Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Na, könnt ihr’s schon fassen? Im dritten Anlauf der Saison ist es Hertha also endlich gelungen, den haushohen Favoriten aus Dortmund in die Knie zu zwingen. Mit einem Wahnsinns-Comeback von Mitch Weiser, und einem Monster-Freistoß von Marvin Plattenhardt – Was. Für. Ein. Spiel.

Der Manager war natürlich nicht der einzige Berliner, der vor Stolz fast platzte.

#heimsieg #dortmund #kalou #platte #bravojungs #einteam #heimmacht #JSML28

A post shared by lusti28 (@lusti28) on

Wichtiger Sieg! Super Stimmung! 💪🏼〽️💯⚽️💙 #hahohe#herthabsc#nomt#mm34#krankerfreistoß#platte#sieg#proud#team#heimmacht

A post shared by Maximilian Mittelstädt (@maximittelstaedt) on

Weiser versetzt das Netz in Aufruhr

Ohne die Freude trüben zu wollen: Ein Moment des Spiels hinterlässt einen merkwürdigen Beigeschmack. Der theatralische Niedergang von Weiser kurz vor Schluss. Sorgt nicht nur im Netz für viel Gesprächsstoff.

https://twitter.com/philippkoester/status/840607423865982976

 

Nun ja. Kommen wir lieber zu den wirklich wichtigen Dingen – zum Beispiel eurer Einzelkritik.

Meine Three Stars gegen Dortmund sind...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Wünsche einen schönen Abend. Das Auflaufen finden am Sonntag um 10 Uhr statt.


175
Kommentare

alte Dame
11. März 2017 um 19:28  |  590151

HA!


Start-Nr.8
11. März 2017 um 19:30  |  590153

HO!


Start-Nr.8
11. März 2017 um 19:30  |  590154

HE!


Susch
11. März 2017 um 19:30  |  590155

Hertha BSC!


Start-Nr.8
11. März 2017 um 19:30  |  590156

HERTHA BSC!


Start-Nr.8
11. März 2017 um 19:31  |  590157

Ich habe lange nicht mehr so viel Spaß gehabt im Stadion, in Block 10, als einziger blauweißer zwischen tausenden schwarzgelben. Ibi, Kalouuuu, Platte, sensationell. Und endlich, endlich wieder Weiser. Gottseidank ist er wieder da


U.Kliemann
11. März 2017 um 19:36  |  590159

Das muß aber richtig geil gewesen sein im
Block 10. Wie bekommt man denn da eine
Karte?


Start-Nr.8
11. März 2017 um 19:38  |  590161

Block 10 kaufste einfach, das ist kein Gästeblock sondern direkt daneben.


jenseits
11. März 2017 um 19:47  |  590163

Meine ***

Kalou
Weiser
Plattenhardt

So kann’s weitergehen. 🙂


Inari
11. März 2017 um 19:52  |  590165

Ich schaue eben die Sportschau Zusammenfassung. Geil von Ibi vor dem 1:0, besser geht es nicht. Dann 2 klasse Chancen von Kalou jeweils auf der Linie gerettet. Beim nächsten Kopfball von Kalou sprang der Ball nicht hoch genug vom Rasen ab #rasengate 🙂 hz1 klar die besseren Chancen.

Hz2 immernoch sehr gute Chancen , Dortmund natürlich dann stark gewesen. Tolles Tor von Auba. Tolles dribbling von Mitch -bitte bleib gesund! – UND WAS EIN FRESITOSS HAMMER , meine fresse war der wieder geil von Platte. wie eine Kanonenkugel explodiert das Ding im Winkel.

Hochverdienter Sieg. Geil. Und ich konnte es nicht sehen :*(


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 19:57  |  590166

Etabliert.


Derwalter
11. März 2017 um 19:58  |  590168

Fechi wird kurz gratulieren und dann eine Grundsatz Diskussion über weiser führen wollen 🙂


Friedrichshainer
11. März 2017 um 20:06  |  590170

Nice 🙂


Videogems
11. März 2017 um 20:06  |  590171

Soll so sein. Wir waren auch mal dran mit siegen. Dortmund wird ja trotzdem als 3. CL spielen. Aber schon wegen Fechis “ Wird Hertha im dritten Anlauf die Sensation schaffen? – NEIN! “ Provokation vor dem Spiel freut mich das Ergebnis.


U.Kliemann
11. März 2017 um 20:07  |  590172

Wegen der 40 Punte 1892 ? ja, hast ja recht. Und wenn
wirklich „nur “ 10000 Hummeln im Stadion
waren ? Peanats !Ich freue mich auf das ASS,
Sport 1,und den Dopa Morgen, Mal sehen
was sie da wieder schiefreden.


Friedrichshainer
11. März 2017 um 20:10  |  590173

Plattenhard ist unterbewertet!


frankophot
11. März 2017 um 20:16  |  590175

in der Sportschau ist deutlich zu sehen, wie Weiser getroffen wird, sogar 2x. Ob die Rumkugelei allerdings sein muss…


Freddie
11. März 2017 um 20:28  |  590179

Wenn ich Gretes Bein sehe, darf er rumkugeln. Muss weh getan haben.
Ansonsten:
GEILES SPIEl!
Für mich Man of The Match Kalou.
Wie dem hier einer vor Tagen (@hoppereiter) mangelnde Technik vorwerfen kann ist gradezu lächerlich. Grandios der Kerl.
Und Grete mit super Comeback.
Aubermeyang in Hälfte 1 nicht zu sehen. Dann natürlich mit schönem Treffer.
Herrlich….Schwebe grad auf Wolke 8


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 20:32  |  590180

Meine 3 Stars (obwohl eigentlich alle…) in alphabetischer Reihenfolge:

John Anthony Brooks
Salomon Kalou
Marvin „T(h)or“ Plattenhardt


Stehplatz
11. März 2017 um 20:33  |  590181

Platte ist unterbewertet. Man höre sich Kalous lobeshymnen bei Hertha auf youtube an. Recht hat er!

Bester Mann war für mich allerdings heute Skjelbred. Es ist schwer jemanden heute rauszunehmen, aber ich meine er hat heute keinen Fehlpass gespielt. Mit einer der Gründe warum Hertha heute oft gut nach vorn kombinieren konnte. Daneben wie immer mit unermüdlichem Einsatz. Macht er das öfter bleibt Hertha dran an Europa!


Helli
11. März 2017 um 20:38  |  590182

Kann man nich meckern!!!


Tojan
11. März 2017 um 20:48  |  590184

Inari
11. März 2017 um 20:52  |  590185

In den BVB Foren geht es heiß her – da fordern die reihenweise Tuchels Kopf 😀 Danke für den Link Tojan


Stehplatz
11. März 2017 um 21:11  |  590187

Hab mich geirrt. Waren nur 97% Passquote. Haben wohl seinen „Schuss“ als Pass gewertet.


heiligenseer
11. März 2017 um 21:14  |  590188

„Auch eine Schwalbe findet mal einen Korn“ oder war es doch „Ein blindes Huhn macht noch keinen Sommer“? Ach scheiß‘ drauf, geiles Spiel und drei ganz wichtige Punkte.


Calli
11. März 2017 um 21:20  |  590190

@stehplatz

Skjelbred hatte einen kapitalen Fehlpass Mitte 2. Hz, glaube nach dem Ausgleich u dann Chance Castro. Ging aber gut, v daher eeeeegaaaal….


psi
11. März 2017 um 21:21  |  590191

Saludos, @Helli
Mit diesem herrlichen Sieg gehts am Montag
Richtung Mittelmeer ( wenn das Bodenpersonal
arbeitet).
Heute passte einfach alles, die Leistung unserer
Spieler war beeindruckend. Da fällt es schwer,
einzelne herauszuheben.
Kalou, Ibi, Platte, Weiser und Brooks, der Auba nicht
aus den Augen ließ, hatten einen Sahnetag.
Und Jarstein sowieso😉


Neuköllner
11. März 2017 um 21:22  |  590192

Hier noch einmal der Grund für Weisers „Schauspieleinlage“:
http://giphy.com/gifs/xUA7bhoXPFsiQcRVsY


11. März 2017 um 21:29  |  590194

CollinasErben hatten die Situation sofort richtig eingeschätzt; sind schon gut, die Jungs da..


Tojan
11. März 2017 um 21:32  |  590195

Platte wurde ohne sein wissen von der AfD für wahlwerbung eingespannt. Als ers bemerkt hat, hat er sofort die löschung gefordert. also auch abseits des platzes der eindeutige matchwinner!


11. März 2017 um 21:32  |  590196

@calli..einen haben fast alle mal drin: trotzdem war das schon mal wieder eine extraordinäre Partie vom Wikinger..


elaine
11. März 2017 um 21:34  |  590197

ich habe gerade mal im BVB Forum auf Transfermarkt gelesen

Dagegen ist es hier eine ausgesprochen friedfertige Atmosphäre. Die hassen uns, wie die Pest und bringen das auch in so ziemlich jedem Post zum Ausdruck.
Weiser ist gerade deren Buhmann


dewm
11. März 2017 um 21:35  |  590198

Großartig, die Aufstellung HEILIGENSEEREs von 13:14 Uhr! Endlich mal ein fußballerisch wertvoller Beitrag dieses USERs. Bis heute weiß ich jedoch nicht, weshalb Dardai nicht aufgestellt wurde. Auch die fehlenden Wechselvorgaben, sind natürlich zu kritisieren. Aracic muss doch zur Halbzeit gebracht werden! Man, man, man…

Wie gehabt… Es fehlen die Alternativen im Kader!


Susch
11. März 2017 um 21:37  |  590199

Spielernoten
Jarstein- 2
Hatte der eigentlich was schweres zu halten?
Ansonsten sicher bei hohen Bällen, und strahlt diese Ruhe aus die sich unglaublich positiv auf unsere gesamte Abwehr überträgt.
Pekarik 3
Stand hinten defensiv recht gut. Allerdings ist der Ertrag seiner vorstöße noch nicht sichtbar, obwohl man Pekarik dafür viel Platz anbietet.
Langkamp 2-
Spielt fast fehlerlos, was aber auch daran liegt das er jedes Risiko meidet, und die Verantwortung oft anderen überlässt. Hebt beim Gegentor das Abseits auf. Scheint momentan mit Brooks die beste Paarung zu sein. Würde mir aber wünschen das er mehr für den Spielaufbau tut.
Brooks 2
Ein paar Bälle ins Niemandsland gespielt.
Ansonsten alles gut. Aber er versucht immer am Spielaufbau teilzunehmen. Deswegen auch der eine oder andere fehlpass.
Plattenhardt 2-
Klar…..er macht sein Tor, und war auch sonst Offensiv gut dabei. Allerdings beim stellen auf aussen oft zu zaghaft, so das der Gegner Flanken konnte.
Stark 2
Hatte die Aufgabe nach ca 30 Minuten Kagawa in fast Manndeckung zu nehmen. Trotzdem auch immer bemüht das Spiel anzukurbeln.
Trotz des noch jungen Alters schon sehr präsent.
Skjelbred 2
Unermüdlich in der Ballgewinnung. Hätte allerdings das 2:0 machen können.
Es fehlt noch der überraschende Pass.
Kalou 1-
Nimmt er den Fuß anstatt es mit den Kopf zu versuchen, wäre es ne glatte 1.
Tolles Spiel….bitte bestätigen !
Darida 3
Einige Fehlpässe, und auf der Position einfach zu ungefährlich. Aber schon besser wie sonst.
Haraguchi 2
Geackert, und damit meistens 2-3 Gegenspieler beschäftigt.
In Halbzeit 1 muss er auf Ibisevic querlegen, anstatt selbst aus 30 m mit links zu schießen.
Leider kein guten Abschluss. Aber immer unterwegs, und auch defensiv mitgearbeitet.
Ibisevic 2-
Die Vorarbeit zum 1:0 war überragend. Mit zunehmender Spieldauer aber auch mit den einen oder anderen Stockfehler.
Wurde folgerichtig aufgrund das wir auf Konter spielen ausgewechselt, da er nicht das Tempo hat.
Weiser 1
Alles was er gemacht hat (nach drei Monaten Pause) hatte Hand und Fuß. Holte mit Mum und Tempo den Freistoß raus, und war im Umschaltspiel immer mit beteiligt. Zum Schluss wurde er sogar alleine von der Mannschaft auf die Reise geschickt. Zieht freistöße, und ist immer in der Lage den tödlichen Pass zu spielen. Hat sicherlich etwas übertrieben bei Dembele, aber wie man gesehen hat, wurde er wohl doch getroffen. Hoffentlich bleibt er gesund…..unser bester Umschaltspieler.
Mittelstädt 3
Musste für Kalou kommen, und hat seine Sache gut gemacht. Hat mitgeholfen den Sieg zu sichern.
Allagui ohne Wertung
Dardai 1
Die Mannschaft perfekt eingestellt. Richtig gewechselt. Genau zum richtigen Zeitpunkt.
Schiedsrichter 2
Nachspielzeit war ok, und auch sämtliche gelbe Karten. Ohne große Aufregung ein mit vielen Zweikämpfen geführtes Spiel gut laufen lassen.
Spielnote 2
Ein spannendes Spiel, das nicht nur von der Spannung, sondern auch vom fußballerischen Fähigkeiten beider Mannschaften lebte.
Sehr kurzweilig…..


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 21:37  |  590200

Jetzt freue ich mich noch mehr auf unsere Reise nach Köln.

Hauptsache, die Flieger fliegen.


Hurdiegerdie
11. März 2017 um 21:43  |  590201

Ich mag Bloganfänge oder Einträge nicht, bei denen man versucht die Mitlesenden dazu zu zwingen, facebook oder twitter folgen zu müssen.

Leute passt auf. Das sind keine harmlosen Medien.


Stehplatz
11. März 2017 um 21:44  |  590202

@elaine
Freiwillig in den Orkus von Tm.de zu gucken erfordert schon Mut. Das ist der Herr der Fliegen da drüben. Tag ein Tag aus!


Tojan
11. März 2017 um 21:46  |  590203

@hurdi
twitterposts kann man soweit ich weiß auch ohne dortigen account lesen.


Tojan
11. März 2017 um 21:48  |  590204

@stehplatz
ach im herthaforum kann mans dort eigentlich ganz gut aushalten, der pate dort macht nen super job. alles andere sollte man aber meiden, dass stimmt.


elaine
11. März 2017 um 21:50  |  590205

Stehplatz 11. März 2017 um 21:44

hm? das wusste ich nicht und werde es freiwillig bestimmt nicht wieder tun 😉


11. März 2017 um 21:56  |  590206

TV TIPP 12.03.2017 | 22:00 – Michael Preetz im „rbb Sportplatz“


Backstreets29
11. März 2017 um 21:59  |  590207

Wo sinf fechi unf cameo????


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 22:02  |  590208

@Backstreets29 am 11. März 2017 um 21:59 | 590207:

Gelbe Zähne putzen, schwarze Füße waschen…?


sunny1703
11. März 2017 um 22:21  |  590209

Das war für mich über lange Strecken des Spiels der beste Auftritt unser Mannschaft seit langer Zeit,daher mein erster Dank an das Trainerteam um Pal Dardai.

Das lag insbesondere an dem schön anzusehenden Offensivspiel bzw. Umschaltspiel als sie mehr in Bedrängnis gerieten.

Die Bedrängnisphase begann zum Ende der 1.Halbzeit als insbesondere Castro aber auch Weigl vermehrt Zweikämpfe im defensiven Mittelfeld gewannen und Hertha zurückdrängten, auch Kagawa steigerte sich, insbesondere nach dem Seitenwechsel.

Da Skjelbred wie üblich fleißig arbeitete und Stark erst kagawa und später Dembele in Manndeckung nahm, fielen sie eigentlich für eigene Angriffe aus, doch die famosen AV und vor allem die stark spielende offensive Mittelfeldreihe konnte das über lange Strecken des Spiels mehr als nur ausgleichen.

Kalou war für mich der Spieler des Spiels, ich überlege ob ich schon mal solch eine Leistung von ihm bei Hertha gesehen habe.
Eine Zweikampfquote von 70!!!!!!! % unfassbar!

Ibisevic spielte in einer anderen Liga als noch in Hamburg, als er im Grunde jeden Zweikampf verlor, heute gewann er einige ganz wichtige Duelle, die Vorbereitung des 1:0 war Extraklasse.

Heute hat die Mannschaft gewonnen ,deshalb verbieten sich für mich auch Noten.

Stark hat in seiner Karriere etwas mehr Spiele als DM denn als IV gespielt. Seine Position bei Hertha wird vermutlich die sein, auf der er gebraucht wird. Das hängt davon ab, wer kommt aus dem Nachwuchs nach, wielange bleiben Spieler wie Brooks, Langkamp oder Skjelbred, deren Position er einnehmen könnte. Zum heutigen Zeitpunkt ihn auf eine Position festzulegen,hielt ich für eine Beschneidung seiner Möglichkeiten.
Er ist gut auf beiden Positionen und das ist top für Hertha 🙂

Jetzt heißt es diese Leistung mal auswärts bestätigen,gerade in dem wichtigen Spiel in Köln wäre das gut für den Punkte- und tabellenstand.

Der BVB kann mir im Grunde egal sein, doch eine Bayern München Liga,wie sie es nun wieder wird, ist auch nicht gut für die Liga .
Doch ich muss festellen, dieser BVB kann in vielen Spielen ein tolle Leistung insbesondere offensiv abrufen,dennoch halte ich die Deckung in dieser Saison nur für etwas als Bundesligaschnitt.
Und was passiert ,sollte Aubemeyang gehen?

Zu guter letzt , weil es ja wie gerade bei Ingolstadt gegen Köln zu sehen war,nicht selbstverständlich ist, meinen Glückwunsch an Herrn Hartmann für eine sehr gute Schiedsrichterleistung.

lg sunny


Carsten
11. März 2017 um 22:23  |  590210

@Three Stars
Den ersten bekommt die Mannschaft ⭐️
Den zweiten die Fans im Stadion ⭐️
Und den dritten fechi zwecks vom Erdball verschluckt ⭐️
Der Tag wahr heute absolut genial von morgens bis abends wünsche allen noch nenn schönen Ausklang.


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 22:35  |  590211

@sunny1703 am 11. März 2017 um 22:21 | 590209:

„Seine Position bei Hertha wird vermutlich die sein, auf der er gebraucht wird.“

Das ist ja noch besser als „Der Ball ist rund“ 🙂 .

Ansonsten glaube ich Deinen Text dahingehend verstanden zu haben, dass Du das heutige Spiel von Hertha BSC mit

„GEIL, GEIL, GEIL“

bewertest 😉 .


linksdraussen
11. März 2017 um 22:42  |  590212

Am 11.03.2016 hat Hertha BSC übrigens Schalke nach furiosem Spiel 2:0 geschlagen. Der Tag scheint uns zu liegen.


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 22:45  |  590213

@linksdraussen am 11. März 2017 um 22:42 | 590212:

Woher weißt Du das?


nrwler
11. März 2017 um 22:51  |  590214

„Na könnt ihr’s schon fassen?“
Nein. Und Asche auf mein Haupt. Ich mit meinen „Unkenrufen“ heut morgen..

Aber Klasse. Sehr schön. Leider hab ich nur eine ganz kurze Zusammenfassung sehen können. Aber so wie die meistens, das Spiel hier beschrieben haben, war das ein rundum „guter Auftritt“ der Mannschaft.

Also allen besonderen Dank die hier ihre Eindrücke wiedergegeben haben. Merci.
Schönen Abend noch!


linksdraussen
11. März 2017 um 22:59  |  590215

@hbscmuseum: Aus öffentlich zugänglichen Quellen.
Damals ein großer Auftritt von Stark und Cigerçi.


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 23:04  |  590216

@linksdraussen am 11. März 2017 um 22:59 | 590215:

Kryptisch – Danke 😉 .


11. März 2017 um 23:23  |  590217

Krass…: wir haben heute bei 57:43 Zweikampfquote, gerade mal 7x gefoult!
Auch die Borussen waren fair, mit 14 Fouls..Aber wie goil ist das denn?-Gegen diese schnelle, trickreiche Truppe gerade mal 7 Fouls? -und ich glaube nur einen Freistoß in gefährlichem Bereich. Überragender Wert. Das war zuletzt ein Problem geworden.
Habe mir jetzt das Spiel auf TV angesehen und muss sagen, dass ich dem Schiri Unrecht tat ( ich nörgelte im Stadion bei 2-3 Situationen, als ich dachte, die Dortmünder würden bevorzugt..). Eine rasante, leidenschaftliche Partie, aber äußerst fair gespielt.
Daumen hoch! Und Herrn Tuchel ruhig mal stecken, dass seine Tretertruppe doppelt so oft hinlangte als der Gegner.. 😉
Ja: im TV wurde das Spiel einfach nicht schlechter..Leidenschaft und der Wille, nach vorne zu spielen: das war der Schlüssel. Dazu natürlich, dass Kalou und Ibe viel besser drauf waren als in HH , dass Genki nicht zappelig, sondern sehr drahtig und zäh UND sehr schnell unterwegs war, dass Darida fast Normalform hat…Toller Ball wurde gespielt, bei fabelhaftem Märzwetter.
Heute haben mich bei Hertha von den Sitzen gerissen, vor allem:
– Platte, der zuletzt unter seinen Möglichkeiten blieb. Im Stile eines Natrionalmannschaftskandidaten unterwegs. Krönte seinen Tag mit einem frechen und extrem goilen Schuss in´s Torwarteck!
– Kalou..kam heute wieder mehrmals bis zur Grundlinie; blieb 1 Stunde lang in Permanenz gefährlich; eines seiner zahlreichen sehr guten Spiele für unseren Verein. Hat Rhythmusgefühl.–Übrigens: (wieder auch) ungemein kämpferisch unterwegs.
Brooks: also..einfach mal: was für ein begabter Innenverteidiger..dieser Jay! -Um Pal wirklich zu überzeugen, fehlte aber der Kopfballtreffer.. 😉
Genki: rackerte, grätschte, sprintete..und heute mit Ertrag, ohne Zappelei. .- Nur das Tor, das gab´s auch heute nicht..
Mitch Weiser: ein Knaller, dieser kurze Auftritt. Besser geht´s nicht. Mit ihm, hätten wir wohl so manch enges Spiel gewinnen können..
Und nicht zuletzt: Darida…nicht spektakulär, aber frisch..und deshalb natürlich nicht langsam, sondern äußerst spritzig unterwegs..zwischen den Linien , mit sehr viel EinFLUSS (!) auf das Spiel. Auf sehr gutem Weg.
Tja..die Hälfte der Mannschaft riß mich vom Hocker , die andere Hälfte begeisterte ähnlich: Langl´kamp, die knochentrrockene Stoiker da hinten ..Jatsein, ein Wackler, Ansonsten stark und souverän- Niklas Stark fand ich überzeugend, ließß Kagawa nicht aus den Augen, fing ab, klaute Bälle..hoher läuferischer Aufwand: einfach gut
Peka..solide und immer konstant seinen Stiefel spielend. Ibe ..machte genau das, was ich mir wünschte: knüpfte voll an seine besten Spiele an. Vor allem in der ersten HZ bockstark unterwegs. ( und er meckerte nicht die ganze Zeit..!)
Dardai..seine PK war überragend, die Kür heute war die Bestätigiung aller seiner Sätze..


dk
11. März 2017 um 23:24  |  590218

https://t.co/9oytIjBtmK

Falls noch jemand Zweifel an der Echtheit von Dembeles Aktion hat. Dies sollte zweifelsfrei auflösen.


Derby
11. März 2017 um 23:36  |  590219

Peinliche Dortmunder Fans die nicht verlieren können. Ganz schlimm.

Schalke wird mir sympathischer – da scheinen die Fans netter und nicht so großkotzig zu sein.


dewm
11. März 2017 um 23:45  |  590220

@APO: Fiel Dir Skjelbred gar nicht auf? Da war doch zentral son blonder in Blau-Weiß aufm Platz. Etwas kleiner als Stark. Haste den gar nicht gesehen?

@DERBY: Bei ImmerHertha schreibt doch aber manchmal ein netter Dortmunder…


immerlockerbleiben
11. März 2017 um 23:46  |  590221

Immer noch hocherfreut.
Ein bärenstarker Auftritt, der auch seltenere Begleiter respektvoll und begeistert nach Hause fahren lässt.
Die BVBler schauen, den Hertha-Sieg zu relativieren, und übertreiben u.a. die Dembele/Weiser-Situation kurz vor Schluss. Sollen sie doch. Wir hatten drei Spiele gegen den BVB diese Saison, zwei Auswärts-Unentschieden und ein Sieg, damit war vor der Saison nicht wirklich zu rechnen. Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer.
Einzelne herauszustellen, nee.
Der Keeper, Rune, grandioser Rückhalt, wann hatten wir einen besseren?
Abwehr, klar besser als das Pendant beim Champions-League-Viertelfinalisten.
Mittelfeld, auf keinen Fall schlechter als das vom BVB, Schelle habe ich stark gesehen, Stark nicht ganz so, durch die Mitte ging wenig nach vorne. Darida klar verbessert.
Außen haben wir alle einen extrem starken Kalou gesehen und einen superfleissigen Haraguchi. Mitchell Weiser hat dann in einer halben Stunde gezeigt, warum er rechts vorn eine Waffe ist.
Vorne? Ibi, noch Fragen?
Ich zieh den Hut und freu mich.
Gut Nacht.


Stehplatz
11. März 2017 um 23:47  |  590222

Weiser eben im ASS sinngemäß: Schauspieleinlage war eine Hommage an Dembele. Damit ist zumindest auch meine blau-weiße Welt in bester Ordnung.


herthabscmuseum1892
11. März 2017 um 23:48  |  590223

@ass:

Peinlich, der ganze Bericht auf Dortmund aufgebaut. Anstatt die verdiente blau-weiße Glücksstimmung einzufangen, nur Analyse wieso, weshalb, warum Dortmund verloren hat.

Das war so, wie Ginter heute gespielt hat: Ganz schwach.


Susch
11. März 2017 um 23:54  |  590224

http://m.imgur.com/a/Iycg4
Hier sieht man das noch besser. Eigentlich Rot für den so lieben Dembele 😠
Der hätte Weiser mit dem Tritt zum Saisonende bringen können.


immerlockerbleiben
11. März 2017 um 23:56  |  590225

Zu den beiden ass-Kommentaren zuvor: wohl wahr. Vermutlich der ChL-Lizenz geschuldet, Dortmund muss Thema bleiben.


Derby
11. März 2017 um 23:59  |  590226

@museum

Ist doch immer so – gegen Bayern wurde nur über die Nachspielzeit und nicht über die sehr gute Leistung der Herthaner gesprochen.

Und morgen im Bayern TV in Sport 1 wird man ne Stunde über den übelsten Betrugsversuch von Weiser sprechen und auch da die Leistung nicht honorieren.

Ist halt so bei den Medien – es zählen nur die großen Namen- ätzend.


12. März 2017 um 0:04  |  590227

@dewm..oh je..wohl meiner tiefen Zuneigung geschuldet: wie bei Jay. Traue mich ja gar nicht mehr, über Schelle was zu sagen: klingt langsam zu hymnisch 🙂
Für mich unterm Strich diese Saison Herthas konstant bester Mittelfeldspieler.
Auch heute klasse, klar.. 🙂


U.Kliemann
12. März 2017 um 0:08  |  590228

Für die Glücksstimmung ist der RBB
zuständig. ASS hat normal und objektiv
berichtet! laßt bitte die Kirche da wo
sie hingehört!


immerlockerbleiben
12. März 2017 um 0:13  |  590229

Ey Funkturm aka U.Kliemann: Kirche soll im Dorf bleiben, aber ass berichtet über das Spiel ungefähr so wie über ein Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft in der hinteren Mongolei (wo man blöderweise verliert, warum auch immer, und die Mongolen haben so komplizierte Namen…).
Ich finde diese Art der Berichterstattung im wahrsten Wortsinn nicht leistungsgerecht.


U.Kliemann
12. März 2017 um 0:16  |  590230

Ich erwarte sogar von Thomas H.
im Dopa ein Lob über Hertha und nicht über
die Hummeln.


12. März 2017 um 0:25  |  590231

@uwe..na, ich fand die ass-Zusammenfassung auch zu sehr aus der Sicht von Dortmund aufgezogen. Aber das ist grundsätzlich so, bei allen Sendern, dass die Leistungen der jeweiligen Gegner der Marktführer etwas vernachlässigt werden.
Tenor: weil Dortmund (Wundertüte so schwach war, konnte Hertha sich freuen..)
Gerade mal duch die Zahlen gewuscht. Auffallend: die läuferischen Werte der Teams sind sehr dicht beieinander. Genki heute das berliner Zweikampfmonster, zusammen mit seinen Laufdaten: unser Krieger heute!
Schelle wird vom Kicker mit der sensationellen Passquote von 100% geführt. Bei 90 Minuten und 30 Pässen…klingt das rekordverdächtig..Den Fehler im MF, der an Ginter´s Fehler erinnerte, haben sie wohl als Zweikampf gewertet ( zu Recht)
Na ja..ich gebe zu: bin ziemlich euphorisch..Ich freue mich vor allem deshalb so, weil die Mannschaft endlich zählbares nach sehr guten Spielen gegen die Platzhirschen der Liga in der Hand hat. Die Komplimente , nach den Spielen gegen den BvB, gegen Bayern..etc..sind ja ganz nett,-aber man fühlt nicht echte Stärke. Mit dem heutigen ( völlig verdienten) Sieg, geht man mal ganz anders in die Trainingswoche..Und ich wurde in meiner Ansicht bestätigt, dass dieser Mannschaft nicht viel fehlt, um bessere Spiele abzuliefern..kleine Stellschrauben halt. Mut und Leidenschaft mag sich abgedrochen anhören..aber eigentlich ist es das Schwerste, das in ein Team zu pflantzen..
– Es ist aber wohl auch mehr Qualität da, als vielleicht einige denken.
Die Rückrunde scheint doch nicht der extreme Reinfall werden.


Tojan
12. März 2017 um 0:39  |  590232

hertha sah heute vo alem offensiv gut aus, weil der gegner eben nicht wie ingolstadt, frankfurt oder andere defensiv um den eigenen 16er stand. damit ergibt sich eine ganz andere möglichkeit für die offensive zu spielen.


Herthas Seuchenvojel
12. März 2017 um 1:02  |  590233

schade, daß das nicht das Pokalspiel war
dann hätte ich (nur ich) sogar liebend gerne auf diese 3 Punkte verzichtet, aber wir wären eine Runde weiter gewesen
dann noch Lotte im Anschluß…oh oh ^^

so langsam bauen wir das Oly von einer Festung in eine Zitadelle um
(PS: meine geheimen Rituale haben MAL WIEDER gewirkt 😉 )
umso ärgerlicher wird immer mehr die Niederlage gegen die Bremer
wenn selbst Ancelottis Mannen derart bei uns ins Wanken geraten….

schade, daß wir letzte Woche nicht derart aufgetreten sind
kann ich mir nicht vorstellen, daß die alle im Oly anders auftreten als bei sich heeme
schließlich haben wir die alle in der Hinrunde schon einmal hinter uns

PS: als BuLi-Trainer würde ich langsam k… , wenn mein nächster Gegner Hertha bei sich heeme im Spielplan steht
herkommen, Geld da lassen, Punkte da lassen, tschüss, jute Heimfahrt, gerne demnächst wieder so 😀


12. März 2017 um 1:29  |  590235

@tojan..schon klar…aber das ist nur die Hälfte der Erklärung. Leverkusen und andere Mannschaften taten das ja auch, aber wann haben wir von der ersten Minute an versucht, in verschiedene offensive Situationen zu kommen? wann haben wir nach einer Führung weiterhin verucht, offensiv „zu denken“ und nicht sich (geradezu) instinktiv zurückfallen lassen?
Trotz Führung rückten wir über weite Strecken mit 4-5 Mann nach, wenn es in Richtung Dortmunder Tor ging.
Kurz vor Schluss gab es fast eine Art Sinnbild: da stürmte der Weiser einem langen Ball an der Außenlinie hinterher, zog am ersten vorbei, kippte Ríchtung Tor..aber keiner seiner Kameraden kam hinterher..die nächste Anspielstation für Weiser lag etwa 20 m hinter ihm. Weil Weiser Weiser ist, fackelte der nicht lange, legte weiterhin den Turbo ein, vernaschte noch einen ;- vor ihm nur noch drei Pappkameraden,-Mitch schaute zweimal nach rechts, kaum glaubend, das da wirklich niemand kommen will und marschiert weiter, den 3. hat er auch schon umspielt, aber da war er schon an der Torauslinie und dribbelte schließlich in´s Leere 🙂
So spielte Hertha nicht selten..und nicht erst kurz vor Schluss..
Ich habe mich heute während des Spieles an einige Worte und Sätze von Dardai in den letzten Wochen erinnert..
Natürlich werden wir selten so ein Tor heraus kombinieren, wie es die Dortmunder bei ihrem Augleichstor zelebrierten..das war die feine Klinge..aber nichtsdestotrotz haben wir sehr sehenswerte Läufe und Kombinationen in hohem Tempo gesehen. So, wie heute haben wir schon letzte Saison in manchen Spielen der Hinserie gespielt..wir können es. Dann, wenn der Gegner etwas mitspielt und natürlich dann, wenn wir mit aller Energie auf ein Tor gehen..und nicht nur drauf warten, das sich eine Chance „ergibt“
Gute Nacht, war goil!!


12. März 2017 um 1:32  |  590236

P.S. Gruss an @herthaber, den ich am Eingang kurz traf: 🙂


HerthaBarca
12. März 2017 um 9:02  |  590238

Guten Morgen, so ein geiles Freistoßtor!!! Ich glaube da war der ganze Frust vom Sonntag drin!
Ich grinse immer noch wie ein 🐝🎂🐎!


Tf
12. März 2017 um 9:04  |  590239

Das Ausgleichstor feine Klinge? Viel zu kompliziert.
Schürrle im Zusammenspiel mit Auba ein Totalausfall.
Die millionenschwere B-Elf der Dortmunder passt nicht. Aber man musste sich gegen Hertha schonen, weil unter der Woche Angstgegner Lotte droht…..
Nichtabstiegsparty heute Nacht war cool!!!


Hertha Ralf
12. März 2017 um 9:12  |  590240

PPS: Gruß an @ Ursula die ich zufällig im VIP Bereich traf und Danke für den Gruß von @etebeer, lieben Gruß zurück nach HH.
Und @Ursula: brauchst Deine Eindrücke von oben nicht zu schildern, ist ja bereits eindrucksvoll psychologisch!!! dargelegt worden,
da kommt nix mehr drüber …
Ich hatte ja hier bereits geschrieben, dass meine alte Dame die Sensation schafft und damit @ fechi bereits geantwortet, ist schon feige sich hier jetzt versteckt zu halten, wenn man immer so ein grosses schwarz gelbes Mundwerk hat, dann muss man auch die Leistung des Besseren anerkennen!
Fairness!
Aber da scheint ja Dortmund meilenweit entfernt zu sein.
Am meisten habe ich mich gefreut, dass die Superfans der Schwarz Gelben aus Delitzsch Halle Berlin Köpenick und Spandau mit gesenkten Köpfen das Oly verließen …
Ein wirklich schönes Wochenende!
HA HO HE Hertha BSC


GünniM
12. März 2017 um 9:22  |  590241

Ich finde übrigens man sollte Pekarik hervorheben…
Nicht als besten Spieler des Teams aber für ihn meiner Meinung nach gestern eine extreme Steigerung was offensives Mitspielen angeht.
Passend der Ski-KOmmentar: „Wenn Pekarik bei einem Vorstoß gefoult werden muss, dann wissen sie wie die hier auftreten.“

Pekarik vllt als Sinnbild unser offensiveren Einstellung.

Geiles Spiel, wieder viel Nerven gekostet… Aber einfach nur überragend.


Valadur
12. März 2017 um 9:30  |  590242

SPON ist soo böse! 😀

„Spieler des Spiels: André Schürrle. Der Dortmunder erzielte zwar kein Tor, ihm zuzusehen hatte trotzdem den größten Unterhaltungswert. Der Stürmer schoss den Ball frei vor dem Tor Richtung Berlin-Spandau, fiel beim Versuch, einen kläglich verstolperten Ball zurückzuerobern, in zwei Herthaner und legte sich bei einer vielversprechenden Hereingabe eines Mitspielers ohne Kontakt mit dem Gegner am Fünfmeterraum auf die Nase.“

Hahaha…


Zippy
12. März 2017 um 9:35  |  590243

@GünniM
Gestern vielleicht besonders auffällig aufgrund der verhältnismäßig offensiven Einstellung der gesamten Mannschaft, finde ich, dass Pekarik seit Wochen sehr viel mehr nach vorne versucht (mit „wechselhaftem“ Erfolg). Dafür ist er, über viele Spiele gesehen, hinten nicht mehr ganz so „solide“ wie noch vor wenigen Jahren, aber der „neue“ Pekarik gefällt mir auch gut…und entlastet Plattenhardt.
🙂


pathe
12. März 2017 um 9:51  |  590244

Warum nur schaue ich auf einmal nach, gegen wen BVB und Hoffenheim als nächstes spielen und nicht gegen wen Frankfurt, Köln, Freiburg und Gladbach antreten müssen…? 🙂


Ursula
12. März 2017 um 10:02  |  590245

Mensch @ Hertha Ralf, warum warst
Du denn auf einmal verschwunden?

Ich hätte Dir doch gern noch ein
Schälchen Schampus ausgegeben!
Wie saßen noch eine Weile nach
diesem großartigen Fußballspiel
zusammen und Du hättest Dich
doch gern dazu gesellen können!

Na dann beim nächsten Mal, UND
schöne Sonntagsgrüße!

Du weißt das Wetter, die Köter und
der Wald rufen…

Aber ob wir sehr bald wieder so ein
Spiel der Hertha geboten bekommen…

…who knows!? NUN weiß zumindest
ich, dass SIE es könn(t)en!


Herthas Seuchenvojel
12. März 2017 um 10:10  |  590246

mal ne kurze Zwischenfrage:

kennt wer @Hertha Ralf hier persönlich?
(außer @etebeer, der zählt nicht)

ich finde es komisch, alle ständig beim Preussen,
@Ursula kennt aber keener, die aber den Wirt anscheinend bis hin zur Unterwäschegröße
und dann laufen genau die beiden sich zwischen 75k Zuschauern
ZUFÄLLIG übern Weg
(außerblogliche Kontaktmöglichkeiten hätten sie zumindest anfangs hier ausmachen müssen)

Sachen gibt’s, da schüddeln selbst Einstein & Hawking den Kopf


Hertha Ralf
12. März 2017 um 10:15  |  590247

@Ursula: schade, musste gestern noch auf die Insel zurück, heute Familienfeier.
Holen wir bestimmt nach.
Schönen Sonntag noch!


Ursula
12. März 2017 um 10:18  |  590248

Na Sie haben ja Probleme „junger
Mann“, um 10:10 Uhr…

Ich bin ja auch @ fechi, @ cameo
und @ Spanisch Sonne in der ja
bekannten Personalunion und mehr…

Nichts für ungut, aber mal zum
nachdenken, ich bin weder beim
Preußen, übrigens bin ich viel
öfter drüben im neuen, alten
Olympia-Eck, was Benny auch
gehört, als „Ursula“ bekannt!

Kurios, nee wah!

Nu abba schnell wech! Die Köter…


pathe
12. März 2017 um 10:18  |  590249

@Hertha Ralf und @Ursula
Nun tauschts doch endlich mal eure Handynummern/Mailadressen aus… 🙄


Hertha Ralf
12. März 2017 um 10:25  |  590250

Ich bin übrigens nicht
Spanische Note/ Professor
Cameo
Ursula
Fechi
Hertha 555
wobei mich mit @Ursula eine Seelenverwandschaft verbindet.
Aber das kennen ja die Jünger vom inner circle ebenfalls.
Kein Grund zur Sorge!


pathe
12. März 2017 um 10:28  |  590251

http://m.morgenpost.de/sport/hertha/article209905287/Herthas-Marvin-Plattenhardt-Foto-bitte-sofort-loeschen.html

Auch Kalou wurde schon mit dem AfD-Mann abgelichtet und das Foto auf Twitter veröffentlicht. Also sindse gar nich ausländerfeindlich, die Alternativen für Deutschland… oder was!?

Dürfen die solche Fotos überhaupt veröffentlichen? Also auf dem Account der Partei meine ich.


Herthas Seuchenvojel
12. März 2017 um 10:31  |  590252

@Fechi scheidet aus
von dem könnte ich notfalls nen Phantombild aussem Gedächtnis zeichnen

aber alle Achtung, für das was er teilweise einstecken muss(te), zum Turm wollte/kam er immer

10:18 & 10:25 krieg ich auch jederzeit dahinausgedacht
beantwortet die Frage nullkommanix


Derby
12. März 2017 um 10:38  |  590253

Ich bin heute HSV Fan und nächste Woche drücke ich Bayern die Daumen.

SAP ist das nächste Heimspiel – wenn wir mal beim Karnevalsclub mal endlich Punkten – könnten gegen SAP 60.000 kommen. Dann heißt es Show Down um EL Plätze.

Bin gespannt um nun endlich mal die Spannung und auch der Mut der Spieler in der Fremde mitgenommen werden kann. Und so schlecht sahen wir in Kölle in letzter Zeit nicht aus – wenn mich nicht alles trügt?

Hoffe auf Mitch -auch wenn die Aktion gestern Aktion 💩war – das Kalou die Form behält und ich muss endlich mal wieder Gucci loben, der gestern stark war.

Und wieder Asche auf mein Haupt- nachdem ich mich wiederholt über die Aufstellung aufgeregt habe. War klasse gestern 👻👻


Ursula
12. März 2017 um 10:40  |  590254

Du gute Güte! Keine anderen Sorgen!?

Hertha hat gestern in einem groß-
artigen Bundesligaspiel, übrigens
von beiden Seiten, verdient mit 2 : 1
gewonnen! Ist nicht dies viel mehr
des Kommentierens wert…??? Nächtle!


Derby
12. März 2017 um 10:49  |  590255

Ich höre auf zu schreiben und schicke Audio Botschaften oder schaff mir ne Schreiber an – ist ja nicht auszuhalten 👹👹👹


backstreets29
12. März 2017 um 10:52  |  590256

@Derby

Wieso war die Aktion von Mitch scheisse?
Hast du seinen Knöchel und das Foul gesehen?


fechibaby
12. März 2017 um 10:56  |  590257

Nach dem grandiosen Herthasieg die
gestrige Nacht zum Tag gemacht!!
War das gestern schön im O-Stadion.
2:1 gegen den BVB gewonnen!
Ein 2:1 für den BVB wäre auch schön gewesen.
Darüber hätte ich mich genauso gefreut.

Ich finde es traurig, dass einige User es hier einfach nicht raffen,
dass ein Herz für zwei Vereine schlagen kann.

Nun den sonnigen Sonntag genießen.
Wünsche @all noch einen schönen Tag!


pathe
12. März 2017 um 11:00  |  590258

„Ein 2:1 für den BVB wäre auch schön gewesen.“

Äh, nein…


pathe
12. März 2017 um 11:02  |  590259

„Ich finde es traurig, dass einige User es hier einfach nicht raffen, dass ein Herz für zwei Vereine schlagen kann.“

Darum geht nicht. Es geht darum, dass hier, in einem Hertha-Blog, keiner von deiner „echte Liebe“ zum BVB lesen will. Raff das doch endlich mal… 🙄


Colossus
12. März 2017 um 11:09  |  590260

Dortmunder Fans allenthalben versuchen mit der Weiser Nummer von der eigenen Leistung gestern abzulenken. Hat Weiser mit seiner Theatralik einen Elfer rausgeholt? Ein Tor von Dortmund verhindert? Nein! Also bleibt es eigentlich eine Randerscheinung eines im Kern fairen Bundesliga Spitzenspiels. Aber den Medien scheint die unfaire Hertha im Augenblick gut zu gefallen. Schon das angebliche eklatante Zeitschinden gegen die Bayern herausstellen und nun die angeblichen herumschwalberei.
Muss Weiser so fallen? Nein! Muss Dembele so reingehen?Ganz entschieden NEIN!


backstreets29
12. März 2017 um 11:16  |  590261

Die Nummer von Dembele war eine Tätlichkeit.
Wäre das GEGEN Dortmund oder Bayern oder RB passiert, wären die Reaktionen ganz Andere gewesen

http://giphy.com/gifs/xUA7bhoXPFsiQcRVsY

auf Weisers Twitter-account kann man dann noch die Folgen des Einsteigens sehen……
wenn ich dann Sachen wie Schwalbe usw lese, kommt mir die Galle hoch, weil das genau solche hinterhältigen Aktionen von Dembele rechtfertigen und legalisieren soll.

Es kann sich gerne jeder melden, der das nicht glauben will und ich zieh ihm dann mal die 16mm Stollen mit Wucht über den Knöchel……mal schauen, wer sich da noch einfach umdreht und weggeht…..#kopfschüttel


Jay
12. März 2017 um 11:17  |  590262

http://m.imgur.com/a/Iycg4 er trifft mitch mit offener Sohle. Sieht übel aus. Ob er so abspringen muss steht natürlich auf einem anderen Blatt.


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 11:28  |  590263

@backstreets29 am 12. März 2017 um 11:16 | 590261:

Ich habe sofort an „Rote Karte“ gedacht. Ich glaube, dass die „Rollen“ von Weiser dann aber einfach zu viel waren.


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 11:29  |  590264

Geht heute jemand zur U23?


Zippy
12. März 2017 um 11:41  |  590265

Gestern wollte ich da nicht mehr zu schreiben, weil ich nicht von Herthas tollem Auftritt ablenken wollte. Aber…hmm….nee, ’ne Tätlichkeit kann ich da wirklich nicht erkennen, eher eine unglückliche Aktion. Die Szene muss man doch von Anfang an beurteilen.
Dembele wird gefoult, Weiser will den Ball wegschießen (unsportlich!), Dembele will das unterbinden (verständlich!), rutscht dabei aus (so sieht es für mich jedenfalls aus) und trifft ihn unglücklich.
Solche Knöchel hatte ich nach Spielen übrigens regelmäßig, das ist eben Fussball.

Für mich (!) eine extrem blöde Aktion von Weiser, vielleicht clever, weil er damit die Konzentration von Dortmund (den Fokus darauf, noch ein spätes Tor zu erzielen) letztlich zerstört hat, aber es gefällt mir nicht und war völlig unnötig.


Colossus
12. März 2017 um 11:44  |  590266

Ist schön zu beobachten wie kritisch Sport1 im Doppelpass Leipzig betrachtet. Nämlich bisher überhaupt nicht. Was hab ich auch erwartet…..


Valadur
12. März 2017 um 11:45  |  590267

@Zippy

Dembélé rutscht aus, weil er Weisers Knöchel trifft und nicht andersherum, aber sonst bin ich bei dir. Weder Rot für Dembélé, noch der Aufschrei wegen Weisers Einlage sind gerechtfertigt.


Traumtänzer
12. März 2017 um 11:51  |  590268

Das Dortmunder Gejammer über Weiser ist absolute „schlechter Verlierer“-Manier. Zumal es gar nichts an dem Umstand ändert, dass der BVB gestern durch zwei saugeile Tore von Hertha BSC verloren hat.
Ich dachte spontan auch zunächst an rote Karte für Dembélé und gelb für Weiser wegen Ballwegschlagens. Wenn man das Foto von Weisers Wade/Schienbein sieht, scheint es zumindest so, dass es danach nicht nur übertriebene Schauspielerei von Weiser war. Dennoch mag ich solche extrem zur Schau getragenen „Todeskämpfe“ bei Spielern nicht. Hat der gute Mitch auch eigentlich nicht nötig.

Zum Spiel: Bin sehr froh über den nicht erwarteten Sieg. Drei wichtige Punkte für die Tabelle und fürs eigene Wohlbefinden. Endlich mal einen ganz großen Gegner geschlagen und das auch verdient.
Gibt kaum was zu kritisieren, finde ich. Einzig etwas ratlos hinterlassen mich allerdings die zwei Gesichter unserer Mannschaft. Gegen Top-Teams hochmotiviert und vor allem zu Hause sehr fähig, gegen Mannschaften auf Augenhöhe, zumal auswärts, dann oftmals auf nivaulichem Tiefflug. Bin gespannt, ob wir das mal in den Griff zu bekommen. Also mehr Konstanz in ein gutes Leistungsniveau kriegen. Nun ja. Trainer, bitte übernehmen Sie. 🙂


Zippy
12. März 2017 um 11:52  |  590269

@Valadur
Du hast natürlich Recht, er trifft ihn erst.
@alle die da eine Tätlichkeit gesehen haben wollen
Trotzdem in so einer Phase des Spiels…, Dembele springt auf, will wahrscheinlich den Freistoß schnell ausführen und tritt dann Weiser absichtlich auf den Knöchel, um das Spiel noch mehr zu verzögern? Kann ich mir nicht vorstellen.

Viel wichtiger: Hab mir das Spiel heute morgen nochmal in Teilen angeschaut und finde es immer noch gut, sehr gut, wie die Spieler jederzeit den Blick „nach vorne“ gerichtet haben.


jenseits
12. März 2017 um 11:58  |  590270

Die Bilder sagen doch alles. Klares Foul von Dembele, der Weiser zum Glück nicht noch größeren Schaden zugefügt hat. Weiser rollt sich eine Drehung zu viel. Das ganze Gerede darum kommt von Dortmundern, die die Niederlage nicht ertragen können und beim Gegner die Schuld suchen. Wir Herthaner sollten da eigentlich gar nicht weiter drauf eingehen.


bnlsascha
12. März 2017 um 12:18  |  590271

Ich krieg’s Kotzen. Reif biedert sich bei den Dortmundern an und man macht im DoPa die allgemeine „Man rollt sich zu viel“ Diskussion auf.

Hoffentlich holt gleich noch einer Mitch’s rotes Bein raus und beleert ihn.
Aber dafür sind die Dortmunder zu wichtig.

Es sei widerlich … Immerhin wird immer wieder betont dass wir die beste Heimmannschaft sind.

Add: Ach, jetzt stellt man DAFÜR Weiser auch noch mit Timo Werner auf eine Stufe. Hier war ein Foul (auch wenn nicht so dolle wie Weiser tut … ) bei Werner war NÜSCHT


catro69
12. März 2017 um 12:23  |  590273

Die sind doch bekloppt beim Dopa.
Das ist und bleibt ne rote Karte für Dembele.


catro69
12. März 2017 um 12:26  |  590274

Und es ist kein Foul, sondern ne Tätlichkeit – das Spiel war ja nicht freigegeben.


Derby
12. März 2017 um 12:27  |  590275

@back

Weiser ist klar gefoult worden, macht dann aber die Primaballerina daraus. Das geht nicht. Ist unsportlich. Er benimmt sich, als sei der Knöchel durch. Und er gibt es im TV auch zu, dass das Schauspielerei war im TV. Also Backs – wo ist das Problem?

Der Rest der Dortmunder Fans ( oder viele) ist schon sehr peinlich. Schlechte Verlierer. Der früher sympathische Verein wird mir immer unsympathischer. Da ist mir jetzt sogar Schalke lieber.


Herthas Seuchenvojel
12. März 2017 um 12:28  |  590276

naja, ne Gedenksekunde war nun schon bis zum Abheben dazwischen
dazu 1,2 Roller zuviel und die Knipsgeste

hätte nicht sein müssen, so frisch zurück und haarscharf direkt vorm Schiri an ner gelb-roten vorbeigeschrammt
auch wenn Klamauk im Gegensatz zu ner Schwalbe nicht strafbar ist

nee nee, für Unsinn im ernsthaften Spiel bin ich nicht zu haben


U.Kliemann
12. März 2017 um 12:28  |  590277

Am bekloppesten erscheint mir R.R.


bnlsascha
12. März 2017 um 12:31  |  590278

Dass dem Rangnick jetzt eine Plattform gegeben wird für Werner und seinen Brause-Club zu werben.
Warum ich guck ich das nochmal?


Hurdiegerdie
12. März 2017 um 12:33  |  590280

Eigentlich müsste Preetz da anrufen und seinen Spieler schützen


Colossus
12. März 2017 um 12:33  |  590281

Die Frage warum ich das gucke hab ich mir auch gestellt beim Weiser Werner Vergleich. Hab deswegen konsequenterweise ausgeschaltet. Mir war schon nach dem Loblied auf die Bayern danach. Dass die Bayern in der ersten Hälfte gewackelt haben ohne Ende….offensichtlich geschenkt.Vielmehr wird auf die Leichtigkeit des Sieges verwiesen….Bayernpass….langsam versteh ich.


jenseits
12. März 2017 um 12:40  |  590283

Ich finde den Doppelpass eine furchtbar schlechte Sendung. Aber ich kann es nachvollziehen, dass manche Leute in der Hoffnung, Hertha möge irgendwie erwähnt werden und gar noch positiv, da immer wieder reinschalten. 😉


pathe
12. März 2017 um 12:43  |  590285

Doppelpass gucken = Lebenszeitverschwendung.


Hurdiegerdie
12. März 2017 um 12:49  |  590286

jenseits
12. März 2017 um 12:40 | 590283

Es ist so bei mir. Ich gehe eigentlich Sonntag früh zum Training und gucke das nicht mehr. Heute dachte ich, na ja vielleicht geht’s um Hertha.

Ging es ja auch, indem man einen jungen Spieler, der eigentlich das Opfer war, fertig macht. Und natürlich gibt man RB maximal Möglichkeit zur Werbung. Es sei mir eine Lehre.


Schutzschwalbe
12. März 2017 um 12:57  |  590288

Is doch Kinderkacke. Auch als Fan muss man objektiv bleiben. Die Show von Weiser ist halt sch…
Alle wollen Fairplay, aber nur beim Gegner. Wenn man die viel zitierten „englischen Verhältnisse“ haben möchte, dann muss man erst bei seiner eigenen Mannschaft anfangen. Alle sagen doch, dass er getroffen wurde, bloß diese italienischen sterbenen Schwäne sind halt peinlich.


jenseits
12. März 2017 um 12:59  |  590289

@Hurdie 12:49

Ja, ich verstehe Dich. Bei mir war es ganz ähnlich. Auch ich habe heute, weil ich sah, dass sport1 einen livestream anbietet, genau zu dem Zeitpunkt eingeschaltet, als unser Spieler Thema war. Das konnte ich mir ein paar Minuten ansehen, aber als der Vergleich zu Werner gezogen wurde und sich Rangnick in Szene setzen durfte, ließ ich es dann lieber sein.

Eine mehrstündige Werbesendung für RB konnte ich neulich sogar im zdf verfolgen. Das fing mit dem ass an und setzte sich mit einer 90 minütigen „Dokumentation“ fort. Das war so gar nicht auffällig.


Stiller
12. März 2017 um 13:04  |  590293

Den „Dopa“ schaue ich maximal dann, wenn ein Herthaner dabei ist. Ansonsten …


dewm
12. März 2017 um 13:13  |  590296

Auch beim Tagesspiegel gibt es Menschlichkeit:

„Es gibt nichts Langweiligeres als Fußball im Fernsehen. Das ist, als würde ich mir einen Liebesfilm anschauen und dabei meinen Hund im Arm halten.“*

Ein empfehlenswerter Artikel…

http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-fankultur-ha-ho-he-hertha-tut-nicht-weh/19501880.html

*Cesar Luis Menotti


Paddy
12. März 2017 um 13:22  |  590298

wer Heute eine richtige Sportsendung anschauen will:

TV TIPP 12.03.2017 | 22:00 – Michael Preetz im „rbb Sportplatz“


Silvia Sahneschnitte
12. März 2017 um 13:25  |  590301

Freue mich über Herthas Sieg. Hoffe auf einen Nachschlag in Köln.
Freue mich über Weiser ersten Einsatz.
Bin begeistert über Ibisevics Reaktionsschnelligkeit und Zielstrebigkeit vorm ersten Tor und Weisers Dribbling, sowie Plattenhardts Schußtechnik beim zweiten Tor.
Bin etwas verstimmt über Herthas Hühnerhaufen vor dem Gegentor und genervt von Weisers Schauspiel nach dem Foul (wird er deshalb von einigen Grete genannt?).
Wünsche mir von Jenen, die hier über die Berichterstattung einiger Medien nörgeln, dies nicht nur hier im Blog zu zelebrieren, sondern es auch in Leserbriefen an den jeweiligen Adressaten ausdrücken.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


apollinaris
12. März 2017 um 13:33  |  590304

Dopa habe ich nicht geguckt..ist nach Wontorras Weggang endgültig zu einer Show für die Erfolgsmenschen geworden
Zu Weiser..da bin ich zum Einen bei @ collinasErben..sehr gute Entscheidung, beiden Gelb zu geben. Ne Rote sehe ich da nun wirklich nicht
Und dass Weiser viel zu viel draus macht, ist doch erstens zu sehen…und zweitens unstrittig. Denn wenn Weiser, wie geschehen, selbst zugibt, etwas zuviel geschauspielert zu haben als nötig- dann ist die Situation doch hinreichend geklärt?
Ich mag Schauspielerei oder Übertreibung in solchen Momenten einfach grundsätzlich nicht. Egal, von wem.


apollinaris
12. März 2017 um 13:37  |  590306

@ Sahneschnitte: ich fand das Tor der Dortmunder fast nicht zu verteidigen. Im Stadion sah es schon irre gut aus und ich erwartete im TV, Fehler von Herthanern zu sehen.. Aber ich sehe gar keinen echten Fehler. Ich sehe nur einen perfekten Spielzug.
In allen anderen Punkten bin ich d’accore


jenseits
12. März 2017 um 13:57  |  590308

Das wäre ja sehr ärgerlich, wenn Weiser gleich nach seinem ersten Einsatz gegen Köln ausfallen würde. Ich möchte überhaupt kein Spiel mehr ohne ihn sehen. Toll, welche Energie er in das Spiel bringt, wie er das Spiel an sich reißt, wie er sich geschickt durch die Gegner durchdribbelt.
Gutes Heilfleisch wünsche ich.


Zippy
12. März 2017 um 14:01  |  590311

#Weiser
Ja, wäre sehr schade, falls er ausfallen würde.

#Duda
Muskelfaserriss? Zumindest das, was normalerweise als solcher bezeichnet wird, ist dann doch etwas schwerwiegender als Muskelprobleme aufgrund von ungewohnter Trainingsintensität…ebenfalls schade…für ihn. Hertha wird ohne ihn zurechtkommen.


pathe
12. März 2017 um 14:02  |  590313

In dem Artikel wird auch über Duda geschrieben. Muskelfaserriss im Oberschenkel und drei bis vier Wochen Pause. Sehr schade! Gute Besserung!

Hoffentlich ist es bei Weiser nichts Schlimmeres. Die Schulter hat wohl auch was abbekommen. Ebenfalls gute Besserung!

Genauso an Kalou! Hoffentlich nur eine Verhärtung…


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 14:13  |  590314

Der „kicker“ hat doch Ahnung:

„In der Tat war der Tritt des Dortmunders rotwürdig, ob sich Weiser deshalb mehrfach am Boden wälzen musste, sei dahingestellt.“


jenseits
12. März 2017 um 14:19  |  590315

Ich muss Dardai auch zustimmen: Über Dembele sollte man reden, nicht über Weiser. Für solche Ausraster, die die Gesundheit des attackierten Spielers massiv beeinträchtigen, kann ich nur wenig Verständnis aufbringen.

Aber Hauptsache, Weiser kann am Samstag spielen und Hertha präsentiert sich endlich mal auswärts auch nur annähernd so wie zu Hause. Aus Köln sollte mindestens ein Punkt entführt werden.


12. März 2017 um 14:22  |  590318

#Duda..schade, aus den zwei, drei Tagen ist nun doch mehr geworden.
Allerdings glaube ich ich, wie gesagt ohnehin, dass er erst behutsam an das Team herangeführt würde. Insofern wiegt der Ausfall (für das Team) nicht so schwer. Sollte Weiser ausfallen, wäre es sehr ärgerlich. Für sein ungemein intensives, energetisches Spiel..braucht er einen wehrhaften Körper. -Daumen drücken.


12. März 2017 um 14:31  |  590320

Noch mal kurz zu #Weiser/Dembele..fast schon witzig, die Dialoge bei @collina zu verfolgen: dort wird teilweise nicht mal gesehen, dass Weiser überhaupt getroffen wurde..im Netz kursiert, dass er eine Schwalbe fabriziert..fake news-Zeitalter.
Wäre ich der Trainer, würde ich genauso wie Dardai reagieren.-Man kann es ja sehen, wie man will, Auslegungssache. Das Spiel wurde sehr gut beruhigt, alles war schnell vergessen. Für mich ne gute Entscheidung, 2x Gelb zu geben. Abgesehen davon, dass es in Realgeschwindigkeit unmöglich zu sehen war, ob zweifellos Absicht vorlag. Für mich jedenfalls bleibt: Mitch braucht das nicht so übertreiben. Seine Antwort in die Mikros war schlagfertig und pfiffig.
Ich habe bis gestern Nacht nicht einmal diese Szene vor Augen gehabt, sondern ganz andere. Ein Jammer, dass die Medien sich auf Nachspielzeiten und kurze Rudelaugenblicke derart stürzen…
Einen sehr schönen Spielbericht gibt´s in der Süddeutsche zu lesen..! Empfehlenswert.
http://www.sueddeutsche.de/sport/bvb-in-der-bundesliga-vielleicht-ist-es-ja-nur-zufall-1.3415430


Spree1892
12. März 2017 um 14:53  |  590325

Ich möchte nochmal auf @fechibaby und @pathe eingehen.

@fechibaby
Man kann nur einen Verein im Herzen haben. Das ist das Gleiche wie: Man kann nur eine Frau oder einen Mann lieben und mit den zusammen sein. Man kann mehrere Vereine mögen, aber man ist nur Fan von einem Verein und zwar den man im Herzen trägt.
Bei mir ist es so: Ich bin Hertha BSC Fan aber trage u.a Sympathie zum FC Liverpool. Dennoch hab ich Hertha im Herzen und wenn Liverpool alles gewinnt außer gegen Hertha, freue ich mich für die. Ich mag sogar Dortmund zumindest viele Spieler davon. Gestern war ich aber für Hertha, weil es mein Herzensverein ist. Dortmund kann gerne alles gewinnen außer gegen Hertha.

Im Herzen hat man nur einen Verein!
In der Sympathie kann man mehrere haben.


nrwler
12. März 2017 um 14:54  |  590326

@apo
Aber hatten wir nicht vor 2-3Wochen eben genau diese Diskussion um Duda hier..?!

Dass er, jedenfalls aus meiner Sicht, eben nicht „behutsam an das Team herangeführt“ wurde. Da er ausm langwierig Lazarett, direkt übers Mannschaftstraining in die BuLi „gemießen“ wurde. Ohne den sonst üblichen „Umweg“ der U23…

Ich und einige Andere hier kritisierten dies. Für Dich konnte es „kein Contra“ geben.

Naja, jetztz kommst wie es kommen musste. Denn, viell hätte Duda´s Belastung über den Umweg der U23 besser gesteuert werden können.? Viell wäre dann diese Verletzung nicht aufgetreten. Natürlich nur vielleicht, vielleicht….

Aber das die Hertha-Verantwortlichen von ihrer „Norm“ abwichen, ihn nicht erstmal in der U23 „spielpraxis“ sammeln zu lassen, war, denke ich weiterhin, zumindest „diskussionswürdig“.


pathe
12. März 2017 um 15:00  |  590329

@Spree1892

„Dortmund kann gerne alles gewinnen außer gegen Hertha.“

Da muss ich dir vehement widersprechen! Die Dortmunder sollten in der restlichen Saison nach Möglichkeit 4 Punkte weniger gewinnen als wir! 😉


nrwler
12. März 2017 um 15:00  |  590330

*geschmissen wurde.

Doofe „Autokorrektur“. Sorry!


Spandauer
12. März 2017 um 15:03  |  590331

@Derby um 12:27
Also Sry aber sehe ich mal ganz anders,
Ich hatte warum auch immer im Stadion schon 3 Dortmunder sitzen, die einfach enttäuscht waren über ihre Borussen und deren Leistung. Ansonsten konnten sie eigentlich auch die Emotionen der Herthaner verstehen.
Egal ob es um die Frage ging, besitzt der Schiri eigentlich Karten?? War das zweite Foul an Kalou im Strafraum nicht doch Elfer? War das am Ende nicht ganz schön kleinlich gepfiffen wenn man schon so sparsam mit Karten umgeht zu Anfang???

Als die Nachspielzeit angezeigt wurde, sagten sie zu uns *Hoffentlich bescheisst man uns(Herthaner) nicht wieder, klang zumindest sehr ehrlich und sind gegangen. Ich bin noch sehr lange diesmal sitzen geblieben und hab nach dem Spiel mit vielen Borussen gesprochen die alle eher unserer starken Leistung Tribut gezollt haben.
Habe eher viele peinliche Herthafans gesehen die nach einem solchen Spiel auch noch Kritik an unserem: „zu alten Sturm“
deutlich machen wollten oder auch Idioten, die der Meinung waren,
wenn man schon gegen den BVB gewonnen hat, müsste man ihnen auch noch erzählen wie kacke ihr Team wäre u.s.w. also Sry aber peinliche Menschen gibt’s wohl überall.😜

@fechi
Sry falls ich deinen Bericht überlese habe ?
Deine Meinung zum Spiel hatte mich doch diesmal am Meisten interessiert. Hatte gehofft das dein Herz an diesem Tag etwas blau weißer geworden ist?


12. März 2017 um 15:06  |  590332

Verstehe ich nicht? @nrw: weil Duda in der Buli 20 Minuten gespielt hat und dies nicht in der U23 ( dort wahrscheinlich 90 Minuten), hat er nun den Faserriß?
Mit “ langsam heranführen“ ist eben gemeint: nicht gleich in die Startelf, keine 90 Minuten. – Das hätte man ganz sicher auch nicht anders gemacht, wenn er nicht verletzt worden worden wäre: ein sehr junger Mann, der auch noch aus einer anderen Liga kommt, braucht immer etwas Zeit. Aber nicht unbedingt über die U23..denn dort spielt er ja nicht mit jenen, die er bald im offensiven Mittelfeld führen soll..? Es ging mir zudem um das athmosphäische: das er endlich ds Zugehörigkeitsgefühl spüren kann. Mir war es ja nicht mal wichtig, dass er aufläuft.
Und zu deiner letzten Frage.Für mich ist es nicht diskussionswürdig, das er 20 Minuten in der Liga gespielt hat. Auf die Knochen bekommt er im Zweifel bei der U23 sogar mehr . Und dass Duda in der U23 nur 20 Minuten gespielt hätte, glaube ich auch nicht.


Kraule
12. März 2017 um 15:12  |  590333

Ursula
12. März 2017 um 10:02 | 590245
Mensch @ Hertha Ralf, warum warst
Du denn auf einmal verschwunden?

Ich hätte Dir doch gern noch ein
Schälchen Schampus ausgegeben

—–

Billig VIP Treffen zwischen Jeckyll und Hyde:
Bei uns im VIP Bereich muss man den Schampus nicht ausgeben, man ordert ihn einfach……
Tja


12. März 2017 um 15:13  |  590334

@Spandauer..ach, das ist leider immer das gleiche fan- Thema..ich bin auf dem Weg zur S-Bahn in einen ganzen Pulk Dortmunder Fans geraten, alleine mit meinem Hertha-Schal und so…war ausgesprochen lustig mit denen: geflachst, geneckt und recht viel Respekt..Ich habe zu Ruhrpottlern aber ohnehin einen guten Draht, warum auch immer.-
Schau mal um 10:56..da steht was. Wie du das einordnest, ist dir überlassen


Spree1892
12. März 2017 um 15:15  |  590335

@pathe

Dortmund wird am Ende der Saison vor uns stehen, es sei denn wir fangen auswärts an so zu spielen wie zuhause.


Spandauer
12. März 2017 um 15:17  |  590337

@ Spieltag
Es wurde ja schon alles erzählt, ich möchte an dieser Stelle nur noch ein Extralob an Pekarek aussprechen, der wie ich fand ein klasse Spiel gemacht hat. Solide wie eh und jeh aber diesmal mit starken und mutigen Offensivdrang 👍


Spandauer
12. März 2017 um 15:22  |  590338

@apo , thx
so viel wie er hier immer einstecken muss, da reicht mir das


nrwler
12. März 2017 um 15:34  |  590339

@apo
Also erst einmal glaube ich nicht, dass Duda bei seinem ersten Spiel (selbst in der U23) die vollen 90 Minuten gespielt hätte. Vielleicht mal ein Halbzeit…

Und naja, da denke ich, hätte er durchaus auf seinen Körper „hören“ können, und evtl(!) die Belastung reduzieren/besser steuern können.

Mag sein, dass man in der U23 „mehr auf die Knochen“ bekommt, aber die „Spielgeschwindigkeit“, Spieldynamik ist ein andere. Sodass Duda, dank seiner Fähigkeiten, vielleicht nicht an sein „Limit“ gehen müsste, um dort „mitzuspielen“ zu können. In der BuLi, selbst bei „Kurzeinsätzen“, muss er schon in normalen „Laufduellen“ eher ans Limit gehen, als bei U23… Naja, und über dieses „Testbecken“ U23 hätte er möglicherweise nochmal besser auf die Reaktion eines Körpers hören können.

So wie es jetzt gelaufen ist, ist der eigentliche Plan, ihn wohl „schnellstmöglich“ an die BuLi heranzuführen, schief gegangen. Also war der eingeschlagene „Weg“, zumindest aus meiner Sicht, nicht der richtige.

PS. und das „Zugehörigkeitsgefühl“ hätte nicht noch 1-2Wochen warten können..?


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 15:40  |  590340

@apollinaris am 12. März 2017 um 14:31 | 590320:

„Abgesehen davon, dass es in Realgeschwindigkeit unmöglich zu sehen war, ob zweifellos Absicht vorlag.“

Nach meiner Kenntnis ist die „Absicht“ bei der Bewertung, ob es sich um ein Foul handelt oder nicht, nicht relevant.

Ich erinnere mich an Spiel von Hertha BSC beim TSV 1860 München (15.05.2004), als Arne Friedrich einen hohen Ball im Strafraum wegschlagen wollte und „aus seinem Rücken“ ein Münchner Spieler dazwischen lief und Arne Friedrich unbeabsichtigt den Spieler anstatt den Ball traf – Folge: Elfmeter.


12. März 2017 um 15:42  |  590341

@hertha..Rote Karte wg Tätlichkeit-ist eine persönliche Strafe , andere Ebene. Das foul wurde ja mit Gelb bewertet. Alles in sich korrekt.
@nrw..ich kann deiner logik einfach nicht folgen. Aber für mich ist das auch kein Punkt, um den ich streiten möchte.


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 15:45  |  590343

@ apollinaris am 12. März 2017 um 15:42 | 590341:

Das stimmt, hier hinkt mein Vergleich sozusagen. Ich wollte das nur bezüglich der „Absicht“ kommentieren bzw. verstanden wissen.


Spandauer
12. März 2017 um 15:48  |  590344

@nrwler
Warum glaubst du eigentlich das, dass alles so wichtig ist für Duda ??
Nach einer solch langen Verletzung wollen viele hier das er noch diese sasion einschlägt?
Ich kann euch nicht nachvollziehen, alles was ich hoffe ist das er bis zur Sasionvorbereitung soweit ist.
Ihr solltet euch wirklich überlegen ob es fair und gut ist diesem Duda so viel Last aufzuerlegen.
Der ist noch jung , immer noch in einem iwie fremden Land, habt doch bitte alle etwas Geduld . Duda hat für 5jahre unterschrieben. Seine Zeit wird kommen .


nrwler
12. März 2017 um 15:49  |  590345

@apo
Okay, kein Problem. Will dir ja auch nichts „aufzwingen“ oder ähnliches.

Andere Sichtweisen bzw. Einschätzungen einfach 🙂

@Spandauer
Im weitesten Sinne argumentiere ich ja so wie Du. Gerade weil er jung ist, und die BuLi nicht kennt, hätte es Sinn bemacht ihn erstmal über U23 „behutsam“ aufzubauen. Dies wurde nicht getan – entgegen der „übliche“ Vorgehensweise.
Tja, und jetzt haben wir „den Salat“ bzw. Duda…


12. März 2017 um 15:53  |  590346

@hertha..ne Rote Karte muss der Schiri Dembele geben, wenn er es als Tätlichkeit wertet. Und ne Tätlichkeit kann per Defination nur absichtlich sein. (alles andere ist ein Unfall .Ein Unfall kann aber als Foul gewertet werden)
Die Gelbe hat Dembele wg Rücksichtslosigkeit bekommen.
So sage ich das mal als Laie.


Tojan
12. März 2017 um 15:58  |  590347

@apo
dembele riskiert eine verletzung des gegenspielers, bei abgepfiffenem spiel –> tätlichkeit –> rot


herthabscmuseum1892
12. März 2017 um 15:59  |  590348

@apollinaris am 12. März 2017 um 15:53 | 590346:

Ich denke gerade an Szenen, wenn Spieler mit Schwung (also unter Einsatz ihrer Arme) nach oben springen und damit (bzw. Ellbogen) Gesichtsverletzungen beim Gegner riskieren bzw, verursachen.

Tätlichkeit? Absicht? Foul? Unfall?

Aber, das führt jetzt sicher zu weit – ist ja auch ein anderer Fall.


Spandauer
12. März 2017 um 16:01  |  590349

@nrwler
hast du unsere u 23 mal spielen sehen, das ist mit Bundesliga nicht zu vergleichen OK, aber weniger körperbetont spielen die auch nicht.
Da ist mir lieber er konzentriert sich erstmal auf richtig fit werden, sich nich falsch zu belasten und ansonsten mit der 1. Mannschaft spielen lernen.


pathe
12. März 2017 um 16:05  |  590350

Augsburg wird ja ganz schön auseinandergenommen gerade…!
Aber deren Abwehr ist heute auch der reinste Hühnerhaufen.


nrwler
12. März 2017 um 16:14  |  590351

@Spandauer
Zugegeben, U23 und BuLi sind bestimmt nochmal „zwei paar Schuhe“ (nein, habe Hertha´s U23 in jüngerer Vergangenheit, ortsbedingt, nicht gesehen)

Ich denk aber, dass eine „Wettkampfsituation“, wie es Spiele der U23 sind, nochmal eine andere Belastung/Beanspruchung ist, als „die beste“ Trainingseinheit es simulieren kann. Daher macht es für mich durchaus Sinn, Spieler nach längeren Verletzungen dort erstmal spielpraxis sammeln zu lassen. Und die Verantwortlichen sehen dies doch ähnlich – denn so war doch bisher bei fast allen Langzeitverletzten die Vorgehensweise.

Naja, und „erstmal richtig fit werden“ und „sich nicht falsch belasten“ hat doch offensichtlich eher suboptimal geklappt. Weil man sich im Training, auch mental, anders belastet als in einem Spiel, denke ich mal.

Aber klar, selbst wenn Duda über die U23 aufgebaut worden wäre, hätte ja dennoch diese Verletzung genauso auftreten können. Nur die Wahrscheinlichkeit dafür wäre, aus meiner Sicht, geringer gewesen.


Stiller
12. März 2017 um 16:14  |  590352

@pathe

Wenn se dit 2:1 machen (Elfer verschossen, Fährmann klasse), sähe es möglicherweise besser aus. Aber so, unkonzentriert nach Enttäuschung und schon rappelt es.

Burgstaller für 1,5 Mio in der Winterpause aus der 2. Liga geholt, hat sich bereits jetzt mehr als bezahlt gemacht.


pathe
12. März 2017 um 16:25  |  590353

Und was wurde mein Post bezüglich Burgstaller hier belächelt…


Bertram
12. März 2017 um 16:29  |  590354

@fechibaby
12. März 2017 um 10:56 | 590257
„Ich finde es traurig, dass einige User es hier einfach nicht raffen,
dass ein Herz für zwei Vereine schlagen kann.“

Wundert mich, dass du bei so wenig Rückgrat überhaupt gerade stehen kannst. Ich erinnere gerne nochmal an deinen Kommentar von vor 2 Tagen:

@fechibaby
10. März 2017 um 13:35 | 589919
„Dann schnell ab ins O-Stadion, die Rumpelfußballer
von Hertha weghaun und wieder nach Hause fliegen!“


Stiller
12. März 2017 um 16:35  |  590355

@pathe, nich von die einen, von die andern!


Stiller
12. März 2017 um 16:46  |  590356

Stimmt, @Bertram, das fand ich auch mehr als überflüssig.


monitor
12. März 2017 um 16:47  |  590357

Was mir besonders an diesem guten Fußballspiel gefallen hat, war die Fairneß. Wenig taktische Fouls oder Nicklichkeiten.
Die Weiser/Dembele Nummer mal als Ausnahme betrachtet.
Hätte Weiser nicht so theatralisch überzogen, hätte es für die Medien keine blöden Bilder gegeben, mit denen man von einer gerechten Spielbewertung gegenüber Hertha hätte ablenken können.
Den Dopa habe ich aufgezeichnet und im 30 Sek-Sprungmodus überflogen. Geilen sich nur an den Bildern auf, ohne Weisers Kommentar dazu zu bringen. Dabei war der gestern schon in der Sportschau zu hören.


Spandauer
12. März 2017 um 16:48  |  590358

@Bertram
Wer den smiley bei so was nicht sieht ist selber schuld😜
Ein bisschen Fanrivalität ist doch sogar wünschenswert und beflügelt Partien.
Ich kann mich erinnern das er auch nen netten 😎 geschriebenen Konter kassiert hat.


apollinaris
12. März 2017 um 16:52  |  590359

@ tojan– wenn du das so siehst, meinetwegen.- Ich schliesse mich eben der Betrachtung des Schiris und des Schiriausbilders im Netz an-
Rein athmosphärisch war diese Entscheidung mM auch gut gesetzt.


Tojan
12. März 2017 um 16:53  |  590360

@apo
ich sehe die entscheidung, wie sie getroffen wurde auch als richtig an, allerdings wäre eben auch rot möglich gewesen.


Stiller
12. März 2017 um 16:54  |  590361

@Spandauer, da war ich mir mit dem unterlassenen Smiley doch sehr unsicher. Dagegen hatte ich mit dem „Rumpelfußballer“ absolut kein Problem – siehe zB gegen den HSV. 🙂


apollinaris
12. März 2017 um 16:54  |  590362

@ monitof: yap!
Traurig. So ein schönes Spiel so zu zerreden…


monitor
12. März 2017 um 17:01  |  590363

@fechi
Ich hoffe dann mal auf Dein Verständnis, wenn ich die Unioner mal „adoptieren“ sollte! 😉


coconut
12. März 2017 um 17:06  |  590364

So, jetzt habe ich mir in der Videothek mal das Spiel in ganzer Länge angeschaut. Das war ein richtig gutes Fußballspiel und Hertha mittendrin… 😀
Sehr schön. Für mich auffällig, das man sich diesmal nicht nach der Führung zurück gezogen hat, sondern weiter offensiver als sonst agierte. So sollte es immer sein!
Insgesamt ein verdienter Erfolg. Der BvB zwar auch gut dabei, aber zu oft fehlte da die Genauigkeit beim „letzten Pass“. Gut für uns, sonst hätte es vielleicht nicht gereicht für einen Sieg.
Hervorheben möchte ich diesmal eigentlich keinen Spieler, denn alle haben ein richtig gute Leistung abgerufen. Prima und weiter so, dann wird es doch noch eine Geile Rückrunde, die kennen wir ja noch nicht wirklich… 😉

Gute Besserung an Weiser und Duda. Seht zu , das ich sehr bald wieder fit seit.
Ich bin jedenfalls hoch zufrieden.
Nun bitte mit einer ebenso guten Leistung in Köln nachlegen, dann klappt das auch mit der EL oder gar der CL…..


Spandauer
12. März 2017 um 17:17  |  590365

@nrwler
Mir geht es dabei gar nicht mal um die Verletzung die er jetzt hat sondern darum,
es gibt da eine Faustregel wie lange man brauch nach einer langen Verletzung bis man wieder wieder fit ist. Diese besagt man brauch die gleiche Zeit wie die Verletzung war, meines wissens
und ich frage mich muss ich einen Spieler vorher überhaupt spielen lassen, wenn er noch nicht wirklich fit ist?

Ebenso kann ich mich erinnern, dass selbst kalou eine Vorbereitung brauchte um im Team anzukommen.
Also ist die Frage macht die Matchpraxis bei Duda jetzt wirklich Sinn?
Mir persönlich ist die Gefahr zu groß einer neuen schweren Verletzung, bin da schon immer ein wenig skeptisch und glaube man muss das immer bei jedem Spieler individuell betrachten, ob es sich wirklich lohnt dieses Risiko einzugehen.
In diesem Fall finde ich das Vorgehen unseres Trainers richtig.
Ich habe ja auch große Hoffnung für die Zukunft was Duda betrifft, aber alles
*Step by Step*
Ich denke, in der restlichen Sasionplanung sollte Duda keine Rolle spielen, sollte es doch klappen wunderbar und wenn nicht was soll’s.
Hauptsache zur nächsten Sasion ist er fit.


Spandauer
12. März 2017 um 17:29  |  590366

@Stiller
Denke auch es war als sticheln zu betrachten aber merhr um eine Depatte in gang zu setzen.
In der stillen Hoffnung den Usern die darauf anspringen einen reinzuwürgen nach dem spiel. Ok
Aber jetzt hat er den Anstand alles artig zu ertragen was er sich anhören darf. 👍

Rumpelfussballer habt ihr Ginter gestern gesehen 😂

HaHoHe


Stiller
12. März 2017 um 17:36  |  590367

👍


Bussi
12. März 2017 um 18:08  |  590368

der HSV macht Spaß 👍


Derby
12. März 2017 um 18:29  |  590371

Kann so bleiben im Hamburg.

Gladbach macht mir sorgen.


Tf
12. März 2017 um 18:31  |  590372

@Spree1892 um 14:53

Nur eine Mannschaft im Herzen – so sehe ich das auch. Bei dem Angesprochenen hab ich jedoch meine Zweifel ob er die blau-weiße Dame wirklich​ je im Herzen hatte. So spricht man nicht über seine „Liebe“.


coconut
12. März 2017 um 18:32  |  590374

Neues Futter—>>>

Anzeige