Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Auf zum Auswärtsspiel in S-Bahn-Reichweite an: Zum Ende des elften Bundesliga-Spieltag tritt Hertha BSC beim VfL Wolfsburg an (Sonntag, 18 Uhr). 2100 Hertha-Anhänger werden die Mannschaft begleiten. Wir hatten bei John Brooks nach einem Interview angefragt. Aber der einstige Herthaner ließ ausrichten, er wolle im Vorfeld dieser Partie mit niemandem reden.
 

Back where I belong, I never felt so strong. 💪🏽🎶 Good and well deserved point. 🐺 #JayB #wallofbrooks #s04wob

A post shared by John Anthony Brooks official (@j_brooks25) on


 
Sagen wir so: Hertha haben die 20 Millionen Ablöse, die der VfL für den Manndecker überwiesen hat, bei der Kaderplanung für diese Saison geholfen (ohne Brooks-Verkauf kein Selke-Einkauf). Brooks konnte nach einem Sehnenanriss im Oberschenkel seinem neuen Arbeitgeber über Monate nicht helfen. Seit dem vergangenen Wochenende, dem 1:1 von Wolfsburg auf Schalke, ist Brooks wieder dabei.

Maier, Torunarigha und Mittelstädt

Hertha-Trainer Pal Dardai ist mit dieser Gruppe unterwegs.

Tor: Jarstein, Kraft.

Feld: Pekarik, Langkamp, Stark, Rekik, Torunarigha, Plattenhardt, Mittelstädt, Skjelbred, Maier, Weiser, Duda, Lazaro, Kalou, Ibisevic, Selke, Esswein.

Verletzt: Leckie, Darida. Aufbautraining: Schieber. Nicht dabei: Lustenberger, Stocker, Haraguchi

Mein Aufstellungsvorschlag für einen ersten Auswärtssieg:

– – – – – – – Jarstein – – –

Pekarik – Langkamp – Rekik – Plattenhardt

– – – – – – Stark – – Skjelbred – –

Weiser – –  – – Kalou – – – Lazaro

– – – – –  – Ibisevic – –
 

Hertha wird beim VfL Wolfsburg ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


125
Kommentare

Bussi
4. November 2017 um 16:21  |  626681

Ha!


elaine
4. November 2017 um 16:25  |  626682

Ho!


backstreets29
4. November 2017 um 16:26  |  626683

HE


4. November 2017 um 16:29  |  626685

Hertha BSC!


4. November 2017 um 16:31  |  626686

Auf zum Heimspiel in S-Bahn-Reichweite: Zum Ende des elften Bundesliga-Spieltag tritt Hertha BSC in Ludwigsfelde gegen den VfL Wolfsburg an (Sonntag 5.11.2025, 18 Uhr). 😆


Susch
4. November 2017 um 16:39  |  626687

@ Uwe Bremer
Deine Aufstellung gefällt mir so nicht.
Damit gewinnst du nicht in Wolfsburg so meine Meinung.
Das wird höchstens ein Rückfall in alte Zeiten.
Ich würde da mit etwas mehr Entschlossenheit Richtung gegnerisches Tor aufstellen ohne dabei hinten anfälliger zu werden.
______________Jarstein____________
_Weiser__Langkamp__Rekik__Platte_
________Skjelbred_Maier___________
_Lazaro________Duda________Kalou_
_____________Selke_______________
Ab der 60 Minute dann Mittelstädt für Kalou und Ibisevic für Selke.
75 Minute dann Stark für Maier.


4. November 2017 um 16:47  |  626688

Schullijung, ich habe mich heute geirrt um 16:31 #626686. 😳
Der 5.11.2025 wird ein Mittwoch sein.
Anstoßzeit dann voraussichtlich 20:30 Uhr.


Susch
4. November 2017 um 16:48  |  626689

Oder 29:45 Uhr….Champions League 😉


raffalic
4. November 2017 um 17:04  |  626690

Daumen hoch @Susch, deine Aufstellung gefällt mir.

Ibisevic hat für mich derzeit keine Argumente, die einen Einsatz von Beginn an rechtfertigen würden, auf seiner Seite.


4. November 2017 um 17:14  |  626691

Jepp Raffalic 17:04 – Gleiches gilt meines Erachtens für Kalou.

Andererseits kennen Kalou (3 Jahre) und Ibi (2 Jahre) John Anthony Brooks aus dem gemeinsamen Training auf dem Schenckendorffplatz. Eventuell wissen sie am ehesten, wie man Brooks einen Knoten in die Beine spielen und ein Tor gegen den VfL WOB erzielen könnte.


Opa
4. November 2017 um 17:24  |  626692

Räumliches Denken?
Wer Wolfsburg als in „S-Bahn-Reichweite“ bezeichnet, der findet sicher den Brandenburgpark in Ludwigsfelde (ebenfalls ohne S-Bahn) als stadtnah 😉 Es gibt zwischen „piefig“ und „Geographie ungenügend“ noch genug Grauzone 😛

Aufstellung
Meine Wunschaufstellung wäre
————-Jarstein————-
Weiser-Langkamp-Rekik-Platte
——-Stark———Maier——-
-Lazaro————–Mittelstädt-
——-Selke———————-
—————Ibisevic———–

Realistisch wird man wohl eher Pekarik/Weiser sehen, im DM Schelle und Stark, in einem 4-2-3-1 mit Kalou auf links und Duda auf der zehn. Hauptsache 3 Punkte am Mittellandkanal. Opa ist dabei!


Susch
4. November 2017 um 17:28  |  626693

Brooks kennt aber auch Kalou und Ibisevic 😉
Kalou steht bei mir auch nur in der Startelf weil Leckie verletzt , und Haraguchi nicht im Kader ist.
Weiser sehe ich neben Langkamp als ein muss, da da sonst überhaupt keine Spieleröffnung kommt.
Stark kann eine Pause gut vertragen.
Hat jetzt einige Spiele am Stück gemacht.
Fiete Arp jetzt das zweite Spiel in Folge gemacht.
Heute sogar von Anfang an für ein gewissen Wood.
Und Arp ist erst 17 Jahre alt.


pathe
4. November 2017 um 17:29  |  626694

Die Aufstellung von @Opa gefällt mir sehr gut. Nehme ich!


Opa
4. November 2017 um 17:30  |  626695

Merkwürdig, wo doch der HXV eine U23 hat 😛


King for a day
4. November 2017 um 17:34  |  626696

Keine Siege für die Teams vor und hinter uns.
Ein Sieg wäre megagut und wichtig!
Es wäre zum einen der dritte in Folge.
Es wäre ein Auswärtssieg.
Es wäre für die Tabelle gut und somit würde deutlich mehr Ruhe im Umfeld einkehren.

Wäre…


Opa
4. November 2017 um 17:37  |  626697

Frei nach Matthäus (Loddar „eidelljusamsing“, nicht der Evangelist):

„Wäre, wäre, Fahrradkette…“


King for a day
4. November 2017 um 17:41  |  626698

Hätte, hätte, Dreierkette ?


Susch
4. November 2017 um 17:42  |  626699

@ Opa
Bei Selke und Ibisevic würde ich denken das die sich mehr im Wege stehen würden.
Selke beackert auch so sein Feld gut genug.
Ich glaube das würden zusammen mit Ibisevic nicht funktionieren.
Also entweder oder.
Zum Ende hin vielleicht wenn im Minutentakt die Flanken im Strafraum segeln würden.
Für uns eher unwahrscheinlich.
Dann eher Kalou mit Selke.


Opa
4. November 2017 um 17:44  |  626700

Ich dachte, der King sei tot? Und nun reimt er wie weiland Oberst Klink? in „Lerne reimen ohne zu schleimen“


4. November 2017 um 17:46  |  626701

Wie das denn Kfad 17:34 | 626696 ?
Heute spielte u.a.
HSV 3:1 VfB


xXx
4. November 2017 um 17:54  |  626702

Mit Pekarik als RV kann ich nichts mehr so recht anfangen. Er schaltet sich kaum mit in die Offensive ein und ist in der Defensive häufig auch ein Fehlerfaktor. Darum hoffe ich, dass Weiser wieder hinten rechts spielen wird.

Würde es so sehen …

Jarstein
Weiser, Langkamp, Rekik, Plattenhardt
Stark, Maier
Lazaro, Duda, Kalou
Ibisevic


4. November 2017 um 17:56  |  626703

Ibi zu den Bayern….als Backup

empfiehlt Loddar bei Sky….

Gegen gutes Geld geht alles, oder?


King for a day
4. November 2017 um 18:03  |  626704

@ Montag

HSV zähl ich nicht mit. Genau wie vorne Schalke und RB 😉
Und bevor jetzt noch jemand mit der Tabelle kommt: An der Position ändert sich auch bei einem Sieg nichts, sehr wohl ist das aber gut für die Tabelle ansich.


Opa
4. November 2017 um 18:15  |  626705

Wenn Loddar den Bauern eine Transferempfehlung gibt, kann man sich blind darauf verlassen, dass das nüscht wird 😀 Schade eigentlich 😉


jenseits
4. November 2017 um 18:19  |  626706

Mir gefällt @Suschs Aufstellung. Selke für den formschwachen Ibisevic und Maier neben Skjelbred und nicht neben Stark. Mit Maier haben wir endlich einen Spieler, der Duda in Szene setzen kann.

Dardai sagt, er möchte die Jungen nicht verbrennen. Für Stark, der nicht aus der eigenen Jugend kommt, scheint das nicht zu gelten. Ich bin ab jetzt strikt dagegen, dass der junge Innenverteidiger Stark im Mittelfeld eingesetzt wird. Solch ein Talent und man lässt ihn sich nicht auf seiner Position entwickeln. Ich gehe davon aus, dass das Stark überhaupt nicht gefällt und wir ihn bald, sollte sich da nichts zu seinen Gunsten verändern, verlieren werden. Und dann natürlich für eine unnötig geringe Ablöse.


4. November 2017 um 18:30  |  626707

Ich habe wohl noch Minusschlaf und kann nicht alle Kommentare heute verstehen. Zumindest nicht #626706 und #626704.

Schade 🙁


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. November 2017 um 18:41  |  626708

@Opa

Wer Wolfsburg als in „S-Bahn-Reichweite“ bezeichnet, der findet sicher den Brandenburgpark in Ludwigsfelde (ebenfalls ohne S-Bahn) als stadtnah

für Deine Lebensplanung:

Wenn Du morgen um 14.52 Uhr am Hauptbahnhof Berlin den Zug besteigst, bist Du in 56 Minuten in Wolfsburg.

Alternativ kannst Du vom S-Bahnhof Olympiastadion zum S-Bahnhof Köpenick fahren. Fahrzeit: 57 Minuten


Ursula
4. November 2017 um 18:49  |  626709

„Alternativ kannst Du vom S-Bahnhof
Olympiastadion in 57 Minuten zum
S-Bahnhof Köpenick fahren.“

Stümmt! UND ich lege noch 2 – 3 Min.
oben drauf…

Robben 1 : 0 für den FCB!


Opa
4. November 2017 um 18:57  |  626710

@UB: Wer sich auskennt, weiß, dass die Bahn zu der von Dir genannten Verbindung auf bahn.de die Reisenden folgendes wissen lässt:

Aktuelle Informationen zu Ihrer Verbindung
Gleiswechsel
ICE 546: Berlin-Spandau->Wolfsburg Hbf: Information. Alle Sitzplätze in beiden Klassen bereits reserviert. Außergewöhnlich hohes Reisendenaufkommen, eine Mitfahrt kann nicht garantiert werden. Bitte wählen Sie eine andere Verbindung.
ICE 546: Berlin-Spandau->Wolfsburg Hbf: Bauarbeiten. Die Ankunft verzögert sich bis zu 15 Minuten.

Nur für Deine Lebensplanung 😉 Möge der heilige Christophorus als Schutzheiliger der Reisenden Dich vor Notbremsen ziehenden Schalkefans beschützen 😛


Ursula
4. November 2017 um 18:58  |  626711

# Jugendwahn und Hertha BSC

Die Jugend nicht „verheizen“ und
„behutsam“ in die „BULI“ einbauen…

Völlig zu Recht bringt @ jenseits
den guten Stark ins Rennen!

UND was ist mit Timo Werner (21)
und Joshua Kimmich (22), der seit
drei Jahren international, „Nati“,
„CL“ und „BULI“, in den „Startelfen“
steht!? Die sind ins kalte Wasser
geworfen worden und haben durch
„Einsatzzeiten“ in ihrer Entwicklung
zur Extraklasse gefunden! Und nu…

Wie unterschiedlich sind denn junge
Talente und wie wird das bewertet!?


Ursula
4. November 2017 um 19:05  |  626712

„Mörderspiel“ in Dortmund…!!!

Morgen in Wolfsburg bestimmt auch…

…ohne „S-Bahn“ nach „Golf-City“!

# Schienenersatzverkehr


Opa
4. November 2017 um 19:07  |  626713

Wenn man dieses Spiel mit dem von Hertha vergleicht, fragt man sich schon, ob das nicht eine andere Sportart ist.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. November 2017 um 19:09  |  626714

@opa

der heilige Christophorus als Schutzheiliger der Reisenden wird morgen hoffentlich auch ein Auge für Autofahrer haben …


Ursula
4. November 2017 um 19:09  |  626715

Tja…

…UND dieser Lewandowski!!!

# Andere Sportart


Opa
4. November 2017 um 19:19  |  626717

Mörderspiel
Auch wenn Quervergleiche hinken und nicht alles, was hinkt, auch ein Vergleich ist – eine kontrollierte Defensive mag sterbenslangweilig sein, aber sie verhindert, dass man sich gegen die Bayern blamiert 😉

Reisen
@Uwe, Laotse soll gesagt haben:

Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und denkt nicht ans Ankommen.

Der heilige Christophorus ist u.a. Schutzpatron der Stadt Braunschweig und der Straßenwächter, das musst Du mit Deiner landsmannschaftlichen Abstammung und dem Zustand Deines Fahrzeugs ausmachen, ob Du von dem Schutz haben willst 😉 Ich werde nachher was vorsorglich in die Ablasskasse werfen 😛


monitor
4. November 2017 um 19:30  |  626718

Ich finde die Mehrfachbelastung von Christophorus absolut bedenklich. Hier drängt sich geradezu eine Rotation im Heiligengefüge auf!


Ursula
4. November 2017 um 19:37  |  626719

# Jo Tetzel

„Ich werde nachher was vorsorglich
in die ABLASSkasse werfen“…

…und deshalb bin ich als Lutheraner
über den Atheisten zum Agnostiker
geworden! Tja…


monitor
4. November 2017 um 19:39  |  626720

Da gibt es tatsächlich etwas, was @ursula und ich gemeinsam haben.

#Wunder gibt es immer wieder!


