Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Sonntag, ein Tag für das alte Olli-Kahn-Motto. Das „Weiter-immer-weiter“ fand bei Hertha auf dem Schenckendorffplatz statt. Trotz knackiger Temperaturen drehten die Profis um kurz nach zehn ihre Runden. Auch Pal Dardai scherte später mit ein.

Auch wenn die Niederlage in Gelsenkirchen eine der ärgerlicheren blieb: Allzu lang waren die Gesichter der Berliner nicht. Das 0:1 war trotz der verpassten Gelegenheiten eben eine Niederlage bei einem Champions-League-Anwärter. Punkte muss Hertha an anderer Stelle holen.

Das Toreschießen bleibt ein Problem

Am Sonntag war die Stimmung jedenfalls schon wieder deutlich gelöster als am späten Sonnabend. Da saßen Herthas Profis am Flughafen in Düsseldorf. Manche wie Vedad Ibisevic und Salomon Kalou hatten Kopfhörer im Ohr, machten das Spiel mit sich aus. Andere wie Ondrej Duda, Marvin Plattenhardt, Mitch Weiser und Alex Esswein saßen gemeinsam am Tisch und aßen eine Kleinigkeit. Fabian Lustenberger telefonierte. Rune Jarstein und Peter Pekarik schlenderten durch das Terminal. Dardai gönnte sich ein Glas Rotwein.

Die Themen-Hoheit hatte am Sonntag das Toreschießen. In Gelsenkirchen haperte es ausnahmsweise nicht an Chancen, dafür an Effizienz. Ein ausführliches Stück zu Ursachen – und möglichen Lösungen – lest ihr am Montag in der Morgenpost.

Um euch ein personelles Update zu geben: Mathew Leckie klagt derzeit über Leistenprobleme. Der Australier hat am Sonntag pausiert. Vladimir Darida war ebenfalls (noch) nicht zu sehen, seine Entzündung ist aber auskuriert. Der Tscheche wurde mit Antibiotika behandelt und kann „jeden Tag auftauchen“, wie Dardai sagte.

Torunarigha muss sich wieder hinten anstellen

Jordan Torunarigha mischte unterdessen wieder mit. Er hat seinen Infekt auskuriert. Die schlechte Nachricht für den Youngster: Konkurrent Karim Rekik hat bei seinem Comeback gleich nahtlos an seine starken Leistungen der Hinserie angeknüpft. Dardai sah’s ähnlich:

„Karim hat gut gespielt. Das ist schwierig für Jordan. Aber so ist das Leben. Er muss damit klarkommen und im Training weiter Gas geben. Karim hat uns vor allem im Spielaufbau geholfen. Es ist ein guter Konkurrenzkampf.“

Wie ihr in der Bildunterschrift zu Rekiks Instagram-Post seht: Der Blick geht schon wieder nach vorn. Dardai nahm seine Mannschaft in ungewohnter Weise in die Pflicht und baute etwas Druck auf.

„Jetzt kommen die Gegner, gegen die wir eine Chance haben“, sagte der Ungar. In Bezug auf das anstehende Heimspiel gegen Freiburg fiel die Ansage sogar noch deutlich forscher aus, wie ihr in der nächsten Bildunterschrift lest:

Man wird ja wohl mal fragen dürfen …

Abschließend noch der Hinweis, dass wir am morgigen Montag die nächste Folge des Immerhertha-Podcasts aufnehmen. Falls ihr Fragen habt, immer her damit! Hinterlasst die Themen einfach unten in den Kommentaren. Wir freuen uns über Diskussionsanregungen!

Am Montag machen die Hertha-Profis frei. Nächstes Training: Dienstag, 15 Uhr, Schenckendorffplatz. 


161
Kommentare

psi
4. März 2018 um 17:51  |  641440

Ha!


Papa Zephyr
4. März 2018 um 17:55  |  641441

Ho!


Tojan
4. März 2018 um 17:56  |  641442

He!


dewm
4. März 2018 um 17:58  |  641444

Hertha BSC!


King for a day
4. März 2018 um 18:21  |  641450

Freiburg spielt gerade recht ordentlich.
Den Mund besser nicht zu weit aufmachen, lieber Pal 😉


backstreets29
4. März 2018 um 18:43  |  641451

never ending story: Wie macht sich Sinan Kurt im“ EInzeltraining“ =
Gibts da eine Wasserstandsmeldung?

Auf welchen Positionen sucht Hertha für die neue Saison?

Mehr Tore aus dem Mittelfeld waren ja das Ziel, das ja verfehlt wurde
Leckie, Duda, Esswein sind ja wahrlich keine Tormaschinen


Blauer Montag
4. März 2018 um 19:12  |  641454

Fragen an den Podcast:
1. Hat Hertha Torschusspanik?
2. Hat Hertha in Gelsenkirchen zum Schluss in einem 3-5-2 oder einem 3-4-3 agiert?
3. Bis zu welchem Termin müssen (mussten?) die Unterlagen bei der DFL für die Lizenzen zur 1. und 2. Bundesliga eingereicht werden?


Blauer Montag
4. März 2018 um 19:16  |  641455

Der ehemalige „Blogliebling“ trifft im Schwarzwaldstadion. 🙄


raffalic
4. März 2018 um 19:17  |  641456

@Podcast:

Duda als 8er wie nach seiner Einwechselung gegen Schalke – kann das der Schlüssel hin zu mehr Kreativität im DM und mehr Pässen in die Tiefe sein, insbesondere gegen Teams wie Freiburg, die auswärts gegen uns eher tief stehen dürften?


pathe
4. März 2018 um 20:01  |  641461

Gegen die Bayern kann man schon besser verteidigen als Freiburg heute… 🙂


L.Simon
4. März 2018 um 20:11  |  641462

@Podcast: mich würde interessieren, ob man irgendwas zum Thema Hauptsponsor der kommenden Saison sagen kann.

Vielen Dank!


4. März 2018 um 21:14  |  641465

@Susch!
Obacht!
Lass dich nicht vor irgendeinem Karren spannen und instrumentalisieren!
Ich lese dich gerne und bevor du mit fremden Hunden puschi gehst, bleib lieber hier ?


4. März 2018 um 21:17  |  641466

#Podcast
Darf man als bisher nur zweimal Hörer fragen stellen?
Wie erklärt man sich bei Hertha den Zuschauerschwund?
Wie erklärt man sich die Torflaute und was ist diesbezüglich an Veränderung bzw. Verbesserung geplant?


Lars
4. März 2018 um 22:04  |  641468

#Podcast
Wie Seppel, interessiert mich das Thema Zuschauerschwund. Wie bewertet man bei Hertha eigentlich das „Dynamische Preissystem“, das in meinen Augen die Kurzentschlossenen seit nun 1 1/2 Jahren durchaus Abschneidet und sieht man ein zusammenhang zu den schlechten Zahlen?


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 3:34  |  641473

hmmm
ich gehe mal ein paar Tage zurück
mit Kasperköppen, Quarkköpfen und „Spinner“ hantieren, dann aber die Nutzungsbedingungen zitieren wollen
hat was^^
ebenso wie manche, die auf @Urselchen rumhacken, die zu dem Zeitpunkt noch garnix geschrieben hatte an diesem Tag
ich heiße sicher nicht jeden Beitrag von ihr gut, teils geschehen sie aber auch aus reiner verbaler Notwehr
erstmal draufhauen und dann Verbündete suchen
ebenso wie @Fechi, der sicher nicht 1A als Herthafan zu suchen ist
allerdings jede Menge „persönliche“ Angriffe einstecken muss, die er NIE im demselben Ton und persönlicher Abneigung ebenso erwidert
muss man erstmal können, der Großteil kann es NICHT
könnte man erkennen, wenn man denn wollte
und dann gibt es so einige, die ohne Not, aber rein aus Nichtbeachtung hier hier allein um die Aufmerksamkeit reinkreuzen, sei es, ob die Krabben zur Hochzeitspaarung kurzzeitig in Schweden weilen
kann ja nicht sein…
mir fehlen hier viele ehemalige eingestandene Leute, die Vorhandenen wirklich Brauchbaren inzwischen sinnvoll Postenen lassen sich so langsam an 1,2 Hände von den Fingern abzählen

PS : und nein, ich brauche jetzt wiklich keine Belehrung von nächtlich Zugetaenen der blonden Dame, die mehr Zeit als Weisheit haben,verkneifs dir, sei so gut
DU bist nicht angesprochen, DU bist nicht Thema und DU wirst hier sicher von etlichen weder begrüßt noch deine Meinung hocherwartungsvoll erwartet
DU magst zwar immer wieder hier auf Meinungsfreiheit im Blog plädieren, aber das heißt nicht, daß man sie auch annehmen muss
quark ruhig weiter, wer ein bisschen tiefer liest, weiß wohin diese Ergüsse gehören: in die Mülltonne der Blogerlebnisse :-p


Bussi
5. März 2018 um 8:15  |  641475

zum Vorblog
von @Susch
4. März 2018 um 19:39 | 641459 :

„Torunarigha darf jetzt wieder auf der Bank platz nehmen weil Rekik zurück ist.“

@Susch, Jordan hatte sich krank abgemeldet (Infekt) und war NICHT im Kader !
… und außerdem wird verstärkt Offensive trainiert, da Hertha Abwehr kann ?


5. März 2018 um 8:19  |  641476

DaWa 079 – Ohne Ausstiegsklausel

Hertha tritt in der Tabelle auf der Stelle. Einem Punkt in München nach mäßigem folgt eine Niederlage in Gelsenkirchen nach passabler Leistung. Es bleibt die Hoffnung auf Zählbares gegen Freiburg. Neben der großartigen Verlängerung mit Arne Maier reden wir über die Gesundheit von Marcelinho. Am Ende wirds dann sogar noch philosophisch. Zwischendurch schweifen wir ab.

Einem Punkt in München nach mäßigem Spiel folgt eine Niederlage in Gelsenkirchen nach passabler Leistung. Es bleibt die Hoffnung auf Zählbares gegen Freiburg. Neben der großartigen Verlängerung mit Arne Maier reden wir über die Gesundheit von Marcelinho. Am Ende wird’s dann sogar noch philosophisch.

Zwischendurch schweifen wir ab.


Opa
5. März 2018 um 9:38  |  641479

Verschwörungstheorien
@Bussi: Vielleicht wird’s ja wahrer, wenn man es nur oft genug behauptet? 😉 Bin gespannt auf die nächste Verschwörungstheorie. Hat Dardai Jordan was in den Kaffee gekippt, damit er ausfällt, um nicht Dreierkette spielen zu müssen, wie es unser zukünftiger Taktik-Co-Trainer aus Münster anregt? Bleiben Sie an den Empfangsgeräten! 🙄

Mülltonne der Blogerlebnisse
@Seuche: Ich zähle allein in diesem Blogbeitrag 16 verschiedene Schreiber, wenn Du das an „1-2 Händen“ an den Fingern abzählen kannst, hast Du entweder in grundlegender Mathematik nicht aufgepasst oder aber eine seltene Krankheit, die Dir ein paar Zusatzfinger spendiert 😉 Aber mir stellen sich im Ernst zwei Fragen: 1. Was soll dieses Gejammer, dass immer weniger hier schreiben? und 2. Warum die Suche nach „Schuldigen“? Ein temporärer Interessen-Rückgang bei „Gedümpel als graue Maus im Mittelfeld“ ist schließlich normal und macht sich u.a. auch in den Besucherzahlen im Oly bemerkbar. Oder sind daran auch einige Schreiber hier Schuld? „Zickereien“ gab es zu jeder Zeit hier, ich erinnere mich an legendäre Saalschlachten, an denen auch die von Dir in Schutz genommenen @fechi und @uschi immer mittenmang waren und gern mit der „smikong gun“ in den Händen auch immer nur anderen die Schuld gaben. Dieser affige Kindergarten ist schon älter und auch unser selbsternannter Sozialarbeiter scheiterte mit seiner „Supervision“. In sozialen Netzwerken kommen Schreiber und es gehen Schreiber. Vieles hat sich in den letzten Jahren verlagert, Unmengen Gruppen sind z.B. bei facebook entstanden, auch da wird gezofft und gekeift, so wie das halt immer ist, wenn Menschen zusammenkommen und unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen. Da sind viele schnell genervt, so wie eben beim Quengelkind an der Supermarktkasse. Warum sollte das hier anders sein? Wer das hier mit dem „richtigen Leben“ verwechselt, der sollte nicht die Schuld bei denjenigen suchen, die hier schreiben, sondern sich fragen, ob er noch die richtigen Prioritäten setzt. Es gibt ein Leben ohne immerhertha. Niemand muss hier sein, niemand muss hier schreiben. Aber wenn man hier schreibt, dann muss man mit der Interaktion leben, die daraus erfolgt. Das ist der Sinn dessen, was hier stattfindet.


Herhas Seuchenvojel
5. März 2018 um 9:59  |  641481

@Opa: ich zähle 11
das sind 1 mal 1 Einträge anno … (plus 2 im Vorblog) und zählen üben wir nochmal
schlimm genug, daß ich die Aufgabe deiner Grundschullehrerin hier nachholen muss
zum Sinn sag ich lieber nix, sonst verstößt das
auch noch gegen die Nutzungsbedingungen
können andere besser


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 10:00  |  641482

@Opa: ich zähle 11
das sind 1 mal 1 Einträge anno … (plus 2 im Vorblog) und zählen üben wir nochmal
schlimm genug, daß ich die Aufgabe deiner Grundschullehrerin hier nachholen muss
zum Sinn sag ich lieber nix, sonst verstößt das
auch noch gegen die Nutzungsbedingungen
können andere besser


Seppel
5. März 2018 um 10:05  |  641483

@Opa
unter uns 😉
Ich möchte jetzt keine OT Diskussion anfangen, nur kurz meine Meinung zu deinem letzten Post niederschreiben, in aller Kürze:
Könnte es nicht sein, dass es einige wenige gab und gibt (?) die in der Hoffnung leben sich hier über Hertha auszutauschen und das in ähnlicher Art und Weise wie man sich austauscht wenn man sich gegenüber sitzt oder im Stadion nebeneinander steht oder sitzt?
Ich weiß, es ist wohl eher naiv gedacht! Ist im Internet soooo leicht eine große Klappe zu haben und sich nicht mit irgendwelchen Konsequenzen auseinandersetzen zu müssen.
Will sagen: es kann ja wohl nicht sein, dass man Beleidigungen und andere Dinge automatisch akzeptieren muss, wenn man sich in einem Forum bewegt. Ist wohl leider so, ist aber auch schade!
Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.


Opa
5. März 2018 um 10:05  |  641484

@Seuche: Ernsthaft? Ich zähle psi (1), Papa Zaphyr (2), Tojan (3), dewm (4), King for a day (5), backsstreet (6), den Dauerblauen (7), raffalic (8), pathe (9), L. Simon (10), Seppel (11), Lars (12), Seuche (Unglückszahl 13), Bussi (14), Damenwahl (15) und meine Wenigkeit erlaube ich mir auch mitzuzählen, dann bin ich bei 16. Wenn Du zu einem anderen Ergebnis kommst, solltest Du vieleicht doch nochmal bei der Grundschullehrerin vorsprechen 😉 Aber viel mehr als über Arithmetik sollten wir sehr wohl über Inhalte sprechen, warum verweigerst Du Dich da?


5. März 2018 um 10:06  |  641485

Interessanterweise komme ich auch auf 16 verschiedene, @opa.
Bin quasi die 17…

Aber selbst elf wären ja mehr als ein, zwei Handvoll…


anno1995
5. März 2018 um 10:09  |  641486

Hey! #ichbinhier und manchmal schreibe ich sogar was. Aber im Grunde stimmt es schon. Ich zähle hier auch höchstens 7-10 aktive. Und die meisten schreiben immer das selbe. Schlimm Schlimm. Ha Ho He!


Moralbert
5. März 2018 um 10:10  |  641487

# podcast
Eine frage zum kkr deal. Habe jetzt die genauen zahlen nicht zur hand, kann mich aber erinnern dass kkr für einen teil der summe die knappen 10% gekauft hat und der andere teil als darlehen gewährt wurde mit der option in zukunft (ich glaube 2020) diesen betrag in weitere anteile auf 33% umzuwandeln.
Die frage die sich mir stellt, wer hat die option – hertha oder kkr?
Und ist bekannt ob hertha für eine rückzahlung 2020 bereits rückstellungen vornimmt. Aus heutiger sicht wäre hertha ja wahrscheinlich mehr wert, und man könnte unter der voraussetzung einen investor zu finden die anteile wahrscheinlich teurer verkaufen.


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 10:29  |  641488

hmm ich zähle BIS ZU MEINEM BEITRAG 11
der kunterbunt Blaue meinte da Ergebnis verfälschen zu dürfen, ist aber 6 und 7 zugleich
Seppel macht das übrigens auch
ich zitiere dich mal: Ich zähle allein in diesem Blogbeitrag 16 verschiedene Schreiber2 …Faktenhuberei ist wohl neuerdings in Mode 🙄
warum sich die Schlickwurmschubser wiederum einmischen dürfen, versteh ick nicht, hatte doch janüscht mit denen zu tun 🙄
Hauptsache ne Meinung haben


Silvia Sahneschnitte
5. März 2018 um 10:40  |  641490

Lieber @Seuchenvogel, danke für die Zeilen.
Über Herthas Spiel, schreiben die wenigsten.

Was mag ich (nicht mehr) an den Aussagen von Dardai.
„Jetzt kommen die Gegner, gegen die wir eine Chance haben“,
impliziert mir, gegen die bisherigen Gegner hatten wir keine Chancen.
Na dann brauchen wir ja nicht mehr antreten, so chancenlos wie wir sind.
Oder
„Ver­tei­di­gung brau­chen wir nicht mehr zu üben, das schaf­fen wir durch Ein­satz und Wil­len. Bei uns geht es um die Of­fen­si­ve, wir wer­den zu 95 Pro­zent nur noch die Of­fen­si­ve trai­nie­ren…“ (Wenn der BZ Artikel stimmt)
Was für eine Erkenntnis nach drei Jahren Tätigkeit. Dann bin ich mal auf die Umsetzung gespannt. Ich denke @susch, wir werden ab jetzt noch viel Freude haben.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


5. März 2018 um 10:45  |  641491

Moralbert
5. März 2018 um 10:10 | 641487

Bitte schön:

https://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article124418646/Finanzinvestor-KKR-steigt-bei-Bundesligist-Hertha-BSC-ein.html

Wobei „auf den Schlag schuldenfrei“ ja nicht so ganz zu berücksichtigen ist, wie wir wissen. 😉


Silvia Sahneschnitte
5. März 2018 um 10:48  |  641492

Mein Virenscanner meldet die „Morgenpost“ als gefährliche Seite.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


5. März 2018 um 10:52  |  641493

Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 10:29 | 641488

Werter Apfelpflücker,

ich habe mich nicht eingemischt, sondern @opas These unterstützt.
Aber wahrscheinlich haste mit der Unterscheidung ebenso ein Verständnisproblem wie mit so vielem anderen…

Macht aber nix – bin ja für Meinungsfreiheit, man muss sie nur nicht annehmen, waren ja Deine Worte… wobei man sich da schon am Kopp kratzen muss, was Du überhaupt ausdrücken wolltest… egal, schönes Leben noch…


Jack Bauer
5. März 2018 um 10:56  |  641494

@Podcast:

Auf welchen Positionen sehen die Verantwortlichen Handlungsbedarf und ist Hertha ohne Verkäufe Handlungsfähig, was Verstärkungen angeht?
Daran anschließend: Ist es eine Option Haraguchi im Sommer zurückzuholen, oder ist intern klar, dass er im Sommer endgültig verkauft wird?

Wie sehen die Überlegungen auf der Torhüter-Position aus? Im Sommer kommen Gersbeck und Körber zurück, welche sich in der dritten Liga bewiesen haben (speziell Gersbeck war wiederholt der beste Torhüter der Liga). Welche Perspektive kann und will man den beiden vorzeigen? Wie sieht man Klinsmann im Vergleich zu Gersbeck und Körber?


Opa
5. März 2018 um 10:58  |  641496

@Seuche: Tja, nun streitest Du aber tatsächlich nur über die Arithmetik und nicht über den Inhalt? Dabei wäre letzteres doch viel wichtiger. Wird irgendjemand daran gehindert, hier zu schreiben? Gibt es eine Themenkommission, die festlegt, worüber geschrieben werden darf? Ich würde beide Fragen verneinen, weshalb wir uns „atmosphärischen“ Aspekten widmen müssen. Beim Fußball geht es oft auch mal ruppig zu, das ist etwas, was zartbesaitete Feingeister oder die, die sich für solche halten, auch mal aushalten müssen. Wer also hier schreibt, setzt sich dem Risiko aus, dass das, was er geschrieben hat, anderen nicht behagt. Ich selbst kann davon ein Lied singen 😉

Ich finde es nur wenig zielführend, wenn hier in letzter Zeit verstärkt ein bis zwei Handvoll (gnihihi) nur noch jammern, wie schlimm es ist, ohne etwas zur Qualitätssteigerung beizutragen, sei es, indem sie selbst nüscht eigenes schreiben und nur Links posten oder aber „früher war mehr Lametta“-Inhalte zum Besten geben oder als Drama-Queen zum drölftausendsten mal ihren Abgang ankündigen, der doch nicht vollzogen wird. Tja und dann kommst Du, zählst (egal, ob nun richtig oder falsch), jammerst und verweigerst Dich der inhaltlichen Debatte mit kryptischen Verweisen und wenig charmanten Bezeichnungen für andere Diskutanten. Das finde ich angesichts Deines Klageliedes über den Niveauniedergang dann doch reichlich inkonsequent.


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 11:01  |  641497

@Exil: darf ich deine letzten 23 Buchstaben als entgültig ansehen?
bitte bitte bitte^^


5. März 2018 um 11:07  |  641499

Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 11:01 | 641497

Nein, Dinge wie „entgültig“ wird es hier nie geben… zumal es endgültig heißen muss… aber die Abschiedler kommen ja eh immer wieder und wenn Fakten wichtig erscheinen und sei es nur eine Korrektur Deiner verschwurbelten Zeilen, bin ich zur Stelle.
Ansonsten schließe ich mich gern den Worten @opas, weil jedes weitere Wort an Dich derzeit vergebene Liebesmüh…

Küsschen aufs Mützchen und Grüße bitte!


Seppel
5. März 2018 um 11:07  |  641500

Quelle BZ vom 05.03.2018:
.
Dar­dai: „Ver­tei­di­gung brau­chen wir nicht mehr zu üben, das schaf­fen wir durch Ein­satz und Wil­len. Bei uns geht es um die Of­fen­si­ve, wir wer­den zu 95 Pro­zent nur noch die Of­fen­si­ve trai­nie­ren. Wir spie­len bis 20 Meter vorm Tor gut, dann fehlt der Ab­schluss oder der ent­schei­den­de Pass. Und ich habe mei­nen Spie­lern auch nicht ver­bo­ten, Weit­schüs­se ab­zu­feu­ern. Auch das wer­den wir wei­ter üben.“
.
Dar­dai: „Wir schau­en bei jedem Spie­ler auf die Sta­tis­tik. Da sieht man, dass ei­ni­ge im Ver­gleich zur letz­ten Sai­son ein­fach zu wenig Tore vor­be­rei­ten oder sel­ber er­zie­len. Wei­ser, Plat­ten­hardt, Dar­i­da, Duda – das ist zu dünn, sie müs­sen sich stei­gern.“ Die vier kom­men zu­sam­men auf le­dig­lich zwei Tref­fer und sie­ben As­sists in die­ser Spiel­zeit. Viel zu wenig!
. …………………………………………………………………………………………………………….
Da sind wir uns ja zumindest einig!
Allerdings sollte das Dardai so, in diesem Zusammenhang, wirklich so gesagt haben, dann bin ich echt fertig!
Da ist so vieles daneben, ich glaube ich werde zur Mutter, Vater mach Licht an!
Zum ersten Absatz: das könnte ein Trainer aus der 5. Liga nach drei Jahren feststellen und äußern, sorry an die Trainer der 5. Ligen! Ich denke, dass würdet Ihr eher merken und anders nach außen formulieren!
Zu Absatz Zwei: Duda Darida Weiser……??? die waren doch alle mehr auf der Bank oder in der Reha……
Klingt für mich sehr nach Ausrede, Verzweiflung und Ratlosigkeit!


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 11:10  |  641501

tja @Opa, du wolltest diesen arytmetischen Zwischenhalt, beschwer dich
, wenn er zu deinem Ungunsten ausläuft
zum Inhalt: wozu? warum muss ich mich zu Inhalten zwingend äußern, die du mir mutwillig aufdringen möchtest? nee, lass ma


Seppel
5. März 2018 um 11:13  |  641502

HÖRT DOCH BITTE MAL AUF:
KINDERGARTEN, KINDERKACKE!!!!!


Stiller
5. März 2018 um 11:13  |  641503

Was @Seppel schreibt ist doch richtig:

„Könnte es nicht sein, dass es einige wenige gab und gibt (?) die in der Hoffnung leben sich hier über Hertha auszutauschen und das in ähnlicher Art und Weise wie man sich austauscht wenn man sich gegenüber sitzt oder im Stadion nebeneinander steht oder sitzt?“

Dem ist mE nichts hinzu zu fügen.


5. März 2018 um 11:14  |  641504

@Seppel

Weiser sollte da schon genannt werden, denke ich.
Natürlich über die ganze Saison, denn da kommt er bei 25 Spieltage auf 19 Einsätze(1.576 von 1.710 mögliche Minuten). Er hat also nur sechs Spieltage gefehlt.
Oder liege ich da rechnerisch falsch?

https://www.transfermarkt.de/mitchell-weiser/profil/spieler/119211

Er hatte nur drei Spiele verletzungsbedingt gefehlt und stand drei Mal ohne Einsatz im Kade, dann wären es 1.576 von 1980 möglichen Minuten).


5. März 2018 um 11:18  |  641505

Seppel
5. März 2018 um 11:13 | 641502

Schau einfach in den heutigen Blog, seit wann diese, Deiner Meinung nach Kinderkacke läuft(was sind dann eigentlich Deine Antworten auf @apo?). Wobei Antworten ja noch erlaubt sein dürfte?
Aber es sind ja immer die anderen…


Seppel
5. März 2018 um 11:21  |  641506

@ Exil-Schorfheider
5. März 2018 um 11:18 | 641505
Danke für den Hinweis. Selbst wenn du da recht hast, hänge ich mic nichth in einer Endlosschleife daran auf.
Und das war es jetzt für mich zu diesem Thema!


Seppel
5. März 2018 um 11:23  |  641507

@ Exil-Schorfheider
5. März 2018 um 11:14 | 641504

Deine Zahlen mögen stimmen, habe weder Zeit noch Lust das zu überprüfen. Allerdings lügt sich da unser Cheftrainer ,mit seiner Aufzählung (Duda, Darida…) ebenso in die eigene Tasche wie mit der superjungen Mannschaft!


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 11:25  |  641508

hmmm
beißt sich nicht etwas „vergebene Liebesmüh“
und „bin ich zur Stelle“?
naja Logik hatte hier noch nie im Blog Priorität, warum sollte man es jetzt erst einführen?


Herthas Seuchenvojel
5. März 2018 um 11:31  |  641509

@Seppel & @ Stiller: ihr habt beide recht
das war es für mich heute
sorry


5. März 2018 um 11:31  |  641510

Seppel
5. März 2018 um 11:23 | 641507

Bei Darida & Duda bin ich absolut bei Dir. Hatte ich vergessen, dran zu hängen.
Mir ging es nur um Weiser in der Liste, der wie Platte enorm schlechter ist im Vergleich zur Vorsaison. Hoffentlich haben sich für Platte auch die N11-Ambitionen im Sommer erledigt, wenn er weiterhin so stümperhaft agiert.


Opa
5. März 2018 um 11:33  |  641511

Ich kriege bei solchen Metaebenen ja Kopfschmerzen…


heiligenseer
5. März 2018 um 11:35  |  641512

Hier werden ohne Ende gefühlte Wahrheiten rausgehauen, die dann gar nicht so wichtig sind, wenn jemand drauf hinweist, dass diese falsch sind. Aber jedes abgedruckte oder gesprochene Wort der Verantwortlichen wird auf die Goldwaage gelegt. Dafür bleibt zum Glück immer noch Zeit.


Seppel
5. März 2018 um 11:37  |  641513

Ich hoffe immer noch, dass Weiser und Platte keine Eintagsfliegen waren (Kurt)…… Platte kann ich mir bei der WM einfach nicht vorstellen. Für mich im Augenblick oder besser die gesamte Saison fast, eher nur unteres Mittelmaß.


Seppel
5. März 2018 um 11:41  |  641514

Solange nicht Metaebenen mit Objekt-Ebenen vermischt werden ist doch alles im grünen Bereich oder sind wir doch schon bei Paradoxien?


Opa
5. März 2018 um 11:50  |  641515

@Seppel: Ich weiß nicht, wo sich einige befinden, aber es scheint dort Substanzen zu geben, mit denen man an einer Hand bis zehn zählen kann 😉 Kurt sehe ich übrigens mehr als „running gag“, den werden wir im Herthatrikot wohl nur noch bei Testspielen sehen. Sollte nicht sein, ein Versuch war`s wert, Haken ran und gut. Weiser und Platte sind mir auch ein Rätsel, beide schienen mir einen Höhenflug gehabt zu haben, der für etwas wenig Bodenhaftung sorgte. Die müssen und werden sich wieder ranarbeiten, Pal scheint mir da ein Händchen zu haben.

@heiligenseer: Selbst Heribert Bruchhagen fühlt doch neuerdings abseits, da darf man doch auch mit gefühlten Wahrheiten argumentieren, z.B. dass Dardai Jordan krank macht, weil er nicht auf Dreierkette umrüsten will. Oder so.


Seppel
5. März 2018 um 11:54  |  641516

@Opa
Kurt war bitte genau in diese Kategorie (running Gag) einzuordnen. 😉
Dein Wort in Gottes Ohr, ich hoffe die Beiden packen den turnaround noch einmal.


heiligenseer
5. März 2018 um 11:56  |  641517

@Opa: Andernorts wird Pal dafür verantwortlich gemacht, dass Weiser und Platte schon länger außer Form sind. Wer hat nun Recht?


5. März 2018 um 12:05  |  641518

@heiligenseer

Wird denn andernorts der Trainer auch für die Entwicklungen von Torunarigha und Maier verantwortlich gemacht?


Opa
5. März 2018 um 12:07  |  641519

@heiligenseer: Pal ist bei denen aber auch an allem Schuld. Verschuldung, Erderwärmung, Aufrüstung, Flüchtlinge, Hunger, GroKo… Wie viel besser das nach einem Trainerwechsel läuft, der hohe Erwartungen nicht zu erfüllen vermag, kann man in Köpenick ganz gut beobachten, wo Das Ministerium für Medien und Propaganda die Presseabteilung dem Ex-Trainer Auftritte im nichtsozialistischem Ausland untersagt hat.


Seppel
5. März 2018 um 12:09  |  641520

@Heiligenseer
@Opa
Jeder von uns muss seine Arbeit zuweilen hinterfragen lassen. Warum nicht auch unser Trainer? Man muss sich doch nicht ständig vor ihm werfen um den guten Mann zu „schützen“. Einer sieht mehr gutes Arbeit seinerseits und ein anderer hat einiges zu bemängeln. Wat is daran nu so schlimm?
Unabhängig davon hat JEDER Trainer seine Halbwertzeit, jeder! Der eine kürzer der andere länger. Gaaanz normal. Merkt man doch selbst wenn man eine Mannschaft trainiert. Irgendwann ist irgendwo die Luft raus. Mir ging das jedenfalls schon mehrfach so, habe schon einige Mannschaften trainiert, mal habe ich diesen Umstand dann selbst bemerkt, mal andere…..so ist das eben. Und geht man dabei ehrenvoll miteinander um, kann sich auch immer wieder offen in die Augen sehen.


heiligenseer
5. März 2018 um 12:12  |  641521

@Sir: Weniger, dafür kann er ja nichts, dass wir solche Talente haben. Jetzt hat er anscheinend auch noch etwas gegen Torunarigha und lässt ihn auf der Bank schmoren.


Ursula
5. März 2018 um 12:18  |  641522

# Metaebenen im Kopf!?

Dieser User um 9:38 Uhr schreibt wie (fast)
immer um seinen (eigenen?) Kopf…

…weil nicht sein kann, was nicht sein darf!!
ODER auf gut deutsch, „quod licet avus, non
licet *pestilencia volucris*“…! Tja…

Eben seine unmögliche Tatsachen-Interpretation!
Howgh, ich habe geschrieben und basta….

ABER am Beispiel @ psi, gern würde ich viel
mehr von ihr lesen! @ Papa Zephir, @ King for
a day, schreiben meist nur an Spieltagen! @ dewm
beschränkt sich auf nur EIN nächtliches Pamphlet,
wenn ER denn schreibt!! @ L.Simon und @ Lars
sind mir gänzlich fremd!@ raffalic schreibt leider
ganz selten und „Damenwahl“ nur den Hinweis,
dass es neue Themen gibt…

Zu @ Bussi, mit seinen „Einzeilern“ möchte ich
mich nicht, ihn verletzend, äußern!

WAS, WER BLEIBT DA???

…UM sich sachkundig über Fußball und die
Hertha auszutauschen…???

UND im Umkehrschluss reicht meine Zeit nicht
aus, um alle die User aufzuzählen, die NICHT
MEHR SCHREIBEN, oder nur „ultrasporadisch“…

Nu abba und weiter „ultrasporasdisch“ bleiben!!!


Opa
5. März 2018 um 12:48  |  641526

@Seppel: Ich hab nichts dagegen, wenn Dardai bei uns das ist, was Wenger seit 22 Jahren bei Arsenal ist. Und auch in der Bundesliga gab’s Langläufer. Volker Finke war 16 Jahre in Freiburg Trainer, Rehagel und Schaaf 14 Jahre in Bremen, Schäfer, Weisweiler, Geyer, Lorant… Hinterfragen ist grundsätzlich richtig, ein Trainer ist kein absolutistischer Herrscher von Gottes Gnaden oder (darf man das noch schreiben?) Papst. Aber seit Trappatoni wissen wir auch „Ein Trainer ist kein Idiot“, zu dem einige Heulbojen ihn hier und anderswo abzustempeln versuchen, die aus 500 km Entfernung den Fitnesszustand jedes Spielers besser einschätzen können als der Trainer, der jeden Tag mit den Spielern Stunden verbringt. Gestern wurde wieder der Einsatz von Prochinev gefordert, weil der gegen Thekenmannschaften regelmäßig scored, wird das dem Trainer sofort zur Last gelegt, den nicht hochgezogen zu haben. Puh, ähm, ja. Und die Weigerung, entgegen der Anweisungen des zukünftigen Co-Offensiv-Trainers aus Münster nicht auf Dreierkette umzustellen, sollte schon mindestens mal eine Abmahnung wert sein 🙄 Seppel: Gegen Kritik sagt ja keiner was, aber das, was einige in schöner Regelmäßigkeit an Forderungen und subtil als naive Frage formulierten Besserwissereien kommt, eignet sich eben eher als „Kondensationskern“ für das von Dir beklagte Gezicke denn dass man darüber sonderlich sachlich diskutieren müsste.

@Uschi: Sprich mich ruhig an, das macht mir nichts aus. Ich finde es auch bedauerlich, dass Du Dich entschieden hast, nicht mehr zu schreiben und das genauso gnadenlos durchziehst, wie andere User nicht mehr als Buchstabensalatverursacher, Dauerblaue oder sonstwie verletzen zu wollen. Toll! Mir fehlt jetzt schon der sachkundige Austausch über Fußballthemen wie 10 km Läufe, Schnapsbrennen, Beikräuter, Hunde und Deine messerscharfen medizinischen Diagnosen. Aber kein Wunder, wenn Du wie viele andere mit Zählen derer beschäftigt bist, die Du als selbsternannter Vertreter der „schweigenden Mehrheit“ zu vertreten proklamierst. Vielleicht habe ich den Trend verpasst, aber auch ich werde jetzt vor jeden Beitrag ein Rubrum voranstellen, dass ich nur noch ultrasporadisch schreibe, weil so viele nicht mehr schreiben, dass meine Hände nicht ausreichen. Danke Uschi, das ist chic und der letzte Schrei, das so zu machen! Ich erblasse in Ehrfurcht…


5. März 2018 um 12:53  |  641527

@Ursula

der „User um 9:38 Uhr“ hat einen Namen. Ist dir die Anrede per Nummer wirklich lieber? Dir sollte bewusst sein, warum Menschen enthumanisiert und nummeriert wurden und werden.

@Damenwahl (warum eigenlich in Anführungsstrichen und nicht, wie bei den anderen auch, mit dem @-Zeichen?) postet hier natürlich nur die Ankündigung einer neuen Folge. Das mache meist ich, manchmal auch einer meiner Mitstreiter. Unter dem User @Damenwahl posten wir darüber hinaus lediglich Antworten auf Fragen oder Kommentare, die sich hier im Blog als Reaktion auf unsere Beiträge ergeben.

Ich begreife unseren Podcast übrigens als einen inhaltlichen Beitrag zum Thema. Da tauschen wir uns über Hertha und den Fußball aus. Ob das sachkundig genug ist, mag der geneigte Hörer beurteilen.


Moralbert
5. März 2018 um 12:57  |  641528

Danke @Exil-Schorfheider um 10.45Uhr.

Das die Option bei KKR liegt, hatte ich tatsächlich bisher immer überlesen. Rückstellungen von Hertha machen dann wohl wenig Sinn, da es für KKR lukrativer sein dürfte Anteile eines Fusballvereins unter Marktwert zu erwerben, als sich die Summe auszahlen zu lassen.


Ursula
5. März 2018 um 13:05  |  641529

EBEN @ Sir Henry, MEIN
Nickname ist nun einmal
@ Ursula und das werde
ich auch nicht mehr ändern!

UND nicht „Uschi“, „Pöbel-
Uschi“, „Crossdress“ u. ä.,
ist Dir das lieber…?

Eure sachkundigen Inhalte
sind durchaus hörenswert!


Ursula
5. März 2018 um 13:11  |  641530

UND….

# Peter Handke, oder @ Avus…

….Publikumsbeschimpfung…?

„Toll! Mir fehlt jetzt schon der sachkundige
Austausch über Fußballthemen“…..

Toll! Als ob ich mich schon einmal über
„Fußballthemen“ mit Ihnen ausgetauscht
hätte! Sie ahnen vielleicht, wie ich Sie
diesbezüglich einschätze, oder haben es
vielleicht schon zwischen den Zeilen erlesen…

Nu abba wirklich! Nächtle!


Opa
5. März 2018 um 13:13  |  641531

Kam das Kompliment nicht an?


5. März 2018 um 13:33  |  641532

Und da sage nochmal einer, der Blog sei tot, wenn doch „ultrasporadisch“ ein Beitrag ca. jede volle Stunde bedeutet…

#alletdufte


Start-Nr.8
5. März 2018 um 13:42  |  641533

@UB: ich habe eine tolle Idee: könnte man den Blog in zwei parallel laufende Blogs teilen, wie z.B.: „Immerhertha – Hertha und Fußball“ und zusätzlich „Immerhertha – persönliche Befindlichkeiten“. Das wäre dann für alle einfacher.


Ursula
5. März 2018 um 13:42  |  641534

DAHER…

…hatte ich mich übrigens nicht entschieden,
HIER nicht mehr zu schreiben, das muss
man dann wohl mit dem einen oder anderen
User verwechseln…!!!

Ich hatte letzte Woche noch zum Bayernspiel
meine umfassende Einschätzung mit meinen
SpielerBENOTUNGEN eingebracht, was aber
wohl unerwünscht war, daher…

Es ergibt sich dann ja zwangsläufig, sich mehr
und mehr, auch der guten Stimmung HIER
gehorchend, nicht dem eigenen Triebe, gern
zurückzuziehen!

ABER wenn es von mir noch „Lebenszeichen“
gab und gibt, war der Blog noch nie tot…

…es fühlen sich doch zu VIELE „angesprochen“!

# Arroganz-Arena


5. März 2018 um 13:54  |  641535

Ursula
5. März 2018 um 13:42 | 641534

„ABER wenn es von mir noch „Lebenszeichen“
gab und gibt, war der Blog noch nie tot…“

Nu auch noch Blogretter – fantastisch!


Bennemann
5. März 2018 um 13:57  |  641536

ich schreib hier kaum was rein, weil mich Hertha derzeit kalt lässt. Aber auch sonst habe ich ja eigentlich nichts inhaltliches zustande gebracht:)

Aber derzeit habe ich meine ganz eigene Metaebene im Kopf:( werde Mittwoch in einer Woche am Gehirn operiert, der blöde Tumor ist zurück.

Vielleicht wollt ihr mir ja am 14.03 die Daumen drücken?


Ursula
5. März 2018 um 13:58  |  641537

Das war „feinironisch“, aber dieses
Metier verstehen Sie nicht…

Versuchen Sie doch einmal heraus-
zubekommen, was Sie nicht können,
und dann lassen Sie es einfach!

Erleichtert HIER Ihr Dasein, entspannt….

Ganz bestimmt @ Bennemann!!!

Nu abba wirklich!


monitor
5. März 2018 um 14:01  |  641538

@Bennemann
Ich drück Dir die Daumen!

—-
@alle anderen
Ich hab Schnittchen und Tee geholt.
Kann weitergehen! 😉


heiligenseer
5. März 2018 um 14:14  |  641539

@Ursula:

„Ich hatte letzte Woche noch zum Bayernspiel
meine umfassende Einschätzung mit meinen
SpielerBENOTUNGEN eingebracht, was aber
wohl unerwünscht war, daher…“

Stimmt. Es gab auch mehrere User, die darauf reagiert hatten. Zum Beispiel @blauball: http://www.immerhertha.de/2018/02/24/live-hertha-startet-in-muenchen-mit-leckie-und-lazaro/#comment-640579

Deine Antwort sah darauf so aus:
„Tut mir leid @ blauball!
Es ist, war nun einmal
meine Sicht der Dinge…

…deshalb steht es JEDEM
frei, Spiele, das gestrige
Spiel, und Spieler anders
zu sehen!

Würde man im Austausch
dann Diskussion nennen….

Nu abba!“

Wie soll man denn mit dir eine Diskussion führen, wenn du alle mit einer anderen Meinung als „ahnungslos“ abkanzelst bzw. wie oben gar keine Diskussion enstehen lässt? Was soll denn das für eine fruchtbare Diskussion sein, bei der jeder seinen Standpunkt vorträgt, und einer der beiden darauf die „Diskussion“ beendet?


hurdiegerdie
5. März 2018 um 14:17  |  641540

Allet jute Bennemann,

Ich habe hier nichts zum Spiel geschrieben, weil ich es gut fand. Ich fand sogar, dass war Herthas bestes Spiel in diesem Jahr (also 2018) nicht jahresübergreifend.

Es gab aber soviel Kritik an Hertha, dass ich dachte, ich überschlafe mal meine Meinung. Und am nächsten Tag stand es schon überall in der Zeitung, dass das ein gutes Spiel von Hertha war.

Da hätte es ja wie abgeschrieben ausgesehen 😉

Ausserdem fand ich Lusti schon wieder gut, das ginge ja gar nicht 😉


paulpepper
5. März 2018 um 14:21  |  641541

@ursula 13:42: Ich habe deine Spielerbenotungen bzw. Bewertungen schon vermisst! Das lese ich ehrlich gesagt hier im Blog sogar am liebsten!
…Und es macht ja auch kein anderer sonst mehr 🙁


5. März 2018 um 14:27  |  641542

Ursula
5. März 2018 um 13:58 | 641537

Wenn Du Brandstifter mir das „Feinironische“ absprechen möchtest, muss ich Dir das „Sarkasmusverständnis“ absprechen. So leid es mir tut.

Ansonsten fand ich @heiligenseers Frage gut. Tiefgehender als die von Dir vermissten Zweizeiler einer @psi oder sonstigen Zustimmungsdullis…


heiligenseer
5. März 2018 um 14:29  |  641543

@hurdie: Stimmt, Lusti war ok. Wie fandest du die beiden Rückpässe, die Lusti in der ersten Halbzeit komplett unbedrängt nach hinten spielte? Da habe ich mich gefragt, was in so einem Augenblick bei Lusti im Kopf passiert.


psi
5. März 2018 um 14:35  |  641544

Was genau gibts an mir auszusetzen, @Exil?


Elfter Freund
5. März 2018 um 14:38  |  641545

Sind wir hier im Selbstfindungsseminar ? Ach nee, Monitor hat angedeutet, dass er sich für mehr Unterhaltung gerüstet hat 🙂


Jack Bauer
5. März 2018 um 14:55  |  641546

@Lusti:

Die unnötigen, fast schon reflexartigen Rückpässe, sind auch mir aufgefallen. Habe mich aber auch gefragt, ob das nun bei mir eine selektive Wahrnehmung ist, mir ähnliches bei bspw. Maier nicht so negativ auffällt? Ansonsten fand ich Lustenbergers Spiel aber gut. Nur denke ich einfach, dass wir perspektivisch auch auf seiner Position jemanden brauchen, der den letzten oder vorletzten Pass spielen kann.

Was das „drumherum“ hier im Blog angeht.
Ich freue mich schon darauf, wenn dann bei der nächstbesten Gelegenheit die Fanszene als „Selbstdarsteller“, „nicht konfliktfähig“, oder die Geschehnisse als „Kindergarten“ betitelt werden. 😉

Ansonsten finde ich die ganzen Streitigkeiten mitsamt Rücktrittsdrohungen relativ amüsant zu lesen. Mir wäre es nur zu mühsam, mich da jedes mal mit einzuklinken.


5. März 2018 um 15:01  |  641547

psi
5. März 2018 um 14:35 | 641544

Gar nichts.
Deine Einzeiler werden ja vom Blogqualitätsbeauftragten @ursula gewürdigt und geschätzt.

Weiter so!


Kamikater
5. März 2018 um 15:02  |  641548

Warum verspricht Dardai nicht die Meisterschaft? Na gut, die Unken hier gäbs immer noch, aber wenn es doch hilft?
😆

By the way: ich sagte soch immer schon, kauft Gündogan statt Hegeler!

https://www.welt.de/sport/fussball/article174193615/Manchester-City-Ilkay-Guendogan-stellt-Premier-League-Rekord-auf.html


fußballfreund83
5. März 2018 um 15:04  |  641549

Finde Dardai erhöht den Druck schon merklich, ein Heimsiegversprechen habe ich jedoch nicht heraus gehört.
In der gefühlten Wahrnehmung sahen wir gegen Freiburg in den letzten Jahren nicht immer glücklich aus, den Last-Minute-Treffer von Schieber mal ausgenommen. Trotz zwischenzeitlich andere Ligazugehörigkeit sah ich gerade den vorletzten Heimsieg mit April 2005 datiert.

Haberer und Petersen sind immer für ein Tor gut, demnach brauchen wir zwei, das stimmt mich nicht gerade zuversichtlich, aber die Überzeugung steigt bestimmt mit jedem Wochentag.

Was macht eigentlich Richie Golz?


psi
5. März 2018 um 15:11  |  641550

Danke für die Antwort, @Exil, habe nichts
anderes erwartet.


Seppel
5. März 2018 um 15:12  |  641551

@ Ursula
5. März 2018 um 13:42 | 641534

DAHER…

…hatte ich mich übrigens nicht entschieden,
HIER nicht mehr zu schreiben, das muss
man dann wohl mit dem einen oder anderen
User verwechseln…!!!
—————————————————————————-
@ursulali
ich will nun nicht auch drauf hauen aber der war richtig gut!
Einen Spiegel bitte 😉


Kamikater
5. März 2018 um 15:16  |  641552

@freddie hol den Schraubenschlüssel raus, Schraubenschlüssel raus, Schraubenschlüssel raus…..

http://www.weltfussball.de/news/_n3106106_/hsv-boss-sollten-uns-ein-wenig-damit-abfinden/

@Ursula
Hattest Du diese Ankündigung nicht schon mindestens 9 Mal vergeblich getätigt?


Plumpe71
5. März 2018 um 15:18  |  641553

Ich habe mich ja schon lange nicht mehr an unserem Schweizer Ex-Käptn abgearbeitet. Wie könnte ich das auch objektiv , wo mir doch meine gewissenhaft geführte Strichliste beim Frühjahrsputz abhanden kam.

Bis dato hatte ich da jede !! Aktion verzeichnet 😉

Mal ganz im Ernst , mir gefällt eine destruktive Kombination aus „lediglich“ Arbeiter und Zerstörer , bestehend aus Schelle und Lusti nicht. Da braucht es zumindest ein offensiv denkenden Nebenmann.

Generell halte ich Lustenberger für einen guten Kaderspieler, und was seine Fähigkeit zur Antizipation an Spielsituationen anbelangt, die hat er mit seiner Erfahrung und die ist oft wertvoll, aber fußballerisch fällt er mir offensiv zu sehr ab. Nichtsdestotrotz bin ich ganz froh, dass wir einen solchen Spieler im Kader haben, kannst du immer bringen und polyvalent ist er auch.


jlange
5. März 2018 um 15:44  |  641554

@Blauer Montag

Haben es im Podcast nicht unterbringen können: Die Lizenzierungsunterlagen müssen bis zum 15. März bei der DFL eingehen.


hurdiegerdie
5. März 2018 um 15:46  |  641555

heiligenseer
5. März 2018 um 14:29 | 641543

Bei den 2 Rückpässen sage ich mir immer, jetzt werden bestimmt wieder im Blog seine Rückwärtspässe abgemahnt und nicht die 25 Pässe gesehen, die das Spiel nach vorne oder mittels Seitenverlagerung öffnen 😉


Start-Nr.8
5. März 2018 um 15:53  |  641557

@Bennemann: so eine scheiße, das tut mir Leid! Ich wünsche Dir alles, alles Gute und drücke Dir für den 14. fest die Daumen!! Lass von Dir hören.


Jack Bauer
5. März 2018 um 15:54  |  641560

@Grindel:

Die Profilschärfung beginnt.
Grindel lässt ausrichten, dass er mit E-sports nichts anfangen kann, das sei für ihn kein Sport, der Plan des OK E-sports olympisch zu machen sei „absurd“ und er nichts von der GroKo-Forderung e-sports gemeinnützig zu machen hält und er sowieso nichts mit Videospielen anfangen kann.
Witzig daran: Grindel gehörte 2007 zu jenen 11 Bundestagsabgeordneten, die den deutschen Computerspielpreis ins Leben gerufen haben. #Glaubwürdigkeit


5. März 2018 um 16:08  |  641561

jlange
5. März 2018 um 15:44 | 641554

Ernst gemeinte Frage:

Ist das nicht eine Art Standard-Datum für das Einreichen der Lizenzunterlagen?


Ursula
5. März 2018 um 16:10  |  641563

Ich schrieb doch…

…ABER wenn es von mir noch „Lebenszeichen“
gab und gibt, war der Blog noch NIE tot…

…es fühlen sich doch zu VIELE „angesprochen“!

Sag` ich doch!

UND diesem „Dauerpausenclown“ empfahl
ich doch…

…Versuchen Sie doch einmal heraus-
zubekommen, was Sie nicht können,
und dann lassen Sie es einfach!

Erleichtert HIER Ihr Dasein, entspannt….

…ABER zu oft sind die Einsichten sehr
eingeschränkt und seine Replik gegen-
über @ psi spricht Bände!

So nun lasse ich Euch wieder allein
und Ihr müsst ohne mich auskommen…

Keine Tränen bitte!

Wo die Taschentücher liegen, dürfte ja
mittlerweile bekannt sein…


elaine
5. März 2018 um 16:10  |  641564

Bennemann 5. März 2018 um 13:57

Alles Gute und natürlich drücke ich am 14.03 auch die Daumen

Lass bitte schnell etwas von dir hören, sobald du wieder in Form bist


Susch
5. März 2018 um 16:19  |  641566

@ Bennemann
Viel Glück ??????


Blauer Montag
5. März 2018 um 16:24  |  641568

Wurde der Artikel bereits verlinkt oder findet ihn Google News?

„Ver­tei­di­gung brau­chen wir nicht mehr zu üben, das schaf­fen wir durch Ein­satz und Wil­len. Bei uns geht es um die Of­fen­si­ve, wir wer­den zu 95 Pro­zent nur noch die Of­fen­si­ve trai­nie­ren…“ (Wenn der BZ Artikel stimmt)


5. März 2018 um 16:29  |  641570

Ursula
5. März 2018 um 16:10 | 641563

Müsste das nicht „Dauerrentnerclown“ heißen, wenn man so selbstverliebt über sich selbst schreibt?
Frage für einen beleidigten Freund, weil Ursula ja noch niemanden hier beleidigt haben will… #süß

Beantworte lieber die Fragen, die man Dir in Sachen Dialog gestellt hat.
Hast bestimmt nur noch nichts zum Kopieren gefunden… ich verstehe Dich…


Blauer Montag
5. März 2018 um 16:29  |  641571

Blauer Montag
5. März 2018 um 16:31  |  641572

Gerne doch drücke ich dir alle Daumen, die ich hab‘ Bennemann
5. März 2018 um 13:57 | 641536 !


Blauer Montag
5. März 2018 um 16:34  |  641574

Silvia Sahneschnitte
5. März 2018 um 16:56  |  641577

Lieber @Bennemann, alles Gute für den 14.03. und die Zeit danach.
Bin seit 5 Jahren tumorfrei, wünsche Ihnen mindestens dasselbe.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
5. März 2018 um 16:58  |  641578

Neulich in der Veltins Arena

52′ 37″ Pass von Lustenberger zu Kalou. Kalou schießt vorbei.
59′ 35″ Pass von Lustenberger zu Pekarik.
64′ 59″ Lustenberger Schuss vorbei.
73′ 19″ Pass von Lustenberger zu Rekik.

Sofern die Daten stimmen, war Lustenberger beteiligt an 4 von 10 Aktionen, die mit einem Torschuss der Hertha endeten.
http://liveticker.sueddeutsche.de/fussball/1bundesliga/fc-schalke-04/hertha-bsc-berlin/2018-03-03.html?subpage=statistiklive&subsecond=torentstehung


coconut
5. März 2018 um 17:04  |  641579

@Opa 5. März 2018 um 12:48
Zitat:
„Gestern wurde wieder der Einsatz von Prochinev gefordert, weil der gegen Thekenmannschaften regelmäßig scored, wird das dem Trainer sofort zur Last gelegt, den nicht hochgezogen zu haben. “

Das ist schlicht und ergreifend die Unwahrheit und entspringt bestenfalls deiner (kruden) Interpretation.

Susch
4. März 2018 um 16:07 | 641421

Pronichev jetzt bei der U 23 mit 11 Tore in 12 Spiele in der Regionalliga.
Ist das schon Männerfußball?
Oder wäre er mit 20 Jahre noch ein Baby?
Defensiv zu schwach?
Das als hängende Spitze ist schon kein schlechter Wert.
Ist ja nicht so das wir da kein Bedarf hätten ?
Vielleicht kann da ja ein Beobachter mal was zu sagen ✌

In Kurzfassung:
Der User @Susch hatte es also gewagt zu fragen, ob jemand (der regelmäßig die U23 zu sehen bekommt), diesen Spieler einschätzen kann und ob der was für die 1.Mannschaft sein könnte.
Garniert mit Dardai Zitaten…na so was gemeines aber auch…

Was du hineininterpretierst entspringt deiner „Denke“ und sind nichts weiter als eine boshafte Erfindung / Unterstellung deinerseits. @Susch hat mit keinem Wort die Forderung nach einem Einsatz gestellt….

…und ja, Hertha hat da „demnächst“ Bedarf, der auf dem Transfermarkt mal ganz fix einige Millionen € kosten kann. Da ist eine Frage, ob ein Spieler der U23 da vielleicht eine Alternative sein könnte durchaus berechtigt.

Aber schon bemerkenswert, wenn einer wie du andauernd „alternative Wahrheiten“ dazu erfindet um das selber erfundene danach mit Dreck zu bewerfen. Letztlich beschmeißt du dich dabei selber mit Dreck, was nun wieder sehr erheiternd ist….zumindest für diejenigen die Deine „Masche“ der Diffamierung durchschaut haben.


5. März 2018 um 17:07  |  641580

@exil…nee, nicht selbstverliebt. Selbstironisch.-Der Selbstverliebte hat übrigens nachweislich Schwierigkeiten damit, bei anderen Selbstironie zu erkennen.-Nicht nur der Küchenpsychologie bekannt..

#Stimmungsmache

So hatte das aktuelle „ich bin nicht wie du“-angefangen:
**
Susch
4. März 2018 um 16:07 | 641421

Pronichev jetzt bei der U 23 mit 11 Tore in 12 Spiele in der Regionalliga.
Ist das schon Männerfußball?
Oder wäre er mit 20 Jahre noch ein Baby?
Defensiv zu schwach?

Das als hängende Spitze ist schon kein schlechter Wert.
Ist ja nicht so das wir da kein Bedarf hätten ?

Vielleicht kann da ja ein Beobachter mal was zu sagen ✌
***

Also ich lese hier eine ironisch (beliebtes immerhertha-Stilmittel) begleitete Beschreibung eines U23-Stürmers.-Am Ende stellt @Susch eine Frage(!), nichts anderes als eine Frage.
Stattdessen kommt @heiligenseer, wie er immer kommt -geschenkt.- Irgendwann kommt @tojan und drängt @Susch in die Ecke des „Trainer-Rauswerfers“. Hm. Bitte lest einfach selber, sofern interessiert.
Susch beantwortet auch Unterstellungen ziemlich sachlich, was @tojan nicht abhält, weiterhin zu konstruieren, statt zu diskutieren.
Am Ende zieht @tojan dann bewertend ein Fazit, indem er triumphierend davon spricht, dass er es „süß“ fände, wie jemand reagiere, wenn man ihm Argumentationslücken nachwiese. Aha.
@dewm ..erklärt dann in der Nacht, dass man @Susch sehr ernst genommen hätte und man ja keine „Zustimmungsdullys“ hier erwarten solle.-Stimmt, aber bitte auch sich auf das beziehen, was gesagt wurde. Und sich nicht etwas ausdenken und dann darüber zu streiten.-Das kann man hier schon erwarten dürfen.
Den Sahnepunkt setzt dann heute @opa, der doch tatsächlich schreibt „hier wurde Pronichev gefordert“..und sich darüber amüsiert

Dabei stand am Anfang doch nur ne Frage..

Es ist hier anstrengend geworden. Nach etwa 10 Jahren ziehe ich mich immer mehr zurück. -Man kann mir nicht nachsagen, dass ich nicht ne dicke Haut hätte.- Andererseits mag ich es nicht, wenn man sich für nahezu jeden seiner Beiträge von drei, vier Leuten z.T. ziemlich blöde und/oder naßforsch anrempeln lassen muss. Ohne Unterlaß.
Rempelt man dann merklich zurück, wird wochenlang, manchmal monatelang nachgetreten
Aber natürlich sind die anderen die „Memmen“.


5. März 2018 um 17:09  |  641581

@coco..finde ich ja echt witzig 🙂
Zwei Doofe mit denselben Gedanken..


Ursula
5. März 2018 um 17:18  |  641582

# „Gut-Nacht-Geschichte“ oben drauf“…

Na ja, sehr bescheiden infantil, wie immer, um
16:29 Uhr, aber wer verlangt denn mehr?

UND lieber „selbstverliebt“, als ein nie verliebter
„Gefühls-Invalide“, vielleicht findet sich ja noch
jemand für Sie, aber allein mir fehlt der Glaube!

Übrigens behalte ich mir vor, Fragen nach meinem
Gutdünken zu beantworten!

UND Ich beantworte nur Fragen, wenn ich sie
ernst nehme oder es für wert erachte, und dann
den Fragesteller ernst nähme, sie zu beantworten…

Grüße an Ihren „alten Freund Harvey“…

…wenn man sonst nichts hat, dann eben imaginär!

Schläfle!


5. März 2018 um 17:21  |  641583

apollinaris
5. März 2018 um 17:07 | 641580

Dann hast Du es ja perfekt erkannt.
Ich bin hier auf dem selbstironischen Pfad zugegen, während die Selbstverliebten Apo(ja, ich zähle Dich eindeutig dazu) und Uschi Probleme haben… aber gut.

Fragen wie „Ist das schon Männerfußball?“, „Oder wäre er mit 20 Jahre noch ein Baby?“ oder „Defensiv zu schwach?“ suggerieren absolut keine Forderung, weil es ja die angesprochene Charakteristik ist, die der Chefcoach angeblich von allen einfordert, was ja auch widerlegt ist.
Nee, is klar…

Freut mich übrigens, dass Deine Wiederkehr ursulaesk dargestellt erscheint.
Ganz großes Kino!


Blauer Montag
5. März 2018 um 17:39  |  641584

Ich sei, gestatte mir die Bitte, in eurem Bund der Dritte apollinaris
5. März 2018 um 17:09 | 641581

@coco..finde ich ja echt witzig ?
Zwei Doofe mit denselben Gedanken..


Blauer Montag
5. März 2018 um 17:42  |  641585

Sagt der Masochist zum Sadisten: „Bitte schlage mich so kräftig, wie du kannst.“

Antwortet der Sadist: „NEIN!“


5. März 2018 um 17:43  |  641586

Ursula
5. März 2018 um 17:18 | 641582

Ich muss wenigstens nicht mit meinen freundschaftlichen Verbindungen angeben oder mit wem es zum Joggen/Tennis/Fußball/Mount Everest-Besteigen ohne Sauerstoffflasche/auf den Mond geht.

Da merkt man ja erst, wie unrecht der Kneipier hat… aber kann jedem mal passieren.

Nur dann beschwere Dich nicht, wenn Du ebenfalls keine Antworten erhältst… #memmenalarm

Grüße bitte!


coconut
5. März 2018 um 17:54  |  641587

@ apo 5. März 2018 um 17:09
So ist es….
…obwohl ich „Doofe“ nicht gelten lasse. ?

@Susch
Es gibt ein kurzes Video vom Spiel der U23 vom letzten Spieltag:
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/sp … f1954.html
Für mich nicht sonderlich beeindruckend, denn die Tore muss man eigentlich auch machen. Was aber ebenso wenig etwas darüber aussagt, was der junge Mann tatsächlich so „drauf“ hat.
Ich gehe aber davon aus, das man da schon genauer hinschauen wird seitens des Vereins. Denn Stürmer sind bekanntlich teuer und „demnächst“ haben wir da Bedarf.
Es gibt ja auch noch Muhammed Kiprit bei der U19, wenn man ihn denn halten kann….


Ursula
5. März 2018 um 17:59  |  641588

„Ich muss wenigstens nicht mit meinen
freundschaftlichen Verbindungen angeben
oder mit wem es zum Joggen/Tennis/Fußball/
Mount Everest-Besteigen ohne Sauerstoffflasche/
auf den Mond geht.“

UND was haben Sie da erfahren? Mit wem…?

Ich z. B. habe leider vergessen, mit wem ich
ohne Sauerstoffmaske den Mount Everest
bestiegen habe…

…ich weiß aber noch wen ich vor ca. 50 Jahren
„Süßes“ bestiegen habe…

…UND auf den Mond wollten mich schon zu
VIELE schießen, da fehlt mir die Chronologie!

ABER trotz evtl. beginnender Demenz, weiß
ich in der Tat noch, mir wem ich gejoggt bin
und mit wem ich Tennis gespielt habe…

…mit Ihnen auch? Das wüsste ich!

UND ich wäre sehr froh, wenn ich VON IHNEN
KEINE ANTWORTEN mehr bekäme, insbesondere
wenn Sie, wie immer, gar nicht involviert waren!
Würde Sie das sehr kränken?


coconut
5. März 2018 um 17:59  |  641589

5. März 2018 um 18:02  |  641590

Ursula
5. März 2018 um 17:59 | 641588

Da Better Energy ja stets den Art. 5 GG auf Tasche hat, wird es bei eigenem Ermessen immer Antworten für Dich geben!


Blauer Montag
5. März 2018 um 18:07  |  641591

Wer die Tasche bereits voll hat, findet das GG sogar im Internet.
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/


heiligenseer
5. März 2018 um 18:15  |  641592

Das Video vom MDR ist echt sehenswert bzw. hörenswert. Was Eik Galley (das ist er doch, oder?) in diesen Kick stimmlich und dramaturgisch reinlegt, ist aller Ehren wert. Vielen Dank für den Link.


dewm
5. März 2018 um 18:17  |  641593

Wem hier der Austausch zu aktuellen Hertha-Themen fehlt, ist entweder blind oder will nur ein weiteres unschönes Gerücht streuen. Immerwährende Wiederholungen erhöhen nicht den Wahrheitsgehalt eines Gerüchtes… Entsprechend gehen hier besonders BLAUER MONTAG und die sich offensichtlich (jeder auf dessen Art) mit Absicht kryptisch ausdrückenden SEUCHENVOJEL und URSULA vor.

So ist es schön, dass wir durch COCO und APO mal auf eine sachliche Ebene der „dreckwerf Kritik“ (vom Blauen [Dritten] immer wieder HÄME genannt) kommen. Ich (wurde ja von APO genannt) empfand den „Pronishev/Trainer-Austausch“ als bereichernd. Tojan kam in deren Verlauf mit begründeten Argumenten. Ein Fazit zog er für sich, dass ist OKAY. Von SUSCH kam dann außer dessen bekannter „Süffisanz“ ja nüscht mehr. Spannend auch, der Austausch ging dann weiter. Von Baller-Toni kam noch eine zusätzliche Meinung aus dessen Perspektive. Was ist an diesem Austausch nur WO das Problem? Eine interessante Beleuchtung eines Themas rund um Hertha BSC, dass man sonst nirgends in den üblichen Gazetten nachlesen kann. Dafür ist der BLOG eine großartige Bereicherung. Genießt das doch und wehrt Euch mit Argumenten, wenn jemand eine andere Meinung vertritt. Und wenn diese mal im raueren „Fußballplatz-Ton“ formuliert ist: Haltet es aus!

@URSULA um 13:42 Uhr: Kommentar zum Bayern-Spiel „Spielerbenotungen“.

Ich erinnere mich sehr gut an Deinen Beitrag. Ich ging selber auf diesen ein. Dein Beitrag wurde von mehreren ImmerHerthanern gelobt. Wie kommst DU auf das Gerücht, jener Beitrag wäre unerwünscht gewesen? Bitte streue hier keine Gerüchte! Wer konkret hat geschrieben, Dein Beitrag wäre unerwünscht und wen sollte dieser vertreten, dass DU der Meinung sein könntest keine entsprechende Beiträge mehr zu verfassen? Bitte tue uns allen den Gefallen und höre auf, Gerüchte zu verbreiten! Das ist eine sehr üble Angewohnheit.

@Feinironie oder besser Satire! Den Vogel schießt in dieser Kategorie Herthas Seuchenvojel um 3:34 Uhr ab:

„DU magst zwar immer wieder hier auf Meinungsfreiheit im Blog plädieren, aber das heißt nicht, daß man sie auch annehmen muss“

Dem ist nichts hinzuzufügen… WAHNSINN! Da ich denke, der Verfasser dieser „bekommerten Wortgruppe“ hat sich diese wohlüberlegt, halte ich das Zitat für eine ganz besondere Art von Satire. Schade nur, dass SEUCHE im weiteren Verlauf der Unterhaltung dann (wie leider nicht zum ersten Mal) in seiner Ausdrucksweise unangenehm abfällig wird. Letzteres halte ich NICHT für ein satirisches Stilmittel. Unklar blieb leider, auf wen oder was genau, sich SEUCHEs Kommentar von 3:34 Uhr bezieht. Mit diesem wurde ja erneut vom „Hertha-Fußball“ abgelenkt, um genau jene Ablenkungen zu kritisieren. Ein Teufelskreis.

Aber gleich ist’s geschafft und es gibt neuen STOFF!

@BENNEMANN: Das klappt!


Blauer Montag
5. März 2018 um 18:34  |  641594

Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann gründ‘ ich einen 😈 …..kreis 😈


Ursula
5. März 2018 um 18:35  |  641595

„Bitte tue uns allen den Gefallen und
höre auf, GERÜCHTE zu verbreiten!

Das ist eine sehr ÜBLE ANGEWOHNHEIT.“

Sein Sie mir nicht gram, aber manchmal
habe ich das Gefühl, es gibt Störungen
bei von Ihnen konstruierten Abläufen…


coconut
5. März 2018 um 18:37  |  641596

Gewonnen…. 😀

Nee @Ursula, geht nicht an/gegen Dich


hurdiegerdie
5. März 2018 um 18:38  |  641597

Eigentlich ging es in der Debatte gar nicht um Pronichev, sondern um den in den Aufzählungen ausgelassenen Kommentar von
Susch, der sich vermutlich gerade Stuttgart ansahe

4. März 2018 um 16:47 | 641431
So ein Trainerwechsel bringt definitv nichts ?

.
Was im Übrigen keine Frage ist. Es ging also meistens nicht um die Frage zu Pronichev sondern um eine etwas provokante Aussage zu Trainerwechseln. Auf die wurde ebenso provokant gefragt (Heiligenseeer) oder zunächst sachlich geantwortet.

Hmm. Bitte lest einfach selber, sofern interessiert.


dewm
5. März 2018 um 18:41  |  641601

„Sein Sie mir nicht gram, aber manchmal
habe ich das Gefühl, es gibt Störungen
bei von Ihnen konstruierten Abläufen…“

Vielleicht @URSULA um 18:35 Uhr, Vielleicht.

ABER? Wer empfindet oder empfand nun Deinen Beitrag als unerwünscht? Gab oder gibt es da jemand? Oder hast Du ein Gerücht gestreut?


micro030
5. März 2018 um 18:43  |  641602

Es gab mal Zeiten da habe ich hier gerne mitgelesen. Mittlerweile ist das hier nur Kindergarten. Einige sollten sich mal überlegen was der Sinn des Blogs ist und warum sie hier etwas schreiben.

Es wäre mal wieder Zeit für eine Blogpause von 2 Tagen. Vielleicht stellen einige ihre Befindlichkeit mal etwas zurück und legen nicht jedes Wort auf die Goldwaage oder machen sich über die Meinung oder Fragen anderer lustig.

So macht es keinen Spaß hier zu lesen oder schreiben und es macht den Blog kaputt.


5. März 2018 um 18:46  |  641604

..man könnte ja dazu mal ne clickshow wagen..@micro
#wenn man mich fragte


Exil-Schorfheider
5. März 2018 um 18:55  |  641606

@dewm

Ich tippe ja auf gestreutes Gerücht.
Kann er gut.

Und jetzt wieder mit der gefühlten Wahrheit kommen.

Tja…


dewm
5. März 2018 um 19:26  |  641613

Sehr Gut APO um 18:46 Uhr! Das unterstütze ich…

Mein Vorschlag für die Clickshow:

Empfindest DU URSULAs Beitrag zum Bayernspiel „Benotung“ als:

1. Unerwünscht
2. schlecht bzw. falsch, da besonders Kalou besser war
3. gut, aber Benotungen sind im Fußball nicht zielführend
4. großartig

Vielleicht unterbinden wir auf diese Art die ständigen Gerüchte URSULAs und MICRO030 findet wieder seinen Spaß am BLOG.


5. März 2018 um 19:30  |  641615

@dewm..wie meist, hast du eine andere, eigene Lesart
. Diese Art der clickshow schwebte mir nicht vor.
..aber das wusstest du ja.


dewm
5. März 2018 um 19:33  |  641617

Mag sein APO. Aber wenn Du einen guten Vorschlag zur Wahrheitsfindung beiträgst, dann unterstütze ich den gern. Hattest Du damals mitbekommen, URSULAs (genannter) Beitrag wäre NICHT erwünscht gewesen? Und wenn JA von wem?


monitor
5. März 2018 um 19:34  |  641618

5. typisch vage am Fußball orientiert mit dem Hauptmerkmal, sich selbst in Szene zu setzen.


Ursula
5. März 2018 um 19:49  |  641619

Dewm

25. Februar 2018 um 0:36

„Ohne URSULAs hilfreiche Fleißarbeit der
BENOTUNGEN als Diskussionsgrundlage
HERABSETZEN zu wollen, frage ich mich,
wie man die notwendige Konzentration der
einzelnen Spieler, die zum Beispiel dafür
sorgte, dass mancher Pass des Gegners
nicht gespielt werden konnte, im „Leeren
Raum“ landete oder der Gegner zu Abbrüchen
oder wenigstens einfach zu längeren
umständlicheren (?) Wegen genötigt wurde,
um so notwendige Zehntel zu gewinnen,
wieder den „Verband“ aufzunehmen, durch
EINZEL-BENOTUNGEN gerecht werden wollte.
Ich war noch nie ein Freund von BENOTUNGEN
von Einzelleistungen im Fußball. Ein Fußballspiel
gewinnt oder verliert EINE Mannschaft. Die
Mannschaftsleitung BENOTE ich (vorsichtig)
mit dem GEBOTENEN ERNST … „

# U. a. diese fachkundige Expertise zum Thema
BENOTUNGEN, mit der Ergänzung des NÄCHSTEN
„Speichelleckers“ um 19:34 Uhr!

Du gute Güte!


Opa
5. März 2018 um 19:53  |  641620

Was soll eine Blogpause…
…denn nützen? Und wem? Nicht miteinander zu reden hat noch nie etwas genutzt und sich des für viele einzigen Kommunikationskanals zu berauben, halte ich für wenig zielführend. Passt aber zu den sonst oft hier zu lesenden „Verbesserungs“-Vorschlägen.

Was soll eine Clickshow…
…denn nützen? Sollen diejenigen sich bestätigt fühlen, die sich hier jeden Tag zum selbsternannten Vertreter einer schweigenden Mehrheit aufschwingen? Oder soll der Blog über einen Co-Trainer abstimmen?

Wer behauptet hat…
…hier sei kein Feuer drin oder es würden zu wenige schreiben, wird eines besseren belehrt. sofern man richtig zählt. Irren ist menschlich.


dewm
5. März 2018 um 19:57  |  641622

GENAU @URSULA: Ein guter Beitrag, den ich unterschreiben kann. In der von mir vorgeschlagenen Clickshow hätte ich also 3 gewählt.

ABER: Warum streust DU das Gerücht, Dein Betrag wäre nicht erwünscht? Ich u.a. stimmte Deinem Beitrag nicht voll zu, andere jedoch schon. Wieder andere waren nur in Teilen (besonders Kalou) nicht Deiner Meinung. Also eine interessante Diskussion mit unterschiedlichen Meinungsäußerung…

Warum behauptest DU, Dein Beitrag wäre nicht erwünscht? Wer nun soll Deinen Beitrag nicht wünschen?


Opa
5. März 2018 um 20:01  |  641623

Wir haben doch heute gelernt, ohne Uschis Lebenszeichen und seine Beleidigungen anderer User als Dauerpausenclown, Dauerblaue, Buchstabensalatverursacher oder Speichellecker wäre der Blog doch tot, dewm, wir sollten dankbarer sein, dass er weiter hier schreibt, obwohl er der Meinung ist, seine Beiträge seien unerwünscht.


Ursula
5. März 2018 um 20:03  |  641624

„Wer behauptet hat…
…hier sei kein FEUER drin oder es
würden zu wenige schreiben, wird
eines besseren belehrt. sofern man
richtig zählt. Irren ist menschlich.“…

Heute JA, weil sich einige WENIGE
(versehentlich?) wieder eingebracht
haben, was morgen, ob der stupiden
Hartnäckigkeit oder besser Uneinsichtig
keit, eigene Beiträge zu beurteilen, nicht
wieder vorkommen wird! Amen!!
vorkommen wird!!

UND weil „nicht gekonnte“ Feinironie zum
Dauerzustand „unserer“ Protagonisten
mutiert! Tja…

UND IHR wieder unter EUCH sein könnt…


Ursula
5. März 2018 um 20:07  |  641625

…doppelt hält besser!

UND „Dauerrentnerclown“, und BRANDSTIFTER,
und, und, bitte nachlesen…

Tschüssle!


monitor
5. März 2018 um 20:08  |  641626

Es muß „speichelleckender Trittbrettfahrer“ heißen.
Es ist schon enttäuschend, wie hier die Mittelmäßigkeit immer mehr um sich greift!
😎


Opa
5. März 2018 um 20:08  |  641627

Andere zu beschimpfen ist also „gekonnte Feinironie“? Wieder was dazugelernt. Danke Uschi!


Ursula
5. März 2018 um 20:17  |  641628

Es hat mir heute wieder viel Spaß gemacht,
MIT EUCH!

Ich bedanke mich vornehmlich bei @ dewm,
fällt mir nichts zu ein, @ Avus, @ Sprotte,
und na ja der, oder so…

Noch einmal vielen Dank! Schönen Abend noch…


ahoi!
5. März 2018 um 20:43  |  641630

ich drücke fest! @Bennemann um 13:57.


Susch
5. März 2018 um 20:49  |  641631

@ coconut
Danke für den Link?


Ursula
5. März 2018 um 20:54  |  641633

Übrigens von den „VIEREN“ um 20:01 Uhr
benannt, sind „Buchstabensalatverursacher“
und „Dauerblauer“ nicht von mir, und nicht
von mir „benutzt“ worden!

Vorsichtig formuliert, zumindest „unrichtig“
weitergetragen…

…als „Aufmacher“…!


monitor
5. März 2018 um 20:58  |  641634

Von all den vielen Herabsetzungen waren 2 nicht von @Ursula?

Das gibt Punktabzug, war aber dennoch… SPITZE!


pathe
5. März 2018 um 21:36  |  641638

Ihr seid doch allesamt total bekloppt. Alle!
Mehr fällt einem bei der Lektüre der Kommentare heute wirklich nicht mehr ein… 🙄


5. März 2018 um 21:44  |  641643

#Uneinsichtigkeit

Was ist denn nur daran schwer zu schreiben?:

Ich habe mich geirrt @dewm “keiner“ hat geschrieben,
meine Beiträge sind unerwünscht.

Mit der Gabe Eingeständnisse zu formulieren
tun sich einige sehr schwer.

Aber dennoch freue ich mich ein wenig über
die Rückkehrer von @Uschi und @Apo.


Exil-Schorfheider
5. März 2018 um 21:47  |  641646

Ursula
5. März 2018 um 20:54 | 641633

„Übrigens von den „VIEREN“ um 20:01 Uhr
benannt, sind „Buchstabensalatverursacher“
und „Dauerblauer“ nicht von mir, und nicht
von mir „benutzt“ worden!“

Wirklich nicht? Weil ein Trennzeichen dazwischen steht?

http://www.immerhertha.de/2017/11/29/ja-er-kann-julian-schieber-ist-zurueck/#comment-630746

Man kann eben auch mal zu seinen Aussagen stehen oder aber eben auf Unschuld machen…


monitor
5. März 2018 um 21:49  |  641648

@pathe
Kann es sein, daß permanent versteckte oder taktische Fouls irgendwann mal zu bekloppten Reaktionen führen?


Bennemann
5. März 2018 um 21:50  |  641649

@ll: vielen Dank! Bin ehrlich gerührt von so viel Anteilnahme!


Ursula
5. März 2018 um 22:06  |  641651

EBEN, damals schon, und für halbwegs
intelligente Leute erlesbar, NUR zitiert…

…ABER, wie vorhin schon angedeutet,
„man“ erwartet, ich zumindest NICHT,
viel von Ihnen, schon lange nicht, wenn
es um „Ursula“ geht…

Nun habe ich Ihnen HEUTE aber sehr,
zu VIEL, Aufmerksamkeit geschenkt!

Soll so schnell nicht wieder vorkommen;
Sie sollten sich morgen wieder „neue Säue“
suchen, die Sie mit Ihren „Pseudofakten“
im Dorf erschrecken können…

Was machen Sie eingentlich den ganzen,
lieben Tag? Mir war es HEUTE zu „glatt“,
deshalb war ich HIER!

ABER Sie machen das ja tagtäglich,
rund um die Uhr, 24 Stunden lang…

Haben Sie eigentlich etwas gelernt?
Haben Sie einen Beruf, eine sinnvolle
Tätigkeit?

ODER nur „Blogbeobachter“…? Aber bitte,
wenn`s glücklich macht…


monitor
5. März 2018 um 22:10  |  641652

Lieber Blogbeobachter als Blogvergifter! 😉


coconut
5. März 2018 um 22:11  |  641653

@Bennemann
Bevor es in diesem ganzen „Quatsch mit Soße“ untergeht.

Auch von mir die allerbesten Wünsche. Ich drücke dir alle Daumen und hoffe sehr, das es am Ende gut ausgehen wird.


Luschtii
5. März 2018 um 22:18  |  641654

@Bennemann
Auch ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die OP! Hoffentlich geht alles gut 🙂


Exil-Schorfheider
5. März 2018 um 22:29  |  641655

Ursula
5. März 2018 um 22:06 | 641651

Was wieder nicht stimmt, weil erstmalig ins Spiel gebracht. Wen will man dann zitieren?
Sich selbst?

Wobei, was frag ich – passt ja zur „feinironischen“ Selbstverliebtheit“.

Du gestattest, dass ich Deine zu privaten Fragen nicht beantworte? Biste aber auch selber schuld bei diesem Auftreten…


dewm
5. März 2018 um 22:36  |  641656

Es tut mir sehr leid @BENNEMANN, dass die Mutmacher, die DU hier verdient hast, doch dieser ewigen „Gerüchtestreuung“ muss hier endlich Einhalt geboten werden. Die einzige Möglichkeit ist es eben, diese „Gerüchtestreuerei“ (auch Quatsch mit Sauce genannt) offen zu legen. So muss es also auch PATHE ertragen, „Bekloppte“ zu erleben, die hier im Dienste der Wahrheit unterwegs sind. Ist so etwas für DICH @PATHE wirklich bekloppt? Besonders da Du hier hin und wieder erklärtest, wer Dein „Dienstherr“ ist, wundert mich DEINE Wortwahl, wenn ImmerHerthaner FAKENEWS aufspüren.

@URSULA: Nun wurdest DU mit dem Thema „Beleidigungen“ von anderen abgelenkt, was dann auch wieder nach hinten los ging. Du konntest also bisher NICHT erklären, WER nun Deine Beiträge für „unerwünscht“ erklärt. Es wäre nun einfach und gut, Du tätest das nun. Also: WER?

Solltest DU Dich, liebe URSULA, (wie BOLLY vermutet) geirrt haben, so ist das OKAY. Das kann passieren… ALSO war es nun ein gezieltes Gerücht oder ein Irrtum? Oder gibt es doch jemanden, der Deine Texte HIER nicht wünscht und der DIR für uns ALLE einen verständlichen Grund liefert, weshalb Du hier nicht mehr schreiben willst(!) oder besser ständig darauf hinweist, dass Deine Texte nicht erwünscht wären? Wäre gut, wenn DU das einmal „unverschwurbelt“ klar stellen könntest.


U.Kliemann
5. März 2018 um 22:58  |  641657

Auch von mir die besten Wünsche zur OP
@Bennemann. Der Blog ist so wie er ist.
Schon seit längerer Zeit UNLESLICH.
Aber es gibt wichtigeres :Gesundheit !
In diesem Sinne bis auf bald.


monitor
5. März 2018 um 23:52  |  641659

@U.Kliemann
Das Unlesliche ist doch nicht Schuld der typischen Immerhertha Schreiber.
Sondern den Trittbrettfahrer*innen die hier nur STUNK machen, um auf sich aufmerksam zu machen.


Opa
6. März 2018 um 9:37  |  641669

Bennemann
Alles, alles erdenklich Gute!

Aufmacher
Ach Uschi, mit Lügen kommste hier nicht weit.

„Buchstabensalatverursacher“
und „Dauerblauer“ nicht von mir, und nicht
von mir „benutzt“ worden!

Vorsichtig formuliert, zumindest „unrichtig“
weitergetragen…

…als „Aufmacher“…!

Den Link zu dem von Dir ins Spiel gebrachten „Dauer-BLAUEN“ hat Exil um 21:47 Uhr ja schon geschickt. Und hier schriebst Du:

Es sind und bleiben die so berühmt,
berüchtigten „apollinarischen“ Spaß-
beiträge mit dieser wohl ungewollten
„Buchstabensuppen-Komik“ und der
Grammatik und der Rechtschreibung
für Anfänger….

Nun wirst Du mich statt avus zukünftig wohl anus nennen und wieder unter Beweis stellen, dass Du ohne Beleidigen und ohne Giftmischen nicht kannst. Ich finde das übrigens äußerst unterhaltsam, obwohl ich etwas gelernt, einen Beruf und nicht nur eine sinnvolle Tätigkeit habe.


6. März 2018 um 9:46  |  641671

Opa
6. März 2018 um 9:37 | 641669

Sehr schöner Beitrag!
Interessant nicht nur daran, dass auch die zweite „nicht von ihm stammende“, NUR „zitierte“ Beleidigung ihm zuzuordnen ist.
Nein, auch sein Kumpel Apo wird hart gedisst, wenn es um Freundin und Familie geht, ebenso die Unterstellung, man säße von morgens bis abends als „Blogbeobachter“ vor dem Schreibgerät…

Großartig. Da fragt man sich echt, in welchem Paralleluniversum solche Menschen leben.


Ursula
6. März 2018 um 16:30  |  641712

Wenn Euer „glaubwürdiger Chef“
es erlaubt und auch selbstkritisch
zu sich selbst ist, wird ER ehrlicher-
weise einräumen, dass „der Dauerblaue“
von @ dewm selbst erfunden wurde
und sein Adjudant um 9:46 Uhr, es
immer wieder gern leicht modifiziert
nachäffte….

Vielleicht kann das @ Montag auch
bestätigen, wenn nicht, bleibe ich
dennoch Pontius Pilatus und wasche….

Auch die von mir in „Gänsefüßchen“
gesetzte „Buchstabensupppenkomik“
ist nicht auf meinem Mist gewachsen,
vielmehr einem anderen ehrenwerten
User zuzuordnen…

…ABER das wisst Ihr ja ALLES selber!!

UND nun reicht es mir auch mit Euch!!

Mit solchen „liebwerten“ Zeitgenossen
würde ich noch nicht einmal ein Bier im
Stehen trinken…

…selbst dann nicht, wenn „man“ mich
„einladen“ würde!

Scheußle, nee tschüssle!


heiligenseer
6. März 2018 um 16:57  |  641720

Ist die Demenz mittlerweile so weit vorangeschritten?
Wann soll denn @dewm den Begriff „Dauer-Blaue“ erfunden haben? Der User @Exil hatte Ihnen schon im Dezember diese Schöpfung zugeschrieben: http://www.immerhertha.de/2017/12/03/live-pal-dardai-will-gegen-niko-kovac-gewinnen/#comment-631175


Opa
6. März 2018 um 18:59  |  641758

Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr als dass Uschi zugibt, sich geirrt zu haben. Oder andere User beleidigt. Oder auf Metaebenen wechselt und wissen will, was man gelernt oder ob man Familie hat.


dewm
6. März 2018 um 19:23  |  641765

Lieber URSULA. Nun enttäuschst DU mich sehr. Ich erlebte keinen ImmerHerthaner, der sein Bier im Stehen trinkt. Dazu kommst DU nun mit einem neuen Gerücht, bevor Du ein altes aus der Welt schaffst.

BITTE: Wer hat Deine Beiträge für unerwünscht erklärt? Hier fehlt besonders im speziellen Fall der „Bayernspielbenotung“ weiterhin eine Erklärung.

Sollte ICH den „DAUERBLAUEN“ erfunden haben, wäre ein Nachweis hilfreich, sonst ist das eben auch nur wieder ein neues Gerücht.

Mal ganz im Ernst: Warum streust DU hier Gerüchte? Was bringt Dir das?


Susch
6. März 2018 um 23:31  |  641842

monitor
24. Februar 2018 um 19:55  |  640467
Können wir diese armseligen Noten mal bleiben lassen.
Hertha hat ein sehr gute Mannschaftsleistung abgeliefert. Dabei sollten wir es belassen.
PUNKT!


7. März 2018 um 11:14  |  641860

Susch
6. März 2018 um 23:31 | 641842

Ich finde nicht, dass es sich es hierbei um einen Post im Sinne von „unerwünscht“ handelt.
Vielmehr war doch die Frage, ob nicht die Mannschaftsleistung an diesem Tage überwiegt und man einfach mal Freude walten lassen kann.

Anzeige