Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Zugegeben, eine wirkliche Knallermeldung ist es nicht. Im Gegenteil: Alles andere wäre eine große Überraschung gewesen, aber seit dem heutigen Donnerstag ist es amtlich: Herthas Co-Trainer Rainer Widmayer und Zsolt Petry bleiben den Berlinern erhalten.

Warmschießen für Hamburg

Dass es den Herren Coaches nicht an Kreativität mangelt, stellten sie am Donnerstag einmal mehr unter Beweis. Für Herthas Profis ging es auf ungewohntes Terrain: an den Schießstand. Eine Art Indoor-Biathlon stand auf dem Programm. Schießen und Radfahren.

👮🏼🔫😂

A post shared by Nils Körber (@nils_koerber) on

Nicht, dass ihr einen falschen Eindruck gewinnt: War natürlich keine reine Jux-Veranstaltung, sondern hatte alles Sinn und Verstand. Die Hintergedanken: aktiv regenerieren, Teamgeist fördern und Konzentration schulen. Dem Vernehmen nach soll sich Fabian Lustenberger besonders gut geschlagen haben.

Langkamp einsatzbereit

Die Rekonvaleszenten arbeiteten derweil draußen auf dem Schenckendorffplatz. Nach Salomon Kalou gilt auch Basti Langkamp als einsatzfähig für die Partie am Sonntag beim HSV. Sinan Kurt natürlich noch nicht. Er soll in zwei Wochen ins Teamtraining einsteigen.

Apropos Kalou: Diese nicht ganz unaufregenden Neuigkeit haben wir heute auch noch für euch an Land gezogen.

Am Freitag klappt Hertha die Schranken runter. Dafür schauen wir für euch bei der Pressekonferenz vorbei. 


206
Kommentare

2. März 2017 um 17:38  |  588557

Ha!


pathe
2. März 2017 um 17:38  |  588558

Ho!


Jörg
2. März 2017 um 17:42  |  588559

He!


Spandauer
2. März 2017 um 17:46  |  588561

Hertha BSC!!!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. März 2017 um 17:48  |  588562

@SalomonKalou

bekennt sich zu Hertha – Morgenpost EXKLUSIV – hier


Spandauer
2. März 2017 um 17:56  |  588563

@SalomonKalou
Geile Nummer, danke Preetz; Dardai u.s.w., diese Art der Teamentwicklung/entstehung ist einfach Gold wert 😘
HaHoHe


Jörg
2. März 2017 um 18:04  |  588564

@Spandauer
Das sehe ich genauso. Kein Vergleich zum Schuldenmajor D. Hoeneß, der die Reisen in Europa auf Pump bewerkstelligt hat, meiner Meinung nach.
Hertha BSC


pathe
2. März 2017 um 18:20  |  588566

Gibt es auch Info über die Dauer der Verträge des Trainerteams?


nrwler
2. März 2017 um 18:22  |  588567

@dewn, @opa
Habe Euch „drüben“ nochmal kurz zu heut morgen geantwortet. 🙂
———————————————–
#Langkamp
Sehr wichtig! Für mich, der „Beste“ momentan in der IV….


2. März 2017 um 18:27  |  588568

Gute Nachrichten, schönes Bekenntnis.

Uwe Bremer
2. März 2017 um 17:48 | 588562

Jepp nrwler
2. März 2017 um 18:22 | 588567
#Langkamp sehe ich ganz genau wie Du.


Freddie
2. März 2017 um 18:32  |  588570

Zeigt, dass Salomon doch recht geerdet ist und weiß, dass Geld nicht alles ist. Mit seinem Background auch kein Wunder.
Prima! Ick freu ma, steht uns gut zu Gesicht.


2. März 2017 um 18:33  |  588571

Nach dem Interesse an Grifo, hier nun nochmals ein paar Vorschläge und Ideen für die nächste Saison.
HABERER, ebenso wie Grifo ein interessanter Spieler vom SCF. Denke aber wohl nicht machbar falls Grifo klappt und Kalou bleibt.
Alternativ dazu wäre SCHRIJVERS von Genk. Ein junger und ausbaufähiger Spieler. Zwar auch nicht so günstig aber vielleicht machbar. Dann DJURDJEVIC als Stürmer Möglichkeit, falls es mit Schieber nicht weiter gehen sollte bei uns. Denke nicht das er ein zweiter Baumjohann wird und auch nicht so sein will. Schieber ist doch sehr mit seiner Heimat verwurzelt, Familie und Freunde sowie Geschäftlich. Falls der VfB wieder aufsteigt, wäre ein Wechsel möglich, da er nicht jünger und gesünder wird. Dazu aus der Jugend: Meier, Baak, Friede und Zografakis. Achja, AKOLO für den doch eher nur mäßigen Esswein. Wäre eine super Mannschaft, mit den richtigen Verstärkungen.


pathe
2. März 2017 um 18:37  |  588572

Mal angenommen, Weiser und Duda können nach der Länderspielpause wieder voll mitmischen und alle anderen bleiben fit und unverletzt. Sähe die Startelf dann so aus?

Jarstein
Weiser – Langkamp- Brooks – Platte
Stark – Skjelbred
Haraguchi – Duda – Kalou
Ibisevic

Oder sollte Darida statt Schelle spielen? Stark sehe ich derzeit in DM als gesetzt.

Und Weiser für Haraguchi und dafür Pekarik als RV?


2. März 2017 um 18:38  |  588573

Dazu aus der Jugend: Maier (mit „ai“) und Baak haben bereits Profiverträge ab 1.7.2017 mit Hertha. 😎


2. März 2017 um 18:41  |  588574

Eher so pathe.
a) sollte Darida statt Schelle spielen
b) Weiser für Haraguchi und dafür Pekarik als RV.


jenseits
2. März 2017 um 18:41  |  588575

Ich schätze, Langkamp wird für Stark in der Innenverteidigung weichen und Darida im Mittelfeld spielen. Dass Dardai ohne Stark oder Darida aufstellt, kann ich mir nur schwer vorstellen.


2. März 2017 um 18:44  |  588576

@BM, ja – nur noch nicht offiziell unterschrieben und deshalb erwähnt.


Hurdiegerdie
2. März 2017 um 18:46  |  588577

Na dann.

Ich finde den Kalou ja ungeheuer sympatisch.

Ich gestehe aber, gehofft zu haben, es würde nicht mit ihm verlängert.

Ich glaube das wird die Entwicklung zu mhr Tempo nicht beschleunigen.

Dann müssen wir halt Dominanzfussball kultivieren 😉


2. März 2017 um 18:49  |  588578

Noch nicht unterschrieben,
aber bereits am 11.01.17 veröffentlicht? 😕
http://www.herthabsc.de/de/intern/profivertraege-arne-maier-florian-baak/page/12195–17-17–17.html#.WLhaxfJSHaI


Valadur
2. März 2017 um 18:51  |  588579

@Hurdiegerdie um 18:46

Genau meine Meinung.


jenseits
2. März 2017 um 18:52  |  588580

Dafür wurden die Optionen gezogen.


fg
2. März 2017 um 18:53  |  588581

Jarstein
Weiser, Langkamp, Brooks, Platte
Darida, Stark
Haraguchi, Duda, Kalou
Ibisevic

__________________________________________________
jenseits
2. März 2017 um 14:46 | 588526

@Freddie

Auf deren Nervenkostüm würde ich nicht zählen. Das ist durch die guten Erfahrungen der letzten Jahre gestählt.

Meinst du die beiden Relegationsrunden, jenseits?


Spandauer
2. März 2017 um 18:54  |  588582

@ NKBerlin
Grifo würde ich lieber gegen Esswein austauschen . Die Erfahrung von Kalou ist unersetzlich. Und dann noch für die Rechte Seite T.Foket von KAA Gent der ähnlich wie weiser hinten und vorne spien kann. Plus
Mukthar zurück holen das sollte ausreichen für die Offensive, defensiv passt alles wenn überhaupt ein Update für lusti*Fussballgott* aber auch da hoffe ich auf unsere Jugend


jenseits
2. März 2017 um 18:58  |  588583

Ach, ich finde die Verlängerungen mit Ibisevic und Kalou in Ordnung. Für eine vergleichbare Qualität müsste Hertha mindestens 5 Mio hinblättern. Ich finde nur, Hertha sollte auf jeden Fall einen guten Nachwuchsstürmer verpflichten, der nächste Saison heranreifen kann oder bestenfalls sofort einschlägt. So können sich Kalou und Ibisevic langsam an die Bank gewöhnen.

Für beide wird Hertha auch noch nächste Saison ein paar Mio einnehmen können, wenn sie abwanderungswillig sind.


Spandauer
2. März 2017 um 19:02  |  588584

@Blog
Hat Hertha da nicht gerade nen jungen Stürmer der die A Bundesliga zusammen schießt ?


2. März 2017 um 19:02  |  588585

Puuh, da wird mir bange.
„Grifo würde ich lieber gegen Esswein austauschen“.

Auch ich verbuche Esswein bis dato als Transferflopp.
Aber ihn nach 1 (!) Saison auf der Resterampe anzubieten würde die Vernichtung von 2 bis 3 Mio EUR Bilanzwert bedeuten. 😮


2. März 2017 um 19:05  |  588586

Spandauer
2. März 2017 um 19:07  |  588587

@BM
Mir lieber so als kalous stärken zu verlieren auch wenn er nicht der schnellste Mann ist, er öffnet Räume wie kein anderer Herthaner, jeder Gegner hat Respekt vor ihm und doppelt ihn und scorren tut er auch , für mich einfach zu wichtig fürs Team.


jenseits
2. März 2017 um 19:07  |  588588

@fg
2. März 2017 um 18:53 | 588581

Ja, genau das meinte ich. Die fühlen sich pudelwohl da unten auf Platz 15 / 16, das ist einfach ihrs. Deswegen haben sie auch Labbadia nach der letzten Saison in Frage gestellt und nach nur wenigen Spieltagen entlassen.


Spandauer
2. März 2017 um 19:17  |  588589

@BM
Thx Kripit , Muhamed wenn ich das jetzt richtig gelesen habe. Stürzt immer ab bei mir .
Aber na also da wäre doch was zum aufbauen nächstes Jahr hinter unserem Kapitän.


jenseits
2. März 2017 um 19:21  |  588590

Mensch, @Spandauer, KIPRIT heißt er. Jetzt lernste aber mal die ganz u19 auswendig. Ich frage Dich nachher ab. 😉

http://www.transfermarkt.de/jumplist/startseite/verein/2827


2. März 2017 um 19:23  |  588591

😆 jenseits
2. März 2017 um 19:21 | 588590 😆


Spandauer
2. März 2017 um 19:27  |  588592

@jenseits
Gib mir ein zwei Tage Zeit 😆 ich schwöre ✌


dewm
2. März 2017 um 19:44  |  588593

@BLAUER: DU schreibst um 19:02 Uhr

„Auch ich verbuche Esswein bis dato als Transferflopp.
Aber ihn nach 1 (!) Saison auf der Resterampe anzubieten würde die Vernichtung von 2 bis 3 Mio. EUR Bilanzwert bedeuten.“

Kannst Du diese „Vernichtung des Bilanzwertes“ erklären? Finde die Auswirkung der Spielerwerte auf die GuV wirklich sehr spannend.


Tf
2. März 2017 um 19:49  |  588594

Wenn man auf Platz 16 hofft um ein Heimspiel mehr vermarkten zu können, sei es ihnen gegönnt. Wäre schön wenn wir ihnen die Sicherheit dafür geben könnten….


2. März 2017 um 19:52  |  588595

Schau in die Erläuterungen zum Jahresabschluss der HBSC KGaA dewm
Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, steht dort sinngemäß:
Die Ablösesumme und andere aktivierungsfähige Anschaffungskosten werden über die Dauer der Vertragslaufzeit linear abgeschrieben.


Spandauer
2. März 2017 um 19:56  |  588596

Man könnte Esswein auch zusätzlich behalten und kalou als Stürmer Backup nehmen da schieber ja auch ausfällt
Und ich träume ja von Europa da brauch man dann auch einen breiten Kader will nicht auf kostsen Europas wieder Abstiegskampf


Opa
2. März 2017 um 20:04  |  588597

Die Spielerwerte sind aber nicht aktiviert, BM 😉


monitor
2. März 2017 um 20:05  |  588598

Ich mag das Herumgehacke auf Esswein nicht. Als Ergänzung geholt schoß er ein Tor und gab eine Vorlage als ich live mitguckte. Das prägt.
Mag nicht gerade objektiv sein, erklärt aber meine Sympathie ihm gegenüber.

Lustenberger war am Anfang seiner Kariere hier in Berlin teilweise auch sehr kritisch betrachtet worden, das ist letztendlich auch positiv ausgegangen.

Manch einer braucht etwas Zeit. Mal der Spieler, mal die Sympathisanten von Jens Hegeler, als er noch bei Hertha war. 😉


heiligenseer
2. März 2017 um 20:07  |  588599

„Lustenberger war am Anfang seiner Kariere hier in Berlin teilweise auch sehr kritisch betrachtet worden, das ist letztendlich auch positiv ausgegangen.“

@monitor: Du guckst hier nicht mehr so häufig rein, oder? 😉


jenseits
2. März 2017 um 20:16  |  588600

Warum sind die Spielerwerte nicht aktiviert?


2. März 2017 um 20:17  |  588601

„II. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze
Der Jahresabschluss zum 30. Juni 2014 ist unter Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit aufgestellt worden.
Die in Vorjahren angewendeten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden wurden beibehalten.
Die wesentlichen im Geschäftsjahr angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze lassen sich wie folgt darstellen:
Entgeltlich erworbene immaterielle Vermögensgegenstände werden zu Anschaffungskosten aktiviert und entsprechend ihrer Nutzungsdauer um lineare planmäßige Abschreibungen vermindert. Spielerwerte werden über die Laufzeit der Anstellungsverträge abgeschrieben.“ Seite 5 Jahresabschluss zum 30.6.2014
Was sagt Dir das opa?


monitor
2. März 2017 um 20:17  |  588602

@heiligenseer
Hat ne Weile gedauert, bis ich den Umschaltknopf von Ernsthaft auf Humor gefunden habe. 😉

Er war jedenfalls nach der anfänglichen Kritik eine feste Größe im Team, bis Pal Dardai ihn gezwungen hat, zu beweisen, daß er im Spiel jeder Zeit in der Lage ist, Rune Jahrstein anzuspielen. 😉

Ich halte diese Kritik für nicht gerechtfertigt, lieber den Ball zu Rune, als zum Gegner. Aber Fußball ist eben auch unterschiedliche Ansichten zu haben und darüber zu streiten.

Für meinen Schwager ist Kalou z.B. ein ziemlicher Ausfall, weil er oft den Ball an den Gegner verliert. Wenn ich dann aus dem Blog zitiere: Kalou ist der Mann für die besonderen Momente, wartet er kurz auf den erwarteten Ballverlust und meint dann süffisant: Da war er wieder, der besondere Moment!


2. März 2017 um 20:19  |  588603

Auf Seite 1 Jahresabschluss zum 30.6.2014 sind Spielerwerte aktiviert jenseits 20:16 😉


jenseits
2. März 2017 um 20:22  |  588604

@Blauer Montag

Ich weiß. Meine Frage war an @Opa gerichtet.


Spandauer
2. März 2017 um 20:22  |  588605

Meine Schwester mag kalou auch nicht schreib ihr immer bei jedem Treffer 😜
Wenn wir alle einer Meinung wären, wäre der Blog iwie langweilig wie ein bayernspiel das will ja niemand


dewm
2. März 2017 um 20:22  |  588606

Hm… naja. Also BLAUER (um 19:52 Uhr)! Entsprechend Deiner Erinnerung hast Du das bei Deinem POST beachtet? Hast Du also den gezahlten Preis hergenommen, mit der Vertragslaufzeit ins Verhältnis gesetzt und ein Jahr abgezogen? Hast Du dann Abgabe, also den Verkauf einkalkuliert, den Marktwert beachtet? Mit wie viel Erlös hast Du im kommenden Sommer gerechnet, dass DU am Ende auf die „Vernichtung von 2 bis 3 Mio.“ kommst? Oder wie bist Du vorgegangen?


2. März 2017 um 20:26  |  588607

Ja, du hast mich richtig verstanden dewm
2. März 2017 um 20:22 | 588606

Auch jenseits
2. März 2017 um 20:22 | 588604

Langweilig wie ein Bayernspiel wird dieser Blog hoffentlich nie werden Spandauer. 😆


monitor
2. März 2017 um 20:27  |  588608

@Spandauer
Bayern Spiele können sehr unterhaltsam sein:
Wenn die Bayern im Pokal oder in der Buli verlieren.
Kommt leider zu selten vor. 🙁

Deine Schwester kriegt ziemlich selten Post von Dir in letzter Zeit? 😉


Tojan
2. März 2017 um 20:29  |  588609

kalous verlängerung unterstütze ich, sofern es einsparungen bei seinem gehalt gegeben hat. denn er wird auf absehbare zeit den status als leistungsträger verlieren (hat es vllt schon) und sollte dementsprechend bezahlt werden.

als kaderspieler und vorbild für die jungen mmn aber quasi unersetzbar.


Hurdiegerdie
2. März 2017 um 20:29  |  588610

Spandauer
2. März 2017 um 20:22 | 588605

Na da hattest du ja nur 3x Kontakt mit deiner Schwester.


fg
2. März 2017 um 20:34  |  588611

Soweit ich mich erinnere, wurde Lustenberger anfangs, als er 2007 herkam, und auch noch lange danach, überhaupt nicht kritisch gesehen.
Erst als er nach seinen erfolgreichen Zeit als Innenverteidiger danach wieder im Mittelfeld eingesetzt wurde und sein Spiel geprägt war von nahezu ausschließlich Sicherheitsdenken und Alibismus, wird er seit 2-3 Jahren berechtigt kritisiert.

Kalou steht bei 6,5 Treffern


dewm
2. März 2017 um 20:42  |  588613

@BLAUER um 20:26 Uhr: UND? Willst Du die einzelnen Variablen Deiner Berechnung der Vernichtung von € 2-3 Mio. nicht mal offen legen?

@NRWLER: Habe Dir „drüben“ geantwortet.


jenseits
2. März 2017 um 20:46  |  588614

Bei Kalou darf man auch nicht vergessen, dass er bei uns Links- oder Rechtsaußen spielt. Einen Spieler auf dieser Position, der in der Saison mehr als 10 Tore schießt und gleichzeitig das Offensivspiel mit guten Pässen beleben kann, bekommt Hertha nicht für ein paar Mios. Selbst wenn wir ein Schnäppchen machen könnten oder aber ganz tief in die Tasche greifen: Wer sagt uns, dass der Neue gleich einen vollwertigen Ersatz darstellt? Den bräuchten wir aber.


linksdraussen
2. März 2017 um 20:48  |  588616

Hat Lustenberger mit der Pistole quer oder nach hinten geschossen? *duck&weg*


monitor
2. März 2017 um 20:48  |  588617

@fg
Es gab eine Stimme, der ihn körperlich zu schmächtig für die Bundesliga einschätzte und es auch kontraproduktiv fand, daß Favre solch ungeeignete Kandidaten wie bspw. Lustenberger und Raffael aus der Schweiz nach Deutschland holte.
Ist aber Schnee von gestern, soll nur die grundsätzliche Situation bei der Bewertung von Umständen beleuchten.
Der angenommene Fehler von heute kann das Erfolsmoment von morgen sein!


monitor
2. März 2017 um 20:49  |  588618

@linksdraussen
Der Gedanke kam mir auch! 😉


linksdraussen
2. März 2017 um 20:50  |  588619

Kalou sieht immer gut aus, wenn er Spieler um sich herum hat, die ein technisch sauberes Passspiel beherrschen. Deswegen möchte ich ihn sehen mit fittem Duda, Weiser, Darida, Ibisevic, Stark und Grifo!


2. März 2017 um 20:52  |  588620

NÖ dewm
2. März 2017 um 20:42 | 588613

Ich muss den kundigen Lesern dieses Blogges nicht erklären, was außerplanmäßige Abschreibungen sind, falls ich einen Spieler unter Buchwert verkaufe oder seinen Vertrag vorzeitig auflöse.


jenseits
2. März 2017 um 20:53  |  588621

@linksdraussen

Auf welcher Position sollte Kalou spielen, wenn auf seiner bereits Grifo spielt?


dewm
2. März 2017 um 20:59  |  588622

@BLAUER um 20:52 UHR: HÄ???

DOCH unbedingt musst DU das in diesem Fall! Du stellst eine Behauptung auf und erklärst nicht, wie Du auf DEIN Ergebnis kommst?

DÜRFTIG!


monitor
2. März 2017 um 21:02  |  588623

Kalou
Ich halte ihn für wichtig, auch wenn @Spandauer dadurch selten seine Schwester ansimmst. 😉

Ich halte Pal Dardai für einen Trainer, der sehr auf die Zusammensetzung seines Teams achtet.
Erinnern wir uns an das Torschußtraining eines Sandro Wagners.
Ein Kalou mag nicht immer meinen Schwager begeistern, aber er flößt den Gegnern einen gewissen Respekt ein, das heißt in Fußballdeutsch, er schafft Räume, weil der Gegner sehr auf ihn achtet. Das ist gut, wird aber vor der Mattscheibe nicht so prägnant herüberkommen. Seine Vertragsverlängerung und seine ganze Art sich zu präsentieren zeigt, daß er ein Vorbild für die Jugend sein kann. So etwas braucht eine Mannschaft auch unbedingt.
Für mich ist Kalou menschlich und sportlich eine Bereicherung und ich freue mich, daß er sich in meiner Heimatstadt so wohl fühlt. Schön das es ihn nicht so sonderlich interessiert, ob sie ihn in China mit Geld zumüllen!
Dafür meinen herzlichsten Dank.


monitor
2. März 2017 um 21:05  |  588624

Möchte jemand etwas über das Ohmsche Gesetz erfahren….????

Ist auch öde, lenkt aber von BWL ab! 🙂


2. März 2017 um 21:06  |  588625

Ich hab Termindruck dewm 20:59 und kann heute nicht den Erklärbär für außerplanmäßige Abschreibungen geben. In der kommenden Woche ab Dienstag gerne.


sunny1703
2. März 2017 um 21:12  |  588626

@dewm

Dürftig finde ich für mich einzig und allein einen Blogger mit diesem Wort zu bezeichnen, der hier eine Meinung geäußert hat und dessen Meinung von @jenseits wenn ich das richtig verstanden habe, zumindest teilweise geteilt wird.

Hat Dir @BM was getan auf diese Weise seinen Beitrag zu bewerten!?????

lg sunny


linksdraussen
2. März 2017 um 21:13  |  588627

@Jenseits: Sowohl Grifo als auch Kalou können beide offensiven Außenpositionen und im Zentrum spielen. Außerdem benötigen wir hoffentlich nächste Saison mehr als 14 Spieler, die man jederzeit bedenkenlos ohne großen Qualitätsverlust spielen lassen kann.


dewm
2. März 2017 um 21:16  |  588629

Lass ma @BLAUER um 21:06 Uhr!

Du wolltest einfach nur mal wieder IRGENDWAS posten. Du hattest meine – Dir unterstellte – Rechnung bestätigt. Somit wäre es Dir einfach, die Werte für die Formel zu übermitteln. Nüscht mit BWL nur mal wieder substanzlos. Diesem von URSULA stammende Urteil schließe ich mich mal wieder an.

@SUNNY: Der Blaue hat mir eben nichts getan. DÜRFTIG ist es, eine Behauptung aufzustellen, und diese nicht zu belegen. Es geht hier nicht um eine Meinung. Meinungen sind frei.


Opa
2. März 2017 um 21:18  |  588630

Spielerwerte
Was in der Bilanz als Vermögensgegenstand auftaucht, ist ausschließlich das durch Zahlung einer Ablöse erworbene, exclusive Nutzungsrecht. Der Spieler selbst und auch dessen „Wert“ kann nicht aktiviert werden.

