Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 24.1.2017

Zwischen Breisgau und Gabun

(jl) – 40 ist das neue 30, heißt es ja gern, und leise ist bekanntlich das neue laut. Im Fall von Hertha BSC muss es in dieser Woche wohl heißen: Dienstag ist der neue Sonntag. Die Herren Fußballprofis durften heute die müden Beine hochlegen, nachdem sie am Montagabend noch einen offiziellen Termin wahrgenommen hatten.

Blicken wir also nach vorne: „Abhaken“ ist das dominierende Stichwort in Berlin und Freiburg vor dem direkten Duell am Sonntag. Was war denn auch passiert? Hertha hat bei einem Champions-League-Abonnenten verloren und die Breisgauer gegen das Nonplusultra-Team des Landes. Beim Aufsteiger war der Frust nach der sehr knappen Niederlage gegen die Bayern wohl einen Tick größer als in der Hauptstadt. Beide Teams wähnen sich nun vor „einem ganz anderen Spiel“ als zuletzt.

Freiburg anfällig in der Luft und bei Kontern

Die Freiburger haben gegen München ja nicht den schlechtesten Eindruck hinterlassen. Hohe Intensität, noch höhere Laufbereitschaft – in puncto Einstellung überzeugt der SC schon die gesamte Saison (#aufsteigermentalität). Die wird auch gegen Hertha entscheidend sein. Meint zumindest Mittelfeldspieler Mike Frantz:

„Es geht am Sonntag darum, wer den größeren Willen zum Sieg hat. Hertha ist eine sehr gut organisierte Mannschaft, die wenige Fehler macht und eine hohe individuelle Qualität hat. Pál Dárdai hat Kontinuität reingebracht.“ (Quelle)

Eine signifikante Schwäche konnte das Team in der Winterpause aber scheinbar nicht abstreifen: Am Freitag fiel bereits das zehnte Gegentor nach einem Standard, sechs davon fielen nach Ecken. Bei Kopfbällen sind die Freiburger noch anfälliger als Hertha (schon sechs Gegentore).

Also, Vedad Ibisevic/John Brooks/Niklas Stark/Sebastian Langkamp, selten war die Gelegenheit günstiger.

Davon abgesehen hat die Streich-Elf übrigens auch bei gegnerischen Kontern/Steilpässen (ebenfalls sechs Gegentore) arge Probleme. Ein weiterer Hebel, an dem Pal Dardai und Rainer Widmayer ansetzen werden.

Als letzter Mutmacher sei euch dann noch dies mit auf den Weg gegeben:

Kalou schon in Freiburg im Team?

Und wer weiß, vielleicht folgt am Abend ja noch ein weiterer. Ab 20 Uhr steht für Salomon Kalou und die Elfenbeinküste beim Afrika-Cup in Gabun das „Do-or-Die“-Spiel gegen Marokko an. Alles andere als ein Sieg ist gleichbedeutend mit dem Vorrunden-Aus. In diesem Fall wäre Kalou gegen Freiburg schon wieder eine Option. Warten wir’s ab.

Am Mittwoch ist für Hertha dann gewissermaßen Montag. Trainiert wird um 14 Uhr auf dem Schencke. 


92
Kommentare

24. Januar 2017 um 19:06  |  582174

Ha!


psi
24. Januar 2017 um 19:07  |  582175

Ho!


Exil-Schorfheider
24. Januar 2017 um 19:08  |  582176

He!


Freddie
24. Januar 2017 um 19:21  |  582177

Hertha BSC!


Zippy
24. Januar 2017 um 19:35  |  582178

Kalou steht in der Startelf, für ihn würde ich mich freuen, bei einem Sieg seiner Mannschaft und einem Erfolgserlebnis (Tor).


Carsten
24. Januar 2017 um 19:50  |  582180

Ich würde mich freuen wenn er schnell wieder hier in Berlin ist.👍😁
Tore kann er ja trotzdem machen. Aber nenn Sieg nöö.


Freddie
24. Januar 2017 um 19:51  |  582181

U.Kliemann
24. Januar 2017 um 19:56  |  582182

U.H. hat oder hätte bestimmt eine Erklärung
dafür!


Carsten
24. Januar 2017 um 19:56  |  582183

@Freddie
Ick kann nicht verstehen warum die alle kein Ar… in der Hose haben und woanders ins Trainingslager fliegen mann mann.


U.Kliemann
24. Januar 2017 um 19:59  |  582184

Kalou go Home to Berlin!


Susch
24. Januar 2017 um 21:10  |  582185

Kalou brauchen wir dringender als je zuvor. Bon daher sollte er morgen schon im Flieger Richtung Berlin sitzen.
Und das sage ich, obwohl ich kein ausgewiesener Fan von Kalou bin.
Aber das was ich Offensiv am Sonntag gesehen habe, macht mir echt Sorgen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. Januar 2017 um 21:11  |  582186

@Stadion-Debatte

wer immer morgen irgendwo liest, dass die Details der Stadion-Studie bei vorliegen würden:
Nach meinen Infos liegt diese Studie bei Hertha exakt NULL Personen vor.
(Weil sie noch nicht übergeben wurde.)

Wer immer etwas zum Thema Kosten eines Stadionneubaus liest:
Hertha hat ein Standort-Scouting in Auftrag gegeben. Keine Kosten-Analyse (weil das derzeit seriös nicht möglich ist)

#Geduld


fg
24. Januar 2017 um 21:24  |  582187

Tooooooooooooooooooor!


psi
24. Januar 2017 um 21:25  |  582188

Marokko führt 1:0


HerthaBarca
24. Januar 2017 um 21:33  |  582189

@freddie
Was passiert eigentlich, sollte sich Istael zur WM in Katar qualifizieren!
…man, werde ich denen die Daumen drücken!


pathe
24. Januar 2017 um 21:37  |  582190

Das wäre lustig… 😀


Freddie
24. Januar 2017 um 21:38  |  582191

…werden wohl alle kein Visum kriegen.


sagniemalsnie
24. Januar 2017 um 21:56  |  582192

jo, Kalou kommt nach Hause, he,he


Zippy
24. Januar 2017 um 21:56  |  582193

In der ersten Halbzeit war Kalou gut im Spiel, hat zentraler gespielt als zuletzt und mit einigen Chancen, in der zweiten Halbzeit war das ja gar nichts von der gesamten Mannschaft…würde mich freuen, wenn er Hertha direkt helfen könnte. Mal sehen, in welcher Verfassung er ankommt (mental?).


psi
24. Januar 2017 um 21:57  |  582194

Endstand 1:0, schade für Kalou, gut für Hertha.


Hurdiegerdie
24. Januar 2017 um 21:57  |  582195

Kalou geht lächelnd und scherzend ab.

Die Rettung naht. Kalou auf links, Stocker auf die 10, Darida auf die 8, Lusti, Esswein und Brooks raus.

Wir werden unschlagbar sein.


U.Kliemann
24. Januar 2017 um 22:01  |  582196

Genau und darauf einen ?


Hurdiegerdie
24. Januar 2017 um 22:03  |  582197

Glühwein, mir ist kalt. 😉


U.Kliemann
24. Januar 2017 um 22:10  |  582198

Roten oder Weißen?


Bakahoona
24. Januar 2017 um 22:11  |  582199

Kalou ist mental fit genug, um die Niederlage heute und den Frust der daraus resultiert in giftige Angriffe gegen die Freiburger umzuwandeln.


psi
24. Januar 2017 um 22:12  |  582200

@Hurdie
Aber erst, wenn Weiser, Duda und Kiyotake
dabei sind 😜
Gibt es weißen Glühwein? 😳


jenseits
24. Januar 2017 um 22:13  |  582201

Bis dahin ist die Hitze unerträglich.


U.Kliemann
24. Januar 2017 um 22:17  |  582202

Miss Fishers Mordfälle und weißer
Glühwein sind ein Traum @psi!


psi
24. Januar 2017 um 22:18  |  582203

Ach sooooo!
Die Dame ist aber auch universell, die kann einfach alles!


apollinaris
24. Januar 2017 um 23:39  |  582204

Gibt weissen Glühwein- wegen der Farbtemperau würde ich immer Roten bevorzugen– Sieht am
Kamin einfach kuscheliger aus🍷🔥


Tojan
24. Januar 2017 um 23:51  |  582205

@ub
deine einschätzung: ist man an kiyotake noch dran?


Zippy
25. Januar 2017 um 0:21  |  582206

Ich meinte weniger den Frust, als die Frage, ob Kalou sich sofort, wenige Stunden nach dem Training über doch einige Tage, Beisammensein und Spielen mit der Nationalmannschaft auf das Ziel der Hertha, drei Punkte gegen Freiburg, einlassen kann.
Man versucht bei einem Turnier den Verein und alles andere komplett auszublenden. Nun muss er den „Schalter“ früher als gedacht, gehofft, umlegen.
Das ist auch für den absoluten Musterprofi nicht einfach, glaube ich.


Jack Bauer
25. Januar 2017 um 0:39  |  582207

In der Zwischenzeit im Kopf des Herrn Seifert:

Montagsspiele haben „0,0 mit Kommerz zutun“, man sei durch die Europa League Spiele dazu gezwungen.
Achja – und der Fußball kann natürlich nichts dafür, dass andere Sportarten in Deutschland zu kurz kommen. Die sind nur alle zu blöd. Der DHB hätte sich einfach die Streaming Rechte kaufen sollen um dann 1,99€ pro Spiel zu nehmen. Stattdessen lässt man das einfach den Hauptsponsor machen, der dann auch noch die Spiele kostenlos anbietet. Hätte doch der DHB Geld mit machen können. Hat sicher auch „0,0 mit Kommerz zutun“.


SchussTorHurra
25. Januar 2017 um 1:45  |  582210

#Allan
spielt gerade mit Brasiliens U20 gegen die Kolumbiens. Grausamer Fußball. Nur Rumgeschiebe, keine Zweikämpfe, da alle nur anlaufen und dann abdrehen. Allan spielt im 4-3-3 im Zentralen Mittelfeld, hat da immer zehn Gegner vor sich und spielt daher nur quer oder nach hinten.
Der Rasen ist aber auch echt furchtbar.


apollinaris
25. Januar 2017 um 4:39  |  582212

#Kalou erklärt seinen Rücktritt aus er Ivorischen National mannschaft
Quelle: eurosport newst
Was macht den Kopf besser frei, als ein match..☺️..?
#think positive


Lumberjack
25. Januar 2017 um 7:14  |  582213

Warum hacken eigentlich alle so auf Lusti rum? Brooks war wirklich schwach, aber ich glaube wenn er wieder regelmäßig spielt, wird es auch wieder besser. Esswein muss ich uneingeschrenkt zustimmen. Ich habe bisher nur ein gutes Spiel von ihm gesehen. Und das war gegen Frankfurt. In allen anderen Spielen sehe ich nur wie er den Ball ins nirgendwo flankt, oder ihn bei dribblings verliert. Wie man soviel Geld für so einen schlechten Spieler ausgeben kann ist mir nicht begreiflich. Seine Buli Statistik hat doch für sich gesprochen.

Und was mir auch besonders auffällt, ist das Ibisevic seit seiner Verlängerung ein Schatten seiner selbst ist. Die Großchance nach der Flanke von Genki hätte er reinmachen müssen. Klar war es gut gehalten, aber auch nur weil Ibi das Ding kläglich versemmelt hat. Ich weiss nicht wieso aber auf mich wirkt er irgendwie, als wäre er nicht wirklich bei der Sache. Auch gab es eine Szene wo Stocker vollkommen frei neben ihm lief und er lieber aus einer fast unmöglichen Situation geschossen hat, statt den Ball nochmal quer zu legen.

Irgendwie gefällt mir die Entwicklung momentan nicht. Allerdings merkt man halt auch, dass Weiser an allen Ecken und Enden fehlt. Von Kalou als Heilsbringer bin ich auch nicht überzeugt.

Meine Aufstellung für Freiburg wäre die folgende:

Tor: Jarstein
Abwehr: Peka, Stark, Brooks (Langkamp noch verletzt?), Platte
Def. Mitte: Lusti und Skelle
OM Darida, Links Genki, Rechts Stocker
Sturm: Ibisevic


pathe
25. Januar 2017 um 8:15  |  582214

@Lumberjack

Deinen sehr treffenden Ausführungen zu Esswein und Ibisevic stimme ich vollumfänglich zu.

Genki für Esswein gegen Freiburg zu bringen ist wohl alternativlos.

Ibisevic würde ich maximal noch ein, zwei Spiele geben. Kommt er auch in diesem Spielen nicht aus seinem Formtief heraus, sollte man ruhig mal Schieber von Anfang an für ihn bringen.

Ich würde zudem Kalou für Stocker aufstellen. Er wird wohl heute oder morgen aus Gabun zurückkehren und wir spielen ja erst am Sonntag. Genug Zeit also, sich zu akklimatisieren.


fechibaby
25. Januar 2017 um 8:29  |  582215

Hertha plant laut BZ in zwei Stadien ihre
Heimspiele auszutragen.
Das wäre ja an Blödsinn nicht mehr zu
toppen!

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-will-neues-sta%e2%80%8adion-auf-olympiagelaende-b%e2%80%8aauen


Gießener
25. Januar 2017 um 8:32  |  582216

@fechibaby

s. ubremer #geduld


fechibaby
25. Januar 2017 um 8:38  |  582217

@Uwe Bremer

Nun wurde in der Zwischenzeit im Bericht von
gestern von Jörn Lange der Tippfehler, nach meinem
Hinweis hin, von Darida in Dardai verbessert.
Für den Hinweis hätte man sich aber auch bedanken
können!
Wird bei anderen Usern in der Regel auch gemacht.
Na ja. War ja nur @fechi.
Und da wird mir vorgeworfen, ich hätte keinen Anstand.
Wie war das noch mal: Wer im Glashaus sitzt, der…!


fechibaby
25. Januar 2017 um 8:41  |  582218

@Gießener

Solch einen Blödsinn mit zwei Heimspielstätten
kann sich die BZ nicht allein ausgedacht haben.
Etwas wahres wird schon dran sein.
Warten wir den Februar ab.
Dann soll es ja kommen: Das Ergebnis der
Machbarkeitsstudie.


Boy Berlin
25. Januar 2017 um 8:47  |  582219

@Fechi

Wo liegt das Problem?
– man will nicht im Oly bleiben (aus bekannten Gründen)
– man will eine eigene Arena bauen
– dies aber am Liebsten NICHT im Umland, weil dann die Fanbasis ausrastet
– und um im Berlin zu bauen, muss man den Senat ins Boot holen

Wenn sich Hertha so nicht zu einem Kompromiss entschließen kann, dann diskutieren wir noch bis 2100 über einen eventuell geplanten Stadionneubau.

Ich halte den Vorschlag – sofern es ihn denn so geben sollte oder geben wird – für angemessen.
Alle Interessenten würden einen Teil ihrer Forderungen erhalten und mindestens 30 Spiele im Jahr wären in der neuen Arena…


25. Januar 2017 um 8:53  |  582220

Moin

Nun @UB bedank Dich doch mal,
auch bei den gefühlten tausend wunderbaren,
wertschätzenden Kommentare, die zuvor mit „Anstand“ abgegeben wurden.

Zum Stadion: Neben dem OLY ein Stadion?
Zu den Top Spielen (4-5) Hertha gehört ja wahrscheinlich dann 😉 aktuell
mit dazu, geht man ins OLY.
Wer sich auskennt, weiss um die Stadionmöglichkeit in Berlin-und wenn es eine Kompromisslösung bedarf, wäre ich dafür.


Gießener
25. Januar 2017 um 8:59  |  582221

@Stadiondebatte

wirklich schlau werden wir erst im Februar sein. Eine Diskussion heute macht also keinen Sinn;)

Doch bei der bekannten Sachlage muss man mit einem Kompromissvorschlag rechnen. Abwarten und Tee trinken..#Geduld


25. Januar 2017 um 9:04  |  582222

DaWa 038 – Ezekiel 25:17

Podcast nach dem 3:1 in Leverkusen. Schade. Denn alle drei Gegentore waren Kacktore. Wir unterhalten uns über mutlose oder mutige Herthaner, vergrößerte Körperflächen und echtes Bier. Klar. Zudem zitieren wir Bibeltexte (Pulp Fiction Style). Natürlich wird gesungen. Do we? Am Ende steht die Frage: Concorde oder Tupolew?


Exil-Schorfheider
25. Januar 2017 um 9:38  |  582223

Bolly
25. Januar 2017 um 8:53 | 582220

„Moin

Nun @UB bedank Dich doch mal,
auch bei den gefühlten tausend wunderbaren,
wertschätzenden Kommentare, die zuvor mit „Anstand“ abgegeben wurden.“

Echt mal… Bin für eine Petition.

#freefechi

———————————————————-

@Damenwahl

Kacktore á la „Zeigler“?


25. Januar 2017 um 10:21  |  582225

Zippy
25. Januar 2017 um 10:31  |  582226

Für mich immer Tupolev. Werde die Flüge mit Air Koryos Tu-154 und Tu-204 nie vergessen, „einmalige“ Erlebnisse. Mit der TU-144 bin ich allerdings nie geflogen, genauso wenig, wie mit der Concorde…
😉
Kalous Rücktritt aus der Nationalmannschaft, jetzt auch „offiziell“, ist eine sehr gute Nachricht.
🙂


Exil-Schorfheider
25. Januar 2017 um 10:50  |  582227

@damenwahl

Für mich auch Tupolew, obwohl nie geflogen.


pathe
25. Januar 2017 um 10:54  |  582228

Ich werde meinen Flug mit einer Iljuschin Il62 von Rio nach Hamburg im Jahr 1994 auch nie vergessen! Mit Zwischenlandungen auf den Kapverden und Zypern und Umsteigen mit Übernachtung in Moskau und wegen eines Defektes einer ungeplanten Übernachtung auf der Insel Sal (Kapverden). Ingesamt war ich fast 72 Stunden unterwegs, eine Stadtrundfahrt in Moskau im Januar in Sommerbekleidung inklusive…


Freddie
25. Januar 2017 um 11:00  |  582229

Kleiner Lesetipp:
In der aktuellen 11Freunde ein sehr ausführliches Interview mit unserem Capitano.
Ibi würde bei mir übrigens immer spielen, auch wenn er im Augenblick von seiner Bestform bissl entfernt ist. Der kommt bald wieder.


Freddie
25. Januar 2017 um 11:15  |  582230

Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Januar 2017 um 11:17  |  582231

@Stadionneubau

Stellungnahme von Hertha von heute, 10 Uhr:

Statement von Hertha BSC zur aktuellen Berichterstattung zum Thema Stadionneubau:

Berlin – Hertha BSC hat bereits vor längerer Zeit eine Machbarkeitsstudie hinsichtlich möglicher Standorte für ein Stadion in Berlin und der Umgebung Berlins in Auftrag gegeben. In dieser Studie geht es lediglich um die Prüfung potenzieller Flächen und dazugehöriger Infrastruktur. Erste Ergebnisse dieser Studie werden uns als Zwischenbericht Ende Januar präsentiert. Endgültige Ergebnisse dieser Machbarkeitsstudie dann voraussichtlich Ende Februar. Wir haben stets betont, dass wir grundsätzlich bei der Überlegung alternativer Standorte sehr an einem Standort in Berlin interessiert sind. Wie bereits angekündigt werden wir über die Ergebnisse informieren, sobald sie uns abschließend vorliegen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden wir uns zu den Spekulationen der Presse daher weitergehend nicht äußern.

Quelle

P.S. Einen Fleisskeks für @freddie …


25. Januar 2017 um 11:33  |  582232

Soweit ich heute Zeit und Muße dafür hatte, habe ich die Tabellen der letzten Jahre seit 2008 kopiert von fussballdaten.de

Abschlusstabelle 2008/2009
3. VfB Tore 63:43, Tordifferenz TD +20, Punkte 64
4. Hertha BSC* Tore 48:41, TD +7, Punkte 63
* TN Europa League
6. Borussia Dortmund 60:37 TD+23 59
9. Bayer Leverkusen 59:46 TD+13 49

Hinrunde 2008
3. Hertha BSC 27:20, TD +7, Punkte 33

5. Bayer Leverkusen 36:21 TD +15 32
6. Borussia Dortmund 27:19 TD +8 29
—————————————–
Abschlusstabelle 2009/2010
3. SV Werder Tore 71:40, TD +31, Punkte 61
4. Bayer Leverkusen* 65:38 TD +27, Punkte 59
5. Borussia Dortmund* 54:42 TD +12, Punkte 57
* TN Europa League
18. Hertha BSC 34:56, TD -22, Punkte 24

Hinrunde 2009
1. Bayer Leverkusen
5. Borussia Dortmund 23:17, TD +6, 30
18. Hertha BSC 13:39, TD -26, Punkte 6
—————————————–
Abschlusstabelle 2010/2011
3. FC Bayern Tore 81:40 TD +41 Punkte 65
4. Hannover 96* Tore 49:45 TD +4 Punkte 60
5. FSV Mainz 05* Tore 52:39 TD +13 Punkte 58
* TN Europa League

Hinrunde 2010
2. FSV Mainz 05 Tore 30:19 TD +11 Punkte 33
4. Hannover 96 Tore 25:27 TD -2 Punkte 31
5. FC Bayern München Tore 31:20 TD +11 Punkte 29
—————————————–
Abschlusstabelle 2011/2012
3. Schalke 04 Tore 74:44 TD +30; 64
5. Bayer Leverkusen* 52:44 TD +8; 54
6. VfB Stuttgart* 63:46 TD +17; 53
7. Hannover 96* Tore 41:45 TD -4 Punkte 48
9. SV Werder Bremen 49:58 TD -9; 42
16. Hertha BSC 38:64, TD -26, Punkte 31
* TN Europa League

Hinrunde 2011
5. SV Werder Bremen 30:31 TD -1; 29
6. Bayer Leverkusen 22:22 TD 0; 26
7. Hannover 96 20:24 TD -4; 23
8. VfB Stuttgart 23:20 TD +3; 22

11. Hertha BSC 24:26, TD -2, Punkte 20
—————————————–
Abschlusstabelle 2012/2013
2. Borussia Dortmund 81:42 TD +39; 66
3. Bayer Leverkusen 65:39 TD +26; 65
5. SC Freiburg* 45:40 TD +5; 51
6. Eintracht Frankfurt* 49:46 TD +3; 51
* TN Europa League

Hinrunde 2012
3. Borussia Dortmund 35:20 TD +15; 30
4. Eintracht Frankfurt 33:27 TD +6; 30
5. SC Freiburg 24:18 TD +6; 26
—————————————–
Abschlusstabelle 2013/2014
3. Schalke 04 Tore 63:43, TD +20; 64
5. VfL Wolfsburg* 63:50 TD +13; 60
6. Borussia Mönchengladbach* 59:43 TD +16; 55
7. FSV Mainz 05* Tore 52:54 TD -2; 53
11. Hertha BSC 40:48, TD -8, Punkte 41
* TN Europa League

Hinrunde 2013
3. Borussia Mönchengladbach 35:19 TD +16; 33
5. VfL Wolfsburg 28:19 TD +9; 30
6. Hertha BSC 27:20, TD +7; 28
9. FSV Mainz 05 Tore 25:31 TD -6; 24
—————————————–
Abschlusstabelle 2014/2015
3. Borussia Mönchengladbach 53:26 TD +27; 66
4. Bayer Leverkusen 62:37 TD +25; 61
5. FC Augsburg* 43:43 TD0; 49
6. FC Schalke* 42:40 TD +2; 48
15. Hertha BSC 36:52 TD -16; 35
* TN Europa League

Hinrunde 2014
3. Bayer Leverkusen 28:20 TD +8; 28
13. Hertha BSC 24:35 TD -11 Punkte 18
——————————————
Abschlusstabelle 2015/2016
4. Borussia Mönchengladbach 67:50 TD +17; 55
5. FC Schalke 04 Tore 51:49 TD+2; 52
6. 1. FSV Mainz 05 Tore 46:42 TD+4; 50
7. Hertha BSC 42:42 TD 0; 50

Hinrunde 2015
3. Hertha BSC 26:18 TD 8 Punkte 32
4. Borussia Mönchengladbach 34:30 TD +4; 29

Aus den oben dargestellten Tabellen komme ich zu folgenden Aussagen.

A. Falls ich nix übersehen habe, ist seit 2009 keine Mannschaft abgestiegen, die zum Ende der Hinrunde 28 Punkte oder mehr erreicht hatte.
B. Die schlechteste Rückrunde spielte der SV Werder, der am Ende 42 Punkte ins Ziel der Saison 2011/2012 brachte.
Alle anderen Teams brachten 50 Punkte und mehr ins Ziel der jeweiligen Saison.

Die Overperformer waren Bayer Leverkusen (2014/15), der BVB (2012/13) und der FC Bayern (2010/11), die jeweils in der Rückrunde mehr Punkte als in der Hinrunde erzielten.
EteBaer hatte hier vor einigen Tagen oder Wochen die Aussage getroffen, die großen Klubs würden nach den Championaten ihrer Nationalspieler schwächeln. Die oben dargestellten Tabellen könnten ein Beleg sein für Schwächephasen der genannten Klubs.

Ob in dieser Saison die Schwächephasen bei S04, BMG und BVB anhalten werden zu Gunsten Herthas weiß ich nicht. Ob Herthas Kader stark genug ist, die Gunst der Stunde zu nutzen, müssen die Verantwortlichen bei Hertha wissen. 4 Spieler gelten derzeit als angeschlagen oder verletzt, ihre Rückkehr ins Mannschaftstraining ist ungewiss. Die Qualität der Nachwuchsspieler aus der U23 oder U19 für Einsätze in der Bundesliga kann ich nicht beurteilen.


Caramba
25. Januar 2017 um 11:47  |  582233

#Esswein: hat uns in FRA + WOB harte Punkte besorgt.

#Ibi: alternativlos. Schieber kriegt seine Chance, wenn Gelb/Rot/Verletzungspausen kommen.

#JAB: wenn ich richtig interpretiere, hat sich Dardais Wutrede auf ihn kapriziert. Ob die PL 20 Mio bereitstellt?

#Stadion: Hauptsponsor, mach Deine Hausaufgaben. Neubau auf Oly-Gelände, da setz ich drauf. Aber bitte keine Budget-Lösung mit 8 Jahren Verzögerung. Sondern ein Sir Norman Foster-Prachtbau. Unsere Lady verdient nur das Feinste.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Januar 2017 um 11:55  |  582234

@SVDarmstadt

bereitet die umgehende Vertragsauflösung mit Änis Ben-Hatira vor – berichtet der KICKER – hier


Papa Zephyr
25. Januar 2017 um 12:12  |  582235

Was die BZ schreibt, ist doch auch nur, was viele denken und auch viele logisch und gut finden (naja – außer Fechi halt).
Und verwunderlich wäre es, wenn Hertha mit diesem Szenario nicht bereits auf den Senat zugegangen wäre.
Mal sehen, was dabei rauskommt.


25. Januar 2017 um 12:22  |  582236

Aus dem Artikel, welchen Uwe um 11:55 verlinkte

Vor dem Spiel gegen Gladbach wurden vom Bündnis „Lilienfans gegen Rechts“ Flugblätter verteilt mit der Forderung: Verein und Spieler mögen sich distanzieren, was Ben-Hatira ablehnte. …

Auch ich würde diese Flublätter verteilen.


hurdiegerdie
25. Januar 2017 um 12:26  |  582237

Lumberjack
25. Januar 2017 um 7:14 | 582213

Da ich wohl heute/gestern der Einzige war der auf Lusti rumgehackt hat:

Reiner Zynismus/Sarkasmus von mir. Ich bin vermutlich der grösste Lusti-Verteidiger hier im Blog. Ich glaube seine Leistung wird häufig unterschätzt und sein „nur Rückwärtsspiel“ überschätzt.


glimpi
25. Januar 2017 um 12:40  |  582238

HerthaBarca
25. Januar 2017 um 12:42  |  582239

Wir können es ja auch wie die Atlanta Falcons machen:
Die bauen gerad ein neues Stadion neben dem alten. Das jetzige Stadion wird zum Parkhaus.
Neues Stadion auf dem Hockeyplatz und das Olympiastadion…

…übrigens, mir gefällt`s:
https://www.youtube.com/watch?v=RjrXv4mCONA


Kamikater
25. Januar 2017 um 12:48  |  582240

Hauptsache ist, ein Stadion wird nicht von den BER Planern und Politikern gebaut.


Papa Zephyr
25. Januar 2017 um 13:06  |  582241

Die Planer sind nicht das Problem, sofern sie auch die Verantwortung und Entscheidungsbefugnis haben, die sie brauchen.


Valadur
25. Januar 2017 um 13:24  |  582242

#Transfers

Caligiuri wechselt von Wolfsburg zu Schalke für 2,5 Mio. €.


25. Januar 2017 um 13:43  |  582243

Brauchen wir Caligiuri?
Als Backup für Esswein?


Tsubasa
25. Januar 2017 um 13:43  |  582244

@HerthaBarca: Top!

Leider werden wir ne Fertigbau Arena bekommen, wie sie in ganz Deutschland steht. Da werden wir uns noch das Olympi zurückwünschen, wo wir ja dann spielen gegen die Großen… Also die Spiele wo man den 12. Mann braucht 🙁

Entweder Hertha hat nen Plan und zieht den durch und kann dadurch das Stadionerlebnis steigern und auch neue Fans gewinnen und konstante Stadionauslastungen erzielen oder man muss im Olympi bleiben. Kompromisse werden keinem was bringen.


Kamikater
25. Januar 2017 um 13:51  |  582245

@Tsubasa
Was erwartest Du denn unter „Stadionerlebnis“, was es in ganz Deutschland noch nicht gibt?


Tsubasa
25. Januar 2017 um 14:03  |  582246

@Kamikater: Aus Lust am Fußball werden die Menschen Hertha nicht die Bude einrennen. Das kann man auch im Olympi haben. Die Touris, die auch einen Anteil im Olympi ausmachen, werden nicht ne langeweilige Parkhauskonstruktion im Westend besichtigen.

Wenn dann der BVB und die Bayern kommen und wir spielen wieder im Olympiastadion ist der Heimvorteil, dann, wenn man ihn braucht, wieder weg. Wieder gelbes und rotes Meer.

Spiele gegen Ingolstadt werden auch in der neuen Arena nicht attraktiver außer Hertha baut sich einen Palast den jeder Fan in Europa einmal sehen will.


fechibaby
25. Januar 2017 um 14:06  |  582247

@Papa Zephyr 25. Januar 2017 um 12:12

Wieso will Hertha ein neues kleineres Stadion bauen?

Um bessere Stimmung im Stadion zu haben!
Fußballemotionen sollen 4-5 Punkte mehr bringen
als im Olympiastadion.
Bei 55.000 Zuschauern könnte das neue Stadion auch öfter
ausverkauft sein als jetzt.
Dann kommen auch nur die 10% Gästefans ins
Stadion und nicht mehr 15.000 Gästefans wie gegen
den BVB und die Bayern.
Zieht man bei den Topspielen zurück ins O-Stadion,
dann bleibt alles beim alten!!
Wie gesagt: Einfach nur eine blödsinnige Idee.


DreiPunkt
25. Januar 2017 um 14:13  |  582248

Wir brauchen auch keinen Palast. Wir brauchen ein eigenes zu Hause. Etwas, das uns gehört. Kein 5-Sterne-Tempel. Keine bunte Luxus-Arena. Passt auch nicht zu Berlin und schon gar nicht zu Hertha.
Ein kleines, feines 50-60K-Stadion – eng und kompakt mit Tribünen, die bis dicht an das Spielfeld reichen. Genügend Toiletten und ausreichend Catering. Fertig – mehr braucht es doch nicht.

So ein Vorzeige-Wow-Effekt-Stadion können wir uns dann immer noch hinstellen, wenn wir dann irgendwann ein paarmal Meister geworden sind. =)


kczyk
25. Januar 2017 um 14:23  |  582249

Wir brauchen […] Ein kleines, feines 50-60K-Stadion – eng und kompakt mit Tribünen, die bis dicht an das Spielfeld reichen. Genügend Toiletten und ausreichend Catering. Fertig – mehr braucht es doch nicht. …“

*denkt*
oooooohhh doch – Hertha braucht noch tanzende elfen.
jung … was fürs auge


Kamikater
25. Januar 2017 um 14:24  |  582250

@Tsubasa
Ja, Deinen Standpunkt habe ich gelesen. Ich verstehe aber immer noch nicht, welches Stadionerlebnis Du Dir erwartest, was es in Deutschland bisher noch nicht gibt.


hurdiegerdie
25. Januar 2017 um 14:26  |  582251

Jaaa, mit pom poms und Showeinlagen während der Videobeweise.


Matzelinho
25. Januar 2017 um 14:30  |  582252

Meine Güte, nirgends steht „was es in Deutschland nicht gibt“. Es steht geschrieben, Stadionerlebnis steigern. Steigern im Bezug auf das Olympiastadion.


kczyk
25. Januar 2017 um 14:34  |  582253

*denkt*
hurdie versteht mich


Kamikater
25. Januar 2017 um 14:43  |  582254

@Matzelino
Nö, das steht da eben nicht. Es steht da ausdrücklich, dass er ein Stadion nicht so will wie alle anderen. Stattdessen ein richtiges Stadionerlebnis. Sorry, das kapier ich nicht. Aber das liegt wohl daran, dass ich bisher in allen derzeitigen 1. und 2. Ligastadien schon mal gewesen bin.


Tsubasa
25. Januar 2017 um 14:48  |  582255

@Kamikater: Zur Aufklärung: Ohne hochzuscrollen… Ich wollte sagen: Machen wir alles wie alle anderen bin ich skeptisch, dass es funktioniert. Wir sind nicht Gladbach, Augsburg oder Hoffenheim wo ein seelenloser Bau die Leute magisch anzieht.

Da bedarf es eben ein bißchen mehr.


fechibaby
25. Januar 2017 um 15:11  |  582256

Bei einem neuen Stadion mit ca. 55.000 Plätzen
werden die Eintrittspreise garantiert steigen.
Bei Gegnern wie Augsburg, Mainz, Freiburg usw.
zweifle ich stark an, dass das Stadion dann
ausverkauft sein wird.

Man kann in Berlin so viel tolles unternehmen.
Zu Hertha gehen dann wirklich nur die Treuen
der Treuesten!

Die Eintrittspreise schrecken schon jetzt
mit Sicherheit viele Fans ab.
Für das Bayernspiel gibt es noch ca. 2500 Karten,
für den BVB ca. 13.000 Karten.
Dabei sind auch noch 1040 Karten für den
Oberring Kurve Osttor.
33,-€ für die Kurvenkarte (ganz weit weg vom
Geschehen) ist schon sehr deftig!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Januar 2017 um 15:19  |  582257

@SVDarmstadt

hat den Vertrag mit Änis Ben-Hatira aufgelöst.

Präsident Rüdiger Fritsch: „Nach Analyse der Gesamtsituation macht eine weitere Zusammenarbeit für beide Seiten keinen Sinn mehr. Der SV 98 beurteilt Ben-Hatiras privates humanitäres Hilfsengagement wegen der Organisation, der er sich dabei bedient, als falsch. Trotzdem halten wir es angesichts der sehr komplexen und sensiblen Thematik für bedenklich, dass sich in Bezug auf die getroffene Entscheidung nun wahrscheinlich einzelne Personen als Sieger fühlen werden. Der SV Darmstadt 98 wünscht Änis Ben-Hatira, der sich in unserem Verein stets tadellos und vorbildlich verhalten hat, für seine sportliche Zukunft alles Gute.“

Quelle


Bluekobalt
25. Januar 2017 um 15:56  |  582258

@
kczyk
25. Januar 2017 um 14:23 | 582249
…och hätten wir tanzende Elfem, hätten wir schnell eine Opposition für keifende Orks.

Ick kenn doch meen Berlin


Papa Zephyr
25. Januar 2017 um 16:04  |  582259

@Fechibaby
Da bei über 55.000 Zuschauern auch die Stimmung im Oly ganz prima ist, könnte ich mit diesem Kompromiss sehr gut leben – insbesondere wenn es erst dieser Kompromiss ermöglichen würde, Nahe des Oly neu zu bauen.

Denn nach Ludwigsfelde / Stahnsdorf will eigentlich auch nicht.
Und ich würde bei einem neuen komfortableren Stadion auch eher eine Dauerkarte kaufen als heute.

Und selbst wenn gegen Augsburg, Mainz, Freiburg usw. im neuen Stadion nur 40.000 sind – auch dann wird die Stimmung sehr viel besser sein als heute im Oly bei der gleichen Zuschauerzahl.


TassoWild
25. Januar 2017 um 16:46  |  582260

Aufgrund der absehbaren digitalen Transformation sollte das neue Hauptstadtstadion mindestens aus dem 3-D-Drucker kommen. Nix da Fertigteile von Obi 😉


TassoWild
25. Januar 2017 um 16:51  |  582261

@IL 62: Flog ich von Warschau nach Taschkent mit. Ich war jung und suchte Abenteuer…


Kamikater
25. Januar 2017 um 16:57  |  582262

@Tsubasa
Die Gründe für einen Stadionsbesuch sind vielfältig. Ebenso vielfältig sind die Ursachen für die Erhöhung des Durchschnittsbesuchs in allen deutschen Arenen, seit sie dort neu gebaut worden. Ich wünsche mir einfach nur, dass wir ein neues Stadion haben, möglichst in hervorragender Erreichbarkeit. Und vieles von dem, was momentan an Bedenken und Ängsten besteht, wird sich doch relativ schnell in Lust und Luft auflösen.

Die momentan von der Presse aufgegriffenen Ideen klingen für mich jedenfalls nicht absurd, sondern eher sinnvoll. Aber schauen wir mal was noch so kommt.


25. Januar 2017 um 17:08  |  582263

Ängste?
Bedenken?
Polemik?
Propaganda?
Fehlende Kaufkraft?
http://www.gfk.com/de/insights/press-release/kaufkraft-deutschland-2017/

Berlin ist nicht gleich Augsburg, Ingolstadt oder Mainz.


Exil-Schorfheider
25. Januar 2017 um 17:39  |  582264

@Flugzeugfrage/jung und Abenteuer

Ungeachtet dessen geht nichts über eine vermeintlich letzte Zigarette an der Heckklappe einer Transall von 1963 – im Flugmodus, versteht sich.


25. Januar 2017 um 17:45  |  582265

1980 DC 3
Florencia/Caquetá – Tres Esquinas


Gießener
25. Januar 2017 um 17:46  |  582266

@ Kalou
laut BZ wird er morgen zurück erwartet und ist somit die erhoffte Option für Sonntag

@ Weiser
wohl noch rund 4 Wochen Pause aufgrund der Rückenproblematik

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/der-hertha-schock-weiser-faellt-noch-wochenlang-aus


pathe
25. Januar 2017 um 17:50  |  582267

@Exil
Oder über einen gepflegten Fallschirmsprung aus einer Hercules (Lockhead C130) aus 5500 m Höhe in Salto/Uruguay. Wenn die Rampe bei über 200 Sachen geöffnet wird und sodann 70 Springer im Sekundentakt herausspringen. Unvergleich!!!


Spree1892
25. Januar 2017 um 17:58  |  582268

@Weiser

War heute schon auf dem Trainingsplatz, daher ist die Überschrift etwas falsch. Er braucht noch 4 Wochen bis er wieder ganz fit ist.


Kamikater
25. Januar 2017 um 18:14  |  582269

Oder dem ersten Alleinflug auf einer ASK-13 über der Loreley 1984…


25. Januar 2017 um 21:04  |  582285

@Kami

Die ASK-13 war ein gutes Flugzeug. 2004 in der Nähe von Bremen.

Anzeige