Seppel
4. November 2017 um 19:47  |  626721

Agnostiker ist ein Mensch, der so viel über die Existenz Gottes nachdachte, bis er deprimiert bemerkte, dass es keine zufriedenstellende Antwort gibt.
😎


Opa
4. November 2017 um 19:48  |  626722

@Ursula, Du bist wegen Tetzel schon vor Luther Lutheraner geworden? Donnerwetter, was für eine Lebensleistung und niemand würdigt das? 😉 Tetzel soll in Berlin einen Ablassbrief für eine Sünde verkauft haben, die der Büßer erst am nächsten Tag begehen wollte. Am nächsten Tag überfiel der Tetzel in der Nähe von Trebbin und raubte die Ablassgelder. Das System funktioniert.

@monitor: Christphorus gehört zu den 14 Nothelfern, zu denen neben ihm u.a. Achatius (Helfer bei Todesangst – Rehagel!), Barbara (Schutzpatronin der Pyrotechniker – ohne Witz!), Dionysius (Helfer bei Gewissensnöten – gehe ich bei -5° ins Stadion?), Erasmus (Beschützer der Haustiere – wichtig für gesundes Hackepeter), Katharina (Helferin bei Sprachschwierigkeiten – wichtig nach einem Kneipenbesuch) und Vitus (Helfer bei Geisteskrankheiten – ich bin mir nicht sicher, welchen ICD Code die Diagnose „Herthafan“ hat) gehören. Glaube ist für Herthaner wichtig 😉


Ursula
4. November 2017 um 19:50  |  626723

…und deshalb gehe ich jetzt mit
„Gin“ und „Tonic“, besser mit Mausi
und Püppi „puschi“ machen…

…UND Gemeinsamkeit ist eine Zier,
doch weiter kommt man (ich) ohne „ihr“!

UND mit Verlaub, ich bin als Lutheraner
geboren, zwar auch schon vor vielen
Monden, aber es ist nicht mein Verdienst….


Opa
4. November 2017 um 19:55  |  626724

Wären „Tetzel“ und „Tetzlaff“ nicht auch passende Namen?


Ursula
4. November 2017 um 19:56  |  626725

Immer noch ein „Mörderspiel“!

0 : 3 ….!!!

ODER „Alfred“ anstatt „Opa“….

…der Weg ist die Wahrheit und
das Leben…


Paddy
4. November 2017 um 20:00  |  626726

ich erkenne diese Sportart nicht, die die Bayern da spielen… :-O

…naja die sollten mal gepflegt in eine Weltliga gehen, echt eine Klasse für sich!

Was ein Trainer mit Konzept und frischen Ideen so bringt 😉


Opa
4. November 2017 um 20:02  |  626728

@Ursula: Darf ich Dich dann Frau Suhrbier nennen?


Ursula
4. November 2017 um 20:05  |  626729

…und @ Paddy, was die beiden
„ALTEN Herren“ Heynkes und
auch Gerland dort in Kürze
gemacht haben, ist selbst für
einen Agnostiker „mystisch“…

# EHER NURbier…

Nu abba, die „sabbernden“ Köter…


Derby
4. November 2017 um 20:09  |  626730

Zum Thema zu schnell verheizen.

Bei Leipzig bestand die Innenverteidigung heute aus einem 18 und 19 jährigen. Upemecano — der 18jährige — wird schon die ganze Saison verheizt — er spielte auch schon der CL

Der ist bestimmt bald verbrannt 😎

Es gibt auch mutige Trainer in der Liga.


Opa
4. November 2017 um 20:17  |  626731

Soweit ich weiß, sind die beiden Leipziger Jungspieler nicht für Hertha spielberechtigt 😉


Ursula
4. November 2017 um 20:22  |  626732

Nicht spielberechtigt für Hertha?
Macht nichts, sie kämen ohnehin
erst in die U23…

Dortmund ist aber auch……….


heiligenseer
4. November 2017 um 20:25  |  626733

Jetzt muss der BVB aufpassen, dass er nicht in einen Strudel gerät und sich ratzfatz im Abstiegskampf wiederfindet. Am Ende wartet dann Union in der Relegation.


playberlin
4. November 2017 um 20:32  |  626734

Lustenberger nicht mal mehr im Kader? Wurde er tatsächlich überholt von Maier in der Hierarchie…


4. November 2017 um 20:33  |  626735

Schade, dass wir bereits gegen den BVB spielten, bevor dieser in den Abwärtsstrudel geriet. heiligenseer
4. November 2017 um 20:25 | 626733

In jedem Falle wäre mir ein Apfelstrudel höchst WILLKOMMEN!


pathe
4. November 2017 um 20:36  |  626736

Haben wir hier nicht gelernt, dass man junge Spieler gleichen Alters, insbesondere die von RBL und Hertha, nicht miteinander vergleichen kann?


4. November 2017 um 20:36  |  626737

Lustenberger ist/war verletzt pl@yberlin 20:32. 😎


4. November 2017 um 20:38  |  626738

NÖ #626737
(Nouri?) Ich bin ebenso lernresistent wie Dárdai. :mrgreen:


Seppel
4. November 2017 um 20:52  |  626739

Gin&Tonic! Du bist ertappt!


playberlin
4. November 2017 um 20:56  |  626740

@ Blauer Montag.

Dachte ich auch. Oben wird er aber unter „nicht dabei“ geführt. Nicht unter „verletzt“.


Ursula
4. November 2017 um 20:59  |  626741

# Gin & Tonic

Nur über meine „Laiche“…

Du „tappst“ im Dunkeln!


4. November 2017 um 21:02  |  626742

Stümmt playberlin 20:56.
Was tut der Dárdai nicht alles für den ersten Auswärts….

++STOPP++
Je mehr wir darüber reden, umso eher wird dat nüscht.


4. November 2017 um 21:03  |  626743

Dein echter Name ist
Tappert
Horst Tappert?
#626741


Ursula
4. November 2017 um 21:07  |  626744

Bist Du „betappert“ @ Montag?

Falls Du das wirklich glauben
solltest, würde ich Dir nur Dir
auch ehrlich meinen „echten“
Namen nennen, mit Anschrift…

…im „Vorfred“, und unter uns!


Opa
4. November 2017 um 21:25  |  626746

Bei „Horst Tappert“ muss ich immer an Jochen Malmsheimers ICE Vortrag denken, in dem es heißt, das sei ein ganzer Satz:

Ich bin ein Wirkungstrinker, das werden Sie hier nicht kennen. Das heißt, wir trinken ja Bier, weil wir was merken wollen. Das ist bei uns kein kommunkativer Akt, wer uns ins Bier quatscht, fängt eine. Wenn wir reden wollen, gehen wir in die Kirche, wenn wir saufen wollen, gehen wir in eine Kneipe, so einfach ist das. Ich war in meiner Jugend oft in der Kneipe – und meine Jugend dauert an. Jedenfalls haben wir damals Spiele gesucht, die wir in der Kneipe spielen können, ohne die Hände zu benutzen, denn in der einen Hand war ja Bier, in der anderen Zigarette, also Karten und Würfel schieden aus. Also sind wir auf die Idee gekommen, nach Befehlsformen zu suchen, also Imperativen zu suchen, die in ganz normalen Worten stecken also wie zum Beispiel Hackbrett/“Hack Brett!“ Ist ein Befehl. Oder Sitzkissen/“Sitz Kissen!“ ist ein Befehl. Oder morgens ruft man schon mal Kompost/“Komm Post!“ Ist auch ein Befehl zum Beispiel. Bindeglied/“Binde Glied!“ ist zum Beispiel auch einer. Ist nicht schön, ist aber auch einer. Es gibt auch viele Imperativformen in Namen, Klaus Töpfer! ist einer. „Steffen sei Bert“ ist ein ganzer Satz, das ist was anderes, ähnlich wie „Marion Kracht“. Oder „Horst Tappert“ Und dann, dann hatten wir alle Imperative, auch „Iggy Pop!“ hatten wir gefunden und dann haben wir uns überlegt, was machen wir jetzt…


monitor
4. November 2017 um 21:27  |  626748

@opa
Bin immer wieder von Deinen Kenntnissen beeindruckt.


pathe
4. November 2017 um 21:29  |  626749

@Blauer Montag

4. November 2017 um 20:33  |  626735

„Schade, dass wir bereits gegen den BVB spielten, bevor dieser in den Abwärtsstrudel geriet.“

Dafür haben wir schon gegen die Bayern gespielt. Bevor sie in den Aufwärtsstrudel gerieten… 😉


Opa
4. November 2017 um 21:30  |  626750

@monitor: Ich bin ehrlich gesagt immer wieder erschrocken, was sich so an unnützem Wissen ansammelt 😉


4. November 2017 um 21:38  |  626751

Jepp Opa 21:30
Und ich werde es nicht los – das unnütze Wissen. 🙄


monitor
4. November 2017 um 21:39  |  626752

opa
Geht mir genauso, nur ist mein unnützes Wissen nicht so speziell, eher profan.
Ich kann immer noch den Text vom Jäger aus Kurpfalz, und das seit der Grundschule.
Typischer Fall von falschem Management.


Exil-Schorfheider
4. November 2017 um 21:40  |  626753

Susch
4. November 2017 um 17:28 | 626693

„Fiete Arp jetzt das zweite Spiel in Folge gemacht.
Heute sogar von Anfang an für einen gewissen Wood.
Und Arp ist erst 17 Jahre alt.“

Passend dazu:

http://www.bild.de/sport/fussball/hsv/gisdol-rueckt-von-wood-ab-53697422.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter


Exil-Schorfheider
4. November 2017 um 21:42  |  626754

@susch

Weitergehend:

http://hsv24.mopo.de/2017/08/25/darum-verzichtet-gisdol-auf-sturm-juwel-arp.html

Sollte erst einmal reichen.
Da mein Umfeld im hohen Norden sehr HSV-lästig ist, kann ich Dir mitteilen, dass der Junge viel früher gefordert wurde.
Es gab sogar „Fans“, die wollten den Jungen spielen sehen, obwohl er gerade bei der U17-WM brillierte…

Kommt mir irgendwie bekannt vor, dieses MondaMorningManager-Ding…


4. November 2017 um 21:43  |  626755

Muss ich wissen, wer Fiete Arp ist?

Ja, gut, er hat ein Tor gegen Hertha geschossen.
Muss ich noch mehr wissen?


monitor
4. November 2017 um 21:44  |  626756

@BM
Ist wohl ein richtig Guter für die Zukunft.


4. November 2017 um 21:46  |  626757

Typisch.
In der Tat.

😉 monitor
4. November 2017 um 21:39 | 626752

Nimm’s nicht persönlich.
Nimm’s typisch bitte.


4. November 2017 um 21:48  |  626758

Dann sollte Preetz ihn kaufen monitor
4. November 2017 um 21:44 | 626756


Tojan
4. November 2017 um 21:57  |  626759

ich frag mich grad, wie groß der anteil der dortmunder momentan ist, die lieber tuchel gerne wieder als trainer hätte…


Exil-Schorfheider
4. November 2017 um 22:04  |  626760

Tojan
4. November 2017 um 21:57 | 626759

Interessanter Diskussionsansatz.


Tojan
4. November 2017 um 22:24  |  626761

@exil
vllt hätt ichs mir noch aufsparen sollen, falls morgen die trainerdebatte wieder los bricht…


fechibaby
4. November 2017 um 22:30  |  626762

Morgen geht es schon fast traditionell mit dem
Pkw nach Wolfsburg.
Nach dem Frühstück geht die Fahrt los.
Vor dem Spiel kann man dann noch gut
einkaufen gehen.
Von 13:00-18:00 Uhr hat nämlich das Outlet-Center
in Wolfsburg verkaufsoffenen Sonntag.
Erst günstig einkaufen und dann 3 Punkte aus Wolfsburg
mitnehmen.
In diesem Sinne.

Ha Ho He Hertha BSC!!


monitor
4. November 2017 um 23:53  |  626763

Die Trainerdebatte wird nur von Prinzipielkritikern losgebrochen.

Vernünftig denkende Menschen handeln eben vernünftig und nicht um der selbst willen dramatisch.

Nacht allerseits!


dewm
5. November 2017 um 0:35  |  626766

Nachdem hier zwischendurch über eine volle Stunde nüscht geschrieben wurde, frage ich mich, ist nun Fiete Arp der Skandal (Warum wurde der nicht in den letzten Jahren geholt, wenn schon Gnabry und Werner zu defensiv angegangen wurden und einige aufstrebende Zweitliga-Spieler nicht bei uns, sondern weiterhin in der zweiten Liga erfolgreich sind?) oder, dass man keine Punkte gegen diese trudelnden Dortmunder geholt hat (bei UNION reibt man sich für die Relegation schon die Hände, hatte vorhin Kontakt). Ich wundere mich, dass die aktuelle Situation hier derart nachsichtig bewertet wird. Ich vermisse DERBY und die anderen SEHER, die das Grausen für letzten Donnerstag vorhersagten. Die Stärke der Jungen wird nicht ausreichend genutzt und Lustenberger und all die Stockers sind nicht mal im Kader… Schau‘n wa ma, was S-Bahn (wenn se denn dort mal wieder hält) und alle anderen Transportmittel unter der Obhut Christphorus‘ morgen aus dem „Gezuvor-Vorort“ zurückspült… Ich bin und bleibe (wie immer) optimistisch und habe den Kopf oben. Ein ausreichend schneller, sowohl talentierter als auch erfahrender und sympathischer Kader wurde berufen… Im Kreise der ImmerHerthaner bin ich damit kein Außenseiter, wie die Abstimmung zeigt. Ick freu ma und grüße ausnahmslos ALLE (welcher Religion auch immer, einschließlich Atheisten und Agnostiker) die sich morgen im Vorort auf unserer Seite stellen u.a ICH werde bei EUCH sein. Wie auch immer das Spiel aus geht, eines ist wichtig: Kommt mit guter Laune zurück!


5. November 2017 um 2:42  |  626768

habe mir den blog heute mal geschenkt und schreibe mal frei von der leber weg:
– Wolfsburg hat mir in den letzten Spielen phasenweise sehr gefallen. Durch den neuen Trainer ist da eine neue Mentalität zu spüren.-Ich denke mal, die gehen heute voll auf Sieg. Mit Origi und Gomez haben die zwei sehr gute Spieler in der Spitze und ein Arnold ist dort das fleissige und leidenschaftliche Bienchen. Lufthoheit dürften die Wolfsburger haben, mindestens, solange Selke nicht spielt und /oder Jordan T.- ich tippe auf das Offensichtliche: ein Remis.
Für Hertha lief die Woche gut: die grosse Rotation hat geklappt und es gibt den auch erwünschten internen Druck auf die Etablierten.
Eigentlich würde Maier heute fussballerisch perfekt passen, aber einen 18 jährigen innerhalb von ein paar Tagen zweimal einsetzen, ist schon ne Frage, die ich von hier nicht beantworten kann. Ebenso der schwere davie Selke..so bastele ich das mal nach meinem Gusto
Ich bin auf etwas defensiveren Anfang gepolt, deshalb mit Pekarik als RV..und Weiser davor..

………………………Jarstein……………………….

Pekarik……….Langkamp……..Rekik……..Platte

………………Schelle……Stark (Maier)………….

Weiser……………….Lazaro………………….Kalou
……………………………Ibe……………………….

Als Einwechsler sehe ich vor allem Maier, Selke..und auch Essi..je nach Spielgeschehen..
Was wir wissen: fällt einer der IV´s aus: wir haben tollen Ersatz. Fällt Platte aus: Mittelstädt hat Selbstvertrauen getankt..
Es war eine gute Woche für Hertha. -Hoffentlich mit keinem ernüchterndem Ende.
Ich würde auf drei Punkte gehen..aber ein Punkt wäre für mich keine Enttäuschung(!!)
P.S. ein 4-4-2 würde mir heute auch durchaus einleuchten..


Hoppereiter
5. November 2017 um 7:13  |  626769

Guten Morgen !
Nachdem Hertha am Donnerstag endlich mal Fussball gespielt hat,würde ich nicht unbedingt viel ändern wenn man wirklich gewinnen will.

————-Jarstein————
Weiser–Stark–Rekik–Platte-
——-Skjelbred–Maier——-
Lazaro——-Duda—–Kalou-
————–Selke————-

Das wäre meine Elf für heute.Wir brauchen unbedingt eine gewisse Unbekümmertheit in unserem Spiel ,deswegen Maier,Lazaro und Selke in die Startelf.


Etebaer
5. November 2017 um 7:32  |  626770

Hach ja, wenn ich nach Norden guckte, in mir der Ärger muckte!

Über Bremen, die immer noch in der Schaaf-Ära schwelgen und nicht kapieren, das die 10 Jahre vergangen ist.

Über Wolfsburg – eigentlich nicht, weil die für die Liga verzichtbar sind – die mit allem Geld immer nur Minderleistung erreichen.

Über den HA-SV, welcher der Dümmste, Arroganteste und Großkotzigste, Realitätsfremdeste Mistverein ist, den es jemals in der Geschichte der Bundesliga gegeben hat.
Stuttgart hat das Spiel verloren und anstelle die Punkte demütig anzunehmen und die Fresse zu halten gibt es gleich wieder Großkotztöne allerorten.
Die 1980er sind gut 30 Jahre vorbei Hamburg und seitdem habt ihr nur noch mit zu viel Geld erkaufte, frappante Zufallserfolge, die mangels Vernunft, Realitätssinn, Vorausschau, Intelligenz, Kompetenz zum Ruin dieses Vereins geführt haben – derzeit noch sportlich.
Mal sehn was noch kommt…

Eigentlich bin ich ein Hassfreies Nordlicht, aber Hamburg bringt nur noch Wut durch Fremdschämen in mir hoch!

###

Apropos Fremdschämen, das bekomme ich auch, wenn ich lese und höre, wie sehr Pal Dardai inzwischen von einigen verteufelt wird.

Hertha spielt die stabilsten Jahre seit Favres Hertha-Burnout und bringt so viele eigene Talente wie unter der ganzen Hoeneß-Ägide ins Team plus gute, junge Transfers mit Zukunftspotentzial, steht trotz Doppelbelastung stabil im Mittelfeld der Liga und dennoch ist all das noch nicht gut genug, sondern in manchen Augen sogar schlecht.

Welche Ansprüche muß man eigentlich haben, um die jetzige Situation als schlecht zu bezeichnen?

Man merkt Dardai den Stress durchaus an, er wirkt auch etwas dünnhäutig und es wäre gut, wenn er sich mehr Souveränität aneignen könnte, als er zueletzt zeigte.
Denn das ein Fussballverein von allen Seiten manipuliert wird, das ist Teil des Geschäfts, das von Geldhaien, Publicity-Haien, Statushaien und sonstigen Selbstdarstellern und Gerüchteköchen durchseucht ist, was Teil seiner Öffentlichkeitswirksamkeit ist, die man eben in eigenen Sinn Gegenmanipulieren muß.
Das ist nicht schön und gerecht – das ist nur die Realität.

Weswegen ein gesundes Urteilsvermögen so wichtig ist, für die Führung eines Vereins, einer Mannschaft.
Denn sonst geht es einem wie dem nackten Kaiser, dem alle das allergrößte Modebewußtstein attestieren.

Man muß zum Einen selber wissen man man nackt dasteht und zum Anderen ist guter Geschmack zeitlos!

Und Pal Dardai ist zur Zeit der absolut richtige Mann am richtigen Ort!

###

Martin Schmidt wird die Lupostädtchener auf Sieg einstellen und ich denke Hertha sollte Sie dafür eiskalt und überlegt leidenschaftlich abkochen!

😉

Wohl bekomms!


Seppel
5. November 2017 um 8:34  |  626771

#Gin&Tonic! Du bist ertappt!
Ich gehöre wohl zu den wenigen Menschen die @ursula jemals gesehen haben! Oder?
Ich habe in dieser Woche einen alten Mann, mit seinen zwei Hunden, in Westend joggen sehen. Ich dachte schon, na das könnte doch @ursula sein. Als ich dann hörte wie der Mann die Hunde rief (Gin und Tonic), fiel mir die Schnaps und Brenner Geschichte sofort ein. Und ich wusste wer mir soeben erschienen war. Langsam entschwanden Menschen und Tier Richtung Ruhleben . Und ich war glücklich! ☺️😉


Joey Berlin
5. November 2017 um 9:21  |  626773

#Matchday,
ich hoffe auf Punkte, bin gespannt wie sich Brooks gegen seinen Ex-Verein schlägt.
OT,
@Seppel
5. November 2017 um 8:34 | 626771
#Gin&Tonic! Du bist ertappt!
btw: Waren es eitle, hochbeinige black & white Pudeldamen?

Made my day. :mrgreen:


raffalic
5. November 2017 um 10:04  |  626774

@Seppel:

Treffen sich Reinhold Messner und der Yeti. Sagt der Yeti: „Es gibt ihn also wirklich.“


HerthaBarca
5. November 2017 um 10:06  |  626775

@ete
👍🏽💪🏽👏🏼

Was Dardai betrifft triffst Du meinen Nerv!

Was hier zum Teil erwartet wird, empfinde ich hanebüchen!
Na klar hat auch mir nicht immer alles gefallen.
Aber es ist aus meiner Sicht ein Konzept und ein Plan zu erkennen!
Unser Nachwuchs wird gut dosiert für die BuLi vorbereitet!
Sollten diese von Verletzungen verschont und nicht weggekauft werden, werden wir noch viel Freude mit den Jungs haben!
Klar ist auch, dass (leider) nicht alle den großen Sprung schaffen werden!


fechibaby
5. November 2017 um 10:10  |  626776

Auf nach Wolfsburg zum Shoppen und 3 Punkte abholen!
HA HO HE HERTHA BSC!!


backstreets29
5. November 2017 um 11:24  |  626777

—————–Jarstein————

Pekarik—–Langkamp—–Rekik—-Platte

————Maier——Stark————–

Weiser————Duda—————Lazaro

——————Selke———————-


Susch
5. November 2017 um 11:51  |  626779

@ backstreets29
Maier braucht unbedingt ne Pause. Sonst wird er verheizt. Der kann ja später noch ein paar Minuten spielen.
Ibisevic und Kalou müssen spielen.
Ihre Erfahrungen brauchen wir heute.
Duda ist noch nicht so weit, und hat am Donnerstag zwei drei Fehlpässe gespielt.
Und der Pass vor den 1:0 war nur Glück.
Gott sei Dank ist Stocker nicht im Kader.
Nicht das der wirklich ne Option werden kann.
Ironiemodus aus.
Bis auf Stark (den ich ne Pause gönnen würde) bin ich mit der Aufstellung bei dir.
Also Skjelbred für Stark.


sunny1703
5. November 2017 um 11:52  |  626780

Guten Morgen, passt zwar nicht zum heutigen Auswärtsspiel,aber ist wie ich finde ein zumindest nachdenkenswerter Beitrag zum Thema Debattenstil. Ich mag es eher moderat,doch zumindest werde ich den Inhalt des Beitrags mal sacken lassen! 🙂

http://www.sueddeutsche.de/kultur/politische-korrektheit-wer-streiten-will-muss-sich-auch-schmutzig-machen-1.3731727

@dewm

Danke für Deine tipps, ich komme zwar aus einer familie,die sich gewehrt hat und habe auch das Wehren in meiner Ausbildung schön theoretisch von hinten bis vorn durchgearbeitet, bin aber dennoch dankbar für jeden Tipp.
Nach einer Nacht bleibe ich jedoch bei meinem Weg und der ist ua.die Verbreitung meiner Meinung, Fantasien und Utopien in einem solchen blog,kritische Auseinandersetzung damit eingeschlossen.

Aber dennoch danke nochmal!

@etebaer

Vielleicht sind das ja alles Auswirkungen des Lutherjahres,aber ich befreie Dich von dem Druck Dich für mich fremdschämen zu müssen.

Sollte ich jedoch nicht gemeint sein, mache ich mal den @hurdie,bitte nenne diejeniegen die Du mit Deiner „guten Tat“ des für sie schämens meintest!

Ich warte das heutige Spiel ab und dann kann ich ein erstes kleines zwischenfazit ziehen,wobei natürlich sich bis zur Winterpause noch einiges tun kann,dazu sind die noch zu spielenden Partien und Gegner zu verschieden (ich habe gestern zwei davon bei RB gegen Hannover „beobachtet“)

Ich kann an „nurkritik“ ebenso wenig finden wie an „nurbejubeln“ doch innerhalb eines Diskussionsspektrums hat beides seine Berechtigung,extreme ähneln sich irgendwo ja:-)

Egal wie ich zu Dardai steh, jeder Trainer der irgendwo tätig ist, wird vermutlich ein Konzept haben,deshalb halte ich das bei Dardai jetzt nicht für sonderlich erwähnenswert.
Ob das angedachte Konzept Erfolg hat, zeigen nicht subjektive Merkmale,sondern am Ende nur messbares wie der Tabellenplatz im Verhältnis zu den Erwartungen insbesondere der Vereinsführung.

Allen die heute nach Wolfsburg fahren, eine Gute Fahrt und bringt drei Punkte mit. 😀

HAHOHE HERTHA BSC !

sunny


Backstreets29
5. November 2017 um 11:55  |  626781

@seppel

Ich hoffe doch die sabbernden Köter waren angeleint


Seppel
5. November 2017 um 12:21  |  626782

Nein, waren sie nicht. Machen aber auch keine Angst. So ne Art Saluki nur etwas kleiner😄


apollinaris
5. November 2017 um 12:55  |  626783

Saluki würden ganz gut zum Hochleistungsrentner passen..
@ Susxh…warum sollte man sich den Vorteil Frische, den man sich durch die Rotation geschaffen hat, wieder nehmen?
Wenn du es einschätzen kannst, wie es dem Selke, nicht grade ein Leichtgewicht, körperlich geht ..nach langer Verletzung und zwei Tagen Regeneration ..und dem Youngster…grratuliere ich. Ich bin bei solchen Ferndiagnosen vorsichtiger.
Duda wird vermutlich heute wieder spielen, weil er den Rhythmus bereits hat…und Dardai geduldiger ist alles ich…


Susch
5. November 2017 um 12:57  |  626784

Kiprit trifft gegen Dresden dreifach beim 6:1 in der U 19.
Der hat jetzt 8 Tore bei 10 Spiele.
Letzte Saison 19 Tore in 25 Spielen.
Es wundert mich ein wenig das der überhaupt nicht bei den Profis mal vorspielt.
Es ist ja bekannt das Wolfsburg interessiert ist.
Ibisevic wird nicht besser und bei Schieber weiß man überhaupt nicht ob er jemals wieder spielen kann. Zudem läuft der Vertrag aus.
Die Quoten von Kiprit sind wirklich gut.
Weiß da jemand mehr warum er bei den Profis aussen vor ist?
Oder an diejenigen die sich Spiele der U 19 öfters mal anschauen können…..hat der nur ne gute Quote, ist aber ansonsten völlig Talentfrei?


5. November 2017 um 13:04  |  626785

@VB

Das wird ja immer besser, wenn es dann nachgewiesen werden kann…

Bundesliga: Ungeheuerlicher Verdacht gegen Videobeweis-Chef https://t.co/EtZpFQXZRB https://t.co/Ei1pJijr5n


Zippy
5. November 2017 um 13:05  |  626786

Vielleicht, bevor der Spieltagsthread und die entsprechende Aufregung startet, noch mal ein ernsthafter Erklärungsansatz meiner Meinung anhand eines Beispiels, dass @Derby gestern eingebracht hat.
Dayot Upamecano. Schaut man ihn sich im Spiel an, fallen neben großem Talent und tollen bereits vorhandenen Anlagen auch Schwächen auf – genau wie bei Arne Maier z.B..Ihre jeweiligen Positionen stellen ganz bestimmte Anforderungen an die Spieler. Vieles haben sie schon drauf, einiges noch nicht.
Was fehlt Upamecano? Timing in ganz bestimmten Spielsituationen (lernt er durch Spielpraxis, diese Umschaltsituationen sind nämlich in ihrer Intensität im Training schwer zu simulieren – vorallem für einen einzelnen Spieler) und Konstanz (lernt er natürlich nur durch Spielpraxis).
Was fehlt Maier? Körperlich noch einiges (kann man nur trainieren), sowie allgemeines Defensivverhalten und Zweikampfstärke (sollte und kann man trainieren).
Was lernen wir?
Upamecano sollte spielen, ähnlich wie ein Brooks, er muss Fehler machen und aus diesen lernen – anders wird er seine Schwächen nicht in Stärken umwandeln können. Parallel sollte er sich natürlich auch im Training weiter verbessern.
Maier sollte im Training an seinen Schwächen arbeiten und wird parallel durch Einsätze gegen schwächere Gegner, sowie Kurzeinsätze in der Liga, an die Mannschaft herangeführt.
Übrigens: Wäre Maier ganz klar als 10er eingeplant, würde ich vielleicht sogar sagen, – wenn verfügbar – Lustenberger und Skjelbred dahinter und ab auf’s Feld mit ihm…aber seine derzeitige Rolle bei Hertha ist eine andere.

Natürlich kann man junge Spieler vergleichen, aber es gibt eben auch große Unterschiede. Dies war mal ein (vereinfachendes) Beispiel, um zu verdeutlichen, warum nicht jeder Spieler, so talentiert er auch sein mag, sofort schon regelmäßig spielen kann und sollte.
Das heißt ja nicht, dass nicht auch die Jungen, wenn es die sportliche Situation zulässt, zu Einsätzen und Minuten kommen sollten, denn Spielpraxis ist immer auch (!) ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung.


Susch
5. November 2017 um 13:05  |  626787

@apollinaris
Das gleiche sollte dann für Stark auch gelten 😉
Wenn Selke körperlich nicht in der Lage ist drei Tage später maximal 60 Minuten Gas zu geben, dann soll er auch nicht spielen.
Allerdings glaube ich nicht dass das der Fall ist.
Die Frische ist natürlich wichtig.
Keine Frage.
Esswein war auch immer frischer als Kalou.
Haraguchi ebenfalls.
Ich würde momentan lieber ein 5 % weniger frischen Selke spielen lassen anstatt Ibisevic.
Zumal Selke dann 2 Wochen nicht mehr spielen muss.


5. November 2017 um 13:07  |  626788

Da mal wieder ein Post freigeschaltet werden muss *nerv

Hier der 2. Versuch…
https://amp.welt.de/amp/sport/article170332954/Ungeheuerlicher-Verdacht-gegen-Videobeweis-Chef.html


apollinaris
5. November 2017 um 13:23  |  626789

c@ Susch..alsEx- Fussballer wirst du wissen, dass die Pause nach dem Spiel, nichts für deine Leistungsfähigkeit tut..Man kann auch nicht “ vorschlafen“
Wie gesagt: ich kann es nicht einschätzen. Auch ni ht bei Stark. – Der hat allerdings wenigstens schon Rhythmus..Das DM könnte tatsächlich zu laufintensiv sein. Deshalb habe ich Maier in Klammer gesetzt: ich würde die beiden Teilzeitarbeit leisten lassen…
Bei Ibe denk ich mir: Wolfsburg ist in der Abwehr eher flach beizukommen..einen Kapitän, der frisch ist, nicht zu bringen, ist ne Ansage, Einen Torjäger mit Ladehemung auf die Bank zu setzen, ist die 2. Ansage.- Das macht was mit der Mannschaft.Das kann gut sein, das kann zu früh sein.
vielleicht löst Dardai das mit eine. 4-4-2…wäre salomonisch
Wir können das fröhlich diskutieren…Dardai muss es entscheiden und mit den Folgen umgehen.
So oder so.


sunny1703
5. November 2017 um 13:25  |  626790

@moogli

Unglaublich, wenn sich das bewahrheitet!!

@Zippy

Spieler,die so gut wie keine Schwächen haben, spielen entweder nicht lange oder nie bei Hertha BSC,sondern in München,Madrid, Barcelona, Manchester usw.

@susch

Ich bin nachdem ich scheinbar Maier immer in Spielen gesehen habe, in denen er nicht das brachte,was er jetzt bringt,insbesondere an physischer Präsenz mit erst 18, vorsichtig mit Beurteilungen geworden, denn „meine“ Bewertung betreff Kiprit fällt noch magerer aus.
Mir erscheint er eher der Typ Strafraumstürmer wie Ibisevic und Selke und evtl hat Hertha deshalb nicht oder noch nicht Interesse an ihm. Vielleicht sieht er ja auch bei den Wölfen, nach einem Gomez bessere Chancen für sich,keine Ahnung, ich empfehle Dir Spiele der U19 anzuschauen,dann weißt Du mehr. 🙂

lg sunny


HerthaBarca
5. November 2017 um 13:29  |  626791

…schon alleine, dass Krug bei einem solchen Spiel als Supervisor eingesetzt wurde, ist ein Skandal!
Die richtige Einschränkung keine Heimschiedrichter zuzulassen, muss auch bei VS gelten!
Unfassbar!


apollinaris
5. November 2017 um 13:33  |  626792

#Videobeweis..da fliegt einem ja der Aluhut hoch…Im Verborgenem manipulieren…das war die brutalste aller Kritiken im Vorfeld. Mal gucken…


sunny1703
5. November 2017 um 13:40  |  626793

@herthaBarca

Der Ruf und die Glaubwürdigkeit von DFB/DFL bei den Fans ist auf Jahre hinaus geschädigt.
Zum Glück gibt es im Schiedsrichterwesen typen wie Graefe, Brych usw die sich nicht vereinnahmen lassen und scheinbar auch nichts zu Schulden kommen lassen.

Es liegt an den Vereinen und natürlich uns Fans diese Schiedsrichter zu stützen, damit diese Verkrustungen;Mauscheleien usw.in den Verbänden,auch bei den Schiris, nach und nach ein Ende finden.
Ziehen die Vereine da nicht ausreichend mit, werde ich nicht umhin kommen mir irgendwann die daraus eigentlich logisch folgende Frage zu stellen.

Du ahnst sicher welche, aber noch ist es nicht soweit!

lg sunny


Boy Berlin
5. November 2017 um 13:47  |  626794

Lieber @UB

Auch ich hatte mich schon zum Ende der letzten Saison gefragt, warum Kiprit trotz seiner Stats so far nicht bei den großen spielt, geschweige denn trainiert.
Nun geht seine Saison wieder gut los, das selbe Bild.
Klar wissen die Trainer wahrscheinlich am Besten, wen sie wann und weshalb mitnehmen wollen.
Doch könntest du eventuell bei einer der nächsten Pressekonferenzen (vor dem nächsten Spiel) Trainer oder Manager nach dieser Personalie befragen?
Mich würde das wirklich brennend interessieren, ich wäre dir sehr dankbar 🙂

LG und HaHoHe 🙂


Susch
5. November 2017 um 13:48  |  626795

@ Sunny
Da ich allerdings 500 km von Berlin entfernt wohne, stellt sich das anschauen von Nachwuchsspielen als unmöglich dar 😟
Sonst wäre das sicherlich eine Sache die ich regelmäßig machen würde.
Alleine schon deswegen weil ich mir persönlich ein Urteil über den Nachwuchs machen möchte.
So bin ich auf Eindrücke von anwesenden, oder auf die wenigen Übertragungen im DFB net abhängig.
Bei Kiprit hatte ich allerdings nur diverse Spielberichte oder aber die Quoten zur Verfügung.
Wenn er denn tatsächlich nur ein reiner Strafraumstürmer ist, dann wäre er bei den Profis vielleicht nicht der richtige, da wir ja mit Selke,Ibisevic und auch Schieber (wenn er denn nochmal spielen sollte) schon 3 von der Sorte haben.
Wobei Selke etwas mehr ist als der reine Strafraumstürmer.
Aber der nächste Stürmer sollte ein spielender Stürmer sein um a) die Flexibilität im Sturm zu erhöhen, und b) im 4-4-2 zwei unterschiedliche Stürmer aufbieten zu können.
Weswegen ich diesbezüglich bei Selke und Ibisevic denke das es nicht funktioniert.
Mit Kalou schon eher.
Tja schade…..dachte Kiprit wäre mehr der schnelle spielende Stürmer.
Danke für die Info👍
@ apollinaris
Wie du schon geschrieben hast muss der Trainer wissen was besser für die Mannschaft und das zu spielende System passt.
Ich bin ja schon froh das Dardai sagt das er heute gewinnen will.
Meistens ist ja auswärts ein Punkt das Ziel.
Ich denke er wird nicht so defensiv aufstellen und spielen lassen wie gewöhnlich auswärts.
Allerdings bezweifle ich ob das ohne Maier, Duda und Selke funktioniert.
Ich hoffe auf auf ein gutes Spiel mit Chancen für uns die über Standards hinausgehen.
Und wenn am Ende dann ein Sieg dabei rausspringt , umso besser.
Mein Gefühl sagt mir das die Mannschaft heute gewinnt.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 14:01  |  626796

@boy & @susch

Bei Kiprit ist es sicherlich genauso was Persönliches wie bei Stocker, wie hier manch einer schrieb… 🙄

@susch

Du bist übrigens nicht auf meine Ausführungen zu Fiete Arp eingegangen. Wird aber sicherlich seinen Grund haben, weil es nicht in die Anschauung passt…

—————

JoJo „das Kinn“ van den Bergh

Auch so ein Geschwindigkeitsspieler aus alten Zeiten. Gut aufgehoben bei Holzbein Kiel.


sunny1703
5. November 2017 um 14:04  |  626797

@susch

Bei den vielen Fans von überall her, vergisst man das mit der Enfernung schon mal,bist Du der aus Münster?

Wenn ja, das Spiel der u19 beim VFL Osnabück war schon und zum Glück warst Du nicht da.
Doch wenn Du zeit und Lust hast, am 18.11. steht die Partie in Bremen an und zwar schon um 11 Uhr. Die 1.Mannschaft spielt erst um 18 Uhr 30. 🙂

Ich persönlich finde die U 17 diese Saison spannender,die spielt aber erst im Mai in Bremen.

Bitte sei mit meiner Beurteilung von Kiprit sehr vorsichtig, das ist weniger sehen als Vermutung.

lg sunny


Susch
5. November 2017 um 14:04  |  626798

@ Exil
Was für Ausführungen?
Und könntest du bitte damit aufhören irgendwelche Unterstellungen in jeden meiner Beiträge aufzuführen?
Danke


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 14:09  |  626800

@susch

Welche Unterstellungen?
Fakt ist doch, dass jemand schrieb, es sei bei Stocker was Persönliches.
Wenn Du meinst, Du musst Dir die Jacke anziehen, dann ist das nicht meine Schuld.


Susch
5. November 2017 um 14:09  |  626801

@Sunny
Münster stimmt…Osnabrück hatte ich leider keine Zeit.
Bremen muss mal sehen.
Besten Dank für die Infos


Susch
5. November 2017 um 14:10  |  626802

@ Exil
So kommt mir das zumindest vor.
Wenn dem nicht so ist, dann Sorry✌


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 14:11  |  626803

@sunny

Vor allem verstehe ich nicht, warum das Interesse von Wolfsburg an einem Spieler wie Kiprit ein solches Gewicht hat.
Welchen Jugendspieler haben die denn nicht geholt, als der mal eine gute Phase hatte?

Mir fallen Namen wie Seguin, Evseew, Palaccios oder gar Esswein ein. Gut, letzterer war kein Jugendspieler mehr, aber noch U-Spieler…


Seppel
5. November 2017 um 14:12  |  626804

sunny1703
5. November 2017 um 14:20  |  626805

@Seppel

Danke für den Link,dann waren ja meine wenigen Liveeindrücke nicht so verkehrt gewesen.

@Exil

Stimmt, wer weiß was diesen Spielern versprochen bzw.geboten wird. Die Durchlässigkeit von insbesondere der U19 in die 1.Mannschaft ist jedenfalls nicht weltbewegend.

lg sunny


jenseits
5. November 2017 um 14:23  |  626806

Ich frage mich auch, warum Kiprit keinen Profivertrag bei Hertha erhält. Alleine aus dem Grund, weil er der torgefährlichste Stürmer seit Ewigkeiten in Herthas Jugend ist. Insofern ist er ein spezieller Spieler.


Susch
5. November 2017 um 14:24  |  626807

@Exil
Habe dein Beitrag gerade erst gelesen.
Arp hatte also gespielt weil Wood momentan keine gute Form hat.
Aber er hat gespielt.
Und Arp ist ha auch kein Unbekannter mehr.
Hat in den U Nationalmannschaften immer für Aufsehen gesorgt. 17 Spiele U 17 / 15 Tore
Nicht zuletzt Torschützenkönig bei der EM geworden.
Auch in der U 19 HSV in 7 Spielen schon 9 Tore.
Und deswegen hat Arp mit 17 Jahren für Wood gespielt. Und weil Wood keine Leistung bringt.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 14:38  |  626808

@susch

Das andere auch?
Aussagen von Gisdol im August?
Die Einstellung vieler HSV-Fans?

Karsten Bäron war übrigens auch mal ein großes Talent…


sunny1703
5. November 2017 um 14:48  |  626809

@susch

Ich bin mit Dir der Meinung diese jungen Talente brauchen Spielpraxis, auch und gerade in der Liga, weil nur so große Gelder mit ihnen zu generieren sein werden.

Doch das muss dennoch behutsam geschehen, viel zu viele sind gescheitert und nie das geworden,was man in den U Mannschaften noch von ihnen erwartet hat. Und das nicht nur aus den U Mannschaften der Bundesliga ,sondern auch aus den Nationalmannschaften, selbst U20 WM Torschützenkönige wie Assifuah oder Adiyiah.

Die richtige Dosis Einsätze macht es. 🙂

Übrigens Thema Torjäger:

Uwe Seeler wird heute 81 und vorgestern ist der zumindest für mich beste deutsche Stürmer Gerd Müller 72 geworden.

Herzlichen Glückwunsch!

lg sunny


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 14:52  |  626810

@sunny

Oder der hier:

https://youtu.be/54F95rACYU0

Dem hilft auch nicht der Titel „jüngster Keeper der CL“…


sunny1703
5. November 2017 um 15:00  |  626811

@Exil

Das verbucht der Junge hoffentlich einfach unter Pech.
Slapstick fand ich auch gestern die Szene mit dem Mainzer Keeper Zentner,nur dass der dabei Glück hatte. 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
5. November 2017 um 15:00  |  626812

Moogli?

Heute sogar für alle im Fernsehen. Jetzt!


Susch
5. November 2017 um 15:29  |  626813

@ Exil
Ich habe jetzt nur den Artikel in der Bild von dir gelesen.
Da steht das Wood aktuell nicht in Form ist.
Ist Ibisevic bei uns aktuell in Form?
Bäron sein Knie war kaputt.
Sonst hätte der sicherlich weiterhin ein guter Fußballer bleiben können.
Der Gedanke von mir bei Arp war einfach das er gegen uns 20 Minuten gespielt hat, und dann im nächten Spiel von Anfang an.
Und das obwohl mit Wood und Hahn etablierte Spieler einsatzfähig waren.
Mit Ito hat Gisdol den nächsten jungen von Anfang an spielen lassen.
In der Bundesliga wohlgemerkt, und das obwohl HSV unten drin steht.
Das fand ich mutig.
Und es hat sich ausgezahlt. Das man das nicht ab sofort immer so machen kann ist klar.
Ich wünsche mir da von Dardai auch etwas mehr Mut in der Bundesliga.
Wenn Kalou nicht mitzieht, oder Ibisevic kein Ball vernünftig verarbeiten kann, dann bleiben die beiden eben mal aus “Leistungsgründen“ im nächsten Spiel draußen.
Das gilt natürlich auch für jeden anderen.
Schau dir die Kicker Durchschnittsnoten von Kalou und Ibisevic an.
Unabhängig davon das ich die beiden auf Dauer für Gegenpressing und schnelles Umschaltspiel zu langsam halte, so heißt das nicht das sie nicht wichtig für das Team sind.
Und ich bin gespannt wie sich das darstellt wenn beide nicht mehr gesetzt sind.
Es ist ja ein Unterschied ob ich die beiden nicht spielen lasse weil ich sie schonen will, oder weil sie ihre Leistung nicht bringen.
Sorry…..bin ein wenig abgeschweift.


Neuköllner
5. November 2017 um 15:30  |  626814

5. November 2017 um 16:03  |  626822

Ich weiß Hurdie 😎


Hoppereiter
5. November 2017 um 17:47  |  626843

aufstellung is nich mein ding,wir spielen wieder auf abwarten

Anzeige