Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Sonntag, 7.1.2018

Für Ibisevic wird es eng

(mey) – Es könnte gerade besser laufen bei Hertha BSC. Das Testturnier in Bielefeld beendeten die Berliner am Sonnabend als Letzter. Und dann war da noch ein Pfeiler und der Mannschaftsbus der Blau-Weißen. Laut eines Berichts der „Neuen Westfälischen“ erwischte der Fahrer kurz vor der Abreise beim Rückwärtsrangieren auf dem Stadiongelände einen Stahlpfeiler und demolierte sich den Außenspiegel.

Na ja. Wollen wir mal keine Witze darüber machen. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich mal bei meinen Eltern rückwärts die Mülltonne umgenietet habe. Und mein Auto könnte ein bisschen kleiner gewesen sein als der Hertha-Bus. Am Sonntag trainierten die Profis in der Kabine, machten Regeneration. Das Ergebnis aus Bielefeld braucht eh keiner überbewerten (harte Trainingswoche, verloren im Elfmeterschießen gegen Köln, Testspiel halt).

Selke hat dem Kapitän gerade den Rang abgelaufen

Aber (Achtung spitzen Übergang!) auch bei Vedad Ibisevic läuft es im Moment nicht ganz so prächtig. Der Kapitän stand in Bielefeld nicht in der Elf gegen Köln, die verdächtig nach Startformation für den Rückrundenauftakt gegen Stuttgart am Sonnabend aussah. Er spielte in der zweiten Partie gegen Hannover – in der vermeintlichen B-Elf. Schon in den letzten beiden Spielen der Hinrunde (gegen Hannover und Leipzig) war der Bosnier nicht erste Wahl. Hertha gewann beide Partien. Gegen RB Leipzig überragte Davie Selke mit zwei Treffern. Es scheint gerade, als hätte der 22-Jährige dem Kapitän etwas den Rang abgelaufen.

Nun wissen wir, dass eine Rückrunde lang ist. Selbst wenn Ibisevic auch gegen seinen Ex-Klub Stuttgart am Sonnabend auf der Bank sitzen wird, dürfte der 33-Jährige in den Monaten danach auf seine Einsätze kommen. Und dennoch ist das natürlich schon der Beginn eines Generationswechsels, den wir da beobachten.

Die Systemfrage

Dass beide, also Selke und Ibisevic, in Stuttgart in der Startelf stehen, glaube ich eher nicht. Das Team von Trainer Pal Dardai war zuletzt in einem 4-2-3-1-System erfolgreich (gegen Augsburg, beim schmeichelhaften 1:1, spielte Hertha zuletzt in einem 4-4-2 mit Selke und Ibisevic). Die Berliner wirkten in der alten Formation stabiler als zuletzt.

Weil Dardai die Partie gegen den VfB bereits als „Schlüsselspiel“ bezeichnet hat (als Wegweiser, wohin es geht) und mit Vladimir Darida auch ein weiterer geeigneter Mann für die Zehn zurückgekehrt ist, denke ich, wird der Ungar auf das Erfolgsrezept zum Ende der Hinrunde zurückgreifen. Aber das ist nur meine bescheidende Meinung.

Wie seht ihr das? Steht Selke in eurer Gunst gerade vorn? Oder würdet ihr euch Ibisevic wünschen, der ja schon hin und wieder nachgewiesen hat, dass er das Tor treffen kann (Achtung Ironie). Oder aber plädiert ihr für den Doppelsturm Selke/Ibisevic?

Am Montag haben die Herthaner einen Tag frei, bevor es am Dienstag um 10 und 14.30 Uhr auf dem Schenckendorffplatz weitergeht.

Ich würde mir in Stuttgart einen Sturm mit...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

59
Kommentare

Traumtänzer
7. Januar 2018 um 18:23  |  634965

Ha!


Exil-Schorfheider
7. Januar 2018 um 18:25  |  634966

Hö!


Better Energy
7. Januar 2018 um 18:25  |  634967

He!


Lichtenberger
7. Januar 2018 um 18:25  |  634968

He?


Better Energy
7. Januar 2018 um 18:26  |  634969

Hertha BSC!


psi
7. Januar 2018 um 18:27  |  634970

Der Meister von der Spree!


Blauer Montag
7. Januar 2018 um 18:38  |  634971

Mir egal. Hinfahren, weghauen, Siegerbierchen trinken 😉


psi
7. Januar 2018 um 18:38  |  634972

Mit Davie Selke die Stuttgarter weghauen,
das ist mein Wunsch!


Better Energy
7. Januar 2018 um 18:44  |  634973

@exil

Es gibt die Auswärtskarten auch noch im Auswärtskarten-Onlineshop. Um dort sicher ein Tx zu erhalten, solltest du dich dort vorher registrieren lassen. Dieser Shop geht mit ein paar Tx in der Regel online, sobald der Verkaufsstart beginnt.

Ausserdem gibt es es ab und zu an den Gästebussen noch Tx, sobald ein Mitfahrer kurz vor der Abfahrt abspringt oder verschläft ?.

In der Regel ist der Stehbereich ausverkauft, nicht aber die ungeliebten Sitzplätze („setz dich hin, ich sehe nichts“) ?

Wenn es noch Tx am Gästeeingang gibt, wird das im Übrigen auf der PK bekannt gegeben.

Für das Spiel HSVBSC dürfte der Stehbereich wie immer schnell ausverkauft sein.


Jack Bauer
7. Januar 2018 um 18:48  |  634974

Würde mich sehr überraschen, wenn es nicht auf ein 4-2-3-1 hinaus laufen würde mit Selke vorne drin. Hoffe aber, dass Darida auf der 8 bleibt. Offensive Akzente von ihm waren abgesehen von seiner ersten Saison bei uns Mangelware. Aber ich bezweifle, dass Dardai Maier – der aktuell bei mir gesetzt wäre – zusammen mit Darida auf die 6 stellt.


Susch
7. Januar 2018 um 18:50  |  634975

____________Jarstein____________
_Weiser_Stark_Rekik_Plattenhardt_
____________Skjelbred__________
_ _Lazaro_______Maier_____
_Leckie__________________Kalou_
_____________Selke____________
Wenn Darida fit ist für Lazaro, und Lazaro für Leckie


U.Kliemann
7. Januar 2018 um 19:04  |  634976

Ich würde mit Ibi beginnen. Solange wie er
kann. Dann D. Selke.Beim Exclub zu treffen
sollte man ihm schon gönnen.


U.Kliemann
7. Januar 2018 um 19:05  |  634977

Und leider wird es wohl auch ohne Rekik
laufen .


psi
7. Januar 2018 um 19:05  |  634978

Jarstein
Pekarik Stark Rekik Plattenhardt
Skjelbred Maier
Weiser Lazaro Kalou
Selke


7. Januar 2018 um 19:18  |  634979

Bei mir:
____________Jarstein____________
_Weiser_Stark_Rekik_Plattenhardt_

_ _..Schelle…Maier….
_Leckie ………..Lazo…………..Kalou_
_____________Selke____________

Darida ist für mich zur Zeit nicht erste Wahl..sein extrem auf Klatschen ausgestelltes Spiel zur Zeit, macht mich nervös..und behagt mir gar nicht

Maier neben Darida gefällt mir auch nicht, weil Draida kein grposser Zweikämpfer..und ich zu jenen gehöre , die einen Aufräumer und einen Aiufbauer im DM bevorzugen. Für mich hat Schelle im Spiel nach vorne an Dynamik in den letzten Spielen gewonnen.
Darida ist zur Zeit für mich nur backup auf der 10 oder 6.
Aber das sehen die Trainer sehr wahrscheinlich ganz anders..
Lecki stelle ich auch mit einigem Zögern auf..kommt darauf an, wie er sich im Training präsentiert.-Wir sollten alle in den Konkurrenzkampf schicken..!
Ohne Zweifel sind aktuell bei mir neben Rune..eigentlich nur Platte, Rekik, Weiser und irgendwie auc doch auch Schelle und eben Davie Selke in der Starelf..Kalou..Stark, Darida, Lazo, etc sind aber jederzeit einsetzbar.
So einen guten , ausgeglichenen Kader hatten wie lange nicht mehr


coconut
7. Januar 2018 um 19:22  |  634980

@psi
Genau so, wobei vermutlich Rekik ausfallen wird.
Dann wäre die IV vermutlich Langkamp und Stark.
Toru ist ja gesperrt….


Susch
7. Januar 2018 um 19:31  |  634981

Plattenhardt wäre bei mir nicht gesetzt.
Ohne seine ruhenden Bälle gefällt mir sein auf Sicherheit ausgerichtetes Spiel überhaupt nicht.
Ich finde auch das er Defensiv so einige Schwächen beim Stellungsspiel hat.
Und offensiv macht er fast gar nichts wenn er gerade kein Standard tritt.
Stark wäre bei mir hingegen als “RIV“ gesetzt.
Genauso wie ein Lazaro.
Also Jarstein, Stark, Weiser, Lazaro, Maier und Selke wären bei immer dabei sofern sie fit sind.
Ein Skjelbred wäre im 4-1-4-1 als alleiniger Sechser gesetzt.
@apollinaris
Bei Darida sind wir einer Meinung.
Kaum ist er wieder da , fangen wir wieder an nur die Bälle nach hinten patschen zu lassen.
Zudem fällt mir auf das er überall da ist wo der Ball ist um diesen dann ohne jegliches Risiko zurückzuspielen.
Dreht fast nie auf, selbst wenn er hinter sich 30 Platz hat.
Es ist ja schön das er viel läuft.
Allerdings läuft er auch anderen in die Quere.
@ coconut
Ich würde Stark nicht als LIV spielen lassen.
Dann eher Lustenberger und Stark RIV.


Exil-Schorfheider
7. Januar 2018 um 19:48  |  634982

Better Energy
7. Januar 2018 um 18:44 | 634973
@exil

„Es gibt die Auswärtskarten auch noch im Auswärtskarten-Onlineshop. Um dort sicher ein Tx zu erhalten, solltest du dich dort vorher registrieren lassen. Dieser Shop geht mit ein paar Tx in der Regel online, sobald der Verkaufsstart beginnt.“

Registriert bin ich da schon länger.
Es las sich nur so, als dass es da eine Änderung gab.

Ganz oben in C hat noch nie einer „Setz Dich, ich seh nichts.“ gesagt… zumindest nicht zu mir.


Blauer Montag
7. Januar 2018 um 19:50  |  634983

Deine Aufstellung gefällt mir am Besten psi
7. Januar 2018 um 19:05 | 634978
Aus heutiger Sicht ist jedoch nicht klar, ob Rekik und Weiser fit werden für die Reisegruppe Stuttgart.


7. Januar 2018 um 19:52  |  634984

@Susch..Platte ist für mich einer der 10 stärksten LIV in der Liga, von den Deutschen sowieso. In unserem Kader könnte Mittelstädt einen verletzten Platte zwar ganz gut ersetzen, aber eben nicht gleichwertig.
Aber bei ihm scheiden sich in unsereem blog da ja schon länger die Geister .. 😉
Ich habe in den letzten Monaten kaum bessere gesehen , selbts in der PL sehe ich da nur bei den Spitzenklubs bessere.
Ich erhoffe mir eine WM-Teilnahme, das würde Platte einen Leistungsschub geben, da bin ich sicher (wird aber seher sehr eng für ihn..)


linksdraussen
7. Januar 2018 um 19:52  |  634985

———————-——-Jarstein——————————-
Pekarik——Stark———Rekik——-Plattenhardt
—————-Skjelbred——Maier————————
Weiser——————Lazaro——————Kalou
——————————Selke————————————

So würde ich starten, wenn Weiser und Rekik rechtzeitig fit werden. Sonst müsste Langkamp rein und Stark eine Position nach links rücken. Statt Weiser würde ich dann Lazaro auf rechts bringen, Skjelbred allein auf die 6 stellen und Darida und Maier auf einer Höhe spielen lassen (4-1-4-1).


U.Kliemann
7. Januar 2018 um 19:59  |  634986

Aufstellungen am Sonntag für Samstag
wünsch ich mir am Freitag. Aber gut ,
Wünsche sind da um in Erfüllung zu
gehen. Hoffentlich verletzt sich keiner
aus der Wunschaufstellung.


U.Kliemann
7. Januar 2018 um 20:00  |  634987

OT: Sollte man sich den letzten Kopper antun?


Blauer Montag
7. Januar 2018 um 20:00  |  634988

Passt linksdraussen
7. Januar 2018 um 19:52 | 634985

Ja U.Kliemann
7. Januar 2018 um 20:00 | 634987
Meckern kannste nach dem Abspann. 😉


psi
7. Januar 2018 um 20:10  |  634989

Ich werde reinschauen, @UK, es geht um die Mafia.
Wenn es zu wirr ist, gebe ich auf, wie schon öfter
in letzter Zeit. Da gefallen mir die Mittwochkrimis
besser.?


Better Energy
7. Januar 2018 um 20:13  |  634990

@exil

Es gab beim Onlineshop schon eine Änderung. Nach dem Update des Shops wollte Eventim nur noch Zahlungen per Kreditkarte oder Paydirekt annehmen. Und dies sogar auch von Altkunden, was zu Protesten führte. Vorher konnte man immer per Lastschrift bezahlen.

Mir haben sie per Mail mitgeteilt, dass das LS-Verfahren erst bei der 2. Bestellung zur Verfügung stehen würde. Später konnte ich trotzdem per LS-Verfahren bezahlen, ohne vorher per Kreditkarte bezahlt zu haben.

Ob das für alle zutrifft, ist mir nicht bekannt.


Exil-Schorfheider
7. Januar 2018 um 20:19  |  634991

@better

Lastschrift ist ja auch ziemlich oldschool.
Die müssen halt sehen, wie sie neuen Verordnungen umsetzen, wenn die Zahlartentgelte wegfallen.


Stiller
7. Januar 2018 um 20:23  |  634992

Bin bei @psi.


Seppel
7. Januar 2018 um 20:27  |  634993

Jeder Trainer wartet das Abschlusstraining ab um den Kader zu benennen, hier gibt es die Aufstellung ne Woche vorher! ?


psi
7. Januar 2018 um 20:33  |  634994

Ich würde auch gern das Abschlusstraining abwarten,
aber die lassen uns ja nicht zusehen.
Sollte sich noch jemand verletzen, passen wir unsere Aufstellung
umgehend an.?


Better Energy
7. Januar 2018 um 20:35  |  634995

@exil

LS-Verfahren ist aber immer noch das Sicherste ?


Stehplatz
7. Januar 2018 um 20:50  |  634997

Plattenhardt größtes Problem ist, dass er einer lauffaulsten AVs der Liga ist. Aber immerhin mit internationaler Schnelligkeit. Für Stuttgart muss man sehen wer in guter Verfassung ist. Darida gehört da momentan nicht dazu. Maier muss daher in der ersten Elf bleiben bzw. hat Darida als 8 schon ersetzt. Fraglich ob die 10 dann Lazaro oder Darida übernimmt. Auch hier wäre Darida nicht mein Favorit. Langkamp oder Stark ist auch eher eine Bauchentscheidung.


Etebaer
7. Januar 2018 um 21:06  |  634998

Es gibt ja noch mehr Formationen als 4-2-3-1 und 4-4-2, aber Hertha scheint die bisher nicht wirklich ausprobieren zu wollen…
Grundsätzlich finde ich alle Aufstellungen mit 2 Vierer-Reihen, oder holländisch geprägt, ineffektiv und zu wenig auf die wichtigen Räume konzentriert, nicht Fehlertolerant genug, zu durchschlagschwach, zu sehr am Individuum hängend, oder schlicht langweilig.

4-2-3-1 ist mir also lieber als 4-4-2, oder 4-4-1-1, oder 4-1-4-1, oder 4-3-3 – aber ich würd auch schon gern mal Hertha ein 3-5-2, 3-4-3, 3-6-1 spielen sehn, oder 4-4-2 Raute und dergleichen, aber letztlich zählt Erfolg und wenn Sicherheit in einem System, das ich aus Gründen geringschätze, der Schlüssel zu Erfolg ist, sollen Sie es machen, solange es keine Sackgasse ist.

Erfolg bringt Geld, Geld bringt Qualität, Qualität bringt Titel.

😉


Exil-Schorfheider
7. Januar 2018 um 21:40  |  634999

Better Energy
7. Januar 2018 um 20:35 | 634995

Sehe ich jobbedingt anders. ?


Blauer Montag
7. Januar 2018 um 21:48  |  635000

Genau so machen wir das! psi
7. Januar 2018 um 20:33 | 634994


7. Januar 2018 um 22:07  |  635001

Jarstein
Pekarik Langkamp Stark Plattenhardt
Skjelbred Maier
Lazaro Stocker Kalou
Selke

Leider werden wohl Rekik und Weiser verletzt ausfallen und für den BVB Einsatz noch ein wenig geschont. Darida und Schieber will Pal nicht mitnehmen, wie ich gehört habe. Sie haben wohl noch Rückstand, nach der langen Verletzung. Schade das Torunarigha gesperrt ist.


Bennemann
8. Januar 2018 um 6:17  |  635004

ich hoffe, dass weiser fit sein wird… dann würde ich wie folgt aufstellen:
Jarstein
Peka Stark Lusti Platte
Maier Schelle
Weiser Lazaro Maxi
Selke


sunny1703
8. Januar 2018 um 7:50  |  635005

Mit Mannschaftsaufstellungen habe ich es nicht so, das überlasse ich dann doch lieber anderen.

Was für eine Rückrunde erleben wir in dieser Saison? Igendwie bemerke ich an mir schon eine gewisse Schädigung in Form einer chronischen Skepsis gegenüber Herthas zählbaren Erfolg in einer Rückrunde.

So schnell wie möglich 38,40 Punkte und dann schauen wir mal.

Das Startprogramm mit zwei Heimspielen gegen den BVB und Hoffenheim ,sowie den Auswärtsspielen in Stuttgart,Bremen und Leverkusen ist nicht zu verachten. Sind wir dann immer noch in der jetzigen Ausgangslage mit dem relativ nahen Kontakt zu den „internationalen“ Plätzen?!
Oder müssen wir doch nochmal nach hinten schauen und zittern?

Welches Gesicht wird die Mannschaft auf dem Platz zeigen, das am besten“ nicht Anschau Gesicht“mit gefühlten 75% Pässen nach hinten,wie zuletzt bei diesem Testturnier? Oder doch die positiven Signale in Richtung auch Offensivspiel wie gegen 96 und in Leipzig.

Ich möchte Leipzig nicht zum Maß der dinge machen, doch in einem Punkt sollte das team sich ein Beispiel nehmen,in der dort an den Tag gelegten Einstellung. So wie sie dort bis zum Umfallen gekämpft haben,so erreichen sie vermutlich die allermeisten Fans,selbst bei Niederlagen.

Ich bin auch auf die entwicklung einiger Spieler gespannt, denn davon hängt es ab,wo wir vor der nächsten Saison nachlegen müssen.
Stand jetzt, fehlt ein spielstarker jüngerer Stürmer,Kalou wird im Sommer 33 und außer ihm sehe ich da niemanden der annähernd seine Qualitäten hat. Ibiseviv ,Selke und Schieber sind doch eher Spieler fürs Zentrum,aber vielleicht überrascht mich ja zb ein Schieber.

Weiser muss wieder da ansetzen, wo er zuletzt spielte. wenn er seine Defensivleistung deutlich verbessert,wäre er natürlich ein idealer RV, so wie bisher gehört er aber ins RM.
Auch Plattenhardt muss wieder stabiler werden, seine Standards sind sicher eine Waffe, doch beim restlichen Spiel gibt es Steigerungspotential.

Die IV kann ich schwer einschätzen, hochgerechnet von den Leistungen der Hinrunde, dürfte sie wohl Stark und Rekik heißen.

Bei den neuen Spielern, bin ich gespannt ob Lazaro wirklich seine Ablöse wert ist, sein Talent insbesondere seine vielseitige Verwenbarkeit ist erkennbar, doch auch hier muss einiges mehr kommen.
Selke braucht nur seine Hinrundenleistung bestätigen, dann ist er absoluter Gewinn.

Ebenso Rekik. Bei Leckie wird die Frage sein, ist er der Überraschungsleckie von Beginn der Saison oder der „so habe ich ihn erwartet“Leckie wie zuletzt? Zumindest etwas näher an den Leistungen vom Beginn der Saison zu spielen,wäre gut für die Mannschaft.

Der defensive Part im DM ist insbesondere nach Leistungssteigerungen zuletzt von Skjelbred,aber auch durch ordentliche Leistung von Lustenberger in der Hinrunde und zusätzlich durch Stark,falls er nicht in der IV spielt, gut besetzt.

Doch wer setzt auf dieser Position die spielerischen auch offensiven Akzente? Ohne Frage hat Arne Maier alles, was ein 8er, 10 er braucht, doch er ist HEUTE (HAPPY BIRTHDAY ARNE) erst 19 geworden, da ist er noch in einer Entwicklung. Man darf noch nicht zuviel von ihm erwarten.
Daridas Problematik habe ich in der Vorrunde schon öfters beschrieben,es fehlt bei aller extremen Laufbereitschaft,die spielerische Kreativität im Spiel. Dabei hat er im Länderspiel gegen deutschland bewiesen, dass er die hat. Kommt da mehr,gut für Hertha!
Duda,offensiv ganz sicher mit vielen guten Eigenschaften ausgestattet,doch wann sehen wir sie mal über zumindest 30 oder 60 Minuten. Er spielt oft zu kompliziert oder er hält den Ball zu lange,seine Standards kaum erwähnenswert,er wirkt selbst da leider bisher wie ein Fremdkörper im team. Eine Art Ronnie light,nur unser Brasi schaffte dann zumindest ab und an doch etwas geniales,wenn auch in Liga 1 viel zu selten.Sein Defensivverhalten bedeutet oft Freistoß für den Gegner und er wandelt immer damit nahe an einer Gelben Karte. das ist ein Bereich in dem er stark zulegen muss,um doch noch ein Gewinn für die Mannschaft zu sein. Ansonsten werden sich wohl die Wege von ihm und Hertha im Sommer trennen, es sei denn der Trainer glaubt noch an einen Durchbruch.

So bleibt für mich zumindest als eine Art Backup auf der 8/10 nur Stocker. Er hat sich in seiner Defensivleistung gesteigert, er besitzt Kreativität, ein Sprinter wird er sicher nicht mehr werden. Doch ich zumindest hätte nichts dagegen, bliebe Stocker.

Das sind jetzt eine Menge Fragen, doch natürlich haben fast die allermeisten Vereine ähnliche Problemstellungen.

Ich bin gespannt auf die Antworten und freue mich auf die Rückrunde.

HAHOHE HERTHA BSC!

sunny


Exil-Schorfheider
8. Januar 2018 um 9:19  |  635013

Schöner Artikel von Jörn Lange:

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article213039181/Bei-Hertha-stecken-die-Talente-in-der-Zwickmuehle.html

Liest sich gut, dass dem gemeinen Fan erst einmal die Angst um eine Flucht von Torunarigha genommen wird.


Herthas Seuchenvojel
8. Januar 2018 um 10:09  |  635018

@Knipper: danke
stand schon Samstag in der MAZ (zusammengefasst und bei weitem kürzer), aber leider nur im Print
großartige Aktion


Kamikater
8. Januar 2018 um 10:43  |  635019

@knipper
Danke für den Reminder.

@sunny
Schön, dass Du wieder so aktiv bist mit Schreiben. Lese ich ausgesprochen gerne.

@BE
Auch Dir ein Merci für die aktuellen Neuigkeiten aus dem Fanbereich. Immer verständlich zusammengefasst. Wenn man berufs- oder ortsbedingt nicht immer schreiben kann oder eben einfach keine Lust darauf hat, hält mich das „briefly updated“.


Kamikater
8. Januar 2018 um 10:52  |  635020

@Herthas Nachwuchs
Ich sehe Arne M, Palko D und Jordan T als wirklich große Talente von uns an. Arne und Jordan räume ich gleichermaßen große Chancen ein, sich mittelfristig durchzusetzen.

Jordan nutzt seine Chancen schon, Arne sehe ich vor Darida, der ja nun verletzungsbedingt eine schwarze Saison spielt. Allerdings muss Maier mit seiner Kraft gegen Ende der Saison haushalten lernen.

Beide will ich noch lange hier sehen oder mindestens 20 Mio „each“.


8. Januar 2018 um 11:37  |  635021

„Allerdings muss Maier mit seiner Kraft gegen Ende der Saison haushalten lernen.“

Warum weißt du so besonders darauf hin? Hatte er denn damit in der Vergangenheit auffällige Schwierigkeiten?


8. Januar 2018 um 11:42  |  635022

Der letzte Post ging in Richtung @kamikater. Habe die Referenz vergessen, sorry.


Ursula
8. Januar 2018 um 12:37  |  635023

# „Reminder advertisement“…

Manche Beiträge verstehe ich
einfach nicht, weder inhaltlich,
noch „sprachlich“…


Silvia Sahneschnitte
8. Januar 2018 um 12:47  |  635024

Für Ibi wird es schwer. Würde ihm einen Einsatz gegen Stuttgart gönnen, aber im Vergleich mit Selke fällt er etwas ab.
Weiser sehe ich wie auch einige andere zur Zeit auf rechts offensiv. Ist dort stärker als Leckie (was für eine Abwärtsspirale in den 6 Monaten. Von Hui zu Pfui) und defensiv rechts halte ich momentan Pekarik für stärker.
In der IV ist Stark für mich gesetzt. Welches Potential in ihm schlummert zeigte er in der U-21 und in den letzten Bulispielen.
Duda, ohne Spielpraxis entwickelt er sich nicht weiter. War von seiner Leistung in Bielefeld schon betroffen.
Aber wir haben ja junge Talente.
Ja da kommt aus dem jugendbereich einiges nach. Hut ab.
Arne Maier, wäre für mich zur Zeit gesetzt im Mittelfeld. Seine Einsätze in der Buli brachten ihn noch einmal einen Schritt weiter.
Sidney Friede fiel in Bielefeld nicht ab. Könnte mir vorstellen er macht nächste Saison Druck auf Skjelbredt und Lustenberger.
Palko Dardai, gefiel mir zwar beim Hallenturnier nicht so gut, kann aber demnächst Duda verdrängen. Sehe ihn mehr auf der Zehn, als auf der Außenposition.
Jessic Ngamkam, fiel mir beim Hallenturnier auf. In Zukunft statt Ibisevic, Schieber und Kalou zentral vorn.
Geht natürlich nur wenn die Kids weiter an sich arbeiten und sich weiterentwickeln.
Smarsch bringt alles mit, was ein Torhüter braucht. Bin auf sein weiteres Auftreten gespannt
Kade, eher unauffällig. Ich denke er bringt trotzdem einiges mit um Buli zu spielen. Beim Hallenturnier gehörte er für mich zu den besten Spielern des Turniers.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Exil-Schorfheider
8. Januar 2018 um 13:01  |  635025

@Sahneschnitte

Wie kann man denn „eher unauffällig“ zu den besten Spielern des Zurniers gehören?
Maier dagegen war ja sehr auffällig, was ihm prompt die Auszeihnung einbrachte.


apollinaris
8. Januar 2018 um 13:02  |  635026

Die Gefahr, zu überpowern, sehe ich bei so jungen Spielern , wie Arne Maier auch. Bei ihm fällt ja von Anbeginn seine enorme physische Ausstrahlung auf. Darin erinnert er mich sehr an den den famosen portugiesischen Europameister Sanchez, der dann weder bei Bayern noch bei seinem neuen Verein, an die Leistungen anknüpfen konnte. Aus der Ferne habe ich das als vielleicht “ überspielt“ wahrgenommen. Jedenfalls ein absolutes Rätsel. Für mich war er der kommende Weltklassespieler.
, ohne jeden Zweifel…Da hertha bei weitem nicht so viele Spiele hat, sollte die Belastung Arnes aber gut steuerbar bleiben.-‚Vorsicht ist bei derart dynamischen Jungen Spielern aber eben permanent geboten
Weisers Formabschwung angangs der Hinrunde auch in dieses Bild.


8. Januar 2018 um 13:26  |  635028

@Apo

Überspielt sehe ich bei Sanches eher nicht.

Einsätze 16/17: 17 Einsätze mit insgesamt 615 (von 1530 maximal möglichen) Minuten. Also ist er in der Liga nur in jedem zweiten Spiel eingesetzt worden und hat dort auch nur gut ein Drittel der möglichen Spielzeit absolviert.

Ähnliche Zahlen gelten für die anderen Wettbewerbe.

Die Zahlen habe ich von transfermarkt.de

Zurück zu Maier: denke nicht, dass er gefährdeter als andere ist, sich körperlich zu sehr zu verausgaben. Zumal die Rückrunde, wie du ja auch anmerkst, bei weitem nicht die Anzahl der Spiele hat, wie die Hinrunde.

Mal schnell durchgezählt:

Hinrunde 17 Liga, 6 Euro, 2 Pokal, 6 Länderspiele (falls betroffen) macht 31.

Rückrunde: 17 Liga, 2 Länderspiele macht 19.

Stimmt diese Rechnung in etwa?


apollinaris
8. Januar 2018 um 14:15  |  635029

Anfangs hatte Sanches sehr viel gespielt ubd dann hslt mehr und mehr auf der Bank gesessen, wegen fehlender Leistung


Jack Bauer
8. Januar 2018 um 14:53  |  635030

Glaube auch, dass es bei Sanches andere Gründe, als Überspieltheit gab und gibt. Der hat in 16/17 genau zwei Pflichtspiele über 90 min gemacht. Vielleicht hat er auch einfach bei der EM „überperformt“. Mich hat es auch gewundert, dass er derart einbricht nach der grandiosen EM. Aber alle Zahlen sprechen gegen das Argument Überspielt.


Exil-Schorfheider
8. Januar 2018 um 14:59  |  635031

Jack Bauer
8. Januar 2018 um 14:53 | 635030

Sehe ich auch so.
Zumal der Spieler vor der EM gekauft wurde.
Man mag sich die Ablöse nach der grandiosen EM nicht vorstellen.


8. Januar 2018 um 15:56  |  635032

Tja, bleibt rätselhaft..der war wirklich ein Knaller, bringt auch alles mit: Athletik, Technik, Spielverständnis..tja
Aber unabhängig von diesem Beispiel muss man bei jungen Spielern wirklich mit den Kräften aufpassen; sie neigen auch zur Übermotivation, können noch nicht so gut in sich hineinhorchen; wollen nix auslassen…Arne muss gepusht UND gebremst werden und das gleichzeitig ( 🙂 )- dann kann das ein echter Diamant werden. Passsicher wie Ramelow, Übersicht wie Ramelow..und dazu aber noch jede Menge power und Dynamik..


Silvia Sahneschnitte
8. Januar 2018 um 16:07  |  635033

Lieber @ Exil-Schorfheider am 8. Januar 2018 um 13:01 Uhr
Kade sah ich unauffällig, weil seine Tore und Torvorbereitungen nicht so spektakulär aussahen wie bei Maier. Aber vielleicht ist unauffällig auch nicht das richtige Wort, mir fiel er ja auf.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
8. Januar 2018 um 16:14  |  635034

Lieber @Sir Henry am 8. Januar 2018 um 13:26 Uhr
sehe ich ähnlich. Allerdings hatte die Mannschaft in der Vorrunde der letzten Saison weniger Spiele und wirkte in der Rückrunde trotzdem überspielt.
Ich hoffe in dieser Rückrunde läuft die Mannschaft nicht auf dem Zahnfleisch, dann ist es auch einfacher für die jungen Spieler wie Maier.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Dd.
8. Januar 2018 um 16:35  |  635035

#Weiser
Habe ihm eher unglücklich agierend, in der Hinrunde, gesehen. Wenig zählbares halt.
Dennoch oftmals, gerade im Verbund mit Lecki, ein belebendes Element.

Kann noch nicht ganz beurteilen, inwieweit gerade er darunter gelitten hat, das die Gegner Hertha, gerade zu Beginn der Spielzeit, sozusagen entschlüsselt haben, was nicht alzuschwer gewesen sein dürfte.
In Ergebniss jedenfalls, lief Weiser sich schnell fest, weil er gedoppelt und getrippelt wurde, und so seine Schnellheit nicht ausspielen konnte. Bezeichnenderweise spielte er gegen Bilbao dann plötzlich sehr stark.

Sind nur mal so Gedanken und Sorgen über ihm…


Dd.
8. Januar 2018 um 16:37  |  635036

#Weiser
Habe ihm eher unglücklich agierend, in der Hinrunde, gesehen. Wenig Zählbares halt.
Dennoch oftmals, gerade im Verbund mit Lecki, ein belebendes Element.

Kann noch nicht ganz beurteilen, inwieweit gerade er darunter gelitten hat, das die Gegner Hertha, gerade zu Beginn der Spielzeit, sozusagen entschlüsselt haben, was nicht allzuschwer gewesen sein dürfte.
Im Ergebniss jedenfalls, lief Weiser sich schnell fest, weil er gedoppelt und getrippelt wurde, und so seine Schnellheit nicht ausspielen konnte. Bezeichnenderweise spielte er gegen Bilbao dann plötzlich sehr stark.

Sind nur mal so Gedanken und Sorgen über ihm…


Dd.
8. Januar 2018 um 16:39  |  635037

Upps!
Falscher Knopf…

Anzeige