Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 24.7.2017

Kein Schiff wird kommen

(jl) – Na Freunde, schon in Feierlaune? Am morgigen Dienstag ist es ja soweit. Hertha hat Geburtstag. 125 Jahre. Eine stolze Zahl. Zelebriert wird das Jubiläum am Dienstag mit einem Festakt im Roten Rathaus.

Berlin feiert Hertha

Da Reinfeiern in Berlin ja zum guten Ton gehört, war schon am heutigen Montag einiges in Bewegung – etwa auf den Schienen dieser Stadt. Ganz reibungslos lief das nicht. Der Jubiläums-Sonderzug der S-Bahn war wegen einer Signalstörung nur zwischen Potsdam und Charlottenburg unterwegs.

Kein Schiff wird kommen

Noch weitaus hakeliger lief der Verkehr auf dem Wasserweg. Nämlich gar nicht. Ihr wisst: Eigentlich sollte das Schiff, nach dem Hertha benannt wurde, zum Jubiläum in Berlin liegen. Warum daraus nichts wird, hat euch Kollege @ub aufgeschrieben.

Entwarnung bei Langkamp

Und Herthas Profis so? Genossen ihren freien Tag, besuchten ihren Ex-Klub oder durften sich über die Wahl zum „Tor des Monats“ freuen. Bei Sebastian Langkamp, der beim Cup der Traditionen verletzt vom Feld gehumpelt war, gab es derweil Entwarnung. Schwere Strukturschäden blieben aus. Außenbanddehnung und Fußprellung. Die Pause wird nur ein paar Tage dauern.

Dann noch als kleiner Vorgucker für euch: War vorab schon mal in der Hertha-Ausstellung im Ephraim-Palais und habe sie als sehr gelungen empfunden. Tolle Exponate, Struktur, Themen, Design – hat alles Hand und Fuß und wird euch sicher Freude bereiten. Einen ausführlicheren Text dazu lest ihr in der Dienstagsausgabe der Morgenpost.

Ansonsten heißt es: Klarmachen zum Feiern. Zum Beispiel hier.

Dienstag trainieren Herthas Profis um 14 Uhr. 


113
Kommentare

Rasiberlin
24. Juli 2017 um 19:19  |  610049

🙂


monitor
24. Juli 2017 um 19:19  |  610050

🙂 🙂


24. Juli 2017 um 19:21  |  610051

HA
HO
HE
HERTHA BSC
Glückwunsch zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 125zigsten ⚽️


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. Juli 2017 um 19:24  |  610053

@Hertha-Dampfer

Verladung am Klempowsee in Wusterhausen auf den Tieflader … einige Fotos von heute 17 Uhr – hier


monitor
24. Juli 2017 um 19:34  |  610055

Ich fand
Uwe Bremer
24. Juli 2017 um 17:46 | 610020

sehr aufschlußreich und das bei 0 Promille.

Die Unsicherheit dieses Transportwesens war schon vorgestern? durch einen Kommentar von @ub deutlich geworden.
Wenn an der Brandenburger Genehmigung die Berliner Genehmigung gekoppelt ist, dann darf ich mich als Organisator nicht wundern, wenn ohne diese der Transport ins Wasser fällt.

Das dann auf einen angeblichen Unioner in der Amtsstube zu schieben ist extrem billig. Vielmehr hat man hier offensichtlich auf die Macht des faktischen gesetzt und dabei verloren!
Wäre Hertha auf einem Bus gegründet worden hätte man auch nicht gesagt, naja, kein TÜV, keine Zulassung, 125 Jahre alt, na da drücken wir doch mal ein Auge zu! 😉


pax.klm
24. Juli 2017 um 19:35  |  610056

Aber bitte Jungs, beim Feiern nicht zu tief ins Glas schauen…Sonst seht ihr unsere alte Dame doppelt und es ist dann keine Luftspiegelung…
Allen die da ausgiebig feiern, viel Spaß!!!!!


pax.klm
24. Juli 2017 um 19:38  |  610057

kein TÜV, keine Zulassung, 125 Jahre alt, na da drücken wir doch mal ein Auge zu! 😉

Wäre kein Problem mit einem Überführungskennzeichen.
So manches Mal gibt es für das oder jenes schon mal befristete Ausnahmegenehmigungen.


pax.klm
24. Juli 2017 um 19:39  |  610058

sehr aufschlußreich und das bei 0 Promille.

Leider sind die Stöffchen die geraucht werden midestens genau so schlimm.


monitor
24. Juli 2017 um 19:46  |  610059

@pax
Die einzigen Rauschmittel die ich konsumiere sind Alkohol und dieser Blog hier. 😉
Das aber in dosierten Mengen.

Wenn ich es richtig deute, ist diese Aktion auch eine Werbung für die Initiatoren. Leider sind diese wohl davon ausgegangen, daß der Hertha-Dampfer eben mal so durchgewinkt wird. Das ist ganz offensichtlich nicht der Fall. Wenn ich dann lese, die Herren haben letztes WE die seit 4 Wochen verlangten Unterlagen durchgefaxt und sind jetzt entrüstet, daß die Genehmigung nicht vorliegt, kann ich nur hoffen, daß sich deren angenommene Ambitionen bei Hertha BSC in der Zukunft nicht erfüllen werden.


