Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Drei Siege aus den letzten fünf Spielen – so lautet die Rechnung bei Hertha BSC, damit das Ziel Europa League erreicht wird. Der erste soll gegen den VfL Wolfsburg her. Anstoß im Olympiastadion ist um 15.30 Uhr. Für Kurzentschlossene: Es sind noch Karten in allen Preiskategorien verfügbar. Allen anderen viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

 


122
Kommentare

treppensitzer
22. April 2017 um 12:37  |  596854

Ha!


ahoi!
22. April 2017 um 12:38  |  596855

Ho!


pathe
22. April 2017 um 12:39  |  596856

He!


immerlockerbleiben
22. April 2017 um 12:46  |  596858

Hertha BSC!


immerlockerbleiben
22. April 2017 um 12:47  |  596859

Dass ich mich in die Eröffnungschoreographie nochmal einreihe …. man wird halt immer jünger 🙂
spieltags jedenfalls


Bob
22. April 2017 um 12:47  |  596860

Sch…ade. Zu spät.


immerlockerbleiben
22. April 2017 um 12:49  |  596861

Muss jetzt aber los.
Die ganzen anderen wohl auch.
Ich sehe heute ein 3:2 auf uns zukommen. Es wird also spektakulär, Leute.


pathe
22. April 2017 um 12:52  |  596862

Sehr interessant und aufschlussreich, das von @Uwe Bremer im Vorthread verlinkte Interview der Berliner Zeitung mit Ingo Schiller bezüglich des Stadionneubaus!

Für das heutige Spiel tippe ich auf ein 2:1. Wir werden heute eine Hertha erleben, wie wir sie gegen Dortmund und Bayern erlebt haben. Sag ich jetzt einfach mal so…


ahoi!
22. April 2017 um 12:54  |  596863

@pathe: dein wort in (fußball)gottes ohr!


psi
22. April 2017 um 13:12  |  596868

Hab mich heute aus der Blog- Eröffnung
rausgehalten.
Vielleicht bringt das Glück🍀⚽️💙
So, ich muss jetzt los.
Auf gehts Hertha!


Carsten
22. April 2017 um 14:12  |  596876

Auf auf Hertha kämpfen und siegen, komplett geiles Wetter über den Oly. Leute schwingt euch ins Stadion hopp hopp runter vom Sofa. HAHOHE Hertha BSC 💙💙💙


Silberrücken
22. April 2017 um 14:14  |  596877

1:2
Kalou/ 2* Gomez


Knipper1892
22. April 2017 um 14:20  |  596878

Heute im Tagesspiegel:
http://m.tagesspiegel.de/berlin/arena-fuer-hertha-bsc-die-plaene-fuer-ein-umbau-des-olympiastadions-sind-nicht-neu/19702200.html?r=7771522

Chronologie der Umbaupläne vor 20 Jahren.

Interessant auch die Kommentare drunter, v.a. wieder der Vorschlag, das Olympiastadion als Leichtathletikstadion zu nutzen und stattdessen den Jahnsportpark für Hertha zu nutzen.


ExilHerthaner
22. April 2017 um 14:23  |  596879

Ein wundervolles 3:1, 2 mal Vedator 1 mal Platte 😉 Support aus dem Exil


jenseits
22. April 2017 um 14:24  |  596880

Die Aufstellung wie gehabt und ohne jede Überraschung. Schade.


Papa Zephyr
22. April 2017 um 14:26  |  596881

Allan im linken Mittelfeld. Naja, mal sehen, was das wird…


pathe
22. April 2017 um 14:32  |  596882

Mit Esswein und Allan…
Und ohne Kade. Schade!

@Papa
Allan wohl eher mit Schelle im DM. Darida auf der 10, Kalou links und Esswein rechts.


backstreets29
22. April 2017 um 14:35  |  596883

@Papa Zephyir

Wie kommst du auf Allan im LM?

Ich seh das so:

——————–Jarstein————-
Pekarik—-Langkamp—Brooks—-Platte
————-Schelle—–Allan————
Esswein———Darida————-Kalou
————–Ibisevic———————


Colossus
22. April 2017 um 14:36  |  596884

Aufstellungen mit Überraschungen wurden abgeschafft. Aber ums mal populistisch zu formulieren: never change a winning team 😉


Traumtänzer
22. April 2017 um 14:36  |  596885

Oh, in der S-Bahn zum Stadion wird gerade norwegisch gesprochen. Glaube ich jedenfalls… 😉


Stehplatz
22. April 2017 um 14:46  |  596886

Konferenz it is. Schön das Allan auch mal aufgestellt wird, wenn man nicht schon abgeschenkt hat. Esswein als Ausdruck von Mangel an Alternativen. Wichtiger als Hertha bleibt aber der Blick auf die Konkurrenz.


pathe
22. April 2017 um 14:56  |  596887

Läuft für die Berliner Vereine.
Gestern Hoffenheim mit dem Ausgleich in der Nachspielzeit. Heute Aue.


frankophot
22. April 2017 um 15:00  |  596888

Haha, wie geil… Breitenreiter und Heldt – mit Mienen wie damals bei Herne-West… und verdient für Aue!


pathe
22. April 2017 um 15:06  |  596889

Wenn Union in Stuttgart und Braunschweig gegen Bochum gewinnen, haben alle vier Mannschaften da oben 57 Punkte. Mehr Spannung ginge nicht…


ahoi!
22. April 2017 um 15:12  |  596890

So schlecht besucht habe ich das Oly sehr selten gesehen. Glückwunsch, Hertha hat sich mit seinem Zauberfußball das Stadion mal wieder leer gespielt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. April 2017 um 15:23  |  596891

@ahoi

er ist halt ein Fußball-Experte, der Berliner Fan.
Heimbilanz Hertha in dieser Saison:
– 11 Siege
– 1 Remis
– 2 Niederlagen


hurdiegerdie
22. April 2017 um 15:26  |  596892

Ich bin gespannt. Ich habe eine Klatsche (0:3) getippt, weil Hertha durch die Verletzungen einfach auf der letzen Rille läuft.

Aber das heisst ja nichts 😉


Kamikater
22. April 2017 um 15:28  |  596893

@ahoi
Ja, man sieht eben , wie sich die Idee eines Olympiastadions für den Fussball rächt. Egal, ob man um europäische Plätze spielt oder nicht.


Derby
22. April 2017 um 15:29  |  596894

Mutige Aufstellung – Alle Achtung.

Da freie ich mich auf das Spiel und auf Allan.

Fehlt nur noch der Schnee 😨


Exil-Schorfheider
22. April 2017 um 15:32  |  596895

Im Super-Duper-Stadion wäre die Hütte gegen die Betriebssportler auf Platz 14 und trotz Top-Zuschlag ausverkauft… 🙄


Derby
22. April 2017 um 15:33  |  596896

Super start

Im auswärtsmodus?


coconut
22. April 2017 um 15:37  |  596897

@Exil
Das nennt sich alternative Fakten… 😆

#Spiel
Bisher spielt eigentlich nur WOB….
Aua ist das schlecht bisher


Derby
22. April 2017 um 15:37  |  596898

Frechheit


pathe
22. April 2017 um 15:38  |  596899

Außer Jarstein ist bisher noch keiner im Spiel angekommen…


Colossus
22. April 2017 um 15:38  |  596900

Furchtbare Leistung


coconut
22. April 2017 um 15:38  |  596901

Meine Fresse.
Wäre Jarstein nicht, stünde es schon 0:2


fg
22. April 2017 um 15:39  |  596902

So ein Mist!
Man ist Hannover dämlich!


alte Dame
22. April 2017 um 15:42  |  596903

Wie kann man so ängstlich und unmotiviert anfangen?
Nicht zum Schluss oder so … weil vielleicht die Puste ausgeht… neeee von Anfang an. Kopfschüttel …


linksdraussen
22. April 2017 um 15:43  |  596904

Die Ordnung im Verbund Darida-Skjelbred-Allan funktioniert überhaupt nicht.


pathe
22. April 2017 um 15:43  |  596905

@Uwe Bremer
Offensichtlich ist der Berliner Fan sehr wohl Fußball-Experte… 😉


alte Dame
22. April 2017 um 15:44  |  596906

Bestes Fussballwetter … Heimspiel … und die spielen als ob wir seit 2 Spieltagen abgestiegen sind.
Kampf und Wille, Leidenschaft? 100% geben? Neee wieso auch ….


alte Dame
22. April 2017 um 15:49  |  596907

Wieso spielt WOB so ein Angriffspressing auswärts im Oly und nicht wir im heimischen Wohnzimmer?

Esswein rennt rum wie Falschgeld …


immerlockerbleiben
22. April 2017 um 15:51  |  596908

Allan und Esswein … auf die Bank bitte


Colossus
22. April 2017 um 15:51  |  596909

Und warum spielt Hertha so nie auswärts?


Silberrücken
22. April 2017 um 15:53  |  596910

Hertha spielt so auswärts wie zur Zeit daheim.


Derby
22. April 2017 um 15:53  |  596912

Wie ein zweitligist.

Ohne Einstellung ohne Körperspannung ohne Kampf.

Ich bleibe dabei – Frechheit


alte Dame
22. April 2017 um 15:56  |  596913

Nur Darmstadt hat in dieser Saison weniger aufs Tor geschossen als wir. Wusste ich auch noch nicht …


frankophot
22. April 2017 um 16:03  |  596914

Esswein ist alles, aber kein Erstligaspieler…


pathe
22. April 2017 um 16:04  |  596915

Frankfurt und Bremen liegen zurück. Alles spielt wieder für uns…


alte Dame
22. April 2017 um 16:05  |  596916

Es wird besser …


Derby
22. April 2017 um 16:07  |  596917

Kalou ne glatte 6 heute.


Colossus
22. April 2017 um 16:08  |  596918

Es wird nicht konsequent nach hinten gearbeitet.Besser als bei der Arnold Chance kann man es kaum sehen…


alte Dame
22. April 2017 um 16:10  |  596919

Pfiffe gegen Langkamp, der unnötig nach hinten spielt.


backstreets29
22. April 2017 um 16:19  |  596921

Boh ist das schlecht…..das ist halt das Problem, wenn die 2. Reihe
aus maximal 2. Liga Spielern besteht, da wird die spielerische Komponente zum Roulette.
Esswein ist unfassbar überfordert.
Allan weiss nicht so recht wohin.


coconut
22. April 2017 um 16:20  |  596922

Nun ja.
Der Anfang war ja zum gruseln. D hätte man sich nicht beklagen dürfen, stünde es nach 15Minuten 0:2. um Glück ist dem nicht so.
Mit aufkommen des Regens und des Windes kam Hertha besser ins Spiel. Aber von gut ist das noch immer ein ganzes Stück weit entfernt.
Mal sehen, wie sich Hertha dann gegen den Wind zeigt und ob WOB aus dem Rückenwind dann eben solchen bekommt….


Jack Bauer
22. April 2017 um 16:21  |  596923

Der Begriff Falschgeld fällt mir heute eher zu Kalous, als zu Essweins (der natürlich trotzdem kein gutes Spiel macht) Leistung ein.
Einzig positives: Dank Jarstein die Anfangsphase überstanden und Wolfsburg scheint sich von unserer Lethargie anstecken zu lassen!?


immerlockerbleiben
22. April 2017 um 16:22  |  596924

Für Esswein hätten wir ja noch die schöne blaue Laufbahn …. wäre besser. Sorry dass ich hier rummobbe , aber das ist doch furchtbar…
Aber das Spiel gewinnen wir trotzdem , warum auch immer


pathe
22. April 2017 um 16:23  |  596925

Ich hoffe auf Duda oder Kade spätestens in Minute 60. Vielleicht kommt dann so etwas wie Spielkultur rein. Dazu Haraguchi oder meinetwegen auch Allagui für Esswein.

Esswein bitte unbedingt gleich wieder verkaufen. D98 oder Ingolstadt können den in Liga 2 bestimmt gebrauchen.

Mit einem Unentschieden könnte man heute sehr zufrieden sein. Auf den anderen Plätzen läuft es ja bisher ganz gut für uns.


Traumtänzer
22. April 2017 um 16:24  |  596926

Na ja, ordentlich Schwein gehabt heute/bisher. Erst zum Ende der ersten Hälfte hin etwas besser geworden. Aber es sieht in vielen Fällen schon echt ziemlich stümperhaft aus muss man leider sagen. In der ersten Viertelstunde hab ich mich gefragt, ob Hertha überhaupt aufm Platz ist und wenn, was die da eigentlich treiben.
Wetter find ich ja ziemlich ungemütlich. DAS wäre allenfalls noch die einzige Ausrede, die ich halbwegs gelten lassen würde.
Mit dem 0:0 sind gut bedient bislang. Leider.


coconut
22. April 2017 um 16:27  |  596927

@Backs
2.Reihe?
Da sind heute nur Allan und wenn man so will, der Wunschzugang Esswein.
Alle anderen sind Stammspieler.
Nö, das hat andere Gründe, als die zur Verfügung stehenden Spieler. Die ganze Mannschaft ist völlig „von der Rolle“. Warum das zum wiederholten mal in der RR so gravierend auftritt.
Konditionsmängel?
Zu früh zufrieden?
Ich habe keine Antwort, denn „der Geist von Belek“ scheidet auch als Schuldiger aus… 😀

Was ich mich frage:
Wo sind denn die Führungsspieler.
da wird Lusti geschasst um das zu verbessern und nun? Die selbe Leier….
Für mich spielt da auch der/die Trainer eine Rolle, denn Motivation ist deren Aufgabe.


Colossus
22. April 2017 um 16:28  |  596928

SO schlimm fand ich Esswein jetzt gar nicht. Das war gegen Ender der ersten Hälfte zumindest annehmbar. Dennoch vermisse ich immer eine Trotzreaktion. Viele Mannschaften zeigen nach schlechten Leistungen im nächsten Spiel eine Explosion an Willen und Power. Hertha irgendwie nicht.


hurdiegerdie
22. April 2017 um 16:29  |  596929

Sind wir froh, dass wir froh sind.

Ich verstehe mal wieder nicht, warum nun Esswein im Zentrum der Kritik steht.

Nicht schön, aber doch aktiv und hat hinten 1-2-mal gut ausgeholfen.

Was ist denn mit Kalou? Kein Dribbling gewonnen und hinten Gefahr erzeugt? Was mit Darida? Er ist eben auch kein Zehner. Was mit Brooks? Steht hinten eher pomadig. Diesmal auch Langkamp etwas von der Rolle.

Und da soll es nun Esswein bringen?

Aber egal. Bei so viel Glück kann es auch noch glücklicher werden 🙂


frohnauer
22. April 2017 um 16:31  |  596930

Gott sei Dank liegen wir noch nicht hinten. Es kann nur besser werden. Dardai sollte zur Pause wechseln. Haraguchi wäre meine 1. Option.


backstreets29
22. April 2017 um 16:34  |  596931

@Coconut

Stark und Weiser sind nicht 1. Reihe?
Sorry, aber das ist ein Qualitätsunterschied wie Tag und Nacht


Inari
22. April 2017 um 16:38  |  596932

Der anfangs war haarsträubend, seitdem deutlich besser. Aber quasi keine echte Torchance bisher .


Stiller
22. April 2017 um 16:40  |  596933

Das Problem ist doch ein anderes: Wolfsburg hat enorme physische Vorteile und sind spielerisch in keinem Punkt schlechter. Dort zB hoch rein zu flanken kann höchstens Zufallstreffer bringen. Insbesondere hat sich Vedad als durchsetzungsschwach bei Kopfbällen erwiesen.

Hertha versucht, das Spiel auf seine (niedrige) Geschwindigkeit herunter zu drücken. Natürlich muss der VfL auch mal vom Gas gehen, dann sieht es so aus, als wenn wir Spielanteile gewännen. Aber wenn die Wolfsburger das Spiel bis zum Schluss schnell machen, dann kann es nur einen Sieger geben.

Ich hoffe, darauf, dass in den letzten 20 Minuten unser Atem der längere ist. Vielleicht kommt dann mit Duda und Kade dann nochmal Kombinationsfußball zustande.


pathe
22. April 2017 um 16:43  |  596934

Darmstadt spielt befreit auf. 2:0 in Hamburg… 😀


Colossus
22. April 2017 um 16:45  |  596935

Das Problem ist halt, dass man quasi weiß, dass vor dem Tor einfach keine Idee entsteht. Hertha bleibt da absolut harmlos und ein Stück weit ausrechenbar.


Stiller
22. April 2017 um 16:46  |  596936

Die Zuspiele kommen einfach nicht an, wenn es drauf ankommt.


coconut
22. April 2017 um 16:47  |  596937

Watn Glück


alte Dame
22. April 2017 um 16:48  |  596938

Darmstadt wird auch im Heimspiel gegen uns befreit aufspielen. Mag ich noch nicht drüber nachdenken…


Inari
22. April 2017 um 16:49  |  596939

Jawoll


Neuköllner
22. April 2017 um 16:49  |  596940

Flanke ESSWEIN

Tor Ibisevic


hurdiegerdie
22. April 2017 um 16:49  |  596941

Flanke übrigens von Esswein 😉


Stehplatz
22. April 2017 um 16:50  |  596942

Wenn Wolfsburg nicht will….


Colossus
22. April 2017 um 16:50  |  596943

SO muss das


coconut
22. April 2017 um 16:50  |  596944

@ backstreets29 22. April 2017 um 16:34
Sicher wären die beiden noch mal besser. Nur, die, die jetzt spielen sind eben 9 Spieler, die sonst auch gespielt hätten. Das ist der Punkt.

Na also.
Auch gegen den Wind geht es besser.
1:0 Ibi (endlich mal wieder)….


hurdiegerdie
22. April 2017 um 16:51  |  596945

Kalou gewinnt wirklich nicht einen offensiven Zweikampf/Dribbling.


Neuköllner
22. April 2017 um 16:51  |  596946

Blogliebling Ottl ääääh Esswein mit einem Assist.

Sofort verkaufen.


pathe
22. April 2017 um 16:51  |  596947

Schöne Flanke von Esswein. Kann man nix sagen.


Stiller
22. April 2017 um 16:51  |  596948

Jetzt hat er mich (auf freier Flur) widerlegt. Freude. 😀

… der Goalgetter …


alte Dame
22. April 2017 um 16:52  |  596949

Der erste Kopfball von Ibi war wieder gruselig. 😀
Egal drin ist drin!!!!


coconut
22. April 2017 um 16:54  |  596950

…nun bitte nicht zurückziehen und auf halten spielen, das geht schief. Weiter mutig nach vorn, dann wird das auch was mit dem 3er


Colossus
22. April 2017 um 16:54  |  596951

Shit…überragend gehalten.


coconut
22. April 2017 um 16:56  |  596952

Puh…..


linksdraussen
22. April 2017 um 16:57  |  596953

Allan mit seiner bisher besten Leistung. Wird zunehmend sicherer im Passspiel und die Laufwege nicht mehr ganz so wirr.


Inari
22. April 2017 um 16:59  |  596954

Wir müssen auch mal wechseln . 70 min rum , Kalou läuft auf dem letzten Tropfen Sprit …

@ Allan: ja, bestes Spiel von ihm


hurdiegerdie
22. April 2017 um 17:04  |  596955

Endlich!


jenseits
22. April 2017 um 17:07  |  596956

Für nächste Saison sollte dringend ein Langkampersatz gefunden werden, wenn Niklas weiterhin im DM gebraucht wird. Das ist auf Dauer zu schwer für die Mannschaft.


hurdiegerdie
22. April 2017 um 17:09  |  596957

Jetzt spielen sie wieder „Abwehrschlacht“


Stehplatz
22. April 2017 um 17:24  |  596958

Noch 6 Punkte.


Inari
22. April 2017 um 17:24  |  596959

Geschafft yay


Bakahoona
22. April 2017 um 17:26  |  596960

Gratulation an die Mannschaft zur Erreichung des ursprünglichen Saisonziels. Ekliges Spiel, aber die zweite Halbzeit geht an uns und wenn Wolfsburg das Spiel in der ersten Halbzeit nicht klar macht, selber Schuld.


coconut
22. April 2017 um 17:26  |  596961

OK.
Nach unglaublich schlechtem Beginn, am Ende nicht unverdient gegen WOB 3 Punkte eingesammelt.
Wäre auch stressfreier gegangen…… 😉


hurdiegerdie
22. April 2017 um 17:28  |  596962

Unfassbar, so viel Glück. Ich bin mal gespannt, wer diesen Sieg als verdient ansieht. Pures Glück.


pathe
22. April 2017 um 17:29  |  596963

Wunderbar! Und ein sehr wichtiger Sieg! Denn Bremen und Frankfurt haben auch gewonnen. So gehen wir auf jeden Fall mit mindestens 4 Punkten Vorsprung auf Platz 7 in die letzten vier Spiele! Die nächsten beiden Spiele werden in Bremen und gegen Leipzig werden schwer genug…


Stiller
22. April 2017 um 17:29  |  596964

Puh. Ja, war verdient. In der 2. Hz hat Wolfsburg seine Linie komplett verloren. Hertha hat sich zunehmend ins Spiel gefightet und bekam mehr Räume.

Die Hereinnahme von Jordan fand ich sehr gut. Der entwickelt sich.