Ein Spieler, der ablösefrei kommt, hat einen Bilanzwert von Null. Ein Wert von einem Spieler, dessen Marktwert sinkt, hat auf die Bilanz des Vereins keinerlei Auswirkungen.

Daher ist die Aussage „Spielerwerte sind nicht aktivierbar“ richtig und die Aussage, die Performance eines Spielers würde „Bilanzwerte vernichten“ nichts als Unsinn.


jenseits
2. März 2017 um 21:25  |  588631

@Opa

Nein. Die Bilanzposition nennt sich nun einmal „Spielerwerte“. Natürlich werden diese – wie alle anderen auch – mit Anschaffungskosten aktiviert. Spielerwerte bedeuten nicht Marktwerte. Die Differenz bilden stille Reserven.

Und ja, sollte Esswein z.B. zum Ende dieser Saison den Verein ablösefrei verlassen, so wären die gesamten Anschaffungskosten auf einmal abzuschreiben und wech wäre dieser Wert.

_____

@linksdraussen

Ok, mit einem breiteren Kader, der wegen der Teilnahme an internationalen Turnieren notwendig wird, wäre dies durchaus machbar.


Opa
2. März 2017 um 21:32  |  588632

@Jenseits: Die stillen Reserven haben Hertha vor ein paar Jahren vor der Insolvenz gerettet. Aber bilanziell sind diese Werte nicht vorhanden und spielen daher bei der Betrachtung der Behauptung „Bilanzwerte vernichten“ halt auch erstmal keine Rolle, weil da nur die Ablösen abzüglich der bereits erfolgten, linearen Abschreibung drinstehen. Dass das „Spielerwerte“ genannt wird, ist eher eine Unschärfe. Vernichtet wird da nichts, denn wenn Du einen Spieler mit Gewinn verkaufst, verschwindet der auch aus der Bilanz. Da wird aber kein Wert vernichtet. Jetzt klarer?


sunny1703
2. März 2017 um 21:32  |  588633

@Opa

Ich als Laie mit zwar einer Ausbildung in diesem Bereich, würde das zwar so sehen wie Du,aber ob es so ist,keine Ahnung.

Was mir jedoch aufstößt ist, ist ein sehr wertender Tonfall einer anderen Meinung.

Vielleicht etwas runterfahren und Links für die eigene Meinung bringen, aber nicht persönlich werden! Bitte!

Habe jetzt noch einen Link dazu gefunden für die Interessierten, ich hoffe er passt!

http://www.ak-spooek.de/HSB_Bewertung.pdf

lg sunny


dewm
2. März 2017 um 21:32  |  588634

@JENSEITS: Der BLAUE bestätigte, dass er Esswein NICHT ablösefrei abgeben wolle. Warum auch? ALSO würde bei der von Ihm bestätigten Rechnung ein Erlös gegen den abzuschreibenden Restwert das Ergebnis beeinflussen?

@SUNNY: Bitte unterstelle nicht noch einmal, dass die MEINUNG des BLAUEN gewertet wurde! Ich habe nicht seine MEINUNG bewertet, sondern seine Art quasi Benehmen.


Exil-Schorfheider
2. März 2017 um 21:33  |  588635

@bm

Warum siehst Du AE als Transfer-Flop an?


2. März 2017 um 21:34  |  588636

#Kalou….ich freue mich. Aus mehreren Gründen, die allesamt schon hier gesat wurden: einer unserer noch sehr wenigen Unterschiedsspieler. Seine Scorer-Bilanz ist doch überragend?-Und das mit unserem eher dürftigen Offensivspiel.-Dass er nicht mehr der allerfixeste ist, stimmt. Das wurde zu Recht auch bei Götze ausgemacht. Aber ich glaube sehr daran, dass er mit seiner Klasse das bei uns kompensieren kann ( wie bisher ja auch..)
Wir sollten natürlich nach einem jungen Talent Ausschau halten. Einen Stürmer mit der Kälte und dem Gefühl für Raum und Mitspieler..das ist ebenso kompliziert zu finden, wie eben einen zentralen OM.
– Alles, was ich an Videos von Duda gesehen habe, gefällt mir und scheint auch genau zu unserem Team zu passen.-Aber vorhersagen kann vermutlich nicht mal der gute Pal..-
In diesem Kontext ist es überragend, sollten wir mit Ibe und Kalou ein so starkes Doppelpack behalten können . Abgesehen von der tatsächlichen Performance kommt einfach hinzu: ein Name, der beim Gegner nach wie vor Unruhe auslöst.- Den eigenen Spielern gibt er ein gutes Gefühl und den sehr jungen Spielern ein unschätzbares Vorbild: das haben die Jünglinge in Herne-West, in Dortmund, Leverkusen und Bayern..seit Jahren. Bei uns fängt es endlich wieder an..
Fast Pflicht, mit so einem Kader international, auf drei Hochzeiten zu spielen. denn wir werden mit Lusti-Schelle-Darida-ich tippe auch Stark..plötzlich heftigsten Streit um die 2 defensiveren Parts im Mittelfeld haben..Vorausgesetzt Duda schlägt ein. ( was dann auch bedeutet, das mit Duda und Darida auf der 10 etwas mehr Flexibilität ist. Und auch ein Stocker würde seine Einsatzzeiten bekommen, so er bliebe.
Dass Kalou für die Außenwirkung genial sein könnte, eines DER Gesichter für Hertha für die Werbung etc kommt auch noch dazu..der spült einiges Geld zurück, denke ich mal.
Na ja..und ein sowas von intelligentes und sympathisches Schmunzeln habe ich auch selten bei Fussballspielern gesehen..
Rundum gelungen, sage ich .
Ich mag den Vergleich DH und Preetz überhaupt nicht, weil er zutiefst unfair erscheint.-Aber das Thema ist für mich echt zu ausgeleiert.
Preetz macht´s seit zwei Jahren SEHR gut! Und Hertha stellt sich immer besser auf..vielleicht gibt es nächstes Jahr noch einen Neuzugang im Bereich der Entscheidungsträger..Dann etablieren wir uns vielleicht tatsächlich im Bereich der EL-Plätze auf Dauer, mit möglichen Ausschlägen nach oben..?
Jetzt in HH punkten…! 🙂


jenseits
2. März 2017 um 21:35  |  588637

@Opa

Ob Du es nun „vernichten“ oder „abschreiben“ nennst: der zuvor bilanzierte Wert ist dann „nicht mehr da“.

Und stille Reserven heißen so, weil sie eben nicht als Wert in der Bilanz erscheinen.


Opa
2. März 2017 um 21:38  |  588638

@jenseits: Der Wert ist am Ende des Vertrags so oder so nicht mehr da. Da wird aber nichts vernichtet, sondern nur die Anschaffungskosten über die Nutzungsdauer aufgeteilt. BM hat versucht, den Marktwert bilanztechnisch zu erklären, was ein völlig falscher Ansatz ist.

@sunny: Ich hätte die „Unschärfe“ auch weniger drastisch nennen können, falsch bliebe es ja trotzdem.


2. März 2017 um 21:39  |  588639

Ich bin kein Mann für Finanzen. Alex Esswein ist aber für die Trainer und Preetz sicher eine sportliche Enttäuschung. Ich hatte ihn nicht wahrgenommen, bis er bei uns ankam..war aber von seinen Leistungsdaten bei TM..nicht gerade überschwänglich optimistisch. Und trotzdem hat er intern für Bewegung und etwas Konkurrenzdruck gesorgt und Hertha etwas mehr Tempo gegeben. Insofern finde ich einen eventuellen kleineren Verlust gar nicht so schlimm. Man braucht im Training einfach auch eine bestimmte Qualität. Und als Kaderspieler hat er sich allemale bewährt.


sunny1703
2. März 2017 um 21:40  |  588640

@Exil

Ich kann nur für mich schreiben, aber ich sehe den bisherigen Esswein auch von seiner sportlichen Leistung als eher Flop an und meine Ansprüche an ihn waren sicher nicht hoch.

Doch ich hoffe, dass er noch ein paar Glanzlichter setzen kann, vielleicht wie sein für mich erstaunlichweise besserer Vorgänger Beerens mit einem ganz wichtigen Tor für Hertha.

Dennoch hat natürlich esswein meine Unterstützung, schließlich ist er ein Spieler unser Mannschaft!

lg sunny


sunny1703
2. März 2017 um 21:42  |  588641

@dewm

Ich werde es Dir nochmal schreiben, wenn ich der Meinung bin, dass es passt.

lg sunny


jenseits
2. März 2017 um 21:50  |  588642

@Opa

@Blauer Montag sprach von 2-3 Mio, also den Anschaffungskosten bzw. der Ablösesumme für Esswein. Das hatte mit seinem Marktwert nichts zu tun. Aber klar, früher oder später verschwinden die 2-3 Mio als Vermögenswert aus der Bilanz.

Warum das jetzt so schlimm für Hertha sein soll, weiß ich allerdings auch nicht. Denn für Dritte (Investoren, Kreditgeber etc) werden stille Reserven usw. ja erläutert. Vielleicht, weil es bedeuten würde, 2-3 Mio nicht wirklich für den Verein gewinnbringend – weder in finanzieller noch sportlicher Hinsicht – investiert zu haben.


dewm
2. März 2017 um 21:52  |  588643

@SUNNY: Du kannst es mir jeder Zeit schreiben oder auch direkt sagen. Mir Schnuppe. Wenn sich jemand schlecht benimmt, dann werde ich das offen sagen (schreiben). Wäre dann meine Meinung. Der BLAUE hat eine Behauptung aufgestellt, die er dann NICHT belegen wollte. Du kannst das Verhalten nennen wie Du willst. Ich entschied mich diesmal für: DÜRFTIG!

Ich habe dieses Vorgehen beim BLAUEN häufiger beobachtet. Ich finde das nicht schön. Dieses Mal wollte ich es genauer Wissen. Das Thema ist nun durch. Kommenden Dienstag kann der BLAUE das von mir aus gern gerade rücken. Hoffe, er hat ein erholsames Wochenende.


2. März 2017 um 22:00  |  588644

Es gibt nix gerade zu rücken dewm 2. März 2017 um 21:52 | 588643
Weder heute noch in Zukunft.
Endgeräte aus und Schluss mit dem virtuellen Ärgernis.
Morgen ist ein neuer Tag.


Hurdiegerdie
2. März 2017 um 22:00  |  588645

Kalou hat sich, wenn man es amateurhaft über die letzten 12 Monate betrachtet, in 6 von 28 Spielen als Torschütze eingetragen. Das ist etwas besser als in jedem 5. Spiel.

Ob das zukünftig besser wird? M.E. eher nicht. Jünger wird er zumindest nicht.

Hertha hat noch kein Kontertor geschossen, was auch an der Geschwindigkeit der Stürmer liegt.

Und mit Grifo, einem gesunden Weiser und Duda wird es dann auch ganz schwer für Mittelstädt.

Aber ich mag ihn und er darf ich gegen Hamburg wieder überzeugen.

VVilleicht hat ja Preetz auch einen ganzen anderen Plan, denn wenn man Ablöse will, braucht er erst einen Vertrag.


sunny1703
2. März 2017 um 22:01  |  588646

@dewm

Ich sehe eine Diskussion bei der ich nichts verstehe bzw nicht viel. @BM bringt einen Beitrag, den @jenseits unterstützt und vor allem@Opa aber nicht. Von Dir habe ich dazu keine Argumente gelesen, sondern einzig und allein irgendwas gegen @BM.

Ich weiß, dass auf der einen Seite zwei Fachleute stehen, die sich aber auch irren können und auf der anderen Seite @Opa ,der auch Recht haben kann.

Doch daraus dürftig und Unsinn zu lesen, finde ich persönlich nicht gut und Klima vergiftend!

Von mir aus könnt ihr Euch die nächsten Tagen weiter unter der Gürtellinie austauschen, ich bin jetzt weg und hoffe mit ein bis drei Punkten aus HH wiederzukommen.

