Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Vielleicht waren es zehn Minuten, die die Mannschaft von Hertha BSC auf dem Platz im Waldstadion in Reichenwalde verbracht hat. Der Himmel über Brandenburg hatte sich an diesem Montagmorgen bereits zugezogen. Dann öffnete Petrus seine Schleusen, es blitzte und donnerte …

 

… die Mannschaft sprintete in Richtung Kabine. Nach kurzer Beratung und Blick auf den Himmel entschied Trainer Pal Dardai: Das Vormittagstraining entfällt. Stattdessen wird die Einheit am Nachmittag etwas früher begonnen.

 

Trainer Pal Dardai: Wir mussten das Training abbrechen, es war zu gefährlich. Aber kein Problem, wir planen kurzfristig um. Wir versuchen den Umfang am Nachmittag nachzuholen und beginnen eine Stunde früher, wenn das Wetter mitspielt.

 

I don't like lightning and thunder, never ran so fast in my life🏃🏃☇⛆ ☈ 😅 #hahohe

A post shared by Rune Almenning Jarstein (@jars84) on

Training, neue Zeit, 15.45 Uhr Waldstadion Reichenwalde (falls das Wetter mitspielt)

x – x – x – x – UPDATE mit Drohne x – x – x -x – x –

15.45 Uhr Es wird laut im Waldstadion, die Mannschaft ist wieder da. Der Platz hat einiges an Wasser geschluckt, bis 12.30 Uhr hat es geregnet.

15.50 Uhr Wer sich fragt, wo die eine Million Euro geblieben ist, die Hertha im vergangenen Jahr für seine digitale Offensive eingesammelt hat: Heute ist eine Drohne im Einsatz, die mit (und über)  den Spielern fliegt, bei deren Laufeinheit.

16 Uhr Heute Vormittag stand das Thermometer bei 19 Grad, jetzt ist es auf schwüle 28 Grad geklettert.

16.10 Uhr Am Rande der Bande ist die komplette Hertha-Geschäftsleitung versammelt: Manager Michael Preetz, Finanzchef Ingo Schiller, Geschäftsstellenleiter Thomas E. Herrich und Paul Keuter.

16.20 Uhr Es wird auf verkleinertem Feld gespielt (ca. 60 Meter lang).

Team Blau: Jarstein (Klinsmann jr.) – Pekarik, Langkamp, Rekik, Mittelstädt, Skjelbred, Lustenberger, Leckie, Dardida, Kalou, Ibisevic.

Team Rot: Kraft (Smarsch) – Haraguchi, Baak, Torunarigha (Kraft), Maier, Kade, Dardai jr. Stocker, Duda, Esswein.

16.30 Uhr Oha, auf dem nassen Boden rasselt Sebastian Langkamp im Kampf um den Ball heftig mit Jordan Torunarigha zusammen, der sofort aufschreit und wimmernd am Boden liegen bleibt. Die Kollegen kommen, Vedad Ibisevic versucht, Torunarigha zu beruhigen. Teamarzt Uli Schleicher und die Phyisios sind sofort da. Torunarigha wird mit einer dicken Eisbeutel-Bandage um das linke Sprunggelenk vom Platz geführt.

16.50 Uhr Dr. Schleicher hat Torunarigha einen neuen Verband angelegt. Der Verteidiger verfolgt die Einheit der Kollegen von einem Gartenstuhl aus mit hochgelegtem linken Bein.

17.05 Uhr Trainer Pal Dardai beendet das Trainingsspiel, Fitnesstrainer Hendrik Vieth schleppt das Gestell mit dem Rechner, der live die Herzfrequenz anzeigt, auf den Platz. Heißt: Nun wird gelaufen.

17.15 Uhr Er werde nie zweimal die selbe Laufeinheit machen, hat Konditionstrainer Henrik Kuchno den Hertha-Profis versprochen. Meint: Am Samstag ist die  Mannschaft  in zwei Gruppen Intervallläufe über den Platz gelaufen. Heute wird in sechs Gruppen in verschiedenen Tempi um den Platz herum gelaufen. Vier Grüppchen rechtsherum, die anderen linksherum.

17.40 Uhr Trainingsende

 

Training am Dienstag 10.15 und 16.15 Uhr, Waldstadion Reichenwalde.

 


117
Kommentare

Kommentar schreiben 


Opa
10. Juli 2017 um 10:47  |  607944

HA


playberlin
10. Juli 2017 um 10:54  |  607945

HO


BgmLumpi
10. Juli 2017 um 10:57  |  607946

HE


pathe
10. Juli 2017 um 11:02  |  607947

HERTHA BSC!


Lasse Ölström
10. Juli 2017 um 11:07  |  607948

Olé Olé


Traumtänzer
10. Juli 2017 um 11:11  |  607949

Das Training fällt in die Spree!


Morix
10. Juli 2017 um 11:25  |  607950

„platsch“


10. Juli 2017 um 11:26  |  607951

@Transfer – Schade das wir für die 3 Mio. nicht Maxim verpflichtet haben. Ist ein starker, schneller OM Spieler und kann ebenso wie Plattenhardt gute Freistöße schießen. Vielleicht kommt ja doch noch Alioski und Lazaro ?!


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 12:53  |  607955

Agerbeck
10. Juli 2017 um 13:09  |  607957

@Exil

esswein soll schnell sein, haraguchi ist es auch, rukavytsya war es auch.
Stocker, Kalou oder Ibisevic sind es nicht.

Ist Schnelligkeit wirklich maßgeblich???


fg
10. Juli 2017 um 13:11  |  607958

@ub:
Anders als videogems hast du vermutlich nicht verstanden, worum es ging.
Von mir aus müssen die Transfers nicht morgen oder übermorgen abgeschlossen sein (was zwar sinnvoll, aber nicht realistisch ist). Und meinetwegen kann Hertha auch gerne mit Stocker und Haraguchi in die Saison gehen, ohne sie zu transferieren.
Da Hertha das aber nicht will, ist eben die Frage, wie die Herangehensweise ist, wie lange man mitpokert, immer auf die Gefahr hin, dass zu einem späten Zeitpunkt die gewünschten Neuzugänge nicht mehr auf dem Markt sind, wie zum Beispiel nun bei Passlack.
Falls du drauf keine Antwort hast – nicht schlimm, ich finde es einfach interessant.

(Zuvor im falschen Thread geschrieben, daher nun once again im aktuellen)


pathe
10. Juli 2017 um 13:14  |  607960

@fg
Passlack war nie auf dem Markt…


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 13:21  |  607961

@agerbeck

Was hat Deine Ausführung mit meinem Vergleich der Aussagen von @nkb mit den Verantwortlichen beim VfB zu tun?
Ich habe ja nur seine Behauptung widerlegt, nicht darauf beharrt, dass Schnelligkeit wichtig ist.


10. Juli 2017 um 13:25  |  607962

@Uwe,

hast du in den vergangenen sieben Tagen irgendetwas wahrgenommen, das darauf hindeuten könnte, dass Hertha in der kommenden Saison ab und zu mal mit einer Dreier-/Fünferkette spielen wird?

Ich finde ja, dass sich die Gang Pekarik/Weiser, Langkamp, Stark, Jordy/Rekik, Platte dafür anbietet.


Opa
10. Juli 2017 um 13:34  |  607963

Schnelligkeit
Wann ist denn ein Spieler schnell und wann langsam? Reden wir über die ersten 5 Meter? 10 Meter? Die Endgeschwindigkeit? Handlungsschnelligkeit? Reaktionszeit? So lange wir uns da nicht auf einen Maßstab geeinigt haben, ist es einigermaßen müßig, sich darüber zu streiten. Und ein schneller Spieler kann gleichzeitig durchaus langsam sein. Es kommt halt immer drauf an, was man meint. Und es ist in der Kommunikation ungemein hilfreich, dies seinen Gesprächspartnern wissen zu lassen. Zumindest dann, wenn man verstanden werden will.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2017 um 13:47  |  607964

@sir

bis jetzt gibt/gab es keinerlei taktisches Training. Darauf soll der Schwerpunkt darauf soll der Schwerpunkt in der zweiten Hälfte der Vorbereitung gelegt werden.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2017 um 13:52  |  607965

@fg

habe Dich besser verstanden als Dir lieb ist.

Als Manager eines Fußballvereins muss man grundsätzlich Chancen sehen und Optionen. Es hilft, neben dem Plan A einen Plan B zu haben. Und einen Plan C. Als Bedenkenträger, der sich auf das konzentriert, was auf Strecke alles anders werden kann, wird man in jenem Job keinen Erfolg haben.

#noch52TageTransferfrist


Zippy
10. Juli 2017 um 13:53  |  607966

#Schnelligkeit
Am „wichtigsten“ im Fussball ist die Geschwindigkeit auf den ersten 10,20 Metern. Auf einer so kurzen Distanz gehören die Handlungsschnelligkeit und Reaktionszeit natürlich dazu – sind daher für mich Teil des Bewertungskriteriums „Schnelligkeit“.
Längere Sprints als 10-20 Meter gibt es kaum mal, Endgeschwindigkeit ist meiner Meinung nach über diese Distanz auch selten wirklich relevant.
Ich beurteile die Schnelligkeit eines Spielers immer gerne so: Wieviele Meter kann ein Spieler einem mit Vorsprung gestarteten „durchschnittlich“ schnellen Spieler auf 20 Metern Sprint abnehmen?
Bei Laufduellen gegen langsamere Gegner sind da bis zu 3 Meter drin.


Agerbeck
10. Juli 2017 um 14:02  |  607967

@Exil
ok…alles gut.

@Schnelligkeit
Ich finde, sie dürfte bei jedem Buli-Spieler ausreichend vorhanden sein und schließe mich Opa an. Daher sympathisiere ich eher mit dem Gesamteindruck zu einem Spieler und kann mich mit Esswein nur sehr bedingt anfreunden. An guten Tagen trifft er alles, an schlechten Tagen werden die Fangnetze knapp und man muss Angst um die Ballistik des Balles bekommen.
Daher bin ich auch bei Leckie erstmal skeptisch, halte ihn aber für technisch eindeutig besser als Esswein…

is aber nur meine persönliche Meinung…


kczyk
10. Juli 2017 um 14:12  |  607968

*denkt*
zu schnell sollten sie aber auch nicht sein.


10. Juli 2017 um 14:14  |  607969

Plattenhardt zum Berliner Profifußballer 2016/17 gewählt


Opa
10. Juli 2017 um 14:16  |  607970

Okay, nachdem wir uns auf eine Defnition geeinigt haben, müssen wir nur noch wissen, wo wir an die Daten der einzelnen Spieler herankommen. Hat wer einen Optafranz Zugang?


10. Juli 2017 um 14:19  |  607971

Schnelligkeit war schon immer ein Trumpf. heutzutage sind die Fussballer im Schnitt sehr vielschneller als „früher“. Aber auch im heutigen, extrem gut gestaffeltem Fussball ist Schnelligkeit einer der allerschärfsten Klingen. Schnelligkeit plus sehr guter Ballmitnahme..und du hebelst mehrere Male pro Spiel die gegnerische Abwehr aus ( ‚timowerner)
Und klar, die ersten Meter sind die entscheidenden


fg
10. Juli 2017 um 14:52  |  607972

@ub:
Mir ist es recht, wenn wir uns verstehen.
Und danke für die nun erfolgte Einordnung👍


fechibaby
10. Juli 2017 um 14:59  |  607973

@Passlack

Auszug aus dem Kicker:

„Nach Knöchel-OP bei Guerreiro: Passlack bleibt in Dortmund

Es gab gleich zwei ernsthafte Interessenten für Borussia Dortmunds Felix Passlack, doch nun müssen sowohl Hertha BSC als auch der VfB Stuttgart den 19-jährigen Außenverteidiger aus ihren Planungen streichen. Der Grund: Außenverteidiger Raphael Guerreiro hat sich den Knöchel gberochen und wird nach einer Operation rund vier Monate ausfallen – deutlich länger als gedacht. Der bisherige Leih-Kandidat Passlack soll deshalb nach kicker-Informationen beim BVB bleiben“


Lapaloma
10. Juli 2017 um 15:34  |  607974

Herzliches Hallo aus Malta,

ich werde morgen beim Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen Hibernians FC – RB Salzburg zugegen sein.
Ich werde im Namen von Hertha BSC ehrenamtlich einen gewissen Herrn Lazaro scouten (;

Könnte interessant werden, ich gehe davon aus, dass wenn Lazaro nicht spielt, dass der Transfer so gut wie fix ist (bin mir nicht sicher, aber sollte er spielen, wäre er dann nicht gesperrt für einen Einsatz bei uns in der Euro-League?)

Falls das Unsinn sein sollte und er nicht gesperrt werden würde, werde ich ein wenig probieren zu berichten, wie er sich so macht!


Freddie
10. Juli 2017 um 15:36  |  607975

@lapaloma
Meines Wissens wäre er nicht gesperrt für evtl EL-Spiele Herthas


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2017 um 15:54  |  607976

@Drohnen-Alarm

bei Hertha – UPDATE läuft jetzt oben, was beim Nachmittagstraining los ist

@Schnelligkeit

wer mit Salomon Kalou über das Thema redet, hört, dass Geschwindigkeit im Fußball ein sehr viel umfassenderes Thema ist, als mit einer Stoppuhr zu Hantieren oder Opta-Daten zu lesen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2017 um 16:14  |  607977

@SalomonKalou

über das Wortgefecht mit Rune Jarstein und Saisonziele:

Ich will Fünfter oder Vierter werden

– mein Morgenpost-Text


10. Juli 2017 um 16:15  |  607978

Was nützt alleine nur Schnelligkeit wenn der Spieler Null Tore produziert oder wie viele haben Haraguchi, Esswein sowie Leckie in der letzten Saison geschossen ?! Uns fehlt mindestens noch ein Torgefährlicher Außenspieler.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 16:46  |  607979

Lapaloma
10. Juli 2017 um 15:34 | 607974

Warum sollte der Transfer fix sein?


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 16:47  |  607980

Wie viele Bundesliga-Tore hat Maxim letzte Saison gewchosssn?


HerrThaner
10. Juli 2017 um 16:48  |  607981

Ich hoffe bei Torunarigha ist es nichts allzu Schlimmes. Das klang im Livestream jedenfalls gar nicht gut und der Junge schien ordentlich Schmerzen zu haben…


backstreets29
10. Juli 2017 um 17:00  |  607982

Jordan hat weitergespielt….keine Panik


10. Juli 2017 um 17:06  |  607983

Livestream? Wo?


