Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Meistertrainer, Jubiläumstore, Liga-Langeweile – nach dem 2:1 von Hertha BSC gegen Köln schreiten schreiten wir das volle Fußballleben ab in der neuen Ausgabe des Immerhertha-Podcasts. Wir wünschen viel Spaß beim Hören der Folge: „Nächste Runde der ewigen Rivalen – Dardai vs. Kovac“

On Air

Inhalt:

2:00 Minuten Auf Euphorie-Suche im Olympaistadion

5:05 Minuten O-Ton von Trainer Pal Dardai zu Mitchell Weiser

06:20 Minuten Abgesang auf Mitchell W.

10:40 Minuten Lob auf den Jubiläumsschützen

12:30 Minuten O-Ton von Manager Michael Preetz zu Selke/Ibisevic

13:25 Minuten Die Systemfrage: 4-4-2 oder  4-2-3-1

16:15 Minuten Die Personalie Ondrej Duda

18:45 Minuten Der Traum von der Eigentumswohnung im alten Kiez

20:40 Minuten Renten-Vertrag für Rune Jarstein

25:15 Minuten Ausstiegsklauseln bei Trainern: Niko Kovac geht, Fredi Bobic zürnt

33:10 Minuten O-Ton Trainer Dardai zum Frankfurt-Spiel

34:50 Minuten Die Nachspielzeit mit Michael Färber

 

Hertha-Training, Dienstag, 15 Uhr, Schenckendorff-Platz.


150
Kommentare

Kommentar schreiben 


psi
16. April 2018 um 17:56  |  647515

Ha!


Jörg
16. April 2018 um 18:05  |  647516

Ho!


Kamikater
16. April 2018 um 18:15  |  647518

He!


Kamikater
16. April 2018 um 18:37  |  647519

@psi
Einfach mal den Bekanntenkreis wechseln. Dann steigt auch wieder der Zuschauerschnitt.
😃


psi
16. April 2018 um 18:42  |  647520

Wenn das so einfach wäre😊


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. April 2018 um 18:44  |  647521

@JürgenKlinsmann

über Herthas Stadionpläne, die Petry-Kritik an Sohn Jonathan und Deutschlands WM-Chancen – habe das lesenswerte KICKER-Interview auf Berlin bezogen – hier


fechibaby
16. April 2018 um 18:54  |  647522

@Kamikater

Wieso sollte man sich eine DK für Hertha kaufen?
Da kein Spiel in dieser Saison von Hertha ausverkauft
war, kann man sich jederzeit eine Tageskarte für
ein Heimspiel kaufen.
Man muss es aber nicht!
Und im TV kann man bei Herthas „tollem Fußball“
umschalten bzw. wegschalten, wenn es wieder mal
zu grottig ist.


Freddie
16. April 2018 um 18:58  |  647523

…weil, wenn man jedes Spiel da ist, einfach wirtschaftlicher ist, als jedesmal ein Tagesticket zu kaufen.


Blauer Montag
16. April 2018 um 19:06  |  647524

Ja es mag wirtschaftlich sein Freddie 18:58
Aber bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt am Ostersamstag (!) braucht der Stadionbesucher eine robuste Gesundheit.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 19:13  |  647525

fechibaby
16. April 2018 um 18:54 | 647522

Für einen, der die Bier- und Ticketpreise im Oly anprangert, ne ziemlich einfältige Frage…


16. April 2018 um 19:27  |  647526

Vielleicht sollte man sich bei der Wahl der neuen DK „näher“ ans Spielfeld setzen. Auf Grund des
Alters, besteht bei einigen die Gefahr von Kurzsichtigkeit. Ich empfehle „von oben“ sich in Reihe Eins zu setzen. Beste und nähere Sicht hat man dann zum Beispiel im Blog 6.2. Reihe 1 oder Reihe 2. Bei feuchtkaltem Winterwetter empfehle ich zusätzlich eine Decke mitzubringen. Die hält nicht nur warm, sondern könnte auch zum Sitznachbarn die angehende Freundschaft vertiefen. Er oder Sie wird es dankend annehmen. Die fehlende Motivation zum Kauf einer DK verstehe ich nicht? Dafür sorgt doch zusätzlich das Einsetzen des VB. Es wird also wieder spannend und aufregend in der neuen Saison. Schönen @MontagRest gewünscht!


Kamikater
16. April 2018 um 19:29  |  647527

@fechi
Weil man Herthafan ist, sich mit der Stadt identifiziert, hier aufgewachsen ist, man somit ein Gespür für kulturelle Vielfalt besitzt, dadurch die Vereinstreue als Kontiunuum erleben kann und damit Spaß am Berlinsein hat.

Am wirtschaftlichsten ist es übrigens zu Hause am ungeheizten Kamin zu bleiben und weiterhin aus 17 km Fehler beim Zugucken zu machen.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 19:36  |  647528

@bolly

Nee, der VB hat doch die Emotionen aus den Stadien getrieben, weil er Arbeitsplätze sichernd inflationär in der Hinrunde eingesetzt wurde und jetzt nur noch sporadisch, wodurch natürlich weitere DK flöten gehen werden.


fechibaby
16. April 2018 um 19:37  |  647529

@Kamikater

Zum Glück gibt es in Berlin eine sportliche und
kulturelle Vielfalt!
Da muss man sich nicht alle Heimspiele im O-Stadion
antun.
Vor allem nicht bei solchen Heimspielen wie
gegen Mainz, Wolfsburg, Freiburg …!
Da kann man seine Freizeit in Berlin bzw. im
Umland besser verbringen.
Soll jeder nach seinem Geschmack glücklich werden!


apollinaris
16. April 2018 um 19:53  |  647530

ach, was..


psi
16. April 2018 um 20:10  |  647532

@Bolly
Dein Vorschlag mit der Decke ist nicht schlecht
(wäre ich nie drauf gekommen🙄).
Mein Vorschlag wäre: Herr Peretz verpflichtet
einen Superstar, jung, talentiert, gutaussehend.
Der treibt den Ticketverkauf in die Höhe und kurbelt
den Trikotverkauf an, fände ich super😉.


sunny1703
16. April 2018 um 20:28  |  647533

Nur nochmal zur Erinnerung

MORGEN AB 18 UHR 15 ImmerHertha Stammtisch im

http://www.leuchtturm-kneipe.de/

lg sunny


Opa
16. April 2018 um 20:38  |  647534

@psi, zwei Fragen:

1. Wovon soll denn der Superstar verpflichtet werden? Hatten wir nicht mit Vorgriffen auf zukünftige Erlöse schlechte Erfahrungen gemacht?

2. Werden die Massen bei einem Superstar ähnlich ins Stadion strömen wie seinerzeit die türkische Community, als Bastürk verpflichtet wurde? Kann es sein, dass die Zuschauerzahl von etwas komplexeren Kräften abhängig ist als nur einem einzelnen Spieler?


psi
16. April 2018 um 20:43  |  647535

Entschuldige @Opa, das war ein Scherz!!!!!


Opa
16. April 2018 um 21:01  |  647536

Sorry, psi, in letzter Zeit treiben sich hier manch komische Vögel mit noch komischeren Vorschlägen und Forderungen (3er Kette, Offensivkompetenzkompetenz, vogelwilde Rotationen, nicht fitte Spieler aufstellen etc.) herum, die so etwas selbst auf Nachfrage tatsächlich ernst meinen und beleidigt sind, wenn man sich netterweise drüber lustig macht anstatt ihnen den virtuellen Scheibenwischer zu zeigen, da fällt die eindeutige Zuordnung nicht immer leicht. Verzeih mir bitte, dass ich Dich versehentlich in die falsche Fraktion eingeordnet habe.


16. April 2018 um 21:02  |  647537

Danke @psi 20:10 und ich habe gleich prompte
interne Zustimmung einiger ImmerHerthaner erhalten, wobei mir ein besonderer Freund den unbezahlbarer Tipp gab, das der Block 3.2. günstiger ist, als der 6.2.er!
Allerdings ist zu bedenken, das die Perspektive
dann natürlich zum „erweiterten“ eine andere ist.

@Exil richtig was Du schreibst. Allerdings
für die, die einschlafen während der Herthaspiele, weil DuDa oder wer auch immer
nicht spielt, ist so ein Aufschrei während der Tiefschlafphase bestimmt spannend.


Ursula
16. April 2018 um 21:13  |  647538

Du gute Güte @ Bolly, was
ist aus Ihnen geworden…

…ein „Vollblutkomiker“…??

ODER ein ahnungsloses „Opa-
Pendant“?


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 21:14  |  647539

@bolly

Aufschrei?
Der VB oder dessen Ergebnis wird doch nicht wie im US-Sport verkündet?
Bei der Decke muss man naturlIch auch überlegen, wie man die transportiert.
Größere Taschen oder Rucksäcke gehen ja nicht mehr. Hat bestimmt auch tausende Zuschauer gekostet…


Luschtii
16. April 2018 um 21:17  |  647540

Aber @psi, willst Du etwa andeuten, unser Kader sei nicht gutaussehend genug? 😉


Opa
16. April 2018 um 21:19  |  647544

Quod licet Iovi, non licet bovi?
Ist die Beurteilung von Komikern die vorbildliche Umsetzung der „wir wollen hier doch über Fußball schreiben“-Attitüde? Wie steht`s denn beim Eishockey?


psi
16. April 2018 um 21:21  |  647545

Du weisst schon , @Luschtii, wenn Kohle da wär, würde ich bei Real wildern 😊


Tojan
16. April 2018 um 21:22  |  647546

@opa
finalspiel drei findet erst morgen statt 😉


Opa
16. April 2018 um 21:25  |  647547

Und wie ist das zweite ausgegangen? So unter uns Komikern und Feinironikern können wir uns das ja mal erzählen, während Freiburg und Mainz auch nur hintenrum spielen und das 0:0 ermauern 😉


hurdiegerdie
16. April 2018 um 21:26  |  647548

Tojan
16. April 2018 um 21:22 | 647546

Verwirre die Leute hier nicht.


ahoi!
16. April 2018 um 21:27  |  647549

unfassbar. bei mainz gegen freiburg hat der schiri schon zur halbzeit gepfiffen. die freiburger sind gar schon in der kabine, da greift der videoassistent (steinhaus) ein. und alle müssen retour aufs feld. es wird – ich kanns nicht anders sagen – immer, immer bekloppter. so wie es momentan läuft, macht der dfb unser aller lieblingssport noch kaputt… der elfmeter allerdings geht i.o.


Freddie
16. April 2018 um 21:29  |  647550

Wahnsinn in Mainz dank Vb.
Aber der Schütze hat Balls of Steel


Tojan
16. April 2018 um 21:29  |  647551

wenn eine regelwiedrigkeit kurz vor dem abpfiff erfolgt, soll diese also nicht mehr geahndet werden? man lernt hier immer wieder dazu….


Luschtii
16. April 2018 um 21:29  |  647552

@psi
Oh ja! Im nächsten Leben klappts bestimmt 😅


Opa
16. April 2018 um 21:30  |  647554

Die Bibi wollte sich bestimmt nur revanchieren, dass sie neulich bei unserem Spiel zwei Entscheidungen revidieren musste 😉


dewm
16. April 2018 um 21:33  |  647555

Ach schade @PSI. Ich wollte soeben beipflichten. Denn ein Superstar mit langen blonden Haaren, Schmollmund und französischem Akzent gäbe mir einen besonderen Schubser und es fiele mir leichter, mich erneut zum Erwerb einer Dauerkarte durchzuringen. Auch schickes, frisches, pinkes Heim-Outfit gefiele mir gut als Ausgleich zur ewigen dardaiischen „Hintenrumscheiße“.

So aber, hat FECHI natürlich absolut Recht: Die sportliche und kulturelle Vielfalt Berlins und des Umlands bieten genug Alternativen. Besonders auch für FECHI oder Zeitgenossen mit schwacher Konstitution…

Ich werde jedoch wieder von oben „immer dabei“ sein und hinterher weiterhin, besser gelaunt, je länger das Spiel abgepfiffen ist, Biene das verdiente Trinkgeld, unter aufrechten Herthanern und großartigen Menschen, spendieren.

Die FECHIs dieser Welt werden sicher nirgends vermisst.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 21:37  |  647556

Tojan
16. April 2018 um 21:22 | 647546

Zwitverschiebung?
Bei mir findet das Finale 3 am Mittwoch statt.


Ursula
16. April 2018 um 21:38  |  647557

Also ich habe noch NIE diese
„DEWM`s“ vermisst…

…ganz im Gegenteil! Grüßle!

Nächtle!


ahoi!
16. April 2018 um 21:39  |  647558

erster post um 21:29. ??? da kann 1) die bibi auch zeitnäher etwas sagen, bzw. eingreifen.. und 2) war die szene (mal wieder) keine klare fehlentscheiddung, wie auch sammer sagt (da handspiel bei schuss aus allernächster distanz erfolgte). aber hauptsache, du hast die klo(?)brille auf.


Tojan
16. April 2018 um 21:40  |  647559

@exil
oh tatsächlich ich war vom üblichen sonntag-dienstag-freitag rythmus ausgegangen.

@ahoi
gestreckter arm zum ablenken der schussbahn, ich weiß ja nicht. aber wenn expertengott sammer es sagt, muss es ja stimmen 😉


psi
16. April 2018 um 21:40  |  647560

Das ist dein Beuteschema, @dewm?
Ich dachte, wir sprechen von Fußballern 😂


Blauer Montag
16. April 2018 um 21:44  |  647561

Die nachfolgenden Sendungen verzögern sich um 90 Minuten.
Bis dahin läuft der aktuelle Brennpunkt „Wer wen bei immerhertha nicht vermisst.“ 🙄


Tojan
16. April 2018 um 21:46  |  647562

wie viele spieltage lang gab es jetzt keinerlei probleme mit dem VAR? jetzt wird seit einer gefühlten eweigkeit mal wieder eine strittige entscheidung gefällt (die nicht mal ganz klar falsch ist) und direkt wird sich wieder drauf gestürzt. der VAR scheitert nicht (nur) an seiner umsetzung sondern auch an der selektivität der kritiker.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 21:48  |  647563

@ahoi

Für mich nicht zu spät.
Habe für Dich extra einen Ticker bemüht.
Warum bspw geht Mainz nur ans Seitenaus? Hat Petersen mal wieder nicht hingeschaut?


Herthaner!!!
16. April 2018 um 21:52  |  647564

Das Spiel ist echt nicht dolle aber das Drumherum und der Eurosport Kommentator – pure Unterhaltung ^^


Opa
16. April 2018 um 21:54  |  647565

Die „Selektivität der Kritiker“ steht in Relation mit dem „Zugewinn an Gerechtigkeit“ und der bitter nötigen Arbeitsplatzsicherung. Vielleicht kann der Videobeweis ja auch noch die Mietpreissteigerung bremsen oder übers Wasser laufen? Fehlt vielleicht für den Weltfrieden nur ein Videoschiri? Wenn das die Russen rauskriegen…


Tojan
16. April 2018 um 21:55  |  647566

@opa
hast du die sprüche, die keinerlei argumente der befürwörter abseits des mediensprechs so gennant haben, inzw eigentlich als makro irgendwo abgespeichert um sie möglichst häufig möglichst unpassend wieder hervor zu kramen?


dewm
16. April 2018 um 21:56  |  647567

Na klar @URSULA (um 21:38 Uhr) das ist doch aber auch bekannt. Sonst hättest Du, gut gelaunt, mal bei einem der ImmerHertha-Treffen vorbeigeschaut… Ist auch gar nicht schlimm.

@psi um 21:40 Uhr: Wie hättest DU es lieber? Brünett mit holländischem Akzent? Oder dunkel mit spanischem? Oder etwa rot mit russischem?


Jay
16. April 2018 um 22:07  |  647568

Sollte Mainz das gewinnen war es das wohl endlich für den HSV.

!!!


ahoi!
16. April 2018 um 22:11  |  647569

jipp @jay. das ist eindeutig das schönste am bisherigem ergebnis!


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 22:12  |  647570

@dewm

Bier im Steh‘n macht nicht scheen… immer noch nich…

—————-

@Tellerrand

Da Gldabach ja immer als Mekka mit eigenem Stadion genannt wurde:

https://www.transfermarkt.de/auch-ohne-champions-league-und-nbsp-xhaka-millionen-gladbach-macht-gewinn/view/news/305601

Wird bei uns bestimmt auch mal so sein.


ahoi!
16. April 2018 um 22:26  |  647571

das war wohl jetzt der sargnagel für den hsv…

https://www.youtube.com/watch?v=JRL5Z1k60tg


psi
16. April 2018 um 22:30  |  647572

Mainz, Freiburg und Wolfsburg mit 30 Punkten,
jetzt geht es um den Relegationsplatz.


Freddie
16. April 2018 um 22:31  |  647573

Und das 2:0 passt zu diesem Spiel


Jay
16. April 2018 um 22:38  |  647574

Baut die Uhr ab 🙂


dewm
16. April 2018 um 22:39  |  647575

ACH @EXIL um 22:12 Uhr: Wer trinkt denn Bier im Stehen? Dann wohl noch aus der Pulle? SCHLÜMM!

ABER: Das ist ein sehr interessanter Artikel über Gladbach. Aus dem erfährt man erstaunliches zwischen den Zeilen. Auch das von über 83.000 Mitgliedern gerade 1.546 auf der Mitgliederversammlung anwesend waren. Da hat unser Verein eine ungleich bessere Anwesenheits-Quote…


ahoi!
16. April 2018 um 22:40  |  647576

@psi: ich hoffe auf die wobberer… das hätte schon was, die uhr aus. und vw versinkt in der zweitklassigkeit.


sunny1703
16. April 2018 um 22:42  |  647577

In Mainz auch Klatschpappen, na super, ich dachte in diesen Stimmungstempeln reicht schon allein die Anwesenheit der Zuschauer für megageile Atosphäre!?

lg sunny


Opa
16. April 2018 um 22:46  |  647578

Da sich die Stimmungstempel ohne Laufbahn (sogar in Braunschweig) ja auch von selbst restlos ausverkaufen, ist auch die Stimmung garantiert 😉


ahoi!
16. April 2018 um 22:54  |  647579

bin eben mal durch den tabellenrechner. das restprogramm für mainz und freiburg hat es in sich. könnte auch gut sein, dass die beiden am ende auf nur 31 punkte kommen und sich der hsv mit 32 und wolfsburg (34 punkte) noch retten. was für ein kontrastprogramm zur zweiten liga, in der wahrscheinlich mindestens ein team mit 40 punkten (und mehr) absteigen könnte.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 22:55  |  647580

@dewm

Viel wichtiger ist die Info, dass der Klub kein „strategisches Defizit“ eingefahren hat trotz der für ihn temporären, sportlichen Delle und ohne Top-Transferverkauf, sondern auch noch umschuldet, um sich zu verbessern.

Aber Geeinne sind ja nicht wichtig.


ahoi!
16. April 2018 um 23:19  |  647582

hertha ist laut bild angeblich an klünter und cordoba interessiert…

zu cordoba fällt mir als erstes seine doch eher triste torquote ein, die im diametralen gegensatz zu seiner letzten, exorbitant hohen ablösesumme (17 mio) steht.

und zu klünter: ja der mann ist sehr schnell, aber mir zuletzt doch eher auch durch technische defizite (in der rückwärtbewegung) und zum teil recht grobe schnitzer im stellungsspiel aufgefallen. ist aber natürlich noch jung und somit entwicklungsfähig. würde so gesehen auch gur in das preetzsche „beuteschma“ passen.


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 23:21  |  647583

sunny1703
16. April 2018 um 22:42 | 647577

„In Mainz auch Klatschpappen…“

Mit der Aufschrift „Gegen Montagsspiele“.
Finde ich wiederum witzig.


ahoi!
16. April 2018 um 23:24  |  647584

und vuvuzelas…. 🙂


Paddy
16. April 2018 um 23:28  |  647585

…also nur Ich drücke am Samstag dem SC Freiburg einen Daumen für einen Auswärtssieg *fg* hehehe endlich 2te Liga, endlich 2te Liga, endlich 2te Liga HaEsVauuuu 😀 mal schauen, was der Kühne dann sagt 😀 😛 und dann bitte auch 2 Niederlagen gegen Pauli 😀 *fg*

von Cordoba halte ich nicht wirklich viel… diese Saison bei Mainz war wirtklich Grotte…


Paddy
16. April 2018 um 23:32  |  647586

Klünter sähe ich gerne bei uns 🙂

…der 2te Daumen ist natürlich für unseren Auswärtssieg reserviert 🙂 😉


Exil-Schorfheider
16. April 2018 um 23:59  |  647587

@paddy

Cordoba spielt aktuell für Köln.


Spree1892
17. April 2018 um 0:20  |  647588

Zudem hat man laut bosnischen Medien Interesse bzw hat 2 Spieler gescoutet, wo die Bewertung wohl positiv sein soll.

Edis Smajic und Darko Todorovic. Bei den letztgenannten erwartet man wohl in den nächsten Tage ein Angebot.

Hier mal die deutsche Quelle: https://www.fussballeck.com/bundesliga/hertha-bsc/weiser-vor-abschied-hertha-scoutet-nachfolger/?utm_source=Twitter&utm_medium=Manuell&utm_campaign=3872817921


hurdiegerdie
17. April 2018 um 0:28  |  647589

Also ich führe nur Listen, bei denen zukünftige Spieler von Hertha in der Bild erwähnt werden. Sachdienliche Hinweise werden gerne in der sog. Hurdie-Liste aufgenommen.

Problem: Ich kriege meinen Bild-Adblocker nicht mehr aus. Vielleicht möchte jemand die Tradition übernehmen?

Disclaimer: Dies ist keine Kritik an Leuten, die Transfergerüchte im Blog publizieren möchten.

Also, wenn Klünter, Cordoba, Smajic und Todorovic in der Bild sind, nehme ich sie (oder mein Nachfolger 😉 ) gerne auf.


Spree1892
17. April 2018 um 0:49  |  647590

@hurdie

In der Bild sind Córdoba und Klünter. Klünter war auch schon in Berlin zum Gespräch mit Dardai und Preetz. Córdoba ist aber sehr zusammengereimter Mist und da wird als Grund genannt: Dardai hat ihn gelobt.

In bosnischen Medien sind Smajic und Todorovic. Der erste ist 18 Jahre und offensives Mittelfeld. Der andere ein rechter Verteidiger und auch sehr jung.

Ich denke aber der Nachfolger von Weiser wird Herr Klünter.


apollinaris
17. April 2018 um 1:59  |  647591

@ psi.. so charmant die Idee mit der Drcke ist.. eigentlich verstößt das vermutlich gegen die Olympiastadion- Ordnung- dürfte leider in keine flache DIN A4 Tasche passen
Solche Widrigkeiten kommen nun ja auch hinzu..oder gibt es Ausnahmen für Kuschel-decken?


17. April 2018 um 3:57  |  647592

Wie @sunny schon aufführte: heute ist mal wieder die Möglichkeit im Leuchtturm, für alle immerherthaner ( Schreiber, Mitleser..Freunde), sich mal kennenlernen und in freundschaftlicher Athmosphäre über Hertha und allerlei anderes in Ruhe plaudern wollen.- Wir starten um 18:15 ..
P.S. es gibt weder dress-code noch ein Meinungs-code 🙂


Freddie
17. April 2018 um 6:15  |  647595

@apo 1:59

Nö, ist natürlich nicht verboten, haben doch etliche dabei

http://www.herthabsc.de/fileadmin/downloads/tickets/agb-herthabsc-1718_01.pdf


sunny1703
17. April 2018 um 7:34  |  647596

Freddie
17. April 2018 um 7:53  |  647597

@sunny
Hab ich ja verstanden.
Gleichwohl sind Decken erlaubt, werden ja auch reichlich in der kalten Jahreszeit ausgebreitet.
In meinem Link sind übrigens die Rucksäcke etc. in der Stadionordnung auch genannt. Aber eben nicht Decken.
Die musste eben so tragen und nicht in einer Tasche.


sunny1703
17. April 2018 um 7:59  |  647598

Für diese ganze Verschärfung kann ja auch Hertha nichts, dennoch ist das für eine ganze Reihe von Leuten, ein Hindernis geworden, Spiele zu besuchen.

Decken auch noch zu verbieten,wäre im Winter ein Art GAU!

lg sunny


elaine
17. April 2018 um 8:06  |  647599

Decken auch noch zu verbieten,wäre im Winter ein Art GAU!

ja, ist aber nicht der Fall. Im Winter gehe ich nicht ohne meine Kuscheldecke.


psi
17. April 2018 um 8:12  |  647600

Im Winter habe ich immer eine große, dicke
Herthadecke dabei. Früher in der Tasche, inzwischen über dem Arm.
Kälte hat mich noch nie von einem Stadionbesuch abgehalten.
Ein neues Stadion mit Sitzheizung wäre noch besser😀


sunny1703
17. April 2018 um 8:25  |  647601

Für die die mit Auto kommen, relativ einfach zu handhaben, für die die nicht (geh-)behindert sind ebenfalls.


17. April 2018 um 8:35  |  647602

DaWa 084 – Tausend

Nach einer viel zu langen Durststrecke konnte Hertha endlich mal wieder zu Hause gewinnen. 2:1 gegen den 1. FC Köln hieß es am Ende. Für Henry war das Spiel ein langes Zittern, Steffen war etwas entspannter. Wusste er doch, dass der Effzeh in dieser Saison verläßlich am leeren Tor vorbei schießt.

Davie Selke macht das eintausendste Heimspieltor für Hertha BSC und reiht sich damit ein in eine illustre Runde aus alten Recken, die die anderen Hunderter erzielten.

Dann reden wir über einen Text des Tagesspiegel zum Stadionprojekt, aus dem wir nicht so recht schlau werden.

Dann ärgert sich Henry über das Gebaren der Bayern in Sachen Trainerfindung, Steffen und Hans-Martin sind hingegen recht gelassen.

Zwischendurch schweifen wir ab.


psi
17. April 2018 um 8:37  |  647603

Stimmt sunny, es ist natürlich sehr angenehm, vor dem Stadion zu parken und erst dort die dicken Winterklamotten anzuziehen.
Das ist auch ein Grund für mich, nicht mit der Bahn zu kommen.


fechibaby
17. April 2018 um 8:44  |  647604

Papa Zephyr
17. April 2018 um 8:47  |  647605

@Decke & Tasche
Man nehme einen dieser faltbaren Nylon Einkaufstaschen und packe zu Hause die Decke rein.
Vor der Sicherheitskontrolle nimmt man die Decke raus und steckt die Tasche in die Hosen oder Jacke.
Nach der Sicherheitskontrollekontrolle macht man es umgekehrt…


fechibaby
17. April 2018 um 8:54  |  647606

@Papa Zephyr

Die Sicherheitskontrolle müsste eigentlich die zu große
Tasche in der Hose entdecken.
Wenn das passiert, dann müsste die zu große Tasche
auch draußen bleiben.
Also wird bei der Kontrolle nicht richtig gehandelt.
Hoffentlich lesen Verantwortliche von Hertha hier mit,
damit diese Sicherheitspanne ab sofort verhindert werden kann.


hurdiegerdie
17. April 2018 um 9:10  |  647607

Spree1892
17. April 2018 um 0:49 | 647590
Danke


Elfter Freund
17. April 2018 um 9:13  |  647608

Genau @papa…. das habe ich am Samstag mit meiner Jacke gemacht und gut ist. Man kann es sich auch einfach machen, aber dann hätten wir ja nichts zu reden.


17. April 2018 um 9:15  |  647609

Super @Papa

Und jetzt sagt noch einer, das der humorlose
Beitrag nicht angenommen wird.
Besondere Grüße an @Uschi


sunny1703
17. April 2018 um 9:19  |  647610

@papa,

Wenn du Glück hast und damit durchkommst ist das okay, einige Kontrolleure zwingen denjenigen aber dazu auch die nicht genehmigte leere Tasche draußen zu lassen.


Seppel
17. April 2018 um 9:31  |  647611

@Papa
jetzt hast du hier aber eine Diskussion losgetreten 🙂
Mit welcher Farbe, der Tasche, klappt das am besten?


sunny1703
17. April 2018 um 9:36  |  647612

@Seppel

Nochmals dafür kann hertha nichts, aber es ist für mich und wie ich inzwischen mitbekommen haben einige wenige andere ein Grund in der neuen Saison keine dauerkarte mehr zu holen,bei mir ist es einer von zwei Gründen und nein, der andere ist nicht die Spielweise oder der vb.

Lg sunny


Paddy
17. April 2018 um 10:09  |  647613

@ Opa
16. April 2018 um 15:16 | 647481

Zum Thema klonen… wir klonen uns als erstes einen Guardiola, einen schnellen Stürmer wie Sterling oder Jesus, nen Harry Kane als zentraler Ballabnehmer und Vollstrecker würde auch in unser Anforderungsprofil passen, dazu natürlich noch Sané , Salah und Bale und Aubameyang um ein bisserl Geschwindigkeit in unser Spiel zu bringen , einen oder mehrere ZDM´s wie Pogba, im ZM würde uns dann mal ein Diego Maradona oder Valderama mit der Powermatte Gut zu Gesicht stehen, Abwehrrecken wie Ferdinand, natürlich auch schnelle und defensiv starke Außenverteidiger Roberto Carlos, Paul Walker usw. (da braucht man doch echt keinen Weiser, der keine Defensivarbeit beherrscht^^) und zu guter Letzt noch einen geklonten Rene Higuita mit seinen „Skorpionparaden“ im Tor um ein wenig für die Meute im Olympiastadion da zu sein und damit im Rund wieder kollektives „Ohhhhhh“ + „Ahhhhhh“ zu hören ist 😀


heiligenseer
17. April 2018 um 10:13  |  647614

Am kommenden Wochenende gibt es in der Innenstadt eine Taschendemo. Würde mich sehr freuen, wenn auch ein paar von hier dort erscheinen. Leider läuft parallel das Spiel gegen Frankfurt. Da werden einige sicherlich innerlich zerrissen sein, wie sie die Prioritäten setzen sollen.

LG Heiligenseer


17. April 2018 um 10:39  |  647615

Können wir das #taschengate inklusive Anscheißen, dass das ja unmöglich sei, in einem ausgelagerten Thread behandeln?


17. April 2018 um 10:40  |  647616

Taschen sind die neuen Motorradhelme.


backstreets29
17. April 2018 um 10:41  |  647617

ja…..gute Idee…..und dann mal pber Klünter diskutieren.

Billig, schnell, das wars…..erinnert an AE7…..vielleicht irre ich mich, aber da ist noch viel Ausbildung nötig
Falls er kommt, hoffe ich, dass man ihn auf seiner Seite zu einem Platte 2.0 entwickeln kann


17. April 2018 um 10:45  |  647618

@backs

Hast Recht.
Sogar der MW passt wie bei AE7 damals… 😀


Papa Zephyr
17. April 2018 um 10:47  |  647619

@Sunny
Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst oder?
Klar – mit leerem Rucksack kommt man auch nicht rein.
Aber kein Kontrolleur sucht & entdeckt irgendein zusammengeknülltes Stoff-Etwas in Deiner Hosentasche…
Bin heute wahrscheinlich auch im Turm – können wir gerne weiterdiskutieren 🙂


Susch
17. April 2018 um 10:52  |  647620

Wenn Dardai ein Defensivspieler holt mach ich mir um die Ausbildung keine Sorgen.

Klünter hat zwar ein Marktwert von 3 Millionen, ist aber wohl für 1 Million zu haben.


Silvia Sahneschnitte
17. April 2018 um 10:57  |  647621

Sollte nicht jede, die mit einem Beutel in der Rocktasche erwischt wird, lebenslanges Stadionverbot erhalten?
Ersatzweise hier im Blog 500x posten, „ich darf keinen Beutel in meiner Rocktasche mitführe“.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
17. April 2018 um 11:00  |  647622

Würde ich in den Turm kommen, dürfte ich mein Fahrrad in der Lokalität abstellen?
Habe gerade in einer Grafik abgelesen, es gäbe einen exorbitanten Fahrraddiebstahl im Crellekiez.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


17. April 2018 um 11:06  |  647623

Susch
17. April 2018 um 10:52 | 647620

„Klünter hat zwar ein Marktwert von 3 Millionen, ist aber wohl für 1 Million zu haben.“

Würde mich bei frei verhandelbarer Ablöse und Vertrag bis 2020 wundern.
Sicherlich hast Du da aber den besseren Draht nach Köln.


17. April 2018 um 11:08  |  647624

@Susch

Wenn einer für eine Million wechselt, dann ist der Marktwert eine Million. Nicht drei Millionen.


Susch
17. April 2018 um 11:10  |  647625

@Exil

Für gut eine Million Euro soll Klünter zu haben sein. Der Rechtsverteidiger und Berlin – das könnte passen. Und zwar im zweiten Anlauf. Im April 2017 soll er sich mit Union einig gewesen sein. Dann wurde Klünter Stammspieler in Köln. Nun der nächste Berlin-Versuch, diesmal bei Hertha.
Und hier der ganze Link
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-ist-heiss-auf-koelns-verteidiger-kluenter


backstreets29
17. April 2018 um 11:13  |  647626

Quelle BZ

seriöser gehts kaum


17. April 2018 um 11:26  |  647627

Zumindest ist er damit einer für die hurdie-LIste.


17. April 2018 um 11:27  |  647628

@backs

Immerhin mit Namensnennung der Autoren. Das ist üblicherweise ein Zeichen, dass gewisse Fakten des Textes stimmen.


Stiller
17. April 2018 um 11:35  |  647629

Klünter höre und lese ich doch gerne. Aber ggf. auch Henrichs nicht aus den Augen verlieren.


fechibaby
17. April 2018 um 11:44  |  647630

@Klünter

Der weiß dann schon mal wenigstens, wie absteigen geht.
Könnte für die nächste Saison wichtig sein.


Papa Zephyr
17. April 2018 um 11:54  |  647631

@Fechi
Warum nervst Du mit solchen Kommentaren?


fechibaby
17. April 2018 um 11:57  |  647632

@Papa Zephyr

Warum bis Du so humorlos?
Vielleicht bis später im Leuchtturm!


Susch
17. April 2018 um 11:59  |  647633

@ Stiller
Henrichs wäre wohl im direkten Tausch mit Weiser möglich ohne das wir dann noch Geld über hätten.
Cordoba kann nur eine Reaktion auf die Schwärmerei von Dardai sein.
Oder aber es steht fest das Kiprit und Schieber uns verlassen.
Wobei zusätzlich ein Ibisevic als Teilzeitkraft dann eigentlich zu teuer wäre.


Silvia Sahneschnitte
17. April 2018 um 12:00  |  647634

Klünter, oder wie Laien meinen, der Rukavytska für Arme.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


17. April 2018 um 12:00  |  647635

@papa

Wahrscheinlich nervt ihn die Derby-Pleite seines Herzensvereins…


17. April 2018 um 12:01  |  647636

@Schnitte

Wohl eher Ruka 2.0, weil der echte Ruka damals nicht so teuer war…


Opa
17. April 2018 um 12:05  |  647637

Wir werden von Schildbürgern beaufsichtigt?
@fechi: Denkst Du auch mal nach, bevor Du tippst oder hast Du eine sehr seltene Form von Sindonesacculosphobie? Wie soll denn ein leerer (!), zum Transport einer Decke (!) verwendeter Stoffbeutel (!) ein Sicherheitsrisiko darstellen? Und warum sollte einer der Verantwortlichen deshalb schlaflose Nächte haben? Drinnen im Stadion kannst Du übrigens im Fanshop Taschen und Koffer erwerben, das könntest Du wissen.

Generell begrüße ich übrigens die bundesweite Harmonisierung der Stadionrichtlinien, was man mitbringen darf und was nicht, aber die DIN A4 Größen finde ich ähnlich willkürlich wie das unsinnige Ausrufen eines Sicherheitsspiels gegen Köln.


17. April 2018 um 12:08  |  647638

Noch als Nachtrag zum gestrigen VB-Highlight und den aufgeregten Kommentaren dazu:

https://www.bild.de/sport/fussball/videobeweis/schiri-erklaert-seinen-wahnsinns-elfer-55419076.bild.html


fechibaby
17. April 2018 um 12:12  |  647639

@Opa

Die Taschen und Rucksäcke, die man im Fanshop käuflich
erwerben kann, dürfen aber zu einem Spiel nicht mitgenommen
werden, da sie zu groß sind.
Der Wahnsinn lässt grüßen!!
Lassen wir es gut sein mit diesem schwachsinnigen
Taschen- und Rucksackverbot.

@Exil-Schorfheider

Der Sieg von Gelsenkirchen gegen den BVB war
hoch verdient!
Da kann nichts nerven.


Herthas Seuchenvojel
17. April 2018 um 12:33  |  647640

@sunny:
meinerseits wird es nix, morgen hätte es geklappt
wer kam eigentlich auf die Schnapsidee, das Ganze von Mittwoch auf Dienstag zu verlegen?
schade, ich hätte gerne das liebenswürdige Sahneschnittchen und auch @Papa kennengelernt, diesmal wird es leider nix 🙁
wenn ich aber daran denke, mit solch geistigen Handlangern wie @dewm an einem Tisch sitzen zu müssen, ist es auch vielleicht besser so
gehabt euch wohl und jede Menge Spaß und neue Informationen sei allen heute abend dort meinerseits vergönnt


Papa Zephyr
17. April 2018 um 12:33  |  647641

@Fechi
Wenn es um Hertha & Abstiegssorgen geht, bin ich tatsächlich ziemlich humorlos geworden…


fechibaby
17. April 2018 um 12:40  |  647642

@Papa Zephyr

„@Klünter

Der weiß dann schon mal wenigstens, wie absteigen geht.“

Da er das schon weiß, wird er sich dann bei Hertha hoffentlich
mehr anstrengen als jetzt in Köln, um nicht erneut abzusteigen!

Ha Ho He Hertha BSC!!


Paddy
17. April 2018 um 12:41  |  647643

@ Herthas Seuchenvojel
17. April 2018 um 12:33 | 647640

mit solch geistigen Handlangern… coole Ausdrucksweise 😀 😛


sunny1703
17. April 2018 um 12:42  |  647644

@Opa

Das solltest Du dann mal den Kontrolleuren am Stadiontor erzählen, denn dieser Schildbürgerstreich ist mehrmals passiert.

Für die bei uns im Behindertenblock und/oder für Menschen mit Gehbehinderung oder ältere die schon gebrechlicher sind ,ist die Mitnahme eines Rucksacks oftmals notwendig um besser zum Beispiel die Stadionstufen gehen zu können. Das wurde aber verweigert.

lg sunny


Papa Zephyr
17. April 2018 um 12:44  |  647645

@Seuchenvogel
Wir kennen uns doch ….ist aber schon wieder eine Weile her.


Herthas Seuchenvojel
17. April 2018 um 12:50  |  647646

@Papa: dann wird es Zeit wieder 😉


Paddy
17. April 2018 um 12:50  |  647647

@ sunny1703
17. April 2018 um 12:42 | 647644

Mitgefühl bzw. Verständnis kann man von denen auch nicht erwarten, habe den Job auch schon selbst gemacht und da stehst Du ständig unter Strom und hast deine Anweisungen, die Du durchführen darfst (wenn nicht, dann fliegst du eben raus) und bei allem anderen werden leider die Augen verschlossen 🙁
…in diese Richtung entwickelt es sich schon seit Äonen und ich weiß auch nicht, wo da das Ende der Fahnenstange sein soll…

P.S. ich muss Euch auch mal alle wiedersehen, man läuft sich im oder am Stadion übern Weg, aber da ist man in seiner eigenen Herthavorbereitungswelt, sodass man überhaupt nicht registriert, wer vor einem steht^^


sunny1703
17. April 2018 um 12:53  |  647648

@Seuche

Dienstag ist erstmal nur auf Probe, mal schauen wie es in der neuen Saison ist.

Klünter, ich weiß ja nicht so recht,aber wenn Hertha irgendwen mit Geschwindigkeit geholt hat, war das am Ende nicht so der oberburner.

Und außer schnell habe ich bei Klünter auch nichts mitbekommen. Ja, ich habe bisher auch nicht so auf ihn geachtet. Seine Kicker Durchschnittsnote in dieser Saison liegt mit 4,19 auch nicht unbedingt auf einer erfreulichen Linie.

Ich lasse mich überraschen.

lg sunny


sunny1703
17. April 2018 um 12:57  |  647649

@Paddy

Ich mache niemand einen Vorwurf, nicht Hertha, auch nicht den Stadionbetreibern und schon garnicht den Ordnern. Wenn das so rüberkam, verzeih mir.

Das gleiche Erlebnis gibt es für mich wenn ich zu den Stones gehen würde oder in die Waldbühne.

lg sunny


Paddy
17. April 2018 um 13:12  |  647650

@sunny1703

…war von mir auch nicht so aufgefasst worden, nur stehen die nunmal in der ersten Reihe, wenn es darum geht den Frust ungefiltert abzubekommen (dafür wirklich Respekt von mir, wer es viele Jahre mit sich machen lässt, dass Gegenteil also Lob von den Besuchern ist aber auch dabei :-))… da braucht man schon ein sehr dickes Fell… bei dem Job hilft einem allerdings Menschenkenntnis sehr viel weiter, wie die Sachen, auf die die Vorgesetzten dort von einem Mitarbeiter verlangen… aber ich will kein Fass öffnen 😉


sunny1703
17. April 2018 um 13:15  |  647651

@Seuche

Geistiger Handlanger finde ich etwas heftig, zumindest meine Meinung.

Und jeder sollte eigentlich jedem anderen gegenüber sitzen und in die Augen schauen können.

lg sunny


Freddie
17. April 2018 um 13:15  |  647652

@papa
Platte, Darida und Lecki sind doch auch von Absteigern gekommen.
Insofern geht der Mörderjoke unserer Biene Maya doch ins Leere.

@seuche
Das Sticheln kannst du dir aber auch nicht verkneifen, wa?


apollinaris
17. April 2018 um 13:29  |  647654

@ Sahneschnitte..joke oder ernstgemeint?
Wie auch immer: solange ich hier bin , wurde noch nie ein Fahrrad während der Öffnungszeiten geklaut..Auf dem Hof stehen sie gefährlicher, als im Blickfeld der Gäste 💡


Etebaer
17. April 2018 um 13:29  |  647655

In Norden sacht man Tschüss und ich sag machts gut.
Nachdem der Videobeweis nun offenbart, wie das Schiedshenkerunwesen Einfluß auf Spielausgänge nimmt, sich Schiedshenker nicht entblöden, sich zu Erfüllungsgehilfen irgendwelcher Interessen irgendwelcher Granden zu machen und es immer irgendeine Entschuldigung dafür gibt, der Fussball als Vehikel für Politik-, Wirtschafts- und Wettbetrug mißbraucht wird, die Unsummen nun mehr Uferlos werden und manche Stars sich tatsächlich für Gottes Geschenk an die Welt halten, die ausserhalb jeglicher Regeln stehn, hab ich den Hals voll und sach danke, nein danke!

Von mir gibt’s nix mehr – nichtmal Grüsse!

Allen Anderen Lebwohl!


Stiller
17. April 2018 um 13:53  |  647656

@Susch, ja, Klünter und Henrichs sind jung und haben internationale Beine. Also auch für 3-5-3 geeignet.

Natürlich würde ich Henrichs (in dieser Saison mit sehr wenig Einsatzzeiten) nicht im Tausch nehmen. Dann lieber Klünter. Beide sind außerdem beidfüßig und polyvalent 🙂


fechibaby
17. April 2018 um 13:59  |  647657

@Silvia Sahneschnitte

Da hast Du wohl bei den Fahrraddiebstählen den
Crellekiez mit dem Graefekiez verwechselt.

Auszug aus Morgenpost online:
„Mit Blick auf Berlins Kieze sind das Pankow-Zentrum, der Kreuzberger Graefekiez, Friedenau und Zehlendorf-Mitte. Diese vier Viertel identifizierte die Polizei als „Hotspots“ für Fahrradklau. „


heiligenseer
17. April 2018 um 14:01  |  647658

Die HSV Fans sind doch noch ganz zuversichtlich, dass sie die letzten vier Spiele gewinnen werden und die Konkurrenz für sie spielt.


17. April 2018 um 15:15  |  647659

Wir hatten den kleinen HSV, jetzt was zum großen:

http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-interview-mit-der-kind-opposition-teil-2-boykott-macht-keinen-spass/

Bin da über folgende Aussage gestolpert:

„Die Fanszene an sich gibt es so nicht. Es ist eine heterogene Gruppe, vom Schüler bis zum Rentner, vom Arbeitslosen bis zum Manager. Keine Gruppe spricht für die Kurve oder die gesamte Fanszene. Wir können für einige Leute sprechen, aber nie für alle.“


Kamikater
17. April 2018 um 15:48  |  647660

@Köln – alles auf Anfang?

Soso. Da geht also ein Trainer freiwillig von der ersten in die 2. Liga, obwohl er gerade erst aufgestiegen ist?


17. April 2018 um 15:59  |  647661

@kami

Wusste gar nicht, dass Holstein Kiel schon als sicher aufgestiegen gilt?
Vielleicht mal den familären Hintergrund von MA durchforsten, dann ergründet sich das- der Rest ist dann Kohle.


17. April 2018 um 16:07  |  647662

@ete..ich verstehe es ja..aber so derbe und plötzlich?
Nun ja..bis denne. Gab oft schöne Beiträge von dir, hier.


17. April 2018 um 16:53  |  647663

Etebaer
17. April 2018 um 13:29 | 647655

Wegen eines regelkonformen Elfmeters die Segel zu streichen, nun ja…


Stiller
17. April 2018 um 17:00  |  647664

Tschüß, @etebaer.

Ich kann’s gut nachvollziehen, aber gleichzeitig stelle ich mir vor, wieviel (junge) Ahnungslose nachkommen werden und den Plastikpomp für Gottgegeben halten, wenn keine kritischen Stimmen mehr kommen, wenn Erfahrung nur noch etwas für Intelligente ist, die in kleinem Kreise weitergegeben und diskutiert wird, während die große Mehrheit mit Pseudo-Unterhaltung selbstbeschäftigt wird und die Basics vergessen sind. Das betrifft natürlich nicht nur den Fußball.

Also @etebaer, man muss den Scheixx ja nicht unterstützen, aber Du entwertest einen Gutteil Deines eigenen wie Deines künftigen Lebens, wenn Du Dich komplett raushältst. Melde Dich doch einfach, wenn Dir danach ist. Ich würde mich freuen. Denke bitte mal darüber nach. 🙂


boRp
17. April 2018 um 17:11  |  647665

Ich werde wohl nicht mehr so oft ins Stadion gehen. Ich muss immer mein Diabetes-Kit und ggf. warme Sachen dabei haben, und die nerven unterm Arm… Ich bin mir nicht sicher, auf welchem Mist das gewachsen ist (beim Weezer-Konzert im Oktober waren die im Columbia auch schon so drauf), aber ich halte das für eine exakt so nervige wie nutzlose Auflage. Und der Terrorvorwand ist für mich an den Haaren herbeigezogen – es wurde ja schon so in jede Tasche geguckt. Und als ich das letzte mal die Sachlage überprüft habe, wurden die letzten Terroranschläge in Deutschland allesamt mit Gegenständen verübt, die in keiner noch so großen Tasche einer noch so schludrigen Kontrolle entgangen wären. Nun ja, ich will ja auch nicht den schönen Kontrollwahn mit nervigen Fakten zerpflücken.

https://www.rbb24.de/kultur/beitrag/2017/09/sicherheitsvorkehrungen-taschen-konzerte-veranstaltungen-berlin.html hier sagt der Sprecher der Halle an der Warschauer Str.: „Am liebsten ist uns natürlich, wenn Besucher gar nichts mitbringen. Wir hoffen darauf, dass ihnen bewusst wird, dass es am Eingang für sie dann schneller und leichter voran geht.“ die Aussage und die darin enthaltene Verschiebung der Schuld von sich auf den doofen Kunden ist für mich ein guter Grund, die Halle in Zukunft zu meiden.


psi
17. April 2018 um 17:31  |  647666

Als ich in Leipzig war, musste ich mein Tetrapack
abgeben. Weder Getränke noch Essbares durfte
mit ins Stadion genommen werden.
Keine Ahnung, ob es da um Sicherheit geht oder
um den Umsatz im Stadion.
Es wird alles immer blöder!😤


sunny1703
17. April 2018 um 17:33  |  647667

@boRp

Mir geht es wie Dir, ich brauche meinen Rucksack zum was rüberziehen oder was auszuziehen und dort reinzupacken. Meine Tabletten bekomme ich zur Not noch in der Jacke unter.
Im Grunde sind für mich die teilnahme an grossveranstaltungen damit nur noch schwer möglich. Damit kann ich leben solange ich woanders noch nicht diesen Bestimmungen unterliege.

Spott oder Schenkelklopfer an dieser Stelle gehören vermutlich wieder zur Meinungsfreiheit, die man ertragen muss. Ob es für die betroffenen lustig ist,muss jeder für sich selbst entscheiden. Für MICH ist es nicht.

Lg sunny


Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. April 2018 um 17:43  |  647668

@PeterNiemeyer

was macht eigentlich … und wie sieht er aus?
Der Foto-Beleg von heute – hier


17. April 2018 um 17:50  |  647669

@psi

Da man ja nicht weiß, ob Deine Beiträge humoristisch oder nicht einzuschätzen sind, eine Frage:

Liest man auch die Stadion-AGB der Arena, die man aufsucht, vor Antritt der Reise?

https://www.dierotenbullen.com/downloads/stadionordnung_red_bull_arena_stand_mrz_2018/original/stadionordnung_red_bull_arena_stand_mrz_2018.pdf

Ich meine, ich könnte ja auch meine Cola plus meinen Rum in eine Kiez-Kneipe, nennen wir sie Leuchtturm, zum immerhertha-Stammtisch mitnehmen… mal sehen, was der Wirt dann zu mir sagt…

Nie im Leben käme ich drauf, diesen Anspruch zu erheben, TetraPak mit ins Stadion zu nehmen.


Papa Zephyr
17. April 2018 um 17:52  |  647670

Ich finde die neue Taschenregel ja auch total doof…
Ich habe ja in meinem zusammenfaltbaren Beutel im Winter nicht nur ne Decke – sondern bei 1-2 begleitenden Kindern auch noch anderes dabei, z.B. kleine Tetrapaks zum Trinken und vielleicht noch einen Extra Pullover. D.h. ich brauche vielleicht sogar zwei Beutel. Der Inhalt wird dann vor dem Stadion auf mich und die Kinder verteilt – und hinterm Eingang bekomme ich alles zurück….


Exil-Schorfheider
17. April 2018 um 18:01  |  647671

@papa

Die Kinder dürfen keinen faltbaren Beutel mit ins Stadion nehmen?


Luschtii
17. April 2018 um 18:47  |  647672

@Exil-Schorfheider

Da Frau nicht weiß, ob Deine Beiträge humoristisch sind oder Du einfach etwas kompensieren musst, so wie Du Leute virtuell „ankackst“, folgende Frage nur für Dich:

Vorab kurzer Ausflug in die Vergangenheit: Ein Fan fährt an einem Freitag zu dem Auswärtsspiel nach Hannover und bei der Einlasskontrolle wird besagtem Fan gesagt, sie habe ihren Mp3-Player abzugeben! Auf freundliche Nachfrage hin, wird ihr zwar keine Begründung genannt, abgeben muss sie trotzdem. Selbst die Fanbetreuung schaut betreten und weiß nicht, warum der Gegenstand abgebeben werden muss.

Nun deine Frage: Erhebt besagter Fan auch einen Anspruch den Mp3-Player mitzunehmen, obwohl zu besagter Zeit NICHTS in der Stadionordnung des Hannvoer 96 dazu stand? #fragefüreinenFreund

P.S. Saison kann ich gerne nachreichen, falls Du es für deinen Seelenheil brauchst.

————————–
Grüße an die Turmrunde! Echt schade, dass es bis Saisonende am Dienstag stattfindet #proMittwoch


Exil-Schorfheider
17. April 2018 um 19:06  |  647673

@luschtii

Meine Antwort nur für Dich, weil Du ja so lieb einleitest:

Ich hätte tatsächlich einen dieser Supervisor kommen lassen oder wie die in Berlin heißen.
Prinzipiell habe ich aber meine Musik auf dem Smartphone und spare mir somit ein Gerät. Aber die Aussage ist Bonus.

Grüße bitte!


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige