Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Es wird getüftelt auf dem Schenckendorffplatz. Am Mittwochvormittag ließ Pal Dardai mit einer defensiven Dreierkette üben, die bei gegnerischem Ballbesitz zu einer Fünfkette wird. Hinzu kamen mit Vedad Ibisevic und Julian Schieber zwei robuste Stürmer, die als Zielspieler fungieren können.

Einen größeren Text zur möglichen Taktik gegen RB Leipzig lest ihr am Donnerstag in eurer Morgenpost. So viel vorab: Euer Liebling Jens Hegeler spielt dabei auch eine Rolle.

Vergnügliche Runde am Wannsee

Dass bei Hertha am Dienstagabend die Weihnachtsfeier im „Loretta“ am Wannsee auf dem Programm stand…

… war den Spielern am Mittwoch nicht mehr anzumerken. Dem Vernehmen nach ging es äußerst gesittet zu 😉

Weiser und Skjelbred geben Vollgas

Zur Verletztensituation: Mitchell Weiser und Per Skjlebred haben alle Spielformen in vollem Umfang absolviert. Und ohne Probleme. Bei Sebastian Langkamp gibt es keinen neuen Wasserstand (was einen Einsatz nicht wahrscheinlicher macht…).

Ansonsten habt ihr die Bundesliga-News des Tages sicher vernommen. Der FC Augsburg hat sich von Chefcoach Dirk Schuster und seinem Trainerteam getrennt. Eine Katastrophenbilanz kann man dem im Sommer gekommenen Coach nun wahrlich nicht andichten. Die Unzufriedenheit war aber offenbar dennoch sehr groß.

Eine Frage des Stils

Die Spielweise sei unter Schuster einfach nicht mehr Augsburg-like gewesen, sagte Manager Stefan Reuter sinngemäß. Man darf gespannt sein, wie es beim Liga-Rivalen weitergeht.

Wünsche einen schönen Abend.

Am Donnerstag steht bei Hertha Geheimtraining an. Wir melden uns von der Pressekonferenz. 


98
Kommentare

psi
14. Dezember 2016 um 19:33  |  577092

Ha!


14. Dezember 2016 um 19:34  |  577093

Ho!


Stiller
14. Dezember 2016 um 19:35  |  577094

He!


14. Dezember 2016 um 19:44  |  577097

Fünferkette mit Hegeler?
Etwa so?

—–Stark – Hegeler – Lustenberger—-
Pekarik-Skjelbred-Stocker-Haraguchi-P.hardt
————Ibisevic–Kalou–


monitor
14. Dezember 2016 um 19:45  |  577098

FC Augsburg

Ist ja lächerlich. Sie wußten doch wie Dirk Schuster spielen läßt.


Carsten
14. Dezember 2016 um 19:46  |  577099

Hertha BSC !


Jack Bauer
14. Dezember 2016 um 19:47  |  577100

@Schuster: Wenn die genannten Gründe keine vorgeschobenen sind, habe ich da wenig Verständnis für. Augsburg spielt exakt das, was man erwarten konnte, wenn man Schuster bei Darmstadt beobachtet hat. Ich bin alles andere als ein Fan von Schusters Fußball, aber wieso man beim FCA gerade jetzt auch zu dieser Überzeugung gekommen ist und nicht bereits im Sommer, erschließt sich mir nicht.


Carsten
14. Dezember 2016 um 19:50  |  577101

@RB Leipzig Karten
Versuche seit geraumer Zeit Tickets zu bekommen,völlig bekloppt wie die Preise in die Höhe geschnellt sind,als ob es um die Meisterschaft schon geht.


Jack Bauer
14. Dezember 2016 um 19:50  |  577102

@3er/5er Kette: Hat man das bei Hertha vorher schonmal eintrainiert? Diese Mannschaft ist seit Jahren auf ein 4-2-3-1 einstudiert. Ein neues System derart kurzfristig einzustudieren und dann auch noch in Leipzig das erste Mal zu spielen… ich wäre da skeptisch. Schalke ist dort spielerisch untergegangen mit ihrer 3er Kette und die haben das System wesentlich länger einstudiert.


Jack Bauer
14. Dezember 2016 um 19:53  |  577103

Nachtrag: 5er Kette kann eigentlich nur heißen Weiser und Plattenhardt als Offensive AV. Von ihren Anlagen her könnten das beide sicherlich gut. Pekarik ist für mich der falsche Mann in diesem System.


monitor
14. Dezember 2016 um 19:54  |  577104

Hegeler finde ich gut. Da wissen seine „Fans“ gleich was los ist.
Entweder hat Hertha verloren weil Jens Hegeler gespielt hat oder Hertha hat gewonnen obwohl Hegeler gespielt hat. :mrgreen:


Stiller
14. Dezember 2016 um 20:03  |  577105

#Schuster
hat mE ein paar Spiele gebraucht, um den FCA einzustellen. Kein Wunder, bei den Personalsorgen die er hat(te). Die Entlassung verstehe ich nicht.

#Fünferkette wäre eigentlich etwas wo ich Weiser und einen Spielertypen wie Mittelstädt in der Startelf erwartete. Da das mit Max mittlerweile wohl illusorisch ist, bin ich gespannt, was da kommt.


Susch
14. Dezember 2016 um 20:04  |  577106

Mit Stark, Langkamp und Brooks ist die Dreierkette sicherlich ne Alternative.
Aber nicht mit Hegeler und Lustenberger.


14. Dezember 2016 um 20:14  |  577108

Aber Pekarik ist im Moment fitter als Weiser J@ck Bauer
14. Dezember 2016 um 19:53 | 577103

Maxi ist für mich immer eine Option Stiller 20:03. Zu seinen Gunsten wäre ich bereit, andere Spieler in die belgische (oder war es die finnische? 😕 ) Liga (zurück) zu schicken. Aber Dardai sieht diese Option derzeit wohl nicht.


monitor
14. Dezember 2016 um 20:30  |  577111

Hast Du @BM gesehen, wie die Offensivbemühungen gegen Bremen gleich viel besser wurde, als Weiser auf den Platz kam? Der denkt einfach offensiver.


14. Dezember 2016 um 20:37  |  577112

Ja ich habe es leider nur im TV gesehen monitor 20:30
Ein fitter Weiser ist jederzeit herzlich willkommen in meiner Start11.


Stiller
14. Dezember 2016 um 20:49  |  577113

@BM, in der 3/5er-Kette fungieren die äußeren Spieler bei Ballbesitz gewöhnlich wie Außenstürmer und sonst wie Außenverteidiger. Daher meine Wahl. Pekarik zeigte zu Beginn der Saison eine exponierte, außergewöhnlich gute Offensivleistung. Inzwischen ist er mE wieder da, wo er in der letzten Saison war. Daher bin ich skeptisch, dass das im Moment mit ihm klappen würde, wenn Hertha 3/5 spielen würde. Dto. umgekehrt bei Platte – aber das sehe ich bei ihm etwas lockerer …


Exil-Schorfheider
14. Dezember 2016 um 20:55  |  577114

@Farbenlehre

Weil wir ja zuletzt die Diskussion um Fehlfarben beim Staff-Outfit hatten, hier ein neues Highlight im Schlafwagen-Look:

http://www.ebay.de/itm/Trainings-Trikot-Hertha-BSC-NIKE-Grose-M/142206726081?_trksid=p2141725.c100338.m3726&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20150313114020%26meid%3D01f7d3e664f0457ba5ceef78ca159e33%26pid%3D100338%26rk%3D2%26rkt%3D7%26sd%3D302161765529

@luschti

Daumen hoch für die Aktion auf der MV

@damenwahl

Klasse Podcast mit @mineiro.
Aber am Basiswissen muss der Edelmann noch schrauben. 😉


Tojan
14. Dezember 2016 um 20:59  |  577115

ochnööö bitte keine 3er kette.

damit können wir bei dem tempo der dosen gleich zu hause bleiben, die würden uns über außen komplett zerlegen.


14. Dezember 2016 um 21:01  |  577116

Schreibt die edle Dame ihren Nick nicht „luschtii“?


Paddy
14. Dezember 2016 um 21:04  |  577117

3er Kette wäre wirklich der reine Selbstmord… auch wenn Dardai dadurch das Zentrum stärkt sind dadurch die Flügel nicht ausreichend abgesichert bzw. für schnelle Flügelläufe und durchkombinieren, wie wir´s von dem Weiser kennen oder Esswein in der Zeit seiner Jugend 😀 … Jaja ich wollte auch mal Feuerwehrmann werden und es wurde etwas komplett anderes 😀


14. Dezember 2016 um 21:09  |  577118

😆 Paddy
14. Dezember 2016 um 21:04 | 577117 😆

Ich glaube mittlerweile, die Idee der Dreierkette kommt bei Dardai in die Ablage „W 2017“.

W für Wiedervorlage


Luschtii
14. Dezember 2016 um 21:24  |  577119

Ach @BM, ich weiß doch, dass ich gemeint bin 😉

Danke @Exil-Schorfheider 🙂


14. Dezember 2016 um 21:40  |  577120

Macht’s gut Nachbarn!
Pretty Things – I Can Never Say
https://www.youtube.com/watch?v=dUo8Yxz7M1A&index=40&list=PL4453AF767059823C&shuffle=1637


Etebaer
14. Dezember 2016 um 21:46  |  577121

Am Ende muß man es mit Überzeugung und kluger Routine umsetzen, dann hat man den größten Erfolg (mit jeder „Taktik“).
Dazu Intuition, Leidenschaft und Einsatzfreude = Erfolgsrezept!

Verkopfen mindert meistens die Handlungsschnelligkeit und Handlungsschnelligkeit ist das ganz oft A und O und impliziert, das man aktiv spielt, da man die handelnde Partei ist, völlig unabhängig von Ballbesitz, denn handeln ist auch Ballstibitz!

Und Ballstibitz > Ballbesitz!!!

😉


elaine
14. Dezember 2016 um 22:13  |  577122

Luschtii 14. Dezember 2016 um 21:24

da muss ich mich mal @Exil anschließen

Die Aktion war super! Thumbs up! 🙂


nrwler
14. Dezember 2016 um 22:49  |  577123

@Damenwahl
Jungs, da hättet ihr ruhig noch 1, 2 Minuten länger reden können… 😉
Wirklich Klasse! Chapeau!

@Carsten //um 19:50
Dann lass es!
Deine Kohle braucht der Dosenverein nicht auch noch…
Und unverschämte ebay-„Angebote“ sollten man eh nicht in Betracht ziehen…

Gib lieber nen paar Groschen mehr, für eine längere Anreise aus. Dafür dann aber gute Plätze zu vernünftigen Preis. Anstatt „billige“ Anfahrt, aber „scheiß“ Plätze für teueres Geld.

Mein „Credo“ wenn ich mal (selten) „Auswärts“ bin… 😉


Zippy
14. Dezember 2016 um 23:10  |  577124

Ich wage mal die Prognose, dass es keine „echte“ Dreierkette bei eigenem Ballbesitz geben wird (hieße, dass die Außen sowohl offensiv als auch defensiv „ackern“ müssten – und damit vermutlich überfordert wären)…Hertha spielt sowieso oft mit drei Spielern, die absichern, und versucht trotzdem die Flügel zu überladen, heißt Unterstützung zu gewährleisten. Dardai wird gegen Leipzig vielleicht auf ein bisschen andere Spielertypen setzen und die Arbeit gegen den Ball wird etwas anders aussehen, ich denke er wird darauf setzen, auf Außen zu doppeln und gleichzeitig die „Schnittstellen“ durch eine „massivere“ Abwehrkette zu schließen. Das ist vernünftig, ich sehe in einer solchen taktischen Variante kein Risiko.


kczyk
14. Dezember 2016 um 23:42  |  577125

*denkt*
3er-kette, 4er-kette, 5er-kette.
waren das noch zeiten, als jeder spieler seine eigene kette auf dem feld trug.


linksdraussen
15. Dezember 2016 um 0:29  |  577126

Hätte hätte Fahrradkette…


linksdraussen
15. Dezember 2016 um 0:36  |  577127

Das 4-2-3-1 ist doch ohnehin sehr flexibel und kann jederzeit eine 3er oder 5er-Kette generieren. Gut wäre gegen RBL die schnellen Außen sowie das zentrale
Trio (Keita, Sabitzer und Forsberg) kontrolliert zu bekommen. Man sollte aber nicht der Versuchung erliegen, sich taktisch allein am Gegner auszurichten. Dies kann nur funktionierende Routinen zerstören.


15. Dezember 2016 um 1:21  |  577128

@zippy…*Däumchen‘ 23:10


fechibaby
15. Dezember 2016 um 1:40  |  577130

Ich bin gerade zu Hause angekommen,
nach dem Talk im Turm.
Das war schon ein komischer Abend!
Um 18:05 Uhr wurde ich mit den Worten:
„Du bist aber mutig fechi, hier zu erscheinen“
im Leuchtturm begrüßt.
Danach erschienen div. User.
Mit vielen von Ihnen habe ich
interessante Gespräche geführt, z.B. mit
@hurdiegerdie, @herthabscberlin1892,
@Uwe Bremer, @sunny1703, @Kamikater und
@apollinaris.
In den Gesprächen wurden einige
Sachen geklärt und klar gestellt.

Andere User haben den harten Kerl gespielt und
haben mich total ignoriert.
Keine Begrüßung und auch keine Verabschiedung.
Was hier abging, übertraf alles Vorstellbare.
Absolut eine peinliche Vorstellung von denen!!
Ich bin fair und nenne keine Namen.

Übrigens hat @Blauer Montag gestern Abend hier so viel
gepostet, da ihm vor dem Treffen mitgeteilt wurde, dass es
besser ist, wenn er nicht im Leuchtturm erscheint.
Wer sich darüber gefreut hat, schreibe ich hier auch nicht.
Was ich von diesen Leuten ab sofort halte, ist jedoch klar!!

Eine Sache wurde heute Abend jedoch zu 99,9 % geklärt:
Das Thema neue Stadion!

Entweder bleibt Hertha im Olympiastadion oder baut
ein neues Stadion in Brandenburg!
Eine andere Alternative gibt es nicht!!
Traurig aber wahr!!


15. Dezember 2016 um 1:58  |  577132

P.S.
Nachricht für @Uwe Kliemann..schade, als ich wiederkam, warst du schon weg. 🙂
Liebe Grüße nochmal..schreib mir mal, wenn du magst ne kurze Nachricht,-dann habe ich deine emailadresse. -Kann immer mal gut sein 😉


sunny1703
15. Dezember 2016 um 4:09  |  577133

@fechi

Ich bitte Dich der Turmrunde zukünftig fernzubleiben!!!!!!!!!!!!

Wer stundenlang aktiv teilnehmend in der Runde sitzt und mich dann noch total interessiert nach dem nächsten Termin fragt, um dann nachts einen solchen Beitrag zu schreiben,der disqualifiziert diesen Beitrag von der ersten bis zur letzten Zeile, aber vor allem sich selbst und das ist diplomatisch ausgedrückt.

sunny


HerthaBarca
15. Dezember 2016 um 6:13  |  577134

@sunny
…wenn man sich zum Opfer macht!
Ich fühle mich mit meinem Verhalten bestätigt!
Ja, ich war einer derjenigen, der ignorant war – ich mag es nicht meine Intelligenz beleidigen zu lassen!
Ich bin mit mir völlig im Reinen!


Stiller
15. Dezember 2016 um 8:26  |  577137

@sunny

a) Stimmt denn irgendeine faktische Aussage von @fechi nicht? (Seine Bewertung muss man ja nicht unbedingt teilen …)

b) Ist die Aussage bezüglich @Blauer Montag wirklich wahr?

„Übrigens hat @Blauer Montag gestern Abend hier so viel
gepostet, da ihm vor dem Treffen mitgeteilt wurde, dass es
besser ist, wenn er nicht im Leuchtturm erscheint.“


kczyk
15. Dezember 2016 um 8:32  |  577138

*denkt*
die alte dame Hertha hat schon sehr infantile verehrer


HerthaBarca
15. Dezember 2016 um 8:51  |  577139

Unsere U23 hat im Rahmen des Premier League International Cup gestern das zweite Spiel gewonnen. Nachdem Everton am 23. November 3:1 gewann, wurde gestern gegen die U23 von Reading FC 2:0 gewonnen.
Sehr schön!


Elfter Freund
15. Dezember 2016 um 9:43  |  577140

aus dem Morgenpost-Bericht:“….. keine Mannschaft kassierte weniger Tore nach Kontern….“

Ein Glück hat Bremen dafür gesorgt, dass ihr diesen Satz noch schreiben durftet…


sunny1703
15. Dezember 2016 um 10:01  |  577141

@Stiller

@Blauer Montag gehört zu meinem persönlichen Bekanntenkreis. Was ich mit meinem persönlichen Bekanntenkreis berede ,hat nichts im blog zu suchen, von der verfälschten Darstellung abgesehen.

sunny


Dan
15. Dezember 2016 um 10:18  |  577142

#Turm
Das Schöne am freien Willen ist, man kann sich aussuchen mit wem man in Kontakt treten will.


Stiller
15. Dezember 2016 um 10:34  |  577143

@sunny

Also verfälschte Darstellung …

Und @BM wurde nicht geraten besser nicht zu erscheinen? Der Leuchtturm ist also keine NoGo-Area, wo doch bis vor ein paar Tagen „alle“ herzlich eingeladen waren?

@sunny, ich frage Dich, weil ich Dich als fairen IH-Blogger schätze und weil es mir wichtig ist zu wissen, mit wem ich mich hier austauschen möchte und mit wem (weiterhin) nicht.


kczyk
15. Dezember 2016 um 10:34  |  577144

*denkt*
ablehnung ist für fast jeden freien willen eine zwangsjacke


paulpepper
15. Dezember 2016 um 10:40  |  577145

Ihr setzt euch regelmäßig zusammen an einen Tisch, obwohl ihr euch teils gegenseitig schon nicht mehr ausstehen könnt?
Schon eine lustige Runde hier 😉
Schade das die Treffen immer (für mich) relativ weit weg und dann auch noch mitten in der Woche sind!
Den einen oder anderen von euch mal live zu sehen (und mit den hier so verfassten Texten in Zusammenhang zu bringen) würde ich sonst sehr spannend finden. 😀


fechibaby
15. Dezember 2016 um 10:44  |  577146

@sunny1703

Ich habe nur geschrieben, wie der
Abend im Leuchtturm gestern abgelaufen ist.
Damit andere User, die noch nie dabei
waren, sich ein Bild machen können,
was da so abgeht.
Die Geschichte über @BlauerMontag hast
Du mir genauso erzählt, wie ich es
geschrieben habe.
Und das zahlreiche User sich darüber gefreut haben,
dass @BM nicht kommen soll, stimmt auch.

Ich habe mich gut unterhalten im Leuchtturm!!
Zum Glück kann man sich die Leute aussuchen,
mit denen man dort reden möchte!

@hurdiegerdie wünsche ich heute noch
viel Spaß in Berlin und für morgen einen
guten Rückflug!


Elfter Freund
15. Dezember 2016 um 11:00  |  577147

Das wird immer kindischer hier…. Packt mal die Buddelschippen wieder ein.

Ist im übrigen schon entlarvend @fechi. Erst sich beschweren, dass mit einem nicht geredet wird, dann dies aber für sich in Anspruch nehmen. Widersprüchlicher gehts schon nicht mehr. Bei den Jesuiten diskutieren gelernt, wa ? Manmanman…


Cali
15. Dezember 2016 um 11:02  |  577148

@fechi und unbekannterweise. Als anderer User,
der noch nie dabei war, interessiert
mich deine Sichtweise aber hier überhaupt nicht.

Zurück zum Thema RB:

Macht euch nicht zu viele Sorgen.
Ich fahre nicht ständig auswärts, habe aber zum Glück noch nie eine Auswärtsniederlage erlebt und bin diesmal in Block 38 dabei.
Ich hoffe, dass ich wieder ein Punktegarant bin.
Auf geht’s Jungs!
Und ich hoffe, die Proteste bleiben friedlich und anständig. 😉


Dan
15. Dezember 2016 um 11:10  |  577149

@paulpepper

Ich kann Dir versichern, dass die Runden

a) im kleinen Kreis sehr intensiv und ergiebig sind

b) im großen Kreis doch recht laut sind und der Kontakt eher mit den direkten Nachbarn stattfindet.

Aber wenn man will kommt man mit jedem in Kontakt, bisher keinen Blogger kennengelernt mit dem man nicht reden kann.

Und ja es kann spannend sein, Blogverhalten und Realität abzugleichen.


Dan
15. Dezember 2016 um 11:14  |  577150

@Cali

Möge Deine Serie halten.


15. Dezember 2016 um 11:33  |  577151

[…] [Immer Hertha] Zwischen Weihnachtsfeier und Taktiktüftelei: http://www.immerhertha.de/2016/12/14/zwischen-weihnachtsfeier-und-taktiktueftelei/ […]


paulpepper
15. Dezember 2016 um 11:41  |  577152

@Dan
Danke für die Infos


Uwe Bremer
Uwe Bremer
15. Dezember 2016 um 12:03  |  577154

@Turm-Runde

bedanke mich bei allen, die da waren. Mir hat’s gefallen. Na klar wird es in der Diskussion auch mal intensiver, schaukelt sich hoch. Dann gibt jemand eine Runde aus – und weiter geht’s.

Habe keine Strichliste geführt, ob ich mit allen Anwesenden geredet habe. Gefühlt würde ich sagen: Nein. Einfach deshalb, weil bei 13, 15 Leuten das gegenüberliegende Ende des Tisches stimmlich nicht zu erreichen ist.

Das Olympiastadion war ein großes Thema. In der Diskussion wurde relativ rasch klar, dass so gut wie alle maßgeblichen Fragen noch auf Antworten von Hertha warten.

Mein Mantra zum Standort, etwa 150mal wiederholt: Im Februar werden die Ergebnisse der Machbarkeitstudie vorgelegt. Dann wird es um potenzielle Standorte gehen und um die Frage der Finanzen. Bis dahin ist die Standort-Diskussion Kaffeesatzrührerei.
Solange ist es ja nicht mehr bis Februar.

Wie man diesen Standpunkt, @fechi, nun so zusammenfassen kann: „Klar geworden ist an diesem Abend, dass ein Stadion nur in Brandenburg stehen kann“ – das ist mir allerdings ein Rätsel.

Wir alle wissen doch: Im Moment geht es für Hertha nicht darum, 2017 einen Endpunkt festzulegen für einen Stadion, sagen wir für das Jahr 2028. Im Moment geht es darum mit der Studie, Ausgangspunkte zu haben, um in eine Diskussion zu kommen (mit Mitgliedern, Fans, Finanziers, und nicht zuletzt dem Senat).


Carsten
15. Dezember 2016 um 12:32  |  577155

@Uwe Bremer
Sehe ich genauso mit den Stadion, zumal Herr Gegenbauer meines erachtens es auch so formoliert hatte das dann erst alles ins rollen kommt unteranderen diskussionen mit den Mitgliedern.


hurdiegerdie
15. Dezember 2016 um 13:19  |  577157

Verstehe ich nicht. Ich hatte einen tollen Abend gestern im Turm. Lange nicht mehr so viel gelacht.

Ich hätte mich auch über und mit BM gefreut. Dass nicht jeder mit jedem kann, ist doch klar, oder?


fechibaby
15. Dezember 2016 um 13:23  |  577158

@Uwe Bremer

Das hier habe ich um 01:40 Uhr geschrieben:

„Entweder bleibt Hertha im Olympiastadion oder baut
ein neues Stadion in Brandenburg!
Eine andere Alternative gibt es nicht!!“

Weil Hertha in Berlin nirgendwo ein Gelände
für einen Stadionneubau finden wird.

Warten wir gespannt auf den Februar 2017
und der Verkündung der Machbarkeitsstudie.


fechibaby
15. Dezember 2016 um 13:29  |  577159

@BlauerMontag

Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du hier
schreiben würdest, wie man Dir gestern
mitgeteilt hat, dass Du besser nicht
in den Leuchtturm kommen sollst.

Mich hier als Lügner hinzustellen,
finde ich von @sunny1703 schon recht frech!!


apollinaris
15. Dezember 2016 um 13:38  |  577160

@ stiller: du warst sicher auch schon in losen Gruppen verbandelt?
Da kann es eben nicht nur best friends geben. Nicht nach vielen Jahren!
Wenn dann eine besonders grosse Runde angesagt ist, gibt’s da dann eben ein, zwei Probleme bei der Sitzordnung.
Feinfühlige Familienmitglieder versuchen dann vlt im Vorfeld zu schlichten.
Leider werden deren Bemühungen manchmal im Nachhinein von weniger Sensiblen torpediert.
Real life.


Stiller
15. Dezember 2016 um 13:48  |  577161

Ist doch klar, @apo, dass nicht jeder mit jedem kann. Muß ja auch niemand.

Nur, für den Fall, dass unserem Troubadix wirklich geraten worden ist „besser nicht zu erscheinen“, hätte das möglicherweise eine ganz andere Qualität.

Erinnert mich irgendwie an unselige Aufs-Maul-hauen-Zeiten. Ich wäre dankbar für den Hinweis, wenn das damit NICHT gemeint war.


apollinaris
15. Dezember 2016 um 13:49  |  577162

Unfassbar. Du fällst deinem letzten freund in den Rücken.@ fechi


kczyk
15. Dezember 2016 um 13:51  |  577163

*denkt*
hier geht es um Hertha.
den meisten aber geht es um ihre eitelkeiten.


apollinaris
15. Dezember 2016 um 13:52  |  577164

@stiller: nein, völlig andere Qualität
Die beiden haben sich gestern sogar versöhnt
Aber du siehst heute: manche tun sich schwer mit dem Erwachsensein…


Stiller
15. Dezember 2016 um 13:54  |  577165

Danke, @apo. Nur darum ging’s mir.


wilson
15. Dezember 2016 um 13:58  |  577166

Es wäre keine große Überraschung, wenn hier gleich Alexis Carrington die Blog-Treppe herunterschreitet.


15. Dezember 2016 um 14:04  |  577167

@stiller: in meinen knapp 30 Jahren als Gastgeber..hat es noch keine handgreiflichen Auseinandersetzungen gegeben
Darauf bin ich etwas stolz…Das wird es dann nicht ausgerechnet an „meinem“ Tisch geben 😉 Auch keine Drohungen in dieser Art.
„kannste sicha sein!“


kczyk
15. Dezember 2016 um 14:05  |  577168

und dann mit der rute aufs nackte blauweiße ärschle.
@APO – du bist ein spielverderber


Stiller
15. Dezember 2016 um 14:10  |  577169

30 Jahre sind ’ne Macht. @apo, darauf kannst Du zu Recht stolz sein. 🙂


fechibaby
15. Dezember 2016 um 14:25  |  577170

@apollinaris

Ich hoffe sehr, dass @BlauerMontag
hier schreibt, was gestern zu ihm gesagt worden ist!


playberlin
15. Dezember 2016 um 14:29  |  577171

Wenn man hier ab und an mitliest, hat man nicht selten das Gefühl in der Grundschule zu sein. Oder doch eher im Kindergarten.


kczyk
15. Dezember 2016 um 14:33  |  577172

*denkt*
früher konnte man sagen: komm, lass uns eine friedenpfeife rauchen.
heute käme dies der versuchten körperverletzung gleich.


15. Dezember 2016 um 14:43  |  577173

@kczyk..ich bin manchmal immer noch überrascht, wie schwer sich erwachsene Männer dabei tun, bei aller Emotion, am Ende die contenance zu wahren. Wie bei den Fussballern: immer wieder gibt es eine Heulsuse, die Interna einem Reporter stecken..Muss ja keine Friedenspfeife sei. Ein Runterschucken tut´s auch mal.
Ohne Runterschlucken, käme ich auch nicht durch. Der letzte Rest von Respekt muss einfach funktionieren, bei aller Antipathie.
So. Ich steige aus diesem bunten Kinderkrrussell jetzt aus, switche später zum Fussball.
Bis dahin: es ist Adventszeit: da kann man auch mal Louis Armstrongs Hymne an´s Leben auflegen.. 😉


Zippy
15. Dezember 2016 um 14:43  |  577174

Auch solche Blog-Tage sind für mich ganz interessant, weil sie so schön entlarvend wirken und sich immer wieder dieselben Leute für eine ernsthafte Konversation „disqualifizieren“ – diejenigen muss ich dann auch nicht „persönlich kennen“.
Ansonsten warte ich auf @kczyk und seine Rute, damit wieder Ruhe und Besinnlichkeit im Blog einkehren kann.


kczyk
15. Dezember 2016 um 14:59  |  577175

@Apo – das problem ist, dass nicht wenige hier ihre eigene meinung als religion definieren und gegen anderer meinungen in den krieg ziehen.


HerthaBarca
15. Dezember 2016 um 15:08  |  577176

Zur 1:40-Qualität ist um 12:03 alles gesagt worden – auch zwischen den Zeilen!


Bob
15. Dezember 2016 um 15:08  |  577177

Hallo Herthaner,

bin relativ neu hier und schreibe auch nicht so aktiv wie andere hier.
Könnte mir jemand erklären, was es mit dem Treffen im Turm auf sich hat?
Habe schon gegockelt, aber nichts gefunden.
Ich wäre sehr interessiert an einem Treffen teilzunehmen.


waidmann2
15. Dezember 2016 um 15:31  |  577178

OT – Hertha …

Nochmal ein Gedanke zum letzten Spiel. Es wird sicher nicht nur mir aufgefallen sein, dass Darida ein – für seine Verhältnisse – schlechtes Spiel abgeliefert hat. Und zwar – ab der Auswechslung von Langkamp, also ab dem Moment wo er 6er spielen „durfte“.
Eine Rolle, die ihm doch von vielen (m.E. auch von Seiten der Vereinsführung) perspektivisch zugedacht ist (was macht sonst z.B. Duda für einen Sinn?). Nun gibt aber er (oder war’s Pal?) zu Protokoll, dass er sich in der offensiven Rolle wohler fühlen würde.
Mmmmmh … ???
Oder liegt es nur daran, dass er so gar nicht auf diese Rolle vorbereitet war? Dann wäre allerdings eine Einwechslung von Allan sinnvoller gewesen.
Klar – man kann argumentieren: nicht überbewerten, war ein gebrauchter Tag von (fast) allen. Ich befürchte allerdings eher das potentielles Problem für die Zukunft „Wohin mit Darida?“


sunny1703
15. Dezember 2016 um 15:44  |  577179

@Bob

Der Turmtreff ist ein Treffen,ein Stammtisch von Leuten, die bei Immer Hertha schreiben und mitlesen. Der Name stammt von der Lokalität in der er stattfindet http://www.leuchtturm-kneipe.de/.

Im Grunde findet er während der Saison alle 14 Tage dort statt. Unser nächstes Treffen ist für Mittwoch den 18.01. 2017 geplant. Los gehts ab 18 Uhr. Sollte sich was ändern, werden wir das noch kommunizieren, auf alle wäre es schön zu Beginn im neuen Jahr gleich wieder jemand neuen in unserer Runde begrüßen zu können.

lg sunny


15. Dezember 2016 um 15:51  |  577180

@kczyk..ja, das sehe ich auch genau so. Allerdings existieren auch da grundverschiedene (Selbst-)Wahrnehmungen.
@bob..klicke mal auf meinen nick, dann bekommst du den Ort der Treffen
Kurze Geschichte: drei immerherthaner verabredeten sich dort einst, um in kleiner Runde, über Hertha, den blog und die Restwelt zu quatschen. Nach und nach wurde der Tisch größer. So trifft man sich jetzt in einem turnus und sitzt locker beisammen. Zwischen 3-6 Leute im Schnitt ( wechselnde Protagonisten) , bis manchmal eben sehr großen Runden.
Jeder ist willkommen, solange er/sie sich nicht selbst disqualifiziert
Meinungsfreiheit aber ,ist komplett garantiert 🙂


15. Dezember 2016 um 15:52  |  577181

oh..sunny war schneller..ich lass das trotzdem stehen


Dan
15. Dezember 2016 um 15:53  |  577182

@Bob

Das Treffen im Leuchturm, Crellestr. 41 ist ein loser offener Immerhertha-Treffpunkt alle 14 Tage oder wie gestern auch mal aus der Reihe, wenn sich ein Exil-Herthaner-Blogger wie @Hurdie ansagt.

Begonnen hat das Ganze, mit einem Treffen zum Thema Kamera-Beratung zwischen mir und dem Wirt @apo. Später kam mal @sunny dazu und weitere Blogger.

Es gibt meist kleine Runden von drei bis sechs Personen, aber eben auch mal 10 bis 15 Personen was aber seltener ist.

Es wird viel über Hertha BSC gesprochen, aber auch Privates bleibt nicht aus.
Privates bleibt eigentlich ganz klar Privatsache und hat hier nichts im Blog zu suchen. Die Regel wurde leider heute gebrochen.

Wer @sunny kennt, weiß das er ein unverbesserlicher Welten-/Menschenretter sein will und daher gehe ich davon aus, dass das Gespräch in einer eher fürsorglichen „Ich schütz den @BM“ Atmosphäre statt fand, als in „es wird dir verboten zukommen“.

Außerdem muß man hart im Nehmen sein, man wird als Leuchtturm-Gänger gerne von einigen im Blog als „Inner-Cirle“ benannt. Praktisch Freimaurer, die hier die Blogherrschaft erringen wollen. 😉

Wie geschrieben jeder ist gerne gesehen, es ist ein offnes Angebot, dass aber keiner kontrolliert oder organisiert. Lediglich Terminverschiebung werden kommuniziert.

Und wir sind keine gefühllosen Übermenschen, also gibt es auch da den ganz normalen „Gruppen-Alltag“, aber alle können an einem Tisch sitzen.

P.S.
Tja wer soviel schreibt, den überholt die Realität. Aber meine Eitelkeit verbietet es mir mein Gequatsche zu löschen.


15. Dezember 2016 um 16:44  |  577183

aus aktuellem Anlass eine unaufgeregte Meldung aus dem tagesspiegel
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-das-planen-die-fans-im-spiel-bei-rb-leipzig/14980024.html


Valadur
15. Dezember 2016 um 16:52  |  577184

#3-4-3

—Lusti—Hegeler/Toruna—Stark—
Weiser—Darida—Skjelbred—Platte
—Haraguchi—Ibisevic—Schieber

Oder eher #5-3-2

Weiser-Lusti-Hegeler/Toruna-Stark-Platte
—Skjelbred—Darida—Kalou/Haraguchi/Allan
——Ibisevic——-Schieber

Hmm… kann mich mit allen Varianten nicht so richtig anfreunden.


Zippy
15. Dezember 2016 um 17:05  |  577185

@Valadur, aber auch andere

Ich sag’s gerne noch mal, zumindest #3-4-3 wird bei Ballbesitz häufiger gespielt, das kann auch mal ein 2-4-4 sein, wenn Druck aufgebaut werden soll und Anspielstationen geschaffen werden sollen. Das alles ist nur 1, 2 Laufwege unterschiedlicher Spieler von einander entfernt.
Ich denke, man sollte sich nicht so auf diese „Zahlenreihen“ 3-4-3,4-4-2,4-3-3 versteifen. So funktioniert Fussball erfahrungsgemäß nicht.
Die Unterschiede werden im Spiel in der Raumaufteilung und Spielweise im eigenen „Defensivdrittel“ liegen und das Angriffsspiel wird anders aussehen (aber nicht systembedingt), falls Schieber und Ibisevic tatsächlich zusammen auf dem Feld stehen sollten – was ich persönlich mir noch nicht wirklich vorstellen kann, wie das dann auf dem Feld gegen einen Gegner wie Leipzig aussehen soll.


15. Dezember 2016 um 17:36  |  577186

Auch ich bedanke mich beim Gastgeber und den der öffentlichen Einladung folgenden Immer Hertha-Mitgliedern für den gestrigen Abend im Leuchtturm.

Nicht nur wegen der ausgegebenen Runden (noch einmal ganz speziellen Dank an die betreffenden Personen) würde ich am liebsten einmal ein „Zwang-Immer Hertha-Treffen“ ausrufen, damit dieser „Inner Circle“-Mythos dann ein für allemal der Vergangenheit angehört.

Und „live“ über oftmals vollkommen gegensätzliche Ansichten mit so vielen verschiedenen Charakteren diskutieren zu dürfen, ist halt mit nichts zu vergleichen – sozusagen unbezahlbar.


monitor
15. Dezember 2016 um 17:37  |  577187

Der Artikel von JL den fg um 8:21 verlinkt hat, gibt mir wieder Hoffnung.
Nach meinem gefühlten Wissen hat Hertha nach einer großen Enttäuschung im anschließenden Spiel immer wieder angenehm überrascht. Dieser Artikel erklärt sogar, warum es möglich ist.
Danke dafür.

Sind die Turmnachrichten schon beendet? Schade. Wollte mich gerade gemütlich mit ner Kanne Tee hier einrichten und an weiteren Sensationen aus der Boulevard-Ecke erfreuen. 😉


Papa Zephyr
15. Dezember 2016 um 17:39  |  577188

Ne @monitor – gieß mal blos nicht noch mehr Öl ins Feuer.
Reicht für heute….
Aber gibt ja hoffentlich eh bald einen neuen Blogeintrag.


fechibaby
15. Dezember 2016 um 17:39  |  577189

@Dan @apollinaris @sunny

Wir kennen uns nun schon seit
ca. 5 Jahren persönlich.
@BM kenne ich auch fast so
lange persönlich.
Habe mit ihm auch öfters Skat gespielt.
Deswegen fand ich die Maßnahme, dass ihm
geraten wurde, heute nicht im Leuchtturm zu erscheinen,
gestern sehr merkwürdig.

Mit keiner Silbe habe ich geschrieben,
dass es ihm verboten wurde, zu kommen!

Auszug von 01:40 Uhr:
„Übrigens hat @Blauer Montag gestern Abend hier so viel
gepostet, da ihm vor dem Treffen mitgeteilt wurde, dass es
besser ist, wenn er nicht im Leuchtturm erscheint.“

Wer ihm das mitteilte, hatte ich nicht geschrieben.
Erst @sunny hat um 10:01 geschrieben, dass er
es @BM mitgeteilt hat.
Somit hat er sich selbst geoutet!

Ich bin mir keinerlei Schuld bewusst, hier irgendwelche
Privatsachen veröffentlicht zu haben.
Daher habe ich mich auch nicht selbst disqualifiziert!

Mit @herthabscberlin1892 habe ich mich gestern
übrigens bestens unterhalten.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
15. Dezember 2016 um 18:00  |  577190

@fechi

da die Begriffe „Anstand“ und „soziale Antennen“ für Dich böhmische Dörfer zu sein scheinen, tue Dir jetzt einfach mal einen Gefallen – und halte die Klappe.


Dan
15. Dezember 2016 um 18:03  |  577191

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
Ich mach‘ mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ….


15. Dezember 2016 um 18:28  |  577192

Die Spieltage 21 bis 28. sind für Hertha BSC, wie folgt, terminiert:

http://www.herthabsc.de/de/intern/terminierung-spieltage-21-18/page/12050–17-17-.html#.WFLTLebhBhE


pathe
15. Dezember 2016 um 18:31  |  577193

Gegen Bayern und Dortmund Samstag um 15:30 Uhr. Sehr schön!


15. Dezember 2016 um 18:32  |  577194

Die Spieltage 21 bis 28 sind für Hertha BSC, wie folgt, terminiert:

http://www.herthabsc.de/de/intern/terminierung-spieltage-21-18/page/12050–17-17-.html#.WFLTLebhBhE


15. Dezember 2016 um 18:35  |  577195

Übrigens, wer nicht weiß, warum Gelsenkirchen Gelsenkirchen heißt (heute vor 45 Jahren):

https://www.facebook.com/herthabscmuseum1892.de/photos/pcb.595615617301936/595613757302122/?type=3&theater


Herthas Seuchenvojel
15. Dezember 2016 um 20:04  |  577210

sorry Jungs, hab es gestern nicht geschafft, obwohl ich garnicht mal so weit entfernt war
das kommt davon, wenn man sich breitschlagen läßt, vorher noch mit dem notorisch trödelnen Frauchen im Alexa Weihnachtseinkäufe zu machen
gegen dreiviertel 9 war mir dann auch zu spät, zu euch noch rüberzugondeln
bin mir aber sicher, ihr hattet auch ohne mich wie immer jede Menge Spaß im Turm

lg & @hurdie, komm wieder gut heeme


Bob
15. Dezember 2016 um 20:43  |  577212

Danke für die prompte Aufklärung.
Habe den Link zur Kneipe gleich gespeichert:)


aznharlekin
16. Dezember 2016 um 2:37  |  577233

Tippe auf ein 3-5-2 das beim Dosenangriff dann zum 5-3-2 wird.

Jarstein
Lusti – Torunarigha – Stark
Skjelbred – Darida
Weiser – Kalou – Platte
Schieber – Ibisevic

Meine Vermutung und eine Möglichkeit wie Pal vielleicht am Samstag spielen lassen könnte. Aber er meinte ja selbst in einem bz Bericht das er einen Plan A und B hat
Hertha will diesmal weniger über den Ballbesitz kommen sondern mit langen Bällen in die Spitze spielen, denke da sind wir mit Schieber und Kalou gut besetzt. Beide können bekanntlich die Bälle vorne verarbeiten und als erste Anspielstation für die Mannschaft ihre Rollen spielen. Kalou sehe ich eher als Art 10er dann und finde er ist dort durch seine Passsicherheit und Dribbling gut aufgehoben. Auf links fehlt ihm einfach das Tempo. Auf beiden Außenbahnen dann unsere AVs. Denke Mitch hat oft genug bewiesen das er sowohl als RAV oder RM ordentlich Leistung bringen kann und Platte hat ja auch in Wolfsburg bewiesen das er gute Ansätze hat, aber das halt zu selten zeigt. Bisschen mehr Offensivdrang würde ihm gut tun, zumal er ja auch gute Flanken schlagen kann. Im Mittelfeld unsere beiden 6er halt. Beide sind zweikampfstark und stopfen hinten die Löcher.
Und hinten traue ich es unserem Pal äußerst zu einen Nachwuchskicker ins kalte Wasser zu schmeißen, was meiner Meinung nach auch sehr gut ist! Endlich ein Trainer der mal dem Nachwuchs eine Chance geben und auch fördern würde, zu mal er ja auch inder PK gesagt hat, dass Torunarigha eine Option wäre. Ich freue mich aber aufjeden Fall auf das Spiel am Samstag, wird denke ich spannend und Kleinigkeiten werden entscheiden wer als Sieger gehen wird. Also bis dahin, Ha Ho He!

Anzeige