Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Mit wenig Reisestress und viel Selbstvertrauen im Gepäck tritt Hertha am heutigen Sonntag in Wolfsburg an. Reicht das für den ersten Auswärtserfolg der Saison? Gelingt es den Berlinern, das Remis-Monster VfL zu bezwingen? Und wie verläuft das Wiedersehen mit dem „verlorenen Sohn“ John Brooks? Antworten gibt’s ab 18 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

 


476
Kommentare

Kommentar schreiben 


psi
5. November 2017 um 15:34  |  626815

Ha!


blauweiss
5. November 2017 um 15:35  |  626816

Ho!


ahoi!
5. November 2017 um 15:36  |  626817

He!


Neuköllner
5. November 2017 um 15:38  |  626818

Hertha BSC!


Neuköllner
5. November 2017 um 15:45  |  626819

Gute Besserung:

http://www1.wdr.de/sport/fussball/uerdinger-schwer-im-gesicht-verletzt-100.html

Das Verhalten der Sanitäter ist ein Skandal.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 15:58  |  626820

@susch

Ja, es ist mutig, Arp und Ito von Anfang spielen zu lassen, obwohl man unten drin steht.
Ito stand aber wie Jancicic, der derzeit verletzt ist, nicht das erste Mal in der Startelf und über ihn gibt es klare Aussagen, dass er keine Luft für 90 min Bundesliga hast.
Du tust so, als seien andere Trainer mutiger. Dabei steht einer wie Gisdol mit dem Rücken zur Wand.

Dass Arp und Ito gestern in der Startelf standen, war mir übrigens bereits nach Abpfiff in Berlin klar. Hier wieder der Verweis auf das mir bekannte HSV-Umfeld…

Um nochmal auf Deine Aussage mit den Unterstellungen meinerseits zurückzukommen – wie war denn diese, Deine Aussage gemeint?

„Maier braucht unbedingt ne Pause. Sonst wird er verheizt.“

Meiner Meinung nach dem Trainer gegenüber nicht wohlwollend…


Derby
5. November 2017 um 16:00  |  626821

Warm noch mal haben wir noch mal gegen Kölle verloren?

Die spielen so was von grausam.

Und arme Hoffenheimer Jugend- wird wieder verheizt. Geiger ist 19 alt – viel zu früh eingesetzt.


5. November 2017 um 16:07  |  626823

# Maier und die Heizung..
..das war ne kleine Spitze in meine Richtung..die aber eben auch Dardai treffen sollte. Ich bin mit solchen Stichelein gegen unseren Trainer auch nicht einverstanden..einfach, weil Maier für mich vorbildlich aufgebaut wird. Jordan ebenso..der zudem das Pech hatte, in der Vorbereitung verletzt gewesen zu sein..Dann sehe ich den ruhiger spielenden Michelstädt..Nee, Kritik an Dardai wegen mangelnder Jugend auf dem Spielfeld ist..sorry, nahe am Absurden. Rekik ist übrigens auch noch sehr jung.Die spielen doch mit sehr vielen jungen Spielern. Die Mischung macht´s..
By the way..wir irren uns doch alle ..Oder?-Bei Hoffe spielen Schulle und Wagner..ich kann ja mal suchen, wer was über die beiden noch vor 2 Jahren schrieb..buliuntauglich und so. Oder dass Tottenham „absurd schlecht“ sei, die würden „gegen Real 5 Dinger bekommen“..vor einem halben Jahr. Wer war das noch mal?-Einfach weniger hoch im Ton und Kritik wird besser akzeptiert..Meine Meinung..


5. November 2017 um 16:13  |  626824

Bittencourt, Osako..solche Dinger müssen für Köln rein, sonst kriegen die trotz hoher Moral das Ding nicht mehr gebacken. Tun mir echt leid, diese Kölner.-Irgendwann geht halt der Glaube verloren


Susch
5. November 2017 um 16:14  |  626825

@Exil
Das mit Maier war Ironie.
Hatte ich auch so kommuniziert 😉
Das hatte jetzt nichts mit Dardai zu tun, sondern war einfach mal so geschrieben wie einige es ja auch für besser halten.
Also das Maier nicht verheizt werden soll, und man deswegen gerade in Wolfsburg (letzten 8 Heimspiele nicht gewonnen) wohl besser auf die alte Rückpassstrategie zurückgreifen sollte.
Es macht aber auch keines Spaß wenn hier nur auf Eindrücke oder Beurteilungen eingegangen wird um diese zu zerflücken um den Schreiber etwas anzudichten.
Gilt jetzt nicht insbesondere für dich.
Mehr allgemein.
Nicht jeder findet alles was Hertha BSC (inklusive Trainerteam) macht supi.
Das hier kundzutun halte ich für genauso richtig wie den Austausch darüber wie andere das sehen.


5. November 2017 um 16:36  |  626826

Welchen akuten Grund gibt es, über Arne Maier zu jammern?
Er ist doch heute nach Wolfsburg gefahren.
Mehr wissen wir noch nicht. 😎


5. November 2017 um 16:51  |  626827

oh je..die Kölner..ich habe heute gehofft, das sie einen Dreier holen. Irgendwie. Jetzt wird´s wohl ne Niederlage. Also..meiner Ansicht können die gar nicht mehr, als absteigen?-Wow..wirklich schlimm. Erinnert tatsächlich an unser „hej, was geht ab?!“- und dann der Fall in´s Bodenlose..
Oh man..da haben die seit Jahrzehnten mal ne richtig gute Struktur gelegt, auch nach Innen..und es wird so bitter .
Bin gespannt, ob Stöger bleibt. -Ich würde, nachdem man so lange festhielt, bis nix mehr geht, konsequent bleiben: mit ihm ihn die 2. Liga.-Vorausgesetzt, die Mannschaft zieht mit..
So jetzt switchen:
MATCHDAY!


King for a day
5. November 2017 um 17:02  |  626828

*gähn* 😉

Rune Jarstein (22)
Sebastian Langkamp (15)
Peter Pekarik (2)
Karim Rekik (4)
Niklas Stark (5)
Marvin Plattenhardt (21)
Mitchell Weiser (23)
Per Skjelbred (3)
Valentino Lazaro (20)
Salomon Kalou (8)
Vedad Ibisevic (19)


psi
5. November 2017 um 17:04  |  626829

Alles wie immer!


jenseits
5. November 2017 um 17:05  |  626830

War ja nicht anders zu erwarten.


apollinaris
5. November 2017 um 17:09  |  626831

Trainerversteher 😇jetzt muss es nur funzen..


hurdiegerdie
5. November 2017 um 17:14  |  626832

4-4-2?
Na hoffen wir mal, wir kriegen kein Gegentor und haben ein paar Ecken.


chachani
5. November 2017 um 17:15  |  626833

Eigentlich habe ich mir gesagt, wenn die Aufstellung so aussieht, gucke ich nicht. Ich erwarte ganz übles rumgegurke.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 17:17  |  626834

Susch
5. November 2017 um 16:14 | 626825

Mal im Ernst: zerpflücken?
Es war eine Frage, gestellt aufgrund einer Unterstellung Deinerseits.

Wenn Du nicht an Dialog interessiert bist, so frage ich mich, warum schreibst Du hier?
Nur abnicken oder auf dumm tun ist nicht mein Ding.

Ich werde aber ab sofort Deine Beiträge nur noch lesen, bevor noch wieder die Allväter um die Ecke kommen und mir Konfrontation vorwerfen.

#taschentuchalarmreloaded


King for a day
5. November 2017 um 17:18  |  626835

Wenn die Tagesform bei unseren Problemkindern/männern stimmt, dann kann auch das natürlich wieder funktionieren. Würde mich sogar sehr freuen.
Wenn nicht, dann bin ich mir sehr sicher dass wir relativ früh einen Doppelwechsel sehen.

Edit: Relativ früh = vor der 60. Minute


Susch
5. November 2017 um 17:25  |  626836

@Exil
Alles gut….
@apollinaris
Wie du geschrieben hast…dann muss auch geliefert werden 🤔


coconut
5. November 2017 um 17:29  |  626838

@apo
Es geht doch, so lese ich jedenfalls vieles, weniger um jung oder alt, sondern um besser passender/harmonierender oder nicht. Gut in Form oder nicht..usw.
Wenn man schon Alternativen hat, warum werden diese dann nicht durchgängig genutzt? Da wird lieber immer wieder im selben „Sumpf“ gerührt ohne das es eine Verbesserung gibt. So gab es eher zum x-mal die Kombi Lusti/Schelle statt Maier und Schelle oder Lusti. Wenn dann diese jungen Spieler auch noch ein erfreuliches Spiel zeigen kommen natürlich die Fragen auf, warum nicht vorher.
Ich habe zB. wenig Verständnis, warum ein (auch noch junger) Rekik andauernd spielen musste, obwohl es da ja noch einen Jordan gibt. Oder ein Plattenhardt der doch auch mal durch einen Mittelstädt ersetzt werden kann usw.

Warum solche Sprüche wie „Babys“? Für mich auch kein guter Stil seitens Dardai, der aber seine Einstellung mehr als deutlich macht. Zumindest, wenn es um den eigenen Nachwuchs geht.
Komischerweise wird es von Dardai offenbar ganz anders gesehen, wenn man extern junge Spieler holt. Da ist er weniger zögerlich, obwohl auch diese oft nicht älter sind.
Nur in der 1.Liga werden die Jungs auch zu 1.Liga-Spielern heranreifen können.
Meine Meinung.

Kurz und knapp noch:
Schau dir die heutige Aufstellung an.
Man will gewinnen und stellt dann 6 defensive Spieler auf? Immer die gleichen, die dann vermutlich auch wieder das Gleiche fabrizieren. 3 Torschüsse in 90 Minuten….und das hoffen auf einen glücklichen Punktgewinn? Keiner dabei, der einen respektablen 8er geben könnte. Also schon wieder keine Achse die bis nach vorn reichen kann. Weder Schelle noch Stark sind dafür wirklich geeignet. Ja, sie bemühen sich, aber….


Derby
5. November 2017 um 17:31  |  626839

Horffenheim stellt mutig auf – wir wieder destruktiv – Dardai wie immer.

Na ja – ch gucke mal wie das Spiel ist – sollte es wieder so ein gefiele werden, fallen die nächsten Spiele wieder aus und ich mache mit der Freizeit etwas anderes.

Tipp: 0:0


Neuköllner
5. November 2017 um 17:31  |  626840

Guter Vergleich zu Hertha heute und die Forderung nach
jungen Spieler im Spiel gegen WOB:

Am Donnerstag fegt Köln Borissov aus dem Stadion und heute
fangen sie sich eine Klatsche gegen Hoffenheim.

Für mich ist Luhansk eben max. vergleichbar mit einem mittelmäßigen
2. Liga Verein und kann man auf keinen Fall mit WOB vergleichen.

Wollen wir hoffen, dass die Rotation sich heute bezahlt macht.


pathe
5. November 2017 um 17:32  |  626841

Wolfsburg mit Guilavogui, Arnold, Didavi und Malli im Mittelfeld. Da wird nicht viel über die Außen kommen. Daher ist das schon gut, dass wir mit zwei defensiver orientierten Sechsern anfangen. Zudem kann Stark bei den Standard gegen den kopfballstarken Gomez helfen.


King for a day
5. November 2017 um 17:46  |  626842

Seit Pal im Amt ist, hat nur der FCB und der BVB öfter zu null gespielt, hieß es auf Sky. Auch mal interessant zu wissen.


jenseits
5. November 2017 um 17:53  |  626844

Und ich hoffe – wie immer – auf Auswärtspunkte. Bis zur letzten Minute.


HerthaHirn
5. November 2017 um 17:53  |  626845

Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Colossus
5. November 2017 um 17:55  |  626846

Uiuiuiui is das ne bescheidene Aufstellung…wenns was wird chapeau…allein ich bin skeptisch.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 17:57  |  626847

So. Es ist angerichtet.
Die Eisbären haben im Städte-Duell schon mal vorgelegt.

Mein Tipp: 2-1 für uns trotz der für viele mutlosen Aufstellung.


Kamikater
5. November 2017 um 17:58  |  626848

Schiedsrichter der Partie ist Dr. Robert Kampka. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Robert Kempter und Benedikt Kempkes. Vierter Offizieller ist Christian Fischer. Als Video-Assistent wird Dr. Jochen Drees eingesetzt.

Na, wenn das Spiel mal nicht von Dr.Drees entschieden wird.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. November 2017 um 17:58  |  626849

@Neverchange

… a winning team. Hertha mit der identischen Aufstellung, die gegen den HSV mit 2:1 gewonnen hat.


Bussi
5. November 2017 um 18:01  |  626850

Ibiiiii 🙂


psi
5. November 2017 um 18:01  |  626851

Tooooor,
nach 20 Sekunden, Rekord!


Neuköllner
5. November 2017 um 18:02  |  626852

BLITZSTART


Bussi
5. November 2017 um 18:02  |  626853

irre !!!


King for a day
5. November 2017 um 18:02  |  626854

Schelle mit dem einleitenden Pass. Ick werd bekloppt!


jenseits
5. November 2017 um 18:02  |  626855

Hab ichs nicht gesagt?! 🙂


Stehplatz
5. November 2017 um 18:03  |  626856

Nich schlecht!


Susch
5. November 2017 um 18:03  |  626857

Asche auf mein Haupt ✌💪💪💪💪


pathe
5. November 2017 um 18:04  |  626858

Das freut mich sehr für Ibisevic!


Derby
5. November 2017 um 18:04  |  626859

Hammer

Mein Tipp versaut 🤓


Papa Zephyr
5. November 2017 um 18:05  |  626860

Unglaublich…….


ahoi!
5. November 2017 um 18:05  |  626861

genau richtig! das war mein erster gedanke als ich die offensive aufstellung von den golfsburgern gesehen habe. schnell drauf und abschießen. dann aus der gesicherten defensive kontern. bitte genau so weiter. 😉


Neuköllner
5. November 2017 um 18:05  |  626862

zu schnell.


coconut
5. November 2017 um 18:06  |  626864

Oha, da führt Hertha????
Ich bin verblüfft.
War gerade noch mit dem Hund und dann aufs klo und iene Rauchen, Habe also von meiner Seite her alles getan das ein Tor fällt… 😀
…und während ich das schreibe, fällt schon der Ausgleich…Mist


Matzelinho
5. November 2017 um 18:07  |  626865

Abseits:)


Paddy
5. November 2017 um 18:07  |  626866

14 Sekunden laut Hertha-App :-O WOW


Inari
5. November 2017 um 18:07  |  626867

Abseitstor.


ahoi!
5. November 2017 um 18:07  |  626868

dachte ich mirs doch. da waren doch zwei im abseits…


Neuköllner
5. November 2017 um 18:07  |  626869

Tor zählt nicht.


psi
5. November 2017 um 18:07  |  626870

Abseits?


King for a day
5. November 2017 um 18:07  |  626871

Videobeweis <3 ^^


Inari
5. November 2017 um 18:07  |  626872

gomez steht 1 meter im abseits und geht aktiv hin. Klares Abseits.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 18:07  |  626873

Gruß an Kami und Dr Drees


Neuköllner
5. November 2017 um 18:08  |  626874

Das werden laaaange 90 Minuten heute.


Inari
5. November 2017 um 18:08  |  626875

vollkommen egal wer das tor macht. Knoche und Gomez gehen beide aktiv zum Ball, greift ein. Daher klares Abseits.


pathe
5. November 2017 um 18:08  |  626876

Brooks sollte nicht jubeln.


Inari
5. November 2017 um 18:10  |  626877

Die Atmosphäre ist echt aufgeladen. Nicht gut. Wenn das so weiter geht, gibt es entweder Ausschreitungen oder Blutgrätschen.


coconut
5. November 2017 um 18:10  |  626878

Uff, zählt also nicht…puh


Inari
5. November 2017 um 18:11  |  626879

Das war von Brooks aber richtig gut gemacht.


Derby
5. November 2017 um 18:12  |  626880

Warum soll Brooks nicht jubeln.

Finde das immer albern.


King for a day
5. November 2017 um 18:13  |  626881

Ich glaub der Kommentator liest hier mit @ „Brooks sollte nicht jubeln“


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 18:15  |  626882

@King

Ja?
Dann soll er sich mal bei Rekik korrigieren, der nicht aus Eindhoven zu uns kam…


Inari
5. November 2017 um 18:16  |  626883

JAB spielt jetzt für Wolfsburg, sie spielen zu Hause. Da darf er beim Tor jubeln (selbst bei uns fänd ich das ok). Versteh dieses „er war mal bei uns, also darf er keine Emotionen für seinen Verein im Spiel gegen uns zeigen“ auch nicht.

Fühlen sich da echt Fans von provoziert?


Hoppereiter
5. November 2017 um 18:17  |  626884

wir lassen die spielen jetzt schon,ich verstehs nicht


ahoi!
5. November 2017 um 18:18  |  626885

@inari: ich finde die athmo gut. so darf das sein in einem „ice-derby“. 😉


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 18:18  |  626886

@inari

Ich verstehe so was auch nicht.
Ist nun mal der neue Arbeitgeber…


Inari
5. November 2017 um 18:19  |  626887

Bei der Kulisse sind die WOBer einfach pumped. Kann verstehen dass Hertha den Dampf rauslassen will. Ich finde wir machen das eben gut. Nur die 2 Konter waren nicht zu Ende gespielt und verschenkt.


Derby
5. November 2017 um 18:21  |  626888

Man ist der blöd

Was für ein Spiel

Schelle in der HZ auswechseln bitte.


Hoppereiter
5. November 2017 um 18:21  |  626889

so blöd kann man doch nich sein wie skjelbred,raus mit dem anti fussballer


psi
5. November 2017 um 18:21  |  626890

Latte, ich glaubs nicht


Inari
5. November 2017 um 18:22  |  626891

mein gott schelle… lol gomez


Jay
5. November 2017 um 18:22  |  626892

Skjelbred wie ein Amateur.


Neuköllner
5. November 2017 um 18:22  |  626893

Was haben wir heute für einen Dusel.

Das kann nicht gut gehen.

Wieso reißt Schelle ihn da so um. Der Wolfsburger konnte gar nicht an den Ball kommen.


King for a day
5. November 2017 um 18:23  |  626894

Super Mario Kart. Immer an die Streckenbegrenzung halten.


jenseits
5. November 2017 um 18:23  |  626895

Haben wir das Glück gepachtet heute?


ahoi!
5. November 2017 um 18:23  |  626896

skjelbred wird nach hinten leider immer schlechter. ihm unterlaufen immer mehr (tödliche) fehler! fehlpässe, ballverluste und dumme fouls…


Calli
5. November 2017 um 18:23  |  626897

Mein Gott was lassen wir uns von der Nervosität anstecken. Furchtbare Ballverluste u Lücken im Spiel nach hinten. Maier f Schelle um Struktur reinzubekommen.


Papa Zephyr
5. November 2017 um 18:24  |  626898

Von dem Stück Glücksseife dürfte jetzt schon einiges weg sein.


Neuköllner
5. November 2017 um 18:26  |  626900

Stark raus, Maier rein


Derby
5. November 2017 um 18:26  |  626901

Maier kommt – jetzt bin ich gespannt. Feuertaufe im emotionalen Spiel.


ahoi!
5. November 2017 um 18:26  |  626902

„feuertaufe“ für arne!

ups. zu spät @derby war schneller 🙂


Jay
5. November 2017 um 18:27  |  626903

Das Spiel verlieren wir 4 oder 5:1


Hoppereiter
5. November 2017 um 18:28  |  626904

lol


Neuköllner
5. November 2017 um 18:28  |  626905

Und wieder zählt das Tor nicht.


King for a day
5. November 2017 um 18:29  |  626907

Didvi dran. Korrekt!

Videobeweis 😍


pathe
5. November 2017 um 18:29  |  626908

Was macht der Linienrichter…?


Inari
5. November 2017 um 18:30  |  626909

oh didavi fälscht ab. damit abseits. Uff.

2x Videobeweis, ich hätt den ersten wahrscheinlich, den zweiten ganz klar gegeben. Meine Fresse.


Dd.
5. November 2017 um 18:30  |  626910

klares Abseits.
Hatte mich schon gewundert.


Inari
5. November 2017 um 18:30  |  626911

@pathe: sehr gute Frage.

@Spiel: leider muss ich jetzt los. Schade, dass ich den Rest verpasse. Aber krass was da abgeht. Wenn wir nicht schnell 2:0 schießen, gehen wir unter.


pathe
5. November 2017 um 18:30  |  626912

Ich bin gsnz klar pro Videobeweis… 😀


jenseits
5. November 2017 um 18:31  |  626914

Unfassbar.


Blauer Montag
5. November 2017 um 18:32  |  626915

Jepp Neuköllner. Auch wenn es grad nur noch 60 Minuten + Nachspielzeit sein werden.

5. November 2017 um 18:08 | 626874

Das werden laaaange 90 Minuten heute.


coconut
5. November 2017 um 18:32  |  626916

Man der Fußballgott meint es heute aber gut mit uns….


Susch
5. November 2017 um 18:32  |  626917

Ein hoch auf den VB👍
Das Spiel können wir nicht mehr verlieren💪


schnitzel
5. November 2017 um 18:32  |  626918

VB abschaffen, SOFORT!!!!11!!1! 😀


Calli
5. November 2017 um 18:33  |  626919

Ein grauenvolles Spiel das wir da machen. Kreisliganiveau diese Ballverluste


5. November 2017 um 18:33  |  626920

Wenn die Schubladen-Überprüfung erfolgte und danach das Knie dick bandgiert ist..sieht wohl nach Kreuzband aus.. 🙁


Stehplatz
5. November 2017 um 18:33  |  626921

Dieses Spiel. Ich kann nicht mehr.


Blauer Montag
5. November 2017 um 18:34  |  626922

Das will ich hoffen!

jenseits

5. November 2017 um 18:23 | 626895

Haben wir das Glück gepachtet heute?

Oder haben wir heute Dr. Drees ….? 😕


Papa Zephyr
5. November 2017 um 18:34  |  626923

War wohl doch noch etwas von der Glücksseife übrig ☺


Alexander
5. November 2017 um 18:36  |  626924

Bin im Ausland. Wo gibt’s bitte ein Livestream?


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 18:37  |  626925

Nur weil man den Schubladen-Test macht, muss es nicht das Kreuzband sein.


Inari
5. November 2017 um 18:37  |  626926

Ok ich wünsch uns noch mehr positive Videobeweise heute – ich glaub wir brauchen noch 2-3 um einen Punkt mitzunehmen :O

Bin jetzt mal (leider) weg.


coconut
5. November 2017 um 18:37  |  626927

Also ein Sieg heute, würde einiges beruhigen.
Niklas verletzt raus, ist natürlich nicht so toll

@UB
Bei meinem Usernamen stand noch zusätzlich was drin, daher sind Kommentare die nicht erschienen. hat nut etwas gedauert, bis mir das aufgefallen ist.
Kann alles in den Müll…Danke


Derby
5. November 2017 um 18:39  |  626928

Das passspiel ist grausam — total wuschlig und defensiv bisher grausam.

Ich hoffe wir nutzen die Pause zur Konzentration.


Blauer Montag
5. November 2017 um 18:40  |  626929

Watt für eine Balleroberung durch Arneeeeee. 😆


King for a day
5. November 2017 um 18:41  |  626930

Puh, also der dann gültige Ausgleich dauert nicht mehr lange. Bis auf das Blitztor passiert da nicht viel.
Ein offensiver Doppelwechsel wäre nach dem Ausfall von Stark auch nicht klug.
Hab grad keine Idee.
Evtl. Esswein für ’nen Konter?

Edit: Und da isses passiert…


Jay
5. November 2017 um 18:42  |  626931

sowas von schlecht. einfach nur schlecht.


psi
5. November 2017 um 18:42  |  626932

Jetzt ist es doch passiert


Neuköllner
5. November 2017 um 18:42  |  626933

Zählt das jetzt ?


Derby
5. November 2017 um 18:42  |  626934

Verdient

Wenn wir so weiter spielen bekommen wir ne klatsche


Calli
5. November 2017 um 18:42  |  626935

Schlimmes Spiel v uns! Verlieren wir 5-1


Neuköllner
5. November 2017 um 18:43  |  626936

Höchst verdienter Ausgleich.

Leider


Stehplatz
5. November 2017 um 18:43  |  626937

Das wurde aber auch zeit


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 18:43  |  626938

Nun bin ich mal gespannt


coconut
5. November 2017 um 18:43  |  626939

Nun ist es also passiert. Leider war das so zu erwarten.
Kein gutes Spiel von uns.


Neuköllner
5. November 2017 um 18:44  |  626940

Weiser + Pekarik scheinen bis jetzt nicht auf dem Platz zu sein.


pathe
5. November 2017 um 18:44  |  626941

Die spielen uns schwindelig…


frankophot
5. November 2017 um 18:44  |  626942

Weiser betreibt arbeitsverweigerung….


Neuköllner
5. November 2017 um 18:45  |  626943

Die beiden nicht gegebenen Tore waren wohl nicht Warnung genug.


Jay
5. November 2017 um 18:45  |  626944

Dardai raus


psi
5. November 2017 um 18:45  |  626945

Es spielt nur Wolfsburg!


Slongbo
5. November 2017 um 18:45  |  626946

Es ist betrüblich, eine nach der wundervoll herausgespielten Führung überaus passive Hertha sehen zu müssen.


Dd.
5. November 2017 um 18:46  |  626947

Langkamp verliert Malli aus den Augen, läuft unnötig von Ihm weg.


Neuköllner
5. November 2017 um 18:46  |  626948

Auch diese Führung ist hochverdient. Könnten eigentlich schon 5:1 führen.

Wir haben uns nach dem 1:0 in der 1. Minute sofort eingeigelt. Das kann/konnte nicht gut gehen


jenseits
5. November 2017 um 18:46  |  626949

Das wars.


Paddy
5. November 2017 um 18:46  |  626950

könnte kotzen, wieder dieses Abschalten mit dem eigenen Tor im Rücken… 2 Mal böse bestraft…


LyRiC
5. November 2017 um 18:46  |  626951

DARDAI RAUS!!!! SOFORT
Was für ein Anti-Trainer. Hertha Schwimmt und er reagiert einfach nicht. Peinlichster Trainer der Bundesliga!!!


Calli
5. November 2017 um 18:46  |  626952

Wie ein Absteiger! Schon vercoacht v Dardai mal wieder!


fg
5. November 2017 um 18:47  |  626953

Wenn man gar nicht mehr nach vorne spielt…
Was macht eigentlich Kalou so bisher? Und Weiser?

Wolfsburg schießt in einer Halbzeit vier Tore und bekommt einen Elfer.
So spielt man selbstbewusst Fußball.


Colossus
5. November 2017 um 18:47  |  626954

Wolfsburg sieht gegen uns wie Real Madrid aus….


frankophot
5. November 2017 um 18:47  |  626955

weiser sofort auf die tribüne… unglaublich.


Derby
5. November 2017 um 18:48  |  626956

Ich zittere mich – so bekom,en wie ne klatsche.

Schlimme Spiel – Abwehr ein Torso.

Nach vorne keine Bälle an den Mann und wir vertebdeln die Bälle viel zu leicht.

Hammer Spiel


Hoppereiter
5. November 2017 um 18:48  |  626957

dardai sein kackfussball kotzt mich an


Paddy
5. November 2017 um 18:48  |  626958

@ Colossus
5. November 2017 um 18:47 | 626954

so sieht´s aus :-S


coconut
5. November 2017 um 18:48  |  626959

Au weia……
Nun geht man schon so früh in Führung und bekommt das Spiel nie richtig in den Griff.
Weiser weiter ein Schatten seiner selbst. Andere ebenso.
Zur Zeit fehlt mir da der Glaube, das es da noch was zu holen gibt. Dazu müsste sich zu viel verbessern.


Jay
5. November 2017 um 18:49  |  626960

Wie kann man so einen Antifußball spielen lassen und dann hinten so löchrig sein. Nur mit Glück steht es hier noch nicht 4 oder 5 zu 1.

Immer wenn wir in Führung gehen stellen wir komplett das spielen ein.


Stehplatz
5. November 2017 um 18:49  |  626961

20 Sekunden hervorragend. Danach ein Offenbarungseid. Es hätte locker 5 Stück geben können….


Jay
5. November 2017 um 18:50  |  626962

Kalou hat seit Wochen nichts mehr in dieser Mannschaft verloren und spielt immer wieder von Beginn an.


bengelchen3000
5. November 2017 um 18:50  |  626963

Bis auf die ersten 20 Sekunden kommt da gar nichts. Normal steht es schon 5:1. Was soll diese destruktive Altherrenaufstellung? Wo ist die Spielidee? Ich verstehe die Trainer nicht.


LG_IceT
5. November 2017 um 18:50  |  626964

Weiser 6-, Kalou 6, Platte 5, IV beide nicht am Mann.
Wenn Wob so weiter spielt gibt es noch ne Klatsche


Calli
5. November 2017 um 18:50  |  626965

Das Spiel gegen den HSV hätte man schon nicht gewinnen dürfen, das war pures Glück. Lahansk kann man nicht werten da eine vermeintliche B Elf befreit aufspielen durfte. Von daher konnte ich diese plötzliche gute Laune schon nicht nachvollziehen. Dardai ist ein super Typ aber leider kein Bundesliga Trainer! Preetz, bitte handeln! Klinsmann sitzt auffallend oft auf d Tribüne zuletzt…


pathe
5. November 2017 um 18:50  |  626966

Bis auf die ersten 20 Sekunden ein schlechtes Spiel von uns.


King for a day
5. November 2017 um 18:51  |  626967

Ah. die Dardai raus Fraktion ist auch anwesend^^

Ich hake das Spiel ab. Das drehen wir nicht mehr. Reines Bierbauchgefühl.


frankophot
5. November 2017 um 18:51  |  626968

keine Sau bewegt sich…manmanman…


jenseits
5. November 2017 um 18:55  |  626969

Das Spielen komplett eingestellt. Noch nicht einmal mehr kompakt verteidigt. Wie immer halt, wenn wir auswärts spielen.


pathe
5. November 2017 um 18:55  |  626970

Ich befürchte übrigens eine schlimmere Verletzung bei Stark. Er sagte zu dem Arzt, dass da was geknackt hat… 🙁


Jack Bauer
5. November 2017 um 18:56  |  626971

Soviel zum Thema wir müssen nur mal in Führung gehen, dann spielt sich das leichter. Mehr Matchglück als Hertha bis zum 1:1 heute kann man gar nicht haben.


Derby
5. November 2017 um 18:56  |  626973

Hamann hat recht Schelle hätte rot sehen müssen.

Guter Kommentar auch – bis zum Führungstor hat Hertha ein gutes Spiel gemacht 😜😜😜


pathe
5. November 2017 um 18:58  |  626974

Wir sind übrigens punkt- und torgleich mit Wolfsburg. Der Tag ist an Kuriositäten kaum zu überbieten.


Hoppereiter
5. November 2017 um 18:59  |  626975

so erbärmlich was wir da spielen,ich staune das lusti nich noch kommt.
ich weiss er is nicht im kadert


Robin
5. November 2017 um 18:59  |  626976

Dardai raus, es reicht einfach! Muss im Prinzip schon 5:1 stehen für Wolfsburg.


Paddy
5. November 2017 um 18:59  |  626977

😀 bis zum Führungstor hat Hertha ein gutes Spiel gemacht… der Brüller des Tages 😉


Stehplatz
5. November 2017 um 19:00  |  626978

FReu ich mich auf Dardais Interview nach dem Spiel. Was – außer dem Krisengerede von außen- heute den Spielern in die Beine gefahren ist.


linksdraussen
5. November 2017 um 19:00  |  626979

Mitch Weiser hält sich in der Spielkörpersprache seit seinem Siegtor bei der U 21-EM für so großartig, wie er es leider nie sein wird. Sein Defensivverhalten ist erneut eine Unverschämtheit.


Colossus
5. November 2017 um 19:01  |  626980

DIESE Elf will ich so nicht mehr sehen..und ich rede nicht von Stark aufgrund von Verletzung…


backstreets29
5. November 2017 um 19:01  |  626981

puh,….das ist harte Kost und mit 2:1 ist Hertha sehr gut bedient.
Nach dem 1:0 kein Bemühen irgendwas nach vorne zu machen.
Weiser erneut ein Totalausfall. Kalou…..ebenso, Lazaro nicht
robust genug, Schelle kann froh sein, dass er noch auf dem Platz steht

Was mich am meisten stört ist die gesamte Spielanalge, die totale
Verweigerung mal offensiv akitv zu werden. Jeder Angriff wird 30 Meter
vor dem Tor abgebrochen und dann zurück zu Jarstein gespielt.
Unser MF wird einfach überspielt und ruck zuck ist jeder Gegner
sofort an unserem 16er.


LG_IceT
5. November 2017 um 19:03  |  626982

Vor der Saison hätte ich geflucht, wenn Weiser gegangen wäre…. Heute würde ich das anders sehen. Der rüpelt nur rum und nix passiert in Defensive oder Offensive…


frankophot
5. November 2017 um 19:04  |  626983

Weiser weiter dabei. Nun ja.


coconut
5. November 2017 um 19:04  |  626984

@Paddy und andere
Zitat:
„bis zum Führungstor hat Hertha ein gutes Spiel gemacht“

Wenn es nicht so zutreffend wäre, fände ich das auch einen Brüller……

Wenn man mal ehrlich ist. Es gab eine ganze Menge was zu unseren Gunsten lief. Ohne VB stünde es jetzt 4:1 für WOB und das nicht mal unverdient…..


Boy Berlin
5. November 2017 um 19:05  |  626985

Ich mache jetzt Mal an 😀


coconut
5. November 2017 um 19:06  |  626986

#Stark
Hört sich alles nicht so gut an.
Ich fürchte, er wird uns länger fehlen…


ahoi!
5. November 2017 um 19:07  |  626987

boa. phlegma pur eben von ibisevic…


frankophot
5. November 2017 um 19:09  |  626988

Wieviele Fouls hat Weiser heute schon auf‘m Konto?

Und keine Sau bewegt sich…


aznharlekin
5. November 2017 um 19:09  |  626989

Ganz großes Kino wieder. Das Dardaische Fußballprinzip lässt sich mal wieder erkennen. Der Trainer hat also nur Einfluss bis zum zweitem Drittel und alles weitere ist also nur mit individueller Klasse zu schaffen. Wie das aussieht?Das was wir seit über 2 Jahren gewohnt sind. Planlos hinten rum spielen und das öfters so schlimm, das man sich selber bedrängt und das Spiel wieder fahrlässig hergibt.
Pal ist eine Legende ohne wenn und aber. Doch kann sich hier irgendjemand an ein Spiel erinnern, wo wir in beiden(!) Halbzeiten halbswegs guten Fußball gespielt haben??


fg
5. November 2017 um 19:09  |  626990

Plattenhardt kann seit einer Weile auch nur noch rückwärts spielen.


Calli
5. November 2017 um 19:10  |  626991

Ich kann mir dieses Elend nicht mehr mitansehen. Wir sind die mit Abstand schlechteste Bundesligamannschaft!
Die Hunde…


Derby
5. November 2017 um 19:10  |  626992

Schelle wieder mit einem krassen Fehlpass. Man man man.

Womist Stocker 🤓


frankophot
5. November 2017 um 19:10  |  626993

und den Ball will och keener…


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 19:10  |  626994

@coconut

5-1… mit Elfer…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. November 2017 um 19:11  |  626995

@Esswein

wird gleich kommen

@Exil

und die Realität: 2:2


Bussi
5. November 2017 um 19:12  |  626996

Rekiiiik 🙂


linksdraussen
5. November 2017 um 19:12  |  626997

Was für ein kaputtes Spiel. Fußball ist nicht so meine Sache😂


HerthaHirn
5. November 2017 um 19:12  |  626998

Fieldgoal Denver


Neuköllner
5. November 2017 um 19:13  |  626999

Wie unverdient.

Rekik springt höher als Brooks


fechibaby
5. November 2017 um 19:13  |  627000

Tor!!!


Blauer Montag
5. November 2017 um 19:13  |  627001

2:2 Weiter geht’s !


psi
5. November 2017 um 19:13  |  627002

Der kleine Rekik gegen Brooks, wow!


ahoi!
5. November 2017 um 19:13  |  627003

wahnsinn. der „kleine“ rekik springt höher als der „riese“ brooks… 🙂


Paddy
5. November 2017 um 19:13  |  627004

bei dem Tor sah man, dass Rekik der bessere Brooks ist^^


Boy Berlin
5. November 2017 um 19:13  |  627005

Sprungkraft is Key 🙂


coconut
5. November 2017 um 19:14  |  627006

@Exil
Der 11er ging ja an die Latte. Unvermögen wird nicht belohnt.
Wollte damit auch nur andeuten, das der VB diesmal Hertha zu gute kam.
…und nun das 2:2 aus dem Nichts


Plumpe 71
5. November 2017 um 19:14  |  627007

Rekik ist ja ein Kopfballungeheuer, etwas überraschend der Ausgleich , ich nehm ihn natürlich trotzdem gerne, ob das heute zu etwas zählbarem reicht ? Mehr Fußballmomentum als heute kann man eigentlich nicht haben


frankophot
5. November 2017 um 19:14  |  627008

Die einzige Hoffnung die ich hab, is dass VW überpaced hat in HZ 1…


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 19:15  |  627009

Kopfball-Ungeheuer Brooks oder wie war das? 🤔


Calli
5. November 2017 um 19:15  |  627010

Mehr Glück als Verstand!
Jetzt sind wir auch noch in Unterzahl (Esswein)


Colossus
5. November 2017 um 19:17  |  627011

Brooks vermiss ich tatsächlich gar nicht.Der Reikik ist n guter…was ich leider nicht mehr von jedem behaupten kann….was bloß mit Weiser passiert.


Boy Berlin
5. November 2017 um 19:18  |  627012

Jetzt ist doch auch bei Hertha Schwung drin!


ahoi!
5. November 2017 um 19:19  |  627013

ich glaube, ibisevic ist eingeschlafen… oder, um mit scholl zu sprechen. er „liegt sich wund“.


Blauer Montag
5. November 2017 um 19:19  |  627014

Rune rules!


5. November 2017 um 19:19  |  627015

Ich fass es nicht…..


Derby
5. November 2017 um 19:19  |  627016

Slapstick Hertha


psi
5. November 2017 um 19:19  |  627017

Es geht weiter☹


Plumpe 71
5. November 2017 um 19:20  |  627018

10m vor unserem Tor spielen die und wir viel zu passiv, das ist grausig, ich würde als Trainer platzen


Neuköllner
5. November 2017 um 19:20  |  627019

Was erlauben Plattenhardt ?


Jay
5. November 2017 um 19:20  |  627020

Ich weiß schon warum ich mich aktuell nicht freuen kann bei unseren Glückstoren aus dem nichts. Absolut verdient und wieder mal ein Hühnerhaufen bei der Ecke.


Paddy
5. November 2017 um 19:20  |  627021

Oh man 😀


coconut
5. November 2017 um 19:20  |  627022

Aha und nun wieder der Rückstand.


pathe
5. November 2017 um 19:20  |  627023

Fehler von Plattenhardt.


Jack Bauer
5. November 2017 um 19:21  |  627024

Ich weiß nicht, ob ich Dardais Hertha schon mal derart passiv habe verteidigen sehen.


5. November 2017 um 19:22  |  627025

TD Philly…..


Jay
5. November 2017 um 19:23  |  627026

Mit Kalou sind wir immer ein Mann weniger auf dem Platz. Auf defensive hat der doch überhaupt kein Bock. Bewegt sich wie ü40.


Derby
5. November 2017 um 19:23  |  627027

Aus dem Spiel heraus fast keine Chancen.

Bei den letzen 4 Toren 3 aus Standards.


paulex
5. November 2017 um 19:23  |  627028

Platte und Schelle müssten eigentlich beide runter.


HerthaHirn
5. November 2017 um 19:24  |  627029

Schnellstmöglich mit Weiser, Ibisevic, Kalou und Dardai verlängern.
#zeichensetzen


Neuköllner
5. November 2017 um 19:24  |  627030

Bei Hertha stimmt leider mal wieder gar nichts.

Aber vielleicht geht ja noch etwas.


King for a day
5. November 2017 um 19:24  |  627031

Platte kann offensiv auch nichts wenn er nicht links am Gegner vorbeikonmt . Und die wissen das. Aber hey, A-Nationalspieler 😉


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 19:24  |  627032

Billige Schwalbe von Plattenhardt.
Sollte seine DFB-Nominierung überdenken…


Derby
5. November 2017 um 19:25  |  627033

Esswein schneller als der Ball 😜

Selke kommt. Hoffentlich für Ibi.


5. November 2017 um 19:26  |  627034

Schlechteste Saisonleistung. Das beste am Spiel ist das Ergebnis.


Derby
5. November 2017 um 19:27  |  627035

Erfreulich – Dardai wechselt für diese mal.


alte Dame
5. November 2017 um 19:27  |  627036

Gerade erst nach Hause gekommen.

Wenn ich hier so lese könnte es auch 5:2 stehen?


King for a day
5. November 2017 um 19:27  |  627037

🎵 Turaluraluralu – Ich mach BuBu, was macht Kalou


Hoppereiter
5. November 2017 um 19:29  |  627038

das skjelbred durchspielen darf ist ein verbrechen an dem fan


Calli
5. November 2017 um 19:30  |  627039

@Alte Dame: 10-2. Eine Leistung zum Vergessen! Defensiv wie eine F Jugend Mannschaft! Noch nicht eine Chance rausgespielt. Zweikämpfe gewonnen? Ankommende Pässe? Fehlanzeige!! Grauenvoll!


Jay
5. November 2017 um 19:32  |  627040

Wenn es nur beim 3:2 bleibt bin ich mal wieder gespannt was Dardai für ein Spiel gesehen hat.


King for a day
5. November 2017 um 19:32  |  627041

Platte…. wasn Spinner. sorry.


Flankovic
5. November 2017 um 19:32  |  627042

Platte nervt!
Da ist ne Gelbe fällig.


Plumpe 71
5. November 2017 um 19:36  |  627043

läuft heute alles irgendwie suboptimal, müssen wir akzeptieren


Jay
5. November 2017 um 19:39  |  627044

Und unser bester techniker und Fußballer wieder 90 Minuten auf der Bank. Yeah!


Derby
5. November 2017 um 19:40  |  627045

Wir liegen zurück und haben keinen plan. Bauen keinen Druck auf und behelfen uns mit langen Bälen.

Auffällig Maier im Mittelfeld was die Offensive betrifft.

Mit einem Glücksschuss holen wir einen Punkt.

Furchtbar anzusehen — wie fast immer in dieser Saison.

Aber ist ja ne Übergangssaison. 😜😜


alte Dame
5. November 2017 um 19:41  |  627046

Nach dem Gladbachspiel haben wir wieder eine Trainerdiskussion …


Flankovic
5. November 2017 um 19:42  |  627047

Wenigstes…


Derby
5. November 2017 um 19:42  |  627048

Selke

Vorarbeit Schelle 😊😂😂😂😂


psi
5. November 2017 um 19:43  |  627049

Wow, wieder Selke


King for a day
5. November 2017 um 19:43  |  627050

@ alte Dame

Wieso? Klinsmann wurde doch schon installiert? 😉

Selke!
Ich freu mich aber noch nicht…


Stehplatz
5. November 2017 um 19:43  |  627051

Grütze pur.


pathe
5. November 2017 um 19:44  |  627052

Gut, dass Schelle noch auf dem Platz ist.


Hoppereiter
5. November 2017 um 19:44  |  627053

skjelbred mit assist ich fass es nicht 😀


Neuköllner
5. November 2017 um 19:44  |  627054

Ich kann mich irgendwie nicht richtig freuen.

Aber trotzdem geil.

Und …. Assist von Skjelbred !!!


Boy Berlin
5. November 2017 um 19:44  |  627055

Schelle mit der Vorlage. Ich gehe kaputt 😀


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 19:45  |  627056

Maier und Selke hätten früher kommen müssen…


coconut
5. November 2017 um 19:45  |  627057

Ob es jetzt zu einem Punkt reicht?
Freut mich übrigens für Selke.


zippo
5. November 2017 um 19:45  |  627058

super selkeee!


Bussi
5. November 2017 um 19:46  |  627059

Davieeee 🙂


Plumpe 71
5. November 2017 um 19:46  |  627060

wenn man das Spiel mal Revue passieren lässt, bekommt man eine ungefähre Vorstellung, warum Wolfsburg mit dem Kader unten rum turnt, wir waren mausetot und nehmen da vielleicht was mit


Calli
5. November 2017 um 19:48  |  627061

Dieser Esswein


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 19:50  |  627062

hoppereiter
5. November 2017 um 19:29 | 627038

„das skjelbred durchspielen darf ist ein verbrechen an dem fan“

So, so… 🤔


Flankovic
5. November 2017 um 19:53  |  627063

Souveräne Leistung, wie immer.


psi
5. November 2017 um 19:53  |  627064

Tatsächlich noch 1 Punkt mitgenommen.


coconut
5. November 2017 um 19:54  |  627065

Am Ende ein sehr glücklicher Punktgewinn.
Aber nimmt ja auch.
Sonst gab es keine neue Erkenntnis. Alles wie immer.
Spielerische Magerkost.


Stehplatz
5. November 2017 um 19:54  |  627066

Punkt entführt gleicht heute grober Verharmlosung. Immerhin nicht verloren. Three Stars der Videoreferee, Gomez und die Wolfsburger Abschlusschwäche.


pathe
5. November 2017 um 19:54  |  627067

In der zweiten Halbzeit fand ich uns gar nicht so schlecht. Etwas glücklich war der Punkt natürlich. Aber das ist mir jetzt herzlich egal.


Bussi
5. November 2017 um 19:54  |  627068

was für ein Spiel !!!
hätten die Jungspunde da bestanden ? 🙄


Boy Berlin
5. November 2017 um 19:54  |  627069

Also ich habe mich gut unterhalten gefühlt und wünsche euch einen schönen Abend 🙂


Paddy
5. November 2017 um 19:55  |  627070

Videoreferee, Gomez und die Wolfsburger Abschlusschwäche sind auch meine 3*

@Bussi auf jeden Fall


Neuköllner
5. November 2017 um 19:55  |  627071

Jetzt freue ich mich.

Schlecht gespielt, ABER zu keiner Zeit aufgegeben.
Selke und Maier haben dem Spiel gut getan.

Esswein Wechsel kann ich ich nur so verstehen, dass Pekarik platt war.

Ansonsten hat er leider gezeigt warum er nicht ins Team gehört.


Traumtänzer
5. November 2017 um 19:56  |  627072

Wennde nich gewinnen kannst, dann wenigstens Unentschieden. Ist doch OK. Herthas Limitierungen weiterhin vorhanden. Zweite Hälfte fand ich in Ordnung. Aber gut, drei Gegentore sind natürlich schon ganz „ordentlich“.


alte Dame
5. November 2017 um 19:56  |  627073

Wir sind laut Dardai immer blockiert nach eigener Führung. Verstehe nicht was er da redet …. Unentschieden laut ihm verdient


pathe
5. November 2017 um 19:57  |  627074

Krass übrigens wie Rekik Brooks bei dem Tor einfach mal übersteigt.


Calli
5. November 2017 um 19:58  |  627075

Eine indiskutable, nicht bundesligataugliche Leistung! Ergebnis lächerlich. Dürfte ein hehrer Wunsch bleiben, dass das entsprechend aufgearbeitet wird intern. Da, ich sage es, Comedy pur Dardai im Interview!


Etebaer
5. November 2017 um 19:59  |  627076

Wolfsburg ein Bein gestellt und 1 Wertungspunkt geholt – das ist achtbar!

Und bestimmt ein Spiel, über das geredet wird…

🙂


Derby
5. November 2017 um 19:59  |  627077

Dardai:

unsere Stärke ist das was wir mit dem Ball machen.

Von welcher Mannschaft redet er.

Verdienter Punkt meinte er – Spiel noch mal ansehen. Wie hätten heute eine Niederlage mehr als verdient.

Top 3 heute:

Maier
Selke
Jahrstein


pathe
5. November 2017 um 20:00  |  627078

@Bussi
Hat Maier doch. Und Lazaro.


Zippy
5. November 2017 um 20:00  |  627079

Gutes Ergebnis, gute Aufstellung, ich vermute, auch eine gute Idee von Dardai nach dem 1:0, nämlich Passsicherheit, Ruhe ins Spiel zu bringen usw..
Das hat nur überhaupt nicht funktioniert, die erste Halbzeit hat mir nicht gut gefallen.
Sie standen tief, mit kurzen Abständen zwischen den Linien und trotzdem immer zu weit vom Gegenspieler weg. Konter wurden fast nie ausgespielt.
Kalou heute der Schwächste in der Offensive.
Maier kam zu einem (für ihn) sehr blöden Zeitpunkt, als defensiv-taktisch alles ein wenig aus dem Ruder lief, seinen Nebenmann fand ich leider sehr schwach, aber immerhin konnte er in der zweiten Halbzeit ein paar Mal zeigen, was er schon kann. Nach der Pause fand ich das Spiel okay, einige gute Aktion, auch offensiv, nicht viel Überraschendes, aber auch nicht viel, was ich kritisieren möchte.


Plumpe 71
5. November 2017 um 20:01  |  627080

Bei aller Liebe, aber eine doch sehr eigene Analyse von Pal, sehe da vieles anders, über den Punkt – fast ein gefühlter 3er- freue ich mich natürlich, wer weiss wozu der noch gebraucht wird.


backstreets29
5. November 2017 um 20:02  |  627081

@Derby

is schon krass deine Beurteilung.
Du redest von Glücksschuss und dabei war
es der einzig strukturierte Angriff.


blauweiss
5. November 2017 um 20:02  |  627082

Dass die Hertha mit den jungen besser spielt, muss doch Dardai auch mal erkennen!


King for a day
5. November 2017 um 20:02  |  627083

Weiß gar nicht was man heute positiv oder negativ hervorheben könnte.
Ist einfach zu viel passiert und ich muss mir das alles glaub ich noch zig mal in der Zusammenfassung anschauen…

Nur zu Ibi kann ich trotz seines Tores sagen: Selke vorziehen!
Installiert Ibi im Verein für die U-Mannschaften o.ä.
Nicht weil er grottenschlecht war, aber seine Zeit ist gekommen.

Und woran es liegt dass solch großartige Talente wie Weiser hier konstant abbauen, darüber kann man nur spekulieren.

Klinsi, macht et ab 2019 😉
Ja, 2019…


Schutzschwalbe
5. November 2017 um 20:04  |  627084

War alles dabei. Endlich mal ein Spiel mit Hertha, welches von den Sitzen reißt. Emotionen pur. So oder so. Punktgewinn.


Bussi
5. November 2017 um 20:04  |  627085

was für eine englische Woche !!!
#hahohe #45%Glück


zippo
5. November 2017 um 20:05  |  627086

wie sagte schon Bon Scott seinerzeit zu recht:
it’s a long way to the top,
if you wanna rock’n roll!
https://www.youtube.com/watch?v=-sUXMzkh-jI


Derby
5. November 2017 um 20:08  |  627087

@ backs

Da stand es es 1:2 und das war eine Prognose für einen mögliche Punktgewinn. auf die Uhrzeit gucken bitte.

Und ich gebe dir recht – das 3:3 war gut rausgespielt – wie die Chance von Ibi auch. Das waren 2 Angriffe in HZ 2 die gut waren.


pathe
5. November 2017 um 20:09  |  627088

Wir stehen übrigens in der Tabelle da, wo wir mit dem Kader und der Dreifachbelastung derzeit hingehören. Im gesicherten Mittelfeld. Sechs Punkte zu den CL-Plätzen, sechs Punkte zum Relegationsplatz. Jenseits von gut und böse also. Passt!


King for a day
5. November 2017 um 20:10  |  627089

@ zippo

Ok, hier mein passender, musikalischer Beitrag aus dem Rock/Metal Bereich zum Spiel heute.
„Emotionale Ödnis“
https://www.youtube.com/watch?v=HrcbbTiGV1M


pathe
5. November 2017 um 20:11  |  627090

@Schutzschwalbe
5. November 2017 um 20:04  |  627084

„War alles dabei. Endlich mal ein Spiel mit Hertha, welches von den Sitzen reißt. Emotionen pur. So oder so. Punktgewinn.“

100 % Zustimmung!


5. November 2017 um 20:13  |  627091

puhh…da tippe ich 2:2..und das ist immer noch zu wenig 🙂
Glücklicher Sieg. Basis: die deutlich ruhigere 2. HZ. Durch das vermutliche Unglück von Stark ( vielseitiger Spieler- Lusti wird wieder wichtig..), wird zu einem Stammplatz von maier. Klasse Spiel wieder. Bei solch einer Hektik die Nerven zu behalten: wow!- was sich in der Vorbereitung als Versprechen andeutete, ist jetzt Gewißheit: ein echter Knaller aus der Akademie.
Selke wird immer geschmeidiger. -Mit Ibe zusammen..ein klasse Sturm-Duo. Es sei denn, der FC Bayern hört auf Loddar und Hamann und der, ach so schlechte Ibe geht zum FCB…
Endlich wieder Spielglück..und ein toller Ergebnis der englischen Woche.
Verrücktes Spiel allemal..


hurdiegerdie
5. November 2017 um 20:13  |  627092

Ein weiterer Punkt gegen den Abstieg, wenn wir mit dem Spiel nicht das gesamte Saisonglück aufgebraucht haben.

Ein Spiel für den Fussballfan, was willste mehr?

Ob es ohne VB so unterhaltsam gewesen wäre :mrgreen:


coconut
5. November 2017 um 20:14  |  627093

@ Zippy um 20:00 | 627079
Zitat
“ …. ich vermute, auch eine gute Idee von Dardai nach dem 1:0, nämlich Passsicherheit, Ruhe ins Spiel zu bringen usw..
Das hat nur überhaupt nicht funktioniert…“

Für mich Widerspruch in sich.
Eine Idee kann nicht gut sein, wenn sie nicht funktioniert.
Hat sie übrigens noch nie in letzter Zeit, aber es wird immer weiter versucht….

Nee, da war heute eine „ganze Wanne voll Glück“ nötig um da einen Punkt mitzunehmen. Verdient war der wohl eher nicht.
Nehme den dennoch gerne an, weil er dringend gebraucht wird.
Ich hoffe nur, die RR wird diesmal besser als die Hinrunde, sonst……


5. November 2017 um 20:15  |  627094

Krass auch wie Esswein nach gemeinsamen Tacklen und Ballgewinn einfach im Zentrum bleibt, anstatt sich nach vorne zu orientieren. Sah schon merkwürdig aus. Naja am Ende halt ein erkämpfter Punkt mit vieeel Glück. Aber nach dem 1:0 in der 20.Sekunde sich dann einzuigeln, war schon ein Armutszeugnis. Nichtsdestotrotz.. Ha Ho He! Deutscher Meister 2024!!


5. November 2017 um 20:15  |  627095

Wenn das hier der 12. Mann ist, dann gute Nacht


Calli
5. November 2017 um 20:16  |  627096

Die beste Nachricht des Abends: Ibisevic will zu Bayern!! Dementi ist anders…


5. November 2017 um 20:16  |  627097

P.S. auch, wenn es nicht dem blog-trend entspricht: ich wünsche mir dringend die Kompaktheit zurück. Liegt das wirklich nur am Fehlen von Darida, unserem Balance-Künstler?- Für die Rückrunde sehe ich ein DM mit Maier und Darida, mit einem goilen backup Schelle.


alte Dame
5. November 2017 um 20:17  |  627098

Sky bringt Ibisevic als Lewandowski Backup ins Gespräch und ihm scheint es im Interview zu gefallen. 😀 😀 😀

Hat sich null zu Hertha bekannt …

Könne er nach dem Spiel nicht beantworten ob er sich das vorstellen kann 😀 haha


hurdiegerdie
5. November 2017 um 20:18  |  627099

Meine 3*:
1. VB
Elfmeter Gomez
2. VB


5. November 2017 um 20:19  |  627100

Ich hoffe nicht hurdiegerdie
5. November 2017 um 20:13 | 627092

Ein weiterer Punkt gegen den Abstieg, wenn wir mit dem Spiel nicht das gesamte Saisonglück aufgebraucht haben.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 20:21  |  627101

Wie unterschiedlich man die Sky-Meldung zu Inisevic doch lesen kann.

Wann soll ich ihn nach München fahren?
Marke druff und los!


5. November 2017 um 20:24  |  627102

..Ibe wird gefragt: „hat Bayern schon angerufen?“- Ibe antwortet „bisher noch nicht“..für mich ne coole Antwort. Wenn Bayern Hertha ein Angebot machte ( glaube ich nicht), wäre es für Hertha und Ibe ein sehr lukrative Angelegenheit…Bleibt Ibe, wäre das für Hertha auch sehr wichtig..Warum nur immer alles so biestig interpretieren?
Meine Lieblingssituation heute: Rekik schlägt meinen „Freund“ Brooks. Tolle Szene.
Und: Dardai scheint Weiser wirklich eine Ansage gemacht zu haben: er hat dann eine tolle 2. HZ gespielt. -Lazaro deutete auch wieder viel an.


5. November 2017 um 20:25  |  627103

Ehrlich – ich weiß es nicht Bussi
5. November 2017 um 19:54 | 627068

was für ein Spiel !!!
hätten die Jungspunde da bestanden ? 🙄


kczyk
5. November 2017 um 20:25  |  627104

*denkt*
wat soll’s :flushed:
es hätte schlimmer kommen können


King for a day
5. November 2017 um 20:34  |  627105

Ibi als Sportdirektor in Minga. Ja, kann ich mir gut vorstellen 😉


HerthaBarca
5. November 2017 um 20:37  |  627106

…jetzt zeigt die Mannschaft in HZ2 Charakter, ist es auch nicht recht!

„Man kann sich drehen wie man will, der Arsch bleibt immer hinten!“

#manmanman


Zippy
5. November 2017 um 20:38  |  627107

@coconut um 20:14
Für mich ist das überhaupt kein Widerspruch. Die Idee von Dardai war gut, hätte ich an seiner Stelle genauso geplant, gedacht,…
Die Spieler haben sie nur nicht gut umgesetzt, das macht die Idee aber nicht schlecht oder falsch.
Ruhe erreicht man (auch) über Ballbesitz – das bekannte „langweilige“ Ballgeschiebe hätte ich mir ja heute gewünscht. Ging aber nicht, aufgrund von individuellen Unzulänglichkeiten und eben nicht nur, weil der Gegner gepresst hat. Es ist doch nicht Dardais Fehler, wenn der Ball immer wieder schnell verloren wird und die Abstimmung zwischen defensivem Mittelfeld und Abwehr nicht funktioniert. Skjelbred, Rekik, Langkamp waren alle drei heute in der ersten Halbzeit nicht auf der Höhe. Schuld des Trainers bzw. seiner, von mir vermuteten, Idee?


elaine
5. November 2017 um 20:39  |  627108

egmonte 5. November 2017 um 20:15

jepp, da sind wir echt blöd dran

Aber, ich glaube hier fühlen sich auch einige unserer Feinde echt wohl


Elfter Freund
5. November 2017 um 20:43  |  627109

Glücklicher Punkt, Starks Verletzung Mist. Selke hat doch klar erklärt im Interview nach dem Spiel, warum es momentan noch gut ist, dass er nicht in der Startelf stand. Der will erstmal richtig fit werden. Und da kommen hier immer noch einige und fordern und fordern und fordern. …. Die Mannschaft steht da, wo sie momentan hingehört. Ansonsten ein Wahnsinn, was alles so abgelaufen ist im Spiel. Aber die Hasskübelei, die hier während des Spiels so abgeht, geht mir richtig auf den Zeiger.


hurdiegerdie
5. November 2017 um 20:43  |  627110

Jungspunde? Verstehe ich nicht. das waren doch die, die uns einen sowas von glücklichen Punkt beschert haben (Maier, Rekik, Selke).

Ich schwenke zwar nicht um, aber werde extremer: Kalou und Ibi zusammen sind Herthas Tod. Kalou ist eine Katastrophe, offensiv wie defensiv, Ibi kommt heute nur durch sein Tor noch durch, aber sein Stärke auch mal einen Ball festzumachen, weiterzuleiten etc. ist völlig weg. Gegenpressing und Umschaltspiel mit den beiden ist völlig aussichtslos. Die beiden können spielen, wenn der Gegner sich bei Heimspielen nur hinten reinstellt, aber die Mannschaft gibt es nicht mehr in der Bundesliga.

Sorry ist hart, aber meine Meinung. Ibi braucht man noch, wenn das Spiel eng ist, weil er im Strafraum mal was machen kann. Aber bei Konterspiel, Gegenpressing ist auch er …


Carsten
5. November 2017 um 20:45  |  627111

Ich glaube nicht das dieser Blog repräsentativ für das Fan dasein von Hertha BSC ist !!!
Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, nächtle mein Hund.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 20:46  |  627112

HerthaBarca
5. November 2017 um 20:37 | 627106

Dieser Charakter ist aber auch von miesen Schwalben eines Plattenhardt sowie dem Anti-Fußball von Esswein geprägt.
Spricht man Missstände an, ist es auch wieder nicht recht…


backstreets29
5. November 2017 um 20:50  |  627113

Also ich bin dann mal bei Hurdie und Exil


Susch
5. November 2017 um 20:52  |  627114

Ich fand die zweite Halbzeit eigentlich ganz gut.
Aber ich verstehe nicht warum wir soooo selten in der Lage sind uns Chancen zu erspielen.
Maier hatte Pech das er völlig kalt ins Spiel musste.
Zweite Halbzeit war er dann im Spiel.
Allerdings fehlte im Zentrum ein Spieler wie Duda.
Kalou war heute zu lange auf dem Platz.
Esswein hatte sein einigermaßen gutes Spiel in der Euro League.
Den brauchst du nicht mehr bringen.
Ich glaube mit Maier von Anfang an und Duda als Zehner hätten wir gewinnen können.
Selke und Ibisevic da vorne im 4-4-2 sehe ich weiterhin kritisch.
Selke oder Ibisevic im 4-2-3-1 oder 3-5-2.
Aber ein 3-5-2 traue ich dem Trainerteam leider nicht zu.
Ibisevic war zweite Halbzeit auch nichts mehr.
Bis auf die eine Chance durch den Pass von Maier.
Ansonsten viele Ballverluste.
Skjelbred mit einer guten Aktion vorm 3:3.
Ansonsten viele Fehler und am Rande einer Ampelkarte.
Lazaro und Weiser auf rechts besser.
Als Zehner eher falsche Position.
Es war ein intensives Spiel wo uns die Effizienz ein Punkt gerettet hat.
Mittelstädt hätte heute vielleicht im 4-4-2 auf links mehr gebracht als Esswein.
Plattenhardt fand ich heute extrem arrogant.
Seine Standards waren nicht gut.
Die Vorlage zum 2:2 aus ein ruhenden Ball war nun auch nicht überragend.
Normal halt.
Aus dem Spiel heraus war da nichts.
Rekik in Halbzeit zwei etwas besser.
Erste Halbzeit aber große Probleme mit Gomes gehabt.
Langkamp wie immer.
Bei Jarstein weiß ich nicht ob er beim 3:2 unbedingt auf der Linie bleiben muss.
Muss ich mir nochmal anschauen.
Pekarik hat mitgespielt ohne dabei aufzufallen.
Beide AV haben viele Flanken zugelassen.
Weiser war zumindest immer nah dran, so das von dort keine Flanken gekommen sind.
Am Ende war es zumindest nicht langweilig.
3 Tore auswärts sind weit über unseren Schnitt.
Und noch eins zur Anspielung das die Mannschaft gegen Dardai spielt.
Das habe ich definitv nicht so gesehen.
Die Mannschaft spielt eher so wie sie ein und aufgestellt wird.
Auch wenn Wolfsburg klar überlegen war.
Ich glaube aber mit mehr Fußball im Umschaltspiel wäre heute durchaus ein dreier drin gewesen.
Wenn Leckie und Darida wieder fit sind, möchte ich gerne diese anstatt Skjelbred und Kalou sehen.


King for a day
5. November 2017 um 20:52  |  627115

@ Carsten

Kein Blog, kein Forum, keine sonstige Seite, kein Fanclub, keine Kurve ist repräsentativ dafür.
Wäre ja auch schlimm wenn es nur EINE Anlaufstelle geben würde…


Stehplatz
5. November 2017 um 20:53  |  627116

War nicht eine AK in Ibisevics Vertrag für einen CL-Verein über 4-5 Millionen. Von daher sofort verkaufen und nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen.


coconut
5. November 2017 um 20:55  |  627117

@Zippy
Du hättest weiter lesen sollen…. 😉
Wie ich bereits schrieb, hat genau das in letzter Zeit nicht gut funktioniert. Also, warum dann immer wieder dieser Versuch? Wenn es denn überhaupt so geplant war…..
Ich habe nicht mitgezählt, wie oft sich Hertha mit seinem „hinten rum spielen“ sich schon selber in große Schwierigkeiten gebracht hat. Aber da habe ich so einige Szenen vor Augen….mein lieber Schwan…..

Man sagt nicht umsonst, Angriff ist die beste Verteidigung. Natürlich nicht „alle Mann nach vorn“, aber gezielt nach vorn spielen und nicht erst nach 10 minütigem Ballgeschiebe in der Abwehr. Das wäre schon mal ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung. Dazu braucht es allerdings den Verbindungsspieler auf der 8er Position und genau diesen lässt Dardai zu oft „außen vor“. Das könnte besser funktionieren, wenn Darida wieder fit und in Form ist. Auch ein Maier kann das, ist aber noch sehr jung und da darf man noch keine konstante Leistungen erwarten.

Laut Dardai ist das übrigens auch nicht so gewollt mit dem passiven Ballgeschiebe….die Passivität allgemein. Nur mal so am Rande bemerkt.
Es könnte also sein, das du mit Deiner Mutmaßung völlig daneben liegst….


Plumpe 71
5. November 2017 um 20:55  |  627118

Beide Vertragsverlängerungen ( Ibi, Kalou ) hinterfrage ich durchaus, einer von beiden hätte mir gereicht und das aber nur unter der Prämisse dass aufgrund des Alters und der Geschwindigkeitsdefizite die Laufwege zum Tor deutlich verkürzt werden. Vor dem Tor gut bedient haben beide jeweils die Klasse und auch Kaltschnäuzigkeit, aber ich sehe ansonsten vieles wie @hurdie, für ein schnelles Umschaltspielt nach Ballgewinn- wenn die Spielanlage mal etwas verhaltener ist- reicht das Tempo nicht ( mehr ) die Zukunft auf den Aussenbahnen gehört eher Leuten wie Lazaro, Ibi und Kalou in der ersten Elf ist ein Auslaufmodell, spätestens wenn Selke voll im Saft steht.


xXx
5. November 2017 um 20:56  |  627119

Ibisevic hat heute eindrucksvoll gezeigt, warum er auch weiterhin in der Startelf unverzichtbar. Das 1:0 eiskalt mit der 1. Chance und trotz der ganzen Kritik gemacht.

Der 3:3-Ausgleich geht auch zu 90% auf sein Konto. Ohne seinen Einsatz wäre es kein Doppelpass mit Skjelbred und anschließendem Tor von Selke geworden, sondern der Ball wäre zum Torhüter durchgerollt, weil der erste Pass von Skjelbred viel zu scharf und unpräzise war. Selke hätte die Chancen dann trotzdem noch fast vergeben. Ein Glück ist der Abpraller dann auch noch beim ihm gelandet.

Für den Punkt kann man sich heute bei Ibisevic bedanken (und beim vergebenen Elfer von Gomez).


U.Kliemann
5. November 2017 um 20:58  |  627120

Ein wahnsinnig wichtiger Punkt vor der Länder-
spielpause heute.Hoffe für Stark ,dass esnicht
so schlimm ist. VB ,ok auch mal Glück gehabt.
Kann trotzdem auf ihn verzichten.Klar steigt
Rekik höher als JAB, aber ich meinte Brooks
verdeckte seinen Torwart (durch seine Größe)
auch die Sicht auf Rekik. Wie auch immer,ein
glücklicher aber nicht ganz unverdienter Punkt.
Während eines Spieles zu schreiben ist manchmal
vielleicht nicht wirklich das Gelbe vom Ei.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 21:03  |  627122

Stehplatz
5. November 2017 um 20:53 | 627116

Nein.
Das war ein Hirngespinst der Springer-Presse.


King for a day
5. November 2017 um 21:10  |  627123

@ xXx

Ok, als Meinung natürlich akzeptiert.
Das komplette Jahr 2017 betrachtet ist es in meinen Augen aber genau dieser Ibisevic der eben nicht mehr das getan hat was er soll: Tore schießen.

Hätte hätte mit ohne alles zu Mitnehmen… ne, eindrucksvoll war das zu lange rein gar nichts.

Aber irgendwie glaub ich grad an Sarksamus…


HerrThaner
5. November 2017 um 21:13  |  627124

Maier, aka „das Baby“, heute übrigens mit 100% gewonnenen Zweikämpfen und 85% Passquote.


monitor
5. November 2017 um 21:19  |  627125

Esswein wird völlig unterschätzt, oder hätte jemand lieber Haraguchi auf dem Platz gesehen?

Das mit dem „Im Fußball gleicht sich alles irgendwann mal wieder aus“ habe ich heute angefangen zu glauben. Wieviele Saisons wurden heute für Hertha ausgeglichen? 🙂


hurdiegerdie
5. November 2017 um 21:22  |  627126

Ibi zu Bayern
Tuchel zu Bremen
Loddar als Greenkeeper.


monitor
5. November 2017 um 21:23  |  627127

Hertha wwr wie im Hinspiel in Luhansk nicht körperlich dabei. Wolfsburg waren individuell durchsetzungsstärker. Der eine Punk war glücklich.
Aber scheixxegal. Lieber einen dreckigen Punkt, als mit schönem Spiel verloren.


HerthaBarca
5. November 2017 um 21:25  |  627128

@exil
Du möchtest jetzt minutiös jede Szene ansprechen und diskutieren?

Natürlich rege ich mich während des Spiels über einzelne Szenen auf – zB überflüssige Fouls in Strafraumnähe von zB Esswein nach dem 3:3!

Ich sehe jedoch das Gesamtbild!

…und HZ2 war aus meiner Sicht nach HZ1 – wo wir an die Wand gespielt wurden, durchaus okay, da sich die Jungs gewehrt haben!


Susch
5. November 2017 um 21:25  |  627129

@ Monitor
Ich hätte gerne beim 4-4-2 anstelle Esswein einen Mittelstädt auf links gesehen.


monitor
5. November 2017 um 21:25  |  627130

@hurdie
Greenkeeper ist sehr anspruchsvoll. Und ob junger Rasen sein Interesse weckt, wage ich zu bezweifeln. 😉


Stehplatz
5. November 2017 um 21:26  |  627131

Wie schade.


monitor
5. November 2017 um 21:32  |  627132

@Susch

Und wenn das schief gegangen wäre, hätte Dein Wunsch anderen Kritikern wieder Munition geliefert.
Hertha war Wolfsburg unterlegen, Mittelstädt hätte Platte ersetzen können. Ob das dem Spiel gut getan hätte, bezweifle ich mal ganz stark. Esswein ist offensiver MF. Also für Kalou oder Weiser oder Hara etc.
Welche Rolle spielt da Mittelstädt als Verteidiger?

Nur mal so?


coconut
5. November 2017 um 21:38  |  627134

@Stehplatz
Unfassbar.
Einerseits das Pech des Christian Müller, andererseits das Verhalten der Sanitäter.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 21:38  |  627135

HerthaBarca
5. November 2017 um 21:25 | 627128

Entschuldige bitte.
Wenn Du sowas im Gesamtbild tolerierst, dann ist das selbstverständlich Deine Meinung.

Da möchte ich natürlich nicht gegen anstinken.


Susch
5. November 2017 um 21:41  |  627136

Mittelstädt sollte im LM spielen und nicht als LV.
Plattenhardt hat aus dem Spiel heraus nicht eine Flanke geschlagen.
Mittelstädt seine stärken hingegen sind genau diese Flanken aus den Halbfeld.
Und wenn wir schon zwei Strafraumstürmer beim 4-4-2 vorne haben, so sollten sie auch mit Flanken bedient werden.
Zumal gerade Selke ein starker Kopfballspieler ist.
Esswein ist mir nur durch dumme Foulspiele und katastrophales stellungsspiel aufgefallen.


monitor
5. November 2017 um 21:49  |  627137

@susch
Wir waren defensiv heute zu anfällig.
Und körperlich nicht bereit, den Zweikampf anzunehmen. Irgendwelche Personalrochaden hätten das Grundproblem nicht verbessert.


monitor
5. November 2017 um 21:56  |  627138

Also ich freu mich auf den besten Spieltag meinerseits im Tippspiel und auf den nicht so wirklich verdienten Punkt der Hertha. Die sind mir allerdings auch recht! Ganz besonders diese. 🙂

Jetzt ist wieder Pause und alle Spieler turnen in der Weltgeschichte rum.
Muuß maan akzeptieren! 😉 Mach ich auch!

Ich freue mich schon auf die Rückrunde!


cru
5. November 2017 um 21:57  |  627139

Ich fand das heute mal ein cooles Spiel. Viel zu selten ist es uns in der Vergangenheit gelungen mal Fahrt aufzunehmen, wenn es darauf ankommt. Heute zwei mal augeglichen, finde ich einen Schritt nach vorne! Na klar waren da viele Fehler im Spiel, aber mir hat das aber mehr Spaß gemacht, als die Spiele, bei denen sich unser Team irgendwie nicht wieder in einen offisiven Modus zurückfinden kann!
Eine gute Woche Euch allen!


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 21:58  |  627140

@Monitor

Vor allem kann niemand, nicht mal Mittelstädt selbst, garantieren, dass er 90 min auf dem Platz steht.

Interessant in diesem Zusammenhang, dass dem LV die fehlenden Flanken angelastet werden, sein BackUp aber LM spielen soll… 🙄


Susch
5. November 2017 um 21:59  |  627141

Was denn für Personalrochaden?
Wir haben mit Esswein im 4-4-2 im linken Mittelfeld gespielt.
Kannst du mir sagen was das Trainerteam damit bezwecken wollte?
Mittelstädt spielt nicht nur LV.
Er kann auch LM spielen.
Das hat er des öfteren in den U Mannschaften gespielt. Und auch schon bei den Profis.
Für mich hat der Wechsel von Esswein in das LM bei 4-4-2 kein Sinn gemacht.
Mittelstädt kann mit den ersten Kontakt die Flanken bringen.
Esswein muss sich (wie auch Kalou) den Ball erstmal auf den starken rechten Fuß legen.
Was aber auch egal ist, weil keine Flanken gekommen sind. Nicht von Esswein und nicht von Plattenhardt.
Lazaro und Weiser haben es zumindest versucht.


5. November 2017 um 22:00  |  627142

Nein monitor
5. November 2017 um 21:19 | 627125

Esswein wird völlig unterschätzt, oder hätte jemand lieber Haraguchi auf dem Platz gesehen?

Das wäre (nur?) in meinen Augen der Tausch „Not gegen Elend“.

Hoffentlich nimmt Kalou in Zukunft des öfteren auf der Ersatzbank Platz. Dann bleiben Dárdai während eines Spiels mehr Optionen für seine Wechsel.


5. November 2017 um 22:05  |  627143

Eine von vielen möglichen Aufstellungen in der Zukunft wäre
—Skjelbred/Stocker, Maier/Lustenberger–
——–Weiser, Lazaro, Mittelstädt—–
————–Ibisevic, Selke—–


zippo
5. November 2017 um 22:06  |  627144

@King for a day
och nöö,ich finde, so kann man das auch nicht sagen…
da war heute schon einiges an emotionaler bewegung dabei.
als kleiner support für dich,damit du da wieder raus kommst :

https://www.youtube.com/watch?v=PTxQ601mlAY


monitor
5. November 2017 um 22:15  |  627145

Man muß Esswein ja nicht über den grünen Klee loben, für mich ist er allerdings eine Bereicherung im Kader.

Ich freue mich über den Punkt und mache jetzt FEIERABEND.

Kennt Ihr noch Löwenzahn mit Peter Lustig?
ABSCHALTEN! 🙂


hurdiegerdie
5. November 2017 um 22:17  |  627146

Hertha kann nicht 4-4-2 spielen. Genau da beginnt das Problem, insbesondere wenn Kalou und IBI gleichzeitig auf dem Feld sind.

Wir haben 2 Stürmer für ein System mit einer Spitze (Selke, Ibi). Beide kannst du nicht spielen lassen, denn a) werden sie müde (über die Zeit ohne Backup), b) kannst du keinen einwechseln und c) stehen sie sich auf den Füssen.

4-4-2 geht für mich überhaupt nicht, denn dann brauchst du defensiv und offensiv starke Mittelfeldspieler, die haben wir auch nicht. Und sie müssen noch mehr defensiv arbeiten, weil sie mit Ibi und Kalou immer in Unterzahl spielen.

Hertha kann aus meiner Sicht nur mit einer Spitze spielen und dafür einen zusätzlichen offensiven Mittelfeldspieler bringen.


Susch
5. November 2017 um 22:21  |  627147

@ hurdiegerdie
👍
Sehe ich auch so.


Ursula
5. November 2017 um 22:50  |  627149

HIER tummeln sich die „Ahnungslosen“ und
die „fußballaffinen“ haben einen schweren Stand…

Esswein zu bringen, heißt mit dem Latein am
Ende zu sein! ER selbst hat kein Gefühl dafür
die Räume enger zu machen, und SELBST
Halbräume zu besetzen! Seine Ballkontrolle
ist beinahe unterirdisch! Mit IHM spielt man
in Unterzahl! Wenn dann noch „KALOU und
raus bist DU“ dazu kommt, reduzieren „wir“
uns auf das Kerngeschäft, „nicht zu verlieren“…..

IN DIESEM KADER STECKT VIEL MEHR, man
muss es nur „WISSEN“!

„Unsere Stärken liegen, was wir mit dem Ball
machen“, habe ich gerade gehört, oder ähnlich…

So Pal Dardai, und dann schickt ER Esswein
UND Kalou MIT Ibisevic auf `s Spielfeld, um
dann noch Selke (zu recht!) zu bringen…

Wenn sich Ibisevic, Kalou und dann auch noch
zusätzlich Selke neutralisieren, weil aus dem
Mittelfeld „DAFÜR“ keine adäquaten Vorbereitungen
geschaffen werden..

Dann stockt dieses ganze „filigrane Wackelsystem“!!!

Wir spielen permanent in Unterzahl!!!

Ich finde das Pal Dardai kurioserweise immer
schlechter deutsch spricht, nach über 20 Jahren,
ich verstehe ihn zuweilen kaum noch in seinem
„deugarisch“, ehrlich…

UND was ER mit diesem o. a. Satz meinen
könnte, erschließt sich mir überhaupt nicht!

Ich denke Pal Dardai ist total überfordert und
entwickelt nicht nur „sprachlich“ eine totale
Hilflosigkeit…!

Steht fassungs- und ideenlos am Spielfeldrand!

Egal wie seine Zukunft bei Hertha durch Preetz
gesehen und interpretiert wird, ich kann mir bei
der aktuellen Spielweise dieser „A-MANNSCHAFT“
nicht vorstellen, dass Dardai die gesamte Saison
noch überlebt…! Nächtle! Die sabbernden Köter…


raffalic
5. November 2017 um 22:51  |  627150

So siehts aus @ hurdie, Ibi und Selke zusammen kann niemals funktionieren. Ich bleibe dabei, Ibi gehört in seiner aktuellen Verfassung auf die Bank, auch wenn er schon viele wichtige Tore im Herthatrikot erzielt hat.

An Selke werden wir noch viel Freude haben, er ist ähnlich bissig wie Ibi aber deutlich kopfballstärker und mit gutem Antritt.


5. November 2017 um 22:51  |  627151

Obwohl wir alle viel Fussball schauen, zT selbst gespielt haben..kommen wir doch bei manchen Spielern zu extrem unterschiedlichen
Urteilen.-Ich hätte Kalou heute eher nicht gewechselt, weil er heute sehr stabil war, sehr viele wichtige Zweikämpfe gewann und auch nicht soviel flipperte, als es arg vogelfrei wurde. -Heute für mich mit sehr ansprechender Leistung. Tja.- Maier war für mich der mit Abstand beste Spieler bei uns-vielleicht sogar auf dem Platz: hat kaum einen Ball verloren (überhaupt einen?)-enorm zweikampfstark und war auf dem gesamten Platz unterwegs..
Ibe, den ich heute in der 70. oder so gewechselt hätte, fand ich gut und vorr allem: ihn werden wir brauchen, denn Selke wird nicht immer spielen können.(.Heute im Interview hat er erzählt, dass er wohl Dardai darüber informiert hat, dass er das Spiel vom Donnerstag noch in den Knochen spüren würde – soviel zu dem „blinden Trainer“..)

meine Kickernoten

JARSTEIN 3..trotz leicht unglücklichem Spiel, ein Rückhalt
PEKA..5..mit abenteuerlich schlechtem Zweikämpfen heute, das Spiel schnell veressen
PLATTE..4..eines seiner schlechteren Spiele..ihm gelang kaum etwas konstruktives-passiert.
REKIK..2 einfach nur ein bockstarker Typ, der Brooks die show stahl, der Schlingel
LANGKAMP4..wichig für vieles, verlor heute ab und an aber die Orientierung
SCHELLE…3 fleissig, aber viele krumme Bälle. Tolle, entscheidende Vorarbeit zum 3:3
MAIER 1,5 Hammerspiel. Chance mit Auszeichnung genutzt. Heute ohne jede Schwäche, auch gegen den Ball
KALOU ..4+..während der sehr hektischen Phase fast der Einzige, den man anspielen konnte/wollte..sehr gutes Zweikampfverhalten ..aber leider nur verteilend. Harmonierte nicht gut mit dem schwachen Platte heute
LAZARO..3 hat mir sehr gefallen, tolle Ansätze, bewegt sich gut und hat eine feine Art, zu spielen. Könnte fan von ihm werden. Ihm fehlt aber noch deutlich Durchschlagskraft
IBE…3-..tolles 1:0..heute seine Nerven trotz extremer Hektik im Griff gehabt. Gab anscheinend eine Ansage. Für mich in dieser Saison einfach noch sehr wichtig für´s team. Freue mich für ihn
MITCHI..3..schlimme erste HZ. In der 2. sehr aktiv und mit alter Finesse und Dynamik. Dardai scheint ihn gekitzelt zu haben..
ESSI..4..bewirkte wenig, aber mit ´klaren Pässen..ein dummes Foul in Tornähe. Das machen wir z.Z. allgemein viel zu häufig..
SELKE..2…nutzt seine erste Chance..ist präsent und bewegt sich gut. Im Mitteld´feld sehe ich (nóch) ungerne..aber man kann ahnen, wozu er in der Lage ist, mit unseren Spielern zu spielen.Zuviel Kleinkrieg, aber vlt braucht er dasfür sein Spiel

Dardai..2 ..hat genau so aufgestellt, wie ich es für mich auch machte..wechselte offensiv, wechselte frühzeitig genug. Scheint die Mannschaft in der 2. HZ sehr gut erreicht zu haben- Ich hätte Ibe, statt Kalou vom Platz genommen
Schiri..2..abgesehen von den Abseitsentscheidungen, die er nicht zu verantworten hat, eine taellose Leistung in einem schwer zu leitendem Spiel. Chapeau!
Videobeweis..heute nur für uns spassig. Für das Heimpublikum eine Herausforderung und für die Wolfsburger schwierig, haben es aber zu ihrem Momentum (Wut)gemacht. Tolle Mentalität, hat Schmidt denen gegegeben. Hertha wurde hingegen immer nervöser, obwohl doch wirklich alles für sie lief. ?Sehr schräg und vielleicht ein Fall für die Tiefenpsychologie? 🙂


monitor
5. November 2017 um 22:57  |  627152


Muß heißen der sabbernde @Ursula


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. November 2017 um 22:57  |  627153

sunny1703
5. November 2017 um 23:01  |  627154

Ich habe mich bei einem Spiel von Hertha in der Bundesliga richtig gut unterhalten gefühlt und das konnte ich in letzter Zeit nur noch selten behaupten.
Halbzeit 1 hätte 5:1 für Wolfsburg enden müssen, auch in der 2.Halbzeit waren sie noch einen Tick besser,aber am Ende zählt nur ein selbst für neutrale Beobachter ziemliches geiles Spiel und ein Punkt für Hertha 🙂

Was war noch positiv,wir haben zweimal einen Rückstand wieder ausgeglichen,die Mannschaft lebt also. Im Gegensatz zu den meisten fand ich die Stürmer deutlich verbessert, sie haben doch eine Menge Zweikämpfe gewonnen.
Auch Skjelbred der einige Riesenböcke bei hatte,gab nie auf und wirkte zweikampfstärker als zuletzt.Dennoch wie ich schon mehrfach erwähnt habe,ist er für mich ein Kandidat für die Bank.

Die Außenverteidiger waren allerdings nicht zu sehen und liefen den Gegenspielern hinterher,besonders schlimm das Spiel von Mitch in Halbzeit 1, Halbzeit 2 macht sogar wieder Hoffnung auf eine Formverbesserung.
Lazaro mit einigen erfreulichen Ansätzen,Selke wird wohl nach der Länderspielpause kommen und

ARNE MAIER, ICH BIN DEIN FAN !!! 😀

lg sunny


Colossus
5. November 2017 um 23:03  |  627155

Man darf nicht übersehen, dass Wolfsburg über 90 Minuten gesehen, einfach auch ein saustarkes Spiel gemacht hat und darüberhinaus auch einen starken Kader besitzt. Man muss sie wahrlich nicht so gut aussehen lassen wie in den ersten 45 Minuten, dass muss man Hertha vorwerfen, aber insgesamt ist das auch keine Thekentruppe. Die mit den Jungs da vorne komplett kaltzustellen…..viel Erfolg.


Exil-Schorfheider
5. November 2017 um 23:08  |  627156

22:50

„So Pal Dardai, und dann schickt ER Esswein
UND Kalou MIT Ibisevic auf `s Spielfeld, um
dann noch Selke (zu recht!) zu bringen…“

Aber wann schickt er die drei Erstgenannten zusammen aufs Feld? Richtig, Esswein wurde eingewechselt.

Wird wahrscheinlich so gemeint gewesen sein, allein, ich glaube nicht dran.

Grüße bitte!

#dertrainerhatschuld
#dertrainerhatschuld
#dertrainerhatschuld


5. November 2017 um 23:11  |  627157

Fußballaffine Zuschauer wie ich fanden das heutige Spiel unterhaltsam.
Stoff für weitere Unterhaltung werden hoffentlich die weiteren 26 (?) Pflichtspiele* dieser Saison bieten.

*Soviele Spiele wird es hoffentlich nicht dauern, bis Hertha den Klassenerhalt in der Bundesliga sichert. Das wäre (nur?) für mich nervenschonend.


Dd.
5. November 2017 um 23:15  |  627158

#Spiel
Mir scheint, Hertha ist entschlüsselt. In der Buli machen die Gegner das Mittelfeld zu, und schon hat man Hertha den Zahn gezogen.
Das war in Freiburg so (glücklicher Punktgewinn bei den Chancen die Fr hatte), das war gegen Hamburg so (glücklicher Sieg für mich) und jetzt in Wolfsburg. (Weiter zurückliegende Partien müsste ich nochmal anschauen)
Hinzu kommt in Hz 1 eine Truppe von Schmidt aufm Platz, die alles in die Waagschale wirft, das Ruder rumzureißen. Wir hatten keine Antwort darauf.
Uns fehlt einen Chef aufm Platz. Eine Scene: Ibi wird auf die Mttellinie angespielt aus 20 m., der Verteidiger aus 5 m. Entfernung kommt noch vor ihm am Ball, weil er den nicht entgegen geht. Ibi kann im Moment und wegen seiner Position nicht der Chef sein, an dem wir uns aufrichten. Jarstein ist der Chef hinten, aber kann ebensowenig das im Spiel sein positionsbedingt. Wobei ich übrigens die kommende Zeit sein rauslaufen bei bsw. Ecken genauer studieren werde. Seine Ruhe war auch mal größer, ist aber die in Phasen allgemeine Verunsicherung die etwas auf ihm abfärbt.

Vielleicht ist auch deshalb unsere defensive, giftige Stabilität verloren gegangen, weil sie „erkauft“ wurde, indem immer die Gleichen gespielt haben. Alle mussten extrem stark nach hinten arbeiten, wie es ein ehemaliger 6er (Dardai) halt liebt. Es wurde beispielsweise solange an Hara festgehalten, bis er nicht mehr abfiel, -Überspitzt gesagt jetzt- und die Mechanismen greifen konnten.
Und jetzt fällt das wegen der Mehrbelastung weg!
Hinzu kommt die fehlende Vorbereitungszeit auf den Gegner.
Insofern schlagen wir uns bisher Achtbar.

Erfreuen tue ich mich über die Neuen, vom Gegner noch nicht entschlüsselten Spieler, wie heute ein Lazaro, Selke oder Maier. Der Wille was zu reißen strahlt von denen ab, und wird dankbar vom Team aufgenommen, wobei Maier heute, nach dem zweiten Spiel innerhalb wenige Tage gegenüber erstgenannten etwas Abviel.

Meine drei Sterne:
#Team
Wille und Mentalität kann ich nicht hoch genug Würdigen, gerade wenn man am Boden liegt und nichts gelingen will.
#Selke
Kann es sein das er sich mit einer ganz andere Dynamik bewegt als die etwas Älteren?
#Jarstein
Immer wieder Jarstein, aber heute kann ich mal wieder nicht anders.

Schlussprotokol:

#Glück
Erste Abseitstor war bereits spätestens in der Wiederholung als solches zu erkennen, das Zweite (im englishen stream) beim Spielgeschehen. Also nix Glück! Wohl aber der Elfer.
Ansonsten, siehe meine drei Sterne.

#Unsere Situation
Es ist einen gewaltigen Schritt für uns, die doppelte Belastung zu meistern. Wir haben eine gefährliche Balanceakt, die wir Alle noch nicht ganz durschauen. Darüber in der Sommervorbereitung zu reden ist das Eine, aber die Praxis jetzt….
Hoffnung macht mir den Teamspirit, und ich denke, was Mentalität betrifft ist Dardai ein (werdender?) großer Trainer. Wir werden diese Spielzeit noch einige Mannschaften erleben, die Phasenweise ins rudern kommen.


5. November 2017 um 23:17  |  627159

Ja, leider war es heute nicht zu Null.

King for a day
5. November 2017 um 17:46 | 626842

Seit Pal im Amt ist, hat nur der FCB und der BVB öfter zu null gespielt, hieß es auf Sky. Auch mal interessant zu wissen.

Es war dennoch ein irres Spiel. 😀

#derTrainerhatSchuld#


sunny1703
5. November 2017 um 23:18  |  627160

@ursula

Bei der Bewertung des heutigen Spiels und auch einzelner Spieler und des Trainers kommen wir auf kaum einen Nenner.

Das ist nicht schlimm,bei anderen Spielen ist das wieder der Fall.

Doch was mir wirklich missfällt,ist Deine sich ständig wiederholende Kritik am Deutsch von Pal Dardai.

Sowas oberflächliches ist doch nicht ernsthaft Dein Niveau?

lg sunny


Ursula
5. November 2017 um 23:31  |  627161

@ sunny1703

Es kann Dir, bitte sehr, auch gern
missfallen, nur wenn die heute
von mir verspätet registrierten,
stereotypen, unleserlich formulierten
ÄUßERUNGEN zu diesem Spiel, was
von seiner Dramatik ausschließlich
durch Wolfsburg und diesem „VB“
profitierte, darin gipfelte…

…“unsere Stärken liegen darin, was
wir mit dem Ball machen“…….?????

Übrigens ich war vor Ort und sah
dieses sehenswerte „Drama“!

Grüße! Schläfle!


Susch
5. November 2017 um 23:34  |  627162

@ Montag
Die letzten 11 Spiele hintereinander gegen Bundesligisten haben wir nicht zu null gespielt.
Das Pokalspiel gegen Köln (Bundesligist) mit eingerechnet.
Ist schon ein Zeichen das die Abwehr nicht mehr so stabil wie gewöhnlich ist.


U.Kliemann
5. November 2017 um 23:37  |  627163

Aber ein Drama das doch hoffentlich
Spaß gemacht hat?


U.Kliemann
5. November 2017 um 23:41  |  627164

Ich gestehe ,ich mag Dramen. Insbesondere
mit annehmbaren Ausgang.


Ursula
5. November 2017 um 23:43  |  627165

Unbedingt! Man wird noch lange
über dieses Spiele reden und evtl.
so gar Vergleiche (VB) „(be)nutzen“!


Seppel
5. November 2017 um 23:53  |  627166

Lassen wir den blau weißen Sachverstand vor der Tür, dann haben wir heute ein kurzweiliges und spannendes Spiel gesehen. Aus der Sicht eines Herthaner mit einer kleinen Prise Sachverstand…. War das ein armseliges Spiel von uns.
1 Sternchen gibt es dafür, dass man sich nicht aufgegeben hat.
Mit der Zunge schnalzen war nicht!
Aber egal, an solch einem Abend zählt nur der Punkt. Morgen sollte man das dann kritischer betrachten und analysieren!


5. November 2017 um 23:59  |  627167

ich kann nun wiederum schwer verstehen, dass man als Herthaner nach diesem Spiel nicht einfach mal für ein paar Stunden geniesst, Teil eines verrückten Spiels gewesen zu sein. -Natürlich haben wir mitgemacht..Hallo?!
1:0..dann frißt uns Wolfsburg auf, eine Chance nach der anderen und Tore..mit Gomez´Hilfe und VB (korrekte Regelauslegung) liegen wir nicht 1:3 oder höher zurück..Hertha kann´s selbst kaum fassen. Völlig kopflos. Nur drei Spieler von Hertha, die nicht völlig neben der Kappe sind. Dann schiessen die kurz vor der HZ doch den Ausgleich. (ich sagte noch: „schaffen wir es bis zur HZ das 1:0 zu halten, kann es moch eine gute 2. HZ werden)“, fast im gleichen Moment kassieren wir dann das 1:1. Für mich war die Hoffnung plötzlich ganz klein. Irgendwie folgerichtig früh in der 2. HZ das 2:1. Kaum jemand dürfte da noch auf ein gutes Ende gehofft haben.- Aber Hertha fängt sich, spielt deutlich ballsicherer als vorher, Maier wird spielprägend, Weiser wie ausgewechselt. leise Hoffnung. Essi kommt. Kalou muss gehen. Hmm.Selke kommt. Wieder keimt Hoffnung. Tatsächlich kommt Hertha wieder ran, kann ausgleichen..! Für mich da dann gar nicht mehr so überraschend..dannn aber niederschmetternd das 3:2 ..und Wolfburg mit enormer Qualität in der Offensive..pffff..da dachte ich eher an ein 4;2.-Und dann macht Schelle etwas sehr untypisches, nur im Training von ihm zu sehendes..ich denke noch „der spielt doch eh zu ungenau auf Selke.oder der Ball trullert daneben.“da macht er es wunderbar, Selke aber versiebt , bzw. der Torwart rettet herausragend, ich schalte fast ab, (“ war klar“, ausgerechnet Davi versiebt“) da fällt dem den die Pille noch mal vor die Füsse und er knallt das Ding zum 3.3.
Wir haben beim Drama nicht mitgewirkt?
Aber sowas von!- in der 2. HZ haben gegengehalten und 2 Tore gegen starke , aufgedrehte Wolfsburger geschossen.
Ich bin einfach happy über ein den Sieg, der viel machen wird mit der Truppe und happy über den Punkt, der uns in sicherem Gelände beläßt.
Dass wir unser Kompaktheit möglichst bald wiederbekommen sollten..spielt in meinem Kopf im Moment nur eine sehr kleine Rolle. Im Kopf werden blauweisse Fahnen geschwenkt und in Tröten gepustet und rhythmisch geklatscht!
Wer uns erbärmlich fand..meinetwegen.“ Niemand mag Besserwisser“ 🙂 (SheldonCooper )
Hahohe, Freunde!!


jenseits
6. November 2017 um 0:14  |  627168

Ich will mal nicht über Hertha meckern – obwohl es da vieles gäbe -, sondern Wolfsburg hinterfragen. Wie kann eine Mannschaft, die in dieser Saison bestimmt mehr erreichen möchte als den Relegationsplatz, zu Hause gegen Hertha verlieren? Zumal Hertha schon nach 15 Minuten in der Abwehr schwamm, ohne dass der Trainer darauf reagierte. Meine Nerven, sind die blöd.

Stand Selke schon einmal für Hertha auf dem Platz, ohne ein Tor zu erzielen?

Meine 3 Sterne:
Glück
Videobeweis
Selke


pathe
6. November 2017 um 0:22  |  627169

@jenseits

Gefühlt nicht. 😉

Aber in den ersten drei BL-Spielen (keines über 90 Minuten) und im DFB-Pokal (90 Minuten auf dem Feld) hat er nicht getroffen. 4 Tore und 1 Assist in 7 Spielen sind dennoch eine sehr ordentlich Quote.


coconut
6. November 2017 um 0:26  |  627170

@apo
Welches Spiel hast du denn gesehen?
Ich frage nur, weil das 2:1 für WOB in der 1 Hz fiel (44.Minute), nicht „früh in der 2.Hz“ und weil du „einfach happy über ein den Sieg“ bist (bei einem 3:3)..???? 🤔 😊 😇

Ja, das Team hat sich diesmal nicht hängen gelassen und ist in der 2.Hz besser ins Spiel gekommen. Aber die erste grottige Hz wird doch deshalb nicht ungeschehen gemacht? Übrigens mit „Deiner“ Aufstellung…..
In der 2.Hz wurde es auch dadurch besser, das Maier sich besser rein gefunden hatte und Selke deutlich agiler war als ein Kalou.
Ohne VB (beide Tore wurden ja zunächst anerkannt, sollte man schon beachten) stünde es zur Hz-Pause 4:1 für WOB.

Klar bin auch ich letztlich ganz froh, das man wenigstens einen Punkt retten konnte. Unterhaltsam war es auch. So viele 3:3 gibt es ja nicht in der BuLi.


jenseits
6. November 2017 um 0:32  |  627171

@coconut

Das Unentschieden war heute für Hertha wie ein Sieg und für Wolfsburg das Nichtgewinnen wie eine Niederlage. Ich kann da @apos Formulierung nachvollziehen. 😉


Seppel
6. November 2017 um 0:43  |  627172

Will man (@apollinaris) mich nicht verstehen oder hat man meinen Text nicht richtig gelesen?
Egal!


6. November 2017 um 0:53  |  627173

@coco….hihi..jo, nur auf der Gefühlswoge..da verschwimmt schon mal Zeit und Raum . Krass. Ich war nach dem Spiel jedenfalls fix und fertig. Wolfsburg hat uns quasie aufgefressen.( mich offenbar auch) da kannst von der Bank wirklich nix mehr machen. Das, was zu machen war, wurde in der HZ ganz offensichtlich getan. -Solche Spiele, da bin ich sicher, stärken dich als team ungemein.
@seppel..sorry..ich weiss nicht, was du meinst: Habe deinen Beitrag gar nicht gesehen/gelesen..


coconut
6. November 2017 um 1:29  |  627174

@jenseits
Das kann, darf oder muss man so sehen…
Ist ja auch OK.

@apo
Schon klar, konnte es aber nicht lassen, es war zu reizvoll…. 🙂
Das positivste war doch, das die Mannschaft sich nicht hat fallen lassen. Das war vor gar nicht all zu langer Zeit schon anders.

An Selke, Maier, Lazaro und ich denke auch an Duda werden wir noch einiges an Freude haben. Nun nur noch Jordan T und Maxi Mittelstädt mehr Spiele geben, dann haben wir sehr bald eine junge, spielerisch ansprechende Truppe beisammen.
Und da kann noch der eine oder andere nach kommen (Kade, Dardai jun., Baak, Covic, Friede zB.).
Ich bin gespannt. Ich wünsche mir da nur manchmal etwas mehr Mut. Statt müde Spieler aufzustellen, dann besser die Jungen ran lassen. Das wird auch mal schief gehen, klar, kann aber auch mit den „alten“ müden Spielern passieren und ist es ja auch schon…..


Dd.
6. November 2017 um 3:10  |  627175

#coco
Ohne VB (beide Tore wurden ja zunächst anerkannt, sollte man schon beachten) stünde es zur Hz-Pause 4:1 für WOB.

Ist das nicht bereits der neue Trend?
-Erstmals anerkennen und sofort, bei unübersichtliche Situationen, entschieden nachfragen.
Schaue dir die Bewegungen des Schiris nochmal an…


Dd.
6. November 2017 um 3:19  |  627176

Tschuldigung!
Meinte natürlich @coco um 3.10


Spandauer
6. November 2017 um 7:29  |  627179

Ähm ja war gestern noch etwas perplex

Zuerst das Tor nach nicht mal 30 Sekunden unglaublich… Dann die erste Halbzeit in der es so aussieht als ob wir völlig einbrechen.
Aber eine Kämpferhalbzeit 2
Zwei mal nen Rückstand ausgeglichen, dieses Spiel war mir eine gelungene Mischung aus allen Gefühlen die der Fussball zu bieten hat
und das auswärts von unserer Hertha
HaHoHe


HerthaBarca
6. November 2017 um 7:35  |  627180

@exil
Du musst Dich für nix entschuldigen!
Ich habe nur noch einmal detaillierter und genauer dargestellt, wie ich meinen Gesamteindruck gemeint hatte!

@Ursula
Du bist an Arroganz und Intoleranz nicht zu überbieten!
Deine Replik über die Aussprache Dardais ist unter aller Sau!
Mein Vater hat vierzig Jahre in Deutschland gelebt und gearbeitet – als Nichtmuttersprachler ist es extrem schwierig perfekt Deutsch zu sprechen!

Du brauchst dazu auch nichts zu sagen oder rechtfertigen – alles was Du dazu zu sagen oder zu rechtfertigen hättest wäre mehr als überflüssig!


Boy Berlin
6. November 2017 um 7:55  |  627181

Bei dem gleichen Spiel in der letzten Saison hätten wir wahrscheinlich 1:4 oder 1:5 verloren.
Man hätte gesagt: „Ja, die ersten beiden Tore waren zwar Abseits, aber wer sich fünf Dinger fängt, darf sich nicht beschweren.“

Nun durch den VB kam hier Gerechtigkeit rein, von der man sich sonst nach solch einem Spiel immer herzlich wenig kaufen konnte!
Tut mir zwar leid für die Wolfsburger, vor allem die Fans, die zwei Mal zu unrecht jubelten.
Aber die Regeln sind „fair“.

Für mehr Transparenz muss die Szene aber nach der Entscheidung mMn. für das Publikum zugänglich gemacht werden, sonst versteht der Stadionbesucher diesen Sport irgendwann nicht mehr.

Stimme da @HerthaBarca zu:
Eine mehr als peinliche Äußerung nach dem Motto: Hauptsache ich haue alles raus, was mir gegen diesen Trainer einfällt!


heiligenseer
6. November 2017 um 8:22  |  627182

Nach dem 1000er Zähltest nun also auch noch einen Sprachtest bei der nächsten Trainersuche. Da bleiben dann aber nicht mehr viele potenzielle Kandidaten übrig. Ein Hundeführerschein ist aber nicht notwendig, oder?


lieschen
6. November 2017 um 8:23  |  627183

Ich bin schon seit mehrer TAgen ein absoluter Arne und Davie Fan, seit gestern noch mehr .

Es kam definitiv mehr Schwung als Selke da war , Arne hatte einige super BEwegungen / Pässe

Selke ,LAzaro, MAier ,Duda und ich denke auch ein wieder fitter Leckie werden uns viel Spaß machen, da kann ich meinen Vorrednern nur recht geben .

im letzten JAhr hätten wir so ein Spiel verloren , diesmal ist es ein gefühlter Sieg und Selke als Joker ( auch wenn ich ihn gerne von Anfang an sehe) war gestern super ( Monster trifft es ganz gut). Hoffe er ist balbei 100& + noch mehr


sunny1703
6. November 2017 um 8:59  |  627184

Ein Drittel der Saison ist gespielt,Zeit für ein kleines Zwischenfazit.
EL und DFB Pokal sind bzw waren nicht zufriedenstellend.Da ich jedoch die Spiele als nicht für sooo wichtig in dieser Saison einstufte, lasse ich sie eher außen vor.

Für mich ist auch dieses Thema Mehrfachbelastung keins,denn wir haben in diesem ersten Drittel nur zwei Spiele mehr absolviert als in der letzten Saison. Spieler spielen lieber als dass sie auf dem Traningsplatz gequält werden. Ja,die Reisestrapazen fallen ein wenig ins Gewicht, doch insgesamt wird mir dieses Thema Mehrbelastung durch die EL Spiele zu sehr gewichtet und die Spieler damit verpimpert.
Wenn dann sollte mal ernsthaft über die Länderspiele nachgedacht werden,doch statt dort weniger Spiele kommt jetzt noch eine Nations League.

Die Punkteausbeute ist für meine Erwartungen einigermaßen zufriedenstellend. Verdreifachen wir die Punkte gibt es am Ende 43 Punkte,das ist nicht gut,aber auch nicht schlecht,ein Schritt zurück alle mal.Ich hoffe die Rückrunde wird nicht wieder schwächer als die Hinrunde und ich hoffe Hertha kann auch mal wieder auswärts. Immer auf die Heimstärke zu verlassen, kann schief gehen, wenn dort nicht genügend Siege eingefahren werden.

Das Spiel des Teams war nur wenig attraktiv,im Gegenteil es sah war oftmals unansehlich. Langweiliges Quergeschiebe,nach hinten spielen,ein Mittelfeld,dass kaum als solches erkennbar war,kaum Kreieren von Torchancen, wenig erfrischendes Flügelspiel, Herthafan sein und Liebhaber von schönem Fußball passte bisher kaum zusammen.
Beschreiben wir es positiv,für das dargestellte,hat Hertha fast das Optimum an Punkten erreicht.

Natürlich hatten wir auch ein wenig Pech mit Verletzungen,aber dieses Schicksal teilen wir mit fast allen teams der Liga,das kann die Chance der Spieler hinter einer ersten Elf sein.

Betrachten wir die Spieler fällt auf, es gab betreff der Form wenig Konstanz bei den Feldspielern.

Rune im Tor war eine Bank,allerdings hat sich Kraft wohl eindeutig verbessert und ist zu einer 1b geworden.

Die Defensive war im Grunde ganz ordentlich, doch wenn wir in den Jahren zuvor auf einen Brooks warten konnten um ein dummes Gegentor zu kassieren, hatte in dieser Saison jeder mal seinen Aussetzer oder seinen gebrauchten Tag. gestern war es der sonst eigentlich zuverlässige Pekarik.
Mitch ist momentan in der Zweikampfführung zu schwach um eigentlich ernsthaft RV spielen zu können. Bei Plattenhardt gab es einige eher schwächere Spiele dagegen nur wenige sehr ordentlichen Auftritten,erfreulich dass er sich wohl auch mangels Alternative dennoch bei Löw festsetzt.
Mittelstädt könnte ihn bei Bedarf auch mal ersetzen.

Rekik war für mich die positive Überraschung unter den neuen Spielern,Langkamp muss wieder stabiler werden,Stark hat sich deutlich gesteigert,muss nur noch ein wenig an der Konzenration arbeiten,Torunarigha steht dahinter und wird seine Chance bekommen.

Im DM gibt es mit der Leistung von Arne Maier eine auch sehr positive Überraschung. Spielerisches Vermögen,Technik sind bei Spielern in diesem Alter oftmals das erste,was auffällt,bei Maier ist es seine körperliche Präsenz gepaart mit den anderen Eigenschaften.

Leider war es das dann auch mit dem Positiven im DM. Spieler wie Darida vor seiner Verletzung und Skjelbred sind weit weg von ihren Bestleistungen und hier sollte Dardai auf namen keine Rücksicht nehmen,wenn die Leistung nicht da ist. Lustenberger spielte zuletzt besser auf der Position und Stark der sie auch ausfüllen kann, ist hoffentlich nicht so schwer verletzt,dass er Monate ausfällt.

Gute Besserung Niklas!

Aber auch das restliche Mittelfeld war ein Sammelsurium vn wenig guten gepaart mit vielen weniger guten Leistungen.
Insbesondere die dynamik von Weiser fehlt. Gestern zeigte er das mal ansatzweise in Halbzeit 2.
Leckie startete fulminant, zum Schluss wechselte er zwischen nicht eingesetzt,Länderspiel irgendwo am Ende der Welt und verletzt.
Genki und esswein fielen nicht ab zur letzten saison,aber sie haben sich auch nicht gebessert, ab und zu dann noch am ehesten Esswein.
Duda hat mich bisher ebenfalls wenig überzeugt, er entschleunigt das Spiel zu sehr,ich bin gespannt wie viele Bewährungschancen er bei Dardai noch bekommt.
Kalou ist älter und auch langsamer geworden, dennoch fällt er durch seine Technik, seine Ballbehandlung,sein Passspiel immer wieder noch wie einäugiger unter lauter noch schlechter sehenden auf.
Lazaro könnte ein Guter sein, nur dazu müßte ich mehr Spiele von ihm sehen.

Im Sturmzentrum sieht es wieder erfreulicher aus. Ibisevic hat zwar lange nicht getroffen,aber das was man bei diesen Spielern immer beobachten muss,ist inwieweit sie die zweikämpfe bestreiten,Räume für die Mitspieler schaffen,gegenspieler binden und da ist Vedad immer noch mit dabei. Am ende wird er natürlich an Toren gemessen, doch ihn abschreiben erscheint mir noch zu früh.
Bei Selke ist es wie mit Lazaro,warten wir mal noch einige Spiele ab, doch wenn er das bisher gesehene noch stabilisiert und etwas ausbaut,werden wir noch viel Freude an ihm haben.
Was Hertha fehlt ist ein ebenso junger mehr aus dem Spiel kommender Stürmer,der weiß wo die Bude steht.

Insgesamt sehr viel Kritik,ich sehe dahinter aber auch positives,als team funktioniert das Gebilde, wer trotz nicht berauschender Leistungen einzelner Spieler oder Mannschaftsteile auf Platz 11 steht,bei dem muss es dann innerhalb des teams,am teamgeist und am Willen stimmen, das spricht auch dafür,dass der Trainer die mannschaft erreicht, sie motiviert.

Wer hier bei einer Mannschaft wie Hertha und sorry wir sind nicht Bayern oder Dortmund oder die dosen,eine Trainerfrage hervor zaubert, wechselt in einer Bundesligasaison 50 Trainer aus. Ich möchte nicht eine solche Entlassungsmentalität im Fußball a,ber auch im gesamtgesellschaftlichen Kontext beschreiben.

Dieser lange Text ist nur eine Momentaufnahme,der zur Winterpause erneut zu überprüfen ist.

Ich wünsche Euch einen Guten und erfolgreichen Wochenbeginn

lg sunny


pathe
6. November 2017 um 9:08  |  627185

@sunny

„Wenn dann sollte mal ernsthaft über die Länderspiele nachgedacht werden,doch statt dort weniger Spiele kommt jetzt noch eine Nations League.“

Hertha stellt von allen Vereinen der BL übrigens die meisten Spieler für die anstehenden Länderspiele ab. 15 an der Zahl!


SORGENKIND@Adlershofer1892
6. November 2017 um 9:32  |  627187

Ich habe das Spiel gesehen und erlitten wie
@apollinaris.
Ich bin mit dem Punkt, und wie er Zustande kam mehr als zufrieden. Die Mannschaft hat Moral bewiesen. Das diese Saison keine einfache wird, war klar. Aber das sich Manche hier zu derart unqualifiziertem Gedöns hinreissen lassen, überrascht dann doch!
immerhertha.de entwickelt sich mehr und mehr zum Hort der Neunmalklugen Fussball Besserwisser und verkappten Sportjournalisten. Ich hab die Schnauze voll von eurem Sportwissenschaftlichen Erklärungen. Lehnt euch doch mal zurück und lasst euren Emotionen mal ein bisschen Platz. Macht mir das bisschen Sport zwischen diesem Kommerz Wahnsinn nicht auch noch kaputt!
Mittlerweile gipfelt das in ein garadezu unerträgliches Niveau von scheinbarem Eloquenz Narzissmus, oder wie kommt man auf die Idee, sich über das Ungarodeutsch von Pal Dardai zu echauffieren. Immer wieder die Selben. Ich verstehe alles, empfinde das sogar als ausgesprochen sympatisch. Ich bin mir sicher, du würdest nach 20 Jahren kein Ungarisch auf Muttersprach Niveau sprechen! Der Mann, weis wie Fussball funktioniert. Das ist es, was zählt.

Ich werbe hier für ein höfliches Miteinander. Wir tragen alle die gleichen Farben im Herzen. Gruss an die Hunde….


immer dabei
6. November 2017 um 9:37  |  627188

Was ich von der Nations League halten soll, kann ich noch nicht so recht sagen bisher. Aber die Spiele sollen doch zu den Terminen ausgetragen werden, wo es bis jetzt Testspiele gibt. Also in dem Sinne keine Mehrbelastung


sunny1703
6. November 2017 um 9:46  |  627189

@immer dabei

Freundschaftsspiele sind Freundschaftsspiele, diese Nations League hat Wettbewerbscharakter, das ist dann doch eine andere Beanspruchung.

@pathe

Das wusste ich nicht und hätte ich auch nicht gedacht.

Danke für die Info! 🙂

lg sunny


Start-Nr.8
6. November 2017 um 9:54  |  627190

Dieses Spiel ist sehr schwer einzuordnen. Habe extra drüber geschlafen. Die erste Halbzeit war, so schön Sie begann, sehr, sehr zäh. Meinen Kommentar dazu kann man noch nachlesen, wenngeich dieser aus jetziger Sicht viel zu heftig ausfiel.

Man muss dieses Spiel vor dem Hintergrund der Gegebenheiten und unserer Möglichkeiten sehen. Der Hertha Jahrgang der Hinrunde 2017/2018 ist kein Jahrgang der Fussball Spieler und der Gestalter. Das bin ich mit Dardai völlig über Kreuz, der doch tatsächlich im Interview sagte, dass der Ballbesitz unsere große Stärke sei. Ist sie das? ich meine nicht. Wir können doch traditionell mit dem Ball nichts anfangen, außer hintenrum und langsam zu spielen. Wir tun uns ganz, ganz schwer, spielerisch den Ball in die gegnerische Gefahrenzone zu bringen und bevorzugen – auch gestern – den langen, hohen Ball. Unsere Offensive strahlt insgesamt, trotz dreier, teilweiser sehr schöner Tore gestern, zu wenig Gefahr aus.

Also ohne jede Häme und ohne jeden Zynismus: wir können dies Jahr bislang keinen Fussball spielen, im Sinne von Ballbesitz, Pässe spielen, strukturiert angreifen und dominieren. Das haben wir einfach nicht drauf.

Wenn man dies als Gegebenheit einfach mal akzeptiert, dann war das gestern ein gutes Auswärtsspiel.

Schrecklich war, dass man nach so einem tollen Anfang das Spielen ganz einstellt und zwar für den Rest der 1. Halbzeit. Wir standen nur noch hinten drin und haben den Ball weggehauen. Das war kaum mehr, als ein Drittligist gegen einen guten Bundesligisten im Pokal zustande bringt. Das war für Pals Anspruch gar nichts. Danken wir dem Videobeweis und Mario Gomez, dass sie uns jetzt auch mal den Arsch retteten.

In der zweiten Hälfte war es weniger schlimm. Sicher, Wolfsburg hat uns dennoch die meiste Zeit der Halbzeit völlig dominiert und nahezu überrrannt. Aber wir haben nicht mehr so viel zwingende Chancen zugelassen, standen hinten etwas sicherer und haben zum Schluss wieder versucht, auch in des Gegeners Häfte zu kommen. Und es wurde wirklich gekämpft.

Wir haben einen Auswärtspunkt in Wolfsburg mitgenommen. Vor dem o.g. Hintergrund und zusätzlich vor dem Hintergrund, dass wir zumeist auswärts nichts gebacken bekommen, ist das ein großer Erfolg, egal, wie holprig er zustanden kam. Solche Punkte sind im Abstiegskampf (das ist nicht zynisch gemeint) wichtig.

Meine große Hoffnung ruht darauf, dass wir dies Jahr, nach dem Ende der Mehrfachbelastung, vielleicht einfach mal eine gute Rückrunde spielen. Dardai kann dann wieder trainieren und vielleicht gibt es dann wieder Spielzüge und ein bisschen Ballbeseitz mit Gefahr für den Gegner.

Hier noch eine kurze Einschätzung einiger Spieler, die für mich heraus stachen:

Jarstein: Hat getan, was er konnte, wie immer.

Weiser: 1. Halbzeit ein Totalausfall, eines seiner bislang schlechtesten Spiele für Hertha. Er braucht jetzt wirklich eine Pause. Zweite Halbzeit war besser, aber deutlich unter seinen Möglichkeiten.

Ibisevic: Tja nun, er hat ein Tor gemacht, sehr gut, vielleicht hilft das etwas für die Zukunft. Ansonsten hat er nicht viel zustande gebracht. Wenigstens hat er sich diesmal nicht in eine Karte gemeckert.

Kalou: unglücklich. Konnte kaum einen Ball festmachen und gab null Impulse

Langkamp: nicht der sichere Rückhalt, der er sonst ist. Kam häufig zu spät und wusste – wie meistens – nicht viel mit dem Ball anzufangen

Rekik: fand ich solide, nicht nur des Tores wegen. Immer noch ein toller Transfer

Stark: hoffentlich nichts schlimmes!!! Gute Besserung!

Skjelbred: eindeutig eines seiner besseren Spiele. Er hat Ausnahmen gemacht von seiner sonst 100%tigen Rückwartsorientierung und gleich wurde ein Assist daraus. Ganz klar und ungeschickt den Elfer verschuldet. Sonst aber ein engagiertes und gutes Spiel von ihm.

Maier: Hammer! Vertrag verlängern. Der war präsenter, gefährlicher und kreativer, als Stark, Darida und Lustenberger zusammen dies Jahr. Er gehört ohne wenn und aber in die Startelf, wenn er fit ist und dieses Niveau halten kann.Gehörte gestern zu den zwei Besten für mich!

Lazaro: klasse Spiel. Man erkennt immer mehr, was der Wert sein kann. Übersicht, Handlungsschnelligkeit und Passpiel beser, als bei fast allen andren bei uns. Er hat viel zu wenig Bälle bekommen, wusste damit aber häufig etwas anzufangen. Bitte weiter von Beginn an bringen.

Selke: was soll man sagen? Er trifft! Eindeutig (für mich) der bessere Ibisevic. Beweglich, anspielbar und gefährlich. Gehört für mich ganz klar in die Startelf


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 10:05  |  627191

sunny1703
6. November 2017 um 9:46 | 627189

„Freundschaftsspiele sind Freundschaftsspiele, diese Nations League hat Wettbewerbscharakter, das ist dann doch eine andere Beanspruchung.“

Dennoch werden es nicht mehr Spiele, wenn sie anstelle der Freundschaftspiele ausgetragen werden. 😉


blauball
6. November 2017 um 10:08  |  627192

@sorgenkind
Was wurde von den AntiDardai-Experten vor dem Spiel prophezeit? Oder von den HI-Blogclowns, die hier immer zum Spiel einfallen? Egal, gibt ja auch besonnene, kritische Stimmen, die man erstnehmen kann. Es läuft nicht alles rund, manche Spieler haben einfach zu grosse technische Schwächen und spielen deshalb bei uns und nicht in Madrid, London oder Bayern.

Wir haben auswärts gegen WOB einen Punkt erkämpft! WOB hat 50 Mio mehr Kaderwert. Die investieren seit Jahren gewaltig und wir halten die hinter uns. Wie kann man in dieser Situation und nach so einem Match Spieler und Trainer dermassen niedermachen?


sunny1703
6. November 2017 um 10:30  |  627193

@Exil um 10 Uhr 05

Eben daran habe ich meine ,natürlich bisher nur theoretischen, Zweifel.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass zum Beispiel die Vorbereitungsspiele für WM und EM dann plötzlich zu Spielen um den Nationscup werden, der ja wenn ich das richtig verstehe auch noch irgendeine Art EM Qualifikationscharakter hat.

Mir erscheint das nur eine weitere Möglichkeit Geld in die Taschen von der UEFA zu scheffeln und das auf dem Rücken von Vereinen und Spielern.

Ob es mehr Spiele werden und mehr Belastung,werden wir sehen, aber weniger und das hielte ich für angebracht, werden es wohl nicht.

Irgendwo habe ich dann noch was von einer Klub WM gelesen, na gut, das wird vermutlich kein Hertha Wettbewerb sein.

Die einen möchten inflationär Trainer feuern,die anderen schaffen inflationär Wettbewerbe. 🙂

lg sunny


SORGENKIND@Adlershofer1892
6. November 2017 um 10:34  |  627194

@blauball
Genauso seh ich es auch. Ich frage mich manchmal, warum manche Hertha BSC Anhänger sind? Ein Verein, dessen Entwicklung nach Erfolg und Misserfolg blitzsauber als Sinuskurve darstellbar ist.
Und genau das war für mich ja ausschlaggebend. Die alte Dame hatte gewählt, ich bin ihr verfallen und verzeihe eben manche Fehler. Ich weis ja, worauf ich mich eingelassen habe.
Sonst wäre ich wohl Bayern Fan geworden. Der unvorhersehbare Ausgang eines Spiels ist für mich essentiell beim Genuss des Selbigen. Bestes Beispiel gestern zu erleben. Gelle?!


pathe
6. November 2017 um 10:37  |  627195

@sunny
Gerne! Ich war auch erstaunt.
Die Info habe ich übrigens aus dem Kicker (Druckversion).


U.Kliemann
6. November 2017 um 10:53  |  627196

Wahrscheinlich gibt es es ab der U15 keine
Nationalmanschaft ohne einen Herthaner!


herthaber
6. November 2017 um 10:54  |  627197

@ursula und Dardai, das wird in diesem Leben
wohl nichts mehr. Ich, kann nicht verstehen warum ?
Er ist nach Streich und Stöger, der Trainer, der
am längsten im Amt ist. Er hat die Hertha kurz vor
dem Abstieg übernommen und hat einen 7. und
6. Platz erreicht. Er baut junge Spieler in die
Mannschaft erfolgreich ein, was sich nachhaltig
für Hertha so oder so lohnen wird.
Was möchte er den für einen Trainer für diesen
Kader ? Wo sind denn die Herren Labadia, Slomka,
Weinzierl usw. ?? Möchte er einen Herrn Simione ? Der
wird wohl kaum kommen.
Dardai ist ein Hertha Urgestein und mir gefällt
die ehrliche, bodenständige Arbeit in Kombination
mit HW. und dies scheint ja dieser Mannschaft
gut zu bekommen. Natürlich werden gut Spiele
abwechselnd mit schlechteren uns noch eine
Weile begleiten. Das ist eben unsere jetzige
Hertha !
Ich kann jedenfalls die Kritik von @ursula
an Dardai nicht nachvollziehen. Da macht er es
sich vielleicht ein wenig zu leicht und das bei
seinem sicher vorhandenen Fußballsachverstand.
Er mag wohl keine Ungarn . (Smily)


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 10:57  |  627198

sunny1703
6. November 2017 um 10:30 | 627193

„Eben daran habe ich meine ,natürlich bisher nur theoretischen, Zweifel.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass zum Beispiel die Vorbereitungsspiele für WM und EM dann plötzlich zu Spielen um den Nationscup werden, der ja wenn ich das richtig verstehe auch noch irgendeine Art EM Qualifikationscharakter hat.“

Du kannst anzweifeln, was Du möchtest.
Es geht primär auch nicht um Tests vor der EM/ WM, sondern um Klassiker wie diese/ nächste Woche gegen England.
Alles weitere wirst Du mit dem neuen Rahmenterminkalender 2018 ff. sehen.


Zippy
6. November 2017 um 10:58  |  627199

@coconut um 20:55
Habe deine Antwort jetzt erst gesehen. Ich habe durchaus „weiter gelesen“.
Nun verwirrst du mich. Du schreibst, „Laut Dardai ist das übrigens auch nicht so gewollt“ und davor „(…), hat genau das in letzter Zeit nicht gut funktioniert.“
Hä? 🙂
Ich bin sicher, dass Dardais (nach der Führung bestimmt angepasster) Plan nach dem frühen Tor war, kompakt zu stehen, mehr Ballbesitz als 20%…oder wieviel das nach 15 Minuten waren…zu haben und das Spiel zu beruhigen.
Denn dass Wolfsburg einen offensiven, guten Tag erwischt hat, war schnell klar. Dagegen halten, auch offensiv spielen, kann man dann, wenn man das Spiel auf ein vernünftiges, taktisches Level und Tempo gebracht hat (HZ2). Ansonsten öffnet man genau so die Räume für die Gegenspieler am Strafraum, wie das in HZ1 geschehen ist.

Noch mal: Ich hätte mir mehr Ruhe, mehr Ballbesitz und mehr Kompaktheit gewünscht und ich „vermute“ immer noch, dass Dardai genau das auch gerne gehabt hätte.
Mehr Offensive mit einem offensiv-orientierten Verbindungsspieler in der kritischen Phase der ersten Halbzeit hätte ich als Trainer nicht gewollt.
Angriffe bedeuten keine Entlastung, wenn der Ball vor dem Angriffsdrittel verloren wird, sondern ein Entblößen der Schnittstellen, wenn das zentrale Mittelfeld aufrückt.


herthaber
6. November 2017 um 11:01  |  627200

sorry Simeone heißt der Mensch


sunny1703
6. November 2017 um 11:35  |  627201

@exil

http://www.goal.com/de/meldungen/noch-mehr-fussball-nations-league-als-schreckgespenst-am/99tz7okc0xf110khuaw3gfqcp

Ich scheine die Sorgen wohl nicht alleine zu haben.

Der DFB schreibt:

Wird es noch Freundschaftsspiele geben?

Es wird im Spielkalender weiterhin Platz für Testspiele geben, vor allem im Vorfeld von Welt- und Europameisterschaften. Außerdem wird die UEFA Sorge tragen, dass die Teams aus Europa auch weiterhin Testspiele gegen Mannschaften aus anderen Kontinenten austragen können.

Den Link setze ich nach!

Lassen wir uns überraschen!

lg sunny


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 11:50  |  627203

@sunny

Aus Deinem DFB-Link:

„Wann wird die UEFA Nations League stattfinden?

Die Gruppenspiele der UEFA Nations League finden an sechs Spieltagen statt – an den Doppelspieltagen im September, Oktober und November 2018.“

Die Termine der Nations League und der EM-Qualifikation im Überblick:

Die Gruppenspiele der UEFA Nations League finden über sechs Spieltage statt – an den Doppelspieltagen im September, Oktober und November 2018.
Die Qualifikationsspiele für die UEFA EURO 2020 beginnen im März 2019. Es finden jeweils zwei Spieltage in den Monaten März, Juni, September, Oktober und November 2019 statt.
Die Playoff-Spiele, in denen sich vier weitere Mannschaften für die UEFA EURO qualifizieren, finden im März 2020 statt.

Ich sehe bisher keine neuen Termine, aber wie Du schon schriebst, lassen wir uns überraschen.


juriberlin
6. November 2017 um 12:01  |  627204

Gibt es schon Neuigkeiten zu der Verletzung von Stark?


pathe
6. November 2017 um 12:20  |  627205

Apropos N11, das neue Trikot wurde heute vorgestellt:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/710082/artikel_neues-dfb-trikot-weckt-erinnerungen.html

Gefällt mir persönlich überhaupt nicht…


Opa
6. November 2017 um 13:00  |  627206

Können die nicht in pink spielen? Oder in Regenbogenfarben? 😛


backstreets29
6. November 2017 um 13:29  |  627208

Schwarzes Shirt
Rote Hosen
goldene Stutzen

darin könnte man gut den nächsten Titel feiern


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 13:29  |  627209

@Neues Trikot

Finde ich geil!

Besser als viele der letzten Varianten…


6. November 2017 um 13:47  |  627210

… Nikl@s Stark: Wir hatten einen guten Start mit dem frühen Tor, haben aber dann versäumt, unsere Qualität weiter auf den Platz zu bringen – vielleicht auch weil wir manchmal die Wege nach hinten nicht konsequent gemacht und die nötige Aggressivität hereinbekommen haben. In der zweiten Halbzeit haben wir das alles dann viel besser gemacht und nehmen den Punkt jetzt gerne mit. Ich habe einen Schlag am Knie abbekommen, kann aber dazu noch nicht mehr sagen. Wir müssen die Untersuchungen abwarten.

(HerthaBSC/City-Press)
http://www.herthabsc.de/de/profis/reaktionen-nach-wolfsburg-hin-1718/page/13806–10276-10276-.html#.WgBYRXaDPTc


pathe
6. November 2017 um 13:49  |  627211

Ich fänd ja mal ein schwarz-weiß gestreiftes Trikot pfiffig.


6. November 2017 um 13:50  |  627212

Am Dienstag Nachmittag ist öffentliches Training. Spätetens dann wird es vermutlich eine Antwort geben für juriberlin
6. November 2017 um 12:01 | 627204

„Gibt es schon Neuigkeiten zu der Verletzung von Stark?“
http://www.herthabsc.de/de/teams/trainingszeiten/page/151–151–.html#.WgBZ-XaDPTc


6. November 2017 um 13:55  |  627213

Jepp Zippy
6. November 2017 um 10:58 | 627199….

Noch mal: Ich hätte mir mehr Ruhe, mehr Ballbesitz und mehr Kompaktheit gewünscht und ich „vermute“ immer noch, dass Dardai genau das auch gerne gehabt hätte.
Mehr Offensive mit einem offensiv-orientierten Verbindungsspieler in der kritischen Phase der ersten Halbzeit hätte ich als Trainer nicht gewollt.
Angriffe bedeuten keine Entlastung, wenn der Ball vor dem Angriffsdrittel verloren wird, sondern ein Entblößen der Schnittstellen, wenn das zentrale Mittelfeld aufrückt.

Genau so wurde es nach dem Spiel von Trainer und Spielern gesagt. Kuckstu 6. November 2017 um 13:47 | 627210 😉


Freddie
6. November 2017 um 14:06  |  627214

Der Kicker mit ner 4 für Maier.
Lächerlich!


coconut
6. November 2017 um 14:11  |  627215

@Zippy um 10:58

Es ist schon ein wenig her, da äußerte sich Dardai dahingehend, das es nicht gewollt ist, das sich die Mannschaft nach einer Führung hinten rein stellt.
Warum die Spieler das dennoch immer wieder machen machen? Keine Ahnung.
Lt. Dardai ist das nicht der Plan. Kann ja sein, das er das Spiel Gestern gerne beruhigt hätte. Aber auch da ist die mangelhafte Passsicherheit der „Klotz am Bein“. Es funktioniert nicht wirklich. Schon gar nicht, wenn der Gegner Druck aufbaut.
Was für mich die bessere Alternative wäre, wen sich die Mannschaft nicht derart weit zurückziehen würde, sondern den Gegner früher stellt und nicht erst hinter der Mittellinie in der eigenen Hälfte anfängt dagegen zu halten.
Das meinte ich mit „Angriff ist die beste Verteidigung“. Ich schrieb ja auch, das bedeutet natürlich nicht „alle man nach vorn“…..
Das Manko dabei, das dazu unser „Altherren Sturm“ nicht geeignet ist. Aber auch so tut sich Hertha damit schwer, Druck auszuüben und es dem Gegner schwer zu machen. Das gelang schon mal deutlich besser und kann man auch trainieren.

Es ist nach wie vor so, das nahezu jeder Gegner uns das Leben schwer machen kann, indem er selber aggressiv gegen den Ball arbeitet. Dann wirkt das Team oft regelrecht hilflos. Hat keinen Plan, wie man sich da sicher lösen kann.
Allgemein zu wenig Bewegung, oft zu hohes stehen (im wahrsten Sinne des Wortes) der AV und Zentral fehlt(e) dann zu der 8er der das Spiel nach vorne öffnen kann.

Aber egal, was nun Gestern der Plan war, er hat nicht funktioniert. Erst nachdem Maier sich reingefunden hatte und Selke für mehr Agilität im Sturm sorgte, kam Hertha deutlich besser ins Spiel. Daher wäre mein Wunsch auch diese Aufstellung von beginn an gewesen. Aber OK, hängt ja auch von der Fitness der Spieler ab.

Die erste Halbzeit war ein Spiel auf ein Tor. Das von Hertha.
14:2 Torschüsse zeigen das klar auf. Die 2.Hz war dann ziemlich ausgeglichen, wobei Hertha diese ja, wenn man so will, mit 2:1 gewonnen hat….
Es war gewiss nicht alles schlecht, aber spielerisch begeisternd war es auch nicht. Unterhaltsam und spannend, ja und das kann man bei Hertha Spielen ja nicht so oft sagen.
Gestern war ich jedenfalls das erste mal froh, das es den VB gibt. Ohne diesen hätte Hertha deutlich verloren.
Das sollte und muss man im Hinterkopf haben, bei der Bewertung dieses Spiels. Hertha war in Hz 1 sehr klar unterlegen und das Spiel hätte leicht schon zu Gunsten des WOB entschieden sein können. Sein wir froh darüber, das dem nicht war.
Wie dann hier wohl einige schreiben würden……


heiligenseer
6. November 2017 um 14:21  |  627216

„Das sollte und muss man im Hinterkopf haben, bei der Bewertung dieses Spiels. Hertha war in Hz 1 sehr klar unterlegen und das Spiel hätte leicht schon zu Gunsten des WOB entschieden sein können. Sein wir froh darüber, das dem nicht war.
Wie dann hier wohl einige schreiben würden……“

Darüber sind hier einige der „Spielkommentatoren“ sicherlich auch ein bisschen enttäuscht, dass es genau so nicht gekommen ist. Tut mir auch leid.


6. November 2017 um 14:25  |  627217

Es steht jedem frei, ein Unentschieden in eine Niederlage umzudichten. 😎


6. November 2017 um 14:28  |  627219

..also ich habe Dardai sehr gut verstanden.-Auch seinen Satz kann man ja schlecht nicht verstehen. Bissle Antizipation, dann versteht man auch sein Gegenüber.-Wer will , kann zwischen den Zeilen auch Dardais Spielidee seit Jahren herauslesen- dann würden auch nicht immer so komische Behauptungen auftauchen ( „der Trainer mit seiner Defensivausrichtung lässt nur noch lang spielen, ohne Konzept“)
****
Nach einem guten Schlaf..Es fehlt der Mannschaft zur Zeit Sicherheit. Ein Indikator ist die oft wirklich bescheidene Paßquote.- -Es fehlen im Moment ein wenig die Führungsspieler, die den Takt vorgeben. Es fehlt besonders auch an Balance. Vielleicht ist das Fehlen von Darida dafür der wichtigste Schlüssel.-Der ist seit Jahren, mit Schelle , der Mann, der zwischen den Linien für Ausgewogenheit sorgt.-
Die Mannschaft hat offensichtlich nicht mit dieser Wucht der Wolfsburger gerechnet und konnte mit der eigenen , ultraschnellen Führung wenig anfangen: dazu dann die extreme Hektik durch VB, Elfmeter usw. -Und alles zu Gunsten des eigenen Teams: irgendwie schienen die Spieler geistig völlig überfordert mit wirklich allem. Ich habe nur drei Spieler ausgemacht, die nicht von diesem Bazillus befallen waren.-Ich hoffte nur noch auf die Halbzeit, weil mir klar schien, dass man mit einer guten Ansprache, zumindest die Hektik und Hypernervosität ablegen könnte.-Leider fingen wir uns doch noch den Rückstand. – In der 2. HZ haben wir dann wieder versucht, Fussballzuspielen..und das klappte dann deutlich besser; trotz wütender, adrenalinhaltiger Wolfsburger.
Maier (!) und Schelle bekamen im Mittelfeld wieder einigermaßen Übersicht- und konnten defensiv abfangen und Maier schuf Ausgleich (Balance). Lazaro konnte man gut anspielen, auch Kalou-Weiser wurde deutlich agiler und zielstrebiger auf der RV-Position.-Ibe rieb sich auf. Esswein zu bringen, ergab für mich Sinn, allerdings hätte ich nicht den zweikampfstärksten der Offensiven (über 60%) gewechselt . In den letzten Spielen kam oft Duda in solchen Situationen: der wurde gestern nicht gebracht. Anscheinend hat er z.Z. Kredit verspielt. Dann kam noch Selke: also viel offensiver kann Hertha gar nicht spielen.-
Ein Spiel, aus dem man m.M. auf verschiedenen Ebenen lernen kann.


6. November 2017 um 14:29  |  627220

@freddi..echt?! abenteuerlich. Meinetwegen sehen wir zu begeistert hin..aber ne 4??
Gab´s ne 5 für jemanden?


6. November 2017 um 14:29  |  627221

Ich teile deine Beschreibung in vielen Punkten coconut
6. November 2017 um 14:11 | 627215

Wenn Dárdai möglichst schnell die notwendigen Punkte für den KLassenerhalt einfahren will, sollte er den Bremsklotz Altherrensturm entfernen.


6. November 2017 um 14:33  |  627222

Ein wörtliches Zitat vom Satz des Dárdai wäre (nur?) mir sehr hilfreich. Danke im Voraus apollinaris
6. November 2017 um 14:28 | 627219

..also ich habe Dardai sehr gut verstanden.-Auch seinen Satz kann man ja schlecht nicht verstehen.


Freddie
6. November 2017 um 14:37  |  627223

@apo
Ja, für Kalou.
Für mich ebenso lächerlich


Seppel
6. November 2017 um 14:38  |  627224

Esswein hat gestern wirklich mal wieder seine ganze Klasse unter Beweis gestellt! 😉 Und Schelle ist sowieso unverzichtbar und immer der Beste! 🙂


6. November 2017 um 14:42  |  627226

@Blauer Montag..der Satz, den @ursula nicht verstanden hat.

Ursula: „„Unsere Stärken liegen, was wir mit dem Ball
machen“, habe ich gerade gehört, oder ähnlich…“

ist doch klar, was er mit diesem Satz im Kontext zur 1. HZ sagen will.-Und er hat damit ja auch recht. Die 2. HZ hat dies dann bestätigt.- Er hat das in den letzten Monaten so oft erklärt, wie er das meint, dass ich nicht nachvollziehen kann, das man ihm das nun um die Ohren hauen möchte..oder gar..gar nicht versteht.


6. November 2017 um 14:44  |  627227

@Seppel..schau mal bitte, was ich nach dem Spiel über Schelles leistung geschrieben habe..Du solltest mal versuchen, auf der sachlichen Ebene zu bleiben, als zu versuchen, sich lustig zu machen. Da prallst du bei mir ohnehin ab.
@freddi..sind diesmal absurde Noten..Rekik, Kalou, Maier und Esswein auf einer Ebene..also , meine Güte.
Was richtig gesehen wurde: die ungeheure Qualität der Wolfsburger Offensivabteilung..


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 14:56  |  627228

@freddie

Eine Verteidigung, die sich drei Gegentore fängt, kann nun mal nicht bessere Noten erzielen. Meine Meinung.

Ansonsten fällt Kalou mit der 5 natürlich ab, aber bei Maier sah ich vielleicht ne 3,5 und Kalou ne 4. Das waren nun wahrlich keine überbordenden Leistungen gestern.

(ausgehend von der Bewertung, wie sie @ub mal dargelegt hat)


Fusion
6. November 2017 um 15:17  |  627229

@Niklas Stark

-Quelle Hertha App-

„Hertha BSC muss vorerst auf die Dienste von Niklas Stark verzichten. Herthas Nummer 5 fällt mit Muskelproblemen in der Wadenmuskulatur erst einmal aus. Stark hatte sich die Blessur bereits in der ersten Halbzeit des Bundesliga-Spiels am Sonntagabend (05.11.17) beim VfL Wolfsburg zugezogen und musste in der 28. Minute durch Arne Maier ersetzt werden.

(HerthaBSC/City-Press)“


Neuköllner
6. November 2017 um 15:19  |  627231

OK

Fusion war schneller


Calli
6. November 2017 um 15:30  |  627232

Ich finde dass gestern kein Spieler besser als 5 zu bewerten war, abgesehen v Selke Jarstein u Vlt Maier. Der konnte die gefühlt 30 Chancen f Wob -aber auch nicht unterbinden u nach vorne war nun wahrlich keine Strategie zu erkennen. Es war kollektives Versagen gestern von 2 Spielzügen zu den beiden Toren aus d Spiel heraus abgesehen.


backstreets29
6. November 2017 um 15:30  |  627233

Museklprobleme an der Wadenmuskulatur

das nenn ich doch mal ne exakte Diagnose 😉


sunny1703
6. November 2017 um 15:40  |  627234

Krug ist als Vb Chef abgesetzt.


jenseits
6. November 2017 um 15:42  |  627235

Aber auf der anderen Seite haben die Offensivspieler des VfL sehr gute Noten erhalten – obwohl sie nicht mehr als drei Tore gegen unsere 5er-Truppe erzielen konnten. Drei Tore haben ja sogar wir geschossen. 🙂


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 15:48  |  627237

Nicht mehr als drei offiziell gegebene Tore.


Susch
6. November 2017 um 15:53  |  627238

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-verlaengert-mit-valentino-lazaro-bis-2021
6 Millionen, und die bezahlen wir in Raten. (Laut Kicker online)
Weiß man warum wir das in Raten zahlen?
Hatten wir zuzüglich zu den 17 Millionen von Brooks kein Budget für Transfers gehabt?
Oder waren die Verlängerungen von Kalou, Ibisevic und Plattenhardt (Handgeld?) zu teuer🤔


6. November 2017 um 15:58  |  627239

Maier hat ne sensationelle Zweikampfquote (100%!!) und eine gute Passquote..deutlich besser als Hertha im Durchschnitt, nämlich 85%.-Er hat die Balance gergestellt. -Wenn das nicht besser als 3,5 ist..weiss ich auch nicht mehr weiter.. 😉
Bei dem Spiel haben alle ein wenig die Maßstäbe verloren 🙂 auch der Kicker.


Seppel
6. November 2017 um 15:59  |  627240

@apollinaris
Versprochen! Ich mache mich nicht über dich lustig!
Du bist (ungewollt?) lustig. Möchtest so gerne ein Fachmann sein und alles besser sehen, wissen. Was auch immer. Keiner hier, bis auf zwei drei Ausnahmen und selbst da nicht so extrem, haben ein derart stark ausgeprägtes Bedürfnis danach wie du
Aber du tust damit keinem weh und somit ist es auch wieder egal. Mich belustigt es einfach nur. Ich will dich nicht verletzen oder dir sagen was du zu tun hast. Das kann und will ich auch nicht! Alles gut. 👍


Elfter Freund
6. November 2017 um 16:04  |  627241

kein Kreuzband, puuhh…. Auch wenn jede Verletzung ganz großer Mist ist….


jenseits
6. November 2017 um 16:06  |  627242

Ich glaube, da ist etwas schief gelaufen bei der Ermittlung der Zweikampfquote von Maier. Vielleicht wurden versehentlich die verlorenen Zweikämpfe nicht mit eingerechnet.


heiligenseer
6. November 2017 um 16:08  |  627243

Beim Spiel gegen Freiburg hatte Lustenberger eine Zweikampfquote von 100% und eine Passquote von 77%. Der wurde nicht so gefeiert. Eher im Gegenteil.


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 16:15  |  627244

Boy Berlin
6. November 2017 um 16:21  |  627245

@apo

Lass dich von den negativen Ansichten von so Einigen hier im Block nicht unterkriegen!
Ich bin mit meiner Meinung nahe bei dir und äußerst froh, dass an der Spitze unseres Vereins nicht einige Blogger hier sind sondern fähige Leute, die wissen, welchen Wert Kontinuität hat.
Nach mancher Meinung sollte alle 15 Spiele der Trainier gewechselt werden, weil der Alte die Mannschaft nicht weit genug entwickelt hat 😀

Wahnsinn, wie manchen der Kontakt zur Realität abgeht. 🙈


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 16:21  |  627246

jenseits
6. November 2017 um 16:06 | 627242

Sehe ich auch so.
Denn diese Heatmap sagt was anderes:

http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/spieltag/2017-2018/11-vfl_wolfsburg-hertha_bsc.jsp?statistics


6. November 2017 um 16:29  |  627247

@Seppel..du bist wirklich ne Marke. – Wirfst mir Dinge vor, die du selbst in deinem Beitrag Satz für Satz um ein mehrfaches erfüllst, indem du dich auf ein ziemlich hohes Roß setzt.-Dein nick ist schon passend.


Stiller
6. November 2017 um 16:31  |  627248

@sunny1703
6. November 2017 um 15:48 | 627236

Wie gut, dass DFB und DFL hier mitlesen und endlich die ersten Konsequenzen haben folgen lassen. 🙂

Deshalb nochmal: es muss unbedingt ein spieltheoretischer Fachmann (Uni) dieses Projekt begleiten, um schließlich Regeln erarbeiten zu können, die konsistent und nicht wettbewerbsverzerrend sind. Das ist mit dem simplen „gesunden“ Menschenverstand nicht ohne Weiteres möglich.

Regeländerungen innerhalb einer laufenden Saison, die also nicht auf ALLE Spiele (einige sind ja schon vergangen) zutreffen, sind eigentlich schon jetzt ein absolutes NoGo. So kann man es eigentlich gleich knicken, wäre es keine weitere Wettbewerbsverzerrung.

Die Einhaltung der Prämissen für den Test- und Spielbetrieb ist unbedingte Voraussetzung und muss belegbar überprüft werden. Dafür sind also ebenfalls Prüfstandards notwendig.

Außerdem müssen die Videoassistenten das Regelwerk und die Restriktionen mindestens so gut kennen wie der Schiri auf dem Platz. Und die Neutralität der Videoschiris muss bei der Auswahl gewährleistet sein.

For me : much to much …


Stiller
6. November 2017 um 16:38  |  627249

Gestern, meine 3 Sterne á la @jenseits:

1. Glück beim Elfmeter
2. Glück beim VB
3. Moral


6. November 2017 um 16:41  |  627250

@jenseits..nö, habe mal bei der Süddeutschen reingeschaut: auch da: alle Zweikämpfe wurden gewonnen..dazu 5 Ballsicherungen , 2 abglaufene Bälle…in des Gegners Hälfte knapp 80% Passquote ( also nicht hintenrum)..nö, bleibe dabei: gute Werte und dazu die Balance hergestellt; Tempo hereingebracht .-Das war schon sehr ordentlich.


pathe
6. November 2017 um 16:45  |  627251

Nilklas Stark

Es ist die Wadenmuskulatur. Er fällt „bis auf weiteres“ aus.

http://www.herthabsc.de/de/profis/ausfall-niklas-stark/page/13813–10276-10276-.html#.WgCDNq2dKTs


jenseits
6. November 2017 um 16:56  |  627253

@apo

Klick doch mal den Link von Exil an und geh dann auf die Nummer 26 (unter den Feldspielern auf der Bank). Da stehen 6 gewonnene und 10 verlorene Zweikämpfe. Halte ich für möglich, wenngleich mir Maier während des Spiels nicht als besonders zweikampfschwach auffiel.

http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/spieltag/2017-2018/11-vfl_wolfsburg-hertha_bsc.jsp?statistics


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. November 2017 um 16:57  |  627254

@Kinder

heute wird’s was geben

#staytuned


Susch
6. November 2017 um 16:58  |  627255

Flanken von links? NULL
Nicht von Plattenhardt, nicht von Kalou, und auch nicht von Esswein.
Kalou seine 5 hat er sich redlich verdient.
Sein Notenschnitt liegt bisher bei 4,11.
Also etwas schlechter als sonst.


Stiller
6. November 2017 um 17:00  |  627256

Ich hoffe, Pal bleibt.

Neuer Sponsor?


backstreets29
6. November 2017 um 17:00  |  627257

@Uwe Bremer

#cliffhanger
Hertha verlängert mit Lazaro?
Leckie fliegt nicht um die Welt?


coconut
6. November 2017 um 17:01  |  627258

@ sunny1703 um 15:40 | 627234

„Krug ist als Vb Chef abgesetzt.“

Für mich die erfreulichste Nachricht des Tages. 👍


Neuköllner
6. November 2017 um 17:07  |  627259

I hate cliffhanger … 🙁


backstreets29
6. November 2017 um 17:14  |  627260

Wurde endlich ein Investor gefunden?
Hertha bekommt das Oly geschenkt und der Senat
finanziert den Umbau?
Uschi outet sich als Dardai-Fanclub-Vorsitzender?
Opa wird Vorstandschef bei der deutschen Bahn, damit
die Reisenden endlich vernünftiges Catering erleben?

#keinraumfürspekulationen


Hainer
6. November 2017 um 17:18  |  627261

Bestimmt irgendetwas im Zusammenhang mit den Stadionplänen.


Susch
6. November 2017 um 17:19  |  627262

Ibisevic und Kalou haben ihre Verträge nochmals für weitere 5 Jahre verlängert?


Opa
6. November 2017 um 17:22  |  627263

Als Vorgriff auf das auf der MV drohende Planungsverbot hat Hertha den Nutzungsvertrag in Ludwigsfelde unterschrieben?

#ungeduld #wieweitistdennnoch #ichmussmal #mennomiristlangweilig #kriegicheineis


U.Kliemann
6. November 2017 um 17:23  |  627264

Ibi doch zu Bayern?


6. November 2017 um 17:24  |  627265

《=====trommelt mal mit den Fingern auf der Tischplatte rum…..


Opa
6. November 2017 um 17:25  |  627266

Wir kriegen das Münchner Stadion im Tausch für Ibi?


jenseits
6. November 2017 um 17:25  |  627267

Tippe mal auf einen neuen Kollegen von Uwe, der für uns in Zukunft Blogeinträge verfassen wird.


fg
6. November 2017 um 17:28  |  627268

Die letzten Cliffhanger waren zumeist veritable Bluffs.


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 17:30  |  627269

@jenseits

Neee… „El torro“ wurde auch nicht mit Cliffhanger angekündigt…

Das wird was anderes sein.

Ibi für vier Mio zu den Bayern.
Oder so…


Opa
6. November 2017 um 17:30  |  627270

Klinsmann wird neuer Herthatrainer? Oder Nachfolger von Preetz?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. November 2017 um 17:31  |  627271

@Kinder

… in Bewegung bleiben … nichts ist so konstant wie Veränderung …


Neuköllner
6. November 2017 um 17:32  |  627272

Wahrscheinlich ist dieser Cliffhanger nur ein Click-Generator. 😉


psi
6. November 2017 um 17:33  |  627273

Oder Klinsmann wird sportlicher Leiter.


Opa
6. November 2017 um 17:33  |  627274

Am 11.5.2017 hat Ibisevic im kicker Interview eine Ausstiegsklausel dementiert:

„Vergessen Sie’s. Ich weiß nicht, wer so etwas in die Welt gesetzt hat. Ich bleibe zu 100 Prozent in Berlin. Ich bin Kapitän und habe im November erst verlängert. Ich bin hier noch lange nicht fertig.“

Quelle


Dd.
6. November 2017 um 17:33  |  627275

ich denke auch, Ibi für mehrere Milj. zu den Bayern…


TassoWild
6. November 2017 um 17:38  |  627276

#Ronnycomeback


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 17:44  |  627277

Kiprit wird endlich Profi?


backstreets29
6. November 2017 um 17:50  |  627278

na hoffentlich lohnt sich das Warten


6. November 2017 um 17:50  |  627279

Gnabry, Werner und ARP werden verpflichet!

ARP im Tausch für Esswein
Werner im Tausch für Kipirit, der vorher noch ein 10 Jahresvertrag unterschreibt
Gnabry im Tausch mit Kraft, Hoffe möchte ihn als
Linksverteidiger umschulen.

#StartrainerkanndasweildeutschkeinFremdspracheist


blauball
6. November 2017 um 17:52  |  627280

Bayern zieht bei Kurt vorzeitig die Rückkaufklausel (8 Mio) und gibt Müller dazu.


Dd.
6. November 2017 um 18:00  |  627281

Kurt wir doch durch Jogi nachnominiert?
Den geben wir nicht mehr ab, warte mal ab.


Neuköllner
6. November 2017 um 18:01  |  627282

Hertha spielt ab sofort in der alten Försterei und Christian
Arbeit übernimmt auch bei Hertha den Job des Stadionsprechers.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. November 2017 um 18:03  |  627283

@Kinder

heute gibt’s was auf die Ohren


Neuköllner
6. November 2017 um 18:04  |  627284

Na watt denn nun ?


Ursula
6. November 2017 um 18:04  |  627285

# Thomas Tuchel wird Pal Dardai als
Offensivtrainer zur Seite gestellt….

UND…

apollinaris
6. November 2017 um 14:42

„@Blauer Montag..der Satz, den @ursula
nicht verstanden hat.

Ursula: „„Unsere Stärken liegen, was wir
mit dem Ball machen“, habe ich gerade
gehört, oder ähnlich…“

„ist doch klar, was er mit diesem Satz im
Kontext zur 1. HZ sagen will.-Und er hat
damit ja auch RECHT. Die 2. HZ hat dies
dann bestätigt.- Er hat das in den letzten
Monaten so oft erklärt, wie er das meint,
dass ich nicht nachvollziehen kann, DASS
man ihm das nun um die Ohren hauen möchte
..oder gar..gar nicht versteht.“…….

Lieber @ apo, Du wiederholst das gern,
aber was hast Du verstanden, was ich nicht
verstehen kann und WIE MEINT es denn nun
Pal Dardai???

Du bist ausgewichen, (wie immer!?), wenn
nicht, erkläre ihn mir „diesen Satz“ doch einmal,
bitte höflichst, für „alte Männer“…!

ICH habe es noch immer nicht verstanden!!!

Dafür und für diese „Unverständlichkeiten“
in „deugarisch“ hat man mich heute wieder
einmal „vorgeführt“ oder abgewatscht…!?

Ich würde ihn, den Satz, gern verstehen und
damit auch Pal Dardai…


Tojan
6. November 2017 um 18:05  |  627286

weil ja unter anderem durch @sunny das thema dreifachbelastung aufgegriffen wurde, möchte ich dazu auch noch ein paar worte verlieren.

körperlich sollte die dreifachbelastung zum jetzigen zeitpunkt kaum auswirkungen haben, vor allem auch, da viel rotiert wurde, so weit gehe ich mit.

jedoch muss man darüber hinaus die spieltaktische ebene betrachten, in der klar wird, dass es nun einfach deutlich weniger zeit für die spielvorbereitung UND anderes grundlagentraining unter der woche gibt. in einer normalen bundesligawoche hat der trainer 2-3 tage zeit um den gegner in allen einzelheiten zu staudieren und dann die gesammelten erkenntnisse in den nächsten zwei tagen gründlich in die köpfe der spieler zu hämmern. dementsprechend geht hier momentan viel detailarbeit verloren und dass das schon die letzten paar jahre in vereinzelten englischen wochen ein problem war, wissen hier denke ich alle.

Gerade bei einem stark gegnerorientierten system, wie es hertha im normalfall spielt, bringt das ganze große probleme mit, die momentan woche für woche sichtbar werden. fehlende zuordnungen, kompaktheit, aber auch eine mangelnde spieleröffnung, da die gegnerische abwehr nicht entschlüsselt ist, kann so zumindest zum teil erklärt werden.

von daher bin ich schon der meinung, dass die doppelbelastung einen großen anteil an den momentanen problemen des systems hertha hat.

#cliffhanger
die große veränderung wird ein repariertes kommentarfeld sein. man wird ja noch mal träumen dürfen.


videogems
6. November 2017 um 18:12  |  627287

Hmm, es gibt was auf die Ohren:

Ostermerchandise von Hertha schon im November
Offizielle Hertha -Kopfhörer von Sennheiser oder Beats by Dre
Neuaufnahme von Nur nach Hause gehen wir nicht mit Zander, Seeed, Harris und Ufo361.

Neuer Stadionsprecher
Immerhertha-Podcast

Irgendsoein Clickbait halt 😉


Paddy
6. November 2017 um 18:13  |  627288

@ backstreets29
6. November 2017 um 17:00 | 627257

da lag jemand Richtig
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-verlaengert-mit-valentino-lazaro-bis-2021

…könnte vielleicht gemeint sein 😉


jenseits
6. November 2017 um 18:14  |  627289

Auf die Ohren? Hertha steigt ins Musikgeschäft mit einem selbstkomponierten Song ein?


videogems
6. November 2017 um 18:17  |  627290

Ach, oder Hertha macht jetzt zum Winter in eigene Blau-weiße Ohrenschützer! Das wirds sein!


backstreets29
6. November 2017 um 18:21  |  627291

#aufdieohren

immerhertha goes 2.0 und man kann jetzt
Sprachnachrichten in den Blog stellen


Paddy
6. November 2017 um 18:23  |  627292

eine eigene immerhertha-Hymne^^


Stiller
6. November 2017 um 18:31  |  627293

@BM wird als DJ für die gegnerische Kabine bei Heimspielen im Oly verpflichtet?


6. November 2017 um 18:33  |  627294

hier mal die gute , alte FuWo:

jarstein…3
weiser..4
Peka..4
langkamp ..3
Rekik..2,5
Platze..2,5
Schelle..3
Maier..3
kalou..3,5
Lazaro..3
Ibe..3
Essi..3
Damit kann ich mich schon eher anfreunden..einzig Platte hatte ich tendenziell anders gesehen..


Exil-Schorfheider
6. November 2017 um 18:37  |  627295

@Paddy

Das Thema ist hier eigentlich eher cold, weil die Fünf-Spiele-Klausel schon länger bekannt.


Ursula
6. November 2017 um 18:38  |  627296

Uwe Bremer hat herausgefunden,
dass Elvis Presley lebt und ihn zu
einem Konzert bei „immerhertha“
eingeladen! Mittwoch um 18:00 Uhr
im Leuchtturm…..


Stehplatz
6. November 2017 um 18:39  |  627297

Wird wohl eher ein Stelldichein mit den Herren von Damenwahl gegeben haben


6. November 2017 um 18:40  |  627298

@ursula..er meinte , die Ruhe am Ball, nicht so wild und hektisch den Ball verlieren. Sozusagen,statt umschalten, ohne umzuschalten..den Ball sichern und mit Konzentration und Ruhe und in der Ordnung stehend , den Ball nach vorne bringen.
„Fussballspielen“, wie man so schön zu sagen pflegt.
Nicht bolzen.
.. in der Ordnung ruhig zu spielen..das ist ja schon eher unsere Stärke, als umschalten und das Spiel ohne viel Kontakte.
Unter 70% Passquote hatten wir wieder..das war eben schon deutlich besser..und da müssen sie wieder hin.


elaine
6. November 2017 um 18:46  |  627302

Tojan 6. November 2017 um 18:05h

körperlich sollte die dreifachbelastung zum jetzigen zeitpunkt kaum auswirkungen haben

da wir schon ein paar englische Wochen hatten, in denen nicht ausreichend regeneriert werden konnte, macht sich die Dreifachbelastung sicher schon bemerkbar. Diese Woche kann man mal ausklammern, da fast alle (außer Pekarik, glaube ich) rotiert haben.
Bei erhöhter Belastung steigen die Laktatwerte. Um die wieder zu senken, muss regeneriert werden, Wenn nicht genügend Regeneration stattfindet , steigen die Laktatwerte weiter. Man ist einfach müde, oder wie die Spieler sagen, sie haben das letzte Spiel noch in den Beinen und dies ist unabhängig vom Zeitpunkt der Saison

http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/bundesliga-gefaehrliche-dreifachbelastung-100.html


Ursula
6. November 2017 um 19:13  |  627310

Aber lieber @ apo, das was Du
beschreibst ist mir sehr wohl
bekannt, auch sicherlich gern
von Pal Dardai so gewollt…

…ABER das ist doch kein „IST-Zustand“,
das ist ein zu trainierender Wunsch…

ABER Dardai sprach in die Mikrofone
von „Unsere Stärken SIND“…

…also von einer aktuellen Stärke, so auch
in Wolfsburg! Nur so habe ich es „vor Ort“
nicht gesehen, in beiden Halbzeiten nicht!

UND daher auch mein totales Unverständnis
seiner, dieser „FESTSTELLUNG“!

UND übrigens noch einige andere fußballerische
Ungereimtheiten, wohl nur für mich so…?

Ich „verstehe“ IHN einfach manchmal nicht….


6. November 2017 um 19:49  |  627314

Was soll er denn sagen @ursula?

-“ Fussballspielen können wir zwar auch nicht, aber schnellen, Einkontaktfussball können wir überhaupt nicht. Und das englische Bolzen können wir leider auch nicht.- Wir sind klein und fleissig, aber ich kann denen nix beibringen“..?
Also: was soll er denn anderes in ein Mikro sagen..?
Ob du das teilst, ist eine andere Frage. Aber Unsinn..wie suggeriert, hat er nicht erzählt.
😉


Ursula
6. November 2017 um 19:57  |  627316

Danke für Deine Mühewaltung @ apo,
teilen kann ich Deine „erklärende Erklärung“
in der Tat nicht..!


6. November 2017 um 20:03  |  627317

Dárdai lässt seit Monaten Futsal bzw. Fußball auf kleinem Feld trainieren.
Dies sieht der Zuschauer u.a. in der Urkunde für das Ultimate Futsal Team – an der Wand (im Wandschaftstrakt?) hinter Skjelbred beim Interview für HerthaTV. Man sieht auch in den Pflichtspielen, wie die Mannschaft versucht, den Ball durch Kurzpassspiel in den eigenen Reihen zu halten. Dies ist ihr gestern in der ersten Halbzeit nicht gelungen.

https://www.youtube.com/watch?v=vB7Rwa40XA8


6. November 2017 um 20:06  |  627318

Für Stiller
6. November 2017 um 18:31 | 627293
Peggy Lee – A hard days night
https://www.youtube.com/watch?v=mUBAGLinKfI&list=PL4453AF767059823C&index=13


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige