Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Na, hat es von euch auch jemanden erwischt? Eigentlich hatte Hertha für Freitagvormittag (10 Uhr) ja ein Training angesetzt. Wer sich auf den Weg nach Westend gemacht hatte, sah auf dem Schenckdorffplatz aber nur gähnende Leere. Alsbald folgte die Aufklärung:

Bleibt also Zeit, noch mal genauer auf die Länderspiele mit blau-weißer Beteiligung zu schauen, in denen es mitunter kurios zuging.

Karim Rekik erlebte mit den Niederlanden ein kleines Debakel gegen Frankreich. Am Ende stand ein 0:4. Insgeheim durfte sich Rekik trotzdem als Gewinner fühlen. Erstens, weil er seit etlichen Jahren wieder fürs Nationalteam nominiert wurde, und auch, weil er die deftige Abreibung nicht zu verantworten hatte. Einsatzzeit: keine Sekunde. Lässt sich natürlich eine prima These draus drehen: Mit Rekik, lieber Bondscoach, wäre das nicht passiert.

Leckie muss zittern

Galgenhumor beiseite. Ein, nun ja, „direktes Duell“ lieferten sich Genki Haraguchi und Mathew Leckie. Japan gegen Australien – der Gewinner hatte das WM-Ticket sicher. Das Rennen machten die Japaner, die 2:0 gewannen und sich sogar den Luxus gönnten, Haraguchi 75 Minuten lang auf der Bank zu lassen.

Und Leckie? Der hätte um ein Haar die Führung erzielt, traf aber nur den Pfosten (die entscheidenden Momente im Video: hier). Nun muss der Neu-Berliner um die WM-Qualifikation bangen, hat aber immer noch passable Karten. Mit einem Sieg am Dienstag gegen Thailand sollte es gut aussehen.

Bleibt Vedad Ibisevic. Der führte mit Bosnien zur Pause 2:0 in Zypern, um dann noch mit 2:3 unterzugehen. So sah das Ganze aus:

Im Trainingslager in Schladming hatte Ibisevic noch von seinem neuerlichen WM-Traum mit dem kleinen Bosnien gesprochen, davon, die Pflichtpunkte einfahren zu müssen, um in Gruppe H das Duell um Platz zwei gegen Griechenland zu gewinnen (enteilter Erster ist Belgien). Nun erlebte er einen kleinen Albtraum.

Gut für Ibisevic: Griechenland ließ ebenfalls Punkte liegen, spielte gegen Estland 0:0. Es bleibt also spannend.

Darida, Duda, Pekarik und Jarstein im Fokus

Am heutigen Freitagabend sind die nächsten Hertha-Profis im Einsatz. Vladimir Darida empfängt in Tschechien das DFB-Team, Ondrej Duda und Peter Pekarik treffen in der Slowakei auf Slowenien, und Rune Jarstein trifft in Norwegen auf Aserbaidschan. Drückt die Daumen, dass alle gesund bleiben.

Als Rausschmeißer noch ein Blick in die Kategorie „Was machen sie heute?“: Jojo van den Bergh ist vom FC Getafe zum Zweitligisten Holstein Kiel gewechselt.

Am Sonnabend und Sonntag findet kein Mannschaftstraining statt. Nächste Einheit auf dem Schenckendorffplatz: Montag, 16 Uhr. 


169
Kommentare

Paddy
1. September 2017 um 18:11  |  616609

Ha!


psi
1. September 2017 um 18:15  |  616610

Ho!


Better Energy
1. September 2017 um 18:16  |  616612

He!


bob
1. September 2017 um 18:16  |  616613

He!


dewm
1. September 2017 um 18:20  |  616615

He!


herthafriese
1. September 2017 um 18:32  |  616621

Hertha BSC


Papa Zephyr
1. September 2017 um 18:33  |  616624

Hertha BSC!
Hertha BSC!


1. September 2017 um 18:34  |  616626

Olé!
Olé!
Olé!


monitor
1. September 2017 um 18:59  |  616629

Ich würde gern zum Thema C64 zurück kommen!
😳


monitor
1. September 2017 um 19:04  |  616630

Computerspielemuseum?


Frederic Raspe
1. September 2017 um 19:05  |  616631

Wie es aussieht konnten unsere Internationalen bisher viel Selbstbewusstsein sammel 😉 – hoffe mal alle kommen fit und nicht zu geknickt zurück.


1. September 2017 um 19:07  |  616632

UEFA leitet Verfahren wegen FDP gegen Paris ein.
Geht doch!

Quelle: Kicker

Nabend @ll


Tojan
1. September 2017 um 19:10  |  616633

was hat die FDP nach der volksabstimmung zu Tegel denn nun schon wieder verbrochen? und warum interessiert das die UEFA? 🤔


monitor
1. September 2017 um 19:12  |  616634

Okay, dann eben Fußball! 🙂
Nabendallerseits zurück 🙂


U.Kliemann
1. September 2017 um 19:15  |  616635

Neuerdings laufen doch zwei Threads parallel
@monitor.Einfach wechseln.


monitor
1. September 2017 um 19:16  |  616636

@frederic
Es gibt immer eine positive Seite, selbst im größten Desaster.
Hier könnte man sagen, unsere Internationalen merken gerade, daß ihr wahres Glück bei der Hertha wartet, nicht in der Nati! 😉


1. September 2017 um 19:18  |  616637

Öhm…
FDP=FFP


U.Kliemann
1. September 2017 um 19:19  |  616638

Übrigens hat mir die U21 in Polen besser gefallen.


monitor
1. September 2017 um 19:23  |  616639

@U.Kliemann
Nö, neuerdings ist mir zu neumodisch. Ich bin da eher traditionell.
Multitasking wird uns Männern doch sowieso abgesprochen.

Ich mag alte Kamellen im neuen Thread. Hat sich hier lange bewährt, eher behauptet. 😉


U.Kliemann
1. September 2017 um 19:30  |  616640

Naja man will wohl eher nicht „stören“,
ich finds auch nervig. Aber bei bestimmten
Themen nachvollziehbar. Egams gehört nicht
dazu.


hurdiegerdie
1. September 2017 um 19:35  |  616641

Ich finde das gut, wenn sich Leute über alte Themen in alten Freds austauschen. Das können sie doch.
Wenn das irgendwie neu reinspielt, weil es eine übergreifende Relevanz hat, kommt es eh‘ auch in den neuen Fred.


U.Kliemann
1. September 2017 um 19:45  |  616642

Nun ja hat halt Vor und Nachteile. Nachteil
ich erkenne nicht sofort ob jemand auf neu
oder alt antwortet. Ist aber wirklich marginal.


hurdiegerdie
1. September 2017 um 19:47  |  616643

Aber das siehste doch bei den letzten Kommentaren.


hurdiegerdie
1. September 2017 um 20:02  |  616645

Oh, das war vielleicht missverständlich:

Ich gucke immer in der Leiste „oben“: letzte Kommentare (im PC). Da sehe ich doch die letzten 5 Kommentare und auf welchen Fred sie sich beziehen.

Fangen die mit C64 an, muss ich nicht rein. Bei CR7 könnte es interessant sein, steht vielleicht sogar was von Hertha, klicke ich drauf… 😉


U.Kliemann
1. September 2017 um 20:10  |  616646

Danke @hurdie ich habe den Untertext nie
beachtet. Weil grau! Deshalb mußte ich Multi-
skating lernen. War aber kein Nachteil!


hurdiegerdie
1. September 2017 um 20:18  |  616647

Interessant heute für mich, dass es offensichtlich die Höhenkammer noch gibt.

Ist das noch die, die unter Hoeness und Favre eingerichtet worden ist?
War die nicht im ehemaligen (?) Tauchturm?

Fragen über Fragen.


U.Kliemann
1. September 2017 um 20:24  |  616648

Schaun wir heute Schland oder wollen wir
Darida sehen?Gut es geht auch Beides.


Ursula
1. September 2017 um 20:33  |  616649

Ich empfand es schon immer, wie auch
noch heute, als „Lebenszeitverschwendung“
mich mit Computerspielen zu „unterhalten“…

Bin natürlich auch alle Computergenerationen
mitgegangen, aber ich habe immer lieber mit
Freunden Schach gespielt und unregelmäßig,
regelmäßig Skat und mit einer „alten Truppe“,
wie noch immer „Altherren-Fußball geknödelt“..

…dazu gab`s (fast) immer zwei Hunde und
zwei Gärten; wo sollte ich da die Zeit her-
nehmen, mich mit und an Computerspielen
zu „erfreuen“, wenn dann noch Langlauf-
training ansteht…

Wenn es noch andere Wissens-, und auch
„spätberufliche“ Interessen gibt, wie auch
die Hertha und „Immerhertha“ UND MUSIK….

Mein Tag hat ohnehin noch heute 26 Stunden, ergo….

…WER rastet, der rostet!

Jetzt gehe ich zur Pyronale, ich liebe Feuerwerk
mit guter Musik! Nächtle!


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 20:34  |  616650

@monitor:
wenn de willst, machen wa drüben weiter

ist ja nun nicht WM/EM heute und genügend Punkte haben wa eigentlich auch

1,5er Schnitt bei den Tschechen und und es wird schon eng
würde mir (nur mir) bei Hertha schon reichen


jenseits
1. September 2017 um 20:39  |  616651

Ja, Darida schauen!

Hat jemand Erfahrung mit dem Stream von rtl? Muss man sich da richtig mit Namen und so anmelden? Muss der Gratismonat anschließend gekündigt werden? Ist er auch im Ausland zu empfangen? Bei rtl steht was von pc und mac – funktioniert er auch auf dem Handy? Oder lieber in der Grauzone streamen?


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:23  |  616653

Darida gefällt mir bisher besser als Schland.


Blauer Montag
1. September 2017 um 21:24  |  616655

Rune rules. 😀
Norwegen führt 1:0.


herthabscmuseum1892
1. September 2017 um 21:26  |  616656

Hier noch ein Bericht zu E-Gaming-Vorhaben der Bundesligisten (allerdings schon über ein Jahr alt):

http://www.gameswirtschaft.de/sport/esports-fussball-bundesliga/


apollinaris
1. September 2017 um 21:26  |  616657

..hoffe, das alle, vor allem diejenigen, die ihn gar schon rausschreiben wollten..genau hinschauen, was der Darida so kann. Sehr interessant, zu sehen, wie der heute spielt…Pal, guck mal!
P.S.
Özil´s Stil ist schon ne Augenweide..


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:34  |  616658

T. Müller ( bin ein Fan ) nicht zu sehen .


1. September 2017 um 21:34  |  616659

Darida macht ein tolles Spiel.
Hoffentlich bringt er diese Performance mit zurück.


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:39  |  616660

Eurosport Player jetzt 60 Euro. Oder für einen
Monat in welchem Hertha spielt für 5 Euro
abonieren dann kündigen und für den Hertha
Monat wieder abonieren?


hurdiegerdie
1. September 2017 um 21:41  |  616661

Wer wollte Darida rausschreiben?


apollinaris
1. September 2017 um 21:44  |  616662

@tojan..danke für die ausführliche Antwort!


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:44  |  616663

Keiner!


apollinaris
1. September 2017 um 21:45  |  616664

@hurdigerdi..ich habe bei zwei, vielleicht sogar drei foristen hier gelesen, dass man es stattdessen mit Meier versuchen könne, weil Darida sei Monaten nicht in Form käme..zwischen den Testspielen wurde das diskutiert, wenn ich nicht falsch erinnere.


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:47  |  616665

Es ging nur um rechtes, linkes oder
schiefes Dreieck oder so ähnlich.
P.S. 6er ,8er oder 10er.


Blauer Montag
1. September 2017 um 21:48  |  616666

Bei Hertha spielt kein Meier. 😎


U.Kliemann
1. September 2017 um 21:55  |  616667

Nee solange sie Maier haben brauchen sie
keine Eier.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 22:01  |  616668

die machen solange, bis sie sich einen fangen
hallo?
bei nur einem Tor vorne saugefährlich
#dumeineGüte

mit Platte wär das nicht passiert 😉 😀


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:04  |  616669

NOR 2:0 AZR 😀


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:05  |  616670

Tja HSv,
„Freischwimmen“ in Prag.


psi
1. September 2017 um 22:06  |  616671

Die Tschechen hätten ein Unentschieden verdient.
Jedenfalls gönne ich es ihnen.


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:08  |  616672

Die Tschechen rennen tapfer an.
Aber wenn sie ihre Chancen nicht nutzen …


Derby
1. September 2017 um 22:14  |  616673

Schlimmes unkonzentriertes Spiel von Schland.

Wenig Ideen, wenig Laufbereitschaft und wenig zu Ende gespielte Spielzüge.

Hoffe Nich das Skoda noch den Ausgleich schießt.

Wirklich gutes Spiel der Tschechen.


U.Kliemann
1. September 2017 um 22:17  |  616674

O. T. Ripper Street hat ZDF Neo ins Nachtprogramm
verbannt . Das heutige Schland Spiel hätte es
eher verdient. Die Tschechen natürlich nicht.


Derby
1. September 2017 um 22:19  |  616675

Warum darf Müller immer noch spielen. Ist seit 2 Jahren außer Form.

Daridaaaaaaaaaa

Verdient

Warum macht er das nicht mal bei uns so ?

Und jetzt Werner raus und Müller in den Sturm – na klar 🙄


psi
1. September 2017 um 22:19  |  616676

Unser Darida, bravo!


Papa Zephyr
1. September 2017 um 22:19  |  616677

So ein Ding darf Darida auch gerne Mal wieder für Hertha reinzimmern …


cru
1. September 2017 um 22:20  |  616679

Geiles Tor von Darida!


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 22:20  |  616680

da isses
so wie ich immer sage: wer drum bettelt… 🙁

stolz wenigstens uff unsern Mann


U.Kliemann
1. September 2017 um 22:20  |  616681

WATT für FREUDE!


Jörg
1. September 2017 um 22:20  |  616682

DARIDA, Wow. HAHOHE HERTHA BSC


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:20  |  616683

Nun macht er sein Tor, der Vladimir.


jenseits
1. September 2017 um 22:21  |  616684

Das ist ja schön. Darida erzielt ein Tor gegen Deutschland. Welche Position spielt er denn?


hurdiegerdie
1. September 2017 um 22:21  |  616685

apollinaris
1. September 2017 um 21:45 | 616664

Quark!

Die müsstest du dann schon benennen :heiligenschein:

Aber Darida spielt klasse!


videogems
1. September 2017 um 22:23  |  616686

Was fürn Ding von Vladi!

Bitte auch bei Hertha so weitermachen!


ahoi!
1. September 2017 um 22:24  |  616687

#vladi: ick freu ma! ick freu ma sogar sehr!


apollinaris
1. September 2017 um 22:26  |  616688

@hurdi..wirklich, das ist mir nicht möglich..das liegt Wochen zurück..mir sind drei bis fünf Namen im Kopf und ein wortwörtlicher Satz „ich würde sogar so weit gehen und Darida drauußen lassen…“ Ich habe kein gutes Namen-und Zahlengedächtnis..aber Sätze kann ich gut erinnern 🙂
Mir geht es ja auch viel mehr darum, dass Pal mal ne Videoanalyse machen sollte..Ich sehe ein großartigen Darida..den ich so schon Monate nicht mehr gesehen habe. Und das auf einer Position , die ich mittlerweile für ihn auch abgeschrieben hatte.
Muss man in Ruhe analysieren!-unjde die Laufwege überprüfen. Tschechien spielt gegen Deutschland so, wie wir auch oft spielen können/müssen.


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:27  |  616689

Ich vermute, irgendetwas zwischen 6 1/2 und 9 3/4 jenseits
1. September 2017 um 22:21 | 616684


ahoi!
1. September 2017 um 22:28  |  616690

@jenseits. die tschechen spielen ein 5-4-1. und vladi spielt zentral MF, hat aber gewisse freiheiten. ;-).ich mag das system. und die tschechen spielen es diszipliniert.

gucksst du hier:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/wm-quali/wm-qualifikation-europa/2016-17/7/3070731/livetaktischeaufstellung_tschechien_deutschland.html


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 22:29  |  616691

unverdient *grummel* (der Hummel^^)


jenseits
1. September 2017 um 22:31  |  616692

Danke, @ahoi. Aber wahrscheinlich ist er defensiv nicht so eingebunden wie unter Dardai, oder? Ich freue mich jedenfalls sehr für ihn.


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:31  |  616693

Deutschland macht seine Tore aus Standards.
Das wünsche ich mir auch für Hertha.


U.Kliemann
1. September 2017 um 22:32  |  616694

So selten habe ich mich noch nie über
eine deutschen Sieg geärgert.


ahoi!
1. September 2017 um 22:33  |  616695

jetzt ist mein post weg….

@jenseits: die tschechen sind alle, bis auf die sturmspitze, ganz gut defensiv eingebunden. 😉


Stiller
1. September 2017 um 22:33  |  616696

Bin ich bei Dir, @U. Kliemann. Allerdings sind die Tschechen im Abschluss sehr schwach. Bislang …

Deutschland aber sowas von uninspiriert. Bis auf den genialen Pass von Özil kam gar nichts.


heiligenseer
1. September 2017 um 22:34  |  616697

@hurdie:
Susch
31. August 2017 um 12:52 | 616412

„Ob ein Maier für Skjelbred oder Darida nun all unsere Probleme beheben wird kann ich nicht sagen, weil es noch nicht probiert wurde.
Also warum nicht mal ein Skjelbred oder Darida auf die Bank, und dafür ein Maier anfangen lassen?“

Gar nicht so lange her. Keine Ursache.


Spree1892
1. September 2017 um 22:35  |  616698

Deshalb ärgert Dardai sich doch auch manchmal über Darida, weil er genau so ein Schuss wesentlich öfters bringen kann. Vor seiner Verletzung war er wesentlich besser. Ich hoffe er findet seine Form schnell wieder. Solche Länderspiele können da helfen.


Stiller
1. September 2017 um 22:37  |  616699

@ahoi!

Hab ich auch gedacht; Pals Handschrift ist unverkennbar. 🙂


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:37  |  616700

Was sagt uns jetzt der Kommentar 616412?
Dass der Kommentator die Namen der Herthaspieler kennt und richtig schreiben kann. 💡


apollinaris
1. September 2017 um 22:38  |  616701

..ich finde den Hagemann doof: nur am Nörgeln, ohne jede Analyse. Nur ein weiterer Nervbolzen (für mich). Rein beschreibend. Woran liegt das, das die guten wirklich guten Reporter nur in der 2. Reihe stehen..?


ahoi!
1. September 2017 um 22:39  |  616702

ich kann den müller nicht mehr sehen. weder auf dem platz (da lamentiert und meckert er den ganzen tag am schiri rum) noch neben dem platz… 🙁


hurdiegerdie
1. September 2017 um 22:39  |  616703

heiligenseer
1. September 2017 um 22:34 | 616697
Guter Post, danke!


sunny1703
1. September 2017 um 22:39  |  616704

Schade, ein unverdienter Sieg . Deutschlands Mittelfeld defensiv fast nicht vorhanden, gegen einen Gegner der seine Chancen besser nutzt, hätte es auch eine Niederlage geben können.

War Hummels beim Tor knapp abseits?

lg sunny


apollinaris
1. September 2017 um 22:41  |  616705

@heiligenseer..jo, der war in meiner engeren Auswahl. Krass, wie du das immer findest 😯


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:42  |  616706

Es kann doch bei RTL nicht anders sein als bei immerhertha oder beim Fußball.

Die richtig guten Kommentatoren schreiben aus der zweiten Reihe.
Die Qualität der Bank entscheidet über die Meisterschaft ❗


apollinaris
1. September 2017 um 22:43  |  616707

Ich mag den Müller immer noch gerne sehen. Auf und neben dem Platz. 🙂
Beim Fussball gibt es genügend Gesprächsstoff 😆


ahoi!
1. September 2017 um 22:43  |  616708

ich glaube @heiligenseer hat einfach ein elefantengedächtnis. 😉


Blauer Montag
1. September 2017 um 22:47  |  616709

Ich habe zwar kein Elefantengedächtnis, aber der Kommentar vom 31. August 2017 um 12:52 | 616412 wurde nicht zwischen den Testspielen dieses Sommers geschrieben. Sondern erst nach 3 Pflichtspielen.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 22:48  |  616710

und das gönn ich @U.Kliemann auch
einer muss ja hier 😉

japp, Müller hat nen down
Ancelotti mag „vielleicht“ recht haben momentan
aber seine Laufwege sind phänomenal, die kannste dir nicht ausdenken
so mußte erstmal entscheiden, jeder Gegenspieler rechnet mit was anderem
zu ner Leihe: würd ich nicht nein sagen


ahoi!
1. September 2017 um 22:49  |  616711

@BM um 22:21: für solche standards fehlt bei hertha seit einiger zeit leider eine „kopfballwaffe“: brooks.


hurdiegerdie
1. September 2017 um 22:53  |  616712

Aber es ist eher ein Reinschreiben von Maier als ein Rausschreiben von Darida. Nicht umsonst werden ja mit Schelle und Darida zwei Optionen genannt.

Wenn jemand, jemanden rausschreibt, bin ich es mit Kalou 😉


Herthas Seuchenvojel
1. September 2017 um 22:55  |  616713

OT:
@Opa: abgemacht
du bekommst meine illuminierenden Schneckenjäger kommendes Jahr
notfalls auch meinen stachligen Mülltonnenuntergeschoßbewohner dazu
und ich bekomme Tomaten von dir

versuche gerade Schmorgemüse zu machen und ärger mich tierisch über die holländischen Wassertomaten
bis jetzt isses Wassersuppe mit marginal Tomatengeschmack


sunny1703
1. September 2017 um 22:57  |  616714

Eine wirklich starke Partei von Darida, eine die ich in dieser Form von ihm in der letzten Saison fast nie gesehen habe (das Rückspiel in Darmstadt fällt mir ein).
Ob das der Schritt zu einer dauerhaft besseren Leistung ist, wird sich in Nordirland schon mal zeigen und vor allem dann in den nächsten Spielen von Hertha.

Drücken wir ihm dazu die Daumen, denn dann ist er eine Gewinn für Hertha, in der Form der letzten Monate,allerhöchstens ein Mitläufer.

lg sunny


1. September 2017 um 23:08  |  616715

Dann wird’s Zeit ahoi!
1. September 2017 um 22:49 | 616711 ,
dass Langkamp, Stark oder Torunarigha mal wieder einen rein köpfen.


apollinaris
1. September 2017 um 23:08  |  616716

na, wir reden ja von einer ellenlangen Diskussion um unsere Zentrale herum. Wir alle suchen da Lösungen. Darida ist seit letzter Saison schon bei drei bis vier Stammschreibern in starker Kritik. Bei noch mehr bloggern ist er als OM eigentlich schon „raus“.. dazu gehörte ich z.B., der ihn stabil auf das DM setzen möchte)
Nicht wenige sprachen von „überschätzt“ usw. usw,.
Das heutige Spiel zeigt mir vielmehr, dass es vielleicht doch noch an anderen Dingen liegt .
Mich würde eine Videoanalyse reizen, um Daridas Qualitäten wieder besser bei uns einsetzen zu können. Ein wenig verpufft er ja bei uns schon…


hurdiegerdie
1. September 2017 um 23:16  |  616717

Wie viele Kopfballtore hat Brooks gemacht?


Susch
1. September 2017 um 23:21  |  616718

Hat heute wohl sehr gut gespielt.
Habe das Spiel leider nicht sehen können da ich bis 22:00 Uhr arbeiten musste.
Freut mich natürlich.
Ändert aber nichts daran das er es bei uns viel zu selten macht.
Vielleicht liegt es am System?
Ich denke wenn er so wie heute bei uns des öfteren spielt, wäre die Diskussion um die fehlende Kreativität nicht vorhanden.
Ich würde mich freuen wenn er bei uns genauso weitermacht.


Stehplatz
1. September 2017 um 23:26  |  616719

5 von 8 Toren für die Profis
hurdiegerdie
1. September 2017 um 23:16


Exil-Schorfheider
1. September 2017 um 23:30  |  616720

@hurdie

In 90 Bundesliga-Spielen für Hertha waren es drei Kopfballtore.


Exil-Schorfheider
1. September 2017 um 23:32  |  616721

Paddy
1. September 2017 um 23:32  |  616722

was für nen Traumtor von Darida :-O

….dürfte er öfter´s gerne mal für uns zeigen 😉


Stiller
1. September 2017 um 23:34  |  616723

Wieviel Kopfballtore haben andere Herthaner (Verteidiger) gemacht? Bei Standards?


hurdiegerdie
1. September 2017 um 23:40  |  616725

Er hat in der Bundesliga 1 Kopfballtor in der Saison 15/16 und 2 in der Saison 16/17.

Aber er ist sicher das Kopfballungeheuer Herthas Innenverteidiger gewesen.


psi
1. September 2017 um 23:42  |  616726

Brooks Kopfballstärke ist unbestritten, besonders in der Abwehr.
Ob es drei oder mehr Tore waren ist doch egal.


Exil-Schorfheider
1. September 2017 um 23:46  |  616728

@psi

Ging es nicht eben noch um die Tore nach Standards? Also auch Kopfballtore?


ahoi!
1. September 2017 um 23:52  |  616730

und – zum vergleich- wie viele tore hat langkamp in der zeit gemacht? kann mich spontan nur an eins erinnern. damals gegen den hsv. in hamburg.


Stiller
1. September 2017 um 23:53  |  616731

Ich erinnere mich an etliche Bereinigungen per Kopf. Lebenswichtig. Brooks war ja bekanntlich Verteidiger …

Desweiteren fallen mir allein 2 Situationen aus der letzten Saison ein, bei denen er wichtig für den Torerfolg bei Standards war. Einmal hat er den Gegner vorne geblockt und Stark das Kopfballtor gemacht.

Das wird man zwar in keiner Statistik finden. Aber das gibt es trotzdem!


ahoi!
1. September 2017 um 23:55  |  616732

und brooks kommt (laut transfermarkt.de) auf fünf kopfballtore; in allen wettbewerben. natürlich ist er damit kein hummels (16 kopfballtore in allen wettbewerben). aber so übel ist die leistung von brooks nicht im (nationalen und und schon gar nicht im berliner) vergleich. 😉


psi
1. September 2017 um 23:55  |  616733

Vielleicht braucht Brooks bessere Vorlagengeber?


ahoi!
1. September 2017 um 23:59  |  616735

🙂

genau das habe ich auch gerade gedacht…


Herthas Seuchenvojel
2. September 2017 um 0:00  |  616736

eigentlich waren wir immer Minimal- & Effektivmeister unter Pal
da ist völlig egal, wieviel Kopfballtore gesamt oder ein einzelner erzielt hat, sondern wieviele Punkte daraus resultierten oder gerettet wurden

#mankannsmitFaktenauchübertreiben 🙄


ahoi!
2. September 2017 um 0:03  |  616738

gerade nachgeguckt: stark hat bisher drei kopfballtore für hertha gemacht und eins für nürnberg noch. das kann also noch richtig was werden… 😉


dewm
2. September 2017 um 0:05  |  616739

Ging es nicht um folgendes Statement von AHOI! um 22:49 Uhr in Bezug auf ein Statement zu einem Kopfballtor nach einem Standard vom Blauen Montag um 22:31 Uhr?

„@BM um 22:21: für solche standards fehlt bei hertha seit einiger zeit leider eine „kopfballwaffe“: brooks.“

Dieses Statement sagt lediglich aus: Brooks wäre eine „Kopfballwaffe“ weil er bei Standards Tore (Offensivkopfbälle) erzielen würde.

Wenn die Faktenhuber darufhin darlegen, es kamen in der Bundesliga bisher (recht magere) 3 Tore raus, wird gefragt, wie viel Tore andere Herthaverteidiger köpften und angeführt wie stark Brooks mit dem Kopf in der Defensive wäre. Oder gar, dass WIR effektiv wären und es eigentlich egal wäre, wie viele Tore ein Einzelener geköpft hätte. Das sind doch alles Argumente für andere Feststellungen.

Es ist immer wieder interessant wie hier Diskussionen geführt werden. Hauptsache man kann nicht mal einsehen, dass man (vorsichtig formuliert) etwas übertrieben hat.


hurdiegerdie
2. September 2017 um 0:10  |  616740

Ach Leute,
das ist doch völlig egal. Manche (ich nenne keine Namen) finden Brooks toll, andere (ich) finden ihn ganz gut.

Langkamp gilt im defensiven Kopfball auch als gut, es geht aber nicht um den defensiven Kopfball.

Ich schaue mir an, wie toll Brooks in Wolfsburg sein wird, jetzt ist er erstmal (wieder) verletzt.

5 Kopfballtore von 8 sagt nur „wenn, kann er Kopfball“, aber nichts über die Gefährlichkeit.

Nach Schladming behaupte ich: Rekik und Langkamp werden auch ein Kopfballtor in dieser Saison (in der Bundesliga) machen.


Exil-Schorfheider
2. September 2017 um 0:15  |  616742

dewm
2. September 2017 um 0:05 | 616739

So isses.
Hauptsache, man kann den Faktenhubern wieder ans Bein pinkeln, weil es ja so nicht gemeint war.

Erinnert mich an etwas in einem anderem Punkt, aber wir sollen ja die Politik aus dem Blog heraushalten.


Stiller
2. September 2017 um 0:19  |  616743

Habe mal auf Transfermarkt nachgeschaut. Brooks hat in den beiden letzten Spielzeiten je 2 Kopfballtore in Pflichtspielen gemacht. Exakt genau so viel wie Mats Hummels. Das ist mager??? Das machen andere Verteidiger nicht mal mit dem Fuß.

Und nirgendwo wird erfasst, außer durch den aufmerksamen Fan, wieviel eigene Torchancen er per Kopf mit vorbereitet und …

… vor allem – wieviel gegnerische Chancen er durch seine Kopfballstärke er vereitelt hat.

Würde mich freuen, wenn ein anderer Hertha-Verteidiger dazu in der Lage wäre.


Stiller
2. September 2017 um 0:23  |  616744

Stark traue ich das zu.


dewm
2. September 2017 um 0:24  |  616745

Ich fand BROOKS immer großartig.

Und ich glaube fest daran, dass auch Ibisevic und Selke für Gefahr bei Flanken sorgen können. Der eine hatte noch keine Möglichkeit, dessen (vermutete und erhoffte) Gefährlichkeit zu zeigen und der andere war für Hertha mehr mit dem Fuß erfolgreich. Für Stuttgart und Hoffenheim war er jeweils etwas (!) erfolgreicher, was daran liegen könnte, dass es dort einst bessere Flankengeber gab oder Ibisevic am Ende doch nicht so Kopfballgefährlich ist, wie ich denke und hoffe…


Stiller
2. September 2017 um 0:34  |  616746

Von Ibisevic habe ich bei Hertha wenig Kopfballstärke bei Standards gesehen.


hurdiegerdie
2. September 2017 um 0:37  |  616747

Torunarigha hatte ein Kopfballtor. Niklas Stark hatte 3 (in den letzten beiden Saisons; etwa so viele wie Brooks).


Herthas Seuchenvojel
2. September 2017 um 0:37  |  616748

du meine Güte 🙄
hier herrscht schon schon wieder Verfolgungswahn der Faktenhuber
wenn Brooks 10 Kopfballtore gemacht hätte und diese 3:4, 3:4 und 4:5 ausgegangen wären, hatten wir davon: nüscht
aber einmannfreies Kopfballungeheuer
11 Spieler sind es, und 11 Spieler gewinnen zusammen oder auch nicht
wären es 3 Mal der Endstand 1:0 per Kopfball von ihm wären das 9 Punkte
und nur die sind wichtig
hätte sicher mehr Ablöse gegeben, aber Platz 6 sicher nicht
ich schau jetzt nicht nach, wie die Endstände waren, weil hier seit Monaten eher persönliche Befindlichkeiten die Wichtigkeiten anscheinend sind
#mankann’sauchübertreiben


Stiller
2. September 2017 um 0:46  |  616749

Stark ist in der Tat stark, habe ich ja oben gesagt, dass er es kann.
Er hat aber in der letzten Saison relativ oft im Mittelfeld gespielt. Jordan war auch nicht nur als IV unterwegs.

Jedenfalls hab ich das gesehen …


hurdiegerdie
2. September 2017 um 0:52  |  616750

Stiller
2. September 2017 um 0:46 | 616749

Und wenn der Rasen grüner gewesen wäre, hätte Brooks mehr Kopfballtore gemacht.

Ich gehe mal lieber ins Bett. Im Prinzip geht es nur um chemische Verbindungen.


dewm
2. September 2017 um 0:56  |  616751

ABER @SEUCHE: Warum beziehst DU DICH in DEINEM Statemant von 0:37 Uhr auf die Faktenhuber? Deine Formulierung zielt doch eher gegen die Ur-Statements vom BLAUEN und AHOI!. Denen ist doch der Inhalt Deines Postes eher Widerspruch. In der Art: ‚Hey Blauer, Ist doch egal, wer wie die Tore schießt, wenn am Ende Platz 6 rauskommt?‘ Oder: ‚Hey AHOI!, was braucht es eine Kopfballwaffe, wenn am Ende Platz 6 rauskommt?‘

Die Faktenhuber befassen sich doch lediglich mit den Aussagen. Egal von wem und geben (wie alle, die hier schreiben) ihre Meinung ab, wenn sie es für sinnvoll halten. Was ist daran schlecht?

Du jedoch hältst den Faktenhubern Argumente entgegen, die gar nicht passen. Mein Schluss ist: Entweder Du magst grundätzlich keinen Austausch von Argumenten, oder Du bist derjenige der aus „persönlichen Befindlichkeiten“ antwortet. Ich jedenfalls habe überhaupt nüscht gegen AHOI! Schon gar keine „persönliche Befindlichkeit“. Warum auch? AHOI! ist Herthaner. Also ein Guter. Ich habe mich mit dessen Äußerung auseinandergesetzt. Und aufgrund AHOI!s weiteren Posts, die dann auch mit Smileys versehen waren, scheint es mir, dass (auch durch den Austausch?) doch nicht mehr so fest hinter seiner Formulierung steht. Ist am Ende nun wirklich egal. Da BROOKS im gegnerischen Strafraum wirklich furchterregend auf die Verteidiger wirkt, wenn er einläuft. Insofern ist ne Menge an AHOI!s Aussage dran. Nur am Ende kam nicht so viel Zählbares raus, wie angenommen.

Dein Statement liest sich der Art: ‚Diskutiert nicht über die Mannschaft und die Spielweise, solange Platz 6 rauskommt!‘ Wenn Du das wirklich so meinst, machst Du Dir nicht viele Freunde unter den ImmerHerthanern.


Stiller
2. September 2017 um 0:56  |  616752

„Und wenn der Rasen grüner gewesen wäre, hätte Brooks mehr Kopfballtore gemacht.“

???

Es geht wohl eher um Äppel und Birnen.


apollinaris
2. September 2017 um 1:19  |  616753

geht´s hier wirklich nur noch um die jeweiligen Stärken von Spielern ?
–Dass ohne Brooks eine Option weniger da ist, wenn es um Präsenz ( das ist auch Gefahr..) in des Gegners Strafraum geht; dass ohne ihn die defensive Lufthoheit ( die wir mit ihm UND Langkamp in aller regel hatten) teilweise verlorengegangen ist, steht für mich jedenfalls außer Frage.-
Ich sehe unsere Innenverteidigung seit Brooks dort fehlt, nicht mehr ganz so als unser Glanzstück..aber Rekik konnte einige meiner Sorgen tilgen. Mit Stark und Jordan hat hertha noch 2 weitere sehr gute Optionen in der Hinterhand. Insofern schmerzt mich der Abgang von Brooks letztlich weniger als meine Freude über die 20 Mio groß ist
Aber dass wir einen hochveranlagten Innenverteidiger aus dem eigenen Stall verloren haben…ist für mich aber auch unbestritten.- Und mich macht das-immer- etwas traurig.


Herthas Seuchenvojel
2. September 2017 um 1:21  |  616754

@dewm:
was du da wieder weitschweifend daraus strickst, ist mir nen Rätsel
ich habe die Aussagen von @ahoy, @bm & @stiller gelesen, die stoßen mir in der Art überhaupt nicht auf
im Gegenteil, DAS ist vernünftiger Austausch
bezogen hatte ich mich einzig und allein auf 0:15
kann man rauslesen, wenn man nur will 🙄


apollinaris
2. September 2017 um 1:23  |  616755

P.S. Wünsche ihm deshalb eine richtig gute Karriere, mit wenig Verletzungen


Herthas Seuchenvojel
2. September 2017 um 1:36  |  616757

das Thema hatten wir vor einigen Wochen:

„Bemerkenswert: Noch vor den Ligen Russlands, Belgiens oder der Türkei findet sich die englische zweite Liga, die Championship (223 Millionen Euro Ausgaben). Deutschlands zweite Liga liegt mit 14 Millionen Euro hingegen nur auf Platz 19 im internationalen Vergleich.“

puh


hurdiegerdie
2. September 2017 um 9:27  |  616760

Ich fand Brooks immer ganz nett, aber für 20 Mio (oder so) total überbewertet. Also ist sein Weggang für mich ein Gewinn.

Er war ab und zu mal eine Wand, aber viel öfter ein Unsicherheitsherd. Seine Kopfballstärke kam auch nur zum tragen, wenn er nicht Ball und Mann geichzeitig sehen musste, also er Ball von vorne auf die Abwehr geschlagen worden ist.

Sonst hatte er oft Probleme, die DIstanz zwischen sich und dem Gegenspieler einzuschätzen und hat deshalb viele Kopfbälle unterlaufen.

Dazu kam seine Verletzungsanfälligkeit.

Rekik hat auch ein paar Probleme; wer hat das nicht? Mit Stark scharrt der nächste IV mit den Füssen, dazu Torunarigha (ggf. Lusti). Da sind wir wirklich auch ohne Brooks sehr gut besetzt.

Das ist für mich unbestritten, aber ich streite selten mit mir.


2. September 2017 um 9:33  |  616761

In der vorigen Saison erzielte Hertha 15 Tore aus Standards, darunter 2 Tore nach Ecken.
Eines dieser Tore war BrooK’s Kopfball zum 2:4 beim 1. FC Köln. Niklas Stark erzielte sein Kopfballtor bereits beim Heimpsiel zum Endestand BSC 2:1 FCK.

Weitere Daten in der Rückschau findet der geneigte Leser hier, solange es nix Neues von Hertha gibt.
http://www.immerhertha.de/2017/05/21/sechsmal-champions-league-reif-viermal-wie-ein-absteiger/


2. September 2017 um 9:44  |  616762

Hertha ist aktuell „unbestritten“ gut besetzt in der Innenverteidigung IV. Wie groß dagegen die Qualitätsunterschiede zwischen den Torhütern sind, kann ich derzeit nicht sagen.

Dárdai hat angekündigt, dass Kraft Herthas Tor in der Euro League hüten wird. Welche beiden IV sollten mit ihm in der Euro League agieren:
A. Langkamp und Rekik
B. Stark und Torunarigha
C. Langkamp und Torunarigha
D. Stark und Rekik?

Hier und heute favorisiere ich Kombination B., da Kombination A. voraussichtlich mit TW Jarstein das nächste Bundesliga-Heimspiel der Hertha bestreiten wird.


Seppel
2. September 2017 um 9:53  |  616763

Brooks für 20 Mio war einfach ein guter Deal! Ich habe über ihn gemeckert und war auch oft begeistert. Er kann ein Super Guter werden, kann aber auch sein er bleibt die ewige Wundertüte. Auf jeden Fall hat uns sein Abgang (zumindest auf dem Papier, bisher) die Gesamtqualität verbessert.


sunny1703
2. September 2017 um 9:53  |  616764

@hurdie

Ich gehe mit Dir in der Bewertung von Brooks mit, auch ich finde die Summe von 20 Millionen erstaunlich, aber was ist bei diesen Transfersummen nicht sonst alles absurd!?

Mit einer der ausschlaggebenden Faktoren für diese Summe,die Wolfsburg gezahlt hat, ist jedoch nach Aussage von Trainer Jonker genau diese Kopfballstärke, auch im Offensivbereich. Er hat wohl nicht hier im Blog mitgelesen,sonst hätte Wolfsburg vielleicht nur 10 oder 15 Millionen gezahlt( mit einem Augenzwinkersmiley)

Hier ein Link dazu:

http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/jonker-hat-eine-neue-waffe-52733872.bild.html

Auch wenn Du Dir Kommentare ziemlich aller Fachjournalisten und von Jonker bei der Verkündung des Wechsels anschaust, wird ua. immer auf die Kopfballstärke von JAB hingewiesen.

Für mich war ein JAB ein guter Herthaspieler, der seine Leistungen für uns erbracht hat und zum Schluss auch eine Menge Geld.

Dennoch war es für mich klar, außer mit ihm wäre nur noch Mitch oder mit Stark einiges einzunehmen gewesen. Doch Weiser (in Form)gleichwertig zu ersetzen, erscheint mir deutlich schwerer.

Und ja, das vorhandene Spielermaterial sollte den Abgang von JAB (hoffentlich) auffangen, diese Ansicht teile ich mit Dir.

lg sunny


2. September 2017 um 10:03  |  616765

sunny, mir ist zu Ohren (oder zu Augen?) gekommen, dass Hertha im Sommer 2016 Millionenangebote für Darida abgelehnt hätte.


sunny1703
2. September 2017 um 10:05  |  616766

@BM

2016 oder 2017?


psi
2. September 2017 um 10:08  |  616767

@sunny,
kannst du mir sagen, wann das Spiel der U17
heute anfängt?
Ich kann nichts aktuelles dazu finden, könnte
14 Uhr sein?


sunny1703
2. September 2017 um 10:10  |  616768

@psi

Meine Info lautete auch 14 Uhr,aber ich werde gerne nochmal nachschauen.

lg sunny


sunny1703
2. September 2017 um 10:12  |  616769

psi
2. September 2017 um 10:18  |  616770

Danke!


sunny1703
2. September 2017 um 10:27  |  616771

@Opa hat ja letztens schon kräftig Werbung betrieben, ich stelle Euch nochmal die Spiele der 1. Runde im Berliner Pilsner(Landes-) Pokal rein.

Wer Lust und Zeit hat, :

https://www.fupa.net/liga/Berliner-Pilsner-Pokal

lg sunny


sunny1703
2. September 2017 um 10:30  |  616772

Für die Herthafans aus Brandenburg : im dortigen Landespokal sind sie schon eine Runde weiter und fast alle Spiele finden heute statt.

https://www.fupa.net/liga/aok-landespokal

Egal ob in Brandenburg oder Berlin,wer hingeht, dem wünsche ich viel Spaß 😀

lg sunny


sunny1703
2. September 2017 um 10:40  |  616773

Mein Beitrag zum Landespokal in Brandenburg ist in den Tiefen des Netzes verschwunden.

Dort wird schon die 2.Runde gespielt und die Spiele bis auf ein Spiel und den Partien von gestern, sind alle heute.

Die Ansetzungen gibt es auch über die fupa Seite.

Egal ob in Brandenburg oder hier in Berlin, wer ein Spiel besucht, dem wünsche ich viel Spaß.

Allen zusammen ein
schönes We

lg sunny


2. September 2017 um 10:47  |  616774

Wenn du einen Kommentar mit einem Link geschrieben hast sunny 10:40, und diesen Kommentar in 3 Minuten Nachspielzeit noch einmal editierst, geht der Kommentar anschließend in die Warteschleife.


sunny1703
2. September 2017 um 10:52  |  616775

Danke @bm, ob ich mir das merken kann ??!! 😀


2. September 2017 um 11:11  |  616776

Wozu merken sunny?
Abspeichern! 💡

Soeben habe ich die wöchentliche Sicherung meiner Festplattendaten abgeschlossen.


Susch
2. September 2017 um 11:17  |  616777

Immerhin war Brooks aus den eigenen Nachwuchs und kostete keine Ablöse.
Das sollte auch weiterhin der Weg von Hertha sein.
Wäre nicht ein Torunarigha der nächste der das schaffen könnte, hätte ich Brooks nicht gehen lassen.
Apropo Torunarigha…….für mich der talentierteste IV neben Stark.
Setzt sich hoffentlich bald gegen Rekik durch, und bildet dann mit Stark die Stamm IV.


2. September 2017 um 11:17  |  616778

OT Die nächsten Sendetermine für die Eberhoferaffinen TV-Zuschauer.
https://www.fernsehserien.de/heimatkrimi/sendetermine


2. September 2017 um 11:20  |  616779

Stamm IV für welchen der drei Wettbewerbe Susch:
1. Bundesliga
2. Europa League
3. DFB-Pokal?


Stiller
2. September 2017 um 11:31  |  616780

Langkamp + Brooks gehörten für mich in der letzten und vorletzten Saison zu den Top 5-Innenverteidigungen der Liga.

Sowohl Stark als auch Torunarigha können auch dahin kommen, wenn sie denn so lange wie Brooks bei uns bleiben (und genug Zeit auf der Position bekommen, was heutzutage keineswegs fest steht).

Wenn aber Stärke aus dem Mittelfeld abgezogen wird, um die Innenverteidigung zu verstärken, dann ist das kein zusätzlicher Gewinn, den wir mit dem gelernten IV + seiner enormen Kopfballstärke hatten.

Im Gegensatz zu @Susch schätze ich Darida im defensiven Mittelfeld nicht besonders stark ein. Als Achter ist er dann gut, wenn er Räume vor sich hat; wie das künftig bei Pal aussehen wird, vermag ich noch nicht beurteilen. Wenn wir mit 2 Achtern spielen und er seine Distanzschüsse konstanter aufs Tor bringen würde, wäre da noch Platz.


Susch
2. September 2017 um 11:31  |  616781

@ Montag
Diese IV Geschichte für die jeweiligen Wettbewerbe finde ich Quatsch.
Es sollten immer die besten spielen.
Und wenn einer körperlich ne Pause braucht, dann kann rotiert werden. Gleiches gilt für Spieler die keine gute Form haben.
Das gilt auch für den Rest.
Punktuell rotieren halte ich für sinnvoller als die Hälfte der Mannschaft auszutauschen weil es ein anderer Wettbewerb ist.


Joey Berlin
2. September 2017 um 11:40  |  616782

@hurdiegerdie
2. September 2017 um 9:27 | 616760
#Brooks

Licht und Schatten, fehlende Konstanz war oft das Problem. Gute Aktionen und wichtige Kopfballtore wechselten sich mit schlampigen und häufig pomadigen Auftritten ab. Wie sich seine Karriere weiterentwickelt werden wir sicher alle mit Spannung verfolgen… Auf der Position IV sind wir jedenfalls auch nach Brooks gut aufgestellt, wie ich finde.


Bob
2. September 2017 um 11:58  |  616783

Mir kommt Hr. Brooks teilw. zu schlecht weg.
Sicher hat er auch mal nen Patzer gemacht.
Aber er hat viel mehr gute Spiele, als schlechte abgeliefert.


Stiller
2. September 2017 um 12:16  |  616784

Für die Entwicklung von Brooks war es sicherlich nicht verkehrt, den nächsten Schritt außerhalb des eigenen Wohnzimmers zu tun.

Für die Entwicklung von Hertha auch nicht.


Susch
2. September 2017 um 12:25  |  616785

@ Stiller
Absolut richtig…..Selke, Rekik und Lazaro wären jetzt wohl nicht hier wenn man Brooks nicht verkauft hätte.
Und da der Ersatz ja auch schon in den Startlöchern steht, war der Verkauf von Brooks die Chance auf eine Verbesserung des kaders.


Jack Bauer
2. September 2017 um 12:37  |  616786

Wobei schon erstaunlich ist, dass man unter dem Strich eine ausgeglichene, evtl. sogar leicht positive Transferbilanz aufzuweisen hat. Sprich: Man hat die Brooks Millionen reinvestiert. Die oftmals angesprochenen Mehreinnahmen durch neuen TV-Vertrag, deutlich verbesserte TV-Geldranglistenposition, EL-Teilnahme – in Summe wurde da glaube ich von ca. 20 Mio. € gesprochen – wollte oder konnte man nicht in Neuzugänge investieren. Evtl. wurden diverse Vertragsverlängerungen (Ibisevic, Kalou, Weiser, Mittelstädt, Stark glaube ich auch) schon als Vorgriff auf die erwarteten Mehreinnahmen geleistet?


Stiller
2. September 2017 um 12:37  |  616787

Meine These:
Die nächste Phase von Hertha wird nun endgültig daran zu messen sein, wie diese Entwicklung vonstatten geht und wie sie greift.


Exil-Schorfheider
2. September 2017 um 12:44  |  616788

Jack Bauer
2. September 2017 um 12:37 | 616786

Wurde jedenfalls oft kommuniziert.
„Strategisches Defizit“ in den letzten beiden Jahren.


2. September 2017 um 12:47  |  616789

So ist es JB 12:37. Leider finde ich in den Tiefen dieses Blogges auf die Schnelle keinen Beleg für deine Aussage zum Vorgriff, dem sog. „strategischen Defizit“.


Exil-Schorfheider
2. September 2017 um 12:58  |  616790

Jack Bauer
2. September 2017 um 12:37 | 616786

Da fehlt noch ein „Vorgriff auf kommende Einnahmen“.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. September 2017 um 13:05  |  616791

@Personalkosten

sind in der Rubrik Personal zu finden.
Habe mehrfach darauf hingewiesen, dass das ausschließliche Gucken auf ‚wie viel Geld gab es für Brooks, wie hoch waren die Ablösen für Selke und Leckie‘ zu kurz greift.
Wichtig ist immer das Paket aus Ablöse + Gehalt + eventueller Sonderzahlungen. Und das geteilt durch die Vertragsdauer. Dabei ist zudem schauen, wie hoch die Kosten sind bei Spielern, die unter Vertrag stehen, bzw. mit den verlängert worden ist.
Die Frage, wieviel Geld mehr Hertha mit Medienrechten macht, lässt sich in der entsprechenden Rubrik ablesen.

Diejenigen unter Euch, die bei der Mitgliederversammlung Ende Mai den Vortrag von Finanzchef Schiller gehört haben, wissen, auf welche Höhe die Personalkosten von Hertha geklettert sind.

Die Größenordung ist von knapp 47-Millionen-Personaletat in 2015/16 auf knapp 62 Mio in 2017/18

Morgenpost vom 30.5.2017


2. September 2017 um 13:50  |  616792

Das Geld ist nicht weg – es hat nur ein(e) andere( r). 🙄

… Was aber wirklich erschreckt. Rund 25 Prozent der Berufsfußballer sind bereits bei Karriere-Ende pleite, zehn Jahre danach sogar ca. die Hälfte. …
http://www.ligalive.net/und-den-rest-verprasst-diese-30-fussballstars-gingen-pleite/


sunny1703
2. September 2017 um 13:53  |  616793

Habe die U17 pünktlich erreicht. Bin mal gespannt, welchen Eindruck der übernächste Herthanachwuchs hinterlässt.

LG sunny


sunny1703
2. September 2017 um 14:25  |  616794

14.Minute 1:0 michelbrink.


sunny1703
2. September 2017 um 14:34  |  616795

23.Minute 2:0 Freistoß Tekin


elaine
2. September 2017 um 14:37  |  616796

@sunny

Danke!!! 🙂


sunny1703
2. September 2017 um 14:41  |  616797

30.Minute 2:1 Nazari


sunny1703
2. September 2017 um 14:47  |  616798

36.Minute 3:1 vermutlich Cakir


sunny1703
2. September 2017 um 14:52  |  616799

Halbzeit 3:1

Grüße auch von @psi


sunny1703
2. September 2017 um 15:13  |  616800

4:1 Samardzic


sunny1703
2. September 2017 um 15:34  |  616801

70.Minute 5:1 Salihoglu


sunny1703
2. September 2017 um 15:45  |  616803

Endstand 5:1

Anzeige