Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Flott ging es zu auf dem Schenckendorffplatz, Pal Dardai setzte am Mittwoch voll auf seine Lieblingseigenschaft. Speed, Tempo, Geschwindigkeit – nennt es, wie ihr wollt, Hauptsache schnell.

Am Vormittag standen Konter auf dem Programm. Gespielt wurde (fast) über das gesamte Feld. Tore gab es auf beiden Seiten. Die dazugehörige Übung gestaltete sich, nun ja, recht komplex.

B-Elf bringt die A-Elf ins Schwitzen

Zwei Angreifer spielen am Strafraum zunächst gegen zwei Verteidiger. Für den Fall, dass ihnen kein Treffer gelang (was der Regelfall war), wurden die Verteidiger zu Angreifern und umgekehrt. Die neuen Angreifer erhielten dabei im Vollsprint drei neue Mitspieler, die Verteidiger einen. Also runtergebrochen: ein Zwei-gegen-zwei, das zu einem Fünf-gegen-drei wird. Bei Vmax, versteht sich.

Auch wenn immer nur Kleingruppen aufeinander trafen, handelte es sich eigentlich um ein Duell der A-Elf (in Neongelb) gegen die B-Elf (in Pink). Und die B-Elf war dabei nicht die schlechtere. Für Dardai nicht überraschend, schließlich müsse die B-Elf ohne die Spielbelastung ja frischer sein. „Das spricht auch für die Joker“, sagte der Ungar, ehe er das Patentrezept für die Partie bei Borussia Dortmund ausgab:

„60 Minuten ackern, danach kontern.“

Am Nachmittag stand dann Spezialtraining an.

Dass so etwas nicht schaden muss, hat Kollege @ub ja kürzlich aufgeschrieben. Falls ihr das verpasst haben solltet: Hier geht’s zum Text.

Mittelstädt zurück im Mannschaftstraining

Erfreulich: Am Vormittag trainierte Maxi Mittelstädt noch individuell, am Nachmittag erstmals wieder mit der Mannschaft. Nachdem sich Dardai am Vortag etwas kryptisch zu Mittelstädts Verletzung geäußert hatte, hört man das gern.

Dardai hofft auf Heimaturlaub

Gern habe ich auch Dardais Kommentar zu seinen Wunschgegnern in der Europa League gehört. Ein großer Name dürfte es gern sein, und dazu bitte noch auch ein Team aus seiner Heimat.

„Ich wäre froh, wenn Videoton gegen Partizan Belgrad weiterkommt und dann in unserer Gruppe landet. Das wäre schön für mich. Dann hätte ich ein paar Extratage in Ungarn – und das auch noch umsonst.“

Zur Erinnerung: Die Auslosung findet am Freitag um 13 Uhr in Monaco statt.

Ab morgen zieht Hertha am Trainingsplatz die Vorhänge zu. Dafür schauen wir uns an, was auf der PK gesprochen wird. 


142
Kommentare

Paddy
23. August 2017 um 18:56  |  615162

Ha!


dewm
23. August 2017 um 18:57  |  615163

Ho!


ahoi!
23. August 2017 um 18:57  |  615164

He!


TassoWild
23. August 2017 um 19:05  |  615165

Hertha BSC!


23. August 2017 um 19:08  |  615166

Borussen in die Spree!!


23. August 2017 um 19:12  |  615167

Gut, gut, das Maxi wieder im Mannschaftstraining ist. Ich bin gespannt, ob Andy Thom den alten Hunden im Herthasturm noch neue Tricks beibringen kann.


Ursula
23. August 2017 um 19:26  |  615168

Na ja, neue Tricks wird man nun
den „alten Hunden“ Ibisevic und
Kalou nicht mehr beibringen
können und müssen!

Sie aber besser in dieses neue,
auf „Schnelligkeit“ konzipierte
Laufweg- und Umschaltspiel mit
ihren Möglichkeiten zu integrieren,
so weit es überhaupt noch möglich
sein könnte, brächte viel mehr
Strafraumpräsenz und würde sie für
den Gegner evtl. mehr auffälliger,
gefährlicher erscheinen lassen!

Aber ob man HIER noch etwas
über Fußball verlauten lässt, oder
man scheißt sich aus…

…dann gibt es eben lieber Ernährungs-
probleme, die so alt sind wie Romulus
und Remus in 753 „vor“ und die jeder
Langstreckenläufer und Ausdauer-
sportler seit dem „30jährigen“ Krieg
kennt und befolgt!

Du gute Güte! Nächtle!


fg
23. August 2017 um 19:51  |  615169

@Ursula:
Wie Recht ich dir gebe!
Insbesondere zwischen den Spieltagen von Dienstag bis Donnerstag.
Allein dafür bin ich für Herthas diverse englische Wochen dankbar.


megman
23. August 2017 um 19:56  |  615170

@BM
den hast Du von mir vom Stuttgart Spiel abgekupfert …
habe keine Smylie…


nrwler
23. August 2017 um 19:57  |  615171

@Freitag in Monaco
Lissabon..! Was ist eigentlich mit Lissabon?!
Sind die noch im Lostopf?

Schöne Stadt, und auch sonst ja “besonders“ für Hertha…

@Ernährungsdisput
“Gegessen wird, was aufn Tisch kommt!“
Wusste meine Oma immer zu verlauten.


Hoppereiter
23. August 2017 um 20:03  |  615173

„60 Minuten ackern, danach kontern.“

Bei der aussage wird mir die Pisse kalt,sorry.

Für mich heisst das eher:

„So gut es geht die Null halten und vorne hilft der Liebe Gott“


Tojan
23. August 2017 um 20:15  |  615174

und am ende spielt hertha voll auf sieg und @hoppereiter hat sich völlig umsonst geärgert…


Susch
23. August 2017 um 20:19  |  615175

Geiger wieder in der Startelf bei Hoffenheim.
19 Jahre alt, und spielt nun in der Champions League Quali.
Dafür sitzen Polanski und Rupp auf der Bank.
Wäre der bei uns überhaupt im Kader?
Und Maier spielt weiterhin Regionalliga 🤔


Agerbeck
23. August 2017 um 20:21  |  615176

@hoppereiter
wie wäre denn deine Herangehensweise?


monitor
23. August 2017 um 20:39  |  615177

Was hatte @ursulas Beitrag um 19:26 mit Fußball zu tun?

Na ja, neue Tricks wird man nun
den „alten Hunden“ Ibisevic und
Kalou nicht mehr beibringen
können und müssen!

Sie aber besser in dieses neue,
auf „Schnelligkeit“ konzipierte
Laufweg- und Umschaltspiel mit
ihren Möglichkeiten zu integrieren,
so weit es überhaupt noch möglich
sein könnte, brächte viel mehr
Strafraumpräsenz und würde sie für
den Gegner evtl. mehr auffälliger,
gefährlicher erscheinen lassen!

Ein ganzer Absatz um nichts konkretes auszusagen.

Könnte man auch schreiben:
Einen Alexander Esswein endlich mit so viel Präzision auszustatten, daß sich seine Schnelligkeit in erfolgreiche Torabschlüsse ummünzt.

Ist genauso inhaltsleer! Dann lieber Ernährung! Das ist unterhaltsamer. 😉


23. August 2017 um 20:50  |  615178

Ich schenke Dir ein smiley megman
23. August 2017 um 19:56 | 615170
= )

Statt = verwende ich den :
🙂


23. August 2017 um 20:53  |  615179

nrwler 19:57, Benfica Lissabon wird CL spielen.
Sporting Lissabon liegt in Lostopf 1 oder 2 der EL.
https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Europa_League_2017/18#Gruppenphase


psi
23. August 2017 um 20:57  |  615180

Liverpool führt 1:0, jetzt wird es noch schwerer.


Ursula
23. August 2017 um 20:59  |  615181

@ psi

Ich bin jetzt ganz verunsichert,
hat Deine Feststellung etwas
mit Fußball zu tun…?

Tschuljung im voraus…


psi
23. August 2017 um 21:03  |  615182

Oh je, 2:0.
sieht nach Klatsche aus.


Ursula
23. August 2017 um 21:04  |  615183

Frage: Ist jetzt das 3 : 0 schon
eine Vorentscheidung? Leider…

Auch @ psi mag mich nicht mehr!

Der „König“ des Blogs ist @ monitor,
wer hätte das je gedacht?


Herthas Seuchenvojel
23. August 2017 um 21:06  |  615184

das WIRD ne Klatsche
gerade mal 20 min gespielt
wenn es in dem Takt weitergeht, au au 🙁


Freddie
23. August 2017 um 21:07  |  615185

Hoch gewinnt Hoffe nicht mehr…


psi
23. August 2017 um 21:08  |  615186

3:0, was wird das noch?
Und Gnabry trifft auch nicht, da hilft die neue Haarfarbe auch nicht.


megman
23. August 2017 um 21:09  |  615187

@BM
Danke…für den Smiley…


ahoi!
23. August 2017 um 21:10  |  615188

oje, oje. nagelsmann muss ganz offensichtlich noch lernen, wie abwehr geht; auch wenn ich seine arbeit und sein system sonst sehr schätze. zudem: heute sieht man leider, wie weit weg (zu allermeist) die BL inzwischen von der internationalen spitze ist.


Exil-Schorfheider
23. August 2017 um 21:13  |  615189

Die Jungen bei den ’99ers brauchen die Zeit, um sich einzuspielen.
Find ich gut. Sollte Dardai auch machen.

Oh, Moment…


psi
23. August 2017 um 21:13  |  615190

3:1 Aufholjagd


Ursula
23. August 2017 um 21:13  |  615191

Na bitte! „Hoffnung“…

ABER Chancenverwertung wäre
auch ein Tipp! Daher weiter so…


alte Dame
23. August 2017 um 21:14  |  615192

Hoffenheim hatte schon drei dicke Chancen. Man muss die Dinger eben machen. Gnabry versiebt die reihenweise. Pool ist hinten sehr anfällig.


ahoi!
23. August 2017 um 21:14  |  615193

ne kölsche jung!


Traumtänzer
23. August 2017 um 21:14  |  615194

#1899
Euroleague soll ja auch ganz schön sein.
Aber Uth ist ja echt der Hammer. Effizienter geht’s ja wohl kaum. Sollen sich Gnabry und Wagner mal was abgucken.


TR
23. August 2017 um 21:16  |  615195

Gnabrylinho noch nicht richtig im Spiel, aber die Einstellung stimmt.


blauball
23. August 2017 um 21:18  |  615196

Liverpool 3:0 nach 25 Minuten. Der Hoffenheimer Trainer hat ein Händchen für Youngster.
Ohne das Training gesehen zu haben, erklärt uns @Ursula, was unser Trainerstab doch für Dummköpfe sind. Das war aber schon bei Favre, Jos und allen anderen Trainern so.
Gemeinsam mit Hoppereiter habt ihr bestimmt auch den Masterplan für 3 Punkte in Dortmund.


Susch
23. August 2017 um 21:19  |  615197

Ursulas Beitrag hatte sehr wohl was mit Fußball zu tun.
Es sei denn Ibisevic und Kalou sind zwei neue Lebensmittel die unsere Hertha noch schneller machen.
Ich finde den Beitrag auch alles andere als inhaltsleer.
Die Vorarbeit und das direkte Spiel von Ibisevic sind Voraussetzung um uns schneller zu machen.
Das passiert bei beiden (Ibisevic,Kalou) aber viel zu selten, weswegen Ursula da schon berechtigterweise Zweifel aufkommen lässt.
Wenn wir wirklich schnell spielen wollen, müssen wir das nicht nur an der Schnelligkeit der Spieler festmachen, sondern auch an deren Handlungsschnelligkeit.
So zumindest meine Meinung.


HerthaBarca
23. August 2017 um 21:25  |  615198

Exil-Schorfheider
23. August 2017 um 16:50 | 615156

„…Ich verstehe nur wieder den Missionierungsansatz der Fleischlosen nicht, die den Erfolg einiger Einzelsportler herausstellen.“

Wer hat irgendwas von fleischlos geschrieben?
#Fakten


alte Dame
23. August 2017 um 21:30  |  615199

Gnabry ist bockstark! Wenn der vor dem Tor noch kaltschnäuziger wäre …
Man den hätte ich echt gerne bei uns gesehen!!!


Herthas Seuchenvojel
23. August 2017 um 21:37  |  615200

muss @dewm halt das nächste Mal sammeln gehen
Michas Münzenschieberei scheint ja nicht gereicht zu haben
da momentan so gerne von mehr Teilhabe und Einflußmöglichkeiten der Fans gebannert und plakatiert wird…
das wäre mal ein Geschäftsmodell
Fans kaufen ihren Wunschspieler und bekommen beim Verkauf möglicherweise ein Zigfaches zurück 😉
Bankster werden neidisch sein


m69
23. August 2017 um 21:46  |  615201

Ne echt bittere Nummer da in Liverpool.
18,99 spielt zuweilen ansehnlich mit. Schönes „vertikales Spiel“ der Nagelsmann-Truppe, aber die Defensive ist zu langsam und mitunter behäbig für den offensiven Wirbel der Kloppo-Truppe.
Dazu Gnabry (eigentlich ja Herthaner nach dewm’scher Selbstverständnis 🤔) einmal unglücklich versemmelt und einmal in letzter Sekunde gestoppt. War das eigentlich Elfmeter? Wurde nicht ganz schlau aus der Ansicht…

Hoffenheim ist jetzt nicht gerade mein Lieblingsclub, doch hege ich schon eine gewisse Sympathie für die aktuelle Mannschaft.
Gut zusammen gestelltes Team ohne Firlefanz und der Trainer…ist ja alles bekannt.

Wie auch immer:
Viel Spaß in der EL👍

Hab schon richtig Hummeln im Hintern vor dem Spiel gegen Lüdenscheid.
Gegen die haben wir in der jüngeren Vergangenheit ja gut ausgesehen, nur ist das jetzt fast ne andere neue Mannschaft unter Bosz.
Hoffe auf ein gutes Match und tippe Mal vorsichtig optimistisch auf ein 1:1, insgeheim will ich nur den Sieg und bei der Niederlage bin ich – je nach Entstehung 😉 – auch nicht traurig.

Meine Wunschelf:

Jarstein
Weißer – Langkamp – Rekik – Plattenhardt
Skjelbred – Stark
Darida
Leckie – Kalou
Ibesivic

Darida mehr 8 als 10
Leckie und Weiser wieder schön Offensiv und Defensiv harmonieren
Kalou ackert und mit dem besonderen Moment.
Ibesivic führt Mannschaft und idealerweise Ball ins gegnerische Tor.
Stark mit starkem Startelf-Debüt neben Staubsauger skjelbred
Platte ist klar.
Langkamp, the chef in the IV
Rekik mindestens so gut wie letzte Woche und Jarstein wie gewohnt (ärgert den Auba).
Dann sollte mit bisschen Fortune was rausspringen für die Alte Dame.

HaHoHe


frankophot
23. August 2017 um 21:59  |  615202

Der selbsternannte beste deutsche Stürmer nahezu unsichtbar…


HerthaBarca
23. August 2017 um 22:03  |  615203

@frankophot
…und auf Grund seiner verpassten Jugend nahezu unterbezahlt ist!


ahoi!
23. August 2017 um 22:04  |  615204

fast jeder angriff von liverpool offenbart: nicht so leicht süle und rudy zu ersetzen…


psi
23. August 2017 um 22:05  |  615205

4:1, das wars dann wohl.


23. August 2017 um 22:06  |  615206

Na hoffentlich müssen wir dies in Bälde nicht noch über Brooks schreiben ahoi!
23. August 2017 um 22:04 | 615204


hurdiegerdie
23. August 2017 um 22:10  |  615207

Ich persönlich verstehe die Diskussion um Fleisch ja oder nein nicht.

Ich koche gerne und sehe es als Herausforderung. Ich habe noch nicht soooo viele Gerichte, aber ich versuche immer mehr Gerichte zu finden, die sich leicht auf beide anpassen lassen.

Wenn man ein bisschen experimentiert (und Spass daran hat) geht beides ohne viel Mehraufwand (gesetzt ist eine Geschirrspülmaschine).

Ich kann inzwischen Pancakes mit Bohnenwasser und parallel Pancakes mit Ei, der Mehraufwand ist minimal. Ich kann auch Vegi-Burger und mache Fleischburger parallel für den Grill.

Bei vielen Saucen kann man erst am Ende teilen und Fleisch oder Veggies dazutun, kein Aufwand.

Wer Spass am Kochen hat, für den ist vegetarische Küche ein neues, interessantes Feld.


Freddie
23. August 2017 um 22:15  |  615208

….und Hurdie hat’s druff, wat kochen angeht


Herthas Seuchenvojel
23. August 2017 um 22:18  |  615209

@hurdie: ist eh ne Alibidiskussion
der Mensch ist von Natur aus Allesfresser
und ohne fleischliche ( und später erhitzte & damit wertvollere und haltbarere) Eiweiße wäre das menschliche Gehirn nie so groß geworden und wir würden uns wahrscheinlich immernoch von Baum zu Baum hangeln mit Schreilauten
einseitige Tendenzen zu beiden Genußseiten sind nie gut, weil bestimmte Inhalte fehlen, die Ausgewogenheit machts


Opa
23. August 2017 um 22:21  |  615210

Darum geht’s doch gar nicht, na klar macht auch vegetarisch kochen Spaß, sogar vegetarisch grillen kann man. Die Frage drehte sich heute aber mal nicht um Fleisch oder nicht Fleisch, sondern um die Frage, wieviel Anteil am sportlichen Erfolg einer Fußballmannschaft das Thema Ernährung hat. Da gehen die Meinungen auseinander.


frankophot
23. August 2017 um 22:22  |  615211

…hab nüscht jesaacht 😎


ahoi!
23. August 2017 um 22:24  |  615212

@frankophot: da war „dein“ sandro… 😉

@BM: der hat mir schon am samstag gefehlt, als „waffe“ bei standards.


ahoi!
23. August 2017 um 22:26  |  615213

@HSv: schimpansen sind auch allesfresser. und die hangeln immer noch…


Herthas Seuchenvojel
23. August 2017 um 22:31  |  615214

@ahoi:
stimmt, die kennen aber auch keinen Fußball 😉


ahoi!
23. August 2017 um 22:32  |  615215

bild meldet gerade: ev. wird der videobeweis, wenn die generalprobe morgen wieder nicht klappt, am kommenden WE ausgesetzt.


dewm
23. August 2017 um 22:34  |  615216

Wenn Hoffenheim die Champions League verpasst, sollte Preetz endlich GNABRY holen. Und einen jüngeren Strafraumspieler haben die Hoffenheimer auch. Den sollte man als „Zwischenlösung“ für September und Oktober holen.

@AHOI! Kochen und Braten die Schimpansen ihr Essen?


hurdiegerdie
23. August 2017 um 22:44  |  615217

Opa
23. August 2017 um 22:21 | 615210

Ich glaube nicht, dass man das trennen kann oder sollte. ernährung spielt eine entscheidende Rolle, auch im Kollektiv.


m69
23. August 2017 um 22:45  |  615218

Schimpansen kann man bestimmt auch kochen beibringen


U.Kliemann
23. August 2017 um 22:49  |  615219

Schimpansen kann man möglicherweise auch
Kochen beibringen, aber sie wissen nicht wie
oder wo sie Feuersteine finden .


Herthas Seuchenvojel
23. August 2017 um 22:50  |  615220

darum geht es eigentlich nicht
sondern um die damit (beinahe) keimfreie, erhöhte Energiemengenzufuhr über tausende Jahre
den Schritt hätten auch sie machen können, haben sie aber nicht


dewm
23. August 2017 um 22:51  |  615221

@m69: GENAU! Und ein paar tausend Jahre später tragen Schimpansen dann eigene Fußballmeisterschaften aus.


ahoi!
23. August 2017 um 22:58  |  615222

@dewm: wat brüllst du hier meinen namen und den von gnabry durchs forum?

keine ahnung, ob schimpansen kochen? frag doch mal nach. in manchen fankurven stehen welche… wenn ich da an die ganzen grunz- und affenlaute denke, wenn schwarze spieler spielen. 😉


ahoi!
23. August 2017 um 23:01  |  615223

by the way: schönes spiel heute. aber ich bin froh, dass hertha hinten besser steht als die hoffenheimer. zumindest bisher 😉


U.Kliemann
23. August 2017 um 23:03  |  615224

Können wir jetzt auf L. F. mit Nizza in Berlin
hoffen? Wie sehen denn jetzt die endgültigen
Lostöpfe aus ?


hurdiegerdie
23. August 2017 um 23:12  |  615225

Schimpansen? Ich bin mal wieder raus.

Erinnert mich an „Herthafans“ die Galatasaray-Spieler im Wesentlichen als Eself….er sehen (es spielte bei Gala auch jemand, der vorher hier oft als Heilsbringer geehen wodren isti).


m69
23. August 2017 um 23:39  |  615226

Ich weiß auch nicht wo es Feuersteine zu finden gibt.
Macht mich das zu einem Schimpansen? 🤔


m69
23. August 2017 um 23:41  |  615227

@hurdie
Meinst du den CirgeZEH?
Hab ihn gerne im blau-weißen Trikot gesehen…


Herthas Seuchenvojel
24. August 2017 um 0:16  |  615228

@m69:
ich merke immer wieder, daß ostdeutsche Bildung teilweise weitschweifiger war: Astronomie, Geologie & Wetterkunde hatten wa wenigstens teilweise
du hast sicher schon Feuerstein in den Händen gehabt, ohne es zu wissen
denk mal nach, normale Steine sind meist kriselige, fast aus Sandkörnern zusammengepresste Objekte
Feuerstein hat dagegen eine fast glasurartige, dabei aber feste, einfarbige Struktur
schlägst du davon Teile ab, hast du meist sauscharfe Kanten -> Faustkeil
besteht er aus den entsprechenden Integrenzien (fast ausschließlich Siliziumdioxid mit Kieselanteilen) = Feuerstein
zumal die kreischenden hangelnden Jungs damals auch gerne Buschfeuer (aus Blitzeinschlägen) als Ausgangspunkt für wärmende Lagerfeuer nutzten


apollinaris
24. August 2017 um 0:39  |  615229

..mmhhh, vielleicht hätte der laptoptrainer ja etwas mehr auf Erfahrung setzen sollen..? Hinterher ist man schlauer.
Wer weiss schon, wie es geht, wenn man gegen einen eindeutig besser besetzten Gegner spielt..? Mit reiner Theorie kommt man da dann auch nicht weitern, und ich vertraue dann doch Leuten, die zusammen schon an die 1000 Profispiele aktiv mitgemacht haben..


apollinaris
24. August 2017 um 0:40  |  615230

P.S. ich fand ursulas beitrag am Ende produktiv, @monitor. Im Gegensatz zu….“manch“ anderem Beitrag.
Und wer denkt, man könne Kalou oder Ibe als Andi Thom nocht „tricks“ beibringen..ist ja wirklich nicht so nah dran…Aber Laufwege und Einbindung in des Trainers System- das geht.
Thom ist eher für die Jungen, Essi und co da..


uamini
24. August 2017 um 8:07  |  615231

Lostopf-technisch gab es durch die CL-Spiele keine neuen Erkenntnisse…es müssen weiterhin 6 favorisierte Teams in den heutigen 20 EL-Rückspielen, in denen ein ratinghöheres Team mitspielt, straucheln.
Ein kurzes Anschauen der Hinspiele ergab, dass in 8 Spielen der Favorit mit einer schlechten Ausgangsposition ins Rückspiel geht. Da diese Teams aber meist stärker als ihre Gegner sein müssten, dürfte es sehr eng werden mit Topf 2.

Um diese Teams handelt es sich:

FC Zenit St. Petersburg RUS 83 87.106
Dinamo Kiev UKR 72 67.526
Ajax Amsterdam NED 72 67.212
Athletic Club Bilbao ESP 83 60.999
Fenerbahçe Istanbul TUR 83 51.840
AC Milan ITA 83 47.666
Viktoria Pilsen CZE 72 40.635
Red Bull Salzburg AUT 62 40.570
FC Brügge BEL 72 39.480
Sporting Braga POR 83 37.366
PAOK Thessaloniki GRE 83 35.080
PFC Ludogorets Razgrad BUL 62 34.175
FK Krasnodar RUS 83 32.106
FC BATE Borisov BLR 62 29.475
FC Everton ENG 83 29.192
Legia Warschau POL 62 28.450
Olympique Marseille FRA 83 28.333
Dinamo Zagreb CRO 83 26.050
Maccabi Tel-Aviv ISR 81 23.375
FK Austria Wien AUT 83 17.070


Zippy
24. August 2017 um 9:19  |  615232

Liverpool ist deutlich besser besetzt als Hoffenheim, insofern war das Ergebnis nicht überraschend, aber ich war schon überrascht, dass der von mir sehr geschätzte Nagelsmann, gegen einen solchen Gegner nicht viel verändert hat.
Englische Mannschaften aus der unteren Hälfte machen es doch immer wieder vor, wie es gegen Liverpool gehen kann, Bayern hatte in der Vorbereitung auch schon gezeigt, wie es nicht gehen kann…
Sollte Hertha auf Milan, Arsenal o.ä. treffen, erwarte ich von der Spielanlage und der Positionierung der Abwehrkette ein deutlich anderes Spiel, als gegen Videoton.


24. August 2017 um 9:20  |  615233

Schaust du hier UKliemann.
OGC Nizza liegt – genau wie Hertha – morgen in Topf 1, 2 oder 3 der Auslosung zur EL.
https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Europa_League_2017/18#Gruppenphase


Papa Zephyr
24. August 2017 um 9:23  |  615234

Mir ist gerade aufgefallen, dass es eine neue Folge Damenwahl gibt 🙂
http://www.damenwahl-podcast.de/2017/08/23/dawa-058-leckie-punch/
Sonnige Grüße


blauball
24. August 2017 um 9:47  |  615235

@zippy
Gegen Liverpool mitspielen oder Liverpool ausschalten sind dann doch zwei verschiedene Dinge. Da fehlt Nagelsmann die internationale Erfahrung. Nicht umsonst haben fast alle Spitzenteams Trainer mit viel Erfahrung. Aber gegen Liverpool verlieren noch ganz andere Vereine.
Gegen Dortmund wahrscheinlich wieder mit Stark, dafür Esswein auf die Bank, im 4-2-3-1. So würde ich auch aufstellen. Darida eine Reihe nach vorn. Leider scheint Duda keine Anfangsoption zu sein. Den zu erwartenen mega Druck erstmal standhalten. So gern ich Maier in der Elf sehen würde, das Niveau von Skelbred, Stark, Darida hat er noch nicht.


m69
24. August 2017 um 9:59  |  615236

@hsv
Auch wir arroganten Wessi-Kinder kennen Feuerstein und haben im Wald gespielt – mit richtig teuren Schweizer Taschenmessern.
😂


Herthas Seuchenvojel
24. August 2017 um 10:11  |  615237

@m69: das ging nicht gegen dich dich, deinem Wissen oder gar deiner Schulbildung
wenn ich dich persönlich anpiesel, merkste dat schon
da sind aber ganz andere Fälle hier momentan die Unruhestifter


m69
24. August 2017 um 10:23  |  615238

War auch nur Spaß 😉


kczyk
24. August 2017 um 10:28  |  615239

„… wir arroganten Wessi-Kinder kennen Feuerstein …“

*denkt*
natürlich.
ich mochte fred auch. herbert nicht minder.


m69
24. August 2017 um 10:29  |  615240

@hsv
Und Recht hast du ja.
Der Ossi als solches ist zum Teil einfach praktischer veranlagt.
„Es sind die kleinen Handgriffe des Lebens“, sag ich da gerne…

@kczyk
Jenau!


anno1995
24. August 2017 um 11:03  |  615241

Ist es nicht eher besser in Topf 3 zu kommen um wenigstens ein paar attraktive Gegner zu bekommen?


24. August 2017 um 11:10  |  615242

Ein Paar wären 2 attraktive Gegner @1995.
Einer aus Topf 1 und einer aus Topf 2.


fg
24. August 2017 um 11:18  |  615243

Glaub ich auch, anno1995.
Schwer wird es eh, dann lieber ein paar bessere Namen.


Exil-Schorfheider
24. August 2017 um 11:23  |  615244

„Ein paar“ könnten aber eben auch drei attraktive Gegner sein.

Gut, dass ich Rechtschreibung in der ostdeutschen Schulbildung hatte…


Ursula
24. August 2017 um 11:34  |  615245

Herthas Seuchenvojel
24. August 2017 um 10:11

„da sind aber ganz andere Fälle
hier momentan die Unruhestifter“…

UND dabei gebe ich mir so viel
Mühe, im Ton moderat zu bleiben!

ABER ich weiß, Mühe allein genügt
nicht! Tja…


Opa
24. August 2017 um 11:39  |  615246

Premier League uneinholbar?
Ich meine mich zu erinnern, dass es hieß, sobald die Bundesligisten mehr Geld kriegen, würden sie die Lücke zur PL schließen. Nun saufen die Vereine durch die neuen Fernsehverträge im Geld regelrecht ab und werden von Liverpool & Co. immer noch regelrecht abgekocht? Ich vermute, da wird es nicht mehr lange dauern, wo die üblichen Verdächtigen, die noch mehr Geld immer noch ernsthaft als Lösung betrachten, nach Staatshilfen und Rettungsschirmen schreien.

Topfgucken
Ich gebe zu, dass ich die Diskussion um den Zusammenhang zwischen gebratenem Fleisch durch Feuermachen spannender finde als die einigermaßen sinnfreie Wasserstands-Spekulationen, welcher Verein nun in welchem Topf landet. Nur falls mal wieder einer rumquakt, was das mit Fußball oder Hertha zu tun hat.

Ost- und Westdeutsche Sozialisation?
Als mir ein älterer, weiser Herr 1990 sagte, die Überwindung der Teilung werde mehrere Generationen dauern, hab ich es nicht glauben wollen. Heute halte ich seine Schätzung für maßlose Untertreibung. Wer „Astronomie, Geologie & Wetterkunde“ hatte, muss zudem nicht zwangsläufig etwas davon verstehen. Diese Unterrichtseinheiten gab’s im Westen übrigens auch, genau wie Feuersteine. Woran es uns im Westen hingegen mangelte: Marxismus-Leninismus, „Massenorganisationen“, Jugendweihe und Wartezeiten für Konsumgüter. Es war nicht alles schlecht.

„manch“ einer?
@apo, 0:40: Hattest Du nicht neulich nicht nur eingefordert, konkret Mitschreiber anzusprechen, sondern obendrein jeden so sein zu lassen, wie er ist? Wen meintest Du denn mit Deinem „manch“ einem? Und warum lässt Du den nicht, wie er ist? Oder galt das nur für die anderen?


Ursula
24. August 2017 um 12:01  |  615247

Rana esculenta, Hyla arborea,
die QUAKEN…

„Homo nihili“ weniger, eigentlich
gar nicht!

Ein gutes Naturkundebuch…

Nächtle!


Exil-Schorfheider
24. August 2017 um 12:11  |  615248

Fußball also…


Ursula
24. August 2017 um 12:16  |  615249

Der war „gut“…

Nu abba!


fechibaby
24. August 2017 um 12:17  |  615250

1, 2 oder 3:
Ob ihr recht habt oder nicht, sagt euch gleich das Licht.


dewm
24. August 2017 um 12:21  |  615251

@FECHI: Dafür, dass DU am Wochenende angekündigt hattest, diese Woche nicht zu kommentieren, bist DU sehr aktiv. Mich stört es nicht.


Dan
24. August 2017 um 12:25  |  615252

Was nützen „große“ Namen, wenn es noch nicht mal 14.000 Zuschauer zu Benfica Lissabon in der Zwischenrunde ins Oly schaffen?


fechibaby
24. August 2017 um 12:31  |  615253

@dewm

Ich hatte geschrieben, mein „Schweigegelöbnis“
gilt für das Spiel BVB – Hertha!


dewm
24. August 2017 um 12:31  |  615254

Silvia Sahneschnitte
24. August 2017 um 12:36  |  615255

Hertha steht (nach Koeffizienten) momentan auf Platz 11 der für die EL qualifizierten Mannschaften (im heutigen Rückspiel Hajduk-Everton liegt der Sieger vor Hertha). In den restlichen 21 Spielen, weisen 19 Mannschaften einen besseren Koeffizienten als Hertha aus.
Hertha muß mindestens 24. werden um in Lostopf 2 zu kommen.
Damit müßten sechs von den 19 Vereine heute ausscheiden. Das Augenmerk könnte heute auf folgenden Partien liegen (in Klammern die Hinspielergebnisse). Die besser als Hertha plazierte Mannschaft als Hertha, ist hinter dem Hinspielergebnis genannt:
Zenit – Utrecht (0:1), Zenit
Skander – Zagreb (1:1), Zagreb
Olexandrya – Bate(1:1), Bate
Crvena – Krasnodar (2:3) Krasnodar
Fenerbahce – Vardar (0:2) Fenerbahce
Sherif – Legia (1:1), Legia
Rosenborg – Ajax (1:0), Ajax
AEK – Brügge (0:0), Brügge
Also Daumen drücken.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Agerbeck
24. August 2017 um 12:48  |  615256

Also everton würde ich gerne mal auswärts vereisen. In Wien und Prag war ich auch noch nicht ..


Kamikater
24. August 2017 um 12:54  |  615257

@opa
Ja, das mit der bald eingeholten Premier League ist genau so ein Mythos wie der, dass in englischen Stadien angeblich gegenüber den deutschen Stadien keine Stimmung herrscht.

@uamini und @Silvia
Vielen Dank für die Zusammenstellung. Dann drücken wir uns mal die Daumen, dass sechs Vereine straucheln werden. Dennoch glaube ich, Dass wir eine gar nicht so schlechte Gruppenphase spielen werden. Selbst wenn wir im dritten Tops landen würden. Wichtiger aber ist mir die Bundesliga und ein Platz mindestens im gesicherten Mittelfeld.


pathe
24. August 2017 um 13:06  |  615258

@Dan
Ob Benfica Lissabon ein großer Name ist, darüber kann man sicher streiten. Gemeint sind wohl eher Mannschaften wie Arsenal London oder AC Mailand. Bei diesen beiden Mannschaften sollten 40 – 50.000 Zuschauer drin sein. Oder?


apollinaris
24. August 2017 um 13:09  |  615259

@opa….du machst mich sprachloss…Subtilität ist nocht deins, nicht wahr? Also, ich denke @ monitor weiss sehr genau, welchen einen Beitrag ich meinte, Das war jetzt echt nen Rohrkrepierer ( @opa)


psi
24. August 2017 um 13:09  |  615260

@Dan, ich war immer dabei und werde auch
bei den kommenden Spielen unsere Mannschaft
unterstützen.
Auch wenn es sich um Skander, Olexandrya oder
Crvena handelt, wer immer das ist 🙄⚽️💙


pathe
24. August 2017 um 13:13  |  615261

@Sahneschnitte
Nun lassen Sie doch die „die einigermaßen sinnfreien Wasserstands-Spekulationen, welcher Verein nun in welchem Topf landet.“ sein… 😉


Alpi
24. August 2017 um 13:21  |  615262

Ich bin der gleichen Meinung wie @Dan.
Ob gegen Sūduva Marijampolė 12.000 Zuschauer kommen oder 16.000 gegen Atletic Bilbao oder Ajax Amsterdam macht jetzt nicht so den Unterschied.
Einzig bei Spielen gegen AC Mailand oder Arsenal rechne ich mit mehr als 20.000 Zuschauern.
Allerdings hört es sich besser an, wenn man gegen Lazio, Marseille und Bukarest rausgeflogen ist, als gegen Olexandrija, Altach und Askana


apollinaris
24. August 2017 um 13:27  |  615263

@ opa..“ sein zu lassen, wie er ist „…das musst du etwas anders verstehen.


Zippy
24. August 2017 um 13:27  |  615264

Olexandrya kannte ich bis heute noch nicht….insofern hätte ich die dann vielleicht sogar ganz gerne als Gegner, falls sie dabei sein sollten.

#PL
Finanziell kann man die Ligen überhaupt nicht vergleichen, sportlich sind die Unterschiede zwischen den Topligen meiner Meinung nach sehr gering.
In Deutschland spielen die meisten Mannschaften mit, mauern ganz selten, fast alle Spiele – ja, auch mit Hertha-Beteiligung – sind irgendwie „genießbar“ (das gilt auch für Spanien), es gibt immer wieder Überraschungsteilnehmer in der CL. In England ist das aus meiner Sicht nicht immer der Fall, dafür sind die Plätze 3-6 etwas stärker, in Spanien die Plätze 1-2…Frankreich und Italien sind auch nicht soo weit weg.


Tojan
24. August 2017 um 13:43  |  615265

@kami
also die „stimmung“ die gestern in anfield herrschte, hatte sehr viel von operettenpublikum…


pathe
24. August 2017 um 13:51  |  615266

Urlaubsplanung
Weiß jemand, wann die Daten der einzelnen Gruppenspiele nach der erfolgten Auslosung festgelegt werden?


pathe
24. August 2017 um 13:59  |  615268

@BM
An welchen Tagen die Gruppenspiele stattfinden, weiß ich.
Mich interessiert aber, gegen wen wir an welchem Spieltag antreten und wann dies festgelegt wird. Ich habe in der Urlaubsplanung sechs Donnerstage und Freitage geblockt, was bei den Kolleginnen und Kollegen nicht unbedingt so gut ankommt… 😉


Tojan
24. August 2017 um 14:03  |  615269

@pathe
die uhrzeiten und gegnerpaarungen werden direkt durch die auslosung festgelegt.


pathe
24. August 2017 um 14:05  |  615270

@Tojan
Und auch veröffentlicht?


Tojan
24. August 2017 um 14:10  |  615271

@pathe
das ist nen fester modus, der jedes jahr gleich ist und durch die gelosten gruppen (früh oder spät) sowie der position in der gruppe (A,B,C,D) festgelegt wird. so spiel Z.B. A gegen B (ich glaub es waren die beiden) immer am 3. und am 5. gruppenspieltag gegeneinander.


24. August 2017 um 14:13  |  615272

Ich habe in der Urlaubsplanung sechs Donnerstage und Freitage geblockt, …

Wenn du keinen Urlaub brauchst für die 3 Heimspiele, kannst du sie morgen etwa um diese Zeit wieder freigeben pathe.


Opa
24. August 2017 um 14:19  |  615273

@Kamikater: Auch Du bist ein verlässlicher „Übers-Stöckchen-Springer“ 😂

@Apo: Wieder auf einer Meta-Ebene unterwegs? Wenn ich etwas anders verstehen soll, musst Du es anders ausdrücken. So einfach ist das.


24. August 2017 um 14:20  |  615274

… Die 48 Mannschaften werden – basierend auf ihrem Klubkoeffizienten – auf vier Lostöpfe aufgeteilt. Daraus werden dann zwölf Gruppen gebildet, in jede Gruppe wird ein Team pro Topf gelost. …
http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=2493331.html


Kamikater
24. August 2017 um 14:29  |  615275

@opa
Na klar. Warten wir mal ab, wann die Bundesliga an allen vorbei ist.

@tojan
Stimmt, in Hoffenheim ist die Stimmung besser als im Opernhaus Anfield Road.


pathe
24. August 2017 um 14:33  |  615276

@Tojan und @BM
Danke!


24. August 2017 um 14:36  |  615277

Gern geschehen pathe.
immerhertha heißt: Hier finden Herthaner immer Hilfe und Unterhaltung.


Opa
24. August 2017 um 14:48  |  615278

@Kami: Es gibt Szenarien, bei denen ich mir das durchaus vorstellen kann, z.B. wenn die Bundesliga sich noch nicht für das Fallen von 50+1 entschieden hat und aufgrund einer Wirtschaftskrise die Investoren aus der PL aussteigen oder zumindest nichts mehr reinbuttern. Doch organisch? Das wird wohl kaum passieren, auch nicht, wenn die Bundesliga mehr Geld bekommt.


Valadur
24. August 2017 um 15:08  |  615279

#Haraguchi

Der Kicker ist ja sehr investigativ unterwegs…

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2017-18/1/tm-news–20671-8760-.html

Wer hätte diese Optionen bloß für möglich gehalten?


fg
24. August 2017 um 15:21  |  615280

Nun ja, die hiesige Informationslage besagte ja immer, dass es keine Chance mehr für Haraguchi von Hertha zu einer Verlängerung geben wird.
Genau das ist ja nun laut Kicker der Fall, also eine Neuigkeit.


fechibaby
24. August 2017 um 15:32  |  615281

Hier ein Veranstaltungstipp für das Länderspielwochenende
am 1. und 2. September 2017 für unsere Whiskyfreunde:

http://www.whisky-herbst.de/


Opa
24. August 2017 um 15:33  |  615283

Haraguchi-Gerüchte
Der „knallhart recherchierte“ kicker-Snippet…

Ein direkter Verkauf noch diesen Sommer steht aktuell noch in der Schwebe, da sich bislang kein Verein gemeldet habe. Doch wie Manager Michael Preetz betont, kann durchaus „in den letzten Tagen der Transferperiode noch mal Bewegung“ hineinkommen. Auch eine Vertragsverlängerung oder gar ein ablösefreier Abgang nach Ablauf des Arbeitspapieres sei laut Preetz durchaus realistisch.

…klingt wie die alte Bauernregel

Kräht der Hahn auf dem Mist
ändert sich’s Wetter – oder’s bleibt wie’s ist.

Vielleicht liegt’s auch nur daran, dass der Hertha-Kicker-Qualitätsjournalist im Urlaub weilt? Vielleicht macht den Ticker aber auch nur der 12-Wochen-Praktikant und der hat gerade erfahren, dass er nicht übernommen wird? Aber zurück zum Thema, vielleicht können die Blogdaddies helfen: Ist eine „doch noch Verlängerung“ des Spielers, der lt. eigener Aussage in der Bundesliga nichts zu suchen hat, nicht eher was für den Skat?


Exil-Schorfheider
24. August 2017 um 15:40  |  615284

@opa

Gute Frage.
Stand hier und heute ist mir nur bekannt, was gestern veröffentlicht wurde:

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article211670535/Haraguchi-vor-dem-Absprung-bei-Stocker-stockt-es.html


Silvia Sahneschnitte
24. August 2017 um 15:48  |  615285

Das wird doch nicht etwa Herr Rohr recherchiert haben.
Och nö lieber @ pathe am 24. August 2017 um 13:13 Uhr, Wasserstände sind bei der Großwetterlage doch auch wichtig, nicht das es Landunter heißt. Donnerstag frei nehmen, wenn es nicht donnert, hagelt und blitzt findet das Spiel auch statt. Dienstag ist dann Doppeldienst.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


24. August 2017 um 16:29  |  615286

Meine einzige Chance dieses Jahr noch mal „gravierend“ aus dem Haus zu kommen für ein paar Tage, haben sich gestern an der Anfield Road in nichts aufgelöst 😭


Tojan
24. August 2017 um 16:41  |  615287

@moogli
in wie fern?


24. August 2017 um 17:09  |  615288

Trojan, der Gatte hätte sofort, ohne irgendwelche Rücksichtnahmen,
die Liverpooler besucht, wenn, ja wenn unsere Hertha dort in der EL aufgelaufen wäre….

PS: und mich natürlich mitgenommen.


Tojan
24. August 2017 um 17:20  |  615289

@moogli
vllt wirds ja in der KO-runde nochmal was 🙂


pathe
24. August 2017 um 17:20  |  615290

@Sahneschnitte
Ich hatte @Opa zitiert. Ich finde solche Spekulationen geil! 🙂


fg
24. August 2017 um 17:42  |  615291

Bei Arsenal oder Milan wäre doch auch n geiler Ausflug.
Und wenn es ein Liverpoolheimspiel sein muss, haben die ja auch bestimmt ein oder zwei attraktive CL Heimspiele.


24. August 2017 um 17:42  |  615292

Allein, so gut wie sich Klopps Truppe so präsentiert, fehlt mir der Glaube
@Tojan


24. August 2017 um 17:45  |  615293

@fg

Der Mann will einmal zur Anfield Road. Aber nur mit Hertha. Da isser eigen 😂


Kamikater
24. August 2017 um 18:09  |  615294

@opa
Das sehe ich ähnlich, 50+1 ist der Killer im internationalen Sportmarketing, auch wenn es bis vor 30 Jahren mal durchaus sinnvoll war. Aber gelebt wird es eben nur per Diktion von oben herab für einige Wenige, Andere haben das längst umgangen.

Im Endeffekt ist die Identifikation aber auch in der Breite im Gesamtfanspektrum in Großbritannien größer, als hierzulande. Auch der Vorsprung zur Verbreitung der Liga in Übersee ist kaum aufzuholen.

Wurscht, letztlich muß Deutschland mit den Mannschaften auch in der Breite international mehr Erreichen. Tödlich wäre auf Dauer weiterhin die Elitereduktion auf 1-2 Vereine, wie sie jetzt vorherrscht.


Tojan
24. August 2017 um 18:18  |  615295

@kami
seh ich völlig anders. deutschland muss international gar nichts erreichen. für die liga wärs sogar besser, wenn keiner internationale geld abstauben würde.


kczyk
24. August 2017 um 18:32  |  615296

„… Hier ein […] tip […] für unsere Whiskyfreunde: …“

https://www.youtube.com/watch?v=mW08rCpM8lo


elaine
24. August 2017 um 18:39  |  615297

Tojan 24. August 2017 um 18:18

Das würde dann aber zur Folge haben, dass alle besseren Spieler im Ausland z.B. England, Spanien . Italien, China, USA usw spielen würden und wir hier Fußball auf Drittliga Niveau genießen könnte.

Das wäre eine Alternative, aber wer das möchte, der kann das doch auch jetzt schon haben


Tojan
24. August 2017 um 18:46  |  615298

@elaine
hertha spielt aber nicht in der dritten liga. wenn sie es tun würde, wäre ich auch da dabei 😉

mir ist eine spannende liga, in der jeder die chancen hat, um titel mitzuspielen, wichtiger als vermeintliche stars.

wer spaß hat an immer wieder bayern gegen real, dem soll es gegönnt sein, jedoch kann man das halt auch anders sehen…


elaine
24. August 2017 um 18:52  |  615299

@Tojan

Dann bleibt Dir als Alternative die U23 in der Regionalliga oder

die Jugendmanschaften 😉


Kamikater
24. August 2017 um 18:54  |  615300

@tojan
Sorry, kann Dir nicht folgen. Meinst Du, es wäre nicht gut, mehr als 1-2 international erfolgreiche Mannschaften aus der Bundesliga mit mehr Wettbewerb zu haben, um die Bundesliga international (und national) attraktiver zu machen?


24. August 2017 um 18:56  |  615301

Leipzig und Liverpool in machbaren Gruppen….
Bayern und BVB mit Kracherspielen…..


Kamikater
24. August 2017 um 18:57  |  615302

Gruppe A: Benfica Lissabon, Manchester United, FC Basel, ZSKA Moskau

Gruppe B: FC Bayern München, Paris Saint-Germain, RSC Anderlecht, Celtic Glasgow

Gruppe C: FC Chelsea, Atletico Madrid, AS Rom, Qarabag Agdam

Gruppe D: Juventus Turin, FC Barcelona, Olympiacos Piräus, Sporting Lissabon

Gruppe E: Spartak Moskau, FC Sevilla, FC Liverpool, NK Maribor

Gruppe F: Schachtjor Donezk, Manchester City, SSC Neapel, Feyenoord Rotterdam

Gruppe G: AS Monaco, FC Porto, Besiktas Istanbul, RB Leipzig

Gruppe H: Real Madrid, Borussia Dortmund, Tottenham Hotspur, APOEL Nikosia

Der Titel führt über ManU oder Real. Mein Tipp.


Tojan
24. August 2017 um 19:33  |  615309

@kami
nein, der internationale wettbewerb macht die buli nicht attraktiver, sondern langweiliger, da die teilnehmer die CL alleine in dem wettbewerb mehr geld verdienen als einige anderen ligateilnehmer in ihrer ganzen saison.

@elaine
das ist das, was leute wie du nicht verstehen: ich bin fan von hertha, nicht vom fußball. mir ist es egal wo hertha spielt, ich werde hertha schauen und nein, damit ist nicht die U23 gemeint.


Zippy
24. August 2017 um 19:39  |  615312

@Kamikater
Statt United sehe ich eher Paris als Anwärter. Die haben meiner Meinung nach weniger Schwachstellen im Kader, wenn sie die Situation im Tor lösen können (Areola ist ein Guter, braucht aber das Vertrauen, Trapp ist aus meiner Sicht nicht gut genug für die ganz großen Aufgaben).
Außenseiter-Tipp: Neapel.


Silvia Sahneschnitte
24. August 2017 um 20:19  |  615317

Alles Gut @pathe!
mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte

Anzeige