Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Ich wollt’s nur nochmal beiläufig erwähnt haben: Der Marktwert von Borussia Dortmund wird auf knapp 380 Millionen Euro taxiert. Der des blau-weißen Eliteklubs aus der Bundeshauptstadt auf knapp 85 Millionen. Nicht nur deshalb erwartet uns am morgigen Sonnabend ein ungleiches Duell.

Während BVB-Coach Thomas Tuchel angekündigte, dass er innerhalb seines Luxuskaders rotieren wird, bleibt Pal Dardai nicht viel Auswahl. Am Freitag meldete sich ausgerechnet einer der großen Hoffnungsträger ab. Ondrej Duda hat mit muskulären Problemen zu kämpfen. Damit ist das mit Spannung erwartete Kreativ-Duo Duda/Mitchell Weiser schon wieder gesprengt. Schade.

Folgende 18 Sportkameraden hat Dardai für den Gassenhauer gegen Dortmund nominiert:

Kader: Jarstein, Kraft – Pekarik, Langkamp, Plattenhardt, Brooks, Mittelstädt – Skjelbred, Stark, Darida, Kalou, Allagui, Stocker, Allan, Weiser, Haraguchi, Kade – Ibisevic.  

Auch Esswein nicht im Kader

Für den offensiven Mittelfeldspieler Julius Kade (17) ist es die zweite Berufung in den Profi-Kader. Der leichtgewichtige U19-Mann wurde bereits im Oktober gegen Köln auserwählt. Für die kränkelnden Alex Esswein und Jordan Torunarigha hat es erwartungsgemäß nicht gereicht.

Ob uns taktisch eine Überraschung erwartet? Ich kann’s mir kaum vorstellen.

———————Jarstein———————–

Pekarik—-Langkamp—-Brooks—Plattenhardt

—————Stark——Skjelbred—————-

Haraguchi———-Darida—————–Kalou

———————-Ibisevic———————–

Wie seht ihr das? Vielleicht eine Dreierkette mit Niklas Stark?  Weiser in die Startelf? Oder die „Bayern-Taktik“ mit einem 4-1-4-1?

Habe mich im Vorfeld länger mit Rainer Widmayer unterhalten, gewissermaßen ein Tuchel-Experte. Manchmal, gab Herthas Co-Trainer zu, gehe der Dortmunder Kollege mit seiner Art ja durchaus „etwas auf den Sack“. Trotzdem ist der Respekt natürlich gewaltig – nicht zuletzt wegen der zahlreichen Varianten, die der BVB in petto hat.

Widmayer erwartet heißen Tanz

Wie es trotzdem klappen könnte mit einer Sensation? Mit der nötigen Gier und reichlich Mut, sagt Widmayer. Und: Bloß nicht überpacen! „Wir müssen die richtige Balance aus Anspannung und Lockerheit finden“, meinte der Schwabe. Kurz: alles anders machen, als zuletzt gegen den HSV.

Zu seiner Vertragsverlängerung (bis 2019) habe ich Widmayer natürlich auch gefragt. Ja, es habe etwas länger gedauert – aus gutem Grund. Er werde in diesem Jahr 50, da denke man zwei Mal mehr nach über das, was da im (Berufs-)Leben noch kommen mag. Etwa einen Cheftrainerposten. Schlussendlich war der Entschluss jedoch klar: Passt alles in Berlin, weiter geht’s.

Also, noch einmal ablegen, dann ist Showtime. Hertha im Spitzenspiel gegen Dortmund. Vorgeschichte ist bekannt, Brisanz gibt es genug. Auch Widmayer erwartet ein heißes Tänzchen. „Wenn der Schiri pfeift“, sagt er, „ist Alarm.“

In diesem Sinne, schönen Abend.

Hertha wird gegen Dortmund ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

83
Kommentare

Neuköllner
10. März 2017 um 18:17  |  589962

Ha!


psi
10. März 2017 um 18:17  |  589963

Ho!


monitor
10. März 2017 um 18:21  |  589964

He!


dewm
10. März 2017 um 18:30  |  589967

HERTHA BSC!


heiligenseer
10. März 2017 um 18:39  |  589969

Perfekt! So wird es auch morgen laufen.


fg
10. März 2017 um 18:45  |  589970

Hat das irgendwie mit der alten Verletzung zu tun? Folgebelastung?


Bussi
10. März 2017 um 18:53  |  589971

Männertraining 😉


Meia
10. März 2017 um 19:26  |  589972

Das mit Duda ist ja wirklich schade.
Ich erwische mich gerade selbst dabei, ihn insgeheim ein bisschen als Heilsbringer im Hinterkopf gehabt zu haben, was überraschende Momente im Mittelfeld betrifft, zumindest als Einwechsler ab Minute 55 – 65.
Aber vielleicht ist es auch Fluch und Segen zugleich, dass es gegen Dortmund für ihn nun doch noch nicht klappt; recht groß war auch meine Befürchtung, die Erwartungen in ihn könnten seine Schultern doch über die Maßen belasten.
Ich hoffe, er kommt flink wieder auf die Beine, bis dahin müssen halt die anderen ran. Und die werden das gut machen!

Meine Wunsch-Startelf

———————Jarstein———————–
Pekarik—-Langkamp—-Brooks—Platte
—————Stark——Schelle—————-
Weiser———-Darida—————–Kalou
———————-Ibisevic———————–

sieht immerhin Mitch vor, der -wie ich hoffe- bereits ebenfalls wieder für außergewöhnliche Aktionen gut ist. Und wenn hier die Luft raus sein sollte, darf gern ein quirliger, aber bestenfalls hoch konzentrierter Gucci ran.
Oder halt anders. Je nach Spielverlauf. Wisst Ihr ja.

Wie immer ist meine Hoffnung, dass wir eine Partie hinlegen, die zeigt, dass wir es wissen wollen. Kampf, Bereitschaft, Wille und Glaube. Über zweimal 45 (+x) Minuten.
Was immer dann am Ende dabei rausspringt, ist annehmbar.


10. März 2017 um 19:46  |  589974

@Meia..wenn es hoch kommt, hätte Duda 20-30 Minuten gespielt.
Dieser junge Mann muss erstmal ankommen. Unabhängig von seiner Verletzungspause, hätte er vermutlich auch die gesamte Hinrunde gebraucht, um sich an die Liga ( Dynamik, Tempo, Zweikampfdichte, Pressing etc) zu gewöhnen. Er ist jung und hat dieses Niveau ja noch nie gespielt.
Und nun, nach monatelangem Einzeltraining, kommt auch noch der körperliche Aspekt hinzu.
Erstmal wieder Muskulatur aufbauen, Frische und Leichtigkeit bekommen ( geht nur mit Spielrhythmus)..insofern ist Dudas Ausfall zwar traurig , aber nicht sehr entscheidend: Duda wird so oder so-erst in der kommenden Saison zu einem Faktor werden (können)


Plumpe 71
10. März 2017 um 19:51  |  589975

Union so brutal effizient, Pauli über weite Strecken sicher nicht die schlechtere Mannschaft, aber Union spielt das in den entscheidenden Momenten nüchtern und kühl runter, super Arbeit von Keller. Heute das Schlüsselspiel für mich zum Aufstieg


ahoi!
10. März 2017 um 19:59  |  589976

erst phantomschmerzen im knie. nun sinds die muskeln… was für ein sensibles „vögelchen“ hat uns micha da nur ins nest gelegt… 😉

aber nun mal ernsthaft: mich dünkt, so lange wie duda nun allein schon bei hertha ausgefallen ist, sind andere menschen ihr gesamtes arbeitsleben nicht krank geschrieben.

leider auch teile ich den optimismus von @opa im vorfred für morgen nicht im mindesten. nachdem ich in hamburg mit dabei war, und zeuge unserer geballten „offensivpauer“ werden durfte, kann ich mir eher schon das gegenteil vorstellen. unsere erste richtige „klatsche“ in der saison. einzig die angekündigte tuchelsche rotation macht mir etwas hoffnung.

und bevor ich genki morgen noch mal in der start11 „ertragen“ darf (und dardai weiser vielleicht wieder etwas zu früh bringt), frage ich einfach mal blöd in die runde, was ist denn mit stocker? kann der nicht ausnahmsweise mal rechts? mir hat mal ein trainingskiebitz erzählt, er habe ihn zumindest in einem testspiel mal dort gesehen (was mir aber neu wäre).