Bussi
10. Juli 2017 um 17:12  |  607984

immer auf Facebook 🙂


Bussi
10. Juli 2017 um 17:12  |  607985

10. Juli 2017 um 17:25  |  607986

Danke Bussi


backstreets29
10. Juli 2017 um 17:33  |  607987

Torunarigha hat dann doch das Training abgebrochen
Sprunggelenksverletzung

Siehe Twitter

https://twitter.com/HerthaBSC


10. Juli 2017 um 17:50  |  607988

Oder…..

Siehe oben @Backs 😉


Kamikater
10. Juli 2017 um 18:41  |  607989

Sehr sympathisch, der Kollege Kalou. Sein Wert bemisst sich nicht nur in Gechwindigkeit und Toren. Außer ihm kann wohl kaum einer derartige Erfolge aufweisen.


Kamikater
10. Juli 2017 um 18:51  |  607990

@opa
Man hat dem Fan mal wieder heimlich was untergejubelt, seitens DFB und DFL für die kommende Saison verstärkt. Eine echte Sauerei! Ist Dir das eigentlich schon aufgefallen? Diesmal sind es die Gnetze!


monitor
10. Juli 2017 um 19:47  |  607991

Ich schätze Esswein und halte ihn bei Hertha bei derzeitigem Niveau beider für einen guten Spieler im Gesamtkader.
Wer mehr will, soll mal belegen, wie das gehen soll. Und bitte als Entgegnung nicht die Floskel: „Das ist nicht meine Aufgabe, dafür hat Hertha gut bezahlte Manager!“ 😉


Kamikater
10. Juli 2017 um 19:52  |  607992

Mitlerweile haben wir gut bezahlte Blogger, die uns bestimmt das Gegenteil belegen.


kczyk
10. Juli 2017 um 20:11  |  607993

„… Eine echte Sauerei! Ist Dir das eigentlich schon aufgefallen? Diesmal sind es die Gnetze! …“

*denkt*
stimmt.
eine echte sauerei.
sowas darf einfach nicht hingenommen werden.
mir stellt sich dennoch eine frage – wer oder was sind gnetze !??


hurdiegerdie
10. Juli 2017 um 20:15  |  607994

monitor
10. Juli 2017 um 19:47 | 607991

Du bist nicht alleine. Ich finde, dass Hertha in den letzten 2 Jahren sehr vieles richtig gemacht hat und dazu gehören Esswein, Haraguchi und (ja) auch Stocker.

Ich kann es immer noch nicht fassen, dass die 7. und 6. geworden sind. Und ich halte die bisherigen Transfers für sehr gut.

Ich tendiere im Tipp auf einen Mittelfeldplatz 😉


monitor
10. Juli 2017 um 20:16  |  607995

Hier werden Blogger bezahlt?
Die wichtigsten Dinge gehen immer an mir vorbei! 🙁


jenseits
10. Juli 2017 um 20:16  |  607996

Sprunggelenksverletzungen bei Torunarigha kann ich nicht gut finden. Ich bin allgemein gegen solche Verletzungen. Gutes Heilfleisch und gute Besserung wünsche ich dem Jungen.


Blauer Montag
10. Juli 2017 um 20:17  |  607997

Geschnetzeltes? 😕


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:20  |  607998

@kczyk
Gnetze für Fans. Fan Gnetze.


kczyk
10. Juli 2017 um 20:20  |  607999

*denkt*
musik und essen – der sex des alters 🙂


monitor
10. Juli 2017 um 20:20  |  608000

@hurdie
Es gibt den einen oder anderen Mitschreibenden hier, mit dem ich sehr sehr oft einer Meinung bin.
Es überrascht mich nicht, daß Du dazu gehörst! 🙂


kczyk
10. Juli 2017 um 20:22  |  608001

@kamikater – ich bin noch immer so dumm wie zuvor.
also – was ist ein gnetz.


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:23  |  608002

@monitor
Augen auf beim Bloggen. 😆


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:24  |  608003

@kczyk
Sag mal: Der Hahn und nicht die Henne


kczyk
10. Juli 2017 um 20:28  |  608004

#handanstirnschlägt#
das G-netz.
aber davon gibt es doch nur eins


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:30  |  608005

Tja. Nach Fan Protesten jetzt Fan Gnetze.


kczyk
10. Juli 2017 um 20:32  |  608006

und wie lautet das problem ? flat-rate im stadion für 20 € je spiel ??


hurdiegerdie
10. Juli 2017 um 20:33  |  608007

Ich habe es auch mit G-Netz nicht verstanden.

Aber neben Adonis und Habermas fehlt ja auch noch Dr. Mabuse


monitor
10. Juli 2017 um 20:33  |  608008

Mit Tabellenplätzen tippen halte ich mich mal zurück. Die guten Plazierungen der Hertha waren auch den nicht erwartbar schlechten Leistungen der vermeintlich Konkurrenz geschuldet.
Vielleicht bildet sich ja auch ein neuer Trend ab, daß hoher Geldeinsatz durch intelligenteres Agieren getoppt werden kann. Dann müßten sich B04, Schalke und Konsorten auf stürmische Zeiten vorbereiten.
Köln, Hertha und zeitweise Frankfurt haben da u.a. Zeichen gesetzt. Freiburg sowieso.

Aber was ich viel wichtiger finde, was aber nicht so aussagekräftig ist, ist die Strategie, die bei Hertha erkennbar ist.
Jung, talentiert, ausbaufähig und schnell.

Das habe ich bei Hertha so noch nie so deutlich wahrgenommen.


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:35  |  608009

@hurdie
Aber jetzt schon. Wir klären auf. Konrad Tönz in Zürich, übernehmen Sie…


10. Juli 2017 um 20:36  |  608010

https://fwb-online.de/lemma/gnetze.s.9ref

Hm, nie gehört…. Wer redet denn heute noch so?
#frühneuhochdeutsch


monitor
10. Juli 2017 um 20:36  |  608011

@Kamikater
Augen auf beim Bloggen?
Ich halte lieber die Hand auf! 😉


monitor
10. Juli 2017 um 20:38  |  608012

@moogli
Ist wahrscheinlich Retro oder Kult. Damit kann man fast alles erklären! 😉


hurdiegerdie
10. Juli 2017 um 20:43  |  608013

Kamikater
10. Juli 2017 um 20:35 | 608009

Ich gebe auf! Aktenzeichen xy ungelöst bei mir 😉


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:45  |  608014

Och Mönsch @hurdie
Nimm Dir mal Fan Gnetze im
scabble vor und schieb mal zusammen, was zusammen gehört.


monitor
10. Juli 2017 um 20:49  |  608015

FANGNETZE!
Mein Gott jetzt hat er’s!!!! 🙂

https://youtu.be/u2Uyip04e6Q


monitor
10. Juli 2017 um 20:53  |  608016

Also ich….


Kamikater
10. Juli 2017 um 20:55  |  608017

Und so manch Einer hat noch nicht mal die Schnecken im Garten im Griff, während es nun auch noch gleichzeitig Gnetze zu bekämpfem gilt. Es ist doch zum Mäusemelken!


Brehmchen
10. Juli 2017 um 20:58  |  608018

hurdiegerdie
10. Juli 2017 um 20:59  |  608019

Ok, ich steige aus!
Ich will nochmal mein Leben ändern und habe morgen ein wichtiges Vorstellungsgespräch.
Ich wollte hier noch ein bisschen Zerstreuung und keine Kreuzworträtsel. Ich bin nicht konzentriert genug.

Mein Fehler, schlaft gut und Daumen drücken.


Brehmchen
10. Juli 2017 um 21:03  |  608020

Video von der Flucht vor dem Unwetter (leider nur auf FB).

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1239992749442689&id=100002959284880


Kamikater
10. Juli 2017 um 21:10  |  608021

@hurdie
Allet Jute! Drücke diese Daumen.


Doormen
10. Juli 2017 um 21:35  |  608022

Bei Team Rot fehlt Kurt als linker Verteidiger, dann passt auch wieder die Zahl 11 gegen Elf! 🙈


TR
10. Juli 2017 um 21:37  |  608023

Bartosz Kapustka (20,Leicester City) wird es wohl zum SC Freiburg ziehen. Eine Leihe + KO von 6 Mio steht im Raum. An Kapustka waren wir angeblich auch mal dran. Ich bin mal gespannt, wie er sich in der Bundesliga macht.


apollinaris
10. Juli 2017 um 22:12  |  608024

G-Netze..? Netzer kenne ich.
-ich komme da auch nicht mit..dann eben doch lieber die Frankfurter Schule


Kamikater
10. Juli 2017 um 22:22  |  608026

@apo
Wurde doch längst aufgelöst.
#mannmannmann


Ursula
10. Juli 2017 um 22:30  |  608027

#Trotz „Allem“ und immer wieder gern,
viel Erfolg in Deinem Sinne @ hurdie!!

Wer nicht einmal einen „Kleingarten“ sein
eigen nennt, weiß nicht was nach diesen
Regenmassen Schnecken anrichten DÜRFEN…

…die haben hundertfachen „Ausgang“ vom
„Schneckenkönig“ bekommen und „genießen“
die grüne, blühende Pracht, insbesondere der
Kräutergärten (Basilikum, Liebstöckl, selbst
Petersilie!)

Da hilft nur eine sehr gute Taschenlampe, und
eine große Schere…

Mein Nachbar hat letzte Samstagnacht als
„Henker“ fungierend, 147 Nacktschnecken
und 23 Tigerschnecken „hingemetzelt“…!!!

Tja! Nächtle, die nicht Schneckenfressende Hunde…..


dewm
10. Juli 2017 um 22:35  |  608028

Na ja @KAMI: Jetzt hätte ich aber gern einmal eine vollständige Auflösung. Worin besteht denn nun der Skandal um „Gnetze“ äh „Fangnetze“? Ist das nur so ne Sache zwischen DIR und OPA? Oder geht uns das alle was an? Es ist doch hoffentlich diesmal nicht etwa was internes in Eurer Lebenswirklichkeit, das nicht kommuniziert werden kann?


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 22:47  |  608029

Vor allem:

Ist das so die heiße News?
Ich meine, die gab es schon länger. Nur nicht in Berlin, da ist die Kurve ja bekanntlich etwas weiter weg…

Gibt also kein Zeilengeld für den Murks, mon ami!


heiligenseer
10. Juli 2017 um 22:52  |  608030

Ok, ich verrate es jetzt: Die Fangnetze werden ab der neuen Saison nun vor und nicht mehr hinter den Toren installiert. Hier habt ihr es wie immer zuerst gelesen.


10. Juli 2017 um 22:54  |  608031

#G Netze Raten mit 🤔Hans Rosenthal

Vorschlag: Nimmt doch den direkten Weg und nicht den, über LOS #innercirle 😉

Habe aber kein Schichtdienst und weiß nicht wer für interne Fragen aktuell zuständig ist?

Schönhamwas

@Kraule wo bist Du…


Opa
10. Juli 2017 um 23:17  |  608032

Wenn die Fangnetze vorm Tor haben, kann ja auch wieder Kraft ins Tor. Wobei, wer weiß, wohin die Abschläge gehen? Immerhin bezieht er auch Spieler auf der Tribüne ein.


Paddy
10. Juli 2017 um 23:20  |  608033

wie macht sich denn Klinsmann so im Training, wenn ich mal fragen darf, gibt es da eine reelle Chance, dass er eine Chance als Nummer 1 in der 2ten Mannschaft hat?


dewm
10. Juli 2017 um 23:40  |  608034

Na ja. Wenn ich das große Ganze bedenke, vermute ich in Sachen „Gnetze“ eher einen Zusammenhang mit der allseits beschriebenen dramatischen (Nackt)Schneckenplage. Morgen erleben wir, neben weiteren Regenfällen, sicher die Auflösung.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 23:44  |  608035

Apropos Kraft:

https://sport.sky.de/fussball/artikel/kein-pollersbeck-hsv-setzt-auf-mathenia/10944184/34130

Man kann sich natürlich für 3,5 Mio ne Nummer 2 ohne Buli-Erfahrung gönnen, wenn man es gerade nicht so dicke hat.
Aber bei uns motzt man über Kraft…

#kannstedirnichtausdenken


Exil-Schorfheider
10. Juli 2017 um 23:46  |  608036

Und dann auch noch ein Highlight zur späten Stunde:

http://www.footyheadlines.com/2017/06/nike-wolfsburg-17-18-kit.html

Man hat offenbar die internen Vorgaben/Regeln/Bsstimmungen geändert.

Irgendwas ist ja immer…


jenseits
11. Juli 2017 um 0:04  |  608037

Pollersbeck ist schon ein Schnäppchen. Ein junger Torwart, bei dem ich weniger Bedenken hätte als bei unserem zweiten und der eine Investition in die Zukunft darstellt. Leicht irre ist er auch noch. Aber er hätte ein wärmeres, freundlicheres Umfeld verdient. Hoffentlich machen sie ihn nicht kaputt. Ein liebenswerter Kerl ist er.


pathe
11. Juli 2017 um 0:30  |  608038

Das Heimtrikot von WOB ist ja grauenhaft… 🙄


11. Juli 2017 um 1:04  |  608039

Aber die Sichtachsen!

Endlich kommt sie zustande, die Crossover-Episode zwischen Damenwahl und dem Textilvergehen. Und nein, keiner von uns wird die Farben wechseln. Aber soviel uns auch trennt, es gibt doch auch erstaunlich viele Parallelen. Wir reden über die Saisonvorbereitung bei den Teams, wichtige Zu- und Abgänge. Und wir reden über Fußballstadien.

Zwischendurch schweifen wir ab.


apollinaris
11. Juli 2017 um 1:27  |  608040

Ich mag den Pollersbeck auch und ne gute EM hat er wirklich gespielt.
Ich fürchte mal, dass es für ihn keine so leichte Zeit wird.
Mal gucken.
Aber andersherum bleibe ich dabei: mit unserer Nummer 2 stehen wir nicht so schlecht da, wie anscheinend sehr viele annehmen.
Mal schauen, ob Rune seine famosen Leistungen bestätigen kann. Das wird nicht leicht..
#Heimtrikot wob…oha, oh je..was ist nur los?! wer will denn so gherumlaufen? CSD? Karneval?
Wenn der Sinn für Farblichkeit abhanden kommt, wird der Textmarker rausgekramt..Übertreibung, das neue Stilmittel..


jenseits
11. Juli 2017 um 1:53  |  608041

Die Farbe ist es doch nicht, sondern das idiotisch Kleingestreifte. Sonst haben die mir eher ganz gut gefallen. Sieht jetzt nach Woolworth aus.

Und ich bleibe dabei: Pollersbeck ist der Perfekte hinter der älteren Nummer eins, wenn nicht noch einer aus der eigenen Jugend in der Pipeline steckt. Unsere Nummer 2 beunruhigt mich sehr. Warum hat er sich nur den HSV ausgeguckt?


apollinaris
11. Juli 2017 um 2:22  |  608042

Die Streifen machen (mir) gar nichts. Diese übersteiuerten Farben sieht man mittlerweile überall..das Anziehen der Regler löst das einstige Mischen ab; mit dem Resultat elendiger Profanisierung
Aber am Ende bleibt´s nach allgemeiner Auffassung Geschmackssache..und so passen diese grellen, um Aufmerksamkeit buhlenden Farben wohl in diese Zeit
Schön ist (für mich jedenfalls) anders 🙂


jenseits
11. Juli 2017 um 2:29  |  608043

Aber bei WOB ist es doch das normale Grün.
Verstehe ich nicht. Ist noch nicht einmal grell.


apollinaris
11. Juli 2017 um 2:34  |  608044

HSV..an sich ein großartiger Klub..wenn es Bruchhagen nicht schafft, dann wohl niemand mehr..


kczyk
11. Juli 2017 um 7:56  |  608045

„… und weiß nicht wer für interne Fragen aktuell zuständig ist? …“

*denkt*
in zweifel frag alexa


kczyk
11. Juli 2017 um 8:03  |  608046

„… HSV..an sich ein großartiger Klub..wenn es Bruchhagen nicht schafft, dann wohl niemand mehr.. …“

ich glaub nicht dran.
der HSV wird auch kommende saison nicht absteigen.


fechibaby
11. Juli 2017 um 8:34  |  608047

HerrThaner
11. Juli 2017 um 9:32  |  608048

http://www.bild.de/sport/fussball/sc-freiburg/wann-kommt-der-lewandowski-partner-52506324.bild.html

Freiburg steht kurz vor einer Leihe mit KO von Kapustka. KO soll angeblich 6 Mio. sein, wie anderswo zu lesen ist.
Ich hoffe doch sehr, dass Preetz und Co. noch eine scheinbar bessere Lösung zu einem ähnlichen Preis im Visier haben, denn Kapustka wäre schon ein wahnsinnig interessanter Spieler, den ich schon vor einem Jahr, nach der EM, gerne bei uns gesehen hätte…

Lazaro könnte so einer sein. Hoffen wir mal, dass bei Stocker und Haraguchi bald Schwung in die Angelegenheiten kommt…


Opa
11. Juli 2017 um 9:50  |  608050

Transfers
Das tägliche Quengeln erinnert mich ein wenig an Dialoge wie „Ist noch weit?“ oder „Mama, ich muss mal!“ – jeder, der schon mal mit Kindern in den Urlaub gefahren ist, kennt das. Mit Entertainment (Fußball ist ja „Teil der Unterhaltungsindustrie“) oder Spielen (Eierlauf in der Halbzeit mit Herthinho) kann man das ganz leicht überwinden. Vielleicht sollten wir mal über eine „age-verification“ nachdenken? 😉

Trainingslager
Laut der Zeitung mit der vielen Druckerschwärze hat Nello eine Leiche auf einer Bank entdeckt. Aus Pietätsgründen verzichte ich auf zotige Kommentare, aber ich gebe zu, es liegt mir was auf der Zunge.

HXV – ein großartiger Club?
Puh, was dem einen Biene Maja, ist dem anderen die Raute? Du gute Güte. Von mir aus kann ja jeder seine zweite Liebe haben, aber derjenige muss sich dann über Gefrotzel nicht wundern.

Gnetze
Vor den Gästeblöcken und den meisten Kurven hängen doch schon welche. Die Becherwürfe der vergangenen Jahre kamen ja oft von den Tribünen oder (wie bei Guerreiro, der vom „großartigen Club“ 🙄 ) vom Rasen. So wird Fußball also zum „cage fight“, fragt sich nur, auf welcher Seite man die wilden Tiere vermutet. Aber vielleicht schützen diese „Gnetze“ ja auch vor Spucken und Mittelfinger zeigen?

Opas Gartenreport – Letzte Schnecken wehren sich
Dort, wo bereits zweimal mit Schneckenkorn behandelt wurde, herrscht Ruhe, aus den anderen Bereichen des Gartens dringen die Biester jedoch immer wieder aus ihren Nestern und erfordern ein klein wenig „Behandlung“. Aus dem Blick für das Große und Ganze ist das Problem aber im Griff. Und seitdem die Nachbarn mit dem Hund mitbekommen haben, dass ich Schneckenkorn einsetze, kommen sie auch nicht mehr zu Besuch. Großartig, denn…

Des Gärtners Fluch,
ist Regen und Besuch.
Wobei Regen geht ja noch

Seit gestern steht die Treppe (zunächst provisorisch) zum Dachboden, dessen Boden ist bis auf 3 Platten auch fertig, nach 20 Uhr wollte ich meinen Nachbarn dann doch nicht mehr die laufende Kreissäge zumuten. Regentonnen sind beinahe voll (daher wohl der Begriff Wasserstandsmeldung), das Gemüse wächst und gedeiht. Die Tage ernte ich das erste mal selbstgezogenen Rucola und versuche, aus den Samenkapseln den Samen fürs nächste Jahr zu gewinnen. Bin reichlich spät dran, wenn ich so beim Nachbarn das Salatbeet sehe, aber der hat auch schon vor Ostern das Gewächshaus aufgestellt gehabt. Oh mein Gott, Opa wird wirklich noch zum „richtigen“ Gärtner.


