Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Servus aus Schladming! Am heutigen Montagnachmittag steht die erste Einheit des Trainingslagers an.

Mannschaft und Trainerteam? Wohlbehalten angekommen. Der Rasen in der Athletic Area? Tadellos. Das Wetter? Blendend – 31 Grad und Sonnenschein.

Bevor es so richtig losging, daddelten die Herren Profis ein wenig mit dem Ball. Ihr kennt das Spiel: Wer beim Hochhalten patzt, kassiert Nackenschläge en masse. Einen besonders kräftigen bekam (unfreiwillig) Ondrej Duda. Großes Gejohle. Trainer Pal Dardai lachte sich schlapp.

16.40 Uhr: Aktuell drehen 17 Feldspieler ihre Runden mit Fitness-Coach Henrik Kuchno. Der Torwart-Trio – Rune Jarstein, Thomas Kraft (mit Maske) und Jonathan Klinsmann, wärmen sich mit Torwart-Trainer Zsolt Petry auf.

Bislang noch nicht auf dem Gelände sind fünf Youngster: Flo Baak, Arne Maier, Pako Dardai, Julius Kade und Jordan Torunarigha. Vor Beginn der Einheit hieß es, das Quintett kommt nach. Wir bleiben am Ball.

Torunarigha bleibt in Berlin

17 Uhr: Also, Immerhertha klärt auf: Baak, Maier, Kade und Dardai jr. sind im Hotel und absolvieren eine Regenerationseinheit. Sie waren ja am Sonntag für die U23 im Einsatz. Torunarigha ist hingegen nicht dabei. Hier handelt es sich um eine Kommunikationspanne bei Hertha. Dass der Verteidiger mitreist, heißt es nun, sei nie geplant gewesen, da er noch nicht fit ist.

17.10 Uhr: Hertha nimmt Tempo auf. Kuchno bittet zu flotten Intervallläufen.

17.22 Uhr: Jetzt wird endlich Fußball gespielt. Neun gegen Neun auf halbem und verengtem Feld, dazu kommt ein flexibler Spieler. So sehen die Teams aus:

Blau: Kraft (ohne Maske!) – Pekarik, Skjelbred, Lustenberger – Leckie, Kalou, Stocker – Ibisevic, Esswein.

Gelb: Jarstein – Weiser, Rekik, Mittelstädt, Plattenhardt – Kurt, Darida, Haraguchi –  Duda.

Rot: Langkamp.

17.40 Uhr: Auf dem Platz geht es recht munter zur Sache. Konzentriert, mit Tempo, um jeden Ball wird gekämpft – nur die Chancenverwertung lässt noch etwas zu wünschen übrig.

Auf der Tribüne fällt derweil der Satz des Tages. „Hertha interessiert sich überhaupt nicht für Fußball“, sagt ein mitgereister Fan. Gemeint war der Hund eines Kollegen, Name Hertha, der dem Trainingsspiel nur wenig abgewinnen kann.

Einlauf für Darida

17.48 Uhr: Kurzer Schreckmoment. Vedad Ibisevic steigt rüde gegen Ondrej Duda ein. Der Slowake geht zu Boden, kann dann aber weitermachen.

Turbulent wird es dann danach. Weil Vladimir Darida den Ball nach dem Foul wegbolzt, gibt’s einen kräftigen Einlauf vom Chef. „Was machst du? Bist du ein Vorbild, oder was? Sind wir im Kindergarten? Das gilt für alle! Mal runterkommen.“

Nun ja. Mavin Plattenhardt nutzt die Spannung des Moments. Er wemst den fälligen Freistoß ins Netz. Und Dardai? Grinst.

17:55 Uhr: Zum Abschluss: Elfmeterschießen. Aber über dieses Thema schreibe ich seit dem Pokalspiel in Dortmund nicht mehr.

18 Uhr: Das war’s dann auch schon. Der Coach gibt sich zufrieden. „Es war ein Tag zum Reinfühlen“, sagte Dardai, „alle haben gut mitgemacht.“

Stark-Comeback rückt näher

Torunarigha habe die Entscheidung, in Berlin zu bleiben, selbst getroffen. Er trainiert vor Ort mit Fitnesscoach Hendrik Vieth und soll erste Einsätze in der U23 bekommen. Niklas Stark soll kommende Woche ins Teamtraining einsteigen.

Thomas Kraft erklärt zu seiner Masken-Situation: „Ohne ist eigentlich zu viel Risiko. Aber mit geht auch nicht.“

Das Beste dann zum Schluss. Das Bad in der Eistonne, die übrigens keine Eistonne im herkömmlichen Sinn mehr ist, sondern ein High-Tech-Becken. Kostenpunkt: Schlappe 15.000 Euro.

Eisbad nach getaner Arbeit. #hahohe #Schladming #mertesackertribute

Ein von @jrn_lng geteilter Beitrag am

Am Dienstag geht’s an dieser Stelle um 10 Uhr weiter. 


75
Kommentare

psi
31. Juli 2017 um 16:58  |  611159

Ha!


heiligenseer
31. Juli 2017 um 17:01  |  611160

Ho!


Exil-Schorfheider
31. Juli 2017 um 17:01  |  611161

He!


dewm
31. Juli 2017 um 17:01  |  611162

Hertha BSC!


Carsten
31. Juli 2017 um 17:02  |  611163

Der Meister von der Spree!


31. Juli 2017 um 17:05  |  611164

Mampe Olé Olé!


fg
31. Juli 2017 um 17:12  |  611165

Schade mit Torun!
Wir brauchen ihn für die IV ebenso dringend wie Stark! 😞


Dan
31. Juli 2017 um 17:14  |  611166

Schladmingen – Gipfelglück in den Bergen.

Das richtige Motto für eine gute Hinrunde.


psi
31. Juli 2017 um 17:20  |  611167

Sind denn unsere Immer Herthaner vor den
Gipfeln gesichtet worden?


Dan
31. Juli 2017 um 17:23  |  611168

@psi

Nach Aufholjäger kann es logischerweise nur Gipfelstürmer geben.


dewm
31. Juli 2017 um 17:27  |  611169

@PSI: Zweifelst DU etwa? Die Jungs sind da, wo sie hingehören. In Schladming bei der Mannschaft! Auf die ist Verlass! Die haben die richtige Einstellung und stehen voll im Saft. Echte HERTHANER sind das.


31. Juli 2017 um 18:24  |  611170

Torun spielt seit Jaaaaahren nicht mehr für Hertha.
Torunarigha hoffentlich aber bald wieder nach seiner vollständigen Genesung.

Auf geht’s Jordan!!


psi
31. Juli 2017 um 18:25  |  611171

So langsam zweifle ich an deinen Worten, @dewm,
noch immer kein Lebenszeichen von den Herren,
keine persönlichen Eindrücke, nüscht.🙄


Kamikater
31. Juli 2017 um 18:27  |  611172

Er wemst den Ball ins Netz. Und ich muss mal wieder den Duden aufschlagen.


31. Juli 2017 um 18:29  |  611173

Unterstütze @psi an der Stelle.
Und erwarte auch Eindrücke von @hurdie 😇


Frederic Raspe
31. Juli 2017 um 18:31  |  611174

Folgender Gedanke zu der immer wiederkehrenden Feststellung, dass bei internen Spielen die Chancenverwertung, bzw der Angriff oft schlecht aussieht. Ist unsere Stärke nicht genau die kollektive Verteidigung? Kann man da so viel mehr erwarten, vom eigenen Angriff, als das was sonst dem Gegner verwehrt wird?


Dan
31. Juli 2017 um 18:31  |  611175

@psi

Der IC bin schon im Besitz von Exklusivmaterial. Panoramabilder. Habe aber keinen „Mach dich nackig“ Foto oder Fratzebook Account um zu berichten. 😉


psi
31. Juli 2017 um 18:40  |  611176

Also Geduld, wenn man nicht zum“IC“ gehört,
man man man


Frederic Raspe
31. Juli 2017 um 18:51  |  611177

IC = inner circle? Unsere blogeigenen Hertha-Illuminati, mehr wissend, mehr sehend und mächtiger als der Rest?


Dan
31. Juli 2017 um 18:58  |  611178

@Frederic Raspe

Gemäß einigen Alu-Hut-Trägern und Verschwörungstheoretikern hier im Blog -> genau das. 😉 Und nicht zu vergessen die Blogherrschaft.

Der Pinky und der Brain Brain Brain


31. Juli 2017 um 19:03  |  611179

@psi

Angekommen!
#BSChladming https://t.co/dV9yhqy2pO


Frederic Raspe
31. Juli 2017 um 19:04  |  611180

Aus den Chemtrails konnte ich lesen, die Übernahme der Blogherrschaft ist nur noch einen Mitgliederversammlungs-Putsch weit weg xD


Exil-Schorfheider
31. Juli 2017 um 19:08  |  611181

@Dan

„Der IC bin…“

-> „der IC bin ich“?

Ich hoffe, den Großmeister nicht desavouiert zu haben.


HerthaBarca
31. Juli 2017 um 19:16  |  611182

Aloha an die Funde!
@todde @hurdie @BrigadePankow und meinereiner sind heute pünktlich zum 1. Training angekommen.
Wir haben uns heute erst einmal akklimatisiert.
Ab morgen gibt’s mehr!
Grüße aus dem sonnigen Schladming!


Dan
31. Juli 2017 um 19:17  |  611183

@Exil
😂 Fast. Ich begann mit Ich und berechtigte in IC da mehrere „Templer“ Zugriff hatten. Will meinen Großmeistersitz 2017 nicht durch Egoismus riskieren. Das Team ist der Star. 😉


megman
31. Juli 2017 um 20:07  |  611185

irgendwie sieht Weiser auf dem Foto ,, gefrostet ,, aus…
..hoffe nicht gefrustet.


31. Juli 2017 um 20:10  |  611186

OT
Einer der schönsten Film- Frauen des 20. Jhdt, die bei dem vielleicht intelligentesten und gleichzeitig sinnlichstem Liebesfilm die Hauptrolle spielte ( „Jules et Jim“ )
ist heute gestorben.- die einzigartige
Jeanne Moreau.


31. Juli 2017 um 20:36  |  611188

OT ♫ ♪ MC Mertesacker feat. Vanilla Ice — Eis, Eis, Tonne
https://www.youtube.com/watch?v=PB2Nteh_cSI&index=255&list=PL4453AF767059823C


Opa
31. Juli 2017 um 20:49  |  611189

Blau am Montag
Die älteren jüngeren unter uns erinnern sich sicher an eine Sternstunde des deutschen Fernsehens. https://www.youtube.com/watch?v=IbySa3BXjdE


31. Juli 2017 um 20:57  |  611190

Dafür bin ich zu jung opa 20:49.
Meine Eltern hatten noch keinen Fernseher, als Heinz Schenk im Blauen Bock auftrat.


monitor
31. Juli 2017 um 20:57  |  611191

Wenn schon blau, dann wenigstens lustig.
https://youtu.be/bQjz0K9_kLM


monitor
31. Juli 2017 um 21:03  |  611192

OMG
Der Junge hatte keinen Fernseher zu der Zeit. 😯
Du kennst womöglich nicht mal Ernst Huberty in s/w?
Familie Hesselbach
Die Unverbesserlichen
Das Halstuch

die geile Aktion die Zimmerantenne bei der jeweiligen Witterung für den jeweiligen Sender perfekt auszurichten?

schadeschadeschade….


Opa
31. Juli 2017 um 21:07  |  611193

Und auch kein sky?


dewm
31. Juli 2017 um 21:08  |  611194

Antenne erinnert mich an Tanne und wenn wir schon bei BLAU sind… und den Höhepunkten des Deutschen Fernsehns, kann ich auch noch einen passenden LINK zum BLAUEN MONTAG beitragen…

https://www.youtube.com/watch?v=f1CGoXnZrr8

Heute mal ausnahmsweise einer ohne Fußball. Vielleicht mein Letzter ohne Fußball. Vielleicht…


31. Juli 2017 um 21:13  |  611195

Doch, doch, Ernst Huberty in der ARD Sportschau habe ich dann irgendwann in den Siebzigern gesehen. Ebenso die ersten Shows von OTTO sowie „Ein Herz und eine Seele“
https://www.youtube.com/watch?v=A9LtwITXOCc&index=38&list=PL4453AF767059823C&t=38s


monitor
31. Juli 2017 um 21:14  |  611196

@opa
Man sollte sich nicht lustig machen, wenn Menschen altersbedingt wichtige kulturelle Erfahrungen nicht machen konnten, nur weil sie armutsbedingt von Daktari & Co rigoros ausgeschlossen wurden.
Ich weiß, wovon ich rede, bei unserem TV war die UHF Einheit kaputt, das Zweite konnte ich nur bei Bekannten sehen. 😉


monitor
31. Juli 2017 um 21:16  |  611197

@dewm
GOIL!


31. Juli 2017 um 21:28  |  611198

Nein, DAKTARI konnte ich regelmäßig schauen.
Bei meinen Großeltern.


dewm
31. Juli 2017 um 21:39  |  611199

SIEHSTE ma @MONITOR um 21:16 Uhr: Am BLAUEN Pult bin ick ooch nich janz jrün. Nur hier soll ick ja immer mehr als 2 Prozent über Fußball schreiben. Andere schreiben, dit würde von se „vorerst nur noch“ und deshalb NUR noch über Fußball… na ja… „Ankündigungen & Co.“ Hatten wa ja schon. Heute hier morgen dort zur Feier der BLAUEN Stunde über der Terrasse etwas beschwingter…

https://www.youtube.com/watch?v=qs4qgRwiTx4


heiligenseer
31. Juli 2017 um 21:47  |  611200

Dewm..noch ganz frisch?!


31. Juli 2017 um 21:48  |  611201

Beschwingt fängt die Woche an.
Macht mal ruhig so weiter. 😉

Curtis Mayfield – Pusherman
https://www.youtube.com/watch?v=hCDAfa-NI-M&index=249&list=PL4453AF767059823C&shuffle=10233


hurdiegerdie
31. Juli 2017 um 21:52  |  611202

Hurdiegerdie war da, sollte
morgen irgendwie mit Foto von hinten in der Presse sein (ein Journalist wollte mich und einen Kollegen von hinten stehend aufs Feld blickend fotographieren; hatte mein hurdiegerdie- T-shirt an).

Die anderen immerherthaner sind auch da (wurde ja schon gepostet); wir waren schön zusammen essen.

Sonst gibt es heute nicht viel zu berichten. Keine taktischen Übungen, mehr so Trainingslagerauftakt, obwohl über 1.5 Stunden.

Im Trainingsspiel haben mir offensiv die ungeliebten gefallen. Zumindest offensiv.

Kurt mit ein paar feinen Bällchen und Dribblings, Stocker mehr so zentral mit ein paar hübschen Pässchen in die Spitze – aber alles noch nicht so ernst zu nehmen oder gar richtungsweisend.

Die Spieler aller sehr höflich, sich Zeit für die Fans nehmend. Dabei besonders hervorgetan: Schelle, Kalou und Lusti.


monitor
31. Juli 2017 um 21:53  |  611203

@dewm
Du hast da zufällig einen Punkt bei mir getroffen, der in meinem Leben eine wichtige Rolle spielt und auch etwas mit den toten Hosen zu hat.
Mitten in einer Krise lies mir ein Freund AC/DC live und Reich und Sexy als DVD da.
Als Besitzer einer neuen 5.1 mit DVD habe ich mich langsam aber stetig immer mehr der Musik von DTH erfreut, die ich vor 2003 nur sporadisch beachtet habe. Seitdem ist die Band für mich ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.
„Bis zum bitteren Ende“ ist da mein persönliches Highlight. Völlig überzogen, aber im Kern manchmal genau die Stimmungslage, die es gerade braucht.


monitor
31. Juli 2017 um 22:00  |  611204

@heiligenseer
Die schönsten Momente hier Blog waren auch die, wo hier einfach nur herumgealbert wurde.

So a’la …früher haben wir Jacken als Torpfosten übereinandergeworfen… Ihr hattet Jacken! Wir hatten nur…

zu @dewm
Seine Tastatur hat einen Geradeausfehler. So etwas ähnliches ist Sebastian Vettel letztens in Ungarn auch passiert! Er hat trotzdem gewonnen! 😉


hurdiegerdie
31. Juli 2017 um 22:17  |  611205

Ach ja, Thema unter den Fans:

Das Trainingsspiel am Samstag gegen Galatasaray ist im 150 (ca.) km entfernten Kapfenberg.

Für die ohne Auto etwa 3 Stunden (jeweils hin und zurück) mit der Bahn. Ich habe ja mein Auto, aber…
Da ich am Sonntag etwa 10 Stunden zurückfahren muss, bin ich schwer am überlegen, ob ich mir das am Samstag (dann ohne Bier trinken zu können) antue, oder dann schon Samstag abreise. Mal sehen, ob Herthabarça das Auto zurück fahren will.

Ich finde das zumindest unglücklich gewählt. Wenn schon ein Trainingslager, wo Leute anreisen, dann ein Trainingsspiel 150km entfernt zu planen?


kczyk
31. Juli 2017 um 22:27  |  611207

„… Ich finde das zumindest unglücklich gewählt. Wenn schon ein Trainingslager, wo Leute anreisen, dann ein Trainingsspiel 150km entfernt zu planen? …“

*denkt*
das ist das mitgebuchte überraschungspaket


dewm
31. Juli 2017 um 22:28  |  611208

Na ja @MONITOR um 21:53 Uhr: Irgendwie kommen wir bei langsam frischerer Brise auf dem Dach somit über Liverpool und Düsseldorf die ja fußballerisch sowohl aktuell als auch historisch auch nicht von unserer geliebten BLONDEN lassen konnten zum Thema. Jedenfalls haben wir Beide wohl nicht nur den Humor gemeinsam… Und da wir nun vom voll BLAUEN doch wieder beim Kernthema, dem BLAU-WEIßEN Fußball gelandet sind, und ich als „illustrierende Enten“ jagender Faktenhuber verstanden habe, dass wir in den Letzten Spielen von einer Heimmacht zur Auswärtsmacht mutierten, rufe ich allen, denen das mit den Verletzungen (wo auch immer) gehörig nervt: KOPF HOCH! Oder wollte da jemand tauschen?

https://www.youtube.com/watch?v=9YU1QB8RMqc


Derby
31. Juli 2017 um 22:38  |  611209

Oh man bin im falschen Forum hier gelandet.
Die Rentner schwadronieren von alten Zeiten – kann man nur fragen wo der groupie ist der Rosa heißt.

Es wird Zeit das die Liga wieder anfängt- dann finde ich auch wieder das richtige Forum.


heiligenseer
31. Juli 2017 um 22:48  |  611210

@derby: Auch deine Momente werden wieder kommen.


hurdiegerdie
31. Juli 2017 um 22:59  |  611211

Derby
31. Juli 2017 um 22:38 | 611209

Gibt es nicht noch das erfrischende auf junge Menschen augerichtete HI?


U.Kliemann
31. Juli 2017 um 23:06  |  611212

Und die Chancen das Union,S. Pauli und Braun-
schweig aufsteigen sind nach dem ersten Spieltag
immer noch gegeben.


dewm
31. Juli 2017 um 23:56  |  611215

KLASSE @COCO: Wer der ImmerHerthaner kann schon auf KICKER-Links zugreifen? Dieser Kicker-LINK ist aber besonders spannend, da er extrem mit dem obigen Intro JLANGEs differiert und endlich vieles angedeutete aus Rohrs Sicht abrundet. Von mir gibt es ein blau-weißes DANKE und HA HO HE!


apollinaris
1. August 2017 um 0:23  |  611216

..bei Hannover 96 hat sich heute Entscheidendes getan..


Stiller
1. August 2017 um 0:34  |  611217

Auch von mir herzlichen Dank, @coco. Dardai wurde letzte Woche anscheinend wesentlich deutlicher als hier bekannt gemacht wurde:

„Erst am Donnerstag hatte der Coach im Training Ondrej Duda lautstark für dessen Querpässe kritisiert („Du bist jetzt ein Jahr hier und spielst immer noch so eine Scheiße.“).“

Jetzt wird @heiligenseer bestimmt auch Dardai die Leviten lesen. Oder gibt’s nur ’nen Leserbrief an den KICKER …


dewm
1. August 2017 um 1:16  |  611218

Hm @STILLER dann benötigt doch jemand die tägliche BLAUE Presseschau. Es war Uwe Bremer, der an dieser Stelle letzten Donnerstag wie folgt formulierte:

„Trainer Pal Dardai faltete einmal Ondrej Duda zusammen, weil der zum wiederholten Mal im Aufbau einen Querpass einstreute, der prompt abfangen wurde. Ihr lest in der Freitags-Ausgabe der Morgenpost zur Gemengelage bei Hertha auf der Zehner-Position.“

http://www.immerhertha.de/2017/07/27/selke-verpasst-saison-start/

Aber Du hast RECHT. Wir sollten UB zur Rede stellen, weshalb er uns den genauen Wortlaut Dardais gegenüber Duda vorenthielt, den Steffen Rohr umgehend aufzeichnete, da er sicher besser postiert, näher am Spielfeld stand. Ich gehe davon aus, letzteres wird HEILIGENSEER genau untersuchen. Ich würde mich nicht wundern, wenn der KICKER demnächst zur Gegendarstellung veranlasst wäre. Ein neues #…GATE, oder „zusammenfalten“ meint so ungefähr „Du bist jetzt ein Jahr hier und spielst immer noch so eine Scheiße.“

Spannend…

In diesem Sinne… SCHÖNE TRÄUME vom Dach!


herthafriese
1. August 2017 um 7:22  |  611220

Ich finde den Kicker Artikel interessanter als Gartenkolumnen und Altersdiskussionen über mehrere Stunden.
Jedem das Seine


Exil-Schorfheider
1. August 2017 um 7:54  |  611221

Ich finde die Gartenkolumne interessanter als Kommentare darüber, was man denn interessanter fände…


frankophot
1. August 2017 um 7:57  |  611222

yep, ick find die links (kicker etc.) ooch jut…


frankophot
1. August 2017 um 8:00  |  611223

…aber noch interessanter sind Kommentare zu Kommentaren über Kommentare…


fechibaby
1. August 2017 um 8:27  |  611224

@hurdiegerdie

Geplant war ja im Trainingslager ein
Testspiel gegen den 1. FC Köln.
Das Spiel wurde jedoch wegen Sicherheitsbedenken
abgesagt.
Das Thema Sicherheit wird wohl auch der Grund sein,
warum das Trainingsspiel am Samstag gegen Galatasaray im 150 (ca.) km entfernten Kapfenberg stattfindet.


frankophot
1. August 2017 um 8:39  |  611225

najut, heiljensseer…haste wieder jelöscht. Macht nüscht..


pathe
1. August 2017 um 9:05  |  611226

Auch die weiteren 100 Tickets waren innerhalb von Millisekunden weg.
Ich konnte um 9h00m05s sogar noch zwei Tickets auswählen, diese aber nicht mehr in der Warenkorb legen…
Drauf geschixxen! Schaue ich halt das Topspiel der ersten Runde im öffentlich-rechtlichen Fernsehen!


Exil-Schorfheider
1. August 2017 um 9:45  |  611227

Opa
1. August 2017 um 9:45  |  611228

Auswärts-Testspiel im Trainingslager
Zu diesem Thema hier…

hurdiegerdie
31. Juli 2017 um 22:17 | 611205
Ich finde das zumindest unglücklich gewählt. Wenn schon ein Trainingslager, wo Leute anreisen, dann ein Trainingsspiel 150km entfernt zu planen?

…fällt mir ein, dass ich bei meinen Besuchen in Schladming immer „Auswärtsspiele“ dabei gehabt habe. Gegen Grödig mussten wir letztes Jahr auch über eine Stunde mit dem Auto fahren, das Spiel gegen Kasimpasa fand das Jahr zuvor in Irdning statt, was für Bahnfahrer auch eher suboptimal zu erreichen war. In der Regel sind vor Ort genug Herthaner, die Fahrgemeinschaften bilden. Allet für Hertha. Und ehrlich gesagt fand ich es auch immer reizvoll, noch ein anderes Stadion zu sehen als nur das von Schladming. Und wenn man es mit einem Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten der Steiermark kombiniert, kann man das als zusätzliches Goodie der Woche Trainingslager sehen. Ich jedenfalls hätte lieber dieses Problem als im Büro sitzen zu müssen 😉

Auswärtsspielkarten in Rotzdock
Was soll Hertha machen? Man hätte sicher mehrere tausend Karten absetzen können, wenn der Gastverein in Absprache mit den Sicherheitsbehörden nichgt mehr rausgibt, kommt halt nach den Auswärtsabonnenten und den anderen üblichen Verdächtigen (die Fanclubs, die regelmäßig Busse organisieren) eben nur eine homöopathische Dosis in den Verkauf. Losverfahren könnte man machen, aber wäre das wirklich besser oder gerechter? Ich verstehe jeden, der enttäuscht ist, weil er nicht fahren kann, aber ich wüsste nicht, was Hertha da genau besser machen könnte, um Enttäuschungen dieser Art zu vermeiden. Was wird erst los sein, wenn die Förster aufsteigen? Und noch etwas: Wenn man mit Fans anderer Vereine spricht, wo meistens oder immer ausverkauft ist, also ein Zustand, den man bei Hertha auch anstrebt, dann merkt man, wie gut, nein fast schon luxuriös es uns Herthanern in Sachen Tickets geht. Und wie wenig wir mit der harten Realität umgehen können, dass Tickets für begehrte Spiele ein rares Gut sind. Anderswo ist es üblich, dass viele nicht fahren können, weil sie keine Karten kriegen. Der BVB z.B. verkauft seine Tickets, auch die Auswärtstickets, über eine kostenpflichtige Telefonhotline. Um zu erfahren, ob es Karten gibt, muss man also Geld bezahlen. Dagegen wirst Du bei Hertha gleich enttäuscht 😉

Sommerloch
Jeder versucht das Sommerloch so gut zuzuschütten, wie es möglich ist. Der Füllthemen sind reichlich vorhanden und wenn sich jemand z.B. von meinem Leiden mit den Schnecken (aka. „Die Leiden des jungen Opa“) nicht unterhalten fühlt, sei ihm das genauso unbenommen wie dies kundzutun oder selbst etwas dazu beizutragen, das Sommerloch zu füllen. Hertha bietet nicht so viele Themen, alte kicker Artikel hat bestimmt das Museum zu Hauf. Frag ihn doch mal, der freut sich sicher drüber. Früher wurde das Sommerloch übrigens gefüllt mit Loch Ness, ausgebüchsten Krokodilen oder sprechenden Wasserleitungen. War das besser? Ich frag mal den BumS-Urlaubsinspektor… 🙄 Weil’s grad so schön ist, heute extra für @herthafriese:

Opas Gartenkolumne – Friesenedition
Die Schnecken verschmähen das Schneckenkorn, dafür war es offensichtlich die letzten zwei Tage zu heiß und zu trocken. Immerhin etwas. Ansonsten sprießen de Hecken, dass ich es kaum abwarten kann, dass die Vogelschutzzeit vorüber ist und ich mit schwerem Gerät für Ordnung sorgen kann.
Der Dachdecker war auch da, Ende der Woche gibt’s den Kostenvoranschlag und dann kann ich das leidige Thema finale Dacheindeckung auch endlich abhaken. Mit dem Gastankfritzen laufen immer noch Verhandlungen über den richtigen Standort des Tanks. Ansonsten drinnen weitere Vorbereitungsarbeiten und Schaffen von Baufreiheit, um den Rest des Prinzessinnenschlösschens fliesen zu können. Das werden nochmal harte Wochen und so manches mal denke ich, wie schön es wäre, sich einfach mal in den Garten zu setzen und nüscht zu tun.


1. August 2017 um 9:56  |  611229

@pathe 9:05

Schade, aber dann warst Du zu langsam.
Du hast wahrscheinlich die Zeit vom Auswählen zum Warenkorb überschritten. Das liegt dann nicht
an Hertha! Oder?

Haben denn Mitglieder keine Extrawurst? Oder bist Du auch nicht mehr Mitglied?
Ich hätte Dich gerne mitgenommen, nun vielleicht zur 2. Pokalrunde. 😉🍀💙


pathe
1. August 2017 um 10:11  |  611230

@Bolly und @Opa

1. Ich habe nie behauptet, dass es an Hertha liegt und beschuldige den Verein auch in keinster Weise. Sorry, wenn es so rübergekommen ist.

@Bolly

2. Der Zeitraum zwischen dem Auswählen der Tickets und in den Warenkorb legen war so gering wie möglich. Aber bei 100 verfügbaren Tickets und sicher mehreren 1000 Interessenten ist es halt so.
3. Der Kauf der Tickets war nur Mitgliedern und Dauerkarten-Inhabern möglich. Ich bin beides.

Wie bist du an die Tickets gekommen? Online oder in der Geschäftsstelle? Oder Beziehungen…?


HerthaBarca
1. August 2017 um 10:12  |  611231

Ich finde es nicht schlimm, dass es ein Auswärtspiel gibt – den Samstag finde ich persönlich unglücklich!
Keine Krtik an den Verein – ging vermutlich nicht anders!

@vormTraining
Die Jungs haben ihr kleines Spielchen inkl Nackenschläge abgehalten – besonders Kalou hat von Schelle ’ne Schelle bekommen!
Gute Stimmung im Team!

