Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Flutlicht, großer Gegner und noch größere Kulisse – eine schönere Bühne kann es für eine Sensation doch kaum geben. Gelingt Hertha in Dortmund ein Pokal-Coup? Die Antwort gibt es ab 20.45 Uhr. Nach eigenen Gesetzen schon jetzt am Start: Der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


376
Kommentare

8. Februar 2017 um 16:03  |  584457

Ha


rasiberlin
8. Februar 2017 um 16:03  |  584458

🙂


fechibaby
8. Februar 2017 um 16:15  |  584466

Ho!


chrisotto86
8. Februar 2017 um 16:16  |  584468

He!


HerthaBarca
8. Februar 2017 um 16:20  |  584469

Hertha BSC


jenseits
8. Februar 2017 um 16:22  |  584470

Hm, @rasis Lächeln wird doch nichts schaden, oder?


8. Februar 2017 um 16:40  |  584473

Ich erwarte nicht viel heute, aber eins erwarte ich von allen Akteuren auf dem Rasen:

bis zum Schlußpfiff zu kämpfen, keinen Ball verloren geben! So den Willen zum Erreichen der Pokalsensation zu dokumentieren!

Dann, aber wirklich nur dann dürft ihr auch geschlagen heimkehren…..

HaHoHe Hertha BSC!


Derby
8. Februar 2017 um 16:40  |  584474

Wrid ne Klatsche heute für uns – mit der Defensiv Taktik wird das leider nichts werden. Und wenn wir aufmachen müssen, geht das nach hinten los.

Tipp: 4:1

Ich erwarte ein Luhukay Spiel und erhoffe ein Dardai Spiel wie Anfang der Saison!


Opa
8. Februar 2017 um 16:55  |  584476

Jos knows!

#proluhukay


nrwler
8. Februar 2017 um 16:59  |  584477

#David gg Goliath
In der zuletzt gezeigten Form ist Hertha eigentlich chancenlos. Aber Pokal, ist Pokal, ist Pokal….

Eine mutig aufspielende Mannschaft, gepaart mit der (sehr) nötigen Konzentration sowie einer wohlüberlegten Ein- und Aufstellung und evtl ist eine Überraschung möglich. Von Sieg rede ich (noch) nicht… Aber ein Duell auf „augenhöhe“ wäre doch auch schon was.

Gut, daher fahr ich sogar mit (leichter) Zuversicht langsam Richtung Stadion. Immer nach Norden, Nordosten. Bin gespannt, und freu mich auf die Kulisse.. Schau wa mal!


Konstanz
8. Februar 2017 um 16:59  |  584478

Das wird ein klarer Herthasieg nach 90 Minuten!


SchussTorHurra
8. Februar 2017 um 17:05  |  584479

..wir holen den Pokal!
Hertha gewinnt 2:1 durch je ein frühes Tor zu Beginn beider Halbzeiten. Dortmunds Anschlusstreffer wird zu spät kommen.
Torschützen: Stark & Kalou
Ooh, Ha Ho He, du schöner BSC


8. Februar 2017 um 17:08  |  584480

So vermutet man auf dfb.de die zu erwartende Taktik des BVB heute abend.

http://www.dfb.de/dfb-pokal/news-detail/borussia-dortmund-in-der-taktikanalyse-161292/


Stiller
8. Februar 2017 um 17:10  |  584481

Wenn’s länger wird als 90 Minuten dürfte Hertha mE keine Chance haben. Auch Dortmund darf dann den 4. Mann einwechseln und der Heimvorteil wird spätestens dann ziehen. Also muss im letzten Viertel der regulären Spielzeit die Entscheidung gesucht werden. Ran an die Bouletten.


Ursula
8. Februar 2017 um 17:11  |  584482

# Die Anbetung im GEIST und in der Wahrheit…

…DENN Gott ist Geist und ich bin mindestens
Atheist und deshalb „geiste“ ich nicht, ich BRENNE!!

Ergo HimbeerBRAND (Frucht an Frucht), Birnenbrand,
Kirschbrand etc., etc….

Außerdem mag ich keine(n) verirrten und verwirrten
Geist(er) oder den Geist von Frau Petry oder diesem
Herrn Gauland…!! Amen!!!

UND im Sinne von @ Konstanz, glaubt nicht an Spuk
und böse GEISTER in diesem Jahr wird Hertha Meister…

Nu abba, bloß weg…!


Pro
8. Februar 2017 um 17:34  |  584485

Meine Aufstellung in Dortmund:

– – – – – – – Kraft – – – –
Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt
– – – – – Darida – – – Skjelbred – – –
Allagui – – – Stocker– – – Mittelstädt
– – – – – – –Schieber – –

Leider gibt es heute bis auf ein anständiges Trostpflaster (Ausverkauft/TV) nichts zu holen, warum nicht mal was riskieren bzw. testen,…. aber wie gehabt bestimmt!

Erwarte bei der Kulisse + TV zumindest ein anderes Auftreten von Anfang bis Ende, als beim letzten Treffen im Halbfinale…

Aber allein die Hoffnung, wie immer….


TR
8. Februar 2017 um 17:52  |  584486

Meine Aufstellung für den heutigen Abend:

– – – – – – – Jarstein– – – –
Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt
– – – – – Stark– – – Skjelbred – – –
Haraguchi– – – Darida– – – Kalou
– – – – – – –Ibisevic– –—

Man muss einfach auf 1-2 erfolgreiche Angriffe hoffen. Ansonsten 90 bzw. 120 min kämpfen, kämpfen, kämpfen und bitte endlich mal wieder FUSSBALL spielen!


Boy Berlin
8. Februar 2017 um 18:00  |  584487

@Pro
Kraft???


Opa
8. Februar 2017 um 18:06  |  584488

@Uschi: Mir rätselhaft, weshalb Du mir geistige Nähe zu diesen Brandstiftern unterstellst. Da vertust Du Dich.


fechibaby
8. Februar 2017 um 18:41  |  584490

8. Februar 2017 um 18:46  |  584492

RB Leipzig ist mir hurz.
Heute Abend ganz besonders. 😈


fechibaby
8. Februar 2017 um 18:52  |  584493

@Blauer Montag

Dir kurz zur Info:
RB Leipzig II spielt in der Regionalliga Nordost
mit Hertha BSC II zusammen.
Also nicht uninteressant, wenn die Dosen im
Sommer hier aufhören!


8. Februar 2017 um 18:58  |  584494

Das hat Zeit (nur?) für mich bis Sommer fechi 18:52
Heute Abend ist Pokal.
Männerfußball !!


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 19:10  |  584495

Ich finde das schon interessant, mit welchen Argumenten die einen die U23 behalten, die anderen sie auflösen.

Ich bin da unentschieden.


Ewald
8. Februar 2017 um 19:12  |  584496

Falls Langkamp spielen sollte, wird er nach der Aktion mit Mor wohl ständig ausgebuht werden. Nichtsdestotrotz, wirds nen 0:1 für uns 🙂


8. Februar 2017 um 19:16  |  584497

Na gut hurdie 19:10, legen wir uns das Thema U23 auf Wiedervorlage.

Entschuldigt bitte meine schlechte Laune, weil hier seit Tagen vorwiegend über Red Bull Leipzig gelabert wird. Ich bin mitnichten bereit, dem populistischen Aki Schwatzke Folge zu leisten und mich auch noch dazu zu äußern. Was gehen mich anderer Klubs Problemfans an?
Nix.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. Februar 2017 um 19:18  |  584498

@hurdie

Ich finde das schon interessant, mit welchen Argumenten die einen die U23 behalten, die anderen sie auflösen.

für viele Klubs ist es eine Massnahme, um Geld zu sparen.
Nachteil: Mit der Abschaffung der U23 verkürzt der Verein das zeitliche Fenster für die Talente, in denen sie sich entwickeln können, um 2 Jahre (in der Annahme, dass ein Talent nach dem 18. Geburtstag noch einen Zwei-Jahres-Vertrag beim ausbildenen Verein hat).
Hertha argumentiert, dass man diverse 17-, 18- bis 21-jährige hat, die in der U23 Erfahrung sammeln sollen. Deshalb gibt es bei Hertha derzeit weiter eine U23.
Ohne U23 müssen Talent und Verein zum Ende der A-Jugendzeit entscheiden: Im Klub bleiben oder gehen lassen (eine weitere Option ist eine Ausleihe)

Bei RB dagegen wird es keine Frage der finanziellen Ressourcen sein.
Ich vermute, dass sie ihre Spieler, die aus der U19 kommen, als so hochkarätig ansehen, dass diversen von ihnen langfristig gebunden werden (an RB). Und dann höherklassig als Regionalliga (wo die U23 von RB spielt) ausleihen – je nachdem, ob dem Talent ein Zweitligist oder eine Erstligist (vielleicht im Ausland) zugetraut wird.
Diesen Weg muss man sich leisten können. RB kann das. Auch Bayer Leverkusen geht diesen Weg


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 19:31  |  584500

Uwe Bremer
8. Februar 2017 um 19:18 | 584498

Yep, so sehe ich das auch. Hertha (meine ich gelesen zu haben) macht dann nach 2 Jahren Männerfussball Schluss. Entweder haben sie es geschafft oder nicht.

Ein anderes Argument ist auch Spielpraxis für Leute, die aus einer Verletzung kommen.


8. Februar 2017 um 19:40  |  584501

Für die Schweizer Freunde des Fußballs:
[ALT] + [Num] 225=ß
http://www.alt-codes.net/german_alt_codes/

Mit besten Dank für Bussis Empfehlung 😉


jenseits
8. Februar 2017 um 19:46  |  584502

Aufstellung:

———–Jarstein———

Pekarik-Langkamp-Brooks-Mittelstädt

——Stark——-Skjelbred—

Haraguchi—–Darida—-Kalou

———-Ibisevic——–


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 19:49  |  584503

jenseits
8. Februar 2017 um 19:46 | 584502

Getippt oder offiziell verkündet?


jenseits
8. Februar 2017 um 19:49  |  584504

@Hurdie

Verkündet. Und zwar von Hertha. 😉


Derby
8. Februar 2017 um 19:51  |  584505

Welche Überraschung die Aufstellung.

Gucken wir mal.


Hoppereiter
8. Februar 2017 um 19:53  |  584506

Ich bin mal gespannt wie Mehmet Scholl unsere Spielweise Kommentiert 😮 da kann nix gutes bei raus kommen.
Heute hoffe ich auf ein Wunder anders kann ich mir den Sieg nicht vorstellen.


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 19:58  |  584508

jenseits
8. Februar 2017 um 19:49 | 584504

Danke!

Das gib ne Katastrophe: Kalou vor Mittelstädt. (man muss vorsichtshalber schon mal unken) 😉


8. Februar 2017 um 20:08  |  584509

Die linke Seite….??


Stehplatz
8. Februar 2017 um 20:15  |  584510

Immerhin dauert das Elend mit der linken Seite nicht lange!


herthafriese
8. Februar 2017 um 20:16  |  584511

Vielleicht überrascht uns die linke Seite heute . Ich habe bei dem Gegner meine Zweifel


Bennemann
8. Februar 2017 um 20:18  |  584512

ich glaube aus vollkommen unerfindlichen Gründen an einen Sieg in Dortmund…

das kleine Mädchen orakelt nur Liga, tippt aber auf ein 5:2 n.E:(


Slongbo
8. Februar 2017 um 20:33  |  584513

Zitronenblaue Hertha:
wiege die gelbe Woge in täumerischer
Sicherheit und schieße mehr
Tore, mehr Tore, mehr Tore
als die anderen!

HA HO HE
HERTHA BSC!


Herthas Seuchenvojel
8. Februar 2017 um 20:50  |  584514

unsere gehen teilweise schon an der Mittellinie eng drauf
gefällt mir gut
aber ob sie das 90 oder gar 120 min so durchhalten, oh oh


Calli
8. Februar 2017 um 20:51  |  584515

Wie erwartet. Viel zu tief.


Neuköllner
8. Februar 2017 um 20:56  |  584516

Hätte man nicht Sokratis eine dunkle Karte zeigen können ?


alte Dame
8. Februar 2017 um 20:56  |  584517

Untypisch für den Vedator. Entweder macht er ihn weg oder lässt sich fallen und Sokratis bekommt rot.
Mist 🙁


jenseits
8. Februar 2017 um 20:58  |  584518

Menno, Brooks. 🙁


Kraule
8. Februar 2017 um 20:59  |  584519

Vollidiot = JAB 😤


8. Februar 2017 um 20:59  |  584520

Brooks raus, Torunarigha rein!


Calli
8. Februar 2017 um 20:59  |  584521

So dumm Brooks. Beides.


Neuköllner
8. Februar 2017 um 21:00  |  584522

Wieso sieht Aubameyang kein Gelb für die Schwalbe ?


Hoppereiter
8. Februar 2017 um 21:00  |  584523

Solange wir nix zulassen hab ich nix gegen die spielweise


8. Februar 2017 um 21:01  |  584524

Rune rules


Jay
8. Februar 2017 um 21:01  |  584525

Brooks raus sofort


HerthaHirn
8. Februar 2017 um 21:01  |  584526

Zeit Herrn Brooks vom Platz zu nehmen


alte Dame
8. Februar 2017 um 21:02  |  584527

Jarstein ist der helle Wahnsinn!!!!!!!
Abwehr gibt Grund zur Sorge ….


8. Februar 2017 um 21:02  |  584528

Irgendwie rettet uns gerade Jarstein den Allerwertesten…


Derby
8. Februar 2017 um 21:02  |  584529

Brooks raus bitte.

Geht gar nicht im Moment.


Calli
8. Februar 2017 um 21:05  |  584530

Maxi schwimmt.


Hoppereiter
8. Februar 2017 um 21:08  |  584531

Maxi macht seine sache doch sehr gut bis jetzt


Derby
8. Februar 2017 um 21:09  |  584532

Machen Sie gut bisher – Respekt.


Colossus
8. Februar 2017 um 21:10  |  584533

wo ist bloß ibisevics mojo hin


Neuköllner
8. Februar 2017 um 21:11  |  584534

Neeeeeiiiiiiinnnnn

Vedo


Neuköllner
8. Februar 2017 um 21:12  |  584535

KAAAALOOOOUUUU


Dd.
8. Februar 2017 um 21:12  |  584536

yeah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


psi
8. Februar 2017 um 21:12  |  584537

TOOOOOOOR
WAHNSINN


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:12  |  584538

Mit Ibisevic im Team kannst Du nicht gewinnen!!!

Aber jetzt: Kalouuuuuu


jenseits
8. Februar 2017 um 21:12  |  584539

Bisher ein spannendes Spiel. Aber über Brooks ärgere ich mich noch immer. Eine Unachtsamkeit, ok. Dann aber im selben Atemzug ein gelbwürdiges Foul zu begehen und dann noch mit Schiri und Trainer zu diskutieren…

Und Ibi, vergibt eine Großchance und jetzt eine 200prozentige.

Aber nun trifft Kalou. Gut, dass ich mich beschwert habe. 🙂


8. Februar 2017 um 21:12  |  584540

Kalouuuuuuuuuuuuuu!!!!


8. Februar 2017 um 21:12  |  584541

kneift mich…seit 15 Minuten glaube ich das nicht..


Colossus
8. Februar 2017 um 21:13  |  584542

so isses schon geiler


coconut
8. Februar 2017 um 21:13  |  584543

GEEEEEIIIIIILLLLLLL
Eben noch die Haare gerauft, weil Ibi den 100%er nicht macht und dann schlägt KALOUUUU zu ….
Weiter so Jungs.
Kein Vergleich zu den bisherigen Spielen.


Traumtänzer
8. Februar 2017 um 21:14  |  584544

Wow, wer hätte das gedacht? Ich! 🙂
Nee, Leute, nach den vergebenen Ibi-Dingern wollte ich ja schon hadern… Geil. Kalouuuuuu!


Rayson
8. Februar 2017 um 21:15  |  584545

Da war er wohl zu langsam, um den noch zu verpassen…


alte Dame
8. Februar 2017 um 21:15  |  584546

Das ist dann wohl das „zweite Gesicht“ unserer Mannschaft. 😀


pax.klm
8. Februar 2017 um 21:17  |  584547

Wollte gerade schreiben, dass wer solche Chancen liegen lässt sich nicht wundern darf keine Chance zu haben. Nehme erstmal alles zurück. Vielleicht wollten sie ja in den letzten Wochen alle täuschen…


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:18  |  584548

Ibi muss raus! Schieber!!!


Jay
8. Februar 2017 um 21:18  |  584549

Mit 11 mann beenden wir das nicht


Colossus
8. Februar 2017 um 21:19  |  584550

Wo is die gelbe für Dembele? Kopf an Kopf stehen jetzt wieder ok?


8. Februar 2017 um 21:19  |  584552

Legen wir heute das Schwiegermutters Liebling sein ab?


8. Februar 2017 um 21:21  |  584553

Hoffentlich beenden wir das Spiel zu elf. 🙄


Calli
8. Februar 2017 um 21:22  |  584554

Jetzt in d HZ kommen Männer


Colossus
8. Februar 2017 um 21:24  |  584555

Sag mal kann dem Schiri einer sagen, dass Fouls auch ohne Gelb bestraft werden können?


8. Februar 2017 um 21:25  |  584556

bißchen zu viel wirklich deftige Fouls..


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:25  |  584557

Ayetekin dreht frei. Ganz unausgewogen. Gegen uns wird alles gepfiffen, was geht. Für uns nicht einmal alles, was muss. Wie immer gegen Dortmund oder Bayern.


Derby
8. Februar 2017 um 21:28  |  584558

Endlich mal weitschüsse


jenseits
8. Februar 2017 um 21:29  |  584559

Hoffentlich verlieren sie in den letzten Minuten der HZ nicht die Konzentration.

Ok, das ist auch ein Spiel für den neutralen Zuschauer.


backstreets29
8. Februar 2017 um 21:31  |  584560

Starke erste Halbzeit von Hertha……

#Männerfussball


Derby
8. Februar 2017 um 21:31  |  584561

Respekt! !!!!

Starke Leistung.

Beste seit langem.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:31  |  584562

Brooks meckert – gelb
Reuß meckert – nichts

Und der Kommentator ist auch Dortmunder…


Colossus
8. Februar 2017 um 21:32  |  584563

Fazit: Es wird gefightet es wird nachgegangen.Teilweise über die Grenze hinaus aber so muss man gegen solche Gegner antreten. Gute Leistung.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:33  |  584564

Aber: Superfight Jungs!!!! Weiter so. Selbst wenn es verloren geht: so will ich Euch sehen. Macht Spaß. Bin stolz!!!


pathe
8. Februar 2017 um 21:34  |  584565

Klasse Spiel unserer Truppe! Ich bin begeistert!


U.Kliemann
8. Februar 2017 um 21:36  |  584566

Der Sky Kommentator ist für mich ok. BVB 20
Minuten wie gedopt(bekanntermaßen) dann
findet Hertha zu einem SPIEL wie lange nicht
gesehen. Hoffe sie halten das durch.


Stehplatz
8. Februar 2017 um 21:37  |  584567

Die Mannschaft sammelt gerade mächtig Punkte! Weiter so


linksdraussen
8. Februar 2017 um 21:40  |  584568

Gab es eine Regeländerung nach der jedes auch noch so harmlos Hertha-Foul mit gelb zu ahnden ist?


8. Februar 2017 um 21:41  |  584569

Brooks hat doch nicht Gelb für Meckern bekommen. Für mich hatte Aytekin fast keine Wahl..bei den Zweikämpfen müssen wir echt aufpassen..die Dortmunder werden extrem auf Rote Karte gehen,
Stark und Schelle belastet..bei beiden sehe ich mit Sorge der 2. HZ entgegen..


jenseits
8. Februar 2017 um 21:41  |  584570

Verdiente Halbzeitführung. Gut verteidigt, immer draufgegangen und bessere Torchancen herausgespielt. Leider fehlt manchmal noch ein bisschen Zielwasser.

Mittelstädt fügt sich sehr gut ein. Sorgen machen mir die Gelben von Brooks und Stark.


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 21:42  |  584571

Ich finde ja, man dürfte Dortmunder Spielern auch mal gelb zeigen.


8. Februar 2017 um 21:42  |  584572

Stark und Schelle waren Pflicht; Brooks klares taktisches Foul…etc
Sokrates hätte Gelb sehen müssen; Vortel zu geben war ok, aber dann muss Sokrates Gelb bekommen.
Ansonsten für mich alles ok


Calli
8. Februar 2017 um 21:42  |  584573

0-1 und mit 22 Mann geht das nicht zu Ende! Klingt blöd, aber wir brauchen schnell das 0-2.


Spandauer
8. Februar 2017 um 21:44  |  584574

Richtig ermutigender Auftritt
Klasse Partie von mittelstädt bisher
Ein echter fight …männerfussball … 😋
aber heftig wie krass der tempounterschied sichtbar ist
Aber weiter so bitte
Ha Ho He


linksdraussen
8. Februar 2017 um 21:45  |  584575

Bei Brooks Foul muss er abseits pfeifen. Dann darf er nicht gelb geben. Stark geht zum Ball und kommt einen Tick zu spät. Zugleich sehen weder Sokratis rot, noch Auba und Dembele gelb.


backstreets29
8. Februar 2017 um 21:47  |  584576

Bei der Meckerei über die Karten
Ich finde Aytekin ist bisher ein ganz ganz starker Schiri


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 21:48  |  584577

Auch Reuss müsste für Balwegschlagen und Meckern gelb kriegen.
Unausgewogen.


psi
8. Februar 2017 um 21:50  |  584578

Da ist es passiert


coconut
8. Februar 2017 um 21:50  |  584579

Mist, der Ausgleich kam zu schnell


linksdraussen
8. Februar 2017 um 21:50  |  584580

Maxi zahlt leider Lehrgeld


Jay
8. Februar 2017 um 21:50  |  584581

Brooks irrt wieder durch den 16er


backstreets29
8. Februar 2017 um 21:52  |  584582

Brooks kann da gar nix für……
Stark deckt den Raum anstatt auf Reus draufzugehen


Kraule
8. Februar 2017 um 21:53  |  584583

Jetzt gibt es Kloppe….
Man noch….


Colossus
8. Februar 2017 um 21:54  |  584584

is halt die Frage ob Aubameyang Dembele Reuß oder oder oder den Ball vorne kriegt. Das ist einfach ein Qualitätsunterschied der sich bemerkbar macht.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 21:56  |  584585

Bitte bitte Schieber für Ibi. Der reißt heute gar nichts mehr, der Kapitän


Derby
8. Februar 2017 um 21:56  |  584586

Pech für maxi

Stark trotzdem

Gegen öfree früh rauf. Grfällt mir.

Gelbe karten gibt es nur für uns.


Calli
8. Februar 2017 um 21:59  |  584587

Ordnung jetzt weg bei uns u keine Entlastung. Da mal. Aber Dortmund sehr stark. Kann man ausscheiden, zumal gegen 12 Mann


Cali
8. Februar 2017 um 21:59  |  584588

Guter Auftritt live im TV. Die Karten sind natürlich Mist.


backstreets29
8. Februar 2017 um 22:00  |  584589

Jarstein ist unfassbar


8. Februar 2017 um 22:01  |  584590

puuuuh !!


Derby
8. Februar 2017 um 22:02  |  584591

Dardai wechselt richtig heute


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:02  |  584592

Endlich…


Bennemann
8. Februar 2017 um 22:02  |  584593

souveräne Leistung aber bisher!


jenseits
8. Februar 2017 um 22:05  |  584594

Maxi kriegt Gelb und Sokratis vorhin nicht. Na ja.


linksdraussen
8. Februar 2017 um 22:06  |  584595

Dembele kein gelb…


GünniM
8. Februar 2017 um 22:08  |  584596

Jarstein ist einfach unfassbar


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:09  |  584597

Mist. Jetzt ist es soweit. Nur noch hinten drin. Nichts mehr nach vorne und 5% Ballbesitz.


8. Februar 2017 um 22:12  |  584598

Riiiiiese Rune


8. Februar 2017 um 22:12  |  584599

Egal wie’sie ausgeht – Chapeau.


Derby
8. Februar 2017 um 22:13  |  584600

Is ja wohl ne Witz mit den Karten oder?


Neuköllner
8. Februar 2017 um 22:13  |  584601

Sokratis mit offener Sohle und KEIN gelb.


ahoi!
8. Februar 2017 um 22:13  |  584602

dann finde ich wohl als einziger die auswechslung von ibisevic kacke. der hätte heute noch seine bude gemacht (beweisen kann ich das natürlich nicht, es sei denn ihr erhascht auch mal nen blick ins paralleluniversum 😉 .)


Colossus
8. Februar 2017 um 22:13  |  584603

Sokratis hat noch n küsschen gekriegt?


Bennemann
8. Februar 2017 um 22:14  |  584604

Sokrates auch ohne gelb rausgekommen… hat langsam Geschmack´l…

Egal, DAS Spiel gewinnen wir heute… in der nächsten Runde gegen Lotte wird´s eng!


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:14  |  584605

Sokratis könnte Beine brechen und bekäme nicht mal eine Verwarnung. Hat der was mit Aytekin???


8. Februar 2017 um 22:14  |  584606

Julian mach das Tor!!
Ich werd‘ müde. 🙁


jenseits
8. Februar 2017 um 22:18  |  584607

Dafür reklamiert er noch nen Strafstoß, der Reus. Schrecklich.


Bennemann
8. Februar 2017 um 22:18  |  584608

ich geh draußen rauchen…


Derby
8. Februar 2017 um 22:18  |  584609

Kalou klasse heute


Silberrücken
8. Februar 2017 um 22:18  |  584610

Dortmund wird offensichtlich nervös.
Noch 10 min warten bis Schieber die Sache klärt.


Derby
8. Februar 2017 um 22:20  |  584611

Nein ne Karte für ein Dortmunder

kann nicht sein


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:25  |  584612

Kaaaalllouuuuuui!! Bester Mann heute mit Rune!


jenseits
8. Februar 2017 um 22:26  |  584613

Cool. Lusti kann jetzt noch mal ordentlich grätschen.


Bennemann
8. Februar 2017 um 22:26  |  584614

So Lusti, und jetzt so´n Fabian-Lustenberger-Gedächtnistreffer…


8. Februar 2017 um 22:27  |  584615

Dardai wechselt den Gewinner ein? 😉


Neuköllner
8. Februar 2017 um 22:27  |  584616

Lusti noch ohne gelb.


ahoi!
8. Februar 2017 um 22:29  |  584617

guchi ist doch platt. warum wechselt er noch esswein ein?


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:29  |  584618

Mittelstädt insgesamt der Hammer!! Super.


Exil-Schorfheider
8. Februar 2017 um 22:30  |  584619

@ahoi

Der kommt dann in der Verlängerung.


coconut
8. Februar 2017 um 22:32  |  584620

Egal wie es am Ende ausgeht. Hertha hat heute geliefert. Das ist ein Auftritt dessen man sich nicht schämen muss. Hatte ich mir erhofft, aber schwer daran gezweifelt, das die Mannschaft es umsetzen kann. Prima, das ich mich geirrt habe.


backstreets29
8. Februar 2017 um 22:33  |  584621

#manmanman
#kopfschüttel

Meine Hertha kann Pokalfight

wat is da los???


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:33  |  584622

Gibt’s ja nicht. Was ein Kampf!!!!!


coconut
8. Februar 2017 um 22:35  |  584623

Verlängerung!
Wer hätte das vor dem Spiel gedacht.


Colossus
8. Februar 2017 um 22:35  |  584624

Bei der Kadertiefe des BVB ist alles was jetzt erreicht wurde schon ein Erfolg.


Stehplatz
8. Februar 2017 um 22:35  |  584625

In die Verlängerung gemogelt. Jetzt pack aus PAL!


Bennemann
8. Februar 2017 um 22:37  |  584626

echter Pokal-Fight von Hertha!

Stocker für Stark rein und Darida auf die 8…


ahoi!
8. Februar 2017 um 22:37  |  584627

tja. @exil. aber im pokal darf ja – bei verlängerung – vier mal gewechselt werden… vielleicht hat dardai das noch nicht mitgeschnitten…


Derby
8. Februar 2017 um 22:37  |  584628

Simon ist ätzend. Ist er nicht Berliner?

Super Leistung Jungs.

Bitte wechseln. Gucci raus.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:38  |  584629

Egal was passiert: ich bin stolz auf die Jungs. Da hat sich keiner etwas vorzuwerfen. Mega Pokal Fight!


psi
8. Februar 2017 um 22:38  |  584630

Den Dortmundern geht jetzt die Muffe😜


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:38  |  584631

Wir können noch zweimal wechseln, oder?


Alex
8. Februar 2017 um 22:38  |  584632

Stolz!!!!!!!!! Auf unsere Hertha


U.Kliemann
8. Februar 2017 um 22:40  |  584633

Für meine Nerven ist das allerdings nichts mehr!


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:41  |  584634

Pal, wechseln!


pathe
8. Februar 2017 um 22:41  |  584635

Wir können noch zweimal wechseln!


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 22:41  |  584636

Kkkaaallloouuuuuu


Flankovic
8. Februar 2017 um 22:42  |  584637

Steffen „die Luftpumpe“ Simon reiht sich ein in die Größen der öffentlic rechtilichen Kommtatorengeschichte. Das ist aber ganz und gar kein Kompliment.

Hertha heute einwandfrei!


coconut
8. Februar 2017 um 22:43  |  584638

Übrigens….
…für mich ist Maxi heute einer der Gewinner. Klasse Partie von Ihm, wenn man berücksichtigt, das er ja in der Buli noch sehr wenig Erfahrung hat.


Colossus
8. Februar 2017 um 22:45  |  584639

Völlig richtig Coconut

was der gegen diese Klasse Leute geregelt hat ist aller Ehren wert und das auch noch vor dieser Kulisse. Das war ein Stück weit seine Feuertaufe heute.


Silberrücken
8. Februar 2017 um 22:45  |  584640

Ich finde, dass alle Wechsel zum richtigen Zeitpunkt kamen.


Slongbo
8. Februar 2017 um 22:46  |  584641

Egal, wir es ausgeht – heute bin ich stolz auf Hertha!


coconut
8. Februar 2017 um 22:51  |  584642

Meine 3* gehen heute an Jarstein, Maxi und Kalou, der sich unglaublich einbringt und defensiv eine Menge bereinigt. Und das als Stürmer!
Seine Ruhe am Ball und seine Übersicht, ist eine Wohltat für die Mannschaft (und für meine Nerven… 😀 )


linksdraussen
8. Februar 2017 um 22:52  |  584643

Meine 3 Stars bisher: Jarstein, Stark und Kalou!

Jetzt 20 min Überzahl?


ahoi!
8. Februar 2017 um 22:52  |  584644

man. die sollen den dembele endlich vom platz tragen. hertha ist noch gut für den lucky punch!!!!


Derby
8. Februar 2017 um 22:53  |  584645

Man halt doch die fresse simon

unerträglich

Der bekommt ja gleich einem gelben orgasmus.


coconut
8. Februar 2017 um 22:57  |  584646

Ach ja. So richtig schwach fand ich heute keinen Spieler bei Hertha. Keiner hat mich komplett enttäuscht.
Am ehesten noch Ibi, der einfach das Runde nicht mehr ins Eckige bekommt. Wird hoffentlich auch wieder besser.


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 22:57  |  584647

Das Witzige ist ja, dass Hertha ab Beginn der 2. HZ keine Torchance hatte. Wie wurde das kritisiert in anderen Spielen.

Kommentare sind halt ergebnisorientiert.

Ich finde es grossartig, wie sich Hertha gegen eine eigentliche Übermacht wehrt.
Und wenn Maxi (den ich grossartig heute fand) dieser Befreiungschlag vor dem 1:1 gelungen wäre, wer wüsste, was dann gewesen wäre.


8. Februar 2017 um 22:57  |  584648

Da sind wir uns einig coconut und linksdraussen
*** Maxi, Rune und Salomon


pathe
8. Februar 2017 um 22:58  |  584649

Pura emoção esse jogo!!!


8. Februar 2017 um 22:59  |  584650

Was mault ihr über den Kommentator? 😕


coconut
8. Februar 2017 um 22:59  |  584651

Die letzten 15 Minuten…..
Jetzt noch einen lucky punch setzen, das wäre ein Traum…..


linksdraussen
8. Februar 2017 um 22:59  |  584652

Eigentlich muss man jetzt einen frischen Stocker bringen. Aber für wen? Vielleicht sogar für einen IV und dann Darida auf die 8 zurückziehen?


jenseits
8. Februar 2017 um 23:00  |  584653

Sokratis nervt.


Colossus
8. Februar 2017 um 23:00  |  584654

Sokratis kann echt machen was er will….


Derby
8. Februar 2017 um 23:01  |  584655

Wieder keine Karte für den Griechen


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 23:01  |  584656

Auch dafür müsste Sokratis gelb sehen.


8. Februar 2017 um 23:01  |  584657

Sí pathe

8. Februar 2017 um 22:58 | 584649


Silberrücken
8. Februar 2017 um 23:04  |  584658

Eine Decke für Esswein.


Cali
8. Februar 2017 um 23:04  |  584659

Wirklich unerträglich der Simon. Kein Wort mal zu unseren verletzten im OM oder dem Standardspezi Platte.
Nur Hohelied auf BVB in Bestbesetzung.


jenseits
8. Februar 2017 um 23:05  |  584660

Inzwischen wirklich unerträglich.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 23:05  |  584661

Der Kommentator hat richtig angsT um den BVB. Ekelhaft wie parteiisch der ist.


8. Februar 2017 um 23:06  |  584662

Ich lese hier nicht: falls ich anecke, nicht persönlich nehmen: ich sehe eine toll auftretene Mannschaft, die mich völlig überzeugt. Zwar haben manche weiterhin ihre Probleme, aber das team rollt..Mag ich heute sehr, das Spiel.- Brooks mit enormer Steigerung.-Schiri finde ich richtig gut-kompliziertes Spiel ruhig bekommen, mit sehr viel Fluss mittlerweile. Gute Atmo auf dem Feld.
Feines Fussballspiel. Daumen drücken. Aber mnich hat die Mannschaft heute ohnhin überzeugt-


Silberrücken
8. Februar 2017 um 23:06  |  584663

Lustenberger sehr gut.


Derby
8. Februar 2017 um 23:06  |  584664

Brooks hat sich super gesteigert


Slongbo
8. Februar 2017 um 23:07  |  584665

Kalou Brooks heute meine 2
Und 3 Die MANNSCHAFT


Cali
8. Februar 2017 um 23:08  |  584666

Man Solomon, schliess doch ab.


8. Februar 2017 um 23:08  |  584667

Simon lobt Brooks – zu Recht.


8. Februar 2017 um 23:08  |  584668

3 Stars Brooks Kalou Jarstein


Colossus
8. Februar 2017 um 23:12  |  584669

Na von Schieber kam nicht viel. Das geht schon in Ordnung…..


Cali
8. Februar 2017 um 23:13  |  584670

Elfer ist sami besser


Flankovic
8. Februar 2017 um 23:14  |  584671

Lange genug gebettelt der Vogel.


ahoi!
8. Februar 2017 um 23:14  |  584672

hast ja recht @apo. aber schieber würde ich ausnehmen von dem lob. hat mich doch recht deutlich enttäuscht.


Flankovic
8. Februar 2017 um 23:14  |  584673

Muahahahaha.


jenseits
8. Februar 2017 um 23:14  |  584674

Endlich. 100 Minuten zu spät.


Colossus
8. Februar 2017 um 23:14  |  584675

korrekt für Sokratis


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:15  |  584676

dafür bekommt Sokratis gelb und gelb-rot.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 23:15  |  584677

Wenn jemals eine Karte berechtigt war…


Cali
8. Februar 2017 um 23:16  |  584678

Elfer werden wir hoffentlich uns nicht so blamieren wie Union. Werden schon mal einen reinmachen.


linksdraussen
8. Februar 2017 um 23:17  |  584679

Jetzt beten für Rune!


Colossus
8. Februar 2017 um 23:17  |  584680

Riesenspiel von Hertha…was ein Kampfgeist. Egal was passiert, da ist kein Stück Wut über die Leistung vorhanden.


Silberrücken
8. Februar 2017 um 23:17  |  584681

sehr starker Auftritt von Hertha.


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:17  |  584682

Danke Hertha.

Klasse Leistung.

Egal wie es ausgeht.


Stehplatz
8. Februar 2017 um 23:17  |  584683

Heute fühlt sich es 100 mal besser an als Ingolstadt! Egal was jetzt passiert: es ist seit langem wieder Grund stolz auf seine Mannschaft zu sein.


Derby
8. Februar 2017 um 23:17  |  584684

Gewinnen wir


Alex
8. Februar 2017 um 23:17  |  584685

Was für ein geniales Spiel……Augen zu und durch….


ccjay
8. Februar 2017 um 23:17  |  584686

Statt dem Schiri die Füße zu küssen sowas. Unglaublich. Kommt jetzt Jungs!


Bennemann
8. Februar 2017 um 23:18  |  584687

meine fünf Schützen:
Kalou
Allagui
Darida
Esswein
Mittelstädt


Cali
8. Februar 2017 um 23:18  |  584688

Jetzt jammert der Simon noch wegen dem Sokratis. Ich glaube es nicht.


Flankovic
8. Februar 2017 um 23:18  |  584689

Der Simon ist traurig, dass Aytekin richtig gehandelt hat.
„Nur Gelb wäre besser für alle(!) Beteiligten gewesen“ …


TassoWild
8. Februar 2017 um 23:18  |  584690

Rune, werd zum Held von Dortmund!


U.Kliemann
8. Februar 2017 um 23:18  |  584691

Ich kann kein Elfmeterschießen ertragen.
Schalte erst wieder in 7 Minuten ein.


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:18  |  584692

3 Stars

Mannschaft, Mannschaft, Mannschaft


Alex
8. Februar 2017 um 23:19  |  584693

Danke Hertha egal wie es ausgeht!!!! Ein toller Abend.


Cali
8. Februar 2017 um 23:19  |  584694

Mittelstädt als Schütze?
Ich weiß nicht……


jenseits
8. Februar 2017 um 23:19  |  584695

Ich halte es für so gut wie ausgeschlossen, dass wir dieses Spiel gewinnen. Unvorstellbar, dass wir nach dem Elfmeterschießen gegen den BVB als Sieger vom Platz gehen.


Traumtänzer
8. Februar 2017 um 23:20  |  584696

Na ja, gegen das Dortmunder Tempo war kaum zu bestehen. Aber gut, mit viel Kampf und Krampf ins Elfmeterschießen. Vielleicht geht ja was. Auf geht’s Jungs!


Cali
8. Februar 2017 um 23:20  |  584697

Oje, mein Herz


jenseits
8. Februar 2017 um 23:21  |  584698

Lusti? Hm.

Ich habe es geahnt.


Cali
8. Februar 2017 um 23:21  |  584699

War ja klar


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:22  |  584700

Schade Lusti.


Cali
8. Februar 2017 um 23:22  |  584701

Och ne. Doch wie Union


coconut
8. Februar 2017 um 23:23  |  584702

Oh, schade. Ich fürchte das war es schon nach nur 2 Schützen.
Oha, Jarstein hält…
Meine Nerven….


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:24  |  584703

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:24  |  584704

🙂


Cali
8. Februar 2017 um 23:24  |  584705

Die sind leider auch gut bei Elfern. War schon gegen Union so.


Cali
8. Februar 2017 um 23:25  |  584706

Samis Gurke


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:25  |  584707

ALLAGUI bombensicher verwandelt.


Alex
8. Februar 2017 um 23:26  |  584708

Egal! Danke für ein tolles Spiel, einen spannenden Abend und vor allem man kann stolz auf Hertha sein. Bitte in der BL so positiv weitermachen.


Neuköllner
8. Februar 2017 um 23:26  |  584709

Schade, Schade, Schade


Colossus
8. Februar 2017 um 23:26  |  584710

Na kann der Simon endlich sein BVB Trikot anziehen


jenseits
8. Februar 2017 um 23:26  |  584711

Tja, schade.


Cali
8. Februar 2017 um 23:27  |  584712

Schade, dass wir an der Latte scheitern. Solomon mit seinem ersten
Verschossenen. Schade, war mehr drin.
Elfer schießen wie in Regensburg und das Ding ist durch.


Derby
8. Februar 2017 um 23:28  |  584713

Wenn ich Simon treffe unterhalte ich mich mal nett mit ihm 😠😠😠😠😠


Slongbo
8. Februar 2017 um 23:28  |  584714

Schade – let’s do Schalke!


Bennemann
8. Februar 2017 um 23:28  |  584715

ich kündige…


Flankovic
8. Februar 2017 um 23:28  |  584716

Simon freut sich natürlich voll.
Seine Mannschaft hat gewonnen. Hat man aber an den Kommentaren kaum gemerkt. Man konnte froh sein, dass er unsere Aufstellung kannte.

Sehr gute Vorstellung unserer Mannschaft, aber Elfer über wir besser nochmal. 🙂


Colossus
8. Februar 2017 um 23:29  |  584717

Aber darf der Bürki beim nächsten mal nicht direkt vor dem Schützen stehen? War ja heute schon auf dem besten Wege dahin….


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 23:29  |  584718

Schade Jungs, aber RESPEKT!!!!


jenseits
8. Februar 2017 um 23:29  |  584719

Gleich mal umschalten. Das Gelaber kann man sich nicht länger antun.


alte Dame
8. Februar 2017 um 23:29  |  584720

Ich hab sky geschaut. Kai Dittmann hat Hertha nochmal ausdrücklich für ein sehr starkes Spiel gelobt.
Ich konnte den Simon noch nie leiden …


Kraule
8. Februar 2017 um 23:30  |  584721

SCHADE!


pathe
8. Februar 2017 um 23:30  |  584722

Auf diese Leistung bin ich echt stolz! Jetzt können wir uns zu 100 % auf die Bundesliga konzentrieren. Und wenn wir weiter so spielen wie heute, sollte Platz 6 allemal drin sein.


Start-Nr.8
8. Februar 2017 um 23:31  |  584723

Nächste mal kauf ich das Spiel auf Sky, nur um diesem Simon zu entgehen. Der schläft doch on BVB Bettwäsche…


Bennemann
8. Februar 2017 um 23:31  |  584724

unglaublich ernüchternd, aber ein geiles Spiel vorm Herrn… weiß zwar nicht, ob man so mauernd neue Fans generiert, aber wenigstens werden die alten bei Laune gehalten.

Bis zum Führungstor das beste Hertha-Spiel seit gefühlten Ewigkeiten…

Ich bin trotz Ausscheidens stolz auf die Jungs!


Kraule
8. Februar 2017 um 23:31  |  584725

Bitte nennt S. Simon nicht Berliner!


coconut
8. Februar 2017 um 23:33  |  584726

OK. hat am Ende nicht gereicht. Dennoch können die Spieler mit erhobenem Haupt da raus gehen.
Dortmund hat letztlich verdient gewonnen, aber Hertha hat sich toll gewehrt. Der BvB hat einfach deutlich mehr Qualität im Kader, als Hertha, das war heute auch zu sehen.
Dennoch darf man Stolz auf diese Leistung sein. So darf es gerne weiter gehen. Auch wenn man am ende als Verlierer vom Platz geht, kann dieses Spiel eine Art „Dosenöffner“ für die restliche Saison gewesen sein.


Hurdiegerdie
8. Februar 2017 um 23:34  |  584727

Das war so klar. Wenn man die 100%ige Elfmeterquote beschreibt, dann wird es heute schief gehen.

Wenn man wie @UB Kalous Elfmetertore als Qualität anrechnet, dann wird es heute schief gehen.

Einfach Pech, aber ich hätte wetten können, dass, wenn es ins Elfmeterschiesen geht, wird es schief gehen. Einfach nur, weil man das als Stärke vorher ausgemacht hat. Das ist Hertha.

Kopf hoch, es war ok.


U.Kliemann
8. Februar 2017 um 23:35  |  584728

Eigentlich wollte ich mir heute Herha nur
inder Aufzeichnung antun. Tolles Spiel,
hat leider nicht gereicht. Ok mit dieser
Einstellung könnte auch gegen 05 ein
Remis möglich sein.


Hoppereiter
8. Februar 2017 um 23:36  |  584729

Die Leistung in der 1.Halbzeit war das ne Klasse Leistung.
Das muss Standard werden dann sind auch wir Fans Ruhig und alle sind zufrieden,selbst wenns dann nur zu Platz 10 z.b. reicht.


TassoWild
8. Februar 2017 um 23:38  |  584730

Bürki schon sympathisch


Etebaer
8. Februar 2017 um 23:38  |  584731

Toller Widerstand, erste Hälfte Torchancenmäßig gegengehalten, Dortmund zu frühen Wechseln und ins Elfmeterschiessen gezwungen – im Grunde genommen ein als Miederlage maskierter Sieg!

Seid Stolz auf eure Leistung und macht so weiter, dann kommen noch viele unmaskierte Siege!

Seid Riesen!

🙂


Kraule
8. Februar 2017 um 23:39  |  584732

Ich mag den Tuchel, so ein Unsympath! 😬


linksdraussen
8. Februar 2017 um 23:39  |  584733

Dembele stand vor seinem Pfostenschuß vor dem 1:1 übrigens klar im Abseits. Tor also irregulär. Bitter.


backstreets29
8. Februar 2017 um 23:41  |  584734

Grossartiger AUftritt von Hertha
ICH (nur ich) hätte bei den Elfern andes aufgestellt,
aber ich stehe nicht auf dem Platz und SEHE die Spieler

Gibt nix zu meckern….toller Auftritt von Hertha…..
da kann man stolz sein


Jack Bauer
8. Februar 2017 um 23:45  |  584735

Mal abgesehen von allem Ärger: Ich kam mit Steffen Simon und Aytekin heute sehr gut klar, hab freiwillig auf den Sky Kollegen verzichtet.


Calli
8. Februar 2017 um 23:46  |  584736

Toller Fight!! Kompliment an d Truppe, viel Kredit zurückgeholt heute!
Sehr sehr schade, Dortmund war platt, wir frischer, wenn wir bloß vorne nicht so harmlos wären! Wir brauchen dann u.a. einen neuen Stürmer!


Kraule
8. Februar 2017 um 23:46  |  584737

Ich habe Enttäuschung prophezeit….
und Ernüchterung…..
Und ich bin heute Abend stolz Herthaner zu sein!


Ewald
8. Februar 2017 um 23:46  |  584738

ich hoff jetzt dass der BVB gegen FCB spielt, und nicht Bielefeld oder Lotte zugelost bekommt. Sonst wäre es um so bitterer


Tojan
8. Februar 2017 um 23:47  |  584739

defensiv wars mal wieder überragend. offensiv aber weiterhin grauenhaft. wann ist weiser endlich wieder fit?

steffen simon hat man den dortmundfan zu jeder zeit angemerkt und aytekin war überragend.

@calli
wozu nen neuen stürmer, wenn der keine anspiele kriegt…


ungarob
8. Februar 2017 um 23:48  |  584740

brooks und langkamp hinten mit einer unglaublichen leistung. hoffentlich gibt es in herne-west kein weiteres experimentieren in der IV


DavidTilleul
8. Februar 2017 um 23:49  |  584741

Super stolz auf die Jungs ! Ich hätte im Elfmeter schießen auch eine andere Reihenfolge gewählt, aber naja tolles Spiel allemal.


herthabscberlin1892
8. Februar 2017 um 23:55  |  584743

Es ist schade, dass Hertha BSC nach Ballgewinn leider sehr oft unruhig, unkonzentriert, ungenau gespielt und den Ball sehr oft gleich wieder weggegeben hat.

Mit etwas mehr Offensive hätte man heute Dortmund gefährlich werden können.

Dortmund hat schon super Spieler, die mir allesamt viel schneller erschienen als unsere Spieler.

Die Aufstellung der Elfmeterschützen hat mich überrascht, ich hätte wohl Brooks auf jeden Fall als Schützen nominiert.

Ich würde gerne wissen, ob Schieber ausgewechselt wurde, weil Allagui ein besserer Elfmeterschütze ist.

Alles in allem aber ein passabler und würdiger Auftritt im bundesweiten Free-TV.

Es ist keine Schande, so ausgeschieden zu sein – Empfindungen, wie Stolz oder ähnlich sind mir persönlich jedoch vollkommen gleichgültig, weil Hertha BSC halt leider ausgeschieden ist.


Pille
8. Februar 2017 um 23:56  |  584744

Was bin ich froh mich für Sky entschieden zu haben.
Das Spiel war sauber und neutral Kommentiert dort.
Die Schiedsrichterleistung fand ich grundsätzlich sehr gut, bis auf die Kartenverteilung. Die bei Hertha waren schon alle vertretbar. Umgekehrt dann allerdings recht sparsam vergeben.

Unser Spiel fand ich klasse. Klar, zumeist stand man hinten drin, aber diesmal nicht freiwillig sondern weil man musste. Und, ich finde nicht man hätte aufs Elferschiessen gespielt. Ich hatte den Eindruck man suchte immer die Offensive wenn es möglich war.
Leider hat uns das wohl ordentlich Körner fürs WE gekostet.

Aber sei es drum, ich empfinde heute Stolz für das geleistete der Mannschaft. Da verschmerze ich dann auch die lausigen Elfer.


Kraule
8. Februar 2017 um 23:57  |  584745

@HBSC1892
Stolz ist dir gleichgültig?
Schade!


Traumtänzer
9. Februar 2017 um 0:00  |  584746

Die Elfer waren teilweise echt nicht das Gelbe vom Ei bei uns. Aber die Einstellung stimmte wenigstens durchgängig. Ich kann mit dem Ausscheiden heute leben, auch wenn es schade ist. Aber Dortmund ist echt nicht unser Maßstab, wenn die einmal ins Rollen kommen. Aber klar, ein Glücksweiterkommen hätte ich ohne Probleme akzeptiert. 🙂
Hoffe, dass die Mannschaft durch dieses intensive Spiel jetzt richtig im neuen Jahr angekommen ist.


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:02  |  584747

@Kraule am 8. Februar 2017 um 23:57 | 584745:

Ein vollkommen unverdientes 1:0 für Hertha BSC wäre mir sehr viel wichtiger gewesen.

Als Zweit-, Dritt- oder Viertligist etc. kann man bei einem Ausscheiden vielleicht Stolz empfinden.

Für einen Tabellensechsten der 1. Bundesliga halte ich die Verwendung des Begriffs „Stolz“ für unpassend – die Art und Weise einer Niederlage ist für mich in diesem Wettbewerb (und auch sonst) keine Zielsetzung bzw. nachrangig – es zählt halt nur das Weiterkommen.


Kraule
9. Februar 2017 um 0:03  |  584748

Und…. ganz ehrlich?
Verloren hat das Spiel heute unser Kapitän….
Aber wir gewinnen und verlieren als Team.


Kraule
9. Februar 2017 um 0:04  |  584749

@HBSC1892
Das unterscheidet uns……


Pille
9. Februar 2017 um 0:05  |  584750

@Kraule
Hat er nicht. Glaubst du tatsächlich die Szene zum Kalou-Tor wäre entstanden wenn Ibi getroffen hätte?

Bei deinem Kommentar zu HBSC1892 bin ich allerdings bei dir.


Hurdiegerdie
9. Februar 2017 um 0:06  |  584751

Ich bleibe dabei; positive oder negative Kommenntare richten sich meistens nur am Ergebnis aus.

Hertha hatte wie gegen Ingolstadt nur eine herausgespielte Chance. Mal sieht man das schlecht (Ingolstadt) , mal überragend (heute).

Hertha ist eine defênsive Mannschaft. Mal reicht es zum Sieg, mal eben nach Elfmeterschiessen nicht.
Und Fussball ist halt im Wesentlichen neben dem Geld ein Glückspiel.
Eine völlig unterlegene Mannschaft hätte gewinnen können, wenn eben Maxi das eine mal klärt.

Ich bin trotzdem zufrieden, weil eine völlig unterlegene Hertha es bis zum Elfmeterschiessen geschafft hat.


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:07  |  584752

@Kraule am 9. Februar 2017 um 0:04 | 584749:

Ja, aber das ist in Ordnung, weil ich beide Sichtweisen akzeptiere/n (kann).


Kraule
9. Februar 2017 um 0:09  |  584753

Ick och 🤗


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:10  |  584754

@Hurdiegerdie am 9. Februar 2017 um 0:06 | 584751:

Für mich schön analysiert, weshalb ich den Begriff „Stolz“ in Zusammenhang mit dem Ausscheiden und unter Berücksichtigung der 120 Spielminuten sehr stark relativieren würde.


Tojan
9. Februar 2017 um 0:10  |  584755

@hurdi
waren die reaktionen am samstag nicht genau umgekehrt zu den meisten heute?

und o-ton bei den meisten ist sowohl samstag als auch heute, dass wir keine offensive haben.


U.Kliemann
9. Februar 2017 um 0:11  |  584756

Hertha war teilweise heute auf Augenhöhe
mit dem BvB. Man hätte ihn mit Elfmeterglück
auch schlagen können. Stolz wäre ich darüber
nicht . Ich hätte es einfach als verdient emp-
funden.


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:12  |  584757

Allen unseren Immer Herthanerinnen und Herthanern in Dortmund eine gute Heimreise nach Berlin bzw. Weiterreise nach Gelsenkirchen.


U.Kliemann
9. Februar 2017 um 0:14  |  584758

Und das Bayern gegen lotte spielt ,wer zweifelt
daran?


Silberrücken
9. Februar 2017 um 0:15  |  584759

Lotte-BVB


U.Kliemann
9. Februar 2017 um 0:17  |  584760

Wo ist der Unterschied?
Warme Kugeln.


Susch
9. Februar 2017 um 0:18  |  584761

Hätten wir so voller Leidenschaft auch in den letzten sechs Spielen gespielt, wären auch Punkte in Leverkusen und Freiburg drin gewesen.
Jetzt bitte nur so weitermachen. Denn heute hat man gegen eine wiklich richtig starke Mannschaft verloren. Das aber erhobenen Hauptes.
Ob Plattenhardt heute gegen Dembele, Reus und Pulicic auch stark gespielt hätte?
Für mich der Gewinner der letzten beiden Spiele.
Brooks nach den ersten 10 Minuten und seiner gelben Karte der Turm in der Schlacht.
Jarstein einfach überragend.
Ibisevic steckt im Formtief. Problem ist aber, Schieber kann das nicht nutzen.
Da muss was passieren im Sommer.
Kalou heute (obwohl ich gegen ein Startelfeinsatz war) in blendender Form. Kaum vom Ball zu trennen. Spielt er immer so, ist er ne absolute Verstärkung.
Stark auf der Doppelsechs der absolute Winnertyp. Diese Entschlossenheit hat uns da zuletzt gefehlt.
Pekarik schon das zweite Spiel in Folge mehr als solide.
Langkamp und Brooks scheint momentan wirklich die beste Konstellation zu sein.
Darida heute auch deutlich stärker als sonst.
Haraguchi fand ich heute nicht so gut. Im letzten Drittel zu ungefährlich.
Esswein war leider auch nüscht.
Skjelbred wie immer. Viel Fleiß, ohne entscheidende Pässe.
Allagui mit dem Kacktor des Monats 😀.
Lustenberger mit Pech, und zurecht nicht erste Wahl gewesen.
Dardai hat die Mannschaft gut eingestellt.
Seltsam waren zwar die Elfmeterschützen, aber das kann man vorher nicht wissen.
Schade das man Offensiv nicht zulegen konnte, wo Dortmund ab der Verlängerung nichts mehr zuzusetzen hatte.
Insgesamt bin ich trotz der Niederlage zufrieden mit dem Auftritt bei einer der stärksten Mannschaften Europas.
Weiter so….


ahoi!
9. Februar 2017 um 0:19  |  584762

hmh. @coconut. damit rechne ich eher nicht. fürchte das spiel hat ganz schön körner gekostet. und gegen gelsenkirchen ist dann wahrscheinlich wieder die etwas trostlose alte dame auf dem platz, die wir von freiburg und dem spiel gegen ingolstadt kennen.

bei mir überwiegt enttäuschung. ich habe die klare chance gesehen, dieses spiel zu gewinnen. anders als viele andere hier, fand ich die auswechslungen nicht gut getimet. haraguchi hätte ich früher vom feld genommen. ibisevic (gerade angesichts der vier-wechsel-regelung) wesentlich länger auf dem feld gelassen. und stocker gebracht statt allagui. und das auch deutlich früher!!!

das elfmeterschießen hätte ich auf teufel komm raus versucht zu vermeiden und die entscheidung stattdessen in der nachspielzeit zu erzwingen verucht. aber wahrscheinlich fehlt die coach dafür (zumindest derzeit) das mojo, der mut oder das vertrauen in sein team.. 😉


Tojan
9. Februar 2017 um 0:22  |  584763

@ahoi!
ich glaub ibisevic musste angeschlagen runter.


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:26  |  584764

@ahoi! am 9. Februar 2017 um 0:19 | 584762:

Deine Ansichten zu den Wechseln teile ich gänzlich.

Bezüglich des „Rettens in ein Elfmeterschiessen“ habe ich mich schon immer gefragt, ob Spieler das aus psychologischen Gründen eher bevorzugen (wenn auch nur im Unterbewußtsein), weil man im Falle des Ausscheidens dann ja oft von „Glücksspiel“ redet und das Ausscheiden meistens mit positiven Begriffen, wie „erhobenen Hauptes“, „Stolz“ etc. garniert.


9. Februar 2017 um 0:30  |  584765

..bei mir jedenfalls spielt das Ergebnis keinerlei Rolle: Wer den Unterschied zu den Spielen gegen Ingolstadt und Freiburg gegen diese Klasse-Mannschaft nicht sieht, dann kann ich halt auch nicht weiter argumentieren. Wer die Körpersprache nicht erkennt- wer das zwischenzeitliche Tempo nicht unterschiedlich sieht..tja. Weiss ich dann auch nicht. Mit dieser Laufbereitschaft von heute, mit diesem Willen über eine Schmerzgrenze zu gehen..diese vielen kleinen Sprints.
Trotz der Probleme einiger, hat sich die Mannschaft reingebissen und ist über den Kampf gekommen. Spielerisch nach wie vor limitiert-aber heute war Raumaufteilung und Raumbesetzen schon wieder absehbar. Und vor allem habe ich Leidenschaft gesehen. Nur mit dieser können wir überhaupt da oben rumturnen. Spielerisch sind wir einfach nach vorne viel zu schwach in der Entwicklung
Aber Kalou?-wenn der nicht bockstark heute war? Oder Brooks: anfänglich wieder etwas hakelig, wurde zur Wall of..Nee, nee, das 1:1 hat mit meinem Zufriedensein nicht so viel zu tun. Das Spiel hat mir im Gegenteil gezeigt, dass die Mannschaft es eben doch besser kann als sie zuletzt zeigte. Und falls sich andere so steigern können, wie JAB heute..
Sonderlob bekommt der junge Maximilian: ohne Furcht und mit stoischer Grundeinstellung: klar, waren da ein paar Fehler drin..aber man bedenke seine Gegenspieler…klasse. Hat sich fest als backup in das team gespielt, glaube ich mal
Jarstein …einfach nur: das der mal Zoo gut werden würde..hätte ich bei aller Sympathie nun auch nicht gedacht.
In der ersten HZ waren deutlich zu viele Fouls ( ständig taktische, die automatisch mit Gelb geahndet werden)..etwas übermotiviert?-In der 2. HZ ein wirklich schweres Spiel, weil Dortmund enorm Druck aufbaute..nur RB kann das zur Zeit ähnlich rasant)-aber die Mannschaft funktionierte sehr gut: Schelle einfach für mich tatsächlich einer der besten DM-Spieler in der Liga ( Platz 7 beim Kicker..zu Recht!)-Stark hängte sich gut rein..und das timing war deutlich besser bei den Zweiämpfen
Lngkamp/Brooks zeigten heute das, was mich mal veranlasste zu sagen, dass sie zu den bestern 5 Tandems der Liga gehören
Trotzdem natürlich:
BvB klar die bessere Mannschaft, aber Tuchel übertrieb etwas im Nachgang, finde ich
Die negativen Punkte kneife ich mir. Schade, so knapp zu scheitern- jetzt gegen Schalke wird es genauso schwer werden: der Schmerz der brennenden Muskeln muss angenommen werden… 😉


Silvia Sahneschnitte
9. Februar 2017 um 0:34  |  584766

Schade
Mit lieben Grüssen
Ihre Silvia Sahneschnitte


9. Februar 2017 um 0:35  |  584767

P.S.
In der Verlängerung hatte keine der beiden Mannschaften mehr Kraft, das Heft in die Hand zu nehmen, dasmerkte man deutlich: Beim Armdrücken…hält man dann nur noch dagegen..


Bennemann
9. Februar 2017 um 0:35  |  584768

ach, ich finde, man kann grundsätzlich auch schon mal auf einen Verlierer stolz sein… wenn z.B. eine unerwartet gute Leistung abgerufen wird. Oder wenn z.B. ein Jungspund, der kaum Erfahrung mitbringt, in einem so wichtigen Spiel, vor so einer Kulisse, so ein abgeklärtes Spiel zeigt. Und wenn ein (Rückrunden-) Punktelieferant den vermeintlich geilsten Club der Welt in ein Elfmeterschiessen zwingt. Doch, doch, da kann man guten Gewissens stolz drauf sein…


Pille
9. Februar 2017 um 0:48  |  584769

…..den vermeintlich geilsten Club der Welt in ein Elfmeterschiessen zwingt. Doch, doch, da kann man guten Gewissens stolz drauf sein…..

Du bist stolz auf den BVB?


herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 0:52  |  584770

@Bennemann am 9. Februar 2017 um 0:35 | 584768:

Ja, sicherlich könnte man das.

Ich habe das Spiel mit meinem Junior, der seinen Geburtstag gefeiert hat, angeschaut. Und in zwanzig Jahren hätte er mich nach einem erfolgreichen Ausgang vielleicht gefragt: „Papa, weißt Du noch, wie wir an meinem Geburtstag in Dortmund gewonnen haben?!“

Heute konnte er mit dem Begriff „Stolz“ ob der Niederlage gar nichts anfangen.


coconut
9. Februar 2017 um 0:57  |  584771

@apollinaris 9. Februar 2017 um 0:30
Na, da sind wir uns einig.
Habe eigentlich alles ebenso gesehen.
Klasse fight, mit einigen Nadelstichen. 3 große Chancen in der 1. Hz und ein Tor zur Führung erzielt. Das dann in der 2.Hz langsam die Körner ausgehen und man nicht mehr so aggressiv schon im Mittelkreis (dem erweiterten) attackieren konnte war mir klar. Auch schon allein wegen der relativ frühen Verwarnungen.

Das der BvB spielerisch deutlich mehr zu bieten hat, kann doch keinen wirklich verwundern? Allein wen die noch von der Bank bringen können, davon kann man bei Hertha nur Träumen.
Das heutige Spiel war jedenfalls eine ganze Klasse besser als die Spiele gegen Freiburg oder Ingolstadt. Und auch gegen Bayer war man nicht so gut, wie heute. Wer das nicht sieht, oder sehen kann, der will es wohl auch nicht sehen.

@Bennemann
Bingo. 👍

Ich freue mich ja auch über Leistungen von Sportlern, die das zeigen (oder gar mehr), was sie drauf haben. Wenn zB. ein Leichtathlet (Leichtathletin) in seinem/ihrem Wettbewerb eine persönliche Bestleistung bei einer WM oder den Olympischen spielen bringt. Dann freue ich darüber. Auch wenn es letztlich vielleicht nicht zu einer Medaille reicht. Aber die Erwartungen wurden erfüllt bzw. übertroffen.
Andererseits ärgere ich mich dann aber auch, wenn Sportler deutlich unter ihrem Leistungsvermögen bleiben.
Eben ganz genau so, wie bei Hertha.

Die Mannschaft kann es besser als sie es in den letzten Buli Spielen gezeigt hat. Das konnte man heute sehen. Mehr erwarte ich ja nicht, als das man seine Leistung abruft. Das dann nicht immer ein Sieg dabei herauskommen kann, ist mir allerdings klar und damit habe ich auch kein Problem, solange die Leistung im erwartbaren Rahmen liegt.


Kraule
9. Februar 2017 um 1:01  |  584772

Für klare Kante:
Heute und das seit gestern im Besonderen , bin ich stolz…..
Und liebe Leute das seit mehr als 50 Jahren Herthaner zu sein.
Trotzdem hätte man sich zur Winterpause verstärken müssen!


Bennemann
9. Februar 2017 um 1:40  |  584773

@Pille versteh ich nicht. Ich bin Fan des geilsten Clubs der Welt, Hertha BSC… und dieser Verein hat den VERMEINTLICH geilsten Club der Welt ins Elfmeterschiessen gezwungen. Wieso soll ich jetzt – vermeintlich – Fan des BVB sein?


Pille
9. Februar 2017 um 1:47  |  584774

Mein Fehler, habe das „vermeintlich“ irgendwie übergangen.


Stiller
9. Februar 2017 um 2:17  |  584775

Konnte das Spiel leider (Zeitverschiebung) nicht sehen. Bin aber nach kurzem Studium des Spielberichts und einiger Kommentare froh, dass Hertha dem BvB die Stirn geboten hat. Auch die Aufstellung (sogar mit Mittelstädt – danke Pal) entsprach weitgehend meinen Vorstellungen.

Und dass Kalou auch gegen Dortmund das Ausrufungszeichen gesetzt hat, freut mich für ihn besonders. Das haben ihm einige nicht zugetraut. Er ist Herthas Seele.

Wenn ich @cocos Kommentar lese, dann bin ich (natürlich nicht nur ich) unter dem Strich erstmal ganz zufrieden. Es war wohl mehr drin, aber immer nur soviel wie der Gegner zulässt.

Gegen Schlacke nochmal die gleiche Leistung und die Knappen müssen Punkte lassen. Dann würde ich sagen: Projekt „Platz 6“ läuft, Kampf wird angenommen.


nrwler
9. Februar 2017 um 2:50  |  584776

Ich habe heute einen überraschenden Auftritt der Hertha gesehen. Und das meine ich positiv!

Brooks nach der extra Lehrstunde von Pal nach 15min wieder solider Nebenmann von Langkamp, der aus meiner Sicht, in der IV gesetzt sein muss (also Langkamp). Kalou gut unterwegs (auch oder gerade seine Körpersprache), auch wenn sein Elfmeter „unverzeihlich“ ist 😉 Leider, Ibi für mich heute wieder sehr (sehr) unauffällig. Findet nicht in die Spur. Und von den „2 Jahren Elfemeterschießen-Training“ von denen Dardai noch auf der PK gesprochen hat, hab ich nix gesehen….

Aber nagut. Insgesamt, aus meiner Sicht, ein (sehr) ordentliche Leistung der Hertha Mannschaft. Der erste Teil meiner persönlichen „Anforderungsliste“ für die nächsten Wochen hat die Mannschaft mit bravour übererfüllt. (nur nicht untergehen, war mein „Anforderung“ für heute)

Jetzt auf Schalke ein Punkt stibitzen, gegen Bayern das „gallische Dorf“ mimen und gegen Frankfurt den nächste Sieg einfahren… Ganz einfach.

War ein schöner Abend heute, in Westfallen…


coconut
9. Februar 2017 um 3:25  |  584777

@ Stiller 9. Februar 2017 um 2:17
Wenn du eine Möglichkeit hast, dir das Spiel noch anzusehen, mach es.
Es lohnt sich, (bis auf das Elfmeterschießen.. 😉 ).
Das war gute und Temporeiche Fußballunterhaltung. Kein Vergleich zum gestrigen Langweiler Bayern vs WOB….

Na klar war nicht alles Gold… aber gegen die zuletzt gezeigten Leistungen war das eine deutliche Leistungssteigerung der „alten Dame“. Man sollte dabei ja nicht vergessen, das der BvB sich offenbar gerade im Aufwind befindet und nun auch nicht gerade „Laufkundschaft“ darstellt. Schon gar nicht im heimischen Stadion. Hertha war deutlich besser dabei, als im letzten Pokalspiel daheim gegen den BvB.

Gute Nacht @all


Cali
9. Februar 2017 um 7:27  |  584778

Das Halbfinale war machbar, zumindest nicht utopisch. BVB und Schalke wären dann raus gewesen. Ein Finale oder Halbfinale gegen Bayern war möglich. 🙁
Es ist schade, dass unsere Jungs sich am Ende nicht selbst belohnt haben.


Papa Zephyr
9. Februar 2017 um 7:59  |  584779

Wenn Lusti den Elfmeter nur 20cm tiefer setzt, sieht auch das Elfmeter Schießen ganz anders aus.
Danach war Dortmund im Vorteil und jeder Hertha Schütze unter Druck. Das kannste Du auch nicht trainieren.
Schade, es wäre überraschenderweise mehr drin gewesen.

Meine 3 Sterne gehen an:
– Kalou, für sein Tor und seine Ballbehauptung hat oft dafür gesorgt, dass Dortmund nicht zu überraschenden Angriffen kam.
– Jarstein, hat uns großartig im Spiel gehalten (Aubameyangs Albtraum?)
– Mittelstadt, der sich mit jedem Einsatz mehr Erfahrung erarbeitet


Flämingkurier
9. Februar 2017 um 8:12  |  584780

Der Lärm den die Dortmunder beim Elfmeter schießen gemacht haben war schon krass eigentlich sollte das einen Profi nicht anheben aber das sind auch nur Menschen.
Eigentlich hatte ich mit einem deutlichen Sieg der Dortmunder in der regulären Spielzeit gerechnet deswegen bin ich zwar enttäuscht aber nicht unzufrieden.


Scott
9. Februar 2017 um 8:22  |  584781

Ich bin nicht sauer wegen des Ausscheidens sondern auch froh über eine sehr kämpferische Hertha.
Kommentator bei ARD, total daneben. Habe nach 5 Minuten auf Sky umgeschaltet.

Eines hat mich geärgert- wie kann man nur ‚Kapitänchen ohne Eier – Lustenberger‘ bei dieser Atmo einen Elfer schießen lassen. Er spielt in 90% der Fälle lasche Rückpässe zum Torwart.
Hätte das Tor hinter ihm gestanden, so hätte er bestimmt getroffen.
Mit dem verschießen hat er das Ausscheiden aufgrund des dann vorhanden Drucks eingeleitet.
Schade…


Carsten
9. Februar 2017 um 8:29  |  584782

Super geiles Spiel, sie können es also doch jetzt Regeneration Regeneration und Samstag Kräfte bündeln damit etwas zählbares rausspringt. Der einzige der mich gestern enttäuscht hatte wahr Schieber mit seinen teilweise schlampigen Zuspiel für nenn frischen mann.
Würde mir für die neue Saison nenn schnellen jungen Stürmer wünschen der aufgebaut wird,der fehlt uns nämlich ala Ramos.


fechibaby
9. Februar 2017 um 8:31  |  584783

Herzliche Glückwünsche an den BVB zum
hochverdienten Pokalsieg!!
Wenn eine Mannschaft wie Hertha ab der 46. Minute Aktionen
in der Offensive einstellt, dann hat man in einem
K.O.-Spiel den Sieg auch nicht verdient.
Die wollten nach dem 1:1 nur noch in das
Elfmeterschießen.
Zum Glück sind sie dort dann gescheitert!
Ohne die Glanzparaden von Jarstein hätte der
BVB schon nach 90 Minuten hochverdient gewonnen.
So halt erst nach dem Elfmeterschießen.

Jetzt kann sich Hertha in der Bundesliga voll auf den
Kampf um einen Mittelfeldplatz konzentrieren.
Am Ende werden sie zwischen Platz 8 und 11 landen.


Herthas Seuchenvojel
9. Februar 2017 um 8:46  |  584784

boah @fechi
manchma bettelste echt um verbale Schläge hier
und manchma ist auch besser, sich innerlich zu freuen und HIER die Fresse zu halten
du meine Güte, nen erwachsener Mann und immernoch wiederholt solch kindische Fehler


Alpi
9. Februar 2017 um 8:46  |  584785

Ich bin enttäuscht darüber, dass es nicht gereicht hat und über die schlechten Elfmeter. Aber:
Danke für diese 120 Minuten, Einsatz, Willen und Kampf. Das war großes Kino.
Bester Mann Jarstein.
Man konnte aber auch gut sehen, was Pal mit „fleißige kleine Mannschaft“ meint. Der Unterschied zu den Bayern oder Dortmundern ist doch echt groß.
Wir haben 3 Spieler die eine vergleichbare Klasse haben. Jarstein, Kalou und Weiser. Platz 6 in der Liga wäre schon eine starke Leistung mit unserer Mannschaft.
Oh hätten wir mehr Spieler mit der Technik und der Ruhe am Ball wie Kalou. Ganz stark gestern. Hätte gestern vielleicht bei dem Angriff gegen Ende schneller abschließen sollen. Schade.

Meine Wertung:
Jarstein: unfassbare Rettungsaktionen, toll das wir ihn haben
Pekarik: sehr solide, gut und leider
Langkamp: hellwach ohne Fehl und Tadel, aber auch ohne dem Besonderen
Brooks: was für ein Fehlpass am Anfang, später die Wall of Brooks. manchmal aber auch gefühlt statisch wie eine Mauer
Mittestädt: Maxi mit Höhen und Tiefen. Er wird in den 120 Minuten mehr gelernt haben, als in den gesamten letzten 6 Monaten. Ich hoffe er bekommt schnell mehr Einsatzzeiten.
Stark: Unermüdlicher Einsatz, wird immer besser und Lusti langfristig verdrängen.
Skjelbred: Machte das was er kann mit Bravour, kämpfen, ackern, laufen
Darida: Machte das was Skjelbred auch tat, aber von ihm erwarte ich nach vorne viel mehr, ist noch nicht wieder der Alte
Kalou: Klasse Leistung, die Ruhe am Ball, das Tor
Haraguchi: er ist neben Kalou und Weiser der einzige der ansatzweise den Ball halten oder einen Gegner auspielen kann. Wird besser hat aber noch Luft nach oben
Ibisevic: Einsatz und Willen ist 100% da, aber wegen der vergebenen Chancen war das leider nichts
Schieber: Bemüht ja, aber nicht mehr
Lustenberger: viel nicht auf und nicht ab
Esswein: viel ebenfalls nicht auf
Allagui: bei 4 Minuten ohne Bewertung
Schiedsrichter: Alle gelben Karten waren berechtigt, hat für meinen Geschmack bei den Dortmundern aber ein wenig zu oft die Augen zugedrückt. Konsequent dann zum Schluss bei der gelb-roten Karte. Foulspiele gut gesehen, hat aufkommende Emotionen beruhigt, souveräne Lei(s)tung


HNdorfer
9. Februar 2017 um 8:48  |  584786

@scott das mit Lustenberger sehe ich eher anders. Ich fand es schon bemerkenswert, dass er als Ex Kapitän vorangegangenen ist und der Wille war deutlich zu sehen. Ich dachte das Tor fällt um. Schade das es es nicht geklappt hat.
Nach dem letzten Spiel hatte ich viel Schlimmeres befürchtet. Gratulation zu dieser Leistung!
@ fechi- nichts anders von Dir erwartet-schade


Moralbert
9. Februar 2017 um 8:49  |  584787

@ all
in Bezug auf den Post von fechi über mir.

Don’t feed the troll


9. Februar 2017 um 8:50  |  584788

@Seuchenvojel

Lass dem Herrn ruhig seine kleinen Freuden.


Alpi
9. Februar 2017 um 8:56  |  584789

Kommentar um 8:31
*denkt*
manch einer bettelt mit allen Mitteln nur um ein klein wenig Aufmerksamkeit


fechibaby
9. Februar 2017 um 8:58  |  584790

Herthas Leistung in der Defensive war sehr
gut.
Bei K.O. Spielen muss man jedoch auch
in die Offensive gehen!
Nur mit erzielten Toren kann man ein Spiel gewinnen.
Das Hertha das Spiel in 90 Minuten bzw. in der
Verlängerung gewinnen wollte, war leider nicht zu erkennen!!
Ab der 46. Minute wurde die Hertha Offensive leider
eingestellt.
Deshalb hochverdiente Niederlage!!


Cali
9. Februar 2017 um 8:59  |  584791

Mensch fechi. Halt einfach mal die Klappe und geh in dein Forum.
Mit einem Weiser und Ibi in der Herbstverfassung hätten wir das Ding wahrscheinlich auch in der regulären Spielzeit gewonnen.


Cali
9. Februar 2017 um 9:02  |  584792

@HSV 8:46
Der ist nicht erwachsen. Dazu gehört mehr als Volljährigkeit.
Das ist wirklich ein greinendes Kind. Mehr nicht.


Start-Nr.8
9. Februar 2017 um 9:07  |  584793

Eine Nacht geschlafen. Mit Abstand ein paar Gedanken:

Packendes, offenes Spiel. Torschüsse von uns. Kampfgeist. Alles viel besser, als erwartet. Schlechte Passquote, kaum Ballbesitz, alles wie erwartet.

Wir sahen gut aus wegen Jarstein, Kalou, Brooks.

Sehr gut auch Mittelstädt in seinem ersten großen Spiel. Muss unbedingt jetzt regelmäßig spielen!!

Tolle Leistung auch von Pekarik, Stark, Haraguchi

Darida, Langkamp, Esswein, Schieber alles ok, aber keine Impulse

Ibisevic: hat eien Pause verdient.

Was was das mit Schieber? Erst Ein- und dann wieder Auswechseln? Den möchte Pal wohl mit aller Macht demoralisieren oder loswerden?

Aytekin hat die Kurve gekriegt. Anfangs fand ich den merkwürdig (siehe meine Kommentare), aber unter dem Strich hat er das zum Einen souverän gemacht und der BVB Bonus ist nach hinten raus abgemildert worden. Alles ok.

Eine einzige Zumutung dieser Kommentator. Jemand, der so gut wie nichts über Hertha weiß, aber offenbar ein glühender BVB Anhänger ist, sollte in der ARD nicht so ein Spiel kommentieren. Derart einseitig. Ekelhaft.


playberlin
9. Februar 2017 um 9:11  |  584794

Mal wieder quergelesen und festgestellt, dass sich @fechi nicht geändert hat. Präsentiert sich seit eh und je wie ein zurückgebliebenes Kind. Kann einem nur leid tun dieses schlichte Gemüt. Versucht zu provozieren, wie er nur kann. Einfach eine unangenehme Erscheinung. Mein Mitleid hat er.


Alpi
9. Februar 2017 um 9:12  |  584795

Der Elfmeter von Lusti war in meinen Augen noch der beste Elfer von allen fünfen, wenn auch nicht der Erfolgreichste. Esswein und Allgui hatten einfach nur Glück.


Start-Nr.8
9. Februar 2017 um 9:15  |  584796

Fechi: spätestens jetzt ist jedem hier klar, dass Dir Hertha total am Allerwertesten vorbeigeht. Schreib doch da, wo Du etwas positives beizutragen hast. Vielleicht beim BVB. Das hier ist ein Hertha Forum. Hier treffen sich Menschen, denen etwas an Hertha liegt.


backstreets29
9. Februar 2017 um 9:20  |  584798

Guten Morgen,

das war ein ganz hervorragender Auftritt von Hertha.
Taktisch grosses Kino und der Wille und die Leidenschaft
waren förmlich greifbar.
Solche Pressing Nadelstiche habe ich bei Hertha das letzte Mal im
November gesehen….grossartig.

Elferschiessen….naja….oft ein Heimvorteil….ich hätte andere Schützen gewählt, aber ich steh auch nicht unten auf dem Rasen und seh den Leuten in die Augen und höre was sie sagen.

Hertha hat sich vor grossem Publikum hervorragend verkauft, Dittmann bei Sky war ob der Leistung von Hertha überrascht und sehr angetan.

Mit Mittelstädt wächst wieder einer nach, der was werden kann.
Hat mich auch gestern wieder voll überzeugt
Brooks hat dann nach der gelben Karte Gott sei Dank die Kurve bekommen und wie wichtig Langkamp und Skjelbred sind, hat gestern ein Blinder mit Krückstock gesehen.
Die Ordnung im MF und das Bestreben nach Nadelstichen ging mit der Einwechslung Lustis verloren.
Aber auch gestern war wieder übredeutlich zu sehen, wie sehr uns ein guter offensiver Mittelfeldspieler fehlt.
Kalou hat seine mangelnde Schnelligkeit mit Cleverness, Antizipation und klugen Laufwegen mehr als ausgeglichen.
Ibisevic braucht ein Tor
Über Jarstein muss man nix sagen, das war ohne Übertreibung eine Weltklasseleistung.
Weiter so, meine Herren, dann kanns auch mit Europa klappen.

@Fechi
Jedes Wort zu dir ist zuviel. Selbst wenn ich dich bemitleiden würde,
wärst du noch überbewerte


Hertha Ralf
9. Februar 2017 um 9:28  |  584799

HERTHA : TOP !!!
@FECHI : FLOP !!!

Ein schöner Abend mit Anerkennung von allen Seiten
für die HERTHA.
@Fechi: Du willst doch, daß man Dich respektiert und anerkennt.
Dann muß man einfach auch bedenken, daß hier in diesem Blog 99,9 % Hertha Fans sind mit allen Ecken und Kanten und bestimmt auch einige Sympathisanten für den BVB und und und …
Aber nach dem Spiel gestern und dem unglücklichen Ausscheiden muß man halt den Mund als BVB Fan in einem Hertha Blog halten !
Ansonsten ist es mit der Anerkennung vorbei und das wäre doch schade!


hurdiegerdie
9. Februar 2017 um 9:31  |  584801

Scott
9. Februar 2017 um 8:22 | 584781

Manche müssen halt ihre dumpfe Abneigung gegen einzelne Spieler immer wieder loswerden.


Traumtänzer
9. Februar 2017 um 9:31  |  584802

@jlange
Weiß nicht, ob’s hier schon geschrieben wurde: Im Online-Mopoartikel zum Spiel steht, dass Esswein seinen Elfmeter nicht verwandelt hätte. Das stimmt ja aber nicht. Es war Daridas Elfmeter, der von Bürki pariert wurde.


fechibaby
9. Februar 2017 um 9:34  |  584803

@Hertha Ralf

Herthas Offensive ab der 46. Minute: FLOP!!!

Herthas Defensive: TOP!!!

Man kann beim Fußball leider nur mit erzielten
Toren gewinnen.
Punktesieger wegen kämpferischer Leistung gibt
es beim Boxen, jedoch nicht beim Fußball!


Elfter Freund
9. Februar 2017 um 9:38  |  584804

Ich habe gestern noch von Freunden, die nicht Herthafans sind, sondern Anhänger von Bayern, Dortmund und Union, Glückwünsche en masse zu dieser Leistung erhalten. Ich war da noch kritischer und musste mich selbst fragen, ob da nicht der Wunsch der Vater des Gedankens ist, dass Hertha ebenso wie der BVB die Möglichkeit hat, derart offensiv aufzutreten. Die Realität ist eine andere. Deshalb, nach einem „Schade“ gestern abend, hocherhobenens Haupt und, ja, Stolz auf die Mannschaft. Jetzt am Samstag auf Schalke nachlegen und einfach wie gestern, mal aktiver den ballführenden Gegner angreifen. Das hat mir gestern richtig gut gefallen. Vor allem Kalou und Mittelstädt haben mich sehr überrascht.

Beim Elferschiessen dachte ich, als ich schon sah, wie die nach dem Kreis teilweise lächelnd auseinander gegangen sind, na, wenn da mal nicht ein Tick Konzentration weg ist. Dann noch die Torwahl gewonnen und der erste Schuss…..zuviel des Guten, dachte ich so bei mir. Und als Lusti dann angetrabt kam, dachte ich, verdammt, warum nicht Kalou als erstes….

Naja, weiteres Lehrgeld, aber eigentlich das Spiel, was die Mannschaft gebraucht hat, trotz des verlorenen Elferlottos zu erkennen: Wir können es doch ! Mehr Mut !

Und @fechi: Verp+++ dich. Ich bin sonst gegen solche Ausbrüche, weil nicht zielführend. Aber im Gegensatz zu den o.g. Freunden fehlt dir echt was. Unglaublich, hier so aufzutreten.


Scott
9. Februar 2017 um 9:42  |  584805

@hurdie: das ist keine Abneigung gegen die Person Lustenberger, sondern eine gegen die Spielweise von ihm.
Er war für mich noch nie jemand der vorangehen konnte wie ein richtiger Kapitän.
Das Einzige was man ihm wirklich lassen muss gestern: Er hat beim Elfmeter voll drauf gehalten – und hat nicht wieder so einen Sichrheitsschuss gespielt.

Beim letzten Spiel gegen Ingolstadt habe ich nach dem Spiel Lustenberger noch gelobt.


Scott
9. Februar 2017 um 9:43  |  584806

Im Endeffekt war er für mich die falsche Wahl für einen Elfmeter.


Hoppereiter
9. Februar 2017 um 9:49  |  584807

Ich kann mich den ganzen Lobeshymnen heute morgen nur anschliessen.
Hertha hat endlich wieder ihr wahres Gesicht gezeigt und zumindest in der 1.Halbzeit auch Chancen rausgespielt,nur so macht eine Defensiv Taktik auch Sinn.

Das der BVB dann nach der Pause Alarm macht war ja klar,trotzdem fällt das Tor dann nur weil Maxi den Ball nicht zur Seite bekommt.
Auch 2 oder 3 Szenen führten nur zu klaren Chancen weil Abwehrversuche nicht Konsequent geklärt werden oder eben unglücklich abgefälscht den gelben vor die Füsse fallen.

Wir hatten auch in der 2.Halbzeit einige gute Konterchancen,die leider sehr schlampig verspielt wurden und da sieht man dann den Unterschied zum BVB,die sind fast durch die Bank Ballsicherer und Technisch auf ner anderen Ebene als wir und doch hätte ein sauber gespielter Konter reichen können,schade.

Ich bin jedenfalls zufrieden,das wir doch noch halbwegs ansehlich Fussball spielen können, das macht Hoffnung obwohl in Zukunft wohl weiterhin mit Denfensiver Grundeinstellung agiert wird.


Papa Zephyr
9. Februar 2017 um 9:52  |  584808

Kalou war für den letzen Elfer gesetzt. Plattenhardt und Ibisevic nicht dabei.
Wer hätte sonst den ersten Elfer schießen sollen?
Wenn sein Hammer rein gegangen wäre (hat ja nur wenig gefehlt), wäre Lusti die richtige Wahl gewesen…. (?)


Elfter Freund
9. Februar 2017 um 9:55  |  584809

Sehe gerade die PK. Ibi war angeschlagen und er war ja auch krank, deshalb Auswechslung.


Etebaer
9. Februar 2017 um 10:05  |  584810

Hertha hat gestern konsequent das gemacht, was man machen muß, um gegen Dortmund gewinnen zu können und das großartig!

Der Schiri hat nicht unverdient entscheidend ins Spiel eingegriffen und insgesamt richtig gut geleitet!

Lusti hat die Last des ersten Elfers auf sich genommen und ihn eigentlich gut, aber zu hoch geschossen.
Das der BVB TW dann aus dem FF unseren Darida kennt ist Pech, oder könnte man wissen, who cares, die Lehre ist, jeder Schütze braucht wenigstens 2 Varianten, damit kein TW schon vorher in die „richtige“ Ecke springen kann!

Jarstein war unser „Pink Panther“ und hat uns immer wieder im Spiel gehalten.
Kalou, unser „Black Panther“ macht ne Klassebude.
Und wenn auch noch er schneller wäre, hätten wit ihn nicht.
Und unser Blau Weisses Panther Rudel haben sich ins Spiel geworfen, als gäbe es kein Morgen.

Ich bin richtig happy, das Hertha alles aus sich herausgeholt hat, auch als der Druck des BVB zwischendurch schier übermächtig wurde.

Von 10 Spielen gewinnen wir so 3, oder 4.
Wenn wir nur Offensiv und ohne Kampf mitspielen verlieren wir mMn. jedes Spiel mit wenigstens 3 Toren Unterschied.

Darum ist es richtig und gut so – um es besser zu machen, muß vorher Hertha noch besser werden!

Und bis das nicht der Fall ist, müssen wir es genau so wieder machen und hoffen, das wir eines der 3, oder 4 Spiele erwischen, die wir so gewinnen!

Ich hab nach wie vor ein Gefühl der Lust und Freude, dieses Spiel gesehen zu haben und wie gefordert, teils sogar fast schon überfordert, der BVB war.

Grandios!

PS: JAB spielt besser, je mehr er im Spiel gefordert wird und ich denke unser Abwehrduo gehört als Gespann zu den Top 5 in D.

PPS: Und das man in der Nachspielanalyse dann noch Details findet, die man auch jetzt schon besser machen könnte, das stimmt doch nur zuversichtlich, das Hertha die Rückrunde diesmal besser wuppt.


Herthas Seuchenvojel
9. Februar 2017 um 10:11  |  584811

puh, Klassenkeile wollte ich nun auch nicht auslösen
eins muss man ihm lassen, standhaft ist er ja
ich geb zu, wäre das gestern Dresden gegen Hertha gewesen, wäre ich ähnlich innerlich zerrissen gewesen
aber bei nem Sieg von Dynamo hätte ich am nächsten Morgen schön die Gusche gehalten und reib das nicht noch inmitten von einem Pulk fanatischer Herthaner denen auch noch unter die Nase

den Punkt, mein kleener Brummbär, den musste echt endlich mal lernen
ansonsten musst du dich nicht wundern, warum du ständig von allen Seiten Schelte hier bekommst

PS: das der BVB etliche Hochkaräter hatte (und diese schmählichst vergeben hat), bestreitet hier ja keiner
aber das selbst Bayernfans im Umfeld neidisch auf solch eine rassige kämpferische Leistung UNSERES Vereins sind, das ist neu


Elfter Freund
9. Februar 2017 um 10:14  |  584813

@JL: in der Online-Ausgabe hat sich in der Bildunterschrift Maxi in Peter verwandelt…


Hertha Ralf
9. Februar 2017 um 10:22  |  584814

Ach@Fechi: das ist ja der Unterschied von FAN und Symphatisant …
Die Offensive vom BVB war ja Deiner Meinung dann TOP und was hat es gebracht : NIX !!!
1:1 nach 90 Minuten.
Und Elfmeterschießen hat nix mit Offensive / Defensive zu tun 50 % Können und 50 % Glück …
Und ich erinnere mich an ein Spiel meiner Hertha in LEV, 87 Minuten Daueroffensive der Aspirin Elf und dann kam Voronin …
UND?
GENAU!
Aber das versteht man nur als leidgeprüfter Herthaner seit über 5 Jahrzehnten!


Carsten
9. Februar 2017 um 10:40  |  584815

@Hertha Ralf
Wieso ist es schade um dieses Subjekt hier im Blog er qualifizierte sich schon so heufig hier, das mann ihn das ohnehin nicht glauben kann mit den Hertha Fan sein.
Und das viele ihn noch in Schutz nehmen ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.


Lupus Hildesheim
9. Februar 2017 um 10:49  |  584817

Schlauschiss Kommentar:
Seitdem Langkamp wieder dabei ist, steht die Defensive. Brooks gewinnt merklich an Sicherheit und kann im Gegensatz zu Sebastian Langkamp auch offensiv das Spiel eröffnen. ( Sollte Langkamp das auch noch können, würde er wohl nicht mehr bei uns spielen! )
Zu Fechi: er hat ja recht, allein mir missfällt die offen zu Tage getragene Schadenfreude. So schafft er es sich in das Abseits zu stellen!!!


monitor
9. Februar 2017 um 10:58  |  584818

Geiler Pokalabend gestern.
Auch wenn Hertha schlußendlich verloren hat, haben sie bei mir viele Sympathiepunkte zurück erobert.

Und Mittelstädt hat sich nachhaltig empfehlen können.
Ich bin zufrieden.


Cali
9. Februar 2017 um 11:14  |  584819

Mittelstädt weiterhin Chancen zu geben halte ich auch für gut.
Trotzdem hätte ichb gerstern lieber einen fitten Plattenhardt gesehen, weil wir mit ihm auch eine echte Standardwaffe und sicheren Elferschützen haben.


Inari
9. Februar 2017 um 11:20  |  584820

Moin. Ich bin nicht unzufrieden. Wir waren in HZ 1 echt gut mit dabei, haben toll nach vorne gespielt. In HZ 2 bis zur 120. Minuten waren wir dann nur noch in der Defensive, was wir sehr gut gemacht haben. Am wichtigsten dabei: Das war nicht unser Plan (Stichwort: Ball-hintenrum-geschiebe), sondern lag an der herausragenden spielerischen Qualität der Dortmunder inklusive deren Heimvorteil. Daran kann ich nichts zu meckern finden.

Schade, dass es nicht geklappt hat. Dortmund ist verdient weiter. Am Wochenende gegen Schalke gerne wieder mit der Einstellung.


Opa
9. Februar 2017 um 11:20  |  584821

Fechi und die Lolitaaffäre?
Fechi zitiert Florian Witte? Ich lach mich schlapp, das war der Schmierfink, dessen Name seinerzeit über den Sabber-Artikeln der Lolita Affäre stand. Sorry, böses Eigentor. Von beiden.


Cali
9. Februar 2017 um 11:22  |  584822

Was der hier verlinkt, schaue ich mir gar nicht an.
Können nur Fake-News sein bei der Quelle.
Uninteressanter geht es nicht.


Cali
9. Februar 2017 um 11:23  |  584823

Oder nennen wir es einfach alternative Fakten oder eben postfaktisch, was von dem kommt.


Opa
9. Februar 2017 um 11:23  |  584824

Hertha und die Monetarisierung
Wenn nochmal jemand bei Hertha auf klamme Kassen verweist, muss man schon mal nachfragen, warum denn Interviews mit Herrn Keuter jetzt schon als Anzeige geschaltet werden. Ausbau des strategischen Defizits? Transformationsprozess? Digitale Dividende?


Kamikater
9. Februar 2017 um 11:25  |  584825

Was für ein Nervenspiel!

Was für ein geiler Fußball!

Ich fand uns in unseren Möglichkeiten gegen diesen Gegner, in diesem Stadion und diesem Schiedsrichter überragend!

Wir hätten die nächste Runde genauso verdient gehabt, wie Dortmund. Bester Mann war für mich Kalou, der nicht nur das Tor macht, sondern das Spiel als 6er aufbaute und immer wieder auf den Flügeln sowie hinten zu finden war. Sowas gibts ja gar nicht! Umso tragischer, dass ausgerechnet er den letzten Elfer verschiesst.

Für mich im Elfmeterschiessen entscheidend war der erste von Lusti. Wenn der drin ist, schafft das Dortmund nicht mehr. Die waren psychisch und physisch ausgeknockt und bekommen nur dadurch noch mal den allerletzten Rückenwind.

Ein besonderes Lob geht für mich auch an unsere Abwehr. Alle miteinander.

Kopf hoch, auf diese Leistung lässt sich in Zukunft Einiges aufbauen! Hoffentlich bleibt Kalou!

http://www.weltfussball.de/news/_n2614234_/kalou-hertha-oder-china-verhandlungen-laufen/

@fechi
Wenn Du ein Fan wärst, würdest Du so etwas nicht von Dir geben. Du bist weder ein Fan von Hertha, noch vom BvB.


9. Februar 2017 um 11:26  |  584826

@Opa

Wo war das denn geschaltet?


fg
9. Februar 2017 um 11:30  |  584827

#fechi:
Ich verstehe diejenigen nicht, die sich über fechis einfachsten Trick ärgern.
Er möchte provozieren.
Wen das stört, der möge ihn doch einfach ignorieren, damit würde man ihn am meisten strafen.
Das ständige Aufregen ist doch nur ein immer weiteres Anstacheln.
Bleibt doch einfach coll.

#Hertha
Hat gezeigt, dass es eben doch gewaltig etwas bringt, wenn man auch immer wieder mit der gesamten Mannschaft nach vorne schiebt und den Gegner offensiv unter Druck setzt.
Selbst eine so starke Mannschaft wie Dortmund wurde dann zu Fehlern gezwungen, wodurch Herthas gefährlichste Angriffe eingeleitet wurden.
Mit einer ähnlich couragierten Leistung hätte man in Freiburg gewonnen und gegen Ingolstadt deutlich souveräner ausgesehen.

#Gelsenkirchen
Mit einer Leistung wie gestern sollten wir dort punkten.

#Simon
Wie von Sir Henry verlinkt, hat sich Steffen Simon mehrfach als Herthafan geoutet.

#Mopoartikel
Wieso ist das Elfmeterschießen Herthas große Stärke (erster Satz)?


Susch
9. Februar 2017 um 11:32  |  584828

So viele Standards wo Plattenhardt was hätte machen können hatten wir nun auch nicht. Eigentlich nicht einen. Und ob Plattenhardt der ja des öfteren mal seine Gegner Flanken lässt oder falsch steht, das nun besser als Mittelstädt gegen Spieler wie Dembele, Reus oder Pulicic gemacht hätte, steht auch noch auf ein anderen Blatt.
Wie gesagt würde ich gerne Mittelstädt und Plattenhardt zusammen auf links sehen.
Denn ich wüsste nicht warum Mittelstädt jetzt wieder auf eine Verletzung warten muss um zu spielen. Kalou kann ja zum Beispiel auch auf rechts spielen. Ist ja nicht so das wir dort keine Probleme haben 😉
Was fechi schreibt ist doch so auch richtig.
Dortmund hat verdient gewonnen. Wir haben das gespielt was wir spielen können. Mehr geht halt nicht. Schon gar nicht in der Offensive.
Da muss definitiv frisches unbekümmertes schnelles Spielermaterial her für die nächste Saison.
Hätten wir so gegen Leverkusen und Freiburg gespielt, wäre ich mir sicher das wir ein paar Punkte mehr hätten.
Nur mal zur Anmerkung für die daraus entstandene Kritik der beiden Spiele.
Wie man sieht geht es auch anders. Und das gegen eine sehr viel stärkere Mannschaft als Leverkusen oder Freiburg.
Höher stehen, früher pressen, mehr Einsatz hätte gereicht.
Zu gestern gibt es nichts zu meckern. Es wird nicht viele Mannschaften geben die Dortmund in 120 Minuten nicht besiegt im heimischen Stadion. Und uns haben sie auch in der Meisterschaft dort nicht schlagen können.
Deswegen Hut ab von der kämpferischen Leistung gestern.
Darauf lässt sich aufbauen.


Opa
9. Februar 2017 um 11:33  |  584829

Das versuche ich auch gerade herauszufinden. Habe bisher nur das Bild.


Kamikater
9. Februar 2017 um 11:40  |  584830

Das was da an Anzeige geschaltet ist, macht Bayern München jeden Tag in der Tagespresse. Bezahlte Berichterstattung. Nur dass da nicht Anzeige steht, siehe Sport 1. Da sind wir wenigstens ehrlich und deklarieren das als solche. Who the fuck cares?


Inari
9. Februar 2017 um 11:49  |  584831

@Anzeigenschaltung: Was kostet denn eine Vollseite? Je nach Magazin 1.000-8.000 €, Peanuts.


backstreets29
9. Februar 2017 um 11:51  |  584832

Stark hat gestern das gespielt, was man von einem modernen
6er eben erwartet und erhofft.
Lusti ist der noch defensivere neben Skjelbred
Stehen Lusti und Skjelbred auf dem Platz, geht nach vorne gar nix,
weil jede Umschaltsituation konsequent abgewürgt wird.

Stark macht das meiner Meinung nach besser und lässt damit auch
Darida und die Aussenspieler besser zur Geltung kommen.


fechibaby
9. Februar 2017 um 12:06  |  584833

@fg 9. Februar 2017 um 11:30

„Wieso ist das Elfmeterschießen Herthas große Stärke (erster Satz)?“

Man hat doch im Wintertrainingslager auf Malle
nach den beiden Freundschaftsspielen noch
Elfmeterschießen in „echt“ gespielt.
Da wurden alle 10 Elfmeter verwandelt!


fechibaby
9. Februar 2017 um 12:35  |  584834

@fg

Hier noch ein kleiner Nachtrag, warum
Hertha so gut ist im Elfmeterschießen:

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article209523175/Hertha-BSC-schiesst-Elfmeter-wie-im-Rausch.html


Stiller
9. Februar 2017 um 12:48  |  584835

Danke für Deinen Tip, @coconut. Ich werde mir die Aufzeichnung besorgen, sobald ich wieder im Lande bin.

Sehr viele gute Kommentare heute. Das freut mich. Jetzt fehlt eigentlich nur noch @zippy (zu Mittelstädt). Oder ist der Flieger noch nicht gelandet? 🙂


Boy Berlin
9. Februar 2017 um 13:01  |  584836

Ich verstehe nicht, wieso das herauslaufen der Torhüter beim Elfer nicht konsequenter bestraft wird.
Einmal landet Bürki ca 1,5 m vor der Torlinie und springt mindestens einen halben Meter vor der Linie ab.

Ich meine, direkt vor Lustenbergers Elfer holt sich Aytekin die Beiden nochmal ran und sagt ihnen das auch.
Oder ist es etwa inzwischen erlaubt, beim Elfer deutlich vor der Linie abzuspringen?


fechibaby
9. Februar 2017 um 13:27  |  584837

Hier die Ansetzungstermine für das
DFB-Pokalviertelfinale:

https://twitter.com/DFB_Pokal/status/829661135909552128


Susch
9. Februar 2017 um 13:31  |  584838

@fechi
Du weißt schon das deine zweite Liebe nicht mehr dabei ist?
Vielleicht solltest du das dann im Zecken Blog schreiben.
Erspart dir einige negative Komentare ✌


Plumpe71
9. Februar 2017 um 13:33  |  584839

So viel habe ich dem gestrigen Abend nicht hinzuzufügen, ist ja von vielen hier alles schon sehr sauber analysiert worden. Danke an das Trainerteam und die Truppe für einen solchen Pokalabend, für mich etwas unerwartet und deshalb so schön. Deutlich besser als die Leipziger bekam man Dembele doch recht gut in den Griff und wie in der Liga lässt Aubameyang von drei möglichen meist zwei liegen.

Mental und defensiv eine ganz starke Vorstellung. Beim BVB dachte jeder Akteur bis hin zur Viererkette nach Ballgewinn ausschließlich an das schnelle Umschalten und defensiv war das deshalb unter dem Dauerdruck der Gastgeber, speziell in der 2. HZ, ein Augenschmaus, im Rahmen der doch sehr begrenzten Möglichkeiten hat das Team auch die Chance nach vorne gesucht und nicht ausschließlich zerstört, das war mir sehr wichtig. Auch wenn der BVB und das Spiel kein realer Maßstab ist, es klemmt offensiv und in der Liga fällt es uns auf die Füße, für Vedad muss eine Alternative geschaffen werden, Allagui und Schieber sind es leider nicht.

Platte habe ich gestern bei Standards vermisst, Maxi hat das defensiv aber sehr ordentlich gelöst und er wäre vielleicht auch vor Platte eine interessante Option , denn über die Aussenbahn läuft insgesamt zu wenig, da kommt von Platte noch mit am meisten.

Absehbar war, dass Brooks neben Langkamp einfach stabiler spielt und auch ich sehe Niklas Stark wegen seinen Vorteilen in der Spieleröffnung eher vor der Viererkette und da wird fußballerisch mittelfristig Lustenberger wohl weichen , tippe ich, oder zumindest nicht immer erste Wahl sein, wenn man wirklich schneller umschalten und Unordnung in des Gegners Hintermannschaft nutzen will, Konter sauber zu Ende spielen, ich hoffe dass in der Rückrunde diesbezüglich noch etwas passiert.

Beachtlich, was Schelle gestern im Mittelfeld abgespult hat und auch die Entscheidung zu Kalou war richtig. Eine gewisse Qualität braucht man vorne, und seine Fähigkeiten auch mal einen schwierigen Ball festzumachen und zu behaupten, sind schon stark.

Die Elfmeter, wenn auch Nervensache und auch immer bissel Glück, fand ich leider durchgehend schwach geschossen, aber da fehlten gestern eben sichere Schützen wie Platte und Ibi.

Die Leistung von Schiri Aytekin fand ich sehr gut, vielleicht bis auf eine Gelbe zu viel für Berlin, waren alle anderen soweit angemessen, für den BVB dafür eventuell eine zu wenig, gut dafür ging dann Sokrates später. Von allen Schiris der Liga gefällt mir Aytekin derzeit mit am besten. Angenehme Körpersprache, gute Kommunikation mit den Spielern, und eine leichte Partie war das gestern nicht, eine gute Schirileistung kann man ja auch mal erwähnen 😉

Das Spiel wird gestern immens viel Kraft gekostet haben, ich hoffe auf einen Punkt in Gelsenkirchen, für uns wäre er Gold wert.


Kamikater
9. Februar 2017 um 13:59  |  584840

@Plumpe
Kann man so sehen, was den Schiri betrifft. Aber auch nicht.

Ich sah 2 Gelbe zuviel für Hertha in Hälfte 1. Und wenn Ibisevic nicht so ein saunetter fairer Sportmann wäre, lässt er sich in der Tackleszene fallen oder bleibt stehen. Dann gibts Glattrot. Zudem hätte Bartra Gelb-Rot bekommen müssen. Für mich waren insgesamt die 5 Gelben der Wegbereiter für Dortmund, dass Hertha so nicht in die Zweikämpfe gehen konnte.

Insgesamt lags aber daran, dass Dortmund mehr Geld und damit die bessere Bank hat. Daher war unsere Fast-Erfolg für mich auch schon fast eine Sensation an Qualität. So gut hat Defensiv kaum ein Team bisher gegen eine solche mehrere Hundert-Millionentruppe ausgesehen. Nur kann man sich dafür nichts kaufen, außer weiter auf Sponsorensuche zu sein und an Gelder für diesen, unseren, Club heranzukommen.

Je schneller, desto besser.

Wenn wir auch 4 Spieler der Dortmunder Dimension in unseren Reihen hätten, hätten wir die gestern locker geschlagen mit Pals System. Für mich beginnt unsere Ära mit ihm erst. Das ist alles noch lange nicht ausgereizt und am Limit, auch wenn bei der Katerstimmung jetzt schnöder Ligaalltag bevorstehen mag.


Blauer Montag
9. Februar 2017 um 14:06  |  584841

Katerstimmung? Nicht bei mir.
Es war ein schöner Pokalabend – mit dem glücklichen Ende für den BVB. 😀


Plumpe71
9. Februar 2017 um 14:14  |  584842

@Kami,

als Schiri hat man mitunter doch wenig Ermessensspielraum, wenn alles gemäß Regelwerk läuft, aber ich habe gestern durchaus skeptisch an Tuchels Worte vom Spielerschutz gedacht, manche Karte kam wirklich mit Ansage. Ich denke zwei Karten hätte man sich sparen können und als IV ( Brooks ) so unnötig früh für nichts ne gelbe nehmen, dann doch eher wie Schelle ein wichtiges Zeichen setzen.

War dennoch eine schöne Performance und zwischen dem von mir hier so oft kritisierten Halbfinalspiel daheim letztes Jahr( Stichwort : notwendige Entlastung aller defensiven Mannschaftsteile ) und dem gestrigen Auftritt lagen schon Welten, da war vieles stimmig und ich hoffe offensiv passiert in der Spielanlage etwas bei uns, nur ein Konter zielstrebig ausgespielt gegen die Schanzer, dann wäre früh für Ruhe gesorgt worden , ich denke da sollte der Hauptaugenmerk drauf liegen, auch wenn die Qualität vom BVB nicht vorhanden ist, ein bissel mehr offensiv ginge schon und damit wäre ich auch schon zufrieden und dazu noch diese Galligkeit von gestern.


Stiller
9. Februar 2017 um 15:03  |  584843

herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 15:08  |  584844

Ich mag das „mehr Geld = bessere Mannschaft = deshalb verloren“ nicht mehr hören.

Entweder man akzeptiert das endlich oder tritt bei diesen Wettbewerben nicht mehr an.

Dortmund war einst faktisch schon pleite, hätte die Gläubigervereinigung damals den Daumen nach unten… – hat sie aber nicht.

Und irgendwie müssen die reichen Vereine ja an das Geld gekommen sein.

Die Kluft zwischen „arm und reich“ wird sich aufgrund der sich schon seit langem ständig erweiternden Wettbewerbsstrukturen nicht mehr ändern und noch eher vergrößern.

Aber:

Diese Wege und Mittel zu finden, lag und liegt in der Verantwortung und Möglichkeit jedes einzelnen Vereins.


Blauer Montag
9. Februar 2017 um 15:32  |  584845

Jepp herthabscberlin1892
9. Februar 2017 um 15:08 | 584844
Ich bin bei dir komplett. 😎


Agerbeck
9. Februar 2017 um 17:50  |  584847

Ewald
8. Februar 2017 um 23:46 | 584738

ich hoff jetzt dass der BVB gegen FCB spielt, und nicht Bielefeld oder Lotte zugelost bekommt. Sonst wäre es um so bitterer

Das funktioniert nicht. Einer gekühlten Kugel muss immer eine warme zugelost werden, damit der große BVB und der große FCB eeeeeeendlich mal gleichzeitig in der Hauptstadt sind und es ein tolles, spannendes, hochklassiges, einmaliges, nervenzerfetzendes Traum-Finale gibt, das die Nadelstreifenträger auf den Tribünen die Herzen (und die Portemonnaies) öffnet…


fechibaby
9. Februar 2017 um 18:41  |  584848

@Agerbeck 9. Februar 2017 um 17:50

„…damit der große BVB und der große FCB eeeeeeendlich mal gleichzeitig in der Hauptstadt sind…“

Dir nur kurz zur Info:
Das letzte Finale am 21.5.2016 lautete bereits
Bayern – BVB.


Hertha Ralf
9. Februar 2017 um 18:46  |  584849

@Plumpe71: ich unterstreiche Deine Einschätzung zu Aytekin.
Ich bin immer froh, wenn er bei uns pfeift.
Für mich zur Zeit der beste Schiedsrichter.
Trotz der vielen gelben Karten, die für mich alle nachvollziehbar waren, ein flüssiges und nicht unfaires Spiel
Mit anderen SR , ohne Namen zu nennen, wäre das Spiel gekippt.


Exil-Schorfheider
9. Februar 2017 um 18:59  |  584850

Ironie muss natürlich auch verstanden werden…


elaine
9. Februar 2017 um 19:19  |  584855

Ich sah 2 Gelbe zuviel für Hertha in Hälfte 1. Und wenn Ibisevic nicht so ein saunetter fairer Sportmann wäre, lässt er sich in der Tackleszene fallen oder bleibt stehen. Dann gibts Glattrot

Insgesamt war es keine schlechte Leistung von Aytekin, natürlich hat er sich von der Atmosphäre in Dortmund anstecken und die eine oder andere Karte gegen die Dortmunder stecken lassen. Die gelben Karten gegen Hertha wären in Ordnung, wenn er das gleiche Maas auch auf der anderen Seite angelegt hätte.
Ibi war fair, als er gehalten wurde, allerdings hätte es schon die gelbe für Sokratis sein müssen, die rote, wenn Ibi gefallen wäre
Dembele hätte zwei gesehen und Sokratis hätte den Platz früher verlassen.
Unsere Jungs sind gestern über sich hinaus gewachsen und haben das spannendste Spiel der Pokalrunde geboten. Ich kann zwar unterstreichen, was @dewn neulich schrieb, dass und ich sage mal wir die emotionalen Fans sind, die mit unsrer Hertha fiebern, aber ich denke, ein spannenderes Spiel gab es nicht und bin auch stolz auf die Jungs
Dortmund konnte sich wiederholt über ein Heimspiel freuen, das zweite, welches sie im Elfmeterschießen gewonnen hatten, dafür ließen sie sich feiern und beglückwünschen, als hätten sie die Weltmeisterschaft gewonnen, besonders sympathisch fand ich das nicht.


Plumpe71
9. Februar 2017 um 19:21  |  584857

Hertha Ralf
9. Februar 2017 um 18:46 | 584849

“ Mit anderen SR , ohne Namen zu nennen, wäre das Spiel gekippt.“

Sehe ich ganz genauso, natürlich auch ohne Namen zu nennen


Agerbeck
9. Februar 2017 um 22:40  |  584931

danke exil…wollte grad noch etwas sarkasmus verschenken….

Anzeige