Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Geschafft! 91 lange Tage ohne Bundesliga-Fußball sind vorbei, am heutigen Sonnabend (15.30 Uhr) startet Hertha in die Saison 2017/18. Im Olympiastadion. Gegen Aufsteiger Stuttgart. Schwaben in Berlin – ein Fall für sich. Wie es ausgeht? Erfahrt ihr im Immerhertha-Liveticker.


121
Kommentare

kczyk
19. August 2017 um 13:04  |  614487

🙂 HA


zippo
19. August 2017 um 13:04  |  614488

HEJA-HEJA BSC!


Paddy
19. August 2017 um 13:10  |  614490

Ho!


apollinaris
19. August 2017 um 13:13  |  614491

He!


Bennemann
19. August 2017 um 13:14  |  614492

Hertha BSC!


psi
19. August 2017 um 13:15  |  614493

Der Meister von der Spree!


Bennemann
19. August 2017 um 13:16  |  614494

war ja lange im Urlaub und so, aber hat sich die Blogeröffnung geändert? Kommt HEJA-HEJA BSC! jetzt an zweiter Stelle?

Egal, ist ja eh nur Aberglaube…

Ich tippe auf einen Sieg für uns.


kczyk
19. August 2017 um 13:17  |  614495

*denkt*
Hertha will also die tabellenspitze übernehmen.
als fan sollte ich es wohl unterstützen.
daher mein tipp: 4 : 1


Paddy
19. August 2017 um 13:19  |  614496

…war da nicht mal was mit einem 6 zu 1 gegen Frankfurt am ersten Spieltag^^


Susch
19. August 2017 um 13:20  |  614497

2:0 durch zwei Standards.


Silvia Sahneschnitte
19. August 2017 um 13:23  |  614498

Mein Tipp 2:0.
Habe aber die Befürchtung unsere IV (Langkamp, Rekik) ist zu langsam und Hertha fängt sich Kontertore durch die Mitte.
Wen es interresiert, habe im toten Thread noch meine Einschätzung zu Hertha und den anderen Mannschaften aufgeschrieben.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Bennemann
19. August 2017 um 13:24  |  614499

und das wäre meine Wunschaufstellung:

Jarstein
Langkamp Stark Rekik
Peka Plattenhard
Schelle
Darida
Weiser Kalou
Ibe


Susch
19. August 2017 um 13:26  |  614500

Auf NDR läuft ab 14:00 Uhr Chemnitz-Osnabrück mit Mit Gersbeck,
und im WDR Preussen-Magdeburg mit Körber ebenfalls um 14:00 Uhr.


Traumtänzer
19. August 2017 um 13:47  |  614501

#Tabellenspitze
Ich finde das mit der Tabellenführung ja ansatzweise schon wieder etwas überheblich, weil es bedeutet, dass man den VfB regelrecht aus dem Stadion fegen müsste. Daran glaube ich nicht so recht und wird dem VfB auch nicht gerecht, denke ich. Andererseits wissen wir ja alle, was Tabellenführung nach dem ersten Spieltag bedeutet, nämlich fast überhaupt nichts. So gesehen wiederum ein amüsantes Unterfangen. 😉


Spree1892
19. August 2017 um 13:57  |  614502

Sehr anspruchsvolle Choreo heute. Die Kosten belaufen sich im fünfstelligen Bereich.


Inari
19. August 2017 um 13:58  |  614503

Tabellenführung? Who cares. Meinetwegen sind wir 5. nach unserem 3:0 heute 😉

Nachtrag: habe vorhin die PK gesehen. Muss echt sagen, dass Pal uns gut tut. Hoffe er bleibt erfolgreich – einen so bodenständigen und sympathischen Trainer, mit so langer Vereinszugehörigkeit oben drauf, findet man selten. Hoffe er spielt offensiv.


hurdiegerdie
19. August 2017 um 14:07  |  614504

Mir gefallen solche Sprüche über Tabellenführung überhaupt nicht.
Ich weiss, es ist augenzwinkernd gemeint, auf den ersten Spieltag gemünzt, aber besagt auch schlichtweg, dass man den Gegner in der Regel (nach BayLev) sicher mit mindestens 2 Toren Unterschied schlagen muss.

Ich finde das despektierlich. Mir fällt bei sowas immer der alte Herthaspruch ein:

Willst du Hertha oben sehen, musst du die Tabelle drehen.
Schauen wir mal.

Was ich geschaut habe: es trifft mich jetzt wirklich. Ich kann Hertha nicht im Fernsehen sehen, muss mir einen Ruckelstream suchen.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 14:29  |  614505

Erst war die jahrelange Demut nicht richtig, jetzt ist die Berliner Kodderschnauze auch wieder nicht genehm.
Konnte ja keiner von Herthas Werbe-Agentur ahnen, dass Bayern gegen Bayer drei Tore schießt…

#wiemansmacht


kczyk
19. August 2017 um 14:31  |  614506

„… Mir gefallen solche Sprüche über Tabellenführung überhaupt nicht. …“

mir gefällt es.
das ist berliner großschnauze mit ungarischer salami auf realität geprügelt


kczyk
19. August 2017 um 14:34  |  614507

*denkt*
der berliner würde ja am liebsten gleich die weltherrschaft im fußball übernehmen wollen


Paddy
19. August 2017 um 14:41  |  614508

@ kczyk
19. August 2017 um 14:34 | 614507

die Bayern vergessen zu machen, würde für den Anfang schon reichen *fg*
😀 😛 😀


kczyk
19. August 2017 um 14:44  |  614509

wer oder was sind die bayern.
sie sind unsere transitstrecke uf dem weg nach süden


Paddy
19. August 2017 um 14:46  |  614510

@ kczyk
19. August 2017 um 14:44 | 614509

…das verschrobene Volk, dass sich als eigenständiges Land sieht und die auch alle kein Deutsch können^^

P.S. zumindest kein Deutsch, dass ein Deutscher versteht^^


Paddy
19. August 2017 um 14:53  |  614511

P.S. solange Menschen Offen und Freundlich zu mir sind, bin ich es auch zu denen 🙂


Stehplatz
19. August 2017 um 14:55  |  614512

Bis auf Gentner und Zieler kenn ich keinen vom VfB. Tippe unter Vorbehalt auf ein 2:0. Esswein und Leckie die Torschützen.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 15:18  |  614513

kczyk
19. August 2017 um 14:44 | 614509

Müssen wir in der EL über die Alpen?


Stehplatz
19. August 2017 um 15:22  |  614514

Hat noch jemand nur Stadionsound bei Sky?


Calli
19. August 2017 um 15:22  |  614515

Sky ohne Ton


SweetTooth90
19. August 2017 um 15:23  |  614516

Sehr angenehm die Vorberichterstatung ohne Ton


Calli
19. August 2017 um 15:26  |  614517

Läuft noch nicht viel zusammen bei Sky


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 15:27  |  614518

Tonprobleme bei Sky.
Spar-Maßnahmen wegen der erhöhten Lizenzkosten?


Calli
19. August 2017 um 15:43  |  614519

Uns fehlt es nach wie vor an Kreativität in d Mitte. Abstände viel zu groß


King for a day
19. August 2017 um 15:50  |  614520

Ich dachte eben echt dass da ein Hund am Spielfeldrand rumläuft. War nur die Bandenwerbung^^


Calli
19. August 2017 um 15:51  |  614521

Kinder was ist das dünn


Calli
19. August 2017 um 16:00  |  614522

Was ist der Darida von d Rolle


SweetTooth90
19. August 2017 um 16:02  |  614523

4-4-2 System lässt immer räume in der Mitte offen (zwischen Sturm und Mittelfeld), gegen fußballerisch bessere Gegner fliegt uns das um die Ohren (z.b. Leverkusen letztes Jahr), aber gegen Gegner auf Augenhöhe ist es ein ordentliches Mittel.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:03  |  614524

Die gleiche Scheiße wie im letzten Jahr!


Calli
19. August 2017 um 16:07  |  614525

Noch nicht eine Chance nach 35 min. Freunde zur Sonne, da hat sich wenig bis nix geändert


coconut
19. August 2017 um 16:07  |  614526

Mmmh, also gegen „das letzte Aufgebot“ eines Aufsteigers, ist das schon reichlich dünne….
Durchschlagskraft eines Wattebausches.
Da muss mehr kommen!


Agerbeck
19. August 2017 um 16:10  |  614527

Schrott. Keine Laufwege, keine Abstimmung. Warum wird die Mitte nicht genutzt, wenn Stuttgart die Flügel einbetoniert?
Esswein? … Ich werde nicht warm mit ihm. Kein Bundesligaspieler. Schon gar nicht Startelf. Nicht annähernd in Stockers Bereich


Jay
19. August 2017 um 16:10  |  614528

Darida und esswein gruselig. Skjelbred sehr gut.


Stehplatz
19. August 2017 um 16:11  |  614529

Da ist bis auf die Viererkette nichts was rund läuft. Schon komisch.


alte Dame
19. August 2017 um 16:11  |  614530

Gegen Rostock schon geschrieben und hier nochmal:

Ich möchte den Esswein bei Hertha nicht mehr auf dem Feld sehen …


Agerbeck
19. August 2017 um 16:17  |  614531

Ganz, ganz, ganz dünne! Null Esprit!


Derby
19. August 2017 um 16:20  |  614532

Als neutraler Fan würde ich umschalten todlangweilig und gar keine Ideen.

Und das gegen einen Aufsteiger der Abwehrprobleme hat.

Sehr bescheiden- um es nett zu formulieren.


Stehplatz
19. August 2017 um 16:20  |  614533

Grotten Halbzeit, die mit Defensiv sicher höflich umschrieben ist. Darida weiterhin keine 8, Skjelbred ein bisschen 6, aber mehr von Benotung als von der Position. Offensive gibt’s nicht. Prost!


Calli
19. August 2017 um 16:22  |  614534

Dafür dass man angeblich alles von Stuttgart weiß und dafür dass man eine aggressive 1. HZ spielen wollte, war es noch schlechter als ohnehin schon. Kalou, Esswein, Darida, Ibisevic finden nicht statt, Leckie auch nicht.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:22  |  614535

Schon mal zur Info:

http://1.ftb.al/zNTc/8fTYZaQVJF

Heute also kein Videobeweis…


fg
19. August 2017 um 16:22  |  614536

Die Sache mit Esswein macht keinen Sinn.
Dank seiner Aufstellung spielen wir in Unterzahl.
Das 4-4-2 in der Form ist Blödsinn, weil wir damit im Mittelfeld zu wenig sind, ohne dass ein zweiter Stürmer irgendwas bringen würde bzw. Zugriff hätte.
Duda auf die 10 und auf 4-2-3-1 umstellen.

So richtig Technik hat Leckie leider auch nicht.


Valadur
19. August 2017 um 16:23  |  614537

Zuhause auf Sky die Konferenz zu gucken macht durchaus Spaß und ich verspüre auch nicht das Bedürfnis Hertha als Einzelspiel zu gucken geschweige denn doch wieder ins Stadion zu gehen.

Nach 45 Minuten bleibt festzuhalten: Nicolai Müller „lebt“ den HSV und Bartra hat eine sehr feine Technik.


King for a day
19. August 2017 um 16:25  |  614538

@ alte Dame

So gehen die Meinungen auseinander.
Ich sehe eher bei Esswein noch Potenzial, während Ibi und Kalou ihren Zenit dann inzwischen wohl entgültig überschritten haben.
Und genau dafür hat man Leute geholt die derzeit leider verletzt sind.

Ansonsten alles beim Alten. Die kollektive Defensive funktioniert. Die kaum vorhandene Offensive aber leider auch.
Alle 7 Minuten ein Abschluss hat Pal vor 2 Jahren ausgegeben. Das klappt noch immer nicht.
Wie so oft wenig attraktiv. Hat aber 2x für die EL gereicht. Also kann ich nicht meckern, aber auch nicht mit der Zunge schnalzen.


Slongbo
19. August 2017 um 16:25  |  614539

Stuttgart kommt immer spielerischer daher und wir immer magerköstiger. Mutmachend ist das noch nicht. Hertha wirkt doch recht einzelteilig. Na, mal sehen.


Traumtänzer
19. August 2017 um 16:27  |  614540

So wird datt aber nix mit der Tabellenführung! 🙂
Darida, Kalou gefallen mir heute nicht. Schelle bislang OK. Und ja, was nutzt die Geschwindigkeit, wenn im Abschluss nur Gurken produziert werden. Esswein gefällt mir jedenfalls besser auf der neuen Position als vorher. Leckie na ja…Aber wenn er wieder ein Tor vorbereitet. Chancenkreation ist insgesamt arm. Weiser nach vorne!!!


schnitzel
19. August 2017 um 16:29  |  614541

Wie kann man nur Duda draußen lassen und dafür mit Esswein spielen, der bislang jeden einzelnen Ball vertändelt hat.. Wechsel sofort bitte.


Susch
19. August 2017 um 16:31  |  614542

Ich habe ja damit gerechnet das es zäh wird.
Aber das wir so einfallslos spielen, hätte ich dann nicht erwartet.
Warum Esswein nicht zweiter Stürmer sondern ZOM spielt, bleibt wohl das Geheimnis des Trainerteams.
Vor allem wenn man ein Stocker dafür nicht gut genug sieht.
Rekik der einzige Spieler der vertikal spielt.
Absolutes Armutszeugnis.
Bei Darida glaube ich mittlerweile das Dardai von den Sachen erwartet, die Darida überhaupt nicht erfüllen kann.
Zwei Seitenwechsel, zwei schwache Abschlüsse, und ansonsten nur quer und zurück.
Skjelbred der klar bessere von den beiden.
Schade das ein Maier nicht mal ne Alternative ist, oder man es nicht mal in Betracht zieht.
Kalou hat ganz gut angefangen. Das war’s aber auch.
Ibisevic bisher ohne Worte.
Weiser und Plattenhardt bisher auch ohne Ideen , und keine Gefahr für Stuttgart.
Dieses zurückfallen von ein DM zwischen den IV sehe ich als nicht gewinnbringend an, da Stuttgart unsere aussen zustellt, und unser Zentrum nicht besetzt ist.
Wenn Stuttgart merkt das wir heute nicht mehr anbieten können, bauen wir die am Ende noch auf, und die machen noch ein Tor.
4-4-2 ohne Kreativität ist bei uns relativ harmlos.
Pekarik rein, Esswein runter und Weiser im OM bei 4-2-3-1


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:34  |  614543

schnitzel
19. August 2017 um 16:29 | 614541

Die Vorbereitung hast Du aber schon mitbekommen?


Bussi
19. August 2017 um 16:34  |  614544

gibt es ja nicht !!!!!! Leckieeeee 🙂


Stehplatz
19. August 2017 um 16:35  |  614545

Wow


backstreets29
19. August 2017 um 16:35  |  614546

Leckieeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Dd.
19. August 2017 um 16:35  |  614547

tooorrrrrr


King for a day
19. August 2017 um 16:35  |  614548

Ausgerechnet Leckie. Dit freut mir!


Susch
19. August 2017 um 16:35  |  614549

Oder so……sehr gut


fg
19. August 2017 um 16:36  |  614550

Ich nehm`s zurück 🙂


Stiller
19. August 2017 um 16:36  |  614551

Vorlage: Kalou? Lese gerade Ibisevic?
Egal. War genial.


Slongbo
19. August 2017 um 16:36  |  614552

Traumtor!!!!


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:37  |  614553

Leckie Fußballgott!


coconut
19. August 2017 um 16:38  |  614554

Hat es da in der Kabine „geknallt“ ?
Egal. Nun ist man wenigstens vorn….
…und ausgerechnet der geliebte Leckie macht es…. 😊


Traumtänzer
19. August 2017 um 16:38  |  614555

…oder er macht es selbst! 🙂


backstreets29
19. August 2017 um 16:41  |  614556

…mal so als Zwischenruf….

unser Nachbradorf der FC Pipinsried hat heute
beim FC Bayern II mit 1:0 gewonnen….Torschütze
war unser D-Jugend Trainer………

mal weg vom „grossen“ Fussball….ick find dit geil
und freut ma 😉


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:48  |  614557

schnitzel
19. August 2017 um 16:50  |  614558

@Exil
Ja, und? Warum soll ich sie nicht mitbekommen haben?


Bussi
19. August 2017 um 16:50  |  614559

Leckie zum 2. 🙂


Stehplatz
19. August 2017 um 16:51  |  614560

Der isn Tier!


coconut
19. August 2017 um 16:51  |  614561

Leckie zum 2ten……
War jetzt aber nicht sooo schwer.
Trotzdem schon überraschend, das „ausgerechnet“ er nun zum Matchwinner mutiert.


Agerbeck
19. August 2017 um 16:51  |  614562

Na bitte…Es geht doch!!!


Susch
19. August 2017 um 16:51  |  614563

Wahnsinn….


backstreets29
19. August 2017 um 16:51  |  614564

Leckieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!


HuhuQuasten
19. August 2017 um 16:51  |  614565

Jaaa Leckie mich doch!!!
Sehr geil! 2:0


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:52  |  614566

schnitzel
19. August 2017 um 16:50 | 614558

Stichwort Kritik vom Trainer an dessen Spielweise?


Stiller
19. August 2017 um 16:52  |  614567

Leckie: kompromisslos vor dem Tor. Juut.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 16:57  |  614568

backstreets29
19. August 2017 um 16:57  |  614569

@Exil

und der Dorfverein macht richtig Spass.
Wir haben eine Spielgemeinschaft mit denen
uund das läuft hervorragend. Sogar zu meiner E-Jugend
kommen Spieler und trainieren mit den Kurzen.

Ausserdem gibts bei den Spielen hervorragende Fischbrötchen
von Frau Höß zubereitet..

jetzt aber wieder:

HA HO HE !!!!!


Jay
19. August 2017 um 16:57  |  614570

Schelle 1+ heute


schnitzel
19. August 2017 um 16:59  |  614571

@Exil
Nochma: ja, und?

Dass Esswein statt Duda aufgestellt wird, hat wohl jeder erwartet. Erwarten heißt aber nicht gleich gut heißen oder nachvollziehen. Ich kann auch nicht glauben, dass zB Stocker sportlich hinter Esswein stehen soll. Da kann ich in der Kadernominierung nur andere Interessen vermuten. Sportliche Kriterien können es nicht sein. Weniger als das, was Esswein gezeigt hat, geht nicht


Calli
19. August 2017 um 17:02  |  614572

Unser Offensivspiel ist eine Katastrophe, langsam, harmlos u unpräzise, schlimm. Darüber darf das Ergebnis gegen einen schwachen Aufsteiger nicht hinwegtäuschen


Stiller
19. August 2017 um 17:05  |  614573

Wenn Dardai 4-4-2 bzw. 4-2-2-2 spielen lässt und Kalou aussen ist, dann sollte Duda wo spielen? Das hat mE nichts damit zu tun, dass Duda der bessere Spieler ist und auch nicht mit der Vorbereitung.

Mit einer Umstellung zum Ende kann das noch passieren. Kann.


Inari
19. August 2017 um 17:06  |  614574

Nicht unbedingt ein Superspiel, aber Dominanz und deutlich überlegen. Eben hat Stuttgart aber noch einmal Hochwasser. Gegenhalten!! Bin aber nicht unzufrieden, immerhin das erste Saisonspiel erst.


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 17:08  |  614575

@schnitzel

Wenn man aber so überzeugt von Duda ist wie Du, warum wechselt der Trainer dann Stark für den Deiner Meinung nach schlechten Esswein ein?

Warum kommt dann als nächster Hara, der sich einen neuen Klub suchen kann?

Vielleicht, weil Duda aktuell nicht so gut ist, wie Du es erwartest?


Jay
19. August 2017 um 17:18  |  614576

Jordan kommt als 2te spitze was für eine Nackenschelle für duda


professor
19. August 2017 um 17:20  |  614577

Freue mich riesig über den guten Start! Schöne Grüße aus New York!! Wunderbar!


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 17:22  |  614578

Nur Tabellendritter!
Werbekampagne gleich wieder einstampfen!


Stehplatz
19. August 2017 um 17:23  |  614579

Hertha ist in Vorjahresform. Super.


kczyk
19. August 2017 um 17:26  |  614580

*denkt*
und darauf haben sie sich nun wochenlang vorbereitet


Derby
19. August 2017 um 17:26  |  614581

Gelungener Auftakt- aber nur vom Ergebnis her.

Der Rest bitte unter dem Mantel des Schweigens verbergen


coconut
19. August 2017 um 17:26  |  614582

Na ja, gewonnen, aber sonst?
Jede Mange Luft nach oben. Das wird ne harte Nuss in Dortmund….
Übrigens kann Duda auch auf der Außenbahn, das nur mal so am Rande.

Mir wäre es lieber wenn Leckie auf links geht, Weiser einen vorrückt und hinten Peka dicht macht. Das wäre deutlich ausgewogener und Platte hätte auch einen der nach hinten absichern kann. Würde ihm gut tun.
Kalou dann als 2ten Stürmer.
Internationale Schnelligkeit und Muskulatur ersetzt eben keine spielerische Klasse…..


Stehplatz
19. August 2017 um 17:26  |  614583

Gut Dardai am Sky-Mikrofon hat sich verbessert in seiner Analyse.


Traumtänzer
19. August 2017 um 17:27  |  614584

Zweite Hälfte war OK. Saisonstart geglückt. Und Leckie kann doch Tore schießen… Wahnsinn.


Paddy
19. August 2017 um 17:27  |  614585

Dardai sehr Gut, total Unzufrieden, wegen dem Abbau nach dem 2 zu NULL… Ich mag den Dardai sehr 🙂


Tf
19. August 2017 um 17:28  |  614586

Super Hertha!
Glückwunsch.
Für alle eventuellen Meckerköppe: wir sind die nächsten drei Stunden offline. Feiern.


Zippy
19. August 2017 um 17:30  |  614587

Insgesamt freue ich mich über den recht souveränen Sieg.

Ich hätte mir gewünscht, dass Weiser und Plattenhardt noch häufiger durchlaufen und Kalou und Leckie etwas häufiger zentral unterstützen.
Offenbar hatte man aber die Außenverteidiger bei Stuttgart als Schwachstelle ausgemacht, was bezüglich der individuellen Qualität auch sicher zutreffend war (das zeigte sich beim ersten Tor), aber leider zu wenig Kombinationen führte.
Das Zentrum bleibt in diesem System unterbesetzt. Grundsätzlich fand ich aber das Spiel nicht so schlecht (die Intensität der Kritik in den Kommentare hier zur Halbzeit konnte ich mal wieder nicht nachvollziehen), es wurde viel versucht, gegen den Ball haben insbesondere die Außen einen taktisch guten Job gemacht, indem sie Stuttgart immer wieder eingeladen und gelockt haben, um sie dann zu umstellen.
Darida bleibt für mich so ein bisschen das Sorgenkind, er wäre – gerade während Duda noch nicht spielt/spielen darf/auf dem erforderlichen Niveau spielen kann – so wichtig für die Mannschaft, aber seine Pässe kommen zu oft unpräzise und oft auch zu brav.

Außerdem habe ich auf Rekik geachtet, weil mir einige widersprachen, als ich seinen Spielaufbau als mangelhaft ansah: Er öffnet keine Räume. Seine Pässe sehen nett aus, aber im Vergleich zu Brooks fehlt das Timing und die Fähigkeit zwei, drei Schritte voraus zu denken. Die Pässe kommen oft auf den Mann, so ist auch kein schneller Spielaufbau möglich.
Heute möchte ich ihn aber gar nicht kritisieren, weil fast immer über Außen aufgebaut wurde.

Mir gefällt auch nicht, dass im Spielaufbau so wenig variiert wird. Skjelbred lässt sich immer wieder zwischen die Innenverteidiger fallen. Mal ist das völlig okay und situativ sogar nötig, um eine Linie zur Absicherung zu bilden, aber grundsätzlich ist ebene eine „Linie“ im Spielaufbau nicht das wichtigste taktische Element, den diese dient zu allererst der Absicherung und der Stabilität, eine Dreierkette im Spielaufbau ist nicht in jeder Situation notwendig oder sinnvoll und sollte deswegen auch nicht als fester Ablauf „verordnet“ werden. Ich hätte mich gefreut, wenn Skjelbred mal ein wenig vorgeschoben hätte, auch um eine natürlich Orientierung für die Außenverteidiger darzustellen, die nicht immer richtig standen.
Mir scheint, dass sich einige Spieler bislang in einigen Situationen noch zu strikt an ihre Position und taktische Anweisungen halten, ich hoffe, das liegt daran, dass einiges umgestellt wurde und sie sich erst umgewöhnen müssen.


zippo
19. August 2017 um 17:31  |  614588

game over.
Hertha two – Stuttgart nil.
perfect start!


Chriss
19. August 2017 um 17:33  |  614589

Die drei besten Dinge heute:

– Leckie kann knipsen
– Hertha hat drei Punkte
– Dardai ist extrem unzufrieden


Stehplatz
19. August 2017 um 17:36  |  614590

Funfact: Das schwache Aufspiel von Rekik hat nur zu 97% Passquote gereicht. Auf die Bank mit ihm.


hurdiegerdie
19. August 2017 um 17:37  |  614591

Ich habe ja eure Möglichkeiten mit Sky nicht. Es hätte mich interessiert, was Dardai zu der völligen Aufgabe des Spiels nach dem 2:0 sagte.
Bis dahin war es ordentlich, aber dann hatte Stuttgart 2 Riesen.

Im Stream konnte ich auch nicht erkennen, ob Langkamp doch schon auf der Linie foulte, aber ein weiterer Grund, dass man ein Spiel, das man völlig dominierte, nach dem 2:0 gänzlich aus der Hand gab.

Na ja, wichtig ist der Auftaktsieg.


Stiller
19. August 2017 um 17:45  |  614592

Danke, für Deine Spieleinschätzung, @zippy.

Positiv fand ich, dass der Ballbesitz von Hertha nun angenommen wird und wir von der Spielanlage her variabler geworden sind. Das muss sich noch einspielen. Es war (nach Rostock) ein weiterer Aufbaugegner, aber nicht der kein Ligamaßstab.

Außerdem wünsche ich Leckie weiterhin gutes Gelingen. Nach seinen ca. 50 Torschüssen, die in der letzten Saison erfolglos blieben, ist das für ihn bestimmt ein toller Neuanfang und für die Mannschaft ein weiterer Spieler, der weiß, was man in Tornähe macht. Außerdem hängt er sich klar erkennbar rein.


Slongbo
19. August 2017 um 17:56  |  614593

@hurdie

Gute Frage, aber echt! Dardai war stocksauer und hat der Mannschaft am Mikrofon die Leviten gelesen, dass das so keinesfalls ginge. Er war mit HZ 1 weitaus zufriedener als mit HZ 2.


blauball
19. August 2017 um 17:59  |  614594

Stuttgart war schon ein anderes Kaliber als D98 oder Ingolstadt. Trotz der zwei späten Chancen waren sie chancenlos. Noch läuft es im Mittelfeld mit Darida nicht rund, dafür steht die Abwehr sehr solide. Vorne Ibi zentral abgemeldet, Esswein wenigstens mit viel Einsatz um ihn herum. Wir spielen nun etwas offensiver, mit mehr Risiko und pressen schon in der gegnerischen Hälfte. Wie wichtig Schnelligkeit ist, konnte man heute sehr gut sehen.


King for a day
19. August 2017 um 18:01  |  614595

„Stuttgart 2 Fehler schlechter“
Passender Kommentar von Sky wie ich finde.
Ist nicthmal negativ gemeint, nur dass sich am Spiel bisher wenig geändert hat und ein neuer Mann getroffen hat.

Am Ende wieder EL ? Ist ok!


hurdiegerdie
19. August 2017 um 18:05  |  614596

Slongbo
19. August 2017 um 17:56 | 614593

Danke


schnitzel
19. August 2017 um 18:15  |  614597

Also nichts Neues im neuen Jahr: Spielerisch überschaubar (man könnte sagen: schlecht), vor dem Tor effizient (oder: etwas glücklich beim 2-0), dafür bekommen wir Bammel wenn wir mal führen, und laden den Gegner mehrmals zum Toreschießen ein. Gottseidank war das heute ein Sparringpartner und nicht mehr.

Das Positive heute: 3 Punkte. Dardai ist nicht zufrieden. Leckie überrascht, v.a. mit dem 1-0. Rekik schon gut integriert und weitgehend stabil. Schelle mit einer der besten Leistungen in diesem Jahr.

Das Negative: Vorne keine Ideen, keine Durchschlagskraft. Wir spielen viel zu schablonenartig – alle Spieler verschieben brav und munter nach vor, zurück, zur Seite, zur Mitte… Freigeister sind in diesem „System“ nicht so sehr erwünscht. Spieler, die mal etwas Unerwartetes unternehmen können, sind etweder schon recht alt (Kalou, Ibisevic), rechts weit hinten (Weiser; heute nicht in Bestform) oder dürfen nicht spielen (Stocker, Duda). Ich bin mal neugierig – auch wenn nicht erwartungsfroh – ob sich unsere Unterschiedsspieler weiter hinten anstellen müssen wie bisher.

Die Mentalität war heute wohl auch noch nicht bei 100% bei allen. Wie man einen solch harmlosen Gegner, der mit vielen Problemen zu kämpfen scheint, dermaßen zum Toreschießen einladen kann, ist mir ein Rätsel. Wenn schon das 1. BL-Spiel ansteht und man weiß noch nicht genau wo man steht, sollte eine Führung oder ein 2-0 doch die Handbremse lösen, und nicht wieder in alte Muster verfallen lassen. Da ist Luft nach oben.

Last, and least: Für mich ein Rätsel, wie ein Esswein überhaupt zu unseren Top 18 gehören kann. Ein Totalausfall – sehr bedenklich auch, dass mich seine Leistung heute nicht einmal überrascht hat. Wie können Stocker oder Duda schlechter als Esswein drauf sein? Und auch wenn beide draußen bleiben müssen – was ich weiter nicht verstehen kann – in Zukunft muss wer anderer ran. Egal ob mit 1 oder 2 Stürmern. Unser Kader gibt da genug her. Z.B. Stark und Schelle auf 6/8, Darida vor auf 10. Oder Kalou in den Angriff, dafür Haraguchi oder wer auch immer auf die linke Seite. Oder mal einen Jungen reinwerfen, warum nicht Kade oder Maier nächstes Mal?


fg
19. August 2017 um 18:18  |  614598

Komplett bei Schnitzel!


