Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 11.8.2017

Der Countdown läuft

(jl) – So, starten wir den Countdown: Noch dreimal schlafen, dann ist Pflichtspielauftakt. Hertha zu Gast bei Hansa Rostock – spürt ihr schon das Kribbeln?

Pal Dardai jedenfalls kann es kaum noch abwarten.

„Die Jungs können sich hier jeden Tag messen, aber ich stehe nur rum“, sagte der Hertha-Coach: „Ich hasse Vorbereitung, aber jetzt geht’s endlich los.“

Heimspiel-Vorverkauf startet

Das trifft übrigens auch auf den Kartenverkauf für die ersten Heimspiele zu. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Vorerst aber führt es Hertha an die Ostsee. Am Freitagvormittag arbeiteten die Berliner noch mal intensiv.

Später ließ Dardai Spielaufbau, Kombinationen und Gegenpressing proben. Und zwar in abgespeckter Formation:

Lamgkamp, Skjelbred, Rekik – Darida – Weiser, Esswein, Kalou – Ibisevic.

Duda nicht erste Wahl

Ihr seht: Ondrej Duda war nicht dabei. Er gehörte zu einer Gruppe, die am anderen Ende des Platzes Flanken und Torabschlüsse übte. Überhaupt nicht auf dem Platz zu sehen, war derweil Mathew Leckie. Aus „privaten Gründen“, wie es hieß. Der Klapperstorch ist wohl unterwegs.

Abschließend ließ Dardai Elf gegen Elf spielen – auf halbem und verengtem Feld, in der Konstellation jung gegen alt. Schnelles Ein-Kontakt-Spiel war gefragt, doch viel gelingen wollte nicht mehr.

Dafür wurde viel gelacht, zum Beispiel als Vedad Ibisevic aus nächster Nähe am leeren Tor vorbeischoss. Besser im Training als im Ernstfall.

Zeit für eine Standortbestimmung

Die große Frage bleibt ja, wo Hertha aktuell steht. Also, Pal Dardai, wo steht Hertha? Antwort:

„Ich bin mit allem zufrieden. Wir haben uns gut vorbereitet. Aber ich bin kein Wahrsager.“

Am Sonnabend steht die Pressekonferenz mit Trainer und Manager an. Wir sind für euch vor Ort.


107
Kommentare

psi
11. August 2017 um 18:12  |  612986

Ha!


glimpi
11. August 2017 um 18:20  |  612988

Ho!


fechibaby
11. August 2017 um 18:20  |  612989

He!


kczyk
11. August 2017 um 18:20  |  612990

🙂


11. August 2017 um 18:52  |  612993

Hertha BSC!


11. August 2017 um 18:59  |  612994

Guter Trainer = schlechter Wahrsager.

In dieser Form gefällt mir die Gleichung viel besser, als umgekehrt. 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. August 2017 um 19:00  |  612995

@OffenerBrief

von Robert Marien, dem Vorstandsvorsitzender von Hansa Rostock, zum Pokal-Spiel gegen Hertha:

… Umso wichtiger ist es, mögliche weitere Konsequenzen durch unsportliches Verhalten auf den Rängen und andere negative Randerscheinungen zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für das Pokal-Spiel gegen Hertha BSC. Die Scheinwerfer der Öffentlichkeit und die Augen Fußball-Deutschlands werden bei dieser Partie auf uns gerichtet sein – vor allem vor dem Hintergrund, dass es sich um ein Hochsicherheitsspiel handelt. Seit dem letzten Aufeinandertreffen mit Hertha im März 2008 hat es unzählige Drittortauseinandersetzungen gegeben. Die Brisanz dieser Partie ist also nicht nur sportlich hoch, sondern in jeglicher Beziehung …

… Daher kann der Appell – nicht nur, aber eben gerade auch für das Pokalspiel gegen Hertha BSC – an einen jeden einzelnen von uns Hanseaten nur sein, alles zu unterlassen, was den F.C. Hansa und auch euch schadet! Wir alle wissen, dass bestimmte Handlungen Strafen (auch drakonische) nach sich ziehen werden. Ein späteres Lamentieren und Jammern über die Höhe und die Urteilsbegründung wird unserer Kogge dann nicht helfen können!

Quelle: fchansanews.de


U.Kliemann
11. August 2017 um 19:04  |  612996

Dieser Fanaufruf läßt ja leider böses
befürchten und erahnen. Und das
vor einem Millionenpublikum. Man-
manman.Koblenz führt 1:0 gegen
Dresden.


cru
11. August 2017 um 19:07  |  612997

Vielen Dank den Berichtschreibenden und Trainingslagerfahrern. Meine Eindrücke von der Mannschaft sind bisher vornehmlich aus zweiter Hand und daher meine Urteile sehr vage.
Auf jeden Fall habe ich mich in dieser Vorbereitung gefreut über: frühe Transfers, eine klare Linie bei den Transfers, ein paar gute Testspielergebnisse.
Ein bisschen Sorgen machen mir: wichtige Verletzte kurz vor Saisonbeginn, anhaltende Schwierigkeiten das Spiel selber zu machen und kein weiterer Investor in Sicht.
Ich glaube wir haben zwei Jahre lang das Maximum aus dem Team rausgeholt, es wäre vermessen zu glauben, dass wir trotz Europa League uns wieder verbessern.
Hoffentlich können wir Stark, Weiser, Selke und Co noch lange zusammen halten.
Grüße aus NYC – ich komme dieses Jahr wieder nach Deutschland zurück und werde Hertha wieder häufiger Live erleben können. Jetzt kann es dann auch mal los gehen …


11. August 2017 um 19:31  |  613001

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/oliver-bierhoff-toto-wolff-im-interview-ueber-mercedes-dfb-team-15138611-p5.html?printPagedArticle=true#pageIndex_5

Ein sehr interessantes Interview von Michael Horeni.
Behandelt viele Themen die wir hier auch besprechen. Lesempfehlung!


11. August 2017 um 19:41  |  613002

Munteres Rätselraten im Elfenbeinturm.

Wolff: Vieles ist im Umbruch, aber wir müssen ehrlich zugeben: Wir wissen nicht, wohin die Reise geht. Drohnen-Racing, E-Sport oder das Gladiatoren-Rennen Formel 1 – niemand kann definitiv sagen, was in zehn Jahren die Massen interessiert. Man kann sich auch in Computerspielen genauso emotional engagieren wie auf der Rennstrecke oder dem Fußballplatz. Da müssen wir aufgeschlossen bleiben.

Für den Berliner dagegen ist vollkommen klar, wohin die Reise geht im August 2017: Mit dem Fahrrad an den Kiessee Arkenberge, die Bammelecke oder die Havelchaussee. Und das wird hoffentlich auch in 10 Jahren so sein.


Colossus
11. August 2017 um 19:46  |  613004

Duda nicht erste Wahl? Dann hoffe ich, dass sich die vage angedeuteten Möglichkeiten eines weiteren Zugangs im OM/ZM als wahr heraustellen. Ich denke nicht, dass sich das eklatante Kreativitätsdefizit der letzten zwei Spielzeiten wie durch Zauberhand mit dem vorhandenen Personal aufgelöst haben wird. Leckie scheint ja doch nen ganz guter zu werden, aber solange Lazarro und Selke auf der Krankenstation verweilen, sehe ich die Mannschaft nach dem Brooks Abgang in der Rostock Aufstellung eher schlechter als letzte Saison.


Ursula
11. August 2017 um 19:53  |  613007

Wer oder was ist denn die
„Bammelecke“…?

UND wo gibt es einen Kiessee
Arkenberge in Berlin?

Gut das ich wenigstens extrem
gut den HavelchausSEE kenne…

Na ja!

UND die Mannschaft für Rostock
wird wohl im Wesentlichen aus
den bekannten „Größen“ der
Vorsaison bestehen…

…irgendwie „unglücklich“ für
eine „Weiterentwicklung“, egal
und sekundär aus welchen bekannten
und weniger bekannten Gründen!


Fusion
11. August 2017 um 19:58  |  613008

Die Bammelecke sollte hier gleich bei mir um die Ecke in Berlin Grünau sein, im Bezirk Treptow-Köpenick.
Das ist eine sehr bekannte Badestelle, eigentlich neben dem eigentlichen Strand, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Ist jedenfalls lange her, da haben wir uns schon als Jugendliche getroffen. 😉


11. August 2017 um 19:58  |  613009

„Nicht erste Wahl“ heißt eventuell auch, dass der Trainer den Duda nicht vom Anpfiff an in den Hexenkessel Ostseestadion werfen möchte. Ihn stattdessen ihm Verlauf des Pokalspiels einwechseln möchte.

Wenn du dem Bericht von jlange 3 Namen hinzu fügst Colossus, hast du die voraussichtliche Startformation in Rostock vor dir.


11. August 2017 um 20:00  |  613010

http://www.gidf.de/

Auch für ursul@ 😉


U.Kliemann
11. August 2017 um 20:03  |  613011

Da hat man sich wohl nicht ins Wasser getraut?
Auch noch nie gehört.


kczyk
11. August 2017 um 20:03  |  613012

*denkt*
hier wird ausreichend gegoogelt und als eigenes wissen verkauft


Fusion
11. August 2017 um 20:06  |  613013

Je schneller man googelt, desto weniger merkt man sich! 🤔😉
Schöner Freistoß von Dynamo. 1:2


Ursula
11. August 2017 um 20:08  |  613014

Ich „google“ (fast!) nie…

…entweder ich WEIß, oder ich
frage, oder halte mich raus…

DENN oft lohnt es nicht und
es macht „geistig“ träge!

ODER habt „ihr“ früher immer
mehere Lexika dabei gehabt??

Danke @ Fusion und in „mit-
fühlender“ Hinsicht auch @ Montag!

Ich räume ein, ich bin alt und werde
zum Pflegefall…


U.Kliemann
11. August 2017 um 20:15  |  613015

Googeln ist des Einen Lust,des Anderen nur Frust.
Ich bin da bei @U.und gestehe bei Fremdwörtern,
die ich nicht mehr so ganz genau zuordnen kann
zu googeln.


11. August 2017 um 20:21  |  613016

Entschuldige ursula,
dass ich zu faul war, deine Frage um 19:53 zu beantworten.

Hiermit gelobe ich Besserung.

a) Die Bammelecke befindet sich an den Ufern der Dahme, einem Zufluss der Spree. Die Tramlinie 68 der BVG hält dort auf ihrem Weg nach Alt-Schöckwitz.
b) Die Arkenberge liegen im Berliner Ortsteil Blankenfelde. Daneben liegt der Kiessee, welcher entstanden ist durch den Abbau von Kies für den Bau des Berliner Autobahnrings.


Ursula
11. August 2017 um 20:36  |  613018

Danke allerseits!


psi
11. August 2017 um 20:44  |  613019

Elfmeter gehalten, Dresden führt noch, ist ja spannend!


kczyk
11. August 2017 um 21:12  |  613023

*denkt*
die seite bundesliga.de hat auch reichlich abgespeckt.
ein klick ohne informationswert.


pathe
11. August 2017 um 21:26  |  613024

Gladbach scheint mit einer Einfachbelastung in die Saison gehen zu wollen.


Stehplatz
11. August 2017 um 22:31  |  613025

Wer guckt schon Pokal. Leicester gegen Arsenal is der Knaller!


Kamikater
11. August 2017 um 22:40  |  613026

Ich ärgere mich über Gladbach. Wären die ausgeschieden, hätten die schon mal einen beschissenen Saisonstart gehabt.


pathe
11. August 2017 um 22:43  |  613027

@Stehplatz
Ich. Man muss doch schauen, was unsere Gegner so treiben. Gladbach und Leverkusen sind schon mal nicht in Frühforn…


Ursula
11. August 2017 um 22:44  |  613028

Wenn ich den „Vor-Fred“ und den
„Vorvor-Fred“ hinzuziehe, verspüre
ich, sich HIER seltsam „dubiose
Allianzen“ entwickeln, an denen
ich nicht inhaltliche Ähnlichkeiten
erkenne, vielmehr „Seilschaften“
gegen ungeliebte „andere Blogger“…

Auch die permanenten direkten oder
indirekten verbalen „Attacken“ gegen
@ Blauer Montag und @ apo (ja, ja!),
deren Stärken und evtl. Schwächen ja
seit Jahren bekannt sind, kann ich SO
NICHT nachvollziehen…

Sind die insgesamt „feindseligen Fehden“
zwischen div. Bloggern lediglich Folgen
der BEKANNTEN „Fußballsommerpause“,
oder waren diese „Antipathien“ längst
UNTERSCHWELLIG präsent und entladen
sich, weil der Blog irgendwie eine gewisse
„unseriöse Sättigung“ erlangt hat…?

Aber wenn der Fußball, die BULI wieder
rollt, haben sich ALLE „wieder lieb“…!!??

Allein MIR fehlt der Glaube…


Ursula
11. August 2017 um 22:58  |  613029

…es bleibt IMMER etwas hängen…!!


Stehplatz
11. August 2017 um 23:01  |  613030

Die potentielle EL-Konkurrenz kann man auch nicht früh genug beobachten.


Frederic Raspe
11. August 2017 um 23:08  |  613031

Seit anbeginn dieses Blogs bin ich hier dabei. Erst als Bakahoona, jetzt mit Namen. Ich weiß nicht ob die letzten Sommerpausen im Blog so anstrengend waren, wie ich die derzeit erlebe. Es ging hier mal um Hertha und Fußball und den Austausch von Meinungen und Beobachtungen rund um die Alte Dame die wir so lieben, aber derzeit ist es ein sprichwörtliches Fegefeuer der Eitelkeiten. Für jeden Stiefel der hier in den Blograum geworfen wird, bricht Streit aus wer sich den anziehen darf. Das wird dem, was hier seit Jahren gemeinsam geleistet wird nicht mehr gerecht.
Das musste mal raus, in der Hoffnung, so verstanden zu werden wie es gemeint ist. Teilen wir letztendlich nicht alle die gleiche Leidenschaft und, ja Liebe für Hertha? Lasst das bitte hier wieder mehr ein Gemeinschaftsplatz werden.


U.Kliemann
11. August 2017 um 23:11  |  613032

Sehr schönes Statement! Dein Wort in des
Blogges Ohr.


11. August 2017 um 23:20  |  613033

Hej Bakahoona, schön Dich wieder zu sehen!

Ich weiß nicht, ob ich mich selbst hier in den vergangenen Wochen am Austausch von Eitelkeiten und Häme beteiligt habe. Falls dem so sein sollte, bitte ich um Nachsicht.


kczyk
12. August 2017 um 0:00  |  613034

*denkt*
immer härter


apollinaris
12. August 2017 um 0:48  |  613035

“ immer härter“
*immerhertha*?


dewm
12. August 2017 um 1:43  |  613036

…es bleibt IMMER etwas hängen…!!

GENAU @URSULA um 22:44 und 22:58 Uhr!

Besonders verschwommen wird es, da immer und immer wieder unkonkrete Vorwürfe kommen. Du selber hattest es ja Vorgestern wunderbar formuliert. Denn wenn auch noch die Seeligen vergesslich werden, wird der Sack rasch immer schwerer, den man auf den Rücken gehenkt bekommt. Aber ich bin ja nu verliebt. Seh die Welt rosarot – äh BLAU. Für Dich, liebe URSULA, fürchte ich, da DU ja die identische Angewohnheit hast wie ich, Dir von den aufmerksamen GROßBUCHSTABEN beim Betonen helfen lässt – auch für DICH, sehe ich Probleme kommen. Ich gebe übrigens zu, es wäre durchaus möglich, dass ich mich ob dieser „Akzentuierungs-Maßnahme“ sogar hab von DIR inspirieren lassen. Beschwören könnt ich’s nicht. Jedenfalls hilft es mir beim Verständnis sowohl bei meinen als auch bei anderen (DEINEN) Texten. Leider nun nicht allen. ABER, dass sowas ein Thema sein könnte… SELTSAM. Wird also höchste Zeit, dass es wieder los geht…

Die ersten holprigen Pokalsiege der Konkurrenz gab es ja bereits. Was umso erstaunlicher ist, da es immer und immer (klein) nur bei UNS historisch holprig ist, wenn wir mal durch die erste Runde kommen sollten. Aber zwei Mal müssen wir noch schlafen. Bis dahin trudeln vielleicht noch andere. Es Historisieren unterschiedliche Charaktere auf unterschiedliche Weise. Für FREDERIK aka BAKAHOONA war dieser BLOG früher ein Hort der SEELIGEN Blau-Weißen. Kannste Dich ja sicher noch gut erinnern, URSULA. ODER? Allen waren seit den Urzeiten des TSP (v.I.H.) DU mit Deiner zurückhaltenden Art und DEINEN Lobpreisungen auf Verein, agierende Verantwortliche, Spieler und BLOGVÄTER immer eine Wonne. Entsinne mich noch gut an die rührende Eintracht zwischen DIR und KRAULE. Arm in Arm gehakt, streicheltet Ihr EUCH die Köpfchen mit den güldenen Löckchen. Ach das waren Zeiten, Blau-Weiß stand für Herz und Seele. Was ist nur geschehen? Wie konnten dunkle Mächte des Bösen mit UNTERSCHWELLIGEN Seilschaften Bösartigkeit in die harmlosesten Friedensfreunde hauchen? War es der IC? Oder eine weit radikalere Splittergruppe? Ich weiß es nicht. Aber es dauert nicht mehr lang dann haben wir es geschafft. Die Saison wird laufen und alle ImmerHerthaner werden Hand in Hand Taktik und sonstige Trainerentscheidungen in einträchtiger Zuneigung analysieren und entscheidende Anstöße geben. Ganz, ganz bald wird es soweit sein. Ich glaube fest daran. HA HO HE!


Joey Berlin
12. August 2017 um 8:07  |  613039

Moin,
@monitor
11. August 2017 um 17:33 | 612983

Gute Ideen und Anregungen darf man auch wiederholen:

Vielleicht kann man bei der Reparatur äh.. ich meine Optimierung (wie geht durchgestrichen?) des Kommentarfensters so Werkzeuge einbauen, mit denen das einfacher geht, so wie bei einer Tageszeitung mit Kommentarfunktion die hier einigen noch bekannt sein dürfte.

Sollte doch bei einem Relaunch machbar sein. Die wirklichen Kontroversen und eingebildeten Konflikte Spiegelfechtereien zu verfolgen, ist ohne eine deutliche Hervorhebung von Zitaten eine Zumutung.
PS: statt strong, nimm strike… 😉


Bussi
12. August 2017 um 8:22  |  613040

statt strike nimm s 😉


blauball
12. August 2017 um 9:03  |  613041

Hertha sagt Passlack ab. Gut. Es wird noch OM gesucht. Sehr gut. Wenn man auf der Position mehr Qualität will fühlt sich das ziemlich teuer an. Da man aus der Gerüchteküche gar nichts hört, weder Ab- noch Zugänge, scheint der Micha ziemlich zu rotieren.


Seppel
12. August 2017 um 9:31  |  613043

Passlack wäre nur als Leihe mit KO interessant gewesen. Wenn nichts mehr passiert haben wir immer noch Stocker und Gucci bis die Alternativen fit sind. Stocker wird mir unterschätzt. Gucci allerdings rennt über den Platz wie eine Fliege ohne Kopf, als Backup trotzdem Okay.
Für Hansa Rostock muss es allerdings so oder so reichen. Nicht unterschätzen und voll durchziehen, nach einem 3 oder 4:0 einen Gang zurückschalten.

Der User Dewn hat offenbar viel Spaß damit andere anzustacheln. Langeweile, Einsamkeit?


pax.klm
12. August 2017 um 9:41  |  613044

Ursula
11. August 2017 um 22:58 | 613029
…es bleibt IMMER etwas hängen…!!

Finde: Es bleibt etwas hängen, wenn etwas RAUH ist oder NICHT AALGLATT,
wenn man nicht vergessen kann, wenn jemand ein Troll ist oder, oder…
Meinereiner hat nix gegen fechibaby, auch wenn er zeitweise ziemlich kekst, meinereiner hat nix gegen xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx und yyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy, warum auch. Manchmal sollte man sich halt seines eigenen Stellenwertes bewußt sein oder werden, und persönlich getroffen fand ich bisher eigentlich alle nett…
Und unsere Kraft fließt in die Unterstützung von HERTHA BSC.
Auf eine KLASSE SAISON.SIEG!!!!


U.Kliemann
12. August 2017 um 10:55  |  613045

Und heute die jungen Wilden(U19) ab13:00
auf DFB TV verfolgen.


Exil-Schorfheider
12. August 2017 um 11:18  |  613047

Seppel
12. August 2017 um 9:31 | 613043

Ich sehe da kein Anstacheln.
Eher geht er auf die anderen Schreiber ein, die ihn teilweise beschimpfen.
Sieht aber jeder anders.
Bei mir wird meist gleich Häme oder Mobbing gerufen, während stillere Schreiber beieldigen dürfen und auch noch verstanden werden.

So ist das Leben.


pathe
12. August 2017 um 11:20  |  613048

@blauball
Quelle?

@all
Es wäre schön, wenn bei solchen Infos wie die von @blauball immer eine Quelle angegeben wird. Kommt leider häufiger vor, dass solche Infos ohne Quelle in den Blog geschmissen werden.


Calli
12. August 2017 um 11:25  |  613050

@Dardai

Will noch einen 8er/10er

Meine Lesart: Duda bringt es nicht. Wenn Stocker/Haraguchi gehen, bekommt er noch einen.


blauball
12. August 2017 um 11:46  |  613051

Danke @Calli.
Ist auch meine Lesart. Unsere schnellen Aussen brauchen genaue Pässe, nicht nur aus der Abwehr. Duda ist (noch?) nicht in Topform, unsere Bubis brauchen noch, Darida wäre die Alternative, aber er ist eine Reihe defensiver eingeplant und dort besser aufgehoben. Ich könnte mir auch Kalou in der Mitte vorstellen.


Susch
12. August 2017 um 11:50  |  613052

@ Kliemann
Danke für den Tipp.
Da ja da fast alle Talente die auch zum Bundesligakader gehören spielen, werde ich mir das auf jeden Fall anschauen.
Zudem auch gegen Wolfsburg ein Topspiel.


blauball
12. August 2017 um 11:53  |  613053

Nee @Susch, die spielen alle dieses Wochende U 23 – Männerfussball. Wird trotzdem ein sehr interessantes Spiel.


Susch
12. August 2017 um 11:59  |  613054

@ blauball
Darida ist hoffentlich keine Alternative mehr.
Mich hat er als Zehner nur defensiv überzeugt.
Stocker und Haraguchi sind zwar noch da, aber spielen werden sie nur wenn der Rest verletzt ist.
Auch wenn ich ein Stocker auf der Zehn gerne sehen würde.
Zumindest eher wie ein Kalou, der mir in den Testspielen weniger gefallen hat.
Kade, Maier oder sogar Kurt wären noch Alternativen.
Duda kann nicht so einfach nach fast ein Jahr sofort funktionieren.
Der braucht Spielpraxis.
Aber spielen wir überhaupt ein System wo ein Zehner bei uns diese Position wirklich spielt?


Susch
12. August 2017 um 12:02  |  613055

Maier, Kade, Dardai und Baak spielen heute U19


12. August 2017 um 12:12  |  613056

… Torwarttrainer Petry hält die Rotation für sinnvoll. „Bei den Feldspielern rotiert man wegen der physischen Belastung“, sagt er, „bei Torhütern wegen der mentalen.“ Unter welch enormem Druck die Keeper stehen, ist hinlänglich bekannt. Auf keiner Position werden Fehler derart hart bestraft wie im Tor. Auf keiner Position ist mehr Konzentration gefragt. …

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article211551899/Hertha-laesst-Jarstein-und-Kraft-rotieren.html


driemer
12. August 2017 um 12:17  |  613057

Ursula
11. August 2017 um 19:53 | 613007
Wer oder was ist denn die
„Bammelecke“…?

UND wo gibt es einen Kiessee
Arkenberge in Berlin?

Gut das ich wenigstens extrem
gut den HavelchausSEE kenne…

Ursula/ 11. August 2017 um 19:53 | 613007

„UND die Mannschaft für Rostock
wird wohl im Wesentlichen aus
den bekannten „Größen“ der
Vorsaison bestehen…“

Die haben die Mannschaft runderneuert, kannst ja mal gucken

https://www.ran.de/datenbank/fussball/te953/hansa-rostock/transfer/


12. August 2017 um 12:24  |  613059

Als ursula-Versteher h.c. nehme ich an, dass Kommentar #613007 sagen will: „Herthas Mannschaft für Rostock wird wohl … aus den bekannten Größen der Vorsaison bestehen.“ 😉


Kamikater
12. August 2017 um 12:25  |  613060

@frederic Raspe
Danke. Gutes Statement!


12. August 2017 um 12:26  |  613061

Hahohe Millionenmann Neymar und die Hertha
Die Mega-Ablöse für den Brasilianer und die Ablösesummen von Hertha im Vergleich.
– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/sport/hertha-bsc ©2017

So weit, so kurt die heutige Presseschau.


fg
12. August 2017 um 12:27  |  613062

Na Rekik und Leckie werden als Neuzugänge bestimmt spielen und ich vermute Kalou als hängende Spitze oder Zehner.


12. August 2017 um 12:31  |  613063

jenseits
12. August 2017 um 12:46  |  613064

Die U17 hat zum Auftakt 5:1 gegen Union gewonnen.

@Susch
Wo kann man die Aufstellung der U19 sehen?


Bob
12. August 2017 um 13:06  |  613066

@ Frederic Raspe 23:08

Sehe ich ähnlich. Gut geschrieben.


U.Kliemann
12. August 2017 um 13:07  |  613067

1:0 Kiprit.Für Hertha.


U.Kliemann
12. August 2017 um 13:12  |  613068

2:0 P. Dardiai.


12. August 2017 um 13:12  |  613069

0:2 Hertha Schütze Palko Dárdai 😀


jenseits
12. August 2017 um 13:12  |  613070

Hertha ziemlich überlegen.

Die spielen wie junge Götter. Sieht klasse aus. Sehr überzeugend.
3:0 Kade


Bussi
12. August 2017 um 13:13  |  613071

3:0 … watt issn da los ??? 🙄


sunny1703
12. August 2017 um 13:13  |  613072

0:3 Kade und das nach 12 Minuten


U.Kliemann
12. August 2017 um 13:16  |  613075

Erfrischender Fußball gerne mehr davon.


Exil-Schorfheider
12. August 2017 um 13:29  |  613076

Hoffentlich genügend Screentime, um sich einzuspielen.


jenseits
12. August 2017 um 13:32  |  613077

Seit 15 Minuten lockeres Trainingsspielchen für Hertha. Ruhen sich etwas aus. Reicht aber gegen die Wolfsburger.


jenseits
12. August 2017 um 13:47  |  613078

Ob sie jetzt ein Schläfchen in der Kabine machen?


flötentoni
12. August 2017 um 14:06  |  613079

geht der dfb stream noch?


U.Kliemann
12. August 2017 um 14:08  |  613080

Natürlich.


flötentoni
12. August 2017 um 14:08  |  613081

bei mir ist er schwarz.
liegts an firefox ?


King for a day
12. August 2017 um 14:12  |  613082

Wer weniger erfrischenden Fußball sehen will, kann sich jetzt auf Sky nochmal das 2:6 gegen Leverkusen vom letzten Spieltag anschauen^^


flötentoni
12. August 2017 um 14:16  |  613083

mit IE gehts…


Tojan
12. August 2017 um 14:21  |  613084

der kommentator hat aber auch ne schöne VW-fanbrille auf oder?


U.Kliemann
12. August 2017 um 14:24  |  613085

Grün Weißer gehts nicht.


elaine
12. August 2017 um 14:32  |  613086

flötentoni 12. August 2017 um 14:08

Hast Du die Cookies zu gelassen?


jenseits
12. August 2017 um 14:37  |  613087

Die Wolfsburger brechen dafür alle Abseitsrekorde und sind schon völlig entnervt.


12. August 2017 um 14:39  |  613088

Zielwasser haben die WOBler heute nicht getrunken. 😛


Paddy
12. August 2017 um 14:39  |  613089

findet nicht irgendeinen Stream auf der DfB-Seite


flötentoni
12. August 2017 um 14:40  |  613090

Klatte eben 2x Janz stark im 1-1


apollinaris
12. August 2017 um 14:40  |  613091

# Torwartrotation…das wird bestimmt wieder hohe Wellen schlagen. Ich erinnerr mich aan teilweise nervöse Diskussionen. Gefühlt war ich der einzige, der eine Rotation befürwortete.- Ich bin nach wie vor dafür
Die Argumente haben sich nicht verändert.


Paddy
12. August 2017 um 14:41  |  613093

Danke @jenseits 🙂

…da bekomme ich schon Antworten aus dem Jenseits, sollte ich mir Gedanken machen 😀 😉


kczyk
12. August 2017 um 14:42  |  613095

*denkt*
es scheint, als entwickelt sich @urs-ula ganz langsam zum blog-maskottchen. hat er sich aber auch verdient.


jenseits
12. August 2017 um 14:48  |  613096

@Paddy: So fängt’s an. Die Verbindung ist bereits hergestellt. 😉


Paddy
12. August 2017 um 14:50  |  613097

@jenseits Juhuuuuu, endlich Party in der Hölle feiern^^


12. August 2017 um 15:09  |  613098

Die Pressekonferenz vor der ersten Runde im DFB Pokal gegen Hansa Rostock bei herthatv.

https://www.youtube.com/watch?v=9smWS3TGq6c

Glückwunsch an Matthew Leckie, Mutter und Tochter!!!


Jack Bauer
12. August 2017 um 15:15  |  613099

@apo:

Da gabs schon ein paar Leute, die dafür waren. Ich war und bin dagegen. Die Argumente haben sich nicht verändert 😉


apollinaris
12. August 2017 um 15:16  |  613100

☺️👍


Exil-Schorfheider
12. August 2017 um 15:23  |  613101

Nun ist der von BILD entlarvte Geheimplan also doch in Kraft (oh!) getreten.
Torwartrotation.

Gut, letztes Jahr galt sie ja dem Herausfinden der Nr. 1 in den ersten beiden Pflichtspielen.
Jetzt sind es andere Gründe.


12. August 2017 um 15:49  |  613105

Hertha BSC twitterte vor ca. 50 Minuten, dass Jonathan Klinsmann mit Bänderverletzung am rechten Sprunggelenk, zugezogen vor einigen Tagen im Training, ausfällt.
Ergebnis einer MRT-Untersuchung.

Ausfallzeit: mehrere Wochen….

Gute, schnelle und vollständige Genesung gewünscht!


apollinaris
12. August 2017 um 16:13  |  613108

Wir hatten das „damals“ als ständige Einrichtung diskutiert
Vorbild waren dann Fraydl/Groß und natürlich ter Stegen usw.
Um herauszufinden, wer die Nr 1 ist..daran kann ich mich nicht erinnern. Kann gut sein; allerdings war mir die Nr 1 immer klar?- Es ging in unseren Diskussionen eher darum, dass Jarstein die Liga spielt und Kraft den Pokal.
Aber Diskussionen mäandern ja oft vom eigentlichen Ausgangspunkt weg.
Wie auch immer: ich halte recht viel davon, weil es eben auch der jeweiligen Nr 2 Spielpraxis gibt, und dem Defensivverbund Abstimmung. Nicht unwesentlich, falls die Nr 1 mal länger ausfällt.
Für die Zukunft wäre es allerdings besser, dass die Torwarte eine sehr ähnliche Spielauffassung haben; das machte vieles einfacher..
Kliensmann würde diesbzgl besser zu Jarstein passen, ist aber eben noch nicht so weit.


Susch
12. August 2017 um 16:31  |  613109

@ apollinaris
Jarstein hat die ersten beiden Jahre bei uns genau zwei Spiele gemacht in der Bundesliga.
In Schalke und Leverkusen.
Er musste warten bis Kraft sich verletzt hat.
Warum sollte das nun jetzt anders sein?
Warum muss eine Nummer zwei in Pflichtspielen spielen, wenn dadurch sich die ganze Mannschaft umstellen muss.
Sollte Jarstein sich mental ausgelaugt fühlen, oder angeschlagenen sein, wäre das die Zeit für Kraft, da er ja die Nummer zwei ist.
Ist Jarstein fit, sollte er auch spielen.
So zumindest meine Meinung.


apollinaris
12. August 2017 um 16:34  |  613110

@Susch..genau auf dieser Ebene haben wir damals auch diskutiert. Ist ja auch eine grundätzliche Frage. Ich glaube einfach, dass sich der Fussball verändert hat und zweitens, dass du keine richtig gute Nr 2 mehr haben kannst, die nur auf der Bank sitzt.
Dass Jarstein zum Schluss mental etwas abbaute, war ja nicht zu übersehen und eine Dreifachbelastung wird es nicht einfacher werden lassen.
Grundvoraussetzung meiner Idee ist es: ich sehe Krat und Jarstein nicht ganz so weit auseinander, wie die meisten hier. Auch, wenn sie (leider) eher grundverschieden agieren ( was es für die anderen und den Spielaufbau etwas schwerer macht)


Susch
12. August 2017 um 16:50  |  613111

Wenn Jarstein mental ne Pause braucht, dann ist das ja auch völlig ok.
Ansonsten sehe ich da kein Grund zu wechseln.
Er hat hier verlängert als Nummer zwei.
Jarstein hat auch warten müssen bis Kraft sich verletzt.
Gerade im Tor sollte man nur wechseln wenn es sein muss.
Und nicht weil Kraft sich als Nummer zwei loyal verhalten hat.
Dafür sind beide vom Torwartspiel zu unterschiedlich.
Sollten wir mal 70% Ballbesitzfußball in der gegnerischen Hälfte praktizieren, wäre es egal wer bei uns im Tor steht.
Da allerdings der Torwart bei uns mit die meisten Ballkontakte hat, und wir auch viele Flanken zulassen, halte ich das für unnötig, da das nicht gerade die Stärken von Kraft sind.
Wir werden ja sehen wie es am Ende dann tatsächlich praktiziert wird.


apollinaris
12. August 2017 um 16:56  |  613112

Soweit ich die Argumentation bei Hertha verstehe, geht es nicht darum, dass Jarstein mental eine Pause braucht. Es geht darum, dass er bei den kommenden drei Spielebenen noch mehr belastet sein wird und dann (irgendwann) mental schlapper werden wird.
Dann müsste ja Kraft auch einspringen. -Allerings müsste er sich dann erst mal Matchpraxis holen und die Mannschaft an ihn gewöhnen. bei einer „Rotation “ würde diese Übergangszeit wegfallen.
Pokal und Liga Jarstein , EL Kraft. Sollte Rune am Ende der Saison müde werden, könnte ein eingespielter Kraft übernehmen.
Ich gewichte die Vorteile etwas mehr als die unleugbaren nachteile.
vor einem Jahr wurde allerdings auch gesagt, ter Stegen hätte die Rotation nicht gut getan, er würde stagnieren.
Hm, ist dann ja doch anders gekommen..
Letztlich traue ich unserem sehr erfahrenem Torwarttrainer zu, dass er das sehr gut einschätzen kann


Traumtänzer
12. August 2017 um 17:02  |  613113

#PalDardai
Hab mir gerade auf HerthaTV.de mal die PK zu Montag angeschaut. Ich finde ja, unser Trainer ist schon irgendwie ’ne lustige ungarische Knorreiche. Man merkt wie er sichtlich mit der Anlage der einen oder anderen Fragestellung zu kämpfen hat, aber: Was mir beim Anschauen gerade mal so richtig deutlich geworden ist, ist, dass wir einen verdammt guten Trainer haben. Er will bei Hertha kontinuierlich eine Entwicklung voran treiben, auch wenn sie nur in kleinen Schritten und mit schmalem Budget erfolgen kann. Es hört sich alles nach Plan an. Es hört sich nach systematischer Anlage des Trainingslagers an. Es hört sich nach systematischer Auswertung der letzten Saison an. Ihm kreisen ein paar Zahlen im Kopf herum (z.B. 14-15 Gegentore nach Umschaltspiel), die ihm gar nicht behagen und wo er unbedingt gegen arbeiten und deswegen Duda die Querpässe austreiben will. Ich muss sagen, dass mir das bislang nicht so bewusst war. Er war immer so das positive Gesicht des Vereins. Rekordspieler mit den guten, vorbildlichen Tugenden, der Hertha in schweren Zeiten als vermeintlicher Notnagel zur Verfügung stehen musste/wollte. Ich habe aber den Eindruck gewonnen, dass die da inzwischen tatsächlich richtig akribisch arbeiten und das mal wirklich auf ein profesionelles Niveau bei Hertha gehoben haben, welches mir gut gefällt. Das gilt für ihn, aber natürlich auch für das restliche Trainer- bzw. Funktionsteam. Also, nicht falsch verstehen bitte. Ich habe jetzt nie gedacht „Dardai bei Hertha ist Mist!“, nein, nein. Mir war aber einfach auch nicht so ganz bewusst, dass sie sich da mittlerweile sehr wohl richtig einen Kopf um den Verein machen und etwas aufbauen möchten. Manchmal wirken die Videos vom Training ja so: Spieler machen Sportübungen, Trainerstab steht rum und feixt sich in den Tag hinein. Und wenn das Wetter noch schön ist, denkt man sich als Zuschauer da schnell mal so: Ach ja, Fußballprofi wäre ich jetzt auch gerne…. 🙂
Also, eigentlich ist das jetzt alles als Kompliment gemeint. Und mehr als Abbitte meinerseits zu verstehen. Man kriegt halt eben nicht alles mit, speziell was da so hinter den Kulissen geleistet wird. Und gerade macht es auf mich den Eindruck, dass die Herren tatsächlich ihre Hausaufgaben gemacht haben und nicht nur den Wellnessbereich nutzen. He He. 🙂 Klar, Dardai ist ein junger Trainer, der sicher auch in der kommenden Saison nicht alles richtig machen wird und der auch noch weiter wird Erfahrungen sammeln müssen. Bislang passt das aber ganz gut, finde ich. OK, will hoffen, dass mich mein positiver Eindruck nicht täuscht…


kczyk
12. August 2017 um 17:03  |  613114

*denkt*
oft sind es nicht ausschließlich sportliche gründe.
ein spieler der nicht spielt verliert an wert.
und krafts vertrag läuft wohl 06/2019 aus.


Zippy
12. August 2017 um 17:24  |  613115

Bezüglich möglicher Torwartrotation kann ich @apollinaris‘ Argumentation gut folgen.
Ich glaube nicht, dass Kraft „belohnt“ werden soll.
Was ter Stegen angeht…dem hatte die Rotation tatsächlich nicht so gut getan, das hatte meiner Meinung nach aber eher mit seinem sehr ausgeprägten Ehrgeiz und Selbstverständnis zu tun. Der wollte die klare Nummer Eins sein und hatte so wohl etwas an Selbstvertrauen eingebüßt, als er auch mal ein, zwei Tore verschuldete und in der Liga nicht die dauerhafte Chance bekam, sich zu beweisen.


HuhuQuasten
12. August 2017 um 19:36  |  613132

@ Traumtänzer
Bin da voll und ganz bei dir! 👍

Anzeige