Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 29.12.2016

Die Tabelle lügt nicht, oder?

(ub) – Tusch, Trommelwirbel – einer von Euch hat den Mut, sich hier oben der Diskussion der Blog-Gemeinde zu stellen. Aus der Rubrik „was ich noch zu sagen hätte“ – ein Beitrag von @blauerMontag.

Eine Laune des Spielplans

von @blauer Montag

Die Tabelle lügt nicht.

Ja, aber auf welche Tabelle schaue ich?

Die Bundesligatabelle nach 16 Spieltagen sieht schick aus. Hertha auf Platz 3 nach 9 Siegen, 3 Unentschieden und 4 Niederlagen; 24:16 Tore.

In der Heimtabelle steht Hertha auf Platz 2 nach 7 Siegen und 1 Niederlage; 15:4 Tore und 21 Punkte. Die sieben Heimsiege gelangen gegen (8) SCF, (7) FCK, (10) M05, (11) S04, (14) BMG, (16) HSV und (18) D98.
In (Klammern) der derzeitige Tabellenplatz des jeweiligen Gegners.

In der Auswärtstabelle steht Hertha auf Platz 9 nach 2 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen; 9:12 Tore und 9 Punkte. Die beiden Auswärtssiege gelangen gegen (17) FCI und (13) WOB.

Es wartet ein hartes Stück Arbeit

Eventuell ist Herthas guter Tabellenplatz auch eine „Laune des Spielplans“ zum Jahresende 2016. An den Spieltagen 17 bis 20 muss Hertha im Jahr 2017 dreimal auswärts antreten. Im Olympiastadion werden 2017 antreten alle Mannschaften, die derzeit auf Platz 1 bis 6 der Tabelle liegen.

Die Rückrunde wird ein verdammt hartes Stück Arbeit. Páls Trainerstab muss sich ne Menge einfallen lassen, um weitere 30 Punkte zu gewinnen.

Eure Meinung: Wieviele Punkte holt Hertha aus den ausstehenden 18 Partien bis Saisonende – und warum?

Hertha holt aus den ausstehenden 18 Spielen ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

58
Kommentare

Ursula
29. Dezember 2016 um 16:12  |  578971

Gold, Gold, Gold!! Olympia oder Hertha,
Hauptsache im Olympia-Stadion…

Meine Glaskugel ist (glasrein), aber
nie sollst Du sie befragen!

Alles ist möglich mit gelungenen Zukäufen
und Rückführung von Verletzten!


Boulette in Thüringen
29. Dezember 2016 um 16:12  |  578973

Noch mal 30 Punkte Dardai knows


fg
29. Dezember 2016 um 16:13  |  578974

Silbi Meis!

Nee Bronze…


Exil-Schorfheider
29. Dezember 2016 um 16:21  |  578976

…meine Glaskugel ist gerade in der Jahresend-Reinigung.

Denn Fußball ist bekanntlich nicht mein Ding.


Spandauer
29. Dezember 2016 um 16:23  |  578977

Blech


Spandauer
29. Dezember 2016 um 16:25  |  578978

Ich glaub auch die Rückrunde wird schwiereger werden und leider glaube ich auch das der zuschauerschnitt wieder sinken wird naja was soll’s diese sasion ist so oder so wieder ein Erfolg
Absteigen werden schließlich nicht wir


Carsten
29. Dezember 2016 um 16:27  |  578979

25-27 Punkte, wichtig dabei ist das alle gesund das traingslager absolvieren und noch Käufe oder leihgeschäfte getätigt werden. Wenn einer der beiden Kijotake oder Ghoddos kommen würden wäre das schon nenn Anfang. Hoffe auch ruhig auf mehr da spricht aber mein blau weißes Herz. Schöne Grüße noch aus Dänemark 🇩🇰aus den rauhen Skaagen


Lasse Ölström
29. Dezember 2016 um 16:41  |  578981

Rauh, aber herzlich.
Grüße nach Skaagen.


Ursula
29. Dezember 2016 um 16:44  |  578982

Auch von mir, Grüße nach Skaagen,
zu Lasse Ölström und auch, ja zu
Lassen Rinnström…

Nu abba!


