Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl/ub) – Wenn für Hertha etwas ging in der laufenden Rückrunde, dann auswärts. Nach gefühlten Ewigkeiten wurde in Leverkusen mal wieder gewonnen und in München gepunktet. Ob’s in Mönchengladbach für einen weiteren Coup in der Fremde reicht? Das zeigt sich ab 15.30 Uhr. Schon jetzt für Überraschungen gut: der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


269
Kommentare

calli
7. April 2018 um 12:03  |  646141

HA!


calli
7. April 2018 um 12:06  |  646143

HO!


calli
7. April 2018 um 12:06  |  646144

HE!


calli
7. April 2018 um 12:07  |  646145

Hertha BSC!!!


heiligenseer
7. April 2018 um 12:19  |  646146

@calli: Originell wäre es gewesen, wenn du dich mit deinem Bruder cali abgewechselt hättest.


Exil-Schorfheider
7. April 2018 um 12:22  |  646147

Bruder?
Ich dachte, dass wäre eine multiple Persönlichkeit?

Um mich dem Wehklagen anzuschließen:

Muss ab 15:30 in die Halle… Gottseidank!
Dann muss ich die Kommentare hier während des Spiels nicht lesen, wenn Gladbach glücklich gewinnt.

LG
Exil-Schorfheider

P.S. für Sunny:

Sky ist aktuell in „Spendierlaune“. Das Komplett-Paket geht für 24,99€ über die virtuelle Ladentheke.


herthaber
7. April 2018 um 12:25  |  646148

Was grundsätzliches aus meiner Sicht:
ich finde alle die auf Dardai rumhacken haben
die Realität verloren. Uns wurde ein Mittelplatz
für diese Saison vorhergesagt und wo stehen wir ?
Wir sind nunmal eine mittelmäßiges BL-Team
mit Ausschlägen nach oben (Leverkusen,RBL,
Bayern-Dortmund und Ausschlägen nach unten
(Mainz,Bremen) Wer also den Kopf von Dardai
fordert sollte auch den Nachfolger nennen.
Auch andere s.g. spitzen Trainer scheinen zu
versagen z.B. PC. verliert gegen Liverpool
sang -und klanglos 0:3 wo er doch erst diesen
Verein vor kurzem mit 5:0 von Platz gefegt hat.
Unsere jetzige Hertha Truppe befindet sich im
Wandel und obwohl es mich auch ärgert wenn sie
schlecht spielen gehe ich diesen Weg gerne mit.
Die Aufstellungen, über die sich oft hier beklagt
wird, steht nun mal nur in der Verantwortung
des Trainerteams, wenn die all unseren Forderungen
nachkommen würden, hätten zwanzig und mehr
verschiedene Teams am Start. Das sind alles keine
neuen Erkenntnisse, werden aber im Blog oft
vergessen. Kritik, Emotionen und Einschätzungen
gehören zum Fußball, sobald aber Köpfe gefordert werden
ohne neue zu benennen, kann ich das nicht ernst
nehmen.
Dardai kommt aus der Jugend und weiß sehr genau
Spieler einzuschätzen und wann Kritik gerechtfertigt
ist auch ob er sie nur intern sagt oder öffentlich. der
ist sehr bodenständig und passt wie ich finde zum
jetzigen Zeitpunkt 100 %.
Dies scheint mir die Realität zu sein und wer von
diesem Kader mehr erwartet, ist in meinen Augen
ein Träumer. Schön auf dem Boden bleiben und
viel Spaß heute Nachmittag.


TR
7. April 2018 um 12:28  |  646149

Maier raus und dafür Schelle rein. Darida, Schelle und Lusti….na das liebe ich ja -.-


Jack Bauer
7. April 2018 um 12:28  |  646150

@Exil:
Neukundenangebot? Mit HD?

Bei mir richtet sich die Wochenendplanung nach wir vor nach Hertha. Da kann angrillen wer will.
Aber ein großes kribbeln ist aktuell nicht da, das muss ich schon zugeben.


Joey Berlin
7. April 2018 um 12:49  |  646152

@ herthaber 7. April 2018 um 12:25 | 646148

Dardai kommt aus der Jugend und weiß sehr genau Spieler einzuschätzen und wann Kritik gerechtfertigt ist auch ob er sie nur intern sagt oder öffentlich, der ist sehr bodenständig und passt wie ich finde zum jetzigen Zeitpunkt 100 %. Dies scheint mir die Realität zu sein und wer von diesem Kader mehr erwartet, ist in meinen Augen ein Träumer. Schön auf dem Boden bleiben und viel Spaß heute Nachmittag.

Will hier kaum einer lesen und hören, so ein Blog dient auch als Frust- und Agressionsabbau…

PS: Bisherige Bilanz BMG vs Hertha BSC ► https://www.fussballdaten.de/vereine/borussia-moenchengladbach/hertha-bsc/


apollinaris
7. April 2018 um 13:08  |  646154

@ herthaber: ich glaube nicht, das Hertha nicht besser spielen kann, weil die Spieler nicht besser sind. Wäre dem so, hätte Preetz schlechte Tranfers getätigt
Denn das Ziel war, mehr Offensivpower zu entwickeln
Die Realität liegt irgendwo zwischen den Leistungen gegen Bilbao ( Leipzig ) und gegen Köln
Ich sehe ja auch nur eine Mittelmaßmannschaft- aber mit( deutlich?) mehr Offensivpotential als sie zumeist abruft
An dieser Schraube muss gedreht werden, ohne das es Millionen kostet
Ich glaube, es lässt sich zuerst taktisch angehen
Du meinst, es liegt an den Spielern
Ich könnte jetzt nicht sagen, wer von uns beiden der Träumer ist ..🖖
Lieben Gruss, wir sehen uns bestimmt..


hurdiegerdie
7. April 2018 um 13:19  |  646155

Danke Apo führ deien ausführlichen Beitrag heute morgen 1:16.

Ich verstehe dich jetzt besser. Ich glaube aber völlig anderer Meinung zu sein. Aber da ist ja ok.


Traumtänzer
7. April 2018 um 13:21  |  646156

Da sind wir mal gespannt wie sich Hertha nun heute wieder präsentiert. Nächster Auswärtscoup schön und gut (kein Herthafan wird sich dagegen wehren!), aber noch schöner wäre natürlich, wenn es auch Heimcoups geben würde, meinetwegen auch nur solide Heimspiele mit ansatzweise Siegtendenz (und hin und wieder gerne auch -realisierung).

Hertha und Europa: Meinetwegen soll man das auch nicht ganz aus den Augen verlieren. Klar, der Wettbewerb ist nicht sehr attraktiv, aber zum Sammeln internationaler Erfahrungen allemal hilfreich. Und wenn man etwas früher in die Saison einsteigen müsste, ist das vielleicht auch ein Vorteil für die Hinrunde, in die man womöglich auch wieder besser hineinkäme? Spekulation….

Jetzt erstmal Spiel heute abwarten, vielleicht ist das Kapitel damit ja auch schon endgültig zugeschlagen.


Traumtänzer
7. April 2018 um 13:24  |  646157

Jarstein bis 40 bei uns im Tor…Na, da können wir unsere ganzen „geparkten“ Torwarttalente wohl gleich in die nächste Dauerleihschleife schicken….. 🙂


Jay
7. April 2018 um 13:28  |  646158

Kiprit hat ja einiges drauf technisch, respekt.


Jay
7. April 2018 um 13:38  |  646159

u19 leider 0:1 hinten gegen den hsv


fechibaby
7. April 2018 um 13:50  |  646161

Um 14:00 Uhr im Fernsehen (MDR/SWR )
Magdeburg gegen KSC.
Auf zum blau-weißen Auswärtssieg Wochenende.
Duisburg siegt bei Union,
KSC in Magdeburg und
Hertha in Mönchengladbach!

Ha Ho He Hertha BSC! !


7. April 2018 um 13:51  |  646162

@hurdi..13:19..danke.


Bob
7. April 2018 um 13:57  |  646163

@ Bussi 7:56

Danke für den Hinweis zum Spiel.


ahoi!
7. April 2018 um 14:18  |  646164

na bitte. 1:1 in hamburg. vorlage kiprit. tor zografakis.


Jay
7. April 2018 um 14:23  |  646165

Wer ist denn die Nr.10 bei unserer u19? Großer ZM.

edit: wurde vom Kommentator gerade beantwortet. Florian Krebs.


heiligenseer
7. April 2018 um 14:35  |  646166

Oh nein, Maier spielt doch. Aber die Bild hat doch geschrieben…


7. April 2018 um 14:37  |  646167

Maier in der Startelf. Dardai riskiert hier den offenen Bruch mit der BILD. Hoffentlich ist das mit Keuter abgestimmt. Sehr heikel.


Hoppereiter
7. April 2018 um 14:42  |  646168

Aufstellung geht ja in Ordnung,ich würde mir nur noch für Lusti einen spielstärkeren Mann wünschen.


hurdiegerdie
7. April 2018 um 14:45  |  646169

Nett, mal unser Jungschen sehen zu können.

Bittte das nächste Mal für Ausländer wieder darauf hinweisen.


Exil-Schorfheider
7. April 2018 um 14:51  |  646170

Jack Bauer
7. April 2018 um 12:28 | 646150

„@Exil:
Neukundenangebot? Mit HD?“

Nein. WinBack-Angebot. Ich hatte zum 31.03. auslaufen lassen, weil das Verlängerungsangebot nicht zugesagt hat.
Ja, mit PremiumHD und dem neuen Receiver für 0,-. Nicht zu verwechseln mit dem HD+ für Sat-Kunden, aber das weißt Du sicherlich. 😉


Opa
7. April 2018 um 14:55  |  646171

Da gibt’s wohl spätestens Montag die nächste Lolitastory, wenn sich Dardai den Anweisungen der BILD und von Keuter widersetzt. Gab’s so etwas schon mal?


ahoi!
7. April 2018 um 14:55  |  646172

hammse etwas glück gehabt. der hsv war zum schluss stärker, fand ich.


sunny1703
7. April 2018 um 14:56  |  646173

@Exil

Vielen Dank für deinen Tipp. Ich habe meinen Vertrag ja auch schon gekündigt und warte nun der Dinge die da kommen werden. 😉

Lg sunny


Bob
7. April 2018 um 14:56  |  646174

Gutes, unterhaltsames Spiel der U19.
Mal sehen was die Profis machen.


fechibaby
7. April 2018 um 14:56  |  646175

Glückwunsch MSV Duisburg zum Punktgewinn in der Alten Försterei!


Jack Bauer
7. April 2018 um 15:00  |  646176

@Exil:

Danke für die Info.
Mein Vertrag (19,99€ alle Pakete mit Sky+Pro, Premium HD seperat für den halben Preis dazu gebucht) läuft im Dezember aus. Mal sehen, was sie dann anbieten. Werde nicht mehr Geld für weniger Leistung bezahlen, auch wenn mir klar ist, dass mein Vertrag sehr gut ist.

Dann mal auf drei Punkte. Ich hätte heute gerne Skjelbred statt Lustenberger gesehen, evtl. auch mal wieder Lazaro auf der 10, Weiser offensiv rechts. Mal sehen…


sunny1703
7. April 2018 um 15:04  |  646177

Mit maier, bento dardai hat sich gegen Bild keuter durchgesetzt. ;-).

Verliert Hertha heute wird Bild keuter als Nachfolger von dardai fordern.Oder den keuter Spezi Friedrich.

WIR WOLLEN DARDAI

HAHOHE HERTHA BSC


Stehplatz
7. April 2018 um 15:08  |  646178

Ich denke, es wird wenig Unterschied machen, ob nun Skjelbred oder Lustenberger spielt. Lazaro ist zurück und einziger Grund heute Hertha zu gucken – also Second Screen. Schließlich gilt es heute Freiburg und Mainz die Daumen zu drücken, damit Didavi im Sommer kommen kann!

Falls jemand inforadio nicht gehört haben sollte: Herthatrainer fordert neue Spieler vom Manager, der Manager Spielerentwicklung vom Trainer.


pathe
7. April 2018 um 15:10  |  646179

Oha! Leckie wurde aus dem 19er Kader gestrichen. Und nicht Esswein beispielsweise.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. April 2018 um 15:14  |  646180

@Leckie

steht laut Hertha via Twitter wegen Nackenproblemen nicht im Kader
Quelle: hier


Jay
7. April 2018 um 15:14  |  646181

@pathe Leckie ist wegen Nackenproblemen nicht im Kader.


pathe
7. April 2018 um 15:16  |  646182

@Uwe Bremer und Jay
Danke für die Info!


pathe
7. April 2018 um 15:18  |  646183

@A-Jugend

Schade! Durch das 1:1 beim HSV bleiben unsere Jungs einen Punkt hinter denen. Und Bremen kann durch einen Sieg morgen auf einen Punkt an uns heranrücken.

HSV 52, BSC 51, BRE 50. So sähe die Tabelle dann aus.
Spannend, spannend!


Jay
7. April 2018 um 15:23  |  646184

Die Jungen Spieler sind also mit Schuld das wir 10 Punkte weniger geholt haben.

Ahja….


alte Dame
7. April 2018 um 15:35  |  646185

Nächste Saison wieder angreifen sagt Dardai vor dem Spiel im Interview. Was auch immer angegriffen werden soll …
Saison also schon beendet in den Köpfen oder wie?
Wieso auch diese Saison nochmal etwas versuchen. 😀 😀
Gutes Signal an die Mannschaft!


coconut
7. April 2018 um 15:35  |  646186

@Jay um15:23
Wo hast du das her?
Bin eben erst rein.

Ah, ich ahne es. Dardai der Weise hat gesprochen….. 😁😂


Exil-Schorfheider
7. April 2018 um 15:36  |  646187

Jack Bauer
7. April 2018 um 15:00 | 646176

Deine 19,99€ für alles(E oder S?) sind wohl der absolute Bestpreis. Ich glaube nicht, dass da noch mehr geht.

Ist aber auch nur ne Meinung/ Vermutung meinerseits.


alte Dame
7. April 2018 um 15:40  |  646188

Wer sagt dem Lindemann mal, dass die Betonung bei Lazaro auf der zweiten Silbe liegt? Dachte nach einigen Monaten und kommentierten Herthaspielen hätte er es begriffen … schade!


Jay
7. April 2018 um 15:41  |  646189

@coconut

Aussage Pal dardai vor dem Spiel am sky Mikro.


heiligenseer
7. April 2018 um 15:43  |  646190

@alte Dame: Die wenigsten im Fußballgeschäft sind lernfähig. Außer der Fan, der ist immer der Schlaue.


coconut
7. April 2018 um 15:47  |  646191

@Jay
Danke. Also wie ich schon vermutete.
Um Ausreden ist er jedenfalls nie verlegen.
Rasen zu schlecht, Wetter zu kalt, zu wenig Training etc.pp.. 😆


heiligenseer
7. April 2018 um 15:53  |  646192

Die Interviewseher erinnern mich immer an einen Satz von Harald Schmidt. Sinngemäß: Die eine Hälfte schaltet bei ihm ein, weil sie ihn gerne sehen. Und die andere Hälfte, weil sie sich über ihn aufregen wollen.


alte Dame
7. April 2018 um 15:55  |  646193

@heiligenseer

Mir geht es nur darum, dass ich die Aussage nicht sehr förderlich finde, wenn man die Saison quasi schon abhakt … aber was weiß ich denn schon …


alte Dame
7. April 2018 um 15:57  |  646194

Man kann ja auch einfach mal sagen, dass man heute in Gladbach mutig agieren möchte, da man diese Saison nicht mehr viel zu verlieren hat. Und/Oder, dass man „Bock“ hat auswärts zu gewinnen.
Mir ist so eine Marschroute lieber … auch wenn man am Ende verlieren sollte …


fechibaby
7. April 2018 um 16:01  |  646195

Schade KSC.
Erst einen Elfmeter verschossen und dann in der Nachspielzeit das 0:2 kassiert.
Also bisher noch kein blau weißer Auswärtssieg.

Ha Ho He Hertha BSC! !


ahoi!
7. April 2018 um 16:02  |  646196

hab den eindruck, die steinhaus pfeift etwas überproportional hertha


ahoi!
7. April 2018 um 16:04  |  646197

jepp stimmt. hertha heute das dritte mal, gladbach und stuttgart zweimal. alle andere bestenfalls einmal…

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/schiedsrichter/1-bundesliga/2017-18/651/schiedsrichter_bibiana-steinhaus.html


apollinaris
7. April 2018 um 16:10  |  646198

Klammergriff gegen Kalou..für mich eigentlich wert, überprüfen zu lassen..#VB


psi
7. April 2018 um 16:10  |  646199

Stark -Selke -Kalou
Tooooor


Jay
7. April 2018 um 16:11  |  646200

hochverdient.


apollinaris
7. April 2018 um 16:11  |  646201

Kalouuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!- who else..war bislang eh´ne Augenweide.- Sehr gute Auswärtsspiel, mal wieder. Bitte weiterhin so hoch stehen..


Papa Zephyr
7. April 2018 um 16:11  |  646202

Kalou, der Alte Mann….


Start-Nr.8
7. April 2018 um 16:11  |  646203

Toooooooooorrrrrr! Kalou! Und Stark!


Stehplatz
7. April 2018 um 16:12  |  646204

Auch Dardai kann es nicht fassen.


fechibaby
7. April 2018 um 16:12  |  646205

Tor!!!


ahoi!
7. April 2018 um 16:12  |  646206

tja. herr westergard… 🙂

kalou, unsere lebensversicherung. by the way: das hätte eben schon strafstoß gegen können. wo war da der videobeweis?


apollinaris
7. April 2018 um 16:13  |  646207

..wir haben genügend gute Spieler, finde ich. 😉


coconut
7. April 2018 um 16:16  |  646208

Also der entscheidende Pass von Vestergaard kommt mir hier deutlich zu kurz. Klasse Anspiel aus bedrängter Situation… 😆
Übrigens @herthapeter, wie man sehen kann, können die Spieler sehr wohl offensiv was bieten, nur wenn die Systematik dagegen wirkt, dann wird es schwer….


Colossus
7. April 2018 um 16:16  |  646209

Die Halbzeit geht völlig in Ordnung.Das war nicht schlecht.


Hoppereiter
7. April 2018 um 16:19  |  646210

Seh ich genauso,gutes Spiel von uns bis hierher.Nun kommts drauf an ob wir uns wie immer verkriechen oder einfach so weiter spielen.
Selke bewegt sich heute sehr gut und macht auch sinnvolles wenn er den Ball hat.


pathe
7. April 2018 um 16:19  |  646211

Bin hochzufrieden mit dem Spiel unserer Hertha bisher. Jetzt muss Gladbach. Das liegt uns.

Die Szene gegen Kalou fand ich auch strafstoßwürdig.


ahoi!
7. April 2018 um 16:19  |  646212

@coco: guckst du 16.12…. 😉 (nur dass meine schreibweise etwas fragwürdig ist…)


pathe
7. April 2018 um 16:20  |  646213

@alte Dame

Ich betone Lazaro auch auf der ersten Silbe. Und dies geht im Grunde auch in Ordnung. Denn der Vater ist Angolaner und in der portugiesischen Sprache liegt die Betonung bei diesem Namen auf der ersten Silbe.


Alexander
7. April 2018 um 16:21  |  646214

Kurioses am Rande: Hertha z. Zt. in der Hinrundentabelle 10., in der Rückrundentabelle 11. und in der aktuellen Tabelle – 8.!


Jack Bauer
7. April 2018 um 16:21  |  646215

@Exil:

Die 19,99€ sind mit Entertainment und ohne Premium HD (mit wären es 29,99, aber als Sparfuchs bucht man das im Nachhinein für 5 statt 10€).

Schöne Halbzeit. Bitte nachlegen! Gegen ein so schwaches Gladbach spielt man so schnell nicht wieder.


Paddy
7. April 2018 um 16:24  |  646217

KALOUUUU Kalouuu Salomon KAAAALLLLOOOOOOUUUUU 😀

endlich hatte sich Stark sein Herz in die Hand genommen und marschierte nach Vorne und Pass, Tor Kalou, wer sonst 😉 und trotzdem ist er Alt^^


ahoi!
7. April 2018 um 16:24  |  646218

über ein (neues) sky-abo denk ich erst wieder nach, wenn der matthäus da endlich weg ist


Susch
7. April 2018 um 16:24  |  646219

Kalou und Selke gut drauf.
Insgesamt ein gutes Spiel.
Ich weiß nur nicht ob es an uns liegt oder daran das Gladbach ne Rückrunde auf Abstiegsniveau spielt.
Da muss heute ein Sieg fast schon Pflicht sein.
Sehr viel einfacher wird es für uns da nicht mehr werden.


Stehplatz
7. April 2018 um 16:26  |  646220

Selke bisher stark, Kalou mit dem Tor und guter Ballbehauptung, aber findet noch zu wenig den eigenen Mann. Darida mit seiner besten Partie seit langem. Einzig Weiser kriegt noch nicht so wirklich was gebacken. Jetzt so weiterspielen und ich nicht wieder hinten einigeln.


alte Dame
7. April 2018 um 16:27  |  646221

Weiter so Hertha!


Traumtänzer
7. April 2018 um 16:27  |  646222

Ich finde den Zwischenstand verdient. Gut, könnte sicher auch 1:1 stehen, aber Hertha versucht Einiges. Das Tor etwas glücklich am Ende, aber egal. Gladbach wirkt verunsichert. Hoffentlich können wir das Niveau in der zweiten Hälfte halten.


Frederic Raspe
7. April 2018 um 16:29  |  646223

@Ahoi – deine Frage zum Videobeweis bei der Aktion um Kalou beantwortest du bereits selbst in der Fragestellung – hätte Elfer geben KÖNNEN – der VB soll genutzt werden, wenn des hätte Elfer geben müssen.
Eine gute Leistung bisher, endlich mit Tor bedient und ich erinnere mich auch an einen Darida der es mit nem Schuß außerhalb des 16ers versuchte. Nur macht mir die Gute Halbzeit-Schlechte Halbzeit Geschichte ein wenig Sorge…


ahoi!
7. April 2018 um 16:30  |  646224

gladbach hat ein waschechtes trainerproblem. wir bisher eher ein luxus-trainerproblem (was aber an meiner gesamteinschätzung von dardai erstmal nüscht ändert).


Hoppereiter
7. April 2018 um 16:30  |  646225

Ja Kalou macht auch nen gutes Spiel,liegt aber auch daran,das er in zwei oder drei Situationen Glück hatte durchzukommen oder eben den Ball nicht zu verlieren bei nem gewurschtel,verliert er die Zweikämpfe is er hier der Buhmann 😉


heiligenseer
7. April 2018 um 16:30  |  646226

@Susch: Sehe ich auch so. Wenn wir führen und gar nicht so schlecht spielen, muss der Gegner einfach scheiße sein. Vielen Dank für den „Reality Check“!


Blauer Montag
7. April 2018 um 16:30  |  646227

Wenn der Halbzeitstand das Endergebnis wäre, bliebe die Tür nach Europa offen für Hertha.

… Hertha und Europa: Meinetwegen soll man das auch nicht ganz aus den Augen verlieren. Klar, der Wettbewerb ist nicht sehr attraktiv, aber zum Sammeln internationaler Erfahrungen allemal hilfreich. ….

Jetzt erstmal Spiel heute abwarten, vielleicht ist das Kapitel damit ja auch schon endgültig zugeschlagen.

Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wär‘ … 😳


Colossus
7. April 2018 um 16:32  |  646228

Kalou heute mit ein paar guten Antritten. Der hat richtig Bock und hält uns quasi alleine in der Liga.


apollinaris
7. April 2018 um 16:34  |  646229

Für mich war´s ein MUSS-Elfer. Mindestens ein MUSS, um das der Schiedsrichterin anschauen, zu lassen.
Selke heute bislang sehr erfreulich..unser DM nicht optimal heute in Form.


Colossus
7. April 2018 um 16:35  |  646230

Shit monstersave von sommer


Susch
7. April 2018 um 16:35  |  646231

@heiligenseer
Also wenn wir schlecht spielen liegt es am Gegner, und wenn wir gut spielen nicht?


Jay
7. April 2018 um 16:37  |  646232

Was für eine Parade von Sommer


ahoi!
7. April 2018 um 16:40  |  646233

heiligenseer um 16:30 uhr: schau mal auf die rückrundentabelle…


backstreets29
7. April 2018 um 16:42  |  646234

mehr Platz wird man in der Bundeslig im 16er nicht mehr kriegen…..Maier ist da im Tiefschlaf


coconut
7. April 2018 um 16:43  |  646235

Doofes Gegentor.
Abseits?
Aaahhh, korrigiert und es bleibt zu recht beim 1:0 für Hertha


flötentoni
7. April 2018 um 16:44  |  646236

jawolla!!!


Susch
7. April 2018 um 16:45  |  646237

Ein hoch auf den VB 👍


Jay
7. April 2018 um 16:46  |  646238

glück für weiser, das war kein Abseits….

Ich hoffe Pekarik kommt bald für ihn sonst klingelt es gleich über seine Seite.


Colossus
7. April 2018 um 16:46  |  646239

Das hat Gladbach geweckt. Jetzt wirds interessant.


sunny1703
7. April 2018 um 16:50  |  646240

@susch ich hoffe bei dir und deiner Familie ist alles in Ordnung? !

Lg sunny


Start-Nr.8
7. April 2018 um 16:54  |  646241

Selke ist schon gut heute, aber kann er nicht mal irgendeine 100%tige reinmachen??


Colossus
7. April 2018 um 16:54  |  646242

Kanns dennoch nur wiederholen. Für DIESEN Weiser sind 12/13 Milllionen n guter Deal.


Susch
7. April 2018 um 16:55  |  646243

@ Sunny
Alles ok.
Danke für deine Frage.
Würde Hertha nicht spielen wären wir auch in der Altstadt gewesen 😟
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/anschlag-mit-lkw-in-muenster-drei-tote-altstadt-abgeriegelt-aid-1.7500272
Hier ein Link dazu….Sorry für OT


Hoppereiter
7. April 2018 um 16:55  |  646244

das muss ein Tor sein


Jay
7. April 2018 um 16:56  |  646245

Darida spielt klasse heute. Gute Kombinationen um ihn herum.

Weiser gegen Hazard geht nicht mehr lange gut.


Colossus
7. April 2018 um 16:56  |  646246

Kalouuuuu nein


psi
7. April 2018 um 16:57  |  646247

Dicke Chance vergeben, wie ärgerlich!


Start-Nr.8
7. April 2018 um 16:57  |  646248

Chancenwucher!!! Drei 100%ige nicht reingemacht. Bitte, bitte passt auf Jungs!!


coconut
7. April 2018 um 16:57  |  646249

Aua, den MUSS Kalou machen.


Jay
7. April 2018 um 16:58  |  646250

Ach man der muss rein Kalou.


Colossus
7. April 2018 um 17:01  |  646251

Warum schießt selke immer aus 30 metern bei soviel freiem Rasen?


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:01  |  646252

Man Gottes! Nochmal: Selke macht ein gutes Spiel, aber er ist ein totaler Chancentot, bis auf das 1:0


Susch
7. April 2018 um 17:02  |  646253

Hoffentlich rächt sich das nicht.
Darida gefällt mir heute richtig gut.
Sein bestes Spiel als “Zehner“
Würde Darida trotzdem gerne zusammen mit Maier im DM sehen und Duda davor.
Selke macht ein Klassespiel.


Colossus
7. April 2018 um 17:03  |  646254

Zum kotzen….so unverdient


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:04  |  646255

Mist! Da haben Sie sich selbst geschlagen. Jetzt wird’s lustig.


Jay
7. April 2018 um 17:04  |  646256

Ui wer läst denn da Hazard alleine, ach neee….


coconut
7. April 2018 um 17:04  |  646257

So was kommt von so was……
Wenn du die 100% vorn nicht machst, dann kriegste hinten die Quittung


Colossus
7. April 2018 um 17:04  |  646258

Zum kotzen der sky kommentator in der konferenz…womit ist der Ausgleich verdient?


ahoi!
7. April 2018 um 17:04  |  646259

OT: der drecksterror geht weiter. anschlag in münster.


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:05  |  646260

Wenn das hier 0 Punkte oder 1 Punkt wird, dann muss man echt stinksauer sein!!


Jay
7. April 2018 um 17:06  |  646261

Ja geht wohl wieder auf die Jungen Jungs.


Colossus
7. April 2018 um 17:07  |  646262

Sowas hab ich noch nie gesehen


Jay
7. April 2018 um 17:08  |  646263

ach jetzt wird der Videobeweis eingesetzt.


Paddy
7. April 2018 um 17:08  |  646264

Kämpfen und siegen!!!

11er Videobeweis 🙁


Frederic Raspe
7. April 2018 um 17:08  |  646265

Ich schreib nie wieder Halbzeitkommentare


coconut
7. April 2018 um 17:08  |  646266

Warum nur bin ich nicht überrascht?
Das ist doch Mist hoch 5.
Aber wer diese Chancen so leichtfertig liegen lässt, baut den Gegner auf und darf sich dann nicht wundern.


Stehplatz
7. April 2018 um 17:09  |  646267

Gut gespielt, Chancen nicht genutzt, Gegner aufgebaut. So verlierste auch deine besten Spiele.


Colossus
7. April 2018 um 17:09  |  646268

Und ich kann nichtmal n vorwurf machen. Gladbach war mausetot und hertha stark


heiligenseer
7. April 2018 um 17:09  |  646269

DARDAI RAUS! Eine der vielen Chancen muss er doch machen.


calli
7. April 2018 um 17:09  |  646270

Unfassbar! Aber war abzusehen bei der Chancenverwertung! Was f eine Trümmertruppe. Lernen die Jungen von, wird Dardai sagen…


Inari
7. April 2018 um 17:09  |  646271

Absolut verdient. Wer sich so dumm vorne ansteht, wie immer, und fünf 100-prozentige bälle vergeigt, hat es nicht besser verdient. Ich kann unseren Trainer echt nicht mehr sehen.


flötentoni
7. April 2018 um 17:10  |  646272

wie dußlich….vorne werden die 100%igen nicht gemacht ….und somit gibts trotz guten spiel nur 0 P


TR
7. April 2018 um 17:10  |  646273

Bravo!
Gegen so schlechte Gladbacher in so wenigen Minuten das Spiel aus der Hand geben, RESPEKT.

Und wer die Chancen so schlampig auspielt hat es auch nicht anders verdient. PUNKT !


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:10  |  646274

Ich habe die Schnauze voll!! Wie dämlich kann man sich anstellen. Hertha: Du kotzt mich an! Mein Gott, wie armselig ist das!!!


Traumtänzer
7. April 2018 um 17:10  |  646275

Sieht alles irgendwie etwas unnötig aus….


Colossus
7. April 2018 um 17:10  |  646276

Nein….da kann Dardai nix. Da kann nur derjenige der die Dinger vergeigt etwas für.


backstreets29
7. April 2018 um 17:11  |  646277

statt 3:0 jetzt 1:2 und auch noch gut gespielt…..wat willste machen


ahoi!
7. April 2018 um 17:11  |  646278

wieso @frederic raspe? hast du fast so prognostiziert… ;-.)


Kamikater
7. April 2018 um 17:12  |  646279

Hertha ist klar besser, macht aber die Tore nicht. Superspiel und Taktik, aber die Tore machen muss das Team machen!

Das Spiel kann man locker 3-0 gewinnen. Ein Beweis dafür, dass es NICHT an Dardai liegt.


Colossus
7. April 2018 um 17:13  |  646280

Erinnert mich ans Stuttgart spiel. Kein mensch weiß warum das verloren geht.


Hoppereiter
7. April 2018 um 17:14  |  646281

lusti auf dem platz zulassen is ein witz


fg
7. April 2018 um 17:14  |  646282

Abgesehen von der miesen Chencenverwertung, danke mal wieder an Lustenberger.

Und schon wieder gerade rückwärts, als vorne frei war.


frankophot
7. April 2018 um 17:14  |  646283

gottseidank haben wir den Fussballgott…


Jay
7. April 2018 um 17:15  |  646284

Das war doch mindestens das 10te mal in dieser Saison das wir einen Elfmeter nicht bekommen haben weil der VB garnicht erst eingesetzt wurde.


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:16  |  646285

Will jemand noch Karten für das Köln Spiel? Ich tue mir diese Trümmertruppe nicht mehr an. Selbst wenn man total überlegen ist kann man gewinnen!!


hurdiegerdie
7. April 2018 um 17:16  |  646286

Da Ergebnis hat einfach nichts mit dem Spiel zu tun.


Kamikater
7. April 2018 um 17:17  |  646287

Lusti heute oft zu spät und zu langsam.

@hurdie
Gladbach kann sich bei uns bedanken. Normalerweise kann man das gar nicht verlieren. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht und das Ergebnis stellt alles auf den Kopf.


Colossus
7. April 2018 um 17:19  |  646288

Also sorry, hau auch mal drauf aber nach dem heutigen Spiel is das völlig unsinnig. Das war mit Einsatz und Leidenschaft gekämpft. Gladbach weiß doch selber nicht wo fie 3 punkte herkommen.


Susch
7. April 2018 um 17:20  |  646289

Wieso bekommt der keine Rote Karte?
Mit offener Sohle….


apollinaris
7. April 2018 um 17:22  |  646290

tolles Spiel von Hertha..einfach nur ein paar Zentimeter haben gefehlt..Habe gar nix zu meckern. Hatte sehr viel Spass. Schaaaade!


coconut
7. April 2018 um 17:23  |  646291

Tja, das war unnötig wie ein Kropf.
Übrigens haben es nicht die „Jungen“ versaut, sondern eben auch die „Alten“.
Unnötige Niederlage, weil Hertha eigentlich ein gutes Spiel gemacht hat.


apollinaris
7. April 2018 um 17:23  |  646292

was redet der Kommentator??- Das Foul von Stindl zu klein zu reden, irre. Das war glatt Rot für mich


Jay
7. April 2018 um 17:24  |  646293

Pure Absicht von Stindl. Klar Rot.


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:24  |  646294

Wer solche Spiele verliert, der sollte gar nicht mehr antreten. Selbst, wenn sie mal Fußball spielen und die Offensive suchen, stellen sie sich einfach zu blöde an. Man von ich angefressen von dieser Hertha. Ich sag’s mal: die werden keinen einzigen Punkt mehr holen, weil sie einfach zu blöd sind für die Bundesliga!


7. April 2018 um 17:25  |  646295

Macht keinen Spaß mehr 👎👎👎👎👎👎👎👎
@apollinaris 🤤


ahoi!
7. April 2018 um 17:26  |  646296

mit dem ding heute hat dardai nun wirklich nüscht zu tun. auswärts (konterfußball) können wir. das problem ist das spiel mit ball. vor allem zuhause und gegen schwächere teams. das heute waren individuelle schnitzer. mangelnde chancenverwertung von den stürmern, aber auch hinten von lusti, jarstein…

unnötig wie kropf ist die niederlage dennoch. wieder mal einen gegner aufgebaut, der eigentlich vor dem spiel schon geschlagen war. fast schon ein klassiker von unser aller lieblingsclub. 🙁

by the way: das foul von stindl passt zu meinem bild von dieser dreckstruppe gladbach. igor de camargo lässt schön grüßen.


Videogems
7. April 2018 um 17:28  |  646297

Jämmerlich, das noch zu vergeben. Wir sind eben doch noch nicht gerettet. Hier hätte mindestens ein Punkt herausspringen müssen, eigentlich drei. Nun müssen wir unbedingt zuhause gewinnen, um ganz sicher zu sein. Hab keine Lust, drauf zu hoffen, daß Mainz und Freiburg hinter uns bleiben. Relegation können wir nicht. Und wenn es so weiter geht, dann holen wir wirklich nur noch 1-3 Pünktchen


Stehplatz
7. April 2018 um 17:28  |  646298

Wird nix mit Didavi….


Susch
7. April 2018 um 17:29  |  646299

Das ist eine Niederlage mit der ich Leben kann.
Hertha hat alles versucht diese zu verhindern.
Das war nicht immer so.
Ist Lustenberger eigentlich einer der jungen die uns die Punkte gekostet haben?
Trotz Niederlage für mich das beste Spiel in der bisherigen Rückrunde.
Wir hatten uns mehrere Chancen erspielt ohne die Defensive zu vernachlässigen.
Unbegreiflich das kein Rot für das Foul an Lazaro gegeben hat.
Hoffentlich ist der nicht verletzt.
Schönes Wochenende @all


pathe
7. April 2018 um 17:30  |  646300

Ganz ehrlich:
Lieber verlieren und so spielen wie heute als so ein Gewürge wie letzte Woche. An einem normalen Tag gehen die Chancen von Kalou, Selke und Lazaro rein und wir gewinnen das locker.

Wer heute den Kopf von unserem Trainer fordert, hat definitiv nicht alle Tassen im Schrank.

Einziger Kritikpunkt für mich heute außer der mangelhaften Chancenverwertung: Weiser ist ein schlechter RV. Hazard darf da hinter seinem Rücken niemals so frei stehen.


Plumpe71
7. April 2018 um 17:30  |  646301

Hat etwas mit Cleverness zu tun, eigentlich unglaublich so ein Spiel nach einer über weite Strecken ansprechenden Leistung zu verlieren.

Zwei Aktionen erklären die fehlenden Punkte ganz gut, Selke ist an Vestergaard vorbei, der kommt niemals mehr in den Zweikampf zurück, da muss Selke nur noch zwei , drei Meter mit ordentlich Zug gehen und dann schließt der Junge auch besser ab, und dann beim Elfer ein Zweikampfverhalten im eigenen 16er von einem Spieler mit wieviel Liga- und Nati Spielen auf dem Buckel ? Das kann mir in der Form ein 18 jähriger Youngster als Lehrgeld anbieten, aber doch nicht ein so erfahrener Spieler. Das ganze Spiel innerhalb von nicht mal einer Viertelstunde futsch, bin echt bedient.


Traumtänzer
7. April 2018 um 17:31  |  646302

Tja, finde Dardai hat es im Sky-Interview gerade ganz gut zusammengefasst: Im Prinzip alles richtig gemacht, aber Chancen nicht genutzt. Stellen wir uns drauf ein, dass das kommendes Wochenende auch hartes Brot wird. Schade, dieses Saison will es einfach nicht.


heiligenseer
7. April 2018 um 17:31  |  646303

@Start-Nr.8: Hattest du uns heute morgen nicht noch versprochen, dass man dich hier heute nicht ertragen muss? Was bist du denn für eine Trümmertüpe?


HerthaBarca
7. April 2018 um 17:32  |  646304

Ist Pal jetzt schuld, dass gute Chancen nicht genutzt werden?

…ich frage für einen Freund!


Freddie
7. April 2018 um 17:32  |  646305

Ärgerlich, sehr ärgerlich.
Sehr gutes Spiel unsererseits, aber wenn der Bal nicht reingeht….
Auch was Kombinationen angeht, hat es Spaß gemacht.
Wer uns dann als Trümmertruppe bezeichnet wie @Startnr 8 hat das Spiel nicht gesehen oder sollte zum Optiker


Colossus
7. April 2018 um 17:34  |  646307

9 punkte vor dem Relegationsplatz. 15 noch zu vergeben.nee nee so startet keiner der letzten 3 mehr durch da unten.


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:35  |  646308

Wir werden bei 36 Punkten stehen bleiben. Gottseidank reicht das dies Jahr für den Klassenerhalt. Was für eine beschissene Rückrunde. Was für eine saublöde Mannschaft!


HerthaBarca
7. April 2018 um 17:36  |  646309

@start8
Auch ich bin frustriert aufgrund des Ergebnisses – aber was Du hier nach einem solchen guten Auswärtsspiel gegen die Jungs hier ablässt, ist unter aller Kanone!

…hat für mich echt was unbeherrschtes und asoziales!

….wer solche Fans hat!


Bertram
7. April 2018 um 17:42  |  646310

Blödes Ergebnis. Passiert. Aber endlich mal eine Mannschaft, die erkennbar nach vorne spielen wollte. Für mich, trotz des Ergebnisses, ein Schritt nach vorn. Weiter so.


Paddy
7. April 2018 um 17:48  |  646311

@ Bertram
7. April 2018 um 17:42 | 646310

…nächste Woche bitte NUR Abschlüsse üben, damit auch mal was zu feiern da ist… und in der Sommerpause, KEINEN Urlaub für die Spieler, sondern ein durchgehendes Konditionstrainingslager und für jeden einzelnen Spieler einen persönlichen Psychologen, damit die nicht plötzlich nach 70 Minuten stehen bleiben, wie angenagelt^^

…wenigstens werden wir nicht absteigen, diese Pünktchen schustern wir uns schon irgendwie zusammen 😉 🙂


Start-Nr.8
7. April 2018 um 17:48  |  646312

Ich habe mehr als einmal oben geschrieben, das das Spiel ein Superspiel war. Für mich die zweitbeste Saisonleistung nach Leipzig. Dardai hat alles richtig gemacht, die Mannschaft durfte offensiv spielen und war so überlegen wie noch gar nicht diese Saison. Alles in allem ein schöner Nachmittag.

Meint man. Was ich meine ist, dass es riesiger Mist ist, das aus der Hand zu geben. Bislang hat Hertha verloren, weil sie Mist gespielt hat. Heute, weil sie sich naiv und dämlich angestellt hat und auch arrogant. So ein Spiel MUSS 0:3 ausgehen. Meine Worte waren wohl etwas hart oben, aber hey, wenn es ein Spiel gab in den letzten Jahren, worüber man sich wirklich ärgern muss, dann doch dieses.

Und dass wir bei 36 Punkten bleiben, vielleicht 37, glaube ich tatsächlich, denn egal, was wir machen und wie wir spielen, wir stehen am Ende mit 0 oder bestenfalls 1 Punkt da.

Jungs, so schön das Spiel lange war, wir müssen einsehen, dass wir eine absolute Absteiger Rückrunde spielen, mal wieder.


alte Dame
7. April 2018 um 17:49  |  646313

Ja, ich mecker oft und hatte dazu in den letzten Wochen auch oft das Recht denke ich.

Heute habe ich nahezu nichts zu meckern.
Ein tolles Auswärtsspiel. Wir haben einfach die weiteren Buden nicht gemacht. Bitte genau so weiterspielen.
Kopf hoch Jungs!!!

Nicht, dass man mir nachsagen will, ich meckere nur …


7. April 2018 um 17:50  |  646314

Achwas @ahoi 17:26 fragt doch mal lieber nach:

– Wechsel viel zu spät
– Wo war das Coaching?
– TaktikOffensivtrainer hätte uns heute gut getan
– Warum kam Duda so spät?
– trainiert auf zukleinen Plätzen-Copyright @Dan
– Hertha kann keine wichtigen Spiele
– Was macht Andy Thom als Stürmertrainer?
– Warum kam Esswein?



Alles Fragen, Fragen die wieder mal zeigen, DARDAI kann nur mit U-Mannschaften.


Videogems
7. April 2018 um 17:51  |  646315

Ich hoffe nur daß sich das auch bald in zählbarem niederschlägt. Ich nehme lieber nen Punkt mit als so kurz vor Schluß noch alles zu verlieren. Die Mannschaft muß sich endlich auch mal wieder vor allem zuhause belohnen und einen Dreier einfahren. Das war einfach fehlende Cleverness von Lusti, der da erfahrener hätte handeln müssen. Ich will nur noch die vier fehlenden Punkte fürs gute Gefühl und dann können sie meinetwegen so wie heut spielen und verlieren. Nach der Rettung muß aber langsam nächste Saison ein Fortschritt zu sehen sein, sonst wird es noch schwerer nächstes Mal.


Colossus
7. April 2018 um 17:53  |  646316

Die Absteiger Rückrunde, damit geh ich konform.auch dass die letzten Auftritte Müll waren.Das heute war aber auch spielerisch für Hertha verhältnisse edle Kost.das gleicht sich alles wieder aus.Bald gewinnen wir n Ding und werden uns angucken, wie das denn zu gewinnen war. Das ist Fußball.null punkte seh ich bei SOLCHEN leistungen mitnichten. Wenn man das konservieren könnte, dann seh ich eher noch zweistelliges kommen was die Punkteausbeute angeht. Dass an der Offensivpower gedreht werden muss ist sicherlich jedem im Verein inzwischen klar. 15 andere Bundesligisten hätten heute mindestens 2 Buden gemacht. Den HSV nehm ich da mal aus 😉


Stehplatz
7. April 2018 um 17:54  |  646317

Wenn man beim Positiven bleiben will, muss man heute wirklich Darida hervorheben. Ist zwar selbst nicht unbedingt mit Torgefahr aufgefallen, hat aber deutlich mehr für das Spiel getan als sonst, viele Aktionen eingeleitet. Weiser scheint auf Abschiedstournee zu sein: Von Hertha und einem berechtigten Anspruch Rechtsverteidiger zu spielen. Wenn man zum Spott kommen möchte, dürfte es nicht überraschen, dass die Darbenden in Herthas Spitze mit so viel Futter genauso überfordert waren, wie ein Anorektiker vorm All-you-can-eat-Buffee. Wat solls.


ahoi!
7. April 2018 um 17:54  |  646318

@start-nr.8: wieso muss man sich da heute über das spiel oder die mannschaft ärgern bzw. sie beschimpfen? ärgerlich waren die heimspiele gegen mainz, die wobberer und ähnliches… das heute war fußball!


HerthaBarca
7. April 2018 um 17:55  |  646319

@8
Arrogant?

Wann sind die Jungs arrogant aufgetreten?


alte Dame
7. April 2018 um 18:01  |  646320

@ahoi!

So ist es … gegen Freiburg, Mainz und Co. zu Hause, da haben wir so Offensivaktionen wie heute sehen wollen …


Videogems
7. April 2018 um 18:07  |  646321

Naja, letztendlich ist es doch nur Fußball. Was in Münster passiert ist, das ist wirklich schrecklich. Egal von welcher Seite das kam oder der / die Täter/-in psychische Probleme hat, es macht nur wütend.


ahoi!
7. April 2018 um 18:08  |  646322

ach bolly….

tja. schwach heute von freiburg. haben die wobberer und den schönen bruno aufgebaut. nun sollen sie (bei aller sympathie) bitteschön auch absteigen, weil sie dem jlange den transfer von didavi versaut haben. 😉


Colossus
7. April 2018 um 18:09  |  646323

Danke videogems.Treffend formuliert


HerthaBarca
7. April 2018 um 18:14  |  646324

@video
Treffend!
Am Ende ist es n u r Fußball!


HerthaBarca
7. April 2018 um 18:16  |  646325

…und jetzt Gelsenkirchen die Daumen drücken!

…ich tue es!


Flankovic
7. April 2018 um 18:17  |  646326

Der ich-machs-jetzt-mal-besonders-schön-Schuß von Kalou, der ich-will-den-aber-alleine-machen-Schuß und der den-mach-ich-locker-Schuß von Selke, sowie der nimm-Du-ihn-ich-hab-ihn-sicher-Kopfball von Esswein:

Gladbach: 2
Dumm und Dümmer 1892: 1


7. April 2018 um 18:18  |  646327

wie immer @ahoi 18:08, tja 😉

Ich hätte, „ehrlich“ lieber das gleiche Spiel“verlauf“ aus Hamburg genommen.

Ich kann mich nicht erinnern, wann zu letzt
Hertha in der Rolle von Gladbach so glücklich
gewonnen hat.


Paddy
7. April 2018 um 18:19  |  646328

@Flankovic

so kann man diese „Unfähigkeit“ auch beschreiben^^


psi
7. April 2018 um 18:19  |  646329

@Bolly

„– Warum kam Esswein?“
Die Frage kann ich dir beantworten,
um die Gegner und die eigenen Spieler
zu verwirren!
Schönen Frühlingsabend!


M.Schürmann
7. April 2018 um 18:20  |  646330

Wann kommt das Ende mit drei Punkten nach Schlusspfiff?

Betteln oder den Gegner betäuben? Welches Mittel laut DFB-Statuen, wenn es Sie hierfür in der Auslegung gäbe, wäre erlaubt?

Konkret ist das Ziel Klassenerhalt in greifbarer Nähe, soweit so gut, aber die Sehnsucht danach von Spiel zu Spiel lässt mehrere Signale zu. Welche sind das? Pal Dardai ist mit seiner Trainerlaufbahn und der damit verbundene Entwicklung am Ende. Seit zwei Jahren gibt es kein nur annäherndes adäquates Mittel um die alte Dame auf Kurs zu bringen. Die Spielphilosophie ist limitiert, taktisch minimal und seine Motivationsreden landen bei den Spielern im Müllkorb. Er ist kein Trainer, der ein notwendiges Feuerwerk entfachen kann bzw. es vielleicht auch so will. Es ist und liegt in seiner Natur sachlich den Ruhepool auszustrahlen, jedoch ohne Spirit „Powering“ bei seinen Spielern zu entfachen. So war er es als Spieler auch, das klappte fantastisch und wurde von Spielern wie auch Fans akzeptiert, und wertgeschätzt. Aber im Trainergeschäft kristallisiert sich mehr und mehr heraus, das sich dies so nicht in Ergebnissen widerspiegelt. Die Zuschauerzahlen sind rückgängig, im Team übernimmt kaum eine Person die Verantwortung sich nach vorne den Arsch aufzureißen, und die taktischen Prinzipien auch einmal loszulassen, die Dardai als Trainer fest und damit erfolglos zementiert hat. Denn der Trainer ist kaum in der Selbstreflektion und offen sich Kritik zu stellen. Zudem ist Michael Preetz emotional an diesem Kurs gebunden, jetzt klar die Reißleine zu ziehen. Er hat nicht die Manneskraft sich dem zu stellen, und glaubt an eine neue Saison., wo alles anders sein wird. Was denn? Das Dardai und sein Co. Braunkohle in Licht umwandeln? Alle Verantwortlichen sollten sich jetzt nicht in Geduld üben, um den Blick auf die neue Saison zu richten. Es wäre fatal, denn wenn Plattenhardt, Weiser, Darida, Duda und ggf. Lustenberg weg gehen bzw. verkauft werden, wird Hertha in seiner Transferpolitik minimalistisch im Glauben sein, auf den hart umkämpften Transfermarkt, gutes Spielerpotenzial einzukaufen. Jedoch wenn sich Vertragsverhandlungen auf einen minimalen Rahmen konzentrieren, ohne lukrative Optionen ist Hertha wieder aus dem Rennen. Wie ist das konkret zu verstehen? Heute sind die Talente aus den U17 bis U21 Nationalmannschaften stark umworben, und die Berater laufen sogar hunderte Kilometer um diese Spieler unter Vertrag zu bekommen. Wenn dann ein Juniorennationalspieler im Fokus bei Hertha BSC steht, ist Michael Preetz im Irrglauben mit einer Portion „Extra-Eis“ wie beispielsweise kostenloses Fahrzeug vom Sponsor zu bekommen, und bei der Wohnungssuche hilfreich zu sein, den Spielern ein attraktives Angebot unterbreit zu haben. Nur so funktioniert es eben nicht mehr. Das war in den 90 er Jahren ein Erfolgsrezept, aber nicht mehr in dieser Zeit. Die Spieler brauchen Optionen, wie Spieleinsätze, Absicherung nach der Karriere, wenn verletzungsbedingt, dass Karierende im jungen Alter naht, oder der Vertrag nach drei Jahren endet, und nicht verlängert wird auch eine „Altersabfindung“. Denn für einige dieser Spieler kann in diesem Konkurrenzkampf um Stammplätze in der Bundesliga 1und2, nämlich auch dass Karierende bedeuten, wenn sie nicht regelmäßige Spielpraxis erhalten. Worauf Sie im Kindesalter hingearbeitet haben. Es ist die Elite des Fußballs und eine geringe Auswahl unter tausenden Spielern, die es geschafft und sich somit hart erarbeitet haben. Dafür reicht eben eine Portion Extra-Eis und die beliebte Berliner Currywurst mit Pommes eben nicht mehr aus.


Kamikater
7. April 2018 um 18:25  |  646331

@OT
Im Kiepenkerl in Münster habe ich 1994 meinen Uniabschluss gefeiert.

Schlimm.

@M.Schürmann
Du klingst wie ein frustrierter Fan, der das Spiel gar nicht gesehen hat.

Wenn man statt vorbeizuschiessen 4 Tore macht, war dann also alles richtiger von Dardai?

Selten so einen Quark gelesen.


ahoi!
7. April 2018 um 18:28  |  646332

@bolly: da haste allerdings recht: „glücklich gewonnen“. für mich sind die niederlagen gegen gladbach ohnehin immer besonders schmerzhaft. gibt kaum einen club, den ich (als herkunftskölner) so „verabscheue“ wie schindmähren vom niedererrhein.

soll ich da jetzt noch einen zwinkersmiley hinmachen??? nö. ich lass das!


ahoi!
7. April 2018 um 18:32  |  646333

der miesepetrige hecking passt doch zu dem verein wie faust aufs auge.


Colossus
7. April 2018 um 18:36  |  646334

Fakt ist natürlich, dass die Billanz der letzten Spiele dennoch schlimm ist.Deswegen erwarte ich in den nächsten Spielen genau solche Leistungen um nicht, trotz großer Ankündigungen, noch eine schlechtere Rückrunde als in den letzten Jahren zu spielen. Stand jetzt ist natürlich jede Zufriedenheit mit der Rückrunde verfehlt.
Dennoch war das heute in sehr in Ordnung…wie gesagt.


HerthaBarca
7. April 2018 um 18:42  |  646335

@M.Schürmann
Au man – was für ein Quark!


psi
7. April 2018 um 18:43  |  646336

Ein schönes Handballballtor von Naldo.
Gegen den HSV darf er das.😛


Paddy
7. April 2018 um 18:45  |  646337

…der HSV will seine rote Laterne festzementieren 🙂


U.Kliemann
7. April 2018 um 18:46  |  646338

Überlege gerade mal wieder ins Stadion zu gehen.
Da fällt das 1:O für Schalke. Tja Kölle ,da werden
Erinnerungen wach. Diese, die S. Sahneschnitte
vor kurzem erwähnte.


sunny1703
7. April 2018 um 18:46  |  646339

Wenn bei Hertha die chancenverwertung nicht stimmt, wird es schwer, das wussten wir schon und bekamen es auf übelste weise auch noch vorgeführt.
Eine erfreulich anzuschauende offensivleistung für mich die beste seit langer Zeit und dann so ein Endergebnis.

Wäre uns heute ein schreckliches 0:0 lieber gewesen?

Die Leistung einiger war heute erfreulich, insbesondere darida und selke. Leider machten zwei sonst zuverlässige Fehler.

Die volle planungssicherheit haben wir immer noch nicht, das ist ärgerlich. Köln wird nächste Woche vermutlich um seine letzte Chance spielen. Mal schauen was dabei rumkomnt.

Lg sunny


U.Kliemann
7. April 2018 um 18:51  |  646340

Wer rettet sich diese Saison auf Platz 16? Ich habe
keine Ahnung,dürfte spannend wie lange nicht
mehr werden.


HerthaBarca
7. April 2018 um 18:52  |  646341

Diesen Ito vom HSV finde ich durchaus interessant!
Der hat schon gegen uns ein gutes Spiel gemacht!


jenseits
7. April 2018 um 18:54  |  646342

@psi
Nee, da bin ich wegen des Handtores sehr für den HSV und noch mehr gegen Schalke. Noch unverdienter als bisher sollte Schalke nicht auf Platz 2 stehen. 😉


psi
7. April 2018 um 18:56  |  646343

@sunny
Der Tabellenplatz ist mir inzwischen ziemlich wurscht,
aber möglichst früh Planungssicherheit zu haben,
finde ich sehr wichtig.
Vielleicht schafft es unsere Hertha ein gutes Spiel
plus 3 Punkte abzuliefern.


psi
7. April 2018 um 19:01  |  646344

@jenseits
Schalke gehört samt Trainer auch nicht zu meiner
Lieblingsmannschaft.


hurdiegerdie
7. April 2018 um 19:04  |  646345

Fussball ist halt bei 2 halbwegs gleichstarken Mannschaften ein reines Glücksspiel. Könnte man auch vorher würfeln.

Mit Sport im Sinne eines Leitungsvergleiches hat Fussball halt wenig zu tun.

Deshalb ist Fussball so beliebt. Du brauchst halt keine Ahnung vom Sport zu haben, es entscheideidet sich eh‘ über Zufall.


Ursula
7. April 2018 um 19:13  |  646346

ZWEIHUNDERTSTER!!! Prost
auf die „glücklose“ Hertha!

Trotzdem die beste Offensiv-
leistung, aber die Effiziens
ist futsch…


Carsten
7. April 2018 um 19:18  |  646347

Schönes Spiel unser Mannschaft fühle mich irgendwie komisch, als hätten wir nicht verloren. Trotzdem bin ich stinkig auf unsere Jungs, die nämlich die eine oder andere 100% Chance nicht genutzt haben, ob nun Pech oder unvermögen, oder einfach zu blöd angestellt und da muss auch nichts mehr gelernt werden, zwecks junger Mannschaft und so.😉
Und nächste Woche das Trauerspiel zuhause, bin echt am überlegen dort nicht hinzugehen, weil ganz bestimmt nicht diese Leistung von heute konserviert werden kann oder etwa doch.


U.Kliemann
7. April 2018 um 19:21  |  646348

Bei 10 halbwegsstarken Manschaften
benötigt Hertha halt einmal Glück.
Dann ist die CL erreicht und danach
alles „planbar“ . Nee eher 3mal Glück.
Und dann kommt garantiert Pech
dazu. Ergo es beibt alles so wie es ist.
Nur die Ansichten und Sichtweisen
schwanken wie das Wind und das
Meer.


Ursula
7. April 2018 um 19:21  |  646349

…in dieser Saison und „man“
kann nicht einmal etwas gegen
Pal Dardai & Co. sagen!

Auch die Wechsel fand ich o. k.,
wenn man einmal von „Lusti“
absieht, aber man kann nicht
alles richtig machen, oder?

UND die Kommentare schwanken
heute wie das Wind und der Meer…

…und viel weniger „rotzig“ als sonst!!


pathe
7. April 2018 um 19:25  |  646350

@M. Schürmann

Selten so ein Quatsch gelesen… 😀 😀 😀


U.Kliemann
7. April 2018 um 19:26  |  646351

Ot : Mal ne ganz blöde Frage(nicht für einen
Freund) schöner Dauerbrenner übrigens!
Was wird denn nun aus künftigen Turmtreffen?
Dienstags ,Mittwochs? Oder ?


pathe
7. April 2018 um 19:35  |  646352

Den siebten Platz können wir uns wohl abschminken. Ein Glück!
Aber der 10. Platz sollte es schon sein.
#Fernsehgeldtabelle.


Carsten
7. April 2018 um 19:44  |  646353

Und der Schei… HSV führt auch noch gegen Schlacke ist eben ein richtiger Schei.. Tag.


U.Kliemann
7. April 2018 um 19:46  |  646354

Platz 7 ich fand die Argumente für die
EL durchaus akzeptabel. Spieler können
sich europaweit zeigen,macht Sinn bei
Hertha zu unterschreiben, junge U21
Nati Jungs.Da wächst was Großes heran.
Aber nein ichmag sie nicht die EL mit
Herha. Platz 9 und gut ist.
Und jetzt greift auch noch der HSV
in den Abstiegskampf mit ein. Was für
ein Desaster.


Susch
7. April 2018 um 19:49  |  646355

.Diesen Ito würde ich nächste Saison gerne bei uns spielen sehen.
Gut im 1 gegen 1.
Auch erst 20 Jahre alt.
Und finanzierbar.
Hamburg macht ein Klassespiel👍


U.Kliemann
7. April 2018 um 19:50  |  646356

Mir tun alle Fans leid die einen Abstieg
verkraften müssen ,auch die des HSV.
Aber der Verein HSV hat es verdient.


Carsten
7. April 2018 um 19:53  |  646357

Super der Ausgleich für die Gelsenkirchener, hätte nie gedacht das ich das je sagen würde aber bitte Gewinne Schlacke


HerthaBarca
7. April 2018 um 19:59  |  646358

Wie kann man die vorzeitige Meisterschaft zu Hause so verspielen!
…und das nach einer 2:0 Führung!
…muss am Trainer liegen!
…oder einem fehlenden Offensivtrainer!

#MCIMNU


Colossus
7. April 2018 um 20:11  |  646359

Schlimm anzusehen….Schalke spielt im Prinzip keinen Deut besser als Hertha steht trotzdem so weit oben, dass sie sich nächste Saison mit den Schwergewichten des Europäischen Fußballs duellieren müssen/dürfen


pathe
7. April 2018 um 20:13  |  646360

Diese Ironie à la HerthaBarca um 19h59 nutzt sich allmählich etwas ab, finde ich.


Carsten
7. April 2018 um 20:15  |  646361

3:2 HSV führt, Schei…😡🤢🤮 ick seh dit schon noch kommen das die sich retten.


Inari
7. April 2018 um 20:17  |  646362

Was ein scheiß tag. Herthav ersagt, union versagt, schalke versagt. und münster.


psi
7. April 2018 um 20:18  |  646363

Der Abstiegskampf wird noch sehr spannend,
für mich noch lange nicht entschieden.


HerthaBarca
7. April 2018 um 20:19  |  646364

@pathe
So lange immer wieder so abtruse Kommentare kommen – wie heute zB von @Schürmann – halte ich dieses für gerechtfertigt!

Weil es eben – aus meiner Sicht – gut zeigt, dass es nicht immer nur Hertha ist, die irgendwie verkacken!

..oder siehe aktuell S04 als Aufbaugegner für den HSV, der – zur Erinnerung – 2. der Tabelle ist!


Paddy
7. April 2018 um 20:19  |  646365

Schlake wurde von Kühne in die Hamburger Richtung gelenkt^^


ahoi!
7. April 2018 um 20:19  |  646366

@pathe: tja…

@jenseits: seitdem catenaccio-tedesco da sein fußballzerstörungswerk treibt, mag ich mir die s04-„spiele“ auch kaum noch anschauen. der ruhrpott verdient im rückstand!


Colossus
7. April 2018 um 20:20  |  646367

Schalke kriegt zum ersten mal das Ergebnis welches sie seit mehreren Spieltagen verdient haben. Falscher Zeitpunkt…


HerthaBarca
7. April 2018 um 20:23  |  646368

@inari
Niederlagen im Sport mit dem Tod von Menschen in einer Argumentationskette zu bringen halte ich für – naja!


Inari
7. April 2018 um 20:33  |  646369

leider wirklich verdienter sieg für hamburg. deutlich besser als schalke und mit vollem Willen und Einsatz.


raffalic
7. April 2018 um 20:35  |  646370

Glückwunsch Hertha, wieder einen Platz in der Tabelle nach oben geklettert, weiter so!!!


jenseits
7. April 2018 um 20:37  |  646371

Mit solch einem Spiel und einem Spieler wie Ito gewinnt man Sympathien. Zurück.


jenseits
7. April 2018 um 20:40  |  646372

@ahoi!
Frau kann es verkraften, wenn man mit so einem Fußball wie Hertha auf Platz 10 oder so landet, aber nicht auf dem zweiten!


ahoi!
7. April 2018 um 20:58  |  646373

ach ich weiß nicht @herthabarca. inari hat doch im prinzip nur gesagt, warum er heute schlechte laune hat. man muss doch nicht jede äußerung auf die political-correctness-goldwaage legen. ich kann mit dieser in fast sämtlichen medien und allen sozialen netzen verbreiteten „empörungskultur“ nur wenig anfangen. hat sich in meinen augen irgendwie verselbständigt. hoffe, du verstehst was ich meine.

@jenseits: aha. 😉


U.Kliemann
7. April 2018 um 21:03  |  646374

Abstiegskampf: Bei dem Restprogamm des
HSV wäre es tatsächlich ein Wunder würden
sie es wieder schaffen. Da ich (leider) nicht an Wunder
glaube ,müßte schon Kühne nachhelfen .Hoffe aber
das diese Zeiten vorbei sind. Nur hilft heutzutage
Hoffnung?


apollinaris
7. April 2018 um 21:13  |  646375

..mehr solche Spiele, und niemand fragt nach einer Möglichkeit, das Offensivspiel zu verbessern. Nach drei Jahren aber kann man sagen: viel zu selten spielen die Jungs so, wie heute, als seien sie von der Leine gelassen: sie rückten nach Ballgewinn zielstrebig nach, brachten immer mindestens 4 Mann in das letzte Drittel und der jeweils Ballführende hatte Optionen.- Das sahen wir zu selten in den letzten Jahren. Immer nur phasenweise und meist zu Lasten der Balance.- Und dann wurde, für meinen Geschmack, eben zu früh, zurückgerudert und wieder auf Sicherheit gespielt.- Es ist ja nur eine Frage der Zeit, wann solche Spiele dann auch gewonnen werden: es ist fast böse Ironie, das die effiziente Hertha ausgerechnet an einem Tag, wo es üppig Chancen gab, den Ball nur einmal über Torlinie brachte. Ich hoffe, man verfällt nicht wieder in Schockstarre und glaubt, man könne „so“ keine Spiele gewinnen. Denn das ist nur ne Frage der Zeit. Ich fand von den guten vergebenen Chancen nur den Schlenzer von Kalou ärgerlich: er hatte alles richtig gemacht, auch, dass er den Gegenspieler noch ausspielte, war richtig, aber dann war er anscheinend schon „zu Hause“, war sich sicher, dass er trifft, bevor er abschloss. Und dann geht genau das eine Prozent Körper- Spannung und Fokussiertheit verloren. Das (zuviel Lässigkeit) sollte einem alten Fahrensmann nicht mehr passieren. Sein Kopfball hingegen war klasse, aber der Goalie übertrumpfte ihn. Selkes Kopfball..nun, anfangs der Sasison, als er seinen Lauf hatte, wäre der wohl reingegangen. Es ging um Zentimeter. Im nächsten Spiel können alle diese Bälle schon drin sein- Hauptsache, wir erarbeiten uns diese Gelegenheiten, der Rest kommt von alleine
-Heute zeigte sich für mich: wir haben genügend Spieler, mit denen man einen schnellen, technisch guten Fussball spielen kann. Darida war sehr stark. Wenn Maier, der etwas überspielt wirkt ( in seinem Alter fpr mich keine Überraschung) seine Form von vor ein paar Wochen gehabt hätte, hätte es noch um einiges besser ausgesehen. Das DM war etwas schwächer als gewohnt, aber die Bemühung, das Spiel schneller und vertikaler zu gestalten war auch hier unübersehbar.
Und die Spielfreude von Kalou und Laza..da schaut doch jeder gerne hin..?!
Kaum Ballgeschiebe..
Ich finde es zum Haare ausraufen, das heute nicht mit 3:1 gewonnen wurde-denn m.E. hatte auch die Balance heute über nahezu der gesamten Strecke fast perfekt gestimmt.


apollinaris
7. April 2018 um 21:25  |  646376

@M. Schürmann..irgendwie ziemlich an den letzten drei Jahren vorbei argumentiert. Völlig orientierungslos der Part, der sich mit Preetz beschäftigt.- Hast du vielleicht den Verein verwechselt?


Ursula
7. April 2018 um 22:42  |  646377

# Unglücklicher Spielverlauf in
Gladbach

Da HIER ja kaum noch Beiträge zum
Spielverlauf und Einschätzungen ein-
gebracht werden, Fazits gezogen werden…

…und vielmehr auf „nicht gekonnte“,
dubiose Ironie und Sarkasmus Wert
gelegt wird, sind die wenigen sach-
bezogenen Kommentare eine Wohl-
tat! So der Beitrag um 21:13 Uhr von
@ apo, der Wert auf die fußballerischen
Aspekte gelegt hat, mit denen ich heute
im Wesentlichen konform gehe!

Aufgrund des heutigen Spieles der
Hertha werden „wir“ noch einmal
überdenken, doch einen Besuch im
Stadion in Erwägung zu ziehen!

Nächtle!


7. April 2018 um 23:09  |  646379

Sorry @apo 21:13 das Dein Text herhalten.

Richtig ist, wir haben genügend Spieler, mit denen man einen schnellen, technisch guten Fußball spielen kann.

Die Chancenverwertung nehme ich mal (Extrathema) raus.

Was war denn nun besser? Ernsthaft, vielleicht:
die Häufigkeit der „schnellen“ Konter. Ok, ansonsten das gleich gute Spiel in Leipzig und Leverkusen (Effektiver) oder in MUC,KOE & in S04 Oder zu Hause gegen BVB, MUC,LEV und Bilbao.

Das können wir, wenn wir wollen, teilweise-mal
eine HZ, mal 30 min, mal 70 min ✅
Gegen technisch starke Teams dagegen halten,
gut stehen und über die Außen Chancen erarbeiten.

Es geht doch hauptsächlich gegen selbst defensiv stehende Mannschaften ein Spiel
zu machen. Wo ist in Deiner Bewertung des
heutigen Spiel die große Veränderung?
Gladbach stand doch nicht tief, so das Hertha das Spiel machen musste. Mal abgesehen von
ein, zwei Situationen, wo sie schön im MF
zirkuliert haben.

Das war meiner Meinung nicht eine neue
spielende Hertha.
Nicht bitte, in den falschen Hals
bekommen, heute war ein Klassespiel.
Bei den Chancen bist Du mir zwar auch
etwas zu positiv gestimmt, aber was soll’s

Ich sehe zB. das Einwechseln neuer frischer
Kräfte als ein Kritikpunkt. Selke hatte sich bis zur
65. wund gelaufen 😉 Im Ernst, warum reagiert
Dardai erst so spät? Zumal IBI in den letzten Situationen gleich für Gefahr sorgte.

Die General Probe bekommen wir vielleicht
gegen Köln. Ich hoffe, das sich Deine Erkenntnisse bewahrheiten.

Gute Nacht 🌙

PS: überdenken ist immer gut.


apollinaris
7. April 2018 um 23:34  |  646381

@ Bolly.. ich habe die Punkte genannt- bitte noch mal gucken..und vor allem war mir ein Aspekt wichtig: die These, dass die Spieler zu schlecht und limitiert seien, um mehr Torchancen zu kreieren als wir das im Durchschnitt tun, ist mir echt zu dünn- wir müssen nicht die Mannschaft mit den wenigsten Schüssen auf‘s Tor sein
Wie oft haben wir Spiele gesehen, in denen z.B Kalou , wie auch heute, an der Mittellinie den Ball nach vorne treibt , aber nur 1-2 Mann mitgelaufen waren, die dann auch noch hinter ihren Männern in einen toten Raum liefen?- heute sah es, wie gegen Bilbao zB auch, besser, offensiver gedacht aus
Es gab auch keine sehr langen und vorallem langsamen Querpass- Passagen in der eigenen Hälfte- es wurde deutlich schneller vertikal gespielt, mit besetzten Halbräumen- es wurde immer versucht , Tempo aufzunehmen

Hört sich jetzt in der Aufzählung bisschen zu positiv an- aber das ist ein sprachliches Problem
..dass neben der Tatsache, dass Gladbach einiges zuließ , Hertha auch einen aktiveren Spielansatz hatte, war, denke ich, kaum zu übersehen.. Wir haben ne Reihe von guten Spielern( wäre heute das DM in besserer Form gewesen, hätte es noch deutlich besser funktioniert
Heute fiel einzig Essi auf als jemand, der ein besseres, schnelleres und variableres Spiel nicht mitgehen kann


Stiller
7. April 2018 um 23:49  |  646382

@apo, sehr gut beschrieben. Wer sehen kann sieht …


hurdiegerdie
8. April 2018 um 0:03  |  646383

apollinaris
7. April 2018 um 21:13 | 646375

Brauchen wir jetzt doch keinen Sammer mehr?

Das Spiel, das Hertha heute gezeigt hat, habe ich im Ansatz mit wenigen Ausnahmen schon die ganze Saison gesehen.


8. April 2018 um 0:07  |  646384

..wenn man dazu noch phantasiert, dass Rekik einen besseren Tag erwischt hätte ( deutlich unter seinen Möglichkeiten), dass Weiser seeinen Part besser durchbekäme ( nur 1 Flanke), dass Maier heute keine Zweikämpfe hatte (!) und keine Aktion nach vorne , sieht man, wieviel Potential da ist.
Übrigens: Darida ist etwa 10 Prozent weniger gelaufen als normalerweise: es tat seinem Spiel gut!- kann mir gut vorstellen, dass das eine Anregung vom Trainer war.

Ich sage ma so: wir haben eine Durchschnittsmannschaft, ja. Aber eher eine, die nach oben Ausschläge haben sollte, als nach unten..und deren spielerische Möglichkeiten noch lange nicht ausgelotet sind.
Gute Nacht..


8. April 2018 um 0:17  |  646385

@hurdi..0:03..noch mal: einen Sammer sowieso nicht. Von so einer Position sind wir noch weit entfernt. Dortmund ist da bereits drei Schritte weiter. Das hatten wir gestern schon. Und ja, ich bin nach wie vor überzeugt, dass wir da etwas tun sollten. Andi Thom in ernsthaft und in modifizierter Form. Kompetenzzuwachs.
-Nee, ich habe in etlichen Spielen eine komplett passiv agierende Mannschaft gesehen, die im generischen Strafraum ohne Druck agierte..und die , bevor man in die generische Hälfte kam, den Ball etliche Male quer und zurück spielte und der vielleicht aufgerückte Gegner keine Mühe hatte, sich wieder zu sortieren.
Unterm Strich sind es natürlich nur Nuancen. Aber es geht ja auch genau darum.-ich hatte in der Winterpause fest damit gerechnet, dass die „kleinen Stellschrauben“ gedreht werden.
der Unterschied heute: ich habe mich nie gelangweilt und bis zur letzten Minute hatte ich das Gefühl, das Hertha noch ein Tor rzielen könnte. Das hatte ich in den letzten Wochen fast nie.
jetzt aber..Gut Nacht


8. April 2018 um 0:26  |  646386

Danke@apo 23:34 für Deine schnelle Antwort.
Ganz kurz: So positiv erkenne ich das nicht, was
Du beschreibst. (im Bezug auf das offensive Spiel machen) Der Gegner lag uns auch.

Bin gespannt, wie wir gegen Köln, wenn die dann tief stehen, hoffentlich eine ähnliche Spielweise sehen.

Und @ hurdie Du bist kein Seher – sei kreativ, wie der Sportskamerad Stiller


hurdiegerdie
8. April 2018 um 1:07  |  646387

@Apo
Ich halte halt vieles für Quatsch, immer ausgerichtet nach dem jeweiligen Spiel, selten die Entwicklung im Blick.

Wie sagst du heute: ..“mehr solche Spiele, und niemand fragt nach einer Möglichkeit, das Offensivspiel zu verbessern.“

Hallo? Wir haben heute verloren! Da nehme ich lieber einen Punkt mit. Und bei einem Punkt gegen Wolfsburg wolltest du eine Typ Sammer holen (oder wer auch immer getwittert worden ist).

Mir ist das immer zu schnell geschossen.
Das Spiel gegen Wolfsburg war gar nicht so schlecht. Es wurde nur kein Tor geschossen. Heute war es wieder für einige klasse, weil wir ein Tor geschossen haben.

Mich nervt das so ab.

Leute sehen einfach (mMn) nicht , dass wir auch gute Ansätze haben, wenn wir 0:0 zu Hause spielen. Und: Mal sehen wir auswärts gut aus, selbst wenn Kalou alles verschiesst, wenn er nicht nur den Fuss hinhalten muss (aber heute war er erste HZ wirklich gut).

Einfach mal ein bissschen mehr Blick für das Spiel als für das Ergebnis


coconut
8. April 2018 um 2:43  |  646388

@hurdie
Ja, @apo schreibt ganz klar:
Zitat
„mehr solche Spiele und niemand fragt nach einer Möglichkeit, das Offensivspiel zu verbessern.“
Nur lässt da den dann folgenden Teil weg weil er nicht in deine Argumentation passt.
Es geht nämlich weiter:
Zitat:
„Nach drei Jahren aber kann man sagen: viel zu selten spielen die Jungs so, wie heute, als seien sie von der Leine gelassen: sie rückten nach Ballgewinn zielstrebig nach, brachten immer mindestens 4 Mann in das letzte Drittel und der jeweils Ballführende hatte Optionen.“

und genau daran hapert es zu oft. Übrigens auch gegen WOB. Vor allem in der 2.Hz.
Von daher bleibt die Idee, da was zu verändern nach wie vor im Fokus und blibt auch ein möglicher, richtiger Ansatz sich in diesem Bereich zu verbessern.
Wenn du keinen Unterschied in diesen beiden Spielen (vs WOB und vs BMG) erkennen konntest, dann kann man dich nur bedauern oder sollte man dich eher beneiden? 😜

Ich für meinen Teil sehe lieber solche Spiele wie gegen BMG, auch wenn sie am Ende verloren werden, als einschläferndes uninspiriertes Ball Geschiebe im und um den eigenen 18er herum. Diese Spiele können am Ende nur bestenfalls 0:0 ausgehen. Da verliere ich lieber 2x unglücklich und habe tolle Spiele gesehen und hole im 3.Spiel einen 3er. Dann kommen auch wieder mehr Zuschauer, wenn etwas an Unterhaltung geboten wird. Schlaffördernde Vorstellungen vertreiben diese.
Viel schlimmer aber, ich befürchte sie treiben auch Spieler weg, auf die man eigentlich Hoffnungen setzt. Finanziell und auch sportlich. Denn dieser viel zu oft gesehene Schlafwagenfußball der DarWi-Hertha kann keinem Vollblutfußballer gefallen geschweige denn Spaß machen.

Ich bin mit meiner Meinung da deutlich näher bei @apo und anderen. Es muss sich etwas zum positiven verändern.
Übrigens:
Auch der aktuelle Schalker Weg führt genauso in eine Sackgasse……noch wissen sie es nicht. Das gibt dann wieder mal einen neuen Trainer, obwohl, die waren ja lange glücklich mit dem „die-Null-muss-stehen-Hub“.
Beim HSV gab es schon mal einen Dämpfer. Weitere werden folgen.

Gute N8 @all


8. April 2018 um 4:38  |  646389

@hurdi..was hast du immer mit Sammer?- Den hatte ich doch nur erwähnt, um deutlich zu machen, dass Kompetenzzuwachs generell nichts Schlechtes ist. Aber so eine Funktion vermisse ich im Moment gar nicht. Mittelfristig wäre mir eine Doppelbelegung-Manager-Sportliche Leitung- wie sie bei sehr vielen Vereinen usus ist, gut- aber das ist jetzt gar nicht aktuell?
-Als ich mit Bolly vor Wochen im Turm über meine Ansicht diskutierte, dass ich keinen Trainerwechsel möchte, weil das Gesamtpaket zu gut ist, ich aber Widmayer ( und Dardai) eher für einen Defensiv-Strategen halte und mir es eben möglich erscheint, einen weiteren Trainer für die Offensive zu holen ( oder einen zusätzlichen Taktik-BERATER oder wie man das Kind dann taufen möchte) und ich mir nicht vorstellen konnte, das es so etwas im Fussball nicht gäbe, meinte Bolly, dass er es für grundsätzlich für untauglich hielte, weil man Dardai damit in seiner Kompetenz beschneiden würde.- Das finde ich eben nicht.- Die Entwicklung geht doch immer mehr vom Chefdirigenten weg, zu einem Funktionsteam. Es muss doch noch etwas anderes geben, als Trainer, die an sich sehr gut funktionieren, rauszuschmeißen, nur, weil man an einer Stelle etwas mehr feilen möchte? – Was soll an einer Unterstützung falsch sein? es gibt auch Torwartrainer. Warum nicht zwei Taktiktrainer? oder meinetwegen einen Berater, der Expertisen erstellt. das letzte Wort hat ja ohnehin immer der Cheftrainer. Und wenn es doch nicht sauber funktioniert, dann kann man das sehr schnell und ohne grossen Einschnitt wieder rückgängig machen ( anders als bei neuerlichen Trainerrausschmiß).- Nur, weil etwas nicht üblich ist, ist es doch nicht unmöglich oder untauglich?- Vor ner guten Woche wurde ich dann von jemanden darauf aufmerksam gemacht, dass RB Salzburg genau so etwas installiert hat.-Und ich bin ziemlich sicher, dass es noch mehr Beispiele geben wird.
Ich verstehe deine Aufregung darüber nicht? Ich fordere ja nix. – Du hattest für @ahoi gestern folgenden Rat : “ warte doch noch die ersten Spieltage der neuen Saison ab, wenn sich dann nichts geändert hat, bin ich dabei “ ( seiner Forderung nach Trainerwechsel?) – Also ich finde meine Überlegung zmindest nicht schlechter.
Ich rege mich ja auch nicht darüber auf, dass andere keinen Sinn für andere Ideen hat.
Du magst das doof finden, was ich mir so zurecht denke..aber warum regt dich das auf, wenn jemand sich Gedanken macht? Und spöttelst irgendwas von Sammer und Twitter?
Du sagst, , man solle nicht so auf´s Ergebnis schauen, sondern auf´s Spiel..aber im gleichen Atemzug sagst du mir:
„Hallo? Wir haben heute verloren! Da nehme ich lieber einen Punkt mit.“
Das kapier ich nun gar nicht.
Ich fand das Spiel und die Spielauffassung trotz der Niederlage deutlich konstruktiver..und bin überzeugt, dass Tore dann natürlich bald kommen, denn soviel , wie gestern, lässt man ja nicht jeden Spieltag liegen. Soll heißen: schade, dass es ausgerechnet gestern an Effizenz fehlte. Hätten wir, wie es eben leicht möglich war, mit 2:0 oder 3:0 dieses Spiel gewonnen..wäre wohl Begeisterung entstanden.Nicht nur über das Ergebnis.


sunny1703
8. April 2018 um 7:46  |  646392

Ja @hurdie, ein Trainer wird sicher bei einem Spiel wie gegen Wolfsburg auch die positiven Aspekte hervorheben, unter anderem so ein Spiel nicht, wie gestern, verloren zu haben und ein Trainer wird in der Woche an den Fehlern des vergangenen Spieles arbeiten und da gab es gestern einige.

Und @hurdie, während wir dummen Stadion – und Tv Zuschauer über ein 4:4 oder besser 4:3 glücklich nach dem Spiel sind,sehen eben genau die Trainer einen Riesenhaufen fehler,während sie eben bei einem Zuschauereinschlafspiel mit 0:0 vor Begeisterung über taktische Finessen in „Jubel“stürme ausbrechen.

Aber @hurdie,ich lebe in keiner Trainerwelt, ich will beim Fußball Gefühle leben,mich aufregen,ärgern,freuen,weinen,jubeln usw und sorry, ich bin da nicht anders als viele andere. Diese Gekicke wie gegen Freiburg oder Wolfsburg finde ich zum Einschlafen und wie man ja gestern feststellen konnte,ist das nicht nur eine spezielle Sicht des eingebilderten Berliners oder eine die an dem blöden leeren Olympiastadion liegt,sondern wundersamerweise geht es den Karnevalisten „wir sind immer gut drauf“ vom Niederrhein sehr ähnlich und das auch noch in so einem geilen Fußballtempel.

Ich könnte deshalb kot…..wenn ich Trainer wie gestern auch Hecking erlebe.Es ist natürlich okay sich auch vor die Spieler zu stellen, doch dieses Zuschauergebashe wegen Kritik in Form von Pfiffen,ist doch das letzte.
Diese von den sportlich Verantwortlichen gepamperten Weicheier auf dem Feld, fliegen wie Kamikaze rücksichtslos in die Gegner rein,sie leiden zum großen Teil an Fallsucht und wir bejubeln und feiern sie für ihre Darbietungen. Doch wenn wir ihre Kunst nicht für gut halten ,sollen wir die Fresse halten……..nur die schöne heile Fußballwelt ist erlaubt!?
Für wen? Für Sky oder die Werbefutzis? Nee,nicht mit mir!

Mensch,die Wattebubis da unten werden für ihre Künste super bezahlt und die allermeisten neiden denen das auch nicht,nur da mal ein wenig Kritik für unansehliche Künste einzustecken, sollte in Pampers eingewickelt noch verkraftbar sein,ansonsten empfehle ich ohropax.

Ich lebe beim Fußball den Moment lieber@hurdie, ich habe gestern laut gejubelt als das 1:0 gefallen ist, ich fand das mega,wie sie diese gestrige Gurkentruppe aus Gladbach im Grunde 5 oder 6:1 eigentlich hätten vom Platz fegen müssen,doch dann habe ich Jarstein(den Ball hält ein Schülerkeeper) und Lustenberger(meine jüte,ein Bodenwischer im Strafraum) für ihre Fehler bei den Gegentoren verflucht,ebenso wie Kalou oder selke und andere bei den versemmelten Chancen, doch da habe ich echt nicht langfristig gedacht,sondern nur schei…gefühlt und genau diese Unmengen an Gefühlen will ich öfters bei meiner Hertha erleben, natürlich auch mit besseren ergebnissen, was ne Frage,aber das gehört eben alles zu dem geilen Erleben Fußball dazu.

So habe fertig, Flasche leer, Sonne scheint, schönen Sonntag 😉

sunny


Joey Berlin
8. April 2018 um 8:41  |  646393

Moin,
Hertha hat gegen BMG sicher einer der besten Saisonleistungen in der Ferne bestritten… allein es hängt an Details, wie schon öfters. Kalou muss – aber macht die Buden nicht, und Jarstein ist halt auf der Linie nicht der Stärkste (wg. 1:1 Ausgleich!)

PK nach BMG ► https://www.youtube.com/watch?v=RyfYX9zV-1o

@all, schönen Sonntag 🙂


fechibaby
8. April 2018 um 8:56  |  646394

Da lag ich ja gestern mit meinen drei blau-weißen
Auswärtssiegen mächtig daneben.
Wenigstens hat Duisburg einen Punkt aus der
Alten Försterei entführt!
Wer die besten Torchancen nicht nutzt, hat es am Ende
auch verdient, zu verlieren.
Mit nur 36 Punkten könnte man am Ende noch auf Platz 16 landen.


backstreets29
8. April 2018 um 9:00  |  646395

das 1:1 Jarstein anzukreiden ist doch Quatsch…..
er macht den Schritt nach rechts und der Gladbacher trifft den super…..
die Fehlerkette beginnt früher

Ändert aber alles nix daran, dass Hertha Chancen hat liegenlassen, dass es eine wahre Pracht war.
Allein Selke und Kalou hätten Gladbach erschiessen müssen……


8. April 2018 um 9:17  |  646396

@apollinaris
8. April 2018 um 0:07 | 646384
Ich denke kaum einer streitet ab, dass die MANNSCHAFT Potential hat! ⚽👍


sunny1703
8. April 2018 um 9:46  |  646397

Das kommt davon,wenn man nicht alles in Gänze sieht,ich habe irgendwo nur einen Teil von Hecking gesehen, wo das Verständnis für die Halbzeitpfiffe fehlte.
In dem Bereich also sorry,Herr Hecking!

Und@backs hättest Du einen solchen SChuss in der C nicht gehalten????!!

Glooobe ick nicht, auf alle Fälle ick hätten damals jehalten und heute würde der mangels Platz nicht an mir vorbeikommen. 😉

lg sunny


psi
8. April 2018 um 9:52  |  646398

@Seppel
Jetzt muss PD nur noch einen Weg finden,
wie sie das Potential auch bei tierstehenden
Gegnern abrufen kann.
Darauf warten wir geduldig! 🤔


backstreets29
8. April 2018 um 9:53  |  646399

Ich war nie im Tor….immer Stürmer und solche Tore hab ich auch geschossen…..wenn man den beim Reingrätschen dropkick nimmt bekommt der Ball ordentlich Speed und die wenigsten Torhüter können den aus der Distanz noch halten


sunny1703
8. April 2018 um 10:04  |  646400

Eben backs, selbst als Nichtgoalie hältst Du den! 😉


8. April 2018 um 10:11  |  646401

@psi
8. April 2018 um 9:52 | 646398
Und genau da setzen meine Zweifel ein. Kann Dardai das?


psi
8. April 2018 um 10:17  |  646402

Bis jetzt nicht! 🙄


Stiller
8. April 2018 um 10:19  |  646403

Wenn Lustenberger nicht foult (zu spät kommt), wird das Spiel nicht verloren. Rekik hatte auch ’nen Schnitzer.

Was ändert das am guten Offensivspiel? Wann hatten wir mehr Chancen vorm Tor?


Opa
8. April 2018 um 10:32  |  646404

Ich frage mich heute früh, was schlimmer ist, das gestrige Ergebnis oder das, was einige hier darüber geschrieben haben.

Da gäbe es z.B. die Umfaller, die laut vor Freude juchzen, weil sie Angriffsfußball gesehen haben und ihnen das Ergebnis scheinbar so egal ist, dass sie über seit Monaten nervig gefordertes wie eine „Offensivkompetenzerweiterung“ (ein Wort, was von Stoiber stamme(l)n könnte) nun zurückgestellt (wohlgemerkt!) wissen wollen. Mir kommt das reichlich opportunistisch vor, vermutlich holen sie diese Forderung bald wieder raus und beglücken uns damit. Bin mir da ganz sicher, dass wir da bald wieder „gestammelte Werke“ serviert bekommen. Zu 90% anders gemeint als man es verstehen kann und mit einem entschiedenen vielleicht gekrönt. Eigentlich albern, sich damit zu beschäftigen, aber es springen sonst so viele auf dieses dünne Trittbrett auf.

Frust hab ich übrigens auch über den Videobeweis. Ohne ihn, wäre nüscht anderes herausgekommen. Ein Tor der Gladbacher wäre nur früher gefallen, dafür hätte es den Elfmeter nicht gegeben. Ist das nun vom Ergebnis her gerechter? Aber vermutlich hat diese Mehrgerechtigkeit einer zum Mindestlohn bratwurstverkaufenden Dame den „Job“ gerettet. Heuchelei, ick hör Dir trapsen.

Als neueste Erkenntnis ist nun Jarstein Schuld am Gegentor? Selten hab ich als Ex-Torhüter so einen Unsinn gelesen. Gequirlte 💩 am Sonntagmorgen, den man so viel sinnvoller verbringen könnte, als sich die „Ergüsse“ einiger Buchstabenkipper zum gestrigen Spiel durchzulesen, die als virtueller und langsam antrocknender Fleck das digitale Laken zieren. Was muss eigentlich in einem vorgehen, um so etwas hier zu schreiben? Oder um es mal wieder mit dem legendären Bruchhagen zu sagen: Ich will das nicht mehr hören. Was sind das für Leute?

Als krönender Abschluss bleibt nur festzuhalten, dass der Trainer und seine exzellente Defensivarbeit über die ganze Saison dafür gesorgt habne, dass wir gestern trotz NIederlage einen Platz gewonnen haben, weil sich ein Wettbewerber in München hat abschießen lassen. Haben die Bayern eigentlich einen zu 90% anders gemeinten Offensivkompetenzstammler? Aber bestimmt die Augsburger. Da bin ich mir ganz sicher. Da lege ich mich (fast) fest. Hauptsache genug üben, üben, üben. Ist wie bei anderen Sachen.

Ich gehe jetzt gleich in die Sonne. Meine Hoffnung, etwas Erhellenderes zu lesen, wenn ich zurück komme, ist überschaubar, aber vielleicht mag mich jemand positiv überraschen?


8. April 2018 um 10:40  |  646405

@Opa
Warum sollte dich jemand überraschen?
Hast du dir das verdient?
Könnte es sein, dass du dich zuweilen zu wichtig nimmst?
Lieb Dich selbst am meisten aber erwarte das doch nicht von anderen. 😍
Schon gar nicht hier.
Ps.
Ich bin schon in der Sonne 😎


8. April 2018 um 10:55  |  646406

Am 6.4. gegen 16.00h gab es den Mitgliedern Newsletter von Hertha BSC.
Überschrift :
BERLIN LÄSST FOLEN ALT AUSSEHEN.
Wann lässt Hertha den großen Worten Taten folgen?
😉🤔


Stiller
8. April 2018 um 10:58  |  646407

#Mindestlohn.

Zum Beispiel die Ordner werden in Mönchengladbach – die das mit externer Hilfe selbst organisieren und dadurch eine Riesensumme pro Saison sparen – mit weitaus mehr als Mindestlohn bezahlt.

Hertha ist auch da nicht das Maß aller Dinge …


heiligenseer
8. April 2018 um 11:06  |  646408

@Seppel: Was sind denn „Folen“? Geheimsprache der Erfolgsorientierten?


Bob
8. April 2018 um 11:37  |  646409

Opa und seine boshaften Kommentare.
Wie unterhaltsam.


Bob
8. April 2018 um 11:39  |  646410

War doch in erfolgreiches Spiel gestern.
Die Auswärtsfahrer sind nicht durch Pyro oder anderes negativ aufgefallen.


ahoi!
8. April 2018 um 11:43  |  646411

was das spiel gestern und den fußball insgesamt von hertha angeht, bin ich ziemlich nah bei @coco um 2:43. dagegen kann ich dem satz von apo (sinngemäß zitiert), „mehr solcher spiele wie gegen BMG und niemand fordert ein neues offensivkonzept“ nur bedingt unterschreiben. auswärts liefert hertha schon seit einer geraumer zeit recht brauchbare spiele ab. das größte problem hat die mannschaft immer dann, wenn sie selbst das spiel machen muss (zuhause) oder gegen schwächere teams antritt, die sich gerne mal hinten rein stellen und deren stärke – ähnlich wie bei hertha – vor allem die defensive grundordnung ist…

insofern habe ich da gestern nichts unbedingt neues gesehen, was nicht auch gegen bayern, bayer oder leipzig schon da war und funktionierte (nämlich guten, alten konterfußball). das problem von hertha unter dardai lautet ballbesitz. wie schnell sich aber ein mehr an ballbesitz und ein bißchen kreatives offensivspiel eintrainieren lässt, konnte man am abend beim hsv ganz gut erleben. nach nur drei spielen ist in hamburg die handschrift des neuen trainers bereits sichtbar.

ansonsten habe ich gestern zwischendruch mal einen blick auf die blitztabelle geworfen. da stand hertha auf platz acht. und natürlich ist mir vollkommen klar, dass kaum ein verein, einen trainer entlassen wird, der mit unserem kader und unseren finanziellen mitteln einen einstelligen tabellenplatz hinlegt. schon gar nicht preetz.

das alles ändert aber so überhaupt nichts daran, dass ich herthas “spielkultur” (vor allem zuhause) unter dardai zu allermeist derart langweilig, mutlos und unattraktiv finde wie @coco das oben bereits ausgedrückt hat. hertha verliert dadurch zuschauer und höchstwahrscheinlich auch spieler. ökonomisch übersetzt heißt das, dass dardais spielweise (gegen schwächere teams oder mannschaften auf augenhöhe) am ende sogar geschäftsschädigend ist.

insofern bleibe ich auch nach dem gestrigen spiel bei meiner grundsätzlichen meinung: dardai sollte dringend offensiv dazulernen. von mir aus auch mit den von @apo vorgeschlagenen mitteln. oder er sollte gehen.


pathe
8. April 2018 um 11:55  |  646412

@Opa um 10h32
Ziemlich überheblich. Mehr fällt mir zu diesem Geschreibsel nicht ein.


Start-Nr.8
8. April 2018 um 12:14  |  646413

So. Einmal über das gestriges Desaster geschlafen. Habe mich nicht beruhigt. Ich bin immer noch völlig entgeistert ob des Spielverlaufs und der Naivität unseres Teams. Normalerweise entschuldige ich mich hier immer einen Tag nach verlorenen oder schlechten Spielen, also fast immer in der Rückrunde, für meine harsche Wortwahl. Das tue ich auch heute, wobei ich inhaltlich bei meiner Analyse bleibe. Wir haben einfach keinen Sieger Mentalität. Bislang haben wir großen Mist gespielt, bis gestern, wo es klasse aussah. Das Problem: wir Punkten weder bei der Ultra defensiven Ausrichtung, noch bei der schöneren gestern. Unsere Jungs verwalten die Spiele. Sie gehen einfach nicht auf den Sieg, sondern spielen eben so vor sich hin. Es fehlt am Ehrgeiz!

So zwei Punkte sollten aber noch kommen, um sicher zu sein. Aber gern wen? Köln hat den besseren Flow, gegen die sehe ich gar nichts.

Die bislang langweilige Rückrunde des unteren Mittelmaßes entwickelt sich in Richtung einer Katastrophen Rückrunde.

Ich erwarte von dem Team dies Jahr gar nichts mehr. Bin immer noch sehr frustriert!!


Start-Nr.8
8. April 2018 um 12:17  |  646414

Ah, ich sehe gerade: vielleicht geht auswärts etwas gegen Hannover. Da ist was drin. Zu Hause habe ich Punkte abgeschrieben und gegen Kovac auch. Bleibt für mich nur noch Hannover für Punkte. Ich denke, wir werden am Schluss mit 37 Punkten dastehen. Hoffentlich ist das dann besser, als 16., aber danach sieht es ja Gottseidank aus.


8. April 2018 um 12:30  |  646415

@heiligenseer 11:06
Wenn das dein einziges Problem ist?
Bitte, nur für dich und alle die es brauchen :
h


heiligenseer
8. April 2018 um 12:33  |  646416

Danke, bei dir entsteht etwas Großes. Bleib dran. Sind dir die Smilies ausgegangen?


8. April 2018 um 12:41  |  646417

@heiligenseer
8. April 2018 um 12:33 | 646416
Wenn das dein zweites Problem ist, bitte: 😉
Hatte dir zugetraut du verstehst das auch ohne 😉.
😉😉😉😉😉😉😉😁


apollinaris
8. April 2018 um 15:13  |  646436

@opa..10:32.
dir fehlt´s einfach an viel mehr, als du selbst annimmst. Das ist ja nicht neu für mich. Aber immerhin plusterst du dich beeindruckend offensichtlich auf. Mit der Wärme , kommt die Balz.

Anzeige