Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Sonntag, 23.4.2017

Noch zwei Siege bis Europa

(ub) – Nein, keine Spur von Übermut. Nach dem 14. Saisonsieg, dem 1:0 (0:0) gegen Wolfsburg, ist Hertha BSC auf bestem Weg, das Ziel Europa League zu erreichen.

Trainer Pal Dardai: Wir haben jetzt wieder gewonnen, es sieht ganz gut aus. Wir wollen noch zweimal gewinnen. Dann schauen wir mal, wofür das reicht.

Er verwies darauf, dass die Mannschaft mit nun 46 Punkten die im vergangenen Sommer intern vereinbarte Marke (45) übertroffen hat.

Dardai: Damit es jetzt nicht einen Spannungsabfall gibt [gemeint ist: wie in der vergangenen Saison], haben wir schon im Winter das Saisonziel nach oben korrigiert.

Er sieht Hertha (5.) am kommenden Samstag bei Werder Bremen (7.) nicht als Favorit.

Ich werde jetzt keine großen Töne machen. Bremen hat das, was alle Mannschaften in der Liga mal haben, einen guten Lauf. Die sind gut drauf. Wir fahren dahin und wollen ein unangenehmer Gegner sein und ein gutes Spiel machen.

Die Werder-Bilanz der letzten zehn Spiele: 8 Siege, 2 Unentschieden.

Tudy do té Evropské ligy?! 👀🤔 #heimsieg #dreipunkte #wichtigersieg #herthabsc #hahohe

A post shared by Vladimír Darida (@v_dary) on

Lob und Tadel für Allan

Die Kritik, dass Hertha im vergangenen Spieljahr nach guter Hinserie mit 18 Punkten eine nur mäßige Rückrunde gespielt hat, scheint sich der Trainer gemerkt zu haben.

  Dardai: Manche fanden 18 Punkte ja schwach. Dabei hatte Hertha davor 13 und 11 Punkte in der Rückrunde geholt. Wir haben jetzt 16 Zähler. Das sieht ganz aus, wir haben noch vier Spiele vor uns.

Die drastischen Probleme, die Hertha in den 20 Minuten gegen Wolfsburg hatte, machte der Coach vor allem an Allan fest. Die Leihgabe vom FC Liverpool war viel zu viel auf dem Platz unterwegs.

Dardai: Wir können uns das nicht leisten, dass er überall hinläuft auf dem Platz. Wenn wir einen Ballverlust haben, ist er nicht in seiner Position.  Per [Skjelbred] kann dann den Raum nicht allein zumachen. Wir haben das in der Pause besprochen. In der zweiten Halbzeit hat Allan das gut hinbekommen.

great win💪🏾💪🏾💪🏾 #jordany #bittenichtrüberlegenmaxi

A post shared by Jordan Torunarigha (@jordanynany) on

Die Spieler hatten nach dem erneuten Heimsieg (es war der zwölfte) erheblichen Mitteilungsbedarf. So foppte Jordan Torunarigha Maximilian Mittelstädt für dessen vergebene Großchance (88.). Mittelstädt hatte mit aller Macht geschossen, VfL-Torwart Koen Casteels zur Ecke abgewehrt – bin mir gerade nicht sicher, aber ich meine in der Mitte hätte Torunarigha noch ganz frei gestanden. Also postete Torunarigha bei seinem Foto:

#bittenichtrüberlegenmaxi

Die Antwort des Kollegen in den Kommentaren:

maximittelstaedt#nächstemalvielleicht👀

Sieben Punkte aus der Englischen Woche

Herthas U23 beendete die Englische Woche in der Regionalliga Nordost nach zwei Siegen vor 3925 Zuschauern mit einem 1:1 (0:0) beim Zweiten Energie Cottbus (Tore: Mamba/77. und Owusu/85.) –  Spielbericht – hier  und die Tabelle -hier

Training Montag ist frei. Die nächste Einheit: Dienstag, 15.30 Uhr, Schenckendorff-Platz.

Hertha beendet die Saison auf Rang

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

139
Kommentare

psi
23. April 2017 um 17:29  |  597157

Ha!


pathe
23. April 2017 um 17:31  |  597158

Ho!


Stumpy
23. April 2017 um 17:33  |  597159

He!


Opa
23. April 2017 um 17:45  |  597164

Hertha BSC!


Derby
23. April 2017 um 17:54  |  597165

Und da gehen sie dahin die „großen“ Mannaschaften.

Der fast Herthaner Werner schießt Leipzig in Front. Aspirin hat ein Glück verloren. Vielleicht schaffen sie den Relegationsplatz noch 😀

Chancen stehen gut.

Alan, hatte ich stark kritisiert und habe gestern, ab der 30 Minute, ein gutes Spiel gesehen. Vorher war das vogelwild.

Schade das Kade nicht kam. Aber dafür Torun und Maxi.

Was mich bei Hertha etwas stört ist dieses ewige Zeitgeschinde. Das ist mir gestern wieder aufgefallen. Das finde ich unsportlich. Das sollte man ändern. Es ist ein Mittel, aber keines das uns sympathisch macht.

4-6 Punkte sollten wir noch holen. In Darmstadt und gegen Leverkusen. RB ist wieder sehr stark geworden und eigentlich zu schnell für uns.
Bremen – da wird nichts gehen – die werden ihren Lauf fortsetzen.

Damit sollte dann Europa möglich sein und uns MP dann mit Hammereinkäufen überraschen wird 😳🤡


23. April 2017 um 18:00  |  597167

nach meiner Rechnung bleiben wir Fünfter und Freiburg Sechster. Gladbach 4 points hinter uns 🙂
Ich finde, das es nicht an Allan festzumachen ist: die3 Abstände waren generell nicht gut..aber gut möglich, dass All wieder zuviel angelaufen ist ( das ist bsisher ja auch sein Manko gewesen), aber eigentlich war das „Problem“ schon nach 20 Minten gelöst…Bißchen antizyklische Kritik an Herthas besten Feldspieler gestern? Sehr passsicher und gewohnt zweikampfstark. Denke, Allan hätte ein Lob von Dardai gut getan. Andererseits: vlt Mäkeln , um Klopp Sand in die Augen zu streuen :lol
Ich finde, dass Allan gestern auch Darida ne Menge an Aufgaben abnehmen konnte, was diesem nur gut tun kann..


23. April 2017 um 18:03  |  597168

#Zeitschinden..ja, schon etwas extrem ausgeprägt bei uns..finde ich ja auch.
Aber in den letzten 4 Spielen bitte beibehalten 🙂
(Noch) sympathischer werden wir dann nächste Saison..


pathe
23. April 2017 um 18:21  |  597170

Freiburg traue ich zu, dass die uns noch überholen. Dies ist schon am nächsten Spieltag gut möglich. Die haben jetzt relativ leichte Spiele in Darmstadt, gegen Schalke und in Ingolstadt. Ich bin froh, dass die so ein schlechtes Torverhältnis haben und am letzten Spieltag in München antreten müssen.

Auch die Gladbacher haben ein relativ einfaches Restprogramm, aber glückerlicherweise schon sieben Punkte Rückstand auf uns.

Viel wird davon abhängen, wie wir in Bremen und am letzten Spieltag gegen Leverkusen spielen.


HerthaBarca
23. April 2017 um 18:24  |  597171

#Zeitschinden
Das gilt leider für so ziemlich alle Mannschaften. Selbst der große FC Bayern machten am Mittwoch auf Zeitspiel, um sich in die Verlängerung zu retten!
Das fairste wäre eine Nettospielzeit von 60min (?) festzulegen.

…ich find’s auch zum K_____!


pathe
23. April 2017 um 18:25  |  597172

Bremen, Köln und Frankfurt werden uns nicht mehr überholen. Die haben alle ein recht schweres Restprogramm. Zudem nehmen sich Köln und Bremen am nächsten Spieltag noch gegenseitig Punkte weg.


HerthaBarca
23. April 2017 um 18:28  |  597173

Wie nehmen sich Köln und Bremen am nächsten Spieltag die Punkte gegenseitig weg, wenn wir in Bremen spielen?
😋


pathe
23. April 2017 um 18:30  |  597174

@HerthaBarca
Sorry! Am Spieltag drauf…


HerthaBarca
23. April 2017 um 18:58  |  597177

…war mir schon klar!
Wollt‘ Dich nur ein bisschen auf den 💪🏽 nehmen! 😜


Stehplatz
23. April 2017 um 19:11  |  597179

Hm… Allan läuft zu viel? Immerhin läuft er. Und bei der taktischen Komponente dürfte er jetzt schon so manch teurem Zugang abgehängt haben. Die Disziplin kommt noch. Aber was ist eigentlich mit den Ballverlierern?


pathe
23. April 2017 um 19:22  |  597180

Was die Schalker können, können wir schon lange! 🙂


HerthaBarca
23. April 2017 um 19:28  |  597181

Das Spiel zeigt, dass wir im nächsten Heimspiel nicht chancenlos sind!


pathe
23. April 2017 um 19:33  |  597183

Wenn ich den Ticketshop richtig deute, wird die Hütte auch ziemlich voll. Es werden schon Tickets für alle Blöcke im Oberring verkauft und insgesamt sind nur noch ca. 12.500 Tickets zu haben.


Lasse Ölström
23. April 2017 um 19:34  |  597184

Ich gestatte mir, den Text des Blogvaters zu vervollständigen.

… Wir haben jetzt 16 Zähler. Das sieht ganz gut aus, wir haben noch vier Spiele vor uns.


Lasse Ölström
23. April 2017 um 19:36  |  597185

Hertha beendet die Saison auf Rang fünf!


Lasse Ölström
23. April 2017 um 19:42  |  597186

So lange sie das Glück nicht gegen Hertha finden, soll’s mir recht sein. Vizekusen muss den Klassenerhalt vorher sichern – im Oly gibt’s nix zu holen.

Schade, schade
kein Kade.

Da bin ich ganz bei Derby um 17:53.


U.Kliemann
23. April 2017 um 19:53  |  597189

Das Die Hütte gegen die Sachsen ausverkauft
sein würde hatte ich erwartet. Der50000er Schnitt
wird noch steigen,wenn Hertha „mitspielt“.


herthabscmuseum1892
23. April 2017 um 20:00  |  597190

@U.Kliemann am 23. April 2017 um 19:53 | 597189:

Der Zuschauerschnitt liegt nach 15 Heimspeilen bei circa 49.100, mit zwei ausverkauften Spielen gegen Leipzig und Leverkusen landet Hertha BSC bei durchschnittlich circa 52.100 Zuschauer pro Partie.


Kamikater
23. April 2017 um 21:40  |  597194

Ich träume weiter von Platz 5. Wird ja wohl noch erlaubt sein, gegen Saisonende…


kczyk
23. April 2017 um 21:42  |  597195

„… Ich träume weiter von Platz 5. Wird ja wohl noch erlaubt sein, gegen Saisonende …“

*denkt*
dann wird Hertha ins vibrato fallen


papazephyr
23. April 2017 um 22:01  |  597197

Ursula, 23. April 2017 um 16:54 | 597151
Als 65 Jähriger einen 10km Crosslauf in 41 Minuten?
Da war wohl wieder die Märchentante am Werke.
Naja – wenn Du 10 Jahre jünger wärest, würde ich es glauben.


Kamikater
23. April 2017 um 22:10  |  597198

@papa
Und das als ehemaliger Nasa-Astronaut, der 55 Etuden komponiert und bereits mit 4 sowohl den Wirtschafts-, Literatur- und Friedensnobelpreis erhielt sowie 4 Whikeysorten erfunden hat. Und nebenbei den Prof. Dr.Dr. für pneumatische Pneumologie!


Blauer Montag
23. April 2017 um 22:12  |  597199

nettes Portrait heute über Rune Jarstein im rbb Sportplatz!


Stehplatz
23. April 2017 um 22:14  |  597200

Spieler der Saion!


Blauer Montag
23. April 2017 um 22:16  |  597201

Die Saison ist noch nicht zu Ende.
Stand heute teile ich vollumfänglich deine Einschätzung Stehplatz
23. April 2017 um 22:14 | 597200


Kraule
23. April 2017 um 22:19  |  597202

@ursula 😂🤣😂🤣😭😭🤗🤗🤓🤓😛😛👑👑🎷🎺🎻🎪🎨🎻🐕🐈🐅🐢🐳🥂🍷🍻🍺🍸🍽️⚽🤺🏹🥊🎣🏌️‍♀️🏃‍♂️🏂🏀🤹‍♀️🥈🥉🏅🎖️🏊‍♂️🚣‍♂️🚴‍♂️😂🤣😅😎🤓


HerthaBarca
23. April 2017 um 22:28  |  597203

…und nicht zu vergessen, die Diplomarbeit über Sportpsychologie, die heute noch angewendet wird und so groß und umfänglich ist, dass diese nicht per Mail verschickt werden kann!

@papa
War auch mein Gedanke – ich behaupte mal mindestens 20 Jahre weniger!


HerthaBarca
23. April 2017 um 22:33  |  597204

Der deutsche Rekord über 10.000m liegt übrigens bei 34:15min!
Quelle:
https://www.leichtathletik.de/fileadmin/user_upload/04_Ergebnisse/Rekorde/Deutsche_Senioren_Bestleistungen.pdf


kczyk
23. April 2017 um 22:34  |  597205

bietet wer mehr als 20 jahre?


Blauer Montag
23. April 2017 um 22:36  |  597206

Was wäre dieser Blog ohne Ursula?

Eine Ödnis in der großen Datenwüste des Internets.
Nur gelegentlich des Nächtens bewässert durch einen großen Spritzer aus der Mineralwasserflasche.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. April 2017 um 22:40  |  597207

@500.Tor

von Lionel Messi für Barca.
Im Classico gegen Real Madrid im Bernabeu

Minute 90+2 zum 3:2-Siegtreffer für Barca


pathe
23. April 2017 um 22:40  |  597208

El Clásico: Wahnsinnsspiel!


Blauer Montag
23. April 2017 um 22:42  |  597209

Mensch, sagt mir doch bitte vorher Bescheid Uwe und pathe.
Danke im Voraus.


pathe
23. April 2017 um 22:45  |  597210

Auch wenn Realität noch ein Spiel mehr hat. Das stecken die nicht so ohne weiteres weg. Und Ramos wird sicher drei Spiele gesperrt.


pathe
23. April 2017 um 22:49  |  597211

Auch wenn Real noch ein Spiel mehr hat. Das stecken die nicht so ohne weiteres weg. Dazu die Doppelbelastung (CL). Und Ramos wird sicher drei Spiele gesperrt.


23. April 2017 um 22:56  |  597212

jap! Jarstein ist wirklich unser Juwel in dieser Saison. Ich freute mich durchaus, als Jarstein die Chance bekam, zeigen zu können, ob er als Gesamtpaket nun wirklich besser ist als TK. Als er dann bald seinen Rhythmus fand, wurde schnell deutlich, dass er dem Defensivverbund mehr Ruhe geben konnte.. Auch das Raunen im Rund des Oly verstummte bald, wenn es einen Eckball gegen uns gab,,,Aber irgendwie hat er sich noch mal gesteigert , finde ich. So ist auf der Linie oder im 1:1 nicht im Nachteil ggü Kraft, wie viele dachten. Ich sehe ihn tatsächlich in allen Torwartdisziplinen als Nr 1 .
Zudem finde ich außerordentlich sympathisch Die Skandinavier machen jedenfalls die Hertha besser und nebenbei auch locker-sympathisch ( Schelle ist ja neben dem Platz ein extrem lockerer Typ)
Meine Stimme bekommt er , mit ziemlich deutlichem Vorsprung….


pathe
23. April 2017 um 23:10  |  597213

Sorry für den Doppelpost. Konnte den ersten Post nicht mehr editieren, da das Internet hier so extrem lahm ist…


papazephyr
23. April 2017 um 23:13  |  597214

@barca und kzyck
nee, 20 Jahre jünger braucht es nicht. Wenn man(n) fit und gut drauf ist kann man auch mit 57 / 58 Jahren die 10 km noch in 41:39 laufen – vor kurzem – im Brandenburger Umland…
http://www.strassenlauf.org/va_ergebnisse.php?id=447&memb=242135
Aber Ursula war ja nach eigener Aussage vor 3 Jahren schon 62 und wohnt im Westend – und nicht in Luckenwalde…


papazephyr
23. April 2017 um 23:16  |  597215

Fand den RBB Beitrag zu Jarstein übrigens auch ganz prima – hat sich echt gemacht der Kerl. Hätte ich ihm nicht zugetraut und hatte ihn auch nur als Backup von Kraft gesehen.
Vielen Dank nochmal @Rune für Deine Paraden gestern – wäre sonst ein echtes Sch… Spiel geworden.


pathe
23. April 2017 um 23:16  |  597216

@BM
Als Fußballfan sollte man wissen, wann der El Clásico stattfindet. Und es schauen!

@Uwe Bremer
Ein besseres Timing für das 500. Tor es imposible! Und der Jubel war ja mal geil!


pathe
23. April 2017 um 23:19  |  597217

@apo und @Papa
Ja(rstein)! Absolute Zustimmung!


kczyk
23. April 2017 um 23:19  |  597218

*denkt*
willy wacker schafft das locker in 39:39 – vorusgesetzt, seine olle ist mit dem nudelholz hinter ihm her


Blauer Montag
23. April 2017 um 23:26  |  597219

Jaha pathe
23. April 2017 um 23:16 | 597216 🙄

Ich kann meine Augen nicht allzeit allüberall haben.


Ursula
23. April 2017 um 23:29  |  597220

# Nun dann doch noch zur „guten Nacht“…

Wie viel muss man „nächtens“ trinken, um
die Bereitschaft zu offenbaren, in die 1. Liga
des absoluten Schwachsinns „aufzusteigen“?

Bei der Wahl zum „Vollpfosten“ des Blogs
kommen in 14 Tagen in die STICHwahl, der
akademische Volltrottel um 22:10 Uhr und
der bekannte und bekennende „Einfältigkeits-
fanatiker“ um 22:19 Uhr…!

Beide haben es sich redlich verdient….

Ganz knapp daneben der User um 22:01 Uhr
und 23:13 Uhr und der User um 22:28 Uhr, der
lediglich das KNIE mit (seiner?) der PSYCHE
verwechselte, aber das ist altersbedingt!

Die Endläufe bei Meisterschaften in Deutschland
werden mit Läufern um und unter 36 Minuten in
M 65 bestritten! Ich hätte auch in Berlin bei den
Meisterschaften mit (guten!) knapp 42 Minuten
für 10.000 Meter, nicht die Spur einer Chance…!

In unserem Verein läuft ein fast 70 jähriger bei
warmen Wetter regelmäßig um die 39 Minuten
für die „10“!!!

Tja…

Das war für längere Zeit wieder einmal mein Gastspiel!
Erfolgreich, wie gehabt, obwohl ich über Fußball HIER
kaum etwas verlauten ließ; liegt wohl an meiner über-
großen Beliebtheit, dass sich die bekannten „Gesichter“
solcher begeisternden „Mühewaltungen“ unterziehen!?


Blauer Montag
23. April 2017 um 23:37  |  597222

Deine Beliebtheit kann zumindest ich, aus meiner Perspektive, bestätigen ursula 23:39. (nur) Ich sehe keine Grund für Dich, hier rum zu schmollen.


Herthas Seuchenvojel
23. April 2017 um 23:45  |  597223

sooo viele 10 km Läufe gab es dieses Jahr noch nicht
siehe hier: http://www.laufkalender24.de/de/laufkalender/land/D/region/B/Berlin.html

interessant ist z.B. daß bei Köpenicker Lauf es in der 50iger Altersklasse gerade mal 3 Leute unter 41:00 geschafft haben, ab den 55igern schon gar keiner mehr


ahoi!
23. April 2017 um 23:53  |  597224

das haste schön gesagt @BM um 22:36. aber wer schmollt denn? die uschi braucht det. und der blog braucht wohl sie. woher sonst sollten hier die „leuchten“ ihre „fredfüllenden feindbilder“ nehmen? 😉 man schaue sich einfach nur mal die zahl der postings in den vergangenen wochen an. dann weiß man, wohin gerade die immer härtere reise geht… nach unten. in den keller. aber zum lachen eher wohl nicht …


ahoi!
23. April 2017 um 23:57  |  597225

wow @HSv und @papa: das wird ja auf einmal richtig investigativ hier… 🙂


Papa Zephyr
24. April 2017 um 0:43  |  597226

So viel Investigatives ist gar nicht dabei. Es gab im April nur 3 Laufveranstaltungen im Berliner Umland über 10 km.
Und Ich habe halt starke Zweifel am Wahrheitsgehalt, von Ursulas Aussagen hier.
Sie behauptet 65 zu sein und läuft „im Berliner Umland“ vor kurzem exakt auf die Sekunde genau die gleiche Zeit wie eine andere Person zu Ostern beim Potsdamer Lauf, welche aber ca. 8 Jahre jünger ist. Was für ein Zufall….
Ursula erzählt uns (halbwahre?) Märchen aus ihrem Leben gepaart mit einer ausufernden Arroganz gegenüber anderen Blogteilnehmern, ab und zu ergänzt durch Beleidigungen.
Ich würde lieber wieder mehr von Anderen lesen, die früher hier geschrieben haben, gern aber auch Ursulas rein sachliche Spielbewertungen, die es ja auch schon gab.


ahoi!
24. April 2017 um 0:48  |  597227

@paps: ist was dran! ist ganz schön eskaliert hier in letzter zeit.


Konstanz
24. April 2017 um 8:44  |  597234

Nein Pal Dardai,ganz falsch, wenn wir noch 4 mal spielen,wollen wir auch vier Mal gewinnen und nicht nur zweimal.
ich hoffe mein Verein bezahlt unserem Trainer bald mal eine psychologische Grundausbildung.


Cali
24. April 2017 um 9:25  |  597235

Leute, ich laufe 10 km knapp unter ner Stunde wenn ich alles gebe.
Und das ohne Hund. Ist doch auch was…….

Mein einziger Optimismus für Bremen besteht im Übrigen darin, dass
so eine Serie auch mal reißen muss/soll.


HerthaBarca
24. April 2017 um 9:58  |  597237

@Konstanz
#Kontext
Ich habe Pal so verstanden, dass für das erreichen Europas noch zwei Siege notwendig sind.


Papa Zephyr
24. April 2017 um 10:46  |  597238

Papa Zephyr
24. April 2017 um 10:49  |  597239

Und noch etwas zu Esswein:
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article210338713/Esswein-Herthas-Sekt-oder-Selter-Spieler.html
Von Paul Hofmann ????
Hat die MoPo einen neuen im Hertha Team an Bord?


pathe
24. April 2017 um 11:14  |  597240

@Cali
24. April 2017 um 9:25 | 597235

„Mein einziger Optimismus für Bremen besteht im Übrigen darin, dass
s eine Serie auch mal reißen muss/soll.“

Welche Serie meinst du?
Unsere Auswärtsniederlagenserie?
Oder die 10-Spiele-ohne-Niederlage-Serie der Bremer?


24. April 2017 um 11:27  |  597241

Eine davon reicht ja schon.


Papa Zephyr
24. April 2017 um 11:34  |  597242

Nee- dann schon beide Serien – so wie bei uns im Heimspiel im Dezember ja auch geschehen. Bremen kam damals ohne Auswärtssieg und mit nur 2 Auswärtspunkten zu uns ins Olympiastadion…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:09  |  597243

@papa

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article210338713/Esswein-Herthas-Sekt-oder-Selter-Spieler.html

Von Paul Hofmann ????
Hat die MoPo einen neuen im Hertha Team an Bord?

jup


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:11  |  597244

@Platz5,6oder7

ganz schön kompliziert, welcher Platz am Saisonende was für Hertha bedeutet.
aus meinem Morgenpost-Text:

Zu den Eigenheiten der Liga gehört, dass vier Wochen vor Saisonende immer noch nicht klar ist, was genau welche Bundesliga-Platzierung zum Saisonende bedeutet. Derzeit stellt sich die Situation für Hertha so dar:

Rang fünf Der Wunschplatz. Weil Hertha als Bundesliga-Fünfter direkt für die Gruppenphase der Europa League 2017/18 qualifiziert ist. Die ­bedeutet garantierte sechs inter­nationale Begegnungen.

Rang sechs Eigentlich muss der Sechste zwei K.o.-Runden überstehen (die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League sowie die Play-off-Runde), um die Gruppenphase zu ­erreichen. Es sei denn, der FC Bayern oder Borussia Dortmund (beide potenzielle Champions-League-Teilnehmer 2017/18) gewinnt den DFB-Pokal. Da der DFB-Pokalsieg mit einem automatischen Europa-League-Startplatz gekoppelt ist, würde in diesem Fall der Fünfte auf dem DFB-Pokal-Ticket in die Europa League einziehen. Der Sechste übernimmt dann den Startplatz in der Gruppenphase des ­Fünften. So ist es dem FSV Mainz im vergangen Sommer ergangen (nach dem DFB-Pokalsieg der Bayern).

Rang sieben Der Risiko-Platz. Gewinnt Frankfurt oder Gladbach den DFB-Pokal und beendet die Liga-Saison nicht unter den ersten Sechs, geht der Siebte leer aus. Holen aber die Bayern oder der BVB den Pott, übernimmt der Siebte den Europa-League-Startplatz, der eigentlich für den Sechsten vorgesehen ist: Es sind dann zwei K.o.-Runden (dritte Qualifikationsrunde und Play-off-Runde) zu überstehen, um in die Gruppenphase der Europa League zu gelangen. Auf diesem Ticket ist Hertha im vergangenen Sommer ­gefahren (1:0, 1:3 gegen Bröndby IF).
Auflösung eventuell erst nach dem Pokalfinale

Fazit: Als Liga-Sechster oder -Siebter weiß Hertha unter Umständen am Saisonende (20. Mai) nicht, was der Platz bedeutet. Klarheit gibt es erst, wenn das DFB-Pokalfinale am 27. Mai im Olympiastadion gespielt ist. Einer Hängepartie, der Hertha entgehen kann, indem die ­Saison auf Platz fünf beendet wird.

Quelle: Morgenpost


Silberrücken
24. April 2017 um 12:22  |  597245

Ein blindes Huhn (ich) findet wenig Korn.

Gibt es auf der Herthabsc.de Webseite die Information, ob es eine Beschränkung der Amtszeiten (Präsidium, GF usw.) in Folge bzw. insgesamt gibt?


Cali
24. April 2017 um 12:30  |  597246

Mit einem Unentschieden in Bremen könnte ich gut leben. Auch wenn damit die Bremer Serie erhalten bleiben würde.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:35  |  597247

@silberrücken

Gibt es auf der Herthabsc.de Webseite die Information, ob es eine Beschränkung der Amtszeiten (Präsidium, GF usw.) in Folge bzw. insgesamt gibt?

da es eine Amtszeit-Begrenzug bei Hertha nicht gibt, gibt es darüber auch keine Information auf der Hertha-Homepage


24. April 2017 um 12:35  |  597248

Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:39  |  597249

@Sir

da es eine Amtszeitbegrunzug bei Hertha nicht gibt, wirst du zu diesem Thema auch in der Satzung nicht fündig 😉


Silberrücken
24. April 2017 um 12:45  |  597250

# Uwe Bremer, # Sir Henry
Danke für die Info. Ich lese mir die Satzung in der Pause durch.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:48  |  597251

@silberrücken

du kannst Dir die Satzung durchlesen.
Interessant sind die Paragraphen 14 (Wahlen), 18 (Wahlen zum Präsidium) und 19 (Zusammensetzung und Aufgaben)

Zu Deiner Frage stehen dort aber exakt 0 Worte drin.

Was ist der Hintergrund der Frage?


24. April 2017 um 12:49  |  597252

@Uwe

Wollte ihn selber suchen lassen. 😉

@silberrücken

War übrigens gar nicht schwer.

http://bfy.tw/BOb3


Silberrücken
24. April 2017 um 12:58  |  597253

§ 10 2. Die Tätigkeit in den Organen ist ehrenamtlich.

Ehrenamtliche Tätigkeiten müssen nicht kostenlos sein. Ich erhalte auch i.d.R. Kostenersatz. Wie sieht es da bei Hertha aus?

Gibt es eine Beschränkung für Präsidiumsmitglieder/-innen u.a. im Sinne des BGB §181?


Silberrücken
24. April 2017 um 13:00  |  597254

# Sir Henry
Ich hatte die „harte“ Tour über die Webseite probiert.


Silberrücken
24. April 2017 um 13:00  |  597255

# Uwe Bremer
Das habe ich oben angemerkt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 13:08  |  597256

@silberrücken

verstehe nach wie vor den Hintergrund Deiner Fragen nicht (und „oben“ habe ich bei Dir keine Erklärung gefunden).


Silberrücken
24. April 2017 um 13:19  |  597257

@ Uwe Bremer
24. April 2017 um 12:58 | 597253


Konstanz
24. April 2017 um 13:21  |  597258

@ hertabarca, diese Aussage wäre wertlos und irteführend, solange wir noch die Chance haben, einen CL Platz zu erreichen. Der sollte doch das eigentliche Ziel sein, nicht wahr?!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 13:23  |  597259

@silberrücken

erst willst Du wissen, ob es eine Amtszeitbegrenzung gibt. Nun fragst Du, ob das Ehrenamt bei Hertha vergütet wird.

Statt etwas zu erklären, weitest Du die Fragen aus.

(Dazu gäbe es Antworten.)
Aber ich will erst mal verstehen, was der Hintergrund Deiner Fragen ist.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 13:30  |  597260

@konstanz

hertabarca, diese Aussage wäre wertlos und irteführend, solange wir noch die Chance haben, einen CL Platz zu erreichen. Der sollte doch das eigentliche Ziel sein, nicht wahr?!

Klar. Hertha hat mit dem im Januar im Trainingslager nach oben korrigierten Saisonziel „Platz sechs“ alle nur bluffen wollen. Eigentlich geht es für Hertha bei realistischer Einschätzung der eigenen Qualität natürlich um das Erreichen der Champions League.


Konstanz
24. April 2017 um 13:34  |  597261

@ uwebremer, natürlich geht es immer eigentlich um das Erreichen der CL. Denn nur dort liegt das Geld, was wir dringend brauchen.


Elfter Freund
24. April 2017 um 13:40  |  597262

Also, wer gestern dann doch noch einmal den Doppelpass gesehen hat, diesmal war Max Eberl zu Gast. Sport 1 hat dazu eine Mediathek, möglicherweise gibt es noch Plattformen, die die Sendung in Gänze haben.

Dort wurde auch mal nach dem Saisonziel von BMG gefragt. Und siehe da, die Antworten ungefähr in der Liga von MP und Hertha BSC. Auch das ständige Nachfragen a la @Konstanz wurde von Max Eberl locker abgekontert. Einstelliger Platz sind regelmäßig die realistischen Zielsetzungen angesichts der Möglichkeiten anderer Vereine. Und so wird das gebetsmühlenartig auch von Hertha kommuniziert. Max Eberl zur Planung: Träumen ist zwar erlaubt, aber Planung hat auf der Grundlage realistischer Annahmen zu erfolgen. Damit ist dann alles gesagt und der arme @ub muss nicht mantramäßig immer wieder dasselbe herbeten, was tatsächlich der realistischen Planung von Hertha BSC entspricht, auch wenn das so mancher nicht glauben mag.


Silberrücken
24. April 2017 um 13:41  |  597263

@ Uwe Bremer
Amtszeitbegrenzung: Da habe ich nichts gefunden, von daher ist dieser Punkt zur Zeit erledigt.

Wie soll ich etwas erklären, wenn ich es nicht weiß? Deshalb frage ich ja nach.

Ein Hintergrund ist, ob z.B. Präsidiumsmitglieder/-innen Beteiligungen an Unternehmen haben und diese mit Hertha in geschäftlicher Beziehung stehen.


HerthaBarca
24. April 2017 um 13:43  |  597264

@kontanz
Sollte die – aus meiner Sicht unwahrscheinliche – Möglichkeit am letzten Spieltag vorliegen, dass wir die CL(-Qualifikation) erreichen könnten, wird Dardai mit Sicherheit nicht sagen: „So, jetzt haben wir dreimal gewonnen (Anm. Voraussetzung Deiner Idee), jetzt reicht`s!“
#KircheimDorf
#Realismus
#Wahrscheinlichkeit
#Utopie
#Luftschlösser


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 14:05  |  597266

@silberrücken

Deine erste Frage war: Gibt es eine Amtszeitbegrenzung?
Die zweite: Wird das Ehrenamt vergütet?
Jetzt kommst Du mit einer dritten Frage:
Gibt es Präsidiumsmitglieder, die Beteiligungen an Unternehmen haben, die ihrerseits in geschäftlicher Beziehung zu Hertha stehen.

Grundsätzlich, so willst Du vermitteln, kannst Du aber nicht erklären, was der Hintergrund Deiner Fragen ist, weil Du die Antworten nicht kennst?


heiligenseer
24. April 2017 um 14:12  |  597267

Konstanz hat doch Recht. Bei Dardai fehlt mir (nur mir?!) einfach die Gier auf die Champions League. Mit einem Quäntchen mehr Einsatzwillen würden wir nicht nur um die paar Piepen aus der EL Spielen, sondern wären Bayernverfolger Nummer 1. Die Mannschaft spielt das was sie trainiert. Und der, der sie trainiert ist nunmal Dardai. Am besten jetzt den Auswärtstrainer einstellen, der ihn dann nach und nach zu Hause auch ersetzt. Dass es nicht mehr lange dauert, bis wir zu Hause auch nicht mehr gewinnen, ist doch abzusehen. Wehret den Anfängen!


Susch
24. April 2017 um 14:31  |  597268

Und es geht wieder los 🙈


kraule
24. April 2017 um 14:34  |  597269

Neue Einheit:
sechs Kumpels vom Kleinfeld Fußball, die inzwischen hier auch mitlesen
und meine Wenigkeit, haben eine neue Einheit erdacht:
Usch !
0 Usch = voller Wahrheitsgehalt/absolut glaubhaft
5 Usch = total erfunden/erlogen/gibt es nicht
Heißt also 0 Usch ist voll glaubhaft und 5 Usch ist reine Spinne.
1-4 Usch sind die Abstufungen dazwischen 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. April 2017 um 14:36  |  597270

@ChampionsLeagueTräume

bei Twitter hat ein User eine optische Bundesliga-Tabelle erstellt: Wie weit liegen nach dem 30. Spieltag die einzelnen Mannschaften auseinander – hier (für alle 18 Teams in die Tabelle klicken)

#Realitätscheck


Elfter Freund
24. April 2017 um 14:40  |  597271

@Heiligenseer…. Der erste Satz wird durch den zweiten (welcher eine Unterstellung ist) nicht wahrer…. Und der dritte Satz ist wieder eine Unterstellung… Aber so ist das hier mittlerweile im Blog… Mutmaßungen enden in gnadenlosem Populismus. Und @Kraule setzt noch einen drauf und kerbt (da @Ursula nun ein paar Stunden nicht mehr vorkam) mit einer Blutgrätsche nach. Ist das gruselig….


Cali
24. April 2017 um 14:44  |  597272

Sagen wir es mal so:
Mit dem Dauerverletzten Mitch, mit einem halbwegs einschlagenden Duda und einer nicht 5 Minuten – Nachspielzeitentscheidung gegen Bayern hätten wir vielleicht auswärts statt 8 Niederlagen 2 Siege und 2 Unnentschieden bei 4 Niederlagen geholt und zu Hause noch 2 Punkte mehr.
Wir könnten also bei halbwegs normaler, nicht überragender Auswärtsbilanz bei 56 Punkten stehen.
Leider ist dem nicht so und ich bin sicher nicht allein mit der Ansicht, dass in die RR doch mehr drin war.
Schade, aber nicht zu ändern.


Cali
24. April 2017 um 14:45  |  597273

Habe das „ser“ nach die vergessen. 🙂


Opa
24. April 2017 um 14:46  |  597274

Interessenkonflikte
Ich verstehe Silberrückens Fragenkaskadierung auch nicht so recht. Wenn es einen Verdacht diesbezüglich gäbe, wäre ich mir sicher, dass der Aufsichtsrat dem mit dem erforderlichen Nachdruck nachgehen würde, inwiefern jemand aus dem Präsidium in einem Interessenkonflikt stünde. Angesichts der beruflichen Hintergründe der einzelnen Präsidiumsmitglieder würde mich das aber eher verwundern, wenn es Anlass dazu gäbe. Insofern verstehe ich da auch UBs Nachfragen.

Realismus
Auch wenn es natürlich schön wäre, dem Dressurperd mit geflochtener Mähne bei eleganten Sprüngen über die Hindernisse zuzusehen, erfreue ich mich dennoch über unser Kaltblut, was den Acker umpflügt, selbst wenn das am Ende „nur“ zu Platz 8 reichen sollte. Fürs mittelfristige ist m.E. sowieso entscheidender, die Konkurrenz in der TV Geld Tabelle abzuhängen als sich am Strohfeuer des internationalen Wettbewerbs wärmen zu wollen. EL Quali fänd ich persönlich optimal, weil es nur eine Auswärtsfahrt wäre 😁 Ich kann aber nachvollziehen, dass das in der Vorbereitung alles andere als optimal ist.

Nächtliches Mobbing
Haben sich alle an Uschi abgearbeitet oder mag noch einer? 🙄 Auch wenn Ursula ein eckiger Charakter ist, sollten wir doch froh sein, dass sie uns ihren ihren Blick von oben gibt, der zudem sportlich häufig zutreffend ist. Man muss gewisse „Schrulligkeiten“ auch zugestehen können, zumal kaum einer frei davon ist. Der eine mag pinke trikots, ein anderer sucht seine Brille, ein dritter mag den BVB, ein weiterer sammelt verstaubte Vergangenheit und Uschi mag halt ihre Köter. Streng genommen würde nichts davon hierher gehören. Wollen wir das als Maßstab unseres Miteinanders sehen? Kann man doch auch einfach drüberscrollen.


pathe
24. April 2017 um 15:09  |  597275

„Der eine mag pinke Trikots, ein anderer sucht seine Brille, ein dritter mag den BVB, ein weiterer sammelt verstaubte Vergangenheit und Uschi mag halt ihre Köter.“

Wer sucht denn sein Brille…?


backstreets29
24. April 2017 um 15:15  |  597276

@Opa

#Uschi
schönes Statement, was die Allgemeinheit betrifft. Ich denke hier werden Schrulligkeiten ganz gut verkraftet und vro allem auch toleriert.
Dass sich aber User gegenüber jemandem, der seit Wochen nur noch die Tür aufmacht, um andere anzupöbeln oder harbzuwürdigen, ist ebenfalls nachvollziehbar.
Abarbeiten ist denke ich der falsche Ausdruck. Sie versuchen auf den Boden der Tatsachen zu bringen, würde es eher treffen, aber egal wie man es nennt, es bleibt vergebene Liebesmüh

#EL
Ich präferiere ganz klar Platz 5. Planungssicherheit usw usw usw
Mit Platz 8, da bin ich mir sicher, würden uns die Talente (Weiser, Stark, Brooks, Platte) weggekauft werden und sie würden aufgrund der mangelnden Perspektive auch gehen und dann würden wir wieder schweren Zeiten entgegen marschieren.

Zum Post von @heiligenseer hat @Cali alles gesagt


HerthaBarca
24. April 2017 um 15:33  |  597278

Ich behaupte mal, dass der Beitrag von @heiligenseer Ironie war – oder?


24. April 2017 um 15:37  |  597279

Ohne den Einsatz von Emojis? Ist das erlaubt?


backstreets29
24. April 2017 um 15:42  |  597280

Ein ganz klares Nein.
Ausserdem bin ich der Meinung, dass Smileys und Emojis hier ganz klar unterrepräsentiert sind 🙂


Konstanz
24. April 2017 um 15:46  |  597281

Danke @heiligenseer,
endlich Mal ein guter Beitrag hier heute. dieses Dardaische Minderwertigkeitsgefühl spiegelt sich doch auch in dem oft so mutlosen Auftreten unserer Spieler.


Konstanz
24. April 2017 um 15:57  |  597282

Dardai hat ja als Spieler zweimal die CL Teilnahme knapp verpasst, einmal in Karlsruhe und einmal in Hannover. Das sollte aber eigentlich kein Grund dafür sein, es als Trainer es gar nicht erst zu versuchen, die Gelgenheit war günstig und sie besteht immer noch. Wer es nicht probiert kann es auch nicht erreichen.


frankophot
24. April 2017 um 16:03  |  597283

Hertha wird vierter.


Silberrücken
24. April 2017 um 16:42  |  597286

@ Uwe Bremer @ Opa
Es ist ein reines Interesse von mir, wie Hertha mit diesen Themen umgeht. Da besteht doch kein direkter oder indirekter Fingerzeig, dass etwas falsch läuft bzw. lief.

Meines Wissens suchen die einen strategischen Partner. Die werden doch wohl irgendeine Regelung diesbezüglich haben. Ich habe nichts gefunden, deshalb habe ich gefragt.


kczyk
24. April 2017 um 16:42  |  597287

*denkt*
aufrecht gehende träumer sind mir lieber als krabbelnde beißer


kczyk
24. April 2017 um 16:46  |  597288

„… Meines Wissens suchen die einen strategischen Partner. Die werden doch wohl irgendeine Regelung diesbezüglich haben. …“

*denkt*
es soll leute geben, die zur podologin rennen, nur weil sie zahnschmerzen haben


ahoi!
24. April 2017 um 16:46  |  597289

@frankophot umd 16:03: ich empfehle den heute von @Uwe Bremer um 14:36 geposteten realitätscheck: die dort verlinkte tabelle veranschaulicht recht eindrucksvoll, wo hertha punktemäßig gerade (wirklich) steht: nämlich ziemlich genau in der mitte. um mal das wort mittelmaß zu vermeiden.

@pathe: ich suche meine brille, aber davon weiß @opa nüscht. 😉

@opa: #ursula: meine rede! (und BMs übrigens auch!)

@Susch um 14:31: dein vorredner kann nicht anders…


frankophot
24. April 2017 um 16:47  |  597290

…und Toru bitte weiter auf der 9 testen, nächste Saison… wenn man ihn zum IV umgemodelt hat, dann kann ihn ja vielleicht zurückmodeln… er ist jung, gross, technisch stark und schnell…
sowas kann man nur teuer kaufen und diejenigen, welche da schon im Äther sind, werden eh von den Kohleclubs weggefischt… vorne ist mehr Bedarf, als hinten (wenn JB bleibt…)


frankophot
24. April 2017 um 16:51  |  597291

@ahoi.
habe ich zur Kenntnis genommen. Aber wieso soll man gerade hier einen „Realitätscheck“ machen…
Es gibt noch 12 Punkte und die Softwarebude hat 9 Vorsprung…die spielen noch mind. 2x remis… und Hertha kann hatte noch keinen Lauf in der RR…

Anything can happen.


Blauer Montag
24. April 2017 um 16:58  |  597292

Hertha liegt 9 Punkte hinter Platz 4.
Eine Qualifikation zur CL wäre nur noch möglich, falls
Hertha alle 4 der restlichen Spiele gewinnt,
der BVB oder die TSG alle 4 restlichen Spiele verliert.


Blauer Montag
24. April 2017 um 17:00  |  597293

Deine Rede ahoi!
24. April 2017 um 16:46 | 597289
Opas auch, meine auch.

In dem Punkt sind mir schon mal zu Dritt. 😉


frankophot
24. April 2017 um 17:04  |  597294

ach ja, das stimmt.
Naja.
Why not.


pathe
24. April 2017 um 17:06  |  597295

Nö, @BM. Zweimal dürfte 1899 Unentschieden spielen und Dortmund einmal. 🙂 😉 😀


Zippy
24. April 2017 um 17:06  |  597296

@frankophot 16:47
Falls es ernstgemeint sein sollte…das hielte ich für keine gute Idee.
Hinten haben wir Langkamp, der schon jetzt von vielen (nicht von mir) kritisch gesehen wird und der nicht jünger wird, Brooks, der sicher nicht seine Karriere bei Hertha beenden wird, und Stark, den so einige (dazu gehöre ich auch) als 6er lieber sehen als in der Innenverteidigung.
Lustenberger…naja, mal sehen.
Dazu kommt, dass ich Torunarigha für einen sehr talentierten Innenverteidiger halte, der ist mindestens so talentiert wie Brooks. Hoffe sehr, dass er gesund und fokussiert bleibt. Ich glaube einfach nicht, dass er als Stürmer dasselbe Potential hätte. Es gibt sehr wenige Spieler, die auf zwei so gegensätzlichen Positionen erfolgreich spielen können.


24. April 2017 um 17:10  |  597297

Richtig @frankophot 16:03
#Herthawird4.

Dank erneuter Berlinzulage und dem Abwatschen von den Dosen wird der fünftplatzierte in die CL Qualli gehieft. Nach dem unglücklichen Ausscheiden gegen FK Astana (die Fahrt war trotzdem genüsslich) wird Kraft zum neuen Kapitän per Briefwahl bestimmt. Von außen soll mehr Druck aufgebaut werden. Esswein wird der neuer Vize, um das Team in den letzten Minuten wichtige Hinweise persönlich zu übermitteln.
Wir erwarten „wieimmer“ eine unterirdische Saison, weil es erneut nicht geschafft wurde Spieler gegen Ihren Willen an uns zu binden.
Was erlauben Herr Preetz?

@heiligenseer 14:12 #solideGrundidee


frankophot
24. April 2017 um 17:11  |  597298

@pathe
BM hat recht. Mann sollte im Fieberwahn nicht anfangen zu rechnen…gehe wieder ins Bett…

@Bolly: haste ooch Fieber ?


Opa
24. April 2017 um 17:15  |  597299

Fragen über Fragen
@Silberrücken: Was für eine Regelung sollen die denn haben? Und was hat das mit Deinen initialen Fragen hinsichtlich der Wiederwahl und der Vergütung fürs Ehrenamt zu tun? Das erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Wer bei Hertha fürs Präsidium kandidiert, macht das sicher nicht aus dem Motiv des Geldes heraus.

Sofern ein weiterer strategischer Investor gefunden werden sollte, wird dieser mit den Gremien der KGaA die Bedingungen aushandeln, zu denen sicher ähnlich wie bei KKR ein Platz im KG Aufsichtsrat verbunden sein dürfte. Das Präsidium wird darüber final entscheiden, wenn es soweit ist. Weder die Wiederwahlbegrenzung noch die Vergütung der Präsidiumsmitglieder dürften damit etwas zu tun haben.

Im Präsidium sitzen mehrere Rechtsanwälte (Manske, Pering, Drescher), die schon aufgrund ihres Standes als „Organ der Rechtspflege“ wegen kein „Muschemusche“ machen werden. Dazu ein Sachverständiger (Wolter), ein Bezirksamtsmitarbeiter (Ottow), zwei Unternehmer (Gegenbauer und Döhmer), ein „Filmschaffender“ (Sauer) und ein Mitarbeiter eines Internetunternehmens (Wurzbacher), wo ich bei keinem irgendwelche vorwerfbaren Verfänglichkeiten bei der Investorensuche sähe oder – bei aller immer wieder mal aufkeimenden inhaltlichen Differenz – Zweifel an deren Integrität hätte.

Daher bleibt bei mir ein großes Fragezeichen ob Deiner Fragen.

Zu dritt..
…lässt sich vortrefflich dreschen. Skat z.B.

FK Astana
Wäre ein Traumlos! 😍 Wüsste nicht, weshalb ich da sonst nochmal im Leben hinkommen sollte.


psi
24. April 2017 um 17:19  |  597301

@Bolly
Solch ein Beitrag von @heiligenseer gehört doch in deine
Grundkompetenz.
Da musst du natürlich nachlegen😉


Freddie
24. April 2017 um 17:25  |  597302

Vielleicht wird ja RB auch nicht für CL zugelassen, so dass der 5. Quali spielt


Ursula
24. April 2017 um 17:40  |  597306

# „Mobbing“ oder Schrulligkeit…

Eigentlich wollte ich auf diese ganz
„hervorragende Recherche“ dieses
„nächtlichen Users“ gar nicht mehr
eingehen und seine dummdreisten
„investigativen MUTMAßUNGEN“
aufgrund eines Laufkalenders und
einer Ergebnisliste, einfach nur noch
ignorieren! Zu durchsichtig waren
seine Motive, die schon mit meiner
flapsigen Bemerkung, 20 Km durch
den Wald gelaufen zu sein, um meine
lockere Entspanntheit und weniger
übelgelaunt gegenüber @ apo zu wirken,
zu demonstrieren, denn es hätten aber
auch 16, 17, oder 18 Km sein können…!

Für meine Ausführungen sekundär!!

DENN wenn ich EINE Stunde durch
den Wald laufe, weiß ich auch nicht
exakt, wie viel Km ich gelaufen bin,
obgleich „man“ sich im Laufe der
langen Jahre ein Tempo- und Zeit-
gefühl angeeignet hat!

Aber für diesen User war es eine
Steilvorlage, gefundenes Fressen,
um mir seine „märchenhafte“ und
schlechte Meinung über mich, ganz
legitim an den Kopf zu knallen….

…um dann ganz jovial festzustellen,
„aber Ursulas rein sachliche Spiel-
bewertungen, DIE ES JA AUCH
SCHON GAB“….

Hübsch hässlich!!!

Ich habe HIER jahrelang nichts
anderes gemacht!

Da aber der EINE oder ANDERE
User noch weiter seine Spässeken
auf meine Kosten durchzieht, dann
doch der Versuch der Richtigstellung,
und ich weiß, wie schwer das @ hurdie
gestern fiel, wenn man eine konträre
Meinung hat!

DENN unser „König der nächtlichen
Einfältigkeit“ konnte es auch heute noch
nicht lassen, seine überaus primitiven
Witze zu seinen Gunsten „gewinnbringend“
an den Mann zu bringen!

Um sich dann zwischenzeitlich wieder bei
mir anzubiedern, dass „wir“ ja oft einer
Meinung wären!?

So issa dieser „kraule“!! Tja…

Woher weiß „man“, das „vor kurzem“
in diesem Jahr, im April oder im März,
oder im letzten November oder, oder,
gemeint waren…?

NATÜRLICH könnte ich leicht meinen
Lauf nachweisen, wenn ich wöllte…

Richtig ist, dass ich noch NIE in Potsdam
gelaufen bin, weder in diesem April, noch
irgendwann davor, was aber mein „Alter“
erklären soll, weil ein jüngerer Läufer in
Potsdam DORT „meine Zeit“ gelaufen
sein söllte…

Ich kenne nicht einmal das Streckenprofil,
wie schnell man dort laufen könnte und
ob es überhaupt glatte 10 Km sind…??

Ich konnte noch nie diesen „Papa Zephir“
leiden und mittlerweile immer mehr,
immer „Mehrere“ HIER!

Schade um die doch vielen NETTEN!!

In diesem Sinne „rührt mal weiter im
eigenen Saft“, in diesem Mobbing-Scheiß!

Es wird sich doch bestimmt wieder eine
SAU finden, die man durch Euer kleines,
verlogenes Dorf treiben kann…

…UND dafür sollte ich mich „offenbaren“
oder in diesen „Lighttower“ kommen…???

Du gute Güte!!! Schläfle, die „sabbernden Köter“..


pathe
24. April 2017 um 17:47  |  597307

Wird Zeit für ein neues Thema… 🙄


24. April 2017 um 17:58  |  597308

Grundsätzlich @psi 17:19 müssen Träume
erlaubt sein, aber was @heiligenseer
angeht dürfte es nur eine billige Kopie
sein, sorry für das Outing, der diesen
Auswärtstrainer installiert hätte.
Komisch finde ich das nicht, allerdings
aufgearbeitet und aufgezeigt, wie zu
bestimmten Phasen hier gedreht wird,
mache ich gerne mit. Weißte ja 😉
Wann sehe ich Dich am Trainingsplatz?
Mittwoch würde passen, und Du?

@Freddie #achwäredasschön
@Opa Fahrgemeinschaft? FK Astana


Elfter Freund
24. April 2017 um 18:07  |  597309

@pathe: meinste ? @ursula hat doch Recht, das war eine miese Nummer mit diesem „Investigativen Hin-und Her“ zwischen einzelnen Usern in diesem Thread. Ist auch nicht mehr amüsant. Als ich das gelesen hatte, dachte ich, die haben doch nicht mehr alle.


psi
24. April 2017 um 18:09  |  597310

@Bolly
Habe noch keinen Plan, 10 Uhr ist mir zu früh
und Nachmittag ist so unsicher. Das fällt manchmal im Freien aus.🙄


psi
24. April 2017 um 18:10  |  597312

Das neue Thema ist da, @pathe


Opa
24. April 2017 um 18:12  |  597314

@Uschi: Als „Köterführer“ bist Du doch Alphatier, so schnell lässt Du Dich nicht vom „Rudel“ wegbeißen. Mir übrigens egal, wie lange Du für welche Strecke brauchst, vermutlich bist Du schneller als die meisten anderen, die nachts Zeiten der Ü-Läufer vom Sofa aus recherchieren.

@Bolly: Bin dabei 😀


24. April 2017 um 18:15  |  597316

Lade dich zum Wiener ☕️ ein, „du weißt wo“
der frühe 🐦 fängt doch den 🐛 oder so!
Würde mich freuen,
Nachmittag ist #Turm Vorbereitung
Nein, Quark KiTa Eingewöhnung
praktisch das gleiche


pathe
24. April 2017 um 19:56  |  597327

@Elfter Freund

Ich habe nicht Partei ergriffen. Da haben beide Parteien ihre Finger zu gleichen Teilen mit im Spiel. Ja, @Ursula ist übel angegangen worden. Aber sie tut auch einiges dafür, dass es dazu kommt.

Ich, für mich, wollte einfach nur einen Themenwechsel.


pathe
24. April 2017 um 19:57  |  597328

@Astana
Gibt sicher interessantere Reiseziele. Malta, Zypern, Island, Faröer z. B.


papazephyr
24. April 2017 um 22:36  |  597369

Naja zum Abschluss noch etwas Senf von mir dazu – und auch nur in diesem Thread.
Zunächst: Kraules Beitrag heute fand ich auch unpassend und unsachlich.
Wüsste aber nicht, womit ich gestern Ursula gemobbt haben sollte – ist es schon Mobbing, den Wahrheitsgehalt von Aussagen zu sportlichen Leistungen zu hinterfragen? Aussagen von einer Kunstperson, die schon so einiges an angeblich selbst Erlebten und sportmedizinisches Fachwissen hier ausgebreitet hat.
Ursula ist in ihren Aussagen bisher einfach unglaubwürdig. Wer es selbst nachprüfen möchte, kann hier die Ergebnisse der letzten DM über 10km Straßenlauf nachlesen
http://www.dlv-xml.de/Storage/EventFiles/ 16L00000000605103/5234.pdf
Und dann mit den Angaben von Ursula abgleichen: 23. April 2017 um 23:29 | 597220
Da passt nix wirklich bezüglich der genannten Altersklassen.
In den Bestenlisten des DLV gibt es in der Klasse M65 nur eine einzige Person mit einer 36er Zeit über 10.000m.
Und bei einem Crosslaufergebniss von 00:41:39 über 10km wäre bei den letzten DM im Straßenlauf in der Klasse M65 mindestens Platz 4 drin gewesen, von wegen „nicht die Spur einer Chance“
Ursula ist entweder keine 65 – oder schafft nicht die angegebene Zeit. Ich tippe auf das Erste.
Wollte Ursula statt heißer Luft auch nur etwas Glaubwürdigkeit aufbauen, könnte sie @Opa oder sonst einer hier im Blog bekannten realen Person einen Link zum passenden Laufergebnis senden – und bestätigen lassen.
Würde mir dann glatt eine Entschuldigung abringen.


coconut
24. April 2017 um 23:27  |  597372

@ papazephyr 24. April 2017 um 22:36
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
@Ursula hatte schon weit vorher geschrieben
„könnten auch nur 15 oder 16 Km gewesen sein…“

Übrigens jemandem per se Unglaubwürdigkeit zu unterstellen ist ja auch ein Hammer.
Für mich du derjenige, der mal seine Tassen im Schrank zählen sollte.

Nein, @Ursula ist ganz sicher kein Unschuldslamm. Wenn einem das nicht5 passt, hilft das Scrollrad ungemein.


24. April 2017 um 23:55  |  597373

@papa..ich hatte eben gerade einen langen Text geschrieben, in dem ich @coco vehement widerspreche, aber..mir fällt auf;: nach 10 Jahren das Immergleiche Getue und Gehabe. Ob du oder @dan vor 2 Jahren ( als er den Marathonlauf zerpflückte)..es wird immer Leute geben, die sich gerne beschimpfen und veralbern lassen.
Ich habe da einfach kein Interesse mehr. Du weisst doch selbst: sind nur ein paar Versprengte, die den Quatsch glauben. Who care´s?
Vor zwei Tagen schrieb der Mensch in der chicen, neuen Opferrolle hier über einen anderen immerherthaner was für „eine widerliche Person“.
Da steige ich doch echt aus. Ich ärgere mich nur , das ich zwei Jahre später als so viele drauf gekommen bin.


coconut
25. April 2017 um 0:16  |  597374

@apo
Na, na, mal ruhig Blut statt Wut.

Mal ein paar kleine Fakten
Ein durchschnittlicher Jogger läuft etwa 12Km/h.
Das wäre so ziemlich genau das Tempo, was man für 16Km in rd.80 Minuten braucht.

Ein (Langstrecken-)Läufer kommt auf etwa 15Km/h.

Einfach nicht jede Äußerung auf die Goldwaage legen. Ich habe Gestern gelesen, das sich @Ursula selber korrigierte „könnten auch nur 16 oder 17Km gewesen sein“…
Vielleicht waren es sogar „nur“ 14 oder 15Knm=
Wer weiß das schon?
Warum wird das völlig ignoriert?
Da kann ich dann nur davon ausgehen, das da eine gewisse Boshaftigkeit dahinter steckt, dann weiter auf „20Km in 80 Minuten“ herumzureiten. Das ist doch genau das, was man all zu gerne dem User @Ursula an die virtuellen Klamotten heftet.

Das ist nicht gerade das was ich mir unter einen vernünftigen Umgang miteinander vorstelle.

Was würden wohl einige User davon halten, wenn jemand anzweifelt, das sie sich gerade in XXX aufhalten und Beweise fordern?
Quatsch wäre das. Ob diese das dann lustig finden würden? Ich habe da so meine Zweifel.

Wie ich schon schrieb, ist @Ursula ganz sicher kein „Unschuldslamm“. Wer sich darüber nicht aufregen möchte, nutze das Scrollrad. Alles andere führt nur zu Sinn befreitem und völlig unnötigem hin und her Gezänk.


Herthas Seuchenvojel
25. April 2017 um 1:10  |  597375

@Coco:
man kann @papa kaum den Vorwurf machen, Dinge die nicht stimmig sind, zu hinterfragen und anhand von faktischen Beispielen gar zu widerlegen (zu versuchen)
einen persönlichen diffamierenden Angriff, wie er so gerne von der Gegenseite geschieht, gab es dennoch nicht
eher Zweifel an der Kompetenz, was ein schnelles Zurückrudern anhand der „vermeintlichen“ Streckenlänge nötig machte
in Zeiten von Schrittzählern und GPS-Trackern bei „modernen Läufern umso verwunderlicher
und seine „Hausstrecke“ (die man sicher nicht zum ersten Mal läuft) sollte man wohl doch einschätzen können, besonders wenn man auf einmal auf nur noch 75 % der ursprünglichen Länge kommt

die Zeiten von “ zu Sinn befreitem und völlig unnötigem hin und her Gezänk“ sind hier schon lange angebrochen
sei so gut, nimm dir die Zeit und zähle sämtliche Ausbrüche der letzten 5 Wochen
der Unterschied von sachlich zu ausfallend ist inzwischen eklatant
meinetwegen kann man an letzterer Zahl gerne die Hälfte abziehen, da er/sie/es teilweise sich wirklich nur erwehren muss
dafür sind Anfeindungen ohne Sinn aus dem Bauch heraus nach Tagen der gegenseitigen Ruhe inzwischen in der Überzahl
da wird immer wieder ohne triftigen Grund ein neues Ziel ins Visier genommen um seine Reaktion zu testen (neuerdings ist es seit einigen Wochen @apo)
gibt es keine, folgt halt der Nächste
erstaunlich ist ebenfalls, wieviele frühere Fürsprecher inzwischen komplett abgerückt sind
nee du, so viele Leute im Blog können nicht daneben liegen


25. April 2017 um 1:48  |  597376

@coco..tut mir leid, wenn du von „vernünftigem Umgang“ sprichst und dann @Papa Tassen zählstt, verrücken hier sämtliche Koordinaten der Vernunft
Aber ganz sicher waren das meine letzten Worte dazu.
Ich lass mich -unwidersprochen -seit Wochen von den zwei Brüdern aus der Vip-Lounge angreifen, veralbern und so weiter- da lasse ich mich sicher nicht auf eine neue Wiese treiben.
Nun zum Fussball.


coconut
25. April 2017 um 3:52  |  597377

@Hsv
Nö, das „zurückrudern“ kam nach einem Einwurf von einem anderen User.
Wobei ich mich verlesen hatte (keine Kontaktlinse mehr drin). @Ursula schrieb 17 oder 18km.
Ich hatte da 16Km gelesen. Mein Fehler.

Dennoch:
Wenn jemand einräumt das er sich vertan hat, dann ist und bleibt es doch mit „Geschmäckle“, wenn dann ein anderer User weiterhin aufgrund der ersten Angabe versucht nachzuweisen, das es gar nicht sein kann, was übrigens nicht zu beweisen ist, weil keiner weiß, wie schnell @Ursula auf seiner „Hausstrecke“ unterwegs ist.
Ja, man sollte die Strecke in etwa einschätzen können. Und nein, nicht jeder nutzt einen Tracker bei jedem Lauf. Schon gar nicht, wenn es nicht zum Training zählt.

Ebenso mit den 41:39(?) bei einem Volks-Crosslauf.
Wer weiß es schon?
Du? Ich? Andere User?
Nö und da hilft es wenig andere Ergebnisse heranzuziehen, weil Strecken bekanntlich sehr unterschiedlich sind und von daher die Zeiten teils deutlich abweichen.
Bei einem „Volks-Crosslauf “ wird es wohl eher nicht ständig bergauf/bergab gehen, weil da die meisten schlicht überfordert wären.
Aber davon mal ganz abgesehen. Selbst wenn @Ursula da eine bessere Zeit angegeben hat, als es tatsächlich war, was sagt das über andere Themen aus?

Deshalb mein Hinweis auf die Goldwaage.
Jeder haut doch mal was raus, was sich bei näherer Betrachtung als nicht ganz korrekt herausstellt.
Warum wird gerade bei @Ursula darauf herumgeritten?
Na klar, weil er selber des öfteren „Pestet“.
Nur, damit begibt man sich genau auf dieses Niveau, was man doch sonst ablehnt.
Ist doch schon irgendwie Gaga, oder?
Was ist denn nun so furchtbar wichtig daran, ob das zu 100% stimmt oder nicht? Was also treibt jemanden dazu eine Recherche zu starten, ob das denn sein könnte wenn dahinter nicht der Wunsch steckt, den anderen als Lügner dastehen zu lassen? Was soll das bringen? Nichts weiter als persönliche Diffamierung. Das hat nach meiner Meinung hier nichts zu suchen und ist weit weg von jedem Blog-Thema.

Nebenbei:
Ich selber habe @Ursula vor nicht all zu langer Zeit „auf die Füße getreten“, weil er permanent @apo anrempelte…das sei nur mal erwähnt um das Ganze ins rechte Licht zu rücken. Es geht ums Prinzip nicht um @Ursula an sich.

Ich finde derartiges Verhalten weder in die eine Richtung, noch in die andere Richtung OK. Auf Dauer macht es den Blog kaputt.
Es kommt ja nicht von ungefähr, das sich hier schon so einige praktisch kaum noch zu Wort melden. Es hat schon mal mehr Spaß bereitet, hier zu lesen und zu schreiben.

Wenn nun also immer wieder, egal aus welcher „Ecke“ so eine Sinn befreite „Recherche“, „Pöbelei“ oder sonstiges durchgeführt wird, na dann hilft das natürlich nicht, hier wieder einen besseren Umgang miteinander zu finden. Oder?
In diesem Sinne
Gute Nacht


Sorgenkind
25. April 2017 um 8:57  |  597381

Und nun zurück zum Sport.


Freddie
25. April 2017 um 9:37  |  597385

…und nu fällt Brooks wegen Faserriss in Hüfte aus (Lt Tweet von Hertha)


Herthas Seuchenvojel
25. April 2017 um 9:43  |  597386

@Freddie: falscher Thread, weil alt und nur noch einem „Spezialthema“ gewidmet
geh ma nach drüben —> 😉


Freddie
25. April 2017 um 9:56  |  597388

Upps, stimmt


Ursula
25. April 2017 um 18:24  |  597441

# Schockstarre

„Wenn der Kuchen spricht“, hat
das (fette) Brot zu schweigen…

Eigentlich wollte ich noch etwas
zum „THEMA“, der mittlerweile ja
bekannten Protagonisten beitragen…

Andererseits mich bei @ coco
Anderen für die Mühewaltung
miz evtl. Unannehmlichkeiten gern
bedanken, aber es ist und war leider
vergebliche „Liebesmüh`“, wenn
selbst schon @ apo zum Trittbrett-
fahrer mutiert und sich auch auf das
Niveau von @ kraule begibt, na dann…

DIE werden weiter mit den Füßen
aufstampfen und „die Erde ist doch
eine Scheibe“ skandieren!!

DIE haben noch immer nicht begriffen,
dass die „Km-Angaben“ für meinen
Beitrag völlig sekundär waren und
ich mich lediglich auf „übelgelaunt“,
eben NICHT, und eher ENTSPANNT
hinweisen wollte, wenn ich Beiträge
schreibe!!

Hätte ich geschrieben, ich wäre
ca. eine halbe Stunde (ohne genaue
Zeit- und Km-Angabe) um den Teufels-
see gelaufen, wäre es darauf hinaus-
gelaufen, dass ein imaginärer Zeuge
(@ kraule?), einen alten Mann in
einem kleinen Wägelchen am Teufels-
see gesehen hätte, der von ZWEI
größeren Hunden „gezogen“ wurde
und der diese mit seinen Krücken antrieb…

Was ich sagen will, dass dieses ganze
„Brimborium“ nichts anderes bewirken
sollte, meine Expertisen, grundsätzliche
Kompetenz, auch die fußballerische, und
meine Glaubwürdigkeit vorsätzlich und
BEWUSST in Frage zu stellen, werden sollte
und soll…

Gut „gemobbt“ Blog-Löwen!!!

Die adäquaten Formulierungen waren
unüberlesbar! Ende! Amen! Nu abba!

Ein Tipp, schreib` doch mal etwas
über Fußball anstatt über sabbernde
Köter, oder „Opa“ oder „Ursula“….

…oder kannste ditt och nich…?

Anzeige