Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Die Liebhaber des forschen, attraktiven Offensivfußballs werden bei der Partie von Hertha BSC gegen den FC Augsburg, am morgigen Sonntag im Olympiastadion (Anstoß 15.30 Uhr) …

… eine große Portion Gleichmut und Geduld dabei haben.

Bevor es zum Aufgebot geht, dass Trainer Pal Dardai nominiert hat, noch der Hinweis: Pal Dardai jr., unter der Woche mit den Profis auf Dienstreise in Gladbach, hat heute bei Herthas U19 eine Rote Karte kassiert (Endstand Hertha-Dynamo Dresden 1:1) – Tabelle.

Auch Kade und Mittelstädt dabei

Herthas 18er-Kader für Sonntag:

Ein Aufstellungsvorschlag:

– – – – – – Jarstein – – – –

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

– – – – – – Stark – – – Skjelbred – – –

Haraguchi – – – Darida – – – – Kalou

– – – – – – – Ibisevic – –  –

Eure Meinung?

 

Hertha wird gege den FC Augsburg ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha erreicht am Saisonende ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

 


107
Kommentare

Blauer Montag
8. April 2017 um 17:25  |  594877

Ha!


Fusion
8. April 2017 um 17:26  |  594878

Ho!


8. April 2017 um 17:33  |  594881

He!


psi
8. April 2017 um 17:34  |  594883

He!


pathe
8. April 2017 um 17:34  |  594884

Hertha BSC!!!


Blauer Montag
8. April 2017 um 17:37  |  594885

Hertha BSC wird gegen den FC Augsburg gewinnen und erreicht am Saisonende Platz 5 oder 6.


pathe
8. April 2017 um 17:37  |  594886

Ich ziehe mal rüber:

@coconut
8. April 2017 um 17:17 | 594875

Gegen Augsburg, in Mainz und gegen die desolaten Wolfsburger sollten einige Punkte drin. Ebenso in Darmstadt und gegen Leverkusen. In Bremen wird es schwer und gegen Leipzig rechne auch nicht mit Punkten. Aber 10 – 12 Punkte sind allemal noch drin. Erreichen wir die, wird es für Platz 5 oder 6 reichen.

Unsere Konkurrenten spielen zudem fast ausnahmslos noch gegen Dortmund und Hoffenheim und teilweise auch noch gegeneinander.

Am nächsten Spieltag stehen beispielsweise die Chancen gut, dass Frankfurt (in Dortmund), Freiburg (in Leipzig) und Gladbach (in Hoffenheim) nicht gewinnen.

Am Spieltag drauf bekommen es Köln, Gladbach und Schalke mit Hoffenheim, Dortmund und Leipzig zu tun.

Holen wir an diesen beiden Spieltagen sechs Punkte, kann die Situation schon wieder ganz anders aussehen.


pathe
8. April 2017 um 17:41  |  594887

Dass Brooks, Platte und Langkamp dabei sind, ist natürlich super!
Es wird wohl die obige Aufstellung werden, auch wenn ich gerne Mittelstädt oder gar Kade von Anfang an sehen würde. Gerne für Haraguchi, der mich in den letzten Spielen nur wenig überzeugen konnte.


Stehplatz
8. April 2017 um 17:43  |  594888

Herthas Erfolg wird davon abhängen wann und wie die verletzten zurück kommen und ob Dardai den Mut hat den Beton mal zu hause zu lassen. #torverhältnis


psi
8. April 2017 um 17:45  |  594889

Diese Aufstellung wird es wohl werden,
da gibt es wahrscheinlich keine Überraschung.
Allerdings würde ich gerne Mittelstädt oder Kade sehen.


Blauer Montag
8. April 2017 um 17:46  |  594890

Hast du die Pressekonfernez gestern mit Dardai und Preetz gesehen Stehplatz? Es war die Rede davon, „die Zuschauer sollten Geduld mitbringen“.


Traumtänzer
8. April 2017 um 17:46  |  594891

Tja, bei den Ergebnissen heute… jetzt muss Hertha ja mal langsam liefern, ansonsten schmieren wir wohl noch richtig ab. Schade, dass es die Mannschaft leider immer wieder schafft, sich selbst so unter Druck zu setzen und so richtungsweisende Spiele wie es das morgen sein wird, auf die Agenda zu heben. Und man kann ja von Glück sagen, dass die Spieltage zuvor immer noch in Herthas Sinne gelaufen sind. Aber damit ist spätestens seit heute Schluss.


Stiller
8. April 2017 um 17:50  |  594892

Wir gewinnen (und starten damit eine kleine Serie), obwohl wir gewinnen müssen! Und am Ende reicht es zu Platz 6 obwohl, ich vor der Saison nur den 9. Platz erwartet hatte.

🙂

Ab jetzt gibt es nur noch Endspiele.


Hannes
8. April 2017 um 17:57  |  594894

Esswein für genki würde ich gerne sehen


Stiller
8. April 2017 um 17:57  |  594895

Mein Respekt und mein Glückwunsch gilt heute vor allem dem SC Freiburg, der bereits jetzt mit 41 Zählern den Klassenerhalt gesichert haben dürfte. Ihr Restprogramm ist aber auch schwer genug …


Silvia Sahneschnitte
8. April 2017 um 17:59  |  594896

Herthas 11 Spiele in diesem Jahr
3 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen
11.:18 Tore, 10 Punkte
Was nutzt das Schwärmen über die Vergangenheit (16 Spiele der Hinrunde) wenn sich die eklatanten Ergebnisschwächen in der Rückrunde wiederholen.
Ein Kalou sagt, „wir spielen zu defensiv“. Wenn ich ihn richtig interpretiere, spricht er nicht vom Ergebnis, sondern von der Ausrichtung.
Sonntag geht es gegen ein unwesentlich besseres Team (in diesem Jahr). Ich hoffe die Mannschaft gewinnt das Spiel. Gelingt das nicht, wird Hertha durchgereicht in der Liga. Wir hatten in diesem Jahr, trotz schlechter Punktausbeute Glück, das die Mannschaften Köln und Frankfurt mit uns schwächeln, die Tabellensituation war und ist augenwischerei.
Mannschaften die zur Winterpause abgeschlagen schienen, verringern ihren Punkteabstand kontinuierlich.
Durchhalteparolen wie, die Mannschaft zeigt gute Leistungen, reichen nicht aus. Diese Aussagen verursachen bei mir Kopfschütteln.
Ein kluger „Schachzug“ der Verantwortlichen, mit einer Stadiondebatte die Fans von einer Diskussion über die Spielweise der Mannschaft abzulenken, scheint erfolgreich, wenn ich mir die Beiträge hier seit Wochen anschaue.
Clever, damit ist die sportliche Leitung erstmal aus dem Blickfeld (Schussfeld) genommen.
Da sind dann wohl in den letzten Jahren doch nicht die richtigen Schlüsse gezogen worden, warum die Leistungen in der Rückrunde immer wieder so nachlassen.
Und wenn Herr Dardai meint, er möchte keine Diskussionen über diese Schwäche, weil sich dies in den Köpfen der Spieler festsetzen würde; sage ich: Das ist längst passiert.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Tf aD
8. April 2017 um 18:00  |  594897

Hier im süddeutschen Radio fasste der Reporter wie folgt den Spieltag zusammen:
„Freiburg ist fünfter. Sie müssen jetzt aufpassen, dass sie nicht direkt für die EL qualifiziert sind …. Augsburg kann morgen die Abstiegsplätze verlassen, da man in Berlin spielt.“
Uns hat man so gar nicht auf der Rechnung, dass es erschreckend ist.
Eine Niederlage unserer Hertha ist hier im Süden fest eingepreist.


Stehplatz
8. April 2017 um 18:02  |  594898

Ja @BM. Deswegen habe ich auch nicht für Platz 5 oder 6 stimmen können. Die Mannschaft braucht richtig Druck. Die Konstante der schlechten Rückrunden sind und bleiben Alibis. Wir stehen auf Platz 3, wir sind im pokalhalbfinale, aber zu hause gewinnen wir… blablabla.
Klare Ansage nach innen UND außen. Die Schwiegersöhne brauchen jetzt nur Druck. Wer nicht liefert wird nicht aufgestellt. Dazu hat Dardai aber nicht den Arsch in der Hose. Mich wundert wie oft er schon von der Mannschaft im Stich gelassen wurde und trotzdem spielen immer die selben auf immer die gleiche Art.


jenseits
8. April 2017 um 18:05  |  594899

@psi 16:31
Manchmal war das Bild für etliche Sekunden schwarz. Vielleicht hattest Du Pech und gerade in so einem Moment reingeschaltet. Tut mir leid! Zum Trost: ich konnte auch nur ab und an hinschauen, weil ich schuften musste. 😉


sunny1703
8. April 2017 um 18:08  |  594900

16,15,14,11,2,18 und 12….die Platzierungen der Teams zum jetzigen Zeitpunkt, gegen die wir noch antreten müssen.

Springt da keine direkte EL Quali bei raus, haben wir da aber auch wirklich nichts zu suchen.

lg sunny


jenseits
8. April 2017 um 18:13  |  594901

Ist doch egal, ob wir in der EL was zu suchen haben. Hätten wir auch nur, wenn wir dort etwas verloren hätten. Vielleicht finden wir da Glück und Erfolg und es ist der erste Schritt Richtung stärkste Mannschaft Europas.

Ich rechne mit Platz 9.


Silvia Sahneschnitte
8. April 2017 um 18:14  |  594903

Die restlichen Spiele in der jetzigen Verfassung, da sag ich mal für die Auswärtspartien 0 Punkte voraus. Und die Heimspiele gegen Leipzig, Wolfsburg und Leverkusen sind auch noch nicht gewonnen.
Und bei der momentanen Torgefährlichkeit erwarte ich auch nicht viel.
Ich hoffe das Spiel gegen Augsburg wird gewonnen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. April 2017 um 18:16  |  594904

@silvia

klar, beim abgeschlagenen Tabellenletzten Darmstadt (33. Spieltag) wird Hertha bestimmt abschenken …


Blauer Montag
8. April 2017 um 18:16  |  594905

Jepp Sunny 18:08
So weit, so viel Druck.
Das weiß vermutlich auch jeder bei Hertha.

Oder sollen wir hier weiter in Stadioneuphorie machen, um diesen immensen Druuuuuck von der Mannschaft zu nehmen? 😉


Silvia Sahneschnitte
8. April 2017 um 18:21  |  594907

Wir werden sehen lieber @u.bremer
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Start-Nr.8
8. April 2017 um 18:22  |  594908

@UB: wer redet denn von abschenken? Man wird einfach verlieren, so wie immer, auswärts…

Ich finde Silvias Prognose angesichts des Verlaufs der Rückrunde stimmig. 5-6 Punkte sind realistisch. Europa nicht.


fechibaby
8. April 2017 um 18:22  |  594909

Neue Hertha Fangesänge:

In Berlin, an der Spree, gab’s mal Hertha BSC!

Ole, Hertha spielt in Ludwigsfelde!


Blauer Montag
8. April 2017 um 18:23  |  594910

Oh nein Silvia, Hertha ist durchaus torgefährlich – in der Teamstatistik gibt es die Chancenverwertung aller Vereine der 1. Bundesliga auf einen Blick.

http://inside11.de/statistik/team/chancenverwertung/

Im übrigen bin ich nicht der Auffassung, dass meiner Einer aus den letzten Spielen irgendeine schlüssige Prognose für das nächste Spiel ableiten könnte. Auch das nächste beginnt bei NULLNULL


heiligenseer
8. April 2017 um 18:26  |  594911

Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft nicht genauso wie einige ihrer Fans, die Hosen voll hat.


Blauer Montag
8. April 2017 um 18:28  |  594913

Yes holy sea gull 1826


8. April 2017 um 18:29  |  594914

Ihr habt hier echt komische Hobbys.
Eure große Liebe ist einfach weggezogen.
Und kämpft gegen den Abstieg.
Wie maso muß man eigentlich sein….

Werdet doch Leipzigfans, oder Bayern, oder….


fechibaby
8. April 2017 um 18:30  |  594915

Am 33. Spieltag spielt Hertha in Darmstadt.
Das ist dann Darmstadt letztes Heimspiel in Liga 1.
Da werden sie alles geben, um sich mit
Anstand aus der Liga zu verabschieden!

Da am 33. Spieltag Hertha sowieso schon
die EL-Quali verpasst hat ist es völlig egal,
wie dort das Spiel dann ausgeht.
Platz 9 am Ende ist doch auch ein Erfolg, oder!?


Blauer Montag
8. April 2017 um 18:31  |  594916

NÖ moogli
8. April 2017 um 18:29 | 594914

Das kommt überhaupt nicht in Frage.
Nicht für mich.


HerthaBarca
8. April 2017 um 18:39  |  594917

Wie kann man nur den Rückraum im Strafraum so vernachlässigen….
#tststs


Bakahoona
8. April 2017 um 18:40  |  594918

@Ubrehmer – Abschenken gegen abgestiegene? Wir doch nicht… warte ich erinnere mich an eine Niederlage gegen Karlsruhe, mit der die CL verspielt wurde und das ganze Schauerspiel samt 2 Abstiegen eingeleitet wurde…


pathe
8. April 2017 um 18:40  |  594919

@fechi wie er leibt und lebt… 🙄


pathe
8. April 2017 um 18:43  |  594920

Und 2:0 Bayern. Sehr schön!


psi
8. April 2017 um 18:44  |  594921

Geht ja gut los in München.
Dembele duckt sich, damit der Freistoß von Lewandowski
rein geht.🙄


linksdraussen
8. April 2017 um 18:44  |  594922

Ich möchte 4. werden 😎


HerthaBarca
8. April 2017 um 18:47  |  594923

…vor allem haben wir den Bayern einen wesentlich besseren Kampf geliefert!


Blauer Montag
8. April 2017 um 18:51  |  594924

Als wir in München waren HerthaBarca
8. April 2017 um 18:47 | 594923? 😕


heiligenseer
8. April 2017 um 18:52  |  594925

Selbst wir haben doch gegen die Dortmunder gewonnen. Das ist nun wirklich keine große Leistung.

Wie man so eine limitierte Nummer Zwei wie die Bayern haben kann, ist mir auvh ein Rätsel


Kaj
8. April 2017 um 18:55  |  594926

Ich hoffe Dardais Kommentar, dass man geduldig spielen müsste bezieht sich darauf, dass hauptsächlich horizontale Ballstafetten kurz vor dem eigenen 16er zu sehen sein werden, in denen die Innenverteidiger ihre Ballbesitz- und Kurzpassstatistik allzu sehr in die Höhe schrauben werden.

Defensiv auch gerne etwas Pressing und meinetwegen auch mal Gegenpressing, anstelle der beiden tiefen Viererabwehrlinien vor dem eigenen Strafraum.

Gegen formschwache Augsburger etwas mehr Selbstvertrauen und hoffentlich keine individuellen Fehler, würde ich mir wünschen.

P.S.: Ich tippe auf min. 10 Punkte mehr auf dem Hertha Konto – am Ende der Saison.


Freddie
8. April 2017 um 18:57  |  594927

Aufstellung:

Hoffe auf Maxi anstelle von Genki.
Und dann reichlich Flanken Auf Kalou und Ibi


coconut
8. April 2017 um 18:57  |  594928

Wow, Bayern macht ernst…. 😛
Das freut mich ja dann doch irgendwie…..für einen User ganz besonders… 😂

Hertha wird wohl zwischen Platz 8 und 12 landen.
Auswärts ist das einfach zu schwach. Zuhause gegen RBL, Bayer und WOB (kämpfen beide dann noch gegen den Abstieg?) sind gewiss keine Selbstläufer.
Das wird schon gegen Augsburg mehr Krampf als Lust. Schade eigentlich…


Start-Nr.8
8. April 2017 um 19:00  |  594929

Ich weiß, don’t feed the troll, aber, @fechi, wieso ätzt ein BVB Jünger in einem Hertha Forum? Während sein eigener Verein gerade spielt? Und eine Lehrstunde bekommt?


Susch
8. April 2017 um 19:00  |  594930

Ich bin da ganz bei Silvia Sahneschnitte und Stehplatz.
Und was die Platzierungen angeht, ist das ja wohl kein Grund um davon auszugehen das man gegen die schlechter platzierten gewinnt.
Haben wir in Leverkusen, Hamburg, Gelsenkirchen, Köln und Gladbach auch nicht getan.
Darmstadt?
Die haben da null Druck, und können locker aufspielen. Also ich sehe da noch lange kein Sieg.


coconut
8. April 2017 um 19:02  |  594931

Meine Aufstellung sähe so aus:
– – – – – – Jarstein – – – –

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

– – – Stark/Skjelbred – – – Darida – – –

Kalou– – – Stocker – – – – Maxi- – –

– – – – – – – Ibisevic – – – .- – –
Wir brauchen offensiv einfach mehr Möglichkeiten.


pathe
8. April 2017 um 19:05  |  594932

Ein bisschen mehr Optimismus täte einigen hier gut…


Start-Nr.8
8. April 2017 um 19:06  |  594933

Genki und Esswein draußen lassen. Beide bringen derzeit so gar nichts. Ich würde es mal so machen:

Jarstein
Pekarik . Langkamp . Brooks . Plattenhardt
Stark . Darida
Allagui . Kalou . Mittelstädt
Ibisevic


Start-Nr.8
8. April 2017 um 19:11  |  594934

Wird Euch auch immer kalt, wenn Tuchel ins Bild kommt?

Tja, einen Klopp ersetzt man nicht einfach mit jedem dahergelaufenen Streber…


Stehplatz
8. April 2017 um 19:11  |  594935

Optimismus, der worauf gründet @pathe?


kczyk
8. April 2017 um 19:18  |  594936

„… Werdet doch Leipzigfans, oder Bayern, oder…. “

*denkt*
ein mann sollte grundsätzlich 2 frauen haben


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. April 2017 um 19:21  |  594937

@stehplatz

in dieser Saison schon mal auf die Bundesliga-Tabelle geschaut?


pathe
8. April 2017 um 19:22  |  594938

@Stehplatz
Auf unsere Heimbilanz, z. B.
Auf etwas mehr Zutrauen in unsere Mannschaft, z. B.
Auf einer etwas positiveren Lebenseinstellung, z. B.


Start-Nr.8
8. April 2017 um 19:25  |  594939

@UB. Niemand stellt in Abrede, dass Hertha eine außergewöhnlich gute Saison spielt bis jetzt. Nichtsdestotrotz sollte man die schon fast absurd wirkende Auswärtsschwäche, sowie das negative Momentum nicht negieren.


nrwler
8. April 2017 um 19:30  |  594940

@Start-Nr.8
Nichtsdestrotrotz sollte man die fast absurd wirkende starke Heimbilanz, sowie die enorme Verletztungsmisere der vergangenen beiden Spiele nicht negieren.

Alles hat doch zwei Seiten… 😉


coconut
8. April 2017 um 19:39  |  594941

Jeder weiß was Robben macht und doch kann ihn keiner stoppen….ist schon „witzig“…


HerthaBarca
8. April 2017 um 19:39  |  594942

…man weiß doch, dass Robben nach Innen zieht – das m u s s man besser verteidigen!


HerthaBarca
8. April 2017 um 19:42  |  594943

pathe
8. April 2017 um 19:22 | 594938
💪🏽👏🏽👍🏼


HerthaBarca
8. April 2017 um 19:43  |  594944

Der BVB kann wohl keine Bigpoints – könnten beim Sieg dritter sein.


Start-Nr.8
8. April 2017 um 19:45  |  594945

@nrwler: Da haste Recht. Danke, manchmal braucht mein frustgesteuerter Pessimismus einen Tritt in den Arsch…


heiligenseer
8. April 2017 um 19:51  |  594946

Wenn es hier so bleibt hat Dortmund bisher in der gesamten Rückrunde nur fünf Punkte Auswärts geholt. Eigentlich haben sie nur Glück, dass sich die Konkurrenz hinter ihnen so blöd anstellt.


linksdraussen
8. April 2017 um 19:58  |  594947

Bürki nur gelb. Interessante Regelauslegung.


HerthaBarca
8. April 2017 um 19:58  |  594948

….laaaannnngggggwwwweeeeeeiiiiiiiillllliiiiiggggg!


Blauer Montag
8. April 2017 um 20:01  |  594950

Das negative Momentum diskutiere ich ggf. noch mal nach Saisonende. Hier und heute interessiert es mich nicht.

21 Punkte sind noch zu vergeben.
Auf geht’s Hertha!!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. April 2017 um 20:01  |  594951

@startnr8

Nichtsdestotrotz sollte man die schon fast absurd wirkende Auswärtsschwäche, sowie das negative Momentum nicht negieren.

Niemand negiert etwas. Weil ein Blick auf die Tabelle etwa elf Niederlagen aufweist.
Aber wo sind Deine Kommentare zu der fast schon absurd wirkenden Heimstärke von Hertha?


Start-Nr.8
8. April 2017 um 20:09  |  594952

@UB: meinen Kommentar dazu findest Du im 19:45…


Space
8. April 2017 um 20:14  |  594953

Morgen nen Dreier und am Saisonende auf einem Europaleagueplatz.


pathe
8. April 2017 um 20:41  |  594954

Genau so, @Space!


Stehplatz
8. April 2017 um 20:50  |  594955

Jo @Bremer. Hertha ist Dritter – moment- Siebter. Hast du mal auf die Rückrundentabelle geguckt?

@pathe
Im Sport ist heute heute und gestern gestern. Für die Heimbilanz kannst du dir nix kaufen oder hab ich da was verpasst? Für mich sind die Heimspiele die letzte Hoffnung und nicht der Grund für Optimismus. Zutrauen hätte ich, wenn es mehr brauchen würde als ein Tor, um ein Spiel für oder gegen Hertha zu entscheiden. Und was hat meine Draufsicht auf Hertha mit meiner Lebenseinstellung zu tun? Richtig. Nichts.

Exkurs: Immer diese billigen Versuche das gegenüber zu diskreditieren, wenn die Argumente fehlen und es persönlich werden muss oder auch Totschlagargumente in die Richtung des Störenfrieds zu werfen. Da hier niemand meinen Lebenslauf kennt, geschweige denn mich je persönlich getroffen hat und das für einen Großteil der Mitblogger genauso gelten dürfte, sollte man sowas vielleicht allgemein mal lassen. Wie es hier um die emphatischen Fähigkeiten bestellt ist, kann jeder daran bemessen, dass hier regelmäßig mit Smileys um sich geworfen werden muss, damit man nicht missverstanden wird. #nurmalso


Blauer Montag
8. April 2017 um 20:56  |  594956

Gestatte mir die Nachfrage Stehplatz
8. April 2017 um 20:50 | 594955:

Inwiefern fühlst du Dich diskreditiert?
Wer ist deinen Kommentaren mit Totschlagargumenten entgegen getreten?


Ursula
8. April 2017 um 21:00  |  594957

Fantastischer Beitrag @ Stehplatz,
übrigens wie so oft (!!!), der genau
das widerspiegelt, was HIER seit
Monden „so abgeht“ und leider von
„höchster Stelle“ auch so abgesegnet
wird, tja…

…dem Blog die Qualität nimmt, die er
zuweilen hatte, UND KEINER merkt es….

Tja, „Montag“!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. April 2017 um 21:03  |  594958

@stehplatz

als Fußball-Checker ahnst Du:
Für die Rückrunden-Bilanz kannst Du Dir genau so viel kaufen wie für die Heimbilanz


Blauer Montag
8. April 2017 um 21:04  |  594959

Tja, dann mach du mal‘ heute den Qualitätsmanager ursula. 😎
Ich mal derweil ein Nickerchen, muss morgen früh raus.


pathe
8. April 2017 um 21:10  |  594960

@Stehplatz

Jetzt geht es aber los…

Ich habe dich doch nicht diskreditiert. Ich habe lediglich Beispiele genannt, was jemanden (nicht nur dich) veranlassen könnte, optimistischer zu sein. Und dazu kann in meinen Augen unter anderem auch eine positivere Lebenseinstellung beitragen. Es ist doch im Leben meist so, dass jemand, der dazu neigt, das Glas eher als halbleer als als halbvoll zu sehen auch weniger optimistisch ist.

Weiterhin solltest du dir nicht anmaßen, mir fehlende Argumente zu unterstellen. Meine Argumente für meinen Optimismus sind sicher nicht deine. Aber es sind welche.


pathe
8. April 2017 um 21:13  |  594961

@Ursula
Auch mal wieder da…?


Ursula
8. April 2017 um 21:57  |  594962

Mitnichten! Keine Angst! Zufall!
Gewollter…


Stehplatz
8. April 2017 um 22:17  |  594963

Das ist das Problem wenn der Beitrag nicht in Steuergesetzgebungsstärke formuliert wurde …

@pathe
Absätze kommen bei mir nicht willkürlich vor, sondern für den nächsten Gedanken. Ich dachte mit dem Hashtag wäre klar, dass ich nicht dich persönlich meine. Also ruhig Blut.

@Bremer
Vielleicht bist du im Stande mal im Vorblogeintrag so gegen Ende der Nachmittagspartien zu gucken. Daher wirst du vielleicht verstehen, was man von deiner „Nachfrage“ zwischen den Zeilen halten kann. Stell eine vernünftige Frage und dementsprechend wird dann auch die Antwort ausfallen. Aber mit der Prämisse auch noch spitzfindig zu werden, find ich bemerkenswert.

@BM
Muss es immer nur um mich gehen? Bespiele dieser Woche: „Hast du schon mal Fußball gespielt“, „Diletantismus“, der hier vorherrschende Umgangston, die Nicklichkeiten, um mal ein paar Stichworte zu nennen. Ich habe für mich und ALLE anderen schlicht die Diskussionskultur eingefordert, die hier mal ziemlich lange vorgeherrscht hat. Wenn es dafür keinerlei Gründe gibt, sei das hiermit zurückgezogen.


Stiller
8. April 2017 um 22:21  |  594964

Ich kann @Stehplatz gut verstehen. Aber ich bin der Ansicht, dass Hertha besser ist als das was sie in den letzten Wochen teilweise abgeliefert haben. Ich finde die Hinrunde nicht zufällig gut.

Trotzdem ist meine o. a. Aussage offen gesprochen Zweckoptimismus, also dass das was in der Hinrunde zu sehen war zumindest in 3 – 4 Spielen gegen Mannschaften der unteren Tabellenhälfte wiederholt werden kann. Selbstläufer sind das definitiv nicht, aber machbar.

Allerdings warne ich davor, Augsburg zu unterschätzen. Sie werden von Spieltag zu Spieltag stärker und kämpfen unermüdlich bis zum Schluß.

Sie haben keine breite Spielerdecke die lange Ausfälle wie die von Caiuby und Finnbogason verkraften könnte. Aber letzterer ist zurück und spielt sich ein. Auch der Trainer hat dazu gelernt. Sollte Hertha dieses Team niederringen, würde es das Selbstvertrauen und den Heimnimbus stärken.

Und das könnte bald dazu führen (hoffentlich kommt Weiser schnell zurück), dass die nötigen Punkte im Schlussspurt eingefahren werden. Insofern ist das morgen ein Spiel um BigBig-Points.

Die sollen den Bock umstoßen. Jetzt!

😉


Traumtänzer
9. April 2017 um 1:44  |  594965

@Stehplatz
Nicht auf solche Diskussionen einlassen, sondern bleib bitte weiter unbeirrt bei Deinem Stil und Deinen fachlich-sachlichen Einschätzungen, mit hin und wieder mal einem eingestreuten Augenzwinkern.

#Hosen-voll-bei-uns-Fans
Ja, ich geb zu, dass ich mir über Herthas Zustand aktuell durchaus Sorgen mache. Ich finde mittlerweile auch nicht mehr, dass Hertha eine außerordentliche Saison spielt. Diesen Status können sie vielleicht noch retten, wenn sie jetzt nach hinten raus nochmal richtig anziehen. Die angehäufte Negativdynamik der Spiele seit Ende der Hinrunde lässt aus meiner Sicht aber leider anderes befürchten und trübt den sehr guten Hinrundeneindruck leider massiv ein. Kann sich ja jeder, der es für richtig hält, gerne umdeuten und schön reden. Fußball – Lusti hat es oft genug gesagt -, ist Ergebnissport und die Ergebnisse stimmen bei Hertha mindestens seit Beginn der Rückrunde in der Gesamtschau halt nicht mehr so wirklich. Ausnahmen bestätigen auch hier nur die Regel. Leider. Der Trend ist negativ. Die hohe Anzahl an vor allem vielfach auch echt vermeidbaren Niederlagen ist dann eben doch auffällig und letztlich auch irgendwie „wegbereitend“. Ich hoffe, hoffe, hoffe, dass wir am Saisonende nicht wieder mit totaler Ernüchterung zurück bleiben.


9. April 2017 um 2:21  |  594968

Anlässlich des Frank Elstner-Samstag-Fernsehabends hier eine Kuriosität mit Hertha BSC vom 08.04.1974 (also vor fast genau 43 Jahren):

Hertha BSC tritt bei „Die Montagsmaler“ gegen den 1. FC Kaiserslautern mit den Spielern Horst Wolter, Thomas Zander, Angelika Toppel (Verlobte von Thomas Zander), Johannes Riedl und Holger Brück an.

In voller Länge hier zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=khlUpuJY6gw


Carsten
9. April 2017 um 7:31  |  594969

Guten morgen an alle,heute ist der wichtigste Spieltag für unsere alte Dame. 3. Punkte müssen her und eine gewisse galligkeit bei den Spielern etwas reißen zu wollen. Denn das vermisse ich so die geilheit spiele gewinnen zu wollen,ohne die klappt nicht sehr viel im Leistungssport. Und da frage ich mich schon was mit den Jungs los ist ob sie mit dem erreichten zufrieden sind,oder ob sie nicht mehr können sprich ausgebrannt sein sollen so wie es schon hier im Blog geschrieben wurde.
Ich habe Platz 9 und schlechter getippt, aber nicht weil ich nicht mehr mir wünschen würde sondern weil es eben Hertha ist. Wann dieser Kreislauf mal durchbrochen wird etwas zu reißen wenn es darauf ankommt da hoffe ich eben drauf wie die meisten Herthaner hier im Blog und anderswo. Wenn ich meine blaue Hertha Brille aufsetze werden wir am Ende 6. und freuen uns.
Werde mich jetzt auf den Weg zu meinen Garten machen da ich gestern gefliest hatte und jetzt verfugen werde. Damit ich pünktlich dann ins Stadion komme um unsere Jungs anzufeuern und hoffentlich drei Punkte einzufahren die der Anfang sein könnten von den besonderen endspurt den wir brauchen um das die Rückrunde etwas besonderes wird.HAHOHE 💙💙💙


sunny1703
9. April 2017 um 8:23  |  594970

Für mich sind drei Punkte heute ein Muss. Und sollten die drei Punkte geholt werden ist für mich die direkte Quali für die EL, eine Pflicht!

Und bitte keine peinlichen Schuldzuweisungen, an die Fans, das Stadion,das Berliner Wetter überhaupt die Berliner oder meinen linken Fuß, wenn es dann doch nicht klappt.

HaHoHe HERTHA BSC

sunny


Herthas Seuchenvojel
9. April 2017 um 8:37  |  594971

Morgenpost online von heute Punkt 6 Uhr:
„…Mit Blick auf den FC Augsburg lässt sich sagen: Hertha geht heute als Tabellen-Sechster in diesen 28. Spieltag…“

hmm, irgendwie find ich uns nicht auf Platz 6
entweder liegt’s an meiner Brille oder die Tabellenseiten bescheißen
gut, mit 7 Tore mehr würden wa da stehen
ham wa aber nicht
Jung’s -> eure Pflicht heute, wir brauchen 7 Tore im Plus (okay, die 3 Punkte sind halt der Zusatzbonus) 😉


psi
9. April 2017 um 8:38  |  594972

Heute erwarte ich unbedingt einen Sieg.
Wenn Sie es mit „Geduld“ schaffen, soll es mir recht sein.
Allerdings wünsche ich mir bei den Heimspielen mehr Mut. Und zwei gute
Halbzeiten wären auch nicht schlecht.
Ha Ho He
💙💙💙


Hertha Ralf
9. April 2017 um 8:48  |  594973

Heute Grüsse aus Berlin, gerade eingetroffen an @Ursula und @Stehplatz für die guten und wichtigen Worte und an @herthamuseum: schöne Erinnerungen!
Lieben Dank.
Heute bin ich optimistisch auf drei Punkte, schönes Wetter und fast alle an Bord, also wie @ Sunny anmerkte: KEINE AUSREDEN!
Und eine Frage an @apo: liesst Du eigentlich Deine “ Kommentare “ im Anschluss nochmal durch? Es ist ja oftmals gar kein Sinn erkennbar, geschweige von Wortschöpfungen die gar nicht zu dem Satz passen, bei Rechtschreibung will ich gar nix sagen.
Höhepunkt waren die Auslassungen zum Stadion, dafür, dagegen, hü und hott und die Bemerkung, dass Du als Geschäftsmann ja einschätzen könntest, was die Hertha GF da macht, um es dann zum Schluss wieder in Frage zu stellen.
Da muss man dann schon kern gesund oder frisch operiert sein, um hier einen kausalen Zusammenhang zu erkennen, na Dir wird es gelungen sein.
Und nochmal! DU entscheidest nicht, wer hier schreibt oder nicht!
Das war schon mehr als anmaßend!


fechibaby
9. April 2017 um 9:00  |  594974

Ha Ho He Ludwigsfelder SC!

3 Punkte sind heute Pflicht gegen die Augsburger Puppenkiste.


nrwler
9. April 2017 um 9:07  |  594975

@HSv *Klugscheißer-Modus an*
Naja, es ist ein wenig „tricky“ von der MoPo formuliert.

Einerseits steht da: „…geht heute..“, wonach eigentlich Tabellen-Siebter dann stehen müsste.

Andererseits enthält der Satz: „… in den 28.Spieltag..“, wonach Hertha ja zu Beginn des 28.Spieltags tatsächlich Tabellen-Sechster war.

Also, ganz „falsch“ ist die Formulierung eigentlich auch nicht. Ok, hatte iwie Lust zu „klugscheißeren“ 😉

PS. sehr wichtiges Spiel heute..! Diesmal echte „big points“, und nicht wie vor Wochen hier gegen den HSV damals „ausgerufen“.. Aus meiner Sicht.


Herthas Seuchenvojel
9. April 2017 um 9:10  |  594976

@nrwler
beim Erscheinen des Artikels gestern hättest du recht gehabt
heute nicht
aber mach ruhig so weiter, wir beede werden fürs tippen ja nicht bezahlt 😉


kczyk
9. April 2017 um 9:22  |  594977

*denkt*
einen echten Hertha-fan kennzeichnet die leidenschaft, dass der traum wertvoller ist als die wirklichkeit


blauball
9. April 2017 um 10:29  |  594978

Jetzt muss die Mannschaft liefern. Wir wollen EL spielen und gegen einen Abstiegskandidaten muss gewonnen werden. PD wird im System nicht viel ändern. Deshalb ist die Aufstellung von @ub sehr wahrscheinlich.
Ich würde es aber mit Stark für Langkamp und dafür Maxi auf LM versuchen. 4-1-4-1. Wäre einen Tick offensiver und Kalou könnte mehr hinter und neben Ibi im 16er spielen. Oder 3-2-4-1 mit Darida neben Skelle und Kalou zentral davor.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. April 2017 um 10:53  |  594979

@HSv

Die Formulierung lautet: „Hertha geht als 6. in den 28. Spieltag“

Diese Formulierung ist korrekt. Und berührt nicht den Umstand, dass die Hertha-Platzierung im Lauf des 28. Spieltages sich ändern kann, wenn andere Konkurrenten bereits gespielt haben, Hertha aber noch nicht


Herthas Seuchenvojel
9. April 2017 um 11:01  |  594980

@ub: auch zu dir
Samstag (vorm 15:30 Anpfiff) wäre die Äußerung vollkommen in Ordnung gewesen
aber Sonntag morgen Punkt 6:00 gut 12,5 h nach Abpfiff des Köln-Spiel’s ist sie zweifelbar
zumal das Wörtchen „heute“ explizit genutzt wurde


Bussi
9. April 2017 um 11:06  |  594981

aha, gezaubert 😉
„Hertha ist als Tabellen-Sechster in diesen 28. Spieltag (15.30 Uhr, Olympiastadion) gegangen.“ steht jetzt im Online-Artikel von 6 Uhr


kczyk
9. April 2017 um 11:11  |  594982

„… zumal das Wörtchen „heute“ explizit genutzt wurde …“

*denkt*
was heißt schon ‚explizit‘.
und das ‚heute‘ bezieht sich auch auf den zeitpunkt des schreibens des artikels.
also – heute wird nicht mit steinen geschmissen.


Herthas Seuchenvojel
9. April 2017 um 11:14  |  594983

@Bussi:
thx,
heißt für mich, demnächst Screenshots als Beweismittel machen zu müssen, wenn ma wieder inhaltlich verschobene Genauigkeit diskutiert werden muß 🙄
früher hieß es: thx, wird geändert
heute:… 🙁

@kczyk: weiß du, wann der getippelt wurde? 😉
12,5 h sind in der heutigen Nachrichtenlage ne Menge


kczyk
9. April 2017 um 11:18  |  594984

„… @kczyk: weiß du, wann der getippelt wurde? …“

mir ists latte


Bussi
9. April 2017 um 11:27  |  594986

@HSv, du brauchst keinen Screenshot, gucke in den Cache 😉
„Hertha geht heute als Tabellen-Sechster in diesen 28. Spieltag (15.30 Uhr, Olympiastadion).“


Bussi
9. April 2017 um 11:39  |  594987

@HSv, du brauchst keinen Screenshot, gucke in den Cache 😉
„Hertha geht heute als Tabellen-Sechster in diesen 28. Spieltag (15.30 Uhr, Olympiastadion).“
– mein Beitrag 594986 mit dem Link zum Artikel im Cache wurde bisher nicht veröffentlicht –


Bussi
9. April 2017 um 11:42  |  594988

100 🙂
#HaHoHe


Start-Nr.8
9. April 2017 um 11:42  |  594989

Und geht’s gut oder? Wenn Formulierungen unser größtes Problem sind….


Herthas Seuchenvojel
9. April 2017 um 11:55  |  594990

@Start-Nr.8
in Bezug auf sämtliche Bloggerlinge hier geb ich dir recht
da mokier ich mich auch nicht über Fehler anderer

von gelernten und bezahlten Redakteuren erwarte ich aber nahezu perfekte Grammatik, Orthographie, Ausdruck und inhaltliche Genauigkeit
nichtmal in einem kurzen Blogeinschub, sondern direkt in veröffentlichten weltweit abrufbaren Artikeln

ist schon ein Unterschied

PS: wer 8.37 genau liest, wird da keinen Vorwurf gegenüber der MoPo finden, sondern ein Fingerzeig, was möglicherweise schiefgelaufen ist


fechibaby
9. April 2017 um 12:11  |  594994

Ich genieße jetzt den sonnigen Sonntag und gehe spazieren.
Bei so einem schönen Wetter ist es ja eine Schande, seine Zeit im O-Stadion zu vergeuden!

Ha Ho He Ludwigsfelder SC!


psi
9. April 2017 um 12:17  |  594997

👶🍼


apollinaris
9. April 2017 um 12:23  |  594998

@ ralle…es tut mit leid, dass deine Auffassungsgabe nicht die beste ist. Ich kann es nicht ändern, so leid es mir tut.
da


Blauer Montag
9. April 2017 um 17:41  |  595090

Ich schließe mich an der Empfehlung von Traumtänzer
9. April 2017 um 1:44 | 594965
http://www.immerhertha.de/2017/04/08/brooks-langkamp-und-plattenhardt-kehren-zurueck/#comment-594965

Anzeige