Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 1.3.2018

Warten auf die Ansetzungen

(sst) – Hey Herthaner, schneller, immer schneller nähern wir uns dem Sonnabend und damit dem Spiel gegen Schalke. Ich hab es in den vergangenen Wochen öfter geschrieben und je öfter ich es schreibe, desto mehr gefällt mir das Wort: Sonnabend. Wahlweise lasse ich mich auch auf Samstag ein. (aber nur wahlweise, als Brandenburger sagt man Sonnabend).

Droht Hertha noch ein Montagsspiel?

Zuletzt dürfte ja Hertha immer Sonnabends spielen. Ein Glück, das euch in der Hinrunde nicht oft vergönnt war. Und da ihr ja genau so gespannt auf die neuen Ansetzungen wartet wie wir Journalisten, frage ich mich, was Hertha an den letzten Spieltagen noch bevorsteht. Freitag? Sonntag? Hatten wir zur Genüge. Oder gar noch ein Montag? Muss nicht sein. Wäre aber noch möglich. Ein Spiel ist ja noch in der Verlosung.

An dieser Stelle möchte ich euren Unmut über die späten Terminierungen teilen. Begründet wird die Verzögerung immer mit der ungewissen Situation in der Europa League. Wie viele deutsche Teilnehmer sind im März oder April noch im Wettbewerb vertreten? Ich finde, das sollte nicht die ganz große Rolle spielen. Da es eh nur noch zwei sind, könnten die ja proforma nach internationalen Wochen am Sonntag angesetzt werden. Die späte Terminierung ist nicht nur deshalb ein Ärgerniss, weil viele Parteien (Klubs, Fans, Berichterstatter) im Unklaren gelassen werden, sie ist auch ein Kostenfaktor.

Die späten Ansetzungen gehen auf Kosten der Fans

Wer früher bucht, zahlt weniger. Das gilt für alle möglichen Reiseformen. Flieger, Bahn, Bus – wer spät bucht, muss am Ende tiefer in die Tasche greifen. Kennt jeder von uns. Insofern geht diese Hinauszögerung der Terminierung immer auch auf Kosten der Fans.

Nach Gelsenkirchen fahren laut Herthas Pressesprecher Max Jung 1600 Fans. Wer von euch noch Lust auf einen Wochenendausflug ins Ruhrgebiet hat, kann das gern machen. Tageskassen sind am Sonnabend noch geöffnet.

Über die mögliche Aufstellung wurde hier in den vergangenen Tagen schon lebhaft diskutiert. Den ein oder anderen Aufschluss gibt die heutige Pressekonferenz, die ihr hier ansehen könnt:

Eine Überraschung gab es dort. Wie Pal Dardai bestätigte, zog sich Fabian Lustenberger gegen die Bayern einen Nasenbeinbruch zu. Bei den Untersuchungen war ein Riss im Knochen zu erkennen, weil der Knochen aber gerade blieb, muss der Schweizer nicht operiert werden. Gegen Schalke kann er spielen, genau wie Vedad Ibisevic, der andere Nasenpatient, der nach einer engagierten Trainingswoche gar von Beginn an auflaufen könnte. Lassen wir uns überraschen.

Training ist am Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit


105
Kommentare

ahoi!
1. März 2018 um 18:56  |  641056

Ha!


heiligenseer
1. März 2018 um 18:57  |  641059

Ho!


Blauer Montag
1. März 2018 um 18:59  |  641060

He!


Blauer Montag
1. März 2018 um 19:02  |  641065

Hertha BSC!


Blauer Montag
1. März 2018 um 19:03  |  641067

Auch heute wieder ein neuer Tag bei immerhertha. 😀
http://www.immerhertha.de/tag/nase/


ahoi!
1. März 2018 um 19:07  |  641068

Der Meister von der Spree!

na, na. blauer. ganz schön zappelig heute und so wunderbar „krawallig“ (18:53). 😉


Exil-Schorfheider
1. März 2018 um 19:11  |  641069

Better Energy
1. März 2018 um 18:57 | 641058

„Hardys Vision = Sichtungen und Training für die kommende U9 mit Michael Hartmann. Er ist im Übrigen ein bei uns ausgebildeter Fußballlehrer.“

Und ich dachte immer, Fußballlehrer würden in Hennef ausgebildet.
Zumal Hardy seine ersten Trainer-Schritte in Rostock machte.
Das sollte aber ein Recherche-Genius wie Du wissen.

https://www.transfermarkt.de/michael-hartmann/profil/trainer/7400


monitor
1. März 2018 um 19:12  |  641070

@BM
Ich habe die Antwort auf Deine Frage im letzten Thema beantwortet.


Blauer Montag
1. März 2018 um 19:18  |  641075

Danke monitor 19:12.

Die Winterpause war kurz und Ende Februar 2018 wurde bereits der 24. Spieltag abgeschlossen. Hertha bis jetzt erreicht in der Bundesliga 7 Siege, 10 Unentschieden, 7 Niederlagen, 30:30 Tore und 31 Punkte (7 Punkte Vorsprung auf Platz 16).

Zum Vergleich die Werte nach dem 24. Spieltag 2017
12 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen, 32:26 Tore und 40 Punkte (14 Punkte Vorsprung auf Platz 16).
http://www.schiedsrichtergespann.de/plattenhardt-freistosshammer-versenkt-dortmund/

Das aktuelle Torverhältnis ist nur um 6 Tore schlechter als in der vorigen Saison. Bei den zahlreichen Änderungen in Herthas Kader hätte ich eine größere Differenz erwartet.

Ich erkenne 6 Änderungen im Spieltagskader 2018 gegenüber 2017. Von den Spielern, die im Spielbericht 2017 genannt werden, haben inzwischen Langkamp, Brooks, Haraguchi, Allagui, Allan und Stocker die Hertha verlassen.


Jack Bauer
1. März 2018 um 19:22  |  641076

@Hurdie:

Ich gehe auch davon aus, dass Platz 6 sehr unrealistisch ist. Evtl. hat man in der Schlussphase noch eine Chance auf Platz 7, dann muss man sehen für was der reicht.
Für Platz 16 dürfte Hertha so gut wie keine Punkte mehr holen, uns noch fünf Vereine überholen. Das halte ich für sehr unrealistisch, zumal Hertha bereits gegen einige Hochkaräter gespielt hat.


monitor
1. März 2018 um 19:23  |  641077

@BM
„Fußball ist keine Mathematik“ hat mal ein großer seiner Zunft gesagt.
Das sollte man beherzigen. 😉

Wie sieht denn die vergleichbare Lage bei Köln aus?
Ich kann es ohne Statistik sagen: „Würg“!

Die entscheidende Unbekannte in der Rechnung ist nämlich die EL!


hurdiegerdie
1. März 2018 um 19:24  |  641078

Für jemanden wie mich sind die späten Ansetzungen echt ein Problem.
Es macht halt leicht einen Hunderter oder mehr aus, wie früh ich buchen kann.

Ich kann einfach nicht Freitag früh bis Dienstag morgen buchen.

(OT Dewm: ich schaffe Freiburg nicht, nächster Plan Mai).


Better Energy
1. März 2018 um 19:25  |  641079

@exil
Carinhall hat wohl abgefärbt.


hurdiegerdie
1. März 2018 um 19:32  |  641080

Jack Bauer
1. März 2018 um 19:22 | 641076

Fell des Bären, kotzende Pferde etc.

Gegen die Grossen punktet Hertha sicherer als gegen die kleinen.
Ich bin 87.45% sicher dass Hertha nicht auf Platz 16 (oder schlechter) landen wird.

10 Punkte in den ersten 10 Spielen ist die Divise (von Dardai), macht 3 Punkte in den nächsten 3 Spielen.


Blauer Montag
1. März 2018 um 19:35  |  641081

A propos Köln monitor 19:23
Und HSV.
Und SC Freiburg.
Und VfL Wolfsburg.

Wenn ich nicht grad völlig konfus bin, muss Hertha gegen die noch spielen. Mit Querpässen und Rückpässen wird Hertha diese Spiele nicht gewinnen können. 4 x 0:0 würde Hertha auch ein gutes Stück näher zum Klassenerhalt bringen.


Freddie
1. März 2018 um 19:35  |  641082

@better 19:25
Dein Kommentar ist aller unterste Schublade.
Im Niveau-Limbo hast du einen vorderen Platz sicher


monitor
1. März 2018 um 19:37  |  641083

@better
Das war nix.


Opa
1. März 2018 um 19:40  |  641084

Er wird sich auf Art. 5 GG berufen und dennoch nicht verstehen, dass diese Aussage „unpassend“ war.


monitor
1. März 2018 um 19:40  |  641085

@BM
Schöpfe doch Mut aus den Spielen gegen Leverkusen, Bayern und Leipzig!
Schalke wird Samstag entzaubert und dann geht’s voran.
Für Dich zum aufhellen:
https://youtu.be/s10U_efDHME


ahoi!
1. März 2018 um 19:42  |  641086

@Jack um 19:22: die „hochkaräter“ liegen uns. die „platikklunker“ eher weniger…


Freddie
1. März 2018 um 19:43  |  641087

Um 20 h übrigens gleich auf Sky das Spiel in München


Exil-Schorfheider
1. März 2018 um 19:45  |  641088

Better Energy
1. März 2018 um 19:25 | 641079

Nur nicht gleich sachlich werden!
Es geht ja auch persönlich…


Blauer Montag
1. März 2018 um 19:49  |  641089

Blauer Montag
1. März 2018 um 19:51  |  641090

Danke sehr monitor
1. März 2018 um 19:40 | 641085 !!


monitor
1. März 2018 um 20:00  |  641091

Gern geschehen @BM
Musik ist schon eine schöne Sache!


hurdiegerdie
1. März 2018 um 20:03  |  641092

Freddie
1. März 2018 um 19:43 | 641087
wattn für ein Spiel in München?


1. März 2018 um 20:10  |  641093

FC Bayern – Hertha BSC #Wiederholung


hurdiegerdie
1. März 2018 um 20:16  |  641094

Bolly
1. März 2018 um 20:10 | 641093

OMG, echt? Man postet eine Wiederholung eines Spiels auf Sky?

Ich mag ja Freddie, aber das hätte ich nicht erwartet.


Jack Bauer
1. März 2018 um 20:23  |  641095

@ahoi:

Korrekt. Aber so schlecht liegen uns die Hinterbänkler nun auch nicht, dass man da gar keine Punkte mehr holt. Und zur Not haben wir ja auch noch Schalke, RB, Gladbach und co.
So oder so, mit dem Abstieg wird man nichts zutun haben.


Freddie
1. März 2018 um 20:30  |  641096

@hurdie
Die zeigen da alle Spiele in der folgenden Woche als Wiederholung.
Ist doch nett für die, die es bislang nicht gesehen haben.
Gleichwohl aber kommentiert hatten ?

Sehe die Wiederholung eigentlich recht gern, da die Spiele ohne Emotionen bisweilen „anders“ aussehen und wirken


ahoi!
1. März 2018 um 20:33  |  641097

@jack: ich glaube auch nicht daran, dass wir in dieser spielzeit noch mal in berührung mit den abstiegsplätzen kommen. gleichwohl wird’s wohl nur ne durchwachsene saison. und auf die entwicklung in der offensive, so fürchte ich, werde ich wohl einmal mehr vergeblich warten…


Freddie
1. März 2018 um 20:40  |  641098

Bislang steht’s übrigens 0:0


hurdiegerdie
1. März 2018 um 20:44  |  641099

Freddie
1. März 2018 um 20:30 | 641096

Ist ok, ich dachte ich verpasse Eishockey oder Alba.
Ich hoffe, ich verrate nicht zu viel. Das Spiel endet 0:0.


Jack Bauer
1. März 2018 um 20:48  |  641100

@ahoi:

Genau so sieht auch meine Erwartung aus.
Ab und zu, wenn in mir der Optimist raus kommt, hoffe ich, dass man vielleicht bis zum letzten Spieltag noch um Platz 7 mitspielen kann.


Exil-Schorfheider
1. März 2018 um 20:56  |  641101

@freddie

Haben die nichts gelernt?
Spielen die schon wieder nur 0-0?


hurdiegerdie
1. März 2018 um 21:05  |  641102

Sollte es 0:0 ausgehen, wäre es doch ein Erfolg. Immerhin gegen Bayern.

Ich glaube nur Gladbach könnte ausser Hertha vermeiden, kein Spiel diese Saison in der BL gegen Bayern verloren zu haben.


Dennis
1. März 2018 um 21:11  |  641103

Hat sich denn seitens DFL mal jemand geäußert wann die letzten Ansetzungen raus kommen? Wir wollen nämlich auch nach Gladbach – fliegen. Und die Preise sind jetzt schon 25€ teurer als vor 1 Monat.
Danke für antworten
( hoffe habe nichts überlesen ?! )


Luschtii
1. März 2018 um 21:27  |  641104

@Dennis
Auf der offiziellen Twitter-Seite wurde am 13.02.18 veröffentlicht: „Noch ein #infotweet: Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen sind voraussichtlich in Kalenderwoche 9 (26.02. bis 02.03.) zu erwarten.“

Quelle: https://twitter.com/DFL_Official/status/963439067840090112


1. März 2018 um 21:29  |  641105

Richtig @Luschtii

„…update 26.2.2018: Bundesliga Spieltage 28, 29, 30, 31 und 32 noch nicht zeitgenau terminiert (sollte aber diese Woche passieren)

Noch hat die DFL die restlichen – noch unterminierten – Spieltage nicht zeitgenau angesetzt, aber da jetzt die Teilnehmer an CL und EL, sowie am DFB-Pokal feststehen, sollte nichts im im Weg stehen und man kann auf eine Festlegung der Spieltage noch diese Woche (KW 9, bis 2.3.2018) hoffen.

Wird auch wirklich langsam Zeit, denn die ersten Spiele des 28. Spieltags (der noch nicht terminiert ist) sind ja in der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga vielleicht schon am (Grün)Donnerstag, den 29.3.2018, also in knapp 4 Wochen.

Es finden am 28. Spieltag keine Freitagspiele statt, denn Freitag, 30.3. ist Karfreitag und da ist bundesweit „Tanzverbot“, so daß keine Fußballspiele und andere Veranstaltungen stattfinden dürfen…“


Exil-Schorfheider
1. März 2018 um 21:58  |  641106

Better Energy
1. März 2018 um 19:25 | 641079

Kannste denn nun auch sachlich?
Oder ist Deine Hardy-Story ebenso ein Rohrkrepierer wie die Stemo-Geschichte, zu der Du Dich nicht berichtigend durchringen konntest?

Schwach… ganz schwach…


dewm
1. März 2018 um 22:56  |  641107

Mensch BLAUER,

was meinst DU denn um 19:13 Uhr mit „Gebrüll“? Geht es Dir heut nicht gut? Oder willst DU nur mal wieder STUNK machen?


pathe
1. März 2018 um 22:59  |  641108

@dewm
Dein permanentes Hervorheben von Wörtern mit Großbuchstaben vielleicht…?


dewm
1. März 2018 um 23:01  |  641109

@PATHE: Was ist mit dem Hervorherben von Wörtern mit Großbuchstaben?


pathe
1. März 2018 um 23:24  |  641111

@dewm
Das Schreiben von Wörtern in Großbuchstaben wird oft als Schreien aufgefasst.

Steht so auch in den Nutzungsbedingungen von Immerhertha:
„Die ausschließliche Verwendung von Großbuchstaben wird oft als #Schreien“ interpretiert und ist daher nur in Einzelfällen gerechtfertigt.“

Du verwendest Großbuchstaben zwar nicht ausschließlich, aber doch häufig und in so gut wie jedem deiner Posts.

PS: Mein Nick wird in Kleinbuchstaben geschrieben… 😉


hurdiegerdie
1. März 2018 um 23:40  |  641112

Und ich wollte nochmals die Stones în Berlin sehen sehen. Keine Karten, nur auf dem grauen Markt für das 10-fache.


dewm
1. März 2018 um 23:48  |  641113

WUNDERBAR @PATHE um 23:24 Uhr!

Vielen Dank für Deine Erklärung.

Meinen NICK schreibe ich auch klein. Und wenn ihn jemand in Großbuchstaben schreibt, dann stört mich das nicht. Warum auch? Genau wie übrigens, wenn mein NICK falsch geschrieben wird, was sehr häufig passiert. Wahrscheinlich wird mein NICK zu 30 Prozent dewn geschrieben. UND? Ich stehe drüber. Sehr häufig nutzen ImmerHerthaner falsche Grammatik, oder haben Buchstabendreher in ihren Texten. Manche Texte (ich denke da besonders an die eines ImmerHerthaners, der zehn Jahre sehr viel Energie in diesen BLOG steckte) waren nur sehr, sehr schwer verständlich, da Buchstaben und ganze Worte fehlten oder völlig verdreht waren, was viele Leser kritisch anmerkten, ohne dass es eine Reaktion darauf gab. OKAY. Andere wiederum nutzen Fettdruck oder Unterstreichungen. Was sollte so schlümm sein, wenn ich nun Worte in Großbuchstaben schreibe? Es stört sich genau EINER daran. Weshalb kann der nicht einfach mein Stilmittel (und ich bin ja nicht der Einzige der das nutzt), einzelne, sehr wenige Worte, mit Großbuchstaben hervorzuheben, ertragen und sich an meinen Inhalten abreagieren? NEIN. Da ihm nüscht einfällt muss er STUNK machen…

Du formulierst korrekt! Ich verstoße gegen keine Regeln. Und das sollte auch von diesem EINZELEN akzeptiert werden. Mit UB habe ich häufig zusammengesessen, nie merke er an, er hätte mit meinen Formulierungen oder meinem Stil ein Problem. Warum also pupt sich einer hier immer wieder auf und nervt andere damit? Wie denkst Du darüber? Sind einzelne Worte in Großbuchstaben für DICH ein Problem?


Better Energy
2. März 2018 um 0:07  |  641114

@exil

Solange du es nicht schaffst, auf den geschriebenen Text dezidiert und vor allem argumentativ einzugehen, ist es müßig darauf zu reagieren.

Zu deinen verqueren Ansichten zu Art. 5 GG empfiehlt sich ein Gespräch mit Herrn Sodan, der bekanntlich in Berlin lebt.


hurdiegerdie
2. März 2018 um 0:08  |  641115

dewm
1. März 2018 um 23:48 | 641113

Du hast ja auch einen blöden Nick.
Deutschland Ein Winter Närchen kann sich ja niemand merken.


dewm
2. März 2018 um 0:30  |  641116

JA HURDIE! So bin ick. Wie dieser schlimme, schlimme HEINE. Wie ER, der immer Häme zwischen den Zähnen für SEIN Volk hatte, das er so unendlich hasserfüllt liebte weil es ihm WICHTIG war, verteile ich Liebe für ImmerHerthaner, die ja auch nur EINES tun: IHREN blau-weiß-Pinken Berliner Fußball Verein lieben… Wenn ich es EINFACH wollte, hätte ich mich ausgerechnet in diese (spröde) blonde Dame verliebt? Zuneigung braucht die nich. NEE im Gegenteil, Zuneigung verachtet die. Lädt in ein zugiges „beton-kaltes“ Stadion ein von dessen Rängen man auch noch permanent Hintenrumscheiße ertragen muss. Nur die Abstiegsränge fühlen sich da wohl und klopfen ständig an die Tür. Und immer, immer wenn es wirklich mal kuschelig wird, kommt Biene und meint (mit ernstem Gesicht): „Die Stühle müssen ruff!“ Doof nur, dit die S-Bahn dann anzeigt, dass der nächste Kurzzug in 14 Minuten erwartet wird… ACH SCHEIßE! In 14 Tagen bin ick wieder da und formuliere (ganz im Sinne des alten HEINEs): HA HO HÄME!

Ick liebe diesen Pöbelverein, ick bin abhängig. ABER: Ick grinse dabei mitten drinne. Denn … Deutschland Ein Winter Närchen… Is doch wichtig!


hurdiegerdie
2. März 2018 um 1:02  |  641117

dewm
2. März 2018 um 0:30 | 641116

Den Text mus ich erst mal psychisch verarbeiten.

„Und immer, immer wenn es wirklich mal kuschelig wird, kommt Biene und meint (mit ernstem Gesicht): „Die Stühle müssen ruff!“

Das ist mir als einfach gestrickter Mensch zu viel. Vermutlich müsste ich ja jetzt noch Heine lesen, oder Marcuse und Erich Fromm.

Ich bleibe dabei, dass es persönlich immer Spass macht mit dir.


Spree1892
2. März 2018 um 2:26  |  641118

Ich verstehe nicht den Aufriss hier.

Wir haben 31 Punkte, fehlen also 9 Punkte bis zum fixen Klassenerhalt, d.h in 10 Spielen bitte 3 Siege, das wird man ja wohl irgendwie hinbekommen?


Exil-Schorfheider
2. März 2018 um 7:08  |  641120

Better Energy
2. März 2018 um 0:07 | 641114

Ich bin doch sofort drauf eingegangen und habe auf faktische Fehler hingewiesen.
Hardy wurde nicht in Berlin zum Fußballlehrer ausgebildet. Punkt.
Dass aber gerade Du mit solch einer Antwort kommst, ist angesichts der Carinhall-Aussage, nun ja, ähm… #süß…


Freddie
2. März 2018 um 7:30  |  641121

@spree 2:26
Und es reichlich üblicherweise weniger Punkte

http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-1.liga.html

@dewn
Danke für den ersten Lacher des Tages.
Aber Biene ist nicht von Heine sondern vom PLWH, oder?


2. März 2018 um 7:31  |  641122

Zu viel Großschreibung zu monieren hat in etwa dieselbe Aussagekraft wie die Bemerkung Josephs des Zwoten gegenüber WA Mozart: „Zu viele Noten“.


2. März 2018 um 7:55  |  641123

Das Nivea und die Indälligens sowie die guldurelle Pildung übersteigen meinem Horisont.
Bin dann mal 2 Stunden raus.
Die Kühe scharen.


Blauer Montag
2. März 2018 um 8:15  |  641124

Danke für Nix.

@dewn
Danke für den ersten Lacher des Tages.

dewm provoziert diese Lacher doch stets auf Kosten seiner Mitmenschen und Vereinsfreunde. Für mich kein guter Stil.


Opa
2. März 2018 um 8:17  |  641125

Lt. inforadio hatte Marcelinho einen Schlaganfall und ist in einer Klinik.


Exil-Schorfheider
2. März 2018 um 8:23  |  641126

OT @Hurdie

Es gibt doch noch Karten für die Stones?


Susch
2. März 2018 um 8:26  |  641127

pathe
2. März 2018 um 8:43  |  641128

@dewm
Mich stört deine Großschreibung nicht. Ich find sie nur albern.


pathe
2. März 2018 um 8:46  |  641129

@Marcelinho
Die Infos in der BZ decken sich mit dem, was in der brasilianischen Online-Presse zu lesen. Ist ja nochmal glimpflich ausgegangen.
Er will am Sonntag beim örtlichen Lokalderby schon auf der Tribüne sitzen, um sein Team anzufeuern.


Blauer Montag
2. März 2018 um 8:55  |  641130

Wie sagst Du „Gute Genesung Marcelinho“ auf Brasilianisch/Portugiesisch?


Freddie
2. März 2018 um 9:12  |  641131

@bm 8:15

Ich kann beim Beitrag von @dewm um 0:30 keine Belustigung zu Lasten anderer erkennen. Darauf bezog sich mein Post.
Daher auch Bezug auf Heine und der blonden Biene


pathe
2. März 2018 um 9:22  |  641132

@BM
„melhoras“ (umgangssprachlich: gute Besserung) oder „boa recuperação“ (etwas förmlicher: gute Genesung).


Opa
2. März 2018 um 9:24  |  641133

Heine scheint es nicht in Excel zu geben.


Freddie
2. März 2018 um 9:27  |  641134

By the way :
Darf Heine hier überhaupt erwähnt werden?
Ist doch in DüDorf geboren.


Herthapeter
2. März 2018 um 9:28  |  641135

@ Sebastian Stier (Off Topic – Samstag vs. Sonnabend)

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr verwundert mich, dass der SonnABEND vor dem SonnTAG stattfindet.

Abgesehen davon unterscheidet sich nur das Kürzel Sa signifikant von allen anderen Wochentagen und der Samstag hat auch noch weniger Buchstaben zum eintippen (per Hand schreibt ja eh keiner mehr).

Ich favorisiere eindeutig den Samstag, denn er hat nur Vorteile. Deine lokalpatriotische Gefühlsduselei kommt dagegen nicht an. 🙂


2. März 2018 um 9:39  |  641136

@freddie

Ja, weil älter als die Fortuna, würde ich sagen?

@opa

Gibt es Biene in Excel?


Blauer Montag
2. März 2018 um 9:40  |  641137

Was will er uns sagen Opa
2. März 2018 um 9:24 | 641133

oder
Exil-Schorfheider
2. März 2018 um 9:39 | 641136 ? 😕

Was hat Excel mit Hertha zu tun?


psi
2. März 2018 um 9:46  |  641138

@dewm, du bist aber auch ein Schlingel.
Da jubelst du @hurdie diesen Satz unter:

„Und immer, immer wenn es wirklich mal kuschelig wird, kommt Biene und meint (mit ernstem Gesicht): „Die Stühle müssen ruff!“

Und er macht sich Gedanken um seine Allgemeinbildung.
Woher soll er wissen, dass die Biene euch mit Bier versorgt
und euch am Ende des Tages vor die Tür befördert?
Da ist wohl mehr als ein Bier zur Wiedergutmachung nötig! ?


dewm
2. März 2018 um 9:49  |  641139

@PATHE um 8:46 Uhr: Das beruhigt mich ungemein. „Albern“ ist wiederum sehr vieles hier und gar nicht schlimm, im Gegenteil… Habe mal bei Wiki gestöbert. Mit „albern“ kann ich Schlingel gut leben. Immerhin erhöht MIR entsprechendes Hervorheben die Lesbarkeit von Texten. Schwierig finde ich, wenn permanent klein geschrieben wird und dann auch noch Satzzeichen eingespart werden. Solche Texte zu lesen erfordert gerade am späten Abend unnötig Kraft, die ich nach einem harten Tag manchmal nicht mehr im Stande bin aufzubringen. Wundere mich über jene Verfasser und verstehe nicht, weshalb jene das Lesen ihrer Texte erschweren…

@FREDDIE um 9:27 Uhr: Selbstverständlich MUSS Heine erwähnt werden. Er wurde in Düsseldorf geboren. Wer kann schon was für dessen Geburtsort? In Berlin hat er unter anderem Studiert und verlebte eine wilde, punkige Zeit, die ihn besonders prägte. Somit kann – nein MUSS – Heine als aufrechter Herthaner gelten…


Freddie
2. März 2018 um 9:58  |  641140

@psi
Ich glaube, Biene befördert nicht am Ende des Tages die Gäste raus.
Sondern bevor er beginnt. ?

Ehrliche Menschen gehen im Hellen nach Hause.

@dewm
Wieda wat jelernt


Opa
2. März 2018 um 10:07  |  641141

Sonnabend?
Anheimfallen, blümerant, vordringlich oder der Sonnabend mögen sprachlich vom Aussterben bedroht sein, aber das ist der Brandenburger ja auch, soll ja wieder Wölfe dort geben 😉 Wassollmanauchmachenmitsiebzehnachtzehn…

Heine?
Toller „Tüp“, der den Reisebericht (!) zur Kunstform erhob. Weiter war er als Polemiker bekannt. Eine Eigenschaft, mit der einige hier trotz behelmtem Oberstübchen schwer zurechtkommen.

Wiedergutmachungsbier?
Wenn ich das geschrieben hätte, hätte es wohl wieder Tadel der puritanischen ProhibitionsverfechterInnen gehagelt. Aber wenn @psi das vorschlägt, werde ich mich dem nicht verweigern 🙂 Zur Not auch als „ehrlicher Mensch“ bis zum Morgengrauen.


hurdiegerdie
2. März 2018 um 10:20  |  641143

Ich bin ja im Gegensatz zu Heine in Berlin geboren. Im Gertrauden-Krankenhaus in Charlottenburg (Witwendorf). Habe aber wenig mit den Frauen zu tun

https://www.youtube.com/watch?v=IQU8Z3AGxXE


hurdiegerdie
2. März 2018 um 10:57  |  641149

Hiess es nicht mal, die Kellnerin Im Preussischen Landwirtshaus hiesse Ursula?


heiligenseer
2. März 2018 um 11:01  |  641150

@hurdie: Das verwechselst du mit den Stadionterrassen.


hurdiegerdie
2. März 2018 um 11:23  |  641155

heiligenseer
2. März 2018 um 11:01 | 641150

Aaaahhh. Danke!


fußballfreund83
2. März 2018 um 11:29  |  641159

SA 28.03. Hertha – Golfsburg 20:30 Uhr
SA 07.04. Gladbach -Hertha 15:30 Uhr
SA 14.04. Hertha – Köln 15:30 Uhr
SA 21.04. Frankfurt – Hertha 15:30 Uhr
SA 28.04. Hertha – Augsburg 15:30 Uhr

SA 05.05. 96 – Hertha 15:30 Uhr
SA 12.05. Hertha – Brause 15:30 Uhr

Quelle wie pathe


pathe
2. März 2018 um 11:32  |  641160

Merkwürdige Anstoßzeit gegen Wolfsburg an einem Samstag um 20:30 Uhr…


2. März 2018 um 11:35  |  641161

Dürfte mit Ostern zusammenhängen, weil an Karfreitag nicht gespielt werden darf….


fußballfreund83
2. März 2018 um 11:36  |  641162

@ pathe, dachte ich mir auch.
Ist dann das Top-Top-Spiel, das wird ein Vermarktungskracher


2. März 2018 um 11:48  |  641163

…und am 27.03. spielt noch „Die Mannschaft“ gegen Brasilien im Oly.

Also nix merkwürdig.


frankophot
2. März 2018 um 11:49  |  641164

Es dürfte jedem klar sein, dass das Spiel gegen VW nur auf Eurosport zu sehen ist und nach Abpfiff, im zeitnah beginnenden ASS, nur das Ergebnis genannt werden wird…


2. März 2018 um 11:52  |  641167

@frankophot

Um es mit Lucien F. zu sagen:

„Das ist klarrrr!“


fußballfreund83
2. März 2018 um 11:58  |  641168

@ frankophot
Das glaube ich eher nicht, heißt es doch bei Eurosport:
„Zugang zu den Live-Bundesligaspielen am Freitag, Sonntag (13:30), Montag und den Relegationsspielen. „


pathe
2. März 2018 um 12:04  |  641169

@Exil
Der Zusammenhang mit dem spielfreien Karfreitag macht Sinn. Hatte ich nicht auf den Schirm. Ist doch aber das erste Mal, dass am Samstag um diese Zeit gespielt wird, oder?


2. März 2018 um 12:08  |  641171

@pathe

Ich denke schon, auch im Zusammenhang mit dem Länderspiel.
Sonst wäre das Spiel wohl „üblicherweise“ auf den Gründonnerstag gefallen.


Jack Bauer
2. März 2018 um 12:19  |  641173

@TV Rechte:

Das Spiel Hertha – Wolfsburg wird definitiv von Eurosport übertragen. Es handelt sich um einen Ersatztermin des eigentlichen Freitagsspiels und daher liegen die Rechte bei Eurosport.


Better Energy
2. März 2018 um 12:41  |  641176

Montagspiele hat die DFL ja auch terminiert!

1) Dose vs Aspirin. Vereinsalleineigentümer vs Chemie. Das Match ist logischerweise das Spannendste, was das Wochenende zu bieten hat. Dazu können deren Kunden ja vor Abpfiff gehen (wieder wegen Verkehr ??). Und aus Leverkusen kommt sowieso keiner.

2) Das Andere ist Karneval vs FR.

Bei diesen Ansetzungen hat die DFL aber schnell gelernt. Ist ja sonst deren Lernkurve im kaum Wahrnehmbaren


Blauer Montag
2. März 2018 um 12:59  |  641177

Danke pathe 11:27 und ff83 um 11:29!


Stiller
2. März 2018 um 12:59  |  641178

@kami

SID:“UEFA beschließt: Kein Video-Schiedsrichter in der Champions League“

… aber sie erlauben jedem, es zu testen …


Blauer Montag
2. März 2018 um 13:15  |  641180

Ostersamstag 20:30 😮
Hoffentlich gibt’s einen schönen Heimsieg.
Dann wird der VfL WOB wohl nicht mehr in der Bundesligatabelle an Hertha vorbei ziehen und Hertha in den Abstiegsstrudel stoßen.

http://www.immerhertha.de/?s=ostern


2. März 2018 um 13:36  |  641181

Heine
Ist der wirklich in Düsseldorf geboren?
Dachte immer er wäre ein „Ossi“.
Wo trainiert er eigentlich aktuell.
?


Stiller
2. März 2018 um 14:01  |  641182

Heine war mal. Irgendwann. Der wichtigster Düsseldorfer bei Hertha ist doch Michael Preetz. 😀


Opa
2. März 2018 um 15:13  |  641184

Der „Ostersamstag“ ist immer noch der Karsamstag.


psi
2. März 2018 um 15:35  |  641185

Ostersamstag ist am 31.März, und nicht
am 28.3. ,wie es @fußballfreund83 geschrieben hat.?


dewm
2. März 2018 um 15:35  |  641186

@STILLER um 14:01 Uhr: Da hast DU selbstverständlich absolut RECHT.


Jack Bauer
2. März 2018 um 16:04  |  641187

@Kader:

Torunarigha muss mit einem Infekt kurzfristig passen. Ein Problem weniger für Dardai.
Ansonsten alles wie erwartet.


Kamikater
2. März 2018 um 16:10  |  641188

@Beamtenfussball #2
http://www.weltfussball.de/news/_n3101495_/beamtenfussball-vogts-stellt-sich-hinter-zorc/

Auch wir haben also Angestellte im gehobenen Schnarchdienst laut Vogts.

#nurkeinefehlermachenoderverlieren


Stiller
2. März 2018 um 16:18  |  641189

@dewm, es ging eigentlich um eine „sinnvolle“ Fortsetzung des Bonmots von @Seppel. 🙂 (im Heine’schen Sinne …)


pathe
2. März 2018 um 16:37  |  641192

Schade für Torunarigha, denn ich glaube, er hätte gespielt. Gut für uns, dass Rekik auf den Punkt genau wieder einsatzfähig geworden ist.


fußballfreund83
2. März 2018 um 16:44  |  641193

@ psi 2. März 2018 um 15:35
Da hast du natürlich Recht, meiner Meinung nach stand das zuerst beim Kicker aber so. Beim nächsten Mal ergänze ich ohne Gewähr. Ich hoffe inständig niemanden irritiert zu haben, der Samstag soll ein Samstag bleiben.

Wahrscheinlicher ist aber, dass ich mich vom 28. Spieltag habe leiten lassen, ähm

Anzeige