HAHOHE HERTHA BSC

sunny


Opa
2. März 2017 um 22:04  |  588647

Der Fachkräftemangel macht sich immer stärker bemerkbar 😜


sunny1703
2. März 2017 um 22:12  |  588648

Vielleicht liest ja@mineiro gerade mit und kann etwas Aufklärung bringen! 🙂

Bei Kalou bin ich wie schon mal erwähnt bei @hurdie, es sei denn es ist ein ein Jahresvertrag mit Option oder automatischer Verlängerung bei einer bestimmten Anzahl von Spielen.

Ansonsten haben wir in zwei Jahren ein großes problem und zwar nicht nur im Sturm was das Alter betrifft.

Und/oder es muss jemand junges mit Potential für die vordere Position verpflichtet werden.

lg sunny


U.Kliemann
2. März 2017 um 22:16  |  588649

Nochmals vielen Dank für die heutigen Geburts-
tagswünsche. Habe mich sehr gefreut!


Tojan
2. März 2017 um 22:16  |  588650

@monitor
warum nicht gleich über maxwell reden? 😛


elaine
2. März 2017 um 22:17  |  588651

U.Kliemann 2. März 2017 um 22:16

Happy Birthday -> spät aber nicht zu spät 🙂


Herthas Seuchenvojel
2. März 2017 um 22:20  |  588652

@sunny hat schon ganz recht
@opa vielleicht auch, er versucht es wenigstens inhaltlich

nur weil man Sachen in den Raum stellt, heißt es noch lange nicht, daß sie falsch sein mögen (richtig aber aber vielleicht auch nicht)
man mag (ev. Behauptungen) nicht mögen, sollte aber dann wenigstens was in der Hinterhand haben, um auch widersprechen zu können

einfach nur:
ist falsch, beweise es…nöö, keine Ahnung warum, ist halt falsch
mag zwar ne Position und Wertung sein, aber kein stichhaltiger Standpunkt


jenseits
2. März 2017 um 22:20  |  588653

@Hurdie

Kalou netzte letzte Saison in 14 von 37 Spielen, in dieser Saison bisher in 4 von 19.

Welcher andere Spieler kann das von sich behaupten? Das ist bei uns absoluter Topwert. Da kommt allenfalls noch Vedad als Mittelstürmer ran.


dewm
2. März 2017 um 22:27  |  588654

ALSO SUNNY zu meinen fehlenden Argumenten von 22:01 Uhr:

Um 19:44 Uhr habe ich den BLAUEN sehr vorsichtig gefragt, da mich seine Berechnungen von 19:02 Uhr sehr interessierten. Er verwies darauf um 19:52 Uhr auf „Erläuterungen zum Jahresabschluss“ und kam mit mir unverständlichen aber nebensächlichen Fachausdrücken aus der Buchführung.

So habe ich ihm um 20:22 Uhr dann eine mögliche Berechnung vorgeschlagen, die er um 20:26 Uhr bestätigte. Somit habe ich ihn um 20:42 Uhr um seine Bewertung (MEINUNG) der einzelnen Variablen gefragt. Lies die BLAUE Antwort von 20:42 Uhr! Für mich ein klares Faul, das mit GELB zu bewerten ist. Ich habe daraufhin um 20:59 Uhr GELB mit DÜRFTIG übersetzt. Er kam um 21:06 Uhr mit seinem Verweis auf TERMINDRUCK.

Du kannst nun weiter meine Argumente vermissen. Aber an welcher Stelle des von mir dargelegten PING-PONG mit dem BLAUEN erwartest Du Argumente von mir? Mir fehlt hier DEINE Sachlichkeit. Wo setzt Du die Gürtellinie an, unter der ich nicht argumentieren darf? Außerdem wundere ich mich, was Dich in der Sache zum Schiedsrichter qualifiziert? Oder hast Du seine Anwaltschaft übernommen? Wenn letzteres: Darf ich mir dann auch einen Anwalt nehmen?

@SEUCHE um 22:20: Wenn nüscht kommt, kann ich nicht widersprechen. Ich will auch gar nicht widersprechen. Ich wollte es nachvollziehen.

@SEUCHE & SUNNY: Ist es Euer Anspruch, dass man einfach mal irgendwas behauptet und wenn nach einer Grundlage gefragt wird ein einfaches „NÖ“ kommt? Wenn ja: Schaue ich mal, wo URSULA mit den Hunden ist…


Exil-Schorfheider
2. März 2017 um 22:29  |  588655

@sunny

Nun hatte ich explizit jemand anderes gefragt, nicht Dich. Ich finde Einmischungen nicht gut.

Ansonsten bin ich bei

dewm
2. März 2017 um 21:52 | 588643

Verhaltensweisen, die öfter zu beobachten sind.
Da braucht es nicht auch noch Wingmen, sorry für den Anti-Amerikaner Flügelmänner…


Herthas Seuchenvojel
2. März 2017 um 22:39  |  588656

@Dewm:
es geht nicht darum, Behauptungen stehen zu lassen als Wirklichkeit

es geht darum, Dinge als „Behauptung“ anzuprangern, ohne dies selber widerlegen zu können
mir persönlich hätten 20:17 & 20:19 als Angriffspunkt gereicht
einfach nur nachhaken & wegen ner nicht bekommenen Antwort rummosern kann es ja nun auch nicht sein


Jack Bauer
2. März 2017 um 22:40  |  588657

Ewald Lienen hat auch noch was zum Verhältnis von Fans und Vereinen zu sagen. Geht in eine etwas andere Richtung, als der abstruse Morgenpost Text von Rain Hannemann vor etwa zwei Wochen.

https://twitter.com/fums_magazin/status/837396136629571584?s=09

Übrigens, Thema Weiser:

Ganz klar auf RV mit Haraguchi davor. Das ist die Position, auf der er das Zeug zum Nationalspieler hat.


Exil-Schorfheider
2. März 2017 um 22:41  |  588658

@HSv

Mal Butter bei die Fische:

Ist simples Nachfragen jetzt schon Anprangern von Behauptungen?
Warum soll also eine Gegenthese erläutert werden, Nr weil man Interesse an der Berechmung hat?!
Ist wieder Welpenschutz angesagt, weil man sich dann mit „Termindruck“ herauslaviert?


sunny1703
2. März 2017 um 22:43  |  588659

@dewm

Dein Anwalt ist doch schon aufgetaucht, das funktioniert, wie bei @rasiberlin früher.

Ich habe jetzt auch keine Lust mehr mich mit Dir auf dieser Ebene zu bewegen.

Also kapituliere ich vor Dir und Deinem Anwalt.

sunny


Derby
2. März 2017 um 22:47  |  588660

Herthas Seuchenvojel
2. März 2017 um 22:48  |  588661

@Exil:
19:44 ist völlig in Ordnung dazu, weil konstruktive Nachfrage
alles danach geht aber in Richtung „anprangern“

wenn du Dinge entkräften willst, muß aber schon was kommen, ansonsten bleiben inhaltliche Widerlegungen aus


Hurdiegerdie
2. März 2017 um 22:49  |  588662

jenseits
2. März 2017 um 22:20 | 588653

4 von 19? Also etwa jedes 5. Spiel. Von den 14 Toren letzte Saison gab es 10 in der Hinrunde. Schon die Rückrunde war eher mager.

Die Saison davor war es ganz dünn. Also herausragende Quoten sind es sicher nicht.

Aber das ist ja ok. Ich glaube nur nicht, dass es besser wird und dann belegt man mit einem, etwas hart gesagt, alterndem Stürmer sowohl Geld als auch einen Kaderplatz und Weiterentwicklung.

Und wenn ich genug meckere, schiesst er bestimmt gegen Hamburg mindestens 2 Tore.


dewm
2. März 2017 um 22:50  |  588663

JA SUNNY: Das ist sehr nett von EXIL. Aber logisch. Wir haben ja identische Probleme, da wir die Sachlichkeit lieben. Und DEINE Reaktion und besonders die absurde Argumentation SEUCHEs bestätigt das.

Was ist an Sachlichkeit falsch? Wie nennst Du Deine Ebene? Wie soll man diskutieren, wenn nicht sachlich? Erkläre mir an Hand des aufgezeigten Diskussionsstranges, wo ich „diese Ebene“ erreichte, auf der Du Dich nicht bewegen magst? Am Besten Du schläfst einfach ne Nacht drüber.


Exil-Schorfheider
2. März 2017 um 22:51  |  588664

@HSv

Sehe ich anders, aber egal.
Bin ja neuerdings Anwalt… 🙄


Opa
2. März 2017 um 22:53  |  588665

Wer sich als Anwalt ausgibt, könnte angezweifelt werden 😝


dewm
2. März 2017 um 22:54  |  588666

@SEUCHE: Bitte lies genau den VERLAUF. Er bestätigt doch meinen Ansatz. Fehlen doch nur noch die Werte. Warum drückt er sich darum, die Werte einzusetzen? Vielleicht kommt raus, er hat Recht? Warum?


monitor
2. März 2017 um 23:00  |  588667

@Tojan
Was mir Dein Kommentar sagen soll erschließt sich mir nicht, interessiert mich auch nicht so richtig.
Wir hatten immer Nescafe. Ich war da ein Kind und mußte es so hinnehmen.

Ich glaube Du hast keine lauteren Gründe so eine Grätsche einzubringen, eher so einen Kadervergehorsam (sic) 😉
Bezog sich jetzt auf Stiller letzte Nacht.

Was das von Dir jetzt soll, weiß ich nicht. Ich finde es überflüssig.


sunny1703
2. März 2017 um 23:01  |  588668

@dewm

Wir kommen überhaupt nicht auf einen Nenner. Deine Form von Sachlichkeit ist zumindest in diesem Punkt nicht meine.

Belassen wir es dabei, ich muss morgen auch früh raus und zum Zug, ich entschuldige mich schon im Voraus für meine Feigheit!

Gute Nacht!


Herthas Seuchenvojel
2. März 2017 um 23:02  |  588669

@Exil:
alles gut, anders sehen ist vollkommen in Ordnung

PS: Sportrecht?^^
dein Turbostudium hätte ich mir vor 20 Jahren gewünscht 😉


dewm
2. März 2017 um 23:08  |  588670

@SUNNY: Was bleibt Dir als Anwalt des BLAUEN auch anders übrig… 😉

Ein Spaß.

Genieße Hamburg und komme nicht ohne DREI Punkte zurück!


jenseits
2. März 2017 um 23:11  |  588671

@Hurdie

Auch wenn Du vielleicht nicht so überzeugt bist von Kalous spielerischen und Scorer-Qualitäten: Er ist bei uns Topscorer, würden wir ihn jetzt zum Ende der Saison ziehen lassen, würden neben einer Ablöse auch auf jeden Fall seine Scorerpunkte wegfallen. Im jetzigen Kader können das nicht annähernd Stocker oder Haraguchi kompensieren. Mittelstädt kann das zumindest noch nicht, bei Kurt weiß ich nicht, ob er sich überhaupt in die Stammelf spielen kann.

Also bleibt nichts anderes übrig, als die spielerische Qualität und die Scorerpunkte zu kaufen. Ein Talent, welches sich noch nicht entsprechend beweisen konnte, ist zu viel Risiko für uns, weil es ja gleich nächste Saison einschlagen soll. Also müssten wir nach einem „fertigen“ Spieler Ausschau halten. Ich bin aber eher für die Variante, günstigere Talente als Ersatz für Vedad und Kalou zu verpflichten und diesen eine Saison lang die Möglichkeit zu geben, sich an die Mannschaft zu gewöhnen und ihnen die Zeit zu lassen, sich zu entwickeln, so dass sie ab übernächster Saison die alten Männer ablösen können.

Ohne Kalou, aber auch ohne Vedad, möchte ich nur ungern in die nächste Saison gehen. Am Ende schießen wir gar keine Tore mehr. 😉


sunny1703
2. März 2017 um 23:12  |  588672

@dewn

Zum Glück habe ich jetzt drei Tage Zeit mich von der Auseinandersetzung mit der „NEUEN SACHLICHKEIT“ zu erholen, sonst würde meine Unterstützungskraft vermutlich nur für 30 Minuten reichen! 🙂

lg sunny


pax.klm
2. März 2017 um 23:15  |  588673

Mal so neben den ganzen Nicklichkeiten, der
Selbstbeweihräucherung und dem Schulterklopfen. Die jungen Jungen haben auf der Insel auf die Mütze bekommen.
Wie gut waren die Stürmer von der Insel. Wäre da nicht was für die Zukunft oder als Leihe interessant ? Habe nur das Ergebnis gesehen und dachte waren unsere zu schwach oder die zu stark?


Kamikater
2. März 2017 um 23:25  |  588674

@hurdie
Vergiss aber bei Kalou nicht, dass er vor dem Africa Cup zwei derbe Schicksalsschläge erlitten hat, wegen beidem weit reisen musste und dennoch gut spielte. Zudem arbeitet er sehr viel mit nach hinten.

Also für mich ist er häufig unser bester Feldspieler gewesen. Ich würde mich begeistert zeigen, verlängerte er.

Einen Spieler mit dieser Erfahrung, Ausstrahlung und Qualität in unseren Reihen ist ein Glücksfall.


Hurdiegerdie
2. März 2017 um 23:26  |  588675

jenseits
2. März 2017 um 23:11 | 588671

Finde ich völlig in Ordnung.
Wir werden es ja vermutlich sehen 😉

Guts Nächtle an alle.


Stiller
2. März 2017 um 23:57  |  588676

Supergeschichte mit Kalou. Er hat und ist Kopf und Herz von Hertha. Ich würde IHN 3 Jahre verpflichten. Ein Kalou hat es nicht nötig 2 Jahre für vergleichsweise kleines Geld bei Hertha abzuleisten … Ich würde ihn im 3. Jahr einsetzen wie Rehakles Manni Burgsmüller. ER ist DER Gewinn für Hertha. Er will auch mit 45 im Gewinnerteam stehen und wird sich vor und hinter den Kulissen engagieren.

Widmayer und das Team sind ebenso der Knaller. Damit verschenkt Widmayer womöglich seine (stillen) Ambitionen, selbst einmal den Cheftrainerposten eines Bundesligisten zu übernehmen (außer bei Hertha …). Die glauben an was! Da geh‘ ich mit.

Wenn Preetz auch noch Kalou bindet (das hindert uns nicht an jungendlichen Ergänzungen, da ist Kalou genau der Integrator und das Vorbild!), dann hat er – unter dem Strich – einen großartigen Job gmeacht in den letzten 3 Jahren. Außer bei Wagner – aber da(s) war er nicht allein …


Stiller
3. März 2017 um 0:44  |  588677

@NKBERLIN, danke für Deinen erneuten Grifo-Input. Wie ich nachgeschaut habe, hattest Du ihn bereits vor der Saison, bereits im April 2016 für Herthas Sommereinkauf vorgeschlagen. Nachdem ich sine ersten Spile bei Freiburg vefolgt hatte, wusste ich warum. Ich werde da künftig schneller und genauer hinschauen …)


Stiller
3. März 2017 um 0:49  |  588678

Gerne hätte ich meinen Kommentar (grammatisch) korrigiert. Mal klappt’s (23;57 Uhr), mal nicht (0:44 Uhr) …

Ist ein Witz! Professionell geht anders …


Tojan
3. März 2017 um 0:54  |  588679

@monitor
ich wollte dich in keinster weise angreifen, sondern nur das von den nervigen streitereien ablenkende offtopic aufgreifen 🙂


Herthas Seuchenvojel
3. März 2017 um 1:05  |  588680

@Tojan, sei mal so gut und schreib mir die Uhrzeit deines veröffentlichten Beitrags
ich hab mich vorhin dumm und dusselig gesucht während unserer Fetzereien


Stiller
3. März 2017 um 2:25  |  588681

@dewm, nimm doch einfach mal von Dir selbst zur Kenntnis, dass – wenn Du Dich für „etwas interessierst“ – das nicht bedeutet, dass Du etwas verstehen musst. Das war beim „Humor“ nicht viel anders.

Typisch, dass Du nicht Dein Unverständnis dafür verantwortlich machst, sondern den/ dasjenige den / das Du nicht verstehst …

@BM schreibt deutlich: „Ich muss den kundigen Lesern dieses Blogges nicht erklären, was außerplanmäßige Abschreibungen sind, falls ich einen Spieler unter Buchwert verkaufe oder seinen Vertrag vorzeitig auflöse.“

Es ist schon weniger als DÜRFTIG, von @BM eine kostenlose Unterweisung in Bilanzierung zu erwarten, nur weil man nicht bis nächste Woche warten möchte. Um deutlich zu sein: es ist unverschämt.


3. März 2017 um 8:12  |  588682

Gute Laune im Bällebad

Die Gute-Laune-Episode. Hertha steht auf Platz Fünf und lässt die Gurkentruppen aus Gelsenkirchen, Gladbach, Leverkusen und Köln hinter sich. Während der kleine Pierre-Michel aus dem Bällebad abgeholt wird, besprechen wir den souveränen Erfolg gegen die Eintracht aus Frankfurt.

Das 1:0 nehmen wir etwas genauer unter die Lupe. Collinas Erben wären stolz auf uns.

Weitere Themen sind das kommende Auswärtsspiel in Hamburg, der Perle Niedersachsens, das anstehende 125. Jubiläum unserer Alten Dame und zu erwartende Auswirkungen des Video-Assistenten auf das schönste Spiel der Welt.


Exil-Schorfheider
3. März 2017 um 8:49  |  588683

@Opa

Was ist, wenn man als solcher tituliert wird, obwohl man es nicht ist? 🤔

—————————

@stiller

Niemand muss nichts, soweit richtig.
Man muss aber auch nicht jedem hier Schreibenden unterstellen, man sei in diesem Thema kundig.
Wir wollten doch „mehr Content“ und nicht mehr so viel heiße Luft, oder?
Da fallen mir wieder die Laubbläser ein…


3. März 2017 um 9:04  |  588684

@Exil

Da fällt mir das Leben des Brian ein: „Nur der wahre Messias verleugnet seine göttliche Herkunft“

BRIAN: I’m not the Messiah! Will you please listen? I am not the Messiah, do you understand?! Honestly!

GIRL: Only the true Messiah denies His divinity.

BRIAN: What?! Well, what sort of chance does that give me? All right! I am the Messiah!

FOLLOWERS: He is! He is the Messiah!

BRIAN: Now, fuck off!


Kamikater
3. März 2017 um 9:08  |  588685

@Perle Niedersachsens
Das hören die gerne.
🤣


fechibaby
3. März 2017 um 9:10  |  588686

@Fernando Torres

„Erste Hilfe: Torres prallt bewusstlos auf

Nach einer Kollision im Luftzweikampf mit Alex Bergantinos ging Weltmeister Fernando Torres scheinbar bewusstlos zu Boden und knallte ungebremst mit dem Kopf auf (87.).“

Zum Glück scheint die Verletzung doch nicht
so schlimm zu sein!

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/672414/artikel_torres_es-war-nur-ein-schreck.html


Knipper1892
3. März 2017 um 9:17  |  588687

Hallo Damenwahl,

was hat Hamburg denn mit Niedersachsen zu tun? Das muss ich als geborene Niedersächsin doch mal kritisch anmerken ☺.

Auf geht’s, 3 Punkte in Hamburch! Und wenigstens einen weiteren Kurzeinsatz von Duda wünsche ich mir.

Schöne Grüße an alle, eine mitlesende Blau-Weiße


Opa
3. März 2017 um 9:20  |  588688

Laubbläser in C-Dur
@Exil: Wrooomwrooooooooom, ich hab die Frage vor lauter lauten Laubbläsern nicht verstanden. 😝 Was hast Du gefragt?


pathe
3. März 2017 um 9:28  |  588689

Habe ich was überlesen oder gibt es weiterhin keine Infos über die Laufzeit der neuen Verträge des Trainerteams?

Oder wurde darüber Stillschweigen vereinbart?

Oder haben die jetzt auch unbefristete Verträge wie Pal Dárdai?


Kamikater
3. März 2017 um 9:32  |  588690

@Borussia Mordbund
http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/03/borussia-dortmund-hans-joachim-watzke-erhaelt-drohungen-von-bvb-ultras

Der Verein und seine Fans werden ja zunehmend sympathischer.


Eigor
3. März 2017 um 9:32  |  588691

@Exil-Schorfheider

Man muss aber auch nicht jedem hier Schreibenden unterstellen, man sei in diesem Thema kundig.

Hä ???


monitor
3. März 2017 um 9:34  |  588692

@Tojan 0:54
dann sorry, daß ich so dünnhäutig war.

Manchmal sehe ich vor lauter Subtexten die banale Nachricht nicht mehr! 😉


dewm
3. März 2017 um 9:43  |  588693

@STILLER: Hatte meine Unterhaltung mit dem BLAUEN um 22:27 Uhr ausführlich für SUNNY zusammengefasst. Und Du schreibst um 2:25 Uhr irgendwas von „Unterweisung in Bilanzierung“… Hattest DU zu dieser nächtlichen Zeit noch nicht bis 22:27 Uhr gelesen? Du zitierst die richtige blaue Stelle. Dort steht das Wort Buchwert. Lass den REST weg! Um diesen und um den „Verkauf“ im kommenden Sommer unter diesem geht es. Warum sollte er nicht dessen Überlegungen dazu offen legen, ohne diese Bilanzierungsnebelkerze zu zünden? Hätte doch eine niveauvolle (kritische) Diskussion werden können. Das ausgerechnet DU – wie EXIL gut definiert – einen „LAUBBLÄSER“ verteidigst, wundert mich. TYPISCH ist das für DICH nicht… 😉


Susch
3. März 2017 um 9:52  |  588694

Geht ein Eis essen ✌


Opa
3. März 2017 um 9:58  |  588695

Perle Niedersachsens – Teil 1
Da muss ich unweigerlich an die Peinlichkeiten im Bundestagswahlkampf des Tätschelonkels DFB Präsidenten Reinhard Grindel denken.

Grindel stakst im Anzug auf Volksfesten herum, posiert mit dem örtlichen Schuhmacher und seiner pollunderbehängten Gattin, ehe er beim Bolzen auf dem Fußballplatz (immer noch im Anzug) einen auf Soccer Dad macht. Und natürlich immer wieder Kühe. Kühe im Stall, Kühe auf der Weide, Kühe, Kühe, Kühe. Niedersachsen halt.

Das Originalvideo wurde zwischenzeitlich von Grindel gelöscht, aber das Netz vergisst eben nie…


fechibaby
3. März 2017 um 10:01  |  588696

@Kamikater 3. März 2017 um 9:32

Es gibt leider überall solche und solche Personen.
Egal, ob bei Dortmund, Hertha, Union oder sonst wo.

Die Verrückten „sterben“ halt nicht aus.


Opa
3. März 2017 um 10:01  |  588697

Perle Niedersachsens – Teil 2
…denn der Focus hat das Video unter dem Titel „Fremdschämen mit Reinhard Grindel“ mitsamt „ohrenpieksendem Hartmut-Engler-Stimmchen“ und einem Song mit der Zeile: „Komm‘ mit ins Zukunftsland, es liegt in deiner Hand, mit Herz und Verstand – ooooh, Niedersachsen“ verewigt 😀

Um nochmal die Süddeutsche zu zitieren

Und wer es bis zum Ende schafft, wird sogar noch mit zweistimmigem Gesang belohnt. Irgendwo aus den Mooren der Lüneburger Heide steigt nämlich eine Sängerin empor und krakeelt mit dem Engler-Double ein Duett. Das ist dann tatsächlich so nervtötend, dass man sich wenigstens Sarah Connor herbeisehnt. Die kommt auch aus Niedersachsen.


Opa
3. März 2017 um 10:04  |  588698

VfB Stuttgart und Alpha-Kevin…
…trennen sich mit sofortiger Wirkung.

Diese Breaking News wurde Ihnen präsentiert von Niedersachsen?


Kamikater
3. März 2017 um 10:09  |  588700

@Wischmeyers Niedersachsen
https://www.youtube.com/watch?v=Vc3ulY3EkGg

Immer wieder gerne.


HerthaBarca
3. März 2017 um 10:24  |  588701

@Opa
Das Grindel-Video ist eine Mischung aus:
– Lachen
– Schmerzen
– Oh Gott
– Was ist das?
– Amüsement
-usw.


Opa
3. März 2017 um 10:27  |  588702

@HerthaBarca: Und ein Super Ohrwurm, der sich ins Gehirn fräst und der vermutlich mal für ein neues Produkt aus dem Hause Storck komponiert wurde 😀 Wobei die Zeile…

„Komm mit ins Zukunftsland,
es raubt Dir den Verstand
hier in Niedersachsen“

…einiges erklärt. Über Niedersachsen. Des Verstands beraubt 😝


Hainer
3. März 2017 um 10:29  |  588703

@ Bilanzierung

Ich versuch es mal mit einer Erklärung. Aus Gründen der besseren Verständlichkeit, lass ich die ganzen §§ und Urteile weg.

Hertha hat ein abweichendes Wirtschaftsjahr vom 01.07. bis 30.06.
Alexander Esswein hat einen Vertag vom 01.07.2016 bis 01.07.2020 unterschrieben, mithin 4 Jahre. Es ist eine Ablöse von 2.500.000 € bezahlt worden. Diese ist über die sogenannte betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer abzuschreiben. In diesem Fall also 4 Jahre. macht per anno 625.000 €. In der Bilanz auf den 30.06.2017 stehen somit noch Anschaffungskosten von 1.875.000 €. Würde Alexander Esswein den Verein zum 01.07.2017 verlassen wären die 1.875.000 € sofort abzuschreiben. Unterstellte man eine fiktive Ablösesumme von 875.000 € würde der Bilanzverlust 1.000.000 € betragen.

Und hier setzte so denke ich @DEWM Nachfrage an den Blauen Montag an der von einem Bilanzverlust bei Verkauf von 2-3 Millionen schrieb, was unmöglich ist. Der maximal mögliche Verlust beträgt 1.875.000 €.

@ Aktivierung Spielwerte

Unumstritten ist das gezahlte Ablösesumme zu aktivieren sind und über die Nutzungsdauer in der Regel die Vertragslaufzeit abzuschreiben sind. Bei vorzeitiger Vertragsverlängerung verlängert sich diese, so dass der dann noch vorhandene Restwert über die neue Vertrags-laufzeit abzuschreiben ist. Es kommt grundsätzlich nur eine lineare Abschreibung in Betracht, da alle anderen Abschreibungsmethoden auf Grund der großen Unsicherheiten bei der Spielerentwicklung ausscheiden.

Die Aussage das die aktuellen Spielerwerte nicht aktiviert werden können, ist so nicht zutref-fend. Grundsätzlich können stille Reserven aufgedeckt werden, was dann zu einem Bilanz-gewinn führt.

Das Problem liegt darin, dass es kein standartisiertes Verfahren zur Bewertung von Profifuß-ballern gibt, so dass es in der Regel unmöglich ist den Teilwert eines Fußballers zu bestim-men. Die Bewertung ist schwierig, weil zu viele Variablen eine Rolle spielen. Was macht man zum Beispiel im Fall einer Verletzung oder der Spieler schießt in einer Saison unerwartet 20 Tore usw. Gar nicht zu reden von Marktfaktoren, wie aktuell China.

Die Banken nehmen daher die Spielerwerte nur ungern als Sicherheit und in der Regel nur dann, wenn andere Sicherheiten nicht vorhanden sind und die bilanzielle Überschuldung droht.

Ich hab es versucht relativ verständlich zu erklären, und bitte daher „die Kundigen“ um für Verständnis für die vereinfachte Darstellung.


Papa Zephyr
3. März 2017 um 10:59  |  588704

Danke @Hainer
Wollte auch ähnliches schreiben – aber Du hast es viel besser formuliert, als ich das könnte.


Opa
3. März 2017 um 11:06  |  588705

@Hainer, danke für Deine Ausführungen. Allerdings bleibt es dabei, dass Spielerwerte nicht in der Bilanz aktiviert sind, sondern ausschließlich die Anschaffungskosten, die mit Wegfall des immateriellen Wirtschaftsguts durch Transfer aus der Bilanz fallen.

Die Aussage, an der sich sowohl @dewm als auch ich gestoßen haben, war…

Puuh, da wird mir bange.
„Grifo würde ich lieber gegen Esswein austauschen“.

Auch ich verbuche Esswein bis dato als Transferflopp.
Aber ihn nach 1 (!) Saison auf der Resterampe anzubieten würde die Vernichtung von 2 bis 3 Mio EUR Bilanzwert bedeuten. 😮

…und diese ist und bleibt einfach Unsinn und die im Nachgang (nicht) erfolgten Erläuterungen „dürftig“.

Bei Esswein würde, wie Du es richtig festgestellt hast, eben nur der Restwert abgeschrieben. Aber eben nichts vernichtet. Und schon gar nicht in dieser Größenordnung.

Den Grund, warum selbstgeschaffene immaterielle Wirtschaftsgüter nicht aktiviert werden, hast Du ja selbst genannt, weshalb meine gestern getätigte Aussage…

Die Spielerwerte sind aber nicht aktiviert

…halt richtig ist. Es werden keine Spielerwerte aktiviert, sondern die Anschaffungskosten.


Kamikater
3. März 2017 um 11:07  |  588706

@hnr
Wllte s gnu s schrbn. Abr mr fhlt ds „a e i und o“.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. März 2017 um 11:20  |  588707

@FaszinationDerby

warum ich einen Bundesliga-Aufstieg des 1. FC Union lässig fände: Meine Kolumne „Immer Hertha“ samt einer „Ode an die Holländer“ (meint: Santi Kolk und Maikel Aerts) in der Morgenpost – hier


Hainer
3. März 2017 um 11:24  |  588708

@ opa

Ich will keinen Streit mit Dir, sonst drohst Du mir wieder Prügel an, aber Deine Ausführungen sind nicht ganz korrekt. Die Spielerwerte werden schon aktiviert, da sie Anlagevermögen der Gesellschaft sind. Die Frage ist nur mit welchem Wert. Der Bundesfinanzhof hat eine Aktivie-rung mit einem höheren Teilwert (Marktwert) verneint, vor allem weil es verkürzt gesagt an einer klaren Bewertungsmethode mangelt, anders ist es zum Beispiel bei Grundstücken.
Wird eine Ablöse gezahlt ist diese zu bilanzieren, da es sich um Anschaffungskosten handelt, die nicht sofort abzugsfähig sind. Sie können den Teilwert abbilden, muss aber nicht sein.

Und nochmal was Grundsätzliches, die sogenannten „Stillen Reserven“ sind in der Bilanz schon enthalten, sie werden nur nicht aufgedeckt.

Und selbstgeschaffene immaterielle Wirtschaftsgüter können sehr wohl handelsrechtlich aktiviert werden, steuerrechtlich allerdings nicht.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. März 2017 um 11:24  |  588709

@Knipper1892

was hat Hamburg denn mit Niedersachsen zu tun? Das muss ich als geborene Niedersächsin doch mal kritisch anmerken ☺.

Auf geht’s, 3 Punkte in Hamburch! Und wenigstens einen weiteren Kurzeinsatz von Duda wünsche ich mir.

Schöne Grüße an alle, eine mitlesende Blau-Weiße

Willkommen in unserer Runde.
Meine Antwort (als gebürtiger Niedersachse) lautet: Das hat @sirhenry (vom Podcast @damenwahl) bestimmt ironisch gemeint 😉


Exil-Schorfheider
3. März 2017 um 11:24  |  588710

3. März 2017 um 11:26  |  588711

Ich scherze nie.


Hainer
3. März 2017 um 11:30  |  588712

@ opa
Und BM hat schon recht, dass ein vorzeitiger Abschied Essweins zu einer sofortigen Minderung eines Aktivpostens führt und somit des Bilanzwertes. Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine Verschiebung, denn bis 2020 würde der Bilanzwert planmäßig auf null sinken. Und „vernichtet“ werden kann insoweit ohnehin nur der Teilwert (Marktwert). Insofern sind die Ausführungen von BM zumindest ungenau.


Opa
3. März 2017 um 11:34  |  588713

@Hainer: Wo hab ich Dir „schon mal“ Prügel angedroht? 😳 Ansonsten dreht sich die Auseinandersetzung ja eher um unpräzise Begrifflichkeiten und „dürftige“ Erklärungen seitens des Thesenaufstellers, der sich auf Kundigkeit beruft. In der Frage eines Spielers, der ablösefrei zum Verein kam (z.B. über die eigene Jugend), wird deutlich, weshalb ASpielerwerte nicht aktivierbar sind: Der ist als selbstgeschaffenes immaterielles Wirtschaftsgut nicht aktivierbar, weil es schlicht an den Anschaffungskosten mangelt. Die Ausbildungsentschädigung ist im Übrigen nicht zu den Anschaffungskosten zu zählen. Und ein Spieler, den man mit Gewinn verkauft, der noch in den Büchern steht, führt auch zu einer Minderung des Bilanzwerts. In den Worten von BM also einer „Vernichtung von Bilanzwerten“. Das ist und bleibt Unsinn.

@Exil: Schau mal, was um 10:04 da stand 😉


Hainer
3. März 2017 um 11:43  |  588714

@ opa

Im Zuge der Auseinandersetzung, ob eine von Dir gemachte Aussage rassistisch sei, die Du dahingehend verstanden hast ein Rassist zu sein, was ich aber nicht behauptet habe. Aber egal. Ich habs nicht so mit der Gewalt, nicht mal verbal.

Und nochmal, die Aussage selbstgeschaffene, immaterielle Wirtschaftsgüter können nicht aktiviert werden ist das Handelsrecht betreffend falsch. Das Problem bei den Spielerwerten ist die Bewertungsmethodik.


sunny1703
3. März 2017 um 11:43  |  588715

@Opa

Du behauptest was und belegst es nicht. Aber das lassen wir mal beiseite. Warum kann nicht mal einfach gewartet werden bis @bm sich erklärt?!
Nein, es wird nur gehetzt und ich glaube dabei geht es einigen mehr um die bloßstellung von @bm als um wirkliches oder angebliches wissen wollen.
Hätte ich genauso geheult als@hurdie mir nicht das mit LSD erklärt hat, wäre das egal gewesen.

Nachdem letztens schon ohne eingriff von@ubremer @bm hier in einer sehr üblen weise beleidigt wurde habe ich das Gefühl nun eignet sich@bm für die blogkeile, da @fechi zu stark oder starr dafür ist.

Aber gut wenn ihr das braucht dann nimmt mich als den für die blogkeile.

Viel Spaß dabei

sunny


Hainer
3. März 2017 um 11:47  |  588716

@ opa
Bei Veräußerung eines Spieler mit Gewinns der noch in den „Büchern“ steht, kommt es zwar in Höhe der noch aktivierten Anschaffungskosten zu einer Bilanzminderung. In Höhe des Veräußerungserlöses allerdings zu einer Bilanzerhöhung auf dem Bankkonto oder bei den Forderungen, so dass die Bilanzsumme insgesamt steigt.


Silberrücken
3. März 2017 um 11:50  |  588717

Vereinfacht gesagt, ist der „Spielerwert“ nicht unbedingt gleichzusetzen mit den „Anschaffungskosten“.

Interessant könnte die Frage sein, ob es eine Mittelung von AG geben muss, wenn ein Spieler seinen „Wert“ außerplanmäßig gegen Null setzt.


Hainer
3. März 2017 um 11:55  |  588718

@silberrücken

Ja, wenn die Auswirkungen auf den Gewinn erheblich ist. Eine Teilwertabschreibung ist aber eigentlich nur bei Sportinvalidität oder Tod denkbar.

Und wie es mit Vereinfachungen so ist, es ist nicht falsch, aber auch nicht wirklich richtig.


Opa
3. März 2017 um 12:00  |  588719

@Hainer: Und wo soll ich Dir „schon mal Prügel“ angedroht haben?


fechibaby
3. März 2017 um 12:01  |  588720

@sunny1703 3. März 2017 um 11:43

Blogkeile ist überhaupt nicht schlimm!
Wenn @all auf mich hier im Blog „einprügeln“,
dann kann ich darüber herzhaft lachen!
Man muss dafür nur stark genug sein.


Hainer
3. März 2017 um 12:04  |  588721

@opa hab ich doch geschrieben. Während der EM, Belgien, Frankreich, Herkunft der Spieler…. Aber ist egal jetzt, ich bin nicht nachtragend. Kami und Elfter Freund hatten damals Ihren Spaß mit der Kommentierung des „Boxkampfes“


Tsubasa
3. März 2017 um 12:10  |  588722

PS: in der Bilanz taucht immer nur die Spielerlizenz auf und deren Wert. Menschen dürfen nämlich nicht bilanziert werden…


sunny1703
3. März 2017 um 12:11  |  588723

@fechi

Wer sich darum nach allen Regeln der „Kunst“
bemüht, dem sollte die „Anerkennung “ nicht verweigert werden, wir leben schliesslich in einer Leistungsgesellschaft.

LG sunny


Silberrücken
3. März 2017 um 12:18  |  588724

#Hainer

ja, das war die Richtung.
ja, ich wollte es nur sinnbildlich(er) darstellen.

Ich kann mir vorstellen, dass das Thema erfüllend behandelt worden ist. Danke. (Das soll das Thema nicht abwürgen, es geht mir nur um den dargestellten Inhalten der beteiligten blogger/-innen).


wilson
3. März 2017 um 12:20  |  588725

Ich stelle mir @dewm in einer Fragerunde bei Donald Trump vor.
Er hätte bereits entnervt aufgegeben. Der Trump.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. März 2017 um 12:20  |  588726

@Pressekonferenz

von Hertha zum HSV-Spiel mit Trainer Pal Dardai und Manager Michael Preetz – live ab 12.30 Uhr auf der Hertha-Facebook-Seite – hier


Opa
3. März 2017 um 12:25  |  588727

@Hainer: Damals waren wir uns doch aber einig. Wo kommt denn dieses „sonst drohst Du mir wieder Prügel an“ her? Ich möchte nur vermeiden, dass der fälschliche Eindruck entsteht, ich würde Leuten prügel androhen. Kriegen wir das richtiggestellt?

@sunny: Ja, über das bisweilen hier an Mobbing erinnernde Treiben muss ich auch öfters nachdenken. Man muss aber aufpassen, dass man das Kind nicht mit dem Bade ausschüttet, nicht jede kritik ist auch gleich Mobbing. Wenn jemand bei jemanden in der Sache „nachfragt“ (wie es @dewm getan hat) oder es drastischer als Unsinn (wie ich es getan habe) formuliert, ist das im Rahmen einer Sachauseinandersetzung noch durchaus zulässig. Mobbing wird es dann, wenn gemeinschaftlich ein User ignoriert wird oder sich über ihn lustig gemacht wird oder sich verabredet wird, gegen ihn zu unabhängig vom Inhaltlichen zu schreiben. Jeder, der hier schreibt, wird damit leben müssen, dass Kritik geübt wird. BM bietet allein aufgrund der Vielzahl seiner Posts eine Menge Angriffsfläche. Ich stimme selten mit ihm überein, finde sein Schreibstil bisweilen sehr nervig, aber ich respektiere ihn und sehe ihn als Bestandteil dieser freiwillig gewählten „Gemeinschaft“. Und ich kann ihm gleichzeitig Unsinn in de Sache vorwerfen und mich schützend vor ihn gegenüber den „Mobbern“ stellen. So wie ich es bisweilen auch bei @fechi oder @ursula tue, wo Du ja auch fröhlich mitmachst. Der Splitter im Auge des Bruders ist oft größer als der Balken im eigenen Auge 😉


Paddy
3. März 2017 um 12:33  |  588728

@UweBremer bei mir öffnet sich grad nur ein Fenster mit einer in 26 Minuten startenden PK


elaine
3. März 2017 um 12:35  |  588729

Paddy 3. März 2017 um 12:33

wenn du auf die Hertha-Facebook
Seite gehst und nach unter scrollst, findest du die PK auch


sunny1703
3. März 2017 um 12:39  |  588730

@Opa

Mir tut es nicht weh mich zu entschuldigen. Wen mal der Balken trifft, sorry, aber ich glaube ich gehöre eher zu denjenigen, die sich vor andere stellen. Oder ein helfersydndrom haben.
Selbst@fechi hat davon sehr lange profitiert.

Hannover, der Zug wird jetzt doch noch voll.

LG sunny


apollinaris
3. März 2017 um 12:41  |  588731

@opa. da erinnerst du aber nicht gut. Sunna war hier bis vor einem Monat der fechiversteher schlechthin; wurde schon veräppelt. Man kann dem sunny einiges nachsagen, wenn man unbedingt wollte- dass er mit den Wölfen heult….ganz sicher nicht..


Paddy
3. März 2017 um 12:46  |  588733

ich habe grad so sehr den HSV im Kopf verankert, dass mir nicht aufgefallen war, dass es die PK von Frankfurt ist 😀


apollinaris
3. März 2017 um 12:47  |  588734

Anscheinend werden wir Duda am Sonntag für ne halbe Stunde oder so sehen..,# habe gerade die letzten Fetzen der PK gesehen…


Hainer
3. März 2017 um 13:01  |  588735

@opa
Falscher Blogeintrag. hab jetzt aber keine Lust den Richtigen rauszusuchen. Hatte Dir damals auch mehrmals eine Friedensangebot gemacht, auf welches Du nicht wirklichen eingegangen bist. Du warst damals auch nicht so vergleichsweise „handzahm“, wie derzeit. Aber ist gut ich deute Deine vorstehenden Äußerungen so, dass eine friedliche Koexistenz in Zukunft zwischen uns möglich erscheint. Alles gut.
Ich bin eh verwundert, wie schnell hier von erwachsenen Männern (Frauen sind es hier nie) zu Beschimpfungen gegriffen wird. So mancher Diskussion würde es sicher gut tun, wenn der eine oder andere verbal etwas abrüsten würde.
Was ich wiederum teilweise faszinierend finde sind die Auseinandersetzungen zwischen den Alt-Bloggern, vor allem wenn für mich völlig überraschend neue undenkbar scheinende Allianzen gebildet werden und gleichzeitig Blogger von denen man glaubte, sie seien freundschaftlich miteinander verbunden, wie verrückt aufeinander losgehen.


apollinaris
3. März 2017 um 13:06  |  588736

🤔👌🏼🤗


fechibaby
3. März 2017 um 13:07  |  588737

@apollinaris 3. März 2017 um 12:41

„Sunna war hier bis vor einem Monat der fechiversteher schlechthin..“

Sunna?
Ich kenne nur sunny1703!
Lese doch bitte deine Kommentare vorher durch,
bevor Du sie abschickst.
Fast kein Kommentar von Dir ist fehlerfrei geschrieben!!


apollinaris
3. März 2017 um 13:17  |  588738

@fechi– jeder hat so seine Schwachpunkte..


sunny1703
3. März 2017 um 13:21  |  588739

@Hainer

Ich kann natürlich immer noch mit@Opa und @dewm was trinken gehen, so wie wir es auch Mittwoch gemacht haben. Und viel gelacht haben. Und sollten @bolly und ich wieder das saisonendeblogtreffen organisieren sollen, was wir dann auch gerne machen, kann dazu jeder kommen bzw ist dazu eingeladen. Sich persönlich kennen finde ich gut, führt aber bei mir zu keinem Bonus bei der Beurteilung des beitrags. Bei mir kommt es auf den Inhalt an und nicht wer es geschrieben hat. Nur bei dem Verdacht auf blogkeile……naja du weißt. 🙂

LG sunny


fechibaby
3. März 2017 um 13:28  |  588740

Wünsche @all ein schönes sonniges Wochenende.
Den Hamburgfahrern viel Spaß in der
AOL, HSH Nordbank, Imtech Arena, Volksparkstadion.
Kommt bitte mit 3 Punkten im Gepäck zurück nach Berlin!

Ha Ho He Hertha BSC!!


Hainer
3. März 2017 um 13:33  |  588741

@sunny

Warum fühlen sich eigentlich immer die Falschen angesprochen? Mir ist nicht erinnerlich, die Beschimpfung eines Mitschreibers Deinerseits hier gelesen zu haben. Gegen harte, sachliche Auseinandersetzungen ist nichts einzuwenden. Wobei über das was sachlich ist kann man ja auch streiten.


Spandauer
3. März 2017 um 13:38  |  588742

FREEDOM 4 FOOTBALL
Da schreibt man mal ein paar Stunden nicht mit und lässt das Handy abkühlen und schon geht’s wieder nur darum wer wen mag oder auch nicht
oder der hat aber das gesagt dann darf ich ja wohl jenes sagen usw blablabla
Traurig traurig 😭😭und wat ne💩💩


Opa
3. März 2017 um 13:47  |  588743

@Spandauer: Es geht doch um Fußball 😉 Es ging um die Frage, wie sich der Verkauf eines Spielers auf die Bilanzwerte eines Vereins auswirkt. Da gibt’s an der einen oder anderen Stelle „unterschiedliche Auffassungen“, um das mal vorsichtig auszudrücken. Chemisch ist alles gut.

@Hainer: Ich hab kein Problem damit, auf Friedensangebote einzugehen, ich hab aber schon ein Problem damit, wenn jemand Behauptungen in den Raum stellt, die den Eindruck erwecken, ich würde hier Leuten Gewalt androhen. Daher wäre es mir schon ein Bedürfnis, das richtiggestellt zu wissen. Da Du auf diese Richtigstellung „keine Lust“ hast, bedanke ich mich schon jetzt dafür, dass Du mir für meine Mühe demnächst einen ausgibst. Du beziehst Dich vermutlich auf diesen Beitrag, in dem Du mir seinerzeit fälschlicherweise Rassismus und Frauenfeindlichkeit unterstellt hast. Mit keiner Silbe und keinem Yota hab ich Dir da Prügel angedroht, daher wäre es liebreizend, wenn Du das richtigstellen würdest, dass Deine Aussage…

sonst drohst Du mir wieder Prügel an

…einfach falsch ist. Auf das Friedensangebot von damals (Richardplatz, jeder einen Kasten seiner Wahl) komme ich dann gern zurück 😎


HerthaBarca
3. März 2017 um 13:48  |  588744

Ich komme mir hier manchmal so vor…

https://youtu.be/h_7NWeIeqds


chachani
3. März 2017 um 13:52  |  588745

@Spandauer

Ich bin da voll bei dir. Ich dachte auch ich komme mal rum und kann ein paar aktuelle Infos abgreifen, muss mich aber ausschließlich durch Befindlichkeiten scrollen.

Geht lieber mal raus, die Sonne ist heute so schön.

Ein entspanntes Wochenende allen!

HA HO HE


pathe
3. März 2017 um 13:56  |  588747

Und ’ne Antwort auf meine Frage (Vertragslaufreit Trainerteam) habe ich auch noch nicht bekommen. Interessiert scheinbar niemanden…


Carsten
3. März 2017 um 13:58  |  588748

http://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article209813727/HSV-Schock-Abwehrchef-Mavraj-faellt-wochenlang-aus.html
Alles gute für den Spieler,aber trotzdem gute Nachricht für uns😁
Da freu ick mich schon auf das Sommerloch😁


Knipper1892
3. März 2017 um 13:59  |  588750

@ub
danke! Habe inzwischen herausgefunden, wie die Ankündigung mit der Perle (wahrscheinlich…) zu Stande gekommen ist: zu Beginn des Podcasts ist die Rede von einer Kleinstadt in der Nähe von Wolfsburg, im Zusammenhang mit der Randale am letzten Spieltag. Ich sag nur: 96, dann passt auch Niedersachsen und das ganze war ne fehlinterpretierbare Aufzählung 😉.


Spandauer
3. März 2017 um 14:06  |  588751

@Opa
Nach allem was ich durch deine aussagen über dich erfahren hab solltest du wissen das ich nicht alle meine.
Ich glaube sogar es gibt ganz viele nur Mitleser,
die wenn sie sich mit beteiligen würden, dazu beitragen könnten diesen Blog in eine ganz ganz tolle Sache zu verwandeln.
Wir müssen alle dafür sorgen das diesen Schwachmaten weniger Platz zum spielen bleibt , iwann wird’s ihnen zu doof durch viele intelligente sachliche und schon deswegen lesenswerte Beiträge zu scrollen.
Also Leute bitte bitte helft alle mit, ich will einfach nicht glauben das fiese Leute hier die diesen Müll verzapfen für den Großteil der Berliner Herthafans stehen. Never ever!!!Oder???
Jedis aller Welt vereint euch und lasst die dunkle Seite nicht die Oberhand ergreifen.
Für unsere Leidenschaft für unsere wahre Liebe
HaHoHe


Hainer
3. März 2017 um 14:07  |  588752

@opa
Hab nochmal nachgelesen und so erkläre ich hiermit ausdrücklich, dass Du mir keine Prügel angedroht hast, sondern mich nur mehrfach übelst beschimpft hast. Aber wahrscheinlich bin ich nur eine Mimose. Und noch mal ich habe Dir nicht generell Frauenfeindlichkeit und Rassismus unterstellt, sondern dies auf konkrete Aussagen bezogen. Dabei bleib ich auch. Im Ton vergriffen hast nur Du Dich.
Das mit dem Richie wird in absehbarer Zeit nichts, wegen Zeitmangel.


Exil-Schorfheider
3. März 2017 um 14:10  |  588753

@Sunny

Für Dich habe ich mir noch mal die Mühe gemacht und nach Hetze gegenüber besagter Person gesucht

Ich konnte nichts finden.
Werde aber Dir zuliebe jeden Versuch der ernst gemeinten Unterhaltung mit dem in Deinen Augen ja Opfer vermeiden, damit nicht wieder Diskrepanzen entstehen.

@Hainer hatte wohl weniger Termindruck, dass er das vor dem Dienstag aufdröseln konnte.
Danke dafür! Das meine ich ehrlich.


Stiller
3. März 2017 um 14:16  |  588754

@opa, kein Mobbing? Ich wäre mit einer solchen Behauptung vorsichtiger. Du erinnerst Dich noch an den Hasen, auf den man immer schießt?

In welchem Kontext steht Deines Erachtens so ein Satz (3. März 2017 um 9:43) wie:“ Das ausgerechnet DU – wie EXIL gut definiert – einen „LAUBBLÄSER“ verteidigst, wundert mich.“

Mich wundert bei diesem Menschen nichts mehr.

Oder auch @dewms immer wiederkehrenden persönlichen Angriffe auf @fechi?

Besteht hier jemand auf Narrenfreiheit bei der Wiedereinführung des Prangers? Und da soll man zur Seite treten und beim nächsten blöden „Witz“ Beifall klatschen? Das überlasse ich dann doch lieber anderen …

Hat sich jemand gefragt, wieviel Anteil „wir“ daran hatten, dass @fechi so reagiert? Ging es zu Anfang nicht nur darum, dass hier einige Fanatiker bei Niederlagen nicht ertragen konnten und nicht tolerieren wollten, dass @fechi Anhänger von 2 Vereinen ist?

Übrigens wird genau dieser Ansatz heute als Weg erachtet, Berliner Neubürger als künftige Zuschauer für Hertha zu gewinnen …


Spandauer
3. März 2017 um 14:18  |  588755

@pathe
Weiss dazu leider auch nix aber geh mal von 2-3 Jahren aus wie üblich im Geschäft.
Bei dardai ist es eine jährliche Option bei admir glaub ich auch.


Plumpe71
3. März 2017 um 14:19  |  588756

pathe
3. März 2017 um 13:56 | 588747

“ Und ’ne Antwort auf meine Frage (Vertragslaufreit Trainerteam) habe ich auch noch nicht bekommen. Interessiert scheinbar niemanden… “

Doch, sehr sogar, aber mehr als einen Link zum Kicker hab ich nicht finden können, in der Printausgabe ( geschätzt vor gut 2 Wochen ) wurde das meines Wissens auch nicht präzisiert, nur dass die Verträge des gesamten Trainergespanns verlängert wurden.


Opa
3. März 2017 um 14:27  |  588757

@Hainer: Danke für die Richtigstellung. Friedensgipfel vertagen wir.

@Stiller: Naja, jemanden, der hier desöfteren durch heiße Luft aufgefallen ist, als Laubbläser zu bezeichnen, finde ich im Kontext (sic!) durchaus nicht als Mobbing. Das mit @dewm müsst ihr untereinander klären, ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass das einzige, was bei ihm beißt, sein Humor ist. Ansonsten hast Du hinsichtlich Deiner Hinweise zu fechi Recht, aber ob die „Gesinnungspolizei“ hier das auch so sieht? 😉


3. März 2017 um 14:32  |  588758

13°C…Frühling hält Einzug und die Hertha steht hoffentlich vor einem Auswärtssieg.-Langkamp kann, Duda könnte ( je nach Spielverlauf)..Kalou vermutlich fit´…tolle Vertragsverlängerungen..Grund für allerlei freundliche Gedanken

Manchmal ist es mobbing ( das stimmt mal einfach..) , manchmal ist es berechtigter persönlicher Zorn und Enttäuschung…Warum sollte ein jahrelang bestehender blog anders sein, als das reale Leben..?
Tausende Leser, hunderte Schreiber..aus verschiedensten Ecken.

Meistens atmet dieser blog ja mal tief aus..und wieder ein. Sozusagen selbstregulativ..vielleicht heute, beim schönen Wetter..einfach mal bis nach unserem Auswärtssieg .. eine Art Zank- Moratorium…?
🙂


3. März 2017 um 14:37  |  588759

@Knipper1892

Wir freuen uns sehr, dich zu unseren Hörern zählen zu dürfen. Es scheint also nicht nur komplett Wahnsinnige zu geben, die sich unsere Sendung antun.

Ein freundlicher Rat: nicht zu viel in das Gesagte hineingeheimnissen. Einiges könnte durchaus in den Bereich der alternative facts fallen. Wir müssen den ganzen Zirkus ja nicht noch ernster nehmen, als es derzeit ohnehin geschieht.

Frohes Wochenende und lass es krachen.

HaHoHe


Spandauer
3. März 2017 um 14:45  |  588760

@herthabarca
Thx ganz toller Track 😃 mein Herz lacht wieder das mitlesen hat sich doch gelohnt👍


3. März 2017 um 14:52  |  588761

http://www.schindluder.net/16747/rb-leipzig-verklagt-mich-und-will-5-000-euro-weil-sie-einen-fehler-gemacht-haben-ein-offener-brief-an-oliver-mintzlaff/

Sehr spannend. Mich würde in dem Zusammenhang ja mal eine juristische Einschätzung interessieren.


HerthaBarca
3. März 2017 um 15:05  |  588762

Stiller
3. März 2017 um 14:16 | 588754
@Dan hatte vor einiger Zeit Texte zitert, wo eine Niederlage unseres Herthanachwuchses gegen den BVB im immerhertha-Blog gefeiert wurde.
…das hatte nix mit dem geforderten Humor zu tun!
Das nur mal als Beispiel!
Die Opferrolle ist in diesem Fall völlig unangebracht.


dewm
3. März 2017 um 15:09  |  588763

GERN schließe ich mich dem Lob und der DANKBARKEIT EXILs an HAINER an. Hat sicher vielen geholfen. Genau mit dieser Aufdröselung kam am Ende ein extrem erhellender Austausch zustande. Natürlich auch durch den wertvollen Ergänzungen OPAs. Wer aus dieser „Arbeit“ keinen Nutzen für dessen HERTHA-Verständnis ziehen kann, dem (@CHACHANI) kann niemand mehr helfen.

@SUNNY: Dachte Du hast nu Wochenende und Konzentrierst Dich auf den Auswärtssieg? DEIN Vorwurf der HETZE (gegen wen eigentlich?), trage ich Dir nicht nach. Ich habe ja in all der Zeit gelernt, dass Du schnell über das Ziel hinausschießt. AUCH das DU DICH wie eine „Löwin“ für den BLAUEN einsetzt, nötigt mir RESPEKT ab. NUR: Nimm ihn ERNST! Um 22:00 Uhr hat er gestern klar SEINEN Schlussstrich unter dieses Thema gesetzt. Es wird dazu nüscht mehr von ihm kommen. Ist ja nun auch durch HAINERs Ballaufnahme nicht mehr notwendig. Würde mich wundern, wenn nun noch eine unvorhergesehen Wendung eintritt. ALSO @SUNNY belassen wir es dabei und erfreuen uns am wunderbaren Ergebnis und dem wärmenden Sonnenschein. NUR es hat sich mal wieder gezeigt, dass GUT GEMEINT selten zum GUTEN führt. Das gilt im Besonderen für STILLER.

Ach ja @WILSON: Absolut treffend! Da bin ich sicher. Befrag BITTE BITTE nie meine Freundin dazu… 😉


Kamikater
3. März 2017 um 15:19  |  588764

@opa
Bissig sind @dewm’s Rosés allemal auch. Auf Dachterrassen allenthalben.


Opa
3. März 2017 um 15:33  |  588765

@Kamikater: Selbst schuld, wenn ihr Euch die Plörre in den Körper schüttet 😜 Und nur, weil man auf dem Dach sitzt, hat man noch lange kein Niveau 😝


Stiller
3. März 2017 um 15:37  |  588766

@HerthaBarca, das habe ich damals auch gelesen. Dazu kam dann dankenswerter Weise von verschiedenen Seiten inhaltlich entsprechendes Kontra. Nur glaube ich, dass zu dem Zeitpunkt bereits eine Eskalationsstufe erreicht war, deren Fundamente Jahre zuvor gelegt wurden.

Damit muss endlich Schluß sein, sonst ist man selbst keinen Deut besser.


Spandauer
3. März 2017 um 15:42  |  588767

@Sir Henry
Was ein geiler Bericht
Was eine geile Aktion
Hoffentlich erfährt man da wie das ausging


HerthaBarca
3. März 2017 um 15:54  |  588768

@stiller
Nein, da gab es zwar Feuer, es wurden damals noch einige Zeit Brücken gebaut, die jedoch regelmäßig in die Luft gesprengt wurden!
Bei war letztes Jahr der Zenit erreicht! Wenn ich das Gefühl habe für dumm verkauft zu werden, ist die Sache beendet!
Ende letzten Jahres war es zB @Sunny, der ihm im Turm noch einmal zumindest eine Hängebrücke anbot – noch in der selben Nacht wurden die Seile durchgeschnitten!


hurdiegerdie
3. März 2017 um 16:19  |  588769

sunny1703
3. März 2017 um 11:43 | 588715

Du hast mir doch gesagt, du wärest Ex-Profi. 😉

Aber wenn du magst, suche mal nach Robin Carhart-Harris.

Wenn ich das hier kurz erzähle, könnte der falsche Eindruck bei unseren jungen Lesern entstehen.

Es bleibt gefährlich, also Finger weg!


dewm
3. März 2017 um 16:21  |  588770

@STILLER: FECHI schrieb, er würde sich amüsieren, wenn über ihn geschrieben würde. Was sagt DIR das?

Bei meinen Reaktionen hatte ich mich immer mit dessen Äußerungen auseinandergesetzt. Seine „Dormundophilie“ interessiert mich nicht. Die gönne ich ihm. Wenn ihm sonst zu wenig Freude im Leben vergönnt ist. Du hast hier schon oft gelesen, wie wichtig mir FREIHEIT ist. Wie gestern beim BLAUEN, habe ich immer FECHIs Anmerkungen hinterfragt (ihn ernst genommen). Auch hier zitiere ich wieder frei nach URSULA: Es entsprach meist nicht seiner Profession. Ich akzeptiere das spätestens seit seiner von HERTHABARCA angeführten „schweren Entgleisung“. Vorher kam oft schlicht keine Antwort und wenn, war es meist dürftiger, als die blaue Performance gestern. ABER gern: Vielleicht kommt in Zukunft mehr als nur Sticheleien und schlichte BZ-Links. Er hat jeden BLOG-Tag eine neue Chance. Die Verantwortung trägt allein ER.


Eigor
3. März 2017 um 16:45  |  588771
Anzeige