Tf
24. Juli 2017 um 19:49  |  610060

Ich kann bei den beiden Herthanern kein Fehlverhalten erkennen. Seid Monaten ist man bemüht. Was noch fehlte war ein Liegeplatz. Also kein Mangel an technischen Spezifikationen! Mietet Ihr ne Garage wenn noch nicht klar ist, ob es überhaupt ein Auto gibt?
Es riecht schon verdammt nach Amtsschimmel…..


monitor
24. Juli 2017 um 20:12  |  610062

@Tf
Es wird eine Schiffsüberführung mit Schwertransport in Gang gesetzt, obwohl die benötigten Genehmigungen nicht vorliegen. Es war genug Zeit vorhanden. Der Liegeplatz ist Grundvoraussetzung, soweit ich das den Medien vernommen habe. Die Brandenburger haben nur unter der Bedingung genehmigt, daß in Berlin alles klar geht. In Berlin war gar nichts klar.
Es wurde schon jahrelang darüber diskutiert, wie schwierig es ist, eine Genehmigung zum Betreiben dieses Dampfers auf den Berliner Schiffahrtsstraßen zu erhalten, die auch Bundeswasserstraßen sind und nicht wie ein geschlossener See in Brandenburg ist. Da ist man ganz schön blauäugig herangegangen, ganz berauscht von 125 Jahre Hertha und mit einer Aktion sich bei den Fans beliebt zu machen.
Tut mir leid. Ich sehe da mal ausnahmsweise bei den Berliner Amtsschimmelbetreuern nicht mal eine Mitschuld.
Weil die Nummer so läuft wie sie läuft und die Hertha-Verantwortlichen das möglicherweise so vorausgeahnt haben, kann man auch die stringente Trennung zwischen Hertha und Dampfergesellschaft mit anderen Augen sehen.


24. Juli 2017 um 20:30  |  610068

Kommt Zeit, kommt Liegeplatz.
Für die Hertha.

Sie wird ihren Liegeplatz irgendwann erreichen –
auf dem Tieflader, auf dem Wasserweg, oder mit dem Cargolifter.


JoergK
24. Juli 2017 um 20:41  |  610070

Vorbereitungen für heute Nacht laufen schon.
Webcam mit Blick auf das Marathontor:

http://olympiastadion.berlin/de/stadion/webcams_de/


kczyk
24. Juli 2017 um 20:50  |  610071

ich würde den kahn ganz einfach ins schwimmbecken des olympia-bads setzen.
gibt es einen besseren liegeplatz?


Ursula
24. Juli 2017 um 20:53  |  610072

…und was mache ich morgens,
wenn ich schwimmen gehe, wie
fast jeden Tag…??


Bob
24. Juli 2017 um 20:55  |  610073

Danke für die Reaktionen.
Ins Glas geschaut hab ich nicht. Wo bekommt man solche Gläser?

Bestätige hiermit, dass ich Hr. Bremer nicht persönlich kenne, habe aber schon mit ihm telefoniert 😉
Mit Verantwortliche waren schon die Herren Piering und Wolter gemeint.
Dass Hertha gar nichts mit dem Dampfer zu tun hat war neu für mich.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Dann dürfte Hertha mit dem Dampfer auch keine Werbung machen?
Hertha müsste die Aktieninhaber um Erlaubnis bitten?


24. Juli 2017 um 20:56  |  610074

Humboldthafen – in Sichtweite zum Hauptbahnhof.


Tf
24. Juli 2017 um 20:57  |  610075

Ein Dampfer wird wohl kaum ohne Zulassung gewerblichen Personenverkehr durchgeführt haben. Es geht also um eine Ummeldung.
Zudem kenne ich keine Schifffahrtsämter bei denen es nicht heißt: “ Schiffe
sind betriebsklar im Wasser vorzuführen.“
Zertifiziert muss es auch sein. Einzig dass der Dampfer in geschützten
Gewässern unterwegs war (Kategorie D mit Windstärken bis 4 bft und Wellen bis 30 cm)
mag das Amt nach der Befähigung für Klasse B nachfragen. 8 Beaufort und 4 Meter hohe Wellen.


kczyk
24. Juli 2017 um 21:02  |  610076

*denkt*
schwere geburt


Seppel
24. Juli 2017 um 21:21  |  610079

Ich habe vor 3 (drei) Wochen ein fabrikneues Auto gekauft und hoffe das es nächste Woche endlich zugelassen wird.
Das dit nun mal bei so’nem alten Kahn länger dauern könnte , sollte man schon auf dem Radar haben.


glimpi
24. Juli 2017 um 21:29  |  610080

@Seppel
Woher weißt Du, wann die Gespräche mit dem Amt in Sachen Dampfer begonnen haben?


Tf
24. Juli 2017 um 21:38  |  610082

@Seppel:
Ich habe kein fabrikneues Auto und plane in ein paar Jahren nach Berlin zurück zu kehren. Wann sollte ich deiner Meinung nach anfangen mein Auto umzumelden?


dewm
24. Juli 2017 um 21:46  |  610083

@Tf: Vergiss das mit dem Auto! In ein paar Jahren bekommste in Berlin nur noch ein Fahrrad zugelassen. Natürlich auch mit einer gewissen Vorlaufzeit. Dafür gilt die Betriebserlaubnis dann aber auch in Brandenburg.


