Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – In der Europa League fällt für Hertha der vorerst letzte Vorhang – die Berliner empfangen im Olympiastadion das schwedische Sensationsteam Östersunds FK. Los geht’s um 21.05 Uhr. Singt bis dahin „Europapokal“ in Dauerschleife: der Immerhertha-Liveticker.


204
Kommentare

Kommentar schreiben 


zippo
7. Dezember 2017 um 19:23  |  631672

Sieg!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 19:27  |  631674

@Geschichte

wird gemacht. Ich bin dabei bei Herthas letztem Europacup-Spiel bis auf weiteres … gegen Bayern und Dortmund kann jeder ins Olympiastadion rennen 😉
Noch jemand?

P.S. War auch im Februar 2010 im Estadio da Luz in Lissabon, beim damaligen letzten Europacup-Spiel von Hertha.
Wertung im Kicker damals:

Spielnote: 3
eine unterhaltsame, aber extrem einseitige Begegnung zweier Teams, die zwei Klassen trennten.


King for a day
7. Dezember 2017 um 19:29  |  631675

Hmmm, mal spontan ins Stadion ? Ich brauch ja nur 15 Minuten mitm Rad.
Ich überlegs mir noch.


7. Dezember 2017 um 19:34  |  631676

Der Kicker schreibt von einem „Interesse“ Vehs an Lusti…

Jungs, Mädels, gebt alles heute… Ich mag mir noch mehr Geknatsche hier nicht anhören.

Geht unter, aber bitte mit wehenden Fahnen und erhobenen Köpfen.

Viel Spaß allen!


Spandauer
7. Dezember 2017 um 19:37  |  631677

@King
Zieh dich warm an, ist frostig 😉


7. Dezember 2017 um 19:38  |  631678

habe kurzfristig entschieden, heute bei meiner grad erblindeten Katze zu bleiben und ihre beim Erstellen einer inneren Karte behilflich zu sein.- Bei einem Endspiel weiss ich nicht, ob ich das so gehandhabt hätte 😉


LG_IceT
7. Dezember 2017 um 19:40  |  631680

Bin im Stadion.
@Kalou: nicht im Kader=Denkzettel für Interview?


7. Dezember 2017 um 19:46  |  631681

LG…??..wurde hier doch längst beantwortet: Kalou selbst hat sich mit Adduktorenproblemen verabschiedet. Wenn man was spekulieren könnte, dann, dass die Adduktoren weniger zwicken als angegeben. Anderes ergäbe gar keinen Sinn..Aber auch daran glaube ich nicht.


monitor
7. Dezember 2017 um 19:52  |  631682

@apo 19:38

Sicher die richtige Priorität!


monitor
7. Dezember 2017 um 20:02  |  631684

Ich finde es wirklich „bemerkenswert“, wenn eine intelligente Herangehensweise an die Herausforderungen der EL mit „abschenken“ beschrieben wird.

Natürlich ist die Bundesliga wichtiger, siehe Köln.
EL ist zu bewältigender Mehraufwand. Was Hertha draus gemacht hat, war zwar nicht erfolgreich, aber eben auch nicht desaströs! Ist auch ein Erfolg!
Über die Saison ein Urteil zu fällen erlaubt sich erst nach dem letzten Spieltag.
Wegen der derzeitigen Situation einen Wechsel im Trainerbereich zu fordern ist m.E. fern jeder Logik. Rein emotional gesteuert.
Aber wenn’s glücklich macht, bitte!…

Jeder findet beim Fußball auf seine Art Entspannung! 🙁


Jay
7. Dezember 2017 um 20:04  |  631685

Schöne Aufstellung. Endlich mal lazaro und Duda zusammen. Riecht nach Fußball.


King for a day
7. Dezember 2017 um 20:16  |  631686

33
Klinsmann (TW)
2
Pekarík (K)
5
Stark
7
Esswein
10
Duda
17
Mittelstädt
20
Lazaro
24
Haraguchi
25
Torunarigha
28
Lustenberger
32
Dardai


nrwler
7. Dezember 2017 um 20:20  |  631687

@ub um 19:27uhr

„…ich bin dabei..“

Ja aber beruflich.
Gibt´s doch zu: In Deiner Freizeit würdest Du Dir Hertha nicht antun.
So als „Nordmensch“.
😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 20:22  |  631688

@nrwler

ein Blick auf unseren Dienstplanung zeigt Dir:
Do – Bremer – frei

Heisst: Ich weile aus freien Stücken im Olympiastadion, in dem ich bisher fast nur schwedisch sprechende Fans gesehen habe


7. Dezember 2017 um 20:26  |  631689

Exil-Schorfheider
5. Dezember 2017 um 12:59 | 631423

Meine Start-Aufstellung für den „Kühlschrank“:

Klinsmann
Pekarik Baak Torunarigha Mittelstädt
Lustenberger Stark
Dardai Duda Haragucchi
Esswein
————————————————-

10 von 11 richtig.

Fußball ist nicht mein Ding.


monitor
7. Dezember 2017 um 20:29  |  631690

Letztens einen Satz in einer TV Serie gehört, wo jemand sehr großzügig auf seinen Vorteil verzichtend lapidar bemerkt:
„Ich möchte nur von einem moralisch hohen Roß auf Euch herabblicken können!“

Du auch @ub? 😉


nrwler
7. Dezember 2017 um 20:34  |  631691

@ub
Euer Dienstplan ist öffentlich..!? Link? 😉

Na dann, erst recht viel Spaß heute!
(Tee dabei, hoff ich ma. 🙂 )


King for a day
7. Dezember 2017 um 20:35  |  631692

Ich hab mich dann doch fürs mollig-warme mit kühler Molle vorm TV entschieden. Auf dass die Hertha nochmal 360k für die Portokasse einfährt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 20:38  |  631693

@nrwler

Darjeeling aus dem Teebeutel …


nrwler
7. Dezember 2017 um 20:46  |  631694

@ub
Was sonst..!


jenseits
7. Dezember 2017 um 20:49  |  631695

@ub 20:22 👍


7. Dezember 2017 um 20:52  |  631696

@ub

Hat das Oly immer noch nicht auf Sencha Tee hochgerüstet? 😉


Stehplatz
7. Dezember 2017 um 20:55  |  631697

Bin gespannt auf Palko und Duda. Gilt heute für jeden Sternchen zu sammeln.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 21:05  |  631698

@exil

im Olympiastadion gibt es diverse Sorten im Teebeutel-Angebot: Kamille, Früchte, Pfefferminz, Earl Grey, Darjeeling.
In der Liga den besten Tee serviert Wolfsburg (Eilfeld) und die Bayern (Dallmayr).

P.S. Ostkurve derzeit zu etwa 40 % gefüllt


pathe
7. Dezember 2017 um 21:12  |  631699

Und „mein“ Block höchstens zu 10 %…


King for a day
7. Dezember 2017 um 21:13  |  631700

Regnets etwa?
Wie schön dass ich zu Hause geblieben bin.
Prost!


7. Dezember 2017 um 21:18  |  631701

Am Instagram von @ub kann man sehen das er nicht dienstlich unterwegs ist #perspektivwechsel 😉


pathe
7. Dezember 2017 um 21:19  |  631702

Atlético Madrid, RBL, BVB, Neapel, Arsenal, AC Mailand, Lazio Rom wären, abhängig von den Lostöpfen natürlich, mögliche Gegner in der nächsten Runde gewesen. Gar nicht mal so unattraktiv. Schade!


pathe
7. Dezember 2017 um 21:23  |  631703

Bin mal gespannt, ob Duda tatsächlich nur Luft für 60 Minuten hat.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 21:26  |  631704

@Haraguchi

spielt wie jemand, dem der Rhythmus fehlt


coconut
7. Dezember 2017 um 21:26  |  631705

Munteres Spiel. Schöner „Knaller“ von Palko.
Ein Sieg wäre schon Klasse für die junge Truppe.


7. Dezember 2017 um 21:30  |  631706

pathe
7. Dezember 2017 um 21:19 | 631702

„Atlético Madrid, RBL, BVB, Neapel, Arsenal, AC Mailand, Lazio Rom wären, abhängig von den Lostöpfen natürlich, mögliche Gegner in der nächsten Runde gewesen. Gar nicht mal so unattraktiv. Schade!“

Das ist interessant… denn:

pathe
23. November 2017 um 20:55 | 629783

Gut so! Denn zwei Zwischenrundenspiele im Februar brauchen wir nun wirklich nicht. Jetzt gilt es volle Konzentration auf die Bundesliga.


Jay
7. Dezember 2017 um 21:31  |  631707

Ich finde haraguchi erfrischend.

Esswein wird leider nie mehr lernen wie man ein Ball vernünftig stoppt ohne das er 3 Meter wegspringt. Wahnsinn das wir 3 Millionen Ablöse für so einen Spieler ausgegeben haben.


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 21:38  |  631708

Die Tatsache, dass Esswein in diesem Kader immer noch auf Position 13, 14 gesetzt ist, werde ich wohl nie mehr verstehen.
Hallo erfrischend, Duda muss mittelfristig ins Spiel integriert werden. Der hat ein Auge und Spielverständnis wie wenige.
Palko spielt erfrischend. Fußball ist (leider) auf hohem Niveau mittlerweile ein Fehlervermeidungssport geworden. Da muss er noch dazu lernen für die Bundesliga.


Jay
7. Dezember 2017 um 21:39  |  631709

Lusti leider mit sehr vielen Ballverlusten wenn er mal versucht nach vorne zu spielen.


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 21:41  |  631710

Haraguchi macht alles richtig, bis zum Torabschluss.

Alles wie immer


King for a day
7. Dezember 2017 um 21:56  |  631711

Hm, wie soll man das Spiel bis hierhin bewerten ?
Es spielt eine, vom Alter her, nach oben und unten ergänzte U23.
Und diese hat einen Gegner ganz gut im Griff, der im gegensatz zu uns die Ko-Runde erreicht hat.
Dass offensiv die Abstimmung fehlt kann man kaum kritisieren.
Einzig Dardai traut sich mal abzuziehen, während alle anderen, selbst wenn sie schon auf der 16er-Linie stehen, noch mal quer, zurück, tikki-takka wollen. Aber das ist ja seit anno 2008 und Spanien/Barcelona wohl immernoch in Mode.
Unsere beiden neuen, Duda und Lazaro zeigen wieder gute Ansätze, mehr aber leider auch nicht.
und genau aus diesem Grund find ich es derzeit noch richtig in der Liga mit Ibi UND Selke zu spielen. Die treffen wenigstens. Torgefahr von den neuen ist leider Mangelware.

Dieses Spiel noch zu verlieren oder gar ein 0:0 fänd ich plöde, weil unverdient bisher.


pathe
7. Dezember 2017 um 21:57  |  631712

@Exil

Ich hätte meine Eier darauf verwettet, das du darauf anspringst. Auf dich ist Verlass! 😀

Willst du jetzt immer noch behaupten, du hättest es nicht auf mich abgesehen?

Ist im Übrigen gar nicht so widersprüchlich, wie du das siehst. Man kann es doch einerseits schade finden (dass wir nicht vielleicht gegen eine der besagten Mannschaften spielen), andererseits aber auch wieder gut (weil so volle Konzentration auf die Bundesliga)…?


apollinaris
7. Dezember 2017 um 22:06  |  631713

Bin von Duda wieder enttäuscht..


monitor
7. Dezember 2017 um 22:14  |  631714

Könnt Ihr mal bitte das Esswein niederschreiben sein lassen?
Effektiver als Haraguchi ist er bewiesenermaßen allemal.

Viel weniger Spiele, trotzdem mehr Scorerpunkte. Ist ja wohl kein Zufall.
Das Ihr den nicht mögt ist Euer Geschmack, aber keine sachliche Bewertung.
„Ihr“ = Esswein-Kritiker.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:14  |  631715

@Zuschauer
15.686


King for a day
7. Dezember 2017 um 22:14  |  631716

Lusti mit einem guten Steilpass.
Hurdie rastet aus 😉


Jay
7. Dezember 2017 um 22:19  |  631717

Wieder einmal kommen wir nicht mehr zurecht nachdem der Gegner das System umstellt und etwas verändert.


monitor
7. Dezember 2017 um 22:20  |  631718

@ub
Und wie viel Mitleser/Mitgucker /Interessierte?

Manche Berliner sind halt bequem.
Einen kenn‘ ich ziemlich gut! 😳


King for a day
7. Dezember 2017 um 22:20  |  631719

Tjoa, auf engem Raum leider gut gemacht von den „Ösis“


coconut
7. Dezember 2017 um 22:21  |  631720

Schade


frankophot
7. Dezember 2017 um 22:21  |  631721

Tor Lustenberger. Sag mal keiner, Hertha ist im 16er ungefährlich…


alte Dame
7. Dezember 2017 um 22:21  |  631722

Selbst schuld wenn wir 3 dicke Dinger nicht machen … zum Ko****


Colossus
7. Dezember 2017 um 22:21  |  631723

Man kann schon zweimal gegen Östersund verlieren 😉


King for a day
7. Dezember 2017 um 22:23  |  631724

Freut mich SEHR für Pekarik!


Colossus
7. Dezember 2017 um 22:23  |  631725

So schon besser


Jay
7. Dezember 2017 um 22:24  |  631726

Muss duda nicht runter?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:24  |  631727

@Skjelbred

kommt gleich


Paddy
7. Dezember 2017 um 22:25  |  631728

Dardai mit schönem Pre-Assist


Colossus
7. Dezember 2017 um 22:25  |  631729

Also der Duda kann schon was am Ball…keine Ahnung worans da hapert hinsichtlich der Bundesliga.


frankophot
7. Dezember 2017 um 22:25  |  631730

Man muss es nur ansprechen…


coconut
7. Dezember 2017 um 22:25  |  631731

Klasse heraus gespielt.
Maxi wieder mit „Auge“, wird schwer für Kalou….🤓


7. Dezember 2017 um 22:27  |  631732

Schöne Spieleröffnungen kann Hertha.
Müssen sie nur öfter machen.
Und zum Abschluss bringen 😉

Aber das wird schon!


fußballfreund83
7. Dezember 2017 um 22:28  |  631733

@ UB, und wieviele Zuschauer schätzt du sind es vor Ort?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:30  |  631734

@fussballfreund

gefühlt 12.000

P.S. zweites Gefühl: Matchwinner wird, wie von der Mehrheit hier gewünscht, Alexander Esswein


Jay
7. Dezember 2017 um 22:31  |  631735

Maxi macht ein richtig tolles Spiel


7. Dezember 2017 um 22:33  |  631736

Jedenfalls machen die 12k schön Kulisse.
Im TV hört es sich nicht sooo leer an.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:36  |  631737

@JuliusKade

macht sich fertig


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:39  |  631738

@MitchellWeiser

beginnt, sich Warmgemachten. Er soll das Spiel in den letzten 10‘ wohl nochmal anschieben


Tsubasa
7. Dezember 2017 um 22:48  |  631739

Und der nächste Elfmeter…


King for a day
7. Dezember 2017 um 22:49  |  631740

Klinsmäääään


coconut
7. Dezember 2017 um 22:49  |  631741

Dafür ein 11er zu geben ist ein Witz.
Klasse gehalten von Klinsi.


Flankovic
7. Dezember 2017 um 22:49  |  631743

Tatsachenentscheidungen sind schon was Tolles.
1A von Klinsi.


Exil-Schorfheider
7. Dezember 2017 um 22:49  |  631744

pathe
7. Dezember 2017 um 21:57 | 631712

Auf Dich abgesehen?
Nein, um Gottes Willen.
Ich hab einfach nur feine Antennen und ein beinhartes Gedächtnis, wenn sich Leute widersprechen.


7. Dezember 2017 um 22:49  |  631745

Klasse Klinsi!

Aber es war ein Elfer… von Hinten mit der Hand in den Rücken gedrückt.


Tsubasa
7. Dezember 2017 um 22:50  |  631746

Klinsmann hält !!! Ein Elfer, einmal gehalten… Gilt nicht für jeden Keeper bei Hertha


Jay
7. Dezember 2017 um 22:50  |  631747

Einfach nur noch ein Witz was wir für Elfmeter gegen uns bekommen in dieser Saison.


alte Dame
7. Dezember 2017 um 22:50  |  631748

Fast in jedem Gruppenspiel eine unfassbar peinliche Darbietung der Schiris … jetzt schon wieder! Da kann man sich nur totlachen …


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 22:52  |  631749

Weiß jemand (evtl ja der mit dem beinharten Gedächtnis) wann Kraft oder Jarstein den letzten Elfer gehalten haben?


Colossus
7. Dezember 2017 um 22:52  |  631750

Puh die Schiedsrichterleistungen in der Europa League waren eine unverschämtheit wie ich finde.Das war gar nichts zu großen teilen.


Exil-Schorfheider
7. Dezember 2017 um 22:53  |  631751

Es gibt keine Kleinen mehr…


frankophot
7. Dezember 2017 um 22:53  |  631752

Esswein is einfach sooo unclever…


Exil-Schorfheider
7. Dezember 2017 um 22:54  |  631753

@jack

Faktenhuber sind hier ja verpönt…


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 22:55  |  631754

@Exil

Bei mir nicht.

Weiser ist ein kleiner Asi.
Gefällt mir.


Tsubasa
7. Dezember 2017 um 22:55  |  631755

@jack Bauer: Ich glaube Kraft hat noch nie einen gehalten außer bei dem Tunier in Duisburg glaube ich mit den verkürzten Spielzeiten.

Jarstein: Bin ich überfragt. Vielleicht gegen Dortmund beim Elfmeterschießen? Bin mir unsicher


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. Dezember 2017 um 22:55  |  631756

@Dardai

sein erster Glückwunsch geht an Jonathan Klinsmann


Seppel
7. Dezember 2017 um 22:56  |  631757

Zuhause gegen Östersund 1:1!
Geht doch!
😎
Ps.
Ich schätze ca 7000-8000!


Paddy
7. Dezember 2017 um 22:56  |  631758

nen Spiel mit Pfeffer drin und diesmal auch von uns *Daumenhoch*


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 22:59  |  631759

@Elfmeter:

Ging mir darum, mein Gefühl zu überprüfen:

Als Kraft zwischen den Pfosten stand, dachte ich jedes Mal: „irgendwann muss der doch Mal einen halten“. Gefühlt: Nie passiert.
Bei Jarstein dachte ich jedes Mal: „der muss doch Mal einen haben… Der ist doch groß genug und hat oft die richtige Ecke“. Gefühlt: Nie passiert.


coconut
7. Dezember 2017 um 22:59  |  631760

Hat zwar leider nicht zum Sieg gereicht, aber ich fand das Spiel sehr engagiert und die jungen Spieler erfrischend.
Da kann man sich auf die Zukunft freuen.

@apo
Was ist mit deiner Katze, das sie so plötzlich (?) ihr Augenlicht verloren hat? Aber keine Sorge, Katzen kommen damit ganz gut zurecht. Die haben uns Menschen da einiges voraus.


hurdiegerdie
7. Dezember 2017 um 23:00  |  631761

Zu Hause unbesiegbar. Der Heimnimbus lebt.


King for a day
7. Dezember 2017 um 23:00  |  631762

„Klinsmann rettet 120.000 €“ BZ von morgen^^

Zur Halbzeit hab ich gesagt was ich nicht mehr ergänzen müsste.
Torgefahr können derzeit nur Ibi und Selke. Und Palko…
Lazaro und Duda können was, aber gerade letzterer ist spielerisch als auch gedanklich noch zu langsam für BL oder EL.
Mittelstädt ist kommende Saison Stammspieler. Da leg ich mich fest.
Während Haraguchi und Essein gegangen werden. Auch da leg ich mich fest. Frei von Bashing, nur nach dem was ich sehe.

@ub
Los, erzähl uns was du „von oben“ gesehen hast 😉


pathe
7. Dezember 2017 um 23:00  |  631763

@Exil

Aber du musst es unbedingt ansprechen? Obwohl es nicht mal unbedingt ein Widerspruch war?

Ich wiederhole mich: Wenn du es brauchst… 🙄


7. Dezember 2017 um 23:02  |  631764

OT
@coco..Hauptursache..Bluthochdruck.. 🙁
Nun, ja, sie wird bald 15 und schafft das schon. Als Wohnungskatze sowieso. Trotzdem ist es schade: sehr zur+ückgenommen, ist sie doch vom Wesen ein echtes „spring in´s Feld“


Stehplatz
7. Dezember 2017 um 23:03  |  631765

Jarstein gegen Aubameyang letztes Jahr und Kraft als er noch Stamm war irgendwann.


aznharlekin
7. Dezember 2017 um 23:03  |  631766

Was man heute gesehen hat:
– Lustenberger wird nucht besser, eher das Gegenteil ist der Fall
– Esswein nicht cleverer was die Spielintelligenz betrifft

Ansonsten eine solide Leistung der heutigen Mannschaft und ein guter Auftritt der Debütanten Dardai jr und Klinsmann.


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 23:05  |  631767

@monitor:

Und weil jemand effektiver ist als Haraguchi – die personifizierte Torungefährlichkeit -, soll man ihn nicht mehr kritisieren? Haraguchi hat ja wenigstens bis zum 16er oft gute Ideen. Esswein hat bis auf seine obligatorischen 3 guten Saisonspiele gar nichts zu bieten. Das hat auch nichts mit „bashing“ zutun, bevor die Keule wieder kommt. Ich finde den Typen nach allem was ich gehört habe sehr sympathisch und würde ihm wünschen, dass da Mal mehr bei rumkommen würde. So wie es jetzt ist, verstehe ich sein einigermaßen sicheres Standing im Kader und als Einwechselspieler überhaupt nicht.


U.Kliemann
7. Dezember 2017 um 23:06  |  631768

Sehr unterhalsames Spiel. J.K. hat super gehalten.
Nicht nur den Elfer. Wäre Esswein rausgenommen
worden hätte es auch zu einem Sieg reichen
können. P. D. in Hz.1 sehr gut,dass er in der 2.
Hälfte abbaut normal. Es fehlte heute schon
ein Selke bzw.Ibi .


pathe
7. Dezember 2017 um 23:06  |  631769

Kein schlechtes Spiel heute. Aber Tabellenletzter in dieser Gruppe. Das wird in Erinnerung bleiben. Leider!


Jack Bauer
7. Dezember 2017 um 23:06  |  631770

@Stehplatz

Danke, an das Ding in Dortmund erinner ich mich jetzt auch. Habe ich wahrscheinlich verdrängt, weil man dann doch noch den Ausgleich kassiert hat.


7. Dezember 2017 um 23:09  |  631771

#Duda..ich bin sehr enttäuscht. Hatte soviel Stücke auf ihn gehalten. Warum?-weil man ja sehen kann, was der am Ball kann. Aber alles in allem? Heute muss er präsent sein, alle drei Minuten was machen. Stattdessen: alle 10 Minuten mal ne kleine, schöne Aktion..- Lazaro z.B. viel auffallender und williger. Wenn auch sehr unsauber und ohne echte Konstanz in seinem Spiel.
Wenn ich da an Arne Maier in solchen( kadermäßig) Spielen erinnere: da war er der leader, der auffallendste Mann auf dem ganzen Platz: von der Körperspannung, bis zum Tempo. Tauchte an allen wichtigen Stellen des Platzes auf. Duda duckt sich zu oft ab, spielt ohne echtes Tempo;
Nicht falsch verstehen: es war kein schlechtes Spiel von ihm. Mir aber war es irgendwie zu wenig, um jemanden zu verdrängen.


coconut
7. Dezember 2017 um 23:11  |  631772

OT
@apo
Das ist Mist.
Wir mussten im Sommer erst unsern Schäferhund Rüden mit knapp 13 Jahren einschläfern lassen (ganz lieber Kerl). Er hatte auf seine alten Tage Probleme mit den Gelenken und wohl einen Milztumor. Keine 2 Wochen später unsere Katze. Die war aber schon 20 Jahre alt und litt seit frühester Kindheit an Katzenschnupfen. Da sie, wie viele ältere Katzen dann auch noch SDÜ (Schuldrüsenüberfunktion) hatte, war dann ihr Immunsystem nicht mehr in der Lage gegen den Katzenschnupfen anzukommen. Am Ende war die ganze Lunge verschleimt und sie hätte sich zu Tode gequält.
Aber man leidet halt mit, wenn es den Tieren schlecht geht.
Ich drücke die Daumen, das deine Katze bald wieder mehr Lebensfreude empfinden kann.


7. Dezember 2017 um 23:14  |  631773

@coco..klar, ist absolutes Familienmitglied, die Kleine..Danke für die guten Worte.


coconut
7. Dezember 2017 um 23:15  |  631774

#Duda
Dem fehlt Vertrauen und Spielpraxis.
Dann wird das auch was.


King for a day
7. Dezember 2017 um 23:24  |  631775

@coconut

Klingt mir zu einfach. Demnach würde es jeder x-beliebige Spieler schaffen.
Mir fehlt wiegesagt geistige und auch physische Frische. beides kann man trainieren. Einfach „spielen lassen“ scheint mir genau hier der falsche Weg.


Hr.Thaner
7. Dezember 2017 um 23:26  |  631776

Ein wirklich gutes Spiel.
Ein Team, das so nicht eingespielt ist hat schnell zu Kreativität und Gedankenschnelligkeit gefunden. Das macht Spaß.
Die „Fachleute“ hier, die sich tatsächlich über Esswein und Lustenberger aufregen, tatsächlich immer die Gleichen, sind auch diejenigen, die sich über abgelaufene Kilometer von Haraguchi und Schelle freuen.
Was für Troglodyten.
Wer nicht mitbekommt, dass unser Spiel durch solche Spielertypen immer Mittelklasse bleiben wird, der hat’s einfach nicht begriffen.

Wir brauchen mehr Spieler, die keine zwanzig Minuten brauchen, um den nächsten Bus in den freien Raum zu nehmen oder genau dort den Mitspieler zu sehen. Harakiri hat heute drei Assists versemmelt. Zum Nachdenken läuft er einfach zu schnell. 😉

Eigentlich ein gutes Gefühl zu sehen, dass die Jungen Wilden allesamt aus anderem Holz sind. Ich freue mich auf die BlauWeisse Zukunft ohne Bolzer- egal wie sympathisch mir solche Spieler sind.


Tsubasa
7. Dezember 2017 um 23:27  |  631777

Glückwunsch Hertha! Erste Deutsche Mannschaft die in der Europa League Gruppenletzter wird und oben drauf auch den Negativrekord mit 5 Punkten.


King for a day
7. Dezember 2017 um 23:30  |  631778

Hoffenheim hat als Letzter auch nur 5


Tsubasa
7. Dezember 2017 um 23:32  |  631779

@king: Stimmt. Hoffe auch Letzter. Geteiltes Leid….


coconut
7. Dezember 2017 um 23:34  |  631780

@Tsubasa
…und damit auf „Augenhöhe“ mit 1899…….
4.Hoffenheim 8:10 Tore 5 Punkte
4.Hertha BSC 6:7 Tore 5 Punkte
Also ich sehe da Hertha mit dem besserem Torverhältnis vorne…. 😆

Nee, ganz schwache EL Saison der deutschen Mannschaften. Aber in der CL lief es ja auch nicht besser.


Stiller
8. Dezember 2017 um 0:02  |  631782

Danke, @coco!

Ich kombiniere:
a) Nagelsmann ist nicht der bessere Trainer
b) Geld schießt per Saldo nicht mehr Tore

🙂


Traumtänzer
8. Dezember 2017 um 0:04  |  631783

Also, Artikel von M. Rosentritt im TSP finde ich ausnahmsweise mal sehr passend geschrieben.
Relativ gutes Spiel von Hertha, wahnsinnig viele gute Chancen liegen gelassen, dummes Gegentor, vglw. schneller Ausgleich. Und wann hat eigentlich das letzte Mal ein Hertha-Torwart in einem Pflichtspiel einen Elfmeter gehalten? Es weiß bestimmt hier jemand.
Überhaupt, der Elfmeter… Ich finde es langsam aberwitzig wieviele Elfmeter wir diese Saison schon gegen uns gepfiffen bekommen haben. Zudem in der EL. Leider muss ich auch sagen, dass das Schiriniveau in der Gruppenphase nicht gut ist. Und dann eben auch sehr uneinheitlich.

Nun ja, 1:1. Den EL L-Mist jetzt endlich abhaken. By the way: 15.000 Zuschauer waren das heute ganz sicher nicht im Stadion. Alles schon echt traurig. Hoffe, die Jungs geben jetzt für die drei letzten Spiele nochmal alles. Irgendwie vielleicht auf 20 Punkte wenigstens kommen. Wäre ja eigentlich ganz schön.


Tojan
8. Dezember 2017 um 0:26  |  631785

mich würde ja mal ein verhältnis zwischen den ballverlusten durch verstolpern von esswein und damit einhergehende zerstörung von chancen und das einleiten von kontern zu seinen scorerpunkten interessieren. und dann vergleichen wir das am besten mit anderen spielern. ich glaube der vergleich wird nicht gut für ihn ausfallen.

das ein spieler mit so offensichtlichen technischen mängeln es überhaupt in die bundesliga geschafft hat…


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 0:29  |  631786

Ich habe ja das Spiel nicht gesehen (bzw. nur die letzten 20 Minuten). Ich kann mich aber immer kringeln, dass wenn Lusti oder Esswein spielen, diese Schuld sind.

Was war denn mit Gladbach oder Frankfurt? Stimmt, Lusti und Esswein wurden zumindest gegen Frankfurt eingewechselt.

Für jemand, der nur die letzten 20 Minuten heute gesehen hat, stellt sich die Frage, wie man ein Spiel über die Aussen mit Flanken aufziehen kann, wenn doch gar kein Mittelstürmer da ist.

Aber gegen Augsburg werden wir dann wieder mit 2 Mittelstürmern spielen, jedoch ohne Leute, die diese bedienen.


Martin_Luppen
8. Dezember 2017 um 0:31  |  631787

Wozu steht eigentlich dieser Heiopei im gelben Trikot zwei Meter neben dem Tor? Selbst jemand mit Brillengläsern wie Bierflaschenböden hätte heute erkannt, daß diese Aktion von einem Elfmeter so weit entfernt war wie die Erde vom Aldebaran…. Herr, wirf Hirn vom Himmel…
Bin jetzt nicht so regelsicher, der darf wahrscheinlich nur eingreifen, wenn Boninsegnas Erben ’ne Bierdose auf’s Spielfeld schmeissen….


Tojan
8. Dezember 2017 um 0:33  |  631788

@martin
der hampelmann darf genau eine sache tun. anzeigen, ob es ein tor war oder nicht.


8. Dezember 2017 um 0:40  |  631789

Esswein war in meinen Augen einer der agilsten, einer der zielstrebigsten. Ich dachte, er könnte das erste Tor von uns schiessen…Dass Esswein kein großartiger Fussballer ist, sieht , glaube ich, jeder. Erstaunlich für mich nur, dass man seine Qualitäten nicht überall erkennt..
Was soll´s..das ist das, was Fussball ausmacht: über Spieler bis morgens um 4 zu diskutieren..und nach dem Aufstehen, geht´s dann weiter..
Lusti war wichtig in diesem heutigen Team. Bei Jordan , finde ich, sieht man, das ihm noch 1-2 Jahre fehlen..bis er dann richtig durchstarten kann.

OT
#statt Tatort
E. Reuter bei #Lanz: mal wieder daran erinnert worden, um was es mir in der Politik eigenlich geht und woran es fehlt.


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 0:40  |  631790

Tojan
8. Dezember 2017 um 0:33 | 631788

Das glaube ich nicht Timojan.
———-
Wenig Elfer, aber mich nervt mehr, warum Mittelstädt das riskiert? Ein Schritt nach innen und die Flanke blocken statt da reinzustochern.

Elfer für Dummheit finde ich gut, berührt hat er ihn.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. Dezember 2017 um 0:42  |  631791

@PalDardai

in der Nachspiel-Pressekonferenz mit dem was ihm gefallen hat:
Jonathan Klinsmann, Pal Dardai jr., Jordan Torunarigha und Maxi Mittelstädt. Oder Peter Pekarik und Per Skjelbred. Und das Tor. Und warum ihm einige Spieler nicht gefallen haben – 9:47 Minuten via Hertha-TV


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. Dezember 2017 um 0:46  |  631792

@Geschichte

wird gemacht.
Herthas bis auf weiteres letztes Europacup-Spiel in zwei Fotos:
– Olympiastadion vor dem Spiel – hier
– Olympiastadion während der Pause – hier


Tojan
8. Dezember 2017 um 1:02  |  631793

@hurdi
theoretisch darf er wohl dem schiri sagen was er gesehen hat, in der praxis ist das bisher noch nicht passiert.

und geben wir jetzt für jede berührung im 16er elfmeter, weils unclever ist? dann kann ich auch gleich basketball schauen…


Jay
8. Dezember 2017 um 1:05  |  631795

Ich bin mir relativ sicher das Dardai auch lusti damit meint in der pk. Sein Zweikampfverhalten kurz vor der Pause (42 Minute) wo er sich erst ausspielen lässt und dann genüsslich hinterher trapt. Total Teilnahmslos.

Das hat mir bei genki heute sehr gefallen. Der hat richtig viele Bälle erkämpft und nachgesetzt.


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 1:08  |  631796

Uwe Bremer
8. Dezember 2017 um 0:42 | 631791

uiuiui, obwohl ich nicht raushöre, warum ihm einige Spieler nicht gefallen haben (und welche), so hart über die Zukunft von sich selbst und seiner Mannschaft, habe ich Dardai noch nicht reden gehört.


Tojan
8. Dezember 2017 um 1:19  |  631797

@hurdi
zeigt doch wunderbar, das dardai die realität nicht verklärt, wie manche hier es immer wieder behaupten…


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 1:29  |  631798

Tojan
8. Dezember 2017 um 1:02 | 631793

Was soll ich denn jetzt dazu sagen? Schau dir mal Basketball an, bei welchen groben Körperkontakten Spieler noch eine Körperbeherrschung behalten (oder Handball), nur im Fussball fallen die Spieler bei Wattebauschpusten.

Aber das gehört halt zum Fussball (diese reinste aller Sportarten mit 17 Regeln über Jahrhunderte).
Mich nervt dieser Unsinn im Strafraum in völlig harmlosen Situationen einen Elfer zu riskieren. Es war ein Foul, unnötig und sicherlich fragwürdig, ob man es pfeifen muss. Aber Mittelstädt muss das gar nicht riskieren. Und ja, es ist unclever und wenn so ein Unsinn eben im Fussball gepfiffen wird, dann muss das ein Spieler wissen und sich cleverer verhalten.

Es ist Foulheit (huch) den Extraschritt des Ablaufens zu machen und lieber reinzustochern und einen Elfmeter zu riskieren.

Wenn du das Bild aus der Kameraposition vom schwedischen Torwart siehst, dann siehst du, dass 3 Schweden sofort die Arme hochheben, weil alle sehen, dass Mittelstädt den Spieler (leicht) foult.


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 1:34  |  631799

Tojan
8. Dezember 2017 um 1:19 | 631797

Auch das sehe ich anders, natürlich nur reine Interpretation meinerseits. Dardai ist arg angefressen, und ich befürchte, er weiss, es geht ihm an den Kragen ohne Ergebnisse in Augsburg oder gegen Hannover.

Meine Interpretation! Wie ich sagte, gibt es keinen Sieg gegen Augsburg geht es (mMn) gegen Hannover um Tod oder Gladiolen (do or die) für Dardai.


Tojan
8. Dezember 2017 um 1:41  |  631800

@hurdi
ich habe keinen kamerablick. ich habe nur den blick von meinem sitzplatz im stadion gehabt. und aus dieser perspektive war es ein kontakt, der, wenn immer gepfiffen, in jedem spiel auf beiden seiten zu 10 elfmetern führt…


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 1:48  |  631801

Tojan
8. Dezember 2017 um 1:41 | 631800

Wir reden aneinander vorbei. Nochmals, ich würde da auch keinen Elfer geben.

Ich kritisiere, dass sich ein Spieler in einer so ungefährlichen Situation dem Risiko eines (unwahrscheinlichen) Elfers aussetzt. Mittelstädt kann das locker (mMn) auslaufen, ohne überhaupt sich dem Risiko eines Pfiffes Auszusetzen (ich weiss nie, wann man Pfiff, pfeifen, gepfiffen mit 2 oder 3 f schreibt). Im Fussball wird eben geschwalbt, auch ohne Videokorrektur.

Im Basketball würden (nuhr so) die Spieler wegen „floppings“ bestraft werden, Exil wird dir sagen können, was man im Handball mit diesen Schauspielern macht.


King for a day
8. Dezember 2017 um 2:03  |  631802

– Olympiastadion vor dem Spiel – hier
– Olympiastadion während der Pause – hier

Witzig wäre noch „nach dem Spiel“ gewesen.
Alle 3 mit dem Foto von „vor dem Spiel“


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 2:07  |  631803

Hey, ich bin gejet-lagged, kann nicht schlafen. Will sich keiner mit mir streiten? 😉

Mist ich habe schon wieder junge Welse, es nimmt Überhand. So schön, wie es war Jungfische zu haben, es werden zu viele. Fressen blinde Katzen Welse?


King for a day
8. Dezember 2017 um 2:19  |  631804

Streiten ?
Wer streitet denn wegen Fußball ? Das is so 90er..

Katzen fressen alles. Und wenn die eine die Kotze der anderen frisst, ist es Liebe!

Ich geh Sonntag wieder angeln. Hoffe im Blog auf fette Augsburger Fische.


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 2:21  |  631805

Ich könnte ja noch die überragende Statistik von Fröhlich zur Videokorrektur anführen, die zeigt, dass Forderungen von @Stiller oder @Sunny zu Videokorrekturen, die nicht geführt worden sind, obsolet sind (inklusive falscher Verwendung von wissenschaftstheoretischen Begriffen wie Objektivität und Validität).

Ich sehe schon, ich muss mich alleine in den Schlaf weinen. 😆


Paddy
8. Dezember 2017 um 2:24  |  631806

@hurdie

wer treibt Dardai eigentlich diese Überzeugung, dass es JETZT schon funktionieren würde aus?

wenn 2 Stürmer, dann…

– Leute die schnell sind, sauber passen UND auch nebenbei noch flanken können…
– es lassen den Gegner aufzubauen / nur zuzuschauen (viel zu passive Spielweise), indem man Ihnen den Platz zum kombinieren und spielen gibt, klappt bislang mit dem Kader bzw. dem vorhandenen Spielermaterial NICHT bzw. geht es nicht so einfach von DEF auf OFF zu stellen…?
– die Option mit 1 ZDM und 1 ZM zu spielen (in unserem Falle Maier und Skjelle bzw. Lustenberger [wenn er nicht EXTREM Defesiv agiert]) und fixe Außen, die auch reinziehen können und dann einen sauberen Pass zum MITspieler bringen, so wie ich es sogar bei dem zusammengewürfelten Haufen Gestern gesehen hatte

…es entwickelt sich irgendwas, die Frage ist nur wohin die Reise geht und wie lange diese gehen soll

– Kalou bereitet mir schon seit vielen Monden Kopfzerbrechen, aber naja der wird hier noch die nächste Generation einarbeiten (Erfahrungsschatz weitergeben) und dann wie Ibi (Selke Nachfolger) in Rente gehen bzw. als Teilzeitjobber eingesetzt werden der auch mal Tore schießen kann…
– haben wir eigentlich auch in unserer Jugend mitspielende Stürmer oder was züchten wir uns gerade in den U-Mannschaften so heran, da ist schon einiges schickes nach Oben gekommen: Toru, Maier, Kade, Dardai jn. (Familienbande^^), Baak, Friede usw. usf. ? @Trainingskiebitze
– bzw. trainieren Talente von der U-XX die kurz vorm Sprung in das Blickfeld von Dardai stehen?

P.S. ich sollte mal schlafen gehen, heftig wie schnell die Zeit vergeht 😮


Paddy
8. Dezember 2017 um 2:36  |  631807

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/712541/artikel_veh-will-aehlig-nach-koeln-locken.html

Lusti nach Köln… mal schauen was da so für Geschichten noch kommen 😀


8. Dezember 2017 um 3:12  |  631808

@king..Katzen fressen alles–?- wer hat dir dieses Märchen denn erzählt? Katzen die dieses Fressverhalten zeigen, sind fast immer krank..Hunde fressen schon eher „alles“? frag mal einen Tiearzt, was die so alles in deren Mägern finden 🙂


Herthas Seuchenvojel
8. Dezember 2017 um 3:28  |  631809

ausgerechnet Welse sollten sie außerdem nicht fressen, die haben nen ziemlich verknöcherten harten Schädel, das „könnte“ schiefgehen
@hurdie:
Was für Welse? Panzer- oder Antennen ?
Und wo jungen deine? Bei mir wars immer in ausgehölten Kokosnussschalen.
Oder zu nah am Filter…schlüüüüürf ^^
Warum verkaufste die eigentlich nicht bei irgendwann passender Größe an Zoofachgeschäfte?
PS: nen kleiner Trupp Buntbarsche hilft Wunder bei zuviel Nachwuchs 😉


videogems
8. Dezember 2017 um 3:40  |  631810

Was da noch so für Geschichten kommen? Außer der Winterliehe von Lusti nach Köln, von der er wohl selber nichts weiß, diese dubiose Geschichte vom Fußballtransfers.com (das ist doch so ne dubiose Seite wie 4-4-2-.com?):

(Poste ich hier mal trotzdem, sollte da auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran sein)

Hertha BSC: Ibisevic-Nachfolger im Visier

Vedad Ibisevic ist nun schon seit fast zweieinhalb Jahren der Torgarant bei Hertha BSC. Ewig werden sich die Hauptstädter aber nicht mehr auf den 33-Jährigen und seine Buden verlassen können. Einen Landsmann von Ibisevic hat die Hertha angeblich schon im Blick.

19 Tore hat Hertha BSC in 17 Bundesliga-Spielen erzielt. Über frischen Wind für die Offensive würde sich Trainer Pál Dárdai also wohl nicht beschweren. Ein Kandidat, der auf der Scouting-Liste der Berliner stehen soll, ist Jasmin Mesanovic von NK Maribor. Laut dem Portal ‚sportsport.ba‘ verfolgt die Alte Dame die Entwicklung des Bosniers schon seit längerem.

Mit sechs Toren und fünf Assists in 17 Ligaspielen konnte Mesanovic auch in der aktuellen Saison auf sich aufmerksam machen. In der Königsklasse erzielte der 25-Jährige einen der drei Maribor-Treffer in der Gruppenphase. Ähnlich wie Vedad Ibisevic hat auch Landsmann Mesanovic seine Stärken im Luftduell und im gegnerischen Strafraum.

FT-Meinung: Wie konkret das Interesse der Hertha ist, lässt sich im Moment nicht beurteilen. Dem Bericht zufolge könnten die Berliner schon im Winter einen Versuch beim 1,83 Meter großen Stürmer wagen. Dieser könnte dann behutsam als Nachfolger von Ibisevic aufgebaut werden.

Hmm. Duftet eher nach Ente als nach Jasmin, aber wer weiß.

Allan und jetzt Jon Klinsmann kamen ja auch eher unerwartet.


apollinaris
8. Dezember 2017 um 5:45  |  631811

Grade die PK von Dardai gesehen . Mein Tipp: vor allem Duda, vielleicht auch Lazaro werden heute wohl was zu hören bekommen.


fechibaby
8. Dezember 2017 um 6:57  |  631812

Glückwunsch Hertha BSC.
Gegen den Tabellenführer ein verdientes
unentschieden „erspielt“ und am
Ende auf Platz 4 gelandet.
Diesen Platz jetzt in der Bundesliga erreichen und
alles ist wieder gut!


Etebaer
8. Dezember 2017 um 9:03  |  631814

Jup!

Das Abenteuer Europa ist nun überstanden, jetzt geht es darum, sich für nächstes Jahre in Position und Form zu bringen.
Nächste Saison ist wieder eine Nach-WM-Saison und wir wissen:
Da passieren wilde Dinge!

Zum Beispiel das Hertha mal wie wild nach oben tritt und die Phalanx der Großkopferten und Investorenklubs durchwirbelt.

Auf gehts!


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 9:20  |  631815

Das war das letzte der unterhaltsamen Heimspiele in der Elfmeter League 2017. Palko Dárdai und Jonathan Klinsmann konnten die Sympathien des Publikums gewinnen.

Derzeit liegt Hertha 5 Punkte hinter Platz 6 in der Bundesliga. Und wie schreib SStier bereits in der Morgenpost „Nach Europacuppartien verlor Hertha keines der anschließenden Spiele, auch das ist ein Indiz für die überlegte Dosierung von Einsatzzeiten.“ https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article212759037/Herthas-Abschied-von-Europa-Eine-Frage-der-Ehre.html

Auf geht’s – über Augsburg nach Europa 2018!


nrwler
8. Dezember 2017 um 9:21  |  631816

@hurdie um 01:34

„Meine Interpretation! Wie ich sagte, gibt es keinen Sieg gegen Augsburg geht es (mMn) gegen Hannover um Tod oder Gladiolen (do or die) für Dardai.“

Für mich eine absolut teukühne Interpretation der Lage.

Selbst wenn Hertha alle drei anstehenden Spiele bis zur Winterpause verliert, und dabei 0 zu 15 Tore kassiert, wäre ich mir dennoch fast 100%ig sicher, dass Dardai die Mannschaft auch ins erste Spiel der RR führt.

M.Preetz wird einen Teufel tun und Dardai „vom Hof jagen“. Außer wenn es wirklich lichterloh „brennt“. Soll heißen: Erst wenn Hertha sich anschickt auch noch Köln den letzten Tabellenplatz diese Saison streitig zu machen – erst dann wird MP reagieren.

Aber alles nur meine Vermutung. Natürlich!


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 9:24  |  631817

Lustenberger wird weiterhin bei Hertha gebraucht – von seiner Ausleihe halte ich nix. Da möchte ich gerne 2, 3 andere Namen im Winter in der Transferliste auf der Abgangsseite sehen. 😎


Seppel
8. Dezember 2017 um 9:29  |  631818

@Ete
Das Abenteuer Europa ist nun überstanden……
@Bm
Auf geht’s – über Augsburg nach Europa 2018!…

Genau eure ,diese Aussagen irritieren mich!
Die Last der EL ist endlich vorbei….. auf zur nächsten EL?
Was denn nun?
Wozu noch einmal nächstes Jahr in die ungeliebte EL? Will doch sowieso niemand, oder etwa doch?


Seppel
8. Dezember 2017 um 9:33  |  631819

Temporäre sportliche Dellen können wir😉


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 9:49  |  631820

apollinaris
8. Dezember 2017 um 3:12 | 631808

Ich glaube King sprach von natürlichen Katzen, nicht die, die sich „zu Hause“ trotz terminaler Krankheiten noch Jahre quälen müssen.


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 9:51  |  631822

Hier und heute meine Nominierungen für die Reisegruppe Augsburg

Jarstein; Weiser, Langkamp, Rekik, Plattenhardt
Leckie, Skjelbred, Maier (mit „ai“), Haraguchi
Ibisevic, Selke

Klinsmann; Pekarik, Lazaro, Stark, Mittelstädt, Torunarigha und Dárdai.


Seppel
8. Dezember 2017 um 9:54  |  631823

Ich würde anstelle des “ wie Fliege ohne Kopf“ spielenden Gucci, lieber Lazaro sehen!


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 9:56  |  631824

Herthas Seuchenvojel
8. Dezember 2017 um 3:28 | 631809

Ehrlich gesagt, weiss ich nicht wo die jungen. Ich hatte genau 2. Eine(n) davon sehe ich nie. Aber heute morgen wieder mindestens 7 Jungfische (Antenne).

Buntbarsche werde ich mal probieren, aber die sind mir in Berlin immer eingegangen. Ich glaube, die können das harte Wasser nicht ab, aber ich habe es hier in Lausanne noch nie probiert. Guter Tipp


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 9:58  |  631825

Ich sehe Herthas aktuelle Platzierung in der Bundesliga nicht in ursächlichem Zusammenhnag mit der Elfmeter Legue 2017 Seppel.
Ähnliches schrieb bereits SStier und wurde von mir um 9:20 verlinkt.

Hertha wird in der Bundesliga alles dafür tun, die richtige Balance zu finden zwischen:
a.) Offensive und Defensive,
b.) jung und alt.

Augsburg wird hoffentlich ein Schritt in diese Richtung sein.


Seppel
8. Dezember 2017 um 10:00  |  631826

Ok @Bm👍


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 10:01  |  631827

Wie hart bzw. kalkhaltig ist das Leitungswasser in Lausanne hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 9:56 | 631824 ?

Eventuell könntest du auch Brunnenwasser oder Regenwasser fürs Aquarium verwenden. 😕


Herthas Seuchenvojel
8. Dezember 2017 um 10:18  |  631828

beide nope, sowohl @hurdie wie auch @bm
weiches Wasser nur bei Skalaren oder Disken, obwohl beide auch zu den Barschartigen gehören (und niemals beide zusammen in einem Becken, da gibts ne bestimmte agressive Bakterienart zwischen denen)
hartes Wasser ist schon recht bei afrikanischen Buntbarschen
ich hatte immer nen kleinen wuseligen Trupp Felsenbarsche(blau mit dunkelblauen Querstreifen) im Paludarium (Vorsicht bissig, selbst beim Reingreifen ins Becken, tut aber nicht weh und blutet auch nicht)
Fadenfische und Guppies könnten aber zwischendurch etwas zerrupft aussehen
Männchen erkennt man an orangen Flecken an der hinteren Afterflosse, leider erst nach 3-4 Monaten


Tsubasa
8. Dezember 2017 um 10:18  |  631829

@Montag : zur Wahrheit gehört auch, dass Hertha zwar nach Europa League Spielen nicht verloren hat, aber die internationalen Spiele selbst nur einmal gewonnen hat.

Das jemand die Europa league frenetisch gefeiert hat, da gehen meine Wahrnehmungen mit denen von Herrn Stier weit auseinander. Es wurde doch schon vorgejammert wie belastend das werden würde und dass man absteigen könnte wegen der dreifach Belastung.


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 10:30  |  631830

Wieso, weshalb, warum Hertha nur ein Heimspiel in der Elfmeter League gewinnen konnte mögen andere ergründen.

Im Groben und Ganzen hat Hertha die Belastungen gut gemanagt seit August 2017. Die Zahl der Verletzungen ist derzeit gering. Darida und Stocker kehren hoffentlich 2018 zurück ins Mannschaftstraining. Bis dahin sollte auch T. Kraft seine Grippe und S. Kalou seine Adduktoren auskuriert haben.

Herthas aktuelle Platzierung in der Bundesliga ist in meinen Augen entstanden durch die hohe Zahl von Gegentoren. Ob dafür die Verletzungen von Darida, Langkamp und Stark die Ursache waren, mögen andere beurteilen.


Seppel
8. Dezember 2017 um 11:04  |  631834

@Bm
„Herthas aktuelle Platzierung in der Bundesliga ist in meinen Augen entstanden durch die hohe Zahl von Gegentoren.“
Na ja, da hast du mal zu 100 % recht! Ist das doofe beim Fußball! Wer pro Spiel mehr Gegentore als der Gegner bekommt, verliert das Spiel…. meistens 😎


Tsubasa
8. Dezember 2017 um 11:05  |  631835

@Montag: ist 50% der Spiele, 100% der Auswärtsspiele in der Euro League zu verlieren und dabei 1 von 6 Spielen zu gewinnen gegen internationale Nobodys gut gemanagt?

Ist es sonderlich gut organisiert wenn man als Letzter einer einfachen Gruppe in der auch Favorit Bilbao nicht unbedingt glänzte ausscheidet und in der Bundesliga im Gegenzug fast in den Abstiegskampf geraten wäre?

Hertha hat sich nen Kopf gemacht, find ich gut, doch die Bewältigung der Dreifachbelastung ist voll in die Hose gegangen.


videogems
8. Dezember 2017 um 11:17  |  631839

Zu dem von mir erwähnten Mesanovic:

Da soll nichts dran sein, habe mal in einem zwar sportfremden Forum einen User gefragt, der dann das hier antwortete:

„Da ist nichts dran an Mesanovic. Sein Manager ist ein Stück Scheiße der immer wieder für solche Artikel bezahlt. Jedes Transferfenster behauptet er das seine Spieler wechseln, was natürlich nie der Fall war.

Ekipa24 ist die seriöste Quelle in Slowenien. Aber die Kopieren nur von einer Bosnischen Quelle. Die früher mal gut war, aber in letzter Zeit viele gekaufte Artikel hat besonders in Sachen neuer Nationaltrainer.

Sportlich hat er nicht die Qualität für die 1.Bundesliga. In Maribor ist er solide sticht nicht wirklich raus, Tore zu schießen gegen Abstiegskandidaten in einer schwachen Liga sehe ich nicht nicht als Erfolg an.

Der Manager wollte das ich es auf Transfermarkt Poste, aber habe ihn nicht geantwortet.:D
Wenn Hertha wirklich blöd ist diesen Spieler zu holen und auch noch Geld zu Zahlen dann muss man diesen Verein schließen.“

Also gut daß das nur ne Ente war 😀


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 11:32  |  631840

In meinen Augen hat das Eine mit dem Anderen keinen ursächlichen Zusammenhang. Aber das schrieb ich bereits und werde es nicht noch mehrfach wiederholen Tsubasa
8. Dezember 2017 um 11:05 | 631835

….
Ist es sonderlich gut organisiert wenn man als Letzter einer einfachen Gruppe in der auch Favorit Bilbao nicht unbedingt glänzte ausscheidet und in der Bundesliga im Gegenzug fast in den Abstiegskampf geraten wäre?


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 11:47  |  631842

Tsubasa
8. Dezember 2017 um 11:05 | 631835

Athletic Bilbao ist also ein Nobody?

Manch Berliner scheitert auch einfach an seiner falschen Erwartungshaltung…


Seppel
8. Dezember 2017 um 12:25  |  631843

Athletico Bilbao ist ganz sicher kein Nobody!
Aber Letzter in dieser Mördergruppe??? Damit machst du dich zum Nobody! Vielleicht war das der Plan 😉


Tsubasa
8. Dezember 2017 um 12:32  |  631845

Bilbao war Favorit in der Gruppe. Das steht auch in meinem Post. Kein nobody aber auch kein internationales schwergewicht.


apollinaris
8. Dezember 2017 um 12:39  |  631846

f@ hurdi.. ich kenne Hofkatzen und – Hunde sehr gut.
Ich kenne auch sich quälende Haustiere. Ich trenne da schon sehr gut, keine Sorge. Da brauch ich keinen Fernkurs. – Ich kenne nur sehr viele seltsame aussagen über Katzen ( das hat Gründe . ,)


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 12:43  |  631847

Tsubasa
8. Dezember 2017 um 12:32 | 631845

Korrekt.
Aber Du schriebst ebenso von internationalen Nobodys.
Das inkludiert Bilbao, die aber seit Herthas letzter Runde im internationalen Geschäft regelmäßig an den Wettbewerben teilnahmen.
Daher auch mein Fokus auf Nobody, nicht auf Favorit.


fg
8. Dezember 2017 um 12:46  |  631848

Dass Dardai wieder seine fleißigen Soldaten hervorhebt, die Fußballarbeiter, spricht echt Bände.
(Nur?) Ich verstehe (hier und heute) nur nicht, warum man es dann nicht gleich lässt, Duda und Lazaro für teuer Geld zu holen.
Dann soll er mit seinen Rennern glücklich werden.
Es ist einfach traurig, wenn man Dudas Ballbehandlung sieht und sich dann wieder vor Augen führt, welchen Status er bei Dardai hat.


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 12:51  |  631849

apollinaris
8. Dezember 2017 um 12:39 | 631846

Wer spricht von Hofkatzen ud wer gibt Fernkurse?


Tsubasa
8. Dezember 2017 um 12:51  |  631850

@exil: ich sehe eine, dass man die beiden genannten Mannschaft explizit hätte nennen können. Hoffe trotzdem, dass jetzt klar ist, wie ich es gemeint habe.


apollinaris
8. Dezember 2017 um 13:16  |  631851

@ hurdi.. du sprachst von „natürlichen Katzen“ und sich quälenden HauKatzen so ganz ohne Intention?- oh, sorry.


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 13:18  |  631852

Tsubasa
8. Dezember 2017 um 12:51 | 631850

Alles gut.
Man muss nur drüber gesprochen haben.


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 13:45  |  631853

fg
8. Dezember 2017 um 12:46 | 631848

Es ist liegt also an Dardai, dass Duda ein eher unauffälliges Spiel machte?

Wo wir gerade bei den Kreativen sind:

Irgendwann im Spiel fiel der Name Lazaro, es muss kurz vor Ende der ersten HZ gewesen sein – da dachte ich nur „Hoppla, der spielt ja auch mit heute.“

Beide waren für mich gestern wahnsinnig blass(darf man das noch schreiben?) geblieben, aber es lag vermutlich am Trainer, der draußen stand…


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 13:53  |  631854

Ich sehe immer noch nicht, was das mit Hofkatzen und Fernkursen zu tun hat.

Du musst einfach mal aufhören, andere zu interpretieren. Du hast ja schon Probleme, dich selbst zu verstehen.


8. Dezember 2017 um 14:10  |  631855

@hurdigerdi..“Du hast ja schon Probleme, dich selbst zu verstehen.“..klar, stimmt: aber wer hat diese Probleme eigentlich nicht?- Hilf mir doch? -Du (kursiv!) hattest mich angesprochen und ich dich offfenbar falsch verstanden. Was meintest du also mit „natürlichen Katzen“ und warum hast du die sich „quälenden Hauskatzen“ erwähnt?- Ich muss ja deinen post interpretieren?- Höflich wäre es, mir das dann noch mal in anderen Worten zu erklären, wenn ich was falsch verstanden habe. Oder halt aufhören ,andere (mich ) mit unklaren Botschaften anzusprechen?
Od


pathe
8. Dezember 2017 um 14:25  |  631856

Jay
8. Dezember 2017 um 14:51  |  631857

Lazaro ist auch ein Außenbahnspieler. Er hat zwar früher auf der 8 oder 10 mal gespielt aber seine Stärken hat er auf dem Flügel.


Seppel
8. Dezember 2017 um 14:53  |  631858

ACHTUNG!!!
ZICKENALARM!!!


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 14:57  |  631859

@seppel

Vorsicht!
Nicht, dass Du dezent auf die Nutzungsbedingungen hingewiesen wirst. 😉


Seppel
8. Dezember 2017 um 15:01  |  631860

Sympathisches Interview mit Lazaro 👍


Seppel
8. Dezember 2017 um 15:03  |  631861

Oh mein Gott, ich vergaß das ich evtl gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben könnte 😯


hurdiegerdie
8. Dezember 2017 um 15:08  |  631862

apollinaris
8. Dezember 2017 um 14:10 | 631855

Ich habe dich ursprünglich nicht angesprochen. Du hast mich angesprochen. Hör doch mal bitte mit dem Sch..xx auf. Ich rede seit meinem letzten Berlin-Besuch nicht mehr mit dir (das dürften etwa 6-9 Monate her sein), und du weisst warum.

Kranke haben bei mir Narrenfreiheit. Also lass mich einfach in Ruhe.


Seppel
8. Dezember 2017 um 15:32  |  631863

Hört doch mal auf, bitte.🙏


Exil-Schorfheider
8. Dezember 2017 um 15:44  |  631864

@hurdie

Spätestens JETZT verstehe ich, was Du meinst…


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 15:45  |  631865

Pál auf der gestrigen PK (ca. 3:00 min): „Wir brauchen hier keine Klinsmann-Show abziehen.“ 😆
https://www.youtube.com/watch?v=eaEAw221rsA


backstreets29
8. Dezember 2017 um 15:59  |  631866

Katzen als Wohnungskatzen hat natrülich schon ein Gschmäckle, da das ja nicht ihrer Natur entsprihct.
Alleine sollte man sie dann sowieso nicht halten.
Aber des Menschen Willen ist sein himmelreich.

Lazaro hat mir im MF deutlich besser gefallen als Lusti,
aber bei Weitem nicht so gut, wie Maier.

In so ein Spiel aber ohne Stürmer zu gehen war für mich scher erklärbar.
Esswein war für mich ein Komplettausfall und Haraguchi hat gezeigt, warum es bei ihm einfach nicht reicht


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 16:06  |  631867

Damit hast du gerade um 15:59 Uhr 2 Namen für meine Transferliste genannt backss 😉


Seppel
8. Dezember 2017 um 16:14  |  631868

Esswein hat gestern schon auf dem Weg zum Spielfeld ziemlich genervt geguckt, Fliege Gucci ohne Kopf hat leider nicht geklappt und Lusti hat sich teilweise wie mein (sehr) alter Vater bewegt. Dann noch Kurt ins Gepäck und es ist etwas Luft im Kader. Warum nur glaube ich nicht an den nahen Abschied unserer internationalen Muskulatur?


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 16:20  |  631869

8. Dezember 2017 um 16:23  |  631871

upsi..das ist ja ein armseliger Stil..
Alles klar..


8. Dezember 2017 um 16:29  |  631872

15:59..@ backs…das laberst du doch jetzt nur so vor dich her, wie ich, als ich 15 Jahre alt war..übrigens, haben wir 2..die sind nur grundverschieden.. 6 kg vers 3,5 ..Angstkatze vers Urvertrauens-Katze..die mögen sich partout nicht..
Aber die Menschen kennen sich ja heute in allem aus..


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 16:30  |  631873

HerthaTV hat aber doch ein Interview mit Jon Klinsmann veröffentlicht – in englischer Sprache. 😉
https://www.youtube.com/watch?v=nAihdnUbRTU


backstreets29
8. Dezember 2017 um 16:34  |  631874

@Apo
#labern
Du hast mein Mitgefühl, dass du in der Puberstät stecken geblieben bist, zolle dir aber Anerkunnung, dass du mein unfangreiches Wissen
würdigst


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 16:46  |  631875

Blogvater, bitte umblättern.
https://www.youtube.com/watch?v=GONmFCkCGCc
♫ ♪ Bob Seger – Turn The Page!


Seppel
8. Dezember 2017 um 16:59  |  631876

Bitte aufhören @apollinaris, wem interessiert das! Bei Hautproblemen Clerasiel. Man das nervt. Ich weiß alles (besser) ich kann alles und ich habe immer recht.
Das ist ja nicht mal mehr OT.
Das ist privat und da lass das doch bitte auch.


backstreets29
8. Dezember 2017 um 17:04  |  631877

RIP Pal Dardai senior


Blauer Montag
8. Dezember 2017 um 17:07  |  631878

Mein tiefstes Beileid Pál.

Deine Söhne sind auf einem guten Weg.
Aber der Tod der Eltern hinterlässt eine Leere, die schwer zu füllen ist.


Ursula
8. Dezember 2017 um 17:14  |  631879

Hey @ Seppel spielst Du jetzt mit in
diesem Orchester der „Pubertiere“?

Ey Alter, irgendwie ist es HIER wieder
„grell ätzend“ von den vermeintlichen
Protagonisten und Tierexperten zu lesen…

Lasst doch endlich einmal ungestört
den „apo“ schreiben, was ER denkt!

Andere erlauben es sich doch auch…

Ja, ja, ja, ich nun wieder! Amen! Nächtle!


coconut
8. Dezember 2017 um 17:27  |  631880

#Dardai senior
Oh, das ist ein Schlag für Pal.
Hat er sich doch oft mit seinem Vater besprochen.
Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen.


Seppel
8. Dezember 2017 um 17:29  |  631881

Das tut mir immer Leid. Für einen Familien Menschen wie Dardai kommt nun eine besonders schwere Zeit auf ihn zu.


psi
8. Dezember 2017 um 17:30  |  631882

J. Klinsmann gibt seine Interviews in englisch.
Ist er nicht zweisprachig aufgewachsen?
Wundert mich jedenfalls, dass er nur englisch spricht.
Leider wird er als 3. Torwart kaum Einsatzzeiten
in Pflichtspielen bekommen.

Für P. Dardai ein schwerer Verlust, mein Beileid.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
8. Dezember 2017 um 17:37  |  631883

@psi

J. Klinsmann gibt seine Interviews in englisch.
Ist er nicht zweisprachig aufgewachsen?

nope, habe schon bei der Vorstellung von Jonathan Klinsmann im Sommer darauf verwiesen, dass er nur Englisch spricht.


psi
8. Dezember 2017 um 17:41  |  631884

Das habe ich nicht mitbekommen.
Er ist ja noch jung, vielleicht hat er ja Interesse,
deutsch zu lernen.


pax.klm
8. Dezember 2017 um 17:54  |  631885

hurdie „glaubt“, apo „interpretiert“,
zwischen euch sollte Funkstille herrschen.
Oder habt ihr den Auftrag die Anzahl der Beiträge nach oben zu treiben?


8. Dezember 2017 um 18:25  |  631886

Was ist mit Dardai Senior?

Ist hoffentlich ein saublöder Scherz….

Quelle?


backstreets29
8. Dezember 2017 um 18:29  |  631887

Dass man damit keine Scherze macht, sollte wohl klar sein.
Allein die Unterstellung ist eine bösartige Dummheit

Quelle:
http://www.nemzetisport.hu/minden_mas_foci/gyasz-elhunyt-idosebb-dardai-pal-2607427


coconut
8. Dezember 2017 um 18:35  |  631891

Neues Futter gibt es nebenan—>>>


8. Dezember 2017 um 18:36  |  631892

Geht’s auch ein bisschen kleiner Backs?
Langsam reicht es mir hier!


backstreets29
8. Dezember 2017 um 18:42  |  631896

Lies mal dein Posting, und wundere dich nicht über die Antwort.

Jemanden zu unterstellen, mit solchen Dingen Scherze zu machen, ist eine Unverschämtheit sondersgleichen.

Anstatt jetzt die bleidigte Leberwurst zu spielen, wäre eine Entschuldigung angebracht gewesen.


8. Dezember 2017 um 18:44  |  631897

Ich mache hier garnix mehr Backs.


Bussi
8. Dezember 2017 um 19:08  |  631900

prima !


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige