Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Mittwoch, 31.5.2017

Abschied ist ein scharfes Schwert

(jl) – N’Abend allerseits. Was haben wir am Dienstag für eine Mitgliederversammlung erlebt? Deutlich spürbare Spannung, heftige Diskussionen und jede Menge Kopfschütteln bei allen Beteiligten. Am Ende ließ sich vieles mit einem Wort unterfüttern: Vertrauensproblem.

Wer das Event im CityCube am Messedamm nicht vor Ort verfolgt hat, kann sich einen Großteil des Abends auf Herthas Youtube-Kanal zu Gemüte führen.

Brooks-Wechsel nach Wolfsburg perfekt

Am Dienstagabend, erklärte Michael Preetz in seiner Rede, sei der Wechsel von John Brooks zum VfL Wolfsburg noch nicht endgültig fixiert gewesen. Das hat sich am heutigen Mittwoch geändert.

Mit Brooks geht nicht nur ein talentierter Abwehrspieler, sondern auch eine Identifikationsfigur. Berliner Junge, blau-weißes Eigengewächs – ihr kennt seinen Weg. Für manch einen scheint die Entscheidung pro Wolfsburg mehr als unverständlich:

Wie sieht es bei euch aus?

John Brooks' Abgang ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Torunarigha und Mittelstädt scheitern bei U20-WM

Brooks voraussichtlicher Nachfolger, Jordan Torunarigha, musste unterdessen eine herbe Enttäuschung verkraften. Für ihn –  und auch für seinen Berliner Teamkollegen Maxi Mittelstädt – ist die U20-WM in Südkorea gelaufen. Am Mittwoch verlor die DFB-Auswahl in einem spannenden Match 3:4 n.V. (3:3, 1:0) gegen Sambia. Torunarigha spielte durch, gab sich in der Schlussphase sogar als Angreifer; Mittelstädt musste gelbgesperrt zusehen.

Kopf hoch. Leben geht weiter.

Your blog needs you

Weiter geht auch unser Aufruf: Einige Gastbeiträge haben wir schon bekommen, nehmen aber gern noch weitere Texte aus euren talentierten Händen.

So geht’s:

  • Mail an mich, joern [punkt] lange at morgenpost.de
  • Einsendeschluss ist Freitag, der 2. Juni (wer etwas mehr Zeit benötigt, gibt einen kurzen Wink 😉 )

Wünsche einen schönen Abend. 


338
Kommentare

kczyk
31. Mai 2017 um 19:34  |  603625

🙂


Colossus
31. Mai 2017 um 19:35  |  603626

HA! oder so….


HerthaBarca
31. Mai 2017 um 19:39  |  603628

Ho!
So!


Zippo
31. Mai 2017 um 19:40  |  603629

money makes the jay go round🎼


pathe
31. Mai 2017 um 19:40  |  603630

Vergesst’s…


videogems
31. Mai 2017 um 19:43  |  603631

Hahn
Ho
He

Hertha BSC?


pathe
31. Mai 2017 um 19:44  |  603632

@blogpapis
Könnt ihr was genaues zu der Ablösesumme sagen? Auch wenn Stillschweigen darüber vereinbart wurde… 😉
17 Mio.?
Bis zu 20 Mio.?
Mindestens 20 Mio.?
Was anderes mit einer 2 vorne?
Beteiligung bei Weiterverkauf und/oder bei Erreichen eines int. Wettbewerbs?


jenseits
31. Mai 2017 um 19:50  |  603633

Meine Nerven, wie kann man so einen beknackten Tweet in den Blogeintrag einfügen.


Stocki
31. Mai 2017 um 20:00  |  603634

Brooks nach Wolfsburg:

Der erste Schritt nach England. Eine Stunde vor den Toren Berlins. Quatsch, damit findet er aus Berlin keinen Absprung… Aus meiner Sicht eine falsche Entscheidung. Weiter weg würde ihm helfen zu reifen und endlich Konstanz zu finden.

Zuletzt gab es sichtbare Auseinandersetzungen im Spiel mit/gegen Jarstein, das wurde nur in der Presse nicht aufgegriffen. Im letzten Spiel sah ich ihn nicht vor der Ostkurve… In Summe: der Abschied schien vorbereitet

Allet Jute…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. Mai 2017 um 20:04  |  603635

@pathe

geh‘ davon aus, dass bei der Ablöse eine 2 vorne steht


kczyk
31. Mai 2017 um 20:05  |  603636

*denkt*
geld allein macht auch nicht erfolgreich


monitor
31. Mai 2017 um 20:08  |  603637

Brooks ist mir wurscht, war okay, hatte aber auch viele Böcke.
Hertha/Ausbildungsverein/ Geld verdient/ alles schick!
Twitter und Co finde ich überflüssig. Wirkt auf mich wie eine Blase, in die alle Mitteilungsbedürftigen hineinpuschen können. Irgendwann platzt die, ich hoffe, ich bin dann nicht in der Nähe. 😉
Aber eigentlich bin ich nicht besser, nur fauler und sparsamer. Ich mach das nur hier und manchmal im TSP.
Fazit: Selbstkritik ist der erste Schritt auf dem Weg der Besserung! 😳


kczyk
31. Mai 2017 um 20:15  |  603638

ist wolfsburg schon das neue hamburg?


31. Mai 2017 um 20:17  |  603639

@monitor..mit einer vernünftigen time line, hättest du den bescheuerten tweed nicht wahrnehmen brauchen, Twitter ist ein geniales medium, wenn man es zu nutzen weiss. Aber vermutlich wird dieses, auch deshalb, nicht die instagram und ähnliche Oberflächen-medien überleben..
twitter: die beste zeitschrift, die je hatte…


31. Mai 2017 um 20:19  |  603640

Ob Morales, Holland, Schulz oder Brooks…Verabschiedungen können nur recht wenige Herthaner.


31. Mai 2017 um 20:22  |  603641

Jepp monitor
31. Mai 2017 um 20:08 | 603637

Auch für mein eigenes Mitteilungsbedürfnis reicht dieser Blog vollkommen aus. 😛


31. Mai 2017 um 20:24  |  603642

Ach komm apo 20:19,
zu Brooks ist doch mittlerweile alles gesagt.

Nur noch nicht von allen. 😉


Favre
31. Mai 2017 um 20:25  |  603643

Eine 2 vorne ok also mindestens
20 Mio ^^
Aber noch extras?!?!
Das finde ich viel interessanter

Etwa
plus 10-20% Beteiligung bei verkauf
plus 20% bei erreichen der int. Plätze
Plus 20% bei 20 absolvierten pflichtspielen
…..
In solchen sachen finde ich das stillschweigen ätzend

Ich hoffe es gibt klausel(n)
Vorallem eine Beteiligung bei erneutem wechsel, könnte in 1-2,3 Jahren nochmal Gelder Freimachen


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 20:28  |  603644

Wie verändert denn meine Time Line, dass hier in den Blog unsinnige Tweeds reingestellt werden?


Gießener
31. Mai 2017 um 20:28  |  603645

Brooks eine Identifikationsfigur und der Herthaner schlechthin?

Nur weil er aus der eigenen Jugend kam?

Der Transfer ist aus Hertha Sicht excellent und ein Paradebeispiel für den Weg den der Verein in den nächsten Jahren bestmöglich gehen wird.

Junge Spieler entweder aus der eigenen Akademie oder extern mit starkem Weiterverkaufspotenzial ausbilden…

Sein, positiv gesagt, introvertiertes Auftreten außerhalb des Platzes machten ihn nicht zu der Hertha-Figur, zu der er in meinen Augen gerade gemacht wird. Kein markanter Typ, der Hertha im Besonderen repräsentiert hat…Kandidat als kommender Hertha Kapitän? War er in meinen Augen nie..

Auf den Punkt gebracht: Verstehe den Wirbel (den finanziellen Aspekt beiseite gelassen) um die Personalie Brooks nicht so ganz. Eventuell auch von einigen Medien zur Zeit forciert.

Es bleibt: Ein toller Transfer für den Klub. Glückwunsch! Und Brooks Alles Gute in Wolfsburg.


Gießener
31. Mai 2017 um 20:30  |  603646

oh…jetzt habe ich auch noch etwas zu Brooks gesagt…:D
@BlauerMontag


31. Mai 2017 um 20:33  |  603647

@hurdigerdi..du hast nicht verstanden, was ich gemeint habe..

ich beziehe mich auf diesen Satz von @monitor

„Twitter und Co finde ich überflüssig. Wirkt auf mich wie eine Blase, in die alle Mitteilungsbedürftigen hineinpuschen können. „


Ursula
31. Mai 2017 um 20:38  |  603648

Ich weiß nicht, was da nicht zu verstehen wäre…


jenseits
31. Mai 2017 um 20:39  |  603649

Und welcher andere Spieler aus unserer Jugend hat nach dem Ende seiner eigenen noch ein paar Jahre bei Hertha drangehängt?


31. Mai 2017 um 20:39  |  603650

Die Tweeds heißen hier Kommentare.

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 20:41  |  603652

apollinaris
31. Mai 2017 um 20:33 | 603647

aha, danke für die Erklärung.

„…mit einer vernünftigen time line, hättest du den bescheuerten tweed nicht wahrnehmen brauchen“


31. Mai 2017 um 20:41  |  603653

31. Mai 2017 um 20:41  |  603654

@Gießener..das mögen andere anders sehen..Manche finden die Fischer markant, andere Marianne Faithfull.
Aber ich möchte nicht kapitalistischer denken, als RBL-Jünger und die Spieler und Jugendarbeit als reines Kosten-Nutzen-Objekt
betrachten..Dann brauche ich wirklich keinen Mitgliedsbeitrag mehr bezahlen


31. Mai 2017 um 20:42  |  603655

Spontan und sofort fällt mir kein anderer Spieler ein jenseits
31. Mai 2017 um 20:39 | 603649


monitor
31. Mai 2017 um 20:43  |  603656

@apo
Ich benutze nicht mal ein „Wischhandy“! 😆
Facebook habe ich mir angesehen und für mich als überflüssig bewertet.
Konto wieder gelöscht.
Ich sitze abends am PC oder manchmal tagsüber auf Arbeit, wenn Zeit ist. Das ist für mich die Dosis, die entspannt, aber nicht überreizt.
Die ganze Reizüberflutung habe ich für mich als zu anstrengend und unnötig klassifiziert. Wenn ich bspw. hier mal etwas davon mitbekomme bestätigt es meine Einschätzung. Seit Donald Trump Politik mit Twitter macht, zweifle ich an der Vernunft der heutigen Menschheit.
144 Zeichen reichen zum herumnörgeln, ätzen, provozieren oder für viel belangloses, aber um damit etwas zu erklären… nö, glaube ich nicht.
Dazu kommt die Macht, die Mark Zuckerberg über die Menschheit erlangt an, weil sie ihm folgen, auf Facebook, wie dummes Vieh.
Haßbotschaften, Mobbing, üble Nachrede, ist alles möglich, ohne daß er dafür Verantwortung tragen will. Haßbotschaften löschen ist Sache des Staates. Na toll!
Aber die Kohle damit verdienen, das will er am liebsten ganz alleine.
Morgens in der S-Bahn sehe ich tagtäglich einen Haufen Zombies die nur noch mit Stöpseln im Ohr auf ihr Handy starren. Soweit ich es sehen konnte, spielt die eine Gruppe und die andere formuliert/liest Kurznachrichten. Alles im Bewußtsein, daß das von Insidern mitgelesen werden kann.
Ich werde nie versuchen jemanden das auszureden, ich stell hier nur mal meine Beweggründe ein, warum ich da nicht mitmache.
Deshalb sind mir diese belanglosen zu vielen Mitteilungen dieser ganzen so weiten Welt so suspekt, bzw. einfach wurscht!


Frederic Raspe
31. Mai 2017 um 20:47  |  603657

Brooks ist doch mal DAS Symbol für erfolgreiche Jugendarbeit und Identifikationspotential für den eigenen Nachwuchs hoch 2.

Hertha als Ausbildungsverein, hat ihn hier spielen, reifen und groß werden lassen, darf jetzt „ernten“ und Brooks bekommt auch dicke Taschen.

Das ist doch eine Erfolgsstory die ich den folgenden Jahrgängen aus der Akademie erzählen kann. Jeder Teil taugt zur Identifikation und zur Motivation. 20 Millionen Ablöse für HErtha, nachdem er 3 Jahre als „Geselle“ nach Ausbildung bei Hertha geleistet hat. Geile Story.


monitor
31. Mai 2017 um 20:48  |  603658

Nachtrag
Deshalb mag ich keine Twittermeldungen in der Blogeinleitung.
Für mich haben sie im redaktionellen Teil einfach nichts zu suchen.
#Blase


31. Mai 2017 um 20:48  |  603659

monitor, falls du morgens jemand in der S-Bahn sitzen siehst mit einem Buch in der Hand – es könnte Blauer Montag sein. 😀


Gießener
31. Mai 2017 um 20:53  |  603660

@apollinaris

Ich sehe die Jugendarbeit um Gottes Willen nicht nur aus kapitalistischer Sicht und um des Geldmachens wegen. Für den Verein jedoch eine Möglichkeit Gelder zu generieren.
Was würde ich mich freuen über einen tollen Akademiespieler, der lange Jahre in der Bundesliga bei Hertha ist. Und eine Identifikationsfigur darstellt..
(alaTotti) ;-)…
Dafür zahle ich auch gerne meinen Mitgliedsbeitrag!


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 20:53  |  603661

Iregndwie kommen wir ja an Brooks doch noch nicht vorbei, jedenfalls ich nicht.

Aber vielleicht etwas verallgemeinender.
Ich war ja ein langer Kritiker, nicht der Jugendarbeit an sich sondern des letztendlichen Nutzens für Hertha.

Das Ziel der Jugendarbeit, wie ich es verstaden habe, ist es billiger Spieler für die BL-Mannschaft zu ziehen, oder aus Transfers Gewinne zu erzielen.

Beides war bei Brooks der Fall, der teuerste Transfer überhaupt von Hertha.

Lassen wir mal unterschiedliche Einschätzungen seiner Leistung beiseite. Ich finde das einen überragenden Transfer, darf erstmal nicht mehr über die Jugendarbeit meckern und glaube, das ist genau das, was man mit der Jugendarbeit beabsichtigt hat.


monitor
31. Mai 2017 um 20:54  |  603662

@Frederic Raspe 20:47
Stimmt.


monitor
31. Mai 2017 um 20:56  |  603663

@BM
Das Buch hat den Titel:
„Hundert Gründe warum sie Ihr Smartphone nicht optimal nutzen?“ 😉


31. Mai 2017 um 21:02  |  603664

Nein monitor, der letzte Titel war von Klüpfel/Kobr „Laienspiel“.

Davor Arthur W. Upfield „Ein glücklicher Zufall“


monitor
31. Mai 2017 um 21:03  |  603665

Cool!
Die Kluftinger habe ich auch, ich lese sie aber immer Zuhause oder im Urlaub.


31. Mai 2017 um 21:11  |  603666

Aye, der Wahnsinn monitor. Klufti ist Kult!
Mir fehlen noch 3 oder 4, die ich noch nicht gelesen habe.

Und wer macht hier im Blog den Richie Maier? 😉 😛


Cali
31. Mai 2017 um 21:21  |  603667

Wenn ich mir diese Mitgliederversammlungim Nachhinein so ansehe, komme ich leider zu dem Schluss, dass es dieser Verein wohl leider verdient hat, vor 40.000 Zuschauern zu spielen,
die aus 100-150 m Entfernung irgendwo gerade noch die Trikots auseinander halten können oder…,dass der Mitgliedsbeitrag eindeutig zu billig ist.
Ja, ein bisschen Gentrifizierung wäre da vielleicht mal angebracht.
Für mich ist es unfassbar, wie diese Schwachmaten die Verhandlungsposition gegenüber dem Senat weitgehend zerschossen haben.
Da interessiert mich auch kein Vertrauensverlust, der sich an pinken Ausweichtrikots und ähnlich kindischen Themen entzündet. Einfach lächerlich, so etwas.
Da hat jeder RBL Fan mehr Verstand als diese MV-Zerstörer.


monitor
31. Mai 2017 um 21:26  |  603668

@BM
Seit ich die Bücher lese, schaue ich mir die TV Filme nicht mehr so gerne an, obwohl sie wirklich gut gemacht sind. Milchgeld im TV war mein Einstieg in die deutsche Krimiliteratur. Seitdem lieber das Buch.

Wer hier Richie ist, kann ich nicht beurteilen, aber Dr. Langhammer hat sich hier schon seit langem in seiner typischen Art und Weise bemerkbar gemacht. 😉


31. Mai 2017 um 21:27  |  603669

Wenn die Emotionen hochkochen, hat der Verstand Pause.
Uwe Bremer meint

Hertha BSC hat auf der Mitgliederversammlung allen Grund zum Jubeln. Aber erstmal gab es Zoff. …

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article210750095/Hertha-kann-jubeln-Aber-hitzige-Diskussion-um-Stadionfrage.html


31. Mai 2017 um 21:31  |  603670

Die Verfilmungen kenne ich noch gar nicht monitor 21:26.
Nur den Dr. Langhammer hier im Blog. 😆 😆

Nicht zu verwechseln mit sledgehammer. ♫ ♪ ♫ ♪
https://www.youtube.com/watch?v=RVUxgqH-y4s&index=74&list=PL4453AF767059823C


pathe
31. Mai 2017 um 21:35  |  603671

@ub
Vielen Dank!


pathe
31. Mai 2017 um 21:37  |  603672

@Twitter
Etwas Überflüssigeres kann ich mir kaum vorstellen.


