Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Blau-Weiß gegen Schwarz-Gelb, zum dritten Mal schon in dieser Saison. Zweimal war Hertha gegen die Champions-League-Truppe ganz nah dran an einem Überraschungscoup. Ob’s im dritten Anlauf klappt? Das zeigt sich ab 15.30 Uhr im Olympiastadion. Schon jetzt im Sensationsmodus: Der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


96
Kommentare

Avatar
psi
11. März 2017 um 12:37  |  590064

Ha!


Avatar
11. März 2017 um 12:40  |  590066

Ho!


Avatar
jenseits
11. März 2017 um 12:43  |  590068

He!


Avatar
apollinaris
11. März 2017 um 12:44  |  590069

Hertha BSC!


Avatar
dewm
11. März 2017 um 12:48  |  590070

DER MEISTER von der SPREE!


Avatar
Traumtänzer
11. März 2017 um 12:57  |  590071

PERFEKT!!!


Avatar
Freddie
11. März 2017 um 12:57  |  590072

Olé olé


Avatar
pathe
11. März 2017 um 13:07  |  590073

Traumstart!!! 🙂
Und das ohne mich!


Avatar
heiligenseer
11. März 2017 um 13:14  |  590074

Ich rechne heute mit folgender Aufstellung:

————————Kiraly———————–

——Herzog—-Rekdal—-Sverrisson

—Veit————Schmidt———–Hartmann

———–Tretschok——Wosz———-

————-Preetz———Reiss————–

Hauptsache nicht zu tief stehen und den erweiterten Mittelkreis intellektuell besetzen. So eine kleine Leseecke mit einer erlesenen Auswahl unserer Dichter und Denker dort mal aufbauen. Ungewohntes Terrain für die meisten Dortmunder.

Und nun komm‘ mir hier nicht nochmal einer damit, dass ich nichts zur Hertha schreibe.


Avatar
pathe
11. März 2017 um 13:24  |  590075

1:0 für den HSV in der 23. Minute… 🙁


Avatar
Ursula
11. März 2017 um 13:25  |  590076

Da war ganz großartig allerwertester
@ heiligenseer(e)r…

„Es gibt natürlich auch die Form der
Hochstapelei, die keine andere Sicht
neben der EIGENEN ertragen kann.“

Seltene nie für möglich gehaltene
Einsichten @ apo, die, wenn auch
ungenau, nie anstrengend werden,
weil selbstkritisch und eben besonders
zu Dir selbst, na bitte geht doch….

Nu abba wirklich ganz schnell, HIER
ist schon die Hölle los und das PLW
ist schon in Dortmunder Hand!

Bin mit dem Auto kaum nach Hause
gekommen!


Avatar
pathe
11. März 2017 um 13:38  |  590077

Ausgleich durch Zografakis in der 37. Minute!


Avatar
pathe
11. März 2017 um 13:50  |  590078

Halbzeitstand 1:1. Anfangs war der HSV mindestens ebenbürtig und hatte zwei, drei Großchancen. Nach dem 1:0 (wunderschöner direkter Freistoß) nahm Hertha endlich das Heft des Handelns in die Hand und kam durch ein etwas glückliches Tor zum 1:1 (Zografakis aus Nahdistanz). Dárdais Sohnemann vergab davor und danach zweimal freistehend vor dem Torwart und Kiprit hatte ebenfalls eine gute Torchance.


Avatar
Susch
11. März 2017 um 13:50  |  590079

@ pathe
Hast du ein Link für die U 19?
Oder biste live vor Ort?


Avatar
pathe
11. März 2017 um 14:22  |  590080

Bin vor Ort, verabschiede mich jetzt aber Richtung Oly.
Hertha in Halbzeit zwei klar überlegen aber ohne zwingende Torchancen.


Avatar
sunny1703
11. März 2017 um 14:30  |  590081

Leider geht der HSV wieder in Führung!


Avatar
Susch
11. März 2017 um 14:32  |  590082

Aufstellung wie gehabt…..keine Änderung.


Avatar
Bennemann
11. März 2017 um 14:33  |  590083

Avatar
sunny1703
11. März 2017 um 14:46  |  590085

Ist leider bei der 1:2 Niederlage unserer U 19 geblieben. Das war es dann wohl mit der Staffelmeisterschaft!

Schade!

lg sunny


Avatar
Derby
11. März 2017 um 14:47  |  590086

Aufstellung – Gähn.

Ich mag dardai – aber hatte er nicht letzte Saison geklagt, saß er keine Alternativen auf der Bank hat?

Jetzt startet er erneut mit der immer gleichen Startformation – anstelle vielleicht mit Stocker – Allagui – oder maxi mal ins Risiko auf den außen zu gehen.

Für mich das falsche Signal für die Stammspieler und die Bank!

Gucci ist total ausser Form – aber ich Asse mich heute gerne wiedermal eines besseren belehren.


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 15:12  |  590087

Skeptisch – wie eigentlich immer vor solchen Spielen. Punkt wär schön. Ne Handvoll guter Torchancen auch. Prost.


Avatar
Susch
11. März 2017 um 15:13  |  590088

Ärgerlich mit der U 19.
Da sind die Verletzungen von Baak und Maier wohl doch nicht so leicht zu kompensieren.
Ich hoffe das Haraguchi und Kalou die Seiten tauschen.
Denn taktisch werden wir kaum überraschen können.


Avatar
jenseits
11. März 2017 um 15:35  |  590089

Hertha beginnt von links nach rechts. Aha. Bei mir nicht. 😉


Avatar
Bussi
11. März 2017 um 15:41  |  590090

Kalouuuuu 🙂


Avatar
jenseits
11. März 2017 um 15:42  |  590091

Kalouuu


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 15:42  |  590092

Nice


Avatar
alte Dame
11. März 2017 um 15:43  |  590093

und Ibisevic wie zu seinen besten Zeiten!!!


Avatar
Susch
11. März 2017 um 15:47  |  590094

Überragend von Ibisevic. Erst den Ball von Ginter geklaut, und dann denjenigen wie ein Schuljungen stehen lassen. Kopf hoch, und fertig.
Klasse…..?.
Und wir machen weiter……sehr gut. Nicht aufhören ✌


Avatar
alte Dame
11. März 2017 um 15:48  |  590095

Unsere Mannschaft hat wirklich zwei Gesichter …


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 16:29  |  590096

Hat Spaß gemacht. Nicht versteckt, Fußball gespielt, ein bisschen Glück gehabt, aber mit viel Einsatz und Konzentration die Führung gerechtfertigt. Noch einmal solche 45 Minuten bitte!


Avatar
Susch
11. März 2017 um 16:33  |  590097

Bitte weiter so……Dortmund ist heute zu knacken.
Jetzt die ersten 20-25 Minuten überstehen, und dann den Platz für Konter nutzen.
Ich denke das Dembele und Pulicic kommen werden.
Wir haben ja dann noch Weiser als Pfund.
Spannendes und tolles Spiel.
Nimmt Kalou den Fuß, steht es 2:0.
Wichtig das weiterhin aktiv auf den zweiten Ball gegangen wird.
Damit kommt Dortmund nicht klar.


Avatar
Derby
11. März 2017 um 16:57  |  590098

Gucci im Sturm?

Batra darf 40 x foulen – nichts passiert.

Ein Heim Schiri ist das nicht.

Wir schwimmen ??


Avatar
Bussi
11. März 2017 um 17:00  |  590099

Platteeeee 🙂


Avatar
Kamikater
11. März 2017 um 17:01  |  590100

Kalou heute Weltklasse. Ohne den wären wir nicht mal halb so stark.

Die meisten Dortmunder kommen aus Applerbeck oder Tempelhof.

Tor in Berlin!


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 17:01  |  590101

Ronnnnyyyyyyy


Avatar
Bakahoona
11. März 2017 um 17:04  |  590102

Ich bin mir ganz sicher, dass Platte Thors Hammer aufheben könnte.


Avatar
alte Dame
11. März 2017 um 17:05  |  590103

Was der Weiser für einen Antritt hat und genau das was ich immer sage. Er kann sofort zwei bis drei Leute ausspielen und hat Zug zum Tor!


Avatar
Neuköllner
11. März 2017 um 17:05  |  590104

Was habe ich dem Antritt von Weiser vermisst.
Ein Antritt, Foul, Freistoß, Tooooooor


Avatar
Derby
11. März 2017 um 17:05  |  590105

Kalou raus Maxi rein – Dembele ist zu schnell für ihn.


Avatar
Neuköllner
11. März 2017 um 17:06  |  590106

@alte Dame
gleicher Gedanke ….


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 17:11  |  590107

Nachspielzeit 5 Minuten?


Avatar
Neuköllner
11. März 2017 um 17:25  |  590108

Geil

Gegen die Hummeln gewonnen.

Hammer.


Avatar
Bertram
11. März 2017 um 17:25  |  590109

fechibaby
10. März 2017 um 13:35 | 589919

„Dann schnell ab ins O-Stadion, die Rumpelfußballer
von Hertha weghaun und wieder nach Hause fliegen!“

Na dann: Guten Heimflug.


Avatar
Colossus
11. März 2017 um 17:26  |  590110

Jaaaaaaaa


Avatar
Bakahoona
11. März 2017 um 17:26  |  590111

YEEEEEEEEEEEEEEEEEHAAAAAAAAAAAAAAAA! Glückwunsch liebste Hertha – 3 Sterne – Kalou, Platte und Brooks. Auch wenn heute Alle einen Stern und ein Bienchen verdient haben.


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 17:27  |  590112

Unglaublich! War von a bis z heute mal wieder ein richtig geiles Spiel!


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 17:28  |  590113

Was für ein Spiel,was für ein (verdienter) Sieg!
Endlich ,endlich ,endlich. War nichts für schwache
Nerven.


Avatar
Boy Berlin
11. März 2017 um 17:29  |  590114

Yeeeeees ?


Avatar
Boy Berlin
11. März 2017 um 17:38  |  590115

Herzlichen Glückwunsch Hertha zum vorzeitigen Erreichen des Klassenerhalts! ?


Avatar
Silberrücken
11. März 2017 um 17:39  |  590116

Starkes Spiel, erste Hz. hoch gestanden, zweite etwas weniger. Aber nicht aufgegeben, gegengehalten. Cool.


Avatar
backstreets29
11. März 2017 um 17:42  |  590117

Sehr konzentrierter und mutiger Auftritt von Hertha.
Wie sehr Weiser gefehlt hat, hat man beim 2:1 gesehen.
Defensiv sind Langkamp und Brooks an guten Tagen, wie heute, kaum zu überwinden.
Dortmund heute aber auch wie die Positngs von @fechi
ohne Durchschlagskraft und ohne Hirn. Immer der selbe Sermon, den Hertha gut verteidigt hat.

So, nu abba, feiern, Abendspiel gucken und fechi noch den Einen oder Anderen reindrücken 😉


Avatar
Paddy
11. März 2017 um 17:43  |  590118

derbstes Spiel von uns… haben wir den Hummeln die Flügel ausgerissen 😀 😛 😀

Danke Dardai, für das richtige einstellen der Mannschaft, vor allem Mental und mit diesem Kampfgeist!


Avatar
linksdraussen
11. März 2017 um 17:44  |  590119

Meine Nerven! Was für ein großes Spiel! Hochverdienter Sieg. Kalou kurz vor der Pause (Fuß statt Kopf) und Haraguchi (nach dem Kalou-Tanz Klärung aus 3 m Richtung Eckfahne) hätten den Sack frühzeitig zu machen müssen/können. Ganz viel Moral nach dem 1:1 gezeigt mit fußballerischen Mitteln. Kalou Weltklasse. Stark der Stabilisator. Fast in Mascherano-Manier mit Anfang 20. Wahnsinn. Die Geilheit von Ibisevic! Wie er nach dem Punktgewinn das Tempo verschleppt, um Kalou einlaufen zu lassen: ganz ganz groß. Wie habe ich Weiser vermisst. Dieses Tempo, diese spielerischen Mittel, dieser Siegeswille!

3 Sterne: Kalou, Stark, Ibisevic


Avatar
Susch
11. März 2017 um 17:45  |  590120

Gibt nichts zu meckern. Jetzt auch mal auswärts nachlegen.
Kompliment an Dardai der richtig (Ibisevic) und vor allem zeitig genug gewechselt hat, im Schnelligkeit vorne zu haben.
Nichts gegen Ibisevic. Aber ab Halbzeit zwei lief nichts mehr, und aufgrund seiner fehlenden Schnelligkeit auch nicht mehr so gefährlich.
Seine Vorarbeit war aller erster Sahne.
Ich sehe Ibisevic demnächst als Vorarbeiter, um dann ab Minute 60 den rest den schnelleren machen zu lassen.
Gibt nichts zu kritisieren heute.
Denn Dortmund war trotz der Rotation gut unterwegs.
Und besten Dank an alle da unten auf dem Platz, die sich nicht mit ein Unentschieden zufrieden gegeben haben.
So muss das.
Kalou heute absolute Weltklasse.
Sollte er aber auch in Köln bestätigen.
Ich bin komplett zufrieden, weil wir gegen einen starken Gegner verdient gewonnen haben.
Punkt aus….


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 17:47  |  590121

Da @fechi das Spiel gesehen haben dürfte,wird er
Hertha zum verdienten Sieg gratulieren. Weshalb
ihn dann einen reindrücken?


Avatar
Stiller
11. März 2017 um 17:48  |  590122

Jep. Superklasse. Kalou am besten ablösefrei abgeben (damit Mittelstädt im Angriff spielen kann 😀 ) …

Im Ernst: jetzt kommen die Wochen der Wahrheit. Die Ausgangsposition ist erstklassig. Augen auf und durch!


Avatar
Zippy
11. März 2017 um 17:50  |  590123

Hertha hat, so fand ich, zu jedem Zeitpunkt des Spiels heute den richtigen Ansatz gewählt, deswegen hat mir das Spiel sehr gut gefallen.
Man stand offensiv und spielte direkt, als Dortmund Räume anbot und man stand etwas kompakter, als Dortmund stärker wurde.
Aubameyang kann man leider nicht 90 Minuten lang ausschalten.

Ich weiß nicht, warum immer noch einige (?) Stark als Innenverteidiger sehen. Er füllt diese Rolle des dominanten, soliden Mittelfeldspielers, der auch mal einen Ball nach vorne spielen kann, fast perfekt aus. Heute hat er auch mal lange Bälle auf Außen gespielt, genau was Hertha aus dem Zentrum brauchte, um das Pressing zu überspielen.

Kalou hat sehr gut gespielt, immer wieder die Dortmunder zurückgedrängt, deren Abwehrreihe stand zeitweilig für ihre Verhältnisse sehr tief, weil er stets die Wege zwischen die einzelnen Spieler gesucht hat. Natürlich sind die vielen Fouls, die er gezogen hat, auch ein Resultat seiner mangelnden Schnelligkeit ohne Ball, am Ball kann er hingegen (bekanntermaßen) fast alles und bewegt sich auch sehr schnell.
Die Lücken zwischen den Linien (Abwehr, Mittelfeld, anfänglich auch Pekarik – Haraguchi) waren teilweise zu groß, auch ohne Dortmunder Zutun, aber viel möchte ich heute nicht kritisieren. Wenn Dortmund aufdreht, können sie gegen jeden Gegner Chancen herausspielen.

Beim Gegentor gab es wie immer eine Fehlerkette. Der Fehler im Mittelfeld, Pekarik war nicht da, wo er hingehörte, Brooks fehlte dann das Gefühl für den Raum hinter ihm und Jarstein hätte sich vielleicht auch anders verhalten können (Kritik auf hohem Niveau).
Jetzt muss Dardai nur noch etwas für „Auswärts“ einfallen…kleine Stellschrauben, vorallem in den Köpfen der Spieler. Auf dem Feld sieht man, dass sich die Spieler mit ihrer Spielweise, ihrer Taktik und Raumaufteilung wohlfühlen…den Eindruck hatte ich auch schon, als die Mannschaft mal verloren hat.
Ich finde auch nicht, dass die Mannschaft „zwei Gesichter“ ,was das Spielerische angeht, hat, das ist nur eine Sache des Auftretens und vorallem der Fähigkeit im Spiel auf einen Plan B oder C zu wechseln. Sie spielen fast immer ihr Ding. Das „Problem“ der Taktik ist, dass diese nicht mehr funktioniert, wenn der Gegner keinen/nicht genügend Platz im Mittelfeld lässt.
Dann können keine direkten, öffnenden Bälle gespielt werden, sodass die mangelnde Laufgeschwindigkeit einiger Akteure auffällt und keine Konter mehr ausgespielt werden können.
Das hat Dardai aber auch erkannt, wenn ich seine Aussagen der letzten Zeit richtig deute, und es bleibt abzuwarten, ob er und sein Team dies ändern können.
Ich bleibe bei meiner Meinung – es fehlen nicht die schnellen Spieler, es fehlen die spielerischen Alternativen und die kleinen, nötigen Anpassungen (Mal an der Außenlinie Spieler postieren, mal das Zentrum überladen usw.) in den Auswärtsspielen. Aber auch unter diesem Aspekt gefiel mir das heutige Spiel, denn die Spieler (und Trainer?) haben heute durchaus „nachjustiert“.

Ansonsten möchte ich noch erwähnen, dass mir Kagawa auf Dortmunder Seite sehr gut gefallen hat. Den und seine Spielweise mag ich. Vielleicht einer für Hertha? 😉

Meine Three-Stars sind, begründet habe ich ja zwei Plätze in gewisser Weise schon, Kalou, Stark und heute Haraguchi, der, für mich überraschend, trotz Gegnerdruck, einige sehr überlegte, technisch anspruchsvolle Bälle gespielt hat. Auch Ibisevic hat gut gespielt, allerdings kam für mich die heutige „Entwicklung“ von Haraguchi überraschender, daher für mich die Gelegenheit, den Japaner mal positiv herauszuheben, nachdem er ja in letzter Zeit kritisiert wurde.

Gefreut hat mich auch, dass Weiser sehr selbstbewusst und stark gespielt hat. Die lächerliche Szene mit Dembele kurz vor Schluss hätte er sich aber sparen können. So gab es kurz viel Aufregung um sehr wenig.


Avatar
Traumtänzer
11. März 2017 um 17:54  |  590124

Geilet Ding! Hätte ich so nicht erwartet. War aber, speziell in Hälfte zwei, auch eng genug. Muss ich erstmal sacken lassen.


Avatar
backstreets29
11. März 2017 um 17:57  |  590125

Fechi?


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 17:58  |  590126

Und Wowereit heute als Prophet ! Ach wär er doch
noch……


Avatar
Carsten
11. März 2017 um 18:01  |  590127

@fechi
Verloooooooooooooooooooooooooren!!!?
Und nenn schönes Wochenende


Avatar
11. März 2017 um 18:22  |  590128

Jepp alte Dame
11. März 2017 um 15:48 | 590095

Unsere Mannschaft hat wirklich zwei Gesichter …

Und niemand weiß, warum das so ist. 😕


Avatar
Hurdiegerdie
11. März 2017 um 18:33  |  590129

Richtig guter Fussball von Hertha die erste HZ, danach immer noch mehr als ok.

Was war denn heute mit Kalou los? Super gut, sofort verlängern, der kann tatsächlich noch 45 Minuten lang richtig guten Fussball spielen.
Brook heute ohne seine Fehler; dann ist er wirklich die „wall“.

Meine 3*: Langkamp, Brooks und dann weiss ich nicht. Ich gebe ihn für Weiser: Was für ein wichtiger Spieler für Hertha.

Jetzt Alba (Sport 1)


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 18:38  |  590130

Ich gebe den 4* für Jarstein, wie hat der sich
entwickelt, hätte ich nicht für möglich gehalten,
@U. allerdings schon.


Avatar
Agerbeck
11. März 2017 um 18:39  |  590131

glücklich, aber ganz und gar nicht unvetdient. three stars:
kalou
wall of brooks
der rest

später mehr…super spiel von beiden seiten!


Avatar
apollinaris
11. März 2017 um 18:42  |  590132

War ein Erlebnis heute im Stadion- Gänsehaut ?
Zippy kann ich langsam nicht mehr leiden.. mal sehen, ob mir nachher noch was einfällt – nach erstem Lesen: Unterschrift und Stempel- absolut das gleiche Spiu gesehen…GOILE HERTHA!!


Avatar
11. März 2017 um 18:44  |  590133

Jepp UK
Torwartrainer Petry hat der Hertha viel geholfen bei der Etablierung in der Bundesliga


Avatar
Susch
11. März 2017 um 18:49  |  590134

Mein Stern geht an Dardai.
Endlich mal richtig und zeitig gewechselt.
Als er merkte das wir nur noch durch Konter gefährlich werden können, hat er Ibisevic runtergenommen, und mit Haraguchi Tempo in vorderster Front gestellt.
Auch Mittelstädt zu bringen war richtig.
Allerdings hatte Dardai auch keinen Lustenberger auf der Bank, wo ich mir nicht sicher bin ob der dann gekommen wäre ?
Och habe was Wechsel und Taktik betrifft oft genug über Dardai gemeckert.
Heute gibt es nichts……aber auch gar nichts zu meckern.
Kalou und Weiser bekommen die anderen beiden Sterne.
Kalou, weil er wenn er Bock hat ne Granate ist (ist nicht immer so, aber heute wohl eines der besten Spiele im Hertha Trikot), und Weiser , weil er nach 3 Monaten gespielt hat als wäre er nie weg gewesen.


Avatar
monitor
11. März 2017 um 18:49  |  590135

Mein Kommentar zum Spiel:
Nur nach Hause, nur nach Hause, nur nach Hauause gehn wir nich’….

Ganz tolle Leistung unserer Hertha. Warum kriegen die das nicht immer so hin, wie gegen den BVB?
Das hat nichts mit Dreiecken oder Mittelkreisen zu tun, sondern ganz allein mit der Zuversicht. Komischerweise nimmt die Zuversicht bei Hertha mit der Schwierigkeit der Gegner zu!
Das Einzige, was ich Hertha vorwerfen kann ist, Ihr Unvermögen ihr spielerisches Potential immer abrufen zu können. Da brauchen sie anscheinend immer den Extrakick, oder anders ausgedrückt, den besonderen Tritt in den Hintern.
Jedenfalls waren das heute 90 Minuten Werbung für den Fußball und Hertha war dabei!


Avatar
pathe
11. März 2017 um 18:50  |  590136

Glücklich fand ich den Sieg heute nun wirklich nicht.


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 18:53  |  590137

Ja 2 Berliner Fußballsiege ,wer sich da nicht freut
ist kein Berliner!


Avatar
etebeer
11. März 2017 um 18:56  |  590138

Wat’n Spiel, mein Herz macht
Rakatungtungrakatungonburubummbummbumm 🙂

Grüße an alle Insulaner
und besondere an @ Hertha Ralf


Avatar
pathe
11. März 2017 um 18:58  |  590139

Ich finde ja, dass Ingolstadt jetzt gegen Köln einen Punkt holen und der HSV morgen gegen Gladbach gewinnen könnte…


Avatar
11. März 2017 um 18:59  |  590140

Zum Vergleich die Daten der Etablierung:
Die Bundesliga-Tabelle, 2016/2017, 24. Spieltag
5. Hertha BSC g12 u4 v8 Tore 32:26, +6 Punkte 40

Die Bundesliga-Tabelle, 2015/2016, 24. Spieltag
3. Hertha BSC g12 u6 v6 Tore 33:24, +9 Punkte 42

Die Bundesliga-Tabelle, 2014/2015, 24. Spieltag
14. Hertha BSC g7 u4 v13 Tore 28:42, -14 Punkte 25

Die Bundesliga-Tabelle, 2013/2014, 24. Spieltag
9. Hertha BSC g10 u6 v8 Tore 35:28, +7 Punkte 36


Avatar
monitor
11. März 2017 um 19:01  |  590141

Es war natürlich auch ganz klar zu sehen, welche Steigerung unser Spiel mit Weiser nimmt. Was der für eine Energie hat, den Gegner zu bespielen ist unglaublich.
Positiv finde ich auch Pekarik, der sich neuerdings viel stärker in die Offensive einbringt, als früher.
Bei Kalou habe ich heute all diese besonderen Momente sehen können, von denen ich sonst hier immer nur lese.
Für mich war es heute bezüglich Hertha ein denkwürdiger Tag, so wie damals, als sie Bayern München 2:1 verabschiedet haben.
Wunder gibt es immer wieder, Du mußt nur alt genug werden, sie so weit möglich, erlebt zu haben! 😉


Avatar
Stehplatz
11. März 2017 um 19:03  |  590142

Muss auch sagen, dass die Wechsel heute sehr gut waren. Man hat dann zwar nicht mehr so viel klasse auf dem Platz, kann aber durch das Tempo der neuen für Entlastung sorgen und ist nicht mehr zum reinen Mauern gezwungen.


Avatar
Hinterraum
11. März 2017 um 19:12  |  590143

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen Dortmund!

Ist Jarstein beim Tor der Dortmunder aus Balance gekommen?
Der norwegische Journalist ist der Meinung.

http://www.vg.no/sport/fotball/bundesliga/jarstein-og-skjelbred-jublet-for-seier-mot-dortmund/a/23947019/


Avatar
monitor
11. März 2017 um 19:13  |  590144

@susch
„Als er merkte das wir nur noch durch Konter gefährlich werden können, hat er Ibisevic runtergenommen, und mit Haraguchi Tempo in vorderster Front gestellt.“

Haraguchi war praktisch das ganze Spiel an vorderster Front und hat dort kaum was gerissen.
Bei den Leistungen von Haraguchi hätte ich es schon viel früher mit Allaqui probiert.
Haraguchi ist ein wirbelnder Chancentod, meines Erachtens! Ich halte es zwar für wichtig, dort jemanden so wirbeln zu sehen, aber mittlerweile haben ja wohl alle Bundesligatrainer erkannt, daß von Haraguchi kaum Torgefahr ausgeht.


Avatar
Inari
11. März 2017 um 19:15  |  590145

2:1? Bin ich im falschen Film??? Richtig cool!


Avatar
U.Kliemann
11. März 2017 um 19:18  |  590146

Die Frage wäre wie alt werden zum Pokalsieg?
Hallo Museum,Grüße.


Avatar
frankophot
11. März 2017 um 19:20  |  590147

Übrigens: 15 Fouls BVB vs. 7 (!) Hertha…
(kicker)
Ihr Kommentar, Herr Tuchel ?


Avatar
Carsten
11. März 2017 um 19:20  |  590148

Meine drei Sterne ⭐️ ⭐️⭐️
Mannschaft ⭐️
Fans im Stadion ⭐️
Und fechi weil er vom Erdboden verschluckt wurde⭐️


Avatar
monitor
11. März 2017 um 19:21  |  590149

@U.Kliemann
Keine Ahnung, meine Empfehlung: Je zäher desto besser! 🙂


Avatar
pathe
11. März 2017 um 19:23  |  590150

Ich würde gerne mal wissen, ob wirklich alle Eintrittskarten für das Spiel verkauft wurden. Auf der Gegentribüne Süd waren z. B. zwei größere Blöcke mit sicher je 100 unbesetzten Plätzen zu sehen.


Avatar
elaine
11. März 2017 um 19:30  |  590152

Hervorragendes Spiel, schönes Wetter und wir haben gewonnen , hach ist das schön!!!

pathe 11. März 2017 um 19:23
einige kaufen sich irgendwo Karten und gehen dann in die Ostkurve mit Karten von Leuten , die schon drinnen sind


Avatar
pathe
11. März 2017 um 19:33  |  590158

@elaine
Karten für 70, 80 Euro kaufen und in die Ostkurve gehen…? Echt jetzt?


Avatar
monitor
11. März 2017 um 19:37  |  590160

@pathe
Kannst’mal sehen! 😉

Das ist „blau-weiße Liebe“!


Avatar
Herthas Seuchenvojel
11. März 2017 um 19:49  |  590164

„…Dass diese Begegnung nicht als Top-Spiel des Tages ausgewählt worden war, ist ein schlechter Witz. Punkt…“

http://www.spiegel.de/sport/fussball/hertha-bsc-bleibt-nach-sieg-gegen-dortmund-beste-heimmannschaft-der-bundesliga-a-1138345.html


Avatar
apollinaris
11. März 2017 um 19:58  |  590167

Mich hat heute , abgesehen von den schon genannten Spielern , heute Platte besonders begeistert
Heute sich in Jogis Notizbuch gespielt
Kalou: ich wiederholr mich: neben so einem Spieler täglich zu trainieren, spart einen zusätzlichen Trainer – eine Augenweide. Heute mit hoher Effektivität: jede Aktion hatte Sinn und brachte das Spiel nach vorne
Grnki heute infassbar fleissig: was der heute geackert und die Dortmunder gestört und genervt hat – nee, das traue ich Alla nicht mal ansatzweise zu…
freue mich auf Zuhause- dann schau ich mir das Spielchen noch mal an


Avatar
pathe
11. März 2017 um 20:15  |  590174

Köln ohne Heintz gegen uns.


Avatar
11. März 2017 um 20:20  |  590177

TV TIPP 12.03.2017 | 22:00 – Michael Preetz im „rbb Sportplatz“


Avatar
coconut
11. März 2017 um 20:25  |  590178

Oh, was für eine Überraschung… ? ?
Konnte das Spiel heute leider nicht live verfolgen. Da ging der Geburtstag einer sehr jungen „Dame“ vor…
Umso größer die Freude nach der Sportzschau.
Ich hatte mir extra verkniffen schon vorher nachzuschauen. Um so schöner war es dann anzusehen.
Soll ja ein richtig gutes Spiel gewesen sein und dann noch Hertha mit (für mich) überraschenden 3 Punkten
Klassenerhalt ist somit gesichert und nun sind es 5 Punkte auf Frankfurt. Das könnte klappen…
Zum Spiel selber kann ich natürlich nichts sagen. Das verbietet sich, wenn man nur diese wenigen Minuten in der Sportschau zu sehen bekommt.
Prima, das gibt ein WE mit dauergrinsen… 😉


Avatar
apollinaris
11. März 2017 um 20:46  |  590183

Ach so: habe heute besonders auf Stark geachtet, den ich meist nicht so wahrnahm: ich habe einen sehr aufmerksamen Spieler gesehen, der viele Bälle voraus ahnte, viele Bälle dem Gegner abluchste- mit Schelle und dem endlich in Normalform spielenden Darida hatten wir heute das bessere Mittelfeld!- ich sehe Niklas übrigens auch nicht als IV , ganz und gar nicht


Avatar
pathe
11. März 2017 um 21:07  |  590186

Niklas Stark wäre als Innenverteidiger, ohne jetzt anderen Innenverteidigern zu Nahe treten zu wollen, verschenkt.


Avatar
linksdraussen
11. März 2017 um 21:19  |  590189

Was bin ich vor einem Jahr belächelt worden (auch von Blogdaddy ub), als ich die Position vertrat, dass Stark perspektivisch auf der sechs landen wird und einer der modernsten DM der Liga werden könnte ?


Avatar
t.o.m.
11. März 2017 um 21:24  |  590193

Kurze Info… seit knapp 2 Stunden geht´s drüben weiter

Anzeige