Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Während die Saison 2016/17 für die Herren Plattenhardt (beim Finale des Confed Cup), Stark, Weiser und Selke (beim Finale der U21-EM in Polen) immer noch nicht beendet ist, wirft der Trainingsauftakt der Saison 2017/18 am Montag seine Schatten voraus. Wie im letzten und vorletzten Sommer führt Pal Dardai Hertha BSC ins neue Spieljahr.

Anlaß für @BlauerMontag den Fokus auf den Trainer von Hertha zu richten. Eine neue Folge aus der Reihe „Bei Immerhertha schreiben die Nutzer über Themen, die ihnen wichtig sind“. Tusch, Trommelwirbel …

Das Jubiläum nach dem Jubiläum

Von @BlauerMontag

Das Trainerteam von Pal Dárdai wird ab Montag Herthas Sommertraining gestalten. Und nebenbei und währenddessen mit allen Fans Herthas 125-jähriges Jubiläum feiern.
Für den sechsten fünften Spieltag der Bundesliga im September 2017 steht für Dárdai sein 100. Pflichtspiel als Herthas Cheftrainer an, ein kleines Jubiläum nach dem großen.

Hier die Daten zu den bisherigen 92 Pflichtspielen Dárdais als Cheftrainer (Quelle: kicker.de).

  • Saison 2014/15
    Bundesliga 15 Pflichtspiele
    4Siege 5Unentschieden 6 Niederlagen  Tore 12:14 Punkte 17

 

  • Saison 2015/16
    Bundesliga 34 Pflichtspiele
    14S 8U 12N Tore 42:42 Punkte 50

 

  • Saison 2016/17
    Bundesliga 34 Pflichtspiele
    15S 4U 15N  Tore 43:47 Punkte 49

 

  • DFB-Pokal 8 Pflichtspiele
    6 Siege, 2 Niederlagen gegen den BVB,
    eine davon im Elfmeterschießen.

 

  • Euro League Quali 2016

1 Sieg, 1 Niederlage

Mein Taschenrechner zeigt als Ergebnis pro Ligaspiel 1,40 Punkte = (17 + 50 + 49) 116 Punkte : 83 Spiele.

Georg Kessler (102 Spiele), Falko Götz (109), Jürgen Röber (157) und Helmut Kronsbein (212) haben jeweils die genannte Anzahl von Ligaspielen als Herthas Cheftrainer vorbereitet. Jeder der zuletzt geannten Trainer hat einen Punkteschnitt von 1,5 je Bundesligaspiel oder besser erzielt.

Dardai wird Götz nicht überflügeln

Der Blick nach vorn: Von August bis Weihnachten 2017 hat Hertha 17 Ligaspiele, 6 Europa League Spiele und im besten Fall 3 Pokalspiele zu absolvieren.

Wenn Dárdai auch nächsten  Bundesliga-Rückrunde als Cheftrainer gestaltet, zieht er vorbei an  Georg Kessler (102 Bundesliga-Spiele) und Falko Götz  (109).

Was ist realistisch zu erwarten?

Ich wäre hoch zufrieden, wenn Dárdai in der neuen Saison je Halbserie 25 Punkte oder mehr holt. Nach den beiden erfolgreichen letzten Jahren würde er damit wohl zum dritten Mal hintereinander die Hertha unter die Topteams der Bundesliga führen. Dies wäre ein einzigartiger Erfolg im Vergleich zu vielen, vielen Hertha-Trainern der  Vergangeheit.

Was erwartet Ihr von Pal Dardai für 2017/18?


180
Kommentare

Kamikater
30. Juni 2017 um 13:10  |  606941

Ha!


Opa
30. Juni 2017 um 13:11  |  606942

Ho!


videogems
30. Juni 2017 um 13:13  |  606943

He!


Tf
30. Juni 2017 um 13:16  |  606944

Hertha BSC!!!


Fusion
30. Juni 2017 um 13:17  |  606945

Der Meister von der Spree!


Tf
30. Juni 2017 um 13:23  |  606946

Tja was kann man erwarten? Hertha war schon immer ne Wundertüte. Wenn man nichts erwartet hat, ham se einem überrascht. Deswegen erwarte ich Mal nichts…
100 Mille wären nett, aber nicht das es so wie bei den 60ern geht: Die Geister die ich rief….
Der Scheich wird noch lange knebeln.


playberlin
30. Juni 2017 um 13:33  |  606948

Ich halte es für gewagt, Punkteschnitte aus verschiedenen Spielzeiten miteinander zu vergleichen. Erst recht, wenn es zehn Jahre oder länger her ist und zu einer völlig anderen Ära zählt. Damals hatte Hertha andere Voraussetzungen, die Liga hatte insgesamt nicht ein solch großes Gefälle zwischen Arm und Reich wie heutzutage.

Und um ehrlich zu sein: Aufgrund der Doppelbelastung halte ich 50 Punkte in der kommenden Saison für durchaus ambitioniert. Ich hoffe zwar auf eine solche Ausbeute, realistisch sind in meinem Augen eher 43 – 47 Punkte.


Carsten
30. Juni 2017 um 13:38  |  606949

Ich hoffe auf eine ähnlich erfolgreiche Hinrunde wie die letzten Jahre, und die Rückrunde wird erwartungsgemäß wohl schlechter werden, hängt wohl alles von nenn guten Start ab. Wenn ich mich recht erinnere ist der Einbruch auch bei den anderen Teams die Euro gespielt hatten in der Rückrunde gekommen. Also lasst uns genug Punkte in der Hinrunde sammeln,damit wir gut aufgestellt sind nach der Winterpause. HAHOHE


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. Juni 2017 um 13:51  |  606950

@Joker

für die nächsten drei strittigen Themen hier im Blog mit Euch sichere ich mir hiermit die Rechte am Macron-Joker.
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat das traditionelle TV-Interview am 14. Juli abgesagt. Begründung:

Sein komplexer Gedankenprozess ist nicht geeignet für das Frage-Antwort-Spiel mit Journalisten.


30. Juni 2017 um 13:53  |  606951

@BM

Kann es sein, dass sich in deiner Rechnung zum Punkteschnitt ein Fehler eingeschlichen hat?

Wenn Hertha die ersten Zehn Spiele am Stück gewinnt hätte Hertha unter Dardai 146 Punkte gesammelt bei dann 93 Spielen. Macht 1,56 Punkte pro Spiel. Wäre dann schon besser als unter Götz.

Außerdem: 17 x 3 = 51.


heiligenseer
30. Juni 2017 um 14:03  |  606952

Zahlen sind dazu da um besonders schlau auszusehen und nicht damit sie von jemand anderen hinterfragt oder gar richtig gestellt werden.


Paddy
30. Juni 2017 um 14:15  |  606953

@UB
um sich nicht positionieren zu müssen bei den jeweiligen Themen?^^


30. Juni 2017 um 14:30  |  606955

echt? #Macron..hat für mich was ! Sich diesem manchmal elenden Spiel der elektronischen medien zu widersetzen; aufgezwungene Ja/Nein-Antworten etc
Natürlich hat es auch einen gewissen Beigeschmack.
Aber spontan war meine Reaktion erstmal ein kräftiges, breites Grinsen
#telekratie


kczyk
30. Juni 2017 um 14:58  |  606956

„… Wenn Dárdai die nächsten 17 Bundesligaspiele als Cheftrainer gestaltet, zieht er mit Falko Götz gleich (=109 Bundesligaspiele). Götzs Punkteschnitt von 1,55 pro Spiel wird Dárdai bis zur Winterpause nicht erreichen. …“

*denkt*
feuern.
sofort feuern.