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 21:37  |  603673

Kluftinger Filme mit Kaup , manche waren OK.
Manche hm,Geschmacksache. Lesen ist grund-
sätzlich die bessere Wahl. Beim Film bleib ich
meistens bis zum Schluß,beim Buch nicht.


herthabscmuseum1892
31. Mai 2017 um 21:38  |  603674

kicker online:

Analyse der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin zur
Digitalisierung der Fußball-Bundesligisten:

„Hertha BSC befindet sich im Mittelfeld (8. Tabellenplatz mit 54 digitalen Punkten) des digitalen Rankings. Die Hauptstädter richten sich über mehrere Kanäle an ihrer Anhängerschaft, abseits davon fallen sie aber nicht durch Innovationen oder ein spezielles Angebot auf, wie der Bericht der htw zeigt.“


monitor
31. Mai 2017 um 21:38  |  603675

Aus dem Artikel der BM

Hertha plant einen Gewinn von 500.000,- bei 120 Millionen Umsatz.
– 500.000 hatte schon Erwin Lottomann generiert für seine Reise mit der Schwebebahn.
– 500.000 sind mager, wenn mal die Festgeldkonten eines anderen deutschen Vereins zum Vergleich nimmt. Vielleicht ein Anfang.
-Kaum sind die pinken Trikots nicht mehr aktuell, muß eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden. Hauptsache man wird beachtet.


Siquiatra
31. Mai 2017 um 21:41  |  603676

Mich schmerzt der Verlust,
mich freut’s $$$;
Drum ist der Frust
relativ gering…

*Platzhalter ist Rätsel für die Gelangweilten*


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 21:49  |  603677

Ich hatte für JAB auch 25 Millionen erhofft.
Aber 20 und vielleicht noch eine Nachzahlung?
Sind nicht schlecht. Endlich bringt sie was
die Akademie!


Alpi
31. Mai 2017 um 21:50  |  603678

@Blauer Montag
Upfield, habe alle Bücher gelesen. Das beste der australischen Krimiliteratur. Schade das keine neuen mehr dazu kommen.


Jack Bauer
31. Mai 2017 um 21:52  |  603679

Bei 20 Nein-Stimmen – lass es von mir aus auch 40 oder 60 gewesen sein – frage ich mich wo denn die ganzen Helden des Blogs waren, die nun die gesamte (!) Mitgliederversammlung als „autistische Schwachmaten“ betiteln.


Herthas Seuchenvojel
31. Mai 2017 um 21:56  |  603680

@Jack
diese Wortwahl hat hier nur EINER benutzt
auch wenn die Gedankenrichtung bei vielen hier ähnlich ist, heißt das nicht, das „wir“ ähnliche Wortwendungen benutzen würden
#alleübereinenKamm 🙄


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 22:06  |  603681

Herthas Seuchenvojel
31. Mai 2017 um 21:56 | 603680
Danke
———–

So un worüber wurde denn nun genau abgestimmt? Ich verliere ja den Überblick. Wurde denn nicht nur abgestimmt, dass abgestimmt werden soll? Das sagte ja dann nichts über die Richtung der (finalen) Abstimmung aus.

Aber ich könnte daneben liegen ich habe im Moment wenig Zeit wirklich alles genau zu lesen.


dewm
31. Mai 2017 um 22:07  |  603682

@Monitor: Was sollte mit einem höheren Gewinn als € 500.000 (bei € 120 Mio.) gemacht werden? Im Ernst: Wozu benötigt eine KG a.A. (Fußball) den Gewinn? Gibt es Punkte für Gewinn?


Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:15  |  603684

@Seuche:
Autisten und Schwachmaten waren zwei verschiedene User. Armselig, blöd und halbstark gab es auch noch, jeweils von anderen Usern.

Klar ist: Es wurde eine so eindeutige Mehrheit erzielt, dass das wohl kaum auf eine kleine Gruppe von Pöblern, Hools, Ultras, FKO zu reduzieren, oder in sonstige Schublade zu stecken ist. Wenn sich hier nun, was gerne der Gegenseite vorgeworfen wird, sich klar über die anderen erhebt, frage ich mich, wo waren denn die Hüter der Vernunft?


Traumtänzer
31. Mai 2017 um 22:17  |  603685

#Brooks
Nun ja, ich finde es auch irgendwie schade, dass er geht, aber auch gut, dass der Weggang mal ordentlich auf die Akademie einzahlt.
Die Umstände und Beweggründe insgesamt erscheinen mal wieder etwas fragwürdig, aber hilft einem ja auch dabei, sich selbst weiter vom Weg der Fußballromantik zu entfernen.
Machet jut, JAB! Mögest Dein Glück beim neuen Verein finden.


31. Mai 2017 um 22:19  |  603686

Vermutlich waren die Hüter der Vernunft zu Hause.


monitor
31. Mai 2017 um 22:20  |  603687

@devm
Hab ich doch durch die Blume gesagt:
Festgeldkonten füttern! KKR ablösen können. Stadion selber finanzieren, mitten im Prenzlberg, genannt blau-weiße Rückgentrifizierung. 😉
Freibier für alle Besucher bei freiem Eintritt….
Ich habe da ganz viele Ideen. 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. Mai 2017 um 22:20  |  603688

„Da wünscht man sich, dass bald die 50,1+1-Regel fällt“

mein Morgenpost-Text zur Mitgliederversammlung – Hertha in der Vertrauenskrise – hier


31. Mai 2017 um 22:21  |  603689

Jepp Alpi
31. Mai 2017 um 21:50 | 603678

Ich sollte meinen Terminkalender freischaufeln und ein par Tsd. Euro beiseite legen, um mir Australien anzuschauen. Obwohl es das Australien Upfields nicht mehr gibt.


Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:23  |  603690

@Hurdie:

Die Mitgliederversammlung wollte über den Antrag abstimmen, dass Hertha nach Berlin gehört und sämtliche Anstrengungen, welche ein Stadion außerhalb Berlins betreffen, eingestellt werden. Da aus Herthas Sicht der e.V. nicht zuständig ist und somit die MV keine Handlungsgewalt hat, wurde der Antrag auf Drängen der Mitglieder als „Empfehlung“ an die Geschäftsführung umformuliert. Diese Empfehlung wurde mit einer überwältigenden Mehrheit abgesegnet (ca. 20 Nein-Stimmen bei ca. 1600 anwesenden Mitgliedern).
Da hier die Grundstimmung eine ganz andere ist und teils drastische Worte zu dieser Entscheidung gefunden werden, frage ich mich, wo die Leute gestern waren. Und wenn sie nicht da waren, ist man dann wirklich in der Position derart drastisch über solch ein eindeutiges Votum zu urteilen?


Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:25  |  603691

@Uwe Bremer:
Woher kommt das Zitat mit Bezug zur 50+1 Regel? Eigene Feder?


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 22:31  |  603692

Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:23 | 603690

danke dir, das war mir wirklich nicht klar.

Es wurde also abgestimmt, dass der Antrag als Empfehlung an die Geschäftsführung geht. Und, wenn ich es richtig verstehe, ist die Geschäftssführung noch weiter gegangen als eine Empfehlung entgegenzunehmen, nämlich ggf (!) sich verpflichtend an eine Mitgliederabstimmung zu halten. Richtig?

Dank dir nochmals.


dewm
31. Mai 2017 um 22:34  |  603693

@MONITOR: Als Scherz ist Deine Antwort witzig. Deinen Humor schätze ich sehr. ABER im ERNST: Wir wissen Beide, dass man all die von Dir genannten Dinge und besonders das Freibier (für uns Beide und auch den Whisky) ins Budget einpreisen kann. So bleibt meine Frage. Bei einer KG a. A. (Fußball) ist jeder (zu versteuernder) Gewinn für mich schlechtes wirtschaften. Minus wie sonst oder von mir aus ne Null (welcher Farbe auch immer) muss der Plan sein. Was ist denn das Ziel einer KGa.A. (Fußball)? Doch nicht Gewinn. Wen sollte Gewinn interessieren?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. Mai 2017 um 22:38  |  603694

@Dielila

Socken des Präsidenten, die Digitalisierung und die Mitgliederversammlung – so hat der Kollege Linke den Abend erlebt – hier


Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:39  |  603695

@Hurdie:

Direkt vor der MV gab es eine Präsidiumssitzung.
Dort ging es darum: beide Anträge sind nicht zulässig. Damit wird sich die MV vermutlich nicht abspeisen lassen. Daher beschließen wir, was Gegenbauer auch schon vorher sagte: „Wir machen nichts gegen den Willen der Mitglieder!“
Daraus fasste das Präsidium den Entschluss: Im Falle eines Standortwechsels, verpflichtet sich das Präsidium seine Mitglieder zu befragen. Deren Votum entscheidet. Die Hoffnung wohl: damit geben sich die Mitglieder zufrieden und Hertha behält das Druckmittel Brandenburg. Daraus wurde nichts, weil sich die Mitglieder damit nicht abspeisen lassen wollten. Nun gibt es die – natürlich nicht bindende, aber doch deutliche – oben beschriebene Empfehlung an das Präsidium.


brehmchen
31. Mai 2017 um 22:46  |  603696

Brooks steht für viele Eigenschaften und Abläufe, die wir als Fans eigentlich immer wollen. Berliner, die aus der eigenen Jugend in die Profimannschaft überführt werden und es in die Stammelf schaffen. Ständig liest man, dass Hertha zu wenig aus dem Nachwuchs macht, etc. Brooks ist für mich eigentlich ein perfektes Beispiel, wie es laufen kann. Auch außerhalb des Platzes erscheint mir seine zurückgenommene Art eigentlich sehr sympathisch. Bei Kevin Boateng wurde die Rüpelhaftigkeit noch bemängelt, bei Brooks wird die Zurückhaltung als Führungsschwäche ausgelegt. Ja, was denn nun? Mit Brooks verliert Hertha einen tollen Spieler, auch wenn er sich in der Rückrunde einige Patzer erlaubte. Sportlich sehe ich seinen Weggang als Verlust, Jordan wird noch brauchen, bis er seine (Brooks) Qualität hat. Insofern staune ich über die kritischen Kommentare hier.

Worüber ich mich aber auch heute noch ärgere, sind seine m.E. etwas scheinheiligen Aussagen, bei denen er seinen Wechseltraum nach England erklärte. Den Wechsel nach Wolfsburg empfinde ich als Schlag in das Gesicht. Vom EL-Teilnehmer zum Fast-Abstieger. Wolfsburg dürfte jedenfalls nicht in England liegen. Um Perspektive geht es da nicht. Nur noch um Geld. Was sollten dann die vorherigen Statements? Man kann sich überzeugender verabschieden. Allagui hat gezeigt, dass es anders geht. Niemeyer hat es auch gezeigt. Bin gespannt, wie auf Brooks reagiert wird, wenn er nach Berlin kommt. Der professionelle Fußballsport macht mir in letzter Zeit wenig Spaß. Gibt es denn wirklich keine Fußballromantik mehr?


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 22:47  |  603697

Jack Bauer
31. Mai 2017 um 22:39 | 603695

Danke


monitor
31. Mai 2017 um 22:48  |  603698

@devm
BWL ist echt nicht mein Ding, da lerne ich gerade durch solch nette Entgegnungen wie Deiner etwas dazu.
Solltest Du mal ein Problem mit Deiner Wechselschaltung haben, da kann ich effektiv helfen. 🙂


Tojan
31. Mai 2017 um 22:49  |  603699

@pathe
ich erkenne ein muster in deinen präferenzen und ablehnungen 😉


monitor
31. Mai 2017 um 22:54  |  603700

@brehmchen
Für mich waren Abwanderer wie Fathi, Rafael und jetzt Brooks eigentlich immer stille Helden.
Sie zogen in die Einöde um Hertha Geld zu ermöglichen.
So macht es Brooks jetzt auch, nicht ganz uneigennützig, aber zum Vorteil beider.
Ist doch prima!


dewm
31. Mai 2017 um 22:55  |  603701

GENIAL @MONITOR! Warum fangen wir nicht beim Bier an? Das habe ich neben vielen anderen leckeren Dingen (gekühlt) immer im Haus. Aber eine meiner Wechselschaltungen macht seit Anfang Januar (!) wirklich Probleme. Leider ist ein mir sehr wichtiger Mensch davon (sehr) negativ betroffen und lässt es mich hin und wieder auch spüren… Wenn es also eine Möglichkeit gäbe… VERDAMMT GERN!


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 22:55  |  603702

Niemeyer ! Er kommt doch zurück,aber was macht er
jetzt eigentlich bei Hertha?


jenseits
31. Mai 2017 um 22:55  |  603703

Verstehe überhaupt nicht, worüber sich die Antragsleute aufregen. Was ist so ein läppischer Antrag im Vergleich zur Ankündigung Gegenbauers, die Mitglieder gegebenenfalls über den Standort abstimmen zu lassen? Für mich ist all das sinnloses Unterfangen.


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 22:59  |  603704

Himmel,
Brooks ist Arbeitnehmer. Er kann sein Gehalt knapp verdreifachen.
Wer würde nicht seinen Arbeitgeber dafür wechseln?

Er verdient pro Jahr 2.5 Mio mehr! Über Jahre! MEHR!

Wer würde nicht seine Seele verkaufen für einmal 2.5 Mio? Nicht für mehrfach 2.5 Mio MEHR?
Er muss gar nicht seine Seele verkaufen, er wechselt den Arbeitgeber im gleichen Berufszweig.


immer dabei
31. Mai 2017 um 22:59  |  603705

Nach meiner Wahrnehmung waren es gestern bei der Abstimmung deutlich mehr als 20 Nein-Stimmen. Es waren eher ein Verhältnis 80%-20% der Stimmen per Handzeichen.


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 23:06  |  603706

Es verteufelt doch auch keiner Brooks! Wir alle
hätten ihm doch nur einen wirklich guten, sym-
pathischen Verein gewünscht!


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 23:11  |  603707

U.Kliemann
31. Mai 2017 um 23:06 | 603706

Freiburg? Augsburg? München? BvB? Hamburg? RBL? Schlake?


Tojan
31. Mai 2017 um 23:19  |  603708

@hurdi
ich würde stand jetzt (ende des studiums) meine jobwahl nicht vorderranging vom geld abhängig machen, auch weil ich in meiner branche so oder so gut genug verdienen werde. dementsprechend kann ich sehr wohl auch diese maßstäbe bei brooks anlegen.


hurdiegerdie
31. Mai 2017 um 23:20  |  603709

U.Kliemann
31. Mai 2017 um 23:06 | 603706

Keiner verteufelt ihn? Als was würdest du denn Geld-Hure bezeichnen?

Ich gehe lieber schlafen.
Nächtle


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 23:21  |  603710

Klar die 4 Letztgenannten hätten wenigstens
noch 5 Millionen draufgelegt. Oder auch die
letzten 5. Nein ,in der Bundesliga wechseln
ist schon OK . VW braucht halt Verstärkungen
aus Berlin um nächtes Jahr nicht abzusteigen.


U.Kliemann
31. Mai 2017 um 23:27  |  603711

Schlafen gehen erscheint mir auch sinnvoll.
Guts Nächtle.


pathe
31. Mai 2017 um 23:46  |  603712

@Tojan um 22:49
Tust du das? Lass mich dran teilhaben…


Tojan
31. Mai 2017 um 23:47  |  603713

@pathe
„neu ist immer schlechter“?

(ich hoffe du erkennst wenigstens diese referenz)


pathe
31. Mai 2017 um 23:48  |  603714

@hurdiegerdie um 22:59

Endlich noch jemand, der es kapiert!


pathe
31. Mai 2017 um 23:53  |  603715

@Tojan

Nö, von dieser Denke bin ich weit entfernt.
Ich habe ein Smartphone.
Mache Carsharing.
Kaufe Fahrkarten per App.
Orientiere mich per Googlemaps (statt mit einen Shell-Atlas).
Benutze Spotify.
Reiche meine Arztrechnungen per App ein.
Kommuniziere per WhatsApp.
Brauchste noch mehr Beispiele?

Aber Twitter ist Mist. Dabei bleibe ich.
Und nein: Das hat nix mit einer verkorksten Zeitlinie zu tun.


Tojan
31. Mai 2017 um 23:55  |  603716

@pathe
wie der smiley andeutete, war das ganze auch nicht ganz ernst gemeint.

wenn twitter für dich nichts ist, kannst du es gerne so sehen. ich möchte es als meinen täglichen überblick über die geschehnisse der welt nicht missen. viel besser und ungefilterter als jede nachrichtensendung/seite.

und ein anderes modernes medium kann mir das so auch nicht bieten.


pathe
31. Mai 2017 um 23:59  |  603717

Aus dem von @ub verlinkten (sehr guten) Artikel der Berliner Zeitung:

„… desto bedrückender wurde diese Frage: Warum ist Hertha BSC eigentlich so unfähig, sich selbst zu feiern? Es gab doch wahrlich genug Gründe: Platz sechs, Rekordetat, Rekordablöse für John Brooks, Marvin Plattenhardt ist Nationalspieler, stabile Ticketpreise, und Ende Juli gibt es einen Jubiläumskick gegen den FC Liverpool.“

Diese Frage stelle ich mir auch. Is dit Berlin?


1. Juni 2017 um 0:05  |  603719

„twitter ist mist“
Ach?!


1. Juni 2017 um 0:07  |  603720

Ich kapier diese Moralapostelei nicht . Ich werde es nie verstehen, was 1. Brooks gross anderes machen /sagen soll:
wir haben doch einige Fakten in den letzten Tagen gehört und gelesen und einige subtexte, die auch schon nahezu jeder ahnte:
– Hertha bracht frisches Geld, um bessre Transfers zu machen
– Pal kommt nicht so gut mit JAB klar
– JAB seinerseits wohl auch nicht fan vom Pal
-England ist der Traum
– aus England kam aber kein besseres Angebot als das von Wolfsburg; das könnte auch u.a. an den Dingen liegen. die @exil hier zweimal schon verlinkte..
– Der Deal ist für Hertha sehr gut und monetär auch für Brooks.
Wolfburg hat immer das Potential für einen Titel, haben unter Umständen immer eine Top-Mannschaft. ( anders als Hertha wurde Wolfsburg Deutscher Meister, Pokalsier und so weiter..)
Also: was ist da so schwer zu verstehen`Hätte er nach England gehen können, für 20+ Euro, hätte er es gemacht.
Was nun, will man wem vorwerfen?

Aus sportlicher Sicht, bin ich skeptisch, weil ich die IV für unseren insgesamt besten und beständigsten Mannschaftsteil hielt. Und JordanT., den ich emotional etwa ähnlich sehe, wie JAB, wird noch Zeit brauchen. Baak muss erstmal herangeführt werden. Also eine Lücke wird er schon reißen.
-Das kann man ganz sicher anders sehen. Wir werden sehen, wie gut Hertha das kompensieren wird
Aus emotionaler Sicht, trauere ich , weil MIR als Sympathisant der Hertha einer der Figuren fehlt, die aus der Grauen Maus Hertha FÜR MICH mehr gemacht haben.
ch kann mich nur an despektierliches Nachkarten schwer gewöhnen und „Geld-Hure“ u.ä. macht mich sogar sauer,


dewm
1. Juni 2017 um 0:14  |  603721

Großartig tojan (23:19 Uhr): Du Glücklicher wirst mit 40k oder sogar mit 45k einsteigen. Sind es ein paar k mehr? Wenn Du die Steuern und Abgaben einrechnest, sind die Unterscheide, die es bei den Angeboten die Dir als Einsteiger gemacht werden zu bedenken gib, in der Tat nebensächlich. Da sollten wirklich weitere Dinge eine Rolle spielen. NUR, DU übersiehst, dass Brooks kein Einsteiger ist. BROOKS hat einige Jahre bezahlten Fußball (auf TOP Niveau) hinter sich. BROOKS ist unumstrittener Nationalspieler. BROOKS hat bereits WM gespielt. Willst Du DICH als Einsteiger wirklich mit einem gestandenen und dennoch entwicklungsfähigen deutschen Innenverteidiger (Fußball!) vergleichen? Wo sind Deine Referenzen? BROOKS geht es darum in einem Jahr (eines beschränkten, heute nicht abzusehenden Zeitfenster) 1.000k mehr zu verdienen… Hier setzt DU Dich selber und Deine angestrebte Karriere als Vergleich an? Herzlichen Glückwunsch!


TF-Fan
1. Juni 2017 um 0:14  |  603722

Ich glaube er kommt nach x Jahren ablösefrei zurück… das ist der Deal zwischen JAB und HBSC. Dafür kann diese Saison mehr investiert werden.

Könnte sein, oder?


1. Juni 2017 um 0:18  |  603723

@tf-fan..eher spielt er in drei Jahren in England oder Italien.., glaube ich.

@tojan…23:19..ähem.


Tojan
1. Juni 2017 um 0:21  |  603724

@dewm
es ist mir komplett egal, wie viel ein mensch verdient. ob er wie brooks mehrere millionen im jahr bekommt oder nur ein paar tausend, weil er an der tankstelle an der kasse steht.

wenn ich aber, wie brooks, in meinem job schon mehr verdiene, als ich mit einem normalen! lebenstil jemals werde ausgeben können und dann noch aufgrund eines höheren gehalts wechsele, dann muss ich, zumindest zum teil, mit dem vorurf der geldgeilheit leben.

brooks hat bereits hier pro jahr mehr verdient, als andere menschen in ihrem gesamten leben erhalten, da ist mein verständnis für noch mehr wollen leider nicht vorhanden. aber das unsere gesellschaft kein maß mehr kennt, ist ja nichts neues.


dewm
1. Juni 2017 um 0:29  |  603725

SUPER @tojan: „kein Maß mehr kennt“… Na klar. Kann es sein, dass Du vergessen hast, dass das hier der ImmerHertha-Blog bist. Es geht um Bundesliga-Fußball – Also PROFI-Fußball. Ansonsten hast Du Recht: Es ist komplett egal, wie viel ein Mensch verdient.

Mach mal Dein Ding! Aber erwarte nicht, dass Du mit solchen Absprüngen aus der Diskussion hier ernst genommen wirst!


Tojan
1. Juni 2017 um 0:29  |  603726

btw: sportlich ist es für brooks genauso sinnig jetzt zu wolfsburg zu wechseln, wie es selke sportlich weiter gebracht hat, nach leipzig zu gehen.


Tojan
1. Juni 2017 um 0:32  |  603727

@dewm
wie dir vllt schon aufgefallen ist, trete ich hier schon seit ewigkeiten dafür ein, dass der bundesliga fußball ein maß wiederfindet, aber da die breite masse es (noch) nicht will, ist das ein kampf gegen windmühlen für mich. du kannst mich gerne als realitätsfremd verschreien, nur dann darf ich dir auch ideale absprechen.


dewm
1. Juni 2017 um 0:39  |  603728

@tojan: Definiere doch bitte, wann der „Bundesliga Fußball“ das Maß verloren hat? Du kommst mit „normalen Lebensstil“. Wer definiert den? Du? Wer bist Du, dass Du „normalen Lebensstil“ einfordern kannst? Und warum kommst Du für diese Forderung ausgerechnet auf einen BLOG in dem bei Endspielen der Champions League genau diese kommentiert werden. Glaubst DU, Du bist hier richtig? HEY: Bundesliga Fußball!

Mach ma! Ernst zu nehmen bist DU nicht.


Tojan
1. Juni 2017 um 0:54  |  603729

@dewm
ok, ich darf hier also nur schreiben, wenn ich das, was im fußball momentan abgeht für nicht schlecht empfinde? wenn ich die von dir angesprochene CL feiere und es super finde, das sportlicher wettbewerb nicht mehr existiert?

wenn du meinst. das gute daran ist: von personen wie dir braucht man auch nicht ernst genommen werden.

btw: was normal ist definiert die mehrheit. und die mehrheit verdient und investiert unter 2 mio in ihrem leben und nicht im jahr.


apollinaris
1. Juni 2017 um 1:14  |  603730

Aber was genau, wirfst du Brooks vor?
was hätte er machen sollen?“


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 1:18  |  603731

ooch Leute
die letzten 2 Wochen war hier mehr als angenehm und fast schon harmonietriefend so ganz urselchenfrei
es gibt auch andere Meinungen als die eigene, sonst würde es auch keine Diskussionen hier geben und wäre ein reiner Monologblog
man muß sie ja nicht teilen, aber wenigstens akzeptieren, sofern sie im vernünftigem Rahmen ablaufen


apollinaris
1. Juni 2017 um 1:46  |  603732

Weshalb wird aber jemandem vorgeworfen, dass er den Verein verlässt, wenn der Verein genau dies offensichtlich auch möchte?
Diese Frage finde ich legitim und die Antwort würde ich ggfs auch weiter diskutieren, wenn dies erlaubt wird..
Die Grundsatzdebatte lasse ich mal aussen vor
Wer issn wieder “ ooch Leute“ Icke och?


Tojan
1. Juni 2017 um 1:46  |  603733

@apo
ich werfe brooks gar nichts vor. er hat sich für das geld entschieden und ich akzeptiere das, auch wenn ichs aus persönlicher sicht nicht verstehe. schließlich ist er bei weitem nicht der einzige, der so handelt. aber dann soll man das bitte auch genau so benennen und nicht andere gründe vorschieben.


dewm
1. Juni 2017 um 1:57  |  603734

@tojan: Du darfst alles schreiben was Du willst. Ich bin der Letzte, der Dir irgendwas verbietet. Es geht ums ERNST NEHMEN. Du hast die Angewohnheit, Fragen zu ignorieren. Dabei bist DU konsequent. Du ignorierst nicht nur meine (wann ist das Maß verloren gegangen?) sondern auch anderer Fragen (was wirfst DU denn nun Brooks vor?).

Nicht ich bin es, der die CL kommentiert. Es sind hunderte Millionen, die zu schauen. Nenn es feiern. Ich werde wahrscheinlich gar nicht merken, dass das CL-Finale gespielt wird. Ich bin nicht mal sicher, wer antritt. Wahrscheinlich sind es zwei der üblichen Vereine… Verstehe doch bitte, dass nicht ich derjenige bin, der aus der Zeit gefallen ist, weil er Geschäfte im Dunstkreis von Hertha B.S.C. mit dem ins Verhältnis setzt, was „der Durchschnitt“ verdient. Seltsamer Weise bist DU derjenige (obwohl doch so moderne Kommunikationskanäle nutzend), der dieses Fass aufmacht und wenn andere (diesmal ich) drauf eingehen, ausweicht… Das ist der Punkt! Wie soll man „Ausweichler“ ernst nehmen? Bleib bei Deinen Argumenten! Lies die Kommentare seit 23:19 Uhr noch einmal in Ruhe nach! Interpretiere weniger! Ich nehme Dich immer beim Wort…


1. Juni 2017 um 2:41  |  603736

@tojan..also hätte Brooks sagen sollen: „nö, Preetze-Boy, da kannste machen , was du willst: ich bleibe. Mir auch egal, ob der Trainer mich überhaupt aufstellt. England wäre cool, hat sich aber keiner gemeldet. Also bleibe ich hier. Basta!
So?
Hört sich meschugge an, aber du hast nicht auf den 2. Teil meiner Frage geantwortet. Und dann stelle ich mir das Szenario so ungefähr vor
„Weshalb wird aber jemandem vorgeworfen, dass er den Verein verlässt, wenn der Verein genau dies offensichtlich auch möchte?
Diese Frage finde ich legitim“
Und bezüglich seines neuen Vereins ( Arbeitgebers), sagt er noch: “ na „ja, Wolfsburg ist natürlich Kacke, will keen Mensch.
Aber haste Kacke am Fuss, hast Kacke im Kopp. Immerhin: die Kohle stimmt.
und Berlin ist umme Ecke.“


Susch
1. Juni 2017 um 7:38  |  603737

Jetzt weiß ich auch warum Ibisevic und Kalou nie wechseln werden.
Weil sie hier gut genug verdienen.
Brooks hat uns genau das eingebracht, was die Akademie am Ende auch einbringen sollte.
Geld…..Deswegen sollte man jetzt auch Torunarigha nicht irgendein anderen Spieler vor die Nase setzen, sondern fest auf der Position von Brooks spielen lassen.
Am Ende wird sich das sportlich und finanziell lohnen.
Die 17-20 Millionen Mehreinnahmen sollten jetzt auch endlich in Qualität, anstatt in Breite investiert werden.


TR
1. Juni 2017 um 7:41  |  603738

Laut Kicker „Printausgabe“ gibt es wohl wieder Interesse an Augustin. Paris will allerdings eine Ablöse im zweistelligen Bereich . Kann das jemand bestätigen?

Augustin würde den richtigen Schritt machen!


Elfter Freund
1. Juni 2017 um 7:52  |  603739

Typische Diskussion hier, fast schon normal in der heutigen Zeit. Auf der einen Zeiten idealisierende Moralapostel, die garantiert so ein Angebot ausgeschlagen hätten und noch nicht mal die Wohnung wechseln würden, um die Nachbarn nicht zu enttäuschen, auf der anderen, die sich bemühen, die Dinge einfach mal sachlich zu sehen und die Sache zu nehmen, wie sie ist. Profifußball, ich spiele für Geld, ich bin Arbeitnehmer und wechsele, wenn es für mich ok ist, den Arbeitgeber. Nennt sich im übrigen Freizügigkeit. Wir sind hier nicht im Amateurbereich, wo dann auch mglw. andere Dinge noch ne Rolle spielen.

Jedesmal derselbe Schmarrn.


Derby
1. Juni 2017 um 7:53  |  603740

Und der Kicker schreibt, dass alles klar ist mit Rekik ist als Brooks Ersatz. Mit dem Verein noch nicht.

Und mit Hahn ist man weit entfernt von einer Einigung – verhandelt aber – wie auch die Eintracht.


1. Juni 2017 um 8:01  |  603741

Denke persönlich eher an diese Verstärkungen, da wir ja trotz Brooks Wechsel nicht im Geld schwimmen werden.

IV – Rekik
RA – Alioski
LA – Leckie
ZOM – Möhwald
MS – Köpke

Das ergebe für mich folgende Aufstellung: 4 – 4 – 2

Jarstein
Weiser – Stark – Rekik – Plattenhardt
Alioski – Darida – Möhwald – Leckie
Köpke – Ibisevic

Torunariga wird sich wohl mit Rekik abwechseln und
Kalou wird durch die zusätzliche Belastung in der
Nationalmannschaft höchstens noch Auswechselspieler.
Duda und Möhwald könnten je nach Gegner auch variieren.


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 8:07  |  603742

@NKBerlin

wo hast du die Namen Möhwald & Alioski her?
ist nur ne interessierte Frage, die beiden Namen sind mir in Bezug zu uns noch garnicht untergekommen


Susch
1. Juni 2017 um 8:22  |  603743

Alioski war schon länger im Gespräch.
Allerdings in den letzten Wochen eher nicht mehr.
Möhwald ist wohl ein Wunschspieler von NK Berlin.


DreiPunkt
1. Juni 2017 um 8:26  |  603744

Was ich bisher gehört, gesehen und gelesen habe, ist Rekik ein hochveranlagtes, aber wenig konstantes und bisweilen etwas „schludriges“ IV-Talent. Hat sich bisher nicht bei OM durchsetzen können und wurde häufiger gar nicht berücksichtigt – offensichtlich beim Trainer aus dem einen oder anderen Grund in Ungnade gefallen.

Klingt mir sehr nach Brooks (und seiner Zeit bei Luhu) und ich weiß deshalb nicht, ob er der richtige Ersatz ist. Und schon gar nicht, ob ich möchte, dass er Jordan im Weg stehen soll.

Sein Alter und die damit einhergehende Entwicklungsperspektive sprechen für ihn, aber ansonsten fürchte ich eher, wir kommen vom Regen in die Traufe…


1. Juni 2017 um 8:31  |  603745

Habe diesen Namen im Vergleich zu den finanziellen Rahmenbedingungen von Hertha mir mal zusammen gerechnet. Größerer Hausnummern sind doch so gut wie nicht zu bezahlen, trotz Brooks.

Rekik – ca. 3-4 Mio.
Alioski – ca. 3-4 Mio.
Leckie – um 3 Mio.
Möhwald – um 3 Mio.
Köpke – ca. 1-2 Mio.

Dazu das Handgeld und sonstige Transferkosten !!
Wer rechnen kann sieht da nicht mehr viel Spielraum, oder ?

Im übrigen hatte ich ja geschrieben, MEINE PERSÖNLICHEN Vorstellungen, keine von HBSC oder TM etc. 😉


fechibaby
1. Juni 2017 um 8:34  |  603746

Ex-Herthaner Solomon Okoronkwo wechselt zum
Berliner Pokalsieger BFC Dynamo.


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 8:39  |  603748

an sich nicht schlecht gedacht
aber mit Anspruch Platz 6-8 und EL werden wir vielleicht nicht mehr ins ganz unterste Regalfach greifen
Hahn soll ja auch bei ca. 5 Mio liegen, Duda war letztes Jahr ähnlich teuer
für Ersatzspieler sind deine Preise völlig okay, für anvisierte Stammspieler vielleicht „etwas“ teurer
da fischen ja noch einige mehr als wir mit in dem Pool


TR
1. Juni 2017 um 8:40  |  603749

Rekik wurde in der Saison 14/15 mit dem PSV Meister. Dort bildete er mit Bruma eine sehr starke IV.

14/15 folgte dann ein etwas dürftiges Jahr mit OM. Dort machte er 24 Spiele und dann kam nun in der abgelaufenen Saison für ihn ein sehr schwaches Jahr. Neue Umgebung, neues Glück? Abschreiben würde ich ihn nicht. Für 3-4 Mio sicherlich kein schlechter Transfer.


blauball
1. Juni 2017 um 8:41  |  603750

Super Artikel in der MoPo über Juve. Jeder Verein ist anders gelagert, nicht jeder Verein hat einen Milliardär als Freund fürs Leben, aber es ist doch interessant, wie die Besten das machen.

„Jeder, der für Juventus arbeitet, muss täglich ans Siegen denken. Denn die Juve existiert ausschließlich, um zu gewinnen“
„Das Szenario im modernen Fußball hat sich radikal verändert, denn Umsatzzahlen besitzen wie in jedem Wirtschaftsunternehmen absolute Priorität“

Da zählen dann halt letztendlich nur Ergebnisse. Daran müssen sich die Verantwortlichen messen lassen. Zur Zeit bin ich sehr entspannt. Eigenes Talent (nach Ewigkeiten ein toller Erfolg der Akademie) teuer verkauft, endlich mal Geld zum investieren in die Qualität der Mannschaft, weitere eigene Talente. Nun muss MP noch Gucci und Stocker verkaufen und neben den Leckies auch echte Verstärkungen holen. Wann hatten wir so eine gute Situation? Auch die Finanzen sind nicht mehr eine peinliche Katastrophe.


Langer
1. Juni 2017 um 8:44  |  603751

@Jack Bauer
Bei 20 Nein-Stimmen – lass es von mir aus auch 40 oder 60 gewesen sein – frage ich mich wo denn die ganzen Helden des Blogs waren, die nun die gesamte (!) Mitgliederversammlung als „autistische Schwachmaten“ betiteln.

Danke !!


Stehplatz
1. Juni 2017 um 8:49  |  603752

Find ich gut. Hahn kommt wohl nicht zu 100%, man ist an Augustin und Rekik dran. Gibt schlimmeres. Zudem wird Alioski Lugano nach dieser Saison verlassen. Den statt Hahn noch und ich wär glücklich.


Valadur
1. Juni 2017 um 8:50  |  603753

Davie Selke steht nach unseren Informationen unmittelbar vor einem Wechsel von RB Leipzig zu Hertha BSC.
#ssnhd #skytransfer


Valadur
1. Juni 2017 um 8:51  |  603754

Selke und Hertha haben sich auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt.

Mehr Infos ab 9 Uhr

#ssnhd


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 8:56  |  603755

ui Selke, chapeau
Petersen soll ja auch nicht mehr glücklich sein
den noch dazu (hätte man vor Jahren schon machen sollen), dann hätten wir unsere konstanten Sturmgenerationswechsel


uamini
1. Juni 2017 um 8:59  |  603756

Da bin ich ja mal aufs Finanzielle gespannt…Werder hat es lang probiert, ist aber immer wieder an RB’s sehr hohen Forderungen gescheitert.


uamini
1. Juni 2017 um 9:02  |  603757

Sky News spricht von einem „niedrigen zweistelligen Millionenbetrag“…puh.


Freddie
1. Juni 2017 um 9:08  |  603758

Ich frage mich ja, wer die 20 Nein-Stimmen erfunden hat.
20 % triffts eher.

Selke…
Surprise, surprise


backstreets29
1. Juni 2017 um 9:14  |  603759

Selke???

Hut ab, den hätte ich ja gern bei uns gesehen, aber der Glaube, dass wir so einen Transfer stemmen könnten, fehlte mir bisher.

Wenn das stimmt, ist das ein Top-Transfer


Alpi
1. Juni 2017 um 9:18  |  603760

Brooks weg dafür kommt Selke.
Das könnten nächste Saison torreiche Spiele werden…

Das wäre ein toller Transfer. Am besten gefällt mir, dass dieses Jahr die Transfers schon frühzeitig getätigt werden.


DreiPunkt
1. Juni 2017 um 9:18  |  603761

Top-Transfer, allerdings. Einer, der uns sportlich, wie auch – mittelfristig – finanziell weiterhelfen könnte.

Allerdings habe ich Sorge, da wir in diesem Fall ziemlich viel Geld auf ein „Pferd“ setzen. Wenn es gut geht – alles schick.
Aber nach Duda bin ich ein gebranntes Kind und bei unserem Glück… Man stelle sich vor, Selke kommt und fällt dann längerfristig aus. =/

Aber dennoch – falls er tatsächlich zustande kommt:
Ein toller Transfer, Micha! Hut ab!


kczyk
1. Juni 2017 um 9:20  |  603762

*denkt*
wichtiger erscheint mir eine vertragsverlängerung mit dem fußball-gott


jap_de_mos
1. Juni 2017 um 9:21  |  603763

Oha! Bin mal gespannt, ob das stimmt und wenn ja, wie er so einschlägt. Kann er eigentlich auch Außen? Sonst halte ich das für keinen sinnvollen Transfer. Bin skeptisch, aber wenn er denn kommt: herzlich willkommen!


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 9:24  |  603764

Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 8:39 | 603748

Wo stand, dass wir PLatz 6 – 8 in der kommenden Saison anvisieren?

————————————————

@Selke

Ich weiß ja nicht…
Hat mich bei RBL eher weniger überzeugt.
Dass RBL nun auch noch Mehrwert erlösen möchte, obwohl er in der letzten Saison kaum spielte, ist ebenso ärgerlich.
Meine, von Bremen wollten sie 10 – 12 Mio.
Das ist zu viel…

Oh… wie @jap… kein sinnvoller Transfer.


Start-Nr.8
1. Juni 2017 um 9:27  |  603765

Preetz, Gegenbauer, Schiller und Dardai machen hervorragende Arbeit. Es entsteht zur Zeit so einiges. Man kann doch nur zufrieden sein, sportlich, wie strukturell und finanziell, gemessen daran, woher wir kommen. Dennoch drehen einige „Fans“ durch wegen pinker Trikots oder wegen einer Planspiele zu Spielstätten. Diesen „Fans“ ist das Vorankommen von Hertha nicht wichtig; „Tradition“ im Sinne von Stagnation und Ausschluss jeglichen Fortschritts oder wenigstens Veränderung wird gefordert. Es ist mir sehr recht, wenn diese Pöbler frühzeitig die Versammlung verlassen, denn Sie behindernnnur und nerven.

Brooks: Hertha hat von Jay profitiert, wie noch von keinem Spieler. Wir alle können und müssen ihm zutiefst dankbar sein, ganz unabhängig davon, wohin er geht. Das ist seine private Angelegenheit. Er ist ein freier Mann und kein Leibeigener. Ich wünsche ihm alles, alles Gute, solange Wolfsburg auch 2018 hinter uns steht. 🙂


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 9:28  |  603766

Langer
1. Juni 2017 um 8:44 | 603751

Mit dem Zählen hast Du es scheinbar nicht so…
Es war EINER, der sich zu dieser hirnrissigen Aussage verstieg, nicht der gesamte Blog, zumal einige von hier auf der MV anwesend waren…


TR
1. Juni 2017 um 9:31  |  603767

Selke…holla die Waldfee. Da ist es wieder Pokerfacepreetz. Selke ist natürlich ein ! Bin gespannt, was der Preetz noch so ausm Hut zaubert. Echt heftig.


Eigor
1. Juni 2017 um 9:34  |  603768

Selke für (Gerücht) 12Mio.€…..
halte ich für überteuert.
2.Liga war mäßig.
1.Liga war nichts.
Woher also die Wertsteigerung von 50% ???
btw: 12Mio.€ ist genau das, was RBL für jenen
https://www.transfermarkt.de/bruma/profil/spieler/139396
bietet……


Alpi
1. Juni 2017 um 9:34  |  603769

@kczyk
der hat schon so viele Vertragsangebote auf dem Tisch… warum sollte er ausgerechnet wieder mit uns verlängern?

*denkt*
Bekommt das neue Stadion eigentlich auch wieder eine Kapelle?


blauball
1. Juni 2017 um 9:40  |  603770

Mit Selke haben wir endlich wieder zwei echte Torjäger. Da muss Ibi jetzt Gas geben. Die neue Offensive nimmt langsam Formen an. Für unsere Verhältnisse ein toller Transfer mit viel Zukunft.

Dann noch in der BZ der Bericht über die Erweiterung der Jugendakademie!


Jack Bauer
1. Juni 2017 um 9:42  |  603771

@Exil:

Der eine mit dem Zählen, der andere mit dem Lesen:

„Autisten und Schwachmaten waren zwei verschiedene User. Armselig, blöd und halbstark gab es auch noch, jeweils von anderen Usern.“


kraule
1. Juni 2017 um 9:43  |  603772

#Selke ! ! !
Was gibt es da noch zu meckern ? ? ?

Kopfschüttel


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 9:45  |  603773

Jack Bauer
1. Juni 2017 um 9:42 | 603771

Nee, dann hat der gleiche User es nicht mit Rechnen und Lesen, wenn er zwei Begriffe auch noch zusammen zieht, oder?


Stiller
1. Juni 2017 um 9:46  |  603774

Selke? Für mehr als 10 Mio.???

„2.Liga war mäßig. 1.Liga war nichts.“ Stimmt.

Potential hat er. Kann was werden, muss aber nicht. Auf jeden Fall braucht er Einsätze.

Wird da noch ein Abgang vorbereitet?


kczyk
1. Juni 2017 um 9:50  |  603776

„… Bekommt das neue Stadion eigentlich auch wieder eine Kapelle? …“

*denkt*
es ist diesmal eine big-band angedacht


Jack Bauer
1. Juni 2017 um 9:53  |  603777

@Exil:

Der eine nennt sie Schwachmaten, der andere Autisten. Pointiert zusammengefasst ergibt das den „autistischen Schwachmaten“.
Abgesehen davon: Die Autoren dieser netten Beleidigungen haben sich ja noch nicht beschwert. Vielleicht trifft es ja ihren „Mindset“.


Colossus
1. Juni 2017 um 9:53  |  603778

Selke? krasse entwicklung


Herthas Seuchenvojel
1. Juni 2017 um 9:56  |  603779

@Jack:
dafür gab es hier auch etliche, die in einem gemäßigten Umgangston unterwegs waren

weiterhin
1. mir fallen spontan so etliche Leute hier im Blog ein, die zuerst einen Flieger bräuchten, um zur MV zu erscheinen
2. nicht jeder Fan ist auch Mitglied, oha was sind das nur für Fans?
3. manch einer hat Arbeitszeiten, die nicht kongruent zum Termin waren
4. manch einer ist auch zu erschlagen von der Arbeit, ihm reicht das Ganze gemütlich per Liveticker auf der Couch zu ertragen

und 5tens: wer weitreichend und vernünftig vernetzt ist, genug Zeit im Vorlauf hat um wiederum genug Leute für ein Thema zusammen zu trommeln, kann notfalls auch Einhorntrikots zur „bemerkbaren“ Agenda auf der MV zumachen
Negatives läßt sich bei weitem eher an Zustimmung und Unterstützung erreichen
Positive sind da meist träger, weil zufrieden

was erreicht wurde, war das Druckmittel gegen den Senat komplett zu zerschießen
bleiben wa halt weiter Mieter, kostet ja nüscht, Stadionname bringt auch nix und so weiter und sofort
gibt ja auch so viele Alternativstandorte in Berlin, dazu noch finanzierbar
Respekt, Applaus Applaus


Traumtänzer
1. Juni 2017 um 9:58  |  603780

#Selke
Wenn das stimmen sollte, wäre es zumindest eine Überraschung.

Pro:
Jung, entwicklungsfähig, gewisses Tempo, hat bewiesen, dass er Tore schießen kann

Contra:
Wie schon von einigen geschrieben… hat bei RBL oft auf der Bank gesessen (warum?), hatte auch seine Durststrecken, hat zwei Tore beim 1:4 gegen uns geschossen (nicht ganz ernst gemeint – aber hoffentlich war das für Hertha nicht allein das „Erweckungserlebnis“ und man sieht noch deutlich mehr in ihm…), zu hohe Ablöse im zweistelligen Mio.-Bereich für einen Bankspieler…

Da ich ihn auch nicht so oft habe spielen sehen: Wie gut ist er im eins gegen eins? Kann er selbst Chancen kreieren oder ist er auf „außen“ angewiesen?

Komisch, bei Contra, Zweifeln & Co fällt einem sofort wieder Einiges ein. Soll aber kein Gemeckere sein! Wenn er käme, meinetwegen für 7-8 Mio., würde ichs total gerne ausprobieren. Aber mit den 17+ Brooks-Mio. im Hintergrund wäre RBL ja schön blöd, ihn für unter 10 Mio. gehen zu lassen, schätze ich.


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 10:02  |  603781

Zur weiterführenden Mitgliedsdiskussion:

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/union-berlin/dauerkarten-union-mitglieder

——————————————————–

@blauball

Der Ausbau der Akademie ist ja nichts Neues… frage mich noch heute, warum man dafür einen Kredit aufnehmen musste…


pathe
1. Juni 2017 um 10:03  |  603782

Selke für 12 Mio.?
Hoffentlich nicht!!!


Alpi
1. Juni 2017 um 10:04  |  603783

wir sollten bei dem Begriff Kapelle bleiben, big-band ist doch wieder nur eines dieser neumodischen Anglizismen. Ich höre schon den nächsten Aufschrei der Fans.


1. Juni 2017 um 10:05  |  603784

Mehr als 10 Mio. wäre für Selke schon ein wenig teuer, da er bei der Nationalmannschaft oft viele sehr Gute Chancen vergeben hat. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren und sicherlich steigendem Wert aber ein kleineres Risiko. Könnte später dann für mehr als das Doppelte wieder verkauft werden. Hoffe es bleibt noch Geld übrig für einen Mittelfeld Spieler und Rekik kostet auch noch. Da sollten Harakiri und Stocker wohl langsam wieder etwas in die Schatulle bringen.


Valadur
1. Juni 2017 um 10:09  |  603785

Laut BILD kommt Selke für 8,5 Mio. €.


Jack Bauer
1. Juni 2017 um 10:11  |  603786

@Seuche:
Es gibt viele, auch gute Gründe, nicht bei der MV dabei zu sein. Der Tonfall, in dem dann über solch ein eindeutiges Votum der MV gelästert wird, halte ich trotzdem für nicht angemessen. Vereinfacht: Wer nicht wählen geht, kann auch nicht meckern.

Die MV hat ein eindeutiges Votum abgegeben, dass man nicht alles mitmacht, auch nicht, wenn es nur um ein Druckmittel geht. Ja, vielen scheint da Tradition und Werte wichtiger zu sein, als jeden Schritt im Wettlauf der Kommerzialisierung mitzugehen. Man könnte auch sagen, das Votum ging in Richtung: „Lieber Hertha BSC in Berlin im Kampf um den Abstieg, als in der Obi-Arena im Kampf um die CL in Ludwigsfelde“. Kann man gut finden oder nicht, aber es ist die eindeutige Meinung der MV.
Im Übrigen war es das erste Mal seit ewiger Zeit, dass das Präsidium und der Versammlungsleiter die Versammlung nicht im Griff hatten, weil die Wut der Mitglieder zu groß war. Das gab es auch zu Hoeneß‘ Zeiten nicht, wobei es damals Anlässe zum Aufstand gab.
Will sagen: Hertha (und der Fußball im Allgemeinen) hat in den letzten Monaten und Jahren erkennbar das Vertrauen der Fans (nicht nur einer kleinen Gruppe von Ultras oder Ostkurvlern) verloren.

Ergänzend: Die Mehrheitsmeinung hier im Blog scheint (entgegen der oft geäußerten Selbstsicht) diametral zur Mehrheitsmeinung im Stadion und vor Allem der MV zu laufen.


Slippen
1. Juni 2017 um 10:12  |  603787

Wenn Herr Selke in der letzten Saison regelmäßig gespielt und getroffen hätte, würde er

1. In Leipzig bleiben
2. Für deutlich mehr zu einem CL-Club wechseln und
3. Hertha hätte Werner verpflichtet, der in Leipzig dann nur zu Kurzeinsätzen mit 4 Toren gekommen wäre und bei dem sich dann einige Fragen würden, wie man so einen Bankdrücker holen kann.

Btw: Ob hier ein Augustin einschlagen würde ist genauso offen wie die Zukunft von Selke.


blauball
1. Juni 2017 um 10:15  |  603788

@Exil
Akademieausbau war angekündigt. Den ganzen Umfang dieser, zu mindest in D, einmaligen Anlage war mir nicht bekannt. Das ist Weltklasse und wird ein Magnet für Talente. Die Zwischenfinanzierung durch Herthaner ist „Kundenbindung“ pur.


Traumtänzer
1. Juni 2017 um 10:21  |  603789

Aha, 8,5 Mio. hörte sich zumindest schon mal etwas besser an. Wertsteigerung für RBL bei Selke seit 2015 (Kauf von SV Werder für 8 Mio.) also dann ca. 500.000 EUR. Wenn nicht noch irgendwelche Geheimoptionen (für RBL bei Weiterverkauf durch Hertha) greifen.


guerteltier
1. Juni 2017 um 10:21  |  603790

naja, ein Davie Selke hat in seiner ersten Saison bei Werder schon mal sein Potential mehr als aufgezeigt und bei RBL eben nicht so zum Zug gefunden, das war ja bei Vedat ähnlich, als der zur Hertha kam. @Ablöse der Bild: die sprachen bei Brooks auch von 17. Man sollte also annehmen das Brooks = Selke +9 Mios irgendwie hinkommt. ImIdealfall wären es dann Brooks = Selke + 11,5 Mios – das lässt sich dann schon etwas besser sehen. Klar, der Junge hat Potential, ist in der Mannschaft kein Unbekannter (spielt ja mit Stark und Weiser U21), kann die Sprache, kennt die Liga, hat Fähigkeiten/Potential und könnte bei einem WV auch ein Plus bringen. Lassen wir uns überraschen – vor allem, wie Hertha in Zukunft spielt: Ibisevic ODER Selke, UND Selke oder wie auch immer sonst. Generell: starke und unerwartete Nummer


Slippen
1. Juni 2017 um 10:21  |  603791

@Jack Bauer

Lässt sich aber auch in einem alten Sprichwort zusammenfassen: Geht es dem Esel zu gut, geht er aufs Eis.

Meinst du ehrlich, die MV verliefe viel harmonischer, wenn es permanent vor 30000 im halbleeren Olympia gegen den Abstieg ginge? Sorry, dazu fehlt mir echt die Fantasie. Bei aller Liebe zur Tradition: Eine Tradition um der Tradition willen kannst du vergessen. Die Meisterschaften in den 30ern sind auch nicht von 11 Berliner Kumpels errungen worden. Wenn wir Tradition ernst nehmen (nämlich Fußball um des Sieges und des Erfolges Willen zu spielen), dann kommen wir an Weiterentwicklung nicht vorbei. Ich bin froh, dass die Vereinsführung das mit Augenmaß angeht und Perspektiven auslotet. Wäre schön, wenn die Mitglieder da mitziehen würden anstatt kleinkariert Blockaden aufzustellen.

Nein, ich bezeichnen Mitglieder nicht als Esel.


Kettenhemd
1. Juni 2017 um 10:23  |  603792

Selke ist schon eine Überraschung. Jk Augustin soll wohl zu Dirtmund gehen. Vielleicht hat Hertha da den kürzeren gezogen und hat dann bei Selke zugeschlagen. Obwohl das komplett unterschiedliche Spieler Typen sind. Augustin fand ich schon sehr interessant. Steven Mounie von Montpellier haette mir auch gut gefallen wenn man einen Typ Ibi/Selke gesucht hat, weil er noch ein bisschen mehr zum Spiel beitragen kann als Selke und noch torgefährlicher ist. Preetz & Co verbringen damit viel mehr Zeit und haben auch eine recht gute erfolgsquote – also mal schauen was sie uns da bescheren (falls es überhaupt Selke ist)


kczyk
1. Juni 2017 um 10:25  |  603793

„… Die MV hat ein eindeutiges Votum abgegeben …“

*denkt*
wo spielen eigentlich all die vielen traditionsclubs mit starker fanbase !??


Derby
1. Juni 2017 um 10:25  |  603794

David – mhhh

Ich finde den Preis etwas hoch, außerdem halte ich ihn für den gleichen Typen wie Ibi. Eher ein Strafraumspieler.

Technisch ok, aber nicht herausragend. Dribbeln ist nicht sein Ding, dafür schiesst er aus allen Lagen und ist Kopfballstark. Kein Kombinationsstrümer der sich mal zurückfallen lässt.

Er bräuchte ein Team was ihn füttert mit Vorlagen, darum denken ich ein so so defensiv eingestellt Team wie wir, ist das Falsche für ihn. Es sei denn wir spielen endlich offensiver. Aber ob das mit der derzeitigen Mannschaft geht?

10-12 Mio. halte ich dann auch für etwas übertreiben 7-8 Mio. wäre eher nachvollziehbar. Ich hätte dann lieber – falls es finanzierbar und auch nach Berlin kommen würde – den Kollegen Augustin hier gesehen.

Ich hoffe noch, dass wir trotzdem noch Köpke holen als Nachwuchsspieler, da ich glaube, dass uns Schieber nicht mehr weiter hilft. Aber das wird wahrscheinlich nicht passieren.

Mhh – warten wir ab, ob es so kommen wird. Vor zwei Jahren war er der Nachwuchsstümer bei der U19 ? EM. Aber das war der nette Schwede Berg, der dann zum HSV gegangen ist, auch 🙂


HerthaBarca
1. Juni 2017 um 10:25  |  603795

@jack
Ich kann jetzt nur für mich sprechen – hinter mir saßen zwei – aus meiner Sicht, Schwachköppe!

Jeder, der eine andere Meinung hatte wurde niedergepöbelt. Auf meinen Hinweis, dass sie hier nicht so rumschreien sollen, meinten sie, das sei freie Meinungsäußerung. Ich erwiderte, das Rumbrüllen hat nix mit freier Meinungsäußerung zu tun – mit Demokratie schon gar nicht. Wenn sie etwas sagen wollen, sehr gerne – melden, ans Mikrophon gehen und Meinung äußern.

Ich wurde extrem angegangen – einer der beiden drohte sogar mit körperlicher Gewalt!

Mein Fazit, Schwachköppe!

Diese Leute werden meine Zustimmung so schon gar nicht erreichen. Diese haben sich für mich disqualifiziert, da ein sehr großer Teil nach der Abstimmung die MV verließ.


Kettenhemd
1. Juni 2017 um 10:26  |  603796

@gürtel
Selke und Ibi hört sich nach Ali D. Und Micha P an… nicht so gut 🙂


playberlin
1. Juni 2017 um 10:28  |  603797

@ ub

Hat sich Hahn damit erledigt, weil es ein Ablenkungsmanöver war? Oder soll Hahn als Außenbahnspieler weiterhin kommen?


Kettenhemd
1. Juni 2017 um 10:28  |  603798

@ Derby
Geht mit auch so. Augustin wäre klasse gewesen, soll sich aber mit dem BVB einig sein. Da kann Hertja nicht mit halten. U d musste sich wohl nach was anderem umsehen.


Derby
1. Juni 2017 um 10:31  |  603799

Wenn Biene Maja dran ist, haben wir keine Chance. Meinte ja auch, wenn der Spieler überhaupt kommen wolle.

Selke ist schon eine Hausnummer! Alle Achtung MP. Nur ist er mir IBI zu ähnlich – ich hoffe ich irre mich.

Jetzt bin ich gespannt, wann der Vertrag unterzeichnet wir und wer noch kommt.


icet
1. Juni 2017 um 10:35  |  603800

@Kettenhemd:
Wenn dann einer von Ihnen wie MP die Torjägerkanone holt, dann gerne…


guerteltier
1. Juni 2017 um 10:36  |  603801

Augustin hätte man wohl auch nicht kaufen können, da wäre mir eine Leihe lieber gewesen. Natürlich ein riesiges Talent (derzeit bei der U20-WM), aber wenn er da gut performt, steigt der Preis in astronomische Höhen.

@Ablöse: Selke für 8,5 Mios / Rekik für sagen wir 4 Mios / Leckie für 3 Mios – Hertha bewegt ganz schöne Werte so früh in der Transfer-Periode. Ich bin echt gespannt, wer da auf Außen und zentral jetzt noch kommt. Mir wäre da ein Hahn jetzt nicht mehr ganz so recht, sondern lieber ein klassischer Vorbereiter, ein Assist-Geber, der unserem neuen Sturm-Duo pfannenfertige Bälle servieren kann. Der Grosicki soll doch ne AK bei Hull haben, der wäre so einer ^^


playberlin
1. Juni 2017 um 10:39  |  603802

Sollte Hahn dennoch kommen, hätten wir aschon jetzt eine ordentliche Truppe:

—————————— Jarstein ——————

Weiser — Langkamp — Stark/Mr. X — Plattenhardt

——————– Darida — Skjelbred —————-

Hahn————————————————– Kalou

—————– Ibisevic ———— Selke —————-


Eigor
1. Juni 2017 um 10:39  |  603803

@icet
Dazu müssten aber genug Mitspieler welche ihn anschießen vorhanden sein….

PS: hoffe die BLÖD liegt mit den 8,5 für Selke richtiger…


Stiller
1. Juni 2017 um 10:40  |  603804

@Derby hat auch meine Beobachtung ganz gut getroffen. Da liegen Chance und Risiko ganz dicht beisammen.

Nun wird es noch viel wichtiger, ein um mindestens eine Klasse besseres offensives Mittelfeld auf die Beine zu stellen. Plus gute Ersatzspieler.

Ich hoffe, die Knete reicht …


lieschen
1. Juni 2017 um 10:41  |  603805

@Selke
wär genial


icet
1. Juni 2017 um 10:42  |  603806

@Eigor: Dass schafft Esswein spielend, wenn er versucht selbst auf Tor zu schießen…


guerteltier
1. Juni 2017 um 10:45  |  603807

nehmen wir mal an, der Duda wird fit und kann sein Potential zeigen. Dann nehmen wir an, Leckie ist tatsächlich der neue Stamm-RV und Weiser rückt einen nach vorne. Dann nehmen wir an, dass Hertha noch einen Außenspieler holt (ich nehme einfach mal den Namen Grosicki, weil er mir so gut gefällt). Dann würde das Ganze so aussehen:

Darida auf der Sechs
Weiser – Duda – Grosicki als offensive Achse
Selke und Ibisevic vorne drin

als Alternativen hätte man dann noch Kalou als Joker. Wäre jetzt nicht die schlechteste Mannschaft, die man auf den Platz stellen könnte offensiv


Etebaer
1. Juni 2017 um 10:45  |  603808

Well, thx JAB for your good effort and the Money – hope Wolfsburg will be the beginning not of the end but is as carrer afterburner meant.

If not you can allways meet Lasagne and kick car mirrors…oh wait… 😀


Fattonie
1. Juni 2017 um 10:46  |  603809

Als ich gehört habe Bremen will selke zurück habe ich mir gedacht: Klasse! Und warum wir nicht?

Wenn das stimmt super Deal! Genau das was wir brauchen. Wir können nicht mit einem Stürmer in die Sasion gehen. Gerade wenn man von Ibi das Alter berücksichtigt. Und was passiert wenn er sich mal verletzt?

Also Länger jetzt bloß den Transfer eintüten.

Denke am Ende wird es was zwischen 9-12 sein. Und in der heutigen Zeit für ein 22 jährigen top Stürmer normal. Ja klar saß letzte Sasion viel auf der Bank, aber das macht ihn ja nicht schlechter.

Und es sieht ja auch so aus als wenn Kruse geht. Wenn Bremen dann das Geld gehabt hätte wäre es schwer für uns geworden.

Wenn jetzt noch Hahn und ein IV kommen sieht es doch richtig gut aus.


Elfter Freund
1. Juni 2017 um 10:49  |  603810

Von denen, die meine, Selke sei Ibi zu ähnlich, schon mal daran gedacht, dass Ibi ihm den Weg ebnen könnte, sein Nachfolger zu sein. Dass das der tiefere Sinn des Deals ist, abgesehen davon, dass die EL mit Doppelbelastung ansteht. Man hat doch jetzt schon gesehen, dass die „älteren“ Herrschaften diesselbige nicht stemmen werden. Top Arbeit, MP. Und es wird zur Routine, dass uns die Wechsel überraschen. Seriöses Handeln bei Hertha- find ich gut..

Und nochmal, jeder, der zu uns kommt, verdient Vertrauen und ein Herzlich Willkommen.

@ HerthaBarca: mein Mitgefühl, aber dieses Verhalten trifft man in der Kurve desöfteren an. Die Rudelbildung kündigte sich ja schon mit dem Banner gen Kurve im letzten Heimspiel an. Ich bin auch nicht zur MV, das hatte auch persönliche Gründe. Nach dem Live-Ticker habe ich Respekt davor, dass die Versammlungsleitung und das Präsidium diesen Unsinn ausgehalten haben. Allerdings war das auch die Quittung dafür, das man anscheinend nicht alle ausreichend mitgenommen hat beim Aufbruch in die neue digitale Welt, bei der Ausformung eines wirtschaftlich sinnvollen Kurses. Ich find auch nicht alles gut, aber ich vergesse dabei auch nicht gewisse Umgangsformen. Wenn ich Donato Mellilo beim Damenwahl-Podcast richtig verstanden habe, gibt es sicher 2 Sichtweisen, warum und wieso es zu Störungen in der Kommunikation gekommen ist und man daraus erneut lernen möchte. Und auch Steffen Toll vom FK betonte in der vorhergehenden Sendung bei Damenwahl, dass man an sich ein tolles Verhältnis zum Verein habe. Da kommen gerade -für mich- einige Sachen nicht so recht zusammen.

Beim Selke-Transfer glaube ich im übrigen, dass die Connections über die U21 da auch mgl Beweggründe waren.


Eigor
1. Juni 2017 um 10:50  |  603811

@icet
🙂


jenseits
1. Juni 2017 um 10:50  |  603812

Es wird also Selke. Ich hatte mir etwas mehr Talent und Experiment und weniger Ablöse als Ibisevic-Nachfolge vorgestellt. Aber gut, das ist jetzt die konservative Lösung. Hoffentlich kann er an die Leistungen, die er in Bremen zeigte, anknüpfen. Bei RB spielte er ja keine allzu große Rolle, so dass er für mich auch nicht so leicht zu beurteilen ist. So einen Köppke würde ich mir trotzdem wünschen. Für diese Summe und bei diesem Spieler, also Selke, sollte man allerdings davon ausgehen können, dass er genauso wie Ibisevic jedes Bundesliga- und Euro League Spiel als vollwertiger Stürmer schon zu Saisonbeginn bestreiten kann.

Zumindest geht es voran und das ziemlich zeitig. Auch das haben wir dem Brooks zu verdanken.


pathe
1. Juni 2017 um 10:51  |  603813

Wenn das mit Selke stimmt, @ub, welche Zahl wird da bei der Ablösesumme ganz vorne stehen? 🙂


Stiller
1. Juni 2017 um 10:53  |  603814

Etwas gewagt, aber ein Profil ist zu sehen.
Links SELKE (Bremen) in der Saison 2014/2015, rechts SCHIEBER (Hertha):

1984 Spielminuten 1276 (Selke hatte also ca. 50% mehr Einsatzzeit)
9 Tore 7
43 Torschüsse 27
4 Torvorlagen 1
22 Torschussvorlagen 10
244,67 Laufleistung 153,83
713 Ballkontakte 632
33% Zweikampfquote 44%
390 gespielte Pässe 409
223 angekommene Pässe 225
167 Fehlpässe 184
57% Passquote 55%

In der Saison 2015/2016 hatte SELKE nur 180 Spielminuten und Schieber nur 141. Keine Aussagen möglich.

In der letzten Saison (16/17) wieder viele Parallelen. Selke bei RB.

453 Spielminuten 438
4 Tore 3
13 Torschüsse 15
1 Torvorlagen 1
6 Torschussvorlagen 4
60,85 Laufleistung 55,93
237 Ballkontakte 256
45% Zweikampfquote 41%
147 gespielte Pässe 163
91 angekommene Pässe 92
56 Fehlpässe 71
62% Passquote 56%


Jack Bauer
1. Juni 2017 um 10:55  |  603815

@HerthaBarca: Da bin ich bei dir. Andere Leute aufgrund ihrer Meinung zu bepöbeln geht gar nicht. In beide Richtungen. Hier wurden aber (nicht nur) einzelne Leute als Schwachmaten, blöd, autistisch oder ähnliches bezeichnet, sondern das ganze Votum und jeder, der dazu beigetragen hat, derart bezeichnet.

Meine Sicht ist da eh etwas drastischer und nicht mehrheitsfähig: Ich bin kurz davor die Lust am modernen Profi(t)-Fußball zu verlieren. Die nächsten beiden Weltmeisterschaften werde ich auslassen. Ich persönlich – und damit spreche ich ausdrücklich nur für mich – sehe lieber Hertha im Berliner Olympiastadion drittklassig spielen, als ein hochgezüchtetes, voll digitalisiertes Unternehmen, welches alles kapitalisiert, was man kapitalisieren kann, in der Champions League zu sehen.

@kczyk:

Vielleicht war es ja eben ein Votum, welches auch zeigte, Erfolg eben nicht um jeden Preis?
Abgesehen davon: Wo ist denn gerade dieser tolle Verein, welcher auf die Idee kam, einem jordanischen Investor das Zepter in die Hand zu geben? Wo sind die ganzen Kühne Millionen beim HSV hin?


guerteltier
1. Juni 2017 um 10:58  |  603816

mehr Talent, aber weniger Ablöse als Selke? Da möchte ich dann doch gerne mal ein paar Namen von Spielern hören, die in die Kategorie fallen. Sorry, aber Davie Selke ist das größte (und wohl auf mittlere Sicht das einzige) MS-Talent in Deutschland, das es zu was bringen wird. Ein Augustin wäre – das werden die Dortmunder erfahren – keine billige Angelegenheit werden. Soll ja dann wohl Auba ersetzen. Wenn nicht, fällt da auch wieder ein Spieler der Außenbahn durchs Raster, der evtl. für Hertha interessant wäre. Was sagt ihr eigentlich zu Subotic für die Abwehr – wäre der was?


Stiller
1. Juni 2017 um 11:01  |  603817

Ach so, Quelle um 10:53 Uhr: KICKER (Opta Daten).


HerrThaner
1. Juni 2017 um 11:03  |  603818

@guerteltier: Naja, den Namen Werner wollen wir ja mal nicht unterschlagen. 😉


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 11:04  |  603819

Eigor
1. Juni 2017 um 10:39 | 603803

„PS: hoffe die BLÖD liegt mit den 8,5 für Selke richtiger…“

Die lag aber auch bei Brooks daneben… 😉

————————————————————————-

@derby

Berg ging zum HSV – das war sein Fehler…

—————————————————————————

@guerteltier

So wie einst Wagner als Talent die Tore in einem EM-Finale der U21 gegen England schoss? Oh wait…


Etebaer
1. Juni 2017 um 11:05  |  603820

50+1 abschaffen = das Schlangenöl der BuLi

Selke = gern

Ausbau der Akademie und Gesundheit = sehr gut

Dampfer = schick

Stadion = Übarraschung – Überraschung

Leckie = 50/50 je nach Einsatzidee

Rekikk = der heißt schon so wie er spielt, ist mir 2 mal zu klein nachdem Hertha eh scbon ziemlich klein ist, wenn er in einer 2-Mann-IV spielen soll.

125 = will ich auch werden!

Jeder Schritt muß bedacht mutig sein, will Hertha mehr als Opfer sein.
Zeig der Welt das Mäuslein beißt, das ab und an auch Löwen reißt!

😀


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 11:08  |  603821

Ach ja…

WIr kaufen die Liga leer und schwächen die Konkurrenz…


frankophot
1. Juni 2017 um 11:18  |  603823

Also, wenn beim kicker Artikel ein wenig Wahrheit drinsteckt, spricht das für mich eher für die Blöd-Version bez. Ablösesumme: RB wollte 10-12, Werder – Selkes Favorit – steigt bei unter 8 aus. Wenn man davon ausgeht, das Selke auch ne 2. Präferenz neben Werder hatte, glaube ich nicht, dass MP so einfach auf die urspr. RB-Forderung eingegangen ist…


ACHertha
1. Juni 2017 um 11:28  |  603824

Der Kicker sagt Hertha im Transferticker weiterhin Interesse an Augustin nach. Hoffentlich war Selke eine Art Ablenkungsmanöver…


jenseits
1. Juni 2017 um 11:33  |  603825

@guerteltier 10:58

Ich meinte nicht ein „größeres“ Talent, sondern ein Talent, das noch nicht so weit über diesen Status hinaus ist, sich also noch nicht großartig in der Bundesliga bewiesen hat, noch nicht in aller Munde war. Eben ein bisschen mehr Experiment und Risiko, dafür etwas günstiger. So dachte ich, würde Hertha planen. Aber die frühen Millionen für Brooks haben wahrscheinlich neue Handlungsspielräume eröffnet.


HuhuQuasten
1. Juni 2017 um 11:34  |  603826

Ich habe grade via fb gelesen, daß Selke im Tausch mit Weiser kommen soll. Wurde aber keine Quelle genannt!?!
Weiß jemand was darüber?
Btw….da würde die Vermutung passen, daß Leckie zum RV umgeschult werden soll……


Gießener
1. Juni 2017 um 11:36  |  603827

@Selke Transfer

laut Medien 8.5 Mio Ablöse

ohne Tauschgeschäft mit Mitchell Weiser!


lieschen
1. Juni 2017 um 11:38  |  603828

Ich weiß jetzt nicht genau wo ich das gelesen habe vorhin , Selke soll aber nicht getauscht werden gegen Weiser .

Hoffe nicht


Elfter Freund
1. Juni 2017 um 11:40  |  603829

und @ub recherchiert und recherchiert und recherchiert und dementiert nicht, kein in den Skat drücken. MP will wohl doch in den Urlaub und ist neidisch auf Pal, der sich in Siofok erholt 🙂


Kamikater
1. Juni 2017 um 11:43  |  603830

@ub
Ganz hervorragender Artikel von dir heute zur MV!

@jack
Meinst du die überragende Mehrheit, die vor allem danach den Saal verlassen hat? 😆
#autisten

@selke
Man darf gespannt sein. Wäre wirklich ein sehr guter Transfer! Mir allerdings brennt ein lLinksaußen und ein Sechser noch unter den Nägeln.


Boy Berlin
1. Juni 2017 um 11:49  |  603832

Weiser angeblich zum Medizincheck in Leipzig laut FB-Usern


guerteltier
1. Juni 2017 um 11:54  |  603833

dann sollten sich aber die 8,5 Millionen PLUS Selke auf das Hertha-Konto bewegen. Mal ganz im Ernst: die haben irgendwen gesehen, der so ähnlich aussieht wie Weiser und zum Arzt geht. Wäre Weiser tatsächlich da, wüsste man das schon. Wegen Selke stehen doch bei RB Leipzig zig Reporter rum. Die hätten den dann wohl auch schon gesehen…


Boy Berlin
1. Juni 2017 um 11:55  |  603834

http://forum.herthabsc.de/viewtopic.php?f=3&t=46&start=7830

@güerteltier
hoffe sehr, du hast recht!


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 11:56  |  603835

Boy Berlin
1. Juni 2017 um 11:49 | 603832

Auf welcher Seite?
Welche Quelle?


Favre
1. Juni 2017 um 11:56  |  603836

@Boy Berlin

dann müssen die sich beeilen

denn…..

Die deutsche U 21-Nationalmannschaft trifft sich heute Mittag in Grassau und beginnt dort ein achttägiges Trainingslager. Bis zum 9. Juni bereitet sich das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz am Chiemsee auf die U 21-Europameisterschaft in Polen (16. bis 30. Juni) vor.


heiligenseer
1. Juni 2017 um 11:56  |  603837

@guerteltier: Schreibst du hier gerade, weil tm.de nicht erreichbar ist? Kannst hier ruhig öfters schreiben.


Neuköllner
1. Juni 2017 um 12:03  |  603838

Preetz hat neulich doch eindeutig betont, dass Weiser dieses Jahr
definitiv nicht wechselt.


Jack Bauer
1. Juni 2017 um 12:04  |  603839

@Kamikater: Du bist nicht mehr ganz dicht. Autistisch als Schimpfwort… Junge, junge


guerteltier
1. Juni 2017 um 12:04  |  603840

neee, weil ich da die Diskussion seit halb elf oder so nicht mehr verfolgt habe. Man muss sich ja auf eins konzentrieren und manchmal liefert UB ja die besseren Infos 😛


Derby
1. Juni 2017 um 12:05  |  603841

Dann wären die 8.5 Mio für uns + Weiser 😁 jetzt macht der Preis Sinn 😁

Weiser bleibt hat MP und UB gesagt und ich gehe davon aus dass das stimmt.

Es sei denn er hat die Klausel noch. Zu RB würde er passen, aber sie suchen auf der RV nicht. Es sei denn, das er für das RM vorgesehen ist.

Man ist did spannend. 😲


Valadur
1. Juni 2017 um 12:07  |  603842

Sollte Weiser gehen… Haraguchi ist ja auch fast weg…

Esswein——-Leckie

Ick freu ma! 😛


HerrThaner
1. Juni 2017 um 12:08  |  603843

Der Kicker schreibt von gut 9 Mio. Euro als Sockelabslöse. Billig wird das nicht aber es bleibt trotzdem noch genug Geld um auch andere Baustellen anzugehen.
An das Weiser-Gerücht glaub ich nicht (das wäre fatal), wäre aber schön, wenn demnächst auf der Abgangsseite in Bezug auf Stocker und Haraguchi was passiert. Grundsätzlich aber schon sehr angenehm, dass wir schon sehr früh agieren, so steht die Mannschaft rechtzeitig zum Trainingsstart.


todde
1. Juni 2017 um 12:14  |  603844

Kommt Selke? Geht Weiser? Wann ist wo Trainingslager? Fragen über Fragen und keine Antworten….

Was machen eigentlich unsere Blogdaddys (und die Mutti) eigentlich den ganzen Tag über 😚


HuhuQuasten
1. Juni 2017 um 12:16  |  603846

Da ist wohl die oberste Blogtugend gefragt……bis sich die Daddys melden! 😬


todde
1. Juni 2017 um 12:20  |  603847

@quasten

Jetzt komm mir dich nicht damit. Geduld und ich passen nicht zusammen😎


Stiller
1. Juni 2017 um 12:21  |  603848

Selke für Weiser mit ein wenig Schmerzensgeld.???

Oh je, mir wird gerade ziemlich schlecht.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. Juni 2017 um 12:22  |  603849

@todde

bin im Dardai-Modus 🏖


del Piero
1. Juni 2017 um 12:24  |  603850

https://www.morgenpost.de/sport/fussball/article210760449/Khedira-und-die-Schnaeppchenjaeger-von-Turin.html

Klasse Artikel!!!!!!!
Empfehle jedem diesen Artikel zu lesen.
Nicht weil ich Anhänger von „alten Damen“ bin, sondern weil das auch der Weg von Hertha sein sollte. Natürlich auf niedrigerem Niveau, aber dennoch.
Besonders bemerkenswert, dass man ZUERST ein neues Stadion baute und dann …….
Tja, aber manche würden ja lieber in der dritten Liga spielen wegen der Tradition. Manche halten ja auch die Fans auf den billigen Plätzen für den Nabel der (Hertha-) Welt und vergessen wer ihnen die Eintrittskarte so alles bezahlt.


todde
1. Juni 2017 um 12:27  |  603851

@uwe

Dann wünsche ich dir einen wunderschönen Urlaub. Erhol dich gut😙

Und was treiben die anderen Eltern so?😂


jenseits
1. Juni 2017 um 12:28  |  603852

@Stiller

Ich halte dieses Gerücht, das anscheinend nur von Herthafans gestreut wurde, für mehr als unwahrscheinlich. Selke plus 15 Mio könnte der Tausch allenfalls lauten. Für mich ist Weiser unser wichtigster Spieler. Und die Medien schreiben ja gerade, dieses Tauschgeschäft sei keine Option.

Also bleib ruhig gelassen in dieser Hinsicht. 🙂


HuhuQuasten
1. Juni 2017 um 12:33  |  603853

Ich hoffe es ja auch, dasses nur n Gerücht is.
Bei Brooks war es abzusehen, daß Dardai kein Veto einlegt…..aber bei Grete denke ich wäre es wohl anders….nur verletztungsfrei sollte er mal bleiben!


del Piero
1. Juni 2017 um 12:36  |  603854

Übrigens müsste man VW hier mal einen riesigen Dank dafür aussprechen, dass man auch die Hertha finanziell unterstützt. 😆

Wenn man mal von der definition der Persönlichkeitsstörung absieht, so ist ein Autist jemand der in seiner eigenen Welt lebt und darin gefangen ist. Derjenige ist nicht in der Lage die Wirklichkeit zu erfassen und vor allem hinter die Dinge zu schauen.
So gesehen ist „autistisch“ keine Beleidigung, sondern eine Charakterisierung dessen, was die Saboteure der Hartha-Taktik bezüglich eines EIGENEN Stadions ausmacht.


Kamikater
1. Juni 2017 um 12:36  |  603855

@jack
Da Du nicht gemeint bist, warum regst du dich denn darüber auf?

Wenn jemand selbst meint, seine Meinung sei die einzig richtige Fan-Meinung und ist noch nicht mal auf der MV anwesend, hört sich somit auch nicht die komplette Darstellung des Clubs an, begreift auch überhaupt nicht, warum der Verein diese Taktik verfolgt und beschwert sich aber über den Club, dann trägt das selbstverständlich autistische Züge. Na klar!
Siehe @delPiero


Kaj
1. Juni 2017 um 12:38  |  603856

#Weiser und der Medizincheck:

Wenn ein User bei Facebook irgendwas schreibt, ist das schon ein Gerücht?


Stiller
1. Juni 2017 um 12:39  |  603857

@jenseits. Ich höre da nur zu gerne auf Deinen Rat und meinen Verstand. Doch hatte ich bereits in den letzten Tagen so ein merkwürdiges Bauchgefühl. Aber was weiß so ein Bauch schon …

😀


HuhuQuasten
1. Juni 2017 um 12:42  |  603858

@kaj
……wenn irgendwer irgendwas in die Welt setzt und es keine stichhaltige, seriöse Quelle gibt…..dann halte ich es für ein Gerücht, ja.


Kamikater
1. Juni 2017 um 12:43  |  603859

@selke/brooks
Jetzt ist mir auch klar, warum das mit Brooks so früh passierte. Gestern schrieb ich noch, dass ein schneller Transfer von Brooks nur Sinn macht, wenn dafür eben so schnell jemand kommt. So falsch war das also nicht. Denn wenn man jetzt bis zum Ende der Transferperiode gewartet hätte, wären sicherlich noch mehr Interessenten dazu gekommen und der Preis für Selke in die Höhe geschnellt.

Gut gemacht @Micha!


Jay
1. Juni 2017 um 12:49  |  603860

Wenn da wirklich etwas dran sein sollte mit Mitch ohje.

Da wird mir jetzt schon schlecht.


HuhuQuasten
1. Juni 2017 um 12:49  |  603861

Die Blöd schreibt: entgegen anders lautenden Meldungen, steht ein Tausch mit Weiser nicht zur Debatte!


Kaj
1. Juni 2017 um 12:53  |  603862

@HuhuQuasten: Dann ist es kein Gerücht, sondern eine ausgedachte/tatsächliche/unverbürgte Nachricht. Wenn diese Nachricht dann stark verbreitet, wird es zu einem Gerücht. Da es sich aber nur auf 2,3 Hertha-Fanforen beschränkt, vielleicht sogar von dem gleichen User verbreitet wurde, ist es – meiner Meinung nach – noch lange kein Gerücht.

Egal, Facebook als Quelle sollte man allgemein nicht für voll nehmen.


1. Juni 2017 um 13:04  |  603863

Weil hier gerade Juventus erwähnt wurde. JMO hat einen Kurzpass dazu veröffentlicht. Sehr hörenswert. Und nur eine gute halbe Stunde.

http://rasenfunk.de/kurzpass/juventus-turin-kurzpass-038


Frederic Raspe
1. Juni 2017 um 13:12  |  603864

@Kaj – nope – genau sowas wie der Waiser-Tausch ist ein Gerücht – wie verbreitet das Gerücht ist, spielt keine Rolle. NACHRICHTEN sind von mehreren, unabhängigen Quellen bestätigte Fakten – Klugscheissermodus – aus.


kczyk
1. Juni 2017 um 13:13  |  603865

„… So falsch war das also nicht …“

*denkt*
und niemand da der ihn lobpreist.
weine vreunde sind das hier.


apollinaris
1. Juni 2017 um 13:16  |  603866

# Autismus..ist eine sehr schwere(!) Persönlichkeitsstörung
Im Rahmen eines Praktikums in einer Behinterteneinrichtung , hatte ich mit einem autistischem Kind zu tun. Ich bitte Euch. Das ist exrem. Bis heute habe ich die Wochen mit der Kleinen nicht vergessen Einem Diskutanten so etwas zu sagen, heisst nix anderes als: du bist krank, mit dir kann niemand reden“
Es ist und bleibt eine Herabsetzung und Diffamierung des Gegenüber.
Autismus wird zu den geistigen Behinderungen gezählt.
Im Streit unter Freunden, kann man das mal raushauen..aber in einem virtuellem Forum?
vielleicht doch noch mla in sich gehen?
mir ist ja klar, dass es nicht so scharf gemeint war. Aber vielleicht erkundigt ihr euch noch mal eingehender…und entscheidet, ob ihr zukünftig das Wort wirklich weiter anwenden wollt


Kaj
1. Juni 2017 um 13:16  |  603867

@Frederic Raspe:

Eine Nachricht ist nicht unbedingt gleich (journalistischen) Nachrichten. 😉

Herr Duden sagt: „Mitteilung, die jemandem in Bezug auf jemanden oder etwas [für ihn persönlich] Wichtiges die Kenntnis des neuesten Sachverhalts vermittelt“


Valadur
1. Juni 2017 um 13:25  |  603868

#Rekik

Der Wechsel von Karim Rekik (22) von Olympique Marseille zu Hertha BSC nimmt immer konkretere Züge an. Mit dem Niederländer, der sowohl innen als auch hinten links verteidigen kann, haben sich die Berliner bereits geeinigt – mit Marseille noch nicht.

Quelle: Kicker


Frederic Raspe
1. Juni 2017 um 13:27  |  603869

Kaj, was hier aber zählt sind in der Tat die journalistischen Nachrichten. Die Vorstufe dazu ist das Gerücht – Sprache soll ja dazu dienen sich zu verständigen und da machts doch Sinn eine gemeinsame Basis zu nutzen.

Der meiste Zoff hier und sonst kommt doch von unpräziser Kommunikation und der Annahme, nur weil ich etwas von mir gebe werde ich auch so verstanden, wie ich es meinte.


Alpi
1. Juni 2017 um 13:33  |  603870

Louis Samson und Steve Breitkreuz wechseln von Aue nach Braunschweig. Zwei etablierte Zweitligaspieler aus Herthas Akademie.


Spandauer
1. Juni 2017 um 13:36  |  603871

Selke Rekik wenn Augustin noch klar geht Omg hier werden Managerträume wahr ?? 😊
Ha Ho He
die Sasion kann starten doofe Sommerpause😂


Opa
1. Juni 2017 um 13:38  |  603872

Vatter, was ein Kindergarten hier… 🙄

Transfergerüchte
Einige sind diesbezüglich ja schlimmer drauf als Junkies auf der Suche nach Panzerschokolade aka Chrystal Meth. Das ist ja beinahe wie Raubtierfütterung. Würde diese Leidenschaft mal an den Tag gelegt, um die Mannschaft zu unterstützen 😉 Selke für unter 10 MIo. ist angesichts des Marktes top, wenn man sich wohl auch erst an diese Summen gewöhnen muss. Schlägt er ein, ist er in ein paar Jahren locker das doppelte Wert. Wenn nicht, dürfte der 5-Jahresvertrag schnell zum Extratraining führen 😉

Autismus
Kami, geh‘ mal in Dich und Du findest sicher entschuldigende Worte, ansonsten reißen hier die Sitten ein und Bezeichnungen wie Mongo, Spasti, Zigeuner & Co. werden hoffähig. Wenn das gewollt ist, könnten die Blogpapis ja auch mal einen entsprechenden Hinweis geben 😉 Ich esse derweil einen Negerkuss, äh Mohrenkopf quatsch einen „bindemittelgesteiften Fettsahneschaum mit Schokoladenüberzug“ #manchehabensichaberauch


hotzn
1. Juni 2017 um 13:42  |  603873

Absolut Richtig @Kaj, „auf fb schreibt jemand“ kann ich nicht mehr hören/lesen…


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 13:45  |  603874

hotzn
1. Juni 2017 um 13:42 | 603873

„Absolut Richtig, „auf fb schreibt jemand“ kann ich nicht mehr hören…“

Und nicht mehr lesen.. 😉


jenseits
1. Juni 2017 um 13:46  |  603875

Wenn Samson und Breitkreuz zu Braunschweig wechseln, wird Aue Köpke noch weniger freudig ziehen lassen.


TR
1. Juni 2017 um 13:48  |  603876

Köpke brauchen wir ja nicht mehr…Haben doch nun Selke 😛


hotzn
1. Juni 2017 um 13:59  |  603877

@Exil-Schorfheider

Ätschibätsch habs editiert. 😛 😉

Ich mach früh sonst immer CNN an watt so los ist und nun kann ich endlich SkySportHD anmachen, ich glaubs kaum. XD


fg
1. Juni 2017 um 14:08  |  603878

@Sir: MJO statt JMO 😉
Hab ich auch schon aufm Weg zur Arbeit gehört. Sehr sympathisch auch der Südtiroler!


1. Juni 2017 um 14:19  |  603879

@fg

Irgendwas ist immer. Du hast natürlich vollkommen recht. MJO. 😉


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 14:33  |  603880

Bei allen Mio, die hier wieder bewegt werden – auch das ist Berliner Sport:

https://www.morgenpost.de/sport/article210760281/Koepenicker-SC-zieht-sich-aus-der-Bundesliga-zurueck.html

Schade eigentlich…


1. Juni 2017 um 14:37  |  603881

#Selke..kann mich heute schon wieder mit ‘jenseits verbünden.
So gar nicht mein Typ ( in zweifacher Hinsicht), hatte den guten Hrubesch, den ich sehr mag, nie verstanden, wrum der so extrem viel von ihm hielt.
Aber bei Hertha fängt er dann natürlich bei 0 an und ich versuch, all meine Ressentiments zu unterdrücken..mindestens 17 Spieltage 🙂
zu #Autismus fällt mir noch etwas ein. Nehmt doch stattdessen lieber AS, steht für Asperger: meint Ähnliches , ist aber deutlich anders besetzt und weniger beleidigend 😉


backstreets29
1. Juni 2017 um 14:45  |  603882

@apo

Ich bin der Meinung man sollte generell keine psyhcischen Störungen oder Krankheiten benutzen, um andere zu beleidigen.

Dass bei der MV reichlich intellektuelle Nichtschwimmer waren, dürfte allen klar sein

#Selke
Ich versteh die Skepsis hier bei Einigen nicht.
so ein Transfer wäre noch vor 1 Jahr undenkbar gewesen
Jetzt holt man einen der besten deutschen jungen Stürmer
und es gibt wieder Gemecker.
Ich finde, dass Preetz, Dardai, Widmay und Gegenbauer hervorragende Arbeit leisten


herthabscmuseum1892
1. Juni 2017 um 14:51  |  603883

kicker online (14:34):

„Auf der Suche nach Verstärkungen hat Eintracht Frankfurt den Blick gen Gladbach gerichtet: André Hahn (26) steht im Mittelpunkt des Interesses. Wohl auch deshalb hat Sportvorstand Fredi Bobic die Kaufoption bei Ante Rebic (3,2 Millionen Euro) noch nicht gezogen. Der variablere Hahn (Vertrag bis 2018) erscheint als bessere Lösung. Neben den Frankfurtern hat auch Hertha BSC seine Fühler nach Hahn ausgestreckt, allerdings sind die Berliner nach kicker-Informationen noch weit von einer Einigung entfernt. Als Ablöse sind vier bis sechs Millionen Euro im Gespräch. Und Hahn? Der müsste sich erst einmal entscheiden, ob er Gladbach überhaupt verlassen will.“


Kamikater
1. Juni 2017 um 14:51  |  603884

@opa
Fang Du auch noch an, mich genauso falsch verstehen zu wollen. Ich weiß, was ich hier gegenüber denjenigens schreibe, die sich bei der MV daneben benommen haben, drohen (siehe HerthaBarca) und massiv aus dem Saal drangen, ohne den Verein zu hören. Ich bleibe ganz entspannt bei meiner Einschätzung, wissend, wieviel Provokatuere es auch hier im blog gibt. Und das kann mir auch @apo nicht verdrehen, auch wenn er das nicht ist.

Fäkale Sprache benutzten andere auf der MV. Also schwing dich bitte nicht auf zum Schiri oder Moderator. Alles gut.


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 14:52  |  603885

@backs

Habe meine Bedenken mitgeteilt. Darf ich nicht anderer Meinung sein in der Einschätzung eines Spielers?
Haben andere zum Ibi-Transfer doch auch… (als Bsp. dienend).

————————————————————

Neues vom „Hahn im Korb“:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2017-18/1/tm-news–18123-8760-.html#omfbLikePost


kraule
1. Juni 2017 um 14:52  |  603886

#Selke
ich drücke die Daumen, dass er unterschreibt!
Bei dieser bevorstehenden Verpflichtung, kann ich keinen Ansatz finden um Kritik zu üben.
Ich finde das einfach nur SUPER!


mt
1. Juni 2017 um 14:53  |  603887

#Transferkarussell
… ein wilder Ritt, der wohl noch an Fahrt aufnimmt.
Selke? Bestimmt kein schlechter und ein überraschender Name. Hoffentlich ereilt uns nicht auch auf der Abgangsseite noch eine unliebsame Überraschung.
Grundsätzich verwunderlich finde ich, daß in letzter Zeit bei den Hertha-Transfers die in der medialen Gerüchteküche gehandelten Namen eine immer bessere Trefferquote haben. Vorausgesetzt Selke und Rekik bewahrheiten sich 😉
Nicht, daß da doch irgendwo ein ungewolltes Datenleck im Hertha-Dampfer ist…

#neues Auswärtstrikot
Gibt es hier noch Zeitzeugen aus den 70ern?
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen…
Gebe ich bei Googles Bildersuche „hertha wuppertal 1972“ ein, erhält man viele schwarz-weiß-Fotos von einem Hertha-Trikot, das ich noch nie bewußt so wahrgenommen habe.
Kann da jemand von Euch (gern auch aus der Erinnerung) Farbe ins Spiel bringen?


1. Juni 2017 um 14:53  |  603888

@backs..aber wer wäre denn nicht auch gerne ein wenig wie Sheldon… 😉


jenseits
1. Juni 2017 um 14:57  |  603889

@apo

Ich wollte aber gar nicht so sehr Selke oder seinen Transfer zu Hertha kritisieren, sondern zum Ausdruck brinngen, dass ich eher mit einem noch unerfahrenen, aber vielversprechenden Schnäppchen gerechnet habe. Vor den Brooks-Millionen.

#keinerverstehtmich
#istabernichtsowichtig


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 14:58  |  603890

1. Juni 2017 um 15:02  |  603891

@mt am 1. Juni 2017 um 14:53 | 603887:

Das Trikot von dem Spiel in Wuppertal ist sehr selten. Wie oft es tatsächlich getragen wurde, werden wohl nur damalige Auswärtsfahrer sagen können, da es nach meiner Erinnerung in keinem Heimspiel getragen wurde.

Hertha bestritt in den 70er-Jahren sogar ein Auswärtsspiel in Bochum in einem Trikot des VfL Bochum.

Circa 3.000 Fotos aus der Geschichte von Hertha BSC findest Du z.B. auf meiner Webseite http://www.herthabscmuseum1892.de/ (auch bei Twitter und Facebook).


1. Juni 2017 um 15:03  |  603892

Danke sehr, @Exil-Schorfheider am 1. Juni 2017 um 14:58 | 603890!


mt
1. Juni 2017 um 15:05  |  603893

Danke für den Link E-S
Die Seite kenne ich und stöbere öfter mal begeistert herum. Aber dort sind „nur“ die blau-weißen Heim-Trikots, die mir sehr wohl bewusst sind/waren.
In dem Spiel in Wuppertal trugen die Herthaner aber extrem dünn gestreifte Trikots und das kannte ich so noch nicht…


playberlin
1. Juni 2017 um 15:10  |  603895

Als Davie Selke uns vor ein paar Wochen mit seinen beiden Toren beim 1:4 gegen Red Bull den Rest gegeben hat, hätten nahezu alle von uns vor Freude geschrieben, wenn man uns offeriert hätte, dass dieser Junge Wochen später bei Hertha unterschreibt.

Ich kann auch nur Positives an diesem bevorstehenden Transfer sehen. Eines der größten deutschen Stürmertalente unterschreibt für 5 Jahre. Eine solche Investititon haben wir viele Jahre nicht machen können. Selbst wenn er uns nach 3 Jahren gewinnbringend verlassen sollte in Richtung England oder sonstwohin, hat Michael Preetz doch alles richtig gemacht. Jetzt war der Spieler auf dem Markt, Hertha verfügt aktuell über eine ausreichende Liquidität, noch dazu sind unsere derzeitigen Top-Stürmer beide über 30 – also warum nicht zuschlagen.

In meinen Augen eine Top-Verpflichtung, weiter so. Nun noch einen Abwehrspieler, ggf. André Hahn sowie einen Mittelfeldmann, und ich sehe uns sehr ordentlich aufgestellt für die baldige Doppelbelastung.


mt
1. Juni 2017 um 15:11  |  603896

Dank auch für Deine Rückmeldung, herthabscmuseum1892
Und natürlich auch für die tolle Seite, die Du daauf die Beine gestellt hast.

Weißt Du denn, welche Faben das Trikot hatte? Weiß läßt sich ja vermuten. Aber die andere Farbe… blau? schwarz? rot? Und die Rückennummer? Und die Stickerei mit dem Vereinsnamen?

#Bochum
Ja, auch da habe ich Foto-Belege gefunden und meine mich zu erinnern, daß es da Probleme mit den Farben der mitgebrachten Trikots gab.
Gab es nicht auch einen umgekehrten Fall, in denen unsere Gegner den „Auto-Meister“ überstreifen „durften“?


1. Juni 2017 um 15:16  |  603897

@mt am 1. Juni 2017 um 15:11 | 603896:

Danke sehr für Dein Lob!

Zu den von Dir gestellten Fragen habe ich selbst versucht, Antworten zu recherchieren – bislang leider ohne nennenswerten Erfolg.

Ich würde ja so gerne einmal Zutritt in das Archiv von Hertha BSC erhalten…


kczyk
1. Juni 2017 um 15:17  |  603898

„… ein wilder Ritt, der wohl noch an Fahrt aufnimmt. …“

*denkt*
richtig.
es fehlt noch CR7


Kamikater
1. Juni 2017 um 15:19  |  603899

Ohne @hbsc1892 wär die Welt nur halb so bunt!
Merci, immer wieder gerne werfe ich Blicke auf die Seite!


1. Juni 2017 um 15:21  |  603900

@jenseits..doch, doc..ich hatte dich voll und ganz verstanden..und habe dazu dann (aber) noch meine ureigene Ansicht draufgesattelt.
#keinerwirklichkeinerverstehtmichhier
Lesetipp: #Konstruktivismus


mt
1. Juni 2017 um 15:22  |  603901

Also Leute, googelt Bilder mit „Hertha Wuppertal 1972“, herthabscmuseum1892 will das auch wissen… 😉


1. Juni 2017 um 15:24  |  603902

@mt am 1. Juni 2017 um 15:11 | 603896:

Ich bin der Auffassung, dass es sich um rotfarbene Streifen handelt. Gleiches gilt für die Farbgebung der Rückennummer und der „HERTHA BSC“-Stickerei.


Joey Berlin
1. Juni 2017 um 15:25  |  603903

#Leipzigs Selke vor Wechsel zu Hertha

Nach den Einnahmen durch den Abgang von John Anthony Brooks (24/für 17 Mio Euro zu Wolfsburg) kann Hertha die Ablöse locker stemmen. Entgegen anderslautender Meldungen steht ein Tausch-Geschäft mit Berlins Mitchell Weiser (23) nach BILD-Infos allerdings nicht zur Debatte.

http://www.bild.de/sport/fussball/davie-selke/vor-wechsel-zu-hertha-51999358.bild.html

Klingt nach einem mutmaßlichen Superdeal, Langer! Weiser muss noch gehalten werden, was kann der an €ronen in die Kasse spülen, wenn JAB um die 20 Mio € brachte. In der causa Mitchell Weiser bitte noch standhaft bleiben.


Hr.Thaner
1. Juni 2017 um 15:26  |  603904

Dabei Selke zu Hertha BSC! 😳
Der Lange wieder…


1. Juni 2017 um 15:27  |  603905

@Kamikater am 1. Juni 2017 um 15:19 | 603899:

Jetzt werde ich ganz rot… 🙂 .


1. Juni 2017 um 15:32  |  603906

Fix ist es, wenn der Lange twittert 📝😉 Herzlich willkommen in Berlin, @davieselke27 #hahohe https://t.co/YSbJbQLeun


Papa Zephyr
1. Juni 2017 um 15:32  |  603907

Davie Selke wird Herthaner!
Frisch aus der Hertha-App…
Find ick jut 🙂
http://www.herthabsc.de/de/intern/verpflichtung-davie-selke/page/13081–17-17-.html#.WTAXzXrzHqM


fußballfreund83
1. Juni 2017 um 15:33  |  603908

Wechsel vollzogen, willkommen Davie Selke


fechibaby
1. Juni 2017 um 15:34  |  603909

mt
1. Juni 2017 um 15:37  |  603911

@herthabscmuseum1892 also dünne rot-weiße Längsstreifen würden heutzutage sicherlich auch einen Aufschrei der Entrüstung provozieren ;-=
Ein Blick ins Archiv würde mich allerdings auch einmal extrem reizen…

#Selke
wow, das kann was werden mit ihm…! Jut jemacht, MP!
Und doch ein Leck im Hertha-Dampfer 😛


pathe
1. Juni 2017 um 15:40  |  603912

Ich bin begeistert! Vor allem, wenn es wirklich die kolportierten 8 – 8,5 Mio. Ablöse und fünf Jahre Vertragslaufzeit sind!


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 15:43  |  603913

mt
1. Juni 2017 um 15:37 | 603911

Warum LEck?
Bis heute nicht ein Wort über Selke gelesen.

Das muss man erstmal schaffen – auch mit miserabler Timeline…


jenseits
1. Juni 2017 um 15:43  |  603914

Leute wie Weiser, Darida, Kalou, Stark, Duda und jetzt auch Selke sowie die EL-Teilnahme machen unseren Verein für noch zu verpflichtende Spieler bestimmt nicht unattraktiver. Mal sehen, wie es weiter geht.


Valadur
1. Juni 2017 um 15:49  |  603915

Nach der Kritik am Leckie-Transfer gehen beim Selke-Transfer bei mir beide Daumen nach oben! Freut mich sehr!


mt
1. Juni 2017 um 15:52  |  603916

Leck ist vielleicht zu dramatisch, denn am Ende tauchte Selke ja auch wirklich erst heute medial bei der Hertha auf. Irgendwie war mir aber so, daß es vor ein paar Saisons eher noch so war, daß Namen erst auftauchten, wenn es wirklich fix war. Nun aber ist es fix, wenn der Lange die Gerüchte des Tages bestätigt 😉
Oder aber die mediale „Überwachung“ ist inzwischen so engmaschig, daß immer etwas durchsickern muss…


Fusion
1. Juni 2017 um 15:54  |  603917

Ein guter Transfer vom Langen, dass muss man schon sagen.
Vor allem wenn man bedenkt, wo wir noch vor wenigen Jahren waren.
Mit Weiser (hoffentlich bleibt das so), Stark und nun Selke und einigen aus den eigenen Reihen, dazu einem gefühlten Neuzugang Duda, sehe ich hier einiges an Potenzial in dieser Mannschaft und sicher folgen noch ein paar kleine Stellschrauben.
Und die Ressentiments, die ich Davie gegenüber ebenfalls besitze, lösen sich am besten in Luft auf, wenn er viele Tore für uns schießt.
So ist das nun einmal! 🙂
In diesem Sinne –> Willkommen in Berlin und bei unserer Hertha Davie und auf viele gute gemeinsame Jahre!


U.Kliemann
1. Juni 2017 um 15:54  |  603918

Lt. Kicker sind es 8 Millionen,die mit Bonus-
zahlungen auf 10 steigen können.


backstreets29
1. Juni 2017 um 15:54  |  603919

Wo bleibt der Artikel von den Blogdaddies zu Selke?

Wurdet ihr überrascht? 😉

oder muss wieder die Blogtugend herhalten.

Ich finde das bemerkenswert, dass der Transfer in dieser Stille abgewickelt wurde


Spree1892
1. Juni 2017 um 15:55  |  603920

8-8,5 Mio. + 2 Mio. Bonuszahlungen sind da für mich realistischer gesehen von der Bild und vom Kicker als die 12 Mio. €.


Traumtänzer
1. Juni 2017 um 15:56  |  603921

Schließe mich @Valadur an – und hoffe, dass beide bisherigen Transfers später rückbetrachtend (Sommer 2018) sinnvolle und erfolgreiche waren.
Also, erstmal ein herzliches Willkommen in Berlin. Hoffentlich gibt’s keinen Fanaufstand, weil wir jetzt jemanden von RBL verpflichtet haben…


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 15:56  |  603922

@backs

Meinste den hier?

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article210768479/Hertha-holt-Angreifer-Davie-Selke-von-RB-Leipzig.html

Moment, Edith sagt, dass das der nicht ist… 😉


LG_IceT
1. Juni 2017 um 15:57  |  603923

So, jetzt noch bitte Gnabry für den Flügel und wir haben die halbe U21 in unseren Reihen


1. Juni 2017 um 15:59  |  603924

@mt am 1. Juni 2017 um 15:37 | 603911:

Werder Bremen hatte in 1972/1973 auch in (allerdings breiteren) rotfarbenen Streifen-Trikots gespielt (Stadtfarben von Bremen) – das war dann augenscheinlich damals „hip“ 😉 .


1. Juni 2017 um 16:01  |  603925

Jörn schreibt in der Mopo 12 Mio…..


lieschen
1. Juni 2017 um 16:02  |  603926

@Selke

spitzenmäßig

Herzlich Willkommen

und Gut gemacht Micha


TR
1. Juni 2017 um 16:03  |  603927

Also selbst mit den Brooks-Mio habe ich Selke gar nicht aufm Schirm gehabt. Hut ab, hätte echt nicht gedacht, dass sich Selke für uns entscheidet. Das war super Micha, weiter so….oder wie sagt man es seit der letzten Saison : „der nächste bitte!“.


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 16:09  |  603928

@moogli

Wo siehst Du, dass der Artikel von Jörn ist?

—————————————

Zum Artikel(mein Link ist noch unterwegs… )

“ Dass er sich in Leipzig nicht durchsetzen konnte, lag vor allem an technischen Defiziten und Mängeln im Spielverständnis.“

Nun ja… unser Rasen ist auch nicht immer der beste…


Blauer Montag
1. Juni 2017 um 16:14  |  603929

Fix ist es, wenn der Lange twittert 📝😉
Herzlich willkommen in Berlin, Davie Selke!!!

♫ ♪ Free – All Right Now!!!
https://www.youtube.com/watch?v=bpLv4M4paSI&list=PL4453AF767059823C&index=2


1. Juni 2017 um 16:15  |  603930

Vollzug pünktlich zur Anstoßzeit: @davieselke27 wechselt zu @HerthaBSC. #hahohe https://t.co/MXW57ipjcK

Ok, vielleicht nicht geschrieben, aber getwittert.
Ist das jetzt wichtig?


wilson
1. Juni 2017 um 16:25  |  603931

Davie´s on the road again


Bertram
1. Juni 2017 um 16:26  |  603932

Ich will ja die Stimmung nicht trüben aber so ein paar Zweifel bzgl. des Transfers habe ich schon. Selke ist in erster Linie mal einer, der Strafraumbälle verwertet. Spieler, die eben jene Qualität mitbringen haben wir bereits. Zumal vor allem das Thema der Effizienz bei Selke immer wieder auf den Tisch kommt. Das eigentliche Problem, nämlich das der zu wenigen selbst kreierten Torchancen, löst Selke mitnichten. Nun meine Frage: welches Problem löst Selke mit dem Hintergrund, dass der Transfer mehr als die Hälfte der Brooks-Millionen auffrisst?


Zippy
1. Juni 2017 um 16:29  |  603933

Bin bei @Bertram.
Wir wissen ja nicht genau, wie Dardai in der nächsten Saison spielen lassen möchte.
Ich befürchte aber, dass Selke als Spielertyp da nicht so ganz reinpassen könnte. Zu eklatant sind seine Mängel im Kombinationsspiel, auch das Stellungsspiel außerhalb des Strafraums stimmt häufiger mal nicht…dafür verfügt er natürlich über die Fähigkeit, oft da aufzutauchen, wo ein Stürmer zu stehen hat.
Ich hoffe darauf, dass Dardai sehr intensiv darüber nachgedacht hat, wie er Selke einsetzen kann und dass der Spieler mich positiv überrascht.
Für eine Option von der Bank ist er nämlich garantiert zu teuer und wäre wohl auch nicht gewechselt, wenn man seine Einsatzchancen ihm gegenüber so zurückhaltend kommuniziert hätte.


Boy Berlin
1. Juni 2017 um 16:31  |  603934

@Bertram
Dass Ibe nicht jünger wird und wir dieses Jahr auf drei Hochzeiten tanzen. Er kann sich an Ibisevic vielleicht auch ein Stück weit hoch ziehen und wenn es beim einen nicht läuft (Ibe hatte auch eine Torflaute letzte Saison), kann der andere vielleicht zuschlagen.
Es ist ein Transfer in die Zukunft, deshalb ist ein bisschen positive Stimmung doch erlaubt sein 😉


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 16:32  |  603935

@moogli

Es war nur ne Frage, weil es beim Artikel nicht steht…

————————————-

Bertram
1. Juni 2017 um 16:26 | 603932

Mein Reden.
Aber man darf ja nicht meckern…

#geilertransferundso


kczyk
1. Juni 2017 um 16:33  |  603936

*denkt*
jaja …. was hätte Hertha mit den millionen alles anstellen können


Hr.Thaner
1. Juni 2017 um 16:34  |  603937

@Kamikater

Wenigstens ich als stiller Leser habe Deinem Ur-Post zum Thema MV gelesen und sofort „erfasst“, dass Du das Verhalten als autistisch bezeichnet hast und nicht die Personen selbst.

Bei dem, was ich an Auswärtserfahrungen in BlauWeiss machen musste und wie sehr zu oft fremdschämen angesagt war, hätte man damit nicht erst bis zur MV warten müssen.

Die Bezeichnung des Auftretens dieser Gruppe war sehr exakt und treffend. Jedenfalls, was den von mir beschriebenen Post betrifft, ist daran weder etwas ehrenrühriges noch unkorrektes.

MP Klasse!


Alpi
1. Juni 2017 um 16:38  |  603938

Jetzt brauchen wir nur noch jemanden der Selke mit Vorlagen füttert…
Ein guter Transfer, die Ablöse ist Stand Sommer 2017 leider realistisch.
Durch Leckie und Selke sehe ich aber noch nicht das Problem behoben, dass Hertha zu wenig Torchancen kreiert. Ob die anderen „Neuzugänge“ Kurt und Duda das lösen? Anhand der wenigen Einsatzminuten der Beiden sehe ich da noch keine Pro-Argumente.
Wir benötigen noch einen „Mitch“ für die Außenbahnen!


dewm
1. Juni 2017 um 16:39  |  603939

@BACKS um 14:45 Uhr: Es ist sehr unschön, dass Du die Nichtschwimmer herabwürdigst! Gar nicht schön! Ich hatte einmal mit einem Nichtschwimmer zu tun und erinnere mich bis heute… Ich habe bis heute Hochachtung, wie dieser Mensch, ohne schwimmen zu können, sein Leben meistert.

Es ist und bleibt eine Herabsetzung und Diffamierung des Gegenüber!


Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 16:42  |  603940

Stehplatz
1. Juni 2017 um 16:51  |  603942

Krass! Irgendwie ist mir nicht wohl bei dem Transfer. Weniger wegen dem Selke(Herzliches Willkommen) sondern wegen der für Hertha astronomischen Summe. Aber so ist das wohl in diesen Zeiten.


Spree1892
1. Juni 2017 um 16:54  |  603943

Morgenpost hat den Artikel korrigiert. 8 Mio. €!


jenseits
1. Juni 2017 um 16:56  |  603944

Die konservative Lösung hat natürlich einiges für sich. In der Hinrunde müssen wir eventuell 26 Spiele bestreiten. Die können sich Ibisevic und Selke teilen. Mehr sollte man Ibisevic in seinem Alter auch nicht mehr zumuten. Seine Länderspielkarriere hat er ja auch noch nicht beendet, oder? Jedenfalls darf sich Selke nicht verletzen, denn Ibisevic möchte ich nicht mehrere Englische Wochen zumuten. Und ob Schieber noch einmal für Hertha wird auflaufen können, ist auch noch nicht gewiss. Insofern sind wir jetzt in einer komfortableren Situation, als wenn wir ein Talent ohne Bundesligaerfahrung geholt hätten. Ein vielleicht nicht unwichtiger Mosaikstein, um trotz Dreifachbelastung in der Bundesliga nicht unterzugehen.


Joey Berlin
1. Juni 2017 um 17:03  |  603945

@Exil-Schorfheider
1. Juni 2017 um 16:09 | 603928
wg.

Dass er sich in Leipzig nicht durchsetzen konnte, lag vor allem an technischen Defiziten und Mängeln im Spielverständnis.

Da hat man den Autor wohl falsch informiert… 😉

technische Defizite und Mängel im Spielverständnis…

waren doch leider bei einigen unserer Spieler in der RR häufig zu beobachten. Check ►

https://www.youtube.com/watch?v=wEjUXPqRmoA


Frederic Raspe
1. Juni 2017 um 17:04  |  603946

Selke ist dann also unser Königstransfer dieses Jahr, bei 5 Jahren Vertrag und dem Potential sehe ich diese Verpflichtung auch als Signal, dass Hertha wieder eine respektable Adresse ist. Herthas Los ist der Weg des Inkubators für Talente, ein Team und ein Trainerstab die harte Fussballarbeit zelebrieren. Dem Interview entnehme ich, dass Selke nicht zu viele harte Kopfbälle abbekommen hat und auch das seh cih als positiven Zuwachs für das Team. Selke kann von Ibi und Kalou sicherlich verdammt viel lernen, weil beide Erfahrung auf höchstem Level haben. Ich bin gerade ein fröhlicher kleiner Herthaner.


del Piero
1. Juni 2017 um 17:11  |  603947

Ach @Apo Du nun wieder.
Du kannst davon ausgehen das viele hier, so sicher auch @Kami, die wunderbare Leistung von Dustin Hoffmann in „Rain Man“, also über einen Autisten gesehen haben. Meine Frau z.B. unterrichtet 2 davon in ihrer Klasse.

Demnächst wird hier noch angeprangert wenn man sagt, dies oder das wäre schizophren.

Dass nun ausgerechnet uns aller geliebter @Opa, welcher verbales rumrüpeln Quasi zu seinem Markenzeichen gemacht hat, die Gemeinde ermahnt doch hier nicht so rumzupöbeln, entbehrt nicht einer gewissen Satirik.

Im Übrigen ist das alles hier doch nur satirisch gemeint und keiner sagt ja Nazi-Schlampe oder Ziegenfixxer, was ja heutzutage auch korrekt wäre. 😆

#Selke und #Lecki
Im Rahmen der Möglichkeiten eines „Vizemeisters“ respektives eines mittelarmreichen Bundesligisten beides Super-Transfers.
Was mich äußerst verwundert ist, dass wir schon so früh zuschlagen konnten….die meisten haben wohl mit zittern, warten und bangen ob der Transfermeldungen bis Ende Aug. gerechnet.
Da wird wohl die EL-Teilnahme und das etablieren an der Spitze der „kleinen Meisterschaft“ (*PalDardai) so ziemlich geholfen haben.

Vergleicht mal Selke mit Lasogga, dem ja auch die OK so sehr nachweinte….für mich kann Selke der neue Gomez werden.


frankophot
1. Juni 2017 um 17:12  |  603948

2 Spieler verpflichtet.
2 mit Bundesligaerfahrung (auf dem Platz).
Ebenso wie letzte/vorletzte Saison schon Weiser, Darida, Stark. Ibisevic…
Das ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Es gab wenige von unseren Verpflichtungen aus anderen Ligen, die nicht eine erhebliche Eingewöhnungsphase gebraucht haben… eigentlich fällt mir so schell gar keiner ein, aus den letzten 3 Jahren…


U.Kliemann
1. Juni 2017 um 17:18  |  603949

Schön auch das die Mopo die Summe korrigiert
hat. Muß man M. P. wirklich mal ein lob spendieren.


del Piero
1. Juni 2017 um 17:22  |  603950

dewm
1. Juni 2017 um 16:39

😆 😆


coconut
1. Juni 2017 um 17:32  |  603951

@ apollinaris 1. Juni 2017 um 13:16
Zitat:
„Es ist und bleibt eine Herabsetzung und Diffamierung des Gegenüber.“

Genau das ist der Punkt.
Beschreibe mal diesen User, der das hier raus gehauen hat so und du wirst ein gewaltiges Gejammer und Gejaule zu lesen bekommen und Litaneien über Beleidigung etc.pp.

@del Piero
Einfach mal in den Spiegel schauen…denn monokausale Wahrnehmung haben beide Seiten drauf….
…würdest du dich über die Bezeichnung „autistisch“ freuen? Egal, ob da eine ganze Gruppe oder eine Einzelperson gemeint ist? Wohl kaum.
Die „Anderen“ sind halt immer „die Doofen“ die, die nichts verstehen…..klingt für mich reichlich eingebildet.

—————————

#Selke
Grundsätzlich erfreulich, das man so einen Spieler nun holen kann. Aber, so völlig aus dem Häuschen bin ich nicht. Ganz gut und kann was werden. Ich warte mal ab, wie er sich hier bei uns zurecht findet. Wenn es, wie erhofft funktioniert, kann sich das natürlich als Hammertransfer herausstellen. Also abwarten und schauen.


jenseits
1. Juni 2017 um 17:39  |  603952

Das würde ich dann schon als Schnäppchen bezeichnen. 8 Mio sind für einen Stürmer, der seine Qualität schon in der Bundesliga demonstriert hat, noch dazu Stürmer in der deutschen U21 ist bzw. war, ein für heutige Verhältnisse geringer Betrag.


Blauer Montag
1. Juni 2017 um 17:54  |  603953

Jarsteins Eingewöhnungsphase fand auf dem Schencke statt frankophot
1. Juni 2017 um 17:12 | 603948 😉


frankophot
1. Juni 2017 um 17:58  |  603954

war der nicht schon immer unsere No 1 ?


U.Kliemann
1. Juni 2017 um 18:00  |  603955

„Schnäppchen“ für 8-10 Millionen. War aber
schon vor einem Jahr klar,die Preise explodieren.
Freue mich aber trotzdem .


pathe
1. Juni 2017 um 18:01  |  603956

Die Mitteldeutsche Zeitung findet die Transfersumme 8 Mio. plus X sensationell. Sensationell hoch…!

http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/kommentar-zum-selke-transfer-der-preis-ist-eine-sensation-27020258


pathe
1. Juni 2017 um 18:05  |  603957

Es wäre wirklich klasse, wenn man nun noch einen einigermaßen preiswerten schnellen Außenstürmer der Kategorie Alioski holen und Rekik verpflichten würde. Dann hätte man den Kader für die nächste Saison weitestgehend schon zum Trainingsbeginn zusammen.


Stiller
1. Juni 2017 um 18:09  |  603958

Und was passiert zentral? Glaubt wirklich jemand, dass mehr Bälle in die entscheidende Zone kommen, wenn vorne mehr Stürmer stehen? Was heißt denn, „mit Ibisevic gut harmonieren“?

Bin mir sicher, dass da noch mehr passieren wird. Muss.


linksdraussen
1. Juni 2017 um 18:14  |  603959

@Zippy: Ich gehe davon aus, dass Widmayer Davie Selke aus gemeinsamen Zeiten in Stuttgart und Hoffenheim sehr sehr gut kennt. Man wird eine Vorstellung davon haben, was und wie man mit ihm spielen kann. Gleichwohl: Selke ist eine teure Wundertüte. Er kann DER zukünftige deutsche Mittelstürmer werden oder eine ähnliche Rolle spielen wie einst Sandro Wagner bei uns.


monitor
1. Juni 2017 um 18:19  |  603960

@dewm
Ich fand eigentlich, daß alle Intellektuelle als Nichtschwimmer diffamiert wurden schlimm. 😉

Wegen Deinem Problem kannst Du mir eine E-Mail schreiben.
monitorberlin [at] t-online de

Bin aber nur noch bis Samstag in Berlin, dann 3 Wochen Urlaub und das bedeutet total offline. Warum? Das habe ich gestern Abend beschrieben. 😛


monitor
1. Juni 2017 um 18:28  |  603961

Selke
Da war ich überaus angenehm überrascht, als ich das laß.
Ein Jugendnationalspieler der sich auf Grund der hohen Leistungsdichte in seinem jetzigen Umfeld nicht durchsetzen kann macht einen Schritt nach unten und könnte da sehr populär werden.
So ähnlich war es bei Mitchel Weiser doch auch.

Pal Dardai hat einen Plan für die nächste Saison, Michael Preetz ist dabei die Voraussetzungen zu schaffen.
Die Hertha Taktik nächste Saison wird bestimmt frecher werden.


pathe
1. Juni 2017 um 18:35  |  603962

Erfreulich finde ich auch, dass sich das Erreichen der Gruppenphase der Euro League so schnell auszuzahlen scheint. Ich bezweifle, dass sich Selke sonst für Hertha entschieden hätte.


Stiller
1. Juni 2017 um 18:40  |  603963

Dein Link um 18:01 gibt einem aber noch mehr zu denken, @pathe. Dir nicht?


del Piero
1. Juni 2017 um 18:46  |  603964

coconut
1. Juni 2017 um 17:32
NÖ!!! Coco. Ich hätte kein Problem damit. Eher würde ich nachdenken ob an der Kritik was dran ist,ob meine Argumente nicht die Zusammenhänge reflektieren. Und wenn diese Kritik unberechtigt ist,m.M. nach, dann wär mir das egal.
Im Übrigen nochmals… autistisch meint eben “ ohne Reflektion dessen was außerhalb der eigenen Blase ist“. Nix anderes.
Wie oft hab ich schon gehört „das ist ja schizophren“… ist ja dann seit 100 Jahren eine Beleidigung…
Und sorry die MV war gekennzeichnet von autistischen Benehmen. Nur keine Argumente hören. Wir haben eine Meinung und weil wir die haben ist die richtig und das Präsidium soll die beschließen. Und dann hat Hertha Geschlossenheit. Keine Bereitschaft zuzuhören, keine Bereitschaft zu Kompromissen.
Wenn dass nicht autistisches Verhalten ist, was dann?
Niemand wurde hier in diesem Blog als Autist bezeichnet!

So nun bin ich raus bei diesem Thema


HerthaBarca
1. Juni 2017 um 18:48  |  603965

@coconut
Warst Du bei der MV?
Es geht bei der Kritik nicht um eine andere Meinung, sondern um die Art und Weise von vielen der Nur-Berlin-Befürworter. Viele von denen waren übrigens ganz weit vorne andere Meinungen herabzuwürdigen. Ein Austausch von Argumenten war mit den Pöblern nicht möglich!

…übrigens, der Dienstag bestätigte meine Sochtweise, dass ich inzwischen ein Gegner von direkter Demokratie bin!


pathe
1. Juni 2017 um 18:48  |  603966

@Stiller

Etwas, ja.

Aber ich gehe davon aus, dass sich Preetz und Dárdai ihre Gedanken gemacht haben.


del Piero
1. Juni 2017 um 18:53  |  603967

Ich denke #Selke passte einfach nicht so recht in das RasenBall-System.
Die müssen sich alle die Lunge aus dem Hals rennen können. Da passt ein Center nicht so richtig ins Konzept.
Ein klarer Fingerzeig wie Pal spielen lassen will. Jedenfalls nicht so wie Rote Brause Markranstädt oder Ballspielverein Borussia


Freddie
1. Juni 2017 um 18:54  |  603968

@barca 18:48
Einer der Befürworter vom Dienstag, der Spandauer mit der Kappe, der auch sehr polemisiert hatte gegen Brandenburger, die nach Berlin kommen, hat auf fb den heutigen Transfer kritisiert.
Weil: einmal Bullenschwein immer Bullenschwein.
Wenn man sich dann sein Profil anschaut, wundert einen nix mehr.
Hoecke lässt grüßen


Stiller
1. Juni 2017 um 18:55  |  603969

@pathe
Ich hoffe es, dass es beide waren. Dann müsste noch etwas Kreatives kommen.

Wenn ich Pal richtig verstanden habe, dann will er umschalten können und zwar mit High-Speed. Da wären doch eigentlich andere Typen gefragt. Was ist denn jetzt mit Hahn? Ist der noch finanziell drin?

Jedenfalls hat hier noch niemand, der auf das Prinzip Hoffnung (die werden schon wissen was sie tun) setzt mal erklärt, wie das funktionieren soll.

Oder setzt man alles Dudas Qualität? Und wäre Arne Maier so gut, dass er das als Backup schon bringen wird?

Im Moment habe ich noch mehr Fragen als Antworten.


1. Juni 2017 um 20:48  |  604018

@delpierro..du nun wieder..sowieso einer, den man nicht ernst nehmen kann. Zwanghafte Menschen meide ich lieber..
—So? wäre dir diese Art der Kommunikation lieber?
Kannste nur verlieren auf Sicht.

Anzeige