Ach so, dass Allan auch in Bedrängnis genau Flanken schlagen kann, finde ich gut. Ich hoffe, dass er den Weg fortsetzen kann.


backstreets29
22. April 2017 um 17:31  |  596965

Puh…..aber so einen dreckigen Sieg nimmt man gerne mit, vor allem weil die Konkurrenz auch marschiert.
Werder jetzt auf einem EL Platz, das wird ne harte Nummer.
Aber Köln nächste Woche in Dortmund
Frankfurt in Hoffenheim
Freiburg in Darmstadt
Gladbach in Mainz
Da ist für keine Mannschaft ein Selbstläufer dabei

Heute war das sehr viel Stückwerk und WOB war spielerisch in der
1. HZ besser, in der 2. HZ haben wir es dann besser gemacht, vor allem mit mehr Druck in den Zweikämpfen im MF:
Allan hat sich deutlich gesteigert.
Esswein, geile Flanke, ansonsten war das gar nix.
3 Punkte und jut


Stiller
22. April 2017 um 17:33  |  596966

P.S.: Was der SV Werder Kruse zur Zeit zaubert ist phänomenal. Ich hoffe, wir können die stoppen.


Paddy
22. April 2017 um 17:36  |  596967

wow, war echt nen Kampf im Stadion, konnte man sich allerdings diesmal anschauen, da Ibi dies macht, wofür er sein Gehalt bekommt 😛


Zippy
22. April 2017 um 17:37  |  596968

Super, ob verdient oder unverdient, ist mir egal. 😉
Nach der nervösen Anfangsphase, in der viele Bälle mit Mittelfeld verloren wurden, hat sich die Mannschaft gefangen, konzentriert und kompakt gestanden.
Nach dem Tor wurden die Beine leichter und es waren ein paar mehr Aktionen in der gegnerischen Hälfte möglich, bevor man dann begann, das Ergebnis zu verwalten.
Die chaotischen Schlussminuten mit Stürmer Torunarigha haben dann wieder richtig Spaß gemacht.
Offensiv ging in der ersten Halbzeit wie erwartet wenig.
Einiges hat heute natürlich mal wieder nicht funktioniert, vieles stimmte aber doch – so wurden die Abstände besser eingehalten, der Nebenmann wurde zumeist unterstützt und das den Gegner in bestimmte Zonen leitende Pressing hat auch streckenweise sehr gut funktioniert. In der Abwehr gab es in der ersten Halbzeit eher mal Konzentrationsprobleme von Brooks und Langkamp, situative Stellungsfehler usw.

Allan war mit der Rolle des Spielmachers aus der Tiefe zunächst überfordert, wurde dann besser, als er Unterstützung von Skjelbred bekam und fand sich ins Spiel hinein. Hat in der zweiten Halbzeit ein richtig gutes Spiel gemacht.
Ich hätte mir da von Beginn an weniger extremes Abkippen gewünscht, sondern mehr Zusammenspiel und Aktion auf einer Linie mit Aufbau über die Außenverteidiger.
Kalou hat leider (gefühlt) kaum einen Zweikampf gewonnen und viele falsche Entscheidungen getroffen, enttäuschende Vorstellung von ihm, wie ich finde.
Esswein hat mir gut gefallen, einige schöne Pässe, auch endlich mal ein paar gute Hereingaben usw., geradliniges Spiel hat belebend gewirkt, Kreativität konnte er natürlich nicht besteuern. Zum Ende des Spiels ließ er nach.
Darida war unauffällig wie zuletzt (für mich) fast immer. Stand vorallem in der ersten Halbzeit wieder mal für meinen Geschmack sogar einen Tick zu hoch.
Pekarik hat mir erneut besser als Plattenhardt gefallen, kluge Läufe, Esswein gut unterstützt, sowohl defensiv, wie auch offensiv. Plattenhardt hat da heute eher etwas die „Chemie“ mit Kalou gefehlt, sich selten angeboten und dadurch Kalou zu Dribblings gezwungen, die häufig schiefgingen.


pathe
22. April 2017 um 17:39  |  596969

Die Bremer haben glücklicherweise ein sauschweres Restprogramm:
Wir, Köln, Hoffenheim und am letzten Spieltag in Dortmund.

Und die Gladbacher müssen gleich unbedingt verlieren. Die haben von allen EL-Anwärtern das leichteste Restprogramm.


jenseits
22. April 2017 um 17:43  |  596970

Ha ha. Wir und schwer auswärts. Die Bremer können da schon mal ihren Nachwuchs testen.