11. Juli 2017 um 10:09  |  608051

Wenn Du einen Schneck behauchst,
Schrumpft er ins Gehäuse.
Wenn Du ihn in Cognac tauchst,
Sieht er weiße Mäuse.

Ringelnatz


Opa
11. Juli 2017 um 10:13  |  608052

Ringelnatz war großer Hertha Fan 🙂 Offensichtlich im Gegensatz zu dem Designer, der bei den 11Freunden neue Logoideen für die Bundesligisten vorstellt: https://www.11freunde.de/galerie/designer-gestaltet-wappen-der-bundesligisten-neu


11. Juli 2017 um 10:17  |  608053

@Opa

Diese Entwürfe habe ich gesehen. Einiges finde ich ganz spannend, Mainz oder Leipzig zum Beispiel. Der Entwurf zu Hertha ist absurd.

Außerdem: das Logo von Hannover 96 ist in der derzeitigen Form aus meiner Sicht ein aus gestalterischer Sicht nahezu perfektes Logo. Das kann man nicht verbessern. Also Finger weg.


Opa
11. Juli 2017 um 10:24  |  608054

Klinsmann wird lt. Hertha Herthaner 🙂


Flämingkurier
11. Juli 2017 um 10:35  |  608055

gut das wir das in der Satzung haben……
3. Die Fahne des Vereins ist blau-weiß, horizontal je zur Hälfte geteilt. Der obere Teil ist blau, der untere weiß. Im unteren weißen Teil befindet sich der blaue Schriftzug Hertha BSC. Diese Fahne ist das offizielle Vereinslogo. Sie findet ausschließlich freistehend, ohne weitere Akzentuierungen, Verwendung.
Quelle:
http://origin-www.herthabsc.de/fileadmin/downloads/hertha/satzung-herthabsc-140512_02.pdf


Colossus
11. Juli 2017 um 10:37  |  608056

Der erste Klinsmann also bei der Hertha unter Vertrag.Hab da irgendwie n gutes Gefühl bei….


HerthaBarca
11. Juli 2017 um 10:44  |  608058

Heute gab`s sogar einen Beitrag im Sportteil des MoMa der ARD zu Jonathan Klinsmann.
Laut der Onefootball-App isser Herthaner!


wilson
11. Juli 2017 um 11:06  |  608061

Die Klinsmann-Verpflichtung treibt vermutlich mehr Interessenten zu Hertha BSC als sonstige Aktivitäten, seien es analoge oder digitale Sperenzien/Sperenzchen.


11. Juli 2017 um 11:07  |  608062

Ist auch gut für den amerikanischen Markt.


wilson
11. Juli 2017 um 11:17  |  608063

Schwaben nicht zu vergessen.
Die Wiege der hidden champions.

Vielleicht kommen jetzt auch mehr Schwaben ins Stadion.
So wie die 3 Türken, als Bastürk verpflichtet wurde.


Opa
11. Juli 2017 um 11:31  |  608065

Wenn man mehr als 3 Türken ins Oly kriegen will, muss man Galatasaray zugelost bekommen 🙂


dewm
11. Juli 2017 um 11:33  |  608067

Die drei Türken sind dann aber mit Bastürk wieder verschwunden. Vielleicht sollten die nun gewonnenen Schwaben mit einem zu erarbeitenden CLAIM für die Zukunft gebunden werden.

#Wolfsburg-Jersey: Es wundert mich außerordentlich, wie intensiv hier das „Heimjersey“ der Wolfsburger analysiert wird. Viel spannender wäre doch eine Analyse des sehr gelungenen „Ausweichjersey“. Wie kann ausgerechnet APO dieses Jersey übersehen?


wilson
11. Juli 2017 um 11:36  |  608068

Oder Du machst im Olympiastadion ein Wahllokal auf.


blauball
11. Juli 2017 um 11:43  |  608069

Guter Transfer ohne Ablöse! Klinsi Jr. ist eines der grössten TWtalente weltweit. Ich habe 5 Nati-Spiele mit ihm gesehen und war schwer beeindruckt. Den sehen wir bald in der Startelf. Da wird der gute Thomas mächtig kämpfen müssen.
Solche Spieler schauen sich sehr genau um. Herthas Weg mit dem aktuellen Trainerteam, jungen Spielern, zeitgeistigem Aussenauftritt aus einer prickelnden Stadt und ersten Erfolgen ist als Ganzes attraktiv und hat Zukunft.


wilson
11. Juli 2017 um 11:49  |  608070

Ich kenne die Berliner Schwaben nur vom Hörensagen.
Das ist der Vor/Nachteil, in der Nähe der ehemaligen Zonengrenze zu leben.
Euer Stadtleben ist mir stets fremd geblieben.


11. Juli 2017 um 12:02  |  608075

Zonenrandgebietsförderungsantragsteller.


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige