Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Eine der Bayern-Weisheiten, die einst Markus Babbel mit zu Hertha BSC gebracht hat, lautet:

Wenn du schlechst spielst, musst du schauen, dass du wenigstens nicht verlierst.

Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet, hat Hertha gegen den FC Augsburg Reife bewiesen. Manager Michael Preetz nannte die Leistung im Heimspiel vor 40.935 Zuschauern „komplett enttäuschend“. Immerhin profitierten Hertha von „zwei individuellen Fehlern der Gäste“ – gemeint war der Ex-Herthaner Christoph Janker, der in der 82. Minute bei Augsburg eingewechselt wurde, in der 83. den Elfmeter gegen Davie Selke verursachte (Vedad Ibisevic traf zum 1:2) und in der 87. Minute das 2:2 von Selke nicht verhindern konnte.

Torunarigha sorgt für Wirbel

Über den Wirbel, für den Jordan Torunarigha mit seinem Instagram-Post gesorgt hat, habt Ihr schon diskutiert – Aussagen von Trainer Pal Dardai und von Manager Michael Preetz finden sich – hier. Am Sonntag war Torunarigha eine Halbzeit für Herthas U23 in der Regionalliga im Einsatz. Gegen den BAK gab es ein 1:4 (1:2) – Aufstellung/Tabelle – hier.

 

Was für ein Tag …🙏🏼🔥 #herthabsc#Bundesliga#immerweiter#nike#fussball

A post shared by Palko Dardai (@palkodardaiofficial) on

Frech und unbekümmert

Für good vibrations sorgte Pal Dardai jr. Der Trainer-Sohn kam nach einem ersten Einsatz in der Europa League (7. Dezember 2017 beim 1:1 gegen Östersund) gegen Augsburg zu seiner Bundesliga-Premiere.

Papa Pal sagte über das Debüt seines Erstgeborenen:

Der Sohn sollte schnell schlafen gehen. Ich habe ihn gefragt, wie sein Gefühl war. Er hat gesagt, dass er gegen Östersund aufgeregt war. Aber diesmal war es ein normales Gefühl. Palko hat im Training gute Leistungen gezeigt, so wie damals Arne Maier. Eigentlich habe ich Palko diesen Einsatz geschuldet. Weil er gegen Östersund der beste Angreifer war. Eigentlich hätte er es als Talent danach verdient gehabt, eingesetzt zu werden. Gegen Augsburg hat es Salomon [Kalou] immer wieder versucht, aber er kam nicht durch. Also habe ich gedacht, Palko sorgt für frischen Wind.

Und wie muss man sich das vorstellen, im Hause Dardai?

Dardai: Weil ich der Papa bin, hat Palko ein schwierigeres Leben. Er muss mehr warten, als andere. Ich bin auch so aufgewachsen. Für meine Karriere später war das aber gut.  … was schön ist: Palko erzählt nie zu Hause, was in der Kabine los ist. Wir können das sehr gut trennen. Damals, als er das erste Mal bei uns mittrainiert hat, habe ich zu ihm nichts gesagt. Ich habe Hardy [U-19-Trainer Michael Hartmann] gesagt: Sage Palko, dass er morgen zum Profitraining kommen soll. Das haben wir wunderbar hinbekommen. Darauf bin ich stolz, weil, dafür musst du intelligent sein.

Manager Michael Preetz sagt über den Einstand von Dardai jr.:

  Palko war sofort ein belebendes Element im Spiel. Er spielt frech und unbekümmert. Er klopft jetzt an die Tür.

Training am Montag: keines. Nächste Einheit Dienstag, 15 Uhr, Schenckendorff-Platz.

P.S. Wiederhole noch mal einen Hinweis für Podcast-Aficinados – auf das Rasenfunk-Tribünengespräch, das Max-Jacob Ost geführt hat mit Matthias Sammer und dem Eurosport Moderator Jan Henkel – zum Rasenfunk-Tribünengespräch – hier


99
Kommentare

dewm
29. April 2018 um 16:30  |  649552

HA!


Blauer Montag
29. April 2018 um 16:31  |  649553

HO!


psi
29. April 2018 um 16:32  |  649555

HE!


pathe
29. April 2018 um 16:48  |  649557

HERTHA BSC!!!


Friedrichshainer
29. April 2018 um 17:02  |  649559

DER MEISTER VON DER SPREE!!!


dewm
29. April 2018 um 17:07  |  649560

UND DIE FAHNE WEHT IM WIND!!!


Stiller
29. April 2018 um 17:17  |  649561

Bravo Mainz. 2:0. Gallige Kämpferherzen. Allen voran der kleine Pablo de Blasis. Könnte für Hamburg und Wolfsburg sehr, sehr eng werden.

Und jetzt noch einen oben drauf.

Bin auf Hertha gespannt.


Opa
29. April 2018 um 17:18  |  649562

SCHULTHEISS!


psi
29. April 2018 um 17:20  |  649563

Kaum zu glauben, 3:0 Mainz, wunderbar😁


pathe
29. April 2018 um 17:21  |  649564

Ein Glück haben wir gestern nicht gewonnen. Bei zwei bzw. einem Punkt Rückstand auf Platz 6 und 7 hätten wir plötzlich noch eine realistische Chance auf eine EL-Teilnahme gehabt. Puuhh…!


Stiller
29. April 2018 um 17:24  |  649565

So ist es, @psi & pathe.


pathe
29. April 2018 um 17:26  |  649567

Wird Keita wegen der 5. gelben und der gelb-roten Karte jetzt für zwei Spiele gesperrt?

Für Hasenhüttl wird die Luft jetzt ziemlich dünn…


Stiller
29. April 2018 um 17:27  |  649568

1 Spiel müsste sein; aber der ist im Kopf schon länger auf der Insel.


Tf
29. April 2018 um 17:43  |  649569

Die Hoffnung bleibt, dass diese leidige Uhr in Hamburg doch noch abgebaut wird…


sunny1703
29. April 2018 um 17:48  |  649570

@pathe

Ohne Garantie, ein Spiel sperre für gelb rot und anschließend steht er gegen Hertha wieder bei vier gelben karten.

Lg sunny


sunny1703
29. April 2018 um 17:54  |  649572

U17 Endergebnis Hertha eimsbüttel 2:1
Damit ist auch dort noch alles drin. Wir müssen aber auf einen Ausrutscher von rb hoffen und selbst alles gewinnen.

Lg sunny


Blauer Montag
29. April 2018 um 18:11  |  649574

Blauer Montag
29. April 2018 um 18:15  |  649575

Blauer Montag
29. April 2018 um 18:17  |  649576

Wollen wir ihn reinlassen? Aber JA!

Palko war sofort ein belebendes Element im Spiel. Er spielt frech und unbekümmert. Er klopft jetzt an die Tür.


Exil-Schorfheider
29. April 2018 um 18:26  |  649577

Die Gelbe Karte wird gestrichen, der Spieler bleibt ein Spiel gesperrt:

https://twitter.com/collinaserben/status/990289127076753408?s=21


pathe
29. April 2018 um 18:34  |  649578

Danke für die Antworten @Sunny und @Exil!


pathe
29. April 2018 um 18:40  |  649579

Ein paar (Fun) Facts:
Der 6. Platz ist noch möglich.
Schlechter als 12. können wir nicht mehr werden.
Wir haben die viertbeste Abwehr und das sechstbeste Torverhältnis (überhaupt haben nur sechs Mannschaften ein positives Torverhältnis).
Wir sind aktuell 10. 🙂


pathe
29. April 2018 um 18:45  |  649580

Bevor ihr fragt, was ich mit dem Post sagen will: Nichts! Mir war einfach danach… 😀


HerthaBarca
29. April 2018 um 18:48  |  649581

…wenn ich das heutige Ergebnis sehe, dann relativiert das vielleicht etwas das gestrige Spiel – unsere Jungs haben Charakter gezeigt und das Spiel zumindest gedreht!


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 18:51  |  649582

Jordan, find ich gut.
Wünsche mir das er bleibt, aber ob es für seine persönliche Karrierreplanung besser ist?
Palko, find ich gut.
Aber Dardai fand es wichtiger, Palko konzentriert sich auf das Abitur.
Fand ich richtig.

„Eigentlich habe ich Palko diesen Einsatz geschuldet. “
Frau ersetze in der Dardai-Aussage, Palko durch Jordan.
Wie hört sich das an?

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 18:58  |  649585

Wie beeinflussbar doch eine Spieleinschätzung ist.
Lieber @HerthaBarca, Hertha hatte über weite Teile des Spiels
Keinen Charakter,
Keine Moral,
Keinen Willen,
Keine Einstellung.
Mein Dank gilt Trainer Baum für die Einwechselung von Jancker, Herthas Besten.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Stiller
29. April 2018 um 19:09  |  649586

Die Abwägungen, die Pal zu treffen hat, sind nicht einfach. Unter dem Strich hat er es auch in dieser Saison gut gemacht. Ich wünsche ihm, dass er sich stetig weiter entwickelt.

Unser Manko besteht vor allem in Spielaufbau. Da dazu aus dem zentralen Mittelfeld wenig bis (manchmal) gar nichts kommt – seit Luhukay!, der daran letztendlich gescheitert ist – haben Pal und Rainer den Spielaufbau über die Außen entwickelt. Ohne Weiser (schade für Jos) und den weiterentwickelten Platte, wäre auch in der letzten Saison nicht viel drin gewesen. Daraus haben die beiden Trainer ne Menge gemacht. Das ist ihre Lösung und ihr Verdienst.

Nun sind in dieser Saison gute Leute dazu gekommen, einige Bremsklötze gibt es nicht mehr. Junge Nachwuchsspieler klopfen an.

Jetzt wird es Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Da der Trainerstab in der laufenden Saison vor allem auf die eine Hälfte (Weiser) verzichten musste, versuchte er mehr über die Mitte. Das war nicht immer von Erfolg gekrönt.

Um künftig mehr zu erreichen, müssen die Trainer auch zentral mehr Qualität bekommen und die jungen Leistungsträger binden. Auch das Spielsystem ist dringend renovierungsbedürftig. Man muss das Risiko etwas erhöhen und trotzdem die defensive Ordnung beibehalten.

Jordan kann mehr als nur IV …


Blauer Montag
29. April 2018 um 19:10  |  649587

Meine Spieleinschätzung ist nicht beeinflussbar durch
– Tabellenstand,
– Sonnenstand,
– Wasserstand,
– Straßenrand,
– …

Das Hertha zuviele Bälle verlor und die Offensivspieler Leckie, Lazaro, Kalou und Selke selten in Szene setzen konnte, schrieb ich bereits am 28. April 2018 um 19:21 | 649429.

Die kicker-Statistik notiert bei Hertha 100 Fehlpässe. Ferner notiert die Statistik 6 Ecken und 16 Freistöße für Hertha, denen leider kaum Torchancen folgten.

Hertha hat es gestern an Offensivkraft gemangelt, aber meines Erachtens nicht an Charakter, Einstellung, Moral oder Willen.


elaine
29. April 2018 um 19:11  |  649588

HerthaBarca 29. April 2018 um 18:48

stimmt, da kann ich Dir nur beipflichten. Anfangs lief es etwas zäh.
Wer schon mal Sport betrieben hat, kann sicher nachempfinden, dass es mal nicht läuft, wie man will. Wir sind ja nur Menschen

Den Spielern kann man nun nicht unterstellen, sie hätten keinen Charakter


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 19:14  |  649589

Lieber @UBremer, Sie schreiben von einer reifen Leistung.
Die Startelf hatte ein reifes Durchschnittsalter von 27 Jahren.
Ich fand Herthas Leistung mehr als reif, überreif. Fast schon faulig!
Da ändern auch zehn glückliche Minuten unter Zuhilfenahme Janckers nichts.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Opa
29. April 2018 um 19:15  |  649590

Im direkten 1:1 Vergleich zur Vorsaison sind wir übrigens nur 3 Punkte schlechter:

.VfB: Ersatz für Absteiger – 16/17: 3 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 0 Pkt
.BVB: 16/17:(A) 1 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -1 Pkt
.Werder: 16/17: 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.18,99: 16/17: 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.Lev: 16/17: 0 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 3 Pkt
.M05: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. 0 Pkt
.Bayern: 16/17 (H): 1 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 0 Pkt
.S04: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -3 Pkt
.Freiburg: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.HSV: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 0 Pkt
.WOB: 16/17:(A) 3 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. -2 Pkt
.BMG: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -3 Pkt
.1FCK: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 3 Pkt
.SGE: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -3 Pkt
.FCA: 16/17 (A): 1 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 0 Pkt
.H96: Ersatz für Absteiger – 16/17: 3 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 0 Pkt
.RBL: 16/17: 0 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 3 Pkt

Im direkten Vergleich zur Vorsaison Diff. 0 Pkt
—————————————————————————
.VfB: Ersatz für Absteiger – 16/17: 3 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -3 Pkt
.BVB: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. -2 Pkt
.Werder: 16/17 (A): 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.18,99: 16/17:(H) 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.Lev: 16/17: 0 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 3 Pkt
.M05: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. -3 Pkt
.Bayern: 16/17 (A): 0 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. 1 Pkt
.S04: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. 0 Pkt
.Freiburg: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. -2 Pkt
.HSV: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 3 Pkt
.WOB: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. -2 Pkt
.BMG: 16/17:(A) 0 Pkt 17/18: 0 Pkt Diff. 0 Pkt
.1FCK: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 0 Pkt
.SGE: 16/17:(A) 1 Pkt 17/18: 3 Pkt Diff. 2 Pkt
.FCA: 16/17:(H) 3 Pkt 17/18: 1 Pkt Diff. -2 Pkt

Im direkten Vergleich zur Vorsaison Diff. -3 Pkt


Blauer Montag
29. April 2018 um 19:16  |  649591

Ganz Fußball-Deutschland spricht über die Ultras – wir sprechen mit ihnen. Die Autoren Alexander Cierpka und Tom Häussler haben dazu über ein Jahr in der Szene recherchiert und führende Köpfe getroffen. Noch nie haben sich so viele Ultras von der ersten bis in die dritte Liga in einem Film begleiten lassen. Die Autoren fahren mit ihnen zu einem Auswärtsspiel, sind bei der Vorbereitung von Protestaktionen dabei, erleben die Vorsänger in Aktion und sind mit Ultras unterwegs zum Gipfeltreffen mit den Spitzen von DFB und DFL. Einblicke in eine unbequeme Subkultur.

http://programm.ard.de/TV/swrfernsehenbw/ultras—wer-sind-sie-wirklich-/eid_28113628762370


Papa Zephyr
29. April 2018 um 19:20  |  649592

@Sahneschnitte
Wo hat UB „reife Leistung“ geschrieben?
Man kann alles Missverstehen und im Munde verdrehen wollen….


HerthaBarca
29. April 2018 um 19:20  |  649593

@sahne
Das widerspricht meiner Aussage keineswegs!
Ich habe nicht behauptet, alles sei ganz toll – nur ein wenig relativiert!

2018/2019
Ich hoffe auch ein wenig auf die nächste Saison – außer Platte und Lecki ist keiner bei der WM dabei.
Hoffentlich können dann auch alle anderen die komplette Vorbereitung mitmachen.
Ich denke, dass auch ein Thema ist, dass Weiser, Mittelstädt, Platte, Lazaro und Selke nicht die Vorbereitung im Sommer mitgemacht haben.
So wie ich das verstehe, ist dieses durchaus ein Faktor für die jeweils folgende Saison.


Exil-Schorfheider
29. April 2018 um 19:21  |  649594

@herthabarca

Gedreht wäre ja für mich als Sportler eine Wende zum Sieg.
So hat man ein in vielen Punkten mangelhaftes und schlechtes Auftreten kaschiert, weil wir zu zwölft auf dem Platz standen.

Eine 5-7-4-Bilanz wäre mir als Stadiongänger zu wenig.

Btw:

Schöner Artikel zu Hertha in der aktuellen 11freunde.
„Schicke Lady vs. Alte Dame“
Lesenswert, wie ich finde.


Opa
29. April 2018 um 19:23  |  649595

@Sahneschnitte: Jancker spielte früher bei den Bayern, Janker bei Hertha.


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 19:28  |  649597

So unterschiedlich können Ansichten sein, lieber @BM.
Offensivkraft fehlte.
Defensivkraft fehlte.
Mittelfeldkraft fehlte.
Ja liebe @elaine, wir sind nur Menschen. Eine Einzelperson kann mal neben der Spur sein, kennt jede. Eine Mannschaft, da komme ich ins Grübeln,
-nicht richtig vorbereitet?
-zieht einer den anderen runter?

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 19:29  |  649598

Danke lieber @Opa, das ändert natürlich alles.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 19:35  |  649600

Lieber @Papa Zephyr, mea culpa.
Reife gezeigt und reife Leistung, erklären Sie mir den Unterschied bezüglich dieses Spiels, inhaltlich; damit ich nicht mißverstehe und Worte im Mund verdrehe. Wortklaubereien müssen nicht sein.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
29. April 2018 um 19:41  |  649601

Lieber @HerthaBarca,
„Das widerspricht meiner Aussage keineswegs!
Ich habe nicht behauptet, alles sei ganz toll – nur ein wenig relativiert!“
Danke für den Nachsatz.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Papa Zephyr
29. April 2018 um 20:02  |  649602

@Sahneschnitte
Kein Unterschied zwischen „Reife Leistung“ und „Reife gezeigt“?
Ist mir eigentlich zu blöd, aber weil ich gerade nix besseres zu tun habe:
Hertha hat bestimmt auf das ganze Spiel bezogen keine reife („gute“) Leistung gezeigt.
Aber mit den letzten 10 Minuten eine Reife gezeigt, die man bis dahin selten gezeigt hat, nämlich aus einem 0:2 Rückstand noch fast einen Sieg gemacht. Das kennen wir eigentlich nur von Gegnern wie Frankfurt oder Bremen.
Wann hat Hertha zuletzt kurz vor Schluss so einen Rückstand aufgeholt?
Das hat viele bei uns im Block dann doch mit dem Spiel versöhnt.


Better Energy
29. April 2018 um 21:02  |  649603

@montag

Die von dir genannte Sendung vom SWR wird heute um 22.50 Uhr ausgestrahlt


29. April 2018 um 21:10  |  649604

Für mich, NUR FÜR MICH (?), hat Selke die Mannschaft mitgerissen…. Mit freundlicher Unterstützung von Janker…. Der (Selke) war angepisst und hatte die Faxen dicke. Mein Eindruck, kann ich nicht beweisen und nicht erklären, mein Eindruck eben!


Papa Zephyr
29. April 2018 um 21:17  |  649605

Ja, da bin ich Mal der gleichen Meinung.
Selke hatte sich noch nicht mit der Niederlage abgefunden.
Würde da aber mindestens noch Ibi und Dardai Junior hinzufügen.
Und vielleicht auch noch den einen oder anderen – sollte ich mir das Spiel doch noch Mal in der Wiederholung ansehen…
Naja, vielleicht die letzten 15 Minuten 😉


Kamikater
29. April 2018 um 21:47  |  649606

Mario Gomez über den Schiri:

„Wir haben versucht, unser Ding durchzudrücken, haben einen Elfmeter bekommen, der keiner ist. Ich habe dem Schiedsrichter gesagt, ich denke, du hast noch nie Fußball gespielt, sonst hättest du den nicht gepfiffen.“


videogems
29. April 2018 um 23:36  |  649607

Was auf transfermarkt steht, ist das was für den Skat oder wirklich schon so weit fortgeschritten inkl. erfolgreichem Medizincheck?

https://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/hertha-dilrosun-holland-talent-55549470.bild.html

Wobei, Klünter soll sich ja auch schon als das Gerücht aufkam, mit Preetz und Dardai getroffen haben. Hmm, andererseits, wurde da auch ein erfolgreicher Medicheck gemacht?

Freuen würds mich ja.


Spree1892
29. April 2018 um 23:51  |  649609

@videogems

Bei Klünter war es aber nur ein Gespräch, aber das ist ja eigentlich bei allen potenziellen Interessenten so. Man trifft sich oder telefoniert und tauscht sich aus. Ein Medizincheck macht man eigentlich nur, wenn alles in trockenen Tüchern ist oder weitgehend.


dewm
30. April 2018 um 0:00  |  649610

Naja @SEPPEL um 21:10 Uhr: Bist DU wirklich der Meinung, Selke faxt noch? Wahrscheinlich weiß der gar nicht (mehr), was ein Fax ist.

Mal ehrlich @SEPPEL: Du bist doch auch Fußballer. Wie war und ist das bei Dir? Du standst/stehst auf dem Platz und hast keinen Bock? Passiert(e) das wirklich? Und dann wurdest DU von einem Deiner Mitspieler (wie gestern Selke) „mitgerissen“ und es ging noch was? War das bei Dir so oder kommt das bei Dir so vor? Ich meine nur, ich stand ja auch jahrelang mit Freude auf dem Platz und habe Punkte gejagt. Meine Erfahrungen sind eher ELAINEs. Manchmal ging einfach nüscht. Und dann wieder verkloppten wir einen „besseren“ (höher eingeschätzten) Gegner, für den zu unserm Glück nüscht ging. Das macht doch den Fußball so wunderbar…

SUNNY informierte uns über die ENGE in der zweiten LIGA. So eng ging es zu meiner Zeit oft zu in den unterschiedlichen Berliner Ligen, in denen ich aktiv war. Den Wettbewerbsvorteil durch frühe „Bayern-Professionalisierung“ und spätere „Champions-League-Erträge“ gibt und gab es ja UNTEN (bei uns) nicht. Wie also ist Fußball wirklich? Das, was Du und SUSCH hier aufgeweckt (in Sachen Offensive) schreiben, liest sich sympathisch. Aber entspricht das wirklich dem, was auf dem Platz passiert oder gedacht wird? Wenn man spielt, geht es doch nicht darum, nicht zu verlieren, es geht doch darum, immer zu gewinnen…


fechibaby
30. April 2018 um 7:20  |  649613

Wünsche @all einen schönen Brückentag.


TR
30. April 2018 um 7:36  |  649614

Opa
30. April 2018 um 9:10  |  649616

Hat schon jemand verlinkt, dass die Bild schreibt, dass wir an Dilrosun interessiert sind? 😉


sunny1703
30. April 2018 um 9:13  |  649617

@Opa

Ob @hurdie schon mitbekommen, dass Bild schreibt,Hertha hat Interesse an Dilrosun??
Betreff spezielle hurdietransferliste? 😉

lg sunny


30. April 2018 um 9:21  |  649618

@dewm
Habe ja nicht gesagt, dass die anderen keine Lust hatten!
Aber es braucht Spieler in der Mannschaft, wenn nichts mehr geht die dann einen Schalter umlegen, einen Impuls geben können, zur Aufholjagd blasen. So war und ist das bei mir und auch in den Mannschaften die ich trainiere. So ist Fußball. Diese Position hatte am Samstag Selke inne.
Ps.
#Insider!
Dilrosun soll wohl kommen


sunny1703
30. April 2018 um 9:35  |  649619

@Seppel

Es gab zumindest doch noch einen in dem Augenblick leader und das war Vedad.

Nach gefühlten 1000 Minuten ohne eigenen Treffern, schnappte er sich als Käptn den Ball sehr selbstsicher und haute die Murmel auch ebenso selbstverständlich rein.

Sowas ist trotz eigener ladehemmung,Verantwortung übernehmen, voran gehen. Zumindest in meinen Augen.

Dilrosun, war das schon ein Thema….? 🙂

lg sunny


30. April 2018 um 9:53  |  649620

Coole Videos über Dilrosun. Gab es über André Lima sicherlich auch.


psi
30. April 2018 um 9:59  |  649621

Wo ist das Foto vom Medizincheck?


30. April 2018 um 10:05  |  649622

@psi

Seit die Mülltonnen vor der Praxis von Doc Schleicher umgestellt worden sind, haben die Bild-Fritzen keinen Platz mehr, in dem sie sich verstecken können.

Vielleicht ist aber auch nur die Säule zwischen Friesenhaus und Kochstraße gerade morsch.


HerthaBarca
30. April 2018 um 10:11  |  649623

Hatten wir den schon?
https://1.ftb.al/4M07cWO4wM
#Javairo Dilrosun


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 10:14  |  649624

Sir Henry
30. April 2018 um 9:53 | 649620

Vergleiche von solchen Videos mit dem exklusiven Scouting durch den GröFuMaZ kann ich nicht ernst nehmen.


ahoi!
30. April 2018 um 10:17  |  649625

die bz und sport1 jetzt auch. schon toll, wie da einer beim anderen ….


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 10:23  |  649626

Kamikater
30. April 2018 um 10:24  |  649627

30. April 2018 um 10:29  |  649628

@Exil um 1014

Kenner benötigen ohnehin nur zwei Minuten, um einen Spieler einschätzen zu können.


sunny1703
30. April 2018 um 10:37  |  649630

@psi

Der doc ist ja jetzt in Zehlendorf, ist also nichts mehr mit eben robbengatter Frühstück mit @herthamuseum und gleichzeitig euch mit Fotos informieren. 😉

Lg sunny


Mhaase
30. April 2018 um 10:43  |  649631

@sir henry Sag mal vielleicht komme ich ja total aus dem Mustopf, aber wann gibt es denn die nächste Folge des Damenwahl Podcast??? Bin irgendwie ein bisschen süchtig geworden 😉


sunny1703
30. April 2018 um 10:44  |  649632

@Sir

Dazu braucht man als wahrer herthafan kein video.
Dilrosun/Mittelfeld = Manchester City = guardiola = Bayern München = ottl = gepflegtes kurzpassspiel über 2,50m, käme der von Liverpool. …..Na dann……kloppopower 😉

Lg sunny


30. April 2018 um 11:09  |  649633

@Mhaase um 1043

Immer uff det Schlimme.

Wir haben letzten Montag gemeinsam mit Jörn Lange aufgenommen. Allerdings hat uns die Technik im Stich gelassen. Die Aufnahme war unbrauchbar, trotz der Hilfe von Experten (vielen Dank nochmal @Hr.Thaner).

Wir werden uns heute Abend wieder treffen. Hoffentlich geht heute alles gut.

Und wenn alles klappt gibt es am Freitagabend ein Schmankerl. Außer der Reihe. Drückt mal die Daumen.

#CliffhängerWieBremer


sunny1703
30. April 2018 um 11:23  |  649634

sunny1703
30. April 2018 um 11:25  |  649635

Traumtänzer
30. April 2018 um 11:51  |  649636

#Dilrosun
Wenn es denn so kommen sollte…Ich wäre zumindest mal neugierig. Denke, ein paar mehr „Fummeleien“ (vor allem erfolgreiche) könnten uns gut tun, wenn es dazu beiträgt,
A) Räume schneller zu überbrücken
B) Räume für eigene Mitspieler zu schaffen
Finde halt auch, dass uns solche kreativen Momente seit Längerem einfach abgehen. Schätze aber, wir sollten auch hier nicht zu euphorisch drangehen. Ist halt auch ein junger Spieler, der sicherlich mit Schwankungen daher kommt. Zudem, wenn nicht gleich und immer alles gelingen sollte, gibt’s hier in Berlin ja auch noch den Häschtekk #Ungeduld…
Als neues belebendes Element würde ich es aber begrüßen. Und trotzdem, das geradlinige Passspiel würde ich weiterhin auch sehen wollen. Es ist zwar langweilig und oftmals nicht sehr produktiv, es hat aber in gewisser Weise auch durchaus etwas Strukturierendes. Darauf kann man eigentlich immer ganz gut aufbauen. Der Aufbau darauf ist halt aber das, was bislang fehlt. Oder viel zu selten passiert.


Opa
30. April 2018 um 11:57  |  649637

Dilrosun
Ich warte ja auf den ersten, der sich bei Dilrosun vertippt und aus dem r ein d macht (und es dann natürlich auf die Autokorrektur schiebt) 😀 Wenn Duschdas schon wegen seines Namens so verhohnepiepelt wurde, hat es der Massagestabfritze sicher noch schwerer. 🙂 Aber mal im Ernst: Das Video lässt einen nun nicht vor Ehrfurcht erblassen, sieht nicht sonderlich schnell aus und ist oft brotlose Kunst. Wenn das die HIghlights sind, naja, dann lassen wir uns mal überraschen. Aber ich vertraue unserem Trainer, dass daraus mindestens ein zweiter Esswein werden könnte.

Medienpartnerschaft
Ja, zwischen die BZ und die BLÖD passt kein Blatt Papier. Wahnsinn, wie die das machen 😉 #qualitätsjournalismus

Kampf in den Mai
Ich warte ja auf den Tag, wo es die ersten Warnstreiks in den Stadien gibt (mit Mülltüte und Trillerpfeife, im Mittelkreis brennt eine Tonne) und hier die üblichen Verdächtigen darauf hinweisen, dass da Arbeitsplätze dran hängen. Alles im Namen der Gerechtigkeit. Hm, ist klar.


Papa Zephyr
30. April 2018 um 11:59  |  649638

Kicker Noten für das Spiel gegen Augsburg:

Jarstein 4
Pekarik 4
Stark 5
Rekik 3
Plattenhardt 3,5
Skjelbred 4
Darida 4
Leckie 4
Lazaro 4,5
Kalou 5
Selke 2,5
——-

Schiedsrichter 2,5:
„wenige Unsicherheiten in der Zweikampfberwetung. Eine zu kurze Nachspielzeit, lag in den wesentlichen Entscheidungen aber richtig“

—-
Und der arme Janker bekommt eine 6…

Mit den Spielernoten für Hertha gehe ich weitestgehend mit. Jarstein hätte ich eher ne 3 gegeben, da er gehalten hat, was zu halten war und bei dem Freistoß-Knaller und dem Skjelbred-Rückpass uns vor höherem Rückstand bewahrt hat.
Lazaro habe ich eher noch besser als Pekarik gesehen, zumindest nicht schlechter.
Kalou war für mich auch eher ein Ausfall und im Nachhinein wäre mir Jordi statt Stark auch lieber gewesen.


psi
30. April 2018 um 12:06  |  649639

Dilrosun
Tja, @Opa, der Gedanke kam mir auch, ist ja naheliegend😅
Warten wir also geduldig ab, bis es twittert, und ein Foto mit Unterschrift erscheint .😊
Oder auch nicht.


Opa
30. April 2018 um 12:09  |  649641

Dabei war doch Janker der beste Mann auf dem Platz, wenn es nach einigen Experten hier geht. Wahnsinn, dass Preetz den hat ablösefrei ziehen lassen, der lernt scheinbar nichts. Daran merkt man auch, dass es Dardai völlig an Offensivkompetenz fehlt, so einen gehen zu lassen 😀 #zusammengefassterimmerherthawahnsinn


Derwalter
30. April 2018 um 12:14  |  649642

Hat schon jemand geschrieben, dass der Meyer von S04 Hertha angeboten wurde?!( laut Kicker)


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 12:14  |  649643

@opa

Ich muss Dich enttäuschen.
Janker ging vor Luhukays Demission.
War aber bestimmt Bedingung von Dardai.


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 12:16  |  649644

Colossus
30. April 2018 um 12:27  |  649645

Wie soll Hertha denn Meyer finanzieren, wenn er schon 5 Millionen als geringschätzend empfindet? Find den ja gut, aber außerhalb jeglicher absehbarer Verpflichtungsmöglichkeiten.


Opa
30. April 2018 um 12:32  |  649646

Ich glaube, wir können da ganz beruhigt sein, das ist nicht unsere Kragenweite. Die Verpflichtung eines Spielers wie Meyer würde die über die Jahre aufgebaute Mannschaft vor eine Zerreisprobe stellen.

Mit ROGON kann man übrigens zu Verhandlungsergebnissen kommen, Von den aktuellen Spielern wird auch Maier, Kurt, Tezel, Brüggemeier und Friede von Wittmann vertreten, Nico Schulz und Tolga „Zehgerci“ auch.


Stiller
30. April 2018 um 12:36  |  649647

Meyer wäre ’ne Hausnummer. Halte ich aber für kaum realisierbar.


Opa
30. April 2018 um 12:36  |  649648

Brooks habe ich noch bei den ehemaligen vergessen


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 12:42  |  649649

@opa

Brooks hat aber auch schon einige Berater durch…


Papa Zephyr
30. April 2018 um 13:12  |  649650

Was macht Brooks eigentlich, wenn Wolfsburg absteigt.
Kommt er zu uns zurück – und wir verscherbeln ihn nochmal für 20 Mio 🙂


30. April 2018 um 13:14  |  649651

Meyer? Leider wohl vollkommen unrealistisch!


Opa
30. April 2018 um 13:23  |  649652

Ist die Frage nicht eher, was Wolfsburg macht, wenn man neun Jahre nach der Meisterfeier und nach zig Millionen Investitionen und einem Transferminus von mehr als 165 Mio € seit der Zeit absteigt?


HerthaBarca
30. April 2018 um 13:53  |  649653

#WOB
…aber mit dem Wechsel nach Wolfsburg wurde doch der nächste Schritt gemacht – die Richtung ist vielleicht anders gemeint gewesen, als wir alle interpretiert hatten?
😇

…oder ging es doch darum geographisch näher an England zu sein?!?!?
😇😇


30. April 2018 um 13:58  |  649654

Also Rogon verhandelt für Goretzka bei S04 ein absurd hohes Gehaltsangebot, wohl wissend, dass dieses aufgrund der Offerte der Bayern ohnehin nicht realisiert wird, um genau dieses Angebot dem Management von S04 bei den Verhandlungen in Sachen Meyer aufs Brot schmieren zu können? Wow, das ist dreist.

Freut mich, dass dieser Plan nicht aufgeht. Und Meyer kann bleiben, wo der Pfeffer wächst. Je weniger Rogon bei uns rumspukt, um so besser.


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 14:14  |  649655

@Sir

Goretzka ist doch bei Neubauer? 🤔


30. April 2018 um 14:21  |  649656

Ah, danke für den Hinweis, @Exil. Das habe ich verwechselt.

Dann nehme ich meinen Vorwurf der Dreistigkeit bezogen auf diesen Vorgang selbstverständlich zurück.


sunny1703
30. April 2018 um 14:34  |  649657

OT:

Übermorgen, Mittwoch 02. Mai wieder ImmerHertha Stammtisch ab 18 Uhr 15
hier:

http://www.leuchtturm-kneipe.de/

lg sunny


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. April 2018 um 14:46  |  649658

@GelbeKarte

für den Schiedsrichter wegen Schwalbe – so geschehen bei Vitesse Arnheim – Twente Enschede – hier


elaine
30. April 2018 um 14:50  |  649659

Uwe Bremer 30. April 2018 um 14:46

😆 das ist mal eine coole Aktion von allen Beteiligten


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 15:07  |  649660

TassoWild
30. April 2018 um 15:20  |  649661

#Dilrosun
Was macht eigentlich „Schuss-wie-ein-Pferd“-Allan gerade? Zypern immer noch?

Laut TM ja. Aber verletzt…


elaine
30. April 2018 um 15:43  |  649662

Kamikater 29. April 2018 um 21:47

Gomez hatte sich schon in dieser Situation auf dem Platz sehr unfair verhalten, als den Schiedsrichter ewig und drei Tage belagert und zu gequatscht hatte. So etwas nervt mich total und dafür müsste es auch ein Gelbe Karte geben.
Dann noch im Nachhinein einen solchen Spruch los zu lassen ist unterirdisch!

Im Endeffekt hätte der Elfer auch wiederholt werden müssen, weil die Stuttgarter zu früh in den Strafraum gelaufen waren und so einen Nachschuss verhindert hatten.

https://www.n-tv.de/sport/fussball/collinas_erben/Warum-Stindl-nicht-nur-Opfer-ist-article20411727.html


HerthaBarca
30. April 2018 um 16:12  |  649663

@exil
Wenn ich den 11-Freunde-Artikel richtig verstehe, hat sich Max auch ein wenig vor den Karren spannen lassen – junger Bengel eben, der Fehler macht!


HerthaBarca
30. April 2018 um 16:17  |  649664

Auch eine Möglichkeit Stadionverbot zu umgehen:
https://mobile.twitter.com/sportschau/status/990941085189967872


Exil-Schorfheider
30. April 2018 um 16:45  |  649665

Tf
30. April 2018 um 19:00  |  649679

Nachdem man ja Gelsenkirchen kennt, kann ich mir auch eine konstruierte Geschichte eines Vereins vorstellen, der sauer ist keine Ablöse zu kassieren.

Denn bei allen angeblich nun „bekannten“ Internas hätte auch Tedesco plaudern müssen. Ein Spieler auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz würde bestimmt nicht ein „lustloses“ Bild von sich gezeichnet wissen.

Anzeige