Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 28.8.2017

Mor flieht vor Langkamp

(ub) – Jordan Torunarigha sendete einen Kurzclip aus dem ICE bei der Abfahrt aus Berlin – drei Deutschland-Fahnen zeigten, dass er auf dem Weg zur deutschen U20-Nationalmannschaft war. Rune Jarstein schickte ein Bild vom Flughafen mit einer großen Maschine und dem Text „next Stop Norway“ –  13 Profis von Hertha BSC zerstreuen sich derzeit in alle Winde – Länderspiel-Pause.

Derweil dreht sich das große Transferkarussell: Ousmane Dembélé blamiert sich ein wenig bei seiner Vorstellung im Camp Nou.

Zu seiner Streik-Aktion in Dortmund sagte Dembélé:

„Mit der Borussia ist alles immer gut gelaufen, außer am Ende, und das war meine Schuld. Ich wollte es so, denn sonst wäre es mit dem Wechsel schwierig ­geworden.“

Naby Keita in Liverpool

Borussia Dortmund stellte als Nachfolger  Andrey Yarmolenko (27) vor: Der ukrainische Nationalstürmer unterschrieb einen Fünf-Jahres-Vertrag und erhält die Nummer 9. Die hat in Dortmund zwar eigentlich Emre Mor. Der will aber Duelle mit Sebastian Langkamp aus dem Weg gehen und befindet sich auf dem Weg nach Spanien. Celta Vigo will den türkischen Dribbler unter Vertrag nehmen, der BVB wird wohl 13 Millionen Euro Ablöse erhalten.

Dass Naby Keita (22) heute zum Medizincheck beim FC Liverpool gewesen sein soll, habt Ihr mitbekommen. Die Rede ist von einer 48-Millionen-Pfund-Ausstiegsklausel, die allerdings erst zum 1. Juli 2018 greift. Um sich die künftigen Dienste von Keita jetzt schon zu sichern, zahlt Liverpool eine zusätzliche Summe.

Reine Nervensache

Ob Kylian Mbappé (vom AS Monaco zu PSG), Benedikt Höwedes (von Schalke zu Juve) oder Renato Sanches (Swansea City hat dem FC Bayern ein Angebot unterbreitet) – es sind noch reichlich Bälle in der Luft, die bis zum Ende de Transferfrist am Donnerstag wieder landen werden.

Und Hertha? Wir haben, wie auch gestern, die Hand an den blau-weißen Transferpuls gehalten.

Antwort: Heute passiert nix.

#noch3TageWechselfrist

Training am Dienstag, 16 Uhr, Schenckendorff-Platz.

 


100
Kommentare

psi
28. August 2017 um 18:29  |  616100

Ja!
Ha!


dewm
28. August 2017 um 18:30  |  616102

Jo!
Ho!


Luschtii
28. August 2017 um 18:36  |  616105

Nee!
He!


psi
28. August 2017 um 18:40  |  616106

Ach du je!
Hertha BSC!


dewm
28. August 2017 um 18:42  |  616107

Deshalb und trotzdem:
Meister von der Spree!


28. August 2017 um 18:53  |  616109

Ergänzung zum Kommentar # 616101 im Vorthread

Stand heute hat Hertha folgende Spieler im Profikader, welche 23 Jahre alt oder jünger sind: Klinsmann 20 Jahre, Weiser 23, Stark 22, Rekik 22, Duda 22, Selke 22, Kurt 21, Lazaro 21.
+++
Mittelstädt 20, Torunarigha 20, Baak 18, Kade 18, Maier 18, Dárdai 18.
Zuletzt genannt wurden jene Spieler, die meines Wissen ausgebildet wurden in der Hertha-Akademie.
Alle Angaben nach https://www.ligainsider.de/hertha-bsc/6/kader/

Wenn die hier genannten 14 Spieler allesamt rundum fit und gesund wären, und Leistungen auf Bundesliganiveau anböten, könnte der Trainerstab damit beginnen, den ein oder anderen Bremsklotz aus dem Herthaspiel zu nehmen – jene Spieler in Altersteilzeit schicken, welche ihren Zenit überschritten haben. Aber soweit ist es hier und heute noch nicht. 😎


kczyk
28. August 2017 um 18:56  |  616110

@BM – sind die von dir genannten nicht alle noch lehrlinge !??
Hertha braucht noch mindestens 2 meister. gesellen sind ausreichend an bord


kczyk
28. August 2017 um 18:58  |  616111

*denkt*
@BM fährt eine echt perfide blog-taktik-
noch bevor antwort kommt sind seine beiträge gelöscht


hilli
28. August 2017 um 18:58  |  616112

@BL… die Betonung liegt wohl bei „noch nicht“ wenn ich dich richtig verstehe 😉


28. August 2017 um 19:05  |  616113

Jawollo hilli
28. August 2017 um 18:58 | 616112
Me entiendes de lo más bíen. 😉

Warz‘ ab kczyk 18:58, mein Kommentar wird in den kommenden Stunden auch wieder frei geschaltet.


kczyk
28. August 2017 um 19:36  |  616114

#mitfingerufftischplattetrommelt


Stehplatz
28. August 2017 um 19:37  |  616115

Kommt von einem PML Transfer noch Geld nach? Braucht jede Mark für den benötigten 8er.


Herthas Seuchenvojel
28. August 2017 um 19:44  |  616116

gibts für PML überhaupt Angebote?
ich hab noch nix gehört

@Freddie weiß da vielleicht mehr, er verfolgt den Matzab-Blog doch regelmäßig


kczyk
28. August 2017 um 19:45  |  616117

|6161158
das würde der chaosclub niemals zulassen.
dann doch lieber nur eine leihe


kczyk
28. August 2017 um 19:49  |  616118

*denkt*
wahrscheinlich ist auch, dass mama L, teurer ist als ihr söhnchen


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2017 um 19:54  |  616119

@Lasogga

ist für heute und morgen beim HSV freigestellt worden. Er weilt zu Vertragsverhandlungen bei Leeds United.
Bei Twitter wird behauptet, dass auch Aston Villa und Wolverhampton – alle drei Klubs spielen in der zweiten englischen Liga – Interesse hätten (kann Qualität der Quellen nicht einschätzen)


Ursula
28. August 2017 um 19:57  |  616120

kczyk
28. August 2017 um 19:49

*denkt*
„wahrscheinlich ist auch, dass mama L,
teurer ist als ihr söhnchen“…

Wenn das aktuell nicht so unpassend
wäre, würde mir für „Mama L.“ durchaus
Barcelona einfallen…!

Tja…


Herthas Seuchenvojel
28. August 2017 um 19:58  |  616121

@ub : thx

so wird das aber nix mit der stärksten Liga der Welt ^^


Exil-Schorfheider
28. August 2017 um 20:16  |  616122

@stehplatz

Hier oben schreibt man von einer Leihe.
Da wird wohl nix fließen.

Wie lange hat Lasagne noch Vertrag bei den besten Luschen der Liga?


28. August 2017 um 20:35  |  616123

OT @Eurosportplayer Kunden

per mail wurde gerade mitgeteilt:

„Am Freitagabend gab es für viele von Euch technische Probleme bei der Nutzung des Eurosport Players. Aus diesem Grund konntet ihr teilweise das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV nicht live mitverfolgen. Gemeinsam mit unseren Technologie-Dienstleistern arbeiten wir im Moment mit Hochdruck daran, die Gründe zu identifizieren und sicherszustellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert.

Dies ist nicht akzeptabel, wir verstehen eure Frustration und entschuldigen uns in aller Form bei Euch dafür. Allen betroffenen Eurosport Player-Abonnenten werden wir eine Gutschrift in Höhe von 10,- € auf ihr hinterlegtes Zahlungsmittel zurückerstatten. Diese Rückerstattung erfolgt in den kommenden Tagen automatisch. Wir wissen, dass wir damit nichts ungeschehen machen können, aber bitte versteht es als Zeichen unseres guten Willens und ernsthaften Bemühens, Euch als zufriedene Kunden von unserem Angebot zu halten und zu überzeugen.“


kczyk
28. August 2017 um 20:43  |  616125

*denkt*
die telekom hätte anders reagiert.
aber die gutschriften in dieser saison bilden die basis für preisanhebungen in neher zukunft.
geschenkt wird nix.


Carsten
28. August 2017 um 20:45  |  616126

http://mobil.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/dardai-wir-brauchen-mehr-torgeilheit–28233096?originalReferrer=https://www.google.de
Da frage ich mich ,ob die bei den beiden älteren Herrn bei uns, überhaupt nochmal richtig rausgekitzelt werden kann. Meine Meinung eher nicht, da zwar gute Spieler aber über den Zenit. Vielleicht reitzt sie ja noch die EL, vielleicht 😐.


Freddie
28. August 2017 um 20:57  |  616127

@lasso

Wird wohl nur Leihe, bei dem die Hamburger auch noch Teile des Gehaltes übernehmen.
Also leider mit Jeld.


Freddie
28. August 2017 um 21:34  |  616129

Leider …nüscht mit Jeld…


kczyk
28. August 2017 um 21:41  |  616130

*denkt*
es ist eine schande, wie der chaosclub sein wichtigstes maskottchen – garant des klassenerhalts – bespielt.
erinnert mich an kindertrödel – wo sie ihre ausgeliebten puppen entsorgen. – für ein wenig silber.


Ursula
28. August 2017 um 21:55  |  616131

Hertha hat WANN gespielt??

Nächtle!


Fattonie
28. August 2017 um 22:10  |  616132

@liverpool
Origi sucht ein Club zur Leihe für mehr Spielpraxis.
So Langer jetzt bist du dran!

Quelle: transfermarkt.de


kczyk
28. August 2017 um 22:16  |  616133

„… Hertha hat WANN gespielt?? …“

*denkt*
der legende nach vor ca 125 jahren – als sie wie ein träger haveldampfer über 3 pubertierende knaben auf einer bank herfiel.


28. August 2017 um 22:16  |  616134

Samstag 616131


Carsten
28. August 2017 um 22:49  |  616135

@Fattonie
Glaube nicht, das er den aufn Tacho hat der Lange.


Paddy
28. August 2017 um 22:52  |  616136

@Carsten der Lange sollte hier mal in den Blog schauen, dann würde er auch einen guten Job machen, also zumindest laut uns 😉


Herthas Seuchenvojel
28. August 2017 um 23:01  |  616137

wenn er all die gekauft hätte, die hier angesagt werden, oh oh ^^


Paddy
28. August 2017 um 23:03  |  616138

@ Herthas Seuchenvojel
28. August 2017 um 23:01 | 616137

…dann wäre Hertha überschuldet und auf einer Stufe mit RB, was den Hass betrifft^^


Ursula
28. August 2017 um 23:06  |  616139

Ursula
28. August 2017 um 21:55

„Hertha hat WANN gespielt??

Blauer Montag
28. August 2017 um 22:16

„Samstag 616131″…

…danke „Montag“, also vorgestern,
und „WIR“ sind WIEDER beim HSV…

…WARUM???

Da ist @ fechi mit seinem BVB ja
vergleichsweise ein berechtigter,
aber bescheidener Verfechter
seiner „gelebten Vorlieben“…

…UND ich habe HIER mehr als
oft „schmerzvoll“ erfahren dürfen,
dass dies HIER ein Herthablog wäre…

Ich habe HIER seit Samstag lediglich
4, 5, 6, lesbare, diskutierbare und
vergleichsweise qualifizierte Beiträge
zu Hertha gegen den BVB gelesen…

…WARUM???

Wo sind die ganzen „Faktenhuber“
und selbsternannten „Fußball-Experten“,
die HIER seit Wochen mit „speziellen“
Kritiken an einzelnen Usern ihr Unwesen
trieben!!!??? Ha Ho He…!!!


Herthas Seuchenvojel
28. August 2017 um 23:17  |  616140

@paddy: recht haste 😉

@Ursula: noch nie war ich so nah bei dir
weiter so


Opa
28. August 2017 um 23:34  |  616142

Hertha Blog
@Ursula: Die Wahrheit ist dem Menschen ja zuzumuten, aber ständig vergossener Milch hinterherzuweinen, was man hätte tun können, um gegen den BVB mit einem Tor weniger zu verlieren, finde ich einigermaßen müßig. Rund 75 % unserer Transferausgaben fehlen zudem verletzt, auch das sollte man bei der Betrachtung berücksichtigen. Wir wissen nicht, wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn Dardai anders hätte spielen lassen, wir können da nur spekulieren, aber niemand sollte für sich reklamieren, die spekulative Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Und was bringt es, die Zeit bis zum nächsten Heimspiel damit zu überbrücken?

Die, die Dardai vorher doof fanden, finden ihn auch weiterhin doof. Und die, die Dardais „Vorab-Tordifferenzschadenbegrenzungstaktik“ zumindest nachvollziehen können, werden das auch weiterhin tun. Schelle wird weiterhin toll Bälle erobern und dann wenig bis nüscht damit anzufangen wissen, wenn sich ihm keine für seine fußballerischen Fähigkeiten adäquate Anspielstationen anbieten. Doch kriegen wir dadurch noch einen spielstarken Achter bis zum Ende der Transferfrist? Langer Rede kurzer Sinn: Na klar können wir drüber reden, machen wir doch u.a. gerade. Ganz unabhängig vom „Unwesen treiben“ mit „Kritiken an einzelnen Usern“.

Dein Beitrag um 23:06 Uhr enthielt übrigens NULL Inhalt zum Thema Hertha, aber das nur am Rande. Wer im Glashaus sitzt, sollte vielleicht die Steinschleuder beiseite legen, wenn es „klirr“ gemacht hat. Zumal Deine „Sekundanten“ keinen Deut besser sind. Du willst über Hertha und Dortmund reden? Nur zu, wer hält Dich oder andere davon ab? Oder ging’s um was anderes? Nur zu.

Malochertypen?
@ kczyk um 18:46 im Vorthread | 616108:

*denkt*

diese malochertypen gehörten vor wenigen jahren noch zum malocherverein BVB.
Heute ist es Hertha.

Du meinst Malochertypen wie Selke? *amkoppkratz*


29. August 2017 um 0:09  |  616143

Selke ist jung.
War dynamisch vor seiner Verletzung.
Ob er der Hertha weiter hilft in Zukunft weiß ich heute nicht.


29. August 2017 um 0:15  |  616144

Was gip’s heute noch zu sagen über die Niederlage beim BVB?


Bennemann
29. August 2017 um 0:19  |  616145

dass sie scheisse war?

Nächtle, die Vögel…


kczyk
29. August 2017 um 9:02  |  616146

*denkt*
PSG – die shopping queen des europäischen vereinsfußballs


fechibaby
29. August 2017 um 9:10  |  616147

Der Umbau des Olympiastadions in eine reine
Fußballarena hat sich damit wohl erledigt:

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/mehr-berlin-sport/leichtathletik-boss-freut-sich-ueber-buergermeister-mueller


pathe
29. August 2017 um 9:11  |  616148

Thema Umbau Olympiastadion erledigt
Hoffentlich!!


Boy Berlin
29. August 2017 um 9:49  |  616150

Na gut, dann wird das Olympiastadion nach Herthas Auszug eben noch einmal im Jahr zum Istaf voll (also 40.000) und ansonsten kann sich der Senat umschauen, womit er die leeren Kassen füllen möchte. Der Ankermieter wird dann in 8 Jahren weg sein.
Im Prenzlauer Berg das Stadion für viele Millionen renovieren und vergrößern lassen, die wirklichen Sportereignisse aber dort nicht stattfinden lassen wollen – verstehe ich nicht so ganz.
Wenn man so viele Millionen (glaube mich an ca 120? zu erinnern) in den JSP gesteckt werden, warum dann nicht gleich richtig mit dem Ziel, es zu der Leichtatlethik-Aren Berlins zu machen. Mit der U Bahn, S Bahn und Tram optimal an die Stadt angeschlossen…


kczyk
29. August 2017 um 9:55  |  616151

„… ansonsten kann sich der Senat umschauen, womit er die leeren Kassen füllen möchte …“

*denkt*
werden halt die grundsteuer und grunderwerbsteuer angehoben und der bevölkerung als oly-soli verkauft.


kczyk
29. August 2017 um 10:04  |  616152

*denkt*
man sollte erklärungen von politikern vor einer wahl inhaltlich nicht als ‚ in stein gemeißelt ‚ betrachten.
schließlich gilt weiterhin der uralte spruch eines fast schon vergessenen philosophen – alles fließt.


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 10:05  |  616153

Boy Berlin
29. August 2017 um 9:49 | 616150

Weil die 120 Mio nicht nur ins Stadion fließen, sondern in den Sportpark, der auch vom Breitensport genutzt wird.
Das Oly an sich kann dann ja zum „Colosseum“ Berlins werden und bald so aussehen wie das Original in Rom.


psi
29. August 2017 um 10:06  |  616154

Nüscht los zur Zeit.
Keine Gerüchte, obwohl es nur noch zwei Tage
bis zum Transferschluss sind.
Haraguchi evtl. zu Stuttgart, oder er bleibt.
Ist das aufregend 🙄
Geduld 🤔


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 10:46  |  616155

Opa
28. August 2017 um 23:34 | 616142

Ja, so ist es.
Schön beschrieben. Was soll man am Montagabend auch noch groß dazu schreiben, vor allem, wenn man wenig gesehen hat?

Zumal es mich kringelt, dass ausgerechnet der „HSV“ ein Ventil wird, wenn man bedenkt, dass es sich beim „Flop des Jahrhunderts“ um einen Ex-Spieler handelt, der womöglich noch Kohle in die Kasse spült.

Apropos:
Gelte ich jetzt eigentlich als Sekundant, wenn ich schreibe, dass ich den Beitrag gut fand?


Jay
29. August 2017 um 11:12  |  616156

Genki zu verkaufen erschließt sich mir nicht ganz aktuell. Immerhin war er in den ersten beiden Spielen einer der, der als erstes eingewechselt wurde.


kczyk
29. August 2017 um 11:32  |  616157

*denkt*
es fehlt ein inhaltsstarkes gerücht.
hat sich denn niemand geBILDet !??


Stiller
29. August 2017 um 11:33  |  616158

Wenn Genki noch zu motivieren ist, dann würde ich ihn nicht verkaufen.


Papa Zephyr
29. August 2017 um 11:52  |  616159

Weiss jemand, wann das Spiel gegen die Bayern terminiert wird (29.09.-01.10.2017)?
Wie hoch ist das Risiko, daß das ein Freitagsspiel wird – oder gar ein Montagsspiel?

EDIT: selbst gefunden:
„Die nächsten Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgen nach der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League und der UEFA Europa League am 24./25. August voraussichtlich in der 35. Kalenderwoche (28. August bis 1. September).“


fechibaby
29. August 2017 um 11:57  |  616160

@Papa Zephyr

Da Hertha am Donnerstag, d. 28.09., ihr
zweites EL-Spiel in Östersund hat, wird es wohl
am Sonntag gegen die Bauern gehen.


pathe
29. August 2017 um 12:01  |  616161

@fechi
Oder Montag…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
29. August 2017 um 12:07  |  616162

@papazephyr

da Hertha am Donnerstag, dem 28. September, in Östersund spielt, würde ich das Risiko für gering halten, dass die Partie Hertha vs Bayern am Freitag, dem 29. September terminiert wird


Opa
29. August 2017 um 12:11  |  616163

„Nüscht“ los?
Es gab schon mal hektischere Betriebsamkeit am Ende einer Transferperiode, aber ich finde das nicht sonderlich schlimm, dass sich bei Hertha (sic!) deswegen „nüscht“ tut, weil man vorher seine Hausaufgaben gemacht hat.

Und was heißt überhaupt „nüscht“ los?
Die BLÖD spekuliert eher in Richtung Vebrleib von Haraguchi, während andere (Quelle?) darüber spekulieren, dass er nach Stuttgart wechselt. Aber ist das nicht eigentlich ziemlich egal? Würde sich bei seinem Abgang irgendwas bei uns verändern, außer, dass wir einen Wechselkandidaten weniger haben? Das ist etwa so aufregend, wie die Kontoauszüge des Bausparvertrags abzuheften. Also doch „nüscht“?

Länderspielpause
Wer die Pause mit Fußballgucken füllen will, dem sei empfohlen:
1. Hauptrunde Berlin-Pokal mit HIghlights wie Altglienicke gegen Brandenburg, BFC Dynamo gegen Türkspor Futbol Kulübü, Oberspree gegen Eintracht Südring, Stern Mairenfelde gegen SFC Stern, Preussen gegen Hürriyet, Rehberge gegen Rixdorf oder Germania gegen Hürtürkel. Die Spiele finden Samstag UND Sonntag zeitversetzt (So von 10 bis 17:30 Uhr) statt, was Fußball satt garantiert.

Knuts Senf
Seit dieser Saison schreibt ja Knut Beyer, der Autor von „111 Gründe, hertha zu lieben“ bei Opa auf der Homepage seine Senf-Kolumne – diesmal mit dem Titel „Euphorie“. Für alle, die was über Hertha lesen wollen, vielleicht eine Alternative zu hier, wo ich gehört hab, dass sich ja im Schwerpunkt über herthafremde Themen geäußert wird? 😛

Sekundantentum?
Sofern mich jemand zum Duell herausfordert, werd ich drüber nachdenken, wen ich als Sekundanten wähle. Aber denk dran, @Exil, Sekundanten tragen stumpfe Waffen 😀


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 12:20  |  616164

@papa

Da nach diesem Spieltag eine Länderspielpause folgt, tippe ich auf Sonntag 13:30 oder Montag, 20:15.
Bei einer Terminierung auf den Montag bitte keinen #aufschrei wegen der späten Anwurfzeit – am 03.10. ist für die meisten frei… 😉


Papa Zephyr
29. August 2017 um 12:32  |  616165

@all
Danke für die schnellen Antworten.
ich überlege gerade nämlich, wie umfangreich meine nächste Bestellung von Hertha Tickets bei der Hotline wird – Das Pokalspiel gegen Köln ist ja für Mitglieder auch schon im Verkauf – wobei hier ja auch noch Dienstag oder Mittwoch möglich ist – nur wäre Mittwoch für mich auch blöd…


pathe
29. August 2017 um 12:36  |  616166

@Papa
Dienstag ist nicht möglich, da wir nach dem EL-Spiel am 19.10. auf jeden Fall am Sonntag (oder Montag) in Freiburg antreten werden…


Kamikater
29. August 2017 um 13:02  |  616168

@papa
Es ist allerdings schon oft genug vorgekommen, dass ein Verein auch am Samstag antreten musste, obwohl er Donnerstag in der EL gespielt hat. Gerade im Spiel gegen Bayern würde mich bei der Ansetzung gar nichts wundern. Am wahrscheinlichsten jedoch sehe ich auch den Sonntag 15:30 als Ansetzung an.

@CL
http://www.weltfussball.de/news/_n2869746_/tsg-aus-bringt-geldregen-fuer-fcb-und-rb/


Papa Zephyr
29. August 2017 um 13:12  |  616171

@Pathe
Danke. Dann also Mittwoch gegen Köln.
Aber Montag in Freiburg geht dann ja wohl nicht 😉


pathe
29. August 2017 um 13:35  |  616172

Eher nicht, das stimmt natürlich… 😉


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 13:47  |  616173

kczyk
29. August 2017 um 13:58  |  616174

reden wir doch einfach mal über fußball.
die ruhe hier ist unerträglich


pathe
29. August 2017 um 14:06  |  616175

@kczyk
Und wer fängt an? Immer der, der… 🙂


kczyk
29. August 2017 um 14:07  |  616176

du machst das schon 🙂


Herthapeter
29. August 2017 um 14:08  |  616177

Am meisten Leid tun mir derzeit übrigens diese
emsigen Jungs von Transfermarkt.de.
Wie will man bitteschön bei diesen Explosionsartigen Veränderungen der Ablösesummen noch einigermaßen auf dem Laufenden bleiben?
Da geben sie doch tatsächlich für einen Keita noch einen Marktwert von 27 Millionen an.
Oder Dembélé: Hat einen Ramschwert von 33 Millionen!
Aber bei Neymar musste ich richtig schmunzeln: 100 Millionen!!!
Da haben die mal locker um den Wert des kompletten Kaders der TSG Hoffenheim daneben gelegen.


kczyk
29. August 2017 um 14:17  |  616178

die bei transfermarkt können kaum die beteiligung an den erhofften trikotverkäufen nach transfer mit einplanen.
plötzlich gibt es völlig neue preisbildungskomponenten.
der nebel wird immer dichter – die schulden der vereine immer höher.


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 14:17  |  616179

Herthapeter
29. August 2017 um 14:08 | 616177

Was haben denn die gewürfelten Marktwerte mit den tatsächlich gezahlten Ablösen zu tun?

Die Keita-Ablöse fließt ja erst nächstes Jahr. Wenn der Junge jetzt ne Bomben-Saison in der CL hinlegt, ist er vielleicht 100 Mio wert, für ihn wird aber nur die Hälfte überwiesen.

Und dann?


sunny1703
29. August 2017 um 14:18  |  616180

@Opa

Danke für Deinen Hinweis auf den Berlin Pokal! 🙂
Wenn es zeitlich passt werde ich den 1.FC Wilmersdorf gegen die Sportfreunde Johannisthal am Sonntag um 14 Uhr unterstützen. 😀

Am Sonnabend um 14 Uhr bietet sich auch ein Besuch bei der U 17 von Hertha im Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig an!

lg sunny


Opa
29. August 2017 um 14:22  |  616181

@Kczyk: Ich wusste gar nicht, dass Du so gern am Zaun rüttelst 😀 Wenn Du „Leben in der Bude“ haben willst, es gäbe da noch ein paar unaufgearbeitete Aufregerthemen wie tote Pferde und Lebenswirklichkeiten, aber wollen wir die wirklich aufwärmen? So ein paar Tage spätsommerliche „Harmonie“ sind doch auch mal ganz hübsch.

@pathe: War ja klar, dass gerade Du anfängst 😛

@Exil: Gewürfelte Werte trifft’s ziemlich gut. Zumal transfermarkt zu 100% zu Springer gehört, ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

@Sunny: Gerngeschehen, aber wir wollen die anderen nicht mit Fußball stören 😉


juriberlin
29. August 2017 um 14:27  |  616182

@papa: Da Deutschland schon am Donnerstag gegen Nordirland spielt wird man die Bayern nicht am Montag davor ansetzen, da würde ich drauf wetten – bleibt also nur Sonntag, der 1. Oktober für das Hertha – Bayern Spiel!


kczyk
29. August 2017 um 14:34  |  616183

@opa – ich warte seit 7:30 uhr auf das kommen eines gerätetechnikers.
mir ist langweilig – ändert es.
ich habe keine lust von hand zu spülen


kczyk
29. August 2017 um 14:36  |  616184

*denkt*
wäre ich HSV-fan hätte ich wenigstens was zu motzen


Zippy
29. August 2017 um 14:41  |  616185

@Exil um 13:47
Danke! 🙂
Hilft mir zwar nicht zu verstehen, was im Kopf des Spielers oder des Beraters vorgeht, ist aber trotzdem interessant.


Opa
29. August 2017 um 14:42  |  616186

@kczyk: Ui, Geschirrspüler kaputt? Das ist hart… Was macht er denn bzw. was nicht?


Herthapeter
29. August 2017 um 14:43  |  616187

Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 14:17 | 616179

Was haben denn die gewürfelten Marktwerte mit den tatsächlich gezahlten Ablösen zu tun?

Verehrter @Exil,
die Marktwerte bei Transfermarkt.de sind immer noch die realistischsten und objektivsten Zahlen, die in dieser Branche erhältlich sind, auch wenn sie natürlich nicht absolut präzise sein können. Gewürfelt sind sie jedenfalls nicht, das ist Quatsch.
Viele Vereine, die ja eigentlich Kapitalunternehmen sind, geben aus gutem Grund genau diese Marktwerte auf der Habenseite in ihren Bilanzen an.


Agerbeck
29. August 2017 um 14:51  |  616188

@berlin-Pokal
Ein weiterer „Leckerbissen“ ist ja das Duell zwischen Tasmania und Croatia. Ob die allerdings auch nächstes WE spielen, entzieht sich meiner Kenntnis…


kczyk
29. August 2017 um 14:52  |  616189

@opa – ist nur der druckwächter.
austausch des bauteils dauert ca 7 minuten


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 14:55  |  616190

kczyk
29. August 2017 um 14:34 | 616183

WIllkommen in der Unterhaltungsindustrie… 😉

——————————————

Herthapeter
29. August 2017 um 14:43 | 616187

Es mag ja sein, dass einige Vereine wie Hertha die Marktwerte von Spielern in ihren Bilanzen testieren lassen.

Aber es gibt auch mündige Blogger, die diese Werte aktivieren wollen.

Versteh mich nicht falsch. Für mich sind Ablösen und Marktwerte aber völlig unterschiedliche Zahlen.
Oder möchtest Du mir ernsthaft erklären, dass Kevin Wimmer seinen Marktwert in 15 Ligaspielen über zwei Jahre Jahre verteilt derart steigern konnte?

Come on! 😀


Bonpland
29. August 2017 um 15:03  |  616191

#Stadion

Ich kenne die Gegenargumente, aber ich frage mich jedes Mal, ob es nicht doch möglich ist, das Gelände um den Jahnsportpark „Hertha-tauglich“ umzubauen.
Die Leichtathletik könnte das komplette Olympiagelände in Beschlag nehmen, das Land Berlin würde sich die Millionen für den teuren Umbau des Geländes sparen (bzw. an uns weiterreichen) und wir hätten eine neue, privat finanzierte Heimat ganz dicht dran an der alten Heimat. Man könnte doch mindestens mal vorfühlen, ob ein Interessensausgleich mit den Breitensportlern und den Anwohnern erreichbar ist.

Und ja, tote Pferde zu reiten macht Spaß 🙂


Papa Zephyr
29. August 2017 um 15:08  |  616192

@juriberlin, 29. August 2017 um 14:27 | 616182
Bayernspiel am Sonntag, 1. Oktober?
Ich denke, Du hast Recht – für eine Wette ist mir das aber zu wenig. Trotzdem Danke auch für diesen Hinweis.
Ich wollte halt mit meine Mädchen hingehen. Montag Abend wäre trotz Feiertag am 3. Oktober halt deutlich zu spät.
Ich werde jetzt noch ein/zwei Tage mit dem Ticketkauf warten, und hoffe, dass die konkrete Ansetzung noch kommt.
Habe mir inzwischen ein Excel Tabelle für alle Hertha Spiele der Hinrunde mit den möglichen Tagen gemacht. Kann ich hier aber leider nicht in einem vernünftigen Format reinkopieren….


Opa
29. August 2017 um 15:14  |  616193

@Agerbeck: Croatia gegen Tas ist am Sonntag um 14:30 in der Bosestraße.


Herthapeter
29. August 2017 um 15:15  |  616194

Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 14:55 | 616190

Ja was denn nun?
Sind die Marktwerte nun gewürfelt oder sind Ablösen und Marktwerte schlichtweg grundverschieden? Die beiden Zahlen sind doch wohl miteinander gekoppelt und sollten sich in regelmäßigen Abständen einigermaßen annähern, sonst ergäbe der Begriff „MARKTWERT“ auch gar keinen Sinn.

Ausnahme: Der Spieler wechselt zum HSV!


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 15:26  |  616195

Herthapeter
29. August 2017 um 15:15 | 616194

Nochmal zum Mitmeißeln:

Meine Kernfrage an Dich war, was beide miteinander zu tun haben.
Wenn ich sehe, dass gewisse „Experten“(wie hier…) einen Marktwert-Tipp mit abgeben dürfen, dann hat das Würfeln für mich schon noch Bestand. Oder etwa nicht?
Wurde das etwa geändert? Ich stütze mich jedenfalls nicht auf diese Zahlen… und ja, sie sind ja meist verschieden.
Neymar wurde auf 100 Mio geüwrfelt, äh taxiert, aber es griff eine Ausstiegsklausel über 222 Mio… hat er deswegen nun einen MW von 222 Mio? Wäre ich im tm-Forum unterwegs, würde ich meinen MW-Tipp nicht annähernd so hoch setzen…

—————————————————————————

Zum Fußball…

https://www.11freunde.de/artikel/zum-fall-von-youssoufa-moukoko


pathe
29. August 2017 um 15:27  |  616196

@Opa
Warum sollte ich anfangen? Ich war nicht derjenige, der gesagt hat, man könne doch auch einfach mal wieder über Fußball reden…
Ich hab das noch nicht mal gedacht. 🙂


Agerbeck
29. August 2017 um 16:08  |  616197

danke, opa


Susch
29. August 2017 um 17:25  |  616198

Wegen meiner kann Haraguchi hierbleiben.
Dardai hat ja angekündigt zu rotieren.
Und da Stocker und Kurt ja so gar keine Rolle mehr spielen, und der Nachwuchs noch nicht so weit ist, brauchen wir jeden Spieler der die etablierten mal entlasten kann.
Sei es wegen der Belastung, oder auch Formkriesen.
Bei Stocker sieht es anders aus.
Er spielt ja nicht mal mehr, und ist nur im Kader gerutscht weil Duda sich verletzt hat.
Auch wenn ich persönlich Stocker immer noch als Verstärkung sehe, so scheint dass das Trainerteam anders zu sehen.

Schon schade wenn man sieht das wir gerade Offensiv eher weniger gut sind.

Warum spielt Pekarik eigentlich nicht mehr.
In Dortmund hätte er defensiv spielen können, und Weiser weiter vorne.
Oder hat Pekarik auch noch nicht verlängert?😉

Wir bekommen für Haraguchi eh kaum Ablöse.
Dann soll der nächste Saison ablösefrei gehen.
Als Backupspieler finde ich Haraguchi nun nicht schlechter wie Esswein, oder momentan Kalou.

Eigentlich würde ich jetzt gar keinen mehr abgeben, und das vorhandene Personal nutzen um sinnvoll zu rotieren.

Da wir eh nie Verletzungsfrei durch die Saison kommen brauchen wir jeden Spieler.


Joey Berlin
29. August 2017 um 17:32  |  616199

@Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 15:26 | 616195,
in der „Alpenprawda“ fand ich ein interessantes Interview zum Thema „Marktwert“ und Ablöse; für mich auch überraschend, schneidet TM eher positiv ab…

http://www.sueddeutsche.de/sport/bundesliga-modeste-ist-millionen-wert-1.3578073


kczyk
29. August 2017 um 18:06  |  616200

@opa | 616186
es macht wieder alles was es soll – und ….. es macht mich wieder froh


29. August 2017 um 18:41  |  616201

„Eigentlich würde ich jetzt gar keinen mehr abgeben, und das vorhandene Personal nutzen um sinnvoll zu rotieren.“
So sehe ich das seit etwa 2 Monaten.. 🙂


Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 18:51  |  616202

@joey

Vielen Dank!
Echt erstaunlich.

Finde folgende Passage gut:


Wenn Transfermarkt.de so genau ist – warum haben Sie sich entschlossen, ein weiteres Modell folgen zu lassen?

Transfermarkt.de ist in der Tat sehr genau. Es gibt zwei wesentliche Nachteile: Zum einen sind Crowd-Schätzungen sehr aufwendig – schließlich müssen viele Leute ihre Schätzungen abgeben und auch begründen. Daher werden Marktwerte auch nur selten, vielleicht zwei Mal pro Saison aktualisiert. Zum anderen ist unklar, wie diese Werte zustande kommen, auch wenn es natürlich Richtlinien gibt. Wie wirkt sich zum Beispiel ein Tor auf den Marktwert eines Spielers aus? Und wird dies für alle Spieler von allen Nutzern immer
einheitlich gehandhabt? Sehr unwahrscheinlich.“

Nun ist für mich aber Neymar immer noch keine 222 Mio wert, nur weil PSG das Geld für die AK hatte.
Ebenso ist Wimmer nach oben genannten Kriterien oder dem Algorithmus nicht die Ablöse wert, die Stoke jetzt an die Spurs überwiesen hat.


TassoWild
29. August 2017 um 18:54  |  616203

D’accord @apo
Zumal wir nicht so viele Spieler haben, die man getrost ins 1 gegen 1 schicken kann. Weiser-okay, sometimes Kalou, aber dann?


Joey Berlin
29. August 2017 um 19:26  |  616208

@Exil-Schorfheider
29. August 2017 um 18:51 | 616202

Nun ist für mich aber Neymar immer noch keine 222 Mio wert, nur weil PSG das Geld für die AK hatte.
Ebenso ist Wimmer nach oben genannten Kriterien oder dem Algorithmus nicht die Ablöse wert, die Stoke jetzt an die Spurs überwiesen hat.

Sehe ich auch so!

Offenbar sind Fans und Fußballkenner jedoch derzeit überfordert, ein Geschäft einzuschätzen, das sich durch viele neue Milliarden von TV-Sendern und Sponsoren gerade in Europa rasant ändert.

http://www.handelsblatt.com/sport/fussball/transfermarkt-wie-die-verkaufspreise-fuer-fussballer-explodieren/19282026.html

Die meinen uns… 😉

#Na und!


Stiller
29. August 2017 um 20:00  |  616210

Und damit Weiser sich von der Seitenlinie lösen kann; als Dribbler ist (jemand wie) Genki unverzichtbar.

Allerdings frage ich mich seit geraumer Zeit, wie motiviert er noch sein kann, wenn in Stein gemeißelt ist, dass er keinen neuen Vertrag bekommt.

Aber bis Donnerstag ist ja noch Zeit …


kczyk
29. August 2017 um 20:32  |  616214

*denkt*
mir können vermeintliche sachverständige nicht rot für grün verkaufen.
der marktwert findet seine obergrenze in der wirtschaftlichkeit.
wie will zB PSG 220 mio € refinanzieren?
wie ein staat? die auf ihre schulden schexxen !??
profivereine sind wirtschaftsunternehmen.
hier wird doch wieder nur eine anlageblase geschaffen.


kczyk
29. August 2017 um 20:36  |  616216

ich warte auf den moment, da einige anlagegesellschaft mehrere spieler aufkaufen und sie an vereine vermieten.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
29. August 2017 um 20:36  |  616217

@stiller

Du fragst Dich, wie es um die Motivation von jenem Genki Haragichi bestellt ist, der von Anfang März bis Ende Mai ein Angebot von Hertha vorliegen hatte, das Haraguchi partout nicht unterschreiben wollte?


Stiller
29. August 2017 um 21:46  |  616221

Naja, war nur halbernst gemeint, @uwe bremer; aber die Hälfte ist ernst. Natürlich weiß ich, dass Genki der „Blödmann“ war, der ausgeschlagen hat.

Nur, Du siehst es doch auch: wenn er nach dem Transferende in Berlin bleibt, könnte es ein 2. Fall Baumjohann / Wagner etc. werden. Das darf nicht passieren. Denn wenn er nicht die Qualität hätte Hertha zu helfen, hätte man ihm nicht so lange ein neues Angebot vorgelegt.

Ergo müsste JETZT eine Brücke gebaut werden, sofern das noch möglich ist …


apollinaris
29. August 2017 um 22:35  |  616224

#Handelsblatt..das Lesen von rein deskriptiven Artikeln wie diesen, lässt mich nur noch schwerer atmen.. 😉

Anzeige