Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Es wurde gefeuert aus allen Rohren. Auf dem Schenckendorffplatz drehte sich am Mittwochvormittag alles um Abschlüsse aus der Distanz – erst nach Passkombinationen, später dann in einem intensiven Fünferintervall. Wie das aussah? Ungefähr so:

Geht doch, Per Skjelbred. Wie wär’s denn mal in einem Pflichtspiel mit so einer platzierten Klebe? Jubeln bringt im Training doch nur halb so viel Spaß…

Kurt arbeitet sich wieder ran

Einer, der das mit den Distanzschüssen ganz gut drauf hat, ist ja Sinan Kurt. Der 20 Jahre alte Linksfuß mischt seit dieser Woche wieder mit im Mannschaftstraining, muss sich aber erst langsam wieder an die Belastung gewöhnen. Trainer Pal Dardai:

„Er war von Dienstag einen Tick müde und muss jetzt erstmal die nächsten zwei Wochen durchtrainieren.“

Im klubinternen Trainingsspiel am Freitag (14 Uhr) soll Kurt erstmals wieder Matchpraxis sammeln. Als kurzfristiger Vertreter von Salomon Kalou kommt er natürlich noch nicht infrage.

Auch eine andere Option beurteilte Dardai skeptisch. Sami Allagui sieht der Ungar klar als Stürmer, nicht als Flügelspieler. Grundsätzlich gilt: Erstmal abwarten, wie es um Kalou bestellt ist…

Duda-Heilung schneller als erwartet

Vorsichtig optimistische Nachrichten gibt es derweil von Ondrej Duda. Die Heilung seines Muskelfaserrisses verläuft bislang schneller als erwartet, sagte Dardai. Am Mittwoch arbeitete der Slowake auf dem Platz mit Fitnesscoach Hendrik Vieth. Dardai vermied es allerdings, einen möglichen Comeback-Termin anzupeilen. Er wolle keinen Druck erzeugen. #Geduld

Nur Legende Cech besser als Darida

Am Mittwochabend ist dann der erste blau-weiße Nationalspieler im Einsatz. Vladimir Darida empfängt in Tschechien um 18 Uhr Litauen – übrigens frisch ausgezeichnet. Bei der Wahl zu „Tschechiens Fußballer des Jahres“ wurde er hinter Torwartlegende Petr Cech Zweiter.

Krásné 2. místo. Děkuju všem za podporu, moc si toho vážím!! 😊 #fotbalistaroku2016 #footballawards

A post shared by Vladimír Darida (@v_dary) on

Als Rausschmeißer noch zwei Randnotizen:

Erstens: Sollte Salomon Kalou noch mal wieder für die Elfenbeinküste spielen, wird er das wohl unter einem neuen Trainer tun. Kein geringerer als Marc Wilmots hat bei den Ivorern das Kommando übernommen. Zweitens: ein Update zur aktuellen Situation von Marius Gersbeck –> hier.

Am Nachmittag wird um 15 Uhr trainiert. Donnerstag geht es mit Einheiten um 10 und 15 Uhr weiter. 


194
Kommentare

Papa Zephyr
22. März 2017 um 13:46  |  592091

Ha!


Susch
22. März 2017 um 13:47  |  592092

Ho!


22. März 2017 um 13:53  |  592093

@Uwe Bremer am 22. März 2017 um 13:38 | 592090:

„@China weil es gerade zum Thema passt: Der FC Bayern (in Shanghai)… eröffnen diese Woche Büros in China“

Karl-Heinz Rummenigge: „Es geht nicht nur um money cashen“


Carsten
22. März 2017 um 13:55  |  592094

HE!


Carsten
22. März 2017 um 13:55  |  592095

Hertha BSC!


Susch
22. März 2017 um 13:59  |  592097

Laut dem Berater von Gersbeck, müsse Hertha nun mal sagen was sie wollen.
Kann es sein das man lieber mit Kraft verlängert, anstatt Gersbeck zurückzuholen?


22. März 2017 um 14:00  |  592098

#Gersbeck..na, das ist schon etwas mehr „Futter“..Bin gespannt. Ich würde ihn weiter bei Osnabrück lassen, damit er dort eine echte Nr 1 wird, mit allem drum und dran..allerdings würde ich dann gerne „geparkt“ wissen..Aber: dat Leben ist ja kein Wunschkonzert.. 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. März 2017 um 14:01  |  592099

@China

weil es gerade zum Thema passt:
Der FC Bayern (in Shanghai) und der VfL Wolfsburg (in Peking) eröffnen diese Woche Büros in China – Bericht in der FAZ – hier


fechibaby
22. März 2017 um 14:07  |  592101

Von mir aus könnten beide Vereine ab sofort
auch in China Fußball spielen!
Ich würde sie in der Bundesliga nicht vermissen!!


22. März 2017 um 14:11  |  592102

@fechibaby am 22. März 2017 um 14:07 | 592101:

„Von mir aus könnten beide Vereine ab sofort auch in China Fußball spielen!Ich würde sie in der Bundesliga nicht vermissen!!“

Das gilt dann wohl auch für den BVB:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund-eroeffnet-sich-mit-china-reise-perspektiven-14358342.html


Carsten
22. März 2017 um 14:15  |  592103

@investor
Hoffe schon das dort etwas gelingt, wo soll sonnst frisches Geld herkommen. Bei Hertha gilt der Spruch fass nenn nackten Mann in die Taschen. Entweder gelingt es die Cl zu erreichen, oder Spieler Verkäufe da müssten dann aber schon der ein oder andere Stammspieler verkauft werden wo wir uns dann aber wieder selber Schwächen. Oder weiter die nächsten Jahre vergleichbare Saisons spielen wie gerade damit sich der Verein saniert, wobei wir trotzdem keine schwarzen Zahlen erwirtschaften. Ich glaube das es nur eine Frage der Zeit ist bis andere Vereine ähnlich wie wir sich auch Investoren an Land ziehen und dann sind wir wieder hintenan. Schei… Spiel 🤔


Carsten
22. März 2017 um 14:19  |  592104

Achja die Jugend, haben wir ja auch noch nur da sind wir wohl auch noch etwas zu ängstlich.


fechibaby
22. März 2017 um 14:32  |  592105

@herthabscmuseum1892 22. März 2017 um 14:11

„Das gilt dann wohl auch für den BVB“

NEIN!
Den würde ich in der Bundesliga sehr vermissen.

Aber der ein oder andere Verein könnte gerne
auswandern.


Exil-Schorfheider
22. März 2017 um 14:52  |  592106

DAS hat der Gersbeck-Berater bestimmt nur aus taktischen Gründen gesagt:

„Jeder Spieler hat natürlich die Ambition, so hoch wie möglich zu spielen. Wenn Osnabrück sich aber vorstellen kann, Marius zu behalten, dann werden wir sicherlich ein Gespräch führen. Marius kann sich definitiv vorstellen, dort zu bleiben.“

Nee, is klar…


Susch
22. März 2017 um 15:03  |  592107

Osnabrück kann Gersbeck nur halten, wenn Hertha Gersbeck nicht mehr wiederhaben will.
Könnte noch interessant werden, wenn Kraft nicht als Nummer zwei für die dafür gerechte Bezahlung bleiben möchte.
Am besten Osnabrück steigt auf, Gersbeck verlängert bei Hertha und verlängert die Leihe um 12 Monate, Kraft bekommt nur ein leistungsbezogenen Einjahresvertrag, und Gersbeck kommt dann übernächste Saison als Nummer zwei , und als Herausforderer für Jarstein.


Opa
22. März 2017 um 15:18  |  592108

Um Gersbecks Leihe zu verlängern müsste man seinen Vertrag verlängern.


Exil-Schorfheider
22. März 2017 um 15:23  |  592109

Was @Susch ja schon „schrob“:

„Am besten Osnabrück steigt auf, Gersbeck verlängert bei Hertha und verlängert die Leihe um 12 Monate, “

😉


Susch
22. März 2017 um 15:29  |  592110

@ Opa
Habe ich auch so geschrieben.
Ein anderes Szenario wäre, wir verkaufen Gersbeck (wenn denn Kraft unbedingt bleiben muss), und haben ein Wiederkaufsrecht.
Bin aber eher für Variante eins wie schon geschrieben.
Es sieht ja so aus das von Hertha aus Kraft bleiben soll. Und bis jetzt hat Hertha das immer geschafft Verträge zu verlängern wenn sie denn unbedingt wollen.
Am Geld soll es wohl nicht liegen.


Opa
22. März 2017 um 15:36  |  592111

Wir ham’s ja 🙊


Susch
22. März 2017 um 15:43  |  592112

Also sportliche Gründe waren bei einigen nicht der Grund. Ronny, Baumjohann, Wagner, Allagui 😉
Und trotzdem sind sie geblieben. Warum wohl?
Eigentlich haben wir es nicht.
Vielleicht weil wir zu viele Vertragsverlängerungen ohne sportlichen Mehrwert tätigen?
Irgendwo muss das finanzielle Defizit ja herkommen🙈


heiligenseer
22. März 2017 um 15:56  |  592113

Und sich dann später wieder fragen warum niemand mit einem diskutieren will.


Opa
22. März 2017 um 16:00  |  592114

Wem galt jetzt Dein Gepöbel, @heiligenseer? #nurderneugierhalber


heiligenseer
22. März 2017 um 16:02  |  592115

@opa: dem Kommentator direkt über mir. Gepöbel sieht aber anders aus, schau mal in den Blog während der Spiele. Das würdest DU aber vielleicht eher unter „lüften“ verbuchen.


Susch
22. März 2017 um 16:10  |  592116

Ach komm schon…..
Sportlich gesehen waren die Verlängerungen eher “unglücklich“ würde ich mal sagen.
Wagner hat alleine aufs Tor geschossen,
Ronny war für Liga eins nicht gut genug,
Baumjohann spielt sportlich keine Rolle,
und Allagui eigentlich auch nicht.
Trotzdem hat es Geld gekostet, was am Ende woanders fehlte.
Ich will auch nicht “darüber“ diskutieren.
Also alles gut✌


Opa
22. März 2017 um 16:27  |  592117

@heiligenseer, ich vermeide es während den Spielen aus gutem Grund, mich in den Foren und Blogs zu bewegen. Ich les das in der Regel auch nur selten nach, bin aber meist auch einigermaßen entsetzt. Ich hab ja nichts gegen „sich Luft verschaffen“, aber was während Spielen abgeht, ist selbst mir oft zu starker Tobak.


Exil-Schorfheider
22. März 2017 um 16:51  |  592118

Susch
22. März 2017 um 16:10 | 592116

„Ich will auch nicht “darüber“ diskutieren.“

Dann musst Du Dich aber wirklich nicht wundern, wenn andere nicht mit Dir diskutieren wollen.
Damit führst Du Deine ganze Argumentation von gestern ad absurdum…


Susch
22. März 2017 um 17:14  |  592120

@ Exil
Verstehe ich jetzt nicht.
Zu Gersbeck habe ich heute geschrieben was ich für mich als das beste ansehen würde, wenn man denn mit Kraft verlängert.
Und danach sieht es ja aus. Die Entscheidung liegt ja bei Kraft ob er verlängert.
Daraufhin habe ich nur ein paar Beispiele genannt wo Verlängerungen aus sportlicher Sicht eher suboptimal waren.
Ich könnte mir deswegen vorstellen das sich Kraft und Hertha auch finanziell einig werden könnten.
Denn daran ist es bisher eigentlich nie gescheitert. Opa hat dann geschrieben “wir haben’s ja“ (was wohl eher ironisch gemeint war)
Denn wir haben es ja eigentlich nicht!
Ich habe dann auch ironisch darauf reagiert, und geschrieben das ja irgendwo die Defizite am Ende herkommen müssen. Deswegen auch der hier🙈.
Und für mich eigentlich keiner Diskussion würdig.
Deswegen will ich hier “darüber“ auch nicht diskutieren.


Zippy
22. März 2017 um 17:19  |  592121

@Susch
Ich kann dir nur raten, auf deine schriftliche Wortwahl zu achten, denn du bietest da durchaus „Angriffsfläche“.
„Also sportliche Gründe waren bei einigen nicht der Grund.“
und
„Sportlich gesehen waren die Verlängerungen eher „unglücklich…““
sind zwei völlig unterschiedliche Statements, finde ich.
Ich verstehe dich zwar und bin auch hier mal inhaltlich gar nicht weit weg von dir, aber bei solchen Ungenauigkeiten musst du dich über „Gegenwind“ nicht wundern.
🙂


Susch
22. März 2017 um 17:24  |  592122

Das stimmt……..versuche mich diesbezüglich bei der Wortwahl demnächst etwas besser auszudrücken, damit die Angriffsfläche geringer wird 💪✌


Spandauer
22. März 2017 um 17:32  |  592123

@Update zu Gersbeck
Klingt natürlich gut für Marius und würde mich für ihn freuen , aber leider bestätigt das meine Befürchtungen zur TWplanung was mich auch wieder traurig macht.
Iwie gibt es zur Zeit nur Themen, die mich selbst innerlich spalten.
Hertha ist definitiv die krasseste Achterbahnfahrt auf Erden . 😰😍

@Kamikater hab dir im Vorthread geantwortet
(ist hoffentlich das richtige Wort, bin der englischen Sprache nur sehr begrenzt mächtig)

LG Ich


22. März 2017 um 18:36  |  592124

Schreib einfach, was du für richtig hältst Susch
22. März 2017 um 17:24 | 592122

Im Rahmen der hier geltenden Nutzungsbedingungen musst du dir von niemandem deine Wortwahl vorschreiben lassen.

http://www.immerhertha.de/nutzungsbedingungen/


22. März 2017 um 18:39  |  592125

Danke für das Update zur aktuellen Situation von Marius Gersbeck jlange.

Gute Idee, wie finde fechibaby
22. März 2017 um 14:07 | 592101

und
herthabscmuseum1892
22. März 2017 um 14:11 | 592102


Kaj
22. März 2017 um 18:44  |  592126

#Gersbeck
Man kann ja Gersbeck durchaus an Osnabrück verkaufen, wenn er keine Chance sieht hier durchzusetzen und nicht nur Ersatz zu sein. Warum sollte Hertha ihm da Steine in den Weg legen? Ein Verkauf mit einer angemessenen Rückkaufoption(!) halte ich persönlich für alle Seiten für die beste Lösung. Dann kann er sich dort in Ruhe entwickeln, Osnabrück hat eine gewisse Planungssicherheit und falls er irgendwann so weit ist, Nummer 1 bei Hertha zu werden, kann man ihn immer noch verpflichten.


ahoi!
22. März 2017 um 19:07  |  592127

„Berlins fetteste After-Work-Party! Freitag, 20:30 Uhr“

kann mir nicht helfen. ich finde den claim für das spiel gegen hofffenheim mal wieder gut!


22. März 2017 um 19:13  |  592128

+++Eine wichtige Meldung++++++Eine wichtige Meldung++++++Eine wichtige Meldung+++ in meinen Augen 😯

„Ein Zuhause für die ganze Welt“
Hertha BSC setzt sich zum Internationalen Tag gegen Rassismus (21.03.17) ein.

http://www.herthabsc.de/de/intern/anti-rassismus-tag/page/12630–17-17-.html#.WNK-ZWdFfVg


22. März 2017 um 19:18  |  592129

Wer beim Frühjahrsputz kein Länderspiel schauen möchte, hat vielleicht Ohren und Interesse für das Hertha Echo. Am Donnerstag (16.03.17) gab es wieder was auf die Ohren.

Die 601. Sendung hat folgende Themen:

– Studiogast ist Frank Schurmann, Betreiber der Fan-Seite ‚Hertha BSC Museum 1892‘,
– Rückblick auf die Partien gegen den HSV und den BVB,
– Berichte über die Projekte ‚Aus der eigenen Geschichte lernen‘ und ‚Alten Herthanern einen Namen geben‘.

Das Hertha-Echo sendet über Antenne 88,vier bzw. im Südwesten der Stadt über 91,0 und über Kabel 92,6 – oder direkt per Livestream unter http://www.alex-berlin.de/radio/livestream. Eine Sendung verpasst? Im Hertha-Echo-Archiv findet ihr die letzten Sendungen noch einmal zum Nachhören!

http://www.herthabsc.de/de/fans/hertha-echo-601/page/12610–59-59-.html#.WNK_QWdFfVg


ahoi!
22. März 2017 um 19:26  |  592130

BM: nur keen deutscher dabei 😉


22. März 2017 um 19:27  |  592131

ein typischer Fall von sehr schlechtem Rat..18:36. Da war der ursprüngliche Rat konstruktiver..und natürlich weit weg von einer Vorschrift.
Ich habe hier auch den einen oder anderen wohlmeinenden Tipp angenommen.


22. März 2017 um 19:35  |  592132

„Ich will darüber auch nicht diskutieren“-Andererseits, @Susch..bist du eben gestern auch mit keinem Satz auf meinen Erklärungsansatz bei Baumi und Wagner eingegangen -( warum es auch sportlich vielleicht doch durchaus auch sinnbehaftet war, zu verlängern). Mindestens einen Widerspruch hätte ich gut gefunden..Aber einen andren Denkansatz ignorieren und dann weiter als Postulat raushauen: „hatte keine sportlichen Gründe“ (Begründungen), das ist schon deftig, 😉


22. März 2017 um 19:49  |  592134

Ich finde meinen eigenen Ratschlag prima apollinaris
22. März 2017 um 19:27 | 592131

ein typischer Fall von sehr schlechtem Rat..18:36.

Möchtest du deinen Kommentar von 19:27 näher begründeln? 😉


frankophot
22. März 2017 um 19:54  |  592135

Tschechien-Litauen 3:0
Darida zur HZ raus.
Da stands 0:0
Allerdings wurden wohl mehrere gewechselt, hab ich nicht genau mitbekommen.
Darida insgesamt unauffällig.


Spandauer
22. März 2017 um 19:55  |  592136

Um mal zur Blogeröffnung zurück zu kommen.

@Sinan Kurt
Da bin ich echt gespannt ob das noch was wird.
Die Rückkaufoption lag glaube ich bei 8 Millionen Euro. Ich bezweifle das Bayern diese zahlen werden?
Vielleicht zahlt sich die Sache am Ende aus.
Er hat Talent, körperlich dürfte er zugelegt haben die letzten Jahre.
Könnte sich ja vielleicht nächstes Jahr festspielen auf dem Flügel? Naja viel hoffen aber abwarten 😉

@Duda
Da wäre ich persönlich jetzt übervorsichtig.
Hauptsache er bleibt fit und kann die nächste Vorbereitung voll durchziehen.✌

@Darida
Herzlichen Glückwunsch😃
Aber mal ehrlich, wenn er konstant spielen würde, hätte es auch für den ersten Platz gereicht. Viel Glück im Nächsten Jahr

@Gersbeck
War Herthaner.
Ist Herthaner!
Und bleibt Herthaner!!!
Egal wo er spielt.😜
Alles Gute dikka, hoffentlich bist iwann mal unsere Nummero Uno 😍✌

HaHoHe


frankophot
22. März 2017 um 19:56  |  592137

…aber ich wollte die Ratschlagenden und Beratschlagten nicht unterbrechen…


22. März 2017 um 20:00  |  592138

Mir ist jede Abwechslung bei der Ratschlägerei willkommen frankophot
22. März 2017 um 19:56 | 592137 😉


Susch
22. März 2017 um 20:23  |  592140

@ apollinaris
Den muss ich wohl bei dem Tempo gestern überlesen haben.
Dann versuch ich mal jetzt zu Baumjohann und Wagner die Lage aus meiner Sicht zu schildern.
Zu Baumjohann
Ich habe mich damals als er verpflichtet wurde gefreut das wir endlich einen Zehner haben.
Guter Anfang….alles gut. Dann der erste Kreuzbandriss. Fuck……..
Der zweite Kreuzbandriss……. und da war ich mir sicher das er uns nicht mehr helfen wird.
Das er “Dardais bester Fußballer ist“, ändert aber nicht das er zwei Verletzungen hatte die (wenn überhaupt) nicht nur die Ausfallzeit beinhaltet, sondern auch die Zeit danach.
Baumjohann spielte ja obwohl er wieder gesund war, keine große Rolle bei Dardai und Widmayer.
Auch im Hinblick auf eine eventuelle Euro League, habe ich es nicht verstanden zu verlängern. Aus den gleichen Gründen, weil er keine Rolle gespielt hat.
Und am Ende haben wir uns nicht für die Euro League qualifiziert, und Baumjohann war nur noch Trainingsgast.
Also entweder hätte ich verlängert und Baumjohann auch spielen lassen, oder aber den Vertrag auslaufen lassen.
Bedarf auf der Position war ja auch aus meiner Sicht da.
Deswegen war die Verlängerung aus meiner sicht sportlich nicht richtig.
Zu Wagner
Der hatte hier immer einen schweren Stand.
Seine Werte waren hier nun wirklich kein Grund zu verlängern.
Seinen Part hätte jeder andere aus den Nachwuchs auch übernehmen können.
Wagner und Hertha passten einfach nicht.
Trotzdem wurde verlängert, und später durfte er alleine auf’s leere Tor schießen, und wurde mit Zuschlag nach Darmstadt abgegeben.
Also aus rein sportlicher Sicht überflüssig.
Und das die Verlängerungen Sinn machen um das Trainings willen, macht die Sache für mich nicht verständlicher.
Gegenwert der Verlängerung sportlich gleich null.
Bei Allagui gibt es Parallelen zu Wagner und Baumjohann.
Schwere Verletzung, und sportlich nur Lückenfüller im Kader.
Kann ja sein das sie menschlich gut zu uns passen.
Aber sollte in erster Linie das sportliche nicht im Vordergrund stehen?
Und ein Aspekt ist ja auch noch, das Kaderplätze für den Nachwuchs blockiert werden. Ok….bei Baumjohann nun nicht mehr.
Das ist ausschließlich meine Meinung dazu, und die Begründung meinerseits warum ich da keine sportlichen Gründe als oberste Priorität gesehen habe.


22. März 2017 um 20:29  |  592141

Schönen Abend und Grüße nach dem gefühlten
Schöneberg ganz oben, besonders aber in die
Crellestrasse

https://youtu.be/x_y22nY2WZg


22. März 2017 um 20:33  |  592142

😆 😆 Bolly
22. März 2017 um 20:29 | 592141 😆 😆

Dein Link rockt! ♫ ♪ ♫ ♪


Susch
22. März 2017 um 20:43  |  592143

Esswein ist Papa geworden. Glückwunsch…..hoffentlich gibt das etwas Auftrieb.


hurdiegerdie
22. März 2017 um 21:50  |  592144

Im Prinzip sind ja die Aufzählungen von @Susch so falsch nicht. Und man könnte die Liste mit Königstransfers der letzten Zeit (Stocker, Duda) verlängern.

Aber hinter jedem Einzelfall steht halt ein „aber“, für mich. Leuten wie Baumjohann oder auch Allagui bei Verletzung Solidarität zu zeigen (mit Vertragsverlängerung), finde ich gut.

Wagner fand ich nie so schlecht, wie er gemacht worden ist, „aber“ (ohne Quellen zu googeln) hat er sich auch dem Trainer (Dardai) nicht so toll gegenüber verhalten (Im Oktober bist du eh‘ weg, oder so ähnlich).

Allagui war in der Vorbereitung dicht dran, hat die Ernährung umgestellt, wurde schneller.

Bei Ronny hatten einige schon bei seiner Supersaison in der 2. Liga gesehen, es würde nicht für die erste Liga reichen, „aber“ konnte Preetz den Topscorer rausnehmen? Dazu war er in seiner Entwicklung (Preetz) noch nicht weit genug.

Niemeyer war ein Wandler zwischen den Welten (1. und 2. Liga); es war m.E. klar, dass er über einen Nichtabstiegsmannschaftsorientierung hinaus keine Impulse mehr bei einer sich nach oben verbessernden Mannschaft leisten könnte.

Kraft wurde lange als ziemlich gut gesehen, ich war wohl mit einer der ersten, der das nicht so gut fand, mit viel Kontra des Blogs. Heute wird er in einer Art schlecht gemacht, die ich nie teilen würde.
Undsoweiter undsoweiter.


22. März 2017 um 22:00  |  592145

Warst du der Erste hurdie, oder ich, oder …, oder … ?

Zum Vergleich
http://www.immerhertha.de/2015/05/23/hertha-haelt-die-liga-und-nun/#comment-470055


Spandauer
22. März 2017 um 22:20  |  592146

@DFB11
Was ein grottenspiel,
und dann ausgerechnet Poldi😃 1:0
Ein klasse Ding.


U.Kliemann
22. März 2017 um 22:31  |  592147

Manman man ,wer schaut denn noch Freund-
schaftsspiele? Trotzdem schönes Tor.


hurdiegerdie
22. März 2017 um 22:44  |  592148

U.Kliemann
22. März 2017 um 22:31 | 592147

Es soll ja Leute geben, die zum Poldi Abschiedspiel gehen.

Manche gehen auch zum Marcelinho Abschiedspiel. Wobei ich da nicht sicher bin, ob es nicht um ein Vorspielen für einen neuen Vertrag geht. Alternde Stars verlängern/verpflichten könn wa.


linksdraussen
22. März 2017 um 22:44  |  592149

Prinz 👑 Peng Peng!


fg
22. März 2017 um 23:00  |  592150

Boah, wie mir dieser Köln-Hype auf die Nerven geht.
Es spielt die deutsche Nationalmannschaft und man hört nur „Erster Fußballclub Köln“ und sieht Köln-Fahnen und nach dem Spiel läuft dämliche Karnevalsmusik.
Dann soll Podolski seinen Abschied bei einem Kölnspiel feiern.


Spandauer
22. März 2017 um 23:13  |  592151

Einer der sympathischsten Fussballer unseres Landes beendet seine Karriere für die Nati11, ein *kölsche Jung* mit dem wahrscheinlich Tor des Monats und es gibt Leute die einen Grund zum lästern finden.
HaOoooohweeeeeeH

PS
Viel Erfolg in Japan Poldi
@Blog
GN8


hurdiegerdie
22. März 2017 um 23:33  |  592152

Ich bin da voll bei Spandauer um 23:13

Ein toller Fussballer, der nie eine Mördergrube aus seinem Herzen gemacht hat. Oft total unterschätzt, als „Kleiner“ ( mit Poldi und Schweini). EIn grossartiger Fussballer, der leider Kölner und nicht Herthaner war. Aber dann eben immer mit Herz für Köln, treue Seele, als Herthaner wäre er einer meiner 3***

Ich mochte ihn immer sehr gerne, und er ist wesentlich cleverer als er erscheint (scheinbar). Jetzt zockt er nochmal in Japan ab, aber er wird das auch für sich und seine Persönlichkeit nutzen.

Ich mag Lukas Poldolski. Machet jut.


herthabscmuseum1892
22. März 2017 um 23:44  |  592153

„Nach so einem Tor können sie nicht aufhören, die Mannschaft braucht sie“

Antwort Lukas Podolski:

„Der Jogi hat ja meine Nummer“

Unvergleichlich 🙂 .


Trikottauscher
22. März 2017 um 23:50  |  592154

#fg, 23:00h
boah, was geht mir Dein Gezeter gerade auf die Nerven! Endlich mal (wieder) ein würdiger Abschied eines außergewöhnlichen Fußballers. Und (offenbar) großartigen Menschen. Den die Fans lieben. Weil er so war/ist, wie er ist. Geht mehr? Und wieder soll es nicht recht sein?
Sowas würde ich als ‚Jammern auf niedrigstem Niveau‘ bezeichnen.
Respekt, Lukas. Und alles Gute für die Zukunft!!!
TT


23. März 2017 um 1:37  |  592155

Poldi ist für mich einer vielleicht letzten..wie soll man sagen?–ehrlichen (?) Jungen, die von „unten“ kamen und dies offenbar in keinem Moment vergessen; die spontan das Richtige machen und sagen; die spontan auch mal eine nicht so durchstylte Antwort geben..Ganz am Anfang war er mir schon suspekt und ich lachte laut über Pocher´s Parodien. Aber nach ner Weile mochte ich dieses Klischee´nicht mehr.
Cooler, witziger Typ, dem das Karma heute ein wunderbares Geschenk gemacht hat: das wohl 12. Tor des Monats. Müller dazu“ hätte das ein Drehbuch-Autor so inszeniert, hätte ich es zu kitischig gefunden“ Treffer !
Habe mich über das Tor sowas von gefreut.
@Susch..na ja..ich hatte deine Punkte ja verstanden..hast sie jetzt noich mal aufgeschrieben.kannst ja , wenn Interesse besteht, noch mal nachschauen 😉


sunny1703
23. März 2017 um 7:20  |  592161

Es ist schon so vieles richtiges und schönes zu Podolski in den Beiträgen zuvor geschrieben worden, mir fällt dazu nur ein, ich glaube selbst Engländer haben sich über dieses Tor von Poldi gefreut.

Alles Gute Lukas!

lg sunny


Kamikater
23. März 2017 um 7:49  |  592163

@spandauer
Deine Antwort im letzten Thread ist leider mehr als entlarvend.

Selbstverständlich kennst Du jetzt schon die finanziellen Konsequenzen, die ein Verbleib im Oly mit sich zieht.

Und wenn Du in Diskussionen ernst genommen werden möchtest, müsstest Du als Fan sehr wohl alternative Einnahmemöglichkeiten aufzeigen.

Aber Du kannst Dich selbstverständlich auf die Position vieler anderer begeben uns behaupten, Du müsstest gar nichts. Eine Diskussionsgrundlage bildet diese Art von nihilistischer Einstellung nicht. Schade schade.


Boy Berlin
23. März 2017 um 8:56  |  592164

@ Kamikater

Ist es nicht eher Aufgabe des Vereins zu belegen, welche negativen Auswirkungen ein Verbleib im Oly hätte und wie diese negativen Auswirkungen durch einen Stadionneubau kompensiert werden können?

Ich denke nicht, dass alle diese Fragen in der Machbarkeitsstudie beantwortet werden, da es ja erstmal um die Machbarkeit (Standort) geht.
Doch in der Zukunft muss Hertha auch selbst mehr Futter liefern um zu begründen, weshalb ein neues Stadion auch finanziell her muss.
(Ich meine damit nicht das Argument „weil man so Gelder generieren kann“ – das ist ja klar, sondern wie viele Gelder, in welchen Bereichen und wie viel Verlust das im Oly bedeuten würde, weil es dort diese Möglichkeiten nicht gibt)


Spandauer
23. März 2017 um 9:09  |  592165

@Kamikater
Der war dir nicht genug erklären meiner seits???
Wo ist deine Erklärung dafür ???
Ich sag es auch gerne dir,
Dumme freche Rotzgöre wenn du anstinken willst dann bitte bissel mehr input.
P
Hier zum zweiten mal,
Danach dann bitte deine Gegenerklärung
@Kamikater
Ist schon unfair mich zu einem Thema anzuschreiben über das ich eigentlich nicht mehr reden will bis zur Machbarkeitsstudie.

Also 1. Du scheinst zu glauben ich wäre ein Neubaugegner, ist aber falsch. Ich bin nur ein Olyverfächter. Ich freue mich durchaus über die Nähe zum Spielfeld oder die lautere Stimmung.
Aber ich sehe da alles sehr kritisch weil ich am Ende kein murks erleben will.

2. Es ist nicht die Aufgabe der Neubaugegner euch zu überzeugen. Ihr wollt das eine Arena kommt ihr wollt ein Haufen Geld raushauen , also müsst ihr beweisen das diese wirtschaftlich alternativlos ist.
Ihr bzw. Hertha muss uns begreiflich machen wie die Arena finanziert werden kann , auch wenn der sportliche Erfolg ausbleibt.

3. Es ist sehr schade das so viele Befürworter einfach naiver Weise, sich schöne Zahlen präsentieren lassen und glauben die Arena macht uns reich.
Warum wollen so viele nicht begreifen, das diese Arena auch eine Menge Risiken mit sich bringt?
Instandhaltungskosten
Erneurungen wie bei vielen Arenen das WLAN zb
Schalkes Dauerproblem mit dem Dach.
Aachen die an den Kosten zerbrochen sind weil es schon für 2.Ligisten nicht tragbar ist. Alle Befürworter sollten ihre rosa Brille abnehmen und sich nicht nur mit den Vorteilen beschäftigen.
Mir ist bewusst das uns eine Arena weiter helfen kann, aber halt auch das diese zur Belastung werden kann.
Nehmen wir mal das Beispiel von Uwe letztens
BMG macht jährlich 10 Millionen plus wir 5 Millionen Miete miese , ok sind 15 Millionen Unterschied klingt erstmal ganz nett. Aber wie viel mehr Geld bringen die TVeinnahmen ?
Wie viel Geld macht BMG noch wenn sie Europa verpassen? Wie viel Geld musste BMG in den letzten Jahren in die Arena pumpen?
Alles Dinge die Befürworter gerne außer acht lassen.
Wie gesagt wenn mir aufgezeigt wird das es sich lohnt auch wenn der sportliche Erfolg ausbleibt, dann trage ich als Mitglied diese Entscheidung gerne mit. Aber dafür müssen die Befürworter erst mal den Beweis erbringen.
So jetzt aber wirklich Schluss damit , abwarten was Hertha uns da präsentiert, aber ich werde ganz bestimmt sehr ganau zuhören und werde mich nicht bequatschen lassen nur weil sich unser Vorstand sein Denkmal setzen will.
Aber im Wege werde ich auch nicht stehen da ich mich wie gesagt auch freue auf eine Arena, auch wenn ich bissel weine da ich das Oly seit jetzt 22Jahre liebe egal Bei welcher Veranstaltung. Ohne das Oly wüsste ich nicht mal wer Hertha ist und sollte der BSC nach Brandenburg ziehen werde ich eh lieber Unioner.

Also dann Kamikater jetzt deine bitte, oder bist du nur ne dumme freche Rotzgöre ???


fechibaby
23. März 2017 um 9:19  |  592166

An den „freundlichen“ Kommentaren hier kann man es
mal wieder erkennen:
Es ist Länderspielpause.


pathe
23. März 2017 um 9:23  |  592167

@fechibaby

Du sagst es!

„…dumme, freche Rotzgöre…“ 😀


sunny1703
23. März 2017 um 9:29  |  592168

Es trägt zur Versachlichung dieses so oder so schon polarisierenden Themas bei,möglichst persönliche Angiftungen aus dem Argumentationsrennen zu nehmen.

Und das auf beiden Seiten, wer andere anpöbelt sammelt bei so einem Thema vermutlich keine Punkte,auch wenn er eventuell in der Sache Recht hat.

Und ich frage mich, ob wir nicht noch diese vielleicht zwei Wochen mit der Diskussion warten können bis diese in Auftrag gegebene Studie veröffentlicht wird.

Es geht vordergründig doch erstmal um die Frage, unterstütze ich einen Verein der 1.Liga irgendwo in Brandenburg, der sich Hertha nennt oder ist für mich Hertha BSC ein Muss in BERLIN.

Sollte der Verein auch den ersten Weg in Betracht ziehen, sollte man ihm die Möglichkeit geben,das über die Studie argumentativ zu unterlegen und dann können wir nochmal ausgiebig diskutieren.

Und am Ende jeder für sich selbst entscheiden, was unsere Entscheidung ist.

Bis dahin ist doch zu vieles nur Spekulation.

lg sunny


Spandauer
23. März 2017 um 9:31  |  592169

Gestern hab ich diese Worte nicht benutzt aber mich von der Seite anrempeln lassen ?
Ne Leute so nicht , jetzt will ich wissen ob kamikater noch was zu bieten hat, mal gucken wer hier wen entlarvt hat.😉


fg
23. März 2017 um 9:33  |  592170

Spandauer, du bringst ja hier richtig Pfiff rein!
Stimmung inne Bude😃
I’m gotta grab some popcorn…


Boy Berlin
23. März 2017 um 9:38  |  592171

Mal ne Zwischenfrage:

Gestern hat Hertha ein Torschusstrainingsvideo hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=NzFKMORnKgs

Wer schießt denn da bei 2:30 Min alle fünf Bälle ins Netz?
Ich habe ihn nicht erkannt.

Kann wer helfen?


fechibaby
23. März 2017 um 9:43  |  592172

@pathe

Liebe Grüße nach Kinshasa.
Bei Dir wird es ja warm sein.
In Berlin-Tempelhof regnet es gerade bei 6 Grad.


Susch
23. März 2017 um 9:44  |  592173

@ Boy Berlin
Skjelbred 😂


dewm
23. März 2017 um 9:46  |  592175

@FECHI: Der Wetterbericht für Tempelhof ist während einer Länderspielpause natürlich besonders wichtig. Nicht nur in Kinshasa.


Spandauer
23. März 2017 um 9:55  |  592176

@Wetterbericht😂
Spandau 6Grad ebenfalls nass draußen.😭😉😂


23. März 2017 um 9:59  |  592177

Steigert doch aber unheimlich das Niveau @dewm!
Versteh das doch endlich, du Göhre Du, nicht dumm,
manchmal frech, aber wichtig „aufplustern“ geht immer oder?


dewm
23. März 2017 um 10:00  |  592178

@WETTERLAGE: Genau das habe ich befürchtet. Bin gespannt, wie es sonst so ausschaut. In Kinshasa wird man sicher (über das Niveau) beruhigt sein.


heiligenseer
23. März 2017 um 10:09  |  592179

Jungs, nun reißt euch mal zusammen. Sonst werdet ihr auch noch entlarvt oder entwurmt.


fechibaby
23. März 2017 um 10:10  |  592181

@Bolly und @dewm

Endlich gibt es hier handfeste Informationen.
Auch wenn es nur die Wetterlage betrifft.

Ansonsten gab es in den letzten Tagen
nur Vermutungen über Kraft, Gersbeck,
neues Stadion usw.


heiligenseer
23. März 2017 um 10:13  |  592182

….dafür Fakten vom gemütlichen Nostradamus gegen wen Union verlieren wird und auf welcher Position sie am Ende dieser Saison landen werden.


Boy Berlin
23. März 2017 um 10:15  |  592183

@ Susch

Nein, das Video ging 20 Sekunden und er hat „nur“ drei Buden gemacht 😉
Das YouTube Video geht 5 Minuten und ich erkenne den jungen Mann einfach nicht.


Spandauer
23. März 2017 um 10:32  |  592184

@Boy Berlin
Bei 2:30min das müsste Florian Kohls gewesen sein.
Thx für das vidio übrigens😃


Susch
23. März 2017 um 10:34  |  592185

@ Spandauer
Und wer war der nach Kohls?


Spandauer
23. März 2017 um 10:42  |  592187

@Susch
Alexander Esswein aber schaut euch jetzt das Video bitte selbst an , es lohnt sich😜😃


Susch
23. März 2017 um 10:48  |  592188

Das war echt Esswein?
Jetzt wo du es schreibst 🙈
Bei Kohls hatte Kraft irgendwie kein Bock.
Also ich fand Esswein seine Schüsse überragend 👍


Spandauer
23. März 2017 um 11:02  |  592189

War schon nett anzusehen, aber auch Trainingsschüsse, ist im Spiel schon nochmal was anderes, aber wäre interessant wenn er auf LA vielleicht funktioniert?? Oder im Sturm.
Für eine Saison mit 3fachbelastung kein schlechter Backup😉

So muss los
LG Ich


Blauer Montag
23. März 2017 um 11:02  |  592190

Charlottenburg 9 Grad Nieselregen


Boy Berlin
23. März 2017 um 11:04  |  592191

@Susch

Ja bei Kohls hat Kraft rumgeheult, dass ihm zwei Bälle in den Weg gerollt sind 😀
Und dass Esswein einen ganz schönen Huf hat, wissen wir ja schon eine Weile. Wenn er im Spiel etwas öfter in Schussposition käme…

@Spandauer
gerne!


Ursula
23. März 2017 um 11:07  |  592192

Blauer Montag
22. März 2017 um 22:00

„Warst du der Erste hurdie, oder ich,
oder …, oder … ?“

Na denke noch einmal nach ,wer in
Spielberichten und „Spielerkritiken“
immer wieder einen „MITSPIELENDEN
Torwart“ begründend eingefordert hatte….

Dafür wurde ich verbal als „Arschloch“
tituliert und mir wurde sehr massiv
angedroht, mir gern zumindest virtuell
„die Fresse zu polieren“!!

Was übrigens noch immer im Raum steht!

DU NICHT @ Montag!

Spätestens damit begann „der neue, rauhe,
aber „herzliche“ Ton HIER im Blog….

Ich hatte Dich, lieber „Montag“ auch
(damals!) gefragt, warum Du diese
Formulierung „abgekupfert“ hast und
dies gern mit DEINEM eigenen „torwart-
lichen Fachwissen“ beschreiben solltest!

Die Tor- und Strafraumbeherrschung
von Thomas Kraft, wurde von mir sehr
FRÜH angezweifelt!

Das Kraft nicht zur Bildung einer kleinen
Achse taugt, aus Torwart, der beiden „IV“
und einem (defensiven) „Mittelfeldler“,
wurde mir nur von @ apo bestätigt!

Einzig @ hurdie gab mir Recht, wenn
es um Weitschüsse ging und ER war
tatsächlich der Erste der feststellte,
dass Kraft bei allen Standards sehr oft
„unglücklich“ reagierte!

Auch zu Ronny kann ich @ hurdie
nur zustimmen! Selbst zu Hochzeiten
des Ronny in der 2. Liga, bemerkte ich,
dass ER die Räume in der BULI nicht
bekäme und sein Tempo und taktisches
Spielverständnis nicht ausreichen würden…

Preetz hat in der Tat VIEL dazu gelernt!
Heute würde er wohl den Vertrag mit
Ronny nicht verlängern, aber „damals“!?

Ich hoffe, er macht es auch nicht um jeden
Preis in Sachen Thomas Kraft!?

Ich schrieb, dass meine Bekannten und
„ICH“ (fast) in Ohnmacht gefallen sind, als im
Stadion DIES bekanntgegeben wurde, sehr
zum Leidwesen von @ Bolly und einigen
anderen „Ronny-Freunden“ damals….!!

# Wurmkur!! Nicht nur meine Köter sind
auch wieder dran…

…denn wenn erst der Wurm drin ist…!

Vielleicht werden auch „fechi“ und
„seine Freunde“ wieder ein wenig
moderater im Umgang, nee wah…!?

Ja, ja, ja und das von mir…

Westend: Dauerregen bei 10 Grad!!!


Susch
23. März 2017 um 11:08  |  592193

Deswegen sehe ich Esswein entweder im 4-4-2 oder 3-5-2 ganz vorne am besten aufgehoben.
Ähnlich wie Werner bei RB.


pathe
23. März 2017 um 11:15  |  592194

@fechibaby
23. März 2017 um 9:43 | 592172

Ich sage mal, weniger als 23 Grad hat es hier nicht. Tagsüber leider 33 bis 35 Grad…


Herthas Seuchenvojel
23. März 2017 um 11:24  |  592195

sagt der, der den brasilianische Dschungel, Favelas & Vuvuzelas überlebt hat… 😉
also wenn du nicht abgehärtet bist, wer dann sonst?


Tsubasa
23. März 2017 um 11:28  |  592196

@ursula: ich wäre gerne genannt worden in der Akte Thomas K.. Die ach so beliebten Spielaufstellungen bzw. Saisonausblicke postete ich früh mit Jarstein. Reaktion ist bekannt.


Spandauer
23. März 2017 um 11:33  |  592197

@Ursula
23. März 2017 um 11:07  |  592192
Dieses Buch (sprichwörtlich) weckt ja durchaus wieder mein Interesse auf den Film 😍😂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. März 2017 um 11:34  |  592198

@DirkZingler

wurde vom Aufsichtsrat des 1. FC Union für weitere vier Jahre bis 2021 als Präsident bestellt.

Quelle: Morgenpost und Union-Homepage


paulpepper
23. März 2017 um 11:35  |  592199

Ich lese das meiste hier ja leider immer erst mit rund einem halben Tag Verspätung. Aber dennoch möchte ich mich heute mal wieder äußern…
Zum Thema Olympia Stadion möchte ich mich eigentlich den „mahnenden“ Worten von @Spandauer (9:09) anschließen! Bin aber in der Sache wahrscheinlich eh nicht neutral, da ich (auch schon Aufgrund der Historie, meinen Erinnerungen und dem „Alleinstellungsmerkmal“ in Deutschland und vielleicht sogar auf der ganzen Welt) einfach Oly-Fan bin und wohl auch immer bleiben werde.

Zum Thema Gersbeck fällt mir immer der Satz ein den Volkmar Groß hier seinerzeit (nach dem Dortmundspiel) geschrieben hat: „Er habe heute Herthas zukünftige Nr. 1 spielen sehen“.
Und ich finde doch schon, das Hertha ihm da soviel Respekt erweisen sollte um ihn posthum nicht noch Lügen zu strafen!;)


Ursula
23. März 2017 um 11:36  |  592200

Unverzeihlich @ Tsubasa!!!!!

STIMMT!!!


backstreets29
23. März 2017 um 11:39  |  592201

@Ubremer

das ist hier ein Hertha-Blog 😀 😀 😀


pathe
23. März 2017 um 11:42  |  592202

@Seuche

Vuvuzelas gab es in Brasilien glücklicherweise nicht… 😉
Und alles über 28 Grad ist scheiße!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. März 2017 um 11:43  |  592203

@backs

😎


Susch
23. März 2017 um 11:43  |  592204

Meistens hieß es doch…..für Hertha ist Kraft gut genug.
Ich verstehe diesen Ansatz zwar überhaupt nicht, und teile diese Ansicht auch nicht.
Und das er mit in die zweite Liga gegangen ist, mag alles gut und schön sein.
Dafür wurde er (wie viele andere) auch fürstlich bezahlt).
In der zweiten Liga waren seine Schwächen aufgrund der Gegner noch nicht allzu schlimm.
In Liga eins sah das dann doch zuweilen anders aus, und hat sich auch auf die Abwehr übertragen.
Trotzdem wurde verlängert.
Und nun, soll nochmal verlängert werden.
Sollten denn nicht ausschließlich sportliche Gründe eine Rolle spielen?
Und wenn, welche wären die bei Kraft?
Netter Typ, muckt nicht auf als Nummer zwei……….reicht das?


Herthas Seuchenvojel
23. März 2017 um 11:49  |  592205

@pathe:
da sind wir uns einig
je näher der Sonmer, desto höher der nötige Breitengrad 😉


sunny1703
23. März 2017 um 11:52  |  592206

@Ursula

Ich stehe dazu, ich mochte den Fußballer Ronny. Das musste allerdings irgendwann auch ich mal einsehen, er passte nicht in diesen Athletenfußball der 1.Liga. Aber dennoch erfreute vieles an seiner Fußballerkunst mein Fußballerherz und mein Fußballerauge.

Leider war es so wie Mourinho sagte:“ Ronny ist ein Idiot! Weil er einer der besten Spieler in der Bundesliga sein könnte, wenn er sich professionell verhalten würde.“

Sonst hätten wir entweder ein spielerisches Pfund mit dem wir noch richtig wuchern könnten oder eine fette Ablöse in der Kasse.

Schade!

Bei Kraft hatte ich eher den Eindruck,dass kaum einer bis auf @herthabsc von Kraft überzeugt war.

Ich habe auch bei den Verpflichtungen einiger Spieler große Zweifel gehabt, leider sind da einige Zweifel zurecht gewesen. Nur war was habe ich davon, dass für mich zu beanspruchen?! Ich wünsche mir inständig zB dass bei Esswein noch der Schalter umgelegt wird und er die Verstärkung wird, die sich die sportlich Verantwortlichen gewünscht haben.

Er ist ein Spieler meiner Mannschaft und solange er dass ist, bekommt er meine volle Unterstützung wie jeder andere Herthaner auch.

Wünschen wir doch Kraft dass er Rune einen richtigen Zweikampf im Tor bietet oder vielleicht sogar besser ist als er, denn was habe ich von einem Kraft, der scheinbar nicht erstligatauglich ist.

Selbstbestätigung in der Form,d as habe ich doch gleich gesagt,zu finden,ist nicht meines. Lieber irre ich mich zugunsten meines bzw unseres Vereins.

Dann ziehe ich doch lieber den Hut vor @Dan insbesondere, der Wagner mehr zutraute als fast alle anderen hier.

HaHoHe HERHA BSC

sunny


heiligenseer
23. März 2017 um 11:56  |  592207

@Susch: Du schreibst, dass Krafts Schwächen in der zweiten Liga nicht allzu schlimm waren, führst aber Gersbecks Leistungen aus der dritten Liga und aus EINEM Bundesligaspiel als Beweis an, dass dieser auf jeden Fall besser als Kraft ist. Offenbart Gersbeck in der ersten Liga vielleicht auch Schwächen, die in der dritten Liga „nicht allzu schlimm sind“?

Laut „DEINER“ Quelle hat Kraft im Jahr 2014 585.000 US-Dollar verdient, also ein Jahr nach dem Aufstieg. Dann sollte er im Zweitligajahr nicht viel mehr verdient haben, oder?


Susch
23. März 2017 um 11:57  |  592208

@ Sunny
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das Kraft besser werden kann als Jarstein?


Ursula
23. März 2017 um 11:58  |  592209

@ sunny1703 😇…


fechibaby
23. März 2017 um 12:01  |  592210

@pathe 23. März 2017 um 11:15

Danke für die Antwort!


heiligenseer
23. März 2017 um 12:05  |  592211

Ich finde es menschlicher und sympathischer öffentlich einzugestehen, dass man einen Spieler falsch eingeschätzt (positiv wie negativ) hat, als nach Jahren für sich zu beanspruchen, dass man der Erste war, der einen Spieler vor allen anderen als „Pfeiffe“ entlarvt hat. Da muss sich der ein oder andere hier schon etliche virtuelle Orden verdient haben.


sunny1703
23. März 2017 um 12:09  |  592212

@susch

All die, die ich, zugegebenermaßen seltener, in den unteren Mannschaften bei Hertha im Tor habe spielen gesehen, machten auf mich nicht den Eindruck, da kommt der Nachfolger von Rune.

Aber auch wenn ich mich wirklich nicht für den Maßstab zur Beurteilung der Nachwuchstorhüter halte, so schätze ich jedoch,dass derjenige, der Hertha damals davor bewahrte Rune abzugeben,weil er von Rune viel hielt, auch den Fachverstand hat, zu sehen,ob da schon jemand soweit ist, eindeutig die Nummer 2 zu sein und das bedeutet auch kurzfristig für längere Zeit die Nummer 1.

Hertha hat nach meinem Empfinden andere wichtigere Baustellen als sich, was dann nämlich die Konsequenz wäre, auch nach einer mindestens Nummer 1b umzusehen.

lg sunny


fechibaby
23. März 2017 um 12:11  |  592213

Das jahrelange Mitglied im Stasi-Wachregiment Feliks Dzierzynski
bleibt bis 2021 Präsident der Förster.
Was ist das nur für ein verlogener Verein!

http://www.berliner-zeitung.de/wenn-die-vergangenheit-die-gegenwart-unmoeglich-macht–dirk-zingler–praesident-des-1–fc-union–war-mitglied-im-stasi-wachregiment-der-schwarze-fleck-14901906


Susch
23. März 2017 um 12:21  |  592214

Sie waren in der zweiten Liga nicht so schlimm, weil Hertha da viel mehr dominiert hat, und der Torwart da weniger zu tun hatte.
Weniger Flanken, weniger Fernschüsse, weniger Ecken.
Ausserdem habe ich Gersbeck um 11:43 nicht erwähnt, sondern nur die Frage gestellt welche sportlichen Gründe für eine Verlängerung von Kraft sprechen.
Ich kann nicht wissen ob Gersbeck “besser“ als Kraft ist.
Aber Gersbeck ist 21 Jahre, noch entwicklungsfähig, hat noch ein Jahr Vertrag, und kostet weniger.
Wir reden hier um die Nummer zwei.
Jarstein macht mir auch nicht den Eindruck das er verletzungsanfällig ist, und wird wohl auch weiterhin im Tor bleiben die nächsten zwei Jahre.
Nun kann man sich überlegen einen mit ein Torwart ein zweites mal zu verlängern, obwohl er nie wirklich als Nummer eins in Frage kommt.
Und das bestimmt nicht zu den Konditionen eines Gersbecks.
Oder man holt ein ausgeliehenen Torwart zurück, der eine gute Entwicklung nimmt (mit 21 Jahre) , und aufgrund des Alters noch nicht am Ende der Entwicklung steht, wo die Chance besteht in zwei Jahren die Nummer eins zu werden.
Was ein Kraft, Allagui, Ibisevic und und Kalou am Ende wirklich verdienen, werden wir nie erfahren.
Ich könnte dir auch Quellen zeigen wo Kraft 1,3 Millionen verdient.
Bringt aber auch nichts, weil das reine Spekulation von den Quellen sind.


pathe
23. März 2017 um 12:25  |  592215

@Seuche
Weniger als 25 Grad mag ich aber auch nicht. 😀


heiligenseer
23. März 2017 um 12:31  |  592216

@Susch: Wenn du dir dessen bewusst bist, dass die Quellen reine Spekulation sind, warum schreibst du dann, dass er „fürstlich“ bezahlt wurde?


herthabscmuseum1892
23. März 2017 um 12:31  |  592217

@Ursula am 23. März 2017 um 11:07 | 592192:

„Na denke noch einmal nach ,wer in Spielberichten und „Spielerkritiken“ immer wieder einen „MITSPIELENDEN Torwart“ begründend eingefordert hatte…“

„…und mir wurde sehr massiv angedroht, mir gern zumindest virtuell
„die Fresse zu polieren“!!“

Das ist nicht korrekt.

Dieser von mir innerlich mehr als nur ein Mal gehegte Wunsch wurde von mir einmalig hinsichtlich des Umstandes formuliert, dass die betreffende Person damals Thomas Kraft aufgrund seiner Physiognomie einen (sozusagen) negativen Charakter attestiert hatte.

Das Anführen dieser sehr oberflächlichen „Lehre“ bezüglich der Charakterbewertung eines anderen Menschen hat zudem für mich einen Rückschluss auf den „Charakter“ der dies damals formulierenden Person hinterlassen.


backstreets29
23. März 2017 um 12:36  |  592218

@Herthabscmuseum1892

made my day 😀 😀


Kamikater
23. März 2017 um 12:36  |  592219

@spandauer
Wie ich schon sagte, wenn Du keine Argumente hast und diese stattdessen immer nur von amderen forderst, wirst Du nicht Ernst genommen.

Schon gar nicht auf diesem peinlichen Niveau der Wortwahl und Pöbeleien.

Kannst mich scrollen. Bin da ganz entspannt. Ich scrolle Dich ab jetzt ganz sicher.


Susch
23. März 2017 um 12:46  |  592220

@ heiligenseer
Ich kann es nicht beweisen.
Genauso wie du mir nicht beweisen kannst das Kraft aus reiner Nächstenliebe und mit Abstriche beim Gehalt geblieben ist.
Ich habe nun von mehreren gehört und gelesen das man mehrere Spieler (auch Kraft) nur halten konnte weil sie die Gehälter der ersten Liga weiterhin beziehen.
Und nein, ich werde dir keine Namen nennen.


dewm
23. März 2017 um 12:53  |  592221

Für mich hat SUNNY um 11:52 Uhr den Wettbewerb klar gewonnen.

@MUSEUM um 12:31 Uhr: Vom Äußeren den Charakter eines Menschen ableiten, ist aber auch ne Leistung, die ich (HIER) nicht JEDEM zutrauen würde. Hatte das seiner Zeit gar nicht mitbekommen.

@SUSCH: Du faszinierst mich. Ohne neue Erkenntnisse das alte Thema. Wieder und wieder… WAHNSINN!


Susch
23. März 2017 um 13:04  |  592222

@ dwem
Welche Erkenntnise willst du denn noch haben das ich aus rein sportlicher Sicht eine Verlängerung von Kraft für unnötig halte?


Spandauer
23. März 2017 um 13:08  |  592223

@Kamikater
Ich habe Argumente vorgebracht.
Von dir kommt nur geschupse.
Aber wirklich vielen Dank für die offizielle Erlaubnis das ich dich scrollen darf.😉
Fühl dich herzlichst geknutscht.
Gruß Ich

#Wetterupdate
7Grad und immer noch
Extreeeeemly Feuuuuuuscht aber ohne Schauer

Kleiner Gruß nach Aachen 😁 befinde mich gerade Stadion Bhf Staakenhood ✌

HaHoHe


paulpepper
23. März 2017 um 13:14  |  592224

Sicherlich ist Gersbeck wohl die billigere Alternative als Nr. 2. Aber er braucht natürlich auch Spielpraxis um vielleicht noch besser zu werden, um vielleicht wirklich mal der erhoffte „Top-Torwart“ für Hertha zu werden!?
Ich fand den Vorschlag ganz gut Gersbeck zu verlängern und ihn erst einmal weiter in Osnabrück spielen zu lassen und Kraft gleichzeitig auch nicht unbedingt mit einem „Rentenvertrag“ auszustatten 😉


apollinaris
23. März 2017 um 13:14  |  592225

Ich schliesse mich @ dewm an: mit bemerkenswerter Beharrlichkeit und ungebrochenem Messianismus versuchst du (@susch) mit den immergleichen und auch den immergleich dünnen , zT falschen Argumenten , den Rest der Welt davon zu überzeugen, das T.K. als 2. Torwart nicht zu gebrauchen ist .
Janz schön seltsames Hobby.🙃😮🙄


herthabscmuseum1892
23. März 2017 um 13:20  |  592226

Stadionauslastung:

Bayern München mit der Allianz Arena hat die höchste Auslastung aller Stadien in Europas Top-5-Ligen (Quelle: Transfermarkt.de).

Wie wenig aussagekräftig eine deratige Tabelle hat, zeigt der Umstand, dass sich in den Top Ten z.B. Vereine, wie Stoke City (10. mit 98,10 %, Kapazität 27.932), Crystal Palace (9. mit 98,52 %, Kapazität 25.456) und der SC Freiburg (2. mit 99,76 %, Kapazität 24.000) befinden.

Drei Vereine der europäischen Top Ten der Top-5-Ligen verfügen dabei über eine Stadionkapazität von unter 30.000, zwei Vereine unter 40.000 (Leicester City & FC Everton), zwei Vereine unter bzw. bis 50.000 Zuschauer (Chelsea & Köln).

Lediglich drei Vereine (Arsenal/60.000) und (Bayern München & Manchester United/75.000) verfügen über eine Stadionkapazität von ab 60.000 Zuschauer.


paulpepper
23. März 2017 um 13:20  |  592227

@apo
Als Herthaner muss man hartnäckig im Denken sein!
Woher sollte sonst den z.B. der Glaube in eine bessere Zukunft kommen? 😉


monitor
23. März 2017 um 13:26  |  592228

Ich schließe mich backstreets um 12:36 an!
🙂


Susch
23. März 2017 um 13:27  |  592229

Wo ist das Problem?
Nur weil ich mit Kraft als Torwart nichts anfangen kann?
Wie gesagt reden wir hier über die Nummer zwei im Tor von Hertha BSC.
Sollte es zur Verlängerung kommen, hoffe ich das Jarstein verletzungsfrei bleibt.
Denn Kraft wieder längere Zeit als Nummer eins bei Hertha, muss “ICH“ nicht nochmal haben.
Warten wir ab bevor Laufzeit ect. bekannt wird.


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 13:31  |  592230

Kamikater
23. März 2017 um 7:49 | 592163

„@spandauer
Deine Antwort im letzten Thread ist leider mehr als entlarvend.

Selbstverständlich kennst Du jetzt schon die finanziellen Konsequenzen, die ein Verbleib im Oly mit sich zieht.

Und wenn Du in Diskussionen ernst genommen werden möchtest, müsstest Du als Fan sehr wohl alternative Einnahmemöglichkeiten aufzeigen.

Aber Du kannst Dich selbstverständlich auf die Position vieler anderer begeben uns behaupten, Du müsstest gar nichts. Eine Diskussionsgrundlage bildet diese Art von nihilistischer Einstellung nicht. Schade schade.“

Lieber @kami,

ich glaube nicht, was ich da lese!
Warst Du es nicht, der mir entgegnete, er müsse keine belastbaren Zahlen für den Mehwert eines neuen Stadions(in Fachkreisen auch eierlegende Wollmilchsau genannt) erbringen!?
Nun hältst Du uns solch eine Aussage entgegen, weil man Deine Aussage als Spiegel verwendet hat!?

Das finde ich lächerlich, beinahe erbärmlich. Sorry!


apollinaris
23. März 2017 um 13:39  |  592231

@ pp :☺️
@kami..wir kennen uns schon lange und ich weiß um Dein bei manchen Themen überbordendes Temperament .
Also mir reichten die Argumente von @ Spandauer allemal, als das ich ihn „als Hertha-Fan nicht ernstnehmen“ könnte, wie du schriebst.
es ist einzig Herthas Aufgabe, und nun ein schlüssiges Konzept vorzulegen.
Die Reaktion vom Spandauer war natürlich extrem….eben auch etwas temperamentvoll…


herthabscmuseum1892
23. März 2017 um 13:42  |  592232

@dewm & @apollinaris:

Thema Hartnäckigkeit:

„Einspruch!“ – „Abgewiesen!“ – „Nein, nein, nein. Ich erhebe energischen Einspruch!“ – „Oh! Na wenn Sie energisch Einspruch erheben, dann werd“ ich mir das nochmal überlegen!“

Quelle: Eine Frage der Ehre

🙂 🙂 🙂


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 13:43  |  592233

monitor
23. März 2017 um 13:26 | 592228

Ich schließe mich backstreets um 12:36 an!
🙂

Ich auch! 😀


Kamikater
23. März 2017 um 14:09  |  592234

Lieber @Exil

Selbstverständlich nehme ich auch Deine Meinung zur Kenntnis. Mehr aber auch nicht. Ich erlebe Dich wiederholt herzlich aggressiv. Darauf steige ich nicht ein.


Opa
23. März 2017 um 14:18  |  592235

Kami, Dir ist ja schon manches mal die Contenance entglitten, wenn es um das für Dich offensichtlich aufwühlende Thema geht. Und die Bitte, Argumente für Deine Meinung vorzubringen, ignorierst Du ebenso hartnäckig wie Du in solchen Momenten anfängst „zu schubsen“. Damit wirst Du unentschiedene Gemüter, die es in dieser Debatte reichlich gibt, kaum überzeugen. Und die Diskussion hat über die Jahre ja auch eine Tiefe erreicht, wo man etwas mehr Substanz als die längst widerlegten Stanzen „ein neues Stadion ist immer voll“ oder „das rechnet sich immer“ vorlegen sollte. Die Antihaltung geht mir mit solchen Stanzen wie „es liegt nicht am Stadion“ allerdings auch auf den Keks. Wer überzeugen will, muss überzeugend sein. Letzteres bist Du schon allein ob Deiner verschreckenden Wortwahl nicht.


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 14:33  |  592236

Danke, @opa.
Besser hätte ich es nicht formulieren können.

@kami

Wie es in den Wald(nicht Köpenick!) hinein schallt…


apollinaris
23. März 2017 um 15:04  |  592237

@14:18
Sehr feine Klinge- was du da fomulierst, trifft allzuoft auf allzuviele zu ( nehme mich selbst da durchaus mit)- Ich bin bisher argumentativ übrigens auch von keiner Seite überzeugt worden. Zu sagen, „wenn wir das nicht wie alle anderen machen, sonst sind wir bald pleite „- leuchtet mir genauswenig ein, wie umgekehrte leere Behauptungen
Bin sehr gespannt, wie @ Spandauer, auf Herthas Argumentation.
Hoffe sehr, es bleibt nicht an der oberen Oberfläche…


23. März 2017 um 15:07  |  592238

@Uschi 11:07

„Ich schrieb, dass meine Bekannten und
„ICH“ (fast) in Ohnmacht gefallen sind, als im
Stadion DIES bekanntgegeben wurde, sehr
zum Leidwesen von @ Bolly und einigen
anderen „Ronny-Freunden“ damals….!!“

Absolut richtig ich wa(h)r und bin ein Ronny Fan „voller“
Überzeugung! Warum? Weil er uns ua. in die erste Liga
katapultiert hat, wie kein anderer Spieler jemals
bei Hertha BSC.

Und ich ärgere mich noch heute, das kein Trainer
(und Ronny als 1. selbst natürlich) geschafft hat,
den Sportler so erfolgreich zu machen,
das er auch in der 1. Bundesliga
eine Große Nummer geworden wäre.

Lautern, 1860 und viele andere Vereine, die sofort, unverzichtbar
aufsteigen wollten, hätte gerne diesen RONNY gehabt.

Allerdings für „fast“ in „Ohnmacht“ gefallen spricht Dein
ERSTER TEXT nach Vertragsverlängerung nicht!

*zitiert*

„Für Ronny galt heute, nicht “ICH” bin schuld, wenn IHR
die Bälle nicht bekommt, sondern IHR müsst Euch auch
anbieten, in Position laufen! Sonst (oft) sieht ER seine
Mitspieler nicht! Heute hat ER (fast) ALLES richtig gemacht!
SO könnte das auch in der 1. Liga mit ihm klappen, nach
dieser für mich unerwarteten Vertragsverlängerung, ja zu
welchen Konditionen…?“

Plus Noten: „RONNY: Nicht nur wegen seiner überragenden Standards
und feinen Steckpässe, dann auch läuferisch beeindruckt! 2+“

….aber vlt wurde der gecancelt oder ich habe es überlesen.

Auch im 2.3 sowie 4. und 5. und 6. Post liebe @Uschi
(länger wollte ich nicht mehr schauen) ging es um vieles
Wildschweine und und
aber nicht um in OHNmacht zu verfallen,
zwecks Vertragsverlängerung RONNYS!

Entweder hast Du Dich auf den Weg nach Westend
wieder erholt oder Warum hast Du, wie Du es
oft auch machst direkt, unverblümt (keinen) Einspruch
eingelegt. Lang ist her, fast 4Jahre!

#nurmalso


Stiller
23. März 2017 um 15:14  |  592239

Für mich deutet Einiges auf die Richtigkeit der Analyse von @sunny, 12:09 hin. Deshalb sehe ich den Verbleib von Kraft als klug (weil risikoarm) an. Es gibt Hertha Zeit, einen geeigneten Nachfolger zu sondieren bzw. mit mehr TV-/Investorengeldern im Rücken zu scouten.

Sportliche Gegenargumente zu Gersbecks Verbleib bei Hertha habe ich aber nirgendwo gelesen. Wahrscheinlich, weil es kaum welche gibt, wenn man das aktuelle Nachwuchsangebot betrachtet. Aber ich kann mich auch nicht erinnern, dass die Herren, die sich gerade vereint auf @Susch stürzen, zu Krafts fußballerischen Unzulänglichkeiten in der Vergangenheit jemals geäußert hätten.

Der Trainer wird’s schon wissen :-D. Wenigstens der … 😀 😀


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 15:21  |  592240

Pöhser @bolly,

neulich war es noch verpöhnt, alte Aussagen zu zitieren.
Frag nach bei @heiligenseer, wie er für diese Erbsenzählerei angegangen wurde… 😉

Aber schön filetiert. Jefällt ma!


apollinaris
23. März 2017 um 15:32  |  592241

@ Stiller: also ich habe mich häufig dazu geäußert- auch über die Unruhe, die ich bei STANDARDS hatte- warum ich mich erinnere ?-
Weil ich an @ herthas Repliken denken muss😁Nur habe ich immer dagegenhalten , wenn aus Kraft ein Fliegenfänger gemacht werden wollte


heiligenseer
23. März 2017 um 15:33  |  592242

@Stiller: Wurde hier von irgendjemanden gefordert, dass Gersbeck Hertha verlassen soll? Ich habe davon nichts gelesen, also sind doch gar keine sportlichen Gegenargumente nötig, oder?

Krafts fußballerische Unzulänglichkeiten wurden hier auch von niemanden abgestritten, oder? Die sind doch offensichtlich, da ist man sich hier doch im großen und ganzen einig.


Stiller
23. März 2017 um 15:47  |  592243

Genau, @heiligenseer. Ich verstehe Dich: wer praktisch sich zu NICHTS sportlich zu Wort meldet, kann ja auch nichts falsch machen, muss sich nie rechtfertigen, findet Seelenverwandte, die das auch nicht tun. Ist viel gemütlicher.

Mich wundert es also GAR NICHT, dass Du (und Deinesgleichen) Dich selbst jetzt noch nicht einmal mit @Suchs sportlichen Argumenten auseinandersetzt (iGgs. zu vielen anderen hier), sondern alles daran setzt, ihm irgendein persönliches Versagen vorzuhalten.

Genau, @heiligenseer et al.: genau das ist es, was mich immer wieder so ank…

P.S.: Ohne Smiley zurück ins Off …
Deine ersten Gehversuche letztens hatte ich eigentlich schon als eine Art Neustart angesehen – und dann das wieder. Seit Tagen!


Opa
23. März 2017 um 15:55  |  592244

Blogniveau
Bissele wie auf dem Spielplatz.

A: Ich war aber erster!
B: Nein, ich!
C: Der D ist sowieso strunzdoof, außerdem hat er mir gedroht, die Fresse zu polieren.
D: Dir polier ick ooch irgendwann die Fresse!
E: Schönes Wetter in Tansania
F: Ich betrachte die Debatte als beendet
A: Misch Dich nicht ein, Du Vojel!
G: Hat doch jeder gesehen, dass der nichts taugt.
H: Ja, mal ehrlich, saudumm alle, vor allem die, die im Internet so Sachen schreiben.
I: Kannst Du mal Argumente bringen?
J: Mit Dir red‘ ich schon eh nicht mehr!
K: Ignoriert Euch doch, ich mach Musik.
L: Regen in Tempelhof.
M: Mir hat man auch Schläge angedroht, das sag‘ ich meiner Mama!
usw.

Vor einiger Zeit hatten wir mal den Vergleich mit Big Brother. Nicht ganz von der Hand zu weisen – vor allem „vong Niwo her“

Preetz in China
Sagt seine Teilnahme am Abschiedsspiel ab, weil er nach China zum Investoren-Date muss. Scheint ja ernster zu sein als gedacht. Großartig! Möge der Investor auch das Stadioncatering positiv beeinflussen. Statt Schlachtabfall im Darm (im Dunklen leuchtend), gibt’s Peking-Ente. Statt plörrigem Bier einen feurigen Rotwein im 1 l Becher. Und statt Volunteers bieten Geishas ihre Dienste an? Kulturwandel, ick hör Dir trapsen. Das nächste Hertha Motto dann in Mandarin, da das keiner versteht, wird auch keiner drüber meckern, sondern sich höchstens eintätowieren lassen wie sowieso viele junge Menschen gekennzeichnet sind wie Schlachtvieh oder ein Matrose, der 30 Jahre zur See gefahren ist und davon 10 Jahre im Knast saß. Die ganzen chiniesischen Schriftzeichen, die sich junge Menschen haben eintätowieren lassen, bedeuten vermutlich statt Chi & Co. eher Nichtssagendes wie „Mindesthaltbarkeit, siehe unten“ oder „Gemischtes, halb&halb“ – naja, auch eine Philosophie. Was das mit Preetz zu tun hat? Nüscht, aber der Blog hat heute ja auch nüscht mit Hertha zu tun, da darf man auch mal dicht sein dichterische Freiheiten ausnutzen.

Zum Wetter
Auch morgen ham‘ wa wieder Wetter, Wetter, Wetter. Unten ’n bißchen wenija, oh’m bißchen mehr! Zurück zum Spocht…

Rausschmeißer
Fips Asmussen geht immer: Er hat Zähne wie Sterne, klein, gelb und weit auseinander! #badummtss

Werbung
Dieser Gag wurde Ihnen präsentiert von Opas Reisetagebuch – zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie „heiljenseah“ oder Hackedieter-Susanne. 😝


Stiller
23. März 2017 um 16:01  |  592245

@apo, das habe ich auch nicht bestritten. Ich weiß aber nicht, warum Du auf den Zug gegen @Susch aufspringst. Kurz gesagt: @Susch sieht sportliche Argumente für Gersbeck ggü. Kraft und möchte mehr als der Verein auf Nachwuchs setzen. Alles sportliche Argumente.

Und dann kommst Du mit einer Pauschalverurteilung um 13:14. Anders als bei @dewm hätte ich von Dir eine sportliche Gegenantwort – oder weiterscrollen – erwartet, und nicht das.


pathe
23. März 2017 um 16:03  |  592246

Tansania… 🙄


Valadur
23. März 2017 um 16:18  |  592247

#Herthaner bei ihren Nationalmannschaften

Haraguchi steht in der Startelf von Japan.

Position: LA
Rückennummer: 8

#Witzig

(Disclaimer: Ich weiß, dass Haraguchi schon länger die 8 in der Nationalmannschaft trägt.)


Spandauer
23. März 2017 um 16:19  |  592248

@Opa
23. März 2017 um 15:55  |  592244

😂 wunderbar bitte mehr, ick koff ooch wat im Shop, zum schießen😂

@Blog
War heute wer beim Training trotz des bescheidenen Wetters ??


backstreets29
23. März 2017 um 16:28  |  592249

@Opa
Ich bin entrüstet, wie du die hochspannende und fundierte Diskussion um den zweiten Torwart derart in die Lächerlichkeit ziehst.
Und deine Intoleranz gegenüber des Wetters in anderen Ländern spricht Bände.

Und dann auch noch deine herabwürdigenden Auswüchse gegenüber unseren asiatischen Freunden……ich bin fassungslos….echt.

…….aber in diesem Fall dürftest du gern ne Fortsetzung schreiben 😀 😀 😀


apollinaris
23. März 2017 um 16:29  |  592250

@ stiller: weil es nach dem dritten Tag nicht besser wird, immer das Gleiche zu Sagen und auch mit jeder Menge falschen Tönen garniert.


23. März 2017 um 16:30  |  592251

😆 herthabscmuseum1892
23. März 2017 um 13:42 | 592232 😆

An den Film kann ich mich sogar einnern.


Zippy
23. März 2017 um 16:32  |  592252

A:Leo ni jua.
B:Wapi?
A:Tanzania.
…. 😉


23. März 2017 um 16:32  |  592253

Die Musik macht den Ton @16:29
Insterburg & Co – Fussball Blues 1976
https://www.youtube.com/watch?v=3vhoWfyn5yg&index=7&list=PL4453AF767059823C


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 16:33  |  592254

Bescheidenes Wetter?
In Kiel brennt mir die Sonne auf den Pelz…

…wahrscheinlich war ich deswegen so „aggressiv“…

Schon der Hobby-Poet Rocky sagte einst in einem seiner Filmen:

„Es kommt im Leben nicht darauf an, wieviel Du austeilst, sondern darauf, wie viel Du einstecken kannst.


Stiller
23. März 2017 um 16:36  |  592255

@apo, warum so einseitig? Da gehören doch immer mehrere zu, oder?


Carsten
23. März 2017 um 16:43  |  592256

23. März 2017 um 16:45  |  592257

(Renten)-Verträge kann er, der GF Spocht. 😆


23. März 2017 um 16:45  |  592258

@Stiller..nicht ein bißchen einseitig, schau doch mal bissle auf die Chronologie der Beiträge, bitte.
Wer laut ist und gut austeilt, muss mit Echo rechnen. Tut er ja auch und bleibt dabei gelassen. Aber deine Position verstehe ich von allen am Wenigsten.
So. Muss jetzt bißchen arbeiten gehen.. 😉


HerthaBarca
23. März 2017 um 16:49  |  592259

@bolly
Ja, ich war auch einer derjenigen, die die Vertragsverlängerung gut fanden – hätte man bei der Quote auch schwer vermitteln können. Ich hatte natürlich gehofft, dass er Liga 1 packt.
Spätestens in Schladming habe ich erkennen können, was für ein schlampiges Fubballgenie er war – da war meine Sympathie dann auch dahin.
Ich finde es extrem schade für ihn und uns, dass er sein Talent so verschludert hat!


Zippy
23. März 2017 um 16:52  |  592260

Mal ganz ohne die mir sonst eigene emotionale Distanz zum Geschehen: Es kann doch nicht sein, dass es auf der Welt keinen bezahlbaren, jungen, talentierten Angreifer gibt?
Denn darauf würde für mich eine Verlängerung mit Allagui hindeuten. Wäre dies auch tatsächlich der Fall, wäre eine Verlängerung folgerichtig. Gäbe es aber externe Alternativen (oder Kiprit wäre schon gut genug?), dann könnte ich das nun wieder anders als bei Kraft überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich glaube allerdings auch eher, dass Allagui gerne bleiben möchte…Hertha wird da (hoffentlich) vernünftigerweise abwarten.


Stiller
23. März 2017 um 16:54  |  592261

Kann ich Dir sagen, @apo – was Dir aber sicher bekannt ist: weil ich nicht dabei zusehen werde, dass der nächste Schritt die Stigmatisierung wird …

@Zippy, 👍🏼


23. März 2017 um 17:01  |  592262

„Something in me, dark and sticky
All the time it’s getting strong
No way of dealing with this feeling
Can’t go on like this too long

This time you’ve gone too far
This time you’ve gone too far
This time you’ve gone too far
I told you, I told you, I told you, I told you …“

Peter Gabriel-Digging In The Dirt
https://www.youtube.com/watch?v=D7Z3fOO5u-4&list=PL4453AF767059823C&index=70


heiligenseer
23. März 2017 um 17:02  |  592263

@Zippy: Für mich klingt das eher so, als wenn sich Allagui ein bisschen ins Gespräch bringen will, damit das Interesse der anderen Clubs geweckt wird.


dewm
23. März 2017 um 17:02  |  592264

Lieber STILLER: Anscheinend hat Dir (bis 16:01 Uhr) das schlechte Wetter die Stimmung verhagelt. Das täte mir sehr leid, denn eigentlich war der ImmerHertha-Tag recht erfrischend. OPA hat ihn wunderbar zusammengefasst. So frage ich mich, weshalb Du von mir sportliche Gründe für oder gegen Kraft oder Gersbeck lesen möchtest. Was brächten Dir diese? Ich bin einerseits kein Torwartexperte, andererseits konnte ich Kraft in den letzten Jahren nicht spielen sehen und empfand ihn (als er spielte) als durchschnittlichen Bundesligatorwart. HEILIGENSEER hatte in den letzten Tagen (glaube vorgestern) Nachweise gebracht, die SUSCH bestätigte. Die Vita Gersbecks ist mir außerordentlich sympathisch, spielen sah ich ihn jedoch nie. Wie also sollte ich eine Wertung abgeben? SUSCH hat mit Vehemenz darauf verwiesen, dass Gersbeck eine große Zukunft vor sich hat. NÜSCHT spricht dagegen. DAFÜR spricht vor allem die Hoffnung. Auch das wurde (indirekt) von ihm bestätigt.

Nun Frage ich mich: Was benötigst Du mehr? Damit hat es sich’s doch. Ich bewundere (wie anscheinend auch APO) den Enthusiasmus den SUSCH in dieses Thema legt und bin etwas verwundert, dass er immer wieder das gleiche und vor allem seinen „Eindruck“ in die Waagschale wirft. Damit hat doch nun jeder seine Meinung verlauten lassen. Wie DU ja auch. Deine Meinung klingt übrigens absolut plausibel. Ist doch alles PRIMA. Was übrigens keinen davon abhalten soll weiterhin Meinungen zum Thema abzugeben. Schon gar nicht SUSCH.


Stiller
23. März 2017 um 17:06  |  592265

@dewm, 👍🏼


herthabscmuseum1892
23. März 2017 um 17:22  |  592266

Wir alle können den damaligen Vierjahresvertrag für Ronny als dessen „verlängerte“ Aufstiegsprämie verbuchen.

Denn:

Ohne Ronny wäre Hertha BSC damals wohl nicht aufgestiegen.

Wer weiß, wo sich Hertha BSC dann heute sportlich und finanziell befinden würde.

Ich werde ihm dafür ewig dankbar sein – und jeden Cent gönnen.


Opa
23. März 2017 um 17:35  |  592267

Allagui
Welcher Hieroglyph Smiley wäre passend zur drohenden Vertragsverlängerung mit Allagui?

😡?
😩?
😤?
😱?
😂?

#weia

Hatte gerade einen kleinen Lachanfall, als ich das las und hoffe inständig, dass das ein Scherz ist.


23. März 2017 um 17:41  |  592268

Den dritten deiner Smileys finde ich passend opa 17:35.


heiligenseer
23. März 2017 um 17:42  |  592269

Aus welchem Satz des Artikels kann man hier herauslesen, dass von Vereinsseite eine Verlängerung angestrebt wird?


elaine
23. März 2017 um 17:43  |  592270

Opa 23. März 2017 um 17:35

Mir würde der dazu einfallen 😍😍😍


Carsten
23. März 2017 um 17:44  |  592271

@ Allagui
Sollte da etwas dran sein würde ich mal langsam unsere scouting Abteilung in die Wüste schicken wenn sie denn da nicht sogar schon ist.
Wie schon jemand geschrieben hatte kann das doch nicht sein das es nirgendwo nenn talentierten Nachwuchsspieler gibt der auch noch bezahlbar ist, der nicht diese Lücke schließen könnte.😡
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Opa
23. März 2017 um 17:53  |  592272

Tansania?
War nicht richtig? 😂 Hauptsache nicht Tasmania, in der Oderstraße regnet’s nämlich gerade bei trüben und gefühlten 8° C.

Talentierte Angreifer
@Zippy: Tja, ohne Moos nix los. Leider sucht die halbe Welt talentierte Angreifer, so dass selbst einigermaßen talentierte Offensiv-Nachwuchskicker vom Schlag Gnabry (gibt das jetzt Blogkeile? 😁) für Summen gehandelt werden, die fernab der Erbsenzählerei liegen, die in letzter Zeit bei Hertha notwendig war. Zur üppigen Ablöse kommen dann noch Zugeständnisse in Form von Ausstiegsklauseln und Saläre, für die sich Ronny hier noch ein paar Jahre oder eher Jahrzehnte auf die Bank säße. Stichwort Gesamtpaket. Da ist Hertha dann übrigens im europäischen und internationalen Wettbewerb unterwegs und muss mit dem operieren, was in der Waagschaale liegt – nur, was liegt da? Ein junger, ungarischer Trainer mit riesigem Talent im Bereich der Mannschaftsmotivation, ein halbvolles Stadion, mäkelige „Kundschaft“, jahrzehntelange Tradition im sicheren Ansteuern von Fettnäpfchen… Umso erstaunlicher eigentlich, dass Kaliber wie Stocker, Kalou, Weiser oder Stark bei uns gelandet sind. Und wer jetzt mit dem einen oder anderen Glücksfall kommt, der woanders seinen Durchbruch schaffte: Das hätte mit „Talenten“ und „Mißverständnissen“ wie Rob Friend, Jens Hegeler, Arthur Wichniarek oder Sandra Wagner auch klappen können (um mal ganz aufs „Schlimme“ zu hauen). ich bin gespannt, was das Scouting aus dem Hut zaubert, wenn die Millionen aus China umschlungen sind. Dann kommen Ronaldo, Messi und Ibrahimovic, mindestens – und Griezman 😍 – Dann ist auch das Stadion voll und die Leute kaufen pinke Trikots, weil der Rest vergriffen sein wird. Weltherrschaft, ick hör‘ Dir trapsen. Alles darunter ist irgendwie „Bochum“ 😝 Und wir müssen das Oly aufstocken, es gab da mal unterm staatenlosen Reichskanzler Pläne für einen weiteren Oberring, die aus Zeitgründen ’36 nicht realisiert werden konnten. Kami gefällt’s sicher 😂


heiligenseer
23. März 2017 um 17:57  |  592273

@Carsten: Zum Vorteil kommt es dann bei dir höchst selten, oder? 😀


23. März 2017 um 18:01  |  592274

😮 Jetzt verstehe ich, in welcher Tradition das Architketurbüro Albert Speer und Partner den Auftrag für die Machbarkeitsstudie erhielt. 💡

… Und wir müssen das Oly aufstocken, es gab da mal unterm staatenlosen Reichskanzler Pläne für einen weiteren Oberring, die aus Zeitgründen ’36 nicht realisiert werden konnten.


Opa
23. März 2017 um 18:13  |  592275

Du verstehst nichts, Speer hat mir den Oly nichts zu tun gehabt, das war Werner March


23. März 2017 um 18:14  |  592276

Danke für den Hinweis Opa 18:13


Carsten
23. März 2017 um 18:22  |  592277

Ick verstehe nicht was bei Dir so falsch gelaufen ist im Leben das du in einer Tour hier die Keule schwingst, aber ok. solche Menschen muss es hier im Netz ja auch geben. Wenn sonnst nichts funzt bei Dir. 😘
Schönen Abend noch muss jetzt arbeiten.


Freddie
23. März 2017 um 18:22  |  592278

Wobei, um ein bisschen klugzuscheixen, die Fassade ist schon von Speer.
March wollte eine Glasfassade, die der Gröfaz abgelehnt hatte.

Eine Besichtigung mit Führung (oh!) kann ich aus eigenem Erleben nur empfehlen


23. März 2017 um 18:23  |  592279

wo steht denn was von @Allagui..bin unterwegs…mit smarte..Danke


heiligenseer
23. März 2017 um 18:25  |  592281

Ach Carsten, das war doch gar nicht böse gemeint. Wenn von dir der Satz kommt „Wer lesen kann ist klar im Vorteil!“, dann hat das schon eine gewisse Komik, tut mir leid.
Aber lass uns doch lieber noch einmal den Artikel vornehmen: Aus welcher Zeile oder welchem Satz liest du denn, dass der Verein Allagui eine Vertragsverlängerung anbieten möchte.


23. März 2017 um 18:54  |  592288

@heiligense…ich kann aber nicht finden, wo @carsten angedeutet hat, dass der Vertrag von Hertha verlängert werden würde –oder ich habe einen Beitrag übersehen.
Im Artikel selbst steht nur drin, dass Alla gerne in Berlin bliebe..und das erste Gespräche stattgefunden haben…
Soweit ich das von Aussen sehe: hat Dardai eher nicht so viel mit Allagui vor..


Exil-Schorfheider
23. März 2017 um 19:02  |  592290

Wollen wir nicht erstmal über die sportlichen Gründe im Vergleich zu Jugendspielern diskutieren?
Haben wir in der Causa Kraft/ Gersbeck schließlich auch…

Was ist mit Kiprit?
Den muss Pal doch langsam mal holen, sonst ist er wie Gersbeck bald weg…


dewm
23. März 2017 um 19:30  |  592293

@APO: Ich fürchte gerade, Du bist auf dem Glatteis des HEILIGENSEEs ausgerutscht…

Ansonsten interpretiere ich CARSTENs POST von 17:44 Uhr (inkl. des Vorschlags der Versendung des Scoutings in die Wüste) auch als Unterstellung das Hertha den Vertrag verlängern wollte. Warum sonst macht CARSTEN seinen Vorschlag. HEILIGENSEER scheint den Artikel zu interpretieren wie DU. Deshalb dessen Frage an CARSTEN.

ABER: Es bleibt auch vorn spannend. Freue mich schon auf die von EXIL angeregte Diskussion.


heiligenseer
23. März 2017 um 19:41  |  592294

@apo: dewm hat es ja schon geschrieben, welchen Beitrag ich meinte.

Der Satz aus dem Artikel, dass es erste Gespräche gegeben habe soll, ist kein Zitat Allaguis und im Konjunktiv verfasst. Also nur von einer Seite bestätigt, in diesem Fall von Allagui. Selbst wenn das stimmen sollte, könnte ein erstes Gespräch ja auch sein, dass man sich zusammengesetzt hat, um zu besprechen wie es mit ihm weitergehen soll. Ob in diesem ersten Gespräch von Vereinsseite nun eine Vertragsverlängerung überhaupt im Raum stand, kann man bzw. ich aus dem Artikel nicht herauslesen.


Ursula
23. März 2017 um 19:55  |  592295

Nuancen, Nuancen…

…mit neuen Allianzen, Allianzen…

Nüscht mehr für mich! Zu alt!

„Anglizistische Grüße“ an den
User um 18:54 Uhr, in der vagen
Hoffnung, ER wird von „seinen
Schulterklopfern“ verstanden…?

Falls ER mit mir ernsthaft um den
„Modus Vivendi“, und überhaupt,
diskutieren will, setze ich eine
einfache, aber „echte“ Entschuldigung
voraus…

Nua abba! Trotz des Wetters, die Köter…


Carsten
23. März 2017 um 20:09  |  592298

Siehst du @ heiligenseer es muss nicht immerzu mehr reininterpretiert werden als geschrieben wurde. Die einfachsten Dinge sind die schönsten und dann macht es hier auch Spaß zu diskutieren.
Und lesen kann ich auch noch, da geht doch noch mehr😋👌
Zumindest wurde gesprochen mit der Geschäftsführung oder doch vielleicht mit den Zeugwart. Fragen über fragen 😃


nrwler
23. März 2017 um 20:26  |  592300

Wortklauberei allenthalber….

Sowie man aus von @carsten verlinktem Artikel interpretieren KANN, dass auch von Vereinseite (möglicherweise) Interesse besteht Allagui´s Vertrag zu verlängern – allein aus der Überschrift – genau so gut, kann man aus @Carsten´s Kommentar um 17:44 „herauslesen“, dass er den verlinkten Artikel eben so interpretiert hat….

Aber beides mal, steht es nicht wortwörtlich so drinne, und?! Ohwei…!

Und dass @ursula „frühzeitig“ vor Ronny´s Vertragverlängerung „warnte“, ist jedem hier bekannt..! Ob da nun, @Bolly, wortlich was von „Ohnmacht“ stand/ steht, und?!

Aber nein, „man“ will es wieder „besser wissen“; den anderen „überführen“. Oder mit der bekannten „(Fein)Ironie“ versuchen ins „Boxhorn“ zu jagen… Naja, iwie nicht meins!

Ansonsten:
#Allagui´s „Vertragsverlängerung“
Würde bei mir pures Unverständnis auslösen.

#Kraft „Vertragsverlängerung“
Würde bei mir Unverständnis auslösen – nicht „pures“. Für mich ist der 2.TW „immer“ ein „junger Hofnungsträger“, der evtl mal die Nr.1 werden kann. Und Deutschland ist doch/ soll doch das „Land der Torhüter“ sein… Gibt´s keinen in „Sichtweite“..? Falls man Gerbeck dann tatsächlich für „untauglich“ bei Hertha hält..

#Chinesische Gelder
Tja, ein „Investor“ muss eher. Die wachsen wohl nicht auf den Bäumen. Also zu wählerisch kann man sicher nicht sein.

Dennoch iwie entwickelt sich „alles“ in die falsche Richtung. Nur wer nicht auf den „Zug“ aufspringt, bleibt zurück und versinkt letztendlich „im Dunkeln“. Und ich, „wir“ sind die (Holz)Kohle des Zuges…


23. März 2017 um 20:59  |  592304

Bin jetzt zuhause.
@dewm @heiligenseer

nö, haut nicht hin
16:43
schreibt @carsten das erste Mal über Allagui, setzt den link hinein und sagt sowas, wie: …“das nächste Thema…“
17:44 @carstens zweiter post , der mit einem Konjunktiv beginnt..

@heiligenseer fragt aber bereits um 17:42

„Aus welchem Satz des Artikels kann man hier herauslesen, dass von Vereinsseite eine Verlängerung angestrebt wird?

erst um 17:44 kommt @carsten noch mal und , durchaus berechtigt : „wer lesen kann, ist klar im Vorteil“
Ich glaube ja, nicht @carsten war gemeint von @heiligen.., sondern der gute, Zippy…
Ich bin wohl in 9 von 10 Fällen nicht unbedingt mit @carsten einer Meinung-aber hier wurde etwas zu forsch vorgegangen und vermutlich war er nicht mal der Adressat..
Aber eigentlich auch: „Kinderkack..e“


Ursula
23. März 2017 um 21:08  |  592305

…um 20:59 Uhr „& Co.“

Habt IHR sie, hast Du, noch ALLE…?

Was wolltest Du, wie so oft, eigentlich
wirklich sagen? Du gute Güte…

Nee, mir fällt HIER nichts mehr ein…!

UND gerade versuchte der @ nrwler
zu relativieren…

Mitnichten! HIER läuft kein „Ratio“ mehr!


Spandauer
23. März 2017 um 21:27  |  592309

Läuft hier wirklich ein Streit darüber was andere User gesagt oder auch nicht haben ?
Hoffentlich fantasiere ich jetzt wegen der späten Stunde
GN8 leuts ✌


Ursula
23. März 2017 um 21:38  |  592310

JA @ Spandauer, das war ein SEHR,
sehr subjektives „Tagesprotokoll“
unseres „Blog-Moderators“….

DER hat HIER und im TSP mal ganz
andere Beiträge geschrieben!

Seine aktuelle „Formkurve“ ist weit
„jenseits von Eden“…

…aber ER hat seine „Gefolgschaft“,
wie und woher auch immer!?

UND deshalb ungebremst! Es wird
leider, traurigerweise auch für IHN,
leider immer schlimmer! Alte Männer…


Spandauer
23. März 2017 um 22:08  |  592312

@Ursula
Sry ist schon zu spät scheinbar, verstehe nur die Hälfte dieser Diskussion und bin auch nicht bereit mich da noch rein zu lesen.
Ich bin übrigens 87er Jahrgang.
*alte Männer* erscheint mir suboptimal😉nix für ungut große, gut schläfle
LG Ich


Spandauer
23. März 2017 um 22:28  |  592313

@Die dunkle Seite des Blogs

An manchen Tagen legt sie sich wie ein Schleier über den fast gesammten Blog.

An anderen Tagen befällt sie völlig unvorbereitet, in der Form eines Dämonen, einen User und kontrolliert dessen Gedanken.

Bald gibt’s wieder Sonne 😉
FREEDOM4FOOTBALL
HaHoHe
😴


Ursula
23. März 2017 um 22:40  |  592316

Ein HOCH auf die „Spandauer
Philosophen“…

…ABER KAMPF den Wühlmäusen,
Maulwürfen, „Schulterklopfern“
und den „Ein- und Zweizeilern“,
die NICHTS, aber auch gar NICHTS
zum Fußball, oder Berichten nach
den Spielen beitragen…

…aber letztlich „indirekt“ den Blog
DOMINIEREN, weil SIE nachträglich
„besser wissen“…!!! Nu abba! Schläfle!


heiligenseer
23. März 2017 um 22:44  |  592319

@apo: Richtig, der Kommentar von mir um 17:42 ging nicht explizit an Carsten, aber auch nicht an zippy, sondern eher an die Allgemeinheit. Hier werden ja immer mal wieder aus irgendwelchen Zeitungs -und Internetartikeln sehr schnell Informationen extrahiert, die so dort gar nicht geschrieben sind, den Leser aber zu dieser Interpretation treiben sollen. Der Kommentar von Carsten um 17:44 hatte mich dann nur in meiner Annahme bestätigt.
Alles halb so wild.


23. März 2017 um 22:51  |  592320

@ursula..19:55

..dass du anfängst, Selbstgespräche zu führen, bekommst du aber mit, oder?


23. März 2017 um 22:52  |  592322

@heiligenseer..alles gut. Inhaltlich war ich ja eh´völlig bei dir. Nur der Gerechtigkeitskobold in mir meldete sich 😉

Anzeige