Stehplatz
30. Juni 2017 um 15:01  |  606957

Wenn leitende Personen im Verein behaupten, dass die letzte Saison kein Zufall war, müssten diese Ergebnisse weitestgehend reproduzierbar sein. Daran wird gemessen.
Realistisch gesehen sind 45 Punkte, Platz 9 und nur noch in einem Wettbewerb 2018 vertreten zu sein genug. Kein Abstiegskampf und guter Fußball wären schön. Mein Ziel wäre vor allem maximal 10 Niederlagen und 50+X Tore in der BuLi.


kczyk
30. Juni 2017 um 15:03  |  606958

21 ligapunkte sollte das mindestziel für die kommende hinrunde sein.
und weiter: im pokal und der EL überwintern.


Opa
30. Juni 2017 um 15:53  |  606962

@kczyk 15:03 Uhr: Gibt unser Kader solche Zielsetzungen her? Unsere „Backupspieler“ wie Stocker oder Guchi finden gerade keinen reißenden Absatz. Und wir haben keinen *duckweg* GNABRY verpflichtet 😛 Pokal Überwinterung bin ich dabei, EL Überwinterung ist nice to have, aber der Verbleib in der Liga ist wesentlich wichtiger. Angesichts des beinahe als Naturphänomens zu bezeichnenden schlechten Rückrunde sollten es deutlich mehr als 21 Punkte zur Winterpause sein.


fechibaby
30. Juni 2017 um 15:56  |  606963

Ich erwarte für die nächste Saison, dass Hertha erneut
nichts mit dem Abstiegskampf zu tun hat!

Ich hoffe auf einen einstelligen Tabellenplatz am Ende
der Saison 2017/18.


30. Juni 2017 um 16:26  |  606965

Ich rechne noch mal nach Henry 13:53, da auch noch Fehler an anderer Stelle zu korrigieren sind. #Geduld
Der Blogvater kann eventuell die Korrekturen später oben einstellen -anderenfalls erfolgt dies im Kommentarfenster.


Freddie
30. Juni 2017 um 16:32  |  606966

@sir13:53
Komme auch auf deine Ergebnisse und deinem errechneten Punkteschnitt


30. Juni 2017 um 16:36  |  606967

Jede Halbserie hat 16 Spiele – es werden maximal 48 Punkte vergeben.
Sir Henry
30. Juni 2017 um 13:53 | 606951

An weiteren Änderungen arbeite ich noch.


kczyk
30. Juni 2017 um 16:45  |  606968

@opa | 606962
du hast mich überzeugt. ich erhöhe auf 24 punkte – gerade wegen des uns bekannten einbruchs während der rückrunden.
nur keine all zu hohen erwartungen pflegen.


Exil-Schorfheider
30. Juni 2017 um 16:46  |  606969

Bei 18 Mannschaften hat jede Serie 17 Spiele.

Oder kommt die Änderung noch?


30. Juni 2017 um 16:46  |  606970

Hm…


30. Juni 2017 um 16:48  |  606971

@Exil

Du bist natürlich wieder faktenhuberisch, kampfeslustig unterwegs.

War ja klar.


Ursula
30. Juni 2017 um 16:48  |  606972

Also bitte….

..wenn 34 Spiele eine Saison ausmachen,
hat doch nach Adam und Eva Riese eine
„Halbserie“ SIEBZEHN Spiele, ergo werden
51 (einundfünfzig!) Punkte vergeben! Amen!


Opa
30. Juni 2017 um 16:49  |  606973

Vielleicht gibt es hinsichtlich der Anzahl von Spielen pro Halbrunde „interne Vorgaben/Anordnungen/Vorschriften usw. gibt, die nicht öffentlich publiziert werden“?


TassoWild
30. Juni 2017 um 16:53  |  606974

#Streichergebnis. Noch so eine Neuerung 😉


30. Juni 2017 um 16:55  |  606975

JaHa, ihr könnt heute alle richtig rechnen. Nur ich nicht. 😳
Jede Halbserie hat 17 Spiele – es sind 51 Punkte zu vergeben.


kczyk
30. Juni 2017 um 16:57  |  606976

*denkt*
er braucht ganz offensichtlich noch einen prüfstatiker für die standfestigkeit seiner aussagen.


Kamikater
30. Juni 2017 um 17:13  |  606977

Vielleicht weiß @BM ja schon viel mehr über die neue Saison, als wir. Und nun verwirrt er uns mit Fakten. Einfach irre!


30. Juni 2017 um 17:32  |  606979

Es tut mir leid kamikater 17:13, ich wollte hier und heute keine Verwirrung stiften. Nur Dárdais bisherige Trainertätigkeit darstellen, und einen Ausblick auf die kommende Saison anregen.


30. Juni 2017 um 17:36  |  606981

Zwischenstand 17:35.
Gefühle stiften Verwirrung.
Falsch präsentierte Fakten und falsche Hochrechnungen aber auch.

#man#man#man##man#man#man##man#man#man# 😳


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. Juni 2017 um 17:55  |  606982

@Änderungen

oben in der Blogeröffnung. wie von @blauerMontag gewünscht, vorgenommen


Ursula
30. Juni 2017 um 18:03  |  606983

# Immer ruff uffs Schlimme, neeee…

Aus guten und bekannten Gründen
frage ich, lieber „Montag“, natürlich
nicht, was Du beruflich machst…

Tja!


30. Juni 2017 um 18:13  |  606984

„93 Pflichtspiele“ muss es heißen.
Sowie „Wenn Dárdai auch die nächste Bundesliga-Rückrunde ..“

Danke für alle weiteren raschen Änderungen Uwe 17:55.
Schneller ging’s überhaupt nicht.

Und nun:
Ende der Verwirrung,
Anfang der Diskussion.


30. Juni 2017 um 18:20  |  606985

Was erwarte ich von Pál Dárdai?

Zunächst nur eine jederzeit richtige Mischung zwischen Anspannung und Entspannung für sich selbst, seinen Trainerstab und seine Spieler. So angespannt wie im letzten Sommer zum Trainingsbeginn habe ich persönlich ihn sonst nie wahrgenommen während seiner gesamten Amtszeit.


Traumtänzer
30. Juni 2017 um 18:59  |  606987

#Blau-weiss-bunt
Hertha hat heute auf Regenbogenfarben ausgeflaggt. Das finde ich super! Und wie passend zur heutigen Bundestagsabstimmung.
So mancher Ultra wird da vermutlich wieder innerlich kochen (wie beim pinken Trikot), aber ich finde es wichtig, wenn Hertha hier klar Position für Toleranz bezieht. Hier…

#Jahrhundertregen
Die Freikarten fürs Liverpoolspiel an Berliner Feuerwehrleute als Dankeschön für ihren Einsatz rund um den Mega-Regen in Berlin, finde ich auch eine sehr gelungene Aktion. Danke Hertha, Danke an die Helfer/innen.


monitor
30. Juni 2017 um 19:12  |  606988

Schöner Gedanke @Traumtänzer

Geht Regenbogen als Ausweichtrikot?
Mit Lord Knud als Pate?


30. Juni 2017 um 19:19  |  606989

Ich weiß nicht monitor um 19:12, ob ich die Lizensierungsbestimmungen der DFL richtig verstanden habe, die im Laufe dieser Woche hier verlinkt wurden. Ich habe es (falsch?) derart in Erinnerung, dass max. 3 Farben je Trikot in jeweils beliebiger Kombination verwendet werden können.


sunny1703
30. Juni 2017 um 19:21  |  606990

@BM

Erstmal danke für Deinen Beitrag! 🙂

Mein Problem mit ihm ist, zu diesem Zeitpunkt,weit vor dem Ende der Transferzeit nicht abschätzen zu können, wer was in der neuen Saison bewegt und wie sich darin Hertha posititioniert.

Im Normalfall erwarte ich von Hertha eine Rolle zwischen Platz 4 und 9, da aber inzwischen die Vielfachbelastung mit einer Teilnahme am internationalen Wettbewerb sich in der Regel im Ligaalltag negativ auswirkt, bin ich mit einem Platz zwischen 6 und 11 zufrieden.

Zum Trainer: er hat seine Hausaufgaben bisher ordentlich gemacht und eine stark verletzte Elf zweimal weit von den Abtiegsrängen entfernt gehalten, dazu noch letzte Saison in die Euroleague geführt.

Er hat einige Spieler weiter gebracht und er ist ein Herthaner,etwas das ihn immer etwas besser aussehen lässt,als einen Trainer von außerhalb.

Dennoch bleibe ich dabei, läuft es nicht mehr, kommt das team in eine gewaltige Krise,steht er wie jeder andere zur Disposition.

Namen auf dieser Position sind in dem Geschäft austauschbar.

lg sunny


monitor
30. Juni 2017 um 19:24  |  606991

Ich hatte keine Erwartungen an Pal Dardai und habe sie weiterhin nicht. Ich hatte nur einen Wunsch. Der wurde erfüllt.
Es übernahm ein Trainer mit Stallgeruch, der nicht in erster Linie an sich dachte, sondern an „seinen“ Verein. Er verhinderte zudem eine erneute sportliche Delle und war in der darauffolgenden Saison erfolgreicher, als ich es zu hoffen gewagt hätte. Somit war mein Wunsch in Erfüllung gegangen.
Zu meiner Überraschung ist das aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Seit Pal Dardai bei Hertha Trainer ist, haben sich viele Hebel bewegt und Hertha steht insgesamt ziemlich erfolgreich mit positivem Image in Fußballdeutschland da. Das ist natürlich nicht allein sein Verdienst, aber Preetz/Schiller/Gegenbauer haben da jemanden an Ihrer Seite der das Konzept vom seriösen Bundesligisten mit Tendenz nach oben hilft voranzutreiben. In der Transferpolitik zeichnet sich eine Linie ab, die in etwa jung, ausbaufähig, aber schon leistungsstark beschrieben werden könnte.
Intelligentes Management!

Das ist mehr, als ich zu hoffen wagte. 🙂


Silvia Sahneschnitte
30. Juni 2017 um 19:27  |  606992

OT
Lieber @Uwe Bremer am 30. Juni 2017 um 13:51 Uhr,
oder ein anderer spielt den Erdogan Joker, der will ja wegen der Komplexität, die Evolutionstheorie aus dem Unterrichtsplan streichen lassen und dafür die Erklärungen aus dem Koran unterrichten lassen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


monitor
30. Juni 2017 um 19:28  |  606993

@BM
ich hoffe mal auf @opa/@ub in etwas abgewandelter Form:

Opa
30. Juni 2017 um 16:49 | 606973

Vielleicht gibt es hinsichtlich der Anzahl von Spielen/Trikotfarben … „interne Vorgaben/Anordnungen/Vorschriften usw. gibt, die nicht öffentlich publiziert werden“?

😉


Silvia Sahneschnitte
30. Juni 2017 um 19:42  |  606994

Lieber @BM, danke für Ihr Blogthema.
Aus Pal Dardai werd ich trotz seiner 2,5 Jahren Tätigkeit als Buli-Trainer nicht richtig schlau, bzw. ist mein Bild verzerrt.
Auf der einen Seite finde ich den Nichtabstieg, sowie die Plazierungen 7 und 6 gut, auch die letzten beiden Pokalrunden waren beachtlich.
Allerdings die Spielweise gefiel mir, bei allem Erfolg, eher nicht.

Der Einsatz von jungen Spielern und das Heranführen derer an die Bundesliga gefiel mir. Aber kam dies nicht fast ausschließlich durch die Verletzungen der Stammspieler zu stande.

Umgang mit Spielern, Verletzungsmisere, Diskrepanz von Hin- zu Rückrunde sind weitere Stichpunkte die mir eine Beurteilung schwer machen. Nach Schulnoten würde ich ihm ein „Befriedrigend“ geben, das enthielte dann noch Steigerungspotential.

Bei der Erwartung geht es mir wie @sunny, erstmal die Transferperiode abwarten und die Gesundheit der Länderspielteilnehmer berücksichtigen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
30. Juni 2017 um 19:44  |  606995

OT Transfers
und meine Antwort an @Fattonie, tut mir leid, das mich meine Erinnerung so trog, aber es gab ja einige die dazu noch etwas Aufhellendes beitrugen.
Danke dafür!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


kczyk
30. Juni 2017 um 20:12  |  606996

„… Aber kam dies nicht fast ausschließlich durch die Verletzungen der Stammspieler zu stande. …“

*denkt*
allein es zählt das ergebnis.


Tf
30. Juni 2017 um 20:18  |  606997

Dardai hat eine Mannschaft im Abstiegskampf übernommenen. Sein Punktedurchschnitt ist dadurch schon mal von vornherein gehandicapt. An Götz kommt er daher so schnell nicht ran.


Herthas Seuchenvojel
30. Juni 2017 um 20:35  |  606998

wenn man überlegt, was Falko an gestandenen Profis zur Verfügung hatte, und das Pal die Mannschaft immernoch Schritt für Schritt aufbaut, sind die Punkteschnitte bisher für mich noch nicht vergleichbar
http://www.weltfussball.de/teams/hertha-bsc/2005/2/


Inari
30. Juni 2017 um 20:42  |  606999

Schön, die pfeifenden Volldeppen sind also auch wieder im Stadion. Arme Fußballwelt.


Seppel
30. Juni 2017 um 21:05  |  607000

Bin gerade rein,
Selke noch verletzt?


ahoi!
30. Juni 2017 um 21:06  |  607001

#selke: keine ahnung. sitzt wohl auf der bank. ob er bedingt einsatzfähig ist, würde mich auch interessieren?


flötentoni
30. Juni 2017 um 21:11  |  607002

Ist weißer noch dabei?


flötentoni
30. Juni 2017 um 21:14  |  607003

Ja hat die 17…..jetzt seh ich es auch


ahoi!
30. Juni 2017 um 21:16  |  607004

toljan schlecht. haben wir da keinen besseren? bzw. kann man nicht weiser auf RV ziehen und vor ihm einen anderen bringen?


jannowitz
30. Juni 2017 um 21:17  |  607005

Neue Frage, vieles dreht sich um die Glotze, aber wie sieht es denn aus mit den Radioreportagen, Konferenz und so.
Außerdem prima öffentliche Haltung zur Ehe für ALLE und die FeuerwehrLeute


Ursula
30. Juni 2017 um 21:25  |  607006

Ich bin kein Freund von Pal Dardai
UND dennoch zolle ich ihm Respekt!

ER hat eine bunte Mischung aus den
Individualisten, „Kämpfern“ und auch
„Mitläufern“ zu einer im Wesentlichen
homogenen Einheit geformt, aber…

…wie z. B. auch @ Silvia Sahneschnitte
retrospektiv bemerkte, blieb eine „bessere
Spielweise“ auf der Strecke!

Ich befürchte, auch mit verbessertem
„Spielermaterial“ werden dieser Trainer
und sein Stab, wohl die spielerischen
Komponenten nicht optimieren können!?

Im Training technisch, spielerische Ansätze
zu vermitteln, ist nicht JEDEM gegeben und
das meine ich nicht populemisch…

Man wird sich auf „defensivtaktische“
Varianten einstellen müssen, insbesondere
wenn die Hertha in der kommenden Saison
mit ihrem Arsch auf „drei Hochzeiten“
tanzen muss…

Sollten die Früchte der Arbeit Dardai`s in
dieser, mit neuen und besonderen Kriterien
belasteten Saison, nicht eingebracht werden,
könnten die bekannten Mechanismen, wie
von @ sunny angedeutet, auch für „unseren“
Herthaner Pal Dardai ihren Lauf nehmen!

So oder so wird die neue Spielzeit, die
Saison der Wahrheit und ein Tanz auf der
Rasierklinge für Pal Dardai & Co. werden!!

Tja! 1 : 0 Deutschland!!! Mitchel WEISER!!!


Inari
30. Juni 2017 um 21:25  |  607007

MITCHEL WEISER !!!!


Papa Zephyr
30. Juni 2017 um 21:27  |  607008

Hehe, ausgerechnet der kleine Mitch mit einem Kopfball Tor 😁


TassoWild
30. Juni 2017 um 21:27  |  607009

@Weiser: dürfte gerade wieder etwas teurer geworden sein. Ganz großes Tor!


Derby
30. Juni 2017 um 21:28  |  607010

Kopfballungeheuer Weiser.

Unmögliche Situation von dort zu treffen 😺😺


30. Juni 2017 um 21:32  |  607011

Begeisternder Auftritt. Die deutsche U21 bestätigt seine fans. Bin beeindruckt. Dass der Mitch dann noch das Tor macht… einfach nur gut.


kczyk
30. Juni 2017 um 21:34  |  607012

*denkt*
nun endlich darf klaus seine kuh und marianne ihren eber ehelichen.
die ‚ehe für alle‘ wird auch den fußball beflügeln.


jannowitz
30. Juni 2017 um 21:35  |  607014

Habe es selber gefunden
Bundesliga 2017/2018: kostenfreies Live-Radio der ARD
Für den UKW-Radioempfang sicherte sich die ARD die Übertragungsrechte der DFL. Wie gewohnt berichten die Regionalprogramme live aus den Stadien.
Webradio: Amazon luchste Sport1 die exklusiven Übertragungsrechte ab.


coconut
30. Juni 2017 um 21:37  |  607015

#U21
Für mach das bisher beste Spiel bei dieser EM von der deutschen Mannschaft. Die, für mich hochfavorisierten Spanier, finden kaum statt.
Tolle Leistung bisher. Ich hoffe die Kraft reicht….
Aber egal wie es ausgeht. Dieses Team hat sich besser geschlagen, als es zu erwarten war. Da fehlen ja einige Hochkaräter, die nun ihrerseits die Chance haben, als erstes deutsches Team, den Confed-Cup zu gewinnen.
Da kommt gut was an Qualität nach. Löw wird es freuen und nicht nur ihn… 😉

PS:
Klasse Kopfball von Weiser.


30. Juni 2017 um 21:38  |  607016

#oben..Selke ist verletzt.
Toljan hat bisher ein glänzendes Turnier gespielt. heute tatsächlich mit Fehlern


ahoi!
30. Juni 2017 um 21:43  |  607017

#toljan: eben gescholten. dann mit assist. 😉

@apo: habe nur wenig u21 und confed-cup bisher gesehen. war beruflich ne ganze weile unterwegs… aber hut ab vor der leistung heute. nun bitte stabil bleiben.


ahoi!
30. Juni 2017 um 21:45  |  607018

wo bist du denn thematisch unterwegs @jannowitz?
guck lieber fußball. lohnt sich! bisher jedenfalls.


Seppel
30. Juni 2017 um 21:45  |  607019

Ist Selke verletzt und im Kader oder nur auf der Bank?


jannowitz
30. Juni 2017 um 21:48  |  607020

Es geht um die Übertragung der Bundesliga 2017/ 18 und die U 21 kann ich gleichzeitig gucken, keine Sorge @ahoi


Inari
30. Juni 2017 um 21:49  |  607021

Angeschlagen / verletzt


Seppel
30. Juni 2017 um 21:52  |  607022

Inari, dass ist mir klar. Habe nur nicht mitbekommen ob er im Kader steht.


Papa Zephyr
30. Juni 2017 um 21:56  |  607023

Selke auf der Bank, zumindest laut der Onefootball-App…


Seppel
30. Juni 2017 um 22:00  |  607024

Danke Papa
👍


Derby
30. Juni 2017 um 22:05  |  607025

Mitch und Stark bisher klasse.


Jay
30. Juni 2017 um 22:06  |  607026

Mitch überragend


psi
30. Juni 2017 um 22:10  |  607027

lt. kicker

Reservebank:
Schwäbe (Tor),Vlachodimos (Tor),Anton,Kehrer,Klünter,Nad. Amiri,Dahoud,Jung,Kohr,Öztunali,Platte,Selke


Inari
30. Juni 2017 um 22:11  |  607028

Weiser ist eine Augenweide. So gut.


Inari
30. Juni 2017 um 22:12  |  607029

Du sagtest A) verletzt und im Kader oder B) nur auf der Bank (ohne Verletzung). So hab ich dich verstanden. Meinte dann. Verletzt / angeschlagen, also A 🙂


ahoi!
30. Juni 2017 um 22:14  |  607030

Pfeiff ab! (mit anderen worten: man ist das spannend.)


Kaj
30. Juni 2017 um 22:21  |  607031

Die besten beiden Spielers der Deutschen sind zwei Herthaner! Weiser und Stark!!!


ahoi!
30. Juni 2017 um 22:25  |  607032

jepp @KaJ: U.N.B.E.D.I.N.G.T. halten die beiden!


Kaj
30. Juni 2017 um 22:28  |  607033

Vielleicht sieht das auch irgendwann Löw Jogi.


Neuköllner
30. Juni 2017 um 22:35  |  607034

Weiser – Man of the Mitch


psi
30. Juni 2017 um 22:35  |  607035

Aus, das Spiel ist aus!!!!!!
Matchwinner, Mitch Weiser!


Inari
30. Juni 2017 um 22:35  |  607036

Mitch hat es gemacht !!,!,


flötentoni
30. Juni 2017 um 22:35  |  607037

Sehr sehr geil!!!


U.Kliemann
30. Juni 2017 um 22:37  |  607038

Hertha gewinnt die U 21 EM . Wahnsinn.


Derby
30. Juni 2017 um 22:38  |  607039

Hertha ist Europameister- Hammer


Derby
30. Juni 2017 um 22:40  |  607040

Wir wissen wer einer der Stamm IV sein wird.

Hammer Leistung von Stark. Super.


coconut
30. Juni 2017 um 22:41  |  607041

Die U-21 holt den Titel! 🏆🥇✌️
Klasse und wie ich finde sehr verdient.
Das hätte ich nicht erwartet…..
Um so schöner fühlt sich das an. 😀
…und Weiser als Siegtorschütze.
Was will man mehr….


ahoi!
30. Juni 2017 um 22:43  |  607042

wahnsinn! tolles spiel von mitch und stark. große transfers herr preetz! (muss an dieser stelle auch einfach mal gesagt sein).
die jungs hamm zukunft. bitte so lange wie möglich halten! und demnächst die euro-league rocken !


ahoi!
30. Juni 2017 um 22:48  |  607043

und selke nicht vergessen…

GOIL!!! wir hamm drei europameister in der mannschaft.


flötentoni
30. Juni 2017 um 22:50  |  607044

Und holen uns noch die Freiburger 2018 und dann saul. 🙂


U.Kliemann
30. Juni 2017 um 23:08  |  607045

Ich hätte diesen Titel nicht erwartet. Soll
übererfüllt. Und am Sonntag ? Von den B
und C Nationalspielern noch ein Titel?
Wäre eigentlich zu viel für diese Sommer-
pause.Und dann kommt noch die U19 EM
im Juli . Fußball Fußball über Alles.


Stiller
30. Juni 2017 um 23:11  |  607046

Tolle Leistung des gesamten Teams. Klasse Tor von Weiser. Gratulation!

Weiser:“Ich habe noch nie erlebt, wie eine Mannschaft so kämpfen kann.“

Stimmt.


30. Juni 2017 um 23:12  |  607047

Ich war unsicher, wie stark die Jungs wirklich sind, wenn es gegen Italien, England oder Spanien geht: jetze weiss ich es 🙂
Sehr fein,


Elfter Freund
30. Juni 2017 um 23:15  |  607048

Weiser beim Interview komplett überwältigt. Meine Fresse, ick freu ma, dass Herthaner maßgeblich am EM-Titel beteiligt sind. Stark hammerhart, Weiser heute wieder clever und im übrigen auch tolle Defensivleistung. Und Davie Selke hat auch seine Anteil. Wenn man den und Mitch und Niclas zusammensieht, das wird ne nette Geschichte nächste Saison.


U.Kliemann
30. Juni 2017 um 23:19  |  607049

Ich freue mich sehr , wenn die im Confed Cup
noch nachlegen um so mehr.


hurdiegerdie
30. Juni 2017 um 23:20  |  607050

Stark fand ich heute schlichtweg überragend, aber den Kempf hätte ich auch gerne 😉

Quark, heute sollte man die ganze Mannschaft einfach nur loben.

Grossartig!


pathe
30. Juni 2017 um 23:21  |  607051

U21-EM
Eine erstaunlich abgeklärte Leistung unserer Truppe, die so nicht unbedingt zu erwarten war. Hut ab! Und Stark und Weiser waren wirklich Extraklasse heute! Ein schöner Fußballabend!

Dárdai/Erwartungen
In der kommenden Saison erwarte ich weiterhin nicht mehr als Etablierung, will heißen, eine Platzierung zwischen 8 – 12.
Mehr wäre schön, aufgrund der anstehenden Dreifachbelastung aber sehr überraschend.
Dazu ein ordentliches Abschneiden in der Gruppenphase der EL und endlich den langersehnten Titel dahoam und es war eine tolle Saison… 😉


U.Kliemann
30. Juni 2017 um 23:31  |  607052

Mit diesen Spielern wird die Erwartungshaltung
bei den Fans bei Hertha natürlich steigen.
Für die kommende Saison. Ich bin mal
konservativ und schließe mich @opa
mit 25 Punkten pro Halbserie an. Und
hoffe auf mehr,erwarte weniger und
bin letzendlich mit einer „entspannten“
Saison zufrieden.


Kaj
30. Juni 2017 um 23:34  |  607053

Für mich persönlich hat das ein deutlich höheren Stellenwert als die A-Nationalmannschaft beim Confedcup.

Auch weil drei Herthaner, resp. zwei Herthaner und ein Neu-Herthaner, dem Tunier ihren Stempel aufgedrückt haben.


Kaj
30. Juni 2017 um 23:38  |  607054

@ U.Kliemann:

Eigentlich dürften die Erwartungen deswegen nicht viel steigen. Weiser und Stark haben ja eigentlich nur das sportlich wiedergegeben, was sie – wenn sie fitt waren – auch in der vergangenen Saison angedeutet hatten.


kczyk
30. Juni 2017 um 23:47  |  607055

*denkt*
und liga ist doch etwas anderes als turnier


kczyk
30. Juni 2017 um 23:49  |  607056

in welchen vereinen spielen die anderen U21-europameister?


Kaj
30. Juni 2017 um 23:56  |  607057

Ist doch egal!

Der beste Innenverteidiger spielt bei Hertha.
Der beste Außenstürmer spielt bei Hertha.
Und der beste Mittelstürmer spielt zukünftig auch bei Hertha.

😉

(auf das Turnier bezogen)


U.Kliemann
1. Juli 2017 um 0:05  |  607058

Das die Liga etwas anderes als ein Tunier
„denkt “ doch Niemand.


flötentoni
1. Juli 2017 um 0:05  |  607059

Heute waren3 von Freiburg…


kczyk
1. Juli 2017 um 0:06  |  607060

und der beste torwart zB spielt beim HSV.
Hertha ist nur ein teil der ganzen maschinerie sehnsucht


dewm
1. Juli 2017 um 0:09  |  607061

EUROPAMEISTER!

……………………………..

Ich sage dann auch und gern DANKE für das BLOG-Thema!

Der Ansatz ist, wie gehabt, sehr gut. Der Zeitpunkt überragend. ABER, Zahlen waren schon immer nicht das blaue Steckenpferd. In diesen Zeiten wird man auch schnell zum Faktenhuber stigmatisiert. Deshalb lässt der Eine oder Andere hier Vorsicht walten. Fußball ist aber unglücklicher Weise auch kein Ding des BLAUEN. Es geht, wie uns gestern erneut bestätigt wurde, um BLAUE Quantität, für die immerhin erneut gesorgt wurde. Ich jedenfalls werde gern meinen Beitrag leisten und URSULA, der nach eigenem Bekunden ja hier „glücklicherweise“ raus ist, nicht nach stehen (HU HU KIEMANN!): In der Hinrunde werden wir 25 Punkte (PLUS X) holen und die Rückrunde werden wir auf dem Nuller-Niveau (00 bis 09) spielen. Zusammengefasst Dardai und Kollegen werden eine ruhige Saison verleben, da Fußballdeutschland im Allgemeinen und die ImmerHerthaner im Besonderen über Video-Beweis-Situationen diskutieren werden. Es wird viel Diskussionsbedarf geben und EINIGE werden das auch gut finden. Unsere Jungs werden national und international für Furore sorgen. Ich werde immer wieder darauf hinweisen…

… Im Preußen werden wir weiterhin rechts (vorn) sitzen und nicht weniger sein. Ick freu ma. Denn: SCHÖN HAM WAT!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. Juli 2017 um 0:21  |  607062

@DavieSelke

hat – weil hier vorhin nach seinem Status gefragt worden war – auf seinem Instagram-Account geschrieben, dass er wegen einer Verletzung das Finale nicht spielen kann, dass er darüber unendlich traurig sei. Aber jetzt alles geben werde, um die Mannschaft von der Bank aus zu unterstützen.


1. Juli 2017 um 6:49  |  607068

Und warum sagt niemand was für eine Verletzung Selke hat? 🤔


Chriss
1. Juli 2017 um 7:44  |  607069

Also das gefällt mir: Bevor Selke auch nur eine Trainingseinheit bei uns gemacht hat, scheint er sich schon stark mit uns zu identifizieren. Zumindest ruft er bei diesem kabinenpartyvideo von Max Meyer am Ende ein HaHoHe in die Kamera!


immer dabei
1. Juli 2017 um 8:48  |  607070

Davie Selke ist schon so sehr Herthaner, dass es sich verletzt, bevor er eine Trainingseinheit bei uns gemacht hat. Wenn er ein richtiger Herthaner ist, dann sind es muskuläre Probleme.


Elfter Freund
1. Juli 2017 um 9:13  |  607071

Da scheinen wir aber auch ein weiteres Feierbiest hinzubekommen haben. Mit Niclas und Mitch scheint er sich schon prächtig zu verstehen. Hoffentlich bleibt das tolle Mannschaftsgefüge. Dann bin ich mal richtig optimistisch für die nächste Saison…


Frederic Raspe
1. Juli 2017 um 10:22  |  607072

Zu Selke wurde gestern etwas von Kapsel Verletzung am Knöchel gesagt, nicht zur Schwere oder Dauer der Verletzung. Wobei ich denke, dass wenn es was Ernstes ist, der DFB das mitgeteilt hätte. Jetzt sollen sich unsere Europameister erst mal erholen.


pax.klm
1. Juli 2017 um 10:40  |  607073

Absolut verdient, der Erfolg!
Ja diese 3 & der eine und auch die da auch noch für die Natis unterwegs sind lassen mich positiv in die Saison blicken.
Wermut´s Tropfen: Über Hamburg wird geredet, über alle möglichen Vereine, nur, nur über Hertha nicht.
Was sagt uns das über Medien, genau wie die Ansetzungen. Nix, in diesem Lande ist alles absolut fair und gerecht, es gibt keinen FCB Bonus ….etcppusw….
Was von der EM übrig bleibt, spannende Spiele und 3 Herthaner die WISSEN wie sich Erfolg anfühlt und hoffentlich auch im Verein danach streben und alles geben.
Danke U21!


blauball
1. Juli 2017 um 10:40  |  607074

Klasse Spiel gestern. Kuntz hat alles richtig gemacht. Sein Matchplan war genial. Ein gutes Beispiel auch zum Thema Tempo, besonders das Tempo der einzelnen Spieler im Spielfluss und in den Zweikämpfen. Weiser und Stark (und Selke) waren in der Mannschaft mit die Besten. Das war für Hertha eine geniale Werbeveranstaltung. Erfolgreich, jung, sympathisch.

Zum Thema Trainer hat @ursula die Position der Anti-Dardais gut und ehrlich beschrieben. Egal wer bei uns Trainer ist und wie erfolgreich: es gibt immer eine Anzahl von Gegnern. Solche Diskussionen machen Fussball so zeitlos faszinierend.

Wie P.D. unsere Talente Brooks, Platte, Weiser, Stark, Maxi, Torunarigha u.a. geformt hat ist grossartig. Wie sehr uns Weiser gefehlt hat konnte man gestern sehen. Letzte Winterpause haben z.B. WB und der HSV mehr in Spieler investiert, als wir in drei Jahren. Berücksichtigt man unsere finanziellen Verhältnisse, unseren Kader und die Konkurrenz ist P.D. (als Trainerneuling) für den Verein der nicht für möglich gehaltene Glücksfall. Besonders für MP. Gemessen wird allerdings in Punkten und Tabellenplatz. Wie gut das Konzept „Erfolgreich durch Erfolg“ funktioniert ist gerade zu sehen, zu spüren.

Aber nächste Saison steht alles wieder auf 0. Nur habe ich das Gefühl, es könnte weiter bergauf gehen. Dann dürfte es auch mit dem schönen Spielstil und dominierten Mittelkreis besser klappen.


ahoi!
1. Juli 2017 um 11:41  |  607075

#verletzung: beim feiern und beim „platzsturm“ nach dem sieg war selke schon wieder ziemlich weit vorne. so ein titel macht gutes heilfleisch.. 😉


Tf
1. Juli 2017 um 11:52  |  607076

Hertnaner machten Standausflüge
Fallen nur mir die Rechtschreibfehler bei Herthas Internetauftritten auf?
„Absehen“ davon, bin ich zu kleinlich?


Bob
1. Juli 2017 um 12:08  |  607077

Klasse Leistung der U21. Und ein Herthaner schießt das entscheidende Tor.
Dass ich das noch erleben darf.
Weisers Aussage im Interview hat mich aber nachdenklich gestimmt.
„Er hat noch nie eine Mannschaft so kämpfen sehen“
Da sollten sie sich bei Hertha mal Gedanken machen……


Kaj
1. Juli 2017 um 12:11  |  607078

U.Kliemann
1. Juli 2017 um 0:05 | 607058
Das die Liga etwas anderes als ein Tunier
„denkt “ doch Niemand.

—————————–

deshalb schrieb ich ja im direkten Beitrag über dir:

„auf das Tunier bezogen“


Frederic Raspe
1. Juli 2017 um 12:21  |  607079

@Bob – die Aussage von Weiser kann man so verstehen, muss man aber nicht – ich seh dass eher so, dass die Aussage dem Finale als Solchem geschuldet ist. Das ist vermutlich was anderes als „Ligaalltag“.


Paddy
1. Juli 2017 um 12:22  |  607080

@Bob
1. Juli 2017 um 12:08 | 607077

ganz genau!!!


Bob
1. Juli 2017 um 12:45  |  607081

Natürlich nehme ich eine Aussage, direkt nach einem gewonnenen Finale, nicht so ernst. Aber darin ist doch etwas enthalten was ich ähnlich sehe.
Hertha hatte ja die letzten beiden Saisons Endspiele am letzten Spieltag.
Und hat beide verkackt.
Ich hoffe die drei Europameister bringen das ein, was sie bei der Nationalmannschaft erlebt haben.


Paddy
1. Juli 2017 um 13:14  |  607082

darauf hoffe ich auch 🙂 die Vorbildfuntion, was Einstellung, Kampfgeist, „Eier“ die man zeigen muss und Spielweise im Team mit Ibi und Kalou zusammen, dann kann es nur SEHR Gut werden in der kommenden Saison 🙂


Exil-Schorfheider
1. Juli 2017 um 13:26  |  607083

dewm
1. Juli 2017 um 0:09 | 607061

Ich ziehe meinen Hut!

——————–

@Feier-Videos

Immer dieser vorgespielte Teamgeist!
Wer genau hinsieht, sieht, dass die total in Grüppchen zersplittert sind und sich lediglich über die Sieg- und Titelprämie freuen.


1. Juli 2017 um 13:27  |  607084

Dies ist der Kader, den Dárdai auf die aktuelle Saison vorbereiten wird in der Darstellung bei tm.
https://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/kader/verein/44

Hertha BSC hat seine eigenen Webseiten hierzu noch nicht aktualisiert.
#Geduld


1. Juli 2017 um 13:31  |  607086

Hier die Kaderdarstellung bei
http://www.ligainsider.de/hertha-bsc/6/kader/


1. Juli 2017 um 13:35  |  607087

Nachträglichen Glückwunsch zum Geburtstag Uwe Kliemann!
Hier die Vorankündigung der Trainingszeiten und Testspiele im Juli 2017.

http://www.herthabsc.de/de/teams/trainingszeiten/page/151–151–.html#.WVeIMFFpzVg


Traumtänzer
1. Juli 2017 um 13:35  |  607088

#U21
Glückwunsch, tolles, so nicht erwartetes Spiel. Gerade auch in der ersten Hälfte. In der zweiten Hälfte immerhin ganz starke defensive Leistung. Bin gespannt, was von der Euphorie die drei Hertha-Jungs dann mit in die Vorbereitung und die neue Saison mitnehmen und einbringen können.
Weisers Aussage im Interview fand ich auch bemerkenswert, würde sie jetzt aber auch nicht zwingend direkt als Kritik am Hertha-Kosmos in der Vergangenheit verstehen. Es war gestern gegen Spanien eine sehr besondere Konstellation und sie haben das bravourös gemeistert. Ich glaube, das kommt in der Aussage eher zum Ausdruck. Und Hertha hatte ja auch sehr gute, kämpferische Spiele (ich sage nur: Bayern + Dortmund, zu Hause).


1. Juli 2017 um 13:47  |  607089

Armer Weiser..jetzt wird ihm diese Aussage noch nachhängen..?
Völlig aufgelöst nach einem Superlativ ringend, fällt ihm eben der Kampf ein..
Das war nur auf dieses eine Spiel positiv gemünzt, nicht negativ GEGEN
etwas und dann bitte: es ging um einen greifbaren Titel, eine Einmaligkeit im Sportlerleben ..nicht um einen abstrakten Platz, nich um Konstellationen.
Man sollte das so nehmen ,mwie es gemint war: so ein Spiel hat er noch nie erlebt.,
Das ist das,was mit Erfahrung später mal gemeint ist.- Weiser hat gerade eine spektakuläre Erfahrung gemacht.
“ Auf dem Weg zu einem erfahrenem Spieler“


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2017 um 13:48  |  607090

ich hab den Beitrag um 0:09 gelesen
wieder, wieder und wieder
und irgendwann hab ich erkannt, daß man sich an einzelnen Aussagen abarbeitet, ohne eigene Aussage zu haben
das man Dinge aufgreift, rein weil man sich dran reibt, ohne sich wirklich positionieren zu wollen
im Streit Blauer vs. @apo bin ich meistens vor, weil ich einfach nicht die Beweggründe begreife
aber diesmal, ungeachtet der zählbaren Fehler, gehts m.M. rein um die Chemie
und der Umgang ist echt nicht der meine
@dewm, du bist zwar der Typ, mit dem man sicher Partys feiern kann, inhaltlich, was du zumindest die letzten Wochen gezeigt hast, bleibe mir bitte lieber außen vor


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2017 um 13:56  |  607091

und bevor wieder geistreiche Repliken bzw Zitate meinerseits kommen wie „das große Ganze“ etc.
bewegt euch selber mal aus der geistigen Komfortzone heraus


Paddy
1. Juli 2017 um 14:16  |  607093

Also ICH fand unser Dreigestirn (DS/MW/NS) bei den Deutschen besser 😉


1. Juli 2017 um 14:31  |  607094

In der vergangenen Saison konnte unser Dreigestirn eher selten für Hertha spielen Paddy 14:16. In der aktuellen Saison hoffentlich umso öfter. 😀


Paddy
1. Juli 2017 um 14:42  |  607095

Darauf hoffe ich auch @BM 14.31


1. Juli 2017 um 14:45  |  607096

Ist doch egal..Spanien hat sicher die besseren Einzelspieler. ( wir haben ja auch ohne Sane‘, Werner &co gespielt..) Wir haben gestern durch das bessere Kollektiv gewonnen, mit einer äußerst homogenen Truppe, in der niemand abfällt.Ich fand jeden gestern gut: ob den Schalker Meyer , dem extrem kämpferischen Gnabry, Stark oder dem Kaiserslauterer Torwart, der bald in HH spielt..alles waren gestern zusammen besser als die Spanien
Und Weiser mit einem Kopfball-Tor der Extraklasse.


Derby
1. Juli 2017 um 16:49  |  607097

Stark in die 11 der u21 gewählt!

Tolle Aufmerksamkeit für ihn 😁😁


Paddy
1. Juli 2017 um 17:11  |  607098

Fokus auf Hertha 😉


1. Juli 2017 um 17:27  |  607099

@derby..zeig ma link 🙂


1. Juli 2017 um 18:24  |  607102

cool…danke..ihr beide


kczyk
1. Juli 2017 um 18:49  |  607103

*denkt*
Hertha hat sich in der MW-tabelle von tm.de immerhin von platz 11 (2016/17) auf 10 emporgehangelt.


glimpi
1. Juli 2017 um 18:55  |  607104

@Neues Heimtrikot
Das habe ich heute in natura gesehen. Ich muss sagen, dass das Bet-Logo mit diesem weißen Balken primitiv aussieht, wie eben mal schnell drüber geklebt. Das sah beim alten Heimtrikot besser aus. Finde ich. So wird es bei mir wohl doch das Auswärtstrikot werden.


pathe
1. Juli 2017 um 19:17  |  607105

@glimpi

„Ich muss sagen, dass das Bet-Logo mit diesem weißen Balken primitiv aussieht, wie eben mal schnell drüber geklebt.“

War heute auch im Fanshop und muss dir leider zustimmen. Das verunstaltet das sonst schöne Trikot total. Bei einem Trikot war der Balken sogar so schlecht aufgeklebt, dass sich das Trikot an einer Ecke des Balkens ein bisschen zusammenzog. Und hinzu kommt noch, dass der Weißton des Logos anders ist als das Weiß des Trikots.

Das Auswärtstrikot hingehen ist ein echter Hingucker! In natura übrigens gut als navy-blau zu erkennen. Und die goldenen Details passen hervorragend zu dieser Farbe.


pathe
1. Juli 2017 um 19:24  |  607106

@kczyk
Und das mit nur 26 Spielern im Kader!
HSV und Mainz, die wir überholt haben, haben immerhin derer 31.


kczyk
1. Juli 2017 um 19:40  |  607107

@pathe – du bist also davon überzeugt, dass Heertha die schallmauer von 100 mio MW in der neuen saison knacken wird ?


kczyk
1. Juli 2017 um 19:45  |  607108

*denkt*
antonella nun endlich unter der haube – mur hier läuft der tag ohne gedenken


pathe
1. Juli 2017 um 19:53  |  607110

@kczyk
Nö.


Bob
1. Juli 2017 um 20:00  |  607111

@ glimpi und pathe zum Trikot

Kann euch nur zustimmen. Man erkennt es auch im Onlineshop.
Wie man das so in Handel bringen kann ist mir unverständlich.


pathe
2. Juli 2017 um 0:00  |  607113

Der TEDi-Sticker sieht übrigens aus der Nähe gar nicht so schlimm aus. Vor allem auf dem gestreiften Trikot, da die Blautöne von Trikot und Sticker fast identisch sind. Zudem ist er kleiner als ich dachte und nur auf einem (dem linken) Ärmel angebracht.

Edith: Glatte vier Stunden ohne Post! Was is los? Zu gutes Wetter…?


Paddy
2. Juli 2017 um 0:09  |  607114

keine Transfermeldungen, Gerüchte o.Ä. , da schläft der Blog schon einmal ein^^


pathe
2. Juli 2017 um 0:13  |  607115

… und dazu ist @Opas Garten wahrscheinlich abgesoffen, so dass es von dort ebenfalls nix zu berichten gibt. 🙂


pathe
2. Juli 2017 um 0:15  |  607116

So, jetzt muss ich aber in die Heia. Schließlich wollen wir morgen unseren Titel beim Embassy Cup in Potsdam verteidigen.

http://www.embassy-cup.de/

Boa noite allerseits!


Scott
2. Juli 2017 um 8:36  |  607117

Es war in den vergangenen Tagen die Rede davon dass man als Dauerkarteninhaber das Trikot günstiger bekommen kann? Was kostet es dann?


Better Energy
2. Juli 2017 um 9:03  |  607118

@scott

Es gibt für jede DK einen nicht übertragbaren Gutschein, mit dem du das Trikot für 59,95 € erwerben kannst.


Scott
2. Juli 2017 um 9:13  |  607120

Ach das ist schade… das wäre meine zweite Frage. Ob mir jemand seinen Gutschein nicht benötigt und ihn abtreten würde.
Schade, denn mit 85€ isT mir das Trikot leider zu teuer.


kczyk
2. Juli 2017 um 10:41  |  607121

*denkt*
85 € für ein shirt sind manchem fan einfach zu eng.
selbst wenn sie in 5XL angeboten werden.


Paddy
2. Juli 2017 um 10:54  |  607122

85€ Wucher…


Paddy
2. Juli 2017 um 11:25  |  607124

…das Auswärtstrikot in Navy-Blau werde ich mir auf jeden Fall besorgen:-)


2. Juli 2017 um 11:39  |  607125

Viel Erfolg Pathe!

Berichte dann mal, wie es so war.


pathe
2. Juli 2017 um 12:13  |  607126

Danke!

1:1 gegen Aserbaidschan
4:6 gegen USA

Türkei und Marokko warten noch. Wird schwer, das HF zu erreichen… 🙁


Exil-Schorfheider
2. Juli 2017 um 13:20  |  607127

Währenddessen bei der Altherren-Riege in der Otto-Fleck-Schneise:

http://m.11freunde.de/artikel/warum-uns-das-babelsberger-urteil-entsetzt-zuruecklaesst?utm_referrer=http://m.facebook.com

Unfassbar…


Freddie
2. Juli 2017 um 13:22  |  607128

Und hier ein paar Zahlen, verbunden mit der Info, dass der VfB bis vorgestern zahlen durfte

http://www.bild.de/sport/fussball/vfb-stuttgart/ist-seinen-millionen-ballast-los-52394610.bild.html


pathe
2. Juli 2017 um 13:45  |  607129

5:1 gegen die Türkei gewonnen!

Um das Halbfinale zu erreichen, müsste aber jetzt ein Sieg gegen den souveränen Tabellenführer Marokko her und die USA müsste gegen die Türkei verlieren. Leider eine recht unwahrscheinliche Konstellation. 🙁

Aber die U21-EM, den Confed-Cup und den Embassy-Cup zu gewinnen, wäre dann wohl doch zuviel des Guten gewesen… 😀


pathe
2. Juli 2017 um 13:48  |  607130

@Exil
Das ist wirklich unfassbar… 🙄


2. Juli 2017 um 13:59  |  607131

Na, na, den Confed müssen wir ja erst noch gewinnen!

Und ihr schafft das schon!


Exil-Schorfheider
2. Juli 2017 um 14:29  |  607132

@pathe

Weiß Deinen Smiley nicht einzuordnen.
Ich finde es jedenfalls unfassbar, dass das Urteil nur den SVB 03 trifft…


apollinaris
2. Juli 2017 um 14:37  |  607135

der smily heisst soviel, wie „nicht zu glauben; kann doch nicht wahr sein“
smiley.Versteher


pathe
2. Juli 2017 um 14:38  |  607136

@moogli
Stimmt natürlich!
Die USA hat leider gewonnen. Daher geht es jetzt nur noch um die goldene Ananas.


pathe
2. Juli 2017 um 15:32  |  607141

@Exil
Sorry! War bestätigend gemeint. Rolleyes halt. Sehe das also genauso wie du!


kczyk
2. Juli 2017 um 17:43  |  607142

*denkt*
besser um die goldene ananas als um eine rolle raufasertapete.
letztere kann arbeit machen.


apollinaris
2. Juli 2017 um 17:52  |  607143

jetz isses da, das Sommerloch 🙂


2. Juli 2017 um 17:54  |  607144

Mord mit Aussicht.
Die ersten 4 Folgen zur Zeit im Livestream.

http://one.ard.de/livestream.jsp


Exil-Schorfheider
2. Juli 2017 um 18:01  |  607145

@pathe

Okay!
Ich benutze den immer, wenn ich genervt bin oder etwas übertrieben dargestellt wird…


Baller-Toni
2. Juli 2017 um 18:40  |  607152

Wegen dem komplexen Gedankenprozess um Hertha:

44

Ja, ich denke, mit 44 Punkten in dieser Saison und dem Überleben in der Gruppenphase können wir schon recht zufrieden sein. Wenn alles gut läuft, haben sich weitere junge Spieler in die Mannschaft gespielt (z.B. Maier), Rekik erweist sich als Granate, Leckie als überaus nützlich und zudem als regelmäßiger Scorer, Herthas Fans entdecken eine neue Liebe für Esswein, Torunigha, Stark und Weiser werden für die Nati nominiert, Hertha erreicht erneut Europa-Ränge in der Abschlusstabelle, und Tedi verscheuert zum Saisonende die Trikots für 3 Euro…

*grins*

Anzeige