Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Am siebten Tag soll man ja bekanntlich … ihr wisst schon. Hat Hertha am siebten Tag des Trainingslagers dann auch weitestgehend beherzigt. Das Freitagsprogramm wurde ganz schön zusammengestrichen.

Die Vormittagseinheit – für die, die Donnerstag gegen Poblense gespielt hatten, ohnehin nur ein lockeres Traben – war bereits nach 35 Minuten beendet. Pal Dardai brachte es auf den Punkt:

„Die Luft ist ein bisschen raus.“

Nicht dabei waren Rune Jarstein, der nach wie vor geschont wird, und Arne Maier, der mit einem schmerzenden Zeh zu kämpfen hatte.

Viel Zeit für die Fans

Das war’s dann auch in sportlicher Aktivität in Blau-Weiß. Den Vormittag nutzen die Berliner stattdessen für etwas Fanpflege. Nach dem obligatorischen Gruppenbild …

Gruppenbild mit Tabellendrittem: Hertha-Fans auf Mallorca. #hahohe

A photo posted by @jrn_lng on

… fanden sich die Herren Profis in einer Räumlichkeit auf dem Trainingskomplex ein, schrieben fleißig Autogramme, plauschten und vergnügten sich nebenbei am Billard- oder Kickertisch. Schöne Aktion.

Hertha erkundet Palma

Am Nachmittag begaben sich die Herthaner dann auf kleine Exkursion. Soll doch keiner behaupten, es handele sich um Kulturbanausen. Ziel war die beeindruckende Kathedrale von Palma. Ob sich jemand geistigen Beistand geholt hat, ist nicht überliefert.

Weiser-Comeback wird zur Geduldsfrage

Weil immer wieder Frage zum Comeback von Mitch Weiser aufkam: Dardai äußerte sich heute sehr zurückhaltend. Ja, vielleicht könne Weiser in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. An einen Bundesliga-Einsatz sei jedoch noch nicht zu denken. Leverkusen? Ausgeschlossen. Freiburg? Mehr als unwahrscheinlich. Ingolstadt?

Dardai: „Ich will da keine Prognose abgeben und Druck aufbauen. Mitch soll richtig fit werden und dann durchspielen und nicht immer wieder pausieren müssen.“

Noch länger wird es bei Sinan Kurt dauern. Immerhin: Seine OP ist gut verlaufen.

Sonntagmittag begibt sich der Hertha-Tross auf den Heimweg. Wir passen auf, dass alle mit an Bord kommen. Versprochen.


88
Kommentare

psi
13. Januar 2017 um 18:07  |  580981

Ha!


pathe
13. Januar 2017 um 18:16  |  580986

He!


HerthaBarca
13. Januar 2017 um 18:26  |  580990

Ho!


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2017 um 18:30  |  580991

Hertha BSC

verkehrte Welt da über mir ^^


psi
13. Januar 2017 um 18:32  |  580992

Ausgerechnet @pathe🙄


Paddy
13. Januar 2017 um 18:37  |  580993

da lief wohl was schief 😀

nochmals Richtig:

Ha!
Ho!
He!
Hertha BSC!


pathe
13. Januar 2017 um 18:47  |  580994

Sorry! Ein Glück ist heute kein Spiel! 🙂


U.Kliemann
13. Januar 2017 um 19:22  |  580995

Die 2.HZ.hat gefunzt. Was für ein Spiel,Heinevetter
gegen Ungarn!


psi
13. Januar 2017 um 20:14  |  580996

Zur Handball- WM
Es lag nicht am Server oder zu hoher Belastung,
sondern der Rechtevergeber hatte den Stream
abgeschaltet, wegen angeblicher Vertragsverletzung.
Bleibt zu hoffen, dass jetzt alles geklärt ist,
und die Spiele übertragen werden können.


Hurdiegerdie
13. Januar 2017 um 20:19  |  580997

Ich kann’s mal wieder eh‘ nicht sehen (Ausland).

Mir unbegreiflich, warum sowas nicht im freien TV läuft. Ich habe aber die Diskussion nicht verfolgt.


13. Januar 2017 um 20:22  |  580998

…Fussball zerstört die Balance..


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2017 um 20:37  |  580999

@hurdie, wir müssen dir mal dringend nen Proxy einrichten


Hurdiegerdie
13. Januar 2017 um 20:39  |  581000

Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2017 um 20:37 | 580999

Ich weiss!
Ich habe das schon öfter probiert, aber es klappt nicht.


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2017 um 20:51  |  581001

welcher Browser?

PS: gab wohl zum dkb-Stream zusätzlich auch noch nen Youtubekanal als Liveübertragung
aber fragt mich bitte nicht nach dem Link


Tojan
13. Januar 2017 um 20:57  |  581002

@apo
mit fußball hat die situation um die handball-wm nun wirklich gar nichts zu tun.


frankophot
13. Januar 2017 um 20:57  |  581003

…zu Weiser kann ich nur wiederholen, was ich schon vor ein paar Tagen gefragt habe: Wieso darf der Typ sich mit einem entzündeten Rückenmuskel über Weihnachten in New York rumtreiben, wo es um diese Jahrezeit sicher nicht warm und trocken ist…? Passt i. Ü. auch zum gestrigen OT-Thema Werder-Kruse (um 04.00 Uhr morgens auf der Bahn). Mein Senf: Es ist wohl nicht zu antiquiert und old-school-übermoralisch, wenn man sagt: Wer besondere Rechte hat und sein überdurchschnittliches Gehalt – neben Können – auch durch einen gesunden und funktionierenden Körper „rechtfertigt“ , dem kann man auch best. Pflichten auferlegen, die im Arbeitsverhältnis eines Normalos sicher nicht so durchzusetzen wären.
Oder ist alles nur Ablenkung und Weiser darf sich als aktueller „Verhandlungsgegenstand“ (Transfer zum 31.01…) nicht verletzen ?


13. Januar 2017 um 20:58  |  581004

Youtube
dkb handball wm stream

Ging ab auch erst nach der Rechteklärung


Exil-Schorfheider
13. Januar 2017 um 21:13  |  581005

13. Januar 2017 um 21:18  |  581006

Wer sagt denn das ein Fußballprofi besondere Rechte hat? Ist das Juristisch aufgearbeitet? Da hat aber dann meine Uschi nicht richtig aufgepasst in Jura. Ist doppelt schade.

Nur zum Verständnis wäre Weiser in die Karibik 🌴gereist, wo es trocken und warm ist, dürfte der TYP ❗️sich gut erholen. Tja schade, olles altes NYC

Und Kruse ist welchen besonderen Pflichten auferlegen? Ich drehe mich um Kreis und weiß nur es muss schnellstens doppelt harte Strafen eingeführt werden.

Denn um die Doppelmoral steht es nicht besonders gut in 🇩🇪.

Schönes Wochenende und Grüße auf die Terasse.
Und nein das Museum ist heute geschlossen, oder?


Hurdiegerdie
13. Januar 2017 um 21:48  |  581007

Exil-Schorfheider
13. Januar 2017 um 21:13 | 581005

Danke, auch wenn es einen Schatten auf einen für mich besten Sportmanger wirft (Bob Hanning).


Blauer Montag
13. Januar 2017 um 21:51  |  581008

Oder so frankophot
13. Januar 2017 um 20:57 | 581003 😉


dewm
13. Januar 2017 um 22:12  |  581010

HEY FRANKO, Dein Abspann um 20:57 Uhr ist aber auch ne ordentliche Räuberpistole… Das klingt mir eher nach „frühe neunziger Jahre“. Glaubst Du wirklich, im aktuellen Hertha-Zeitalter der Seriosität wäre so was möglich? Passt doch aber auch gar nicht. Welches Ziel könnte mit so einer Nummer verfolgt werden?


Hurdiegerdie
13. Januar 2017 um 22:14  |  581011

Warum tut sich ein Hässler das an?


13. Januar 2017 um 22:50  |  581012

..kann nur fehlendes Geld sein. ..wenn man bedenkt, neben wem er da alles auftritt…Unglaublich.


Blauer Montag
13. Januar 2017 um 22:53  |  581013

… Ob er wegen des Geldes nach Down Under fliegt? Das spekulierte zumindest die Bild, denn: Die Scheidung von seiner Frau war teuer.
https://www.tz.de/tv/dschungelcamp-2017-kandidaten-sendezeiten-termin-informationen-und-geruechte-zr-6270674.html


U.Kliemann
13. Januar 2017 um 22:56  |  581014

Unglaublich wer da reinschaut.


Exil-Schorfheider
13. Januar 2017 um 22:59  |  581015

@hurdie

Jeder gute Manager hat Leichen im Keller.

@Häßler

Hm… da sage noch einer, dem Funktionsteam von Hertha fehle es an Intellekt.
Die Scheidung von Angela hat wohl einst einiges gekostet.
Oh, @bm war schneller.


Blauer Montag
13. Januar 2017 um 23:06  |  581016

Mangelnder Intellekt? Moral? Emotionale Intelligenz?

Der Mangel hatte viele Namen, als ein wichtiges Mitglied des Funktionsteams bei Hertha vor wenig mehr als vier Jahren seine Geliebte in Berlin zurück ließ, um seine Ehe andernorts zu retten.


pathe
13. Januar 2017 um 23:13  |  581017

Hier interessiert sich doch nicht jemand ernsthaft für das Dschungelcamp und/oder für dieTeilnahme von Icke Häßler an diesem traurigen Event, oder…? 🙄


Hurdiegerdie
13. Januar 2017 um 23:18  |  581018

Ich sags wie es ist.
Diese ekligen Spiele finde ich doof.
Aber die Erfahrung mit schrägen Charaktären auf engstem Raum in wiedrigen Bedingungen teilweise unter Hunger 2 Wochen leben zu müssen, würde mich als Erfahrung reizen.

Sieht für mich nach Hausbesetzer-Zeiten aus. Würde mich interessieren, ob ich das heute noch schaffen könnte.

Die blöden Spiele braucht es da gar nicht. Das Leben im Camp wäre hart genug.

Ich würde es gerne mal machen, ohne jetzt Maden den Kopf abbeissen zu müssen. Als Erfahrung.


Herthas Seuchenvorjel
13. Januar 2017 um 23:34  |  581019

die Scheidung ist aber schon 17 Jahre her, ob er jetzt noch daran nagen muß? 😮
mit nem vernünftigen amerikanischem Ehevertrag wär ihm das nicht passiert, schließlich ist SIE durch fremde Betten getobt


Herthas Seuchenvojel
13. Januar 2017 um 23:34  |  581020

die Scheidung ist aber schon 17 Jahre her, ob er jetzt noch daran nagen muß? 😮
mit nem vernünftigen amerikanischem Ehevertrag wär ihm das nicht passiert, schließlich ist SIE durch fremde Betten getobt 🙁

und doch pathe, tue ich
und ich stehe dazu, zu den 8,6 Mio zu gehören, wenn auch die meißten…eben nicht ^^


13. Januar 2017 um 23:37  |  581021

die Spiele nerven..alles andere..vor allem ab Woche 2 ( Thema Hunger wird größer und größer) finde ich sehr spannend, Mehr Psychologie und Gruppendynamik gibt es im TV nicht zu sehen
Gerümpfte Nasen von anderen jucken mich da nicht, Ich weiss, was ich da sehe. 😉
P.S.
ich würde es durchaus mal ähnliches mitmachen


13. Januar 2017 um 23:42  |  581022

..wobei die Teilnahme der Alltagsphobikerin Hanka ( grundsymapathisch) äußerst fragwürdig ist. Mal sehen. geht es gut, haben beide alles richtig gemacht (rtl und sie selbst)


Langer
14. Januar 2017 um 0:06  |  581023

XI. Hanne Sobek Wanderpokal 2017
Wann? 14.01.2017 10:00 Uhr

Wo? Sporthalle Ritterfeld-Grundschule, Schallweg 31, 14089 Berlin Kladow.

Am Sonnabend, 14. Januar findet zum elften Mal das Fußballturnier der Fanclubs um den Hanne-Sobek-Wanderpokal statt. Zwölf Teams haben sich zum diesjährigen Treffen in der Sporthalle der Ritterfeldgrundschule, gemeldet.

Es wird vom Hertha BSC-Fanclub „Spandau Tradition“ zusammen mit Co-Veranstalter SC Staaken organisiert. Mit dabei sind weitere Fanclubs des Berliner Bundesligisten, aber auch Anhänger von Bayern München, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf oder dem Karlsruher SC.

Ebenfalls vertreten ist eine Auswahl der Mosaik-Werkstätten. Turnierstart ist um 10, Ende um 18 Uhr. Der Siegerpokal erinnert an Hanne Sobek (1900-1989), den bis heute wahrscheinlich bekanntesten Hertha-Spieler.


dewm
14. Januar 2017 um 0:10  |  581024

ABER das wäre es doch. Mich würde es extrem interessieren. Das ImmerHertha-Camp. Rund um die Uhr würde ich schauen. Wenn ich mir die Bewohner aussuchen könnte, wären APO und HURDIE unbedingt dabei. Gut, dass sie selber wollen. Bin gespannt, wer weiterhin nominiert wird.. Ach ick freu ma…

Schön ooch, dit der Sinan nun wirklich mein Bett „geerbt“ hat. Hab ick et gerade passend frei geräumt. Da isser jedenfalls in absolut bester (progressiver) Behandlung. Wird wohl nun aber auch schon wieder daheim sein…


Zippy
14. Januar 2017 um 0:21  |  581025

Hunger müssen die da alle nicht leiden…Thema „Gruppenpsychologie“ ist allerdings interessant.
Ich schaue den „trash“ aber nicht wegen Häßler…der wird da untergehen, wenig „screen time“…


Hurdiegerdie
14. Januar 2017 um 0:22  |  581026

dewm
14. Januar 2017 um 0:10 | 581024

Ob du es glaubst oder nicht, aber an Apo und mich habe ich auch gedacht.

Ich könnte mir jedoch auch andere Konstellationen vorstellen, möchte aber niemand outen.

Wie du nur eine Woche überleben würdest (in welcher Konstellation auch immer), wäre sicher auch interessant.


dewm
14. Januar 2017 um 0:37  |  581027

#ImmerHertha-Camp

@HURDIE: Nominierungsvorschläge sind natürlich immer gefragt. Du und APO seid aber gesetzter STAMM! Quotengarantie!

Die Prüfungen wären zu diskutierende Themen, die aus dem OFF eingeworfen würden. Nummer eins wäre sicher JUGENDAKADEMIE inkl. „Kosten- und Ertragsschnipsel“, die mit Uwes bekannten Charme „präsentiert“ werden…


Hurdiegerdie
14. Januar 2017 um 0:45  |  581028

dewm
14. Januar 2017 um 0:37 | 581027

Du bist natürlich brutal im Vorteil, weil ich niemanden outen will.
Deshalb kann ich halt Themen wie Musikwahl, Maja, vegane Ernährung mit Raupen oder intime Dreiecke im unteren Mittelfeld nicht vorschlagen.


14. Januar 2017 um 1:55  |  581029

@zippy..ohne den Hunger würde in Woche 2 das Ganze gar nicht richtig funktionieren. Das ist ein wichtiger Teil der Versuchsanordnung.
So doof diese Ekelspiele auch sind: ganz ohne sie..fehlte dann ein erheblicher emotionaler Antrieb des Ganzen
Verweigere ich mich, schade ich meinem Team….alle haben Hunger und werden…
Aber genug davon..
…im Sinne von ∆dewm..komme ich auch locker auf jede Menge Konstellationen, um ein unterhaltsam-dynamisches camp zu phantasieren. 🙂


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 2:13  |  581030

Gießener
14. Januar 2017 um 8:12  |  581031

Guten Morgen liebe Immerhertha-Gemeinde,

ich als größtenteils stiller Leser möchte mich auch nochmal im neuen Jahr bei den Betreibern dieses Blogs bedanken. Große Klasse, wie man hier täglich über und um Hertha bzw. über die Aktualitäten in der Fußballwelt informiert wird. Auch die regen Diskussionen aller Teilnehmer sind lesenswert. Ein Dank dafür. Für die vielen Gedanken und Meinungen.
Durch das Studiums und Arbeits-Exil in Mittelhessen fühlte ich mich Berlin und der Hertha doch ein wenig entrückt. Dieser Blog füllt diese nicht nur km mäßige Lücke in die Heimat. Vielen Dank =)

Ha Ho He
Bleibt alle gesund!


HerthaBarca
14. Januar 2017 um 8:17  |  581032

@hurdie
Ich wäre dabei. Vorgestern sagte ich meiner Holden genau das – als Erfahrung würde mich sowas mal reizen.
Es müsste aber schon so sein, dass sich die Mitspieler durch Aufgaben zusätzliche Leckereien erarbeiten müsste.


TR
14. Januar 2017 um 8:50  |  581033

#Stark und der BVB

Ich denke das ist schlussendlich eine Frage der Zeit gewesen, bis einer der großen deutschen Clubs auf Stark aufmerksam wird. Wer in so einem Alter solche Leistungen bringt, wird für die großen Clubs attraktiv. Vertrag bis 2019, ohne AK…..könnte für den BVB teuer werden. Fakt ist, ich würde ihn gerne länger als 2-3 Jahre im Hertha-Trikot sehen. Hier hat er alles, was er für seine weitere Entwicklung braucht und weiß das auch selber, da er glaube ich ne recht helle Birne ist. Wer weiß, vll hat sich der Scout ja auch einen Brooks angeguckt…


Hurdiegerdie
14. Januar 2017 um 8:58  |  581034

HerthaBarca
14. Januar 2017 um 8:17 | 581032

Absolut, natürlich muss es, wie Apo auch sagt, Aufgaben geben. Aber es gibt ja Möglichkeiten.

Es muss halt für mich nicht sein, dass man lebenden Tieren den Kopf abbeisst.


Hurdiegerdie
14. Januar 2017 um 9:01  |  581035

Die Blöd kann man nur noch lesen, wenn man den Adblocker ausschaltet.

Wer das nicht will, findet Nachrichten auch in der BZ, zB hier:
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/bvb-spioniert-deshalb-will-hertha-mit-niklas-stark-verlaengern

Andere Nachrichten als zu Hertha in der Blöd will man eh‘ nicht haben 😉


HerthaBarca
14. Januar 2017 um 9:40  |  581036

@hurdie
Ich als Vegetarier….


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 10:02  |  581037

wirst du in den sauren lebenden Hummer beißen müssen 😀

Tip: gibt ja anscheinend doch einige weitere IBES-Gucker hier
Anja Rützels tägliche Kolumne auf Spiegel-Online ist wie immer die Sahne zu dem Ganzen
http://www.spiegel.de/kultur/tv/dschungelcamp-2017-tag-1-komm-mit-mir-ins-schabenteuerland-a-1129985.html


pathe
14. Januar 2017 um 10:24  |  581038

Der Spiegel ist auch schon lange nicht mehr das was er mal war. Tägliche Kolumne zum Dschungelcamp… Da fehlen einem schlicht die Worte!


backstreets29
14. Januar 2017 um 10:25  |  581039

Herr lass die Winterpause schnell enden

#Immerherthadschungelcamp


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 10:26  |  581040

@pathe: die gibt es von ihr sogar schon einige Jahre
viel zitiert, hochgerühmt und preisgekrönt


Zippy
14. Januar 2017 um 10:38  |  581041

Reis und Bohnen gibt es doch gratis…davon kann man auch gut leben, tun viele Millionen Menschen auf der Welt jeden Tag – habe ich auch schon ausprobiert, ist nicht so schlimm. 😉
Außerdem habe ich von einer ehemaligen Teilnehmerin gehört, dass man dort extrem umsorgt wird. Wie gesagt Hunger ist nicht das Problem, das wird nur entsprechend dargestellt. Die meisten werden vom Management vorher instruiert, wie man in solchen Situationen zu reagieren hat – diese unnatürliche Schauspielerei nervt dann wiederum diejenigen, die sich mehr oder weniger „normal“ zeigen (wollen) und so kommt es zu den meisten Konflikten.
Na gut, das war’s für mich zu dem Thema.


14. Januar 2017 um 10:57  |  581042

@Frankophot 20:57 Uhr

ich glaube mal, all zu viele Profis würden nicht mehr bei Hertha unterschreiben, wenn Verträge voller „Verbotsklauseln“ vorgelegt werden.


14. Januar 2017 um 10:58  |  581043

14. Januar 2017 um 11:01  |  581044

Der Manager sieht, was sein ehemaliger Mitspieler in den vergangenen 23 Monaten mit dem Profi-Team gemacht hat. „Bei Pal hat sich jeder Spieler – und nicht nur die jungen Talente – verbessert und weiterentwickelt. Es herrscht in der Mannschaft eine hohe Geschlossenheit und taktische Disziplin. Das ist ein Verdienst des Trainers und seiner Kollegen“, sagt Preetz.

Das Trainerkollektiv soll unbedingt zusammengehalten werden, obwohl die Verträge von Co-Trainer Rainer Widmayer und Torwarttrainer Zsolt Petry im Sommer auslaufen. „Wir führen gerade Gespräche mit beiden.“
– Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25522166 ©2017


14. Januar 2017 um 11:04  |  581045

… „Die jungen Spieler sind müde, aber das ist normal“, sagte Dardai. „Bei Handlungsschnelligkeit, Technik, Ballsicherheit können sie noch ein bisschen lernen.“ Das hat nicht zuletzt das Testspiel gegen den spanischen Viertligisten UD Poblense (1:0) gezeigt, als fünf der sechs Nachwuchskräfte zum Einsatz kamen. „Männerfußball ist etwas anderes“, sagte Dardai. „Aber das ist jetzt die Messlatte.“ Und für die meisten der Talente liegt sie im Moment noch ein bisschen hoch. Nur Jordan Torunarigha hat Herthas Trainer davon explizit ausgenommen. Der 19-Jährige, der im Dezember einen Profivertrag unterschrieben hat, wird im Kader künftig die Planstelle von Jens Hegeler (zu Bristol City) als Backup für die Innenverteidigung einnehmen. „Ich kann ihn ruhig in der Bundesliga spielen lassen“, sagte Dardai. „Jordan hat einen guten Eindruck gemacht, die anderen müssen hart arbeiten.“ …
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-auf-mallorca-viel-gift-viele-zweikaempfe-pal-dardai-zufrieden-mit-trainingslager/19250958.html


14. Januar 2017 um 11:07  |  581046

… Den Worten, man habe aus der letzten Rückrunde gelernt, sollten nun Taten folgen. „Im letzten Jahr hat uns ein Punkt gefehlt. Den sollten wir dieses Mal nicht liegen lassen“, warnt Michael Preetz. Dafür haben die Berliner im Trainingslager auf Mallorca den Grundstein gelegt. Mit harter Arbeit und jeder Menge guter Laune, dort wo andere Urlaub machen.

Beitrag von Jakob Rüger
http://www.rbb-online.de/sport/beitrag/2017/01/teamcheck-hertha-bsc-berlin.html


Joey Berlin
14. Januar 2017 um 11:07  |  581047

http://www.herthabsc.de/de/fans/fantreff-trainingslager-mallorca/page/12215–59-59-.html#.WHnyvBt95d4

Gute Wahl, um dem schmuddeligen Berlin-Wetter zu entfliehen und seinen Urlaub und seine Freizeit sinnvoll zu nutzen 🙂

@U.Kliemann
13. Januar 2017 um 22:56 | 581014

Unglaublich wer da reinschaut.

wg. ekeliges TV-Format. Erbarmungswürdig! Manch einer hat viel Zeit, wenig Freunde und muss sich am Leben anderer „bereichern“. Wird dann noch für das eigene Ego rationalisiert um nicht als armer Tropf zu erscheinen. Trauriges „intellektuelles“ Prekariat. 😉


14. Januar 2017 um 11:15  |  581049

… Für nächstes Jahr übrigens möchte Dardai den Manager überreden, die Mannschaft mit Familien über Silvester nach Dubai zu fliegen. „Das wird sehr teuer sein“, sagte er und lachte. Ein Scherz. Weil der Spielbetrieb 2018 bereits am 12. Januar wieder aufgenommen wird … – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25534888 ©2017

So weit, so unvollständig die samstägliche Presseschau.


pathe
14. Januar 2017 um 11:28  |  581050

@HSv
Schlimm genug… 🙄
Und das auch noch in der Rubrik „Kultur“…


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 11:38  |  581051

@pathe:
einfach ma „jönnen können“

ich nehme das Ganze nicht ernst
ich amüsier mich seit Jahren über Rützelchens Kommentare dazu, weil einfach auf den Punkt bissig

aber:
es geht nicht einfach ums Fremdschämen, sondern:
wie verhalten sich angebliche „Stars“ unter Normalbedingungen (Hunger, Kälte, Regen; Durchfall etc.)
wie weit sind sie es leid, ihren bisherigen Level sich nach unten auszuhalten
wie verwöhnt sind sie vom Luxusleben schon, um sich derartiges noch anzutun und wo liegt die Hemmschwelle, seine/ihre Countenance zu verlieren
inwieweit reicht das bisschen Antrittsprämie, sich „vernünftig“ zu benehmen und wann tritt der Fall ein, daß diese Grenze überschritten wird

alles in allem, die Themengeber der Nacht hatten völlig recht, psychologisch höchst interessant


kczyk
14. Januar 2017 um 12:13  |  581052

*denkt*
im dschungelcamp scheint es ähnlich zuzugehen wie hier im blog.
„…psychologisch höchst interessant…“


GünniM
14. Januar 2017 um 12:41  |  581053

Sam wohl auf dem Weg nach Darmstadt.
Hätte man das evtl. auch probieren können?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
14. Januar 2017 um 12:53  |  581054

@Sam

wer weiss, warum Eintracht Frankfurt im vergangenen Sommer trotz Probetraining von einer Verpflichtung Abstand genommen hat, versteht, dass dieser Spieler kein Kandidat bei Hertha ist


Kamikater
14. Januar 2017 um 13:15  |  581055

@dewm
Wie konnten wir uns den nur schon wieder entgehen lassen?
#Koppschüttel


dewm
14. Januar 2017 um 13:38  |  581056

@KAMI: Noch ist Sam nicht in Darmstadt angekommen. Evtl. Fällt GÜNNIM noch was ein. Ich tüftle auch noch. Bei GNABRY habe ich ebenfalls noch Hoffnung. Herr Preetz MUSS endlich handeln! Man stelle sich das Duo Sam/Gnabry mal vor…

man, man… #Koppschüttel


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 13:40  |  581057

dewn:
du schnitzt neuerdings Euronen für uns, ne? 😉
komm ma her, darfste bei mir im Privatbereich gerne weiter tun ^^


dewm
14. Januar 2017 um 13:42  |  581058

#ImmerHertha-Camp: Sehr schön, dass sich ein weiterer Kandidat gemeldet hat. Willkommen @HerthaBarca! Wir werden das Camp rasch voll bekommen und dann wird’s lustig und aufregend. Ick freu ma!


dewm
14. Januar 2017 um 13:45  |  581059

@SEUCHE: Was glaubste, wird durch die Übertragungsrechte am ImmerHertha-Camp reingespült? Ganz andere Kaliber können wir uns dann leisten…


psi
14. Januar 2017 um 13:49  |  581060

#ImmerHertha-Camp:
Ohne Frauen wird das aber langweilig🙄


14. Januar 2017 um 13:51  |  581061

Stümmt psi 13:49


Herthas Seuchenvojel
14. Januar 2017 um 14:01  |  581062

ich nominiere @psi, @jenseits, @Silvia & @Urselchen (weil weiblichen Geschlechts)
oha, nun sind wir in der Hinterhand, also mich auch als nie ernst zu nehmender dazu
@Exil, @Sir, @pathe, @hertha1892 und ja auch @fechi
(Krawall im All bzw. Camp muß sein)


psi
14. Januar 2017 um 14:06  |  581063

Nö, ich nicht und Zwangseinweisung gibt es nicht.😠

Pantelic mit kurzen Haaren und seinem 1.Tor ⚽️


pathe
14. Januar 2017 um 14:10  |  581064

@Traditionsmasters
Nett anzusehen! Wosz noch topfít, Pante mit ungewohntem Kurzhaarschnitt und isländische Superstimmung auf den Rängen.


pathe
14. Januar 2017 um 14:12  |  581065

@HSv
Ich bin nicht käuflich… 😉


dewm
14. Januar 2017 um 14:14  |  581066

@SEUCHE: Sehr gute ausgewogene Nominierungen! Damit spielen wir ordentlich was ein…


dewm
14. Januar 2017 um 14:16  |  581067

@PATHE: Wovon bestreitest Du Deinen Lebensunterhalt? Hast DU gut geerbt?


pathe
14. Januar 2017 um 14:27  |  581068

@dewm
Geht dich nix an.
Korrigiere mich aber gerne: Ich bin nicht für alles käuflich.


jenseits
14. Januar 2017 um 14:56  |  581069

Oh, Pantelic spielt für Hertha. Hätte ich von diesem Turnier vorher erfahren, wäre ich hingegangen. Schnüff.


pathe
14. Januar 2017 um 15:52  |  581070

Die drei Freistoßtore von Union gegen uns hätten nicht zählen dürfen… 😀


psi
14. Januar 2017 um 16:52  |  581071

Nun ist es Platz 3 geworden, auch nicht schlecht.


pathe
14. Januar 2017 um 16:56  |  581072

Am Bahnhof Zoo ist gerade eine Hundertschaft Polizei im Einsatz und jagt ein paar Typen…
Gruselig!


TR
14. Januar 2017 um 17:30  |  581073

@Uwe Bremer

Rechnen sie denn noch mit einem Transfer im Winter, welcher jeden hier überraschen würde?
#PokerfacePreetz


jap_de_mos
14. Januar 2017 um 17:51  |  581074

@TR: Die Frage kann ich dir auch beantworten, glaube ich: Nö, tut er nicht. So jedenfalls verstehe ich seine Äußerungen hier in den letzten Tagen.


GūnniM
14. Januar 2017 um 18:04  |  581080

@UB
Vertraulichkeit, oder was war denn mit Sam bei der SGE? Hatte nur die Schlagzeile gesehen und so schlecht war er zumindest nicht vor geraumer Zeit.

@Andere blog Teilnehmer
War weder Forderung noch sonstiges. Einfach ein Diskussionsforum Anstoß. Mag nicht jeder verstehen….


Tojan
14. Januar 2017 um 18:12  |  581083

@günni
sam ist bei der eintracht krachend durch den medezincheck gefallen.

Anzeige