Tf
24. Juli 2017 um 21:53  |  610084

Danke dewn. Mein Reisepass wird dann auch nur noch ein Jahr gültig sein. Aber jetzt ist klar….


pathe
24. Juli 2017 um 22:18  |  610085

Ich überlege mir gerade, wie wir gegen Liverpool spielen sollen.

Vorausgesetzt Dárdai bietet nicht wieder eine gemischte Elf pro Halbzeit auf, vielleicht so:

Jarstein
Weiser – Baak – Rekik – Plattenhardt
Leckie – Schelle – Darida – Esswein
Ibisevic- Selke

Oder in einem 4-2-3-1:

Jarstein
Weiser – Baak – Rekik – Plattenhardt
Schelle – Darida
Leckie – Duda – Esswein
Ibisevic (2. Hz. Selke)

Sollten Langkamp und Kalou spielen können, ersetzen sie natürlich Baak und Esswein.


pathe
24. Juli 2017 um 22:20  |  610087

Was ist eigentlich mit Pekarik? Ist der wieder fit?


Exil-Schorfheider
24. Juli 2017 um 22:22  |  610088

OT

Nach dem grandiosen „Der Richter“ mit RD jr. in seiner wohl besten Rolle nun „ZDF Montagskino“.

Sehr empfehlenswert!


HerthaBarca
24. Juli 2017 um 22:27  |  610089

Im Stadion beim Reinfeiern!
#hahohe


dewm
24. Juli 2017 um 22:34  |  610090

DANKE EXIL: Ich schaue „World War Z“ gerade zum vierten Mal. Für mich einer der besten Filme aller Zeiten.


HerthaBarca
24. Juli 2017 um 22:42  |  610091

…keine Hüpfburg!
#Skandal


heiligenseer
24. Juli 2017 um 22:43  |  610092

Überträgt eigentlich ein Sender die Reinfeierei?


U.Kliemann
24. Juli 2017 um 22:46  |  610093

Der beste Film aller Zeiten ,ein jeder hat
da ein High light.


dewm
24. Juli 2017 um 22:47  |  610094

Hab nur einen wackeligen Stream gefunden.


U.Kliemann
24. Juli 2017 um 22:49  |  610095

Na ja auch ein bißchen Nass zum reinfeiern.
Aber Hertha hält auch Regen aus.


Exil-Schorfheider
24. Juli 2017 um 22:51  |  610096

Berlin hat auch Reagan ausgehalten.


Frederic Raspe
24. Juli 2017 um 22:54  |  610097

@dewm – haste das Buch gelesen? Der Film ist ein verballerter Elfer a la Baggio 94


24. Juli 2017 um 22:55  |  610098

Kann man denn den 📺 Klassiker „Der Richter-
sein wichtigster Fall“
in der Mediathek nochmals anschauen 🤔 @Exil?

Oder spielt wenigstens heute irgendwo die einzigartige
Hellen Mirrow?

Ich verpasse hier alle TV / Garten / SKY Tipps

Auch wenn ich heute abend noch nicht sagen kann,
was ich am meisten verpasse, bleibt mir die Hoffnung
ich erhalte weiterhin die frischen Breaking News.


Flämingkurier
24. Juli 2017 um 23:03  |  610099

RBB ist hier mit ner Hand Kamera


dewm
24. Juli 2017 um 23:10  |  610100

@Frederic: Nein. Ich habe das Buch nicht gelesen. Aber immerhin den ELFER Baggios 94 live erlebt. Der hatte damals einfach eine beschissene Frisur.


Exil-Schorfheider
24. Juli 2017 um 23:14  |  610101

@dewm

Brad Pitt hatte auch hin und wieder ne beschissene Frisur.


dewm
24. Juli 2017 um 23:18  |  610102

@EXIL: Und zu dünne Beene. Ick weeß.


frankophot
25. Juli 2017 um 0:00  |  610103

Herzlichen Glückwunsch –
Happy Birthday –
Felíz Cumpleaños !

HaaaHoooHeee – Hertha BSC !

(und, bitte: Macht was aus dieser Saison. Mir is egal, was, aber irgendwas, auf das man zurückblicken kann, wenn auch dieses Jahr zur Historie gehört.)


TR
25. Juli 2017 um 0:07  |  610104

DIE ALTE DAAAAAMEEEE


25. Juli 2017 um 0:08  |  610105

https://twitter.com/HerthaBSC/status/889606373700321280

Happy Birthday, Alte Dame🎁🎈🍹


25. Juli 2017 um 0:11  |  610106

Hoffentlich säuft Hertha kommende Saison nicht so ab, wie wir gerade wieder 🤔


dewm
25. Juli 2017 um 0:28  |  610107

Allet Jute Blonde! Uff die nächsten 125!

Wir werden bei Dir bleiben und Dich feiern. Laut und bekloppt wie immer und natürlich jut jelaunt…

https://www.youtube.com/watch?v=5wtbPZ_cCZY

PROST!


25. Juli 2017 um 1:31  |  610108

@franko….125 Tore in allen Pflichtspielen wären cool.. 🙂


25. Juli 2017 um 1:40  |  610109

@HerthaBarca am 24. Juli 2017 um 22:27 | 610089:

„Im Stadion beim Reinfeiern! #hahohe“

Schön war’s!


