Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 11.9.2017

BMO_Hertha_Zuschauerzahlen_ha


Tags:

2
Kommentare

Kommentar schreiben 


Avatar
Hr.Thaner
11. September 2017 um 19:10  |  618040

Ich habe die Befürchtung, das uns dieses peinliche Ambiente am Donnerstag wieder erwarten dürfte.
Ich jedenfalls werde die über eine Stunde Anfahrt gern in Kauf nehmen.


Avatar
Rainer Schülke
12. September 2017 um 7:23  |  618122

Diese Statistik spricht leider Bände und spiegelt absolut die Berliner (Fußballfan)-Mentalität wider.
Das kann man schon in den (angeblich so goldenen) 70iger Jahren ablesen.
Gegen Köln, Gladbach, Hamburg(!) und Bayern volles Haus und zwei Wochen später gegen Bochum oder Duisburg dann 16.000.
So gesehen ist es schon eine Leistung für Hertha, seit dem damaligen Wiederaufstieg 1997 sich 40.000 Stammzuschauer erarbeitet zu haben.
Selbst zu den Bayern und Dortmund Spielen, sind es ja dann auch „nur“ ca. 50.000 echte Herthaner anwesend – den Rest füllen Berliner und Brandenburger mit den „falschen Farben“ aus.
Das hat auch rein gar nichts mit unserem Stadion zu tun. Oder hat sich schon mal ein Pokalfinalteilnehmer darüber beschwert, dass die Fans zu weit vom Spielfeld weg sitzen und die Stimmung mies wäre. Das liegt einfach an der Berliner Mentalität. Fans gibt es genug, die an Wochenenden die Kneipen (mit Sky-Empfang) zu Tausenden füllen – aber einfach nicht ins Stadion gehen. Warum auch immer…
Gingen diese Stuben- und Kneipenhocker alle ins Stadion, hätten wir die gewünschte Atmosphäre – bei rund 60.000 pro Spiel.
Die letzten 20 Jahre haben auch gezeigt, dass es nicht an den dargebotenen sportlichen Leistungen liegen kann. Der Schnitt ist quasi immer gleich – egal ob Platz 3, 4 – Mittelfeld oder gar Abstieg. Sogar bis in die 2. Liga!
Das man das Stadion daher verkleinern möchte (während Köln darüber nachdenkt, die Kapazität auf 70.000 zu erweitern…) , tut zwar weh – macht daher aber leider Sinn.
Ich rechne am Donnerstag mit 30.000 Zuschauern. An die beiden dann noch ausstehenden Heimspiele mag ich noch nicht denken.
Ich kann hier nur an alle Herthaner appellieren: Geht ins Stadion, zeigt Farbe und Flagge und macht Berlin und Hertha (mit einem leeren Stadion) keine Schande!!!
HaHoHe!!!


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige