Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl/ub) – Bundesliga-Topspiel gefällig? Wäre am heutigen Sonnabend durchaus zu finden im Haupstadt-Menü – Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt lautet die Paarung. Für die heimstarken Berliner eine mehr als schmackhafte Chance, an einem direkten Konkurrenten im Kampf um die Europapokalplätze vorbeizuziehen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.


121
Kommentare

Blauer Montag
25. Februar 2017 um 15:14  |  587463

Ha!


glimpi
25. Februar 2017 um 15:18  |  587464

Ho!


25. Februar 2017 um 15:20  |  587465

+ + + HERTHA – Frankfurt: Heimstärke, Duda, Ibisevic, Kovac, Meier + + +

Vor 45.000 Zuschauern und auf ganz neu verlegtem Rasen steuert HERTHA am Samstagabend, 18:30 Uhr im Olympiastadion den 9. Heimsieg der Saison an. Mit einem Dreier gegen Tabellennachbar Frankfurt könnten die Blau-Weißen nicht nur die Führung in der Heimtabelle (aktuell 8 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, nur 5 Gegentore!) verteidigen, sondern auch die internationalen Ambitionen der Alten Dame unterstreichen.

Erstmals ist auch der teuerste HERTHA-Transfer der vergangenen Sommerpause dabei. 4 Mio.-Mann Ondrej Duda steht nach ewigem Verletzungsleiden endlich im Kader für ein Bundesligaspiel. Für den Erfolg werden aber zunächst andere Spieler im Fokus stehen, z.B. Angreifer Vedad Ibisevic, der gegen den FC Bayern seine Torflaute beendet hat (nun 9 Saisontore) oder Mittelfeldmotor Vladimir Darida, der laut Dardai seine Form nach Verletzung wieder voll aufgebaut hat. Sie sollen 2 Spieler eines Teams sein, dass die blau-weiße BL-Bilanz 2017 verbessert (aktuell 1 Sieg, 1 Remis, 3 Niederlagen) und die Tür nach Europa ein kleines Stück weiter öffnet.

Vor dieser Tür steht auf dem Spielplan und in der Tabelle die Eintracht aus Frankfurt. Mit dem Berliner Niko Kovac als Trainer haben die Hessen in 21 Spielen nur 20 Gegentore kassiert und rangieren aktuell mit 1 Punkt vor HERTHA auf Rang 5. Frankfurt reist mit Torjäger Alex Meier an die Spree. Der Torschützenkönig der Bundesligasaison 2014/2015 (19 Tore) kommt mit bisher „nur“ 5 Saisontoren ins Oly. Doch Vorsicht: Gegen HERTHA trifft Meier besonders gern – bereits 7 Mal in der Duell-Geschichte!

Noch ein positiver Blick in die jüngste Geschichte zwischen HERTHA und der Eintracht: Mit einem 2:0-Sieg im Olympiastadion vor 45.000 Fans (Tore von Vedad Ibisevi, Mitchell Weiser) behauptete HERTHA den 3. Tabellenplatz am 24. Spieltag der letzten Saison.

Mehr davon im HERTHAwiki: http://herthawiki.de/wiki/Hertha_BSC_-_Eintracht_Frankfurt


Opa
25. Februar 2017 um 15:22  |  587466

Was für eine Eröffnung 😂


pathe
25. Februar 2017 um 15:24  |  587467

He!


flötentoni
25. Februar 2017 um 15:25  |  587468

Oh Andi,

wenns heute in die Hose geht, bist DU schuld!


flötentoni
25. Februar 2017 um 15:26  |  587469

wie kann mna nochmal den Liveticker sichtbar machen?


Elfter Freund
25. Februar 2017 um 15:29  |  587470

Was für Vollidioten, die da in Moabit aneinandergeraten sind.


pathe
25. Februar 2017 um 15:30  |  587471

Will vielleicht noch jemand die Blogeröffnung vervollständigen… 🙄


flötentoni
25. Februar 2017 um 15:30  |  587472

egal, guck ich liveticker auf der handquetsche


25. Februar 2017 um 15:31  |  587473

Und wenns läuft, Flötentöni 😉?


flötentoni
25. Februar 2017 um 15:36  |  587474

DAnn haste Glück gehbat und die Blogeröffnung ist entwertet…


flötentoni
25. Februar 2017 um 15:38  |  587475

1-0 leibsch


psi
25. Februar 2017 um 15:41  |  587476

Hertha BSC!


Slongbo
25. Februar 2017 um 15:44  |  587477

@PSI – Uff, du hast es gerettet!


Joey Berlin
25. Februar 2017 um 15:47  |  587478

@Elfter Freund
25. Februar 2017 um 15:29 | 587470,
wg. Vollidioten…

Etwa 100 Anhänger von Eintracht Frankfurt sind dem Vernehmen nach in Moabit auf der Beusselstraße aufgezogen, weil sich in der Nähe seit Jahren ein Szenetreffpunkt von Hertha-Ultras befindet. Dieser sollte offenbar attackiert werden. Es flogen Flaschen, auch Leuchtraketen.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/vor-dem-hertha-spiel-polizei-stoppt-schlaegerei-von-fussballfans/19442536.html

Ich hoffe es bleibt im und vor dem Stadion ruhig.


psi
25. Februar 2017 um 15:48  |  587479

Das wird ein Sieg heute, späte Rettung😜


Susch
25. Februar 2017 um 15:50  |  587480

Läuft alles für Hertha die ersten Minuten.
Geht das so weiter, wird das heute ein Big Point gegen Frankfurt.
Was mich wiederum skeptischer werden lässt.
Big Points und Hertha sind nicht wirklich die besten Freunde.
Aufstellung wird wohl die von Bayern sein.
Das Spiel selbst könnte echt zähflüssig werden.
Viele Unterbrechungen, plus Neutralisierung im Mittelfeld.
Wir werden kaum Platz zum Spielen bekommen.
Ein frühes Tor könnte da hilfreich sein.


Elfter Freund
25. Februar 2017 um 15:56  |  587481

@joey: nach anderen Berichten soll es eine Verabredung zur Prügelei gegeben haben.


Blauer Montag
25. Februar 2017 um 15:57  |  587482

Was soll das denn heute Andi
25. Februar 2017 um 15:20 | 587465 ???

AM SPIELTAG?? 😮

#schüddeldenkopp##schüddeldenkopp##schüddeldenkopp#


25. Februar 2017 um 16:17  |  587483

Wenn ich mich recht erinnere, gab es beim Heimspiel gegen Frankfurt in der vergangenen Saison, ebenfalls eine „dritte Halbzeit“ am Vorabend des Spieles. In einer kleinen Grünanlage in Pankow oder Prenzl’berg.
Hoffentlich gelingen beweissichere Festnahmen und es gibt entsprechende Verurteilungen wegen schweren Landfriedensbruch. Am besten durch die heute zur Verfügung stehenden Schnellrichter.
Ich verurteile Hooliganismus auf das Schärfste. Es gibt genügend MMS Verine etc. pp.

Ansonsten, volle Pulle zum Heimsieg!

Hertha 2
Frankf 0


Carsten
25. Februar 2017 um 16:34  |  587484

Die Blog eröffnung könnt ihr ja mal soooooo richtig in die Tonne treten mann mann das kann doch echt nicht wahr sein 😡😡😡
Hauptsache hast dein schönen Bericht abgeladen.


Colossus
25. Februar 2017 um 16:42  |  587485

Das was dem HSV passiert, passiert nunmal wenn man mit den Bayern mitspielen will….Soviel zur Kritik an Herthas abwartender Spielweise letzte Woche…


pathe
25. Februar 2017 um 16:46  |  587486

@Colossus
„Soviel zur Kritik an Herthas abwartender Spielweise letzte Woche…“
Also Kritik an abwartender Spielweise gegen Bayern habe ich hier keine gelesen…


pax.klm
25. Februar 2017 um 16:49  |  587487

Duda ein zusätzliches Argument ins Stadion zu gehen…
Aber 100 Vollpfosten bringen ein großes Argument keinen Bock auf Stadion zu haben.
Wirklich KEINE Lust, und die nehmen in Anspruch für sich „Verein“ zu sein.
Hoffe dass Hertha gewinnt aber Besuch ist mir wieder einmal Schnuppe.


Colossus
25. Februar 2017 um 16:51  |  587488

Ich hab das zuhauf in foren und auf FB gelesen: Hertha hat ja nix getan, nur zeit geschunden Fußball destruktiv etc….dass das nicht die lesart des Blogs war ist richtig und meiner meinung nach auch richtig beobachtet. Dennoch is hertha den bayern nicht so ins Messer gelaufen wie die Hamburger es tun…


Stehplatz
25. Februar 2017 um 16:54  |  587489

Hamburg jetzt die schlechteste Defensive der Liga – zusammen mit dem SVW!

Korrigiere: alleiniger „Spitzenreiter“


Susch
25. Februar 2017 um 16:55  |  587490

Collossus
Zeigst du mir die Kritik zu unseren Spiel gegen Bayern?
Leverkusen, Freiburg, Ingolstadt , Gelsenkirchen ok.
Aber Bayern?
@
Carsten
Vielleicht sind hier welche nicht so bewandert mit irgendwelchen Blogregeln, die ja nirgends dokumentiert sind.
Also bleib mal locker 👎


Colossus
25. Februar 2017 um 17:01  |  587491

Boah @susch da müsste ich jetzt suchen waren vorrangig die Bayern und Hertha FB page auf der es gut abging aber auch n paar Fanforen. Keine Ahnung warum ich mir das überhaupt gegeben habe um ehrlich zu sein…


Susch
25. Februar 2017 um 17:11  |  587492

Facebook kann man diesbezüglich kaum für voll nehmen.
Und es gibt immer welche (ich bin auch so einer 🙈) die immer meckern.
Aber der Großteil hat das Spiel gegen Bayern schon ganz gut eingeschätzt.
Mal ne Frage nebenbei Collossus
Bist du jetzt ehrlich weil du selbst die Spielweise gegen Bayern zu abwartend gesehen hast?
Eigentlich aber egal, heute wird sich zeigen ob wir uns verbessern können.
Gegen Bayern hatten wir nichts zu verlieren.
Gegen Frankfurt (die ja quasi ohne ihre feste Defensive spielen) , hingegen schon.
Wenn man denn wirklich auf Platz 6 schielt, musst du zu Hause gegen Frankfurt gewinnen.
Ich bin wie gesagt gespannt inwieweit man sich taktisch auf Frankfurt einstellen wird.


Carsten
25. Februar 2017 um 17:12  |  587493

Was heißt wer hier die Blogeröffnung nicht mitbekommt, der tut mir jetzt schon leid.
@susch
Den 👎Kannste dir schenken bist oftmals nicht besser hier Freundchen.


Derby
25. Februar 2017 um 17:18  |  587494

Klasse Ergebnisse heute und für den HSV freut es mich und für uns.

Heute selbstbewusst sammeln und drei Punkte und dann zum Lieblingsgegner nach Hamburg fahren und 3 Punkte gegen ein angeschlagen Gegner mitnehmen.

Also – kämpfen, spielen und siegen heute.

Tipp : 2:0

Leider liege ich fast immer falsch 🤢🤢🤢


pathe
25. Februar 2017 um 17:18  |  587495

Skandal!!! Keine Nachspielzeit in München…


Susch
25. Februar 2017 um 17:24  |  587496

@ Carsten
Jetzt stell dich mal nicht so an🤔
Hätte man ja auch etwas freundlicher formulieren können.
Also alles gut ✌


Colossus
25. Februar 2017 um 17:30  |  587497

Nee ich fand das nicht zu abwartend. Bin auch eher n meckerkopf aber das bayernspiel fand ich taktisch ganz groß.genau die richtige Menge an offensive um die total zu entnerven und an den absoluten Niederlagenrand zu bringen. Deswegen hab ich mich auch über abwertende kommentare auf fb etc. sehr geärgert aber gut…selber Schuld.Was geht man auch auf die Bayern Page.


Carsten
25. Februar 2017 um 17:34  |  587498

Dit muss ick ja 😉allet jut Hauptsache 3Punkte 👍


Susch
25. Februar 2017 um 17:42  |  587499

Aufstellung wie gegen Bayern


Slongbo
25. Februar 2017 um 17:49  |  587500

Nach dem heutigen Sieg der Bayern mutet das Ergebnis des letzten Spieltages in Berlin umso besser an!


HerthaBarca
25. Februar 2017 um 17:56  |  587501

@pax
Du kannst natürlich machen was Du willst, aber wegen 100 Honks?

…und wir wundern uns, dass wir das Stadion nicht voll bekommen!


fg
25. Februar 2017 um 17:58  |  587502

Solange sich Hools oder Ultras untereinander hauen und andere auslassen, stört es mich nicht.
Die Sicherheit im und um das Stadion wird ja dadurch nicht beeinträchtigt.

@Carsten:
Da es doch a) wirklich keine Blogregeln gibt und b) es ja auch keinen Einfluss aufs Spiel hat, lass uns doch nicht darüber ärgern.
Ärgern können wir uns doch immer noch über Hertha 😉


fechibaby
25. Februar 2017 um 18:04  |  587503

„Entzündet hatte sich der Streit vor einem ehemaligen Hertha-Fantreff. Augenzeugen berichteten, dass die Szenen in ihrer Heftigkeit an die Ausschreitungen am 1. Mai erinnert hätten. Ladenbesitzer verschlossen aus Angst vor Zerstörung ihre Geschäft.“

Ohne Worte!!!


Stehplatz
25. Februar 2017 um 18:09  |  587504

Hätte auch nicht gedacht, dass Hertha, nähme man nur die letzten 8 Spiele, auf dem 17. Platz kommt. Bestätigt die mäßige Stimmung der letzten Wochen. Heißt aber auch, dass es wiedermal Zeit wird den Bock umzustoßen und drei Punkte zu holen! Duda Debüt, die Aussicht auf ein engagiert geführtes Spiel, mitspielende Konkurrenz. Freu mich!


fechibaby
25. Februar 2017 um 18:19  |  587506

„Unser Loblied auf die Stadt, in der unser Club zu Hause ist. Hertha BSC, Berlin seit 1892.“

http://www.herthabsc.de/de/intern/berlin-seit-1892/page/12479–17-17-.html#.WLG73m_hCUk

Loblied?
Einfach nur schlecht!

Da ist das Video der Berliner Morgenpost:
Das ist Berlin,
um Klassen besser!!


Bertram
25. Februar 2017 um 18:24  |  587507

Also ich find’s nicht schlecht. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden.


Derby
25. Februar 2017 um 18:42  |  587508

Spielen wir zu Hause?

Watt is ne did für ne Taktik?


Bertram
25. Februar 2017 um 18:46  |  587509

Wir spielen seit gut 2 Jahren fast immer das gleiche in den ersten Minuten. Da wird in den seltensten Fällen ein Feuerwerk abgebrannt.

Nein, das ist nicht der Beginn einer neuen Pyro-Diskussion.


Inari
25. Februar 2017 um 18:47  |  587510

Frankfurt Schwalbe über Schwalbe . Meine Güte ist das unsportlich .


Derby
25. Februar 2017 um 18:53  |  587511

Schnarch

Eigentlich sollte man erst zur 70 Minute einschalten 😪😪


fg
25. Februar 2017 um 18:59  |  587512

Mal wieder ebenso ängstlich wie uninspiriert!


Inari
25. Februar 2017 um 18:59  |  587513

Jarstein ! Klasse

Rest sehr schwach


Stehplatz
25. Februar 2017 um 19:00  |  587514

Haben wir der Schiriinnung wieder irgendwas angetan oder warum kriegt man keine Freistöße?


alte Dame
25. Februar 2017 um 19:02  |  587515

Und Dardai sagt im ausführlichen Interview vorher bei Sky, dass man sofort nach vorne spielen würde … man könne gar nicht auf Ballbesitz und hinten rum spielen.
Da musste ich dann schon etwas schmunzeln …


Derby
25. Februar 2017 um 19:02  |  587516

Erbärmlich

Dortmund und Bayern waren Ausnahmen.

Wieder ohne Mut und Laufbereitschaft.

Nichts aber auch gar nichts nach vorne.

War der Gegner nicht erheblich ersatzgeschwächt.

Angsthasentaktik


coconut
25. Februar 2017 um 19:03  |  587517

Gab es schon einen Torschuss?
Mir soll keiner mehr erzählen die andern MF Spieler spielen keine Rückpässe sondern haben „viel mehr drang nach vorn“ (im Verhältnis zu Lusti). Davon sehe ich heute so gut wie nichts. Immer wieder Rückpässe, selbst aus des Gegners Hälfte…
Wer hinschaut sieht, wie sowohl Langkamp und Brooks immer wieder mit den Schultern zucken und sich fragen, wohin mit dem Ball. Da wird sich viel zu wenig angeboten im MF

Oh ein Torschuss von Frankfurt…..


fg
25. Februar 2017 um 19:04  |  587518

Höher stehen!
Nach vorne denken!

Heimspiel
Ersatzgeschwächte Frankfurter
Big Point Spiel


Inari
25. Februar 2017 um 19:05  |  587519

Hertha bisher ohne Torschuss , Frankfurt 1


Inari
25. Februar 2017 um 19:09  |  587520

Also das DM Mittelfeld schwach wie eh und je nach vorne. Kalou wieder totalausfall, geht wieder nicht zum Ball und vertendelt dadurch Möglichkeiten . Die Abwehr steht viel zu tief und gurkt sich die Bälle wieder gegenseitig hin und her.

Rest auch schwach.


Susch
25. Februar 2017 um 19:09  |  587521

Es ist das Spiel was ich befürchtet habe.
Frankfurt steht gut, und uns fällt nichts ein.
Aber die Diskussion um das nach vorne spielen erübrigt sich damit, das unsere gesamte Offensive keine anspielstationen darstellt, weil sie sich nicht in die gefählichen Räume bewegt.
Wir bieten uns nur in Defensive an, und haben dann demzufolge auch nur da Anspielstationen.


Inari
25. Februar 2017 um 19:10  |  587522

Beide gelbe Karten lächerlich bisher.


Inari
25. Februar 2017 um 19:11  |  587523

1. Torschuss (41. Minute). Schwacher Kopfball leider.


fg
25. Februar 2017 um 19:12  |  587524

Der neue „Shootingstar“ Stark lässt auch ausschließlich nach hinten klatschen.

Richtig hingegen wäre: annehmen, drehen und nach vorne (!) passen oder gehen!


Derby
25. Februar 2017 um 19:13  |  587525

Kalou Totalausfall ? – der einzige der noch was vorne machen will .

Darida ist das für mich – schlechte Standards und kein Pass kommt an und trifft immer die falschen Entscheidung.

Spiel ist nicht anzusehen.


Stehplatz
25. Februar 2017 um 19:16  |  587526

Wieder eine Halbzeit zum vergessen. Leider.


alte Dame
25. Februar 2017 um 19:16  |  587527

Mitch und Duda … das wäre was! 🙁


Ewald
25. Februar 2017 um 19:18  |  587528

hat Langkamp in der 44. Minute anzeigt, langsam zu spielen respektive Ruhe rein zu bekommen? Ein Hohn… wo ist die Offensive von gegen München…


immerlockerbleiben
25. Februar 2017 um 19:19  |  587529

Wo war die Nachspielzeit?


U.Kliemann
25. Februar 2017 um 19:20  |  587530

Und nächsten Sonntag wird der HSV aufgebaut!


Susch
25. Februar 2017 um 19:23  |  587531

Dazu kommt das du den Gegner nicht mal müde spielst.
Die Abwehr von Frankfurt hat null Mühe uns zu verteidigen.
Ein harmloser Kopfball auf’s Tor der Frankfurter.
Das ist dann auch einfach zu wenig.
Kovac hat seine Mannschaft taktisch gut eingestellt. Sie unterbindet den Spielaufbau ( wenn man es mal so nennen darf) im Mittelfeld, steht dann auch nicht so tief, weil sie wissen das wir zu langsam sind um den Raum zu nutzen.
Da muss in der Halbzeit was passieren.
Ich sehe keine Hertha die gewinnen will.
Und Darida auf der Zehn ist so uneffektiv wie eh und je 😠


pathe
25. Februar 2017 um 19:29  |  587532

„Sie unterbindet den Spielaufbau ( wenn man es mal so nennen darf) im Mittelfeld…“

😀 😀 😀


Alpi
25. Februar 2017 um 19:30  |  587533

Es ist leider das Spiel, das man erwarten konnte. Bayern hatte 70% Ballbesitz, den Gefallen tut uns Frankfurt natürlich nicht. Deren Spiel ist es, den Spielaufbau zu stören und effektiv zu kontern. Klar das Hertha damit Probleme hat. Es müssen 1:1 Situationen gewonnen werden. Aber wer kann das? In Ansätzen Kalou und Haraguchi. Weiser fehlt da natürlich mal wieder ungemein. Darida ist da seit seiner Verletzung weit entfernt. Also hoffen, dass es 15 Minuten vor Ende immer noch 0:0 steht und dann vielleicht Duda für eine(n) Überraschung(spass) sorgt.


frohnauer
25. Februar 2017 um 19:32  |  587534

Die 3er/5er Kette von Frankfurt ist leider ne gute Taktik gegen uns. Da Hertha eh auf außen ungefährlich ist.


Bennemann
25. Februar 2017 um 19:34  |  587535

was erlauben Kalou?


Agerbeck
25. Februar 2017 um 19:37  |  587536

mir bluten die augen!


Bertram
25. Februar 2017 um 19:38  |  587537

Empfehle einen Arztbesuch.


Bennemann
25. Februar 2017 um 19:39  |  587538

GEILER IBE!!!


Bussi
25. Februar 2017 um 19:39  |  587539

Vedatoooor 🙂


Derby
25. Februar 2017 um 19:39  |  587540

Da ist ne Frechheit was wir da spielen.

5 Minuten Ballgeschiebe eigener Hälfte. Darida totalausfall.

Ibi – ich fass es nicht.

Abseits Kalou.


Bennemann
25. Februar 2017 um 19:39  |  587541

aber auch sehr gut von Kalou… hoffentlich nicht ernsthaft verletzt


fechibaby
25. Februar 2017 um 19:39  |  587542

Tor!!!!


Inari
25. Februar 2017 um 19:40  |  587543

Unerwartet, cool. Gegen Kalou wäre es ein Elfer gewesen ; ob er den gepfiffen hätte ?


coconut
25. Februar 2017 um 19:41  |  587544

Ein Glücksmoment….
Schiri übersieht die leichte Abseitsstellung von Kalou und dann gibt es Pleiten, Pech und Pannen bei den Frankfurtern…
…Ibi sagt konsequent Danke….

Mit egal. Tor ist Tor….


Bertram
25. Februar 2017 um 19:42  |  587545

@fechi

spielt der BVB parallel auch?


Susch
25. Februar 2017 um 19:43  |  587546

Der Pass von Stark war entscheidend.
Gleiche Höhe.
Wichtig……


Bennemann
25. Februar 2017 um 19:44  |  587547

nein, nein Bertr@m, der fechi tut hier so, als sei er Hertha-Fan… lustiger kleiner Troll:)


immerlockerbleiben
25. Februar 2017 um 19:45  |  587548

Eigentlich Rot für den Frankfurter beim Tor, oder?


Inari
25. Februar 2017 um 19:47  |  587549

War das gagelmann als Experte? Abseits wegen Kalou , erwähnt aber mit keiner Silbe das Foul an Kalou .


alte Dame
25. Februar 2017 um 19:53  |  587550

Wolff Fuss kann ich auch nicht mehr hören.
Weder er noch der „Experte“ Gagelmann sagt etwas zum Foul an Kalou … oder schmeisst der sich da zum Spaß hin?


Derby
25. Februar 2017 um 19:56  |  587551

Wir verwalten – 10 mann vor dem eigenen Tor.

Qann wird gewechselt.

Oh – will das darida rrunter geht und Duda kommt.


Stehplatz
25. Februar 2017 um 19:59  |  587552

Duda kommt in der Nachspielzeit


Inari
25. Februar 2017 um 20:05  |  587553

Jawohl , rot . Klare rote , super vom Linienrichter gesehen.


Inari
25. Februar 2017 um 20:08  |  587554

Kalou -> mittelstedt. Wieso nicht Stöcker? Wieso nicht offensiv wechseln ???


coconut
25. Februar 2017 um 20:09  |  587555

Oh, Maxi kommt für Kalou….
Eigentlich eine gute Entscheidung.
Maxi hat Tempo und kann sowohl nach hinten stabilisieren und nach vorn was bewegen.
Hätte ja schon fast geklappt…


Stehplatz
25. Februar 2017 um 20:09  |  587556

Defensiver Wechsel in Überzahl. Unglaublich.

Glückwunsch an Mittelstädt! Trotzdem Duda bringen.


Bussi
25. Februar 2017 um 20:10  |  587557

Daridaaaa 🙂


Inari
25. Februar 2017 um 20:10  |  587558

Tolle Flanke von mittelstedt. Das sollte es gewesen sein .


Derby
25. Februar 2017 um 20:10  |  587559

Ich würde darida auswechseln 😎😎😎

Motzen kann ich.


Bennemann
25. Februar 2017 um 20:10  |  587560

MAAAAXI!!!!


fechibaby
25. Februar 2017 um 20:11  |  587561

Tor!!!!
2:0!!!


coconut
25. Februar 2017 um 20:11  |  587562

Scheibenschießen mit Erfolg….
…da wollten sie jetzt die Entscheidung.
Klasse Flanke von Maxi mal so nebenbei erwähnt… 🙂


Flankovic
25. Februar 2017 um 20:11  |  587563

Wunderschönes Tor!


Stiller
25. Februar 2017 um 20:11  |  587564

Mein Maxi!

😀

Tapferer Sebastian Langkamp. Danke.


Bennemann
25. Februar 2017 um 20:13  |  587565

Willkommen Ondrej:)


coconut
25. Februar 2017 um 20:14  |  587566

Langkamp angeschlagen? zumindest kommt Lusti für ihn. Duda steht auch in den Startlöchern….prima


Inari
25. Februar 2017 um 20:17  |  587567

Bayern : 7 Minuten Nachspielzeit
Heute : 0.

Lächerlicher DFB


coconut
25. Februar 2017 um 20:18  |  587568

Jut, drei erhoffte Punkte im Sack….
Noch 3 und der Klassenerhalt ist auch theoretisch klar.
Ein Augenschmaus war es nicht gerade, aber dennoch ein verdienter Arbeitssieg.


alte Dame
25. Februar 2017 um 20:19  |  587569

Nie nie nie werde ich diese Nachspielzeit verstehen.

Rote Karte
Verletzungen
zwei Tore

0 Min. Nachspielzeit?
Ich lach mich weg


Stiller
25. Februar 2017 um 20:19  |  587570

Wichtiger Sieg. Das kann ein Türöffner für die Zukunft sein. Guter Vorsprung vor dem Verfolgerfeld.

Platz 6 muss verteidigt werden!


Stehplatz
25. Februar 2017 um 20:19  |  587571

Mal sehen wie golden heute die schlechte Partie geredet wird. Leider wieder Grütze gespielt und dank Frankfurter Dummheit gewonnen.


Inari
25. Februar 2017 um 20:25  |  587572

Respekt an gagelmann : hat sich korrigiert (kein Abseits , Elfer, damit Kalou abseits irrelevant )


Stiller
25. Februar 2017 um 20:28  |  587573

@Stehplatz, das ist Herthas Spiel. Taktisch fand ich es gut. Konnte aber nur die 2. Halbzeit sehen.

Richtig ist aber auch, dass FFM mit Seferovic (unabhängig vom Foul) einen Spieler hat, den man nicht unbedingt braucht. Wenn Meier für ihn gekommen wäre, hätten wir mehr Probleme gehabt.


Beachcomber
25. Februar 2017 um 20:37  |  587574

3 Punkte – sehr schoen!


immerlockerbleiben
25. Februar 2017 um 20:37  |  587575

S Bahn leider ein wenig überfordert.

Genauso wie Hertha, die den Mitgliedereingang ersatz- und kommunikationslos schließen…

Aber was ist das schon gegen drei verdiente Punkte


frohnauer
25. Februar 2017 um 20:38  |  587576

Die Reportage von Sky ist echt ein Witz. Erst beim 5. mal zeigen der Szene zum 1:0 kommen sie endlich drauf, dass es eher 11m statt Abseits war. Ohne Worte….


Derby
25. Februar 2017 um 20:40  |  587577

Ich fand das Spiel unterirdisch. Ganz schlimm, be rich hoffe PAL hat recht und man fährt jetzt ohne Druck zum HSV und kann dort hoffentlich das Bayern Spiel von Taktik, Einsatz und vom spielerischen wiederholen.

Dann kommt Dortmund zur Revanche für das Aus im Pokal.
Und dann nach Köln.

Spannende Wochen mit hoffentlich nun breiterer Brust und mehr spielerischen Elementen.

Bester Start seit Ewigkeiten – sagte Sky gerade.

Durchatmen

@frohnauer

Sehe ich ganz anders – fair beurteilt. Ich fand Kalou stand winzig im Abseits am Anfang der Szene.


Susch
25. Februar 2017 um 20:51  |  587578

Gott sei Dank gewonnen.
Schön war es nicht. Aber am Ende zählt der Dreier.
Jetzt bitte in Hamburg nachlegen. Wenn ich aber schon wieder höre das wir ohne Druck nach Hamburg fahren, dann habe ich da so eine blöde Vorahnung 🤔


Stehplatz
25. Februar 2017 um 20:53  |  587579

@Stiller
Ich würde dir ja sagen „gönn dir auch die erste“ aber dazu müsst ich schon böses von dir wollen.

Die zweite Hälfte war sicherlich einen Tick besser, was in meinen Augen hauptsäam Führungstor lag. Frankfurt schwächt sich selbst und das Spiel war durch.
Hertha war nur beim „Ballbesitz“ stärker und hat dank der Endphase in Überzahl marginal die Zweikämpfe für sich entschieden. Man ist gerade mal 200 Meter mehr gelaufen (10 weniger als gegen Bayern!) gegen eine ersatzgeschwächte Eintracht, die bis zum Tor mindestens gleichwertig war. Passiv, zahnlos und ab der Mittellinie planlos. Zweite Bälle gingen fast alle an Frankfurt, es ging immer nur durch die Mitte, kein flügelspiel. Was willst du gegen einen Gegner in Form und ohne großes Lazarett/Sperren reißen? Der Schritt nach vorne kommt einfach nicht. Das Spiel gegen Bayern scheint leider ein Ausreißer gewesen zu sein.


Stiller
25. Februar 2017 um 21:11  |  587580

@Stehplatz. Das ist sehr interessant. Unbeleckt von der 1. Hz, kommt man da natürlich etwas anders rein. Phasenweise habe ich auch gedacht, der Lusti würde doch auf dem Platz stehen, aber dann kam das Tor und es fiel mir leichter das Abwarten zu ertragen.

Aber Hertha wollte unbedingt, dass Frankfurt kommt. Was nach dem Tor und vor der Roten dann auch kommen musste. Vorher haben die Frankfurter aber in meinen Augen sehr diszipliniert gespielt und haben nicht im Traum gedacht, der Hertha den Gefallen zu tun.

Vor dem Tor dachte ich auch, FFM ist nicht Bayern. Die „müssen“ hier nicht gewinnen. Die können auf einen Fehler warten. Dann kam auch einer. Den konnten die Frankfurter nicht nutzen.

Nach der Roten ging Frankfurts Taktik natürlich den Bach runter. Aber – nur Hz 2 betrachtet – hat Hertha mE nicht viel verkehrt gemacht. Das Risiko ist allerdings, dass man sich ein Gegentor fängt und das evtl. später bereut.


25. Februar 2017 um 22:29  |  587596

Erfreulicherweise bin ich heute weder bei der Anfahrt, im Stadion noch bei der Abfahrt zwischen die Fronten der Hooligans geraten. fg
25. Februar 2017 um 17:58 | 587502

Solange sich Hools oder Ultras untereinander hauen und andere auslassen, stört es mich nicht. Die Sicherheit im und um das Stadion wird ja dadurch nicht beeinträchtigt.


25. Februar 2017 um 22:33  |  587597

Ich höre im Stadion nicht das Gesülze der Reporter. 😀

frohnauer
25. Februar 2017 um 20:38 | 587576

Die Reportage von Sky ist echt ein Witz. Erst beim 5. mal zeigen der Szene zum 1:0 kommen sie endlich drauf, dass es eher 11m statt Abseits war. Ohne Worte….


Kraule
25. Februar 2017 um 23:05  |  587610

Mein Junior und ich sind heute glücklich aus dem Stadion.
Coole 2. Halbzeit und verdiente 3 Punkte.
Zu meckern gibt es immer was, erst recht für uns Berliner!
Ich fand es cool, verdient und freue mich.
Analyse ist immer erforderlich so man sich verbessern will.
Aber bitte nicht meckern, nicht heute!


Exil-Schorfheider
25. Februar 2017 um 23:58  |  587623

Derby
25. Februar 2017 um 20:40 | 587577

„Bester Start seit Ewigkeiten – sagte Sky gerade.“

O-Ton:

„37 Punkte – beste Saison seit neun Jahren.“

Wenn man nichts zu meckern hat, ist man offenbar kein Herthaner…

Anzeige