Uups…..


pathe
1. August 2017 um 10:19  |  611232

@Opa

„Was wird erst los sein, wenn die Förster aufsteigen?“

Dann hilft wohl nur Übernachten vor der Geschäftsstelle…

Apropos:: Weiß jemand, wann man sich letzte Woche vor der Geschäftsstelle eingefunden haben muss, um noch an Tickets zu kommen? 5 Uhr in der Früh? Da mussten ja auch einige Fans unverrichteter Dinge wieder gehen. Einige davon waren übrigens wenig amüsiert, dass heute weitere Tickets online angeboten wurden, nachdem sie stundenlang für die Katz angestanden haben.


1. August 2017 um 10:20  |  611233

@pathe prima, dann sind wir uns einig.

Du kennst doch meine Verfahrensweisen bei
DK und Auswärtstickets 😉 Manchmal ist auch einfach Glück dabei.


HerthaBarca
1. August 2017 um 10:25  |  611234

Auffällig ist, dass bei Übungen einer mit ’ner Kamera nebenher läuft – vielleicht kann Jörn den Zweck erkunden!


Opa
1. August 2017 um 10:53  |  611243

@pathe: Bei Hertha hat sich ein System etabliert, welches bei der Verteilung knapper Kontingente diejenigen bevorteilt, die auch häufig auswärts fahren. Neben den Abonnenten sind das primär die Fanclubs, die Busse veranstalten. Ich finde das aus vielerlei Hinsicht richtig und sinvoll, z.B. kennen sich die meisten Auswärtsfahrer und passen auch ein wenig aufeinander auf, was bisweilen auch notwendig ist.

Wenn einer oder mehrere dieser Fanclubs sich z.B. wegen des Sonderzugs entscheidet, keinen Bus anzubieten, bekommen die auch nur ein verringertes Kartenkontingent. Was übrig bleibt, geht wieder in den Verkauf. Das mag für denjenigen ärgerlich sein, der bei Vorerkaufsstart anstand und leer ausgegangen ist, ist aber kaum zu vermeiden und absolut plausibel.

Wer bei begehrten Spielen unbedingt dabei sein will, hat folgende Möglichkeiten:
1. Sich über regelmäßiges Mitfahren auch bei „Graupenspielen“ (Hoffenheim am Sonntag Mittag) „qualifizieren“, indem man sich z.B. einem Fanclub anschließt, der sowieso immer fährt (HFC, FCB oder Fanhaus, aber auch FKO).
2. Sich in den üblichen Ticketbörsen (z.B. facebook Hertha Ticket Börse) umschauen und dort angebotene Karten von Leuten, die z.B. zwischenzeitlich aus beruflichen Gründen nicht können, ergattern.
3. Ohne Karte sein Glück versuchen. In aller Regel (in Rostock mit geringerer Wahrscheinlichkeit) wird es vorm Stadion übriggebliebene Karten geben. Die Busse veranstaltenden Fanclubs verhökern z.B. vorm Stadioneingang oft Karten von Mitfahrern, die den Bus verpasst haben (was regelmäßig vorkommt).

Was sicher nicht hilft, ist sich öffentlich darüber zu beklagen, dass es für solche Spiele zu wenig Karten gibt. Davon werden es nicht mehr 😉


pathe
1. August 2017 um 11:04  |  611244

@Opa

Danke für deine Ausfühungen!

Aber:
„Was sicher nicht hilft, ist sich öffentlich darüber zu beklagen, dass es für solche Spiele zu wenig Karten gibt. Davon werden es nicht mehr.“

Nochmal: Ich habe mich nicht beklagt, dass es zu wenig Karten gibt. Ich habe lediglich mein Bedauern darüber zu Ausdruck gebracht, dass ich keine Karte ergattern konnte. Vielleicht war „drauf geschixxen“ eine Wortwahl, die einen falschen Eindruck hinterlassen hat…

Jetzt können wir dieses Thema meinetwegen aber auch beenden. Es wird noch Auswärtsspiele geben, für die es genug Tickets gibt.


dewm
1. August 2017 um 11:10  |  611246

@OPA & PATHE: Drüben geht es mit spannenden Kommentaren weiter! Denkt doch einmal über ein „Ha“ nach!


pathe
1. August 2017 um 12:11  |  611261

@dewm
Noch eins…? 🙂

Anzeige