Derby
10. März 2017 um 20:04  |  589977

Union zeigt wie man im Hamburg gewinnen kann.

Sehr geil – weiter so.


Derby
10. März 2017 um 20:10  |  589978

Oder doch nicht 😁


jenseits
10. März 2017 um 20:13  |  589979

Bochum könnte ja noch ein Törchen schießen…


10. März 2017 um 20:18  |  589980

Stocker rechts..? Das kann ich mir nicht vorstellen.
In ernsthaften Tests hat da auch eher nie gespielt. Im Training hat man Thomas Kraft auch schon als RV gesehen..
Dass Duda nach so einer extrem langen Ausfall-Zeit, etwas am Muskel hat, ist für mich nahezu Standard. Ist doch in 8,5 von 10 Fällen so, oder. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Eine Disposition würde ich daraus nun nicht ziehen.#Union…starke Leistung der Unioner..auch mental. Die haben sich null irritieren lassen vom Anschlusstreffer: gehen selbst auf das 2. Tor.
Sieht sehr reif aus.
Bestimmt kriegen die jetzt , nach meinen Sätzen, noch ein krummes Ding rein..


Derby
10. März 2017 um 20:23  |  589981

Cooles Spiel – lieber so was als die langweilige CL mit abkekaterten Ergebnissen

Hob Union – auf zu den derbys – kann nur gut für den Fußball im der geilsten Stadt der Welt sein.


Susch
10. März 2017 um 20:23  |  589982

@ ahoi
Kann Kalou nicht rechts?
Was zeichnet Kalou aus das er nur links kann?
Stocker durfte schon rechts spielen. Macht keinen Sinn.
Ausserdem würde ich Stocker gerne zentral als hängende Spitze sehen.
Haraguchi auf links (hat dort seine besten Spiele gemacht), und Kalou rechts.


Meia
10. März 2017 um 20:24  |  589983

@ apo
10. März 2017 um 19:46 | 589974
Du hast ja recht. Ich habe diesen Aspekt ja auch schon während des Schreibens eingesehen.

Sei’s drum… alle schön den Arsch aufreißen und jut is.


pathe
10. März 2017 um 20:35  |  589984

Auch wenn’s noch etwas hin ist:
Laut Bild am 27.03.2018 D – BRA im Oly! Nice!


Derby
10. März 2017 um 20:54  |  589985

So spielt man offensiv in Leverkusen – mutig Bremen – alle Achtung.

Sieht gut aus – nur defensiv sind sie sehr anfällig.


ahoi!
10. März 2017 um 20:55  |  589986

so machen wir es morgen, @susch. 😉 da gehe ich mit!


ahoi!
10. März 2017 um 21:07  |  589987

ich finde auch die zweite liga macht in diesem jahr extrem viel spaß mit stuttgart, hannover und vor allem union vorne drin. und pauli, die hinten gegen den abstieg strampeln. tolle und spannende spielzeit bisher. auch dass die 60er mit ihren millionen-investitionen nicht vom fleck kommen, hat für mich durchaus etwas charmantes. 😉 und last but not least wäre da noch dresden; als aufstiegs-anwärter für die kommende saison!

was haltet ihr eigentlich von ginzcek für uns? der scheint sich langsam zu berappeln. ich mag den kerl (vom typ her). und er hat allmählich eine brauchbare qote. 39 spiele, 16 tore und fünf assists.


pathe
10. März 2017 um 21:16  |  589988

„was haltet ihr eigentlich von ginzcek für uns? der scheint sich langsam zu berappeln. ich mag den kerl (vom typ her). und er hat allmählich eine brauchbare qote. 39 spiele, 16 tore und fünf assists.“

Nichts, da zu verletztungsanfällig. Und die Quote finde ich für einen Mittelstürmer jetzt auch nicht sooo berauschend.


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 21:22  |  589989

pathe
10. März 2017 um 21:16 | 589988

Würde mir gefallen.


apollinaris
10. März 2017 um 21:22  |  589990

Ginczek: guter Stürmer, hat Biss und power, fix unterwegs- andererseits erinnere ich mich an nahezu unfassbare Szenen, als der vfb in jedem Spiel 2-6 100%ige vergab- Ginczek oft mit dabei😀


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 21:28  |  589991

Wirklich geiles Eishockeyspiel (Sport 1)
Eisbären 4:3 in Führung


pathe
10. März 2017 um 21:29  |  589992

@Hurdie
Was würde dir gefallen?


Freddie
10. März 2017 um 21:36  |  589993

@Ginzcek

Seeehr verletzungsanfällig. Leider.


Ursula
10. März 2017 um 21:37  |  589994

# Er kann es nicht lassen…

apollinaris
10. März 2017 um 19:46

Das spricht, schreibt wieder DER
Orthopäde und sehr gestandene
Physio-Therapeut…

…warum muss DER nur JEDEN
Scheiß kommentieren…???

UND „nebenan“ schreibt ER von
nicht beschriebenen KONFLIKTEN…

„Aber von mir nun auch nicht mehr dazu.“

Schreibt ER, von mir auch nicht…


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 21:39  |  589995

pathe
10. März 2017 um 21:29 | 589992

Ginczek, wenn er denn (Freddie) nicht zu verletzungsanfällig wäre.


pathe
10. März 2017 um 21:41  |  589996

@Hurdie
Die Frage zu Ginczek kam nicht von mir. Wohl zu sehr vom Eishockey abgelenkt?


ahoi!
10. März 2017 um 21:47  |  589997

@pathe: quote ist sicherlich nicht so berauschend. aber immerhin durchaus brauchbar. und von daher ist so ein mann ev. auch für uns finanzierbar. und ein wagner hat sich auch erst spät entwickelt. 😉

irgendwie habe ich bei ginczek einfach das gefühl, dass seine zeit erst noch kommt… aber das kann ja täuschen. seine verletzungsanfälligkeit ist auch mir nicht verborgen geblieben. aber ich denke, schiebers knieproblematik ist schlimmer.


10. März 2017 um 21:48  |  589998

@pathe 21:16 ?


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 21:48  |  589999

Ich weiss ja nicht, irgendwie scheine ich Posts falsch zu lesen.

pathe
10. März 2017 um 21:16 | 589988

„was haltet ihr eigentlich von ginzcek für uns?


10. März 2017 um 21:50  |  590000

GW Eisbären Berlin 🏒👏👏


ahoi!
10. März 2017 um 21:53  |  590001

@apo und @hurdie: @pathe hatte um 21:16 meinen post von 21:07 (relativ lang) zitiert… aber vielleicht fallen ja meine beiträge eurem scrollrad zum opfer 😉


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 21:56  |  590002

Pathe hat recht.
die Frage kam von Ahoi.

Hatte ich überlesen.


pathe
10. März 2017 um 21:56  |  590003

@Hurdie und @apo
Also erstens poste ich niemals, nie ohne Großschreibung. Zweitens glaubt ihr, dass ich Anführungszeichen nur zum Spaß setze? Und drittens steht ja auch eine Antwort von mir drunter.
Muss ich etwa davon ausgehen, dass meine Posts nur angelesen werden…? 🙁


ahoi!
10. März 2017 um 22:00  |  590004

🙂


apollinaris
10. März 2017 um 22:01  |  590005

@pathe
Asche auf mein…
@ ahoi: wenn du so wuchtig unterwegs bist, wie zur Zeit, lese ich dich quer-in ruhigeren Phasen Satz für Satz😃
Also kein scrollrad-😇


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 22:03  |  590006

ahoi!
10. März 2017 um 21:53 | 590001

Ich bin das Biest.
Ja ich habe die Anführungszeichen überlesen.
Nein, du fällst nie meinem Scrollrad zum Opfer.

Ja, ich war von einem fantastischen Eishockeyspiel abgelenkt.


pathe
10. März 2017 um 22:06  |  590007

1:1! Wunderbar!


Freddie
10. März 2017 um 22:06  |  590008

Und Pizza wirft seinen Rollator in die Flugbahn….


ahoi!
10. März 2017 um 22:13  |  590009

@apo: „wuchtig unterwegs“ jefällt ma… ist wohl was dran!


pathe
10. März 2017 um 22:14  |  590010

@Freddie
😀 😀 😀


10. März 2017 um 22:16  |  590011

@ahoi.. 😉


alte Dame
10. März 2017 um 22:19  |  590012

Also vor Leverkusen muss uns diese Saison glaube ich nicht mehr Angst und Bange werden …


pathe
10. März 2017 um 22:24  |  590013

Was für ein grottenschlecht ausgeführter Strafstoß… 🙄


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 22:27  |  590014

Ich tippe 2:1 und er hält den Elfer. Logisch 😉

Aber wenn ich bei 0 Punkten bleibe, hat Hertha morgen zumindest einen Punkt geholt 😉


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 22:31  |  590016

An die Datenbank-Spezialisten:
wie viele Punkte hat Leverkusen durch vergebene Elfer verloren (bin zu faul).

Zu Glück haben wir Kalou (hihi @ UBremer)


pathe
10. März 2017 um 22:31  |  590017

„Ralloratrorentore“…? 🙂


pathe
10. März 2017 um 22:34  |  590018

Und gegen uns machen die einen rein, @Hurdie…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. März 2017 um 22:44  |  590019

@Kalou

Faktencheck:
Da es darum geht, was wie viel Punkte bringt (oder wie viel verlorene Punkte vergebene Elfer bedeuten):
Kalou Bundesliga-11-m für Hertha: 5
verwandelt: 5

Trefferquote: 100 Prozent


10. März 2017 um 22:45  |  590020

Du meinst den Elfmeter, der keiner war @pathe 😉


pathe
10. März 2017 um 22:54  |  590022

@Bolly
Genau den!


Hurdiegerdie
10. März 2017 um 23:05  |  590023

Uwe Bremer
10. März 2017 um 22:44 | 590019

Ich erinnere mich. Das war das grosse Thema vor dem Pokalspiel gegen Dortmund.

Mann, das war ein Scherz!
Ja, Kalou ha nach seinen 3 Toren gegen Gladbach auch einen Elfmeter verwandelt und ein Tor gegen Darmstadt geschossen.


Zippy
11. März 2017 um 0:12  |  590024

Taktisch würde ich nicht viel ändern, keine Dreierkette.
Situativ kann man ein 4-1-4-1 spielen, das ist immer eine gute Option, auch gegen Bayern wurde das ja (natürlich) nicht durchgängig gespielt.
Schade, dass Duda ausfällt, aber dazu hat @apollinaris schon alles gesagt. Muskuläre Probleme sind in der Situation ganz normal.


fg
11. März 2017 um 0:53  |  590026

@hurdie:
Hast du nicht mal geschrieben, dass du aus Moabit kämest?
Wie kannst du dann für die Eisbären sein?!


apollinaris
11. März 2017 um 3:12  |  590027

Ich glaube auch nicht, das Hertha die Taktik ändern wird. Viel zu sicher fühlt sie sich im Moment aufgehoben
Für die kommende Saison wünsche ich mir etwas flexiblere Spielformen
Ich hoffe, dass wir an unsere seit Jahren idR guten Leistungen gegen die Ruhrpottler anknüpfen können
Spiele, die Dortmund mir viel Rotationspersonal antrat, habe ich so in Erinnerung, dass sie in ihrer Hälfte fehlerhafter sind und deshalb auch mehr Standards als üblich verursachen
Dies könnte uns vielleicht etwas helfen..
Ich wünsche mir den extrem vitalen Kapitän der ersten 15 Spiele – der mit ungeheurer Energie die jeweiligen Abwehren beeindruckte und unter Druck setzte und anderen, schnellen Spielern Räume schaffte
Und auch das ununterbrochene Lamentieren mit den Schiris hilft ihm eher wenig.. Bei Kalou habe ich morgen ein gutes Gefühl, auch bei Platte
Mein Spezi Genki… tja, der bräuchte einfach wieder einen flow
Aber der kommt eher auf der linken Seite mit Platte- und die rechte Flanke wird erst mit einem frischen und mit Leichtigkeit spielenden Weiser wieder alte Gefährlichkeit erlangen
Ob das schon der Fall ist..?
Ich halte den bvb uns aktuell für deutlich überlegen: die besseren Einzelspieler auf vielen Positionen ( IV und TW, LV sind für mich gleichwertig) können wir wohl diesmal nicht durch das vielleicht bessere Momentum kompensieren ..(?)
Gegen den HSV hatte ich ein saugutes Gefühl und ich erlebte eine schlimme Enttäuschung- vlt dreht sich heute das Ganze ja🤔😁
Enotional hat mich das team und seine Trainer diese Saison wieder begeistert
Ich finde, die haben sich verdient, angefeuert und unterstützt zu werden
Wer so häufig an seine Grenzen herankommt, wie unser team hat bei mir einen fetten Bonus
Hoffe, Dardai konnte den“ Sportlerdruck“ positiv aufladen..👍🙏


Spandauer
11. März 2017 um 5:24  |  590028

😎✌😉


Spandauer
11. März 2017 um 5:38  |  590029

Einmal Genieknuddel, wer MONK kennt😙


Spandauer
11. März 2017 um 6:33  |  590030

Unglaublich wie viele Jedis es bei IMMERHERTHA gibt, thx.
LG ich


Spandauer
11. März 2017 um 6:58  |  590031

Ich kann mich garnicht daran satt lesen,
Ich bin wirklich tief gerührt.💘
So Nu abba genug ein bissl. Abstand hilft.
Aber verloren gehe ich nicht,
Doch meine wahre Liebe spielt heute und ich muss mich noch frisch machen und die Stimme öhlen.
HaHoHe


nrwler
11. März 2017 um 7:30  |  590033

Guten Morgen allerseits,
hier herrscht ja ein relativ großer Optimismus für das heutige Spiel. In der „Abstimmung“ aktuell ca. 40% für einen Sieg. Und auch den Kommentaren entnehme ich (zusammengefasst) einen großes Vertauen in die Hertha-Mannschaft, dass sie tatsächlich als Gewinner, nicht nur „der Herzen,“ vom Platz (also mit 3Punkten) gehen würde.

Ich persönlich, man kann es „Unkenrufe“ nennen, glaub nicht daran. Ja, Hertha hat gegen eigentlich (deutlich) stärkere Mannschaften in der ganz ganz jungen Vergangenheit (BVB-Pokal, Bayern) „sehr gut“ ausgesehen. Für einen Sieg hat es aber dann jeweils doch nicht gereicht.

Zudem befürchte ich, dass sich Dortmund mittlerweile „eingegroovt“ hat. Die letzten 4 Spiele nur mal als „Warnung“:
BVB – VfL 3:0, SFC – BVB 0:3, BVB – B04 6:2, BVB – Benfica 4:0
Macht zusammen 16Tore in 4 Spielen…
Also ich würde behaupten, offensiv läuft es bei denen. Und bei Hertha..?! Ne lassen wir das…

Und zudem empfand ich das Hamburg-Spiel, nicht nur ergbnistechnisch, als einen „großen Dämpfer“. Wo man gegen FFM noch, nicht unverdient, als Sieger vom Platz ging, obwohl dies spielerisch jetzt auch nicht unbedingt DER „Leckerbissen“ war, war Hamburch für mich dann doch „eine große Enttäuschung“.

Naja, und selbst wenn man heute einen ähnlichen „Sahnetag“ wie gegen Bayern oder BVB-Pokal erwischen würde, Dortmund wird mindestens Mal 1 Tor schießen, egal was Hertha macht (Unkenrufe!!).

Tja, und für einen „Sieg“ braucht Hertha dann schon zwei… Wer soll die den schießen..?!
Daher mein Tipp: 3:0 für BVB! Leider. Trotzdem natürlich allen viel Spaß im Stadion, und vor den „Endgeräten“
PS. mit ganz ganz viel Glück 1:1 … Leider kann ich das Spiel (wieder mal) nicht live verfolgen. (Iwie ist diese Saison der „Wurm“ drinne; sehe „fast nix“) Die Zusammenfassung muss dann reichen.


Spandauer
11. März 2017 um 7:37  |  590034

@die dunkle Seite
Sie ist leider nicht zu personifizieren
An machen Tagen, ist sie wie ein Schleier der sich über die Welt legt.
An anderen Tagen tritt sie in der Form eines Dämonen auf, der einen Einzelnen völlig unvorbereitet überfallt und kontrlliert.
Doch das Imperium schlägt zurück.
Vom ersten Moment bis zum Schluss.
Möge die Macht mit euch sein.


Kraule
11. März 2017 um 8:47  |  590037

Wir sind natürlich auch in der Honda Arena und werden mit den 50.000 anderen Fans feiern. Heute wird sich unser neues Stadion bemerkbar machen. Dortmund wird vor der blau weißen Klatschpappentribühne kapitulieren. Selbst die Fans vor den vor dem Stadion, vor den Großbildleinwänden werden feiern. Obwohl es dort zum Gegensatz in der Hondaarena, wo es immer warm ist, sehr zügig ist. Einzig die blau gelben, vor ihren Großbildleinwänden, im Outdoor Gästebereich, haben wie so oft, nichts zu feiern.
Oups…… Was ist das? Irgendetwas packt mich von hinten….. Ich höre die Stimme meines Sohnes….. Ich werde gewaltsam geweckt und wache nun auf….. Mein Junior fragt ob ich ein guten Morgen Kämpchen wage und warnt mich…. Das ich genauso untergehen werde wie der Bvb heute…. Er träumt halt immer noch😊aber schön wäre es schon…..


Ursula
11. März 2017 um 9:42  |  590043

Warum verstehe ich so viele Beiträge
HIER nicht mehr? 👺


fg
11. März 2017 um 9:45  |  590044

@Blogpapis:
Was hat man euch denn gesagt, wie lange Duda ausfallen wird?

@Ursula:
Geht mir auch so. Und lustig sind sie auch nicht.


Ursula
11. März 2017 um 9:57  |  590045

Si isses!

Dreht Euch nicht um, die „Kryptiker“
gehen um, oder sind das doch schon
„Kryptologen“…?

# Plumpsack!

Nu abba beeilen und ab ins Stadion,
geht gleich los! Tschüssli! 1 : 1…


Susch
11. März 2017 um 10:01  |  590046

Muskuläre Probleme waren der Anfang von längeren ausfällen. Weiser zum Schluss 🙈.
Allerdings glaube ich bei Duda ist es einfach eine Reaktion auf das Training, das er ja so schon lange nicht mehr in der Intensität gehabt hat.


Ursula
11. März 2017 um 10:16  |  590048

@ Susch

Unsere orthopädischen „Fachkollegen“
@ apo und @ Zippy sind der kundigen
Meinung, dass muskuläre Probleme bei
Hertha und insbesondere bei DUDA
ganz normal wären…

Nächtle! Los geht`s!


Kraule
11. März 2017 um 10:21  |  590049

Alles so schön bunt hier 😂
Duda bereitet mir keine Sorgen!
Auch ich halte es unter diesen Umständen für eine nicht ungewöhnliche Reaktion des Körpers.


Ursula
11. März 2017 um 10:30  |  590050

Na klar, und das nach monatelanger
hoch sensibler REHA, na bitte…

Wieviel Spiele hat Duda bisher unter
Wettkampfbedingungen mit akuter
Wettkampfhärte bestritten?

Mein Körper reagiert HIER auch mehr
und mehr (nicht!?) ungewöhlich…

Nu abba wirklich!


Herthas Seuchenvojel
11. März 2017 um 10:32  |  590051

solange es nur geringe muskuläre Probleme sind und kein Wiederaufbrechen seiner früheren Verletzung, macht mir das keine schlaflose Nächte
sogar dem einen oder anderen übermotivierten Mitfünfziger dürfte dies nicht ganz so fremd sein 😉


pathe
11. März 2017 um 10:54  |  590053

Ob Duda nun bald wieder fit ist oder nicht, macht für mich kaum einen Unterschied.
Warum? Weil ich eh nicht glaube, das er uns in dieser Saison noch viel weiterhelfen wird/würde. Zu lange war er ausgefallen, zu weit weg ist er noch davon, auf dem hohen Niveau der Bundesliga wirklich mithalten zu können.

Zum Spiel heute: Da gehe ich mit null Erwartungen hin. Selbst wenn die mit Merino, Passlack, Schürrle und Mor antreten. Die haben einen Lauf, da wird es heute ganz schwer für uns, etwas zu holen.

Selbst wenn Pál Dárdai mich heute aufstellen würde… 😉


Susch
11. März 2017 um 10:59  |  590054

Nicht falsch verstehen…….aber bei Weiser waren es am Anfang auch nur “muskuläre Probleme“. Bis es dann irgendwann der Rücken war.
Allerdings dürfte bei Duda aufgrund der Länge seiner Pause etwas “stärkerer Muskelkater“ normal sein.
Ansonsten sind “ muskuläre Probleme“ nichts anderes als irgendwelche Muskelverhärtungen, die bei hohen Einsatz schwerere Verletzungen hervorrufen können.
In der Regel sollte Duda Dienstag wieder normal trainieren können.
Ansonsten kann es auch sein das er ein bis zwei Wochen fehlt. Je nachdem wie sein Körper auf die Belastung reagiert.
Also 90 Minuten werden wir Duda diese Saison wohl nicht mehr sehen.
Wenn er nach so kurzer Zeit schon “muskuläre Probleme“ bekommt.
Mein Tipp: 1:1, oder 2:1 wenn wir zum Ende hin mal versuchen auf Sieg zu spielen, anstatt das Unentschieden nur zu verteidigen.
Und Dortmund darf nicht ins Rollen kommen.
Dann wird es schwer.
Die Voraussetzungen sind eigentlich gut. Reus, Götze verletzt. Dortmund kann nicht fitter wie wir sein. Sie müssen rotieren. Zudem auswärts keine Macht. Wir hingegen zu Hause schon.
Also was spricht dagegen auf Sieg zu spielen?


pathe
11. März 2017 um 11:41  |  590057

@Susch
Bist du Arzt oder Physiotherapeut?


Herthas Seuchenvojel
11. März 2017 um 11:44  |  590058

Susch
11. März 2017 um 12:09  |  590059

@ pathe
Nein 😂
Aber habe selber jahrelang gespielt, und bin mittlerweile schon im 15 Jahr als Trainer unterwegs.
Und da hat man durch diverse Schulungen (Trainerschein ect.) auch Schwerpunkte Verletzungen, und wie man sie vorbeugen kann.
Das sind also reine Vermutungen, oder eben meine Einschätzung aufgrund der jahrelangen Erfahrungen.
Das sollte jetzt keine Feststellung sein, sondern meine Interpretation “muskulärer Probleme“ nach mehrmonatiger Verletzung.
Also reine Vermutung ✌


pathe
11. März 2017 um 12:12  |  590060

@Susch
Alles klar, danke!


Susch
11. März 2017 um 12:29  |  590062

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-trainer-dardai-und-sein-plan-mit-weiser-und-duda
Hier steht das Duda ne Zerrung hat. Also etwas mehr wie ne Verhärtung. Ärgerlich….😠
Dardai hofft das Weiser ne gute Aktion hat, die uns den Sieg bringt 🤔
Traut er er es dem Rest des Teams nicht zu?
Wehe wir spielen Angsthasenfußball………dann bin ich sauer.
Raus, breite Schultern, und Siegeswille.
Und den Gegner mal überraschen 😉. Machen wir fast nie.
Heute könnte es aber Wirkung zeigen. 💪


apollinaris
11. März 2017 um 12:33  |  590063

@Susch… so isses
Und: wenn man 40/50 Jahre Fussball verfolgt, und wenn man mit Menschen spricht…kann man sich über vieles ein ungefähres Bild machen
Es gibt natürlich auch die Form der Hochstapelei, die keine andere Sicht neben der eigenen ertragen kann. In diesem Fall fängt es an, anstrengend und ungenau zu werden…


psi
11. März 2017 um 12:40  |  590065

Liveticker——>

Anzeige