Traumtänzer
22. April 2017 um 17:43  |  596971

Zweite Hälfte war deutlich besser. Schönes Tor, Heimsieg erarbeitet und damit letztlich verdient. Irgendwie wirkte Hertha wie ausgewechselt. Muss wohl laut gewesen sein in der Pause.

Nächstes Spiel in Bremen… Muss man sich damit wirklich ernsthaft beschäftigen? Die wohl auswärtsschwächste Mannschaft trifft auf das Team mit DEM Lauf schlechthin gerade. Die Vorzeichen sind doch da eigentlich recht eindeutig.


Stiller
22. April 2017 um 17:45  |  596972

Deshalb war der Sieg heute wichtig. Wir haben es selbst in der Hand. Und entgegen allen Unkenrufen bin ich eindeutig dafür, nach Europa zu gehen.

Wer Angst vor Entwicklung hat (die natürlich immer auch mit Rückschlägen verbunden ist), der sollte morgens im Bett bleiben.


Silberrücken
22. April 2017 um 17:45  |  596973

Vertippt. Das ist gut so.
Allan und Esswein fand ich in der 2. Hz gut. Die spielen ja selten lange, von daher eine gute Tendenz. Mit Jarstein sind das die drei Sterne.


hurdiegerdie
22. April 2017 um 17:52  |  596974

Heute hat klar Jarstein den Sieg in den ersten Minuten vorbereitet.

Danach haben mir Esswein (huch) und Schelle gefallen. Ibi letztlich mit Glück aber eben dem 1. Tor zum siebten Mal.

Jarstein
Esswein
Ibisevc

Meine 3*.


Stiller
22. April 2017 um 17:53  |  596975

Jarstein
Brooks
Allan


*Jordan wird da auch bald stehen …


bLy
22. April 2017 um 17:56  |  596976

Jarstein
Brooks
Ibisevic


Helli
22. April 2017 um 18:09  |  596977

Pro ESSI!!!


Zippy
22. April 2017 um 18:09  |  596978

Meine Three-Stars sind..
Jarstein
Pekarik
Skjelbred


Stiller
22. April 2017 um 18:15  |  596979

Peka hatte ich auch auf dem Zettel. Allederings bin ich mir sicher, dass der Turm in der Mitte heute entscheidend dafür war, dass Hertha ohne Gegentor blieb. Der kann mauern, mit Köpfchen … 😀


Herthas Seuchenvojel
22. April 2017 um 18:27  |  596980

als Dauerkartenbesitzer kann man Hertha diese Saison nur auf Knien danken
als chronischer Auswärtsfahrer nur verdammen

so negativ sehe ich das Spiel heute überhaupt nicht
jedenfalls die ARD-Teletext-Statistiken sehen garnicht schlecht für uns aus
Torschüsse 14-10
Ecken 5-2
Abseits 1-4
Fouls 10-18
Ballbesitz 51 zu 49 %
meisten Torschüsse : Ibi 5 (bester Wolfsburger 3)
meisten Vorlagen: Darida 6 (bester Wolfsburger 4)
meisten Ballkontakte : Langkamp 99 (bester Wolfsburger 91)

die Frage ist, brauch unsere Mannschaft generell 2 Wochen Erholungspause?
weil heeme klappt’s doch
ansonsten brauchen wa ne komplette neue Mannschaft nur für auswärts
dit wird teuer Micha ^^


HerthaBarca
22. April 2017 um 18:37  |  596981

Ohne die ersten 20min – souverän und verdient!
Mit den ersten 20min – glücklich, am Ende aber trotzdem verdient!
Meine drei *
Rune
Allan
Brooks

Gomez am Ende sichtlich (aus Stadionsicht) genervt!


Kamikater
22. April 2017 um 18:40  |  596982

Ham wa die vahaun!
Beste Spieler Jarstein, Allan und Esswein.

Wer in der EL spielt wird erst am letzten Spieltag entschieden. Unsere Heimserie ist genauso unheimlich, wie unsere Auswärtsserie.


kczyk
22. April 2017 um 18:43  |  596983

*denkt*
mit welchen zaubertrank dopen sich die bremer.
seit dem 21. spieltag punkten sie konsequent.
am 20. spieltag noch ein heißer abstiegskandidat.
nun auf den weg nach europa.


ahoi!
22. April 2017 um 18:50  |  596984

hups. sorry. erst jetzt gesehen, dass ich in meinem post um 15.12 uhr das augenzwinkern vergessen habe. war im stadion und dann abgelenkt. sollte nicht so ganz ernthaft rüberkommen das statement.

an alle, die hier in halbzeit eins esswein und allan raus geschriien haben: mannmannmann. wer bitteschön hätte dann sonst spielen sollen? „the fabulous haraguchi“? mit der torgefahr einer achwasweißichdenn; eines wetterfähnchens vielleicht… nö. dann allemal lieber esswein. heute mal wieder mit scorerpunkt. der weiß wenigstens wo das tor steht.

auch allan, fand ich, hat sich mit zunehmender spieldauer in die partie reingearbeitet. spielte in hakbzeit 2 auch taktisch immer disziplinierter defensiv, was allerdings leider zuungunsten seines aufbauspiels ging.

die aufstellung war übrigens genauso wie von @pathe, @BM und mir prognostiziert. 😉

langkamp heute leider sehr schlecht.

ibisevic ist mir bis auf sein tor heute, außer ein, zwei tacklings nach hinten und seinem tor natürlich nicht groß aufgefallen. das TOR aber hat er sensationell gemacht. punkt!

warum wir auf platz fünf stehen? keine ahnung. ich habe da heute keinen unterschied zwischen den beiden mannschaften gesehen. im gegenteil. was wolfsburg die ersten 15 minuten auf den platz gebracht hat, war schon beeindruckend. genauso beeindruckend auch wie unser keeper, der hier angeblich (ich lach mich weg!) zur disposition steht…

wenn ich also sehe, wie marginal die unterschiede von hertha zu jenen teams sind, die in diesem jahr gegen den abstieg spielen, weiß ich nur eines: wir müssen diesmal in der sommerpause dringend personell nachlegen. sonst bekommen wir probleme. die ausfälle von weiser, stark und das die schon ewig fehlende zehn (duda), kann hertha kaum verkraften.


U.Kliemann
22. April 2017 um 18:52  |  596985

Die Bremer haben den Druiden von Asterix
okkupiert. Und Hertha heute Felicitas!


hurdiegerdie
22. April 2017 um 18:59  |  596987

Wer heute glaubt, es wäre ein verdienter Sieg, den verstehe ich nicht.
Muss ich aber auch nicht.


fg
22. April 2017 um 19:11  |  596992

„Pures Glück“ ist so mit das Merkwürdigste, was ich hier seit 2010 gelesen habe.
Wolfsburg hatte vier sehr gute Chancen.
Hertha hatte neben dem Tor zwei normale (Kalou, Ibisevic) und zwei sehr gute (Mittelstädt, Kalou) Chancen.
Wob war von der 1.-25. und von der 70.-90. überlegen.
Hertha war von der 25.-70. überlegen.
Verdient gewesen wäre ein Unentschieden.
Ok, Glück war es vom Spielverlauf, denn drei seiner vier Chancen hatte Wob vor Herthas erster Chance. Andersrum kann Hertha auch frühzeitig den Sack zu machen.

Kackgladbach!


hurdiegerdie
22. April 2017 um 19:37  |  597000

fg
22. April 2017 um 19:11 | 596992

wie gesagt, kann ich nicht erstehen. Lies mal nach, was zur HZ gesagt worden ist.

WOB hatte 2 Hunderter in den ersten 10 Minuten, plus Arnold in der erste HZ, Hertha praktisch nüscht.

Hertha hatte 2.5 Chancen über das ganze Spiel. Kalou Kopfball, Mittelstädt zum Ende, wo WOB aufmachen musste und das Tor von Ibi, wo er Glück hatte, dass er nach der vergebenen Chance nochmals rankommt.

Dazwischen war noch ein Latttenschuss von Gomez, wo er den Ball nur ins Tor abtropfen lassen musste.

Hertha erste HZ (45. Mnuten lang) völlig unterlegen, danach 20 Minuten dominant und dann wieder 25 Minuten plus Nachspielzeit unterlegen.

So meine Einschätzung. Pures Glück.

Gewinnt Hertha ist alles toll, verliert Hertha, ist alles Sch….

Mir zu dünn diese Analysen.


Kraule
22. April 2017 um 23:16  |  597060

Habe die ersten 20 Minuten verpasst.
Danach verdienter und doch auch ein etwas glücklicher Sieg, auf keinen Fall unverdient.
Genervt haben mich heute (meine 3 N-Stars)
Langkamp, Kalou und Langkamp 😎
Erfreulich und ein Lichtblick , entgegen meiner Einschätzung, Allan!

Anzeige