Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Mag sein, dass der eine oder andere findet, bei Hertha sei gerade nix los. Die Profis, die in Berlin weilen, sind anderer Ansicht. Heute bat Konditionstrainer Henrik Kuchno zu einem Zirkeltraining der Kategorie „nicht vergnügungssteuerpflichtig“.

Am Vormittag, ohne die 13 Nationalspieler, die auf Reisen sind, aber wieder mit vielen Youngstern, machten zwei gestandene Profis Dampf: Florian Fabian Lustenberger erzielt drei Tore. Und Thomas Kraft faltete seine Abwehr zusammen, als sein Team mehrfach Gegentore kassierte.
Trainer Pal Dardai stand daneben und schien sich ein wenig zu amüsieren …

Lazaro muss sich gedulden

Individuell war Valentino Lazaro auf dem Schenckendorff-Platz im Einsatz. Wie gestern berichtet, soll das in dieser Woche so bleiben. Demnach wird der Österreicher frühestens kommende Woche ins Teamtraining einsteigen.

Kampl nach Leipzig, Höwedes zu Juve

Das Transferkarussell ist fleißig in Aktion. Kevin Kampl absolvierte den Medizincheck bei RB Leipzig, Benedikt Höwedes bei Juventus Turin. Nur bei Hertha ist es, so die Auskunft von denen, die es wissen „alles ruhig“.
#noch1TagWechselperiode
Am morgigen Donnerstag, 18 Uhr, schließen auf dem deutschen Transfermarkt die Pforten für dieses Jahr.

Noch ein Blick auf das gestrige Treffen zum Saisonauftakt der Sportmetropole Berlin. Geladen hatte der 1. FC Union …

… in der Alten Försterei waren  für Hertha vor Ort Trainer Pal Dardai und Finanzchef Ingo Schiller.

Hier noch die Ansetzungen der Spieltage 7 – 14:

Wer er noch nicht gesehen hat: Das große Morgenpost-Interview mit Klaus Teichert, dem Geschäftsführer der „Hertha BSC Stadion GmbH“:

  • Warum der Klub die Option Brandenburg durchaus noch auf dem Tisch liegen sieht.
  • Dass Hertha sich im Fall eines Neubaus im mittleren Preissegment von etwa 4000 Euro pro Plat bewegen wird (meint: bei 50.000 Plätzen wird es ein 200-Millionen-Projekt),.
  • warum ein Umbau ähnlich teuer würde wie ein Neubau … hier entlang

Training am morgigen Donnerstag bereits um 9.30 Uhr.


114
Kommentare

hurdiegerdie
30. August 2017 um 18:09  |  616350

Gold


fg
30. August 2017 um 18:12  |  616351

Silber!


pathe
30. August 2017 um 18:15  |  616352

Bronze!


dewm
30. August 2017 um 18:16  |  616353

Kupfer!


Rickramelot
30. August 2017 um 18:17  |  616354

warum ein Umbau ähnlich teuer würde wie ein Umbau….???


30. August 2017 um 18:21  |  616355

Wir wissen doch alle das ein Umbau Neubau heissen soll….

#immerreingrätschenwennwasfalschististdoof


Paddy
30. August 2017 um 18:34  |  616357

Das Problem an einem UMbau des Olympiastadions ist, dass der Eigentümer noch immer der Staat wäre und nicht Wir als Verein Hertha BSC, wenn wir im Olmpiastadion bleiben, besteht darin, dass wir noch immer NUR Mieter der Stätte wären und wir nicht eigenes Kapital erwirschaften für uns… im Oly. würde es so bleiben, dass ein marodes Stadion zum wievielten Male nun auch immer nur sarniert wird und nichts monumentales entstehen wird, womit sich dann ein Herthaner ans Herz fassen kann und meint einfach, dies habe ich mit aufgebaut und es ist MEINE Heimstätte… ganz zu schweigen von der besseren Stimmung, die in so einem Hexenkessel am Spielfeld dran und nicht noch eine unnütze Tartanbahn dazwischen zu haben um näher an unseren Stars zu sein…


Jack Bauer
30. August 2017 um 18:35  |  616358

Ist Florian der torgefährliche Zwilling von Fabian? 😉


Freddie
30. August 2017 um 18:37  |  616359

Wenn MP alle Vorschläge an Neuverpflichtungen, die hier gepostet werden, umgesetzt hätte wäre das Mannschaftsfoto des Nachwuchses unser aktuelles Foto der ersten Mannschaft.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. August 2017 um 18:40  |  616360

@jack

… wenn Männer zu viel schreiben …
👍


Kamikater
30. August 2017 um 18:42  |  616361

Ein sehr vernünftig argumentierender Mann, der Herr Teichert.

@freddie
Oder wir hätten gar kein Geld mehr fürs Mannschaftsfoto…


30. August 2017 um 19:11  |  616362

Es wird uns Woche für Woche erzählt, dass Herthas finanzielle Mittel nach wie vor beschränkt seien. Einen Kader mit 50+X Profis werden wir nicht erleben.


Start-Nr.8
30. August 2017 um 19:21  |  616363

Mein 12 Monate alter Loewe TV (connect UHD oder so ähnlich) hat sich gestern automatisch upgedated. Danach konnte ich im Loewe Browser den Eurosport Player anwählen und meine Login-Daten eingeben. Jetzt habe ich den Player im Vollbild bei guter Qualität auf dem Schirm. Loewe merkt sich darüber hinaus die Login-Daten und zeigt mir den Player wie eine App. Manchmal ist es einfacher, als gedacht…


Tojan
30. August 2017 um 19:34  |  616364

@start-Nr.8
und in zwölf monaten schickt dein Löwe TV deiner frau/freundin eine benachrichtigung, wenn du gerne spaß der anderen sportlichen art mit dem TV haben willst 😉


30. August 2017 um 19:48  |  616365

Mein Versuch einer Antwort für Agerbeck
29. August 2017 um 23:37 | 616230

Was existiert eigentlich länger, der immerhertha-Blog oder das Loch auf der „10“?

Der Blog immerhertha.de wurde gestartet im August 2010.
http://www.immerhertha.de/2010/08
Wer derzeit nicht damit beschäftigt ist, Burgen oder Stadien aus märkischem Sand zu bauen, kann in der Rückschau lesen, welche Hoffnungsträger damals bei Hertha begrüßt wurden. Um dann später nach 1, 2 oder 3 Trainerwechseln zu lesen – im August 2011 oder August 2012 oder August 2013 oder August … -, dass Spieler X oder Y die Erwartungen nicht erfüllt hat und Hertha verlassen wird.
Dann wiederum ist es Zeit für die Kommentare von Captain Hindsight, der/die uns wortreich erklärt, er/sie habe diese Entäuschung von Anfang an kommen sehen. 😎

Das „Loch auf der 10“ existiert seit dem Abschied von Marcelinho. Welcher Spielertypus im Jahr 2017 im zentralen offensiven Mittelfeld von Nöten ist, wurde in meinen Augen noch gar nicht detailliert diskutiert. Es kann aber auch sein, dass ich Kommentare diesbezüglich nicht gelesen oder nicht verstanden habe. Mea Culpa, dann bitte ich im Nachsicht.


Papa Zephyr
30. August 2017 um 20:00  |  616366

Mein Umfeld kann sich für die Euroleague nicht begeistern und für meine Mädels ist es deutlich zu spät….
Kann ich mich bei jemandem hier anschließen? Wollte mir das Dreierpack kaufen, oder auch nur die ersten beiden Spiele.
Möchte morgen die Karten für El, Bayern, Pokal und Bremen kaufen…


30. August 2017 um 20:07  |  616367

Ja gerne doch PapaC4.
Ich habe meine Karten für die Euro League und das Pokalspiel bereits gekauft. Schick mir ne Mail, falls wir uns verabreden wollen, an blauer.montag27@gmail.com


monitor
30. August 2017 um 20:13  |  616368

Uwe Bremer
30. August 2017 um 11:39 | 616282

@linksdraussen

Und wurde Lazaro tatsächlich für die 10 geholt? Als Duda-Backup?

Wie Du in Deiner Morgenpost gelesen hast, ist Lazaro aus verschiedenen Gründen ein interessanter Spieler für Hertha:
– Weil Lazaro schnell auf der rechten Außenbahn unterwegs ist.
– Und auf der linken.
– Weil er rechter Verteidiger spielen kann (in der österreischen Nationalelf).
– Und weil Lazaro eigentlich ein gelernter Zehner ist.

Das ist ein Paket an Fähigkeiten, dass sich nicht so häufig findet.

Heißt das nicht einfach zusammengefaßt polyvalent? 😳


monitor
30. August 2017 um 20:30  |  616369

@Opa
#Garten

Erstens ist so ein Garten kein landwirtschaftlicher Produktionsbetrieb, bei dem die Betriebswirtschaftlichkeit im Vordergrund steht, sondern ein Ort, wo man unter anderem die Wunder der Natur erleben und bestaunen kann, auch wenn es letzten Endes nur verfressene Schnecken sind, die ihre Schwester bescheißen! 😉
Zum anderen Setzlinge schon mal etwas hochgegriffen waren.
Nimm Samen aus der Tüte. Die Produkte sind zwar auch nicht so gewohnt genießbar, aber es wächst aus der Zelle und Du kannst ein ganzes Gemüseleben miterleben.
Von der Geburt bis zum Verzehr! 🙂

PS.
Smoker ist cool.
Keine verbrannten Hühnerkeulen oder anderen Leckereien mehr wegen mangelhafter Geduld.
#Zu nah am Feuer!


monitor
30. August 2017 um 20:43  |  616370

Hertha
Ich halte Mitchel Weiser für gefährlicher, wenn er von hinten aus der Verteidigung überraschend nach vorn stößt.
Pekarik ist die defensiv solidere Variante.
Der Trainer muß die Zutaten zu einer erfolgreichen Mannschaft zusammenstellen. Letzte Saison hat das gut geklappt.
Links war mir die Offensive schon immer zu lau, aber wenn man es toll findet, auf besondere Momente zu hoffen?! 🙄
Mei, wän’s schee macht! 😎
Ibisevic war ein seit seiner Ankunft bei Hertha mit ein Garant des Erfolges, selbst wenn er nicht traf, hat er Raum für andere geschaffen. Jetzt gleich, nach 3 Spielen, auf ihn herumzuhacken, wie ich es manchmal hier beim überscrollen wahrnehme, wird ihm nicht gerecht. Laßt uns mal die die 1. Hälfte der Saison abwarten, dann können wir Urteile fällen.


Jörg
30. August 2017 um 21:05  |  616371

@Start Nr. 8, macht mein 24 Monate alter Samsung auch :).
Schönen Abend nach Berlin aus (fast) Sinsheim


hurdiegerdie
30. August 2017 um 21:46  |  616372

monitor
30. August 2017 um 20:43 | 616370

Ich glaube nicht, dass auf Ibi rumgehackt wird, aber ich gestehe, dass ich schon letzte Saison die Verlängerung von beiden kritisch gesehen habe.

Ich fand, ein Ibi, der die jungen Stürmer anlernt, ist wichtig.

Aber beide zusammen, geht m.E. kaum noch.


kczyk
30. August 2017 um 22:12  |  616373

„… Erstens ist so ein Garten […] ein Ort, wo man unter anderem die Wunder der Natur erleben und bestaunen kann …“

*denkt*
das kann man auf einer parkbank sitzend auch erleben – und muss nicht jedes wochenende die gräser auf höhe trimmen und mit einem dröhnenden laubbläser bewaffnet für den weltfrieden demonstrieren


Ursula
30. August 2017 um 22:22  |  616374

Watten nu @ kczyk?

Rasenmäher oder Laubbläser…?

UND „man“ kann ja differenzierte
Sichtweisen haben…

…aber mindestens DIE…!!

Wer Kalou, den meinte wohl @ hurdie,
neben Ibisevic in die selbst von Dardai
favorisierte Hochgeschwindigkeitstruppe
hinein interpretiern möchte, hat wohl
eher „von oben“ IM STADION, nicht die
Laufwege, ANTRITTSgeschwindigkeit und
und das Zweikampfverhalten der Beiden
„live und in Farbe“ gesehen…!? Schläfle!


kczyk
30. August 2017 um 23:27  |  616375

„… Watten nu @ kczyk? …“

ich weiß es, @urs-ula, deine intention ist der blogfrieden.
die remonstration ist dein schlachtfeld


dewm
31. August 2017 um 0:12  |  616376

Die Urlaubsvertretung Herrn Rohrs mit einem wirklich interessanten Artikel…

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/705073/artikel_hertha_neuer-ansatz-bei-jonathan-klinsmann.html

Im Gegensatz zur hier oft gemutmaßten Unvorsichtigkeit, scheint die medizinische Abteilung eher das Gegenteil von unvorsichtig zu handeln…


31. August 2017 um 9:02  |  616378

Deadline Day!

Guten Morgen @ll


linksdraussen
31. August 2017 um 9:10  |  616379

Gibt es einen Liveticker bzw. eine immerhertha-Delegation vor der Praxis von Doc Schleicher?


Zippy
31. August 2017 um 9:11  |  616380

@dewm
Soweit ich das mitbekommen und verstanden habe, wird der medizinischen Abteilung vereinzelt eher Unfähigkeit (Fehldiagnosen) vorgeworfen, von mangelnder Vorsicht bzgl. Prävention oder Belastungssteuerung habe ich noch nichts gelesen, kann aber auch sein, dass ich was überlesen habe.

Grundsätzlich ist es wichtig und nicht einfach, einen Mittelweg zu treffen.
Einerseits sollte man nach Verletzungen (oder Umstellung von einer anderen „Art“ Fussball) erstmal vorsichtig herangeführt werden, individuelles Training usw., andererseits muss der Körper eines Spielers auf „Betriebstemperatur“ gebracht werden. Versäumt man das, z.B. durch zu geringe oder falsche Belastung im Training, führt dies unweigerlich zu Verletzungen im Spiel.
Auch deshalb dauert es manchmal so verhältnismäßig lange, bis ein Spieler, nachdem er bereits wieder ins Training eingestiegen ist, dann auch bei Pflichtspielen auf dem Feld steht.


Stiller
31. August 2017 um 9:31  |  616381

Da steht doch was von einem NEUEN Ansatz; was hat das denn mit Kommentaren aus der Vergangenheit zu tun?

Waren die deshalb alle unberechtigt? Wenn ja, welche und welche nicht?

Oder reagiert Hertha nun endlich auf die Blogkompetenz bei immerhertha und Du warst nicht dabei, @dewm? 😀


KamIkater
31. August 2017 um 9:49  |  616382

@moogli
Passend zu diesem Tag gab es gestern schon mal auf Sky „Cliffhanger“ zur Eisntimmung.


Opa
31. August 2017 um 9:51  |  616383

Deadline Day
Passiert da noch was? Mich deucht ja beinahe, dass sich da „nüscht“ mehr überraschendes tut. Wäre übrigens auch dafür, dass mit Ligastart das Transferfenster schließt.

Medizinische Abteilung
Es ist doch beinahe egal, was die tun. Kommt ein Spieler wundergeheilt früher als erwartet zurück, wird gejault, die würden Spieler unvorsichtigerweise verheizen. Lässt man sich sicherheitshalber Zeit, heißt es, die können „nüscht“. All das wird übrigens konstatiert, ohne Einsicht in die für eine Befundung oder Diagnose erforderlichen Untersuchungsergebnisse zu haben. Einmal Arzt, immer Arzt. Oder so.

Stadion
Etwas wirklich Neues scheint’s nicht zu geben. Teichert halte ich trotz „sprachlicher Indifferenzen“ auch für einen klugen Mann und eine gute Besetzung, weil der Mann auch zur öffentlichen Hand extrem gut vernetzt ist.

Garten
@ monitor 20:30 | 616369
Natürlich ist das keine Landwirtschaft, aber das bedeutet ja nicht, dass man nicht drauf gucken sollte, wie sich so ein Anbau rechnet bzw. welchen auch materiellen Schaden Schädlinge anrichten. Vor allem wegen meiner Zucchini bin ich echt sauer. Setzlinge sind super praktisch, wenn man es eilig hat und ich hatte es diese Saison eilig und war obendrein spät dran und wegen der Bauerei auch kein Auge für die Schönheit des Lebenszyklus einer Gemüsepflanze.

@kczyk: Laubbläser? Pah, das ist gar nix gegen einen Häcksler. Da kannste akustische Freude mit machen. Gefürchtet das Requiem für eine Ligusterhecke in D-Moll, in der zunächst die Heckenschere in der Ouvertüre andante zum Einsatz kommt, bevor die Kettensäge zu einem Adagio ansetzt, welches in einem breiten und ausführlichem Häckseln endet. Alles Samstag früh um 8 Uhr, während man ein Stoßgebet loslässt:

Requiem aeternam dona eis, Domine!
Herr, gib ihnen die ewige Ruhe!

Ab Ende September wieder zu beobachten.


Dan
31. August 2017 um 10:22  |  616384

Ich finde diese Seite immer wieder gut um Vergleiche anzustellen, sich ggf. zu erden oder einfach mal so zu lesen. Aber vorsicht man sollte genau darauf achten welche Daten verwendet wurden, wenn man es denn herausfindet. Ungefiltert konsumieren ist kein kluger Ratgeber.

Erinnere nur daran, wie schlecht Spielverlagerung mal eine Verletztenstatistik über Hertha machte und Spieler in die Berechnungen einzogen, die sich schon in der Saison davor verletzt hatten. usw.

Jedenfalls beginnt seit gestern die Aufarbeitung der Saison 16/17 bei….

http://fussballverletzungen.com/


dewm
31. August 2017 um 10:25  |  616385

@STILLER um 9:31 Uhr:

Keine Deiner Fragen kann ich beantworten. Ich fand eben genau den Hinweis auf diesen „NEUEN“ Ansatz interessant. Ich weiß nicht, was das über die medizinische Arbeit bei Hertha aussagt. Weder in der Vergangenheit noch in der Gegenwart und der Zukunft. Jeder mag sich SEINE (!) Antwort zusammenreimen.

Eine „Blogkompetenz“ in medizinischen Fragen, gar konkreter „Fälle“, kann ich nicht erkennen. Ich wüsste nicht, womit diese begründet sein könnte. Auch kenne ich keinerlei sinnvolle Statistiken, die die medizinischen „Erfolge“ Herthas mit denen anderer Vereine vergleicht. Wahrscheinlich wäre aber auch eine solche Statistik verzerrend, da Menschen und deren Körper unterschiedlich „reagieren“ und „zur Gesundung mitarbeiten“. Für Einige spielt auch die Ernährung eine bedeutende Rolle. Dazu sind die schlichten Faktoren Glück und Pech schwer vergleichbar… Gerade deshalb lasse ich hier gern die „Experten“ unter den ImmerHerthanern ran und will diese keinesfalls stören. Vielleicht bewirken die ja wirklich was.

ABER @STILLER: Nicht nur daran sind Zweifel erlaubt. Ich halte es mit Gerd Buurmann: „Der Zweifel macht uns menschlich. Der Zweifel ist der Motor der Entwicklung […].“


Kamikater
31. August 2017 um 10:26  |  616386

Wer heute Abend kein Laub zum Blasen, kein warmes Wasser zum Duschen oder kein Auto zum Rückwärtseinparken zur Hand hat, dem sei diese Website an einem der spannendsten Deadline-Days ever anempfohlen, geht es doch bei vielen Vereinen darum, bis Mitternacht die Unterlagen rechtzeitig fertig zu machen und mächtig einzukaufen:

http://www.bbc.com/sport/live/football/40954578

Ich schätze mal, dass heute noch bis zu 1 Mrd. Euro den Besitzer alleine in England wechseln werden.


kczyk
31. August 2017 um 10:37  |  616387

@opa | 616383
und was ist mit der parkbank ?


lieschen
31. August 2017 um 10:41  |  616388

@ linksdraussen
31. August 2017 um 9:10 | 616379

gute FRage , denke aber es wird nicht mehr wirklich etwas passieren


Stiller
31. August 2017 um 10:58  |  616389

@dewm et al.

Und ich finde es wichtig, Zweifel nicht nur im Verborgenen mit sich herumzutragen, sondern sie auch äußern zu dürfen, ohne gleich in einen (verbalen) Käfig gesteckt zu werden.

Das zeichnet für mich Demokratie aus. Nicht nur der Zweifel ist erlaubt (und erwünscht), sondern auch der Widerspruch und der Irrtum.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 11:08  |  616390

@Pokal-Ansetzung

nachdem die Ligaspiele gestern terminiert wurden, liegen nun die Ansetzungen für die zweite Runde im DFB-Pokal vor.
Mittwoch, 25. Oktober, 18.30 Uhr Hertha – 1. FC Köln.

Das Livespiel in der ARD ist RB Leizpig – FC Bayern

Der 1. FC Union spielt am Tag zuvor, am Dienstag, bei Bayer Leverkusen (18.30 Uhr)

Alle Termine:

https://twitter.com/DFB_Pokal/status/903180581814534144


kczyk
31. August 2017 um 11:09  |  616391

„… Das zeichnet für mich Demokratie aus …“

*denkt*
und was ist mit der sozialisierten dummheit ! ??


Stiller
31. August 2017 um 11:19  |  616393

*denkt*
Dummheit wird nicht weniger, wenn man sie verbietet. Information und Aufklärung hilft (manchmal). Verbieten nicht.


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 11:20  |  616394

kczyk
31. August 2017 um 11:28  |  616395

*denkt*
die aufklärung begann etwa um 1700.
zwischenzeitlich sind mehr als 300 jahre vergangen.
was hat das alles gebracht?


Dan
31. August 2017 um 11:32  |  616396

@exil

und ganz frisch verpflichtet Leeds United einen Mittelstürmer

https://www.transfermarkt.de/leeds-united-verpflichtet-malmo-mittelsturmer-cibicki/view/news/286590


dewm
31. August 2017 um 11:36  |  616397

@STILLER um 10:58 Uhr:

Obwohl ich Deinen „(verbalen) Käfig“ nicht verstehe, da mir dazu die notwendige Fantasie fehlt, stimme ich Dir absolut zu. Ja klar: Freiheit zu Widerspruch, Irrtum aber auch jeder Form der Ironie und „Verarsche“. Jeder soll all diese Freiheiten haben und nutzen. Eben auch die Freiheit, verarscht zu werden. Für Dich zeichnet all das Demokratie aus, ich würde es weiter fassen und Freiheit nennen.

Mein um 10:25 Uhr angeführtes Buurmann-Zitat geht übrigens wie folgt weiter:

„[…] Wo der Zweifel eingeschränkt und durch verordnete Gewissheit ersetzt wird, stirbt die Freiheit, denn die Gewissheit neigt dazu, den Zweifel zu einer Gefahr […] zu erklären.“

@kczyk um 11:28 Uhr: Zum Beispiel die Erfindung des Geschirrspülers.


kczyk
31. August 2017 um 11:40  |  616398

@dewn – die erfindung des geschirrspülers gehört zur rubrik emanzipation.


glimpi
31. August 2017 um 11:41  |  616399

@Pokal
Na bei der Anstoßzeit werden vielleicht doch noch einige Unentschlossene ins Stadion kommen.


dewm
31. August 2017 um 11:42  |  616400

@kczyk: Ginge Emanzipation ohne Aufklärung?


kczyk
31. August 2017 um 11:43  |  616401

hat früher doch auch geklappt


Stehplatz
31. August 2017 um 11:45  |  616402

Da man sein Geld bei lazaro bis auf den letzten heller verpulvert haben dürfte und die ladenhüter eben das tun wird auch keiner mehr kommen. Mal sehen wie Maier und Darida das auffangen. Trainer und Manager müssen es Ihnen schließlich zutrauen.


kczyk
31. August 2017 um 11:46  |  616403

früher wurde der begriff emanzipation mit ‚flucht‘ gleichgesetzt.
heut muss es ja unbedingt überzeugung sein.


Susch
31. August 2017 um 11:58  |  616404

Was sollen Maier und Darida auffangen?
Maier spielt nicht, und Darida muss jetzt schon der Spieler sein der alles machen soll, womit er an seine Grenzen stößt.


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 12:08  |  616405

@susch

Es ist also Fakt, dass Maier auch in den kommenden 32+6+mindestens eins Spielen nicht spielt?


Stiller
31. August 2017 um 12:13  |  616406

Aber die Freiheit des Einen den Anderen zu verarschen, greift in die Freiheit des Verarschten ein. Dann wird es schnell zum Recht des Stärken, sich „seine“ Freiheit zu nehmen. Dem anderen fehlt sie.

Deshalb ist Freiheit „an sich“ kein Wert. (Wessen Freiheit, wofür?). Demokratie setzt dem selbstbestimmte Grenzen und hat einen Wert.

Das Problem der Unperfekten ist es, mit ihrer/der Psychologie des Unperfekten zu leben …


schnitzel
31. August 2017 um 12:19  |  616407

Mich würde es etwas verwundern, wenn wir nicht noch eine Verstärkung holen würden. Eher enttäuschen. Wir kassieren diese Saison sagenhafte 20 Mio. mehr an TV-Geldern, spielen fix in der EL-Gruppenphase, und sollen trotzdem ein Transferplus erwirtschaften? 2017 = 2009?

Her mit einem 10er, der sofort hilft..


HerrThaner
31. August 2017 um 12:28  |  616408

Da sich scheinbar nichts mehr tut und auf dem Transfermarkt in dieser Saison trotz deutlich gestiegener TV-Gelder nur mit den Brooks-Millionen unterwegs war (was ich vollkommen ok finde, ich bin mit dem Kader so wie er ist zufrieden) hätte ich mal eine Frage/Bitte um Einschätzung von @ubremer und Co: Kann es sein, dass man doch irgendwie im Hintergrund das Geld (waren es 36 Mio?) zusammenkratzt um KKR das Geld zurückzuzahlen und deren (quasi kostenlose) Möglichkeit auf Erweiterung der Anteile damit zu verhindern? Davon hätte Hertha ja schließlich nichts, wenn KKR für umme noch mehr Prozente vom Verein bekommt. Diese könnte man ja lieber für noch mehr Geld (der Wert des Vereins ist ja schließlich gestiegen) an Investor Nr. 2 verkaufen…

Auf jeden Fall sollten wir durch die gestiegenen Fernsehgelder dieses Jahr ein ordentliches Plus machen – es sei denn, die Gehälter verschlingen deutlich mehr als angenommen oder irgendwo im Vereinshaushalt befindet sich ein schwarzes Loch, dass immer noch nicht geschlossen werden konnte.


kczyk
31. August 2017 um 12:39  |  616409

„… Demokratie setzt dem selbstbestimmte Grenzen und hat einen Wert. …“

*denkt*
welchen wert ?
der begriff ‚demokratie‘ ist – im gegensatz zur freiheit – eine schimäre.
jede gesellschaft definiert den begriff in ihrem sinne.
letztlich ist demokratie – und war es immer – nur, was wenigen nützt.
siehe DFB oder UEFA oder FIFA – um beim fußball zu bleiben.
demokratie ist ein rein politischer begriff – die freiheit aber ist menschlich.


SweetTooth90
31. August 2017 um 12:49  |  616411

Doch noch ein Neuzugang !

Gasag wird bis 2019 unterschreiben.


Susch
31. August 2017 um 12:52  |  616412

@ exil
Ich habe nicht geschrieben das es Fakt ist das er nicht spielt.
Er wird wohl mal seine Einsätze bekommen wenn sich die üblichen mal verletzen. So wie es am Anfang bei Torunarigha auch war.
Oder aber in der Euro League wo die Hälfte der Mannschaft getauscht wird.
Jeder bescheinigt Maier einer der besseren beim Training der Profis oder beim Spiel in der U 19/23 zu sein.
Es wird ja jetzt schon wieder experimentiert selbst wenn Darida Zehner spielen muss, das dann ein IV ins DM rückt.
Ja, Stark hat bei uns diese Position schon oft gespielt. Ich denke aber das er der bessere IV als DM ist.
Ich weiß nicht warum das bei uns immer so schwierig ist Spieler aus dem Nachwuchs ins kalte Wasser zu werfen.
Und zwar nicht aus der Not heraus (Verletzungen) sondern auch mal aus Überzeugung.
Bis jetzt wurde da mehr erzählt als das es denn wirklich praktiziert wurde.
2 Minuten Einsätze zählen da für mich nicht.
Und von Darida wird mMn viel zu viel verlangt, was der nicht imstande ist leisten zu können.
Für mich ist dieser im DM am besten, wenn er sich um die Defensive Absicherung und Ballbesitz kümmern soll.
Immer defensiv denkend.
Also im Paket mit ein DM/ZM der auch die Offensive ankurbeln kann und in der Lage ist vertikale Pässe nach vorne zu spielen, wäre es in Ordnung.
Aber in Kombination mit Skjelbred der ja mehr Balleroberung beherrscht als Ballverteilung , und dann auch noch ohne Zehner, sieht das dann in der Zentrale Offensiv echt mau aus.
So zumindest mein Eindruck.
Ob ein Maier für Skjelbred oder Darida nun all unsere Probleme beheben wird kann ich nicht sagen, weil es noch nicht probiert wurde.
Also warum nicht mal ein Skjelbred oder Darida auf die Bank, und dafür ein Maier anfangen lassen?
Oder wenn Stocker schon ignoriert wird,warum dann nicht Kade?
Nur weil es Dortmund ist?
Gersbeck musste auch in Dortmund spielen.
Hat uns das geschadet?
Wer weiß ob Kraft überhaupt noch mal gespielt hätte wenn Gersbeck sich nicht verletzt hätte.
Ein Torunarigha musste irgendwann als IV spielen weil sie alle verletzt waren.
War er da schlechter als die abderen?
Rehgäsel wurde ins kalte Wasser geschmissen.
War Hertha deswegen schlechter?
Ich würde mir da von den Verantwortlichen einfach mehr Mut wünschen, hoffnungsvolle Talente nicht erst spielen zu lassen wenn es nicht mehr geht.


Spandauer
31. August 2017 um 12:55  |  616413

Sagt mal,
geht gar keiner mehr zum Training, hier im Blog???
Wäre cool, falls doch jemand sich die Mühe macht, mal wieder ein paar Eindrücke zu
lesen😃
HaHoHe


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 12:59  |  616414

@JapanvsAustralia

im WM-Qualifikationsspiel steht es nach 25 Minuten 0:0.

Haraguchi bei Japan auf der Bank, Leckie in der Startelf von Australien

@Maier

die Herausforderung für ihn ist ganz einfach: Er muss (wie alle anderen Profis des Kaders auch) den Trainer überzeugen.
Dann spielt er.

Weil: Jeder Trainer ein großes Interesse (schon aus Eigennutz) hat, die bestmögliche Formation aufzubieten


apollinaris
31. August 2017 um 13:03  |  616415

@spandauer..aktuell ist das Training bei Hertha eher
nicht so spannend..#kaum einer da…


Tojan
31. August 2017 um 13:09  |  616416

wer sich anschauen möchte, wie auch ein neues stadion für vergleichsweise wenig geld durchaus ansprechend und abwechslungsreich aussehen kann:

https://stadion.scfreiburg.com/


31. August 2017 um 13:11  |  616417

Nichts genaues weiß ich nicht HerrThaner
31. August 2017 um 12:28 | 616408

Ich gestatte mir die schlichte Spekulation, dass ein Teil der TV-Geld-Mehreinnahmen für Gehaltserhöhungen einiger Spieler verplant wurden, um zu verhindern, dass sie von anderen Vereinen abgeworben werden.


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 13:11  |  616418

@Susch

Es war Deine Aussage:

„Was sollen Maier und Darida auffangen?
Maier spielt nicht,“

Und das nach drei Pflichtspielen.

————————————————————-

@schnitzel

Warum Transferplus?
Warum einen Spieler holen, wenn alle Positionen doppelt besetzt sind?

Vielleicht auch einfach mal das struktuelle Defizit in der Bilanz drücken?


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 13:16  |  616419

@tojan

34.700 Zuschauer, davon 12.400 Stehplätze.
Alte Försterei reloaded und in nachhaltig, finde ich.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/705101/artikel_stehplaetze-en-masse_freiburg-stellt-stadionplaene-vor.html#omfbLikePost


Dan
31. August 2017 um 13:18  |  616420

@ub
Richtig.

Covic Sr. am Dienstag in der Geschäftstelle: „Die Jungs müssen es dem Pal schwer machen an ihnen vorbei zu kommen.“


Stiller
31. August 2017 um 13:27  |  616422

Coole Socken bei der Eintracht.


Dan
31. August 2017 um 13:30  |  616423

Beneide Kovac mit einem 37 Mann Kader mit aktuell 7 Verletzten nicht wirklich.


schnitzel
31. August 2017 um 13:31  |  616424

@ Exil-Schorfheider
Seit wann sind wir auf der 10 doppelt besetzt?


Dan
31. August 2017 um 13:34  |  616425

@Schnitzel

Hat der Manager im letzten (?) Interview gesagt.

14.08.

„Die Herausforderung ist, den Kader auf jeder Position doppelt zu besetzen: Das haben wir hinbekommen. Der Konkurrenzkampf wurde noch mal verschärft. „


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 13:34  |  616426

schnitzel
31. August 2017 um 13:31 | 616424

Das Thema hatten wir erst.
Es gibt einen ausgebildeten Zehner, den man in dieser Transferperiode geholt hat.

————————————————————–

@Dan

Nee, war auch eher ironisch gemeint.
Baum hat in Augsburg ja auch schon 34 Mann und die spielen nicht international, nicht mal mehr Pokal…


Paddy
31. August 2017 um 13:35  |  616427

@ schnitzel
31. August 2017 um 13:31 | 616424

naja: Duda, Lazaro und Stocker^^ + die jungen Hüpfer bei uns…


blauball
31. August 2017 um 14:02  |  616428

Einen 10er, Spielmacher, der uns sofort verstärken würde, von dem ursula, schnitzel u.a. träumen, kostet 20 Mios+. Ganz abgesehen davon, dass der Spieler auch zu Hertha kommen will. Wunschkonzert. Hertha verfolgt seit 2 Jahren sehr konsequent eine andere Linie. Mit grossem Erfolg.

Für U19 Spieler, wie Maier, Kade, Dardai Jun. ist der gegenwärtige Konkurrenzkampf hart. Die haben ja noch in der U23 erhebliche Probleme. Das Trainertem wir da sicherlich nicht Top oder Flop riskieren. Haben wir nicht nötig. Wer gut ist bekommt seine Chance. Wir wollen schliesslich gewinnen.


psi
31. August 2017 um 14:06  |  616429

Der arme Lazaro, er war lange verletzt, hat noch nie
Bundesliga gespielt, und soll jetzt den Ballverteiler
im Mittelfeld geben und für mehr Torgefahr sorgen.
Welche Last auf diesen jungen Schultern.


kczyk
31. August 2017 um 14:08  |  616430

*denkt*
jeder wächst mit seiner verantwortung.
oder er stürzt


Joey Berlin
31. August 2017 um 14:15  |  616431

@Tojan,
31. August 2017 um 13:09 | 616416

wer sich anschauen möchte, wie auch ein neues stadion für vergleichsweise durchaus ansprechend und abwechslungsreich aussehen kann:

…wenig Geld glaube ich sofort, ansprechend bedeutet wohl für jeden etwas anderes – wenn man nur das Modell sieht; das Ding hat für mich den Charme von Parkhaus und Messehalle, so was steht in jeder größeren Stadt rum. Anyway, was in Berlin in Sachen Hertha und Stadion passiert, werden wir noch sehen.


Dan
31. August 2017 um 14:20  |  616432

@psi

Wenn die These von @stiller stimmt und ich würde sie zumindestens unterstützen, dass es Zeit braucht und nicht nur zwei drei Spiele, dann ist weiterhin die Blogtugend „Geduld“ gefragt und die ist bei Niederlagen, schlechter Performance nicht sehr verbreitet.

Ich habe die Hoffnung, dass einer (oder mehr ?) der drei Hoffnungsträger Duda, Selke oder Lazaro in der laufenden Saison einschlagen werden. Vielleicht sogar eine Wunderheilung bei Schieber.

Aber wie gestern schon angemerkt wurde wir da in den letzten Jahren von Rückkehrern nicht wirklich verwöhnt.


Stiller
31. August 2017 um 14:21  |  616433

@Joey
Oder es steht dann auf dem Acker in Ludwigsfelde. Da werde ich das nicht sehen (wahrscheinlich 🙂 ) …

#Geduld
… habe ich mit Schieber; schade, dass in der aktuellen Phase noch fehlt.


etebeer
31. August 2017 um 14:23  |  616434

Keine 4 Stunden mehr ist das Transferfenster noch offen und meine Hoffnung auf Verstärkung schwindet.

Sieht so aus das man weder für Stocker noch für Haraguchi einen Verein gefunden hat.
Haraguchi kostete 0.5 Mio. das kann man sicher verkraften,
bei Stocker sieht das schon anders aus,
da wird viel Geld verbrannt,
nicht nur das er sein Gehalt bis Juni 2018 auf der Tribüne absitzen darf
auch den Transfererlös kann man in den Schornstein schreiben,
Berlin ist immer eine Reise/Vertrag wert.

Bleibt die Enttäuschung
Kein Zehner, kein „Marcelinho“ in Sicht und so wird dann weiter im Mittelfeld gewurschtelt bei Hertha
und die positive Entwicklung der letzten Jahre gefährdet,
weiter Fußball Provinz statt die Zukunft gehört Berlin.
Hauptsache wir sind witzig auf Twitter und haben viele Follower,
es lebe die digitale Transformation.

Ich war lange nicht mehr auf diesen Seiten,
falls @Hertha Ralf noch mitliest,
viele Grüße auf die Insel.


Paddy
31. August 2017 um 14:24  |  616435

sieht bisher so aus, als ob überhaupt nichts mehr passieren wird bei uns…


Stiller
31. August 2017 um 14:34  |  616436

@etebeer

Habe schon vor Jahren geschrieben, dass mir so einer wie Lucio fehlt. Das ist heute nicht anders. So ein Spielertyp wäre in meinen Augen (auch) für die heutige Hertha das Nonplusultra. Muss kein echter 10er sein.


31. August 2017 um 14:39  |  616437

ui ui ui

Beneide Kovac mit einem 37 Mann Kader mit aktuell 7 Verletzten nicht wirklich.

Von der Verletztenfront gab es zu Beginn der Woche ebenfalls nichts Neues: Julian Schieber, Davie Selke, Valentino Lazaro und Jonathan Klinsmann. Darüber hinaus meldet ligainsider einen Muskelfaserriss bei Kade. https://www.ligainsider.de/julius-kade_10421/

Daumen drücken, dass alle Herthaner gesund von der Länderspielerei zurück kehren. Dann hätte Hertha „nur“ 5 Spieler, die verletzt oder im Aufbautraining sind.


fechibaby
31. August 2017 um 14:41  |  616438

„Japan siegt mit Genki

Die Entscheidung für Japan: Ideguchi markiert das 2:0 für die Gastgeber (82.). Herthas Genki Haraguchi kam in der 75. Minute für Inui. Japan ist damit für die WM in Russland qualifiziert. Australien ist vorm letzten Spieltag punktgleich mit Saudi-Arabien Zweiter. Der Dritte muss in die Quali.“


31. August 2017 um 14:49  |  616439

Wenn heute die Saison beendet wäre … Fernsehgelder in der Saison 2018/19.
http://www.fernsehgelder.de/
Positiver kann die Entwicklung der letzten Jahre doch kaum sein etebeer um 14:23. In der fiktiven TV-Geld-Tabelle liegt Hertha bereits auf Platz 6 – nur wenige Millionen hinter BMG, Gelsenkirchen und Hoffenheim. Welche personellen und fianziellen Investitionen notwendig sind, um diese 3 Klubs sportlich zu überholen, mag jeder selbst beurteilen.


Tojan
31. August 2017 um 14:55  |  616440

@joey
siehst du und so unterscheiden sich die ansichten. ich finde den „entwurf“ der BZ vom olympiastadion dafür grauenhaft. die eine meinung gibt es halt nicht.


etebeer
31. August 2017 um 15:27  |  616441

Genau, @Blauer Montag um 14.49 Uhr,
das erreichte zu sichern oder noch auszubauen,
diese Chance ist in nicht einmal drei Stunden vorbei.
Dann wird man bis zur WP sehen ob man die Hausaufgaben
gemacht hat.


kczyk
31. August 2017 um 15:31  |  616442

*denkt*
ein neues stadion sollte wie eine burg ausschauen.
ehrfürchtig auf jeden gegner wirken.
uneinnehmbar sein.
und der vereinsschatz wird dann im turm gebunkert.
steil, nah und laut ist vergangenheit


kczyk
31. August 2017 um 15:32  |  616443

ihr kennt doch das dilemma mit air berlin.
der neue kam nicht rechtzeitig bis zum schließen der fensterladen.


kczyk
31. August 2017 um 15:35  |  616444

wenn Hertha am ende der saison dort landet, wo uns fernsehgelder.de sieht, bin ich dabei – dann war es ein voller erfolg


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 16:13  |  616445

@herrthaner

@ubremer und Co: Kann es sein, dass man doch irgendwie im Hintergrund das Geld (waren es 36 Mio?) zusammenkratzt um KKR das Geld zurückzuzahlen und deren (quasi kostenlose) Möglichkeit auf Erweiterung der Anteile damit zu verhindern?

Ich meine, die Antwort heißt: Nein.

KKR ist im Januar 2014 bei Hertha eingestiegen (mit 61,2 Mio. €).
Die Summe teilt sich in Rubriken
– 18 Mio. € für 9,7 % Hertha-Aktien
– 7 Mio. € Signingbonus
– 36 Mio € im Vorgriff auf künftig zu zahlende Lizenzgebühren.

Bei der Frage, ob (vielleicht) etwas zurückzuzahlen ist, geht es um die 36 Mio.
Dazu ist zu sagen:
Seither hat Hertha in keinem Haushalt (weder im Sommer 2014 noch 2015 noch 2016) auch nur einen Euro eingestellt, um diese 36 Mio. € zurückzuzahlen.
Die Entscheidung, ob KKR seine Anteile auf der Strecke bis 2012 (solange läuft der Vertrag) von 9,7 auf 33 Prozent erhöht, liegt bei KKR (und nicht bei Hertha).
KKR wird, so habe ich es verstanden, die Anteile dann zum Preis des Marktwertes der Hertha-Aktien vom Januar 2014 erhöhen. Der Unternehmenswert von Hertha Anfang 2014 lag bei 220 Millionen. Mittlerweile dürfte der Unternehmenswert von Hertha irgendwo zwischen 350 und 400 Millionen zu taxieren sein.
Wenn KKR von der Option Gebrauch macht (davon ist schwer auszugehen), fließt kein neues Geld für Hertha. Die Summe, um die es dann gehen wird, wird in etwa in Höhe von – Simsalabim – rund 36 Millionen Euro liegen …


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 16:16  |  616446

@noch15Minuten

#cliffhanger


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 16:25  |  616447

@noch5Minuten

#cliffhanger


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 16:26  |  616448

Test-Kick gegen Union mit 0-2 verloren.

Bin schon auf die Reaktionen gespannt…


Paddy
31. August 2017 um 16:26  |  616449

@noch3Minuten^^


King for a day
31. August 2017 um 16:27  |  616450

Hertha verliert 0:2 gegen Union in einem geheimen Testspiel? Muss ja wirklich äußerst geheim gewesen sein…


SweetTooth90
31. August 2017 um 16:28  |  616451

Uwe treibt wieder seine Späße mit den sensiblen Fan-Seelen hier.


Paddy
31. August 2017 um 16:29  |  616452

xD glaube auch^^


Stiller
31. August 2017 um 16:29  |  616453

Wolfsburg hat sich schnell noch Divock Origi von Kloppo geliehen. Der hat in Lille noch mit Salomon gespielt. Du gute Güte, wie jung der noch ist, angesichts dieser Historie.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 16:30  |  616454

@Derby-Verlierer

Hertha unterliegt 1. FC Union bei einem interenen Test mit 0:2

Quelle: herthabsc


31. August 2017 um 16:32  |  616457

Dit war nich geheim…..
Solange man FCUnionern auf Twitter folgt….


SweetTooth90
31. August 2017 um 16:36  |  616460

@moogli

also war es für herthaner doch geheim 😉

Dafür, dass hier immer #geduld gefordert wird, bekommt man am Ende doch sehr wenig dafür 😉


31. August 2017 um 16:38  |  616461

Man nennt ihn deshalb auch Uwe „Seeler“ ST90 um 16:28 😉


kczyk
31. August 2017 um 16:40  |  616462

*denkt*
welch eine schmach


31. August 2017 um 16:40  |  616463

Das ist Ansichtssache Sweet.

Ich fühle mich geduldsmässig hier gut aufgehoben. Und ich weiß, sobald es was Wichtiges zu berichten gibt, kommt IMMER irgendein Blogpappi hier aus dem Quark. Und zwar sofort. Und im Verlauf der nächsten Stunden auch mit verifizierten Hintergründen dazu


Stiller
31. August 2017 um 16:44  |  616466

@moogli, folgst Du Union auf Twitter schon länger?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2017 um 16:52  |  616471

@stiller

der 1. FC Union hat, wie mit Hertha vereinbart, keine Silbe verlauten lassen von der Partie (vor Ablauf der verabredeten Sperrfrist)


Stiller
31. August 2017 um 16:59  |  616472

Ach so. Danke, @ub.

Ich find’s gut.


Exil-Schorfheider
31. August 2017 um 17:02  |  616473

SweetTooth90
31. August 2017 um 16:36 | 616460

So weit ich mich erinnern kann, las ich bereits (hier?) letzte Woche, dass es einen „internen Test“ geben würde.


SweetTooth90
31. August 2017 um 17:07  |  616476

Mein Beitrag war auf Herthas transferaktivitäten bezogen, nicht auf die Informationen durch die blogdaddys, die sind erste Sahne.


kczyk
31. August 2017 um 17:09  |  616477

*denkt*
nun heißt es erst einmal – tapfer bleiben.


31. August 2017 um 17:23  |  616480

@Stiller

Nö, nur einigen Union Fans.


Derby
31. August 2017 um 17:31  |  616483

Dann steht es bei Derby siegen jetzt 1:1 in dieser Saison. Gestalten wir dann zu Beginn der Rückrunde wieder positiv.

Noch 30 Minuten- und nischt passiert- Schade.hatte noch auf eine Leihe von einem Mittelfeldspieler gehofft.

Frankfurt finde ich ganz gut aufgestellt. Und ich bin erstaunt was Hanoi und Daimler so an summen in Spieler investieren.

Anzeige