Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 23.2.2018

Machts Hertha wie Deutschland?

(sst) – Hallo Herthaner, bereit zum Wochenende der Sensationen? Mag sein, dass das Olympiafieber meine Wahrnehmung immer noch beeinträchtigt, aber wenn Deutschland im Eishockey gegen Kanada gewinnen kann, kann Hertha BSC auch beim FC Bayern gewinnen, richtig?

Palko Dardai reist mit nach München

Jedenfalls habe ich so ein Gefühl, dass da am Sonnabend nicht unbedingt verloren werden muss. Dafür waren die Auswärtsauftritte bei vermeintlich favorisierten Gegnern in dieser Saison zu überzeugend. Hier seht ihr die Liste mit den Jungs, die das scheinabar Unmögliche möglich machen sollen.

Nichts Überraschendes, Arne Mainer, Vedad Ibisevic und Karim Rekik bleiben daheim, dafür darf Palko Dardai nach einer guten Trainingswoche zur Belohnung mitreisen.

Jetzt gilt es, die für München richtigen Elf aufs Feld zu schicken. Wie immer eine spannende Knobelaufgabe. Ich versuchs mal mit dieser Startaufstellung:

– – – – – – – Jarstein – – – – – – –

Pekarik – Stark – Torunarigha – Plattenhardt

– – – – Lustenberger – – – Skjelbred – – –

Leckie – – – – Darida – – – – Lazaro

– – – – – – – Selke – – – – – – –

Dass der schnelle Mathew Leckie gegen die Bayern wieder in die erste Elf zurückkehrt, kann ich mir sehr gut vorstellen. Zum einen, weil er zuletzt gut trainiert hat, zum anderen, weil er mit seinem Antritt als Bereicherung im Konterspiel gut zu diesem Gegner passt.

Muss Kalou auf die Bank

Nicht sicher bin ich mir, was die Doppelsechs angeht. Lustenberger und Skjelbred waren gegen Mainz schwach, aber in München wird es darauf ankommen, Räume zu verengen. Und das können die beiden in Perfektion. Duda ist eine gute Option von der Bank, mit zwei, drei trickreichen Aktionen könnte er in der Schlussphase für Belebung sorgen. Das gleiche gilt natürlich auch für Kalou.

München war für die Berliner zuletzt wie für so viele Mannschaften keine Reise wert. Die Ergebnisse verschweigen wir an dieser Stelle einfach mal. Dafür habt ihr hier noch einige nützliche und unnützliche Fakten zum Spiel.

Herthas Auftritt in München könnt ihr wie gewohnt hier im Liveticker auf immerhertha.de verfolgen


47
Kommentare

hurdiegerdie
23. Februar 2018 um 18:44  |  640316

Gold


psi
23. Februar 2018 um 18:47  |  640317

Silber


pathe
23. Februar 2018 um 18:50  |  640318

Bronze


HerthaBarca
23. Februar 2018 um 18:56  |  640319

Ha!


heiligenseer
23. Februar 2018 um 19:00  |  640320

Ho!


elaine
23. Februar 2018 um 19:12  |  640321

He!


dewm
23. Februar 2018 um 19:15  |  640322

Hertha BSC!


23. Februar 2018 um 19:19  |  640323

Der Meister von der Spree.


monitor
23. Februar 2018 um 19:24  |  640324

Puhh! Gerade noch so repariert! 😉


monitor
23. Februar 2018 um 19:27  |  640325

Ich wette einen Herthacoin, daß Kalou in der Startelf steht!
Er ist langsam, er spielt zu viele verlorene Dribblings, aber er ist unser bester Scorer!
Wat willste da machen?


Jack Bauer
23. Februar 2018 um 19:56  |  640326

Ich rechne auch fest mit Kalou. Dardai hat mehrmals gesagt, dass er gegen große Gegner technisch gute Fußballer auf dem Platz haben will. Deswegen gehe ich auch nicht von Lustenberger-Skjelbred-Darida aus. Einer von den dreien wird auf der Bank Platz nehmen müssen. Auf der 10 entweder Duda oder Lazaro. Wenn Lazaro 10 spielt, dann wird Leckie oder Esswein auf rechts spielen, um da Geschwindigkeit zu haben.


Susch
23. Februar 2018 um 20:05  |  640327

Da wir nichts zu verlieren haben und durch unser normal langsames Aufbauspiel kaum Chancen erspielen werden, würde ich versuchen mit Geschwindigkeit zu Punkten.
______________Jarstein_____________
_Pekarik_Stark___Torunarigha_Platte_
_Lazaro_Skjelbred_Darida_Mittelstädt_
_______Esswein_______Leckie________


Derby
23. Februar 2018 um 20:14  |  640328

Die Frage die sich eher stellt ist:

Schaffen wir mit der Aufstellung ein oder zwei Torschüsse?

Wir werden gnadenlos verprügelt ? von den Roten. Nicht den Hauch einer Chance.

Tipp: 8:1 — bei zwei Torschüssen — immer noch sehr effizient!


videogems
23. Februar 2018 um 20:53  |  640331

Genauso wie vermutet wurde daß unsere Eishockeycracks gegen Schweden und Kanada keine Chance haben? Ja, alles andere als ein 1:8 oder 0:7 würde mich auch wundern.

Nee, bangemachen gilt nicht. Es sei denn das wäre jetzt ein Trick um den Sieg gegen Bayern abzusichern. In dem Fall sage ich auch, wir haben nicht nur keine Chance, sondern verlieren auch noch zweistellig.


monitor
23. Februar 2018 um 21:05  |  640333

Hertha hat gegen überlegende Teams sehr oft überlegene Spiele hingelegt. Das gibt Hoffnung.
Auswärts Defensiv mit Berliner Beton heißt
Pekarik, Stark, Tourun, Platte
Davor der Universalballsauger Lustenberger und Schelle.

Bleibt die Offensive.
Geschwindigkeit oder Erfahrung?
Lazaro ist für mich gesetzt, ebenso Kalou, wenn auch ohne innere Überzeugung. 😉

Da Ibisevic gerade Nase hat spielt sicherlich Selke, man müßte ihn nur daran erinnern, daß er da vorn zu bleiben hat. 😉
Für Darida im Zentrum wäre Duda eine unbekannte Größe. Also sicherheitshalber Darida.
Nach 70 Minuten könnte man Resümee ziehen.
Liegen wir 4:0 hinten schauen wir, daß es dabei bleibt.
Gibt es eine Chance auf Punkte kommen frische Offensive, Leckie, Esswein und Weiser.

Das wäre mein Matchplan.
Die Bayern werden uns auf die leichte Schulter nehmen. Wenn Heynkes aber eine B-Mannschaft auflaufen lassen wird, kommt schon wieder ein neuer Aspekt hinzu. Die wollen zeigen, daß sie in die A-Elf gehören.

Mir würde es schon reichen, wenn Hertha denen so begegnet, wie in einigen Spielen zuvor, wo sie den Bayern alles abverlangt haben und die quasi um den Schlußpfiff bettelten, um ihre Attitüde nicht gefährdet zu sehen. 🙂


23. Februar 2018 um 21:18  |  640334

Interessant so ein 8:1 oder doch nicht?
Mathematisch wären wir nur zwei Tore schlechter
als unsere türkischen Freunde aus Istanbul. Und die spielen immerhin CL Achtelfinale, das ist wiederum besser was der BVB aktuell spielt.

Möchte man eigentlich bei Abgabe diversen Tipps Recht bekommen? Und was passiert im
Kopf, wenn man nah dran war und verhauen hat?

Freut man sich dann so richtig, wenn man aber so voll danebenlag und als Tipp Pappnase gilt?

Vielleicht können mir die Tipp Profis helfen? Einige belegen ja vordere Plätze im Hertha-Tippspiel.


Jay
23. Februar 2018 um 21:26  |  640335

@monitor

Pal bist du es?


Ursula
23. Februar 2018 um 21:44  |  640336

Ich möchte ja keinem die Illusionen
nehmen , aber tut mir leid @ Susch,
eine Offensive mit Lecki und Esswein
vor einer Viererkette mit u. a. Skjelbred,
Darida und Mittelstädt, wer sollte denn
da überhaupt „eintüten“, wenn es doch
tatsächlich zu „mehreren“ Torchancen
käme…? Na ja…

Nee, dann doch lieber den Kalou in
irgendeiner taktischen Variante der
Herren Dardai und Widmaier und
mit Duda als Anspieler für Selbigen,
aus dem „erweiterten Mittelkreis“,
ODER WER sollte denn morgen „unser“
bekanntes Loch im Mittelfeld stopfen??

Übrigens bei in der Tat erfolgreichen
Spielen der Hertha, hat man sich zwar
über die Punkte gefreut, aber ein echt
ÜBERLEGENES Spiel der Hertha, gegen
welchen Gegner auch immer, habe ich
in den letzten Monden NIE gesehen…

ABER morgen doch…? Na bitte gern….

…allein mir fehlt der Glaube!


Jack Bauer
23. Februar 2018 um 22:14  |  640337

Um mal den Kachelmann zu spielen:

Die Wettervorhersage für die kommende Woche ist: kalt. Laut Modell bleibt es auch Anfang März: kalt.
Das ist doppelt schlecht: Der neue Rasen, der vor dem Freiburg Spiel verlegt werden soll, kann so nicht anwachsen. Ich sehe schon das nächste „Kampf Spiel“ auf grüner Asche auf uns zukommen.
Ausserdem werden wir wohl noch weiter auf Plattes Freistoßtore warten müssen. Bei dem Wetter macht man halt weniger.

😉


Carsten
24. Februar 2018 um 8:01  |  640338

Platte,
macht wohl auch so weniger da Dardai von ihn wohl gefordert hatte mehr offensiv akzente zu setzen, er aber der Meinung ist lieber sicherheits Fußball zu spielen, und dies habe ich nicht nur gegen Mainz so gesehen. Und heute gegen die super Bayern naja nenn Punkt wäre wohl schon mehr als wir uns erträumen könnten.


Susch
24. Februar 2018 um 8:51  |  640339

Duda ist nicht richtig fit.
Würde mich wundern wenn der ausgerechnet gegen Bayern spielen darf, aber vorher gegen andere keine Einsätze aufgrund seiner mangelnden Fitness bekam.
Schließlich ist das für Dardai Grundvoraussetzung um überhaupt Bundesliga spielen zu dürfen. Vielleicht denkt Dardai aber gegen Bayern nun plötzlich anders.
Selke würde ich mal ne Pause geben.
Gegen Süle oder Hummels wird er nichts ausrichten können in seiner momentanen Form.
Wenn Dardai wirklich vorhat Umschaltmomente haben zu wollen, dann soll er auch so aufstellen.
Die Aufstellung wie gegen Leverkusen wird gegen Bayern nicht so funktionieren da Bayern kaum Fehler macht, sondern eher diese bestraft.
Wenn du Bayern früh pressen willst, dann nutzen die das gnadenlos aus.
Bis zur Mittellinie spielen lassen und ab da den Bayern auf die Füße stehen.
Bei Ballgewinn schnell umschalten da Bayern relativ hoch verteidigt.
Dann vielleicht so ?
______________Jarstein___________
_Pekarik_Stark_Torunarigha_Platte_
______Skjelbred_Darida__________
_Lazaro______Duda____Mittelstädt_
_____________Kalou______________


Opa
24. Februar 2018 um 9:49  |  640340

Kann Stocker nicht spielen? 🙄


Ursula
24. Februar 2018 um 9:55  |  640341

…immer weiter so, weiter und weiter…..

# „Blog-Negativrekord“?

Am Vorabend eines BULI-Spieltages
und „nächtens“ gerade 19 BEITRÄGE
und das noch gegen den FC Bayern!!!

Tolle „Entwicklung“….

…ABER „nicht gekonnte“ Ironie ist im
Kommen! Tja…


Joey Berlin
24. Februar 2018 um 9:57  |  640342

Moin,
#Matchday. Daumen drücken, dass unser Torverhältnis nicht zu deutlich ins negative rutscht. Hinten muss die Null stehen und vorne hilft – wer auch immer. 😉

PS: Kurz nach 10 Uhr soll unser Langer bei https://sport.sky.de/sky-sport-news-hd im Interview sein. (Tipp ohne Gewähr)


Exil-Schorfheider
24. Februar 2018 um 10:07  |  640343

Ursula
24. Februar 2018 um 9:55 | 640341

Auch für einen selbsternannten Akademiker gilt:

Satzzeichen sind keine Rudeltiere!

Küsschen aufs Mützchen.

Grüße bitte!


Ursula
24. Februar 2018 um 10:23  |  640344

…und tschüss! Nächtle!


fussballfreund83
24. Februar 2018 um 10:26  |  640345

@ Ursula
24. Februar 2018 9:55

Kein Wunder, alles Cineasten


Herthapeter
24. Februar 2018 um 11:44  |  640346

Mir macht vor diesem Spiel vor allem unsere Innenverteidigung Sorgen. Torun-Stark waren nicht immer ganz stabil, der Ausfall von Rekik schmerzt enorm. Ich tippe daher mal auf Lusti-Torun in der IV und davor Skjelbred-Darida auf der Doppelsechs.
In der Offensivreihe würde ich gerne maximalen Speed sehen. Mit Technik werden wir die Bayern ohnehin nicht schlagen, allenfalls mit Kampf und Speed. Das wären dann:
Esswein-Lazaro-Leckie und davor Selke.

Aber ich habe das Gefühl, Dardai wird wohl sich etwas anderes einfallen lassen.


apollinaris
24. Februar 2018 um 12:56  |  640347

@ursula…9:55. und 10:07

„Quod erat demonstrandum“
oder einfach :

„gewonnen!“
?


Exil-Schorfheider
24. Februar 2018 um 13:20  |  640348

apollinaris
24. Februar 2018 um 12:56 | 640347

Aber der Herr trägt ja selbst zum Hertha-Blog bei, wie von der Kunstfigur immer eingefordert wird.

Ebenfalls gewonnen… Du Spinner…


apollinaris
24. Februar 2018 um 13:55  |  640349

Bei keinem anderen hier klappt’s mit dem“ Knöpfchen drücken“ so zuverlässig,Wie beim Pawlow’schen- Testaufbau, seinerzeit


Exil-Schorfheider
24. Februar 2018 um 14:01  |  640350

Was man sich so alles erklären kann mit solchen Begründungen.

Komisch, dass es hier neulich ruhig war, als Du und Dein Pendant hier mal nicht kommentiert haben… die @seuche denkt immer noch nach, wen @opa damit gemeint haben könnte… nun ja, Du bist eben der Beste in Deinem Kosmos… wie die Kunstfigur in ihrer Welt…


Herthas Seuchenvojel
24. Februar 2018 um 14:27  |  640351

nöö, ich mach bei eurem Buddelkastenschaufelwerfen nur nicht mehr mit
meine Fresse, da vermisst man glatt Spiri bei dem kindlichen Gehabe einiger weniger neuerdings hier 🙄


psi
24. Februar 2018 um 14:44  |  640352

Startelf
Jarstein
Pekarik Stark Torunarigha Platte

Darida Lusti

Leckie Lazaro Kalou

Selke


exberger
24. Februar 2018 um 14:45  |  640353

Mein Rat @all: Don‘t feed the troll.
Einfach sinn- und respektvoll aufeinander beziehen. Ansonsten hands off

btw, es geht gleich los


coconut
24. Februar 2018 um 14:47  |  640354

@psi
Ganz schön Hochnäsig mir nur 10 Spielern anzutreten, oder erinnert man sich an Leipzig… 😆
Ahh, sehe gerade du hast das noch korrigiert…. ?


Jack Bauer
24. Februar 2018 um 14:47  |  640355

Immerhin – und wie von mir erwartet – ohne schiefes Dreieck.


psi
24. Februar 2018 um 14:49  |  640356

Ich zähle 11?


Exil-Schorfheider
24. Februar 2018 um 14:50  |  640357

Lazaro auf der 10, Selke keine Pause, AE7 Fußballgott nur auf der Bank… das wird nichts…

———-

@ex

Die Frage ist ja, wer wen trollt.
Gerade der mit den drei Buchstaben faselt gerne von Mobbing, ist aber einer der ersten, der anderen ans Bein pinkelt. So was kann ich leiden…


King for a day
24. Februar 2018 um 14:55  |  640358

Bayern mit Robbery. Das wird hart bis demütigend für Platte und Peka…
Positive Überraschungen sind aber natürlich immer herzlich Willkommen.


pathe
24. Februar 2018 um 15:00  |  640359

Zur Strafe gibt es heute keinen Liveticker.


pathe
24. Februar 2018 um 15:04  |  640360

Die U19 hat – mal wieder mit zwei Buden von Herrn Kiprit – 4:2 gegen H96 gewonnen. Nach einen 0:2 Rückstand.


psi
24. Februar 2018 um 15:04  |  640361

Dann können wir auch nichts falsch machen.?


24. Februar 2018 um 15:06  |  640362

JaJa

Zu spät, viel zu spät der LiveBlog

#schlechtesOmen und dann ohne Esswein?

Das geht extrem schief!!!


heiligenseer
24. Februar 2018 um 15:06  |  640364

Wäre dieser Kiprit nichts für die erste Mannschaft?


Susch
24. Februar 2018 um 15:29  |  640376

@heiligenseer
Anscheinend nicht ?


Exil-Schorfheider
24. Februar 2018 um 15:37  |  640382

@heiligenseer

Man hätte ihn nach München mitnehmen sollen, damit Selke seine Pause bekommt.

Anzeige