Spree1892
25. Juli 2017 um 1:55  |  610110

Schade finde ich das die Stadionfeier in keinen Blog von den Blogpapis erwähnt wurde.

War eine tolle Stadionfeier! Meine Schätzung so: 2.000-3.000 Leute.


coconut
25. Juli 2017 um 1:57  |  610111

Happy Birthday, altes Mädel. 💙♥️
Auf weitere 125 Jahre…. Prost 🥂 und viel Glück 🍀


Knüppel
25. Juli 2017 um 1:59  |  610112

Allen Herthanern einen herzlichen Jlückwunsch!


25. Juli 2017 um 2:37  |  610114

@Spree1892 am 25. Juli 2017 um 1:55 | 610110:

„Schade finde ich das die Stadionfeier in keinen Blog von den Blogpapis erwähnt wurde.“

Schaue bitte oben in der Einleitung, vorletzter Satz:

„Ansonsten heißt es: Klarmachen zum Feiern. Zum Beispiel hier.“


Spree1892
25. Juli 2017 um 3:32  |  610115

Stimmt. Hab ich wohl übersehen.


25. Juli 2017 um 4:06  |  610116

mir war es schlicht zu naß…habe auf dem Weg kehrt gemacht..Das Alter..macht weich


pathe
25. Juli 2017 um 6:34  |  610118

Meinen Respekt an all diejenigen, die trotz Mistwetter und Arbeitstag am nächsten Tag zum Oly sind!


HerthaBarca
25. Juli 2017 um 6:37  |  610119

Zu gestern Abend:
Es war ein netter Abend, weil man sich mit einigen Leuten getroffen hat.
Die Idee des Reinfeierns war auf jeden Fall eine nette.
Von der Performance jedoch, naja!
Es wurden einige Herthalieder geträllert – „Nur nach Hause…“ eigenartigerweise nicht.
Dann gab es ein nettes Filmchen über unsere Hertha – aber nur am Bildschirm hinter der Ostkurve. Da am Geländer ein Herthabanner hing, war etwa nur die Hälfte der Leinwand zu sehen. 😳
Es ist sicherlich auch eine Kostenfrage – aber wenn ich sowas mache, dann muss es richtig krachen.
Die Härte war, als darum gebeten wurde, die mitgebrachten Pyros nicht zu benutzen, weil es
a) verboten
und
b) hätten sie ja schließlich etwas vorbereitet! 🤔
Wenn ich so darüber nachdenke, wie Hertha wegen ihrer Ideen und Umsetzungen – gerade von der Ostkurve – gerne kritisiert wird, dann war das echt mau!
…übrigens, viel zu wenig Bierstände vor Ort!
…von einer Hüpfburg ganz zu schweigen! 😎


fechibaby
25. Juli 2017 um 7:12  |  610120

Herzliche Glückwünsche Hertha BSC zum 125 Geburtstag!
In den nächsten 125 Jahren jetzt bitte weniger Skandale und Abstiege, dafür mehr Titelgewinne in Meisterschaft und Pokal.
HA HO HE HERTHA BSC! !


Bussi
25. Juli 2017 um 7:16  |  610121

Happy Burzeltach Hertha BSC ! 🙂

mit Liveticker: http://www.maz-online.de/Lokales/Ostprignitz-Ruppin/Die-Reise-der-Hertha-durch-Brandenburg
– 25 km in 6 Stunden –


Flämingkurier
25. Juli 2017 um 8:11  |  610122

Barca mal ehrlich was hast du denn erwartet der förderkreis finanziert sich ausschließlich aus Mitglieds Beiträgen und Spenden also gar nicht zu vergleichen mit eineer Millionen schweren GmbH und Co kg 🙁
Es hat auch keine ab 15€ Eintritt gekostet und das Bier 2.50 die Hart Plastik Becher durfte man behalten.
Ausserdem möchte ich nicht wissen was der Eintritt ins Stadion der ordnungs Dienst und die ganzen Genehmigungen gekostet haben.
Also immer schön den Ball flach halten und nicht Äpfel mit Birnen vergleichen 🙂
Nachtreten ist übrigens unsportlich………


Sailor
25. Juli 2017 um 8:18  |  610123

Hat schon jemand Informationen ob der Landtransport von unserer Hertha geklappt hat?


Seppel
25. Juli 2017 um 8:25  |  610124

Glimpi, woher weißt du das ich das nicht weiß?
(bin vielleicht selber in der ö . V. tätig…..😩)
Tf, neidisch? 😎
Gestern Abend war ganz nett und bis auf das Wetter gab es auch nichts zu meckern. Von Fans für Fans! DANKE! 👍


frankophot
25. Juli 2017 um 8:40  |  610125

@apo…sollte in beiden play-off Wettbewerben das Finale erreicht werden (hüstel…), dann wäre das ein Schnitt von 2,45 Toren pro Spiel bzw. alle 37 Min ein Tor…darauf liesse sich allerdings zurückblicken…


Meia
25. Juli 2017 um 8:50  |  610126

Allet Jute zun Jeburztach, olle Hütte! ♥


frankophot
25. Juli 2017 um 8:52  |  610127

…jetzt muss ick ooch ma wat verlinken:

https://www.youtube.com/watch?v=lIPan-rEQJA


25. Juli 2017 um 8:52  |  610128

Sky Sport News HD überträgt übrigens am Sonnabend ab 17:55 Uhr
Und das Wetter soll auch gut sein ☀️😎


HerthaBarca
25. Juli 2017 um 9:22  |  610129

@fläming
..heißt das, ich darf nicht kritisieren, weil der Förderkreis Ostkurve das organisiert hat?
Hmm….

Wenn Du meinen ganzen Text liest, dann wirst Du feststellen, dass ich schon mit Verständnis argumentiert habe!

Meine letzten Begenungen mit einigen dieses Personenkreises liefen nicht gerade zimperlich ab – von deren Seite.

Ich werde mir von niemanden vorgeben lassen, was ich sagen darf oder nicht und komme mir bitte nicht mit unsportlich!
Du kannst natürlich anderer Meinung sein – da habe ich kein Problem mit – auch gerne kontrovers!


25. Juli 2017 um 10:00  |  610130

Glückwunsch alte Dame 💥

Ach was hast Du mir beschert?
In den ersten Jahren fast nur Skandalen

Zwischendurch die schönste Zeit
Für Championsleague bereit.

Ob Milano oder Istanbul
Barcelona oder Prag
Die Auswärtsfahren waren gut geplant.

Nun nach vielen Jahren europäisch
unterwegs, rettete uns noch einmal der glückliche Hans, doch etwas später
Aus mit dem Firlefanz, statt zweimal gegen
Lissabon nun zweimal gegen Paderborn.

Oh was für ein Schreck, egal aufsteigen
Tuen wir jedesmal und ein Bayer soll es
richten, nur diesmal statt BayernGen
eine Frau dagegen.

Kurzweilig ist nicht Herthas DNA
Düsseldorf war unvermittelbar
Zuvor König Otto hat es probiert
mein früherer Held hat sich leider blamiert.

Als der General kam war vieles banal
Neue Frische kam mit Ihm und
ich gestand Aufwärtstrend war erkannt.

Irgendwann schlicht sich allbekannt
die Abnutzung erkannt, trotzdem guter
Mann.

Nun die Spirale gedreht, Dardai ist die
Neue Fee, vieles kommt zurück aus der
besten Zeit, die Erinnerung schreit…

Nun was sagt uns die Geschicht
Hertha spielt mal im Licht
mal im Schatten, wichtig uns sträuben
nicht wieder allzuoft die …

Und am Ende bin ich glücklich
1️⃣2️⃣5️⃣ Jahre was für ein Alter!

Ich liebe Dich zu sehr und bitte
tue uns das nicht an, mache Dich nicht rar
Bleibe aus der Abstiegsgefahr.

Lass Dich feiern 🎉 & bejubeln 💙💙💙

*kurzversuchtwartendaufdenDocTermin

#nichtgePrüftundbestehteventuellnichtdieFakten


Seppel
25. Juli 2017 um 10:02  |  610131

Flämingkurier
25. Juli 2017 um 10:03  |  610132

Unsportlich und nachtreten habe ich bewusst verwendet weil du nie einen hehl daraus gemacht hast was du vom förderkreis hältst seit der letzten Mitgliederversammlung.
Obwohl ich finde das es nirgendwo demokratischer zugeht als bei einer solchen Veranstaltung es sind nur Mitglieder da und jeder hat eine Stimme.
Im übrigen finde ich es schon bemerkenswert das nach der Ansage die eigene Pyrotechnik in der Tasche zu lassen niemand was eigenes gemacht hat.
Das beweist das gerade zu solch einem Anlass die Teilnehmer verantwortungsbewusst genug sind. Eine Eigenschaft die denen hier sonst ganz gerne mal abgesprochen wird.


Seppel
25. Juli 2017 um 10:07  |  610133

Für alle Exil-Herthaner, die zur Zeit nicht in Berlin weilen, hier ein wenig Heimatfeeling:
https://www.youtube.com/watch?v=nDq6TstdEi8


HerthaBarca
25. Juli 2017 um 10:15  |  610134

@fläming
Wenn das Demokratie ist, dass andere Meinungen niedergeschrien werden und mir schon fast Prügel angedroht wird, dann bin ich da raus. Mein Demokratieverständnis ist ein anderes. Da kommen wir nicht zusammen.

Ich bin ein sehr großer Befürworter von Demokratie!
Ich lasse jedem seine Meinung – ich wiederhole – auch sehr gerne kontrovers – aber eben demokratisch!
Das Gebahren von einigen – aus meiner Sicht – leider zu vielen, hat nichts, aber auch gar nichts mit Demokratie, so wie ich sie verstehe, zu tun!


Pro
25. Juli 2017 um 10:17  |  610135

Diese blau-weiße „Hertha“ war, ist und
wird immer etwas Besonderes bleiben!

Herzliche Glückwünsche zum 125 Jährigen
du ewig junge „alte Dame“!

Viel Glück für die nächsten, ein Prost auf
dich und allen Herthanern !!

Stichwort Torhüter,
Unser beiden ausgeliehen Starten mit
unentschieden + mit eine Note 3 lt. Kicker
in ihre Saison!
Weiß einer ob die GF. etc. überlegt kurzfristig
Ersatz zu holen, man weiß ja nie…


HerthaBarca
25. Juli 2017 um 10:20  |  610136

P.S.
Ich halte pauschal nichts negatives vom Förderkreis!

