Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Das beste kommt zum Schluss: Hertha BSC beschließt den zwölften Bundesliga-Spieltag. Um 17.30 Uhr geht es im Olympiastadion gegen den FSV Mainz. Mit einem Sieg würde die Mannschaft von Trainer Pal Dardai Platz drei übernehmen. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

 


 


97
Kommentare

Kommentar schreiben 


27. November 2016 um 14:38  |  574479

HA!


Zippy
27. November 2016 um 14:40  |  574480

HO!


Kaj
27. November 2016 um 14:41  |  574482

HE!


Freddie
27. November 2016 um 14:44  |  574483

HERTHA BSC!


psi
27. November 2016 um 14:51  |  574486

Grüße an @Bolly, mit deinen „Hüpf-Fotos“
gab es immer einen Sieg.
Also hüpf weiter !!!!!
⚽️💙


pathe
27. November 2016 um 14:56  |  574491

Top Eröffnung! So kann heute nichts schiefgehen!
Mein Tipp: 2:0. Zweimal Ibisevic.


Zippy
27. November 2016 um 15:04  |  574495

Mein Tipp: 2:1.
Hertha wird durch Ibisevic in Führung gehen, dann wieder mal nicht auf das zweite Tor gehen, Mainz wird dadurch stark gemacht, macht den Ausgleich, Hertha wacht gerade rechtzeitig wieder auf und trifft in der Schlussphase durch Stark nach einer Ecke.
🙂


27. November 2016 um 15:33  |  574500

2:1 erhoffe ich mir..


Neuköllner
27. November 2016 um 15:37  |  574501

S04 – D98 0:1


fechibaby
27. November 2016 um 16:09  |  574505

Glückwunsch Nico Rosberg zum WM-Titel! !


Freddie
27. November 2016 um 16:49  |  574506

Die Kulisse ist ja trostlos aktuell


Stiller
27. November 2016 um 16:51  |  574507

Laut bundesliga.de-Ticker sitzen Cordoba und Onisiwo auf der Bank und Sturmspitze sei Aaron Seydel. Was gibt das denn?


Agerbeck
27. November 2016 um 16:56  |  574508

@stiller
der bus vorm tor scheinbar. ein frühes Tor muss her…


Stiller
27. November 2016 um 16:59  |  574509

@Agerbeck, schön von Dir zu lesen. 🙂


Mineiro
27. November 2016 um 17:01  |  574510

Scheinbar Rotation bei Mainz wegen der Europa League.


Agerbeck
27. November 2016 um 17:02  |  574511

danke. zeit war etwas knapp die tage. leider, bei der spannenden stadionfrage…


Stiller
27. November 2016 um 17:15  |  574512

Malli kann natürlich auch hängende Spitze spielen. Hat schon 6 Tore.


Bennemann
27. November 2016 um 17:32  |  574513

das Orakel hat heute früh ganz klar einen Sieger gesehen… und langsam lerne ich, das Orakel richtig zu lesen:)


Derby
27. November 2016 um 17:44  |  574514

Sehr entspannter Auftakt 😁

Hätte ich doch langerufen schlafen sollen 😣


coconut
27. November 2016 um 17:50  |  574515

Puh, das ist schon sehr verhalten…
Ich hatte eindeutig mehr Tempo seitens der Hertha erwartet. So darf sich Mainz langsam eingewöhnen und die eigene Müdigkeit herauslaufen.


Derby
27. November 2016 um 17:57  |  574516

Kann dem Spiel nur gut tun.

Kalou ganz grausam bisher.

Ibi glücklos


Agerbeck
27. November 2016 um 17:57  |  574517

tja, stiller…jetzt verstanden?


Jay
27. November 2016 um 17:57  |  574518

Super kalou


coconut
27. November 2016 um 17:57  |  574519

Au weia…


Jay
27. November 2016 um 18:01  |  574520

Lust bisher bester bei uns


Derby
27. November 2016 um 18:02  |  574521

Keine Spannung im Spiel von uns und zu Lethargisch.


Colossus
27. November 2016 um 18:04  |  574523

mann das is übel….


Kraule
27. November 2016 um 18:05  |  574524

Brooks wie eine Planschkuh


Stehplatz
27. November 2016 um 18:06  |  574525

Ohne weiser ist Hertha nur die Hälfte wert. Is halt so


jenseits
27. November 2016 um 18:06  |  574526

Diese Saison wird es schwer. Hertha etwas schwächer als letzte Saison und andere Mannschaften ziemlich verbessert.
Außerdem wirkt die Mannschaft immer schon vor Spielbeginn müde. Mainz bereits jetzt fast 2,5 km mehr gelaufen.


Derby
27. November 2016 um 18:08  |  574527

Aus dem nichts


27. November 2016 um 18:08  |  574528

Vedatoooor 🙂


Agerbeck
27. November 2016 um 18:08  |  574529

fantastisch!


coconut
27. November 2016 um 18:09  |  574530

Man, wenn wir Ibi nicht hätten……
Dennoch bisher eher enttäuschend, was Hertha da zeigt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
27. November 2016 um 18:10  |  574531

@SalomonKalou

mit starkem Assist


Agerbeck
27. November 2016 um 18:12  |  574532

mainz hatte doch bislang genau einen glücklichen torschuss. hertha sonst etwas zu umständlich. alles gut. mehr körperspannung, tempo hochhalten. wird schon noch.


flötentoni
27. November 2016 um 18:14  |  574533

Ja UB aber noch viel stärker von ibi gemacht


Jay
27. November 2016 um 18:17  |  574534

Ich wiederhole mich gerne lusti spielt super


Ewald
27. November 2016 um 18:19  |  574535

spielt genki mit? …


27. November 2016 um 18:21  |  574536

Lusti mit prima Flanke von RA 🙂
aber Hertha darf ruhig mal in ’nen höheren Gang schalten …


Valadur
27. November 2016 um 18:21  |  574537

Kalou trotz Vorlage extrem schwach und Plattenhardt dadurch die ärmste Sau in der Defensive. Er erhält kaum Unterstützung.

Pekarik auch sehr bescheiden. Haraguchi zieht immer wieder in die Mitte und macht die Bahn frei, aber Pekarik kann oder will es nicht nutzen. Wie es geht sah man eben zum Schluss von Lustenberger.

Stark fällt im Vergleich zu Lustenberger auch extrem ab.

Lustenberger bester heute und Ibisevic ist halt Ibisevic.


fg
27. November 2016 um 18:23  |  574538

Wenn Hertha noch in einem Heimspiel gegen einen müden und schlagbaren Gegner entsprechend auftreten will, dann ist allerspätestens jetzt der Zeitpunkt, Darida für einen der beiden im zentralen Mittelfeld eingesetzten Abwehrspieler zu bringen, um mehr Zugriff aufs Spiel zu kriegen und Chancen zu kreieren.


Stiller
27. November 2016 um 18:25  |  574539

Jau, @Agerbeck, Mainz braucht den Bus für den glücklichen Torschuß. 🙂

Könnte das erste Spiel seit Jahren werden, bei dem wir ein Spiel gedreht haben, nach Rückstand. Mich würd’s freuen.


Traumtänzer
27. November 2016 um 18:27  |  574540

Glaube, es sind heute wirklich die befürchteten 40.000 Zuschauer – wir brauchen dringend ein kleineres Stadion, damit nur 15.000 Plätze leer bleiben. Ganz ehrlich, wenn Hertha immer so Fußball spielen würde wie heute (langweiliges Ballgeschiebe hinten rum), dann bräuchten wir eigentlich nur ein 35.000 Zuschauer fassendes Stadion. Hoffe, da kommt noch was in der zweiten Hälfte. Um das 0:1 von Mainz haben wir ja förmlich gebettelt mit einer engagierten Nichtleistung in der Defensive. Unser 1:1 war schön von Kalou und Ibi, kam aber eigentlich auch aus dem Nichts. Brooks bislang ziemlich fahrig. Lustenberger langsam beim Umschalten. Also, da fehlen leider einige Impulse und von hinten heraus traut auch keiner was im Aufbau. Ich finde es nicht so dolle bisher. Leider.


jap_de_mos
27. November 2016 um 18:30  |  574541

@Spruchband der Ostkurve: Haben die wirklich KEHR dich zum Teufel geschrieben?! Ist das irgendein besonders kluges Wortspiel, das ich nicht verstehe oder sind die schlicht zu doof, die bekannte Variante SCHER dich zum Teufel zu verwenden?
(Von der unsinnigen Botschaft ganz abgesehen. Naja, manche brauchen halt ein Feindbild, um sich gut zu fühlen)


Uwe Bremer
Uwe Bremer
27. November 2016 um 18:33  |  574542

@Lustenberger

kann Skjelbred nicht im Ansatz ersetzen. Er hat einen viel zu kleinen Bewegungskreis im Mittelfeld, weshalb die Mainzer diese Zone immer relativ zügig durchqueren können


fg
27. November 2016 um 18:38  |  574543

Erfreulich deutliche wie richtige Worte vom Bremer.


Jay
27. November 2016 um 18:41  |  574544

Das hätte elfer geben müssen Glück gehabt


Derby
27. November 2016 um 18:44  |  574545

2,5 km weniger gelaufen als Mainz. Das Sagt schon einiges.
Keine Ideen im Mittelfeld – spielt Stocker und Gucci mit?

Sehr schlechtes Spiel bisher.


Agerbeck
27. November 2016 um 18:49  |  574546

plattenhardt hat heute die Schuhe verkehrt rum an…


Agerbeck
27. November 2016 um 18:53  |  574547

also gbamin nur zwei fouls? ich glaube, es waren wesentlich mehr. davon auch mind. ein -nicht geahndetes- taktisches foul. gelb-rot völlig korrekt!


Derby
27. November 2016 um 18:55  |  574548

Nicht nur platte.

Gucci verspringen alle Bälle – Stocker war auf dem Platz?

Ganz schlimmes Spiel – mir fehlt der Wille und der Mut unbedingt gewinne zu wollen.


coconut
27. November 2016 um 18:57  |  574549

Duseltor. aber egal, zählt ja auch…


Derby
27. November 2016 um 18:58  |  574550

Haben wir Glück heute


coconut
27. November 2016 um 19:04  |  574551

Ibi runter…na ja….


Colossus
27. November 2016 um 19:04  |  574552

was für eine unnötige gelb rote karten…wahnsinn


linksdraussen
27. November 2016 um 19:04  |  574553

Soll er doch Basketball pfeifen…


flötentoni
27. November 2016 um 19:05  |  574554

Einfach nur saudämlich….


GünniM
27. November 2016 um 19:06  |  574555

Komplett unnötig dieser Zweikampf….


Stehplatz
27. November 2016 um 19:12  |  574556

Jetzt gilt es die Führung nicht wie in Frankfurt zu verschenken


Jay
27. November 2016 um 19:15  |  574557

Weniger Unterbrechungen als in Augsburg. Aber sicher 3 Minuten nachspielzeit


coconut
27. November 2016 um 19:24  |  574558

Egal, wie es nun endet. Das war eine ganz schwache Vorstellung. Da habe ich deutlich mehr erwartet. Ausgeruhter und dennoch wirkt man weniger fit? Wie geht das?


Agerbeck
27. November 2016 um 19:24  |  574559

ham wa die vahaun!


Stehplatz
27. November 2016 um 19:25  |  574560

Sehr schön!

Achso: esswein zu den amas und Kurt dafür mal ne Chance geben!


Stiller
27. November 2016 um 19:26  |  574561

Nach Hause gezittert. Puh.

Und seit langem wieder ein Spiel gedreht.


Valadur
27. November 2016 um 19:26  |  574562

Was macht Esswein da am Ende?! Besser kann man doch gar nicht mehr in Szene gesetzt werden…


Derby
27. November 2016 um 19:29  |  574563

Man war das schlecht.

Nur falsche Entscheidung getroffen heute. Keine Spannung kein Mut wenig Pässe die angekommen sind.

Viele Ausfälle -Gucci Stocker Platte nicht so doll.

Besser Kalou Ibi und Langkamp.

Wir müssen wieder besser spielen – mit dem Wort auf Spielen. Sonst verkacken wir das noch in der Hinrunde.

VW wird auch noch so ein Gruselspiel.

ABER

Wir haben gewonnen 👻👻 und sind dritter – das ist schon geil 😀


Beachcomber
27. November 2016 um 19:32  |  574564

Perfekt vorhergesagt:
Und das beste kam am Schluss!


fg
27. November 2016 um 19:33  |  574565

Was ist mit Darida?
Auswechslung zum Selbstschutz?


linksdraussen
27. November 2016 um 19:33  |  574566

Wer solche Spiele gewinnt, wird Meister 😂


backstreets29
27. November 2016 um 19:36  |  574567

@Ubremer

entweder hat jemand deinen Account hier gehackt, oder ich hab mich verlesen.
Exakt das ist Lustis Job….er macht die Räume weg und spielt den defensiven 6er, der auch mal die AV auf BEIDEN Seiten unterstützt, aber
eben AUSSCHLIESSLICH defensiv denkt.
Er ist ein Zerstörer, kein Balleroberer wie Skjelbred.
Leider denkt Skjelbrede ebenfalls sehr defensiv.
Hier auf der 6 einen offensiv denkenden Balleroberer zu verpflichten muss die Kardinalaufgabe in den nächsten beiden Transferperioden sein

Stark fand ich heute extrem schwach und auch er scheint keiner zu sein, der das Umschaltspiel mit offensiven Impulsen ergänzt
Stark ist für mich ein „besserer“ Lustenberger an der Seite eines
offensiven Balleroberers.

Ich fand Lusti heute genau in dieser Rolle sehr sehr stark.
Man hat ebenfalls gesehen, wie sehr ein offensiver 10er bzw ein Ankurbler fürs Offensivspiel (WEISER) gefehlt hat.
Mit 5% merh Spielwitz und Tempo schiesst man Mainz heute aus dem Stadion und zittert sich nicht nur zu einem 2:1

Aber das ist Teil der Entwicklung, vor einem Jahr hätten wir uns über ein 1:1 geägert.


Stiller
27. November 2016 um 19:43  |  574568

Ich denke, dass Esswein gekommen ist, um seine Geschwindigkeit bei Konter zu nutzen. Mainz hat und musste zum Schluß ja Druck machen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
27. November 2016 um 19:43  |  574569

@backs

Hertha hat im Aufbau meist mit Dreier-Abwehrkette gespielt und Lustenberger mittendrin. Das geht noch. Oder wenn er als Aushilfsmanndecker im Zweikampf helfen kann. Im Mittelfeld ist das Spiel für Lusti mittlerweile zu schnell.

P.S. Um mich mal weit aus dem Fenster zu hängen: Kann mir vorstellen, dass sich die Wege von Hertha und Lustenberger im Sommer 2017 trennen werden.


jenseits
27. November 2016 um 19:46  |  574570

Esswein wurde doch erst in der 92. Minute eingewechselt. Verstanden habe ich diesen Wechsel nicht.


Stiller
27. November 2016 um 19:46  |  574571

@Sir macht ne gute Figur auf Sport1.fm. Gratulation.

@jenseits, die Chance zum KO war doch da. Ich fand’s Ok. Wird man Darida erklären können. (Wenn es denn so sein sollte …)


backstreets29
27. November 2016 um 19:48  |  574572

@Ubremer

Nimmt man die Entwicklung ins Kalkül bin ich absolut bei dir, aber
heute hat er 100% die Rolle gespielt, die ihm zugedacht ist.
Als moderner 6er ist er für eine aufstrebende Mannschaft nicht
mehr gebrauchen, aber das was du schreibst, beschreibt genau die Rolle, die er heute innehatte und die hat er super ausgefüllt.

#Sky90
Man kaum soviel fressen wie man kotzen möchte.
Eine Mitleidsshow für den armen UH, der ja so schlimm leiden musste
und jetzt wieder Präsident des FC Bayern ist… #würg


pathe
27. November 2016 um 19:50  |  574573

Ich sagte doch, dass Ibisevic heute zwei Buden macht! Umso blöder seine Aktion, die zur gelb-roten Karte führte. Er wird uns in Wolfsburg fehlen…


jenseits
27. November 2016 um 19:52  |  574574

@Stiller
Wenn das der Grund gewesen wäre, dann hätte er doch nicht eine Minute vor Abpfiff Esswein eingewechselt.


Stiller
27. November 2016 um 19:54  |  574575

Ich seh Schieber eigentlich auch sehr stark, allerdings ohne viel Spielpraxis. Er kann sich aber auch etwas fallen lassen und ist zwischen Mittelkreis und dem Strafraum stärker. Könnte mit Salomon im Wechsel gut klappen.

Bin gespannt, ob sowas nächste Woche trainiert wird.

@jenseits, hoffe nicht, dass es eine Verletzung war. Zeit von der Uhr nehmen??? Ich denke, er wollte dem Druck der Mainzer begegnen und ggf. die Entscheidung möglich machen. Die Mainzer waren mE komplett platt.


27. November 2016 um 19:55  |  574576

Kann einer im Radio eine gute Figur machen?
Ja doch – rein akustisch. :mrgreen:

Ich teile backss Beschreibung 1936 zu Lustenbergers Spiel.

Vor einem Jahr brannte Hertha im Heimspiel gegen Mainz ein spielerisches Feuerwerk ab. Die Stimmung danach in der Ostkurve im Stadion gehört zu den beliebtesten Videos bei HerthaTV. Heute dagegen freut vor allem der Blick in die Historie.
6 Heimsiege in Serie gelangen Hertha nur bis dato nur zum Start einer weiteren Bundesligasaison.


sunny1703
27. November 2016 um 19:58  |  574577

Nach Gelb Rot für Ibisevic, wäre ein weiteres Gelb Rot für Darida und eventuelle weitere Ausfälle von wichtigen Spielern, ein großes handicap gewesen.

Esswein, ohne Kommentar.

@ubremer

Das ist mal eine wirklich mutige Ansage!

Ansonsten kein dolles Spiel, aber wir gewinnen es und das zählt.

Natürlich wären in Velten oder Dreilinden doppelt soviele Zuschauer gekommen, der Schiri hätte noch mehr für Hertha gepfiffen und wir hätten auch schon doppelt soviel Heimpunkte. 😀

lg sunny


27. November 2016 um 19:58  |  574578

Abschalten. Einfach abschalten. Bevor der Brechreiz außer Kontrolle gerät. Hoffentlich erspart uns UH seinen Anblick hier in Berlin im Februar 2017 backstreets29

27. November 2016 um 19:48 | 574572


Agerbeck
27. November 2016 um 20:00  |  574579

@darida
er war etwas überhitzt aber sofort da. ich deute den Wechsel so, dass dardai ihn vor gelb-rot schützen wollte und nach ibis platzverweis für wob kein Risiko eingehen wollte.
ich bin zufrieden. wir haben das Spiel weitestgehend beherrscht und gedreht. mit unserer personaldecke und trotz einiger formschwacher spieler gewonnen. es gibt eben auch schwächere spiele und Mainz ist auch keine laufkundschaft.
jetzt mal auswärts nen dicken landen.


27. November 2016 um 20:01  |  574580

😆 sunny1703

27. November 2016 um 19:58 | 574577 😆

Und die Stimmung wäre derart supidupiiii, dass kein Fan mehr auf die Idee käme, dusslige Plakate in die Fankurve zu hängen. +++Stopp+++Nein, das geschieht bei anderen Vereinen durchaus in reinen Fußballarenen.+++


27. November 2016 um 20:05  |  574581

Jepp Agerbeck

27. November 2016 um 20:00 | 574579

Jetzt nen Dreier in WOB holen – mit Darida. 💡
Er wurde rechtzeitig vom Platz geholt, bevor er eine gelb-rote Karte kassiert.


fechibaby
27. November 2016 um 20:11  |  574582

Glückwunsch zum Sieg dem Bauernjäger Nr. 1
und dem Bullenjäger Nr 2!

Ha Ho He Hertha BSC!

Und im Tippspiel lief es auch sehr gut:
http://tippspiel.herthabsc.de/herthabsc/viewteam/l112at


Traumtänzer
27. November 2016 um 20:14  |  574583

Also, die zweite Hälfte war leider nicht wirklich besser. Im Gegenteil, nach hinten raus unglaublich schnell die Ballkontrolle abgegeben. Ich fand echt auch, dass Lustenberger noch derjenige war, der das am Schluss mit am meisten Übersicht versucht hat zu spielen. Über vieles andere (bis auf Ibi’s zweites Tor) hüllen wir mal den Mantel des Schweigens. Heute haben wir auch einfach mal Schwein gehabt.

Klar ist, mit so ’nem teilweise Hühnerhaufen-Fußball kannst natürlich auch kein Stadion füllen. Aber die 37.000+ von heute sind schon echt auch ein Schlag ins Gesicht. Schade.


cru
27. November 2016 um 20:16  |  574584

Komisches Spiel. Nicht gut und nicht schlecht. Stark hat für die Zukunft einfach so viel mehr Potential, den kann man ruhig spielen lassen, während Lustenberger einfach nie mehr ein höheres Niveau erreichen wird, rein fußballerisch versteht sich. Mein Optimismus in Essweins Potential schwindet, bei Haraguchi bin ich, trotz durchwachsener Leistung bereit geduldig zu sein. Freue mich auf Skjelbred und Weiser. Und in Schieber kann man kommende Woche auch vertrauen, so sehr Ibisevic auch Matchwinner in Serie ist … die Innenverteidigung steht: wir sind Tabellendritter! 🙂


Jack Bauer
27. November 2016 um 20:23  |  574585

Lustenberger für mich heute auch mit einer ordentlichen Leistung. ABER Lustenberger neben Stark führt zu Spielaufbau basierend auf Zufall, wie heute oft geschehen. Auch Skjelbred, wenn auch für mich gesetzt, besitzt diese Fähigkeiten, die nötig sind für den Spielaufbau, nicht, dafür aber herausragende andere. Wäre für mich nicht so schlimm, denn wir haben jemanden, der neben Skjelbred diese Aufgabe erfüllen kann: Darida. Ich hoffe wirklich, dass Dardai nicht daran festhält, ihn auf die 10 zu ziehen. Seine Fähigkeiten prädestinieren ihn doch für den kreativen Part der Doppel-6, bzw. der 8. Stark für mich perspektivisch eher Kandidat für den Posten neben Brooks, auch wenn Langkamp heute ein gutes Spiel gemacht hat. Weiser ist hoffentlich gegen Wolfsburg wieder fit und bleibt es auch möglichst die ganze Saison. Absoluter Schlüsselspieler, wenn er und Darida fehlen ist viel Zufall im Spiel nach vorne dabei. Glaube auch, dass mit beiden auf dem Platz, auf den richtigen Positionen, man besser in der Lage ist, sich aus solchen Druckphasen des Gegners, wie heute in der Schlussphase, zu befreien. Zu Esswein fällt mir nicht viel ein. Aktuell keine Option für die Start-11. Denkbar, dass nächste Woche Weiser wieder im ROM spielt, Haraguchi links, Kalou in der Spitze. Vielleicht lässt er auch Schieber stürmen, Weiser dafür auf RV und Haraguchi und Kalou auf außen. Wir werden sehen.


backstreets29
27. November 2016 um 20:24  |  574586

Für den nächsten Schritt in der Entwicklung wird Hertha sich
auf der 6 und auf den Flügeln verstärken müssen.

Haraguchi wird, und da leg ich mich jetzt mal fest, auch die nächsten 50 Jahre keine Torgefahr mehr ausstrahlen.
Stark wäre für mich der bessere IV neben Brooks, WENN der endlich mal anfängt seine Räume zu nutzen und die Spieleröffnung nicht 15 Meter VOR, sondern an der nach der Mittellienier zu spielen.
Stark als IV neben Brooks, ein SPIELstarker 6er, der nicht AUSSCHLIESSLICH defensiv denkt und zwei Flügelspieler, die für Tore gut sind, damit macht Hertha den nächsten Schritt. Aktuell macht Hertha sehr viel aus den Möglichkeiten, weil die Automatismen stimmen, die Mannschaft kann sich auf ihre Insel der Sicherheit zurückziehen und schöpft aus jedem Sieg Selbstvertrauen.
Das ist gut so und muss beibehalten werden, aber punktuell muss etwas passieren.
Esswein, Lustenberger, Kalou sollte man spätestens in der Sommerpause abgeben, ebenso Haraguchi, wenn man für ihn noch ordentlich Kohle abgreifen kann.


Herthas Seuchenvojel
27. November 2016 um 20:31  |  574588

so langsam krieg ich Stadionverbot und @coco ne Lebensrente der Tabakindustrie, damit unsere Ergebnisse heeme so weitergehen

so sehr ich mich über den Sieg und die blitzsaubere Bilanz von 18:0 Heimpunkten freue, der verweigerte Elfer und die gelb-rote der Mainzer hatten dann doch nen bissel Geschmäckle


backstreets29
27. November 2016 um 20:33  |  574589

ach ja…Stocker muss man auch abgeben…


27. November 2016 um 20:39  |  574591

Die, die hier Brechreiz bekommen , verursachen bei mir kurioserweise gerade selbiges.


coconut
27. November 2016 um 20:49  |  574595

Nebenan geht es weiter—>>>


Agerbeck
27. November 2016 um 20:51  |  574597

da bin ich voll bei apo.

mit lusti und stark hatten wir heute keinen spielaufbau und stocker hing massiv in der Luft. darida von Beginn an hätte ich aber auch nicht aufgestellt.
ich finde auch, dass pekarik heute zu wenig erwähnung findet. er hat reichlich betrieb auf der rechte Seite gemacht, wenn auch nicht alles gelang.
lusti mit guten passagen aber auch einigen fehlpässen. vorne konnten die wenigen bälle kaum geblockt werden. kalou mit schwachem beginn, später besser. ganz starke ballverarbeitung, der gegner weiß nie, was er vor hat.
bleibt der schiri. sehr gut. pech für Mainz, dass es nach haraguchis foul keinen elfmeter gab.
schmutziger sieg! mir egal…


27. November 2016 um 21:01  |  574601

Puhh, was für ein komisches Heimspiel..Kann, darf man nach einem Sieg und Platz drei, sowie blitzeblankem Heimkonto..trotz wichtiger Verletzter..überhaupt meckern?
Nein, darf ich nicht ( für mich). Aber kritisch anmerken: ein glücklicher Sieg, weil der an sich ganz gute Schiri die Mainzer doch entscheidend ..störte. Aber auch beileibe nicht ohne Grund gewonnen. Denn wir hatten über 90 Minuten das schon bessere Spiel geboten.
Aber eben kein gutes
Wieder zuviele Schwachpunkte: einer meiner Lieblinge und Gesetzten, der Geni..heute irgendwie schräg. Ich glaube, er hamoniert mit Pekarik nicht so richtig..Da sind wir bei einem wichtigen Punkt: Weiser in Hochform ist unersetzlich, wenn es um das Kreieren von Chancen geht. Und am Liebszen rechts mit Weiser als RV und Genki davor.
Esswein entwickelt sich im Moment etwas zurück..jedenfalls nicht gerade ein Augenschmaus.
Im MF kann ich mit Lusti einfach wenig anfangen..und auch Stark zeigte mir (persönlich), warum ich so auf Schelle stehe..Ibe heute überragend. Kalou..da dachte ich anfangs, dass es wieder dieses zwitterhafte wird. Aber er war heute effektiv und hatte gute, wichtige Momente. Im Gegensatz zum nächsten Fast-Ausfall: Stocker. Auch mit ihm werde ich nicht mehr warm, fürchte ich. Platte mit einigen seltsamen Entscheidungen. Da weiss ich immer nicht, ob es an Kalou liegt…Egal: wir haben gewonnen, sind Dritter und haben jede Menge Luft nach oben…!
DARIDA wieder zurück!!!!! Das kommt extrem zur richtigen Zeit! Da ich noch keine Spielberichte hier gelesen habe und gerade bei „the voice“ bin: warum wurde er ausgewechselt?? Habe ich nicht verstanden..Muss ich einen Schreck bekommen?


27. November 2016 um 21:03  |  574604

ach so: sieht der Schieri das Foul an Peka..ist es für mich ne Rote, ob Absicht oder nicht.
Und ne persönliche Anmerkung: einmal mit dem Seidel ein Fussballspiel schauen..Soviel Übereinstimmung habe ich nicht mal mit @dan..Krass. Huhu..melde dich mal, Oliver Seidel!
🙂


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige