Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Mittwoch, 18.10.2017

Europapokal vor Geisteratmosphäre

(sst) – Hey Herthaner, oder besser dobroho vechora hier aus der Ukraine. Die Sonne ist gerade untergegangen und damit endet auch für Herthas Fußballer und den ganzen Stab ein stressiger Tag. Verspätete Abreise aus Berlin wegen des Nebels, quälender Feierabendverkehr in Lemberg. Wobei, was heißt hier Feierabendverkehr. Gefühlt sind die Straßen hier rund um die Uhr verstopft. Die Jungs und Mädels von Hertha TV mussten zu allem Übel auch noch auf einen Teil ihrer Ausrüstung verzichten, weil die irgendwo unterwegs feststeckte. Kann morgen also nur besser werden.

Mehr als 2.000 Fans dürften es kaum werden

Am späten Nachmittag durften die Spieler schon mal in der Arena trainieren. Bildhafte Eindrücke bekommt ihr hier.

Das Spiel am Donnerstag dürfte einem Geisterspiel nahekommen, nur das keine der beiden Mannschaften sich etwas zu Schulden kommen lassen hat. Für Hertha wie Lugansk ist es ein Auswärtsspiel, aber der Krieg im Donbass lässt eben keine Austragung dort zu. Vielleicht werden sich 2.000 Schaulustige in der neuen EM-Arena verirren, vielleicht sogar weniger.

Im öffentlichen Raum findet das Spiel nicht statt

Aus Berlin heißt es, kommen 600 bis 800 Unterstützer, viel mehr fürfte Lugansk auch nicht zusammen bekommen. Dass hier in 24 Stunden ein internationales Fußballspiel stattfindet, ein nicht ganz unwichtiges noch dazu, scheint kaum jemanden zu interessieren. Kein Plakat, keine Werbesäule, die darauf hinweisen. Nichts.

Erste Hinweise gab dagegen Pal Dardai, wie er Lugansk bezwingen will. Mit einer Doppelspitze Selke Ibisevic jedenfalls nicht. Letzterer soll noch geschont werden nach seinen Problemen zu Wochenbeginn. „Ich plane mit ihm für die letzte halbe Stunde“, sagt Dardai. Weil Herthas Trainer Mathew Leckie zur Schonung gleich ganz zu Hause gelassen hat, sieht es erst einmal recht mau aus, was die offensive Durchschlagskraft angeht.

Oder sehe ich das zu negativ? Ist mal wieder in einer englischen Woche nicht ganz einfach, die Aufstellung vorauszusagen. Ich probiers trotzdem.

Mein Vorschlag zur Startelf:

– – – – – – –  Jarstein – –

Weiser – – Stark – – Rekik – – Plattenhardt

– – – –  Skjelbred – – – Lustenberger – –

Lazaro – – – – Duda – – – – Esswein

– – – – – – – Kalou – –

Was denkt ihr?

Was den Kader angeht, ist die Sache sicherer.

Tor: Jarstein, Klinsmann.

Feld: Pekarik, Weiser, Stark, Lustenberger, Rekik, Torunarigha, Plattenhardt, Skjelbred, Maier, Haraguchi, Duda, Kalou, Lazaro, Selke, Esswein, Ibisevic.

Verletzt: Langkamp, Kraft, Darida. Geschont: Leckie.

Über die Gruppe und den Gegner sagte Dardai: „Man sieht, dass überall in Europa gut ausgebildet wird. Alle Mannschaften sind ungefähr auf dem gleichen Niveau. Aber wir müssen gewinnen, damit alle die gleichen Chancen aufs Weiterkommen haben.“

Hertha darf nicht verlieren

Klar, theoretisch wäre Hertha auch bei einer Niederlage noch im Rennen, allein mir fehlt der Glauben daran. In diesem Fall müssten schon alle Spiele in der Rückrunde gewonnen werden und selbst dann ist ein Weiterkommen nicht sicher. Oder seht ihr das anders?

Anpfiff in Lemberg ist morgen um 19 Uhr deutscher Zeit.


90
Kommentare

del Piero
18. Oktober 2017 um 19:01  |  623675

Ha


18. Oktober 2017 um 19:08  |  623676

Ho


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:09  |  623677

Watn soll ick och noch Ho und He hier machen?


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:09  |  623678

Ähh Bolly 😆


U.Kliemann
18. Oktober 2017 um 19:10  |  623679

Hertha BSC ! Turm del Piero.


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:15  |  623681

Ah ja vielen Dung Bernd 🙂


fechibaby
18. Oktober 2017 um 19:16  |  623682

Davie Selke soll nun also die große Herthahoffnung sein.
Selten so gelacht.
In der letzten Saison 2016/17 war er beim Brauseclub
aus Leipzig in der Bundesliga insgesamt
2 mal in der Startelf, 19 mal wurde er eingewechselt
und 13 mal war er im Kader, wurde aber nicht eingewechselt.

In der Saison 2015/16 waren seine Leistungsdaten
deutlich besser.
Da war er 20 mal in der Startelf. Da spielten die
Brausejungs aber auch noch 2. Bundesliga.
Seine Klasse für die Bundesliga muss er noch beweisen.
Hoffentlich schafft er das auch.


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:30  |  623686

Also für mich ist das mit VS nicht nachvollziehbar und kann nur in persönlicher Aversion von Trainerseite her erklärt werden.
3 Faktoren:
1. Aufgrund der Doppelbelastungen sollte jeder, insbesondere ein international erfahrener Spieler, Einsatzmöglichkeiten bekommen.
Hieß es doch man würde unbedingt einen größeren Kader wegen der Rotation benötigen.
2.Das Spiel der Hertha zeichnet sich durch Ideen-Armut und völlige Harmlosigkeit in des Gegners drittel aus. Besser als Coconut vorhin kann man es nicht beschreiben. Bei allen Defiziten die man bei VS sehen mag, eines ist er nicht Torungefährlich.
Damit hat er fast Alleinstellungsmerkmal. Zumal IBi ja auch nichts mehr trifft.
3. Dans Ausführungen kann ich nicht folgen. Weder gibt es ein Übergangsjahr, noch muß sich eine Achse einspielen. Denn sonst würde man ja nur auf den Außen rotieren.
VS gehört nun mal zum Kader. Es sieht eher nach rausekeln zur Winterpause aus.
Hoffen wir mal, dass wir verletzungsbedingt nicht auf einen Stocker völlig ohne Spielpraxis zurückgreifen müssen, denn die englischen Wochen haben ja erst angefangen.


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:35  |  623687

@fechi
Selke braucht Zeit. Auch vor diesem Hintergrund ist das SCHNEIDEN Stockers nicht zu verstehen.
1x in 20 Spielen ein gelungenes Dribbling (Hara) oder einen Kopfball ins Netz (AE) das schafft VS allemal.


del Piero
18. Oktober 2017 um 19:36  |  623688

So nun muß ich mich auf Juve vorbereiten 😆
Grüße alle im Turm von mir @Bolly


Colossus
18. Oktober 2017 um 19:48  |  623689

Bei aller Liebe, aber Östersund und Lugansk sind nicht auf einer Ebene/ Niveau mit Hertha bzw. sollten es Kadermäßig nicht sein,egal wie sehr Dardai das gerne sehen möchte. Das letzte Spiel respektive die Leistung in der EL ist einfach inakzeptabel.Nicht wegen des starken Gegners sondern wegen einer von vielen Minusleistungen in letzter Zeit.Schade nach dem ordentlichen Start.


Opa
18. Oktober 2017 um 19:50  |  623690

Einen Blog, in dem das Dogma nicht mehr gilt, neue Stadien seien überall ausverkauft, kann ich nicht ernst nehmen 😝


18. Oktober 2017 um 19:54  |  623691

Fechi, kannst du nicht einfach mal M… halten? Unerträglich!

Auch von mir bitte Grüße in den Turm!

Und Morgen? Da läuft bei mir im Moment das Prinzip Hoffnung. Erwarten tue ich… nichts. Ich glaube immer noch, es ist zu früh um auf 3 Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen.


pathe
18. Oktober 2017 um 19:56  |  623692

Meine Startelf für morgen:

Jarstein
Pekarik Stark Rekik Plattenhardt
Skjelbred
Weiser Lazaro Duda Haraguchi
Selke


Hr.Thaner
18. Oktober 2017 um 20:10  |  623694

Wen es interessiert, der kann unter dem Onefootball-YouTube-Video die Kommentare von Fußballfans der Bundesliga lesen, die zur Aktion #takeaknee Stellung nehmen.
https://youtu.be/wrcIJ5XlkV8

Überaus, fast einstimmig positiv, bis auf einen Türkischstämmigen, der offenbar für oder gegen Erdogan sein will.

Das Video ist mir als engagiert uninformiert aufgefallen.


glimpi
18. Oktober 2017 um 20:10  |  623695

Ich würde Weiser durch Pekarik ersetzen. Ansonsten ist die Aufstellung okay.


18. Oktober 2017 um 21:27  |  623696

Wir amüsieren uns köstlich @del Piero 19:36
Danke für die Grüße. VB und Kniefall werden „heiß“ diskutiert. Was die Frühschicht im Turm besprochen hat kann ich nicht sagen. 😉

Wir genießen den Abend, Grüße aus der Runde
von @dewm, @museum1892, @U.Kliemann und meinerseits.


fechibaby
18. Oktober 2017 um 21:50  |  623697

@moogli

Da wird mir hier immer vorgeworfen, ich liefere keine Fakten.
Nun schreibe ich über die Leistungsdaten von Selke und Du nennst das Unerträglich.
Tatsachen sind manchmal hart.
Für die Leistungsdaten kann ich aber wirklich nichts.
Dafür ist der Herr Selke schon selbst verantwortlich.
Alles nachzulesen übrigens auf Transfermarkt.de.


Tojan
18. Oktober 2017 um 21:53  |  623698

@fechi
welche leistungsdaten hatte leckie nochmal in den vergangenen jahren? 😉


monitor
18. Oktober 2017 um 21:59  |  623699

War da nicht letztens so ein Nachwuchsturnier, wo Herr Selke einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen hat?


Jack Bauer
18. Oktober 2017 um 22:02  |  623700

@Fechi war übrigens auch derjenige, der sich hier Wochenlang über „Grethe Weiser“ lustig gemacht hat und sich sicher war, dass der absolut keine Verstärkung darstellt.

Insofern bin ich auch bei Selke guter Dinge.


Jonschi
18. Oktober 2017 um 22:06  |  623701

Heute kommt ein mitreißendes CL-Spiel im Free TV 📺 und ihr habt Zeit hier zu schreiben …
Das verstehe ich nicht …. 😳😉


fechibaby
18. Oktober 2017 um 22:08  |  623702

@Tojan

Leckie hat 5 Millionen Euro weniger Ablöse gekostet.
War bisher eine positive Überraschung.
Ob für Herrn Selke die hohe Ablöse gerechtfertigt ist, muss er noch beweisen.
Ich bezweifle es mal, dass er es bei Hertha schafft.
Der andere teure Toptransfer (Stocker) hat es bei Hertha leider auch nicht geschafft.


hurdiegerdie
18. Oktober 2017 um 22:12  |  623703

Jonschi
18. Oktober 2017 um 22:06 | 623701

Wusste gar nicht, dass man bei euch FCB (also Basel) empfangen kann.


Bertram
18. Oktober 2017 um 22:14  |  623704

Ich glaube, die meisten hier sind in der Lage, sich eine Statistik anzuschauen. Dass Selke da nicht strahlen kann, weiß im Endeffekt jeder. Ich wüsste jetzt aber auch nicht, ob eine solche Statistik tatsächlich die Qualitäten eines Selke abbildet. Dass Selke im von RBL bevorzugten Spiel nicht gegen Werner durchsetzen konnte, muss jetzt nicht zwingend bedeuten, dass er kein guter Stürmer sein kann.

Tatsächlich muss Selke seine Klasse hier bei uns noch beweisen. In Bremen hat er ja vor einiger Zeit angedeutet, dass er ein guter Bundesliga-Stürmer sein kann.


jenseits
18. Oktober 2017 um 22:26  |  623705

So schlecht sind Selkes Werte in der Bundesliga nicht. 200 Min/Tor und 144 Min/Scorerpunkt. Für einen 22-Jährigen ist das ziemlich in Ordnung.


Jonschi
18. Oktober 2017 um 22:28  |  623707

hurdiegerdie 22.12 Uhr…
Wo ist denn bei uns??


monitor
18. Oktober 2017 um 22:34  |  623708

Ich mag den FCB nicht. Habe mir trotzdem ein Teil des Spiels angesehen. Ist gut, für mich aber nicht mitreißend!
Ich finde nur den Jupp Heynckes gut. Aus der Zeit gefallen, trotzdem erfolgreich. Das gefällt mir sehr.


monitor
18. Oktober 2017 um 22:39  |  623709

@jonschi
In der Schweiz, in der Schweiz, in der Schweiz! 🙂

https://youtu.be/VPVY6NDKiR0


pathe
18. Oktober 2017 um 22:44  |  623710

@fechi ist noch gefrustet über BVBs quasi Ausscheiden in der CL. Da darf er schon mal so einen Quatsch schreiben…


Stiller
18. Oktober 2017 um 22:45  |  623711

OT für Interessierte: Zahl der Insekten um 75 Prozent gesunken

http://www1.wdr.de/wissen/natur/faktencheck-insektensterben-100.html


jenseits
18. Oktober 2017 um 22:50  |  623712

Ich weiß schon, wer darauf antwortet. 😀


monitor
18. Oktober 2017 um 22:58  |  623713

Ich habe bei den Bayern manchmal Dreiecke ausmachen können. Bei Celtic waren es Polygone.
Schätze Polygonabwehr funxt nicht. 😉


Stiller
18. Oktober 2017 um 22:59  |  623714

Hi @jenseits, hatte noch nicht reingeschaut und weiß daher nicht, wer online ist, und muss leider gleich wieder wech … 🙂


jenseits
18. Oktober 2017 um 23:03  |  623715

@Stiller

Wo reingeschaut wer online ist? Hm… Verstehe ich jetzt nicht so ganz. Macht aber nix. 😉
Schönen Abend noch.


Zippy
19. Oktober 2017 um 0:01  |  623716

Falls es jemanden interessiert, heute Nacht oder Morgen früh…Wo wir gerade das Thema Rassismus hatten…

Blick nach England (für den/die, der/die des Englischen mächtig ist):

http://www.skysports.com/football/news/12016/11086673/fa-apologise-to-eni-aluko-before-parliamentary-hearing-over-mark-sampson

Weiß nicht, ob hier jemand den Fall Aluko verfolgt hat (falls nicht, einfach mal googlen, um welche Vorwürfe es genau geht), aber es ist wirklich unglaublich, dass von Seiten der FA immer noch versucht wird, die Sache kleinzureden, nachdem, obwohl Sampson nicht weiter arbeiten durfte, schon in den letzten Monaten versucht wurde, das Ganze zu vertuschen und so getan wurde, als hätte seine Entlassung nichts mit den Vorwürfen von Aluko zu tun. Dazu kommen dann auch noch Erpressungsvorwürfe von der Spielerin, der angeblich Teile eines (quasi) Schweigegelds nicht gezahlt wurden, weil sie nicht schriftlich verkünden wollte, dass es im Verband keinen „institutionellen Rassismus“ gibt.


Kamikater
19. Oktober 2017 um 0:14  |  623718

Aprospos:

So sieht einer aus, der froh ist, von Bayern, Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge endlich weg zu sein:

https://twitter.com/MrAncelotti/status/920722899085950977/photo/1

So menschlich haben wir ihn seit 18 Monaten nicht mehr erlebt! Klasse!


Kamikater
19. Oktober 2017 um 0:23  |  623719

PS @19:50
Einen Blog, in dem Opa nicht das alleinige Sagen hat auch nicht.
😄


19. Oktober 2017 um 4:47  |  623720

@zippy..danke für den link. ich fürchte, es werden aber sowieso nur diejenige. lesen, die man nicht mehr erreichen braucht.-Eine meiner traurigen Einsichten über das Zeitalter der Aufklärung


fechibaby
19. Oktober 2017 um 7:10  |  623721

@pathe

Du nennst also die Leistungsdaten Quatsch.
Auch eine Ansichtssache.

Noch kurz was zum BVB.
Wer sich so blöd anstellt wie der BVB in Nokosia, der hat ein Weiterkommen in der CL auch nicht verdient.


19. Oktober 2017 um 7:20  |  623722

Schon wieder die Naturfreunde aus Krefeld.


frankophot
19. Oktober 2017 um 7:43  |  623723

Genau.
Scheiss Naturfreunde.
Lasst uns in Ruhe unserem Fussball frönen.
Und wozu brauchen wir Insekten ?
Es gibt ja Kunstrasen.


Dan
19. Oktober 2017 um 8:01  |  623725

@Sir
…und nun auch Radboud.
——–
@delpiero

Für mich ist der Einbau von mindestens drei – vier Spielern, die jederseit in einer Startelf (ohne Rotation) stehen würden und für mich auch Teile einer Achse bilden können, schon ein Umbruch.

Und wenn in den letzten sieben Pflichtspielen Rekik (7 von 7) und Duda (6 von 7) und Darida (4 von 7) in einer Rotationsphase in der Startelf stehen, dann würde ich da für mich schon den Versuch einer „neuen“ Achse Spielpraxis zu verschaffen sehen. Braucht nicht jeder so sehen, aber so komme ich darauf oder hinterfrage diese Möglichkeit. Dazu wird demnächst öfters Selke Spielpraxis erhalten. Mit der Genesung von Lazaro, ist eine weitere Option auf den Flügeln möglich aber auch um Duda zu ersetzen, wenn man mit ihm nicht zufrieden ist.

Ob da nun noch was anderes in der Nichtberücksichtigung von VS reinspielt kann ich nicht beurteilen. Ich hielt ihn für einen überragenden Transfer, aber in Berlin ist er für mich irgendwie nie angekommen und der teilweise Verlust seiner Dynamik aus Basel ist mir ein Rätsel.


Seppel
19. Oktober 2017 um 8:31  |  623726

Stocker wird woanders wieder aufblühen! Da ich Stocker mag und von seinen Fähigkeiten überzeugt bin, wünsche ich ihm einen Verein der zu ihm passt.


sunny1703
19. Oktober 2017 um 8:48  |  623727

Das Problem Stocker ist auch eines seines Alters. VS wird im April 29 und ein Spieler mit seinen Nichtfähigkeiten wird leider immer schwerer zu vermitteln,zumindest in den größeren europäischen Ligen. Wenn es die Möglichkeit gibt und bei Hertha alles auf abschied steht, bitte eine würdige Trennung möglichst noch in der Winterpause.

Ich möchte jetzt noch die Entwicklung bei Duda abwarten um abschließend beurteilen zu können,ob vielleicht auch der Trainer ein Problem mit solchen eher denn Fußball spielenden denn Fußball rennenden Spielern hat oder es einfach öfters mit solchen Spielern nicht passt.

Ich hoffe heute auf einen von Beginn an spielenden Arne Maier, wenn nicht heute, wann dann? Nicht wie bei Allan letzte Saison gegen die Bayern wo man nur schlecht aussehen kann und Maier dann vielleicht gegen Leipzig von Beginn an ran darf.

lg sunny


Dan
19. Oktober 2017 um 9:58  |  623728

@sunny

„… wenn nicht heute, wann dann? Nicht wie bei Allan letzte Saison gegen die Bayern wo man nur schlecht aussehen kann und Maier dann vielleicht gegen Leipzig von Beginn an ran darf.“

Ich stelle mir die Frage wo ist für einen jungen Spieler der Druck höher, in einem Spiel wie heute, wo gepunktet werden muss oder einem „Bonusspiel“ in dem die Mehrzahl der eigenen Fans eine Niederlage erwarten.

Man kann in beiden Spielen gut oder schlecht aussehen. Im „Bonusspiel“ erwartet es eigentlich keiner, da kann man eher überraschen. In einem „Alles oder Nichts Spiel“ ähnlich heute, wird zurecht gefragt, womit rechtfertigt man dessen Statrtaufstellung.

Der Job des Trainerteams ist es eben dies richtig zu bewerten und zu entscheiden.

Je nach Spielstand hoffe ich auf etwas Spielpraxis für Maier, anderseits habe ich nun keine Wunderdinge von Maier in letzter Zeit gehört/gesehen.

Wie Covic letztens sagte, die Jungs sind gefordert, es dem Pal so schwer wie möglich zu machen, an ihnen „vorbei zu kommen“.


pathe
19. Oktober 2017 um 9:58  |  623729

@fechi
Nein. Ich nenne andere Dinge, die du seit ein paar Tagen von dir gibst, Quatsch. Aber lassen wir das, führt eh zu nix.


hurdiegerdie
19. Oktober 2017 um 10:06  |  623730

sunny1703
19. Oktober 2017 um 8:48 | 623727

„Spieler mit seinen Nichtfähigkeiten“ finde ich etwas stark. Aber da du nicht zu den Spielerbashern gehörst, meinst du das sicherlich anders.


U.Kliemann
19. Oktober 2017 um 10:06  |  623731

Lt .Blöd(online) spielt A. Maier heute von Beginn an.


Dan
19. Oktober 2017 um 10:13  |  623732

@hurdie

Hatte auch etwas gestutzt, aber wer @sunny kennt, geht davon aus, dass er eher meinte, dass dem Spieler Fähigkeiten fehlen, die ihn auf dem Transfermarkt interessant machen und aus der Masse herausheben.

So habe ich es dann für mich gedeutet.

@Kliemann
Wäre dann ggf. eine schöne interessante Aufgabe für ihn. Mein Urteil bleibt aber milde. 😉


hurdiegerdie
19. Oktober 2017 um 10:15  |  623733

Dan
19. Oktober 2017 um 10:13 | 623732

Ich auch!


sunny1703
19. Oktober 2017 um 10:23  |  623734

@Dan

Mein Problem mit Arne Maier ist, bisjetzt überhaupt kein überragendes Spiel von ihm gesehen zu haben,egal wo er spielte, doch das ist natürlich auch dem geschuldet ihn selten gesehen zu haben. Andere berichteten immer wieder von seinem großen Talent.

Spieler bzw.einer wurde nicht zu Hertha geholt,weil auf vor allem Maier gesetzt werden sollte. Die EL sollte nachrangig behandelt werden, auch um hier jungen Spieler die so wertvollen Praxiserfahrungen zu geben,die sie in der Liga schwerer bekommen und so ganz nebenbei auch ihre Marktwerte zu steigern.

Ich will nicht hier dogmatisch Jugend aufs feld proklamieren, wenn sie die Leistung nicht ansatzweise bringen,sollen sie weiter U19 oder in der 2.mannschaft spielen. wenn aber ein Maier jetzt gegen eine ukrainische Mannschaft schon mitgenommen wird, also auch mit seinen Leistungen soweit zu sein scheint,dann mal ein Einsatz von Beginn oder zumindest für die letzten 30 Minuten. Für 5 Minuten oder keinen Einsatz hätte man dann auch Stocker mit Erfahrung mitnehmen können.

Irgendwann werden diese Spieler unruhig,irgendwann nutzt Hertha der Ruf als Akademie nichts, wenn kaum einer es nach oben schafft. Am Ende wechseln sie zu anderen Vereinen,die schmeißen sie ins kalte Wasser und entweder sie können dennoch schwimmen oder nicht,aber warten auf die Ewigkeit bringt auch nichts.

lg sunny


Exil-Schorfheider
19. Oktober 2017 um 10:25  |  623735

Exil-Schorfheider
19. Oktober 2017 um 10:30  |  623736

Kamikater
19. Oktober 2017 um 0:14 | 623718

Hier sah er wohl längst menschlicher aus… vier Tage nach Demission…

http://www.spiegel.de/sport/sonst/carlo-ancelotti-trainiert-in-jerusalem-kinder-fuer-assist-for-peace-projekt-a-1171034.html


sunny1703
19. Oktober 2017 um 10:32  |  623737

@hurdie

Ich mochte Ronny und wer mochte den schon,ich mochte anfangs auch einen Baumjohann und ich mag einen Stocker,ich mag diese teilweise etwas faulen und/oder nicht so abwehrstarken FußballSPIELER und nicht diese wenn auch heute so wertvollen FußballRENNER.
Ein Stocker mit seinen Ideen tut meinen Augen gut,so blöd sich das lesen mag.

Nur er hat eben seine Schwächen,seine Nichtstärken und die machen sich mit zunehmenden Alter in den besseren Ligen Europas für Interessenten erschwerend bemerkbar.
Wenn Hertha sich von VS verabschieden will,dann bitte mit Respkt und Anstand und ich wünsche in dem Fall VS einen geeigneten Verein,der seine Art zu spielen benötigt,am besten für beide Seiten dann in der Winterpause.

Ich hoffe das war jetzt verständlicher. 🙂

lg in die Schweiz

sunny


sunny1703
19. Oktober 2017 um 10:39  |  623738

@Exil

da Du es ja so mit den (interessanten) Links hast, habe ich auch einen betreff Bayern und Israel. 🙂

http://www.deutschlandfunk.de/bayern-fanclub-in-israel-fussball-verbindet.1346.de.html?dram:article_id=380522

lg sunny


paulpepper
19. Oktober 2017 um 11:09  |  623739

Nur weil ichs hier noch nicht gelesen habe:
Mittlerweile berichten übrigens mehrere Zeitungen das Maier in der Startelf stehen soll! Ob die sich jetzt alle nur auf die Bild berufen? Keine Ahnung…
Die BZ berichtet außerdem von Lustenberger in der Startelf und wahrscheinlich auch Lazaro?


Herthas Seuchenvojel
19. Oktober 2017 um 11:36  |  623740

na ich weiß nicht @sunny
das der Dampfer in Wustermark festhängt, ist schon 2 Tage alt
das mit Ancelotti kam sogar schon letzte Woche
brandneu ist da garnix
aber da hier einige(s) gerne mal weggebissen werden, sinkt auch die Rate der wirklich aktuellen Verlinkungen
tut der Qualität des Blogs sicher gut ^^

PS: das mit Gräfe contra Krug halte ich (nur ich) sehr interessant
wer da das Neueste findet, nur zu


Blauer Montag
19. Oktober 2017 um 11:40  |  623741

Nur über die Solidarität der Betroffenen lassen sich Beißhemmungen bei den Tätern stimulieren. 😎


fussballfreund83
19. Oktober 2017 um 11:47  |  623742

@ seuchenvogel
http://www.tagesspiegel.de/sport/nach-vorwuerfen-von-manuel-graefe-dfb-strebt-mediation-mit-schiedsrichtern-an/20473360.html

Ggfs. Kennst du das aber auch bereits, da online von gestern. Im Printteil las ich es erst heute früh.


Exil-Schorfheider
19. Oktober 2017 um 12:00  |  623743

Jetzt wird schon kommentiert, was alt und was neu ist…

Ist natürlich qualitativ wertvoll für den Blog… Chapeau!


Herthas Seuchenvojel
19. Oktober 2017 um 12:05  |  623744

@fussballfreund:
nöö, ist mir neu
danke dir dafür

@PS: japp chapeau 😀
was hier für eine Diskussionskultur seit Ende letzter Saison teilweise eingeführt wurde, ist schon einzigartig
bedanke mich dafür ^^ … bei dir (zumindest teilweise)…persönlich…achja:chapeau


Exil-Schorfheider
19. Oktober 2017 um 12:09  |  623745

Herthas Seuchenvojel
19. Oktober 2017 um 12:05 | 623744
Um es mal mit dem Kneipen-Prof zu schreiben:
Man soll sich ja immer erst an die eigene Nase fassen, nicht wahr?

———————————

Vielleicht ist das ja brandaktuell und interessant?

http://www.spiegel.de/sport/fussball/werder-bremen-fan-kritik-an-iran-ueberlegungen-des-vereins-a-1173502.html#ref=rss


fechibaby
19. Oktober 2017 um 12:37  |  623746

Seppel
19. Oktober 2017 um 12:38  |  623747

Gibt es uns Hertha heute Abend im TV?


Herthas Seuchenvojel
19. Oktober 2017 um 12:48  |  623748

um hier nicht wieder Blogunfrieden und Diskussionen auszulösen:
das eben war ein Testballon meinerseits
die Antwort war mir im Grunde schon klar, wenn auch nicht 1:1 im Wortlaut hat sie den erwarteten Inhalt 100%ig getroffen
so manches ist eben doch (wiederholt) manipulierbar
parliert schön weiter im Sinne UNSERER Mannschaft
gehabt euch alle wohl und angenehm entspanntes Wochenende euch allen


Blauer Montag
19. Oktober 2017 um 12:55  |  623749

Wer gebissen wird, ruft „AUA“.
Wer beißt, hat den Mund voll.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. Oktober 2017 um 13:00  |  623750

@Seppel

Lugansk-Hertha gibt es ab 19 Uhr live bei SKY


apollinaris
19. Oktober 2017 um 13:02  |  623751

@ sunny…dir fiel das Wort “ Defizit“ nicht ein😉
..ich kann das nicht verstehen:“ man sollte die EL nachrangig sehen..soltte dazu dienen . anderen mehr Spielpraxis zu geben..“
für mich hört sich das widersprüchlich an.- Ein bfrühes Ausscheiden würde doch bedeuten: nada mit Spielpraxis…?
Dieses Spiel heute muss gewonnen werden. Dass rotiert wird, steht fest und ist auch richtig.-Spieler ,die müde sind , müssen ausruhen..auf deren Positionen sollte rotiert werden.-
Darida fällt aus, Schelle wirkt müde…ist durch Daridas Verletzung in den nächsten Wochen in der Liga unersetzlich…Stark wird in der IV gebraucht. Maier heute zu bringen, wäre also trotz des sehr wichtigen Spiels, denkbar.
Die Begründung, dass Maier Spielpraxis braucht, ist eher nachrangig, schätze ich.


Seppel
19. Oktober 2017 um 13:04  |  623752

Danke @uwe bremer


fechibaby
19. Oktober 2017 um 13:06  |  623753

@Blauer Montag 19. Oktober 2017 um 12:55

„Wer gebissen wird, ruft „AUA“.
Wer beißt, hat den Mund voll.“

Aber erst nach dem Biss!


apollinaris
19. Oktober 2017 um 13:11  |  623754

@ fechi.. du leitest deinen Beitrag so ein:

“ Selke soll nun die grosse Herthahoffnung sein. Selten so gelacht“
Rumms, Das sitzt und ist ein Keulenschlag.- dann werden Zahlen serviert, die deinen Spott belegen sollen.
Um es mit @ Seppel zu sagen: “ merkste was?“


playberlin
19. Oktober 2017 um 13:21  |  623755

Wer die geistigen Ergüsse von @fechi noch ernst nimmt statt sie zu überlesen, ist selbst schuld. Manch einer teilt im Netz groß aus, ist aber im wahren Leben ein bemitleidenswerter Wicht.


apollinaris
19. Oktober 2017 um 13:24  |  623756

Wer käme theoretisch noch in Frage, mal geschont zu werden?
—-Rekik…Platte…..Weiser….
….mit Selke läuft jemand auf, der aufgebaut wird, faktisch noch ziemlich hinterher hinkt.-
Alle kann man nicht rotieren.-Es ist jeden Spieltag knifflig, eine sxhlagstarke und ausgewogene Elf auf den Platz zu bringen


fechibaby
19. Oktober 2017 um 13:30  |  623757

@playberlin

Hier im Blog gibt es unter den Usern leider div.
bemitleidenswerte Wichte.
Ich habe jedoch Anstand und werde keine Namen nennen.


Bennemann
19. Oktober 2017 um 13:32  |  623758

kennt ihr euch alle persönlich, oder wie kommt ihr dazu, andere User als Wichte zu bezeichnen? Findet ihr das stilvoll? Oder nicht eher erbärmlich?


Blauer Montag
19. Oktober 2017 um 13:42  |  623759

Mit vollem Mund spricht man nicht fechi 13:06


jenseits
19. Oktober 2017 um 14:39  |  623772

Besser ein Wicht als ein Unwicht.


19. Oktober 2017 um 14:51  |  623773

..ich bin für´s Gleichgewicht..


Seppel
19. Oktober 2017 um 14:52  |  623774

Besser nicht als Wicht! Ente!


del Piero
19. Oktober 2017 um 14:54  |  623775

Naaaa @fechi was zeigste uns die Kuh? Ist ja Schwarz/Weiß… nichtmal Schwarz/Gelb? Fragen über Fragen.

Im Ernscht@Dan bin mit Dir ja weitestgehend conform. Auch was die Achsenbildung anbelangt. Aber genau wie @Apo 13:02 sehe ich keine Linie in dem wie Pal da vorgeht.
Mir fällt sofort die Begründung für die desaströse RüRu 2016 ein. Da galt als Ursache der Stamm wäre müde. (Stimmte ja auch) Und nun (jetzt) will man mehr rotieren. Man ist die Harmlosigkeit Nr. 1 , ein Mittelfeldspieler fällt aus (Achse kaputt?) und da läßt man einen der Torgefährlicheren zu Hause.
Lieber spielt man gegen einen mauernd zu erwartenden Gegner auch mit 2 Sechsern. Darunter „ich kann nur zurückspielen“ Lustenberger. Statt umzustellen, auch Duda ein Pause zu gönnen, oder ihn zu bringen wenn der Luhansk müde wird.
Na lassen wir uns überraschen….was da heute Abend passiert. Meine Frau ist vorsichtshalber bei der Schwiegertochter 😆


Dan
19. Oktober 2017 um 15:06  |  623776

@delpriero
😉

Ich glaube nicht, dass man aus meinen Ausführungen Zufriedenheit mit der derzeitigen Spielweise/ Situation heraus lesen kann.

Es ist lediglich ein Gedanke und fragender Versuch zu verstehen, was noch Ursache sein könnte, als Trainerteam so zu handeln außer einer angenommenene persönlicher Abneigung gegen VS.

Selbst mit einer, ich glaube sogar öffentlich bekundeten, „Abneigung“ gegen den Spielertyp Pantelic erhielt dieser unter Favre ziemlich viel Spielpraxis. 😉


juriberlin
19. Oktober 2017 um 15:22  |  623777

nur noch mal als Frage: Gehört Stocker gar nicht mehr zur Mannschaft oder wie ist der Stand? Oben wird er weder als zum Kader gehörend, noch als verletzt oder als geschont (LOL) aufgeführt! Trainingsgruppe B oder wie?


19. Oktober 2017 um 15:38  |  623779

… Defensiv stand das Team dagegen meist stabil. Es ist ja auch nicht alles schlecht, trotz Torflaute und Ergebniskrise. Lichte Momente und haarsträubende Fehler wechseln sich dieser Tage so konstant ab wie schlimme Nachrichten aus dem Tiergarten und hilflose Erklärungsversuche seitens der Politik.

Was Hertha in diesem Herbst vor allem fehlt, ist – außer Toren – eine gewisse Konstanz. Abgesehen vom Auftakt konnten die Berliner in dieser Saison nie zwei Pflichtspiele hintereinander gewinnen. …


19. Oktober 2017 um 15:43  |  623780

@BM..ich finde deinen post völlig ok..aber ich erinnere dich mal daran, dass du sehr gerne solche Sätze , wie..“…haarsträubende Fehler wechseln sich dieser Tage so konstant ab wie schlimme Nachrichten aus dem Tiergarten und hilflose Erklärungsversuche seitens der Politik…“
mit einem “ und die im Senat brauchen meine Ratschläge nicht..“ o.ä. konterst 😉
Ich hoffe, du möchtest mich jetzt nicht durch die Suchmaschine mit Belegen schicken…


Susch
19. Oktober 2017 um 15:50  |  623781

Stocker ist für Dardai nicht gut genug.
Das ist alles 😟
Ansonsten wäre er ja im Kader.
Er muss ja nicht geschont werden.
Aber die Erklärung wurde ja schon geliefert.
Sein Vertrag läuft aus🙈
Der von Haraguchi und Pekarik zwar auch, aber das ist natürlich was anderes😉
Ausserdem ist Stocker defensiv nicht gut genug.
Unsere ganze Defensive würde zusammenbrechen, und wir würden statt 1:0 mindestens 4:0 verlieren.
Deswegen ist es unmöglich Stocker spielen zu lassen und absolut nachvollziehbar.
Kalou und vor allem Esswein sind defensiv dagegen Spezialisten.
Zwar nicht immer, aber ein bis zweimal im Spiel mit Sicherheit.
Mehr Argumente gegen Stocker kann es nicht geben.
Das er Torgefährlich ist sollte als Offensiver Spieler bei uns erstmal keine Rolle spielen.
Es geht ja meistens darum Tore zu verhindern anstatt zu schießen oder vorzubereiten.


19. Oktober 2017 um 16:15  |  623783

@Susch – Schade das Herr Peters nicht mehr auf der PK ist oder solche Fragen nicht mehr auf der PK stellt !? Traut sich wohl sonst kein anderer, da man es sich ja nicht mit den Herren Dardai und Preetz verscherzen will. Bin jedenfalls ganz oft mit Dir einer Meinung.


juriberlin
19. Oktober 2017 um 17:52  |  623796

@Dan: Danke!

Anzeige