Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – So, wieder einen Schritt näher. Nun noch eine Nacht trennt euch und uns von Herthas erstem Pflichtspiel des Jahres. Die Partie bei Aufsteiger VfB Stuttgart wird Pal Dardai mit folgenden 18 Profis bestreiten.

Ihr seht: Der heutige Freitag brachte keine großen Überraschungen. Oder hättet ihr mit Genki Haraguchi gerechnet?

Die Frage nach dem linken Innenverteidiger bleibt

Wie das Ganze taktisch aussehen wird. Ich vermute so:

– – – – – – – Jarstein – – – – – – –

Pekarik – Langkamp – Stark – Plattenhardt

– – – – Maier– – Skjelbred – – – –

Weiser – – –  Lazaro – – – Kalou

– – – – –  – Selke – – – – – –

Wie seht ihr das? Doch lieber Fabian Lustenberger statt Sebastian Langkamp? Oder besser mit Mathew Leckie beginnen, dem Doppeltorschützen des Hinspiels, und Mitch Weiser dafür als Joker bringen?

Weiser für Tor des Jahres nominiert

Apropos Mitch Weiser: Dem 23-Jährigen ist eine ganz besondere Ehre zuteilgeworden. Er zählt zu den zwölf Kandidaten, die für das Tor des Jahres 2017 nominiert sind. Damit könnte Weiser in die Fußstapfen des leider viel zu früh verstorbenen Alex Alves treten, dem bislang letzten Hertha-Profi, der diese Auszeichnung erhielt (2000). Wobei: Ganz korrekt ist diese Aussage nicht. Denn Weiser wurde nicht für einen Berliner Treffer nominiert, sondern für sein Siegtor im Finale der U21-EM. Schön war es natürlich trotzdem, von der Tragweite ganz zu schweigen. Abstimmen könnt ihr hier.

Immer Hertha jetzt auch als Newsletter

Als Rausschmeißer noch der Hinweis auf ein neues Immer-Hertha-Feature. Seit heute gibt es zu jedem Spieltag einen Immer-Hertha-Newsletter mit den interessantesten Facts zur kommenden Partie – quasi als perfekte Einstimmung.

Wie ihr das gute Stück abonnieren könnt? Mit einem Klick auf diesen Link und dem Hinterlassen eurer Mail-Adresse.

Bleibt eure Expertise:

Hertha wird in Stuttgart ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

47
Kommentare

Kommentar schreiben 


psi
12. Januar 2018 um 18:32  |  635414

Ha!


Hoppereiter
12. Januar 2018 um 18:33  |  635415

Ho!


Bussi
12. Januar 2018 um 18:36  |  635417

He!


Pro
12. Januar 2018 um 18:40  |  635419

Hertha BSC !


Hoppereiter
12. Januar 2018 um 18:42  |  635420

Die Aufstellung oben ist sehr wahrscheinlich,ich würde aber eher Kalou hinter Selke stellen und Lazaro die Aussenbahn beackern lassen 🙂
Egal wie, 3 Punkte müssen her !!


fg
12. Januar 2018 um 20:19  |  635431

Jarstein
Pekarik, Stark, Lustenberger, Plattenhardt
Maier, Darida
Weiser, Kalou, Lazaro
Selke

Eigentlich hätte ich mehr Lust auf Mittelstädt statt Plattenhardt, aber das ist wohl unrealistisch.


Paddy
12. Januar 2018 um 20:28  |  635432

Fußball ist ja nicht so mein Ding, aber den Auftakt Heute und Morgen von uns schaue ich mir einfach mal nach der langen Pause „aus Langeweile“ mal an 😀 😉 😀


Ursula
12. Januar 2018 um 20:34  |  635433

Mensch @ Paddy, Du hast ja sehr
gut Ideen, ich mache das dann auch
einmal! Wer spielt denn schon heute…?


12. Januar 2018 um 20:36  |  635434

Ursula
Im ZDF Bayer vs Bayern


Bennemann
12. Januar 2018 um 20:36  |  635435

offensiv würde ich wie @ub aufstellen, in der IV hätte ich lieber Stark rechts und Lusti links – und Langkamp auf der Bank…


Ursula
12. Januar 2018 um 20:38  |  635436

Vielen Dank, und sei`s gelobt wiedergekehrte
@ moogli! Man sollte den „ANDEREN“ nicht
das Feld bereiten, nach dem Motto, der Klügere
gibt nach, denn dann….! Grüße!


Paddy
12. Januar 2018 um 20:50  |  635437

@Ursula …hätte ich auch gleich zu meinem Post schreiben können, aber da kam mir dann @moogli zuvor *Daumenhoch*


Ursula
12. Januar 2018 um 20:53  |  635438

Danke @ Paddy, für den guten Willen!

Es wird ein schwieriges Spiel für den
FCB, Bayer ist sehr gut organisiert!


psi
12. Januar 2018 um 20:55  |  635439

Warum spielt denn Wagner nicht, wo doch
Lewandowski ausfällt?


Ursula
12. Januar 2018 um 21:01  |  635440

Weil @ psi, es wohl noch eine
Anpassungs- und Einspielphase
geben wird, temporär die beinahe
sein muss…!?

Trotzdem 1 : 0 für den FC Bayern,
weil effizienter!?


flötentoni
12. Januar 2018 um 21:03  |  635441

Wie unverdient…


apollinaris
12. Januar 2018 um 21:06  |  635444

Wieso unverdient ?-


Paddy
12. Januar 2018 um 21:08  |  635445

das Tor haben die Bayern gebraucht, um in den „Wir-pressen-die-gegnerische-Mannschaft-bis-an-den-eigenen-Strafraum-da-werden-schon-noch-Tore-fallen “ -Modus zu kommen 😀


flötentoni
12. Januar 2018 um 21:15  |  635447

Weil Bayer bis dahin gleichwertig war. Deshalb!


Ursula
12. Januar 2018 um 21:21  |  635448

Na ja @ flötentoni so langsam
sind „Resignationsansätze“ bei
Bayer zum Ende der Halbzeit zu
erkennen, und die anfängliche
Spritzigkeit lässt langsam nach,
minimiert sich auch spielerisch!

Aber es gibt ja noch die 2. Hälfte…

…und der FCB wirkt nicht souverän!


flötentoni
12. Januar 2018 um 21:25  |  635449

Richtig Ursula. Aber bis zum1-0 war das Augenhöhe. Dann Resignation wegen bayerndusel….due seitdem etwas souveräner wirken


apollinaris
12. Januar 2018 um 21:25  |  635450

Bayer hat einen konter nicht zu Ende gespielt und eine gute Chance nach ner Ecke vergeben; ansonsten hat Bayern die Hosen an
Ich fand das Führungstor nicht überraschend


Ursula
12. Januar 2018 um 21:47  |  635451

# Am Beispiel Leon Bailey

Wäre Bailey nicht etwas für
Dardai`s Intentionen…

Jung, schnell und „preiswert“…??

UND trotzdem 2 : 0 für den FCB…!!

Weil, noch einmal, DIE effizienter??


King for a day
12. Januar 2018 um 21:58  |  635452

Bailey is klasse!
Und genau deshalb wird er Bayer wieder verlassen. kennt man doch inzwischen…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. Januar 2018 um 22:08  |  635453

@Bailey

hat sich Leverkusen (im Januar 2017) 14 Mio. € Ablöse kosten lassen. Für Hertha-Verhältnisse ist das nicht mehr die Kategorie „preiswert“


Jack Bauer
12. Januar 2018 um 22:31  |  635454

Und wir lernen:

Sandro Wagner ist „nie sauer“.

😉


monitor
12. Januar 2018 um 22:31  |  635455

Es ist aber die Kategorie „ursula“! 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. Januar 2018 um 22:38  |  635456

@JosLuhukay

holt im ersten Spiel in Unterzahl (64. Loovens Gelb-Rot) einen Punkt

Sheffield United – Sheffield Wednesday 0:0


Better Energy
12. Januar 2018 um 22:53  |  635457

#Auswärtsspiel

Hertha startet die Rückrunde mit einem Auswärtsspiel. Und dann noch gegen Stuttgart. Bezeichnend ist dabei nämlich, dass die Schaben es immer geschafft haben, dass nach dem Spiel die Rückfahrten im Chaos versanken.

Setzten sie Blocksperren bei den Gästen an (wobei dies alleine schon ein Zeichen von GastFEINDlichkeit ist), so vergaßen sie regelmäßig die Züge zur Fahrt zum Hauptbahnhof oder Flughafen rechtzeitig bereit zu stellen. Dies hatte zur Folge, dass die ICE-Verbindung Richtung Berlin 10 bis 15 Minuten warten musste, bis alle Herthaner an Bord waren.

Dann verkaufte die Bahn ca 500 Tickets von Stuttgart nach Berlin genau für diesen Zug, der damit zu 75% ausgelastet war. Trotzdem wollte die Bahnpolizei alle Blau-Weißen in einen Waggon pferchen , obwohl dieser nur über 88 Plätze verfügte. Dies verzögerte die Abfahrt um ein Weiteres.

Das ist halt so bei der „Schwäbsche Eisebahne“ 😎

Für die morgige Fahrt hatte sich die Bahn schon etwas Neues ausgedacht: Trotz sicherer verspäteter Abfahrt sollen alle in Frankfurt in 10 Minuten umsteigen mit Gleiswechsel von 9 auf 7.
Aber welch ein Wunder! Man hat etwas gemerkt bei der Bahn! Die Frankfurter spielen am Samstag zu Hause und sind dann nach dem Spiel auch auf dem Hauptbahnhof.

Und so schicken sie den ICE 1690 vorab bis Fulda, lassen dort den Nahverkehr aussteigen und warten dort auf den Zug aus Stuttgart. Dort steigen nun die Blau-Weißen um.

Der Fortschritt lässt sich auch hier nicht aufhalten 😎


dewm
13. Januar 2018 um 0:44  |  635458

@BETTER: An Hand der Betonung in Deinem POST vermute ich Sarkasmus. Ich weiß nicht, wie es anderen ImmerHerthanern geht. Ich kann Dir zurückmelden, dass ich Deinen Sarkasmus nicht verstehe. Wahrscheinlich ist der Sarkasmus wirklich vorhanden und sicher auch gut, nur für mein Verständnis müsstest Du viele Hintergründe erklären. Vielleicht bin ich eine Ausnahme vielleicht tue ich aber auch vielen ImmerHerthanern einen Gefallen, wenn ich Dich bitte, die Hintergründe zu erläutern. ABER: Vielleicht bist Du mit Deinem Sarkasmus einfach im falschen BLOG. Vielleicht bin aber auch ich nur ein Außenseiter.

An einer Stelle haste RECHT: Fortschritt lässt sich nicht aufhalten. Außer mit ideologischem oder religiösem Extremismus.


apollinaris
13. Januar 2018 um 1:31  |  635459

OT
Wie grade in den usa, wo alles zurückgeworfen wird, auf Zeiten vor, sagen , wir John Lewis?
Oder welche Ideologen , welche Extremisten sind gemeint?
– heute muss man ja nachfragen, weil ein jeder in seiner eigenen Informationsblase lebt,,

Ich frage mich allerdings gerade beim Schreiben, ob das hier wirklich der Ort ist, solche Didkussion vertieft zu führen..


dewm
13. Januar 2018 um 2:13  |  635460

@APO: GENAU! Mal wieder der falsche Ort für eine Diskussion die Du mit einem POST anstößt aber (hier) nicht führen möchtest. Und – während Du DEINEN POST formulierst, wird Dir das (zu Recht) klar. Trotzdem schickst Du Deinen Kommentar ab.

*SEUFZ*

Wieso kommst DU nach meiner logischen aber harmlosen Bestätigung BETTERs Feststellung, Fortschritt würde sich nicht aufhalten lassen (außer […]), nur auf so eine „Antwort“? Wo doch gerade in den USA (auch ganz aktuell) der technische (!) Fortschritt entsteht, der auch weiterhin unser aller Leben beeinflussen wird. Das meine ich ganz wertfrei.

Ich formulierte eine harmlose Antwort auf BETTERs Kommentar. Lassen wir es doch bitte dabei! Verstehst DU dessen Humor? Ansonsten: Unsere Jungs spielen morgen…


apollinaris
13. Januar 2018 um 2:18  |  635461

Ich fand meinen Einwurf eigentlich auch ganz pfiffig und augenzwinkernd
Na ja..*seufz*..
Selbstironie ist nicht so leicht zu vermitteln..


apollinaris
13. Januar 2018 um 2:23  |  635462

Schelmerei ist eigentlich das genauere Wort, statt Selbstironie..Gut Nacht , auf einen möglichen Dreier in Stuagid.


Better Energy
13. Januar 2018 um 2:30  |  635463

@dewn

Das war im Übrigen eine Nachricht für all diejenigen, die auswärts fahren und heute nach Stuttgart mit dem Zug unterwegs sind.

Aber offensichtlich fährst du nicht oft längere Strecken mit Herthanern. Denn sonst würdest du die dortigen Besonderheiten kennen.


Herthapeter
13. Januar 2018 um 9:29  |  635465

@ Better Energy

Schwaben schreibt man bitte immer mit w, ansonsten geht nicht nur ein Buchstabe verloren, sondern auch Anstand und Niveau.

Und den ewigen Martin
schreibt man mit m, nicht @dewn.

@apollinaris
13. Januar 2018 um 1:31  |  635459
Ich stimme dir in Teilen zu, denn
Ich frage mich ebenfalls, ob das hier wirklich der Ort ist, solche Diskussion vertieft zu führen.


Better Energy
13. Januar 2018 um 9:45  |  635466

Bei meinem Kommentar ging kein Niveau verloren

😎


Blauer Montag
13. Januar 2018 um 10:34  |  635467

Hau rein Davie !!!!
… Nach der Verletzung so zurückzukommen, war nicht selbstverständlich – da bin ich den Leuten bei Hertha sehr dankbar. In der Rückrunde will ich einfach noch ein paar Buden machen, am besten noch mal so viele wie in der Hinrunde (acht in 14 Pflichtspielen, d. Red.). ….
https://www.morgenpost.de/sport/article213096153/Herthas-Davie-Selke-Mario-Gomez-war-mein-Idol.html


Exil-Schorfheider
13. Januar 2018 um 10:58  |  635468

Better Energy
13. Januar 2018 um 9:45 | 635466

Wie man sich irren kann…

—————

@dewm

Lass mich einen Schweizer zitieren:

„Du kannst nicht gewinnen.“


Blauer Montag
13. Januar 2018 um 11:16  |  635469

♫ ♪ Peter Cornelius – Irren ist männlich 1988
https://www.youtube.com/watch?v=8v4iR6QxGdk

Leider ohne deutsche Untertitel. 🙁


13. Januar 2018 um 11:36  |  635470

Wo bleiben denn weitere Links zur Presseschau?

Und nichts ist mehr, wie es war. #ickfreuma


Paddy
13. Januar 2018 um 12:47  |  635471

Lazaro als 10er und Kalou auf Außen oder eher Kalou in die offensive Zentrale…?

…wäre für mich schlüssiger, von wegen Geschwindigkeit über die Außen und so 😛 😉


dewm
13. Januar 2018 um 12:54  |  635472

@BETTER um 2:30 Uhr: Du schreibst also verschlüsselte Nachrichten an eine unbekannte Menge Mitleser, die nur jene entschlüsseln können… so so.

@HerthaPeter: Vielen Dank für den „M-ärchen-Hinweis“. Ich hab es mittlerweile aufgegeben. Man versteht gerade in der Ansprache einiges über den Charakter jener. Ein Schreibfehler, der evtl. auf Unachtsamkeit oder nachlassende Sehfähigkeiten zurückzuführen sein könnte, ist immerhin besser, als die Ansprache durch Zahlen, die einige in letzter Zeit wählen.

@EXIL: JA, da haste absolut Recht. Alle Schweizer denen ich bisher begegnete, waren schlaue, charmante, zurückhaltende(!) Menschen und fielen nicht durch moraline Überheblichkeit auf. Ebenso sind sie nicht dafür bekannt, darauf hinzuweisen, dass sie sich selber pfiffig und schelmisch finden. Aber auch das zu diskutieren, ist hier nicht der richtige Ort.

Und @EXIL: Wann ist der nächste Gruppen-Treff?


Ursula
13. Januar 2018 um 13:10  |  635473

Mensch @ dewm, jetzt hör´
doch mal auf…

…oder beschränke Dich auf
„nächtliche Ergüsse“!

Mensch M(a)eier…

Nächtle! Tschüssle!!


dewm
13. Januar 2018 um 13:26  |  635474

Womit @URSULA?

Mich bei HerthaPeter zu bedanken? Ein „Hohelied“ auf Schweizer zu singen? Womit soll ich aufhören? Bei ImmerHertha zuschreiben?

Und wenn wir schon bei Schweizern sind: Sollte doch besser Lustenberger spielen?


apollinaris
13. Januar 2018 um 13:43  |  635480

@ dewm… Irgendwie bist du nicht sehr locker…aber, ich lerne gerade“euch“ geht’s um’s gewinneen?- na, jetzt verstehe ich schon etwas besser… 💡


dewm
14. Januar 2018 um 2:44  |  635657

UNS @APO? Gewinnen? Na klar APO! Aber wie kommste auf diese uns ALLE überraschende Erkenntnis? Selbstverständlich wollen WIR gewinnen. IMMER wollen wir gewinnen. Wie sonst funktioniert das Spiel Fußball? Trotzdem Lustenberger auf dem Platz war, gelang es heute leider nicht. Verdient wäre es allemal gewesen. Fußball eben… Brauche ich Dir ja nüscht weiter drüber erzählen. Haste ja gesehen und kannste mindestens so gut werten, wie ich.

ABER: Wieso sollte ich nicht locker (genug) sein? Vor dem ersten Spiel der Rückrunde unterlag ich einer gewissen Anspannung. Aber das ist normal. ODER? Was wolltest DU um 13:43 Uhr mitteilen? Was verstehst Du jetzt besser? Worauf beziehst DU Dich? Doch nicht auf Deinen unterirdischen USAfeindlichen Kommentar mit „John-Lewis-Bezug“? Mit dem Du Dich letzte Nacht mal wieder disqualifiziertest? John Lewis würde Dir was erzählen, wenn Du ihm dessen hart erkämpfte Errungenschaften, von denen sein Land heute profitiert, absprichst. Tu uns doch allen in diesem BOLG einen Gefallen, und unterlasse Deine „Amerika-Bezüge“! Wenn DU von irgend einem Land auf dieser Welt keine Ahnung hast, scheinen es die USA zu sein. Das hast DU in den letzten Wochen eindrucksvoll bewiesen und das wurde Dir von unterschiedlichen ImmerHerthanern bestätigt.


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige