Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 27.12.2016

Haraguchi trifft Kiyotake

(jl) – Da sind wir schon wieder. Hoffe, ihr alle habt schöne Weihnachtstage verlebt!

Was die Hertha-Profis betrifft: Denen scheint es bestens zu gehen, zumindest, wenn man den Bildern auf ihren Social-Media-Accounts trauen darf. Sami Allagui weilt auf den Malediven…

Merry Christmas 🎄🎁🎊☀️🐳

A photo posted by Sami Allagui (@samiallagui) on

… wo es sich übrigens auch Fabian Lustenberger mit seiner Familie gut gehen lässt…

Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten🌲🌲🎅🎅 #familienurlaub #malediven #JSML28

A photo posted by lusti28 (@lusti28) on

Rune Jarstein hält sich unterdessen in Norwegen auf, …

Alex Esswein kickt mit seinen alten Kumpels …

Christmas Team ⚽️🎅🏻🌲#merryxmas #24 #happyholiday #peace✌

A photo posted by Alex (@alexesswein_7) on

… und Nils Körber flaniert durch die ewige Stadt …

#roma #daysoff 😎🌞☕️

A photo posted by Nils Körber (@nils_koerber) on

Haraguchi trifft Kiyotake

Scheinbar grad in Mode: Familienbild mit Hund. Zu sehen bei Esswein und Ondrej Duda. Wer noch wissen möchte wie Weihnachten bei John Brooks (Berlin), Marvin Plattenhardt, Alex Baumjohann (Belo Horizonte) oder Genki Haraguchi (Japan) aussah, klicke auf den jeweiligen Namen.

Wenn ich das Haraguchi-Bild richtig deute, war er zu Gast in einer Game-Show, unter anderem mit Hiroshi Kiyotake. Ob er für Hertha geworben hat? Vielleicht. Beide kennen sich ohnehin gut. Wie alle Japaner, die sich in der Bundesliga tummel(ten), sind sie untereinander gut vernetzt.

Testspiele terminiert

Ansonsten hat der Profi-Fußball schon wieder Fahrt aufgenommen. Ihr habt es mitbekommen: In Liga zwei steht der 1. FC Kaiserslautern plötzlich ohne Trainer da. Tayfun Korkut hat seinen Hut genommen, was über den Zustand dieses Traditionsklub nicht Gutes vermuten lässt.

In der Bundesliga darf sich dafür ein Cheftrainer-Novize versuchen. Der neue Hoffnungsträger in Darmstadt heißt: Torsten Frings. Nun denn.

Nicht zu vergessen: Herthas Testspiele für das Trainingslager wurden terminiert.

  • 11. Januar (16 Uhr) gegen Zweitligist RCD Mallorca
  • 12. Januar (16 Uhr) gegen Drittligist UD Poblense

Wünsche eines Weltmeisters

Das Schlusswort hat heute Thomas Berthold. Womit er sich das verdient hat? Mit seinen Wünschen für Hertha, natürlich. Seht selbst:

Schönen Abend.

 


84
Kommentare

psi
27. Dezember 2016 um 18:36  |  578764

Ha!


Susch
27. Dezember 2016 um 18:37  |  578765

Ho!


pathe
27. Dezember 2016 um 18:45  |  578766

He!


Susch
27. Dezember 2016 um 18:52  |  578767

Ich hätte mir zumindest im Hinblick des ersten Spiels nach der Winterpause (in Leverkusen) einen etwas stärkeren Gegner zur Generalprobe gewünscht.
Ob ein Drittligist aus Spanien da Aufschlüsse geben kann?
Ansonsten hoffe ich weiter auf Kiyotake. Und zwar zum Beginn der Vorbereitung.


Paddy
27. Dezember 2016 um 19:04  |  578768

Hertha BSC!


fg
27. Dezember 2016 um 19:06  |  578769

Geht da nun was bei Kiyotake oder nicht?


27. Dezember 2016 um 19:14  |  578770

#Wintertransfer…Dass Hertha auf der Suche ist, bestätigt mich dahingehend, dass dies eine
kleine Lücke betreffs der Sommeranalyse bleibt. Aber wenn niemand gefunden wird, der finanzierbar ist: keine Kritik von mir. Kritik hätte es nur gegeben (von mir), wenn man es nicht auf der to-do- list gesetzt hätte.
Beide kursierenden Namen ergäben für mich Sinn. Vor allem ersterer.


fg
27. Dezember 2016 um 19:19  |  578772

Welcher ist denn der zweite kursierende Name?


U.Kliemann
27. Dezember 2016 um 19:20  |  578773

Prinzessin Lea ,dass Seuchenjahr 2016 nimmt
kein Ende.RIP!


U.Kliemann
27. Dezember 2016 um 19:21  |  578774

Sam @fg.Hoffentlich nicht.


Blauer Montag
27. Dezember 2016 um 19:22  |  578776

Schade, mein Portugiesisch ist komplett eingerostet.
Dabei müsste ich so gerne, was Alex Baumjohann mit seinen Followern tweetet. 😉


Blauer Montag
27. Dezember 2016 um 19:23  |  578777

Wer ist Prinzessin Lea?


wotsefack
27. Dezember 2016 um 19:28  |  578778

carrie fisher leia mit i


U.Kliemann
27. Dezember 2016 um 19:29  |  578779

Nie Star Wars gesehen?


fg
27. Dezember 2016 um 19:31  |  578780

@Kliemann:
Sam wurde aber nur zusammenhanglos (nicht böse gemeint) zum hypothetischen Diskutieren in den Raum geworfen und hat keinen ernsten Hintergrund seitens der Blogväter oder anderer Quellen.


U.Kliemann
27. Dezember 2016 um 19:35  |  578782

Alles klar @fg aber ein anderer Name wäre
mir auch nicht bekannt.


Blauer Montag
27. Dezember 2016 um 19:39  |  578783

Ja U.Kliemann
27. Dezember 2016 um 19:29 | 578779
Im vorigen Jahrhundert 😛


TR
27. Dezember 2016 um 21:38  |  578786

Hohe Ablösen können wir ja eh nicht zahlen. Daher machen ja nur Leihen oder Spieler, dessen Verträge 2017 enden, Sinn. Was sollst….abwarten und Tee trinken.


Zippy
27. Dezember 2016 um 21:52  |  578787

@Susch um 18:52
Aufschlüsse geben Testspiele (nach meiner Erfahrung) sowieso nur über die Abstimmung innerhalb der Mannschaftsteile sowie über die grundsätzliche „Matchfitness“ und das ist gegen einen Drittligisten dieselbe Sache wie gegen Real Madrid oder eben Leverkusen.
Den Rest sieht das Trainerteam im Training.
„Generalproben“ geben nie Aufschlüsse darüber, wie das folgende Pflichtspiel vielleicht verlaufen könnte – man wird aber wohl nicht mit einer Niederlage aus der „Vorbereitung“ herausgehen wollen.


27. Dezember 2016 um 23:24  |  578789

OT:

@U.Kliemann am 27. Dezember 2016 um 19:20 | 578773:

Komme soeben mit @Junior aus dem Zoo-Palast, wo wir Prinzessen Leia gerade noch gesehen haben (hatte ihm vorher erzählt, dass Carrie Fisher den vor ein paar Tagen erlttenen Herzinfarkt überlebt hat) und lese nun Deine Worte…


27. Dezember 2016 um 23:27  |  578790

fechibaby
28. Dezember 2016 um 8:15  |  578797

Wenn man hier Namen von verstorbenen Personen
postet, dann sollte der Name aber auch schon
richtig geschrieben werden!


Exil-Schorfheider
28. Dezember 2016 um 8:39  |  578798

Da ist ja wieder einer als Sympathieträger unterwegs…

——-

Lapsus bei der ARD:

http://m.bild.de/unterhaltung/leute/carrie-fisher/peinliche-tagesschau-panne-um-tod-von-carrie-fisher-49503534.bildMobile.html


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 8:43  |  578799

zurück zum Spocht
(bevor hier wieder Polizeimeldungen kommen, das Elend muss ich nicht zwischen den Jahren haben)

da es nen Bild plus Artikel ist, notgedrungen wortgleich per BZ
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/so-schuetzt-sich-hertha-vor-talente-klau


fechibaby
28. Dezember 2016 um 8:54  |  578800

Exil-Schorfheider 28. Dezember 2016 um 8:39

Der eine schreibt:

„@HerthaBarca
Prinzessin Leila ist tot!“

und der nächste

„@U.Kliemann

Prinzessin Lea ,dass Seuchenjahr 2016 nimmt
kein Ende.RIP!“

Wenn man den Namen nicht richtig kennt,
dann sollte man lieber nichts schreiben.
Solche falschen Namen zu posten ist …!

Ohne wenn und aber!


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 9:21  |  578803

@ub
es ist eine Sache, ob du Dinge in den falschen Hals bekommst und oh Drama Baby draus machst
dein Ding
ich kann mit dem Zustand des gegenseitigen Ignorierens verdammt gut leben, schlaflose Nächte bescherst du mir damit nicht mal ansatzweise
mein Motto bisher: piekst du mich nicht, piek ich dich nicht
und keine Bange, selbst bei „ungewollte“ Aufeinandertreffen darfste bei deinen Runden mich gerne aussparen, ich verzichte dankend darauf

das neuerdings alle möglichen Beiträge von mir ohne Grund ins Nirwana verschwinden und nur teilweise nach längerer Zeit erst wieder auftauchen, ist neu
für nen Mann, der noch so einige Lenze mehr als ich auf dem Buckel hat, kleinkariert und kindisch
auf deutsch: für einen Sportreporter deiner Klasse unwürdig
denk ma drüber nach


Dan
28. Dezember 2016 um 9:50  |  578804

@HSv
Ich würde ja erstmal nachfragen, ob es Probleme gibt oder Beiträge im Spam-Ordner verschwinden (was ja nun schon fast jedem hier mal passiert ist). Statt hier ein Faß auf zu machen und sich auszukotzen.

Und noch besser ist es wenn man das privat macht, als hier nen persönlichen öffentlichen BauklotzandenKoppwerf-Contest zu veranstalten.


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 10:03  |  578805

@Dan:
ich hab es mir bisher nur angeschaut
fragen brauch ich nicht, bin ja nichtmal wert…
wäre es ein Problem mit dem Spamordner, geschähe das vielleicht seit gestern oder vorgestern und beträfe nicht nur mich
nachweisbar (mit Zeugen) geht das nun locker 3 Wochen so

und wer rumpeln kann, muß auch einstecken können
(meine Meinung)


Freddie
28. Dezember 2016 um 10:06  |  578806

Andere Kommentare sind doch auch im Spam gelandet.
War doch schon öfter Thema hier.


Valadur
28. Dezember 2016 um 10:08  |  578807

Meine letzten Posts sind auch alle erst mit Verzögerung erschienen… so what?


dewm
28. Dezember 2016 um 10:20  |  578808

So lange Fechi durchkommt, kann es nicht an der Niveau-Kontrolle liegen… 😉


sunny1703
28. Dezember 2016 um 10:22  |  578809

@Seuche

Was möchtest Du ausdrücken? Zensur oder persönliche Sperre? Und dann erscheinen ausgerechnet diese beiden Beiträge??!!

Von mir wurde noch nie ein Beitrag nicht veröffentlicht worden oder ist zensiert worden, ich habe es scheinbar mit Glück noch nicht mal in den Spamordner geschafft und das in sechs Jahren nicht.

Kann mich also nur den Vorschreibern insbesondere @Dan um 09 uhr 50 anschließen.

lg sunny


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 10:23  |  578810

@dewn
💪🏽👍🏼👏🏽💪🏽👍🏼👏🏽💪🏽👍🏼💪🏽👍🏼👏🏽💪🏽👍🏼👏🏽

Niveau ist keine Handcreme!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. Dezember 2016 um 10:28  |  578811

@Kontrolle

neuerdings scheint wordpress (die Plattform, auf der dieser Blog erscheint) seine Anforderungen an Spam geändert zu haben.
So landen manche Kommentare auch mit nur einem Link in der Moderationsschleife (müssen also händisch von mir freigeschaltet werden). Andere Posts mit einem Link hingegen gehen durch und erscheinen wie gewünscht postwendend. Das System dahinter hat sich mir noch nicht erschlossen.

Sollte dieses Phänomen jemanden von Euch bei einem eigenen Kommentar begegnen, bitte ich um #Gelassenheit


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 10:30  |  578812

okay
mit der Antwort kann ich leben @ub
thx


TR
28. Dezember 2016 um 10:34  |  578813

@Uwe Bremer

Was sagt ihr Bauchgefühl? Bleibt es bei einer Neuverpflichtung im Winter?


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 10:42  |  578814

Querfrage:
kriegen wir eigentlich bei einem Ramostransfer noch was?
weil China soll wohl wollen


Exil-Schorfheider
28. Dezember 2016 um 10:47  |  578815

@barca & @dewm

Ist so…


elaine
28. Dezember 2016 um 10:50  |  578816

Herthas Seuchenvojel 28. Dezember 2016 um 10:30

das freut Uwe sicher, aber ein Wort der Entschuldigung wäre doch angebracht, oder?

Herthas Seuchenvojel 28. Dezember 2016 um 9:21

denk ma drüber nach


fechibaby
28. Dezember 2016 um 10:53  |  578817

Zu den Kommentaren von @dewm 28. Dezember 2016 um 10:20 ,
@HerthaBarca 28. Dezember 2016 um 10:23 und
@Exil-Schorfheider 28. Dezember 2016 um 10:47
kann ich dem Tip nur zustimmen:

Stadtmagazin „tip“ kürt die „100 peinlichsten Berliner“
„97. Fans von Hertha BSC“


dewm
28. Dezember 2016 um 10:57  |  578818

@ELAINE (10:50 Uhr): Das dachte ich mir auch. Aber manche Menschen haben einfach ein zu gesundes Selbstbewusstsein – quasi eingebaute Vorfahrt. Ist SEUCHE ja nicht der einzige und bei weitem nicht der „Schlimmste“ hier…


TR
28. Dezember 2016 um 10:58  |  578819

Hmm alle über einen Kamm scheren finde ich ja auch peinlich, werte Tip.


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 11:00  |  578820

nope, ihr habt beide recht
ich hab zwar 10:30 versucht, so diplomatisch wie möglich zu argumentieren, ohne unseren tiefschwelenden Konflikt zu beschädigen

aber sei es drum: tschuldigung (ey, das reimt sich sogar ^^ )


Joey Berlin
28. Dezember 2016 um 11:02  |  578821

@Uwe Bremer
28. Dezember 2016 um 10:28 | 578811
@Kontrolle

Aus eigener Erfahrung: Kommentieren und sofort senden, geht wie immer durch – auch mit einem Link.
Wird der Text korrigiert, gesichert… landet der Kommentar im Spamordner. Klingt komisch, aber so war es schon 2 x bei mir.

PS: jetzt aber bitte kein „Vorführeffekt“… 😉


dewm
28. Dezember 2016 um 11:10  |  578822

Danke @FECHI (10:53 Uhr):

Quod erat demonstrandum


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. Dezember 2016 um 11:11  |  578823

@Hertha-Fragen

da gerade Holiday-Zeit ist, bitte ich um Verständnis, mich mal für ein paar Tage aus dem blau-weißen Kosmos ausklinken zu können.
Passt auf Euch auf und kommt gut rüber ins Neue Jahr.

@hsv

11:00 Uhr angenommen


fechibaby
28. Dezember 2016 um 11:11  |  578824

@Herthas Seuchenvojel

Der Spamordner scheint ein Problem zu sein.

Kleiner Hinweis:
Man wird hier im Blog aber auch ohne Vorwarnung
gesperrt. Dann kann man einige Tage lang Kommentare
schreiben und abschicken, nur erscheinen sie im Blog nicht.
Dir teilt niemand mit, dass Du gesperrt bist.
Habe ich schon alles hinter mir.


fechibaby
28. Dezember 2016 um 11:14  |  578825

@Uwe Bremer

Wünsche Dir ebenfalls einen guten Rutsch
und alles Gute für 2017.
Schönen Urlaub.

Ha Ho He Hertha BSC!


Dan
28. Dezember 2016 um 11:16  |  578827

Quergedanke

Bitte um Entschuldigung für wüste Behauptungen sind wohl aus der Mode gekommen.


Herthas Seuchenvojel
28. Dezember 2016 um 11:17  |  578828

@fechi:
ich bin nicht der Typ, der grundlos austeilt
wenn, dann hat es IMMER ne Vorgeschichte
wenn die gegeben ist, muß ich mich auch nicht wundern

@Dan: das erklärste mir näher


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 11:17  |  578829

…also doch kein Herthafan!


Kamikater
28. Dezember 2016 um 11:20  |  578831

@carrie/kim fisher
Hat die Tagesschau mit der Verwechslung verbaselt. Schwacher bis mäßiger Südwestfunk.

@100 peinlichste Berliner
Sind wohl doch eher Dortmundfans gemeint, offensichtlich.

@Sportärzte und ihre Ohnmacht?
https://www.welt.de/sport/fussball/article160167173/Wie-Teamaerzte-im-Profifussball-entmachtet-werden.html


Dan
28. Dezember 2016 um 11:21  |  578832

Ok 11:16 kann gestrichen werden, 11:00 war da noch nicht zu lesen.
Find ich gut @HSv.


elaine
28. Dezember 2016 um 11:30  |  578833

Herthas Seuchenvojel 28. Dezember 2016 um 11:00
😆 okay, Diplomatie ist auch nicht so mein Ding
aber für den letzten Satz
Thumbs Up!!!!


elaine
28. Dezember 2016 um 11:44  |  578834

Uwe Bremer 28. Dezember 2016 um 11:11

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und ebenfalls einen Guten Rutsch!

Lass es Dir gut gehen!
#hahohe


28. Dezember 2016 um 11:44  |  578835

Dribbelkönige der Bundesliga mit Mitchell Weiser auf Platz 12 mit 54 Dribblings (48,20 % gewonnen):

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/667595/2/slideshow_dembelc3a9-thiago-und-co—die-dribbelkoenige-der-liga.html


fechibaby
28. Dezember 2016 um 11:55  |  578838

Einen habe ich noch für die Bloggemeinde:

Stadtmagazin „tip“ kürt die „100 peinlichsten Berliner“

„31. Der Hertha-Manager Michael Preetz“

Dazu kein Kommentar von mir.


elaine
28. Dezember 2016 um 12:10  |  578839

@Kami

Sind wohl doch eher Dortmundfans gemeint, offensichtlich.

es gibt davon scheinbar zu viele in disguise

#Preetz, „Je mehr Feinde, je mehr Ehre; viel Feinde, viel Beute.“.


Blauer Montag
28. Dezember 2016 um 12:16  |  578840

Uwe Bremer, seinen KollegInnen und allen Herthanern wünsche ich einen erholsamen Urlaub. Alle anderen eine entspannte Arbeitswoche zum Jahresende.

Allen miteinander wünsche ich einen guten Start ins Jahr 2017.


Zippy
28. Dezember 2016 um 12:31  |  578841

OT
Ein ganz interessanter Artikel mit Einblicken in das Thema „Fussballer/Fussballvereine und Ernährung“. Liverpool ist ein Verein, der (vielleicht auch wegen der Fenway Sports Group) offenbar bereit ist, sich noch weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen. Leider noch die Ausnahme im europäischen Profisport.

http://www.nytimes.com/2016/12/27/sports/soccer/liverpool-jurgen-klopp-team-nutritionist.html?_r=0


elaine
28. Dezember 2016 um 12:40  |  578844

Zippy 28. Dezember 2016 um 12:31

Das kann man sich fast gar nicht vorstellen, dass ein Club, wie Liverpool bisher so hinter dem Mond gelebt hatte
Die deutschen Clubs sind da anscheinend eher aufgewacht?

Andere Sportarten sind da schon seit 20-25? Jahren weiter


Zippy
28. Dezember 2016 um 12:46  |  578845

@elaine
Naja, „auf der Insel“ läuft vieles ein bisschen anders…wobei auch die deutschen Vereine noch zulegen können, gerade was die „individuelle“ Ernährung des Einzelnen angeht, da wird nach meiner Erfahrung noch zu viel mit (scheinbar) allgemeinen Regeln gearbeitet.


elaine
28. Dezember 2016 um 12:53  |  578846

Zippy 28. Dezember 2016 um 12:46

ja, das sehe ich auch so, obwohl es in den letzten Jahren scheinbar individueller geworden ist. Angeblich werden die Spieler durch Blutproben individuell überwacht
Es ist mit Sicherheit noch Luft nach oben

Vor zwei Jahren, glaube ich, hatten wir das Thema hier ausgiebig. Mein Highlight war damals das Kaffee trinken gehen zwei Tage vor dem Spiel, aber irgendwann wollte das hier keiner mehr lesen 🙂


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 13:05  |  578847

Der Kaffee ist nicht das Schlimme – aber der Zucker im Kuchen.

Zum Thema Zucker gibt es eine interessante Dokumentation: „Voll verzuckert“!

http://vollverzuckert-thatsugarfilm.de/


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 13:06  |  578848

elaine
28. Dezember 2016 um 13:15  |  578849

HerthaBarca 28. Dezember 2016 um 13:05

ja logisch, an den Kaffee hatte ich auch nicht gedacht 😉


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 13:17  |  578850

Ich wollte Dich unterstützen und beiseite stehen!


elaine
28. Dezember 2016 um 13:21  |  578851

HerthaBarca 28. Dezember 2016 um 13:17

ah, Danke !


Dan
28. Dezember 2016 um 13:24  |  578852

Inner Circle. 😉 Duck und wech.


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 13:38  |  578853

13:24
Arxxx! 😇


heiligenseer
28. Dezember 2016 um 13:39  |  578854

Werden @fechis Kommentare hier seit neuestem von Herthas Twitterabteilung geschrieben, so „schlagfertig“ und „lustig“ wie er neuerdings schreibt oder hat er einen kongenialen Kollegen gefunden, der ihn dabei unterstützt?


Blauer Montag
28. Dezember 2016 um 15:00  |  578860

„Der Fußball öffnet uns die Türen, um anderen zu helfen“ – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25367068 ©2016


Blauer Montag
28. Dezember 2016 um 15:14  |  578861

Wählt das Tor der Hinrunde!
Sechs Treffer von Hertha BSC stehen zur Wahl – Ihr entscheidet!
http://www.herthabsc.de/de/teams/tor-der-hinrunde/page/11969–11969-45-.html#.WGPIAbUzWUk

Auf einer weiteren Seite bei Hertha findet ihr ein Interview mit Marius Gersbeck.


HerthaBarca
28. Dezember 2016 um 15:30  |  578862

Wenn ich lese was Kalou in seinem Land mit seinem Geld und seiner Popularität bewegt, kann er sehr gerne seinen Vertrag bei uns verlängern – auch wenn seine Leistungen in letzter Zeit etwas schwankend waren!
Indirekt unterstützt das ja dann auch unser Verein und ich denke, dass das für unseren Nachwuchs nicht schlecht für die Charkterbildung ist.

@BM
Danke für den Link!


Blauer Montag
28. Dezember 2016 um 15:34  |  578863

Gern geschehen HB 😉


28. Dezember 2016 um 16:02  |  578865

@HerthaBarca..ja..und nicht nur steuersparend unterwegs..sondern echt.
Beeindruckender Mensch- und auch immer freundlich unterwegs.
Passt zu uns , zu Berlin. Toller Botschafter.


fechibaby
28. Dezember 2016 um 16:42  |  578866

Zippy
28. Dezember 2016 um 17:06  |  578867

Als jemand, der sich eingehend mit einigen ostafrikanischen Ländern beschäftigt, kenne ich zwar nicht die Elfenbeinküste, kenne aber dieses Gefühl, dass man sich (auch als Einheimischer oder Auswanderer, der vielleicht „zwischen den Welten lebt“) oft fragt, wann denn endlich mal irgendwas durch den Staat unternommen wird – es fehlt oft an Geld, aber noch häufiger an der von Kalou angesprochenen Organisation…. Letztendlich müssen dann einzelne Personen die Sache in die Hand nehmen und ich finde es toll, dass Kalou (zusammen mit anderen seiner Nationalmannschaftskollegen) offenbar einer dieser Menschen ist, der die Dinge ordnet, finanziell und gedanklich.
Wenn ich mir anschaue, dass ein Herr Wanyama wohl damit gedroht hatte, nicht mehr zur Nationalmannschaft zu fahren, weil ihm der Flug aus England nach Kenia in der First Class nicht bezahlt werden konnte…naja, das ist wohl ein anderes Thema.


elaine
28. Dezember 2016 um 17:28  |  578869

#Kalou
wenn man ihm auf Twitter oder Instagram folgt, dann hat man schon einen Einblick, was er alles tut und selbstverständlich ist da einfach super
Dieses Engagement würde ich auch gerne irgendwie unterstützen, weil man weiß, dass es die richtigen Stellen unterstützt werden und alles nicht irgendwo versickert
Vielleicht gründet er mal eine Stiftung , die unterstützt werden kann?


apollinaris
28. Dezember 2016 um 17:34  |  578870

Reflektierte Fußballer mit sozialer Kompetenz und Empathie sind seltener als Fallrückzieher…Bei Kalou kommt eine gewisse Eindringlichkeit hinzu: ein grundsympathischer Mensch. Verantwortunggefühl kann man früh fördern ( nicht fordern)😉


Ursula
28. Dezember 2016 um 18:31  |  578873

Heute vormittag merkte man deutlich, dass
die Feiertage vorbei sind, hübsch hässliche
Ansätze, wie gehabt! Die Betroffenen, auch
wie gehabt @ fechibaby und neu, @ Seuchenvojel!

Und dann gibt es HIER Fromulierungen, die
mich total verblüffen ob ihrer vermeintlichen
Richtigkeit! Was ist ein „reflektierter Fußballer“;
mit „Kompetenz“ (?) und Empathie…?

Nur weil auch ein Fußballer ggf. nachdenklich ist??

„ER ist reflektiert“ ist schlicht und einfach,
gemanistisch daneben und grammatikalisch
falsch, was soll`s…

Bei solchen „urphilosphischen“ Betrachtungen
steht eben der „Normalo“ nur sprachlos daneben!

ABER „man“ hat irgendeine „Duftmarke“ gesetzt….


28. Dezember 2016 um 18:57  |  578877

Selbstreflexion ist etwas, lieber @ursula, das dir vor allen anderen Dingen, so scheint es, fehlt.
Denn: was anderes als eine Duftmalrke will denn bitte dein Beitrag über mir sein?
Und dass @hsv extrem ungehobelt auf @bremer eindrosch, ist dir anscheinend auch entgangen?
Ich werde mich weiterhin versuchen, hier extrem zurückhalten, habe einfach keine Lust auf Dämlichkeiten fortwährend reagieren zu müssen.
Mit Leuten, die sich nicht stellen, schon mal gar nicht.


Ursula
28. Dezember 2016 um 19:03  |  578879

„Denn: was anderes als eine Duftmalrke
will denn bitte dein Beitrag über MIR sein?“

Dann lass` es doch!

Wem oder was soll(te) ich mich stellen…?

UND „Dämlichkeiten“, nun gut, ich wollte
Dir eigentlich nichts Böses, nur „korrigieren“…

Machst Du doch auch fortwährend!!


backstreets29
28. Dezember 2016 um 19:30  |  578883

Man merkt Weihanchten ist vorbei.
Uschi pöbelt wieder.

Kannst du mir bitte mal sagen, warum du nicht mal
einen Kommentar stehen lassen kannst, wenn er nicht deiner Meinung entspricht?

Toleranz heisst auch, die Meinung anderer gelten lassen.

Anzeige