Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sst) –Hallo Herthaner, wer von euch kann sich noch an Heerenveen erinnern? Neunzigste Minute, ein Konter. Der Ball kommt in die Mitte zu Artur Wichniarek und der trifft zum 3:2. Es war der Beginn einer grandiosen Aufholjagd, Hertha gewann auch die folgenden zwei Spiele gegen Ventspils und Sporting Lissabon und zog noch in die nächste Runde ein. Neben Hertha gelang es nur zwei weiteren Mannschaften in der Geschichte des Wettbewerbs, nach einem Punkt aus den ersten drei Spielen noch weiterzukommen.

Torunarigha, Mittelstädt, Stocker – alle haben gute Einsatzchancen

Der Gedanke daran mag zum Schwelgen verleiten. Nur ist die Realität eine andere. Bei Hertha hat die Vernunft in der aktuellen Situation die Oberhand und das ist auch richtig so. Der Glaube ans Weiterkommen ist nicht der ausgeprägteste, weil es mit einem Sieg gegen Lugansk allein ja nicht getan ist. Also lässt Dardai am Donnerstag all jene spielen, die in dieser Saison sehr selten zum Zug kamen. Jordan Torurnarigha, Maxi Mittelstädt oder Valentin Stocker.

Wer im Detail zum Kader gehört und wer nicht, will der Verein erst Donnerstagvormittag bekannt geben. Ein paar Hinweise gabs aber auf der Pressekonferenz. Wer die sich ansehen möchte, kann das hier machen.

Kleiner Tipp, der Typ, den Dardai verbal so lieb hat für seine deutliche Aussprache, bin ich.

Sehr wahrscheinlich wird am Donnerstagabend eine Mannschaft aufs Feld gehen, wie es in dieser Zusammensetzung vermutlich nie wieder der Fall ist. Wie Herthas Team aussehen könnte? Ich lege mich mal auf diese Elf fest:

– – – – – – – Kraft – –– – – –– –

Pekarik – – Stark – – Torunarigha – – Mittelstädt

– – – – Maier – – – Haraguchi– –

Esswein – – –– Duda – – –– – Stocker

– – – Selke – – – –

Was denkt ihr? Angebote bitte ab jetzt.

Der Ausfall von Darida und Leckie schmerzt

Hertha ist bisher recht gut durch die Dreifachbelastung gekommen, was das Personal angeht. Dabei soll es auch bleiben. Dass Darida und Leckie ausfallen, schmerzt schon genug. Der Kurs, den Hertha in Europa fährt, ist also nachvollziehbar. Oder denkt ihr in diesem Fall anders? Hätte Dardai die Mannschaft etwa im Hinspiel gegen Lugansk weit weniger durcheinander würfeln sollen? Weil in der Bundesliga noch genügend Zeit bleibt, einen Fehlstart zu reparieren?

Ich denke, bei der Konkurrenz in der Bundesliga wäre das deutlich schwerer geworden. Und die ist nun mal das tägliche Schwarzbrot. Schmeckt nicht immer gut, ist aber fürs Wohlbefinden wichtig.

20.000 Zuschauer erwartert Hertha

Wenn die Europa League in diesem Fall als Dessert durchgeht, wollen sich viele Berliner die Nachspeise klemmen. Gerade mal 20 000 Fans werden morgen erwartet. Wer von euch geht hin? „Das war früher auch schon so, für uns ist das kein Problem“, sagt Dardai.

Früher war also doch nicht alles besser. Diese Erfahrung nimmt Hertha auf jeden Fall aus dieser Europa-League-Saison mit.

Das Spiel beginnt um 21.05 Uhr, nachzulesen hier im Liveticker.


140
Kommentare

Jonschi
1. November 2017 um 19:45  |  626240

Kiek an ✌️


psi
1. November 2017 um 19:45  |  626241

Ha!


dewm
1. November 2017 um 19:53  |  626242

Ho!


1. November 2017 um 19:57  |  626243

Hurdie….

OT, jetzt.


pathe
1. November 2017 um 19:57  |  626244

He!
Hertha BSC!


Braunschweiger
1. November 2017 um 20:02  |  626245

Bin morgen dabei. Mein 1. EL-Spiel von Hertha 🙂


pathe
1. November 2017 um 20:03  |  626246

Ich sach ma so: Haraguchi als 6er/8er wird nicht passieren. Daher eher Lusti als Haraguchi auf der 6/8, Haraguchi für Stocker im LOM und Stocker für Duda im ZOM. Ansonsten gehe ich mit der Startelf gerne mit und freue mich auf das Spiel morgen!


hurdiegerdie
1. November 2017 um 20:06  |  626247

Bin dabei!


Etebaer
1. November 2017 um 20:12  |  626248

Ein Verein wie Hertha kann es sich nicht leisten, die Bundesliga zu gefährden, die muß immer über allem stehn, solange sich die Rahmenbedingungen nicht vollständig ändern.

Ist der Druck auch noch so groß, ist er abstrakt geistig bloß.
Mit Spirit, Mut, Mentalität, man diesem Druck gut Widersteht.
Und müde Geister werden munter, geht es auf den Rasen runter.
Denn Quälen führt zu Qualität, deretwegen man die Gegner schlägt.
Drum haut Euch rein und lernt dazu, dann wird’s noch besser ganz im Nu!

😉


psi
1. November 2017 um 20:15  |  626249

Einen fußballerischen Leckerbissen erwarte
ich morgen nicht. Deshalb freue ich mich, unsere
jungen Spieler in der Startelf zu sehen, sie sollen
Spielpraxis sammeln. Vielleicht sind sie sogar
motivierter, als unsere Stammspieler.
Die sollen Kräfte sammeln für Sonntag.
Neben Maier würde ich lieber Lustenberger sehen.
Esswein oder Haraguchi, erwarte von beiden nicht
viel.


Hertha Ralf
1. November 2017 um 20:18  |  626250

Ehrensache: Bin dabei!
Oly forever👍


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 20:21  |  626251

pathe
1. November 2017 um 19:28 | 626239

Um da nochmal nachzuhaken:

„Bei minus fünf Grad“ ist kein Bezug aufs Wetter? 🤔


raffalic
1. November 2017 um 20:31  |  626252

Hmm, den Kader für das Spiel am Donnerstag abend erst Freitagvormittag bekannt zu geben wäre natürlich eine taktische Finesse der Extraklasse…


Jimbo
1. November 2017 um 20:33  |  626253

„Wer im Detail zum Kader gehört und wer nicht, will der Verein erst Freitagvormittag bekannt geben.“

Damit ist wohl Donnerstag gemeint.

Heute Times New Roman und morgen dann Comic Sans? 😉


immer dabei
1. November 2017 um 20:45  |  626254

Ich rechne morgen mit rund 10000 anwesenden Zuschauern. Aufgrund des günstigen Dreierpacks wird die offizielle Zuschauerzahl (verkaufte Tickets) deutlich drüber liegen.


hurdiegerdie
1. November 2017 um 21:02  |  626255

Ist das mit Lugansk statt Luhansk Absicht?


backstreets29
1. November 2017 um 21:08  |  626256

Es gibt eine russische und eine ukrainische Schreibweise

Lugansk = russisch
Luhansk = ukrainisch

#Bildungistsowichtig


King for a day
1. November 2017 um 21:11  |  626257

Gut so!
In der EL die junge und „Wir-wollen-dich-nicht-mehr“-Fraktion ranlassen.
Und in der BuLi dann Selke, Lazaro und Co, die ja nunmal Ibi, Kalou und Co. KG ersetzen sollen, langsam einspielen lassen.

Wunsch: Stocker dreht auf und „man überlegt sich das no0chmal“ …


psi
1. November 2017 um 21:14  |  626258

Die russische Schreibweise ist Lugansk, wird im Deutschen
wohl mit „h“ geschrieben.


pathe
1. November 2017 um 21:15  |  626259

@Exil um 20:21

„Um da nochmal nachzuhaken:
„Bei minus fünf Grad“ ist kein Bezug aufs Wetter?“

Verstehe ich nicht…

Ich schrieb um 19:28:
„Ich habe ja nicht nur das Argument Wetter angeführt.“

Woher nimmst du also, dass es kein Bezug auf das Wetter gewrsen sein soll?

Mich beschleicht der Verdacht, dass du meine Posts lediglich liest, um sie dann hinterher womöglich genüsslich auseinanderpflücken zu können.


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 21:23  |  626260

pathe
1. November 2017 um 21:15 | 626259

Du irrst.
Der Grund ist, dass mir empfohlen wurde, genauer zu lesen.
Nun frage ich mich, was die womögliche Temperatur mit der Attraktivät bzw Bedeutung des Spiels zu tun hat.

Nachfragen wird ja wohl erlaubt sein. Kann ja auch einer Deiner grandiosen Gags gewesen sein.
Weiß ich das?


Ursula
1. November 2017 um 21:31  |  626261

# Bildung und „grandiose Gags“…

Das ist ganz anders mit „Lugansk“!
Wir haben bald den 11. 11., nicht nur
Beginn des totalen „Wahnsinns“…

Nein, auch dieser Tag ist der „Martins-
Tag“ und dann wird zur „Gänsebraten-
Saison“ geblasen, auch in der Ukraine…

…UND „Lu Gans k“ heißt nicht anderes
als „die Gans killen“….

Daher verzichtet man wechselseitig auf
das „h“, was hieße, von der Gans abzulenken!

DENN Gänsebraten ist international!!!

Also bitte! Nächtle!


Opa
1. November 2017 um 21:36  |  626262

Wenn Hertha morgen so spielt, wie wir den Blog heute eröffnet haben, dann gute Nacht.


Seppel
1. November 2017 um 21:37  |  626263

Ick oller Herthaner gehe morgen nicht hin. Eine Weinprobe mit Sky im Hintergrund (war Bedingung) erhält den Vorzug! Aber beim nächsten mal sind wir wieder dabei!!!


psi
1. November 2017 um 21:43  |  626265

Dann braucht Hertha morgen den Killerinstinkt,
und wir eine tadellose Blogeröffnung!😂


pathe
1. November 2017 um 21:45  |  626266

@Exil

Auch auf die Gefahr hin, das wir andere damit langweilen:

Bevor ich darüber nachdenke, ob ich dir zu erklären versuche, was die womögliche Temperatur mit der Attraktivät bzw Bedeutung des Spiels zu tun hat, erkläre du mir bitte noch, wo ich behauptet habe, dass „Bei minus fünf Grad“ kein Bezug aufs Wetter sei.

Vielleicht liest du zu deiner Frage vorher auch nochmal meinen urspürnlichen Post zu diesem Thema.


1. November 2017 um 21:56  |  626267

Unser morgiger Gegner mit Gruppenfoto nach dem heutigen Training im Olympiastadion:

https://twitter.com/zoryafc/status/925826643041619968


hurdiegerdie
1. November 2017 um 22:01  |  626268

Und warum sollte man eine ukrainische Stadt russisch schreiben?


Opa
1. November 2017 um 22:05  |  626269

@hurdie: Die normative Kraft des Faktischen besagt, dass sich Luhansk/Lugansk nicht unter Kontrolle der ukrainischen Regierung befindet. Ich persönlich würde auch durchgängig die ukrainische Schreibweise bevorzugen, aber will mich daran auch nicht aufhängen.


psi
1. November 2017 um 22:06  |  626270

Das sind kyrillische Buchstaben, kannst du auf der
Hertha Homepage sehen.


Ursula
1. November 2017 um 22:06  |  626271

@ hurdie, lass` Dich nicht beirren…

Nein, das „macht keinen Sinn“!

Ich würde eine norddeutsche Stadt
auch nur ungern von einem Schwaben
oder Bayern „buchstabieren“ lassen….


1. November 2017 um 22:07  |  626272

@pathe..mit Kontexten gibt man sich hier mitunter ungerne ab..


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 22:13  |  626273

apollinaris
1. November 2017 um 22:07 | 626272

Wieder am Einmischen und Stimmung machen.
Aber es sind ja immer die anderen…


Blauer Montag
1. November 2017 um 22:18  |  626274

Ja, das hat Charme. 😆 raffalic
1. November 2017 um 20:31 | 626252 😆


Micha
1. November 2017 um 22:18  |  626275

@ hurdiegerdie
weil für über 65 % der Ukrainer russisch
die Muttersprache ist sowie über 42 % können gar kein Ukrainisch
können:-)!

HaHoHe


Blauer Montag
1. November 2017 um 22:25  |  626276

„minus fünf Grad“ lese ich nicht in der Vorhersage für morgen 22 Uhr.

Um diese Zeit bin ich morgen im Stadion. Aber niemand muss hier Entschuldigungen abgeben, falls er morgen nicht im Stadion ist.


King for a day
1. November 2017 um 22:29  |  626277

Fast 2 Jahre war ich hier abwesend bzw. nur im gelegentlich lesen Modus.
Ich stelle aber fest dass sich kaum was geändert hat.
Dem ein oder anderen epmfehle ich mehr frische Luft, ohne belehren zu wollen…
Schade ist’s

Bis zum nächsten Spieltag… also bis gleich^^


Blauer Montag
1. November 2017 um 22:30  |  626278

Zur Aufstellung:
Eine unerfahrene Abwehrreihe finde (nur?) ich nicht zielführend.
Mein Vorschlag zur Aufstellung deshalb wie folgt.

– – – – – – – Kraft – –– – – –– –

Pekarik – – Langkamp – – Torunarigha – – Mittelstädt

– – – – Maier – – – Lustenberger– –

Esswein – – –– Duda – – –– – Haraguchi

– – – – – – Selke – – – –


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 22:33  |  626279

Blauer Montag
1. November 2017 um 22:25 | 626276

Es ging nicht um morgen… 🙄


Blauer Montag
1. November 2017 um 22:38  |  626280

Gestatte mir die Frage Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 22:33 | 626279

Worum ging es sonst?


pathe
1. November 2017 um 22:40  |  626281

@BM
Nachlesen!


1. November 2017 um 22:41  |  626282

Versuche es @bm 22:38

Es ging doch meines Wissens „nur“ um die Frage?
Derjenige den es zu spät (abendsnacht) ist, gilt keine Ausrede, dem es zu kalt ist, gilt sie schon, oder war es nur die Erwartungshaltung auf Platz2? Dh. ist Platz 2 noch erreichbar gilt: es kann kalt sein und spät? Oder? Nicht verstanden, ich weis es nicht 😉

PS: #CL Lüdenscheid & RBL wollen die nicht? System zu erkennen? Und ich dachte es liegt am Trainer, die die Ernsthaftigkeit gut vermitteln können? 🤔


King for a day
1. November 2017 um 22:43  |  626283

„Schland“ hats international derzeit nicht drauf.
Muss halt doch die alte Dame mit 3 Siegen in Folge und dem Einzug ins El-Finale die 5-Jahres-Wertung polieren…


HerthaBarca
1. November 2017 um 22:45  |  626284

#BVB #RBL
Die CL wird einfach nicht ernst genommen!
😎😇


Blauer Montag
1. November 2017 um 22:47  |  626285

wo denn pathe?
Im alten Fred?

1. November 2017 um 22:40 | 626281

@BM
Nachlesen!


Ursula
1. November 2017 um 22:53  |  626286

Du gute Güte!

Manchmal habe ich das Gefühl,
Ihr habt sie nicht alle…

Da kannste noch so viel Blödsinn
schreiben, um zu „entspannen“,
aber die gewollten Pärchen finden
sich blind, und schon sind wie wieder
im „kaukasischen Kreidekreis“…!!!

Aber @ Exil doch einmal nachdenken,
ob Du nur Konfrontation möchtest…


hackespitze123
1. November 2017 um 22:53  |  626287

Ich finds ganz ehrlich einfach nur traurig das Hertha die EL wegschmeißt. Es kann so ein geiler Wettberwerb sein (siehe z.B. Augsburg). Ich hab mich total auf Europa gefreut. Wozu spielt man dann überhaupt Bundesliga wenn man das erarbeitete nicht genießen kann. Ich als Trainer hätte den Fokus aus die EL und den Pokal gelegt. Das sind die Wettbewerbe wo man geniale Abende erleben kann. (Meister werden wir eh nicht 😉


heiligenseer
1. November 2017 um 22:53  |  626288

Der BVB nur wegen der besseren Tordifferenz nicht auf dem letzten Platz. Punktgleich mit Nikosia. Stark, fechi wird bestimmt stolz sein. Hat er eigentlich noch einen Drittverein?


pathe
1. November 2017 um 22:58  |  626289

@Bolly

Für dich (und auch für @Exil) ein Erklärungsversuch:

Als ich seinerzeit schrob, dass die Anstoßzeit um 21h05 doch nicht unbedingt ein Grund sei, nicht in Stadion zu gehen, bezog ich mich auf den ersten internationalen Auftritt von Hertha in einer Gruppenphase nach über 7 Jahren. Alle Vereine hatten 0 Punkte und der Ausgang der Gruppenphase war noch völlig offen. Es ging also um sehr viel und das auch noch gegen einen relativ attraktiven Gegner. Und da fand ich die Zuschauerzahl sehr enttäuschend.

Anders verhält es sich meines Erachtens bei einem Gruppenspiel der EL, in dem es außer um 360.000 Punkteprämie um nichts mehr geht. Bei diesem Spiel würde ich bei Minusgraden eventuell nicht ins Stadion gehen. Und ja, auch die späte Anstoßzeit wäre dann für mich ein Argument.

Und nochmal: Haben wir am 7.12. noch eine rechnerische Chance auf ein Weiterkommen, so werde ich selbstverständlich im Stadion sein. Trotz später Anstoßzeit. Trotz vielleicht arktischer Temperaturen.


pathe
1. November 2017 um 23:02  |  626290

@BM
Jup.


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 23:09  |  626291

@ursula

Erstmal an die eigene Nase fassen, wenn Posts mit „Ihr habt sie doch nicht alle!“ beginnen?

Grüße bitte!


1. November 2017 um 23:21  |  626292

So macht es doch Sinn @pathe 22:58
Aber meines Erachtens, war die Fragestellung
heute schon deshalb so gestellt worden?
Nicht hinter jeden Baum versteckt sich wer 😉wenn Du verstehst, was ich meine.
Obwohl grundsätzlich egal was noch möglich,
„Erreichbar“ sportlich ist – ist für mich jeder begründeter nachvollziehbarer Grund akzeptabel. Darauf wollte vermutlich nur @ Heilgenseer hinaus.
Bin einer der wenigen, die bei Zuschauerminusrekord mit dabei waren, wann? fragt das @Museum 😎


1. November 2017 um 23:23  |  626293

Alles klar pathe.
Im Großen und Ganzen bin ich bei Dir, hsp123, HRalf und Braunschweiger.

Auch am 7.12. werde ich im Stadion sein, wenn ich bis dahin nicht erfroren bin oder mich aus anderen Gründen die Kräfte verlassen.
Was weiß ich denn, wann Hertha das nächste Mal in internationelen Wettbewerben antreten wird. 😎

Peggy Lee – A hard days night
https://www.youtube.com/watch?v=mUBAGLinKfI&list=PL4453AF767059823C&index=13


jenseits
1. November 2017 um 23:30  |  626294

Unter der Voraussetzung, dass Uhrzeit und Temperatur 133 % insgesamt ergeben, gleichzeitig die Temperatur 33 % nicht unter- und die Uhrzeit 100 % nicht überschreitet, sollte einem Stadionbesuch nichts entgegenstehen. Außer Krankheit und so natürlich.


1. November 2017 um 23:34  |  626295

Prozentrechnung auf Hundert oder vom Hundert jenseits 22:30? 😉


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 23:36  |  626296

Mal ne Fußball-Fachfrage an Ursula, Apo, &Friends:

Hat der BVB denn jetzt den direkten Vergleich gegen Nikosia gewonnen?


1. November 2017 um 23:37  |  626297

Märchen aus 1001 Tagen Dárdai
Ein Heimspielsieg gegen Lug/hansk.


Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 23:44  |  626298

Um mal @hbscmuseum zu bemühen, @BM:

Waren es morgen dann gegen Luhansk nicht schon 1.002 Tage?


FelixBSC
1. November 2017 um 23:49  |  626299

Ist ja erfrischend, mal nicht nur „Dardai-Raus“-Rufer in ner Kommentarleiste mit dem Thema Hertha zu sehen…
Eure Diskussionskultur ist mir deutlich lieber.

Zum Thema 😉
Ich denke nicht, dass die Mannschaft so radikal umgestellt wird.
Langkamp soll wohl ne Pause kriegen und Stark IV spielen. Duda soll kommen.
Skelbred neben Maier DM.
Egal wie, ich hoffe einfach, dass der Knoten endlich mal platzt.
Ich geh höchstens spontan.
Die Couch und sky mit der Frau im Arm wirkt dann doch verlockender…

Hoffen wir auf ein gutes Spiel.
Ha Ho He


Frederic Raspe
2. November 2017 um 0:01  |  626300

Das letzte Mal als sich der BVB wie Hertha in Europa präsentierte, war ich sehr boshaft, dafür bitte ich um Verzeihung @fechi. Ich hoffe nur Hertha machts morgen besser, vielleich auch mal beispielhaft erfolgreich. In diesem Sinne HaHoHe.


2. November 2017 um 0:02  |  626301

Ein Blick in jeden handelsüblichen Kalender der Jahre 2015, 2016 und 2017 kann diese Frage klären Exil-Schorfheider
1. November 2017 um 23:44 | 626298 😎

Eine Prognose über Dardais weiteren Erfolg als Trainer kann ich daraus nicht ableiten. Höchstens: Mehr vom Gleichen wird für die Zukunft nicht reichen. Siehe dazu
http://www.immerhertha.de/2017/10/30/dardai-auf-den-spuren-von-georg-kessler-und-falko-goetz/#comment-626096


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2017 um 0:35  |  626302

@exil

Waren es morgen dann gegen Luhansk nicht schon 1.002 Tage?

nope.

Hertha BSC hat dem Trainer am Mittwoch gratuliert zu 1000 Tage hier, ebenso die DFL – hier sowie Admir Hamzagic (via Instagram – hier), die Morgenpost hat schon am Montag in aller Ausführlichkeit den Mittwoch gewürdigt – hier … das passt schon mit Pal Dardai und seinen 1000 Tagen als Hertha-Trainer am Mittwoch


2. November 2017 um 0:52  |  626303

@Uwe Bremer am 2. November 2017 um 0:35 | 626302:

Egal, wer Pal Dardai am 01.11.2017 zum 1.000 Tag im Amt als Chef-Trainer von Hertha BSC gratuliert hat, liegt falsch.

Es war, ist und bleibt der 31.10.2017.

Es kann doch nicht so schwer sein, bis 1.000 zu zählen!

Und wer jetzt noch vielleicht mit dem – man sehe es mir nach – Blödsinn kommt, dass Pal Dardai am 05.02.2015 vielleicht erst um ??:?? Uhr den Dienst angetreten hat und dieses Datum deshalb nicht als ganzer Tag zählt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2017 um 0:56  |  626304

@herthamuseum

aus der Rubrik ‚Lernen fürs Leben‘: Das Leben ist keine Exceldatei.

… denk mal drüber nach (und verschone uns mit der Debatte: Was – ein Geisterfahrer? Ich sehe hier hunderte)


pathe
2. November 2017 um 1:02  |  626305

1000 Tage
Also ich rechne so:
Dienstantritt war am 5.2.15.
Am 6.2.15 war er einen Tag im Amt. Am 7.2.15 zwei. Usw.
Ist das jetzt richtig oder falsch…?


2. November 2017 um 1:03  |  626306

@Uwe Bremer am 2. November 2017 um 0:56 | 626304:

Aus der Rubrik „Lernen fürs Leben“:

Das Leben ist, einfach auch einmal einen Fehler einzugestehen.


2. November 2017 um 1:05  |  626307

@pathe am 2. November 2017 um 1:02 | 626305:

Der Tag des Amtsantritts, also der 05.02.2015, ist der erste Tag und muss demzufolge mitgezählt werden.


pathe
2. November 2017 um 1:12  |  626308

@museum
Wenn ich am 5.2.15 geboren bin, bin ich dann am 6.2.15 einen Tag alt oder zwei? Und feiere ich am 4.2.16 Geburtstag, weil ich dann schon den 365. Tag lebe? Oder doch erst am 5.2.16? Fragen über Fragen.
Ist so ähnlich wie die Frage, warum die Jahrtausendwende schon am 1.1.2000 gefeiert wurde und nicht erst am 1.1.2001. 😉


2. November 2017 um 1:20  |  626309

@pathe am 2. November 2017 um 1:12 | 626308:

Es geht hier nicht um einen Geburtstag, sondern um Tage einer Amtsführung.

Relativ aktuelles Beispiel:

Die Vereidigung des POTUS am 20.01.2017 um 11:00 Uhr und sein 100. Tag im Amt. Nein, es ist nicht der 30.04.2017, es ist der 29.04.2017.

Bitte, bitte, das kann doch nicht so schwer sein.

Oder nimmt man Sebastian Langlamp jetzt auch sein „Basti 100“-Trikot weg, weil er ja gar nicht 100 Bundesliga-Spiele für Herha BSC über die jeweils vollen 90 Minuten bestritten hat (analog zu @Uwe Bremer am 30. Oktober 2017 um 15:28 | 626086: „wenn Dardai, mal angenommen, am 5. Februar um 13 Uhr als Hertha-Trainer installiert wurde: Ist er am 5. Februar um 13.15 Uhr einen Tag im Amt? Oder ist er am 6. Februar 2015, 12.59 Uhr, einen Tag im Amt?“?“


2. November 2017 um 1:24  |  626310

@exil..keine Ahnung. Mit der Arithmetik der CL habe ich mich noch keine Sekunde befasst. – Ist mir auch egal, by the way.
********
– Ich habe heute einen hilflosen BvB gesehen und hab so meine Gedanken dazu. – Und einen blutjungen, aufstrebenden deutschen Spitzenverein gesehen , der für eine erfahrene Truppe wie den FC Porto schlicht zu grün war.
Für gewisse Dinge, braucht´s eben doch auch die Erfahrung, das Abgezocktsein.
Mich beruhigen solche Dinge immer. So, wie mir auch gefällt, dass der fast als Fossil gehandelte 9er wieder in aller Munde ist. Und die Akademien angehalten sind, wieder etwas mehr Wert auf diesen zu legen..auch die Fummler werden hoffentlich wieder kommen. Denn genau diese Fummler können diese modernen Verteidigungsketten brüchig machen..und wir werden manche Statistik noch weniger verstehen.. 🙂


2. November 2017 um 1:56  |  626311

@Uwe Bremer am 2. November 2017 um 0:56 | 626304:

„…und verschone uns mit der Debatte: Was – ein Geisterfahrer? Ich sehe hier hunderte)“

Mensch, das habe ich ja jetzt erst gesehen.

Ich weiß, dass Du sehr von Dir eingenommen bist und gerne öfter von oben herab formulierst.

Gerne, wenn Du es denn unbedingt nötig hast.

Aber ich stoße Debatten an, wann und wie ich es mag,

Wenn Dir das nicht passt… – …Du sitzt hier am Hebel.


sunny1703
2. November 2017 um 7:03  |  626313

Guten Morgen,

Wer hat eigentlich noch nie seine Ansicht oder seine meinung zu irgendwas geändert?!

Eine unser wenigen wirklichen Frauen hier im Blog, @psi, die dem mit einer leicht ironischen Note begegnet ist, Daumen hoch!

Eine spannende Diskussion um die Amtstage von Dardai!
Dardai ist am 31.10. 1000 Tage im Amt, in der Schreibweise hat @herthabsc Recht,Nachfrage bei den Kollegen der Politik hilft.
Geht es um einen Geburtstag,Jubiläumstag oder meinetwegen dann Amtstag,so wird der erst nach Beendigung der jeweiligen Zeit angenommen,das wäre dann der 01.11..

@Exil, laut wikipedia wird bei Punktgleichheit zwischen dem BVB und Nikosia folgendes entscheiden:

1. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
2. Tordifferenz im direkten Vergleich
3. Anzahl Tore im direkten Vergleich
4. Anzahl Auswärtstore im direkten Vergleich
5. Wenn nach Anwenden der Kriterien 1–4 zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1–4 erneut angewendet. Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die Kriterien 6–12 angewendet.
6. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
7. höhere Anzahl erzielter Tore
8. höhere Anzahl erzielter Auswärtstore
9. höhere Anzahl Siege
10. höhere Anzahl Auswärtssiege
11. niedrigere Anzahl Minuspunkte durch Gelbe und Rote Karten (Gelbe Karte 1 Minuspunkt, Rote Karte 3 Minuspunkte, Gelb-Rote Karte 3 Minuspunkte)
12. Klub-Koeffizienten

lg sunny


Elfter Freund
2. November 2017 um 7:08  |  626314

Ach, ich freue mich, dass man anscheinend hier keine Sorgen mehr hat. Ist das nicht schön… So schön persönlich.

Auch die Qualität ist größer geworden. Siehe nur den Beitrag um 22.53 Uhr. Also ganz ehrlich, ich bin froh, dass Pal Dardai Trainer ist. Oder wie es europaweit formuliert wird: EL ist ganz große Scheiße.

Hertha steht, wenn ich den Informationen glauben darf, mit dem Zuschauerzuspruch in der EL auf Platz 5 (!)….

Morgen überstehen und dann noch 2 Spiele Erfahrung für die Mannschaft und dann raus aus der Mühle.


Bussi
2. November 2017 um 8:23  |  626316

„Morgen überstehen“
ähäm … was ist denn morgen ? 🙄
heute abend gucke ich Hertha oder doch den Barcelona-Krimi ? 😉


2. November 2017 um 8:28  |  626317

Wenn das Stimmt, was man heute in der B. Zeitung gelesen hat, verstehe ich Leckie nicht. Verletzt, nicht 100% Fit, bei uns wird er geschohnt und dann aber zur Nationalmannschaft fliegen und am Ende auch noch spielen wollen. Dann schlimmer verletzt vielleicht zurück !!?? Man sollte den Spielern mal klar machen wer ihr Arbeitgeber ist und von wem sie bezahlt werden. Dazu an die Vernunft der Spieler appellieren, das sie sich kein gefallen tun.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2017 um 8:35  |  626318

Abstellungspflicht? 😉
wobei ich 56.000 km doch heftig etwas finde
Berlin-Australien-Honduras-Australien-Berlin

schöner Bericht über Pal eben im Morgenmagazin, ey, wir leben ja doch noch in der Aufmerksamkeit im Öffentlichen-Rechtlichen


Morix
2. November 2017 um 8:53  |  626319

Wenn ein Trainer am 1.1. Bekanntgegeben wird und am 2.1. Bereits wieder entlassen. Dann war er einen Tag im Amt und nicht 2, oder?

Ich würde gerne Langkamp neben Jordan sehen wenn es die Fitness zulässt.
Stark auf die 6 neben Maier. Stocker in die Mitte und links und rechts Esswein und Haraguchi. Vorne drin Ibisevic.

Kraft
Pekarik Langkamp Jordan Mittelstedt

Stark Maier
Esswein Stocker Haraguchi
Ibisevic


Tsubasa
2. November 2017 um 9:10  |  626320

Ernstgemeinte Frage: Soll man sich das erwartbare Gegurke heute überhaupt anschauen? Hätte ich eine Karte würde ich nach einem Käufer suchen. Einfach nur peinlich wie Hertha die EL abschenkt ohne große Gegner in der Gruppe gehabt zu haben. So gewinnt man Fans. Die Biedermann Clique aus Berlin die froh ist wenn sie nicht absteigt und mit Europa nix zu tun haben will. Da machen die RR der letzten Jahre richtig Sinn.

Bin gespannt ob heute Abend dann mehr Zuschauer als bei ALBA waren. Die haben übrigens 3 von 4 Spielen in Europa gewonnen.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2017 um 9:11  |  626321

gibt schon nen Unterschied
der 2.1. wäre der zweite Tag als Trainer
die Dauer wäre aber nur ein Tag

wobei mir wegen 0,03 % Trainerdauer das Ganze zu sehr ausartet gerade
Skibbe hat gerade mal 4,2 % davon geschafft 😀


Tsubasa
2. November 2017 um 9:12  |  626322

PS : in Ludwigsfelde würden heute wahrscheinlich noch weniger Leute kommen. Ist nämlich noch besser angeschlossen als das Olympi am Ende der Stadt


2. November 2017 um 9:15  |  626323

Für wen ist es eigentlich wichtig, ob es der 1000 Tag, oder der 999 Tag ist? 🤔

Für mich nicht! Ich empfinde so was als Korinthenkackerei.


Tsubasa
2. November 2017 um 9:26  |  626324

@moogli: 👍


blauweiss
2. November 2017 um 9:29  |  626325

Heute Abend kein Regen und 9 Grad, beste Voraussetzungen für den ersten EL-Sieg in dieser Saison!!! Also ab in Stadion, ihr …


heiligenseer
2. November 2017 um 9:31  |  626326

Ihr habt Probleme. Wir stehen vor einer furiosen Aufholjagd in der EL und hier wird über die korrekte Rechnung von 1000 Tagen gestritten. Die spannendere Frage wäre doch eher, wie ein so intellektuell beschränkter Trainer bei uns über 1000 Tage im Amt sein kann?!


wilson
2. November 2017 um 9:34  |  626327

Potztausend!


Exil-Schorfheider
2. November 2017 um 9:38  |  626328

@heiligenseer

Ist das ne Fußball-Fachfrage oder kann das weg?
Bist wohl nur auf Konfrontation mit @Ursula & Co. aus…


Susch
2. November 2017 um 9:38  |  626329

Vielleicht sehen wir ja heute mal Fußball mit mehr als eine Handvoll Torchancen.
____________Kraft_____________
_Pekarik_Stark_Toru_Mittelstädt_
_________Skjelbred_Maier______
_Lazaro_____Duda__ Haraguchi_
____________Selke____________
Esswein für Lazaro, Stocker für Duda und Kalou für Selke
Für Wolfsburg
____________Jarstein___________
_Weiser_Langkamp_Rekik_Platte_
________Stark___Maier_________
_Lazaro______Duda__Haraguchi_
_____________Selke___________

Damit dürften die Akkus von Weiser, Rekik und Plattenhardt wieder voll sein.
Die Zentrale mit Maier, Duda und vorne Selke kann sich einspielen. Lazaro sehe ich mit Weiser auf rechts als bestes Gespann.
Leckie (wenn der dann mal wieder fit ist) dann auf links.
Duda muss im OM spielen mit Fußballer die Offensiv mehr zu bieten haben.
Ibisevic und Kalou können je nach Bedarf als Backupspieler fungieren.
Stocker sollte erste Alternative für Duda sein.
Das Spiel heute würde ich nutzen um die 4 da vorne plus Maier sich einspielen zu lassen.
Vor allem würde ich dieses 4-4-2 sein lassen.
Gegen den Ball ok. Aber bei Ballbesitz funktioniert das bei uns nicht.
Dardai muss zusehen dass das Zentrum bei uns für den Gegner wieder gefährlich wird.
Und das beim Ballbesitz !!!


Exil-Schorfheider
2. November 2017 um 9:40  |  626330

sunny1703
2. November 2017 um 7:03 | 626313

Danke!
Es war aber eher rhetorisch gemeint, weil mir die namentlich genannten Querköppe ja immer nachsagen, ich sei nicht an Fußball interessiert… was soll’s…


heiligenseer
2. November 2017 um 9:41  |  626331

Bei der nächsten Trainersuche möge doch bitte in die Anforderungen aufgenommen werden, dass der Trainer vor allen Entscheidungsträgern des Vereins bis 1000 (laut und klar verständlich) zählen soll. Scheitert dieser an der Hürde, ist er aus dem Rennen.

@Exil: Tut mir leid, ich habe gerade gelesen, dass dies eine der Fragen ist, die man nicht mehr stellen darf.


Jack Bauer
2. November 2017 um 9:45  |  626332

@Morix:

Ibisevic ist heute gelbgesperrt.

Und da noch nicht jeder seine Korinthe abgelassen hat: Der 01.01. wäre sein erster Tag im Amt, der 02.01., der Tag der Entlassung, sein zweiter Tag im Amt. Bzw. in @Pathes Beispiel: Du trittst am 05.02. einen neuen Job an. Wenn Dich Freunde fragen, wie dein erster Arbeitstag war, erzählst du vom 05. oder vom 06.02.?
@sunny hat das ganz gut aufgedröselt.


Opa
2. November 2017 um 10:09  |  626334

Graf Zahl
Warum fällt mir zu der Zahlendebatte dieser Comic ein?

Heute Abend
Wird kalt, einsam und ungemütlich, perfekt für Nostalgiker, die sich noch an Geisterspiele im Oly erinnern. #tradition


dewm
2. November 2017 um 10:20  |  626335

@MOOGLI um 9:15 Uhr: Die Frage solltest Du jenen stellen, die mit einer solchen Nachricht aufmachen. Nicht jenen, die eine Nachricht auf Gehalt überprüfen. Was genau erwartest Du von Journalismus?

Ich finde übrigens: Irren ist menschlich. Menschen irren. Ein Geisterfahrer ist zwar ein Mensch, die Geisterfahrt als solches jedoch noch kein Beweis des Irrens…


Opa
2. November 2017 um 10:21  |  626336

Happy Birthday herthabarca!


Ursula
2. November 2017 um 10:32  |  626337

@ heiligenseer

# „Wunderwuzzi“

Der gute Pal Dardai ist eben ein
„intellektueller TAUSENDsassa“…

„Exil“, Du bist langweilig!!


Stiller
2. November 2017 um 10:37  |  626338

Der Tag der Einsetzung gilt bei offiziellen Ämtern als der 1. Tag, egal um welche Uhrzeit das passiert. Endet die Amtszeit am selben Tag, dann war er/sie NICHT 0 Tage im Amt.

Ansonsten ist es Definitionssache (kann jeder für sich anders definieren) und für Rechthaberei völlig ungeeignet.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2017 um 10:43  |  626339

und ich habe mich auch geirrt
Skibbe war nur 0,43 % von Pals Amtszeit im Amt
die Frage wäre, hat er auch nur 0,43 % von Pals Qualität? ^^


Opa
2. November 2017 um 11:03  |  626340

Skibbes Prozente ändern sich mit jedem Tag, den Pal länger im Amt ist. Angesichts der Relevanz, die einige diesem Zahlenthema widmen, muss es uns ja blendend gehen. Sonst nüscht zum Empören da?


Bussi
2. November 2017 um 11:08  |  626341

Mathe ist nicht sein Ding :mrgreen: aber da isser ja nicht alleene 😉


SORGENKIND@Adlershofer1892
2. November 2017 um 11:16  |  626342

Erst das Wichtige. Ja, ich bin beim Spiel.

So, jetzt zu euch!
Es fällt mir zunehemend schwer, die Rumpöbelei und Besserwisserei in diesem Blog zu ertragen.
Bei Manchen scheint das ja Masche zu sein. Bei erkennen des Profils wird prinzipiell das Rad an der Maus bemüht. Vielleicht gibt es tatsächlich wie von Opa beobachtet eine Verbindung von Blog und Spiel. Hier gehts um Hertha, ihr seid hier nicht in einer Quizsendung!
Gute Nacht…


Ursula
2. November 2017 um 11:39  |  626344

HUNDERTSTER!!! Prost

Schnaps um kurz nach ölf
schmeckt besser als um zwölf…

Nächtle!


Exil-Schorfheider
2. November 2017 um 11:54  |  626345

@ipa

Der eine kämpft mittags mit den kleinen Prozenten, der andere schlabbert mittags die Hochprozentigen…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2017 um 11:57  |  626346

@Hertha-Kader

für die Partie heute gegen Luhansk ab 21.05 Uhr im Olympiastadion:
kein Jarstein, kein Langkamp, kein Plattenhardt dabei, dafür Jonathan Klinsmann, Florian Baak und Maximilian Mittelstädtdas 18er-Aufgebot


calli
2. November 2017 um 12:03  |  626347

Soll er Stocker doch mal bringen auf der 6/8 neben Maier.
Linksaußen ist er doch eh verschenkt und keine Alternative in der Liga. Da lieber Genki. Denke aber, dass Skjelbred neben Maier zur Absicherung spielt.


Exil-Schorfheider
2. November 2017 um 12:08  |  626348

Dann setze ich mal:

____________Kraft_____________
_Pekarik_Stark_Baak_Toru_
_________Skjelbred_Maier______
_Lazaro_____Stocker__ Haraguchi_
____________Selke____________


calli
2. November 2017 um 12:11  |  626349

Duda spielt auf jeden Fall, hat er schon gesagt.

__________Kraft_____________
_Pekarik_Stark_Jordan_Maxi_
_________Skjelbred(Stocker)_Maier______
_Esswein_____Duda__ Stocker (Genki)_
____________Selke____________


Pro
2. November 2017 um 12:15  |  626350

Mein Aufstellugswunsch für Heute…!

– – – ——–– Kraft – –– – – –– –

Pekarik – – Stark – – Torunarigha – – Mittelstädt

– – – – Maier – – –Stocker – –—

Esswein – – –– Duda – – –– – Haraguchi—–

– – – ———–Selke – – – –——

Generell könnte die G.F. doch auch mal jetzt bei so „wenigen“ erwartenden Zuschauer bei manchen Spielen, über die Schließung des Oberrings Nachdenken bzw. auch mal testen. ….

Fnde ich es übrigens auch besch………
wie Pal’s Leistung generell hier gewürdigt wird…

Da wird mehr über den Zeitpunkt debattiert
und sich negativ dazu ausgelassen; als einen positiven Kommentar zu seiner Leistung für Hertha zu hinterlassen……


frankophot
2. November 2017 um 12:21  |  626351

Man fragt sich natürlich, wie motiviert ein Weiser u.a. „Stammkräfte“ die Partie bestreiten, da viele Lorbeeren ja nicht zu gewinnen sind… da wird die Prämisse eher auf Verletzungsfreiheit liegen…mit den wahrscheinlichen Folgen für die Darbietung heute Abend.

#Leckie: Welcher Profi will sich die Chance entgehen lassen seinen Marktwert bei einem WM-Turnier kurzfristig erheblich zu erhöhen ? Da spielt der Arbeitgeber erstmal die 2. Geige, da die Abstellung ja sowieso verpflichtend und somit vertragskonform ist. Für diejenigen jüngeren Spieler gilt das um so mehr, die augenblicklich bei einem Aus- und Weiterbildungsverein die Brötchen verdienen, wie Leckie. Ich rechne mit ihm (wertvoll) für Hertha erst wieder im Frühjahr…


heiligenseer
2. November 2017 um 12:21  |  626352

@Pro: Es gibt hier einfach Schreiber, die Pals Erfolge differenzierter sehen. Das muss man akzeptieren.


Silvia Sahneschnitte
2. November 2017 um 12:53  |  626353

Unter der Prämisse „heute keine Minute Einsatzzeit für einen Spieler der gegen Wolfsburg in der Startelf spielt“ oder „Spielzeit für Sturm und Drang“ würde meine Aufstellung so aussehen:

– – – – – – – Kraft – –– – – –– –

Dardai – – Baak – – Torunarigha – – Mittelstädt

– – – – Maier – – – Duda– –

Esswein – – –– Stocker – – –– – Haraguchi

– – – Selke – – – –

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


apollinaris
2. November 2017 um 13:01  |  626354

#1000 Tage…..ich will ja jetzt nicht mit dem Stichpunkt #Faktenhuberei anfangen🤗– aber genau da fängt sie für mich an: völlig sinnlose Debatte um eigentlich gar nix. Ob nun einen Tag mehr oder weniger: ändert nix an den Grundausagen: PAL hat die übliche Verweildauer nahezu verdoppelt. Pal ist Zeichen von Kontinuität.
Er wird vom Verein zum 1000. Tag seiner Amtsführung gratuliert.
Und gut ist
Jedenfalls für mich


Seppel
2. November 2017 um 13:04  |  626355

@ Silvia Sahneschnitte
2. November 2017 um 12:53 | 626353

Interessante Aufstellung, ehrlich! Allerdings wäre mir das ca. 7,50€ Eintrittsgeld, bei freier Platzwahl, wert. 😉
.
Hertha scheint abzuschenken….das nenne ich ambitioniert!
Warum sollten wir die Etablierten Spieler schonen? Wir wollen doch gar nicht nach Europa. Platz 12 ist doch auch schick!


Morix
2. November 2017 um 13:04  |  626356

@Jack die Argumentation lasse ich gelten 😉

Wenn Ibisevic gesperrt ist muss Selke halt die Tore machen. Hätte mir nur bei der jungen Garde einen gewünscht der ein bisschen Erfahrung mitbringt.

Hauptsache 3 Punkte und nochmal ein wenig Hoffnung rein bringen. Egal wie.


sunny1703
2. November 2017 um 13:15  |  626357

Silvia Sahneschnitte
2. November 2017 um 13:22  |  626358

Lieber @ Seppel am 2. November 2017 um 13:04 Uhr.
Kein Vertrauen in unseren Kader?
Nee, Spaß beiseite.
Ich glaube die Jungs würden sich „zerreißen“.
7,50€ für ein Ticket, wären bei dem bisher gezeigtem Gekicke in der Euroleague sowieso angesagt, egal mit welcher Startelf.
Eintrittspreis bringt mich auf eine alte Idee.
Wie wäre es denn, wenn die Fannin zum Eintritt nichts bezahlt und erst beim Verlassen des Stadions, einen Obulus abdrückt. Je nach „spielgefallen“. Also hier für die Spiele der Euroleague.
Bilbao war ja in Teilen der zweiten Halbzeit, durchaus anzuschauen, ohne in Zorn zu geraten.

Meine bessere Hälfte ruft.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Kamikater
2. November 2017 um 13:26  |  626359

Danke @heiligenseer
Das entlastet Einige doch ungemein. 😆


2. November 2017 um 13:41  |  626360

Bezugnehmend auf den von @sunny verlinkten Kicker-
Artikel: haarsträubend, wie der Test verläuft. Wird ja immer skuriller. Auch ohne Aluhut, geht mir dieser langsam hoch..


2. November 2017 um 13:55  |  626361

..was mir auch mißfiel: hier wurde heute jemand, der sich bekannte, sich auf die EL gefreut zu haben, im Grunde von einem anderen immerherthaner als beschränkter fan angesehen und stimmte in den chor derer ein, die sich ein Abschenken wünschen.
Ich weiss ja echt nicht, wie ich das finden soll..Da freuen sich manche auf die EL, die auch andauernd als Ziel ausgegeben wurde, schliesslich als wohlverdiente Belohnung einer guten Saison offiziell von den Spielern und Trainern gefeiert.. Auch deshalb wurde der Kader verstärkt, wie er verstärkt wurde und neue Ziele wurden ausgegeben. Der gemeine (?) fan freut sich, bekommt Vorfreude, kauft sich die EL-Karten, kauft den neuen EL-Schal, Mütze etc..und ein paar Wochen später sagt man ihm: „biste selba schuld! is doch nur Quatsch-club, die EL. Mensch, dit musste doch wissen, Kleener!“
Die extremen Gelder, die die elektronischen Medien investieren , werden bei ausbleibenden Quoten..auch endlich sein..
Nee, also ganz so opportunistisch will ich gegenüber den Ergebnissen auch nicht werden..Bin voll bei @hackespitze 1,2,3..jedenfalls rein gefühlsmäßig


Elfter Freund
2. November 2017 um 14:18  |  626362

Jedem seine Meinung, @apo….. ohne dass ich eine Diskussion darüber aufmache, ob ich User als beschränkt ansehe. Das geht einfach zu weit. Da ich aber keine Lust drauf habe, hier gefühlten hundert Kommentaren von dir zu entgegnen (mein Eindruck nach endlosem Lesen hier), vielleicht noch garniert mit diversen Berufserfahrungen, lassen wir es gut sein


2. November 2017 um 14:26  |  626363

@elfter freund..also beschränkst du dich auf einen Null-Satz..? Tja.
Nun..aber schlüpf doch mal in die Rolle von @hackespitze und lies deine Zeilen noch mal:

„Auch die Qualität ist größer geworden. Siehe nur den Beitrag um 22.53 Uhr. Also ganz ehrlich, ich bin froh, dass Pal Dardai Trainer ist. Oder wie es europaweit formuliert wird: EL ist ganz große Scheiße.

Hertha steht, wenn ich den Informationen glauben darf, mit dem Zuschauerzuspruch in der EL auf Platz 5 (!)….

Morgen überstehen und dann noch 2 Spiele Erfahrung für die Mannschaft und dann raus aus der Mühle.“
Würdest du als @hackeSpitze dich veralbert fühlen oder nicht?


Elfter Freund
2. November 2017 um 14:41  |  626368

Nö, finde ich nicht. Aber ich habe sicher nicht den intellektuellen Horizont, um das zu begreifen. Tschüssikowski.

Und mal ganz nebenbei. Zu fordern, sich in der augenblicklichen Situation auf die EL zu konzentrieren, weil das so tolle Abendspiele sind, das Feeling stimmt statt sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, finde ich realitätsfern. Bin ich ganz bei Pal Dardai, gefällt ja auch nicht jedem, wenn der sagt, ich sehe zu, dass wir heil aus der Geschichte rauskommen, weil es uns überfordert. Er ist nämlich der Trainer, welcher die Mannschaft jeden Tag sieht und trainiert.

Und dann haue ich auch mal einen raus. Darf ich. Mache ich. Kannst du machen, was du willst. Pengereng.


Joey Berlin
2. November 2017 um 14:54  |  626369

Videobeweis und DFB-Stümperei….

„Bei schwierigen Situationen, in denen die Einordnung der Schiedsrichterentscheidung in die Kategorie ‚Klarer Fehler‘ nicht zweifelsfrei gewährleistet ist, der Video-Assistent aber starke Zweifel an der Berechtigung der Schiedsrichterentscheidung hat, soll er das dem Schiedsrichter unverzüglich mitteilen.“

Wenn sich die Wahrnehmung beider dabei „gravierend“ unterscheide, könne der Referee sich die Situation noch einmal am Video-Monitor anschauen. „Die Entscheidung, ob ihm ein klarer Fehler unterlaufen ist, liegt dann bei ihm selbst“, schreibt der DFB und verweist auf die Definition, die die internationalen Regelhüter des IFAB vorgeben: „Ein klarer Fehler des Schiedsrichters liegt vor, wenn er seine Entscheidung nach Betrachtung des Bildmaterials unverzüglich ändern würde.“

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/709808/artikel_dfb-passt-videobeweis-heimlich-an.html

Warum wird diese Korrektur nicht zeitnah kommuniziert, diese Laienspielgruppe um den DFB steht zu recht in der Kritik, hier wird unnötig den Verschwörungs-Fans Tür und Tor geöffnet. In der Sache korrekte Anpassung. Pro VB-Test, weitermachen.


2. November 2017 um 15:13  |  626370

ach, Elfter Freund…du bist ja echt ne Marke..
Hier geht´s doch nicht um Intellektualität..


sunny1703
2. November 2017 um 15:17  |  626371

@apollinaris um 13 Uhr 41

Ärgerlich wie Fans und wohl auch eine Weile die Vereine im Unklaren gelassen wurden.
Und wie feige von Krug, Frölich usw, um den VB und die VS aus der Schusslinie zu nehmen jetzt aus einem zwar schwammigen ,so doch einigermaßen nachvollziehbaren Begriff wie eindeutige Fehlentscheidung, nun eine Ermessensentscheidung zu machen, mit der im Grunde alles begründet werden kann.

Was die EL angeht, so bin ich ein wenig gespalten. Es ist überhaupt keine Frage, dass vermutlich erst das Erreichen der EL uns in die Lage brachte für Spieler wie Selke interessant zu werden,vermutlich auch bei einigen Vertragsverlängerungen hat das Thema internationale Perspektive eine Rolle gespielt.

Aber auch für mich hat die Liga ganz eindeutig Vorrang,ist das Spiel in Wolfsburg wichtiger. Natürlich möchte ich die Mannschaft heute siegen sehen,alleine damit unser Bloggeburtstagskind @herthabarca vom Team eine Freude gemacht bekommt. 😀
Doch perspektivisch sehe ich Hertha noch nicht international so stark.
Eine Etablierung in der Nähe oder sogar auf einem EL Platz am Ende der Saison, würde uns wieder in die Lage versetzen das team punktuell zu verjüngen und zu verstärken.

Ich hoffe heute abend auf eine Mannschaft der bisher weniger eingesetzten, die durch eine gute Leistung den bisher gesetzten Druck auch für die Liga macht.

HAHOHE HERTHA BSC !


linksdraussen
2. November 2017 um 15:25  |  626372

@Videobeweis: Eine wesentliche Regeländerung, die nicht allen Beteiligten bekannt gemacht wird, kann keine Wirksamkeit haben… Bin gespannt, ob sich jemand verbandsrechtlich oder darüber hinaus zur Wehr setzt. Kam ja bei DFL und DFB immer sehr gut an.


linksdraussen
2. November 2017 um 15:27  |  626373

Bei uns unterfallen u.a. die Elfmeter in Mainz und Freiburg sowie der aberkannte Elfmeter gegen die Bayern der veränderten Regel.


backstreets29
2. November 2017 um 15:35  |  626374

————————Kraft—————————
Pekarik——Torunarigha—-Lustenberger——Mittelstädt
——————-Stark—–Stocker—————————
Lazaro—————–Duda————————-Haraguchi
—————————-Selke———————————


Freddie
2. November 2017 um 15:43  |  626375

@backss
An sich nicht schlecht, aber Lusti ist nicht im Kader


calli
2. November 2017 um 16:06  |  626376

@backstreets29

Dardai hat auch schon gesagt, dass Stark wieder IV spielt für Langkamp. Jordan ist auch linker IV…
Besserwissermodus aus…;-)


backstreets29
2. November 2017 um 16:12  |  626377

Ach das mit Lusti hab ich übersehen

Ich seh Stark im DM stärker……
dann soll Maier im DM spielen


Boy Berlin
2. November 2017 um 16:15  |  626378

@VB-Gate
Das erklärt auch, weshalb der mediale Aufschrei nach Hertha-Bayern um den nichtgegebenen Elfmeter ausblieb. Weil es nach den neuen, nicht offiziell kommunizierten Regeln in Ordnung war, den Eltern nicht zu geben.

Finde diese neue Regelung auch insofern schade, als dass sie aus einer eigentlich klaren Regelung (nur bei klarer Fehlentscheidung eingreifen durch VB) eine unklare macht, welche immer zurechtfertigen ist.


dewm
2. November 2017 um 16:17  |  626379

@BACKs um 16:12 Uhr: Na DU bist ein toller Taktik-Fuchs! Und wenn der Maier nicht kann, dann soll der Schmidt oder der Müller (wer eben noch so gerade in der Kabine sitzt) im DM spielen oder was?


jenseits
2. November 2017 um 16:32  |  626380

Ich verstehe die Anpassung der Regeln zum Einsatz des Videobeweises nicht. Wenn sich der Videoschiri nach Ansicht der Bilder nicht sicher ist, ob es sich um eine Fehlentscheidung handelt, warum sollte sich der Feldschiri dann mit diesen Bildern befassen (müssen)? Nach der neuen Regelung könnte beinahe jeder Eingriff des Video Referees gerechtfertigt werden und auch so gut wie jede Entscheidung. Das deucht mir so ziemlich das Gegenteil dessen, was ursprünglich mit dem Videobeweis beabsichtigt wurde.


Blauer Montag
2. November 2017 um 16:34  |  626381

Schullijung falls bereits verlinkt. 😳
…Pál Dárdai ist seit 1.000 Tagen als Cheftrainer im Amt. Seine Beziehung zum Hauptstadtclub geht aber viel tiefer. Ein Interview.

Berlin – Seit dem 5. Februar 2015 leitet Pál Dárdai die Geschicke der Profimannschaft von Hertha BSC. Am Mittwoch (01.11.17) ist der Ungar damit 1.000 Tage im Amt. Doch der 41-Jährige ist nicht nur der Übungsleiter mit der drittlängsten Dienstzeit, er ist viel mehr: Als Rekordspieler der Blau-Weißen mit 286 Bundesliga-Spielen und erfolgreicher Nachwuchstrainertrainer mehrerer Jugendmannschaften ist er Mr. 1.000 Prozent Hertha BSC.

Anlässlich des Jubiläums sprach herthabsc.de mit Pál Dárdai unter anderem über die Beziehung zum Hauptstadtclub, Trainervorbilder, die Entwicklung der Mannschaft und große blau-weiße Momente.

herthabsc.de: 1.000 Tage als Profi-Trainer bei Hertha BSC im Amt. Das klingt beeindruckend. War dir diese Zahl bewusst?
Pál Dárdai: Mich haben schon einige Journalisten darauf angesprochen und befragt. 1.000 Tage als Trainer – das sind offenbar viele in Deutschland nicht mehr gewöhnt (schmunzelt). ….
http://www.herthabsc.de/de/profis/interview-pal-dardai-1000-tage/page/13790–10276-10276-.html#.Wfs6UHaDPIU


Blauer Montag
2. November 2017 um 16:39  |  626382

😆 wilson 😆
2. November 2017 um 9:34 | 626327


Potztausend!


2. November 2017 um 16:40  |  626383

interessant, was Dardai über Stark..DM oder IV in der Berliner Zeitung sagt. Ist halt komplex, je näher man dran ist , umso komplexer…
@sunny..furchtbar, was die da für eine Testphase hinlegen. Hätte ich nicht für möglich gehalten, soviel Dilletantismus. Ich war da recht hochnäsig im Vorfeld. Nach dem Motto: „ihr werdet sehen, das machen wir Deutsche deutlich besser..“
Tja..
Nochmal zur EL-Diskussion: sunny, du weisst doch, wie ich das sehe: es hat zwei Ebenen. Die aktuelle ist natürlich reiner Pragmatismus. Und das würde ich nach dem Stand der Dinge, jetzt auch nicht anders machen.-
Aber man muss das natürlich anders kommunizieren!
-Es ist ein Scheitern, wie im heimischen Pokal ..und nichts anderes.-Es ist auch kein Quatsch-Pokal, den man endlich los ist..denn ansonsten sollte man ganz schnell die Motivationsanreize überdenken, das Merchandising einstellen und bitte auch nicht im TV übertragen werden. -Dann eben nur noch CL. Wäre eh´ehrlicher.
Nee, das ist mir ein bissle zu einfach.
Dass man heute die B-Elf auflaufen lässt, finde ich hingegen völlig ok. Alles andere, wäre blöde. Das muss man als Kartenkäufer hinnehmen: Sport isses ja auch noch, nicht nur Dienstleistung..
..


backstreets29
2. November 2017 um 16:44  |  626384

@dewm

das nennt man taktische Flexibilität

kennste nich, wa


fechibaby
2. November 2017 um 16:50  |  626385

Jetzt wird langsam Feierabend gemacht.
Dann noch etwas essen und ab ins Stadion.
Auf in die K.O. Runde.

Ha Ho He Hertha BSC!!


Tojan
2. November 2017 um 17:23  |  626388

die anpassung des videobeweises ist ja nunmal wirklich der letzte witz. anstatt die notwendigen klaren kriterien zu schaffen und durchzusetzen, in denen er eingesetzt werden kann, darf er nun also völlig nach gut dünken und auf grund der SUBJEKTIVEN einschätzung des VAR immer eingesetzt werden, wenn der lust drauf hat.

sprich: das spiel wird nicht unabhängiger vom schiedsrichterteam, was dringend notwendig wäre, sondern das genaue gegenteil, weil nun der VAR in erheblichem maße einseitig entscheiden kann.

Anzeige