Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Abschlüsse, Abschlüsse, Abschlüsse – Herthas Trainerteam machte am Mittwochvormittag Dampf. Das Setting: drei Angreifer, startend an der Mittellinie, gegen zwei Verteidiger plus Torwart. Eine Übung, die sowohl Offensive als auch Defensive schulen sollte.

Auswärts hat Hertha in den vergangenen neun Spielen überschaubare vier Tore geschossen. Und was soll ich sagen? Die Trainingseindrücke vom Mittwoch schürten nicht unbedingt Hoffnung, dass sich diese Quote zeitnah verbessern wird.

Defensiv-Duo bei der U20-WM

Positiv betrachtet, liegt das dann womöglich auch an der Defensive. Nach wie vor sucht Pal Dardai nach der besten Konstellation für seine Junioren-Innenverteidigung. Am Mittwoch durfte sich der gesetzte Jordan Torunarigha mit Florian Baak einspielen – auch im abschließenden Acht-gegen-acht. Auf der anderen Seite übernahmen Sidney Friede und Nico Beyer das Abwehrzentrum. Eine klare Tendenz.

Apropos Torunarigha: Der Abwehrspieler wurde am Mittwoch gemeinsam mit Maxi Mittelstädt für die U20-WM in Südkorea (20. Mai bis 11. Juni) nominiert. Aber bevor ihr einen halben Herzinfarkt bekommt: Das Duo steht Hertha am 34. Spieltag noch zur Verfügung und reist erst anschließend gen Asien.

Erste Bundesliga-Minuten für Maier?

Und wo wir schon bei Talenten sind, bleiben wir doch gleich da. Nach der Verletzung von Per Skjelbred muss Dardai ja auch im defensiven Mittelfeld kreativ werden. Habe daher mal nach Arne Maier gefragt, der im Training überzeugende Auftritte hinlegt.

Dardai: „Gut möglich, dass er zu seinem Debüt kommt. Nicht von Anfang an – Allan und Vladi beginnen, aber wahrscheinlich müssen wir im Laufe des Spiels wechseln.“

Andere Wechsel-Optionen bleiben kaum. Mit Niklas Stark, der Donnerstag eventuell ins Teamtraining einsteigen soll, plant der Coach jedenfalls noch nicht.

Dardai: „Wir wollen keine leichtsinnige Fehler machen und ihn zu früh belasten. Aber für Leverkusen reicht es vielleicht.“

Plattenhardt hebt den Daumen

Ein paar Schritte weiter ist Marvin Plattenhardt. Der drückte Mittwoch aufs Tempo und gab sich danach ganz cool: „Ich bin fit für’s Wochenende.“ Erfreulich.

Schließen wir mit einem – nicht ganz unwichtigen – Randthema. Folgt dem Link im Tweet.

Am Donnerstag steht bei Hertha Geheimtraining auf dem Plan. Dafür gibt’s die PK. Schauen wir uns an.  


109
Kommentare

Elfter Freund
10. Mai 2017 um 18:57  |  599777

Ha


Susch
10. Mai 2017 um 19:00  |  599778

Ho


Bussi
10. Mai 2017 um 19:03  |  599779

He


psi
10. Mai 2017 um 19:07  |  599780

Hertha BSC


10. Mai 2017 um 19:24  |  599781

Nein, dazu schreibe ich nix.
Wer bin ich, dass ich den weisen Worten Dárdais widerspreche?

Dardai: „Gut möglich, dass er zu seinem Debüt kommt. Nicht von Anfang an – Allan und Vladi beginnen, aber wahrscheinlich müssen wir im Laufe des Spiels wechseln.“

Ich ergänze: Je eher, desto besser. (Nur?) Ich habe Allans wirre Laufwege bis heute nicht verstanden. Und ich möchte mich darum in den letzten beiden Spielen auch nicht länger bemühen.


10. Mai 2017 um 20:13  |  599785

Geld schießt Tore – außer in Wolfsburg, Leverkusen und Hamburg. …
Bundesliga-Spitzenreiter ist der SC Freiburg, der neun Plätze besser dasteht, als es seine Transferausgaben nahelegen, vor Hertha BSC (+8) und dem 1. FC Köln sowie 1899 Hoffenheim (je +6). Bayern München, das mit 356 Millionen Euro am meisten ausgab, ist demnach auch der logische Meister der Saison 2016/17….
http://www.fussballdaten.de/news/1-bundesliga/studie-geld-schiesst-tore-aber-nicht-in-wolfsburg-leverkusen-und-hamburg-2017-05-03/


pathe
10. Mai 2017 um 20:33  |  599786

Es wird Zeit, dass wir das Olympiastadion räumen!

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/musik/-no-filter–tour-darum-kommen-die-rolling-stones-nicht-nach-berlin-26876700

Die Rolling Stones kommen nicht nach Berlin, weil das Oly im September nicht zur Verfügung steht…


jannowitz
10. Mai 2017 um 20:35  |  599787

Bevor wieder gemeckert wird, über Trainerteam, Mannschaft, geschäftsführung usw. sollte Mensch doch mal anerkennen, was die in den letzten Saisons geleistet haben angesichts der Fußballdaten. Kritik ist ok, aber manchmal wird vergessen, wo Hertha herkommt und welche Möglichkeiten der Verein hat. Also trotzalledem die „Jungen“ werden es richten gegen 98 und Verliererkusen
HA HO HE Herha BSC


kczyk
10. Mai 2017 um 20:45  |  599788

*denkt*
kinder an die macht.

dann erfahren sie, worum es wirklich geht.
beginne mit dem notwendigen, dann tue das mögliche und plötzlich wirst du das unmögliche tun – franz von assisi


coconut
10. Mai 2017 um 21:03  |  599789

Wow.
Nach gut 15 min. 2:0 für Atletico …
Geht da doch noch was?


pathe
10. Mai 2017 um 21:18  |  599791

@coconut

Einen besseren Abschied aus dem Vicente Calderón könnte es nicht geben als den Lokalrivalen aus der Champions League zu kicken!


Ursula
10. Mai 2017 um 21:20  |  599792

@ coconut

Da ist noch etwas drin, aber
ich bin für die ANDEREN…

Nur solltest Du über die „CL“
HIER nichts einbringen!! „DIE“
wollen und sehen nicht solch
einen Fußball, der „besonderen
Art“, oder schweigen, und trauen
sich nicht, über „HOCHbezahlten“
Fußball zu reden und diesen noch
„TV-zu gucken“, weil unsere Hertha
auch in den nächsten Jahren nicht
dabei sein wird…

…UND unsere Hertha mit „Commerz“
absolut nichts zu tun hat!!

Ich bitte IHNEN Herr „coconut“….

…DIE LIEGEN JETZT ALLE IM BETTCHEN!!!

UND schauen „GALAXIS & Co.“….


Luschtii
10. Mai 2017 um 21:23  |  599793

@Ursula

Sieht stark danach aus, als ob wir das vermeintliche Wunder brauchen. Grottige 1. Hälfte von Real 🙁


Ursula
10. Mai 2017 um 21:27  |  599794

Ruhig Blut @ allerliebste Luschtii,
es gibt noch bekanntlich eine…

… ZWEITE Halbzeit…! Wetten das!

UND BITTE, der Anschlußtreffer!!!


10. Mai 2017 um 21:28  |  599795

Nix Bett
Heftig zwischen Eishockey und Madrid hin und her zappen.
Gans schön anstrengend….

2:1….


psi
10. Mai 2017 um 21:28  |  599796

2:1, das dürfte reichen.
@moogli, Eishockey sehe ich auch , Livestream😉


U.Kliemann
10. Mai 2017 um 21:30  |  599797

Das Wunschergebnis naht. Nix Bettchen,Turm!


10. Mai 2017 um 21:33  |  599798

Ein ruppiges, gleichwohl rassiges Spiel in Madrid.


10. Mai 2017 um 21:34  |  599799

Beides nicht meine Wunschergebnisse @psi


Papa Zephyr
10. Mai 2017 um 21:36  |  599800

Das reicht für Real. Finde beide Mannschaften nicht sympathisch.
Daher ist mir der Ausgang egal
Für mich nur die Frage, ob zum Schluss noch 22 Spieler auf dem Platz sind….?


Ursula
10. Mai 2017 um 21:38  |  599801

Na ja @ U. Kliemann, DIE dürften
doch nach @ apo und @ sunny
frei aus „ideologischen“ Gründen
doch ohnehin nicht mehr….

Fußball zum evtl. vermeintlichen
Zwangsergebnis, weil ich ab morgen
wieder „aus Anstand“ zu Westend 01
gehe oder zum HANDBALL wechsele….


Exil-Schorfheider
10. Mai 2017 um 21:38  |  599802

Wer will hier keine CL?

Das ist doch schon wieder so ein hirnrissiger, diffamierender Kommentar, welcher der Grund ist, dass ich wegen solcher „Spezialisten“ keinen Bock mehr habe, in einem Herrha-Blog zu schreiben.

Meine Hunde…


Luschtii
10. Mai 2017 um 21:40  |  599803

@Ursula
Ich weiß, tröstet aber nicht darüber hinweg, dass wir bis zum Anschlusstreffer keinen Zugriff aufs Spiel hatten. Aber Isco hat uns vorläufig gerettet (+ hammer Pass von Benzema)

Aber genug der Analyse. Ist immer noch ein Hertha-Blog 😉


psi
10. Mai 2017 um 21:41  |  599804

Zverev spielt gerade auch in Madrid gegen Cilic,
1. Satz 6:5,
auch spannend!


Susch
10. Mai 2017 um 21:42  |  599805

Mädels…..hört uff zu zanken….holt euch ein🍦✌


monitor
10. Mai 2017 um 21:46  |  599806

Gestern Abend war besser.
Kein Gekreische, kein Pöbeln.

Also abwarten und auf die nächste Gelegenheit warten, hier sich in Ruhe gepflegt austauschen zu können.

Bis demnächst.


Ursula
10. Mai 2017 um 21:47  |  599807

UM 21:38 Uhr…

… dann lass` es doch ENDLICH!

Fußball bedarf HERZ und eben viel
weniger „unlogischer“ PRAGMATIK!!!

„Gestern Abend war besser.
Kein Gekreische, kein Pöbeln.“….

KEIN FUßBALL, nur „blablablabla


monitor
10. Mai 2017 um 21:50  |  599808

Da bringt einer aber ziemlich viel durcheinander….


psi
10. Mai 2017 um 21:52  |  599809

2:2 @moogli, schon besser!


immerlockerbleiben
10. Mai 2017 um 21:58  |  599810

Für mich kann Real schon 2 rote Karten haben. Schiedsrichter will wohl Blut sehen.


Susch
10. Mai 2017 um 21:59  |  599812

Atletico mit viel Willen, aber wenig Fußball.
Real hat soweit alles im Griff auch ohne gut spielen zu müssen.
Der Anschlusstreffer hat Atletico die Hoffnung genommen.


pathe
10. Mai 2017 um 22:05  |  599813

@Ursula

Ist dir eigentlich bewusst, dass du hier die überflüssigsten Kommentare überhaupt ablieferst…? 🙄


10. Mai 2017 um 22:07  |  599815

Der kundige Leser dieses Blogges
denkt sich sein Teil und nimmt die Finger von den Tasten. 😎


Ursula
10. Mai 2017 um 22:17  |  599816

@ pathe

Nein, wusste ich nicht,….

…aber wenn DU es sagst,
und mir so „nett“ vermittelst,
stelle ich „immediatlely“ meine
überflüssigen Beiträge ein!

„Grüß- und Schläfle“!

Noch einmal Grüße an Luschtii,
das „Ding“ ist gelaugfen…


hurdiegerdie
10. Mai 2017 um 22:36  |  599818

Also mich kann man ja mit Fremdwörters gar nicht imprägnieren, insbesondere wenn sie falsch geschrieben werden.

Auch bei sofort/umgehend ist ein „l“ zu viel.

Bei Looser ist ein o zu viel, public viewing bedeutet die öffentliche Aufbarung eines Leichnams, Handys gibt es im englischen Sprachgebrauch nicht, und at the end of the day bezeichnet nicht das Ende des Tages.

Ein Oldtimer ist kein Auto sondern ein alter Mensch etc…………..

Aber gut, ich schreibe ja auch von überperformen, was nun wirklich Quatsch ist.
Warum man aber bei diesem Quatsch mitmacht, wo Deutsch nun wirklich die Sprache der Dichter und Denker ist, weiss ich auch nicht.


hurdiegerdie
10. Mai 2017 um 22:40  |  599819

Und die Aufbahrung schreibt sich wohl mit h.


heiligenseer
10. Mai 2017 um 22:43  |  599820

@hurdie:

immediately hat Ursula doch extra in „Gänsefüßchen“ gesetzt. Das ist allerfeinste Feinironie. Aber Vorsicht, nur für „Hochgebildete“!


U.Kliemann
10. Mai 2017 um 22:43  |  599821

Amen.


pathe
10. Mai 2017 um 22:46  |  599822

@Ursula

„… und mir so „nett“ vermittelst,…“

Habe ich von dir gelernt.


U.Kliemann
10. Mai 2017 um 22:47  |  599823

Ich geh jetzt auch mit die Hunde,freue
mich schon auf del Piero ,wegen des
Austauschs der Hunde.


Luschtii
10. Mai 2017 um 22:48  |  599824

@Ursula
Hattest recht. Glückwunsch dazu 😀
Gruß zurück und gute Nacht 🙂


Ursula
10. Mai 2017 um 22:49  |  599825

Amen!


kczyk
10. Mai 2017 um 22:58  |  599826

„… Ist dir eigentlich bewusst, dass du hier die überflüssigsten Kommentare überhaupt ablieferst…? …“

*denkt*
nicht einmal diese ehre wird mir zuteil


Stehplatz
10. Mai 2017 um 23:02  |  599827

Ich hoffe die Mannschaft hat heute genau hingeguckt was Atlético 90 Minuten abgeliefert hat. Diese Leidenschaft ist bemerkenswert!


psi
10. Mai 2017 um 23:03  |  599828

Meine Empfehlung:

Eishockey läuft noch, und Tennis geht auch
gleich weiter.

@Stehplatz, genau das habe ich auch gedacht.


10. Mai 2017 um 23:05  |  599829

ick bin mit mija völlig dackoar. Dit is dit einzije wat zählent tut.
Manche ham wat anne Bonje. Is wijet is.


hurdiegerdie
10. Mai 2017 um 23:09  |  599830

heiligenseer
10. Mai 2017 um 22:43 | 599820

Es war aber immediatlely, also extremstfineironing 😉


pathe
10. Mai 2017 um 23:14  |  599831

@kczyk

Du denkst ja nur, schreibst ja nichts…


hurdiegerdie
10. Mai 2017 um 23:16  |  599832

apollinaris
10. Mai 2017 um 23:05 | 599829

So viel Selbsterkenntnis bei dir hätte ich gar nicht erwartet. Ich bin erfreut.


10. Mai 2017 um 23:18  |  599833

wennick wat kann, dann dit.
Da brochick och nich deine Fanfare


hurdiegerdie
10. Mai 2017 um 23:34  |  599834

Harmonie-Fanfare


11. Mai 2017 um 0:08  |  599835

Harmoniefanfarje finnick wiederum sehr jut. da sind wa dann tatsache wieda dakoar.


sunny1703
11. Mai 2017 um 5:16  |  599836

@Exil

Wenn es nach mir ginge, würde ich die CL in der bestehenden Form abschaffen. Das ist natürlich nichts mit dem sportlichen Unterhaltungswert begründet,sondern ausschließlich mit der Meinung, dass diese Veranstaltung so wie sie stattfindet und Gelder über einige wenige immerselbe Vereine verschüttet, für die extremen Ungerechtigkeiten innerhalb von Europas Fußball und innerhalb von Ligen verantwortlich oder zumindest stark mitverantwortlich ist.

Allerdings würde ich an Stelle der CL wieder einen reinen Meisterwettbewerb mit Ko System setzen und damit auch die oder den anderen Wettbewerb/e stärken.

Da ich zu der CL diese Meinung einer Ungerechtigkeitsveranstaltung der anderen Ligen und des gesamten europäischen Fußballs habe, boykottiere ich sie und rufe andere,die ebenso denken auf, es auch zu machen.

Wenn hier ein blogger meint, diese Meinung mit persönlichen Angriffen zu beantworten, hoffe ich ein gutes Werk getan zu haben,indem ich mich für seine persönliche Befriedigung im Netz zur Verfügung gestellt habe.

An meiner Meinung ändert das nichts.

lg sunny


Joey Berlin
11. Mai 2017 um 8:44  |  599837

Moin,
#CL ist wichtig, auch wegen der Arbeitsplätze! Synergieeffekte und so… 😉

Denn die einen sind im Dunkeln
und die andern sind im Licht
und man siehet die im Lichte
die im Dunkeln sieht man nicht.

Stimmt nicht immer, dank der pösen „Leaker“ und „Spürnasen“.
http://www.berliner-zeitung.de/panorama/kaffee-umruehren–bitte-hohn-und-spott-fuer-sky-moderator-wasserziehr-26878344


Joey Berlin
11. Mai 2017 um 9:18  |  599839

@Damenwahl
11. Mai 2017 um 8:47 | 599838,

Große Klasse! Gefällt mir, dass unter Fans unterschiedlicher Vereine solch ein respektvoller Ton noch gepflegt wird. Was deinen Optimismus zum Spiel angeht, habe ich noch Bedenken… aber hier stimme ich voll zu:

Ich fand es sehr schön, dass ihr in der Liga wart. Einfach mal was Neues, das tat uns allen gut. Und dass ihr es darüber hinaus noch ein Jahr länger in der Liga ausgehalten habt und allen „Experten“ eine lange Nase gedreht habt, hat mir auch sehr gut gefallen. Ich kann das gut nachempfinden. Hertha wird seit Jahren in die zweite Liga geschrieben. Alle wissen schon vor jeder Saison, warum Hertha so schwach ist und niemals die Klasse halten kann. Aber es kümmert sich hier niemand um das Gerede. So wie sich im letzten Jahr bei euch auch niemand darum gekümmert hat. Ihr habt einfach nur Fußball gespielt.
Kommt bald wieder, die Liga braucht Vereine, die nicht ganz so gewöhnlich sind. Hoffentlich ist Hertha dann auch noch da und wir sehen uns wieder. Es war mir eine Freude.


nrwler
11. Mai 2017 um 9:48  |  599840

„… die Liga braucht Vereine, die nicht ganz so gewöhnlich sind.“

Und wieder wird Hertha als obsolet klassifiziert.! …Tztztzzz… 😉


kczyk
11. Mai 2017 um 9:57  |  599841

„… Und wieder wird Hertha als obsolet klassifiziert.! …“

*denkt*
immerhin ist Hertha bereits 125 jahre alt und spielt eine art fußball wie zu kaisers zeiten 🙂


nrwler
11. Mai 2017 um 10:02  |  599842

@kczyk
Ebend! Du verstehst mich…! Was gibt es „gewöhnlicheres“..?!

Schönen Tag weiterhin in die Runde. 🙂


kczyk
11. Mai 2017 um 10:12  |  599843

*denkt*
weil er glaubt, ich würde ihn verstehen, nimmt er an, ich sei gewöhlich !??
nun …… vielleicht hat er ja sogar recht.


kczyk
11. Mai 2017 um 11:26  |  599844

„… CL ist wichtig, auch wegen der Arbeitsplätze! Synergieeffekte und so …“

*denkt*
richtig.
aber auch den exportüberschuss nicht vergessen.
und überhaupt – ohne die CL wäre die EU doch nur ein quatsch- und comedyclub.


Hoppereiter
11. Mai 2017 um 11:41  |  599845

Am 10.05 hat der im Exil lebende User BLN5187 bemerkenswertes im Hertha-Inside Forum zum besten gegeben.
Etwas was ganz genau meine eigne,derzeitige Gefühlslage auf den Punkt bringt.

http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=22809&start=210


Susch
11. Mai 2017 um 11:49  |  599846

Absolut 👍
Das sollte mal jemand zur Geschäftsstelle übermitteln.


Blauer Montag
11. Mai 2017 um 12:06  |  599848

Zur hertha-inside fällt mir schon seit Jahren nix mehr ein. 🙄


Susch
11. Mai 2017 um 12:07  |  599849

Dann sollen sie mal Mentalität zeigen.
Dann klappt das auch mit der Euro League.
Dazu würde es ja auch noch ordentlich Geld für Transfers geben.
Weiser fehlte jetzt mehrere Monate. Das ist zwar ärgerlich, aber deswegen kann es schon etwas mehr sein als drei Schüsse auf’s gegnerische Tor in 180 Minuten sein.
Klar wäre Platz 8 am Ende nicht schlecht.
Wenn man nicht von Platz 3 kommen würde, und eine Rückrunde wie ein Absteiger spielen würde.
Diese zwei Spiele könnten uns richtig viel Geld bringen um am Ende nicht auf Spieler wie Esswein bei Transfers zurückgreifen zu müssen weil die sehr viel besseren zu teuer sind.
Wenn sie denn alles versuchen um diese beiden Spiele zu gewinnen, dann ist es eben so.
Aber mit Angsthasenfußball und null Torgefahr wäre ich als Fan nicht zufrieden.


Herthas Seuchenvojel
11. Mai 2017 um 12:18  |  599850

@Hoppereiter: thx

@BM: wer einen Blog oder Forum gänzlich reduziert und damit auch das Maß sämtlicher Schreiberlinge verallgemeinert für alle derart runterbricht, der hat nix verstanden
weder dort, wie auch hier 🙄

Perlen muss man halten, anfeuern, justieren (und seien es nu Schweizer^^)


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Mai 2017 um 12:29  |  599851

Pressekonferenz

mit Pal Dardai und Michael Preetz ab 12.30 Uhr live auf der Facebook-Seite von Hertha


Etebaer
11. Mai 2017 um 12:33  |  599852

Beim 3.90 Podcast Nummero 39 beschäftigt man sich um Minute 78 herum mit dem Berliner Traditionst-Jubiläumstrikot und ruft alle Hörer auf, doch die Nummer 3 zu wählen, die man als das Hässlichste, aus einer Auswahl von Hässlichen, ausgemacht hat.

Sollte Trikot Nummer 3 zeitnah einen Stimmenschub erhalten haben, wissen wir, das der Podcast tatsächlich eine nennenswerte Reichweite hat.

Mir sind die Vorschläge teilweise zu ähnlich…

###

Micha Preetz wünsche ich, das er nicht unser „Bruchhagen“ wird, sondern Seriösität mit Fantasie, Mut, Handlungsstärke vereint und die jahrelang erworbene Erfahrung, mit großer Kompetenz, für eine vielversprechende Zukunft Herthas, zum Besten einsetzt!

Viel Erfolg!

###

Bayern Rekordrekordmeistersiegerligabeherrscher.
Ihr habt Euch soweit von der Liga entfernt und laßt sowenig Konkurrenz zu, das Eure Erfolge nicht mehr auf gutem Sport, sondern Kokurrenzunterdrückung fußen!

Und jetzt, wo RB kommt, werdet ihr alt und seid bequem geworden…..unterfordert in der Liga, überfordert, weil unvorbereitet auf den CL-Finalkampf…

Wie so oft, sprachen Eure Zungen anders, als Euer handeln – Deutschland wurde euer Schottland und ihr habt genau das bekommen – die schottische Krankheit!

Merkt Euch – ein und für ALLEMAL:
Große Sieger haben (brauchen) große Gegner!!!

Tschüss!


Tsubasa
11. Mai 2017 um 12:45  |  599853

Preetz zu Esswein: Ähmmm Ähhh… er hat auch positive Aktionen…


Jack Bauer
11. Mai 2017 um 12:52  |  599854

Dardai auf der PK über Arne Maier:

„Größtes deutsches Talent.“

Aber niemand spricht vom goldenen Jahrgang 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Mai 2017 um 12:52  |  599855

@Dardai

huh, „auch ein Arne Meier, der das größte Talent in Deutschland ist, muss jeden Tag kämpfen, damit er zu seinem ersten Einsatz kommt bei uns“

Und das böse „Baby“-Wort für seine 17-, 18-, 19-Jährigen hat der Trainer schon wieder benutzt

Huh, und wie er Kontakt hält zu verletzten Spielern?

Dardai: Da bin ich ein böser, fieser Trainer. Ich sage zu den Verletzten immer: Ihr seid jetzt Einzelkämpfer. Ich kann mit euch erst wieder reden, wenn ihr in der Kabine seit. Wenn sie dort sind, reden wir und machen mal Witze. Aber ich bin kein Trainer, der jeden Tag anruft. Ich glaube,das bringt nix. Ich muss warten, bis diese Spieler mir wieder helfen können. Dann kann ich ihnen helfen. Erst sind die Rehatrainer gefragt. Dann die Fitnesstrainer. Und dann ist der Trainerstab und auch ich gefragt. Das mache ich mit jedem Spieler so. Es gibt keinen Schatz, den ich dann doch anrufe.Ich bin mit allen so. Vielleicht bin ich ein Tick zu fies.


jenseits
11. Mai 2017 um 12:53  |  599856

Wo findet man die PK? Ich sehe da nichts.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Mai 2017 um 12:55  |  599857

@jenseits

Du musst auf der Hertha-Facebookseite relativ weit nach unten scrollen …


Jack Bauer
11. Mai 2017 um 12:56  |  599858

War der „Dokumentarfilmer“ heute das erste Mal bei einer PK?
Habe ich es akustisch richtig verstanden, dass er am Samstag aus der Ostkurve die Beschimpfung „Judensau“ gehört haben will, dafür auch klare Tonaufnahmen hat?


Jack Bauer
11. Mai 2017 um 12:57  |  599859

@jenseits:

Oder auf YouTube bei herthatv. Da wird es auch live übertragen.


jenseits
11. Mai 2017 um 12:57  |  599860

Ok. Danke. Ich hatte überall rumgesucht, aber noch nicht mal einen Hinweis gefunden.

@Jack Bauer
Das ist ein prima Hinweis. Dann werde ich nächstes Mal über HerthaTV schauen.


Susch
11. Mai 2017 um 13:08  |  599861

Dieser “goldene Jahrgang“ bezieht sich auf mehrere Spieler in einer Altersklasse.
Da er aber auch nun von gold auf ganz gut herabgesetzt wurde, sollte damit wohl die Erwartungshaltung gedämpft werden.
Arne Maier ist sicherlich nicht das größte deutsche Talent, aber auf den Positionen in der Zentrale wohl der beste.
Go Arne Go…….du darfst Dardai gerne eines besseren belehren das man schon früher als mit 20-22 Jahre Stammspieler werden kann.
Ansonsten gab es das übliche Gequatsche von allen Beteiligten.
Es gibt immer noch Babys, tolle Moral, alles selbst in der Hand, nichts zu verlieren (bis auf 17 Millionen😠) spielen gut bis 30 m vorm gegnerischen Tor und der letzte Pass fehlt.
Neu ist allerdings das die aussen von uns kritisiert wurden. Und das völlig zu recht. Wobei man einen Esswein zumindest noch den Willen ansehen konnte. Bei Kalou fehlt zur Zeit alles.
Vielleicht bleibt der ja draußen?
Ich denke das Baak neben Torunarigha IV spielen wird, und auch Plattenhardt beginnen wird.
Richtig geil wäre es wenn Maier mit Darida auf der Doppelsechs beginnt 💪💪💪


Tsubasa
11. Mai 2017 um 13:15  |  599862

„Wobei man einen Esswein zumindest noch den Willen ansehen konnte. Bei Kalou fehlt zur Zeit alles.“

Deine Beiträge sind auch eher nen Esswein, da ich den Willen erkennen kann.


pathe
11. Mai 2017 um 13:30  |  599863

playberlin
11. Mai 2017 um 13:33  |  599864

@ Merkwürdig

Da herrscht eine Riesenpersonalnot, wir haben das „größte deutsche Talent“ in unseren Reihen, der die vakante Position im DM besetzen kann – und es spielt Allan.


Bob
11. Mai 2017 um 13:45  |  599865

Ich kann nicht nachvollziehen warum Dardai den Jungen so in den Fokus rückt.
Muss Dardai doch klar sein, dass jetzt alle bei Arne Maier ganz genau hinsehen.


Kamikater
11. Mai 2017 um 14:01  |  599866

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article210526635/Ein-neues-Stadion-ist-fuer-Hertha-BSC-alternativlos.html

Zitat aus der MoPo:
„“Da sehe ich im Moment mit Sorge, dass die Positionen eher konfrontativ sind als konsensfähig, dass die Politik das eher als Profilierung nutzt“, so der Manager. …

Herthas Finanzchef Ingo Schiller bekam schon einen Vorgeschmack darauf, was ihm noch bevorsteht. Bei seinem ersten Auftritt im Abgeordnetenhaus musste er in einer Stunde etwa 40 Fragen beantworten. …

Gerade in der Bezirkspolitik findet die eine oder andere Sitzung in einer Gastronomie statt, das dauert dann“, sagt Kornett und lacht. …

Außerdem, gibt er zu bedenken, habe die Politik über viele Jahre eine große Unzufriedenheit in der Nutzung des Geländes beklagt, weil jene zu viele Zuschüsse kostet. Das dürfe nun nicht vergessen werden.“


Stehplatz
11. Mai 2017 um 14:01  |  599867

Papa Zephyr
11. Mai 2017 um 14:13  |  599868

@Jack 11. Mai 2017 um 12:56 | 599858
Ja – das Statement hat er so abgegeben.
Ich saß auch im Familienblock (Oberring 1.2) mit meinen beiden Töchtern (10 und 7)
Wir haben weder „Bullensau“ noch das andere gehört.
Dagegen war „Hurensöhne“ war leider deutlich zu verstehen- und meine Große und ich waren befremdet. Meine Kleine hat es nicht verstanden, aber nachgefragt, was die da rufen…


Papa Zephyr
11. Mai 2017 um 14:19  |  599869

@Playberlin 11. Mai 2017 um 13:33 | 599864
Hast Du der PK zugehört? Dann hast Du die Anwort doch bekommen, sowohl von Dardai als auch von Preetz.


playberlin
11. Mai 2017 um 14:27  |  599870

@ Papa Zephyr

Nein, hatte noch keine Zeit. Teilst du dein Wissen mit mir? Danke!


Papa Zephyr
11. Mai 2017 um 14:37  |  599871

@Playberlin
ok.
Dardai:
Die jungen Spieler sind noch nicht so weit, weil sie keine Ausnahmetalente sind. Aber Sie haben das Potential den Sprung mit 21-22 Jahren zu schaffen, ähnlich wie Stark und Weiser, die jetzt richtig gute Spieler geworden sind.
Jordan hat schon jetzt (mit knapp 20) sein Chance aufgrund der Verletzungen bekommen.
Preetz:
Es ist nicht der Plan gewesen, die jungen Spieler, die jetzt dabei sind, schon zu so einem frühen Zeitpunkt zu bringen, da der „natürliche Zeitpunkt“ noch nicht erreicht sei. Aber es gibt halt auch die unverhoffte Chance, wie jetzt bei Jordan, der sie jetzt genutzt hat.


Papa Zephyr
11. Mai 2017 um 14:40  |  599872

Ich finde die Aussagen der PK hierzu schon sehr interessant.
https://www.youtube.com/watch?v=_8avfftU0e4
Etwa ab Minute 20.


playberlin
11. Mai 2017 um 14:47  |  599874

Danke @ Papa Zephyr!

Merkwürdig finde ich es dennoch, Arne Maier einerseits „als das größte deutsche Talent“ zu preisen und ihm andererseits zu bescheinigen, er (und andere) sei kein Ausnahmetalent und noch nicht so weit. Dann muss es ja um die Zukunft des deutschen Fußballs nicht zum Besten bestellt sein.


Tsubasa
11. Mai 2017 um 15:03  |  599875

Hier gibt es alle Einzelheiten zur Planung der „Festwoche“ bei Hertha BSC. Man bilde sich selbst eine Meinung zu den Aussagen.

http://www.herthabsc.de/de/intern/schiphorst-interview-125-jahre/page/12973–17-17-.html#.WRRg3WdBqJA


Start-Nr.8
11. Mai 2017 um 15:06  |  599876

Was war es denn nun tatsächlich, was die Ostkurve wie aus einem Mund ins Stadion brüllte? Ich habe anfänglich immer „Judenschweine“ verstanden und war entsetzt. Könnte das „Hurensöhne“ geheißen haben? Ist zwar nicht schön, aber ein ganz anderes Kaliber, als „Judenschweine“. „Judenschweine“ wäre ein Fall für den Statsanwalt und ganz und gar nciht hinnehmbar. „Hurensöhne“ ist eien allerwelts-Beschimpfung.


nrwler
11. Mai 2017 um 15:15  |  599877

@Start-Nr.8 & Co.
Meint ihr (bzw der Dokumentarfilmer) viell „Bullenschweine“..?!
Dies wurde mal (Mitte 2.HZ?) etwas „länger“ und ständig wiederholend gerufen..!

(Bin da stumm geblieben.)


Exil-Schorfheider
11. Mai 2017 um 15:20  |  599878

playberlin
11. Mai 2017 um 14:47 | 599874

Ja, auch ich finde das etwas seltsam und widersprüchlich.
Bspw. hieß es über Kai Havertz auch nicht, er sei ein Ausnahmetalent.

Aber gut, so bleiben uns die Jugendspieler etwas länger erhalten und werden nicht gleich weggekauft… 😉


Auswärtsler
11. Mai 2017 um 15:28  |  599880

Bullenschweine war es, und sollte einem eigentlich auch bei diesem Gegner als Anspielung reichen, ausserdem hat man so auch noch seine Abneigung gegen die Pozilei in Worte packen ohne das man noch ACAB rufen musste.


Fridanase
11. Mai 2017 um 15:42  |  599883

Re: Bullenschweine

Begrüße es ja durchaus, mit sowas aufmerksam und sensibel zu sein, aber wenn dann Sachen gehört werden wollen, die einfach nicht da sind, geht das natürlich nach hinten los…

Erinnert mich an das hier:
https://twitter.com/habichthorn/status/731484849903669248

Grandios auch das Beharren nach größtmöglicher Widerlegung…


Carsten
11. Mai 2017 um 16:00  |  599889

Es wurde öfters Bullenschweine gerufen!!!


kczyk
11. Mai 2017 um 16:23  |  599893

„… Ich kann mit euch erst wieder reden, wenn ihr in der Kabine seit. …“

*denkt*
er war doch hoffentlich nicht der verfasser des spd-nrw-wahlplakats zur bildungspolitik !??


11. Mai 2017 um 16:41  |  599898

„Mittelstürmer Vedad Ibisevic (32) versucht in einem Kicker-Interview, den Druck vor den letzten beiden Spielen zu reduzieren: „Ich finde die Europa League super. Aber wenn wir sie nicht erreichen, wäre das nicht das Ende der Welt“, so der Bosnier, der in dieser Saison bisher zwölf Tore ezielte.“
(Quelle: BZ Online)

Falsche Einstellung, wie ich finde.


Bennemann
11. Mai 2017 um 16:41  |  599899

er war doch hoffentlich nicht der verfasser des spd-nrw-wahlplakats zur bildungspolitik !??

+denkt auch mal+

genau mein Gedanke:)


Opa
11. Mai 2017 um 16:46  |  599900

Kurvengesänge
Ja, was da schon gehört worden sein soll. Manche glauben ja auch, den Homophobiesplitter im Auge des Bruders zu sehen, während sie den Balken im eigenen Auge nicht wahrnehmen. 🙄

@fridanase: Großartiger Link, hab gerade Kaffee überm Mac verteilt 😂

@C4: Wie hast Du das Deiner Tochter erklärt? Ich frage deshalb, weil ich vor ein paar Jahren das selbe mit meiner Tochter hatte.


HNdorfer
11. Mai 2017 um 16:47  |  599901

Also ich stehe in der OK , allerdings im Oberring , und habe nichts von „Judenschw…“ gehört. Die Bullenschweine Rufe jedoch schon. Da hat sich wahrscheinlich jemand verhört.


kczyk
11. Mai 2017 um 16:47  |  599902

„… Falsche Einstellung, wie ich finde. …“

ich dagegen finde es richtig, etwas druck aus dem kessel im kindergarten zu nehmen.


Susch
11. Mai 2017 um 18:12  |  599905

Was denn für ein Kindergarten?
Torunarigha und Baak.
Wer sonst?
Torunarigha ist ja nun auch nicht das erste mal dabei.
Einzig Baak sollte etwas nervös und angespannt sein.
Allan ist kein Baby mehr.
Pekarik, Darida, Plattenhardt, Kalou, Stocker, Esswein, Haraguchi, Jarstein oder Ibisevic selbst sind schon lange aus den Windeln raus.
Ich finde wir nehmen die gesamte Rückrunde schon immer und immer wieder “Druck aus den Kessel“.
Es geht neben der Euro League auch um 17 Millionen zusätzlich die gerade Hertha BSC gut gebrauchen könnte.


11. Mai 2017 um 18:13  |  599906

Ich finde es auch richtig in diesem Fall.Ich bin jaa für das gute, alte Heißmachen..aber für dieses Spiel finde ich Ibes Satz komplett ok
Die Jungen werden sich ja eh zerreißen


Carsten
11. Mai 2017 um 18:24  |  599909

@ Drucksituation
Wenn die Herren Leistungssportler den nicht abkönnen dann hätten sich sich nenn anderen Job suchen müssen ,zumal sie den sack hätten schon etwas früher zumachen können oder sogar müssen.
Nein die müssen sogar nochmal alles geben für ihren Arbeitgeber, so wird nenn Schuh draus.
Den Nachwuchs nehme ich mal raus


Jack Bauer
11. Mai 2017 um 18:25  |  599910

Ich glaube, dass wenn es irgendwie geht, Dardai Stark neben Torunarigha stellt. Plattenhardt wird wieder spielen und Weiser soll fit für eine Stunde sein, also von Beginn an spielen. Auf der 10 spielt Stocker, links Kalou. Darida und Allan auf der 6.
Die Abstände werden vermutlich nicht stimmen, es wäre enorm wichtig nicht am Anfang ein Gegentor zu kassieren. Die defensiven Automatismen werden wohl auch nicht perfekt sein und man hat auf dem Platz eine Mischung aus gefühlt überspielten Spielern und Spielern, welche gerade aus Verletzungen kommen und dementsprechend keine Spielpraxis haben.
Wird schwer, aber Hertha ist unter Dardai gut darin spielerisch schwächere Teams (und das ist Darmstadt) zu beherrschen. Also, mit aller Macht 3 Punkte. Denn egal was Ibisevic sagt. 2 Jahre hintereinander am Ende einzubrechen und die sicher geglaubte EL zu verspielen, das nagt an einer Mannschaft.


11. Mai 2017 um 20:32  |  599922

HuHu @mooglie & @hurdie

Grüße aus der Arena mit dem Stern
Jetzt geht’s zu versuchen den Bayern
die Lederhosen auszuziehen. 🏀
Wir & das @Museum drücken kräftig die
Daumen 💪🏼

#playoffs


11. Mai 2017 um 21:15  |  599924

Wünsche euch ganz viel Spaß!
Schaue es auf Telekom Basketball.
Fing ja ganz vielversprechend an….

Anzeige