Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Was wünscht ihr euch mehr? Strahlender Sonnenschein über Berlin am Tage, und am Mittwochabend dann die Chance auf entspanntes Gegner-Scouting. Herthas kommender Gegner Eintracht Frankfurt spielt bekanntlich im Pokal-Halbfinale in Gelsenkirchen. Ein Spiel, das sich Pal Dardai nicht entgehen lässt. „Ich gucke das schön zu Hause“, sagte der Ungar mit breitem Grinsen, „da habe ich einen riesigen Fernseher.“

Schiene für Stark

Auch Jordan Torunarigha dürfte überaus genau hinschauen. Das Eigengewächs wird am Sonnabend sein elftes Bundesligaspiel in dieser Saison bestreiten. Er vertritt den angeknockten Niklas Stark. Der sieht übrigens so aus:

Am Mittwoch hinterließ Torunarigha im Training schon mal einen hervorragenden Eindruck, war in den Zweikämpfen „on fire“. „Jordan ist topfit“, sagte der Coach, „ich mache mir überhaupt keine Sorgen.“

Weiser und Dortmund – das wird nichts

Beim Innenverteidiger aus Spandau stimmt die Spannung also. Ob das bei Mitchell Weiser auch der Fall ist, darf hingegen bezweifelt werden. Wenn in seinem Zusammenhang die Spannung steigt, dann höchstens in der Frage, zu welchem Klub er wohl wechselt. Diverse Medien verbreiteten die News, dass der Finalheld der U21-EM bei Borussia Dortmund anheuern wird. Nun ja.

Nach den Informationen unserer lieben Kollegen bei der „WAZ“ entbehrt dieses Gerücht jeder Grundlage. Zwar haben Weisers Offensivqualitäten in Dortmund Interesse geweckt, doch jenes sei bei eingehender Betrachtung der Abwehrleistung flugs verpufft. Mehr dazu lest ihr: hier.

Und was macht Sinan Kurt?

Was es sonst noch zu berichten gab vom Schenckendorffplatz? Auf relativ knackige Sprint-Serien folgten Umschaltübungen (drei vs. zwei) und eine abschließende Spielform. In jener ließ Dardai „Team Abwehr“ gegen „Team Angriff“ spielen. Nach 0:2-Rückstand siegte die verteidigende Zunft aufgrund der disziplinierteren Leistung 3:2.

Übrigens: Blog-Liebling Sinan Kurt bekam von alldem nichts mit. Er trainierte nebenan bei der U23.

Ab Donnerstag trainiert Hertha im Verborgenen. Eingeladen sind wir dafür zu Pressekonferenz. Schauen wir uns an. 


136
Kommentare

raffalic
18. April 2018 um 18:05  |  647775

Gold


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:06  |  647776

Ha!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:11  |  647778

Ho!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:11  |  647779

He!


Herthapeter
18. April 2018 um 18:12  |  647780

Hertha BSC!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:12  |  647781

Hertha BSC!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:12  |  647782

Der Meister von der Spree!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:13  |  647783

Grüße von der U23 vs Germania Halberstadt
1:0 durch Cakmak!


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:40  |  647785

31. min
1:1 nach Konter


HerthaBarca
18. April 2018 um 18:50  |  647787

Halbzeitfazit
Hertha bis zum 1:1 klar besser!
Sie hätten bereits 2:0/3:0 führen können!
Nach dem 1:1 mussten sie sich erstmal neu finden, da es aus dem Nichts kam!
Am Ende wieder etwas stabiler!
Sinan mit einem engagierten Spiel – gute Flanken und 2-3 Torchancen! 2x gut vom gegnerischen Torwart pariert!


Paddy
18. April 2018 um 18:59  |  647788

live auf Sport1 KSC führt 1 zu 0 gegen Mannheim…


Kamikater
18. April 2018 um 19:09  |  647789

@paddy
Wer spielt da gegen wen?
😉


U.Kliemann
18. April 2018 um 19:11  |  647790

Inzwischen 3:O und dann O.T. kommen sie:
Die Bären aus Berlin in München.


U.Kliemann
18. April 2018 um 19:15  |  647791

War sehr nett gestern Abend im Turm . Mann brauchte
ja auch bei den Temperaturen keinen Rum mit
einem Schuß Tee.


HerthaBarca
18. April 2018 um 19:15  |  647792

58. min
Sinan wird ausgewechselt!

Ordentliches Spiel – hat sogar in der Defensive ausgeholfen!


HerthaBarca
18. April 2018 um 19:21  |  647793

1:2
wieder ein Konter


HerthaBarca
18. April 2018 um 19:44  |  647795

85. min
1:3
Wieder ein Konter

Hertha macht das Spiel – hat Chancen – Halberstadt macht die Tore!


jenseits
18. April 2018 um 19:51  |  647796

Seit Sinan raus ist, läuft es nicht mehr.


Paddy
18. April 2018 um 20:00  |  647797

vielleicht haben wir auch die interne Lösung mit dem Kurt parat?^^ 😀 😛


jenseits
18. April 2018 um 20:01  |  647798

Stimmt. Wir müssen den Kurt enger schnallen.


coconut
18. April 2018 um 20:02  |  647799

@HerthaBarca
Danke für den „Ticker“. 👍


Kamikater
18. April 2018 um 20:10  |  647800

@jenseits
Au weia…. 😫🤩🤡


Paddy
18. April 2018 um 20:13  |  647801

@jenseits + Kamikater

…noch enger und seine Wirbelsäule würde durchbrechen^^


jenseits
18. April 2018 um 20:25  |  647802

Lieber @Herr Kami Kater
Der Schmerz war hoffentlich nur kurt.


Herthas Seuchenvojel
18. April 2018 um 20:25  |  647803

@PAddy:
dann wäre er aber die Hüftsteifigkeit los und hätte endlich die geforderte „Flexibilität“ ^^ 😉


Blauer Montag
18. April 2018 um 20:36  |  647804

Wurde nicht gefordert „mehr Vertikalität“? 😕


Paddy
18. April 2018 um 20:54  |  647805

@Herthas Seuchenvojel

😀 😀 😀


Kamikater
18. April 2018 um 21:37  |  647806

@paddy
That pulls one yes the shoes out…

@FCE
Gratulation nach Cottbus zur Aufstiegsrunde


Papa Zephyr
18. April 2018 um 22:07  |  647807

Was für ein dröges DFB Pokal Halbfinale. So schlimm hätte unsere Hertha das auch hinbekommen….🙂
Sollen die Mal ruhig mit 0:0 in die Verlängerung gehen.
Ist mir auch ziemlich egal, wer das Elfmeter Schießen am Ende verliert

Oh, doch Mal ne Torchance…


Ursula
18. April 2018 um 22:11  |  647808

Es kommt selten genug vor,
aber ich habe ausgeschaltet!

# Lebenszeitverschwendung!!


Paddy
18. April 2018 um 22:12  |  647809

@Kamikater

naja wer zwischen den Zeilen liest, dem ist schon klar, dass es nicht ganz so Ernst gemeint war von mir 😛


ahoi!
18. April 2018 um 22:14  |  647810

sky-reporter (ton: ernüchtert bis desillusioniert):

„auch wenn ich dafür hinterher prügel von tedesco und kovac bekommen. motto: was erwartest du denn? kampf, krampf, taktik, schön und gut, aber das da fußballerisch gar nichts geht….“

dem ist nichts hinzuzufügen.


Tojan
18. April 2018 um 22:18  |  647811

und das trotz zweier wundertrainer 🙃

aber das gras ist trotzdem überall grüner…


Herthas Seuchenvojel
18. April 2018 um 22:19  |  647812

goil Tooor
los Kovac, hast doch sicher Heimweh


Papa Zephyr
18. April 2018 um 22:20  |  647813

Bäh, Tor für Frankfurt, hätte ich Mal nix geschrieben.
Jetzt muss ich ausgerechnet Gelsenkirchen die Daumen drücken 😐


Papa Zephyr
18. April 2018 um 22:28  |  647814

Rot für Frankfurt nach so einem Foul per Videobeweis???


ahoi!
18. April 2018 um 22:31  |  647815

tedesco, wundertrainer? ich schrieb’s neulich schon mal. der mann ist ein „fußballzerstörer“. die renaissance des catenaccio auf ruhrpottniveau.

und wieder mal macht ein namenloser schiri ein ohnehin schon zähes spiel komplett kaputt. nun ist es mir auch zu viel. schalte aus. vielleicht mache ich demnächst den @etebär. kann mir den mist (der da vor allem in deutschen bundeligastadien zs.gespielt und zs.gepfiffen wird) immer weniger anschauen. ein grauen!


Jay
18. April 2018 um 22:31  |  647816

Konzessionsentscheidung. Mascarell hätte schon gelb rot bekommen müssen und vor der Ecke zum Frankfurter Tor gab es ein klares Stürmerfoul von Fabian.

Hartmann wie die meisten deutschen Schiedsrichter völlig überfordert und schlecht.


apollinaris
18. April 2018 um 22:33  |  647817

Ganz ehrlich?- dardais Fußball ist auch offensiv besser, als dieses erbärmliche Gekicke zweier Spitzenmannschsften
aus Deutschland . Boah- würde ich es nicht sehen..ich glaubte es nicht..und das ohne Briegel, Rehagel, Siegmann &co..-alle könn(t)en kicken. Was ist nur los?
Und für so einen Quatsch gibt man Woche für Woche Geld aus?!


Opa
18. April 2018 um 22:33  |  647818

Sicher wurden mit der VB Entscheidung hunderte Jobs gerettet?

Ich freue mich schon, wenn der weddingdeutsche Wundertrainer mit so einer Taktik in der CL gegen einen „richtigen“ Verein antritt und er beim anschließenden Abendessen von Wurstuli und Rolexrumme vor versammelter Mannschaft und Hofpresse filetiert wird.


Jay
18. April 2018 um 22:41  |  647819

Schalke absolut beschissen worden.


TassoWild
18. April 2018 um 22:44  |  647820

#Boateng. Bruderduell im Finale!
Beim besten Willen: S04 habe ich es nicht gegönnt!!


apollinaris
18. April 2018 um 22:44  |  647821

Und richtig irre Verwirrung durch vidioblabla und schlechtem Schiri…alberne Trickbetrüger .nur skandalös schlechte Qualität im Halbfinale


videogems
18. April 2018 um 22:44  |  647822

Hmm, zumindest hat Frannkfurt 96 Minuten in den Knochen und da sind wichtige Spieler angeschlagen. Der Punkt der uns zur 40 fehlt, ist in Frankfurt durchaus drin.


ahoi!
18. April 2018 um 22:45  |  647823

da sachste was @opa! 😉 auch mir ergründet sich diese trainerverpflichtung kaum. ebenso wenig die begehrlichkleiten von dortmund richtung favre. nach einem mann, der sich schon mal vom hof macht, wenn’s irgendwann schwierig wird. und schwierig wird’s für favre nach ner weile garantiert. das permanente taktische gezuppel an spielern erträgt man auf dauer nur sehr schwer… wat’n sport….

@jay: wurde zeit! 😉

@videogems: da sind drei „punte“ drin!


Papa Zephyr
18. April 2018 um 22:45  |  647824

Na,, lieber die Frankfurter in der Ostkurve als Gelsenkirchen….


apollinaris
18. April 2018 um 22:54  |  647825

Diese Taktik ala‘ Kovac und Tedesco.. machen auf Dauer den Fußball schneller kaputt als der Kommerz..


heiligenseer
18. April 2018 um 22:55  |  647826

@ahoi: Stimmt, und Deutsch kann die Trainerpfeife Favre auch nicht richtig.


Jay
18. April 2018 um 22:57  |  647827

@apollinaris

sehe ich ganz genauso. Aber wir spielen auch nicht viel anders.
Auch wenn wir etwas weniger treten in meinen Augen.

Trotzdem ist es schon ziemlich armselig wenn man sieht wie es immer weniger in den spielen um spielerische Elemente geht. Jede 30 Sekunden wird Foul gespielt und Spieler lassen sich unnötig fallen um zu schinden.

Pausenloses reklamieren ect.


Herthas Seuchenvojel
18. April 2018 um 22:59  |  647828

puh @apo:
die Italiener waren mit solchem Fußball die letzten Jahrzehnte höchst erfolgreich
Hurrafußball mag wunderschön anzusehen sein für den Zuschauer, letztendlich zählt aber das Ergebnis bzw. die negative Ergebnisvermeidung
und stimmt das nicht,rollen halt Köpfe, egal wie toll der Zuschauer das Spiel fand (zumal es nicht sein Kopf ist) ,


sunny1703
18. April 2018 um 23:24  |  647829

Herrlich dieser Rambazamba da auf den Rängen! Endlich action!

Ist dieses mal eine andere Ecke Berlins „Treffpunkt“ für die speziellen Freunde des Frankfurter Fußballs?

Ein Spiel bei dem sich Trainer vergnügen und Fans langweilen, aber schlimmer als Hertha Freiburg oder Hertha Mainz war es auch nicht, nur eben auch nicht besser.

Langweiliges Spiel heute ,aber es gab auch schon andere Zeiten,in denen der deutsche Fußball als Rumpelfußball bezeichnet wurde, bzw Tanks die alles niederwälzen. Schön war das nicht in den 80ern zb.

Schön war auch nicht die WM in den USA, wenn ich alleine an das öde Endspiel denke oder das „Sommermärchenendspiel“mit dem Highlight Rote Karte für Zidane.

Nöö. mehr Unlust auf Fußball sehe ich deutlich eher hinter dem was @Opa,Herthapeter,jenseits und andere hier beschrieben haben.

Zum Ende der Saison kommt der VB leider wieder in ungute Schlagzeilen und mir schwant bei der WM übles, es wäre schon erfreulich,nicht das VB Chaos des Confed Cup zu erleben.

HAHOHE HERTHA BSC

sunny


Tojan
18. April 2018 um 23:36  |  647830

ganz ohne VAR hat der schiri eine spielentscheidende einschätzung vorgenommen, über die zumindest mal diskutiert werden dürfte. aber da sie nicht in die agenda einiger anwesenden hier passt, wird sie natürlich gar nicht erwähnt…


18. April 2018 um 23:37  |  647831

Nicht mehr mein Sport, nicht mehr mein Ding!
Arme Schiedsrichter, in Zukunft wird es wohl noch schwieriger werden Nachwuchs zu bekommen! Und wehe uns der nächsten Schiedsrichter Generation…. Wer diesen Blödsinn mitmachen will kann nicht ganz knusper sein!


Tojan
18. April 2018 um 23:46  |  647832

ahhh wir sind auf dem diffamierungslevel angekommen, sehr schön. noch mehr kann man sich selbst und seine eigene meinung nicht disqualifizieren. aber das kennen wir ja schon.


apollinaris
18. April 2018 um 23:50  |  647833

@ Sunny.. natürlich gab es Rumpelfussball- deshalb habe ich ja an Siegmann, Briegel @ co erinnert- ein Grobmotoriker wie Jakobs könnte mal Fußballer des Jahres werden!
Aber mit solch gute ausgebildeten Fußballern derartiges abzuliefern ( Gedesco fand , dass seine Mannschaft eine tolle 1. HZ hingelegt habe und nichts zuließ : ja, um Himmels Willen: Halbfinale und zuhause und dann mit einer Fehlervermeidungstaktik?!- da beide so herangegangen sind, hat der Zuschauer eben die Arschkarte gezogen
Unfassbar für mich. Hat man nur Gurken im Team, ok
Aber so ist es ja nicht.


Opa
19. April 2018 um 0:00  |  647834

Zitat des Abends kam von Bobic im ARD Interview, der angesprochen auf den Videobeweis sagte:

Das ist dann nicht mehr mein Fußball

Soll niemand sagen, es hätte keine Warnungen gegeben.


sunny1703
19. April 2018 um 0:02  |  647835

@apo

Das hat nicht viel mit den Spielern zu tun, die „Gurken“ von damals sind die „Gurken“ von heute, nur mit anderen Namen und deutlich mehr Athletik im Spiel. Doch wenn sie sich die teams neutralisieren,gibt es „gegurke“,egal ob die Trainer Rappan, Herrera,Gutendorf,Rehhagel, ab und zu Dardai oder heute insbesonder Kovac heißt. Der Zweck heiligt die Mittel. Und hatte in den genannten Fällen auch einiges an Erfolgen.

Die Eintrachtfans werden über diesen Grottenfußball jubeln und wir hätten es ebenso,hätte Hertha an deren Stelle gestanden.

Das ist nun mal Hochleistungsergebnissport, wer Schönheit sucht, ist vermutlich mit der Goldkür von Savchenko/Massot besser bedient! 😉

lg sunny


apollinaris
19. April 2018 um 0:06  |  647836

@ tojan.. der Punkt bei der letzten Szene war ja folgender: der Schiri nimmt , 1m entfernt ( aber ohne ideale Sichtachse) ein Handspiel wahr , ist sich sicher und pfeift ab . Mit diesem war dann der VB obsolet. So habe ich das verstanden. Dann wird diskutiert, das es besser gewesen wäre, etwas zu warten-
Da sage ich: wie bitte? Wenn ein Schiri sich sicher ist, soll er trotzdem warten?- an diesem Punkt fängt der VB an , den Fußball zu verändern. Man will Schiris, die zögerlich pfeifen ( überspitzt gefolgert)
Problematisch . –


Herthas Seuchenvojel
19. April 2018 um 0:06  |  647837

@sunny: mach du mal weiter
machste jut 😉


Spree1892
19. April 2018 um 0:09  |  647838

Es könnte auch sein, das Bayern die Heimkurve kriegt. Soweit ich weiß, ist Bayern auch das Heimteam im Finale.


apollinaris
19. April 2018 um 0:12  |  647839

@ Sunny – da kommen wir nicht zusammen: für mich ist die destruktive Taktik das Problem. Die Spieler von Schalke sind alle durch die Bank technisch besser als das , was sie heute zeigen konnten
Und dass die Frankfurt- Fans das toll finden, reicht auf Dauer einfach nicht aus
Der Ergebnisfussball in dieser Form , wird nicht funktionieren


sunny1703
19. April 2018 um 0:28  |  647840

@Opa

Ich habe auch einen zweiten Satz von Bobic vernommen, als es um die Szene mit der Roten Karte ging. Er betonte,dass es in Zeitlupe schrecklicher aussieht. Und das ist das was ich immer schon behaupte., die Zeitlupe oder noch besser Superzeitlupe, verändert die wahrnehmung gewaltig,sie verzerrt die Realität, sie verfälscht sie auch.

Da aber TV Fußball mit ständigen Zeitlupen aus allen Winkeln arbeitet, ist der Druck auf die Schiedsrichter enom groß geworden, zum Beispiel Berührungen zu pfeifen.

Fußball mutiert zum körperlosen Spiel völlig an den Regeln vorbei.

Vor allem weil die Spielergötter da unten auf dem Feld das auch wissen und wunderbar fallsucht und was weiß für Schummleien von uns auch noch bejubelt ausleben.

Du wirst diese Entwicklung nicht zurückführen können,schon alleine deswegen nicht, weil die VB Fanatiker bei jeder Zeitluperberührung Rote karte oder Elfer fordern und wenn das nicht geschiet,den Schiedsrichter zumindest verbal attackieren.

Um die Schiedsrichter zu schützen,befürworte ich diesen sehr eingeschränkten VB,ich wünschte ihn mir sogar bis in die tiefsten Klassen, weil die dortigen Schiedsrichter teilweise Freiwild von abgedrehten Spielern oder Zuschauern sind.

Am besten wäre respekt vor der (auch mal falschen) Entscheidung des Schiedsrichters,dann bräuchte man diesen ganzen VB Scheiß nicht,nur das ist wohl naiv daran zu glauben.

Da ja die technik inzwischen alles möglich macht,wünschte ich mir eine Helmkamera um die Sicht des Schiedsrichters mal zu vermitteln,natürlich in normaler Geschwindigkeit.

lg sunny


Papa Zephyr
19. April 2018 um 0:34  |  647841

@spree1892
Tatsächlich, Bayern wird wohl in der Ostkurve stehen.
Hab gerade gelesen, die Mannschaft hätte Heimrecht, deren Halbfinale zuerst gezogen wurde. Und das war diesmal das Spiel Bayer gegen Bayern…


sunny1703
19. April 2018 um 0:39  |  647842

@apo

stimmt,da kommen wir nicht zusammen, für mich spielte Frankfurt wie Hertha in öden Spielen, fast 60 % Ballbesitz ohne irgendwas zu erreichen.

Doch am ende sind sie im finale und nur das zählt und wie das dazu gekommen ist,interessiert morgen nur noch am Rande und in einem Monat niemand mehr.

Und das war schon immer so.

gute Nacht

sunny


19. April 2018 um 4:54  |  647844

@sunny..“das war schon immer so..“
Nein, auf so üblem Niveau dürften wenige Halbfinals gespielt worden sein..Wir sprechen hier vom Tabellenzweiten und einem CL-Aspiranten..Nicht von Hertha oder Mainz.. Und dass ich die Ausrichtung „nur gegen den Ball arbeiten“- bei immer mehr teams sehe..das ist das, was ( mir) seit 2-3 Jahren auffällt und sich seit langem in der EL und nun auch CL widerspiegelt.
Ich habe seit längerem das Gefühl, dass man in der Bundesliga sich ein bißchen bequem gemacht hat und auch selbstgefällig. Magath meinte vor ein paar Jahren im Dopa, dass es Quatsch sei, dass man die Liga schlecht mache, wegen fehlender Spitzen nach oben in der EL .( wollte wohl seine damaligen Erfolge mit Wolfsburg nicht kleiner machen lassen, wer weiss?)
Heute führt man immernoch dieselbe Diskussion: das nennt man dann wohl Stagnation.
Durch die Erfolge der Nationalmannschaft und den sehr guten Spielern, hat man vlt den dt Ligafussball überschätzt.
Meiner Meinung nach ist es eben Löw zu verdanken, dass wir mit der Nati modernen, schnellen Fussball spielen.
Man stelle sich mal Hecking oder Tedesco als Bundestrainer vor..


sunny1703
19. April 2018 um 6:43  |  647845

Ach Mönsch @apo, voriges Jahr trafen Gladbach und Frankfurt im Halbfinale aufeinander da stand es nach 120 eher dürftigen Minuten 1:1.

Okay, diese Mannschaften waren nicht so gut in der Tabelle,wie die beiden gestern.

2015/16,erinnerst Du Dich noch,das ist das Hertha kommt ins Finale jahr,spielten dann aber doch der BVB und Bayern München das Endspiel,ein Megageiles Spiel der besten Mannschaften in diesem Land mit den Supertrainern Tuchel und Guardiola.

Nur wie endete das megageile Spiel der besten Mannschaften in Deutschland mit diesen Supertrainern? Es endete mit einem ziemlich drögen 0:0 nach 120 Minuten.

Das wird immer wieder passieren, dass sich zwei Mannschaften, die eigentlich auf einem hohen Niveau unterwegs sind, sich neutralisieren und es dann zu einem Spiel kommt,in dem jeder nur schafft das Spiel des anderen zu verhindern.
Und das egal in welchem Wettbewerb. Und das egal in welchem Land und mit welchen beteiligten Mannschaften.

Was die Liga angeht, so stimme ich Dir bedingt zu, in dieser Saison ist die Liga hinter dem FC Bayern sehr instabil, dahinter konnte jeder jeden schlagen,wie zuletzt der HSV die Schalker.

Ob Löw gestern Schalke ins Endspiel gebracht hätte ,halte ich für eine sinnlose Debatte,ebenso wie ob Frankfurt mit ihm als Trainer nicht sang und klanglos verloren hätte.

Ich weiß nur als neutraler Zuschauer war das Endspiel der WM auch kein Offensivspektakel,sondern eher ein wir neutralisieren uns Langweiler-Spiel.
Der WM Titel lässt das vergessen!

Warum?

Weil es Schei.. egal ist, Götze haute das Ding rein und

WIR SIND WELTMEISTER,

nur das zählt.

lg sunny


pathe
19. April 2018 um 6:52  |  647846

Laut Kicker (Heft) sind sich Weiser und Leverkusen über einen Wechsel dorthin grundsätzlich einig.

Finde ich persönlich gut. 12 Mio. € Gewinn sind nicht von schlechten Eltern. Zumal er in dieser Saison bei uns nun wirklich keine Bäume ausgerissen hat.

Hertha sichtet wohl schon seit längerem den Markt nach einem Nachfolger und die Verlängerung mit Pekarik hatte wohl auch seinen Grund in Weisers möglichem Abgang.

Gersbeck und Körber sollen weiterhin verliehen werden, nach einer erneuten Vertragsverlängerung. Jarstein, Kraft, Smarsch und Klinsmann bleiben danach auch in der nächsten Saison unsere vier Torhüter.


uamini
19. April 2018 um 6:56  |  647847

Laut transfermarkt.de berichtet Sky, dass Brighton & Hove an Selke interessiert ist.
Bedenklich an der Geschichte ist die Behauptung, dass Selke eine „zweistellige Millionensumme“ als Ausstiegsklausel haben soll.
Der Term ist natürlich sehr ungenau, es wäre aber sehr bitter, wenn beim derzeitigen Markt Weiser und Selke für eher überschaubare Beträge den Verein verlassen.


sunny1703
19. April 2018 um 7:08  |  647848

Für 99 Millionen kann auch Selke gehen,wenn er denn unbedingt will 😉


Herthas Seuchenvojel
19. April 2018 um 7:27  |  647849

@apo:
du erzählst „Murks“ (einmal darf ich auch das Wort benutzen^^)
die tiefe Defensivstrategie der gesamten Bundesliga hat durchaus seinen Grund und Inhalt
1 Punkt durch Verhinderung ist längst leichter zu erzielen, als 3 durch die Offensive
offenes Spiel zum Sieg ist längst ein Risiko zur Niederlage
rein typisch deutsches denken : Sicherheit
nimms an oder mecker darüber, besser wird es kaum mehr

Achtung OT: wer rein über Hertha lesen will, überscrolle bitte dies

@Freddie vorgestern:
für einen, der sich hier kaum noch äußert, ein bemerkenswerter Ausstoß deinerseits
wenn auch mal wieder nix mit Hertha zu tun hat
das @dewm und ich uns nur alle paar Tage oder gar Wochen beharken darf meinetwegen gerne als „Sticheleien“ interpretiert werden
ich aber hatte hier schon mehrmals gebeten, daß wir uns gegenseitig als „persona non grata“ betrachten und sämtliche Diskussionen , Beiträge zum anderen etc. zukünftig damit vermieden werden
nein, gesteht man mir nicht zu, alle paar Wochen gibt es einen dumm dusseligen Beitrag zu meiner Person gar teilweise mit facebook-Schnüffelei vorher
musste dich nicht nicht wundern, daß das Thema nicht abebbt, mein Wunsch ist es nicht

ebenso @sunny vorgestern:
ich gebe zu, die Bezeichnung war hart
muss man „vielleicht“ nicht schreiben, aber meine Denkensweise ist inzwischen so
und ich bin keiner, der sich verbiegen lässt
musst „du“ nicht mal gut finden, musst „du“ nichtmal annehmen
aber akzeptier bitte, daß andere nicht „du“ sind und andere Einstellungen zu anderen Mitschreibern einnehmen
schlimm genug, daß man zu solcher Denkensweise gekommen ist,die nächtlichen Tiraden der letzten 12 Monate hatten seinen Grund dafür
und nein, meine Aussage war durchaus so deutlich gewollt gewählt
ich würde mich nicht mehr an einem Tisch mit ihm setzen
dafür wurde das Tischtuch nicht nur willentlich in den letzten 12 Monaten zerschnitten, sondern mehrmals mutwillig zerfetzt
scheinheilig lächelnd,ohne das was gewesen wäre, mit solchen Personen an einen Tisch zu setzen, liegt mir nicht, zumal in Zukunft nicht weniger von ihm zu erwarten ist
kann man machen, meins ist es nicht
dafür hab ich noch mehr als genug Rückgrat
nennt man „Haltung“, und die ist noch viel wichtiger im Leben als in der Politik

OT Ende
zurück zum Spocht ^^


sunny1703
19. April 2018 um 8:21  |  647851

@Seuche

Ich akzeptiere, dass Du Dich ab und zu morgens über wen auch immer aus kot……musst oder habe ich Dir das untersagt???????????

Aber bitte akzeptiere auch, dass ich dann mal schreibe,ein bestimmtes Wort zu hart zu finden, einer guten Gesprächskultur abträglich.

Das ist einzig MEINE Meinung und die werde ich äußern,so wie Du Deine.

Es ist schon ziemlich unsinnig,das überhaupt betonen zu müssen.

lg sunny


Opa
19. April 2018 um 8:26  |  647853

@Seuche: Angesichts dessen, was hier sonst an Gift verspritzt wird, ist das, was Du erlebst, doch einigermaßen harmlos, weshalb das auf mich ein klein wenig wehleidig wirkt. Meld Dich doch nochmal, wenn Du gesiezt, nur noch mit Uhrzeit angesprochen wirst oder man Dich mit Schimpfwörtern überzieht.


Kamikater
19. April 2018 um 8:30  |  647855

@S04-SGE
Das ist eben die Tealität des Fussballs. Nicht jedes Spiel ist zum Zungeschnalzen.

Und Videobeweis ist nicht als negativ zu bewerten, nur weil nun gnadenlos Fehler von Unparteiischen auffliegen.


Herthas Seuchenvojel
19. April 2018 um 8:31  |  647856

@sunny
alles gut, aber forder die bitte auch fuer alle ein 😉

@opa: : was ist bei dir los? 😮
PS: in ca. 6 Wochen Glühwürmchen gefällig?
Nacktschnecken, gibt es die noch? sind die nicht längst ausgestorben? 😉 😀


hurdiegerdie
19. April 2018 um 9:17  |  647857

sunny1703
19. April 2018 um 0:28 | 647840

Du bezeichest doch hoffentlich den Tritt von Gelson oberhalb des Knöchels (klassisch rot), bei dem der Fuss von Goretzka (?) fast rechtwinkling zum Unterschenkel steht, nicht als kameraverzerrte Zeitlupenübertreibung?

Wenn das Bobics Sport ist, tut es mir leid. Das war glatt rot und wenn es der Schiri aufgrund des Tempos nicht gleich vollständig erkennen konnte, so bin ich dankbar, dass solche Brutalität auf dem Feld mittels VB bestraft wird.

Zum Glück habe ich das Spiel erst nach dem Eishockey gesehen, das war aber auch nicht erfreulich. 😉


Blauer Montag
19. April 2018 um 10:01  |  647858

Immer die gleiche Leier ♫ ♪
Blackmore’s Night – The Clock Ticks On
https://www.youtube.com/watch?v=dB9m6pqKyHA


hurdiegerdie
19. April 2018 um 10:15  |  647859

Blauer Montag
19. April 2018 um 10:01 | 647858
Da du das Lied immer in Anspielung auf mich spielst, möchtest du mir inhaltlich etwas sagen?


sunny1703
19. April 2018 um 10:24  |  647861

@hurdie

Ich finde man kann rot geben, aber eben auch dunkelgelb. In normaler Geschwindigkeit sieht es wie ein hartes Foul aus, in Zeitlupe wie eine Körperverletzung.

Lg sunny


Blauer Montag
19. April 2018 um 10:25  |  647862

Nein nein hurdie um 10:15, ich will dich damit nicht ansprechen.
Das Lied kam mir in den Sinn, als ich heute morgen hier die Worte las
„nur noch mit Uhrzeit angesprochen“.


hurdiegerdie
19. April 2018 um 10:44  |  647867

Blauer Montag
19. April 2018 um 10:25 | 647862
Alles klar. Danke!


pathe
19. April 2018 um 11:12  |  647876

@Sunny
Es kommt doch nicht darauf an, wonach es aussieht, sondern darauf, was es ist. Oder?


frankophot
19. April 2018 um 11:15  |  647877

Ich verstehe nicht, dass man Weiser schon gegen Gladbach oder noch früher überhaupt noch im Kader hatte. Und das auf einer Position, auf der man eine mehr als gute Alternative hat. Weiser hat uns am Ende die Möglichkeit der Teilnahme an der Euroleague gekostet.


19. April 2018 um 11:21  |  647878

@Sunny

Du willst doch nicht allen Ernstes behaupten, dass das lediglich ein „rücksichtsloses“ Einsteigen war?

https://de.fifa.com/mm/document/afdeveloping/refereeing/law_12_fouls_misconduct_de_47381.pdf


Opa
19. April 2018 um 11:25  |  647880

Hamsterrad VAR
Tja, was ist es nun, so ein Foul? Ist das nicht grundsätzlich etwas interpretationsbedürftiges? Ball spielen und danach den Gegner umräumen ist ja z.B. grundsätzlich kein Foul. Früher gab’s mal Schiedsrichter, die „ihre Linie“ gepfiffen haben, der eine hat mal was durchgehen lassen, der andere war pingelig. Nichts anderes findet heute statt. Es gibt ein Urteil, zum Teil unterstützt durch den VAR, aber kein Zugewinn an Gerechtigkeit, weshalb mich dieses Pseudoargument der Befürworter bis heute eher amüsiert. Ihr macht den Fußball kaputt, die Stadien und die Kneipen leeren sich seit der Einführung des Videobeweises, den nächsten Albernheiten dieses Instruments wohnen wir dann bei der WM bei. Der VAR ist einer von vielen Sargnägeln auf dem Deckel, den einige versuchen, auf den Fußball zu nageln.

Verständnisprobleme?
Sag mal, du farbiger Wochentag, Kontext ist nicht so Deins, oder? Dass Du inhaltlich manchmal nicht mitkommst, ist das eine, das sehe ich Dir nach, aber wie lebt es sich denn, derart ignorant zu sein, dass man die berechtigten Hinweise zu dieser Unart der verbalen Entmenschlichung nicht begreift, während Du sonst hier lamoyant Respekt, Würde und Anstand einforderst und auf die Beförderungsbedingungen hinweist?


Ursula
19. April 2018 um 11:30  |  647881

Verständnisprobleme?

…“farbiger Wochentag“…

„verbalen Entmenschlichung“,
Respekt??? „Fairplay“???

UND sich dann wundern….


Seppel
19. April 2018 um 11:31  |  647882

Tschö Herr Weiser….
Selke mein Freund! Komm mir jetzt nicht auf dumme Gedanken!!!


19. April 2018 um 11:33  |  647883

Ursula
11:30 | 647881

Hört das denn nie auf…


Opa
19. April 2018 um 11:34  |  647884

Ach, die Fummeltriene meldet sich mit einem Fußballthema zu Wort, wie schön.


Ursula
19. April 2018 um 11:53  |  647886

Um 11:33 und 11:34 Uhr, wie
EIN Mann…!

„Fummeltrine“ gefällt mir,
auch wenn falsch geschrieben…

Passt auch gut zu dem Beitrag
um 11:25 Uhr, nur um des „Pöbelns“
Willen, „verbale Entmenschlichung“…

DER Brüller!

Einfach nur beleidigen wollend, um
jeden Preis, um dann noch ernst-
genommen zu werden!? Ohne mich…

…UND tschüss!


sunny1703
19. April 2018 um 11:53  |  647887

@Exil

Ich habe das gestern gesehen und dachte im ersten Augenblick gelb. Dann sehe ich die Zeitlupe und denke, das könnte man auch stärker bestrafen.

Für mich ist beides keine Fehlentscheidung und da der Schiedsrichter Gelb gegeben hat undd as für mich nicht glasklar Rot bzw eine glasklare Fehlentscheidung war,kein Grund den FS anzusignalisieren.

Die Regel 12, die Du hier dankenswerter Weise reingestellt hast, ist eben auch die die mit dem meisten Spielraum.

Ich bin aus genannten Gründen (0Uhr 28) pro VB, auch wenn ich @opas Argumente verstehen kann, doch habe ich große Sorge, dass der Fußball durch ständige Entscheidung unter zuhilfenahme durch etwas dass verzerren bzw. verfälschen kann, dazu führt weiter Fallsucht und körperloses Spiel zu fördern.

lg sunny


Susch
19. April 2018 um 11:54  |  647888

@ Seppel
Ich bin mir ziemlich sicher das Selke zumindest nächste Saison noch hier bleibt.
Es weiß ja keiner wie hoch die AK ist und bis wann die greifen kann.
Bis heute wussten die wenigsten das es überhaupt eine gibt.
Das Weiser uns nach 3 Jahren verlässt , und zudem auch noch ca. 12 Millionen bringt und Ablösefrei gekommen ist, sollte für den selbsternannten Ausbildungsverein eigentlich normal sein solange man ein Ausbildungsverein sein will.
Ein Lazaro oder Selke werden nicht ewig nur um den Klassenerhalt spielen wollen.
Wir sollten uns glücklich schätzen das wir überhaupt solche Spieler im Kader haben.
Wenn das Trainerteam es schafft demnächst etwas ansehnlicher “und“ erfolgreicher spielen zu lassen verlängert sich die Verweildauer der besten Spieler vielleicht.
Deswegen bin ich auf die Transferperiode den Kader für die nächste Saison gespannt.
So wie es aussieht spielen wir nicht international.
Bis auf Plattenhardt, Leckie und Haraguchi muss auch keiner die WM spielen, so dass das Trainerteam von Anfang an in der Vorbereitung auf den fast gesamten Kader zurückgreifen kann.


19. April 2018 um 11:58  |  647889

Ursula
19. April 2018 um 11:53 | 647886

Nö, sicherlich unabhängig voneinander, da Berliner Schnauze und Wirtschaftsflüchtling nicht im Kontext stehen können.

Wir sehen uns auf der MV?
Bierchen im Stehen?
Wider der Zahlenanrede aka Entmenschlichung?
Denn in der Mail wird man mit Namen angesprochen…

Grüße bitte!


Jack Bauer
19. April 2018 um 12:00  |  647890

Weiser muss sich mächtig steigern, sonst spielt er in Leverkusen eine ähnliche Rolle wie in München.
Schade (aber wohl auch realistisch) ist es, dass wir solche Spieler wie Selke oder Weiser nur mit einer Ausstiegsklausel holen bzw. halten können. Denn klar ist auch: Wenn Weiser das Level einigermaßen gehalten hätte, was er hier eine Zeitlang hatte (ich meine auch zum Zeitpunkt seiner Vertragsverlängerung), dann würden wir uns mächtig ärgern, dass er nur 12 Mio. € bringt. Gleiches kann bei Selke passieren.


19. April 2018 um 12:11  |  647891

Wenn Weiser tatsächlich zu Bayer Leverkusen wechselt, bin ich gespannt, was Henrichs draus macht.
Der Junge ist meiner Meinung nach besser als Weiser, leider aber wohl auch nicht mehr für uns bezahlbar.


Opa
19. April 2018 um 12:16  |  647892

Wenn wir für Selke 20 Mio. € plus x kriegen, hätten wir auch bei ihm rund 12 Mio. € Gewinn mitgenommen. Darauf lässt sich leichter aufbauen als wenn solche Jungs gar nicht erst zu Hertha kommen und sich statt hier in den „Durchlauferhitzer“ des Ausbildungsvereins zu begeben, der sie spielen lässt, woanders den Allerwertesten platt sitzen oder als Wandersmann alle halbe Jahr woandershin verliehen werden. Für alle Beteiligten bringt das Modell Hertha etwas.


Jack Bauer
19. April 2018 um 12:19  |  647893

@Henrichs:
Herrlich soll wohl mit seinem Defensiv-Verhalten nicht einverstanden sein.
Henrichs hat sich ja selber zu den Weiser Gerüchten geäußert:
„Das ist natürlich nicht gerade schön zu hören. Wenn das stimmen sollte, dass man sich um einen anderen Spieler bemüht, macht man sich schon Gedanken“, sagte Henrichs, wie Weiser Rechtsverteidiger, dem „kicker“.

Auf die Frage, ob er einen Vereinswechsel plane, reagierte der 21-jährige Henrichs ausweichend: „Was ich sagen kann, ist, dass ich jetzt noch hier spiele, oder besser, dass ich hier spiele, und Mitch in Berlin. Dass ich mich auf mich und die Mannschaft konzentriere und dafür mein Bestes abrufen muss. Und das mache ich.“

Hört sich so an als könne er sich einen Wechsel durchaus vorstellen. Für Hertha vermutlich in der Tat zu teuer, speziell wenn man wirklich im nächsten Jahr mit 3er Kette und Lazaro als RAV spielen möchte wird man nicht sein gesamtes Geld für einen RV opfern.. Aber sollte Henrichs bei Leverkusen bleiben und sich seine Situation nicht verbessern… Man könnte ja zumindest mal dranbleiben.

Zudem war im Winter wohl RB Leipzig interessiert (wie auch an Plattenhardt). Mit dem letztjährigen Aufsteiger kann Hertha finanziell logischerweise nicht mithalten.


Susch
19. April 2018 um 12:22  |  647894

Man stelle sich vor Selke geht nach England, Ibisevic und Kalou Richtung China oder England, und Kiprit hat kein Bock auf Hertha.
Und dann kommt Cordoba 🙈


Leiden_schafft
19. April 2018 um 12:23  |  647895

Weiser kam ablösefrei. Selke kam für 8 Millionen. Kann mir kaum vorstellen, dass die Ausstiegsklausel unter solchen Rahmenbedingungen vergleichbar ist. Ich tippe bei Selke eher auf 20+ Millionen. Und obwohl ich glaube, dass er hier eine große Zukunft hat und nach der WM durchaus Richtung Jogi schielen könnte, wäre das dann ein Bereich, der einen Wechsel weniger schmerzhaft machen würde.


19. April 2018 um 12:27  |  647896

Weiser dürfte für seine Unterschrift bei Hertha ein stattliches Handgeld bekommen haben. Das war sicherlich nicht so hoch wie eine Millionenablöse. Aber ganz für umme hat er nicht bei Hertha angefangen.


19. April 2018 um 12:29  |  647897

Nicht zu vergessen, dass Selkes Ablöse mit Boni auf 10 Mio plus x steigen kann.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. April 2018 um 12:32  |  647898

@Mitgliederversammlung

die Einladungen sind (via email) raus:

Montag, 14. Mai, 19 Uhr, Messehalle 18, Masurenallee.

Punkt 7 der Tagesordnung: Neuwahlen zum Aufsichtrat


19. April 2018 um 12:57  |  647899

„Punkt 7 der Tagesordnung: Neuwahlen zum Aufsichtrat“

Erwartet man da Überraschungen?


Opa
19. April 2018 um 13:08  |  647900

@moogli: Da das bisher sehr geräuschlos funktionierte und auch nicht bekannt ist, dass einer der bestehenden aufhören möchte, würde ich mal davon ausgehen, dass der bisherige AR wieder antritt und mit großer Wahrscheinlichkeit wiedergewählt werden dürfte, selbst wenn neue Kandidaten antreten.


Paddy
19. April 2018 um 13:12  |  647901

Opa
19. April 2018 um 12:16 | 647892

…dieses Geschäftsmodell erübrigt sich allerdings nur für mich, da keine wirklich guten „Charakterköpfe“ (Identifikationsspierer die für den Verein stehen) für uns spielen werden, da die sobald eine gute Saison hinter denen war, diese „verscherbelt“ werden… dies ist nunmal die Entwicklung vom System, dass alle nur dem „Geruch des Geldes“ folgen (Smiley mit ner Träne + nen roter erzürnter Smiley)


Opa
19. April 2018 um 13:25  |  647903

Identifikationsspieler? Sind selten geworden, aber es gibt sie noch. Lustenberger spielt seit rund zehn Jahren bei uns (und ihm fehlen noch 4 Spiele, um Preetz aus der Top 10 zu drängen, was die Anzahl der Einsätze für Hertha angeht), Kraft ist im siebten Jahr, Pekarik im sechsten und sogar Jarstein ist im fünften Jahr Herthaner.


19. April 2018 um 13:26  |  647904

Danke Opa.

Warum hat Uwe dann genau den Punkt hervorgehoben? 🤔


Opa
19. April 2018 um 13:30  |  647905

Die Frage muss Uwe beantworten, vermutlich, weil er ihm wichtig erschien? Stünden keine Wahlen an, könnte man sich vermutlich einen schönen Frühlingsabend woanders machen? 😉


fg
19. April 2018 um 13:30  |  647906

@ub, Jörns und Stier:

Habt ihr Infos, ob Hertha für Weiser 1:1 Ersatz (Klünter oder wer auch immer) haben möchte oder man eher aus dem eigenen Saft den Abgang auffangen will?

Wo (auf welchen Positionen) sieht Hertha noch Bedarf, falls kein weiterer Stammspieler geht?


playberlin
19. April 2018 um 13:43  |  647907

Durchaus interessant, ob man überhaupt einen Nachfolger holt für Weiser, der ihn 1:1 ersetzt. Denn angenommen, Hertha steigt zur kommenden Saison auf eine Dreierkette um, könnte man wie folgt auflaufen:

——–Stark — Rekik — Torunarigha ——-

Lazaro—– Darida —- Maier —–Plattenhardt

——– Duda ————– Kalou —————
——————- Selke ————————–


Jack Bauer
19. April 2018 um 13:49  |  647908

Gute Kolumne von Jörn Lange in der MoPo.

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article214055471/Langeweile-als-Luxus.html

Ich glaube mit ihm könnte ich vielleicht ein Frühstücks-Ei kochen 😉


Paddy
19. April 2018 um 13:58  |  647909

@Opa

…über Lusti wird doch generell nur gemäkelt, zumindest bei den Fans (macht aber einen guten Job, ohne Hochs oder Tiefs, aber sehr
Zuverlässig)
Peka ist generell Mr. Zuverlässig ohne irgendwelche Ups n´ Downs…
Kraft den mag man oder auch nicht…
und Jarstein hat sich wirklich sehr Gut entwickelt unter dem Petry

…schön würde ich es finden, wenn noch mehr „Stallgeruch“ in die erste Mannschaft kommen würde, nur müssen die „Bubis“, wie Sie Dardai nennt erstmal an das Niveau, wie ein Toru heranreichen bevor man hier von hochziehen in die erste Mannschaft + Spielpraxis in der BL sprechen kann… gerade WEIL wir ein Aus- und Weiterbildungsverein SIND.
Ich bin selbst sehr gespannt auf die Mannschaft, wenn wir erst die 40 Punkte zusammen haben… Jastrzembski, Toru usw. einfach mal (wieder) reinwerfen, die werden schon schwimmen können, denn aus den Schwimmflügeln sind die langsam rausgewachsen, nicht dass die plötzlich woanders den Freischwimmer mit Gold dahinter machen bzw. durchstarten 😉


Jayund
19. April 2018 um 14:39  |  647910

Ich tippe eher darauf Leverkusen Mitch nicht als rv holt sondern als offensiv Spieler.


sunny1703
19. April 2018 um 14:53  |  647911

Hier ein Beitrag zu der Schiedsrichterproblematik die ich heute nacht meinte.

https://www.sportschau.de/fussball/video-amateurfussball—thema-gewalt-immer-mehr-im-fokus-100.html

lg sunny


HerthaBarca
19. April 2018 um 14:59  |  647912

@paddy
Es bedarf aber auch Geduld der Jugendspieler!
Einige der Jungs dachten, sie seien zu höherem berufen – wo sind diese in den letzten 10 Jahren gelandet?


19. April 2018 um 15:11  |  647913

@herthabarca

Komm doch nicht mit nach Fakten riechenden Fragen!

Die Djuricins, Boyds, Kargbos oder Regäsels dieser Welt sind halt woanders durchgestartet! 😉


Paddy
19. April 2018 um 15:15  |  647914

@HerthaBarca

genau es geht um Geduld…
was heißt denn „zu höherem berufen“?
wenn man den „Jungs“ (Paradeexemplare Maier, Boatengs usw.) das Vertrauen gibt, dann schenken diese es auch mit Leistung zurück, man kann die nicht nur „Klein halten“, da würde ich auch Unruhig werden und woanders mein Glück versuchen… mir fällt Ad Hoc kein weiteres Beispiel ein, aber sicherlich gibt es da noch nen paar mehr 😉 …nur an eigenen Fehlern kann man wachsen 😉 hören einige sehr Ungern, nur ist es so…

@Exil-Schorfheider genau^^ vor allem die Regäsels


HerthaBarca
19. April 2018 um 15:16  |  647915

@exil
Wo?

….vor allem Christopher Schorch nicht zu vergessen!

…der wurde doch mit Real Madrid – ach lassen wir das!


Paddy
19. April 2018 um 15:22  |  647916

…bevor wir wieder beim Mindestlohn in der österreichischen Liga mit fast bettelnden Spielern landen, sage ich dazu lieber nichts 😉 😀


19. April 2018 um 15:31  |  647917

@paddy

Du hast doch aber schon die Werdegänge der Boatengs verfolgt?
Wann wurde der Prince zum wichtigen Spieler und wie viele Vereine hatte er bis dahin?
Warum ging Jerome eigentlich für 1,1 Mio zum HSV?

Das darf man alles nicht außer Acht lassen.

—————————————————–

@hertha

Ja, Schorch und sein Friseur, äh, ich meine Berater… Anekdoten, wo ich DH in einem besseren Licht sah… 😉


Stiller
19. April 2018 um 15:37  |  647918

KICKER: „Am Rande von Leverkusens Pokal-Aus gegen die Bayern sollen sich Verein und Spieler dem Vernehmen nach grundsätzlich auf eine Zusammenarbeit verständigt haben.“

KICKER: Kaltstarter Torunarigha und die Geduldsfrage

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/721934/artikel_kaltstarter-torunarigha-und-die-geduldsfrage.html


Stiller
19. April 2018 um 15:38  |  647919

Gemeint ist die Einigung mit Weiser.


Paddy
19. April 2018 um 15:41  |  647920

@Exil-Schorfheider
…es gibt Früh- und Spätstarter bzw. wurde denen zu den Zeiten einfach das Vertrauen gegeben, dass diese für Ihre Entwicklungen brauchten…
…wenn man sich schon für diesen Beruf entscheidet in frühen Jahren, dann sollte man eben auch seinen Arsch hochbekommen und alles dafür geben, dass man auch der Beste wird…
Jeder muss sein Umfeld finden, in dem er sich Wohl fühlt und schon fällt einem alles sehr viel leichter, manchmal ist es in Berlin oder Madrid, Mailand oder sonstwo, mit anderen Trainern oder was noch so dazu kommt… nur muss man da in sich gehen und sich mit allem diesem Beruf und Begleitumständen hingeben, dann fluppt es auch…


19. April 2018 um 15:44  |  647922

Paddy
19. April 2018 um 15:41 | 647920

Du verstehst den Tenor meiner Aussage anscheinend nicht, weil Du Hertha die Schuld gibst, dass die Boatengs gingen.
Das sehe ich dann tatsächlich mindestens bei Jerome anders.


Paddy
19. April 2018 um 15:50  |  647923

@ Exil-Schorfheider
19. April 2018 um 15:44 | 647922

…so war es überhaupt nicht gemeint, ich wollte nur zeigen, dass jeder Mensch anders tickt und jeder einen anderen Wohlfühlraum braucht und da hängt es auch damit zusammen, wie Weit diese Spieler im Kopf sind, welche Berater denen an den „Ärschen“ kleben usw. damit waren auch die Begleitumstände gemeint… Ich persönlich würde ungern in Bayern leben wollen, da nur ich mit dem Schlag Menschen einfach nicht klarkomme… jeder sucht sich seine „Wohlfühloase“ selbst aus 🙂


Jack Bauer
19. April 2018 um 15:55  |  647924

Kann mir jemand erklären, wie es sein kann, dass der HSV seine Lizenz ohne Auflagen und ohne Bedingungen erhält? Das kommt für mich mehr als überraschend. Hieß es nicht, man habe ein Loch in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe zu füllen?


del Piero
19. April 2018 um 16:00  |  647925

11:15
You made my day:
Das uns Weiser die Teilahme an der EL gekostet hat,….. köstlich.


19. April 2018 um 16:02  |  647926

Jack Bauer
19. April 2018 um 15:55 | 647924

Ich bin ähnlich sprachlos und warte auf @Gravesen von hsv-arena.
Laut kicker ist ja nicht mal eine Bürgschaft vorzulegen gewesen, so wie es in den letzten beiden Jahren bei der Zweitliga-Lizenz nötig war.


heiligenseer
19. April 2018 um 16:09  |  647927

Vielleicht weil noch nicht verkündet wurde, dass Lasogga von Leeds United für 30 Mio. fest verpflichtet wurde. Wir bekommen davon noch drei Mio. damit Susch diese verplanen kann.


backstreets29
19. April 2018 um 16:18  |  647928

3 Mio = 3 Klünter?


19. April 2018 um 16:19  |  647929

Drei marktwertgerechte Klünter?


Herthapeter
19. April 2018 um 17:04  |  647931

@ sunny1703
19. April 2018 um 14:53 | 647911

Zur Schiedsrichterproblematik:
Die Gewaltproblematik wurde in dem verlinkten Bericht eindeutig dem Jugend- sowie dem UNTERSTEN Amateurbereich zugeordnet; in höheren Ligen finden diese Gewaltorgien angeblich nicht statt. Du kannst den Videobeweis (Deine Diskussion in der Nacht) deshalb nicht mit dem verlinkten Beitrg vermischen. Beide Punkte finde ich übrigens für sich genommen sehr wichtig und diskussionswürdig, gar keine Frage!


Herthapeter
19. April 2018 um 17:11  |  647932

@Weiser
Offensichtlich scheint das mit ihm und Hertha nicht mehr zu klappen.
Es ist für beide Seiten sinnvoll, bei einer hübschen Ablösesumme, neue Wege einzuschlagen. Vor zwei Monaten hätte ich diesen Schnitt noch für inakzeptabel gehalten, jetzt sehe ich den als beste Option an. Ich habe irgendwie auch wenig emotionale Bindung an Weiser, obwohl er eigentlich vor wenigen Jahren noch alles mitgebracht hatte, mein Idol bei Hertha zu werden. Sehr schade!


sunny1703
19. April 2018 um 17:13  |  647933

@herthapeter

In meinem Beitrag um 0uhr 28 habe ich das auch gesondert erwähnt. Ich wünschte mir einen vb gerade auch für die unteren Klassen um die Schiedsrichter dort zu schützen. Das ist natürlich nicht umsetzbar, aber da aber der Respekt vor der Entscheidung oftmals fehlt, wäre es schon eine Hilfe.

Lg sunny


Susch
19. April 2018 um 17:57  |  647934

@heiligenseer
Die 3 Millionen gehen für die Vertragsverlängerung von Esswein drauf 😛

Anzeige