Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Zweiter Spieltag, erstes Topspiel mit blau-weißer Beteiligung. Anders ausgedrückt: Hertha zu Gast in Dortmund, wo sich die Berliner zuletzt ja mehr als teuer verkauft haben. Aber: Teuer verkaufen, das kann auch der BVB, Stichwort Dembélé. Wird also spannend. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.


226
Kommentare

Neuköllner
26. August 2017 um 16:43  |  615771

Ha!


raffalic
26. August 2017 um 16:45  |  615772

Ho!


psi
26. August 2017 um 16:45  |  615773

He!


megman
26. August 2017 um 16:49  |  615774

HERTHA BSC !


linksdraussen
26. August 2017 um 16:49  |  615775

Der Meister von der Spree!


linksdraussen
26. August 2017 um 16:52  |  615776

Was soll jetzt noch schief gehen? Hoffe auf ein schmutziges 0:1!


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 16:53  |  615777

olè olè olè


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 16:55  |  615778

@Jörn
was nu mit Duda?
Schlag gegen den Knöchel oder gegen das Knie?
entscheidet euch ma oder mutierte er inzwischen zum Klumpfuß ? 😉


Paddy
26. August 2017 um 17:00  |  615780

😀 der Schiri ist der Fritz aus dem Korb?^^ 😀


Neuköllner
26. August 2017 um 17:10  |  615781

Der Schiedsrichter im Spiel Stuttgart – Mainz
entscheidet der Schiedsrichter zurecht nicht auf Elfmeter
und wird m.E. fälschlicherweise durch den Videoschiedsrichter überstimmt.

Man fasst es nicht


Neuköllner
26. August 2017 um 17:10  |  615782

Und stand Lewandowski vor dem 0:1 in Bremen nicht im Abseits ?

Mmmh.

Fragen über Fragen …


Derby
26. August 2017 um 17:18  |  615783

Neukölln sehe ich anders – für mich klarer Strafstoß. Adler trifft ihn und bringt ihn zu Fall.

Schwaches Niveau von vielen Mannschaften- absteigen sollten wir nicht 😎

Spiel heute: realistisch 3:1 für 🐝🐝🐝
Hoffe auf einen Punkt.


jlange
26. August 2017 um 17:21  |  615784

@Seuchenvojel

Knöchel. Sorry. Und danke für den Hinweis – ist korrigiert.


Neuköllner
26. August 2017 um 17:23  |  615785

@Derby

Also Adler trifft für mich nur den Ball.
Eher gab es einen Kontakt durch Donati. Für mich jdeoch niemals ein Elfmeter.


pathe
26. August 2017 um 17:33  |  615786

Die erwartete Austellung mit Stark statt Esswen. Find ick jut!


psi
26. August 2017 um 17:35  |  615787

Aufstellung gefällt mir!


Zippy
26. August 2017 um 17:42  |  615788

Wenn Leckie und Weiser es schaffen, Druck auf Zagadou aufzubauen und immer wieder die offensiven Zweikämpfe mit ihm suchen, könnte es Tore geben. Ich glaube nicht, dass er mit seiner Statur allein gegen die beiden viel ausrichten kann. Hängt natürlich auch davon ab, wie oft er Unterstützung bekommt.


kczyk
26. August 2017 um 17:49  |  615789

*denkt*
bei amazon.music läuft alles problemlos.
ein schlimmes los.
ich will doch auch 10 €.


Bennemann
26. August 2017 um 17:49  |  615790

ich tippe auf einen Auswärtssieg…


Stehplatz
26. August 2017 um 17:51  |  615791

Tippe auf ein lockeres 3:1.


kczyk
26. August 2017 um 17:53  |  615792

ich tippe auf @opa und oma


psi
26. August 2017 um 18:07  |  615793

@Opa kenne ich, aber wer ist Oma?😳


ahoi!
26. August 2017 um 18:16  |  615794

wenn ich watzke so reden höre („wir suchen einen spieler, der mehr über außen kommt“), dann fürchte ich , dass die schwarzen-gelben pappnasen doch noch an weiser baggern werden…


U.Kliemann
26. August 2017 um 18:17  |  615795

Oma ist die mit der Peach Brot Stulle.


U.Kliemann
26. August 2017 um 18:18  |  615796

Der Watzke war doch schon immer ein Unsympath.


ahoi!
26. August 2017 um 18:21  |  615797

ein ganz schlimmer bvb- und bayern-sender ist das.. schaue seit 20 minuten vorberichte. noch keine sendesekunde für hertha. nicht mal ein wort…


fechibaby
26. August 2017 um 18:21  |  615798

Gleich geht es los.
Chance auf die Tabellenführung!
Ich drücke für jeden Verein einen Daumen.
HA HO HE HERTHA BSC!
FORZA BVB!


kczyk
26. August 2017 um 18:21  |  615799

*denkt*
nur wenn der BVB die liquidität auf kante legt, macht er die bayern nervös


Kamikater
26. August 2017 um 18:24  |  615800

Ich drücke nur Hertha die Daumen!

Weiser dürfen sie ab 85 Mio haben…


U.Kliemann
26. August 2017 um 18:25  |  615801

Festgeldkonto mit O,1% Zinsen.Würde mir gefallen.


Paddy
26. August 2017 um 18:25  |  615802

@kczyk

sehe ich ganz genauso!


U.Kliemann
26. August 2017 um 18:25  |  615803

Festgeldkonto mit O,1% Zinsen.Würde mir gefallen.
Noch besser Negativzinsen.


kczyk
26. August 2017 um 18:29  |  615804

bis zum winter-transferfenster werden sich die gegnwärtig überhitzten preise wieder beruhigt haben.
einer muss die luft aus den ballon nehmen


coconut
26. August 2017 um 18:42  |  615805

Munteres Spiel bisher.
Hertha hält gut dagegen, auch wenn es schon die eine oder andere brenzlige Situation gab.
Das sieht deutlich besser aus als gegen Stuttgart.


Traumtänzer
26. August 2017 um 18:44  |  615806

Im entscheidenden Moment springt uns halt der Ball vom Fuß bzw. klebt nicht dran wie er kleben müsste… schade hätte sonst gerade eine schöne Aktion werden können am BVB Strafraum.


psi
26. August 2017 um 18:45  |  615807

Och nö, viel zu schnell, durch die Beine.


Traumtänzer
26. August 2017 um 18:46  |  615808

Diss geht ja einfach…. 1:0. Umpfh. Immerhin kein Kopfballtor von Götze.


alte Dame
26. August 2017 um 18:48  |  615809

Boah sieht der Götze noch „fett“ im Gesicht aus … heftig. Sieht irgendwie ungesund aus.

Gegentor war sehr schwierig zu verteidigen …


coconut
26. August 2017 um 18:49  |  615810

Mist. Langkamp zu weit weg, Pass darf so nicht kommen, das muss verhindert werden.
Na ja, ich rechne da eh nicht mit Punkten.


Colossus
26. August 2017 um 18:52  |  615811

Das is schon deutlich im Augenblick…


Jay
26. August 2017 um 18:53  |  615812

Die Mannschaft macht genau das was Dardai vorgegeben hat. Nicht am Spiel teilnehmen.


Inari
26. August 2017 um 18:55  |  615813

Schwaches Spiel, viel zu passiv am Anfang gewesen. Ein Riesenklassen unterschied.


linksdraussen
26. August 2017 um 19:05  |  615814

Klares Foul von Fritz 😂


Start-Nr.8
26. August 2017 um 19:06  |  615815

Ibisecic – wie so oft – schlechtester Mann. Gewinnt keinen Zweikampf, spielt keinen vernünftigen Pass.


Matzelinho
26. August 2017 um 19:09  |  615816

Also ich finde wir machen es bisher ganz gut! Man sollte nicht Vergessen, dass wir gegen einen Stammgast der CL K.O. Runde spielen


coconut
26. August 2017 um 19:09  |  615817

Wenn es denn mal eine Chance gibt zum Umschalten, folgt sofort ein schlechter Pass. Man muss auch mutiger nachrücken, daran hapert es aber schon länger.

Na mal schauen, wie lange der BvB das durchhalten kann. Herthas Chance wird kommen….


Jay
26. August 2017 um 19:10  |  615818

Was bringt ein eigentlich ein kalou wenn man diese Taktik fährt? Mam will kompakt stehen und gut verteidigen und kontern. In beiden ist kalou ungeeignet.


Matzelinho
26. August 2017 um 19:13  |  615819

.. kann ins 1gegen1 gehen, spielt saubere Pässe, die sicher zum umschalten dienen..

Ausserdem spielt er Heute sehr diszipliniert nach hinten.


Calli
26. August 2017 um 19:17  |  615820

Unterirdischer Auftritt unserer Truppe.
Das einzig Gute das Ergebnis


apollinaris
26. August 2017 um 19:19  |  615821

Kalou ist noch einer der Besten heute, weil ballsicher


Paddy
26. August 2017 um 19:19  |  615822

…überhaupt kein Dampf, geschweige denn von Spritzigkeit… aber naja die müssen erst in der 2ten Hälfte kommen, wie gegen Stuttgart^^


linksdraussen
26. August 2017 um 19:21  |  615823

Das Passpiel ist so gut, wie es starke Dortmunder zulassen. Das Gegenpressing ist außergewöhnlich gut. Deswegen gibt es kaum klare Aktionen von Ibisevic, Kalou und Leckie. Sowohl Ibisevic als auch Kalou machen bisher ein gutes Spiel. Heute zeigen sich unter Druck sehr deutlich die fußballerischen Grenzen von Skjelbred.


ahoi!
26. August 2017 um 19:21  |  615824

also ich finde, wir haben extrem gut gestanden, verdichtet. hoch konzentrierte defensivleistung. bis auf den kurzen aussetzer von langkamp und dann rekik. oder hat stark die flanke zugelassen, die zum 1:0 führte? konnte ich nicht so genau erkennen…


SweetTooth90
26. August 2017 um 19:22  |  615825

Defensiv gut, vorne schwach, aber das eine bedingt wohl das andere. Leider ist das Gegentor zu leicht gefallen.


Start-Nr.8
26. August 2017 um 19:22  |  615826

Wir sind mit dem 1:0 ganz gut bedient. 70% Ballbesitz BVB, kein einziger Konter durch uns. Wir zeigen nichts, bis auf diszipliniertes Verteidigen. Wir haben keinen Ballbesitz und wir kontern nicht. So können wir nur verlieren, wenn auch hoffentlich nicht so hoch. Das alte Angstproblem gegen Dortmund und Bayern. Skjelbred ist extrem nervös. Ibisevic völlig von der Rolle. Pekarik rein, Weiser nach vorne und Lecki links? So tief wir stehen würde ich auch den total wirkungslosen Ibisevic gegen Esswein tauschen, der käme mit seiner Schnelligkeit eher mal durch, als Ibisecic.


U.Kliemann
26. August 2017 um 19:23  |  615827

Na ja unterirrdisch und Riesenklassenunterschied?
Wers mag,mag das sehen. Ich „sehe“ einen besseren
BVB . Mehr auch nicht. Und Punte erwarte ich immer,
wenn auch nicht unbedingt für Hertha.


pathe
26. August 2017 um 19:23  |  615828

@Calli
Unterirdischer Auftritt? Du sprichst von der U23, oder?


Derby
26. August 2017 um 19:25  |  615829

@calli

Was für ein Spiel siehst du?

Wir spielen gehen eine der Topteams und dafür sieht das ganze gut aus..

Sehr diszipliniert und wir lassen fast nichts zu !

Nach vorne kommt nicht viel- aber das war zu erwarten. Sollen wir uns abschlachten lassen.

Immer mit der Ruhe.

Gute Spiel bisher von uns- mein Eindruck.


professor
26. August 2017 um 19:25  |  615830

Ich sehe das wie @Derby.

Würde Hertha keinen großen Vorwurf machen, denn Dortmund spielt sein Potential zu Hause gut aus. Feldüberlegen, aber mit wenigen super Torchancen. Hertha steht defensiv ganz gut. Aber Hertha braucht wahrscheinlich einen Standard, um überhaupt zu treffen.

Hier in der Steglitzer Herthakneipe waren zum Spielbeginn noch drei Sitzplätze frei. Ein paar BVB Fans sind hier auch dabei. Die sind natürlich gut
gelaunt… Noch!


ahoi!
26. August 2017 um 19:25  |  615831

ok. leckie hat den zweikampf verloren. ich bleibe dabei, gute leistung! keine ahnung, was hier manche erwartet haben? wir haben defensiv ähnlich wenig zugelassen wie gegen stuttgart. nur dass die borussen eben mehr individuelle klasse hatten bei dem gegentor.


pathe
26. August 2017 um 19:27  |  615832

Dortmund zeigt uns heute die Grenzen auf, was nicht anders zu erwarten war. Der mehr als vierfache Marktwert ist heute klar erkennbar. An Willen fehlt es unserer Truppe heute aber nicht. Und das finde ich gut. Verlieren ist okay. Aber mit Anstand und das passiert gerade.


Matzelinho
26. August 2017 um 19:27  |  615833

Metzelder würde ich persönlich ja mal gerne als Kommentator sehen/hören..

Bin da ganz bei @pathe!


U.Kliemann
26. August 2017 um 19:27  |  615834

P. S. Das Daumen drücken von @fechi hat doch
schon einmal geklappt. Warum sollte nicht
auch der zweite Daumen klappen?


fechibaby
26. August 2017 um 19:27  |  615835

Wer mit 11 Mann verteidigt, der kann halt keine
Tore schießen!
Hoch verdiente Halbzeitführung für den BVB.


Start-Nr.8
26. August 2017 um 19:31  |  615836

So, Jungs, jetzt noch mal alles geben in der 2. Hälfte! Seid bitte etwas selbstbewusster und gebt Vollgas!!


pathe4
26. August 2017 um 19:33  |  615837

@fechi
Ankündigungen einhalten ist nicht deine Stärke, oder? Halt einfach mal deinen Mund jetzt!


pathe
26. August 2017 um 19:34  |  615838

@fechi
Ankündigungen einhalten ist nicht deine Stärke, oder? Halt einfach mal deinen Mund jetzt!


26. August 2017 um 19:38  |  615839

Hertha spielt im Bereich des Möglichen.
Könnten wir mehr, wären wir Dauermeister und jede Saison in der CL.

Unterirdisch sehe ich nix.


Colossus
26. August 2017 um 19:43  |  615840

Nur leider geht nach vorne goar nix…


Calli
26. August 2017 um 19:43  |  615841

@Derby/pathe

Widmayer hat es eben auch gesagt, das war nix. Viel zu viele Ballverluste im Aufbau, null Entlastung. Hinten stehen wir auch nicht sicher, könnte 3/4-0 stehen. Weiser hinten völlig verschenkt, Ibisevic verliert jeden Ball.Wir hatten bislang nicht eine Chance. Das ist zu wenig, auch gegen Dortmund.


Traumtänzer
26. August 2017 um 19:45  |  615842

Ich finde, das Spiel ist ein guter Beleg dafür, dass man mit schnellen Spielern nicht zwingend schneller spielt. Tut schon ein wenig weh, mit anzusehen wie wir eigentlich die ganze Zeit hinterher rennen und selbst nix auf Reihe bekommen.

2:0


Colossus
26. August 2017 um 19:45  |  615843

Den trifft der so nie wieder


Start-Nr.8
26. August 2017 um 19:46  |  615844

Bitte, bitte Pal, nimm Ini raus. Das geht GAR NICHT! Der verliert jeden Ball


Derby
26. August 2017 um 19:46  |  615845

Klares Tor von Ibi.

Ätzend


pathe
26. August 2017 um 19:46  |  615846

Da darf Stark ruhig etwas energischer dazwischen gehen. Ärgerlich!


Jay
26. August 2017 um 19:46  |  615847

Super dribbling von ibi. Leider zu spät die beiden langsamen oldies raus.


Calli
26. August 2017 um 19:46  |  615848

Wieder ein schlampiger Konter vom schwachen Darida vertändelt und dann das Gegentor. Ganz ganz dünn.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 19:47  |  615849

mist, nicht richtig rausgekriegt


alte Dame
26. August 2017 um 19:48  |  615850

fechi ist die größte Lachnummer hier! 😀 😀 😀
Ich würde mich schämen …


Ursula
26. August 2017 um 19:48  |  615851

Überfällige und ENDLICH
richtige Auswechslungen…

…wohl zu spät ! Schade!!

Schlechte Ballkontrolle (Darida),
der Ball springt immer wieder vom
Fuß! Das Zuspiel, da immer einen
Tick langsamer als der BVB, in der
Bedrängnis äußerst ungenau!

Räume zu verdichten, zu zumachen
gelingt Dortmund perfekt, der Hertha
eben nicht und damit stirbt die
Offensive der Hertha!


Start-Nr.8
26. August 2017 um 19:48  |  615852

Regionalliga gegen Bundesliga. So völlig hilflos und auf ganzer Linie unterlegen waren wir lange nicht.


Matzelinho
26. August 2017 um 19:49  |  615853

Scheiss Doppelbelastubg durch die EL! Wären wir bloß 8. Geworden.. jetzt steigen wir ab. 🙁

Gegen einen Gegner der vor ein paar Jahren in der Hinserie um die Abstiegsplätze gespielt haben so eine Leistung.. wir sehen uns bei den Löwen in der Regionalliga! So wird das nichts!!!! Dardai raus!!!!


professor
26. August 2017 um 19:50  |  615854

Brutal, welchen Druck der BVB heute macht. Im Stil von Liverpool.

Wer hier erwartet hat, dass Hertha gleichwertig sein könnte, sollte lieber DARt gucken 😆


LyRiC
26. August 2017 um 19:52  |  615855

Wir sollten zukünftig auf Ibisevic und Kalou bei schnell spielenden Mannschaften eindeutig verzichten.


Jay
26. August 2017 um 19:58  |  615856

Schade hätte ein gutes spiel werden können.


kczyk
26. August 2017 um 19:59  |  615857

*denkt*
Hertha spielt gut.
aber natürlich ist der BVB besser


Matzelinho
26. August 2017 um 20:00  |  615858

Also ich sehe ein gutes Spiel… ihr Mimosen.. 🙂


Start-Nr.8
26. August 2017 um 20:00  |  615859

Endlich! 70 Minuten vorbei und wir beginnen etwas mitzuspielen


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 20:00  |  615860

puh, nun wirds zur offenen Feldschlacht anscheinend
los Lecki, so wie letzte Woche nen Doppelschlag und du wirst mein persönlicher Stareinkauf der letzten 10 Jahre


Flankovic
26. August 2017 um 20:07  |  615861

Also ich sehe eine engagierte, im Bereich ihrer Möglichkeiten spielende, Hertha, die teilweise schlampige Pässe spielt, zu viele Ballverluste produziert und zu wenig Ideen für eine wirkungsvolle Offensive hat.
Immer schön dran denken, gegen wen wir da spielen.
Das 1:0 kann halt passieren, das 2:0 war n Lucky-Punch.
Alles gut.


LyRiC
26. August 2017 um 20:07  |  615862

Ibisevic will ich eigentlich garnicht mehr im Hertha-Dress sehen! Der ist nur am meckern, bringt aber selber nichts zustande…


Start-Nr.8
26. August 2017 um 20:16  |  615863

Typisch. Spielen 70 Minuten ohne Selbstvertrauen und nur hinten drin. Es gehe besser, wie die letzten 25 Minuten zeigen. Warum sind wir immer so passiv, ängstlich und unsicher zu Beginn?


professor
26. August 2017 um 20:18  |  615864

Hertha war nicht passiv, sondern wurde vom BVB massiv unter Druck gesetzt. Was zu erwarten war. Das ist doch kein Wunschkonzert in Dortmund. Jetzt lässt der BVB zum Schluss etwas locker, so dass Hertha mehr Platz bekommt.


Jay
26. August 2017 um 20:21  |  615865

Mit Kalou und ibi kannst du bei solchen Mannschaften nicht antreten. Das ist der Grund warum es danach besser lief.


pathe
26. August 2017 um 20:24  |  615866

@Ursula

„Schlechte Ballkontrolle (Darida)“

Ist mir auch aufgefallen.

„Räume zu verdichten, zu zumachen
gelingt Dortmund perfekt“

Genau das war heute spielentscheidend.


coconut
26. August 2017 um 20:25  |  615867

War doch nicht anders zu erwarten.
Ich finde Hertha hat sich noch gut gehalten, angesichts der Leistung gegen Stuttgart. Da war schlimmeres zu befürchten.
Man darf dabei auch nicht vergessen, das der BvB seit langer Zeit zuhause ungeschlagen ist. Hertha war in der letzten Saison Auswärts nun auch nicht gerade eine Bank…….
Immer schön realistisch bleiben, das hält den Blutdruck in gesündere Regionen….😊 😇


professor
26. August 2017 um 20:25  |  615868

Für den Blutdruck wars ja ein entspanntes Spiel.

Finde ebenfalls, dass beim nächsten Mal, wenn’s gegen einen solchen Gegner geht, schnelle Konterspieler geeigneter wären als Ibisevic und Kalou.

Die Herthaner hier in der Kneipe finden überwiegend, dass Hertha im Rahmen der eigenen Möglichkeiten gut dagegen gehalten hat. Der BVB war zuhause heute einfach zu stark.


linksdraussen
26. August 2017 um 20:25  |  615869

@Jay: Es lief danach besser, weil Dortmund physisch nicht mehr in der Lage war, dieses extreme Gegenpressing zu spielen. Dortmund in dieser Verfassung wird ein echter Konkurrent für die Bayern.


Traumtänzer
26. August 2017 um 20:26  |  615870

Beste Hertha-Chance in der 90. + 1. Spielminute, Niklas Stark.
Ansonsten: Hertha lässt Dortmund kommen. Und die kommen auch. da braucht man sich dann auch nicht wundern. BVB in der eigenen Defensive quasi unbeschäftigt. Mit zwei Toren sind wir absolut gut bedient. Ich würde nicht Ibi und Kalou bei solchen Spielen per se draußen lassen. Aber über einen von beiden kann man diskutieren, ja.
Spielfazit: Ernüchternd.


fechibaby
26. August 2017 um 20:31  |  615871

Fazit nach den ersten 3 Pflichtspielen von Hertha BSC:
Ungefährdeter Auswärtssieg im Pokal beim
Drittligisten Rostock.
Erwarteter Heimsieg gegen Aufsteiger Stuttgart.
Erwartete Niederlage beim BVB.
Somit 100%ige Sollerfüllung!
Nun geht es in die Länderspielpause und dann
beginnen die zahlreichen englischen Wochen für Hertha.
Wünsche @all noch ein schönes Restwochenende!


kczyk
26. August 2017 um 20:33  |  615872

*denkt*
noch spielt Hertha nuuuuuuur EL


professor
26. August 2017 um 20:33  |  615873

Ok, das könn wa so akzeptieren ☺


26. August 2017 um 20:37  |  615874

Habe noch nix gelesen..nur kurzes Fazit: vermutlich anders als die meisten, habe ich heute eine recht gute Hertha gesehen. Fand taktisch alles ganz ok. Riesen macht-Pech: Dardai will in der 60. Minute mit Doppelwechsel auf Offensive schalten und kassiert in der Minute davor das 0:2..Matchglück sieht anders aus..
Nicht gut für mich: Darida viel zu hoch gestanden ..vermiutlich, damit Stark auf die 6 kann..hätte ich gerne anders gelöst. Dazu war Darida heute sehr unsicher: spielte Lecki auf Kopfhöhe an, statt flach..aus drei metern..nun ja..Aber hertha zeigt sich so, wie ich erhofft hatte: das erste Drittel darf unser Ziel sein.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 20:38  |  615875

m.M.
die erstem 70 min waren der eigentliche Plan
wir haben eine der besten Defensiven der Liga und dann per Konter schnell nach vorne
ging heute schief, aber gegen den BVB gehen eh 80 % aller Konkurrentenpläne schief
Bosz ist nicht Tuchel, der hat lieber ne eingespielte Rumpfmannschaft und läßt auch gegenhalten statt zu taktieren
danach wurde es nen offener Schlagabtausch, mit mehr Unsauberkeiten und Fehlpässen unsererseits
da sieht man den Unterschied in Kaderwert & -klasse
trotzdem hätte es jederzeit auf einer der beiden Seiten klingeln können
völlig unvohersehbar, als Ball hätte ich mich zwecks Kilometergeld und fehlender Ausdellphasen beschwert, der lag eigentlich nie still, sondern war ständig im Höchsttempo unterwegs

Fazit: gegen Dortmund zu verlieren ist keine Schande, da werden noch ganz andere böse untergehen


26. August 2017 um 20:39  |  615876

Habe noch nix gelesen..nur kurzes Fazit: vermutlich anders als die meisten, habe ich heute eine recht gute Hertha gesehen. Fand taktisch alles ganz ok. match-Pech: Dardai will in der 60. Minute mit Doppelwechsel auf Offensive schalten und kassiert in der Minute davor das 0:2..Matchglück sieht anders aus..
Nicht gut für mich: Darida viel zu hoch gestanden ..vermiutlich, damit Stark auf die 6 kann..hätte ich gerne anders gelöst. Dazu war Darida heute sehr unsicher: spielte Lecki auf Kopfhöhe an, statt flach..aus drei metern..nun ja..Aber hertha zeigt sich so, wie ich erhofft hatte: das erste Drittel darf unser Ziel sein.


Derby
26. August 2017 um 20:45  |  615877

Gutes Spiel von Hertha im Rahmen der Möglichkeiten.

Wie viele schon gesagt haben, Kalou und Ibi können solche Gegner nicht mehr. Die beiden können und gegen die Low 10 helfen, aber nicht gegen Bayern, Dortmund, Leipzig, Leverkusen und eventuell Hoffenheim.

Da helfen Sie uns nicht.

Gut fand ich Heute:

Jarstein
Rekik
Langkamp (mit schwachem Start)
Leckie
Schelle ( wieder klasse)

Durchschnitt:

Stark (noch nicht im Rythmus)
Weiser
Darida
Gucci
Esswein

Schwach heute:
Kalou
ibisevic
Platte

Starkes und konzentriertes Dortmund. Hoffe sie bieten dem Club Langeweile ordentlich Parole.

Bei uns hoffe ich auf Lazarus 😎 Und selke und das der Generationswechsel bald kommt.

Vielleicht leihen wir uns ja noch einen kreativen Mittelfeldspieler. Das würde ich mir wünschen. Darida ist das nicht. Auf Duda hoffe ich nicht mehr.

Jetzt kommt der Angstgegner – Bremen. Danach wissen wir mehr.


fg
26. August 2017 um 20:49  |  615878

Dortmund hat dieses Jahr echte Chancen, hoffentlich mal wieder Meister zu werden.


Colossus
26. August 2017 um 21:14  |  615879

Man kann nur hoffen, dass im OM wie von Dardai gewünscht nochmal nachgelegt wird.Allein glauben tu ich nicht dran. Schade,dass die eklatanteste Schwachstelle nicht mit vehemenz angegangen wird….wahrscheinlich.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 21:29  |  615880

@Colossus:
denk mal nach
wir haben 2 Jahre auf Baumi gewartet
als er endlich zurück war, war die Mannschaft schon viel weiter, als er je werden wird
zwischendurch wurden wir 7ter
dann haben wir letztes Jahr auf Duda gewartet
und wurden 6ter

was soll erst passieren, wenn wir einen funktionierenden spielfähigen echten 10er haben? 😉
nee du, Blogtugend Nr. 1, so einen großen Schritt vertragen wa nicht ^^


Seppel
26. August 2017 um 21:29  |  615881

Nicht untergegangen aber leider auch nicht überrascht.
Ibiza und Kalou gehen nicht mehr! Ein besonderer Moment in 10 Spielen rechnet sich nicht!
Weiser auf RV verschenkt.
Fazit :
Alles im Lot, alles wie es realistisch zu erwarten war. Wir müssen unsere Punkte woanders holen.


Ursula
26. August 2017 um 21:48  |  615882

@ Colossus, wie sehr ich Dir zustimme…

…irgendetwas MUSS im Mittelfeld noch
passieren! Mindestens EIN gestandener
„MITTELFELDLER“ muss noch her!

Heute waren unsere „Mittelfeldler“
die Schwachstellen! Darida mit vielen
unglaublich leichten Ballverlusten und
Stockfehlern der besonderen Art, daher
eigentlich wirkungslos…

…und wie erwartet Skjelbred total
überfordert, mit „Notpässen“ und
schlechtem Zuspiel, nach vorn fand
von IHM nichts statt! Leider!

UND „offensiv“ UND Räume eng
machen packt die aktuelle Hertha
einfach nicht! Schade!


monitor
26. August 2017 um 21:50  |  615883

Man sollte keine Spieler aus der Mannschaft schreiben, nur weil man gerade riesig enttäuscht von denen ist. An Kalou scheiden sich schon seit langem die Geister, Ibisevic hat man gerade 3 Spiele in dieser Saison absolviert.
Ich habe nur die 2. HZ auf Sky gesehen und die Nachberichterstattung. Ich war positiv erstaunt das es zur HZ nur! 0:1 stand, aus meiner Sicht. Eigentlich war es ja ein 1:0.
In der 2.HZ konnte man sehen, wohin die Reise in taktischer Sicht hingehen soll. Das machte mir Lust auf mehr, aber gegen Dortmund kann man als Hertha nur gewinnen, wenn man den BVB mit seiner Performance überrascht. Die Zeiten sind für Hertha vorbei, weil mittlerweile alle wissen, wie stark Hertha spielen kann. 🙂


fg
26. August 2017 um 21:51  |  615884

@Seuchenvogel:
Was wolltest du eigentlich mit dem letzten Beitrag ausdrücken?


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 21:54  |  615885

@fg: der war „leicht“ sarkastisch
musste nicht ernst nehmen 😉


Ursula
26. August 2017 um 22:04  |  615887

Huch, der „nette Experte“ ist wieder da…

….und tschüss! Nächtle!


Inari
26. August 2017 um 22:11  |  615888

Erwartung : keine Chance , 0:4
Eingetreten: keine Chance , 0:2 . Ist doch dann im lot 🙂


Gießener
26. August 2017 um 22:14  |  615889

Auch hier in Riga wurde in der Kneipe Hertha Dortmund geguckt 😉
Der erholsame Urlaub endet mit einer erwartbaren Niederlage..
Um heute was mitzunehmen fehlte in der Defensive die letzte Konsequenz die Flanken ordentlich zu klären, bzw. Torschüsse richtig abzublocken und in der Offensive die richtige Bewegung im
1-1 und im darauffolgenden Torabschluss. Darida und Stark hatten durchaus die Chancen in der 2. Halbzeit..


Exil-Schorfheider
26. August 2017 um 22:38  |  615891

Komisch oder seltsam?
Vor einer Woche hieß es noch, aktuell wäre es angesichts der Ausfälle so einfach wie noch nie, in Dortmund etwas zu reißen.
Nun heißt es „Business as usual“ und es werden noch ganz andere dort untergehen…

Dortmund ist uns um so vieles voraus und Bosz weiß im Gegensatz zu „Mr. heroin chic“ etwas mit Sahin anzufangen.

Muss Abbitte beim Sir leisten. Dortmund steht jetzt auf dem Zettel.


Paddy
26. August 2017 um 22:40  |  615892

Mr. heroin chic??? :-O


Zippy
26. August 2017 um 22:41  |  615893

Tja, solche Tage gibt’s, nachdem ich mich kurz vor Anpfiff an einem kaputten Teller geschnitten hatte und ich dementsprechend heute nicht mehr gut und schnell tippen kann, war mir eigentlich klar, dass es heute nichts werden würde. 😉
Ich finde, Hertha hat nicht schlecht gespielt, aber auch nicht übermäßig gut. Taktisch war das völlig okay, einige Spieler haben deutlich unter ihren Möglichkeiten gespielt. Erneut finde ich nicht, dass dies besonders auf Ibisevic und Kalou zutraf, ich möchte so früh in der Saison auch keinen Spieler einzeln kritisieren, aber da gab es andere, die ich heute schwächer und dem Spiel der Mannschaft weniger zuträglich fand.
Kleiner Kritikpunkt wäre von mir, dass es, wenn man die Dynamik des Spiels und seinen Verlauf betrachtet, vielleicht bessere, frühere Momente gegeben hätte, um die Mannschaft etwas offensiver einzustellen. Aber das sagt sich nach dem Spiel und von Außen natürlich leicht.
Hatte mir insgesamt ein bisschen mehr in der Offensive erhofft, insbesondere von Weiser und Plattenhardt, denn im Zentrum ging heute nichts. Wenn bis zum ZM alle Spieler so tief stehen und der Gegner so hochschiebt, wie Dortmund das heute getan hat, dann sind Fehlpässe die normale Folge…es sei denn man leistet sich „pressingresistente“ Spieler, die sind aber entsprechend teuer….


kczyk
26. August 2017 um 22:41  |  615894

*denkt*
gegen diese Hertha zu punkten werden mannschaften wie WOB, LEV und HOF es sehr schwer haben.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 22:47  |  615895

japp
die Einschätzung angesichts Dortmunder Ausfälle war wohl schon letzte Woche und nun auch heute falsch
aber den möchte ich sehen, der im Leben immer richtig liegt


U.Kliemann
26. August 2017 um 22:56  |  615896

Heute einfach verdient verloren
und gut ists.


kczyk
26. August 2017 um 22:59  |  615897

„… den möchte ich sehen, der im Leben immer richtig liegt …“

*denkt*
ob richtig oder falsch.
erholsamen schlaf kann nur genießen, wer GUT liegt


pathe
26. August 2017 um 23:07  |  615898

„Weiser auf RV verschenkt.“

Jup!


Ursula
26. August 2017 um 23:13  |  615899

Stimmt!

Begründung gern morgen…

…oder man hat es selbst gesehen!?

Zumindest für die Hertha!!


Herthas Seuchenvojel
26. August 2017 um 23:41  |  615900

@pathe: da werden wir uns beide wohl nie einig

ich (nur ich hihihi) sehe da keine Schwächen auf der RV-position
aber dafür ein gehöriges Maß, daß er eine gewisse Anlauffläche braucht, eine gewisse Übersichtsfähigkeit, die er als RM nicht hätte
eine gewisse Vorposition, wie er sich Gegner zurechtlegt
und ein gewisses Ballhandling zum längeren Weiterführen, das er von hinten heraus ausspielen kann, aber nicht als RM, wo sein Job daraus besteht, kurz annehmen und weiterspielen
nee nee, beraub den nicht seiner Stärken


Kamikater
27. August 2017 um 0:00  |  615901

@fazit
Ibi und Kalou wissen, dass Sie zu langsam geworden sind.

Weder Schelle noch Stark oder Darida sind offensiv zu gebrauchen.

Dardai weiß, dass das andere wissen.

Dardai hofft schnellstens auf Lazaro und Selke.

Dardai muss zügig eine Zwischenlösung wie in HZ2 finden.

Die Fans haben kaum Geduld.

Wir haben dennoch sehr geordnet gespielt und haben niemanden, der die Chancen derzeit nutzt.

Leckie ist klasse.


apollinaris
27. August 2017 um 0:50  |  615902

..die rechte Flanke mit Weiser und Lecki hat viel Potential. Könnte Kult werden, für Hertha- Verhältnisse. -Nie und nimmer ist Mitch Weiser als RV verschenkt.-Nur bitte: wir haben in Dortmund gespielt; meiner Ansicht nach eben nicht auf einer Ebene mit uns. Und so sehe ich noch 3-4 Teams.
– Da warte ich gerne noch 3-5 Spiele ab, bis Mechanismen und Rhythmus gefunden sind .
-Habe ne Menge ansprechendes in den bisherigen drei Spielen gesehen.-Meine einzige und zugleich große Sorge ist das zentrale MF. heute mit einem extrem hoch gestellten Darida..der uns doch im DM mehr Kraft und Dynamik für das Umschaltspiel der ersten Reihe geben sollte. Durch den nicht funktionierenden Duda..nun schon wieder die alte, halbgare Lösung?-Das würde wirklich mehr als ärgerlich sein.
Ich habe Darida auch selten so wirr erlebt, wie heute: Sieht beinahe danach aus, als bräuchte auch er Klarheit über seine Rolle.
Ich würde Stark in diesem Team in der IV sehen.
Hoffe, dass Duda es noch packt. Lazaro kann ich nun gar nicht einschätzen, dachte bei ihm mehr an andere Positionen.
Und tatsächlich, falls gar nichts mehr von den Neuen kommt: : Lieber Kalou oder Stocker als OM als wieder die Notlösung Darida..


sunny1703
27. August 2017 um 7:22  |  615906

0:2 verloren gegen einen BVB der klar feldüberlegen war, aber das aufgrund auch einer ordentlichen Defensivleistung Herthas nicht in viele Chancen umwandeln konnte.

Offensiv fand Hertha erst ab der 75. oder 80. Minute statt, schade, dass dabei nicht noch das Anschlusstor gefallen ist.

Aber abgegessen, diese Niederlage war eingeplant, allerdings sollte nun wieder ein dreier gegen Werder her.

Für das Ausbleiben einer Offensive bis kurz vor Schluss sind hier schon die Ursachen benannt worden.

Das Mittelfeld Herthas bestand aus Zerstörern, Rennern und einem „alten“ Mann,der auf einer Position spielt,die mehr und mehr nicht die seine zu scheint…ich betone scheint!

Hertha fehlt es Mittelfeldspielern, die nicht NUR die Defensive stärken können,sondern die auch Dynamik, Technik, Spielwitz und Torgefahr vereinigen . Leckie möchte ich noch einige Spiele sehen, bevor ich beurteilen mag, was er von diesen Eigenschaften beherrscht.

Doch einen Spieler dieser Klasse haben wir, Mitch Weiser.
Solange nicht zwei Spieler da sind,die über außen Hertha mit den genannten Eigenschaften unterstützen, sehe ich Mitch fast schon mit einem Muss im Mittelfeld.

Gerade in einem Spiel wie gestern ist ein Peter Pekarik mit seiner gleichbleibenden Defensivstärke jemand der sicher für Weiser als RV einspringen kann und seine Defensivarbeit mindestens so gut wie Mitch erledigt.
Eine gewonnene Zweikampfquote von 31% wie Weiser hat gestern auch Ibisevic erreicht.Übrigens ist 31% schon eine Steigerung gegenüber den 29% gegen Stuttgart.
Der für mich wahrlich nicht überzeugende Plattenhardt erreichte dagegen 56% gegen den VFB und gestern 67%.

Ich bin gespannt, wie Lazaro in den Kader passt. Und ich bin auch auf Selkes Position gespannt, zwei ziemlich deckungsgleiche Stürmer nebeneinander und für wen??

Die Frage auf den Außenposition wird bleiben, Hertha wird sich nicht so häufig einen defensiv eher zweikampfschwachen Spieler wie Weiser in der Abwehr leisten können, es sei denn Mitch steigert sich da.

Und im Mittelfeld? Darida als „6er 10 er“ ist verschenkt, seine Offensivmöglichkeiten sind zur zeit eher ausbaufähig. Darida also zurück auf die 8. Und dann? Wohin mit Stark? In die IV,wo Rekik seine sache sehr ordentlich machte(zweikampfquote gewonnen 80% nur leider beim 0:1 etwas weit weg vom Mann)?

Oder den gestern eher enttäuschenden Skjelbred raus, der aber gegen Stuttgart überragend war? Oder Darida mal auf die Bank? Doch egal wo Dardai da rotiert, die Qualität im Defensivverbund bleibt ähnlich.

Es fehlt der Passmann für Platte, das erscheint Kalou im Augenblick nicht zu sein, und es fehlt der OM mit Inszenierung von Torgefahr.
Dardai gibt dabei gerne den Sicherheitslösungen den Vorzug, der Spieler muss möglichst auch oder vor allem defensiv stark sein.

Ronny war genial aber leider auch nicht professionell.

Baumjohann war verletzt und schaffte es nicht mehr.

Stocker soll zu langsam sein.

Duda scheint bisher auch nicht die wunschlösung zu sein,was hat er?

Allan ein Spieler der in einem jungen Alter genau das hatte,was Dardai sich vermutlich erhofft, nämlich ein „6er8er10er“ mit Kreativvermögen und Defensivqualitäten wurde nicht mehr verlängert.

Maier der ja mal ein ganz großer werden soll und dem nicht ein Allan vor die Nase genutzt werden sollte, hatte gestern wichtigeres zu tun und half gemeinsam mit Kurt der U23 1:4 baden zu gehen.

Und nun noch ein weiterer OM Spieler falls einer aus Hara-Stocker bereich abgegeben wird?!

Sollten die Konditionen machbar sein, plädiere ich weiter für eine Rückholaktion von Allan. Der Spieler ist universell einsetzbar, er verfügt über Spielintelligenz und wenn ein noch zu junger Maier nicht an ihm vorbei kommt, dann weil er noch nicht reif dafür ist oder der andere besser ist. Auch ein anderer Name als Allan säße Maier vor der Nase!

Bei Allan weiß Hertha wen sie holen und er muss nicht lange mit dem team eingespielt werden. Und eine allzu teure Lösung möglichst dieses mal mit Kaufoption sollte er auch nicht sein.

Zuletzt wünsche ich allen Nationalspielern, dass sie ohne Verletzung von den Länderspielen zurückkommen.

lg sunny


Hr.Thaner
27. August 2017 um 8:26  |  615907

Starkes Dortmund! Sehr starke Leistung. Das war, neben der üblichen Feuerwerksmusik, eine gestandene und bockstarke Defensivleistung.
Was das 2:0 wert ist, werden die nächsten Wochen zeigen.
Hertha kann das Spiel nutzen, Erkenntnisse zu verarbeiten:
– Schelle taugt für Kampfspiele. Mehr nicht!
– Darida scheint mental überfordert, wenn er verantwortlich tätig werden soll.
– Ibi und Kalou scheinen noch nicht oder nicht mehr fit zu sein.
– Rekik passt sich prima ein. Erstaunlich, für die kurze Zeit. Kompliment ans Scouting.
– Langkamp hat seine Grenzen im spielerischen Part.
– Diagonalbälle/ Seitenwechsel scheinen verboten.
– Jarstein ist ein echter Rückhalt.
– Weiser braucht echte MitSPIELER.
– Mit Selke wird sehr viel mehr notwendige Qualität in den Angriff kommen. Mit Schieber sicher auch mehr Beschäftigung für gegnerische Verteidiger, als im Moment.

Aber, wir können uns auf eine gute Saison freuen. Ich fand, den Kullerball mit Beinschuss zum 1:0 mal ausgeklammert, wir haben das ziemlich gut gemacht.


backstreets29
27. August 2017 um 8:29  |  615908

Guten Morgen,
Dortmund war für uns zu stark, zu schnell und zu
ballsicher. Das hat bei uns zu einer Passgenauigkeit geführt, die
auf diesem Niveau einfach vorne und hinten nicht reicht.

Defensiv war das sehr gut. Sehr geordnet und sehr diszipliiert.
Ansatzweise ging es auch Richtung BVB Tor, allerdings dann nur
über die rechte Seite.
Dortmund hat gestern sehr deutlich gezeigt, was Hertha noch fehlt.
Eine ordnende Hand im ZMF, einen Taktgeber, der die Marschroute vorgibt. Eben genau das, was Sahin bei Dortmund macht. Und es fehlt auf der linken Seite ein Partner für Plattenhardt.
Ich hoffe, dass Preetz diese Woche das Problem noch lösen kann.

Insgesamt bin ich mit dem Spiel nicht unzufrieden, hat man doch gesehen, was der BVB für eine Klasse-Mannschaft ist, von der man
in dieser Saison viel erwarten kann. Pulisic mit 18 Jahren ist schon
Bombe. Für eine Niederlage, auch in dieser Form, muss man sich bei Hertha nicht grämen. Ich hoffe aber, dass nach der Länderspielpause zumindest Lazaro und Duda fit sind.
Selke wird wohl leider noch länger ausfallen. Aufgrund seiner Schnelligkeit sehe ich ihn als stärkeren Sturmpartner für Ibisevic


fg
27. August 2017 um 8:54  |  615909

Zustimmung, Hr. Thaner.

Übrigens hat Bosz Hertha in der PK gelobt und war mit seiner Mannschaft nicht so zufrieden.

@backsstreets29: Meinst du, Selke als Sturmpartner oder eher als Sturmkonkurrent für Ibisevic?


27. August 2017 um 9:37  |  615910

Für eine erneute Platzierung unter den besten Sechs der Liga fehlen der Hertha

Eine ordnende Hand im ZMF, einen Taktgeber, der die Marschroute vorgibt. Eben genau das, was Sahin bei Dortmund macht. Und es fehlt auf der linken Seite ein Partner für Plattenhardt.

Das sehe ich genau so wie backss um 8:29.
Ob Duda, Kurt oder Maier diese Positionen im Verlauf der Saison auf Bundesliganiveau spielen werden ist ein zarter Hoffnungsschimmer, eine derzeit offene Frage.


27. August 2017 um 9:49  |  615911

In der vorigen Saison war Nuri Sahin vom 14. bis zum 26. Spieltag nicht im Kader des BVB – so auch nicht beim Auftritt des BVB im Olympiastadion.
http://www.immerhertha.de/2017/03/11/live-hertha-empfaengt-den-bvb-knapp-knapper-sensation/#comments

So viel zum Unterschied.


backstreets29
27. August 2017 um 10:11  |  615912

@fg

Als Strumpartner, weil er mit seinen Laufwegen und seiner Schnelligkeit
Räume für den Knipser Ibisevic schafft


fg
27. August 2017 um 10:16  |  615913

@backss:
Ok, dann hoffen wir mal, dass er bald fit wird!


Seppel
27. August 2017 um 11:01  |  615914

#Weißer als RV verschenkt
Das kam von mir und ich begründe das auch gerne. Pekarik ist in der Defensive mit Sicherheit nicht schlechter, dafür fehlen die Überraschungsmomente, die Spritzigkeit und Kreativität von Weiser „vorne“ an allen Ecken und Enden. Weißer als RV ist Defensiv durch Pekarik jederzeit zu ersetzen aber niemand im aktuellen Kader kann Weiser vorne auch nur annähernd ersetzen!
Hertha benötigt dringend einen #Aufbauspieler zwischen Defensive und Angriff. Das ist und wäre der nächste #Qualitätssprung. Kann das ein #Duda sein? Ich kann es nicht beantworten aber ich befürchte er wird es unter Dardai nicht. #Dardai kann unser Kulttrainer ala Röber werden aber auch Kulttrainer haben ihre Muster und man erkennt recht schnell ihre #Macken. Bei Dardai scheint es die zu sein, dass er Spieler mag oder nicht mag (siehe Stocker usw.). Solange er damit erfolgreich ist…… macht er alles richtig.
Und nein, ich habe nichts gegen Dardai und Duda muss vielleicht einfach nur in Form kommen….


Alexander
27. August 2017 um 11:03  |  615915

OT: Wer hat eine intelligente Erklärung dafür parat, dass Favre nach einem sehr starken Anfang (bei uns, BMG und nun Nizza) dann offenbar jedesmal so gnadenlos einbricht? (L’Equipe schreibt heute so schön ironisch von den verschollenen „Niçois“.)


27. August 2017 um 11:11  |  615916

OT Alex@nder. Wer als Vorgesetzter ständig an allem und allen herumkrittelt, verliert den Rückhalt in seiner Belegschaft.


kczyk
27. August 2017 um 11:29  |  615917

*denkt*
Favre ist ein zweifler, der sich nach erfolgen von selbstzweifeln tragen lässt.
erfolg gibt es nur über den weg des zweifel.
trifft er auf den selbstzweifel, beginnt ein mörderisches projekt.


pathe
27. August 2017 um 11:33  |  615918

@Seppel

Kleiner Hinweis: Weiser schreibt sich mit s, nicht mit ß.

Ansonsten stimme ich mit dir absolut überein, was Weiser betrifft.


kczyk
27. August 2017 um 11:36  |  615919

„… So viel zum Unterschied. …“

*denkt*
vielleicht lag der unterschied gerade im fehlen von brooks


Alexander
27. August 2017 um 11:54  |  615920

@kczyk
Das trifft wohl auf das zweifelnde Ego zu. Aber hat diese hyperbolisch-dubitative Haltung tatsächlich solch starke Einwirkungen auf die Aussenwelt, sprich: auf die Spieler? Dieser Standpunkt scheint mir doch etwas zu solipstisch zu sein.


kczyk
27. August 2017 um 12:01  |  615921

@alexander – du fragtest nach einer intelligenten erklärung – ich gab dir eine. ob sie zutreffend ist, kann von dir bezweifelt werden.


LyRiC
27. August 2017 um 12:03  |  615922

@backstreets29
27. August 2017 um 8:29 | 615908

„Und es fehlt auf der linken Seite ein Partner für Plattenhardt.
Ich hoffe, dass Preetz diese Woche das Problem noch lösen kann.“

Ist mit Lazaro bereits im Kader. Die Salzburger sagen das er auf dem linken Flügel seine Besten Spiele gemacht hat. Meine Vermutung ist auch, das er häufig mit Leckie die Seiten wechseln wird.

Kalou und Ibisevic gehören in aktueller form auf die Bank und können gerne ab der 70-75 min eingewechselt werden.

Dardai gehört gefeuert, wenn er weiter Darida auf die 10 stellt. Duda oder Stocker können es garnicht schlechter machen.


27. August 2017 um 12:12  |  615923

Dardai gehört gefeuert, wenn er weiter Darida auf die 10 stellt.

🙄 Andere Trainer können es garnicht besser machen.


Seppel
27. August 2017 um 12:15  |  615924

Meine Autokorrektur hat mich einmal erwischt in Punkt „Weißer“ ansonsten solltest du (@Pathe) bemerkt haben, dass ich seinen Namen richtig schreiben kann.
Hat sich @Alexander im Blog geirrt oder befindet er sich in der Ausbildung 😉 oder soll er etwa das Blogniveau intellektuell anheben?
hyperbolisch-dubitative solipstisch😆


kczyk
27. August 2017 um 12:28  |  615925

„… soll er etwa das Blogniveau intellektuell anheben?
hyperbolisch-dubitative solipstisch …“

*denkt*
‚hyperbolisch-dubitativ‘ war schon gut gewählt.
doch der phisolophische begriff ’solopistisch‘ wurde unklar gebraucht.


Alexander
27. August 2017 um 12:30  |  615926

Solipsismus ist, wenn man glaubt, alles spiele sich nur im eigenen Bewusstsein ab, bzw. es gebe nur das eigene Bewusstsein.


Seppel
27. August 2017 um 12:32  |  615927

Ich habe einen derartigen Spracheinsatz zuletzt bei welchem Spiel im Stadion gehört? Ich weiß es nicht mehr genau 😉
Alles gut Alexander. 👍
philosophische ist aber auch nicht schlecht 😊


kczyk
27. August 2017 um 12:34  |  615928

@alexander – selbstzweifel lässt sich damit nicht erklären


Seppel
27. August 2017 um 12:36  |  615929

phisolophische!


Alexander
27. August 2017 um 12:36  |  615930

Ein Beispiel: Intelligenz, die sich nicht um Zutrefflichkeit schert, ist von aussen betrachtet solipsistisch.


kczyk
27. August 2017 um 12:38  |  615931

@alexander – ist gut, setzen
ich halte es mehr mit schopenhauer


LyRiC
27. August 2017 um 12:43  |  615932

@Blauer Montag

Ich sehe Dardai kritisch, er ist einfach zu lernresistent. Es können andere Trainer definitiv besser 😉 Es soll Trainer geben, die aus ihren Fehlern lernen…


kczyk
27. August 2017 um 12:45  |  615933

*denkt*
ein definitv besserer trainer sollte aber auch zum verein und zur mannschaft passen.
man nennt es in der fußballbranche auch das tuchel-syndrom


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 12:58  |  615934

Ist die spanische Fliege etwa zurück?


Bob
27. August 2017 um 13:01  |  615935

Ich fand es gestern taktisch, defensiv ganz gut.
Offensiv ist es natürlich verbesserungswürdig.
Es fehlt ganz klar ein Spieler der im Mittelfeld offensive Akzente setzen kann. Darida ist leider nicht dieser Spieler.
Bei Weiser ist meiner Meinung nach, je nach Gegner, zu entscheiden wo er spielt.
Ich finde ihn als Mittelfeldspieler aber wertvoller, da er einer der wenigen ist, der mal für nen Überraschungsmoment sorgt.

Schönen Sonntag noch.


27. August 2017 um 13:10  |  615936

Sofern die folgenden Daten stimmen, wird Pál hoffentlich im nächsten Monat sein hundertstes Pflichtspiel als Herthas Cheftrainer gestalten.
http://herthawiki.de/wiki/P%C3%A1l_D%C3%A1rdai
Und ich werde vor Ort sein.


Zippy
27. August 2017 um 13:12  |  615937

Ich sehe Weiser geeignet für beide Positionen auf der rechten Seite. Ein „Problem“ besteht dadurch, dass Leckie die rechte Angriffsseite eher ausfüllt, präsenter ist, als alle Alternativen die wir bislang hatten.
Ich sah Weiser in den ersten Spielen dieser Saison kaum einmal hinter den Angreifern nach innen ziehen, um das offensive Mittelfeld zu unterstützen, und auch nicht Leckie beständig hinterlaufen.
Das Problem ist meiner Meinung nach, dass Weiser die Rechtsverteidigerposition (vom Trainer gewollt?) mittlerweile deutlich konventioneller interpretiert als noch während der Zeit, als Pekarik verletzt war.
Die beiden auf der rechten Seite harmonieren gut, aber trotzdem würde ich mir wünschen, dass Weisers Laufwege wieder etwas „dominanter“ wären, ohne das die grundsätzliche Position aufgegeben wird, man könnte zum Beispiel auch durchaus mit einer Dreierkette bei Ballbesitz spielen, indem Plattenhardt etwas defensiver positioniert bleibt, während Weiser ins Mittelfeld vorschiebt. Dann müsste man auch keine Anspielstation im Mittelfeld aufgeben.


Etebaer
27. August 2017 um 13:23  |  615938

Hertha spielt die erfolgreichsten 3 Jahre seit fast einer Dekade und der Trainer soll gehen…….das hätte HSV Niveau!

Selbst wenn sich einer nicht verbessert, dann müßte es erstmal einen geben der es a) genau so gut macht und b) Steigerungspotential besitzt – so einer wird Hertha nicht als erste Jobwahl nehmen.

Ich glaub allerdings auch, das Dardai derzeit und bis auf weiteres nur in der Hertha-Konstellation funktioniert und da hab ich nix dagegen!

###

Der HSV ist die klubgewordene Verhöhnung des Vernunft- und Leistungsprinzips.
Bin gespannt wie lange der früher traditionell grundsätzlich häufig zur Unvernunft, Faulheit und Vetternwirtschaft neigende Sport das heute noch gestattet und die Verarschung weitergeht?

###

Arda Turan > Allan !!!

###

Dortmund ist schlichtweg auf fast alles Positionen noch ein, zwei, oder sogar 3 Ticken besser besetzt als Hertha und das wichtige an der Abwehr ist, das sie NIEMALS spielentscheidende Fehler machen darf – alle anderen Statistiken stehen dahinter zurück.
Wenn die Abwehr spielentscheidende Fehler machen sollte, muß man ergründen, was die Ursache ist – eine Verkettung von Fehlern die in der Folge unkorrigierbar werden und nur mit Glück noch überstanden werden können, mit Spielern die das erkennen und die Glücksmomente erzeugen und ergreifen, oder ob es ein spielerindividuelles, stetiges Problem ist.

###

Die ersten 2 Spieltage sind kaum bewertbar – erst ab dem dritten Spieltag sind die Teams so sortiert, das man belastbare Erkenntnisse aus den Spielen ziehen kann.

###

Ich hab Fussball Radio angehabt und kaum beachtet, die Sportschau mittendrinn ausgeschaltet, stattdessen einen Computerspiel Twitchstream geschaut und das Sportstudio komplett ignoriert.
Ich kauf mir keine 10.000 Scheissapps um auf 2000 Scheisskanälen zersplitterte Spieltage zu schauen, von einem Sport, der wirtschaftlich und machtpolitisch ins morbid surreale abdriftet und moralisch noch niemals eine Vorbildfunktion hatte.

Ich werde die Show beim nachlesen geniessen – Drama Rama!
(Oder auch nicht – vermutlich reduzier ich mich auf causal listenink des Rasenfonnks)

o/


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 13:52  |  615939

Felix Bastians (die Älteren unter uns werden sich erinnern) trifft gerade gegen Dresden

#wiekonntenwirdennur…


LyRiC
27. August 2017 um 14:01  |  615940

Etebaer
27. August 2017 um 13:23 | 615938

„Hertha spielt die erfolgreichsten 3 Jahre seit fast einer Dekade und der Trainer soll gehen…….“

Wie definierst du erfolgreich? Platzierungstechnisch oder durch attraktiven spielenden Fußball. 2009 hatten wir z.B. einen besseren Tabellenplatz und aber einen weitaus attraktiveren Fußball gespielt. Ich sage nur, man kann mehr aus dieser vorhanden Mannschaft herausholen! Von mir aus bleibt Dardai, man sollte ihm aber jemanden an die Seite stellen der seine Entscheidungen ab und an mal hinterfragt.

Lassen


Valadur
27. August 2017 um 14:02  |  615941

Neue Kategorie:

#wiesokonntenwirdennicht…

Simon Hedlund… lange spielt der nicht in der Zweiten Liga.


Stiller
27. August 2017 um 14:08  |  615942

Herthas Aufstellung beim 1:1 in Dortmund (Noten in Klammern):

Jarstein (1) – Weiser (2,5) , S. Langkamp (3) , Brooks (3,5) , Plattenhardt (3,5) – Skjelbred (3) , Stark (3) – Esswein (3,5) , Stocker (3), Haraguchi (2,5) – Ibisevic (2,5)

Herthas Aufstellung beim 2:1 in Berlin (Noten in Klammern):

Jarstein (2,5) – Pekarik (3) , S. Langkamp (2,5) , Brooks (2,5) , Plattenhardt (2) – Skjelbred (3) , Stark (3) – Haraguchi (3) , Darida (3,5) , Kalou (2,5) – Ibisevic (3,5)

Einwechslungen:
66. Weiser für Ibisevic
81. Mittelstädt für Kalou
90. + 3 Allagui für Haraguchi

Von wegen 2 – 3 Klassenunterschiede …

Quelle: KICKER online


27. August 2017 um 14:13  |  615943

Das sach‘ ich doch seit Stunden Stiller 14:08
Hertha hat mit fast der gleichen Mannschaft ähnlich gut in Dortmund gespielt wie im vorigen Jahr. Den Unterschied zugunsten des BVB brachte Nuri Sahin ins Spiel: 1 Tor, 1 Assist.


Freddie
27. August 2017 um 14:13  |  615944

Also jetzt eine Trainerdiskussion anzufachen , enbehrt ja nicht einer gewissen Komik


Seppel
27. August 2017 um 14:19  |  615945

Wer fordert Dardais Kopf? Außer Madame 😉


psi
27. August 2017 um 14:21  |  615946

Ab morgen startet auch der Ticketverkauf
für das Pokalspiel. Ich kann keine Preisliste
finden, oder ist das noch geheim?
Es gibt Rabatte, aber worauf?


pathe
27. August 2017 um 14:29  |  615947

Habe mir gerade mal angeschaut, gegen wen und wo wir nach unseren Auswärtsspielen in der EL antreten. Es wurde hier ja erwähnt, dass wir nach den EL-Spielen fünf Auswärtsspiele in der Bundesliga haben, was grundsätzlich natürlich eher suboptimal ist.

Aberglücklicherweise ist es nur halb so schlimm:

28.9. Östersunds FK – Hertha
1.10. Hertha – Bayern
Ein Heimspiel also.

19.10. Luhansk – Hertha (in Lwiw)
22.10. Freiburg – Hertha
Nicht so dolle. Aber die Auswärtsfahrt nach Lwiw ist die kürzeste in der EL.

23.11. Bilbao – Hertha
26.11. Köln – Hertha
Auch verkraftbar, denke ich. Zumal Köln auf dem Weg nach Berlin liegt. Vielleicht macht Hertha daraus ja eine Auswärtsreise ohne zwischendurch nach Berlin zu fliegen.

Und wenn man sicher sein könnte, dass das Spiel in Köln am Sonntag stattfindet (und nicht am Montag), wäre die Ausdehnung der Auswärtsfahrt auch für uns Fans durchaus eine Option. Man könnte so mit einem Trip innerhalb von vier Tagen zwei Auswärtsspiele anschauen!


Stiller
27. August 2017 um 14:29  |  615948

Die Fakten sprechen für Dich, @Blauer Montag.

Gestern konnte ich nicht das gesamte Spiel verfolgen (praktisch nur die 1. Hz) und habe dann die Zusammenfassung im Sportstudio gesehen. Die leichten Ballverluste waren schon fatal.

Und bei den Toren hat Einiges nicht gestimmt, aber bei beiden Dingern war Rekik mit von der Partie. Es mag ein kleiner Unterschied ggü. Brooks gewesen sein, aber es gibt ihn. Gegen einen wie Aubameyang oder Kruse o. ä. reicht das.

Hinzu kommt, dass Brooks mehr Präsenz in den Räumen zeigte und Platte stärker unterstütze. Es kam zu wenig über links.

Rechts kann Weiser sich nicht von den Seitenlinie lösen, weil er keinen Engraumdribbler wie Haraguchi als Anspielstation hat und Darida (bei dem was ich gesehen habe) zu weit vorne steht.

Und eines noch zum Schluss. Ich weiß nicht was hier über Selke und Geschwindigkeit erzählt wird. Gibt es da Erfahrungen aus der U13 oder vom Kiebitzen in Leipzig? Ich habe in den Spielen, die er bei Olympia oder der Nati gemacht hat nie gesehen, dass er ein Sprinter sei oder Räume schafft. Er fightet, braucht aber die Zuspiele seiner Mitspieler. Da hapert es nach wie vor bei Hertha. Deshalb meine Skepsis vor der Verpflichtung. Wenn das Mittelfeldproblem gelöst wird, werden die Karten neu gemischt.

Natürlich ist sein Tor bei der EM schon ein Zeichen von Klasse, denn das hat er „ganz allein“ gemacht.


Colossus
27. August 2017 um 14:31  |  615949

Spricht das nicht für die Entwicklung der Hertha, dass trotz der guten Ergebnisse der letzten Jahre der Trainer aufgrund der Spielweise hinterfragt wird, da man sich anderer Sorgen ein Stück weit entledigt hat….und spricht es nicht für den Trainer der Hertha, dass er den Verein in Gefilde gebracht hat in denen man bar jeglicher Sorgen ist und sich über dir Spielweise echauffieren kann?

Ich kann da nicht ganz folgen…


pathe
27. August 2017 um 14:35  |  615950

@Stiller
Bei dem 1:0 kann, wenn überhaupt, nur ein Weltklasse-IV (den wir uns nicht leisten können) das Tor verhindern. Aubameyang macht das einfach klasse. Ein schneller Schritt und der IV ist chancenlos. Der Fehler lag bei diesem Tor eher daran, dass die Flanke zugelassen wurde.
Und wo Rekik bei dem zweiten Tor mit von der Partie gewesen sein soll, erschließt sich mir nicht. Weiser verteidigt den Ball unglücklich vor die Füße von Sahin, der mit einem Sonntagsschuss trifft.


coconut
27. August 2017 um 14:36  |  615951

@ Alexander
27. August 2017 um 11:03 | 615915
Zitat:
„OT: Wer hat eine intelligente Erklärung dafür parat, dass Favre nach einem sehr starken Anfang (bei uns, BMG und nun Nizza) dann offenbar jedesmal so gnadenlos einbricht?“

Mach mal einen Faktencheck…..

Denn deine Behauptung stimmt nicht.
Bei Hertha dauerte es bis 2008/2009 zur erfolgreichsten Saison (mit unrühmlichem Ende und „nur“ Platz 4).
Bei BMG folgte dem Klassenerhalt die Plätze 4, 8, 6, und 3. Erst dann kam die Saison, wo er weg wollte, weil er aus seiner Sicht dem Verein/den Spielern, nichts mehr geben konnte.


Stiller
27. August 2017 um 14:38  |  615952

Dardai (und sein Team) habe ich von Anfang an für gut befunden. Daran hat sich bis heute bei mir nichts geändert. Unfehlbar ist niemand.

Richtig spannend wird es, wenn die Spieler aufs Feld schicken kann, die er wirklich braucht …


Stiller
27. August 2017 um 14:45  |  615953

@pathe

Deshalb auch kein „echter Vorwurf“ an Rekik, das erste Tor muss eher verhindert werden. Dann aber steht er einen Meter zu weit weg. Und mit seinen Tentakeln hätte Brooks (wenn er denn nicht schon antizpiert hätte) mE eine Chance gehabt. Rekik war mir einen Tick zu zögerlich, denn er sieht den Ball ebenso kommen wie Auba.

In der Aufzeichnung meine ich Rekik beim 2. Tor in der Nähe von Sahin gesehen zu haben (aber nicht nur ihn), den ja keiner angriff. Kann ich allerdings falsch liegen.

Beide Abschlüsse, nachdem die Dortmunder (Auba bzw. Sahin) den Ball hatten, waren dann nicht mehr zu verhindern.

P.S.: Jarstein hat bei dem von mir Gesehenen eine höhere Niederlage vereitelt.


pathe
27. August 2017 um 14:49  |  615954

Beim 2. Tor stand Stark am nächsten zu Sahin und hätte vielleicht eingreifen können. Ist aber jetzt müßig…


LyRiC
27. August 2017 um 14:56  |  615955

pathe
27. August 2017 um 14:49 | 615954

„Beim 2. Tor stand Stark am nächsten zu Sahin und hätte vielleicht eingreifen können. Ist aber jetzt müßig…“

Stark hat ängstlich zurückgezogen. Rekik z.B. hätte durchgezogen.


27. August 2017 um 14:56  |  615956

Ich teile deine Aussagen Stiller um 14:29 und 14:38 zu Rekik/Brooks, Weiser und Dárdai.

Andere Kommentaristi hatten bereits nach dem Jubiläumsspiel geschrieben, dass es Rekik an Geschwindigkeit fehle. Bis dato hoffe ich, dass dieser Wettbewerbsnachteil nur gegen die Topstürmer der Bundesliga (Aubameyang ist einer davon) zu Tage tritt.

Im übrigen beschreibt p@the um 14:35 die Entstehung des Tores von Auba in meinen Augen krass korrekt. 😯


pathe
27. August 2017 um 15:03  |  615957

@LyRiC
Genau! Schrieb ich gestern um 19:46 auch schon.

„Da darf Stark ruhig etwas energischer dazwischen gehen. Ärgerlich!“

Nehme es ihm aber nicht übel. War sein erstes Spiel seit der Verletzung und er hatte so gut überhaupt keine Saisonvorbereitung.


Stiller
27. August 2017 um 15:03  |  615958

@pathe, habe die Szene im Netz gefunden.

Er war nicht beim Abschluß von Sahin in dessen Nähe, sondern versuchte im Strafraum mit einem langen Bein die hereinkommende Flanke abzuwehren und hatte sich wohl verschätzt. Dadurch wird er überspielt und Maximilian Philip kommt an den Ball, den er Sahin auflegt.

So …


apollinaris
27. August 2017 um 15:11  |  615959

..nur weil ein Einzelner eher rhetorisch( “ wenn der Trainer… Darida..noch mal..auf die 10 setzt, dann….“ Mehr Konjunktiv geht kaum) Dardais Bleiben in Frage stellt ( vielmehr in Frage gestellt wird diese Einzelmaßnahme), muss der blog ja nicht so tun, als wäre dieser eine Beitrag Teil einer Stimmung hier 😉
Jemanden einfach so Lernresistenz vorzuwerfen ( Dardai sucht seit Monaten händerringend um eine Alternative /Lösung im OM), ist allerdings ohne jeden Bezug . Auch weiss ich nicht, ob man Dardaijemanden , der ihm widerspricht, zur Seite stellen müsste: mir scheint da schon jemand zu sein…
Als großer Fan von JAB..glaube ich trotzdem nicht, dass mit ihm das gestrige Spiel nicht verloren worden wäre. Der gestrige BvB war einfach eine ganze Umdreuhng stärker als wir. Das lässt sich nicht wegdeklinieren.

Mal etwas OT. Vom mir sehr geschätzen Moritz Rinke: wer mag:
https://www.pressreader.com/germany/der-tagesspiegel/20170827/282411284447960


Stiller
27. August 2017 um 15:14  |  615960

@Blauer Montag

Schau Dir mal die Szene ab Sekunde 11 – 23 an.

w w w.replayfoot.com/de/borussia-dortmund-zusammenfassung-tor/

Zuerst steht Rekik vor Auba, schaut auf den ballspielenden Spieler und läuft dann in Richtung Tor, während Auba ihn genau dahin kreuzt wo der Ball ankommt!

Meines Erachtens ebenfalls ein klarer Antizipationsfehler. Es sind „Kleinigkeiten“, die auf diesem Niveau aber bestraft werden.

Gegen Mainz oder Hannover mag das anders aussehen …


kczyk
27. August 2017 um 15:16  |  615961

„… Der gestrige BvB war einfach eine ganze Umdreuhng stärker als wir. …“

*denkt*
so war es …. in der gegenwärtigen vergangenheit stets.


27. August 2017 um 15:20  |  615962

So weit, so unklar psi 14:21?

…. Zeitgleich läuft auch der Vorverkauf für die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal an. Am 24./25. Oktober empfangen die Herthaner den 1. FC Köln im Olympiastadion. Mitglieder und Dauerkarteninhaber genießen auch für diese Begegnung sowohl ein Vorkaufsrecht als auch einen Sondernachlass auf die regulären Ticketpreise. Zehn Prozent Ermäßigung gibt es für Mitglieder und für Dauerkarteninhaber, 20 Prozent für Mitglieder mit einer Dauerkarte. Reserviert sind die Stammplätze der Fans mit Dauerkarte bis zum 07.09.17.

http://www.herthabsc.de/de/profis/tickets-pokal-uefa-europa-league/page/13504–10276-10276-.html#.WaLGBsZpycw

Es gibt Rabatte auf die regulären Preise – so verstehe ich den soeben verlinkten Text.


psi
27. August 2017 um 15:27  |  615963

Und wie sind die regulären Preise beim Pokalspiel?
Den Text hatte ich auch gefunden.


hurdiegerdie
27. August 2017 um 15:31  |  615964

Blauer Montag
27. August 2017 um 14:56 | 615956

Mein Rat: lass dich nicht von anderen Kommentaristi beeinflussen. Schau dir den Rekik selber an.


m69
27. August 2017 um 15:37  |  615965

Tonstörung
Bitte entschuldigen Sie den fehlenden Kommentar


pathe
27. August 2017 um 15:42  |  615966

@m69
Das entschuldige ich gerne… 😀


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 15:43  |  615967

pathe
27. August 2017 um 15:03 | 615957

War Stark nicht letzte Woche gegen Stuttgart eingewechselt worden?

@Tonstörung

Also keine gepfefferte E-Mail an Sky?


pathe
27. August 2017 um 15:44  |  615968

Was haben die Freiburger der Menschheit angetan, dass sie in solch hässlichen Trikots auflaufen müssen…?


apollinaris
27. August 2017 um 15:47  |  615969

wenn nur der Kommentator wegfällt und so das Live-Erlebnis eher erhöht wird..?


pathe
27. August 2017 um 15:48  |  615970

@Exil
Ich war zu faul, „von Anfang an“ oder „über die volle Spielzeit“ zu schreiben.
Außerdem: Wo kämen wir hin, wenn ich dir keinen Raum für die von dir so geliebte Faktenhuberei ließe…? 😉


alte Dame
27. August 2017 um 15:51  |  615971

Der Augustin ist bockstark!!!


apollinaris
27. August 2017 um 15:53  |  615972

wunderschön herausgespielter Treffer von Freiburg. Einfach nur schön.


psi
27. August 2017 um 15:53  |  615973

Sehr schönes Tor der Freiburger.


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 15:54  |  615974

@pathe

War ja keine…

Das dritte Trikot von Freiburg gefällt mir übrigens sehr gut.

———————————————————-

@15:47

Dachte, die Leute sollen immer direkt angesprochen werden.
Oder gilt das für den Kneipen-Prof nicht, sondern nur für die anderen?
Und wolltest Du mich nicht in Ruhe lassen?


apollinaris
27. August 2017 um 15:55  |  615975

@psi..da haben wir wohl gleichzeitig die Zunge über die Lippen streifen lassen.. 😉


psi
27. August 2017 um 15:56  |  615976

😊


apollinaris
27. August 2017 um 15:57  |  615977

@….? einen Angriff oder auch nur einen Seitenhieb kann ich nicht entdecken. Eigentlich nur einen humorvollen Seitenhieb in Richting sky..tja. Kontexte sind nicht jederma…Bin schon still
Wieso nur Kneipen -Prof?
Dipl.. SozPäd ginge auch.


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 15:59  |  615978

Und dann noch schön „von oben herab“…


27. August 2017 um 16:02  |  615979

Wenn Meinungen gut begründet vorgetragen werden, kann ich diese akzeptieren, ja sogar zu meiner eigenen machen. Ich habe damit kein Problem hurdiegerdie
27. August 2017 um 15:31 | 615964

Vermutlich veröffentlicht Hertha im Lauf des morgigen Montags die Preise für die Tageskarten zum Pokalspiel. Und auf die morgen verkündeten Preise erhältst du dann 20% Rabatt.

Ich kann dir oder anderen hier am Dienstag eine Karte aus dem Fanshop mitbringen, falls erforderlich psi
27. August 2017 um 15:27 | 615963


psi
27. August 2017 um 16:04  |  615980

Danke @BM, aber ich muss auch Karten für Bekannte
besorgen, deshalb wollte ich die Preise vorab wissen.


27. August 2017 um 16:06  |  615981

Und wenn ich sechzig, siebzig, achtzig Jahre oder noch älter werde – (nur?) ich werde nicht verstehen, wer hier heute was „von oben herab“ geschrieben hat? 😕


27. August 2017 um 16:08  |  615982

Verstehe psi
27. August 2017 um 16:04 | 615980

Ich vermute, dass die Tageskarten fürs Pokalspiel etwa in der gleichen Preiskategorie liegen werden wie für das Ligaspiel gegen den FC Bayern.


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 16:13  |  615983

psi
27. August 2017 um 16:04 | 615980

Es scheint vielleicht zu haken?
Wenn man auf Ticketpreise klickt, erscheint ja der 3er UEL Pack sowie die Kartenpreise gegen Bremen/ Leverkusen… es sei denn, Bremen/Leeverkusen sind die gleiche Kategorie wie Köln?

Reine Vermutung.
Aber daran könnte man sich orientieren.


Tojan
27. August 2017 um 16:17  |  615984

@BM
da würde ich aber dagegen wetten. für den preis würde hertha das stdion unter der woche gegen köln gerade mal zur hälfte füllen.


psi
27. August 2017 um 16:22  |  615985

Stimmt @Tojan, mein Platz würde dann regulär
89 € kosten, kaum vorstellbar🙄


27. August 2017 um 16:30  |  615986

Ja gut Tojan und psi, dann möge die blauweiße Gleichung lauten
billiger=voller 💡


psi
27. August 2017 um 16:43  |  615987

Das Spiel nimmt Fahrt auf, 2:1 für Leipzig.


Paddy
27. August 2017 um 16:47  |  615988

mindestens noch ein junger quirliger Stürmer und nen 10er bitte Monsieur Preetz, wobei der 10er absolute Priorität besitzt… und die Altlasten loswerden, wie schon seit Beginn der Transferperiode


backstreets29
27. August 2017 um 16:50  |  615989

Werden die Sonntags-Spiele von Sky jetzt ohne Kommentator übertragen?
Hab grad eingeschaltet und man hört nur Stadion


backstreets29
27. August 2017 um 16:50  |  615990

Jetzt brabbelt er 😉


hurdiegerdie
27. August 2017 um 17:01  |  615991

Unsere Laura kurz vorm Finalsieg (wenn mal jemand auch andere Sport schaut).


kczyk
27. August 2017 um 17:03  |  615992

*denkt*
wer ton haben will, hat das doppelte zu zahlen.
sind schließlich zwei leistungen.


27. August 2017 um 17:14  |  615993

Laura & die schöne Brunette sind durch..


kczyk
27. August 2017 um 17:15  |  615994

*denkt*
kein bulle lässt sich auf eigener weide straffrei an den hörnern packen


SweetTooth90
27. August 2017 um 17:31  |  615995

Ist Timo Ebert, der heute für Hertha U16 getroffen hat eigentlich mit Patrick Ebert verwand ?


Exil-Schorfheider
27. August 2017 um 18:06  |  615996

@hurdie

Welche Laura?


hurdiegerdie
27. August 2017 um 18:13  |  615997

Na unsere Ex (Laura Ludwig)


Agerbeck
27. August 2017 um 18:22  |  615998

@sky
ziemlich schwache performane dieses jahr. tonprobleme seit dem pokal-Wochenende. Auch gestern bei Hertha ständige Unterbrechungen im stadionton. dröge halbzeitanalyse.

@neumodischeS
kann mir jemand weiterhelfen, was dieser neuartige torJubel zu bedeuten hat, wobei der schütze die arme vor der Brust kreuzt und irgendwelche Symbole mit den Fingern bzw. Händen bildet..?


Ursula
27. August 2017 um 18:26  |  615999

…“DIESE hyperbolisch-dubitative
Haltung“…

…DIESE umfassende humanistische
Allgemeinbildung in diesem Blog,
würde andere Foren mit einigen
„Minderbegabten“ glatt sprengen!

UND User mit Syndromen von
„methodologischem Solipsismus“
würde HIER (fast!) jeden ZWEITEN
betreffen! Stimmt`s Dipl. Soz. Päd.
@ apo, oder…?


apollinaris
27. August 2017 um 19:10  |  616016

..in 9 Jahren das erste Mal…“aus Gründen“..soll mir das wirklich um die Ohren fliegen? 😉


Ursula
27. August 2017 um 20:02  |  616022

Klares NEIN…!!


27. August 2017 um 20:29  |  616027

danke! fein!

Anzeige