Da gibt auch einiges, was ich richtig klasse finde – was ich auch schon kundgetan habe!

Ich weiß sehr wohl zu differenzieren.

Ein Beispiel, den Vergleich zwischen Stadionauslastung und Follower fand ich sehr gelungen!


pax.klm
25. Juli 2017 um 10:53  |  610137

Bolly
25. Juli 2017 um 10:00 | 610130

Danke, schön zusammengefasst.

Fehlen bei mir auf dem Weg den mich Hertha seit fast 60 Jahren begleitet, noch strömender Regen und Klitschenass beim ersten Besuch gegen Kaiserslautern, Stadionsturm über die Zäune hinweg, einer zurück über den Zaun dafür zwei neue daneben wieder rein… Mit über 100000 im Oberring auf den Betontreppen gesessen. Beide male 1:0, und auch fast so viele gegen Gladbach, die glorreiche Zeit, die Blödheit der Spieler, aber auch Halbfinale gegen Roter Stern und viel Regen,
Verlorene Finals wegen Rasen und so…
Hertha manches Mal möchte man nicht mit Dir, ohne Dich geht es aber nicht. Freu mir für Dich und Berlin und VORN IST DAS TOR Ihr werdet es treffen. Auf noch viele spannende Spiele die wir und ich als Fans sehen dürfen. ….bezahlbar ……. weiterhin….. Good luck


kczyk
25. Juli 2017 um 11:08  |  610139

„… ich finde das es nirgendwo demokratischer zugeht als bei einer solchen Veranstaltung es sind nur Mitglieder da und jeder hat eine Stimme. …“

*denkt*
auch dort haben die lauten immer eine stimme mehr als die leisen


elaine
25. Juli 2017 um 11:28  |  610141

Happy Birthday to the most beautiful Lady of the world! Und ich sag das mal so und aus vollem Herzen I love you😘 #hahohe

Danke an die Mopo für die super Sonderberichterstattung!

Dit is meene Hertha, alles feiert und gratuliert, es gibt auch einen Sonderzug, der kann dann nur leider nicht bis zur Friedrichstrasse fahren , weil es Weichenstörungen gibt.
Der Herthadampfer steht auch bereit , nur bringen die Behörden es nicht fertig die Genehmigung für den Dampfer zu erteilen

Aber, was solls Hertha wird nicht unter gehen und trotzdem hat sich Bolle janz köstlich amüsiert

Vielleicht bringt de Senat es auch fertig Hertha einen Standort für das neue Stadion zu bewilligen?

Wenn jetzt noch die 236000 Follower ins Stadion strömen wird alles perfekt
Dieses Plakat war das Highlight der Äußerungen der Ostkurve in Saison 16/17 für mich


pax.klm
25. Juli 2017 um 12:05  |  610142

Bob
24. Juli 2017 um 20:55 | 610073
Danke für die Reaktionen.
Ins Glas geschaut hab ich nicht. Wo bekommt man solche Gläser?

VIELLEICHT war ja ne Kristallkugel oder Glaskugel gemeint?
Die gibt es vor den Bergen noch nicht bei den „Sieben Zwergen“!


Tf
25. Juli 2017 um 12:25  |  610143

@Seppel
Neidisch auf dein Neuwagen? NÖ! Sei dir gegönnt. Uns ist vor drei Wochen mit 80 einer hintenrein. Elftausend war der Schaden. Die Chance für nen neuen. Wollten wir aber gar nicht.
Wegen dem Reisepass, der in zweieinhalb Jahren abläuft, werd ich schon mal ne Nummer ziehen. Aus dem was mit dem Dampfer läuft, muss man ja seine Lehren ziehen….


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Juli 2017 um 12:26  |  610144

@Hertha-Schiff

steht tagsüber heute auf einem Parkplatz in Ribbeck, 20 Kilometer vor dem ersten Ziel in Wustermark – was passiert ist – hier


jenseits
25. Juli 2017 um 12:26  |  610145

Glückwunsch zum 125. Geburtstag, liebe Hertha. Damit bist du bestimmt die älteste Dame der Welt.

Auch Niroomand gratuliert. Das geht runter wie Öl.

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-wird-125-ihr-duerft-zurecht-stolz-sein/20100700.html


Tf
25. Juli 2017 um 12:30  |  610146

Achso,
Glückwunsch zum Jubiläum!!!
Hiesiger „Verein für Behinderte“ hat erst nächstes Jahr Jubiläum. Ditt tut jut!


25. Juli 2017 um 12:35  |  610147

Herzlichen Dank an Jörn Lange & die Berliner Morgenpost für die Erwähnung meiner Person & herthabscmuseum1892.de in https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article211353979/125-Jahre-Hertha-zum-Anfassen.html !


Bob
25. Juli 2017 um 12:38  |  610148

Happy Birthday Hertha !!!


Spree1892
25. Juli 2017 um 12:39  |  610149

Ich fand die Stadionfeier sehr toll.
Gezeigt wurden:
– Nettes Filmchen über die Geschichte von Hertha
– Nette Momente der letzten Jahre
– gute Musik und einige Hertha Gesänge

Überrascht war ich das doch sehr viele da waren.

Die Pyroshow und Co. war sehr atemberaubend und mit Sicherheit extrem kostenintensiv. 60 Bengalos – 40 Strobos in dem Dreh.
Wird wohl die einzige genehmigte Pyro sein, die es im Oly je gab.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Juli 2017 um 12:41  |  610150

@herthamuseum
👍


Bob
25. Juli 2017 um 12:44  |  610151

@fläming

HerthaBarca gibt seine Meinung und Eindrücke ab und du bezeichnest das als unsportlich und nachtreten?
Das finde ich nicht.


25. Juli 2017 um 12:55  |  610152

Bei dem gestern auf der Anzeigentafel gezeigten Jubiläumsfilm hatte ich einen Kloß im Hals und Tränen in den Augen (außer bei der Szene, die Sandro Wagner gezeigt hat).

Ein sehr emotionaler 25.07.2017.

Ich bin glücklich und stolz, Herthaner zu sein!


psi
25. Juli 2017 um 13:03  |  610153

Und ich hatte gestern einen dicken Hals.
Der RBB/ Abendschau hat in seinem Bericht über Hertha fast ausschließlich über die Skandale berichtet.
Das nenne ich mal eine „nette“ Einstimmung auf die Feierlichkeiten!😞


fechibaby
25. Juli 2017 um 13:19  |  610154

@psi

Seit Sonntag gibt es in der Abendschau täglich
eine Story über die Geschichte von Hertha.
Am Sonntag gab es einen schönen Bericht über die Plumpe.
Gestern waren nun die Skandale dran.
Die gehören leider auch zu Herthas Geschichte.
Mal sehen, was diese Woche noch so für Geschichten
kommen.


apollinaris
25. Juli 2017 um 13:34  |  610155

jap, der text von Robert Ide im tsp , ist wirklich gut und treffend geschrieben.
Empfehlenswert.


Blauer Montag
25. Juli 2017 um 14:24  |  610156

ALLES GUTE zum 125. Geburtstag HERTHA!

All deinen Mitgliedern wünsche ich weiterhin viel Freude und Erfolg beim Boxen, Fußball, Kegeln und Tischtennis!


Blauer Montag
25. Juli 2017 um 14:25  |  610157

playberlin
25. Juli 2017 um 14:35  |  610158

Mal wieder ein neues Torwartgesicht 🙂

https://twitter.com/BILD_HerthaBSC/status/889820713686847488


elaine
25. Juli 2017 um 14:36  |  610159

psi 25. Juli 2017 um 13:03

Das ging mir auch so.

Ich hatte nach langer Zeit, wieder einmal die Abendschau abgesehen und daraufhin gleich wieder aus gemacht.
Das süffisante grinsen der Sprecherin fand ich bezeichnend


apollinaris
25. Juli 2017 um 14:36  |  610160

klinsi:
„Die emotionale Beziehung zu Hertha blieb, und deshalb ist Hertha auch der einzige Verein auf der ganzen Welt, bei dem ich Mitglied bin.“

Also kein simpler PR-Gag, wie so oft.
„ich mochte den Klinsmann ja schon immer“ 🙂


glimpi
25. Juli 2017 um 14:39  |  610161

@Training

Pekarik und Torunarigha individuell,
die drei Keeper sind wieder dabei (Kraft mit Maske).
https://twitter.com/herthabsc?lang=de


dewm
25. Juli 2017 um 14:47  |  610164

Liebes HERTHAMUSEUM, ich freue mich für Dich, dass Deine Arbeit durch die immer höhere Zugriffszahl gewürdigt wird und bin mir sicher die nächsten 150.000 Zugriffe erhältst Du in kürzerer Zeit. Haste Dir verdient!

PS: Prüfe mal Deinen NICK beim Kommentarschreiben! Dort hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.


lieschen
25. Juli 2017 um 14:57  |  610165

Herzlichen Glückwunsch liebe Hertha ,

auf eine gute Saison !!!


Joey Berlin
25. Juli 2017 um 15:02  |  610166

Wenigstens das hat geklappt…

Ab morgen öffnet die Hertha-Ausstellung im Ephraim Pallais und hier die Pk zum Auftakt!

https://www.youtube.com/watch?v=bSAJsmymfQw#t=7.100604


Papa Zephyr
25. Juli 2017 um 15:09  |  610167

Pressekonferenz zum Hertha Museum:
https://www.youtube.com/watch?v=bSAJsmymfQw


Schutzschwalbe
25. Juli 2017 um 15:11  |  610168

Herzlichst alles Gute zum Burzeltag liebes Start Up.
Alte Dame und ewiger Jungbrunnen in einem.
Auf zu neuen Ufern,
Ha Ho He


Papa Zephyr
25. Juli 2017 um 15:11  |  610169

Joey war schneller 🙂


Opa
25. Juli 2017 um 15:13  |  610170

Klinsmann
Bringt sich Klinsi als Nachfolger von Dardai ins Gespräch? 😉

Hertha ohne Skandale
@psi: Wer ein vollständiges Bild von Hertha haben will, der muss sich eben leider auch mit Skandalen und Skandälchen beschäftigen. Diese haben stattgefunden und prägen bis heute eben unser Image mit.

Hertha Tradition
Um mal meinen Kumpel Bert Handschumacher zu zitieren:

Als Hertha BSC am 25.7.1892 als BFC Hertha 1892 gegründet wurde, zeichnete sich bereits ab, daß das mein Verein werden muß:

1. Der Verein wurde im Suff gegründet.

2. Der Onkel des Mitgründers Fritz Lindner, der 22-jährige Ernst Wisch, war der erste Vorsitzende und damit erster Herthaner. Er war derjenige, der von Fußball so gar keine Ahnung hatte.

3. In § 2 der Statuten hieß es: „Die Zwecke des Clubs sind: Pflege des Fußballsports und der Geselligkeit“.
Also wurden die Clubeinnahmen an jedem Sonntag versoffen.
Zunächst im ersten Vereinslokal in der Kastanienalle auf Höhe des Zionkirchplatzes. Später in der Oderberger Str. 37. Hier ist auch heute noch ein Lokal. Leider von einem unleidlichen Unioner betrieben, der Herthaner gerne mal nicht reinläßt.

An all diesen markanten Punkten, angefangen beim Gründungsort auf dem Arkonaplatz bis hin zum Bierbrunnen an der Plumpe werden wir heute auf die Brüder Fritz und Max Lindner sowie Otto und Willi Lorenz und Hertha BSC einen trinken!

Ich werde dabei sein und mich darüber freuen, dass sich bis heute an vielen Dingen nichts geändert hat 😀

Reinfeiern im Stadion
Gestern Abend war aus meiner Sicht alles fein. Eine Art Familientreffen. Friedlich, harmonisch und angesichts der Uhrzeit überraschend gut besucht. Ich habe nicht mehr erwartet als das, was ich geboten bekam. Danke an alle, die das möglich gemacht haben.

Das Schiff
Schade, dass das Projekt so unwürdig verläuft. Ich sehe da allerdings weniger den Amtsschimmel wiehern. Dass ein Liegeplatz benötigt wird und dass das in Berlin kein leichtes Unterfangen ist, kann nun wahrlich nicht zu überraschen wissen und hat auch nichts mit der Vereinspräferenz eines Mitarbeiters im Amt zu tun. Während Union auch ohne Jubiläum gleich mehrere Schiffe auf der Spree fahren lässt, steht die Hertha nun auf einem Tieflader auf einem Parkplatz in der Provinz. Das hätte so alles nicht kommen müssen.


25. Juli 2017 um 15:18  |  610171

@dewm am 25. Juli 2017 um 14:47 | 610164:

Danke, Danke, Danke – was für schöne Worte!

Ich gebe gerne zu, dass ich sehr aufgeregt bin, nachher bei der offiziellen Eröffnungsfeier zur Hauptstadtfussball-Hertha BSC-Ausstellung dabei sein zu dürfen und meine bescheidene Tätigkeit zur Chronik von Ereignissen rund um Hertha BSC damit sogar direkt vom Verein gewürdigt worden ist.

Auf die Anzahl der Besucher meiner Webseite, der Abonnenten bei Facebook und der Follower bei Twitter bin ich sehr stolz, weil es mir zeigt, dass das Interesse an der Vergangenheit von Hertha BSC (wieder) sehr groß ist.

P.S.: Meinen „Nick“ habe ich korrigiert 😉 .


apollinaris
25. Juli 2017 um 15:45  |  610181

@herthamuseum..das Schöne an unserer Zeit ist (ohne jede Ironie): Qualität setzt sich irgendwann durch. Unentdeckt bleibt heutzutage niemand, der was kann ..


25. Juli 2017 um 15:48  |  610183

@apollinaris am 25. Juli 2017 um 15:45 | 610181:

Wow!


Blauer Montag
25. Juli 2017 um 16:00  |  610184

Ehre, wem Ehre gebührt hbsc1892! 😉


sunny1703
25. Juli 2017 um 16:17  |  610189

@herthabsc

Ich freue mich ganz riesig für Dich!

Diese Anerkennung hast Du Dir mit ungeheurem Fleiß, Willen und viel Tatkraft verdient.

Mehr möchte ich dazu nicht schreiben, das haben andere schon zuvor. 😀

lg sunny


jenseits
25. Juli 2017 um 19:19  |  610196

Lieber @herthabscmuseum1892

Ganz fraglos hast DU Dir diese Anerkennung verdient. Das sehe ich wie @sunny. Das, was Du für Hertha und uns machst, ist ohnegleichen!

Andere sind da vielleicht unmittelbarer interessiert, aber ich schätze Dein Engagement ungemein und bin Dir dankbar dafür. Auf die nächsten 150k! 🙂


kczyk
25. Juli 2017 um 20:12  |  610200

*denkt*
ihr dank und ihre anerkennung in ehren. sollen sie ihm doch einfach beim nächsten leuchtturm einen kasten bier spendieren.
schultheiss – mit havelwasser getauft.


monitor
25. Juli 2017 um 20:23  |  610201

@Herthamuseum
Danke für die Momente der Erinnerung oder des Erkenntnisgewinns auf Deiner Seite.

@kczyk
Den kriegt er doch kaum allein nach Hause, also werden die anderem ihm „Hilfe anbieten!“
Wieviel Pfand kriegste für nen leeren Kasten Schulle wieder? 😉


kczyk
25. Juli 2017 um 21:27  |  610205

schenk ihm den pfand.
er hat ausreichend unkosten.

Anzeige