Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Traditionell hat die Hertha-Führung eine Woche vor der Mitgliederversammlung am kommenden Montag geladen zu „Hertha im Dialog“. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker aus dem „Greens“.

 


78
Kommentare

Freddie
21. November 2016 um 18:00  |  573360

Ha!

Auf dem einen Bild ist, so fürchte ich, tatsächlich der Herr Wünscher zu sehen.


21. November 2016 um 18:01  |  573361

Guten. Abend Herr Bremer.
Danke, das du uns mit dabei sein lässt.

Informativen Abend allerseits


psi
21. November 2016 um 18:11  |  573363

Ho!


21. November 2016 um 18:13  |  573364

Brandenburg ist groß Herr Preetz.
Da gibt es nicht nur Bad Saarow.


Colossus
21. November 2016 um 18:28  |  573365

wieder toll den Ticker zur Verfügung zu haben. echter Mehrwert!


elaine
21. November 2016 um 19:14  |  573368

@ubremer

Danke für den Ticker !


Freddie
21. November 2016 um 19:16  |  573369

@uwe
Thx for Ticker 👍


21. November 2016 um 19:26  |  573370

Muchissimas Gracias Uwe!


psi
21. November 2016 um 19:31  |  573371

Vielen Dank @ubremer.


nrwler
21. November 2016 um 19:35  |  573372

Der Auftrag an die Architekten ist raus.

Heißt das, dass der Stadion-Neubau bereits beschlossene Sache ist..? Oder was genau wurde den „Architekten in Auftrag“ gegeben? Oder ist damit nur eine „allgemeine Konzeptstudie“ zu einem möglichen Stadion-Neubau gemeint..?

Und was meint man mit:
„…wir wollen keine Konkurrenz zu Neubauten haben“
Stadion-Neubauten..? Neubau-Wohnungen..? (neuen) Shopping-Malls..?

Viell weiß ja einer Rat 😉

@ub
Merci, fürs tickern


21. November 2016 um 19:45  |  573373

Danke für den Ticker, gute Nacht


21. November 2016 um 19:47  |  573374

TNT wäre ein Rat ?
Sprengt Beton und Auflagen des Denkmalschutzes? 😈

https://www.youtube.com/watch?v=pR30knJs4Xk&index=1&list=PL4453AF767059823C

Die Stadiondebatte ist eröffnet oder vertagt auf die Winterpause?


Freddie
21. November 2016 um 19:48  |  573375

@nrw
Na der Auftrag für die Machbarkeitsstudie ist raus.


21. November 2016 um 19:51  |  573376

(Nur?) Ich habe es in diesem Sinne verstanden nrwler

21. November 2016 um 19:35 | 573372
.. Damit ist eine „allgemeine Konzeptstudie“ zu einem möglichen Stadion-Neubau gemeint.


nrwler
21. November 2016 um 19:56  |  573377

@Freddie & @bm
Achso, tzzz….
Ja doch schon seit „Ewigkeiten“. Doch schon seit der letzten MV… Dachte damit sei viell iwas „Neues“ gemeint.

Okay, hab ich wohl zu viel „reininterpretiert“…


Freddie
21. November 2016 um 20:41  |  573378

Hm…
War die Überschrift vom Blog nicht vorhin noch eine andere?
Klingt jetzt etwas optimistischer in Bezug auf Ibis und Kalous‘ Verbleib.


Spree1892
21. November 2016 um 20:45  |  573379

@Freddie

Weil @ub es falsch verstanden hatte. Jetzt ist es richtig, also die Überschrift die da ist.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
21. November 2016 um 20:51  |  573380

@freddie,

Preetz hatte zu diesem Thema einen Satz mit einer doppelten Verneinung gebaut. Bei den Kollegen rechts und links waren wir etwas verdutzt. Ich hatte verstanden (abgekürzt): Hertha kann entweder nur Ibisevic halten – oder Kalou.
Nach Ende der Veranstaltung kam Max Jung, Herthas Pressesprecher, eben wg der Überschrift und sagt, der Manager habe es genau anders herum gemeint: dass aus wirtschaftlichen Gründen Hertha vielleicht beide halten kann.
Also habe ich die Überschrift geändert.


frankophot
21. November 2016 um 21:18  |  573381

„Ein Mitglied fragt zu den Auswärtsspielen in Bröndby und St Pauli, warum die Sicherheitskräfte nicht die vermummten Leuten vom Zaun zieht, um sie zu identifizieren. Schiller: „In fremden Stadien haben die Heimverein das Gastgeber-Recht. Bei uns ist das Olympiastadion auch bei Heimspielen einer der sichersten Orte in Berlin.“ “

Entschuldigung, Herr Schiller: Ich habe auch im und um das Oly nicht nur einmal vermummte Personengruppen gesehen gegen die auch nur irgendwas unternommen wurde, egal ob Hertha- oder Gästefans. Uns ist das Oly wirklich das einzige Stadion der Liga, wo keine Pyros, gezündet werden ? Und vor wieviel Jahrzehnten war das Nürnbergspiel nochmal ? Und was hat überhaupt dieser Vergleich mit der Stadt Berlin hier zu suchen ?

Zu Bröndby: Mir wurde vor Ort von den dänischen Sicherheitskräften vom Verein UND von der Polizei unabhängig voneinander bestätigt, dass aufgrund einer ABSPRACHE MIT HERTHA BSC, jeder der auch nur einen Fetzen Hertha Fankleidung trägt, in den Herthabereich hinter dem Tor MUSSTE, welcher schon zu diesem Zeitpunkt – 1 Std. vor Anpfiff – völlig unkontrolliert war. Man musste um reinzukommen noch nicht mal mehr sein Ticket vorzeigen (was hoffentlch nicht zur Absprache gehörte). Jeder konnte rein, der keine Bröndbyklamotten trug. In diesem Bereich war eine extrem unsichere Stimmung, provoziert durch eine große Gruppe vermummter und gewaltbereiter (und in Einzelfällen auch ausübender) Herthaner, die vorher das Stadiontor zu diesem Bereich auseinandergommen hatten (und dabei ist mir völlig schnurz, wer da wen vorher „provoziert“ hatte….). Notgedrungen hatte ich mich dann ganz in die Ecke verdrückt und gehofft, dass es -so unkontrolliert- nicht zu voll wird. Um mich herum Famlien mit Kindern, denen es nicht anders erging.

Nirgendwo wurde im Vorfeld der Partie von Herthaseite diese Absprache – wenn es sie gab – kommuniziert. Und sollte es eine Kurzfristige gewesen sein: Ich habe von Herthaseite nach dem Spiel nirgendwo dazu etwas gehört oder gelesen, etwa eine Stellungnahme oder ein Ausdruck des Bedauerns den Fans gegenüber, die ebenso wie diejenigen, die ihren „Spass“ dann hatten, 1000 km an- und abgereist sind.

Zum Thema Verantwortung für Fans: Wenn überhaupt jemand einen Zugang zu dieser Szene hat, dann ist es sicher der Verein zu welchem diese Gruppe gehört, egal ab zu Hause oder auswärts. Mir ist sicher bewusst ist, dass das Ganze keine neue und auch keine Vereinseigene, sondern eine Liga- respektive Ligenweite Problematik ist. Aber die Frage dieses Fans (der nicht ich bin) so zu beantworten, klingt schon ziemlich viel nach `is mir egal´, und ziemlich wenig nach Dialog.

Freundliche Grüße


21. November 2016 um 21:19  |  573382

Dann musst du aber auch den Text im Ticker Bitte ändern ub


Kamikater
21. November 2016 um 21:21  |  573383

Also so lange hier keine dreifachen Verneinungen gepostet werden, kann ich mit allen Inhalten Leben.
😉

@freddie
Danke für die links heute!


21. November 2016 um 21:22  |  573384

Preetz: Wir reden auch mit Salomon. Will er seine Karriere hier fortsetzen? Oder will er ins Ausland, wo er mehr verdienen kann. Beides ist möglich. Ich würde im Moment nicht ausschließen, dass es unter wirtschaftlichen Bedingungen uns nicht möglich ist, beide Stürmer hier zu halten.


Kamikater
21. November 2016 um 21:31  |  573385

Wäre es also richtig zu sagen, dass Preetz verneinte, dass es durchaus nicht unmöglich ist, dass aus wirtschaftlichen Gründen beide nicht hierbleiben?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
21. November 2016 um 21:33  |  573386

@moogli

dazu sagte Max Jung:

Im Text (des Blogs) ist Preetz richtig zitiert.

Das hat mich dann auch verwundert.
Der Pressesprecher beharrte jedoch darauf: Der Manager habe Sagen wollen: Aus wirtschaftlicher Sicht sei es Hertha vielleicht möglich, beide Spieler zu halten.

Also: Da Preetz in der Regel klar und verständlich redet, hake ich das jetzt mal ab. Ob bei diesem Satz das Missverständnis auf seiner Seite lag oder auf meiner: Wenn der Pressesprecher kommt und sagt, wie es gemeint ist: Dann verstehe ich das entsprechend.
Wir wissen ja eh: Solange nix unterschrieben ist, sind vier Varianten möglich:
1) Ibisevic und Kalou bleiben.
2) ibisevic bleibt
3) Kalou bleibt
4) Beide verlassen Hertha im Sommer.

Dann gilt, was Preetz am Ende von ‚Hertha im Dialog‘ gesagt hat:

Wir stellen uns so auf, dass wir auf jedes mögliches Szenario vorbereitet sind.


pathe
21. November 2016 um 21:42  |  573388

(OT) Klinsmann ist nicht mehr Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA!


herthabscberlin1892
21. November 2016 um 21:43  |  573389

Uwe Bremer
Uwe Bremer
21. November 2016 um 21:46  |  573390

@Klinsmann

in Ergänzung zu @pathe und @hbsc1892 – die Pressemeldung des US-Verbandes, dass Klinsmann als Nationaltrainer und als technischer Direktor entlassen ist – hier


Freddie
21. November 2016 um 21:51  |  573391

@Spree und @Uwe
Danke für die Aufklärung


Kamikater
21. November 2016 um 22:04  |  573392

Schnell alle Mann die Mülltonnen rein holen!


21. November 2016 um 22:11  |  573393

Wurde bereits etwas zu den 125-Jahr-Feierlichkeiten in 2017 verlautbart? Es sind ja nur noch 246 Tage bis zum 25.07.2017.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
21. November 2016 um 22:19  |  573394

@hbsc1892

steht im Text, was dazu vom Präsidenten geantwortet wurde

Mitglied Manfred Sangel fragt, was Hertha zum 125. jährigen Jubiläum am 17. August 2017 vor hat.

Präsident Gegenbauer: Natürlich haben wir einen Ausschuss. Aber was wir vorhaben, sagen wir noch nicht. Aber wenn Sie noch etwa mehr insistieren, gibt es auf der Mitgliederversammlung vielleicht mehr Informationen.


pathe
21. November 2016 um 22:20  |  573395

@Kami
???


21. November 2016 um 22:22  |  573396

Danke, @Uwe – muss ich überlesen haben, ich schaue den Text noch einmal durch.


ahoi!
21. November 2016 um 22:25  |  573397

jetzt hat brooks klinsi geköpft, zumindest mitjeholfen 😉


Kamikater
21. November 2016 um 22:26  |  573398

@pathe
Na, da tritt Klinsi sonst gegen….


pathe
21. November 2016 um 23:25  |  573399

Ach ja. Klar! 🙂


del Piero
21. November 2016 um 23:28  |  573400

#vercoacht
Naja das der Eine oder Andere gleich dieses Verb als „in Grund und Boden Kritik“ betrachtet..geschenkt.
Das Stocker nur in der Mitte funktioniert (und das eigentlich recht gut) konnten wir ja nun über längere Zeit studieren. Wenn ich denn schon Kalou bringen will, dann doch nur auf Außen und nicht umgekehrt.
Weiterhin erschließt sich mir nicht, warum der „alte“ Kalou weniger müde von den Länderspielen zurükkommen soll als der „junge“ Hara. Bereits aus der PK vor dem Spiel war mir klar das dem FCA ein unentschieden genügen würde. Bin zwar nun wirklich kein Fan von Allagui, doch gegen Maurer würde ich diesen Spielertyp bevorzugen (statt Esswein).
Meine Einlassung wegen des fehlens einer kreativen 6, sollte nur unterstreichen, dass es um so wichtiger für uns ist in der Offense gegen Kontermannschaften 1zu1 Situationen lösen zu können. Mit Abstrichen Paka, nicht jedoch Platte kann das. Schelle vielleicht auch noch, nur er macht das zu wenig und er braucht dafür dann Raum.
Und nochmal. Die Müdigkeit ist eine Ausrede, oder wer war denn sonst noch so in der Buli am WE müde?


del Piero
21. November 2016 um 23:30  |  573401

PS: Im Übrigen hätte man ja auch im 4-4-2 (Schieber) beginnen können.


pathe
22. November 2016 um 0:27  |  573402

@dP
Na ja, Kalou hatte eine weitaus kürzere Reise (Marokko, Frankreich) als Haraguchi. Und fast ohne Zeitzonenunterschiede. Außerdem hatte er ja gegen Gladbach ganz ordentlich gespielt. Von daher kann ich seine Aufstellung schon nachvollziehen.
Ansonsten hat Dardai ja selbst gesagt, dass er Stocker vielleicht doch auf der Zehn hätte spielen lassen sollen.


herthabscberlin1892
22. November 2016 um 2:52  |  573404

OT Klinsmann:

Eine US-amerikanische Abrechnung mit Jürgen Klinsmann (Kommentar von Stefan Bondy von der New York Daily News):

http://www.nydailynews.com/sports/soccer/jurgen-klinsmann-leaves-legacy-regression-u-s-soccer-coach-article-1.2882604


Kamikater
22. November 2016 um 8:08  |  573405

Wahr ist: 1860 entlässt seinen Trainer.
Unwahr ist: Klinsmann wird sein Nachfolger.

@Jarstein
Das ist ja ein ziemlicher Ritterschlag für das vergangene Jahr! Spieler des Jahres zu werden, selbst in einem kleinen Fussball-Land wie Norwegen, dürfte ihn zurecht stolz machen.

Wenn wir überlegen, dass wir für diesen Mann nur 1 Million € gezahlt haben, dann ist das ein echtes Schnäppchen und ein weiterer super Transfer von Preetz gewesen.


fechibaby
22. November 2016 um 8:40  |  573406

22. November 2016 um 9:06  |  573407

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-treibt-stadion-projekt-voran-erste-ergebnisse-anfang-2017

Ein Null-Text. Heißt, ein Text ohne neue Infos. Warum?

Dass die Machbarkeitsstudie läuft, ist seit langem bekannt.

Dass die Ergebnisse im Winter 16/17 präsentiert werden, ist seit langem bekannt.

Und tatsächlich: „Es gibt verschiedene Plätze im Stadtgebiet oder am Stadtrand, die sich für Herthas neue Heimat als geeignet herausstellen können.“ Nein, sag bloß! Die Machbarkeitsstudie führt tatsächlich zu Ergebnissen? Revolutionär.

Dass es zum jetzigen Zeitpunkt erste Rückläufe zu dieser Studie gibt, ist völlig normal. Und dass diese Rückläufe zunächst intern und vertraulich verlaufen, ist eine Selbstverständlichkeit.

Der Rest dieses „Textes“ sind Füllphrasen und Zitate vom vergangenen April.


awie
22. November 2016 um 9:19  |  573408

Jarstein hat sogar nur 300.000 Euro gekostet, glaub ich mich zu erinnern.
Zudem ein schöner Gegenbeweis zum hier häufig polemisierten „sportschauscouting „.


Freddie
22. November 2016 um 9:46  |  573409

Freddie
22. November 2016 um 9:54  |  573410

BgmLumpi
22. November 2016 um 10:11  |  573411

„Das Problem dieses Jahr ist: das blau-weiße Trikot hat weisse Arme und einen überwiegend weissen Rücken.“

Gerade zur Sicherheit nochmal das Trikot ausm Schrank geholt und ich sehe weder weiße Ärmel noch einen weißen Rücken. Also bei mir ist beides blau…


Dan
22. November 2016 um 11:15  |  573412

@BgmLumpi

Das Auswärtstrikot von Hertha BSC ist weiß. Du sprichst vom Heimtrikot.


psi
22. November 2016 um 11:25  |  573413

Man kann aber auch im Heimtrikot auswärts ( Bayern-Hertha) spielen,
wenn die Farben nicht gleich sind. Die hatten sogar
weiße Hosen an.
Da es aber offenbar der Schiedsrichter entscheidet,
erübrigt sich jede Diskussion. 😏


Freddie
22. November 2016 um 11:28  |  573414

@dan
BgmLumpi hatte sich aber auf Ottow bezogen, der auch unser blau-weißes meinte.


Dan
22. November 2016 um 11:31  |  573415

Hi @Psi,

klar kann man auch auswärts mit dem Heimtrikot antreten. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das von bgmLumpi beschriebene Trikot nicht das offizielle Auswärtstrikot ist von dem Herr Ottow sprach.


Freddie
22. November 2016 um 11:39  |  573416

22. November 2016 um 11:58  |  573417

Das Problem ist doch, dass sich das Heim und das Auswärtstrikot zu wenig unterscheiden (beide Garnituren sind eher hell), so dass bei Spielen gegen weiß oder hell auftretende Heimmannschaften fast automatisch das Dritte genutzt wird.

Im letzten Jahr war das Auswärtstrikot eben dunkelblau, da wurde das Ausweichtrikot kaum gebraucht. Und wenn das Dritte denn mal zum Einsatz kam, wurde das auch nicht weiter thematisiert. Quatschthema.


Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 12:14  |  573418

@Sir

Ganz großes Quatschthema sogar.
Manch einer schrieb ja von Versprechen, die gebrochen wurden, aber es wurde nie konkretisiert, wann diese Aussagen getätigt wurden….

@coco

Danke, dass es Dir auffiel! 😉
Serie hält an – 16:0 mittlerweile!

Sonntag, passend zum Spiel gegen Mainz geht es für uns weiter…


Kamikater
22. November 2016 um 12:21  |  573419

Na klar, @freddie, stimmt. Hab da wohl an den damaligen Marktwert gedacht.


pathe
22. November 2016 um 12:53  |  573420

Könnte es sein, dass es von Nike gewollt ist, dass das rosa Trikot öfter eingesetzt wird? Dass das Heimtrikot deswegen soviel weiß abbekommen hat?


fechibaby
22. November 2016 um 13:51  |  573421

@pathe

Bei einem blau-weiß gestreiften Trikot
ist zu viel weiß dabei?
Herzlich Willkommen beim Quatschthema!


22. November 2016 um 14:06  |  573422

..ihr macht mich ganz kirre….der größte Mist seit langem…#Trikot-Gate


BgmLumpi
22. November 2016 um 14:10  |  573423

Also das wir in Augsburg nicht mit dem komplett weißen antreten können ist ja mehr als einleuchtend, mir ging es um das Heimtrikot. Dieses haben wir auswärts diese Saison ja auch schon in Ingolstadt, München und Dortmund getragen.
Dieses Jahr sind die Ärmel und der Rücken blau, somit unterscheidet es sich bis auf die weißen Streifen vorne farblich gut vom Auswärtstrikot.
Meiner Meinung nach sollte auch immer erst das Heimtrikot getragen werden wenn möglich. In Hamburg hätte ich es mir beispielweise auch gewünscht


del Piero
22. November 2016 um 14:24  |  573424

Na @pathe
wo hat Kalou denn gespielt als er „ganz ordentlich“ spielte?
Genau, im Zentrum!! Da hatte er aber auch die Außen zum mitspielen, sodass er eher die hängende Spitze geben konnte.
Und vor allem…es war ein Heimspiel gegen einen mitspielenden Gegner. Für mich ein riesen Unterschied.


fechibaby
22. November 2016 um 14:25  |  573425

@BgmLumpi

Gegen den HSV hatte Hertha ein Heimspiel.


22. November 2016 um 14:25  |  573426

1. Juli 2017: Hertha stellt die neue Trikotgarnitur vor: das Heimtrikot, wenig überraschend, Blau-Weiß längs gestreift, die Streifen wieder etwas schmaler werdend. Ärmel und Rücken in weiß, der Flock in Dunkelblau.

Das Auswärtstrikot in Dunkelblau wie zwei Jahre zuvor.

Dann warten alle mit großer Spannung aufs Ausweichtrikot. Wird es wieder ein pinkes Trikot geben, das in der Vorsaison so viel Unmut hervorgerufen hat? Oder hat Hertha auf seine Fans gehört? Preetz tritt ans Mikrophon und sagt: „Wir haben genau zugehört und wissen, dass sich viele Herthaner mit dem pinken Trikot nicht anfreunden konnten. Daher haben wir darauf verzichtet. Hier ist unser neues Trikot!“

Und heraus tritt der neuverpflichtete Paul Pogba in knalligem Orange.

Der Rest der Veranstaltung geht im Tumult unter.


BgmLumpi
22. November 2016 um 14:32  |  573427

@fechibaby

ich meinte das Pokalspiel bei Pauli


Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 14:36  |  573428

Auf oder bei St. Pauli, wenn man schon auf Hertha BSC ohne das Berlin besteht.


coconut
22. November 2016 um 14:39  |  573429

@ Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 12:14
16:0 Punkte 😲 Prima!
Könntet ihr euch eigentlich einen Aufstieg leisten?
Ich meine, das ist für einige Vereine ja dann ein Problem, wegen der höheren Kosten.
Aber es ist ja noch früh in der Saison. Dennoch prima Leistung eurer Mädels bis jetzt.
Drücke euch die Daumen, das es so weiter geht.


coconut
22. November 2016 um 14:41  |  573430

#Trikot
Also ich fand das in Augsburg sehr passend. Gut zu unterscheiden, ganz im Gegensatz zum ersten Pokalspiel, da war es eine Qual für die Augen….


Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 14:49  |  573431

coconut
22. November 2016 um 14:39 | 573429

@ Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 12:14

„Könntet ihr euch eigentlich einen Aufstieg leisten?“

Da im Umfeld einige sehr euphorisch werden, muss man halt schauen, was da geht. Im Frauen-Handball ist es ja nicht ganz so teuer, zumal die Dritte Liga Nord derzeit bereits fünf Mannschaften aus Schleswig-Holstein beherbergt. 😉

@BgmLumpi

Vielleicht hat man ja das Ausweichtrikot gleichzeitig zum Pokal-Auswärtstrikot erkoren?


Ursula
22. November 2016 um 16:32  |  573432

apollinaris
22. November 2016 um 14:06 | 573422

„…ihr macht mich ganz kirre….der größte
Mist seit langem…#TRIKOT-GATE“…

Tja, wenn es ums Trikot geht, sind „unsere
Fußballexperten“ ganz VORN dabei!

Wenn ich den gelungenen „zukunftsironischen“
Beitrag von „Sir Henry“ mal außen vor lasse,
lese ich HIER wie auf einer grünen Wiese, die
„Wiederkäuer-Beiträge“ von Ochsen und Kühen,
wobei ich natürlich vorbeugend, keinen User
persönlich meine….

Wie bei der Hertha am Samstag, als das Gesamt-
konzept nicht stimmig war und auch die „kreative
Phantasie“ fehlte, weil ein oder zwei Spieler
nicht in der Startelf waren…

…fehlt auch HIER die „kreative Phantasie,“ von
diesem leidigen „Trikot-Thema“ wegzukommen,
was WENN interessiert??? Mich auch NICHT…!!!


fußballfreund83
22. November 2016 um 16:44  |  573434

Sir Henry
22. November 2016 um 14:25 | 573426

Orange ginge ja, aber muss es wirklich Pogba sein?

Außerdem verlöre man damit ja alle Russlandtreuen, SPD, Grün, Linke etc. Wähler


22. November 2016 um 16:47  |  573435

Russlandtreu…was dichten denn sich manche für schräge Weltbilder zurecht?
Wilde Zeiten im Moment. Nichts für nachdenkliche Naturen..


Ursula
22. November 2016 um 16:52  |  573436

@ 16:44 Uhr

Du gute Güte, auch das noch…

Nächtle!!! Schläfle!!! Nu abba….


fußballfreund83
22. November 2016 um 16:57  |  573437

apollinaris
22. November 2016 um 16:47 | 573435

Beißreflex? Gegner der Orangenen Revolution waren Russlandtreue


Exil-Schorfheider
22. November 2016 um 17:22  |  573438

Starkes Selbstbild… nichts für Nachdenkliche…

Wird wohl nicht warm genug vorm Kamin?


herthaber
22. November 2016 um 17:23  |  573439

ihr könnt euch alle bald die Trikot Diskussion in
die Haare schmieren ! Schaut nach Österreich,
da ist die Zukunft, von vorn bis hinten, von oben
bis unten WERBUNG ! Nix von pink oder ähnlichem.
Man man man….. es reicht !


psi
22. November 2016 um 17:27  |  573440

Info zu unserer U23

Berlin – Für Herthas Regionalliga-Auswahl steht beim International Cup der Premier League der zweite Auftritt auf der Insel auf dem Programm. Das Team von Trainer Ante Covic hat es dabei am Mittwochabend (23.11.16) mit dem FC Everton zu tun. Anstoß im Goodison Park ist um 19.00 Uhr Ortszeit (20.00 Uhr deutscher Zeit).

Info zu unserer U19

ist das Duell der Besten: Am Samstag (ab 13 Uhr) trifft in der A-Junioren-Bundesliga Hertha BSC auf VfL Wolfsburg. Tabellenführer gegen ersten Verfolger. Die beste Offensive der Staffel Nord/Nordost gegen die beste Defensive. Kurzum: Zwei Meisterkandidaten messen ihre Kräfte – und DFB-TV zeigt das Spitzenspiel exklusiv live.


apollinaris
22. November 2016 um 17:41  |  573441

Ich will mir meine Reflexe bewahren. Wird genug in einen Sack getan zu Zeit- @ exil- ja, klar.


22. November 2016 um 19:24  |  573455

Tick, Track und Trikot 😉
https://www.youtube.com/watch?v=_-iUQXFr7BU

Anzeige