Carsten
29. Dezember 2016 um 16:52  |  578986

Ja Dankeschön, sitzen gerade am Kamin trinken Glühwein und Hund liegt fix und fertig vom Strand auch vorm Kamin 👍👌😂


Zippy
29. Dezember 2016 um 16:58  |  578987

25 bis 27 Punkte traue ich der Mannschaft zu, mit durchgängig formstarken Weiser, Darida und einem Neuzugang sogar mehr.
Falls es am Ende nur 21 bis 24 Punkte werden sollten, war es trotzdem eine gute Saison.
Den Spielplan sehe ich als nicht allzu entscheidend an, bzw. glaube ich daran, dass die Ansetzungen nur zu Beginn einer „Runde“ wirklich relevant sind. Hat die Mannschaft erstmal einen Lauf kann (!) man auch Dortmund schlagen und gegen Bayern punkten, egal ob zu Hause oder sogar auswärts, wichtig wird wie immer sein, wie kommt die Mannschaft aus der Pause, hat sich irgendetwas verändert, mental, taktisch, personell usw…., wenn dann das Ergebnis gegen Leverkusen stimmt, werden alle Bewegungen und Spielzüge wieder etwas leichter fallen als zum Ende der Hinrunde.


Ursula
29. Dezember 2016 um 17:20  |  578990

# Kaminhunde oder klingt gemütlich…

@ Carsten, mal so gesagt (geschrieben),
meine Hunde, so gern sie draußen sind
und „renne, renne“ machen, bei Wind
und Wetter, so gern liegen sie dann auch
vor dem Kamin!

Im Sommer auf der Wiese oder im
Liegestuhl in der Sonne, bis sie so
„knalleheiß“ sind und man sie kaum
noch anfassen kann, aber bitte…

…jedem Tierchen sein Plaisierchen!


Hurdiegerdie
29. Dezember 2016 um 17:27  |  578992

Moogli,

heute Alba 18:00 Uhr auf Sport 1


Carsten
29. Dezember 2016 um 17:38  |  578993

Ja nenn Kaminhund 😂 Unser schoko Labbi sollte eigentlich nenn Seehund werden springt auch bei solchen Temperaturen in die Fluten und badet. Aber wehe es regnet dann ist er nenn weichei😂👌ne im Sommer muss es kühl sein.


Sorgenkind
29. Dezember 2016 um 17:45  |  578994

Meine Rechnung geht so (wenn wir an die Leistung der Hinrunde anknüpfen):

Die Spiele die wir jetzt zuhause gegen das Tabellenende gewonnen haben, können wir auch Auswärts schlagen. Und gegen die Teams (obere Tabellenhälfte) gegen die wir auswärts verloren haben, könnten wir in der Rückrunde dank des Heimvorteils ein paar mehr Punnte machen.

Unterm Strich könnten 25-30 Punkte wieder erreicht werden.

LG


29. Dezember 2016 um 18:19  |  578997

Danke @Hurdie. Steht 14:12

Schaue bei der Telekom


Stehplatz
29. Dezember 2016 um 18:29  |  578998

@hurdie
KKR hält nur eine Option auf 33%. Gekauft sind nur 9,7%.
Hätten sie diese Option gezogen, müsste Hertha auch nichts zurücklegen. Wobei ich mich immer frage was dieses massive Plus an Eigenkapital sonst sein soll. Allein für die Cateringrechte hat man 10 Millionen bekommen. Die werden nicht günstiger zurückgekauft worden sein. Hinzu kommen die Rückstellungen für die 3,5 Millionen aus der Fananleihe, die vor Wochen fällig war.
Insgesamt komme ich bei dem mehr an Rechten auf 4,7 Millionen plus pro Jahr. Hinzu kommen die weggefallenen Zinsen. Aber ich bezweifle, das sich das dann auf 8 Millionen mehr pro Jahr bemisst. Dann die Vertragsverlängerungen von 6 Stammspielern, die auch sofort greifen und nicht erst im nächsten Spieljahr verbunden mit Singingfees. Darauf kommen noch die Mehrausgaben durch die Übererfüllung der geplanten Ziele und 2 Jahre in Folge ein Minus bei Transfers und die geringeren Zuschauereinnahmen. Ich mag zwar kein Bilanzbuchhalter sein, aber da ich eh nie in die Bilanz gucke, sondern in die Nachbesprechung der blogväter, sagt mir mein inneres Milchmädchen dass das Geschäftsgebaren seit dem KKR-Einstieg durchaus Hand und Fuß hat.

Zum Thema:
#Standheute würde ich der Mannschaft 21-24 Punkte zutrauen.


Hurdiegerdie
29. Dezember 2016 um 18:41  |  579000

Stehplatz
29. Dezember 2016 um 18:29 | 578998

Das sehe ich anders. Hertha hat bereits das Geld für 33% bekommen. 9.7% sind auf jeden Fall weg. Für den Rest haben sie ein Vorkaufsrecht, diese Anteile zurückzukaufen. Können sie das nicht, sind 33% weg ohne neues Geld.

Hertha legt nichts zurück, um die Anteile zurückzukaufen. Trotzdem machen sie in den letzten 2 Jahren 16. Mio Defizit.


fechibaby
29. Dezember 2016 um 18:49  |  579001

Ein einstelliger Tabellenplatz müsste für Hertha BSC
nach dem 34. Spieltag möglich sein!
Ich tippe mal auf Platz 7.

Zur Zeit sind es 5 Punkte Vorsprung vor Platz 7.
Dieser Vorsprung kann schnell aufgebraucht sein
und man ist schneller als man denkt auf Platz 7 oder 8.


Kamikater
29. Dezember 2016 um 19:38  |  579003

Ich tippe, wir werden 4. am Ende der Saison. Der letzte Spieltag wird nichts für schwache Nerven…


29. Dezember 2016 um 19:54  |  579004

Wird langsam @Hurdie 😎


29. Dezember 2016 um 19:59  |  579005

„Ich würde auch gern Schreiberlinge grüßen,
und einen guten „Rutsch“ wünschen, aber
WEN denn nun…?„Bolly“ nicht (mehr),…..“

Liebe @Uschi bin enttäuscht, warum Du mich nicht mehr grüßen möchtest?
Zumal deine Information über #Zucker und
Marathon ich „ehrlich“ glänzend fand.
Ich schnappte mir gleich den Riegel & wubsdiwubs weg war er.

Zum Thema Punkte alles ist möglich, nix muss,
alles kann, aber ich weiß jetzt schon, egal wie und welche Gründe zu analysieren sind. Schlechter als 3./4. Platz & es wird genörgelt werden.

Ich hoffe nur das Team reist sich zusammen & setzt die Störenfriede woanders ein. Wenn jetzt noch die Stimmung wieder gut wird (Grabenkämpfe) ausgelassen werden, tippe ich auf Platz 4 oder 5. Lusti darf nicht in der Winterpause verkauft werden, war er nicht schon weg im Sommer? Apropos Kapitän, ich hoffe das der Trainer Dardai nicht wieder per unsympathischer Briefwahl einen neuen Kapitän bestimmt & den Start in die Saison versaut. Was hätte Hertha werden können…

Grüße vom Plötzensee an den @InnerCircle und erneut nicht @dewm, dafür @Uschi trotzdem @hurdie usw…..meinen Gartenverein, den Kanichenkleinzüchterverein und meine Oma auf dem Motorroller & alle vom SCC

https://m.youtube.com/watch?v=IiTW0sGJgZU


Hurdiegerdie
29. Dezember 2016 um 20:14  |  579006

moogli
29. Dezember 2016 um 19:54 | 579004

Ja, ich war positiv überrascht. Sie haben aber auch mit English z.B. andere Spielertypen geholt und dem Milosavljevic ausgetrieben, in engen Situationen alles alleine entscheiden zu wollen.

Gefällt mir viel besser als zum Anfang der Saison.


29. Dezember 2016 um 20:32  |  579007

+ + + HERTHA startet ohne Kalou ins neue Pflichtspiel-Jahr + + +

Vom 14. Januar bis 05. Februar 2017 will die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste im Gabun den Afrika-Cup verteidigen. Im vorläufigen Kader der Ivorer steht, wie schon 2015, auch Herthas Stürmer Salomon Kalou.

Somit fehlt Kalou sehr wahrscheinlich in der Bundesliga in Leverkusen und Freiburg und im Olympiastadion gegen Ingolstadt. Bei einem Finaleinzug der Ivorer dürfte auch das Pokalspiel bei Borussia Dortmund am 08. Februar 2017 für Kalou nicht infrage kommen. In den bisherigen 16 Bundesliga-Spielen der Saison kam Herthas Nummer 8 nach einem Trauerfall in der Familie ab dem 8. Spieltag auf 9 Einsätze, 5 Tore und 2 Torvorlagen.

Die Elfenbeinküste trifft in Vorbereitungsspielen zum Afrika-Cup im Januar auf Schweden und Uganda. In der Gruppenphase des Turniers trifft der Afrika-Champion 2015 auf Togo, Kongo und Marokko.

http://herthawiki.de/wiki/Salomon_Kalou


lieschen
29. Dezember 2016 um 21:30  |  579010

N ábend

@
Carsten

ich habe eine ungewöhnliche Frage an dich : Es gibt in Skaagen Servietten ( aus Papier ) Leuchtturm , Strand usw , kannst du mir da welche mitbringen , wäre super . ( mit Schriftzug Skaagen drauf)

Auch wenn wir uns nur aus dem Blog kennen , Geld kommt bestimmt .

Ich weiß eine doofe Bitte – bin großer Dänemark-fan und habe meine Servietten verbraucht . Gruß liesschen

Mein Tipp im übrigen 30+ glaube da ganz fest dran


Hurdiegerdie
29. Dezember 2016 um 22:10  |  579012

Flämingkurier
29. Dezember 2016 um 21:51 | 579011

Cool, da werden sie geholfen.


Susch
29. Dezember 2016 um 22:23  |  579014

Meine Prognose für die Rückrunde ohne Verstärkung, und in anbetracht das wir ja ohne diese meist schlechter abschneiden, geht in Richtung 18-21 Punkte.
Ohne Verstärkung würde bedeuten weiterhin schiefes Dreieck mit Darida auf der Zehn.
Mit Kalou fehlt zudem erstmal ein scorrer.
Punkte der Hinrunde wie gegen Schalke, Hamburg oder Gladbach, wo wir auch die Schwächephasen der Gegner für uns nutzen konnten, sehe ich dann eher nicht.
Alle von oben gastieren bei uns, was die Wahrscheinlichkeit das wir zu Hause weniger Punkte holen als in der Hinrunde, plausibel erscheinen lässt.
Und auswärts tun wir uns ja eh etwas schwerer.
Sollten wir uns Qualitativ im Winter in der Offensive verstärken, und das schiefe Dreieck keine in stein gemeißelte Taktik mehr sein, traue ich uns durchaus die 30 Punkte zu.
Zumal wir damit Torgefährlicher und flexibler werden. Somit auch nicht mehr so berechenbar für den Gegner.
Einen richtigen Einbruch erwarte ich nicht.
Selbst ohne Verstärkung ist die Euro League durchaus zu schaffen.
Liegt daran inwieweit die Konkurrenz aufholt.
Ich glaube schon das der Verein versucht (gerade Offensiv) sich zu verstärken.
Und das ist gut so 👍


Freddie
29. Dezember 2016 um 22:33  |  579015

Gratulation an Pál:
Er ist in der morgigen MoPo zum Berliner des Jahres gekürt.
Dazu großes Interview.


Stehplatz
29. Dezember 2016 um 22:47  |  579016

#Duda
Fühlt sich besser nach der OP, die Schmerzen seien geringer, aber noch spürbar. Kann es kaum erwarten wieder auf den Rasen zu kommen und will mit nach Malle/geht davon aus dabei zu sein.

#Kiyotake
Aus Richtung der MLS wird angeblich mit den dicken Dollarbündeln gewunken. Die Seattle Saunders bieten wohl mit und werden finanziell ein nicht unbescheidenes Paket schnüren können.


Susch
29. Dezember 2016 um 23:05  |  579017

Kiyotake wäre wohl auch nur machbar wenn man eine Leihe mit Kaufoption vereinbart.
Alles andere macht auch keinen Sinn.
Schließlich ist Duda spätestens nächste Saison voll belastbar, und hoffentlich “unser Zehner“
Ich würde mir auch einen “richtig guten“ für das rechte Mittelfeld wünschen.
Bis Duda fit wird, sollte man Stocker das Vertrauen im OM schenken, bevor man jetzt unbedingt einen neuen Zehner holt.
Haraguchi hat mir am Anfang auf Links richtig gut gefallen, bis er Platz für Kalou machen musste, und auf rechts spielte. Seitdem eher schwach…….
Deswegen einen RM holen, Stocker OM, und Haraguchi LM. Darida ins DM.
Esswein ist als Joker ok. Aber als Stammspieler eher nicht.


jenseits
29. Dezember 2016 um 23:06  |  579018

20 Punkte. Das wäre dann ähnlich gut wie die Hinrunde. Erläuterung:

Eher heimstark, aber die starken Gegner, gegen die wir nicht viel ausrichten können bzw. werden, kommen noch, also ca. 3/5 der Hinrundenheimpunkte werden wir in der Rückrunde holen; auswärts tendentiell eher etwas schwachbrüstig, machen es uns die anstehenden Leichtgewichte in der Fremde weniger schwer, in etwa 6/5 der Hinrundenauswärtspunkte werden wir im neuen Jahr verbuchen können. Das müssten dann eigentlich immer noch so 23 Punkte werden, aber nicht zu vergessen ist das Zahnfleisch, auf welchem die Mannschaft ab März laufen wird.

PS: Und ich grüße ganz herzlich von der verkehrten Modesu


Hurdiegerdie
29. Dezember 2016 um 23:32  |  579021

Ich bin bei Jenseits mit einer etwas anderen Rachnung.
Hertha wird noch 7-8 Spiele verlieren.
Die restlichen 10 werden nicht alle gewonnen, also 5 Siege 5 Unentschieden als Erwartungswert. Macht 20 Punkte.

Sind es nur 7 Niederlagen kommen 1-3 Punkte dazu. Meine Prognose 20-23 Punkte. Überragende Saison.


dewm
29. Dezember 2016 um 23:34  |  579022

Mensch @BOLLY: DEINE Richtung von 19:59 Uhr stimmt. Da haste (nur) fast (!) all die Missgeschicke zusammengefasst ohne die, die Hinrunde erfolgreicher gelaufen wäre. Aber vergessen haste, dass man sich vielleicht doch um Gnabry kümmern w/sollte! Und wenn der Zuschauerschnitt gehalten werden soll, wegen der Stimmung, müssen die Preise gesenkt werden! Dann kanns wat werden, mit den duften 25 Zählern der Rückrunde. Wozu die reichen? Und ob noch DREI aus der Hinrunde dazu kommen und wie es im Pokal weitergeht? Ehrliche Arbeit, Optimismus und Mut werden helfen, egal wer noch kommt, geht und schlussendlich in BLAU-WEISS-PINK uffn Platz steht, denn dort liegt bekanntlich die Wahrheit…

Grüße vom Dach überm begonnenen Häuserkampf an den InnerCircle, aber nicht an BOLLY, dafür jedoch an HURDIE und natürlich an DAN!


Carsten
29. Dezember 2016 um 23:59  |  579024

@lieschen
Werde drauf achten und versuchen es möglich zu machen,auch wenn ich noch nicht drauf geachtet hatte beim Shopping.


Carsten
30. Dezember 2016 um 0:07  |  579026

Wollte schreiben das ich noch keine gesehen hatte 😂aber wird schon allet jut.


30. Dezember 2016 um 0:14  |  579027

Heute wäre Alexandro Alves do Nascimento 42 Jahre alt geworden…

https://twitter.com/HBSCMuseum1892/status/814609683675807744/photo/1


Kraule
30. Dezember 2016 um 0:43  |  579028

Mensch @Uschi!
Ich schreibe und lese fast gar nicht mehr mit. Und doch kannste mir nich verjessen?!
Fehle ich dir?
Dann sag das doch einfach und drücke mir nicht andere User in die Verwandtschaft!
Immer schön locker bleiben, Whisky saufen
und an die frische Luft mit den Hunden.
Dann wird das schon wieder.
Nur Mut.
Dir wünsche ich garnichts,
allen anderen einen friedlichen Jahreswechsel🍀
30 Punkte Rr


immer dabei
30. Dezember 2016 um 0:45  |  579029

Gegen die Top 6 der Tabelle haben wir auswärts 2 von 15 möglichen Punkten geholt.

wenn man die Ansetzungen der Rückrunde positiv interpretiert, werden es zu Hause mehr Punkte, während wir die Gegner, die wir zu Hause besiegt haben, auch auswärts besiegen können. Negativ interpretiert wäre, dass wir gegen die Großen auch zu Hause nicht viel holen, während wir bei den leichteren Gegner auswärts nur Überwiegend Unentschieden spielen. Kann also Vorteil oder Nachteil sein.


Freddie
30. Dezember 2016 um 1:15  |  579031

m69
30. Dezember 2016 um 2:11  |  579034

Habe mir gerade noch mal den Spielplan angesehen. Die Rückrunde wird knüppelhart. Erst 5 Spiele, davon 4(!) Auswärts, danach 6 Spiele, davon 5(!) gegen Mannschaften aus dem aktuellen oberen Drittel + Köln.
Danach kommen die ganzen Wundertüten: BMG, Werder, Leipzig, WOB, M05, FCA.
Und zum Saisonfinale dann die bis dahin wahrscheinlich wieder erstarkten Leverkusener. Es wird spannend.

Traue unser Hertha dennoch einiges zu!

HaHoHe


lieschen
30. Dezember 2016 um 6:45  |  579038

Moin

Hej
@Carsten
30. Dezember 2016 um 0:07 | 579026

super vielen Dank , ich weiß dass das eine komische Bitte ist .

Im ersten Augenblick muß dir da etwas merkwürdig erscheinen .

Nur leider kommen wir demnächst nicht nach Dänemark und von daher würdest du mir einen großen Gefallen damit machen. Email – Adresse für den weiteren “ Verlauf“ könntest du dann zu gegebener Zeit bekommen , das ist kein Problem. 2 – 3 Päckchen wären toll

@Kiyotake

wäre schön wenn es klappen würde

@ Baumjohann

soll wohl sein Vertrag auflösen

zeigt mir auch dass sich eventuell noch etwas tut in der Winterpause mit einem Zugang

Also ich traue der MAnnschaft einiges zu , sollte Duda spielen können und /oder ein Zugang kommen , kann da noh einges mehr auch au dem Mittelfeld gehen. Bin gespannt wie ein Flitzebogen …

Allen einen schönen TAg und schon mal vorab einen

GUTEN RUTSCH

UND ALLES GUTE FÜR 2017


Exil-Schorfheider
30. Dezember 2016 um 7:09  |  579039

pathe
30. Dezember 2016 um 7:40  |  579040

@m69
Eins von den nächsten fünf Spielen ist das Pokalspiel in Dortmund. Also haben wir in der Rückrunde (der Bundesliga) von den nächsten fünf Spielen drei Auswärtsspiele, nicht vier. Eines von den zwei Heimspielen ist allerdings gegen Bayern. Macht also keinen großen Unterschied…


sunny1703
30. Dezember 2016 um 8:03  |  579041

Zuerst und ich finde diese Zeit sollte auch mal sein, Dank an @BM für seinen Beitrag und seine Mühen, die er sich gemacht hat.

Die Überlegungen mit der Rückrunde habe ich mir auch gemacht und ja zusätzlich kommen nicht unbedingt positive Gefühle betreff der Rückrunde dazu, dazu sind diese Gefühle in der 1.Liga in der Rückrunde in den letzten Jahren zu oft einfach enttäuscht worden. Nochmals dabei geht es um Gefühle, nicht um Logik.

Und eine „meine Mannschaft ist die drittschlechteste der ganzen Welt und ich feier die zehntschlechteste dann wie eine Meisterschaft Einstellung habe ich nicht(bitte mit Ironie :-D).

Auch ich halte die Rückrunde mit den Ansetzungen in der form für schwerer.

Wenn der Verein als Ziel den internationalen Wettbewerb ausgibt und damit meine ich die direkte Quali werden wohl noch 22 ,23 Punkte benötigt werden,manchmal reichte auch schon weniger. Und ich glaube alles andere als dieses Ziel wäre nach dieser Hinrunde schwer zu verstehen, etwa nach dem Motto wir schenken die Rückrunde mal mit 10 oder 15 Punkten ab?!
Es gilt so früh wie möglich die 50 Punkte zu knacken und dann aber dranzubleiben.
Dazu wünsche ich der mannschaft viel Glück.

Mein eigener Tip geht in Richtung von @jenseits und hurdie irgendwas zwischen 18 und 23 Punkten, werden es dann weniger werde ich wohl wieder ein Gefühl der Enttäuschung haben. Nochmals es ist ein Gefühl!!!!!! 🙂

@Exil

Einen Gnabry würde ich gerne bei Hertha sehen,aber die Chancen werden nur da sein, wenn wir direkt international spielen und das möglichst schon früh feststehend. Ich schätze ja er wird zu den Dosen wechseln, sofern die da oben bleiben.

Eine Leihe mit Option von Kiyotake würde ich sehr begrüßen, dann könnte er zeigen, ob er nur einfach in einer starken mannschaft wie Sevilla nicht klar gekommen ist.

Ein Kauf wäre auch mir zu riskant und einen Kauf von dem Spieler aus Schweden sehe ich auch mit gemischten Gefühlen.
Wenn die scouts einschließlich sportlicher Leitung von ihm überzeugt sind, bitte, doch ich gebe zu bedenken, dass er vor allem als Linksaußen bzw als Mittelstürmer in der letzten Saison gespielt hat. Eine Art Stocker, Kurt, Kalou, brauchen wir davon wirklich noch jemanden?!

Lassen wir uns von der Winterpause eventuelle Wechsel betreff und der Rückrunde überraschen. Ich freue mich darauf.

lg sunny


Exil-Schorfheider
30. Dezember 2016 um 9:49  |  579042

@sunny

Der Link zu Gnabry war nur „Spinnerei“, weil @dewm das immer wieder als Running Gag bringt, dass man sich mehr um einen Spieler hätte bemühen müssen, der nicht zu Hertha wollte.


sunny1703
30. Dezember 2016 um 9:57  |  579043

@exil

Da kannst Du mal sehen, dass ich Deine Beiträge immer ernst nehme! 🙂

Dir schon mal einen Guten Rutsch!

lg sunny


immerlockerbleiben
30. Dezember 2016 um 9:59  |  579044

28 …

… Punkte ergab eben mein tippender Ritt durch die Rückrunden-Ansetzungen. Warum sollte man nicht in Freiburg, gegen Audi, gegen Frankfurt, in HSV, in Augsburg, gegen VW, in Darmstadt gewinnen? Das halte ich für machbar und das wären schon mal 21. Bei den verbleibenden 11 Spielen steht bei mir viermal „Null“ (in Leverkusen, gegen Bayern, in Gladbach, in Bremen), den Rest habe ich tippervorsichtig mit Remis. Natürlich wird es anders kommen, aber es muss nicht schlechter laufen. Das Potential ist da, wenn wirklich eine sinnvolle Stärkung fürs MF kommt, am liebsten rechts oder zentral. Und wenn Brooks/Langkamp an Bord sind.
Wie auch immer, die Hinrunde war sehr stark, ich wünsche der Mannschaft und allen hier in der Runde einen „guten Rutsch“ und dass wir Anfang Mai noch Richtung 60 Punkte schielen dürfen.
Danke auch für diesen munteren Blog, der das Leben in einem nun wirklich schwierigen Jahr 2016 immer wieder aufgelockert hat.


Exil-Schorfheider
30. Dezember 2016 um 10:03  |  579045

@sunny

Wow! Danke! 😉

Wünsche ich Euch auch!


30. Dezember 2016 um 10:04  |  579046

SPINNEREI? Lass das nicht @dewm lesen,
Ernsthafte Auseinandersetzung der wichtigen Themen
warum es bei der Hertha nicht zu „Mehr“ reichte.
Oder warum wir jetzt schon sagen könnten, wir
verschenken die RR!
Grüsse nur an die schönste & beste Dachterrasse in Berlin.


Dan
30. Dezember 2016 um 11:12  |  579048

@Bolly
Garnele, Steak und Rosé. 😉


pathe
30. Dezember 2016 um 11:14  |  579049

Bitte vergesst nicht, dass wir noch 18 Spiele haben. Die 30 Punkte haben wir in 16 Spielen geholt. Das sind 1,875 Punkte pro Spiel. Selbst bei einem Punkteschnitt von „nur“ 1,5 Punkten in den restlichen Spielen kämen wir auf 27 Punkte. Halte ich für durchaus realistisch.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. Dezember 2016 um 11:38  |  579053

@Pal Dardai

im Morgenpost-Jahresabschluss-Interview über die Faszination Champions League, über Löw, Rehhagel und Helene Fischer. „Ich war kein Heiliger“ – hier entlang


dewm
30. Dezember 2016 um 12:26  |  579054

Nun ging mir das Thema am Abend durch den Kopf und ließ mir auch während der Nacht keine Ruhe. So habe ich mir bis eben den Spielplan angeschaut. Und da fiel mir krasses auf: Nicht nur dass wir anfangs so häufig auswärts antreten müssen, wir müssen ausnahmslos gegen Bundesligisten ran. Alles erste Liga! Mindestens 19 Spiele gegen Bundesligisten. Ausnahmslos ALLE sind dabei. Das obere Drittel, die Wundertüten UND die wiedererstarkten Leverkusener (gleich doppelt). Es wird eine verdammt harte Rückrunde. Da bleibt ernsthaft zu hoffen, dass stets die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Nur dann kann es was werden mit den 25 Punkten oder dem Schnitt von „nur“ 1,5 pro Spiel!


m69
30. Dezember 2016 um 12:33  |  579055

@pathe
Hab mich vielleicht nicht klar ausgedrückt mit dem Wort Rückrunde, aber der Spielplan wird so aussehen und der ist mit oder ohne Pokalspiel(e) (lasset noch 3 hinzukommen) eben schon sehr heftig. Vielleicht aber auch prädestiniert um in einen Lauf zu kommen…. wir werden sehen


m69
30. Dezember 2016 um 12:35  |  579056

Mensch @dewm, da haste ja n richtigen Schenkelklopfer ausgepackt! alle Achtung


Dan
30. Dezember 2016 um 12:40  |  579057

@dewm

So lange am Ende (falls man in Maja-City ausscheidet) ggf. Spiel 20 und 21 nicht gegen einen Zweitligisten ist, wird alles gut.


Joey Berlin
30. Dezember 2016 um 19:26  |  579098

#„was ich noch zu sagen hätte“ – ein Beitrag von @blauerMontag.
und die Antwort dauert eine Zigarette… 😉 Nö, Smokerphase ist lange vorbei – aber guter Beitrag @BM. 👍

Eure Meinung: Wieviele Punkte holt Hertha aus den ausstehenden 18 Partien bis Saisonende – und warum?

Pals Ziel mit 30 Punkten in der Rückrunde ist sehr ambitioniert, und das ist auch gut so… ich hoffe für uns alle, er kommt diesem Ziel so nah wie möglich.

Wünsche allen Herthanern im www und überall auf der Welt, einen Guten Rutsch ins Jahr 2017, ganz besonderen Dank auch den Blogbetreibern für ihren tollen Job in diesem Jahr, für ihre Toleranz und Geduld. 👍

🎶 🎶 🎶 https://www.youtube.com/watch?v=yI8XsgJyC7Q

Anzeige