Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Da ist sie also in vollem Gang, die Vorbereitung auf Eintracht Frankfurt. Das Durchzählen am frühen Dienstagnachmittag ergab: Alle Mann an Bord, die an Bord sein sollten – auch Salomon Kalou, der nach dem Bayern-Spiel über leichte Oberschenkel-Wehwehchen geklagt hatte.

Gegen die Temperaturen war wenig einzuwenden, dafür stürmte es in Westend als stünde man auf Wangerooge. Den Spielern war’s gleich, nach knackigem Warm-Up durfte gezockt werden. Futsal auf zwei Feldern im Fünf-gegen-fünf. Dazu hatten jeweils vier Protagonisten Spaß beim Fußballtennis. Einzig Alex Baumjohann blieb außen vor. Er durfte unter den Augen von Fitness-Coach Henrik Kuchno mit dem Ball am Fuß durch Lichtschranken flitzen. Auf dem Nebenplatz, wohlgemerkt.

Duda mischt voll mit

Einer, der sich im Teamtraining immer wohler zu fühlen scheint, ist Ondrej Duda.

Eigentlich sollte der lange verletzte Spielmacher ja Praxis in der U23 sammeln. Am Dienstag stellte Dardai dem Slowaken jedoch in Aussicht, dass er womöglich schon Olympiastadion-Luft schnuppern darf.

Dardai: „Ich schaue mir ihn am Mittwoch im Training genau an, und wenn er einen guten Eindruck hinterlässt, nehme ich ihn vielleicht sogar in den Kader.“

Bei den Spielformen mischt Duda inzwischen ja voll mit, wenngleich er von seinen Gegner natürlich mit erhöhter Vorsicht behandelt wird. Dennoch: Die gezeigten Ansätze machen Lust auf mehr.

Chance für Allagui

Schon die Vorwoche sei von Duda sehr ansprechend gewesen, und Dardai spricht stellvertretend für Trainerstab, Teamkollegen und Fans, wenn er sagt: „Wir sind neugierig.“ Dennoch: Nach derart langer Auszeit wird es wohl maximal auf einen Mini-Einsatz hinauslaufen.

Julian Schieber ist unterdessen erfolgreich operiert worden. Ihr habt es mitbekommen: das rechte Knie, schon wieder. Lange Pause also für den Mann, der als Joker gesetzt war. „Sehr schade“, sagte Dardai, „aber dadurch öffnet sich auch die Tür ein bisschen für andere.“ Zum Beispiel für Sami Allagui. Der aber müsse sich entsprechend zeigen, forderte der Coach. Frankfurt kann er ja. Erinnert ihr euch? Saisonauftakt 2013/14? Beim 6:1-Hammer gelangen Allagui zwei Buden und eine Vorlage.

Am Mittwoch trainieren die Berliner Profis um 10 und 14.30 Uhr. Kollege @mey hält euch auf dem Laufenden. 


154
Kommentare

Stiller
21. Februar 2017 um 17:50  |  586843

Ha!

(Herr Duda, ick würde mir freuen!)


fg
21. Februar 2017 um 17:51  |  586844

Ho

Silber!


backstreets29
21. Februar 2017 um 17:53  |  586845

Hertha BSC


Papa Zephyr
21. Februar 2017 um 17:53  |  586847

Oh je?


backstreets29
21. Februar 2017 um 17:54  |  586848

Meister von der Spree

Duda wäre ein echter Knaller….und wenns nur 10 Minuten sind…aber das wäre ein echtes Zeichen


Papa Zephyr
21. Februar 2017 um 18:00  |  586850

Freue mich auf Samstag.
Endlich auch für mich in 2017 wieder Hertha im Olympiastadion.
Gibt Tickets mit 25% Rabatt. Den Code dafür habe ich hier letzte Woche geschrieben.
Fast alle Spiele bisher im Olympiastadion gewonnen, dazu das Spiel gegen den FCB, das sollte doch reichen, um sich mal wieder ins Oly zu begeben!


pathe
21. Februar 2017 um 19:09  |  586852

Duda im Kader…? Hmmhh, weiß nicht, was ich davon halten soll. Er muss ja den Platz eines anderen Spielers einnehmen. Und das für maximal einen Kurzeinsatz. Macht in meinen Augen nur wenig Sinn.


pathe
21. Februar 2017 um 19:10  |  586853

Gelsenkirchen verpflichtet Konoplyanka und Bentaleb fest. Für zusammen 31 Mio. Euro! Woher haben die bloß soviel Kohle…?


fg
21. Februar 2017 um 19:12  |  586854

Bitte, BITTE, den neuen Damenwahlpodcast einstellen.
Ich brauche Stoff!


pasta
21. Februar 2017 um 19:12  |  586855

Duda nimmt ja nur Schieber den Platz weg, der wird’s ihm wohl nicht krumm nehmen


pathe
21. Februar 2017 um 19:18  |  586857

@pasta
Schieber war schon letzte Woche nicht im Kader. Der wird also nicht weichen müssen. Im Zweifel wird es Torunarigha treffen.

Der Kader mit Duda sähe wohl so aus:

Tor: Jarstein, Kraft
Abwehr: Pekarik, Langkamp, Brooks, Platte, Mittelstädt
Mittelfeld: Lusti, Schelle, Stark, Darida, Kalou, Haraguchi, Esswein, Stocker, Duda
Sturm: Ibisevic, Allagui

Wobei es mir lieber wäre, wenn statt Torunarigha Esswein oder Stocker weichen würden…


Susch
21. Februar 2017 um 19:19  |  586858

Oder Allagui und,Torunarigha. Spielen beide eh nicht. Also zwecks dem Kaderplatz mach ich mir da keine Gedanken.
Ansonsten hat pasta schon geschrieben das ka mit Schieber einer wegfällt. Und das ein Maier im Kader ist, glaube ich eher nicht.


apollinaris
21. Februar 2017 um 19:51  |  586860

Einen jungen Mann, der noch nicht in der Liga
gespielt hat, der bisher nur einzeln unterwegs war und erst seit kurzem mit der Mannschaft trainiert…diesen Königstransfer an die Mannschaft und an den Wettbewerb heranzuführen.. ergibt für mich sehr wohl Sinn. Richtig viel sogar..


Susch
21. Februar 2017 um 19:53  |  586861

@ apollinaris
Sehe ich genauso 👍


Ursula
21. Februar 2017 um 20:04  |  586862

# Widerspruch und unlogisch…

Ein junger Mann, der seit mehr als acht
Monaten in keinem Mannschaftsgefüge
gespielt hat, eben auch nicht bei den
„Amas“, nach DIESER Verletzung an den
Wettbewerb heranzuführen, ergibt für
mich überhaupt keinen Sinn…

…ganz wenig sogar, wenn es denn ggf.
noch seines Einsatzes bedürfen würde,
wenn man auf der Bank sitzen sollte….

Gerade weil ER erst „seit kurzem mit der
Mannschaft trainiert“, damit ist DUDA ja
auch schon an die Mannschaft herangeführt
worden, oder nicht…!?

Nach so langer Zeit, kommt auch für DUDA auch
sinnreicherer Rat…


Rheinlaender
21. Februar 2017 um 20:10  |  586863

Das Frankfurt Spiel ist richtungsweisend !
Würde mir mal mehr als 2-4 Torchancen pro Spiel wünschen. Leider fehlt dafür aufgrund der Ausfälle Qualität und Gier…


Ursula
21. Februar 2017 um 20:14  |  586864

…weil…


Susch
21. Februar 2017 um 20:14  |  586865

@ Ursula
Meinst du es ist besser erstmal in der Regionalliga zu spielen?
Ich sehe das völlig anders. Umso eher an die Bundesliga rangeführt wird, umso besser. Vorrausgesetzt er ist beschwerdefrei.
Er trainiert ja auch Bundesliga.
In der Regionalliga kennt er kein Mitspieler. Hat mit keinen dieser Spieler trainiert.
Ich finde es wichtiger einen Duda (wenn überhaupt) für die letzten Minuten zu bringen, als einen Allagui, der nächste Saison eh weg ist.


Tojan
21. Februar 2017 um 20:28  |  586866

der motivationsschub, den duda durch so einen einsatz bekommt, ist auch nicht zu verachten…


Bob
21. Februar 2017 um 20:30  |  586867

Ich würde ihn erst mal bei der U 23 einsetzen. Dort kann er ohne Druck Spielpraxis sammeln.
Wenn es ein knappes Ergebnis am Sa ist, wird er sowieso nicht eingewechselt.
Ich hoffe nur er wird nicht zu früh, nach der Verletzung, gebracht und verletzt sich wieder.


Bob
21. Februar 2017 um 20:35  |  586868

Für mich ist und bleibt die Personalie Baumjohann ein Rätsel. Warum der keine Chance bekommt?


Herthas Seuchenvojel
21. Februar 2017 um 20:52  |  586869

wenn er in der Regionalliga eins auf die Knochen bekommt und wieder wochenlang ausfällt, ist auch nix gewonnen
schließlich sind sie auch dort nicht mit Wattebäuschchen unterwegs
auch dort nimmt er einem Youngster den Platz weg, welcher heranreifen soll

nee nee, macht schon Sinn für mich
Anspruchslage ist Bundesligaqualität im Zusammen- & Gegenspiel mit anderen Protagonisten derselben Qualitätsstufe unter echten Wettbewerbsbedingungen,
wenns auch nur für 10 min ist, sehen wollen wir alle ihn endlich mal testweise
sollte er dies (noch) nicht erfüllen, kann er danach immer noch vorerst runtergestuft werden


Ursula
21. Februar 2017 um 20:56  |  586870

@ Susch

Das sind jetzt zwei, drei verschiedene
Zutaten in einen Topf…

„Vorausgesetzt er ist beschwerdefrei“,
ist Deine richtige Prämisse!

Mein Empfinden aus Erfahrung ist, überhaupt
erst einmal WIEDER in einem Mannschafts-
gefüge einer gewissen Wettkampfhärte
ausgestzt zu sein, dies ist nach so einer
langen Verletzung schon Motivationsschub
genug, von der Spielpraxis, siehe @ Bob
noch gar nicht zu reden…

…ABER sein Zutrauen zum „eigenen Knie“
zurück zu gewinnen, wird sein Problem
in der unteren Liga leichter machen…!?

Baumjohann hat dieses Zutrauen zum
„eigenen Knie“ im Gegensatz zu Badstuber
bis heute nicht kompensiert! Also unser
Pal Dardai knows….


Freddie
21. Februar 2017 um 20:57  |  586871

Klatschpappen bzw. Rasseln in Leverkusen


Ursula
21. Februar 2017 um 21:02  |  586872

Traumtor…


Freddie
21. Februar 2017 um 21:03  |  586873

Absolut


Freddie
21. Februar 2017 um 21:10  |  586874

So gehen Konter
… aber Dragovic…


Ursula
21. Februar 2017 um 21:11  |  586875

Noch ein tolles Tor…

Du gute Güte, war das ein Konter!

UND die spielen „nur“ ganz einfach
und logisch! Tja…


backstreets29
21. Februar 2017 um 21:16  |  586876

Wenn Dagovic mitspielen würde, wäre das 0:2 nicht gefallen
2 so krasse Fehler sieht man selten in der CL


Susch
21. Februar 2017 um 21:17  |  586877

@ Ursula
Es ist immer schwierig, und hängt mMn auch von der Klasse des jeweiligen Spielers ab.
Auch spielt die Position für mich da ne entscheidende Rolle.
Als Abwehrspieler ist es einfacher sich eine gewisse Spielpraxis in der Regionalliga zu holen.
Als Offensivspieler wird es da schon schwieriger, weil du da auch noch mehr attackiert wirst.
Zudem kennt er da null Abläufe innerhalb der Mannschaft, und da macht es für mich dann weniger Sinn den Jungen da spielen zu lassen.
Auch wenn er erst zwei Wochen mit der Mannschaft trainiert, so kennt er doch alle Spieler, und weiß auch wie die Mannschaft spielt.
Wenn er denn im Training die Belastung ohne Probleme übersteht, sollte er sofort da spielen wo er am Ende auch gebraucht wird.
So weiß er auch was ihm erwartet.
Ich glaube das Duda 15 Minuten Bundesliga mehr bringen, wie 45 Minuten Regionalliga mit angezogener Handbremse 😉


pathe
21. Februar 2017 um 21:29  |  586878

@HSv
Welche junge Spieler reifen denn in der U23 heran?


Ursula
21. Februar 2017 um 21:36  |  586879

@ Susch, da scheiden sich die Geister…

„Zudem kennt er da null Abläufe innerhalb
der Mannschaft,“…

…“Auch wenn er erst zwei Wochen mit der
Mannschaft trainiert, so kennt er doch alle
Spieler, und weiß auch wie die Mannschaft spielt.“

Er weiß außerhalb des Trainings NICHTS….

Er kennt im Spiel nicht die geforderte
Laufbereitschaft, die taktischen Umsetzungen,
kennt nicht IM SPIEL die Laufwege seines
Kollektivs, und, und…

ER wäre auch nur für ZEHN Minuten ein
Fremdkörper, ob das aufbaut….?

Nur nach dem Motto, dabei sein ist ALLES?

Ich weiß nicht!? Wäre ich Dardai, ich täte es nicht!

Diese Verletzungen sind, waren zu lang, als das
Hoffnungen überstürzt werden sollten…!


apollinaris
21. Februar 2017 um 21:40  |  586880

Ich sehe das unter rein psychologischem Aspekt- das gibt Duda,enorm viel Motivation mit. Sicher könnten wir ihn demnächst auch bei der U23 spielen sehen ..ist doch überhaupt kein Widerspruch.
unter psychologischer und pädagogischer Haube gesehen..eine sehr gute teambildene Massnahme.
Dardai, Widmayer & co haben sich das sicher nicht
in 2 Minuten überlegt – falls es so käme
nur sie können auch einschätzen, ob es der richtige Zeitpunkt für solche Gesten ist. Auf unserer 18er Bank ist in jedem Fall Platz …
frei ..Für mich kann es HIER gar keine grundsätzliche Kritik an einer Entscheidung der Verantwortlichen geben, denn wirklich nur sie können einschätzen: jetzt oder doch erst später. Und Erfahrung haben sie…vermutlich mehr als.. die meisten von uns, um es milde zu sagen
Grundsätzlich gibt es jedenfalls zwei sehr gewichtige pro- Argumente und kein wirkliches contra…
Wir reden ja nicht von einem Startelf- Einsatz..


Susch
21. Februar 2017 um 21:42  |  586881

@ Ursula
Das gleiche gilt doch aber auch für die Regionalliga oder?
Ich glaube zudem das er schon die Abläufe und Anforderungen von Hertha kennt.
Er wird ja auch die Spiele gesehen, und im Training das geforderte verstehen.
Und was Fremdkörper angeht, so haben wir mit Esswein da schon ein dabei 😉


Ursula
21. Februar 2017 um 21:52  |  586882

Ich hätte mir den Abend auch wieder
einmal sparen können, Herr „apo“…

…von „oben herab“ zwei „ideologische“
„FESTSTELLUNGEN“ unter psychologischer
und pädagogischer „Haube“, die KEIN
CONTRA erlaubt…

…welche Qualifikation bringst Du ein…???

Du gute Güte, war DER immer so, oder
was ist mit diesem Mann passiert…?

Nu abba wirklich, ganz schnell weg!

DAS IST DOCH KEINE BASIS FÜR EINE
VERNÜNFTIGE DISKUSSION!!!

Tut mir leid @ Susch, die Hunde…


Susch
21. Februar 2017 um 21:55  |  586883


pathe
21. Februar 2017 um 21:58  |  586884

Dieser Dragovic ist vielleicht eine Pfeife…


Hurdiegerdie
21. Februar 2017 um 22:01  |  586885

Leute, das ist doch (noch) kein Aufreger. Ich sehe gute Argumente auf beiden Seiten.

Ich glaube sowieso, dass – wenn überhaupt – er nur die letzten 3-4 Minuten bei einer klaren Führung von Hertha reinkäme.

Dann wären wir doch alle glücklich.


jenseits
21. Februar 2017 um 22:03  |  586886

Dann könnte er ihn auch gleich am Freitag bei der U23 spielen lassen.


Susch
21. Februar 2017 um 22:05  |  586887

Monaco ist echt stark 😯


ahoi!
21. Februar 2017 um 22:07  |  586888

man city : monaco: ein überaus schönes spiel!


Tojan
21. Februar 2017 um 22:20  |  586889

und der über mega super trainer kann trotz (nahezu) unbegrenztem budguet nicht alles in grund und boden spielen lassen.


pathe
21. Februar 2017 um 22:24  |  586890

@ahoi!
Dito.


Spandauer
21. Februar 2017 um 22:47  |  586891

Ob es für Duda schon reicht naja wer weiß aber das dardai ein kaderplatz in Aussicht stellt spricht doch für das gezeigte in den letzten Tagen Und macht Hoffnung für die Rückrunde was die Kreativität angeht
Ich freue mich auf alle Fälle auf Frankfurt
Ich denke aber…
ich brauch ganz dringend ein possitives Zeichen der manschaft was für mich bedeutet das der Kampfgeist aus dem letzten Spiel mitgenommen werden muss bitte bitte bitte
Auf geht’s Jungs kämpfen und siegen
Ha Ho He


21. Februar 2017 um 22:49  |  586892

@ursula..also dir widersprechen, wird mir langsm ein Fest..du zeigst Steigerungspotential. Lustig.
Ich kann nur wiederholen: was soll bitte falsch sein daran, Duda schnuppern zu lassen?- Da fällt mir einfach nix ein..Ginge es um einen Startelfplatz..bin ich sofort bei den Skeptikern. Aber so?
Bisschen viel Empörung um goarnix..
Wenn ich versuche, mein pro zu begründen..ist es ideologisch.
Also hier gehen ein wenig die Gäule durch.
Leere Argumente waren meine Hinweise auf die Erfahrung der Trainer. Aber ernstgemeint hatte ich auch dies.
Es strengt (mich!) ein wenig an, dass wirklich harmlose ntscheidungen grundsätzlich angezweifelt werden…von uns, die wir überall sind..nur nicht auf dem Trainingsplatz. Trotz Hunde und nahem Wohnort..hüstel..Kleine Spitze.


21. Februar 2017 um 22:50  |  586893

Ich kann mir schon vorstellen @Spandauer..dass die Mannschaft enorm Substanz gelassen hat. Ich rechne mit einem Versuch, das Spiel sehr ruhig anzufangen..


Tsubasa
21. Februar 2017 um 22:51  |  586894

Übrigens heute 6 und 8 Tore und keine 5 Minuten Nachspielzeit und pünktlich abgepfiffen.


Bob
21. Februar 2017 um 22:55  |  586895

Die CL Konferenz war echt der Knaller.
Ich möchte am Samstag so ein Spiel wie in Manchester.


Susch
21. Februar 2017 um 23:01  |  586896

@ apollinaris
Substanz hin oder her. Das darf aber nicht die Ausrede für ein erstmal langsamen Beginn sein.
Keine englische Woche, und keine lange Reise. Dazu 2 Tage frei.
Die müssen ja nun nicht noch zusätzlich irgendwo im Schichtdienst 8 Stunden arbeiten 😂.
Power müsste genug da sein. Auch wenn mir die Krämpfe der halben Mannschaft am Samstag nicht geheuer sind, was die Trainingssteuerung betrifft.
Aber da vertraue ich mal dem Trainerteam, und die Aussage das wir eine Ausdauermannschaft sind. Was immer das bedeuten soll 🤔.
Also lange Rede kurzer Sinn, die Akkus müssen nach 7 Tagen wieder voll sein.
Ich bin eher gespannt wie Hertha versuchen wird den tief stehenden Frankfurtern beizukommen.
Ist ja bekanntlich nicht unsere Stärke.
Deswegen ist Kampf gut und schön. Allerdings sind dazu auch spielerische Mittel von Nöten, um anstatt zu reagieren, agieren zu können.


ahoi!
21. Februar 2017 um 23:11  |  586897

bin bei @pathe um 19:18: esswein darf von mir aus gerne mal pause machen! habe mehr und mehr den eindruck, das ist ein vollkommen lernresistenter spieler. wirkt auf mich nur noch zappelig, hektisch unkonzentriert. große enttäuschung.

(aber wahrscheinlich macht er genau deswegen -kritik – am samstag, wenn pal ihn lässt, die bude… 😉


pasta
21. Februar 2017 um 23:36  |  586898

Esswein muss spielen und sein eines grandioses Spiel aus der Hinrunde bestätigen. Vier Jahre Vertrag hat der Mann, da muss doch noch was kommen, bitte bitte. So ärgerlich, dass er derzeit nur durch Fehler auffällt, die nicht mehr altersgemäß sind.


Hurdiegerdie
21. Februar 2017 um 23:41  |  586899

ham wa da nicht auch in der Nachspielzeit den Sieg hergegeben?


Susch
21. Februar 2017 um 23:44  |  586900

92 Minute 🙈


Ursula
21. Februar 2017 um 23:57  |  586901

# Hübsch „LUSTIGES FEST“…

…UND Sie allerwertester Herr „apo“ tendieren
zu Steigerungspotential zu ganz erheblichen
Unverschämtheiten, mit KEINER Kompetenz
für „IRGENDETWAS“ in diesem Blog…

NUR als Wirt im Turm!?

Sie fabulieren immer wieder mit psychologischen
und pädagogischen Erkenntnissen, OHNE jegliche
Qualifikationen, das wird dann schon langsam, für
mich zumindest, peinlich!!

Sie „schreiben“ mich an und ich verstehe NICHTS!

Sie müssen sich nicht „anstrengen“, um mir zu
begegnen, machen Sie es fundiert oder lassen Sie
es doch ganz einfach!

Ich erwarte keine Repliken und schon gar nicht
Ihre schwach und fehlerhaft Formulierten, übrigens
ohne Mühewaltung des Nachlesens! Hübsch hässlich…

Ihre in „deutsch“ konstruierten Denkweisen und
des „Nachlesens“ Ihrerseits, s. o. unwürdig, für
mich und ggf. ANDERE auch lesbar zu machen,
würde „LUSTIGE“ Kommunikation erleichtern!!

Wenn Sie als „Streetfighting Man“ eben als DER
Sozialarbeiter auf der Straße oder im Kindergarten
gearbeitet haben sollten, befähigt Sie es noch lange
nicht, sich permanent über „Psychologie“ und damit
verbunden über die Psyche von Hochleistungssportlern,
von Profi-Fußballern auszulassen…

Mittlerweile bezweifle ich selbst Ihre fußballerische
Kompetenz! Zu durchsichtig sind Ihre Versuche, eine
Meinungskompetenz HIER im Blog mit Hilfe einiger
„Wohlgesonnener“ aufrecht zu erhalten! Tja…

Dabei hatten Sie bei mir so gar einen „Bayern-Bonus“,
oder Ähnliches…!


Hurdiegerdie
22. Februar 2017 um 0:03  |  586902

Habe gerade 2 Folgen „Jerks“ gesehen, mit Christian Ulmen.

Wer etwas für völlig inkorrekten Humor übrig hat: Überragend!


coconut
22. Februar 2017 um 1:47  |  586904

Was für ein Sturm im Wasserglas…
Meine Fresse, da deutet Dardai an, das Duda im Kader stehen KÖNNTE und schon gibt es einen Disput darum, ob ein Einsatz nicht zu früh käme?
Ich glaube es hakt.

Unverschämtheiten lese ich bei @apo übrigens nicht, dafür umso mehr bei @Ursula.
Offenbar ist @Ursula der Meinung bei Hertha arbeiten nur Vollpfosten und er kann das aus der Ferne alles viel bessert beurteilen.
Langsam reicht es sogar mir.

Man darf übrigens auch andere Meinungen gelten lassen, man muss diese ja nicht teilen.
Aber immer gleich „auf die Pauke hauen“ ?
Muss nicht sein und ist kein guter Stil.
Das wiederholte Angehen seitens @Ursula Richtung @apo (und anderer Usern) ist ja nicht zu überlesen.

Kleiner, aber guter Tipp:
Wenn man mit der Art eines Users nicht klar kommt, dann hilft das Scrollrad oder einfach mal die Finger von der Tastatur lassen. Kann doch nicht so schwer sein für einen Erwachsen Mann…. ⁉️
Geht doch nur um ⚽️ und nicht um eine Weltanschauung.

——————–
Tatsache ist derzeit:
Keiner weiß was Samstag wird!
Aber schon mal motzen?
Was soll das?
Ich halte die Verletzungsgefahr bei der U23 übrigens für deutlich höher, weil die Spieler dort langsamer sind und reagieren, daher öfter mal die Grätsche (Notbremse) auspacken….die spielen bei der U23 ja auch kein Hallenhalma….. 🤓

Die Frage bleibt doch:
Wie bitte soll Duda denn in die Mannschaft und in die Bundesliga finden?
Im Training, wo das ja auch nicht so richtig hinhaut, weil im Spiel alles anders ist?
Ja wie dann zu Teufel?

Nee, der Spieler muss ja mal ran. Wenn es nicht klappt, dann eben beim nächsten Versuch oder beim übernächsten.
Ob der Zeitpunkt gekommen ist, können nur die Trainer entscheiden! Niemand sonst!

Dardai wird Duda wohl eher nicht bei Rückstand (wenn er denn überhaupt im Kader sein sollte) einwechseln. Es sei denn, er traut ihm zu, da was neues, für den Gegner völlig unerwartetes einzubringen. Bei einer (zB. 2:0) Führung könnte er Duda auf jeden Fall schon mal in den letzten 10 Minuten BuLi-Luft schnuppern lassen. Da bin ich ganz bei @apo, das ihm das gut tun würde. In jeder Hinsicht!


aznharlekin
22. Februar 2017 um 1:56  |  586905

freut euch doch lieber das wir endlich den neuen hertha messias sehen können😂, ne also spaß beiseite. Wenn man mal auf youtube bisschen durchgestöbert hat oder ihn im Training diese Woche gesehen hat: Jeder Fußballfan kann verstehen warum es Dardai so sie Hände juckt ihn endlich bringen zu können. Der Junge hat enormes Potential und ist sicher mit eiber der technisch versiertesten wenn nicht der beste Techniker im Team. Duda verkörpert alles was uns seit der Ära Raffael gefehlt hat und dem jetzigen Team sicher einen wunderbaren Feinschliff geben wird. Mal ehrlich, auch wenn er jetzt einem Allagui oder Torunarigha den Kaderplatz nehmen; so funktioniert aber jedes Fußballteam. Die Besten sind im Kader und der „Abgesägte“ muss sich halt seinen Platz wieder erkämpfen. Denke Dardai weiß schon was er macht und freue mich riesig darauf, wenn Duda endlich sein Debut im geliebten Herthadress geben sollte☺☺ #Dudatime


HerthaBarca
22. Februar 2017 um 7:27  |  586907

@coco
You made my morning!

….oder um es mit Kermit zu sagen:
„Applaus! Applaus! Applaus!“


22. Februar 2017 um 7:59  |  586908

Weißwurscht im Mixer

Siebenundneunzig Minuten hat der großartige Weltpokalchampionsleaguedfbpokaldeutschermeister FC Bayern München gebraucht, um gegen den Schauinslandcupdertraditionenrekordtitelgewinner Hertha BSC ein mühsames Unentschieden zu erreichen. Wir feiern das angemessen.

Nebenbei unterhalten wir uns über orale Inkontinenz und Effenberg’sche Grußformeln.

Ganz am Ende gibt es Starke Vertragsverlängerungen und Veranstaltungshinweise für den Juli.


Freddie
22. Februar 2017 um 8:33  |  586909

Muss mich dem Lob von @barca an @coco anschließen.
Schon putzig wenn einer mit erfundener Biografie einen anderen wegen dessen Qualifikation (die dieser nachweisen kann) unverschämt anmacht.


Herthas Seuchenvojel
22. Februar 2017 um 8:36  |  586910

putzig hat mir gefallen, triffts aber aber 😉

PS: wäre nicht schlecht, wenn man erfahren könnte, wie hoch die beiden Angebote aus der Premier Ligue für Jarstein waren
nicht das ich ihn bei uns loswollen würde, um Gottes Willen, aber wär vielleicht ne Einschätzung 6 informativ für uns für seinen jetzigen Marktwert (als Ligabester vor Neuer)


Freddie
22. Februar 2017 um 8:38  |  586911

Bei ManCity gab es es bei 5 Toren übrigens 3 Minuten Nachspielzeit.
Tja…


backstreets29
22. Februar 2017 um 8:40  |  586912

Jarstein ist nicht zu verkaufen. Punkt
….und das ist gut so 😉

@Coco
nachts um 1:47 solch Post…..Hut ab
und den ersten Teil unterschreib ich ja
sofort.

#Duda
Mich würde es vor allem für ihn sehr freuen, wenns zu einem
Kurzeinsatz kommt
U23 dürfte für ihn, aus den mannigfaltig genannten Gründen,
kein Mehrwert sein


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 8:46  |  586914

@Hurdie: Absolute Zustimmung, Jerks ist klasse und zusammen mit dem Tatortreiniger derzeit das beste, was deutsche Comedy hervorbringt. Tipp: Kostenlosen Probemonat auf Maxdome einrichten und weiter gucken!

@Deutsches Theater: Gab gestern eine „Taktik-Diskussion“ mit Biermann (11 Freunde), Escher (Spielverlagerung) und Widmayer. Leider hat der twitter Account kein Fettnäpfchen ausgelassen. z.B. wurde der Erfolg von Spielverlagerungs-Autor Rene Maric, der gestern als U18 Trainer von RB Salzburg 5:0 in der Youth Champions League gegen Paris gewann herabgewürdigt. Da gab es dann so tolle tweets wie „wo habt ihr 5:0 gewonnen? Im Tipp Kick?“, „wir interessieren uns nur für Männerfußball, lag aber bestimmt an Widmayers Analyse“.

Nehme ja den Twitter Account meistens in Schutz, da mir die arrogante aber selbstironische Art eigentlich gefällt. Aber man muss ja nun auch nicht jedes Thema ins lächerliche ziehen. Vor allem nicht, wenn die Schreiber offensichtlich vom Thema keine Ahnung haben.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 8:46  |  586915

Mein Kader mit Duda sähe so aus:

——— Jarstein
Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenh.
— Skjelbred, Stark, Darida
– Haraguchi, Ibisevic, Mittelstädt

Ersatzbank
Kraft; Torunarigha, Stocker, Duda, Allagui, Lustenberger, Kalou


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 8:52  |  586916

Ich erwarte, dass am Ende reichen
40 Punkte für den Klassenerhalt,
46 Punkte für einen einstelligen Tabellenplatz,
56 Punkte für Tabellenplatz 6.

56 Punkte (also weitere 22) sind von heute an möglich durch
A) 5S 7U oder
B) 6S 4U oder
C) 7S 1U

5 Siege und mehr erwarte ich nur, wenn die Beine locker und die Köpfe der Spieler frei bleiben. Bei allen, die Pál auf den Rasen schicken wird in den letzten 13 Pflichtspielen dieser Saison.

Rheinlaender

21. Februar 2017 um 20:10 | 586863 Das Frankfurt Spiel ist richtungsweisend !

Nach einer Niederlage am 22. Spieltag ist im Sinne des Saisonziels noch nix verloren. Aber dann wäre der Druck da, Szenario A) o.a. realisieren zu müssen. Es wäre mir lieber, die Hertha punktet am Samstag. 😀


blauball
22. Februar 2017 um 8:59  |  586917

Duda sollte doch schon 45 Min. U23 spielen, aber das Spiel wurde abgesagt. Ich denke mal, die haben das Juwel so langsam und behutsam aufgebaut, dass er nun wirklich reif für die ersten Aufbaueinsätze ist. @aznharlekin hat die Klasse und die Erwartungen um Duda gut getroffen.
Das Gute daran ist doch auch der verstärkte Konkurrenzkampf, besonders in der Offensive. Das Feuer in der Mannschaft wird noch grösser. Wenn gegen den direkten Mitbewerber um Platz 6 Frankfurt gewonnen wird erhoffe ich mir einen positiven Sog. Dann ist unsere Schwächeperiode entgültig vorbei.


Opa
22. Februar 2017 um 9:01  |  586918

Rückkehr verletzter Spieler
Was machen denn Mannschaften, die keine U23 haben oder wo rekonvaleszente Spieler nicht spielberechtigt sind? Der „Logik“ einiger folgend dürften die ja dann erst nach dem nächsten Trainingslager spielen. Na klar ist Duda noch nicht bei 100%, wie sollte er auch? Na klar kennt er noch nicht alle Laufwege, aber welcher Spieler bei Hertha kennt die? 😉 Ich freue mich, wenn wir eine weitere offensive Option bekommen, zumal das ja seit geraumer Zeit eine Baustelle ist und ob der Verletzungen von Weiser und Schieber auch bleibt.

Wo wir gerade bei Schieber sind…
…müssen wir uns mal mit dem Szenario beschäftigen, was denn wohl ist, wenn Ibisevic ausfällt oder gesperrt wird, was nach der nächsten gelben Karte der Fall sein wird, von denen der Bosnier schon 4 gesammelt hat. Kann Kalou ihn ersetzen? Allagui? Oder brauchen wir eine Systemumstellung, wo wir mit zwei Halbstürmern spielen? Und können wir seriös nächste Saison mit Schieber planen oder „pressiert’s“ jetzt erst richtig, die Sturmspitze zukunftsfähig zu machen? Müssen wir nicht beinahe zwingend woanders einen guten Spieler teuer abgeben, um diese Lücke zu füllen? Oder gar Jarstein? Bei solchen Gedanken stelle ich gerade fest, dass wir alle glücklich sein sollten, in einer Phase solcher Luxusprobleme Herthafan zu sein 🙂


22. Februar 2017 um 9:17  |  586919

@Jack Bauer

Abgesehen von peinlichen Tweets, die die offensichtlich gute Veranstaltung in einem schlechten Licht dastehen lassen, wundere ich mich, dass ich vorher nicht von der Veranstaltung wüsste. Nun bin ich sicher nicht der Nabel der Welt und erwarte mundgerechte Veranstaltungshinweise. Aber ich denke schon, dass ich ziemlich dicht an Hertha und der Fußball(netz)welt dran bin, und doch habe ich durch diese Veranstaltung erst erfahren, während sie schon lief. Das ist sehr bedauerlich.

Was bleibt: eine Veranstaltung, aus der Hertha endlich mal als Sympathieträger herausgehen kann, wird durch zwei dusselige Tweets entwertet. Wieder mal Chance vertan.


blauball
22. Februar 2017 um 9:22  |  586920

@opa
Das wars wohl mit Schieber. Nächste Saison brauchen wir neue Stürmer 2 + 3. Aber bitte nicht durch Substanzverlust in anderen Mannschaftsteilen. Wenn wir mehr wollen muss Micha echte Verstärkungen holen. Er hat das Geld zusammengehalten und ich habe das Gefühl, PD und er haben für die nächste Transferperiode einen Masterplan. Wobei – das Geschäft dreht schnell. Platte, Brooks, Weiser etc. mit überragender Rückrunde und dann kommen ganz automatisch unmoralische Angebote.


Caramba
22. Februar 2017 um 9:24  |  586921

Unsere „Letzte-Fünfzehn-Minuten-Spieler“ der jüngeren Vergangenheit: Wagner, Allagui, Baumjohann, Schieber, Esswein.

Da freu ich mich doch über die Duda-Joker-Option.

Bitte nicht die Worte „Jarstein“ und „abgeben“ in einem Satz bringen, sonst krieg ich Blutdruck.


Zippy
22. Februar 2017 um 9:29  |  586922

Solange Duda im Training „mit erhöhter Vorsicht“ behandelt wird, würde er bei mir nicht in den Spieltagskader kommen. Das bringt sportlich einfach wenig, weil er überhaupt nicht an die Intensität der Bundesliga gewöhnt ist und sich daran mitten in der Saison, in einer Phase, in der viele Mannschaften auf „Kampf“ setzen, zu gewöhnen, ist ziemlich schwer.
Trotzdem, falls er im Kader stehen sollte, ist das auch okay und natürlich wird ihm das einen mentalen, emotionalen Schub geben, solange er nicht zu lange spielt und sich schlimmstenfalls wieder verletzt. Ich werde mich für ihn freuen, sollte er sein Debüt feiern.


Opa
22. Februar 2017 um 9:36  |  586923

@blauball: Ich glaube schon, dass wir derzeit noch Potentiale hinsichtlich des Timings von Kader-Abgängen haben 😉 Dass das kurzfristig zu Lasten der sportlichen Qualität gehen kann, ist das Schicksal eines Vereins auf dem Niveau von Hertha.

@Sir Henry: Ja, das finde ich auch doof, dass solche Veranstaltungen erst spät bekanntgegeben werden, aber im Gegensatz zu früher hat sich bei Hertha da einiges zum Positiven verbessert. Die Tweets fand ich jetzt allerdings nicht soooooooo schlimm.


Susch
22. Februar 2017 um 9:41  |  586924

@ blauball
Michael Preetz hat das Geld zusammengehalten?🤔
Mitnichten……8 Millionen minus stehen zu Buche.
Höhere Fernsehgelder werden diesen Betrag und Vertragsverlängerungen ausgleichen.
Aber um auf dem Transfermarkt Qualität holen zu können, muss es Erlöse aus Verkäufe geben, oder ein Sponsor gefunden werden.
Ansonsten kannst du mich vielleicht aufklären inwieweit Preetz das Geld zusammengehalten hat. Weil wir uns Kiyotake nicht leisten konnten weil dieses zusammengehaltene Geld nicht da war?
Also beim Geld erwirtschaften sehe ich noch erheblichen Nachholbedarf bei Preetz.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 9:44  |  586925

Nach heutigem Stand laufen sechs Verträge aus zum 30.6.2016.
http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/vertragsende/verein/44

2 der Planstellen werden dann besetzt mit Baak und Maier.
Ob die restlichen 4 Abgänge ausreichend Platz schaffen, um 1 oder 2 jüngere Stürmer zu verpflichten sowie einen rechten AV, entzieht sich meiner Kenntnis.


Freddie
22. Februar 2017 um 9:50  |  586926

Von der gestrigen Veranstaltung leider auch zu spät erfahren. Ärgerlich. Zumal RW sehr unterhaltsam ist, quasi ein Streich light. 😉
@sir: na ja mal sehen, was die Wirkung angeht. Kommt ja drauf an, was 11Freunde oder Spielverlagerung im Nachgang draus machen

@susch
Er hat Spieler gehalten, die schon bald sehr viel mehr erwirtschaften werden


Plumpe71
22. Februar 2017 um 9:54  |  586927

Einsätze in einer doch recht spielschwachen Regionalliga mit dem Ziel Spieler an die Bundesliga und die erste 11 heranzuführen, davon halte ich nicht sehr viel. Die U23 kann in meinen Augen nur eine kurzfristige Maßnahme sein, um eine vorübergehende Form von Spielpraxis unter einigermaßen echten Wettkampfbedingungen zu erhalten, mehr sehe ich da nicht. Die Unterschiede zwischen beiden Ligen, Wettkampfhärte, Spieltempo, Trainingsintensität sind viel zu groß.

Ich würde mich freuen Duda gegen Frankfurt zu sehen, läuft es spielerisch schleppend dann ab der 2. HZ, spätestens zur 60. Minute würde ich ihn reinwefen, wenn das Spiel nix anderes hergibt

Der wird Zeit brauchen, um mit den Nebenleuten im Echtbetrieb zu harmonieren, das kann im Training und bei der U23 noch viel weniger simuliert werden. Diesen Spielertyp idealerweise noch mit Weiser brauchen wir im letzten Drittel so dringend, das haben die letzten Spiele gezeigt. Fügt sich Duda gut in das Spiel ein und harmoniert mit Weiser, Kalou, Ibi wäre die EL ein realistisches Ziel und ich hoffe dass man alles daran setzt, denn ansonsten werden sich Spieler wie Weiser mittelfristig in Berlin kaum halten lassen, der wird auch andere Optionen haben.


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 9:57  |  586928

Fand sie auch nicht sooo schlimm und will um Himmels Willen kein Fass aufmachen. Habe nur eben die Vorgeschichte um Rene Maric mitbekommen und fand Herthas Reaktion daher etwas peinlich.

@Sir: Hab es durch Tobias Escher mitbekommen, war aber selber leider verhindert. Folgst du dem nicht mehr seit dem Muskelverletzungs-Gate? 😉
Aber ja, warum Hertha sowas nicht ankündigt verstehe ich auch nicht.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 10:03  |  586929

Die Betrachtung zum letzten Spiel bei
http://spielverlagerung.de/2017/02/19/drei-erklaerungen-zu-den-ancelotti-bayern/

Sorry, falls bereits gelinkt. 😛


22. Februar 2017 um 10:08  |  586930

@Jack

Damals hat sich Escher wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. 😉

Ich folge ihm auf Twitter, aber hänge sicher nicht 24/7 am Gerät, um nur ja nichts zu verpassen. Und für Notifications ist er mir nicht wichtig genug, das spare ich mir für wichtigere Accounts auf. 😉


blauball
22. Februar 2017 um 10:21  |  586931

Genau @plumpe alles hängt zusammen: ohne internationales Geschäft sinkt unsere Attraktivität für Topspieler (egal ob eventuelle Neuzugänge oder eigene Spieler). Deshalb wäre es so wichtig, wenn die jetzige Mannschaft mindestens Platz 6 erreichen würde.
@susch bei mir läuft MP immer noch unter besonderer Beobachtung. Seit PD an seiner Seite hat auch die Kaderplanung mehr Struktur. Letzte Saison minus durch vorzeitige Vertagsverlängerungen. Diese Saison werden wir noch sehen. Jedoch gab es keine „Notkäufe“ wegen den Verletzten. Das meine ich mit Geld zusammengehalten.


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 10:24  |  586932

Susch
22. Februar 2017 um 9:41 | 586924

„Also beim Geld erwirtschaften sehe ich noch erheblichen Nachholbedarf bei Preetz.“

Ich dachte, dafür haben wir einen GF Finanzen?


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 10:25  |  586933

@Preisgestaltung:

Weiß jemand, warum die Karten für Frankfurt teilweise deutlich günstiger sind, als die gegen Hoffenheim, Augsburg und Wolfsburg?
B, E, M, O 27€ gegenüber 46€, N 40€ gegenüber 54€ und C, D 46€ gegenüber 65€…

Kann ja nun nicht an der Attraktivität der Gegner liegen.

Bisschen wärmer = 35 – 70% Aufschlag?


kraule
22. Februar 2017 um 10:29  |  586934

Bob
21. Februar 2017 um 20:35 | 586868

Für mich ist und bleibt die Personalie Baumjohann ein Rätsel. Warum der keine Chance bekommt?

——————————————————————————–

Diese Frage stelle ich mir schon lange! Sehr lange…………

.
#Duda
Schon witzig!
Es wird angedeutet und somit ein Motivationsschub für Duda erzeugt und hier fliegen zum Teil die Fetzen…… und was erlauben sich mal wieder @ursula?!
Spielpraxis in der U23 sammeln???
Na ja……. ich weiß das das sehr ungeliebt bei Spielern eines Bundesligisten ist, selbst in der zweiten Liga. Das wird als Degradierung betrachtet, weil das ganze eben nur sehr wenig mit Bundesliga zu tun hat. Oft eher eine disziplinarische (oder bleib mal auf dem Teppich) Maßnahme ist. Zu anders ist dort die Spielweise, jedes Trainingsspiel ist da Praxisnäher als diese Spiele.
Und zur Relativierung:
Es wurde lediglich angedeutet, er könne evtl. im Kader stehen……
was ich persönlich begrüßen würde, so er denn fit ist und das setze ich dann voraus! 😉


Plumpe71
22. Februar 2017 um 10:33  |  586935

ganz genau @blauball und das Werben von RB an Weiser nehme ich schon ernst, finanziell steht man zwar hinten an, aber sportlich kann der Verein dann vielleicht eine Perspektive bieten und ist dann nicht völlig chancenlos. Spieler wie Stark, Platte, Brooks, Weiser sollten nach Möglichkeit gehalten werden, andere Mannschaftsteile wie der Sturm hätten aus meiner Sicht bereits letztes Jahr, müssen aber spätestens zur neuen Spielzeit verjüngt werden müssen, Allagui hätte man nicht halten müssen aus meiner Sicht, da hätte ich eher einen jungen Perspektivstürmer eingebunden, ich hoffe da auf die Transferperiode im Sommer, wenn der Verein Planungssicherheit hat wohin die Reise geht. Ich denke trotz aller Qualität der anderen ist die Chance groß Teams wie Gelsenkirchen, Bayer, Gladbach hinter sich zu lassen und zumindest etwas Boden gutzumachen. Die lassen alle genug liegen #Chance beim Schopfe packen


Susch
22. Februar 2017 um 10:35  |  586936

@ blauball
Wenn du kein Geld hast, kannst du selbst keine Notkäufe tätigen.
@Exil
Ist denn der GF Finanzen für finanzielle Erträge zuständig?
Ich dachte eher das dieser dafür da ist das zu verwalten, und den möglichen Spielraum zu ermessen.


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 10:43  |  586937

@susch

Der GF Finanzen wird wohl nicht nur das Pressegespräch für den KKR-Deal geführt haben, oder?


Carsten
22. Februar 2017 um 10:53  |  586938

@ Blauer Montag
Ich denke das außer Kraft vorrausgesetzt er stellt sich hinten an und lässt auch den Nachwuchs ran,und Kalou wenn der nicht zuviel geld und Jahre bei der Vertragsverlängerung will keiner hier bleiben wird. Warum auch dann lieber wie du geschrieben hast mit Nachwuchsspieler bedingt auffüllen.


Susch
22. Februar 2017 um 11:09  |  586939

@ Exil
Du meinst also der GF besorgt das Geld, und Preetz darf es ausgeben.?
Der KKR deal wird alle beteiligten mit eingebunden haben.
Für mich kommt von Preetz was das finanzielle betrifft zu wenig.
Wir müssen sämtliche Transfers die über 3 Millionen liegen abstottern, und haben am Ende einer erfolgreichen Saison (Platz 7.) kein Gewinn gemacht weil irgendwelche Prämien höher sind als die Einnahmen.
Ohne Schiller und KKR wären wir nicht mehr erste Liga.


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 11:10  |  586940

Jack Bauer
22. Februar 2017 um 10:25 | 586933

@Preisgestaltung:

Die Veranstaltung ist aktuell ein Mitglieder-Spieltag.
Ob es daran liegt?


pasta
22. Februar 2017 um 11:12  |  586941

Kraft kann wohl ohne Bedenken abgegeben werden. Nächste Saison kommt mit Gersbeck einer d e r Spieler der 3. Liga zurück. Macht jedes Spiel bei Osnabrück und hat sich nun mehrfach ausgezeichnet. Eine Ausleihe, die sich komplett gelohnt hat. Da muss einem nicht bange werden, den Jungen auch in der Bundesliga zu bringen.


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 11:15  |  586942

@E-S:

Ja, aber die von mir genannten Preise sind ja Normalpreise, Mitglieder kriegen nochmal zusätzlich 10% (und 2 for 1!?), siehe hier:

http://www.herthabsc.de//fileadmin/downloads/tickets/tageskarten/preisliste-tageskarten-22-bscsge-1617_01.pdf


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 11:19  |  586943

@Pathe:

So ist es. Gersbeck hat einen riesigen Schritt gemacht. Wenn man ihm nun noch jemanden (ausser natürlich Jarstein) vor die Nase setzt, kann man gleich aufhören Torhüter auszubilden.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/vereine/2016-17/74623/vereinsspieler_gersbeck-marius.html


Papa Zephyr
22. Februar 2017 um 11:30  |  586944

@Jack und @Exil,
Mitglieder Spieltag heißt ja 2 Tickets zum Preis für einem (aber ohne 10% Mitglieder Rabatt).
Aus irgendeinem Grund sind aber die Comfort Seats in M1 oder O4 gegen Frankfurt eine Zeitlang viel billiger verkauft worden, als üblich. Das ging glaube ich bei 27, -Euro los.
Als ich vor einer Woche gekauft hab, lag der Preis bei 31,- Euro in M1 oder O4 – und wegen Mitgliederspieltag, dann für 2 Tickets für mich dann je 15,50 Euro.
Heute kostet das gleiche Ticket, z.B. in M1 für Frankfurt aber 43,- Euro, gegen Hoffenheim sogar 53,- Euro.
Hertha hatte vor der Saison zwar angekündigt, dass die Tickets billiger sind, wenn man früh kauft. Aber die Differenzen zwischen Frankfurt und den anderen Gegnern verstehe ich auch nicht….


Bob
22. Februar 2017 um 11:32  |  586945

Wenn ich mich richtig erinnere wurden Schieber und Allagui, nach ihren langen Verletzungen, zuerst in der U 23 eingesetzt.
Das muss natürlich nicht für Duda gelten.
Die Verantwortlichen werden schon wissen was sie machen. Hoffentlich.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 11:34  |  586946

Nun Carsten
22. Februar 2017 um 10:53 | 586938

Torunarigha hat bereits einen Profivertrag und wird geführt bei Hertha BSC im Profikader.
http://www.herthabsc.de/de/teams/profis/page/133-383-133–.html#.WK1n-bUzUc8

Nach meiner Erinnerung erhalten Baak und Maier Profiverträge ab 1.7.2017. Sind aber auch in der U19 Spieler für die Positionen
a) rechter AV,
b) Stürmer bei den Profis?

Ich weiß es derzeit nicht. 🙁


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 11:37  |  586947

Papa Zephyr
22. Februar 2017 um 11:30 | 586944

Stimmt, da war noch das Frühbucher-Dingens.
Aber keine Ahnung, wann und wie das greift.

Vielleicht sollte man Keuter zu dieser Transformation befragen, ob der Algorithmus falsch ist?

So wird das natürlich nichts mit „schwarzer Null“ im Etat…


Papa Zephyr
22. Februar 2017 um 11:47  |  586948

Na – ich habe mich jedenfalls über die günstigen Tickets gefreut, vielleicht war es auch nur ein Fehler in der Preiskonfiguration…
Hoffe nur, ich freue mich Samstag 17:20 Uhr immer noch 🙂


Caramba
22. Februar 2017 um 11:48  |  586949

Sollte Platz 5 noch zur CL-Quali berechtigen, wäre dies ein Motivationsschub:

http://www.sport1.de/fussball/champions-league/2017/02/rb-leipzig-droht-teilnahme-verbot-an-der-champions-league?google_editors_picks=true

Ich denke, die UEFA würde hier durchgreifen müssen. Bei RB handelt es sich ja um den Prototyp der konzerneigenen Clubs. Sollte Salzburg ab sofort alle Spiele verlieren, um Leipzig zu fördern, dann wäre die Hölle los.


Zippy
22. Februar 2017 um 11:50  |  586950

@Blauer Montag
Kiprit. Der hat einen tollen „Torriecher“ und auch sonst sehr gute Anlagen. Rechte AVs gibt es, soweit ich weiß, auch in der aktuellen U19 eher keine, die für die Profis infrage kommen.


pathe
22. Februar 2017 um 11:56  |  586951

@Papa Zephyr
Samstag, 20h20 meinst du?


psi
22. Februar 2017 um 11:57  |  586952

@Papa, warum nicht, dass Spiel fängt doch erst um 18.30 an😊


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 11:58  |  586953

Vielleicht geht er ja 17:20 Uhr auf diesen Platz?


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 12:11  |  586954

Danke Zippy

22. Februar 2017 um 11:50 | 586950 😀


Papa Zephyr
22. Februar 2017 um 12:13  |  586955

@pathe & @PSI
stimmt 🙂


Kamikater
22. Februar 2017 um 12:18  |  586956

RB würde im Fall des Falles eben genau das: Salzburg fallen lassen und nicht zur CL melden, bzw. zurückziehen, da bin ich mir sicher.


Opa
22. Februar 2017 um 12:45  |  586957

Gewalt bei RB Leipzig
Wo bleibt eigentlich der Aufschrei? Als ein paar Flaschen gegen RB Fans geflogen sind, waren die Gazetten voll und es wurde eine neue Fankultur angemahnt. Und nun kristallisiert sich immer mehr heraus, dass es in Leipzig institutionalisierte Gewalt gegen Fans gibt und kaum jemand schreibt was dazu? Das deckt sich mit meinem Bild, welches ich im Reisetagebuch nach Leipzig festgehalten habe.

Aber vermutlich kriege ich gleich den Rat, ich solle mich lieber in mein Wohnzimmer setzen oder mein Intellekt reiche nicht aus 😡


Kamikater
22. Februar 2017 um 12:53  |  586958

@opa
Beides richtig, kann oder sollte man aber voneinander trennen. Das Problem rund um den Sicherheitsdienst bleibt dennoch ein Thema für den Verein. Da hast Du Recht.

Es gibt da übrigens kein Problem. Es gibt da ein Riesenproblem.

Nachzulesen beim Blog von Jens Weinreich.

@Kalou
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/drei-tage-vorm-topspiel-hertha-zittert-um-kalou

@Neuzugänge kommende Saison
Angesichts der Verletzung um Schieber und der mäßigen Form von Allagui sowie der unklaren Situation mit Kalou dürfte unser Hauptaugenmerk bei 2 schnellen Stürmern liegen.


Jack Bauer
22. Februar 2017 um 13:03  |  586959

»Es reicht. Wir haben gewonnen.«

11Freunde hat exklusives Bildmaterial zu den Szenen nach dem Spiel RBL-HSV ausgewertet. So viel vorweg: Die Stellungnahmen von Orndungsdienst, Polizei und RBL waren eine Frechheit.

http://www.11freunde.de/artikel/ordnergewalt-leipzig

Edit: Opa war um einiges schneller. F5 klemmt…


22. Februar 2017 um 13:08  |  586961

#Vormittagstraining

Gerade vom nassen ☔️Training in die warme Stube zurück gekehrt.
Dank @elain´s 😘KiWaDienst konnte ich kurz DuDa beobachten,
der auffällig im ersten Übungs-Abschnitt „Zweikämpfe mit Torabschluss“
seine Qualität zeigte. Mit Jörn Meyn sahen wir zum Teil schöne Kombinationen und auch tolle Tore.

Beim Trainingsspiel Stamm gegen Ergänungsspieler, der Regen hatte
kurz mal Pause gemacht, war die Torverhinderung im Vordergrund. ;-).
Zumindest wenn man das Spiel und das knappe Ergebnis
zur Betrachtung nimmt. Allagui hatte sich zweimal gut in Szene gesetzt, Rune umspielt, aber dann.. 🙈 Wir haben aber auch eine Starke Verteidigung‼️Allerdings Jordan direkt vor unseren Augen, verursachte einfache Abspielfehler direkt zum Gegner, Unkonzentriertheit?
Zum Schluss „Kurze Schrecksekunde“ Platte wurde umgesägt, aber aus der Ferne nix gravierendes.

Am Ende noch Ballübungen, Antritte und die Torwarte trainierten Extra.

Meine Vermutung: Duda wird im Kader stehen, ich war mir aber auch
„Sicher“ das Stocker nicht in Herne-West aufläuft.

Schönen Tag Euch und @Elaine, 😘 #hatspassgemacht

PS: Die NachmittagsEinheit findet „unter Ausschluss der Öffentlichkeit“ statt. #Info


Plumpe71
22. Februar 2017 um 13:11  |  586962

Vielen Dank für die Trainingseindrücke


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 13:15  |  586963

So weit, so vorausschauend. 😎

Nach der Lektüre der blogtäglichen Verbalaggressionen gegenüber RBL werde ich das Heimspiel am 32. Spieltag dieser Saison nicht besuchen. Ich habe kein Bedürfnis, zwischen die Fronten der erhitzten Fans zu geraten. Da gehe ich stattdessen lieber arbeiten.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 13:16  |  586964

Danke Bolly

22. Februar 2017 um 13:08 | 586961 !!!


Susch
22. Februar 2017 um 13:17  |  586965

Danke Bolly
Trainingsspiel mit Torverhinderung gefällt mir nicht 😉
Wundert mich aber auch nicht😔
Hoffentlich sind wir bald soweit um auf “Tore schießen“ umzustellen.
Deswegen sind die Personalien Duda und Weiser umso wichtiger.


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 13:27  |  586966

Zu RB im Europa-Cup auch was von mir:

http://www.11freunde.de/nachricht/bundesliga-9690


fg
22. Februar 2017 um 13:44  |  586967

@Henry:
Du sprichst im Podcast davon, dass Weiser aktuell(! – ?) einen Rückschlag erlitten hätte.
Ist dem wirklich so?
Wäre mir entgangen…

_______________________________

Die Formulierung „Verbalaggression gegen RBL“ ist schon ein starkes Stück, wenn es vorher um schriftliche Niederlegung (11 Freunde Artikel) zum Thema Ordnergewalt von Red Bull geht.

_______________________________

#ich #glaube #bolly #mag #hashtags #zwinker


22. Februar 2017 um 13:49  |  586968

#du #fg #könntest #richtig #liegen #zwinkerzurück


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 13:58  |  586969

#jeder#kehre#vor#seiner#eigenen#Tür

RB Leipzig, BVB Dortmund und jedweder Fußballklub.

Dies blogtäglich hier zu verbalisieren, dient (nur?) in meiner Lesart zur aggressiven Emotionalisierung gegenüber diesen Klubs.

Hier geht es mir um Hertha.
Andere Klubs, deren GF oder Präsidenten*, Eigentümer, Ordnungsdienste oder Fans brauche ich nicht als Objekt meiner Aggressionen.

*Beim größten bis dato verurteilten deutschen Steuerbetrüger mache ich eine Ausnahme, die jedoch mit dem Fußball nix zu tun hat.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 14:00  |  586970

Ich würde gerne verbal abrüsten.
Und nicht die Gemüt über Monate im Voraus hoch pushen, so dass es am 32. Spieltag ein Hochsicherheitsspiel werden wird. 🙁


Ursula
22. Februar 2017 um 14:09  |  586971

Teile noch einmal uneingeschränkt die
Ausführungen und Meinungen um 13: 58
und um 14:00 Uhr! Diese Gefahr sehe ich
leider auch und dann hat es KEINER gewollt…


Ursula
22. Februar 2017 um 14:11  |  586972

# Blog-“Diskussionen“

Ob ich HIER noch irgendetwas
erklären sollte, eher wohl nicht!?

Richtiges Lesen hätte aber gestern und
heute nächtens weiter geholfen…

Denn ich hatte mit @ Susch rein sachlich
diskutiert und habe nur „angemahnt“,
und „beide Seiten“ beleuchtet, wie andere
User auch!

Mein Fazit war auch völlig unironisch,
ich schrieb, „Baumjohann hat dieses
Zutrauen zum „eigenen Knie“ im Gegensatz
zu Badstuber bis heute nicht kompensiert!
ALSO UNSER PAL DARDAI KNOWS“!

Nur die „Beendigung“ durch @ apo
eben dieser Diskussion mit @ Susch
u. a., „da gibt es kein CONTRA“, war
mein zugegeben, wohl etwas heftiger
„Aufhänger“…

UND das macht ER leider öfter,
zu oft, wie ich finde, UND KEINER
merkt es und weist darauf hin…!

Der sonst so um Besonnenheit
bemühte @ coconut schüttet
nächtens noch Öl ins Feuer und
darf sich natürlich der bekannten
„MICH liebenden“ Schulterklopfer
gewiss sein! In der Tat „putzig“!

ABER bitte, das war es auch, bei
meiner „Beliebtheit“ HIER im Blog!

Tschüssli!

apollinaris
21. Februar 2017 um 22:49

„@ursula..also dir widersprechen,
wird mir langsm ein Fest..du zeigst
Steigerungspotential. Lustig.“

Tja! Na bitte…


Freddie
22. Februar 2017 um 14:13  |  586974

Kleiner Lesetipp
In der aktuellen 11Freunde, die morgen am Kiosk sein wird, ist ein recht ausführliches Interview mit Ete Beer.


fg
22. Februar 2017 um 14:16  |  586975

Ich finde bis auf das Kellerinterview sogar alles lesenswert!
Wie immer.


jonschi
22. Februar 2017 um 14:18  |  586976

Ob es gegen Frankfurt noch richtiges Bier geben wird???


Carsten
22. Februar 2017 um 14:27  |  586977

@ Blauer Montag
Das wird es sowieso da kannste dich schon auf die Ostkurve verlassen.😉
Und gegen Frankfurt wird es garantiert nenn Mädchen Bier geben.(sorry im voraus).


Susch
22. Februar 2017 um 14:31  |  586978

Maier mit Inbandriss im Knie. Zugezogen bei der U 19 gegen Osnabrück.
4-6 Wochen Pause.
Hoffentlich hat er damit sein Kontingent an Verletzungen ausgeschöpft.
So das er ab nächste Saison voll angreifen kann.
Für mich eine große Hoffnung für besseren Fußball in der Zentrale.
http://m.morgenpost.de/sport/hertha/


Carsten
22. Februar 2017 um 14:36  |  586979

@All
Dabei würde mich mal interessieren wie oft es schon in dieser Saison kein richtiges Bier mehr gab. Mir persönlich kahm es zu oft schon vor.
Glücklicherweise treffen wir uns schon anderthalb Stunden vor spielbegin und zischen ne Molle.😀👍


Freddie
22. Februar 2017 um 14:38  |  586980

Schelle scheint von der N11 zurück zu treten, wenn ich seinen Tweet richtig verstehe.
Aber mein Norwegisch….


Opa
22. Februar 2017 um 14:40  |  586981

Bier im Oly
@jonschi: Das letzte mal, dass es „richtiges Bier“ im Oly gab, dürfte Anfang der 90er Jahre gewesen sein, als es noch Schulle gab, ausgeschenkt vom netten Mann im weißen Kittel. Frisch aus der Pennerhandgranate in den Plastikbecher umgefüllt. Selbst das, was seitdem als „Vollbier“ ausgeschenkt wird, erinnert in Farbe, Geruch und Geschmack eher an Abwaschwasser denn an Bier. Der wiederverwendbare Zahnputzbecher, in dem man das Gebräu serviert, tut sein übriges.

Sog. „Verbalaggressionen“
Man mag ja meinen, dass es sonderlich klug sei, Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Aber lösen wird man diese so nicht. Und ein Fußballverein, der von seinen Ordnern systematisch Gästefans zusammenschlagen lässt und das nicht erst seit dem letzten Spieltag, sollte, nein, der MUSS auch hier Platz für dieses Thema finden. Ganz ohne Aggressionen übrigens.


Blauer Montag
22. Februar 2017 um 15:07  |  586982

Jahaaa 14:40
Seit etlichen Wochen lesen wir hier blogtäglich, wie schlimm die Ordnerdienste und die Fans von RBL, BVB und hastenichgesehen sind.

Das hat keinerlei Neuigkeitswert mehr und nervt (nur?) mich durch aggressives Wiederholen diverser Kommentaristi.


kczyk
22. Februar 2017 um 15:10  |  586983

„… Mir persönlich kahm es zu oft schon vor. …“

*denkt*
hier verrät sich der angelnde fußballfan.


kczyk
22. Februar 2017 um 15:14  |  586984

„… UND KEINER […] weist darauf hin…! …“

*denkt*
weshalb sollte man


Tsubasa
22. Februar 2017 um 15:19  |  586985

Also ich wollte mal schreiben, dass Rasenball Sport oder wie die heißen echt voll daneben sind.


Tsubasa
22. Februar 2017 um 15:20  |  586986

Ach ja, Tschuldigung. Montag ist genervt. Es ist jetzt genug. Werde mich dran halten. Ist ja jetzt auch mal gut mit der Kritik.


pathe
22. Februar 2017 um 15:26  |  586987

@jonschi und @Opa
Es soll sogar Leute geben, die für diese widerliche Gebräu 4,20 EUR zahlen… 😀


HerthaBarca
22. Februar 2017 um 15:27  |  586988

@opa
Ich kann zB bestätigen, dass der einzige Zwischenfall, den ich vor dem Stadion beim Pokalspiel beim BVB hatte, von Seiten der Ordner (3 Personen von ca. 8) ausging!

#genervt
Wenn, dann scrollen! 🙂


Opa
22. Februar 2017 um 15:28  |  586989

@pathe, es gibt sogar Leute, die die Becher sammeln 😉


Exil-Schorfheider
22. Februar 2017 um 15:31  |  586990

Seit etlichen Wochen?
Wann war denn das Spiel BVB – RB Leipzig?

Vor drölfzehn Tagen?

#suess


Spree1892
22. Februar 2017 um 15:32  |  586991

Für die U19 ist Baak und Maier eine herbe Schwächung.


Etebaer
22. Februar 2017 um 15:54  |  586992

Der Himmel grau, Gedanken schwer, Wolken stieben, Lichtermeer.
Einladung, Ruf, so unvermeidlich, fürchterlich, rigoros zeitlich.
Der Himmel blau, das Licht sticht durch, es folgt das Ende aller Furcht.
Dann ist Stille, bist Du Nichts, folgst dem Weg des hellsten Lichts!


22. Februar 2017 um 17:35  |  586993

@fg

Danke für den Hinweis. Mir war, als wäre Weisers Rückkehr ins Mannschaftstraining für Ende Februar angekündigt. Und sie wurde etwas verzögert. Aber vielleicht bringe ich das auch durcheinander.


Bakahoona
22. Februar 2017 um 18:02  |  586994

Weisers Rückkehr ist frühestens Mitte März zu erwarten, laut Berichterstatung und es scheint laut dem Facebookpost, der sich ja übersetzen lässt, dass Schelle jetzt exklusiv nur noch für seinen Arbeitgeber spielt. Mmh.


ahoi!
22. Februar 2017 um 18:04  |  586995

mal ehrlich @ursula. wie kann denn @apo eine diskussion beenden? er hat doch hier keine admin-rechte. du (und @susch und andere) könnt doch einfach lustig weiter posten. ich finde, du gibst ihm hier eine autorität, die er nicht hat, und meines wissens auch nie für sich eingefordert hat. also einfach mal locker bleiben. das gute alte, aber noch immer gültige motto „leben und leben lassen“, das könnte helfen… ;-).


Freddie
22. Februar 2017 um 18:20  |  586997

Ein Spieler unseres kommenden Gegner hat bei Benfica unterschrieben.
Severovic wechselt im Sommer nach Portugal

http://www.transfermarkt.de/bericht-seferovic-hat-bei-benfica-lissabon-unterschrieben/view/news/266232


Bakahoona
22. Februar 2017 um 18:39  |  586998

Respekt vor Schelles Timing an der Stelle, die Binde beim Trainerwechsel bereit zu stellen, macht es dem neuen Trainer einfacher seine Strukturen einzuführen. Auch wenn der Verlust des Spielers und der Persönlichkeit vermutlich nicht Ohne sein wird.


apollinaris
22. Februar 2017 um 18:43  |  586999

@ ahoi… abenteuerlich, was er da interpretiert- lies das mal nach- ohne Worte..sachlicher kann ich nicht 😄


jenseits
22. Februar 2017 um 18:55  |  587002

Vielen Dank @Caramba, @Blauer Montag, @Susch, @Exil, @Opa, @Kamikater und bestimmt viele andere noch für die vielen Informationen und Links.

Solche Blogtage mag ich, vor allem, wenn noch ein Trainingsbericht wie von @Bolly beigesteuert wird. Diese sind mir besonders lieb und teuer.

Es wäre doch zu schön, wenn RBL nicht zur CL zugelassen würde. Ich halte es jedoch für wesentlich wahrscheinlicher, dass eine Regellücke klug genutzt wurde oder die uefa einknickt.

Über eine Kurzvorstellung Dudas würde ich mich sehr freuen. Das wäre ein bisschen so, als wäre er gerade verpflichtet worden. Ein wenig frisches Blut ist bestimmt auch zum Vorteil der Mannschaft.

Bei Skjelbred vermute ich, dass er mit dem neuen Trainer nicht einverstanden ist und sich deshalb auf sein sportliches und familiäres Zuhause in Berlin konzentrieren möchte.


Ursula
22. Februar 2017 um 19:12  |  587008

Danke für Deine Sachlichkeit @ ahoi!

„ich finde, du gibst ihm hier eine autorität,
die er nicht hat,“ aber seit Jahren zu gern
hätte, und nach seinem „gutdünken“ schon
im TSP, wie auch HIER, immer wieder gern
intervenierend und belehrend einwirken
möchte; aber bitte @ ahoi, die Reaktionen
seiner „Wohlgesonnenen“ hat ER doch
wieder in Gang gebracht! Mobbing…!

Lies noch einmal, ich bin jedenfalls spätestens
seit gestern, oder besser heute früh draußen…

…hat ER es doch das geschafft, „kleine Spitze“…


Sir Henry
22. Februar 2017 um 20:35  |  587017

Gewonnen. Hihi.


Ursula
22. Februar 2017 um 20:51  |  587020

Ohne SIE zu kennen, Herr „Heinrich
mir graut vor Dir“, nur aus der „Fern-
diagnostik“, empfand ich SIE schon
immer als „KLEINES“ Arschloch….

…UND zu schade, dass SIE nicht die
Chance hatten, mir dieses „Hihi“ ins
Gesicht sagen zu können, SIE hätten
IHR „blaues“ Wunder erlebt!!!


Sir Henry
22. Februar 2017 um 21:20  |  587025

Episch.


Ursula
22. Februar 2017 um 21:32  |  587027

„Putzig“!

Anzeige