Susch
19. August 2017 um 18:22  |  614599

Er hat mit seinen Auswechslungen und der Umstellung auf 4-2-3-1 mit Darida als Zehner (später dann Torunarigha für Darida) auch eine gewisse Mitschuld an der Spielweise nach dem 2:0. So zumindest mein Eindruck.
Es waren die einzig richtigen Torchancen, die Gott sei Dank genutzt wurden.
Ich weiß ja nicht was Dardai damit bezwecken wollte, aber die Aufforderung zum 3:0 sollte das wohl nicht gewesen sein.
Er war sauer das Stuttgart noch zu Chancen gekommen ist.
Erstens ist Stuttgart kein Drittligist, und zweitens ist defensiv wechseln keine Garantie um keine Chancen für den Gegner entstehen zu lassen.
Eigentlich hat Dardai sich selbst kritisiert.
Bei Duda kann es nur die fehlende Körpersprache auf der Bank gewesen sein.
Bei Darida gabe ich das Gefühl das Dardai da zu viel verlangt.
Der soll ja alles machen. Tore schießen, vorbereiten, hinten absichern, Ecken und Freistöße.
Dardai sollte die Aufgaben möglichst mehr verteilen.
Heute war es ganz gut sichtbar das Darida damit überfordert ist.
Ich hatte ja gesagt das es zäh wird.
Auch das es 2:0 endet.
Gut das wir im Gegensatz zu Stuttgart Effizient sind.
In Dortmund wird es allerdings ein ganz anderes Spiel.
Dort werden wir auf Konter spielen müssen.
Womit wir deutlich mehr Umschaltspiel zeigen, und mehr in die Tiefe spielen müssen.
Das wäre meine Wunschaufstellung mit den dafür zur Zeit vorhandenen Kader.
_____________Jarstein_____________
_Pekarik__Langkamp_Rekik__Platte_
_______Stark_____Skjelbred________
_____________Darida______________
______Weiser__________Leckie______
____________Ibisevic______________


Rheinlaender
19. August 2017 um 18:29  |  614601

Grausam. Stuttgart mit Pech
Langweilige Hertha


Turbine
19. August 2017 um 18:42  |  614608

Guten Abend liebe Leser

Lecko mio
Geiler Auftritt vom Leckie

Die Einwechslungen deuten für mich an das Haraguchi wohl bei uns bleibt.
Der Stocker,für mich unser Deisler 2.0 aus Gründen,wird,wenn er denn geht,wohl den Platz für Michas letzten Überraschungseinkauf machen.
Die erste Halbzeit war kongruent zum Pokalspiel gegen Hansa,in der zweiten Halbzeit hat mir ausser den beiden Toren nicht viel gefallen.
Der dritte Tabellenplatz macht natürlich Spaß.
Von daher allet schick.

GRUSS Turbine


hurdiegerdie
19. August 2017 um 18:50  |  614610

Nochmals langsam für mich.

Was ist an dieser Mannschaft neu?

Rekik ersetzt Brooks, nicht schlecht in diesem Spiel.

Leckie macht 2 Tore.

Ansonsten dieselbe Mannschaft.
Kalou und Ibi sind nicht jünger geworden.
Darida ist kein Spielmacher (war er noch nie). Schelle für mich heute bester Spieler. Aber es ist praktisch die gleiche Mannschaft. Was soll denn jetzt passieren?

Dazu Auftaktspiel, da zählt nur der Sieg.

Mich nervt nur dieses komplette Aufgeben des Spiels nach dem 2:0.

Die Mannschaft ist Durchschnitt, ob Lazaro, Selke und Duda da etwas werden ändern können, werden wir noch sehen.
Ich bin zufrieden, aber ich tippe ja auch nur Platz 12. 😉


Exil-Schorfheider
19. August 2017 um 19:38  |  614622

Bin komplett bei @hurdie


huffle
19. August 2017 um 22:38  |  614655

– 1.Spieltag
– Bundesliga
– noch nicht eingespielt
– 2:0 Sieg

und die Herrschaften kriegen sich,ob der
katastrophalen Vorstellung der Mannschaft,
nicht mehr ein.Wie wärs wenn
– ihr Maulhelden als Spieler und Trainer (in Personalunion)
selbst das Feld beackert.Kann ja nur besser werden..
– Dardai mal zuhört?
– einer Idee Zeit gebt
oder auch euch weiterhin gegenseitig selbstgefällig bauchpinselt.


sunny1703
20. August 2017 um 5:26  |  614671

Festlegen auf einen Platz ist ein nettes Spielchen, aber außer bei jemandem der Meister werden will, ist es das was keiner als Saisonziel ausgibt. Ich will 2.6. oder 12.werden, das ist ,sorry für das Wort, Quatsch!

Für mich ist das erreichen eines einstelligen Tabellenplatz Ziel, mit dem Fokus internationaler Wettbewerb,doch wenn er knapp nicht erreicht wird, werde ich keine Taschentücher brauchen. 🙂

Warum muss eine Mannschaft neu sein?

Ist sie dann besser?

Der Fokus der sportlichen Leitung insbesondere des Managers lag darin,die Mannschaft, bzw. die Leistungsträger zusammenzuhalten mit ihnen zu verlängern. Warum sollte also eine Mannschaft,die die letzten beiden jahre ,insbesondere im letzten dazu noch mit enormen Verletzungspech behaftet, nun leistungsmäßig deutlich abbauen?
Wenn das zu erwarten ist, Stichwort Alter,wäre das ja dann doch fahrlässig gewesen so Verträge zu verlängern, ich halte aber dieses Vorgehen für richtig, mit Ausnahme von Kalou oder Ibisevic hätte ich ebenso gehandelt.

Ob Brooks ersetzt werden kann, werden wir sehen, ich sehe ja insbesondere Niklas Stark als seinen Nachfolger.

Es sind zu dem eingespielten Kader, der in den letzten zwei Jahre bewiesen hat,um die internationalen Plätze zu spielen, einige Leute zugeholt worden, eine Unbekannte als IV, ein Flügelstürmer, bei dem ich trotz des gestrigen Spiels gespannt ob seiner Qualität bleibe, ein Stürmer, der sicher eines der größten Talente in diesem Bereich in Deutschland ist und ein Österreicher, den ich nicht einschätzen kann.

Dazu kommen Langzeitverletzte zurück, Jugendspieler die ihre erste Profisaison erleben.

Das ist für mich eingespielt, plus einige Verbesserungen zumindest in der Breite.

Ob breit genug, muss sich zeigen,das ist die Unbekannte, hier wäre mir etwas wohler würden noch ein, zwei Spieler zusätzlich kommen.

Da selbst eine Mannschaft wie der BVB in einer Saison eine ganze Weile im Abstiegskampf steckte, ist es möglich, dass es diese Saison auch mal bei Hertha der fall sein könnte. Ebenso könnte es aber auch wieder eine Saison im oberen Tabellendrittel sein.

Die Unbekannte,die Breite des Kaders verbunden mit der Angst vor erneuten Verletzungen lassen mich dazu verleiten, den einstelligen Tabellenplatz zu erwarten und nicht einen internationalen Wettbewerb als Pflicht anzusehen.

Warten wir erstmal ab,ob nicht doch noch ein Transfer getätigt wird. Beim nächsten Heimspiel gegen Werder wissen wir, mit welchem endgültigen Kader die Saison angegangen wird.

lg sunny


sunny1703
20. August 2017 um 6:09  |  614672

Zum Spiel ist schon alles geschrieben, was ich auch so gesehen habe. Eine Halbzeit Überlegenheit,aber irgendwie dennoch gefühlter Sommerfußball, dann ein Superstart in Halbzeit 2 mit einem erstaunlichen Leistungsabbau spätestens nach dem 2:0.

Bester Spieler war für mich gestern Skjelbred, der überall ackerte und die Fehler seiner Nebenleute auch ausbügelte. Leckie kam,sah und traf doppelt,besser kann ein Einstand nicht sein. Deshalb verzichte ich auf eine nähere Betrachtung seiner sonstigen Leistung. Es stimmte einiges nicht,die AV waren wenig zu sehen,Platte lief einige Male seinem Gegenspieler hinterher, Weiser ist mehr rechts als Verteidiger, deshalb sehe ich ihn auch lieber im RM auch wenn Leckie dieses mal dort getroffen hat.

Es gäbe noch einiges zu erwähnen, doch für mich zählt nur der Sieg und der damit gelungene Saisonauftakt!

Noch etwas, dass mir sehr am herzen liegt, ich verstehe ja,dass kurz nach dem Spiel alles emotional etwas hochkocht.
Doch warum müssen auch noch deutlich später immer wieder Spieler unseres Vereins niedergeschrieben werden?

Was soll das bringen?

Ja, ein Esswein mag technisch etwas limitierter sein, ein Langkamp könnte bessere Pässe spielen,ein Skjelbred ist keiner der ein Spiel machen kann, ein Darida nur sehr bedingt usw,ich könnte das beliebig fortsetzen, doch wenn diese Spieler das könnten,wären sie nie bei Hertha für heutzutage eher bescheidenes Geld gelandet und/oder sie wären schon längst für eine hohe Ablöse bei einem anderen Verein.

JEDER Spieler hat solange er seine Knochen für unseren Verein hinhält, unser Trikot trägt, unsere Unterstützung verdient,sicher auf Fehler hinweisend,nicht im „wir haben uns alle lieb“ Modus,doch auch nicht ständig im“aus der Mannschaftrausschmeiß“ Modus.

Wer solche „Fans“ hat,braucht keine Feinde mehr.

Ein letztes und vielleicht überflüssig für viele zu erwähnen, wer heute Zeit und Lust auf Fußball hat, vergesst mir den Jugend – und Amateurfußball nicht ,besucht den Frauenfußball oder vielleicht die Europameisterschaft der Blindenfußballer.

https://www.euro2017.berlin/de/em-2017-berlin/spielplan/

Verdient haben es alle! 😀

lg und einen schönen Sonntag

sunny


Joey Berlin
20. August 2017 um 8:57  |  614675

Moin,

@huffle
19. August 2017 um 22:38 | 614655
Danke für den Post, da lese ich die 3. HZ hier im Blog gar nicht erst nach. same procedure as every match 😉

Mit einem 2:0 in die Saison zu starten ist absolut OK, dass noch nicht alles rund laufen kann, sollte doch klar sein. Wer hat eigentlich Brooks vermisst, Rekki merkt man die Erfahrung an, der wird uns weiterbringen – nächstes WE gegen den BVB wird es richtig ernst…

Btw: Gute Besserung an Brooks, neuer Club und schon länger verletzt. 🙁

OT,
@sunny1703
20. August 2017 um 6:09 | 614672

Was soll das bringen?

Nichts! Sagt nur etwas über die User und/oder über die Stimmungslage aus. Auch bekannt als HI-Virus. 😉


zippo
20. August 2017 um 10:06  |  614678

so ist es sunny ! 5:26h u. 6:09h

Anzeige