Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Hertha mischt voll mit bei der WM – sogar ein wenig mehr, als vor dem Turnier zu erwarten war. Ihr habt es mitbekommen: Jonas Hector fällt im Auftaktspiel der DFB-Elf gegen Mexiko krankheitsbedingt aus. Die Profiteur: Marvin Plattenhardt, der den Kölner am heutigen Sonntag als linker Außenverteidiger ersetzen wird. Der Hertha-Profi bekommt also jene Chance, auf die Pal Dardai in seiner Morgenpost-Kolumne gehofft hatte.

Anständiger Turnierstart für Leckie und Co.

Bei Twitter ist derweil das Gerücht zu lesen, dass Plattenhardt nach dem Turnier zum FC Everton wechseln soll, angeblich für rund 18 Millionen Euro. Quelle ist der englische „Daily Star“, von dem es bei Wikipedia heißt, die Berichterstattung konzentriere sich „in reißerischer Manier auf Sport und Klatsch“. Sagen wir so: Es hat schon heißere Gerüchte gegeben. Sehe weder für Hertha noch für Plattenhardt einen Grund, warum man eine derartige Entscheidung vor einer WM fällen sollte. Dafür kann bei solch einem Turnier zu viel passieren.

Herthas zweiter WM-Fahrer war bereits am Sonnabend ins Turnier eingestiegen. Mathew Leckie schrammte mit seinen Australiern haarscharf an einer kleinen Sensation vorbei, verlor gegen Frankreich knapp mit 1:2 (0:0) und ließ den Mitfavoriten auf den Titel ziemlich alt aussehen.

Der Berliner stand dabei stellvertretend für das gesamte Team der „Socceroos“. Leckie spielte mit hoher Aggressivität (sah dafür auch schon früh Gelb) und noch höherem Einsatz, hatte im Angriff aber nicht das nötige Glück. Mit einem guten Kopfball hätte er in der ersten Hälfte beinahe ein Tor vorbereitet, doch das letzte Quäntchen fehlte. Stattdessen kam etwas Pech dazu. Das Siegtor der zunehmend entnervten Franzosen fiel in Wembley-Gedächtnis-Manier.

WM-Premiere für Plattenhardt

Dennoch: Auf sich aufmerksam gemacht haben Leckie und Co. trotzdem. Vor Dänemark oder Peru müssen sich die Australier jedenfalls nicht verstecken.

Nun also entert der zweite Vertreter aus dem blau-weißen Lager die WM-Bühne. Deutschland startet mit Plattenhardt in die WM – wer hätte das gedacht? Wünsche euch allen einen schönen Fußball-Nachmittag. Bleibt sauber.

 


130
Kommentare

psi
17. Juni 2018 um 15:55  |  654916

Ha!


pathe
17. Juni 2018 um 15:58  |  654919

Ho!


sunny1703
17. Juni 2018 um 16:07  |  654923

He!


Hoppereiter
17. Juni 2018 um 16:20  |  654927

Sollte preetz den Platte für 18 Mio verschenken,gehört der Mann geteert und gefedert.
Unter 40 mios würd ich nichmal den Hörer angucken.


Kamikater
17. Juni 2018 um 16:22  |  654928

Hertha BSC!


Joey Berlin
17. Juni 2018 um 16:31  |  654929

#WM
Mach ein gutes Spiel Platte und deinem Heimatverein viel Ehre. Setze auf Sieg.

wg. Afr(((i))) 🏴 @c5hdn
WTF is Fussel?

Man merkt, wer im Politikunterricht gepennt und ein verklemmtes Verhältnis zu den deutschen Farben hat. In Frankreich wäre niemand so dumm, die Trikolore mit Anhängern des FN in Verbindung zubringen – aber die mussten sich auch ihre Freiheit erkämpfen.


Spree1892
17. Juni 2018 um 16:49  |  654931

Hertha hatte im Winter schon von Leipzig 25-30 Mio. € gefordert, von daher denke ich müsste ein Verein minimum das schon zahlen.


Colossus
17. Juni 2018 um 16:57  |  654933

18 millionen sind heutzutage nen Taschengeld….das wird mit Sicherheit SO nicht stattfinden.


Kamikater
17. Juni 2018 um 17:13  |  654934

Wir stehen manchmal zu tief. Find ich nicht gut.


pathe
17. Juni 2018 um 17:29  |  654935

Immer über rechts. Die trauen Plattenhardt und Draxler nichts zu.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 17:32  |  654936

pathe
17. Juni 2018 um 17:29 | 654935

Habe ich auch gedacht, war auch schon in anderen Spielen mit Platte zu sehen. Die schneiden den.


Ursula
17. Juni 2018 um 17:35  |  654937

# Ich bin ein Seher

Das geht nicht mehr lange gut!

UND schon passiert!!!

Zu viele leichte Abspielfehler
UND das defensive Mittelfeld
wackelt, rückt nie nach…


Bussi
17. Juni 2018 um 17:35  |  654939

verdiente Führung 🙁


Herthas Seuchenvojel
17. Juni 2018 um 17:35  |  654940

naja, die 25-30 Mio waren eher so hoch angesetzt, damit die Dosen nicht auf dumme Ideen kommen
18 Mio sind schon realistisch, ich an Michas Stelle würde es trotzdem nicht machen

mist, Tor der Mexikaner


pathe
17. Juni 2018 um 17:35  |  654941

Himmels eine Katastrophe bisher!


raffalic
17. Juni 2018 um 17:36  |  654942

Tja, Hummels leider bestenfalls noch ein Schatten seiner selbst…


psi
17. Juni 2018 um 17:38  |  654943

Die kleinen Mexikaner sind einfach schneller.


jenseits
17. Juni 2018 um 17:41  |  654944

In der Mannschaft sind zu viele satte Spieler.


Stehplatz
17. Juni 2018 um 17:43  |  654945

Müller schattet auch gewaltig


Jay
17. Juni 2018 um 17:47  |  654946

Arroganter, Pormadischer Auftritt. Hummels völlig von der Rolle. Draxler auch schwach. Platte wird kaum angespielt.

Es fehlt ein Strafraumstürmer und jemand der 1gg1 mal was reist (sane??)


Tf
17. Juni 2018 um 17:47  |  654947

Wenn im Tippspiel alle mit null Punkten für
die Partie zur Halbzeit dastehen, brauchen wir hier nicht mehr über Fußball diskutieren 😂


Schutzschwalbe
17. Juni 2018 um 17:47  |  654948

…und Khedira. 🙁


Ursula
17. Juni 2018 um 17:48  |  654949

Deutschland so schwach
wie ich es befürchtet habe!

Sie finden keine Halbräume
und andererseits stehen
wir fast immer zu weit vom
Gegner weg…

Plattenhardt weitgehendst
zu „unauffällig“!

Glücklicher (nur!) knapper
Rückstand! Bedarf einer
gewaltigen Steigerung in
der 2. Hälfte!!

So viel kann Löw gar nicht
wechseln, bei den bisherigen
Ausfällen…


Inari
17. Juni 2018 um 17:50  |  654951

Wow das war genauso schwach wie in den Testspielen.


jenseits
17. Juni 2018 um 17:51  |  654952

Es ist das Spiel, das man erwarten konnte.


Colossus
17. Juni 2018 um 17:51  |  654953

Puh welch Arroganz im Spiel….das wird glaub ich die erwartet bittere WM.Knirscht irgendwie seit Tag 1 hier und da.


pathe
17. Juni 2018 um 17:53  |  654954

Spielen wir halt gegen Brasilien im Achtelfinale…


apollinaris
17. Juni 2018 um 17:53  |  654955

oh- da gefällt mir einiges nicht- muss deutlich anders werden- viel zu statisch und erstaunlich schablonenhaft- Müller oh weh… Kimmich iwi wild, Links findet nicht statt- Werner ohne Anspiel , dumme Ballverluste etc. pp


Kamikater
17. Juni 2018 um 17:56  |  654956

Vielleicht sollten wir es mal ohne Bayernblock probieren. Die sind alle neben der Spur 2018.


Ursula
17. Juni 2018 um 17:57  |  654957

UND das Gegentor war Neuer`s
Ecke! „Früher“ hätte ER diesen
Ball gehalten….

Ich habe für die 2. Hälfte wenig
Hoffnung! Es sei denn die Mexikaner
bauen konditionell erheblich ab!?

Reus müsste rein…


sunny1703
17. Juni 2018 um 17:59  |  654958

Die deutschen rutschen ständig weg und lassen sich auch laufend überlaufen. Das defensivverhalten momentan wie in den Vorbereitungsspielen.

Lg sunny


King for a day
17. Juni 2018 um 17:59  |  654959

Jep @ jenseits
Zuviel satte Spieler. Vor allem die „gestandenen Weltmeister“ scheinen zu glauben dass das schon irgendwie von allein laufen wird. Wenig Biss.
Wobei auch die Neulinge sich nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Kimmich find ich zumindest in seinen Offensivbemühungen noch ganz ordentlich, während er defensiv aber oft das nachsehen hat gegen die schnellsten Mäuse von Mexiko.
Werner wie schon bei RB oftmals zu eigensinnig, aber auch er probiert was.


jenseits
17. Juni 2018 um 18:01  |  654960

Draxler und Müller raus, dafür Reus und Brandt rein. Würde schon helfen.


Opa
17. Juni 2018 um 18:05  |  654961

Die Spieler sind genauso satt wie einige Kommentare hier selbstgerecht sind.


King for a day
17. Juni 2018 um 18:08  |  654962

Opa wieder aus dem Hinterhalt^^


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 18:23  |  654963

Nur rechts, rechts, rechts, dabei waren 2 der 3 Halbchancen n der ersten HZ nach Flanken von Platte.


jenseits
17. Juni 2018 um 18:30  |  654964

Reus ist ein Lichtblick. Aber ansonsten nervt die Mannschaft. Immer dasselbe Spiel über rechts, arrogant, verschlafen, mit dilettantischen Fehlern.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 18:37  |  654965

Die selbstgerechtesten Kommentare schreibt hier in meinen Augen opa – zuletzt um 18:05. 😈


Inari
17. Juni 2018 um 18:37  |  654966

Die Qualität der Pässe ist.. überschaubar.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 18:39  |  654967

Jetzt haben sie gar keinen mehr, der von links mal flanken kann.


psi
17. Juni 2018 um 18:41  |  654968

Die Ballverluste unserer Mannschaft sind erschreckend!


King for a day
17. Juni 2018 um 18:41  |  654969

Dabei braucht ein Gomez Flanken


jenseits
17. Juni 2018 um 18:43  |  654970

Das Konzept soll mal einer verstehen.

Aber die Besten bringen wenigstens Farbe ins Spiel. 😉


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 18:45  |  654971

Sandro hätte den gemacht 😉


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 18:45  |  654972

Neuer, Boateng und Hummels bitte nicht noch mal in die Startelf.


Ursula
17. Juni 2018 um 18:46  |  654973

# Durchsichtige Einseitigkeit

In der Tat ist die „linke Seite“
ein Totalausfall und war nie
eine Alternative für „unsere“
Offensive…

…das hätte Löw viel früher
erkennen müssen!

Mit oder ohne Plattenhardt`s
dazutun…


jenseits
17. Juni 2018 um 18:50  |  654974

Jetzt haben sie auch noch das Pech einer außergewöhnlich kurzen Nachspielzeit.


Stehplatz
17. Juni 2018 um 18:50  |  654975

Das war pomadig und uneingespielt. Nach diesem Spiel sollte auch der Gecremte vielleicht mal kritisch hinterfragen, ob Freifahrtsscheine so ne gute Sache sind.


Inari
17. Juni 2018 um 18:52  |  654976

Das war einfach richtig schlecht. Genauso arrogant und überheblich wie in den Testspielen. Passt zur grauhaarigen Mannschaft. Da wirkt nichts eingespielt, keine Laufwege, ganz viele Fehler in allen Bereichen. Wow.


17. Juni 2018 um 18:53  |  654977

Tja eine verdiente Niederlage.


psi
17. Juni 2018 um 18:54  |  654978

Mehr Nachspielzeit hätte auch nichts genutzt.🙄


Colossus
17. Juni 2018 um 18:55  |  654979

Der Zustand der Mannschaft ist schlechter als erwartet.


Coonfuzius
17. Juni 2018 um 18:56  |  654980

Das wird möglicherweise ein recht kurzes Turnier.


naneona
17. Juni 2018 um 18:56  |  654981

Verdient, für eine Mannschaft die lieber zu 10 spielt als mit dem neuen zusammen. Das war schon krass anzuschauen wie man den oft freistehenden Plattenhardt „nicht gesehen hat“. Die Herrn Weltmeister ziehen einen frühen Urlaubsbeginn vor.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:00  |  654982

Positiv sehen:

Wenn diese Mannschaft überhaupt in der Lage ist, etwas zu reissen, dann war das der richtige Schuss vor den Bug.

Arroganz des Weltmeisters ablegen und 2 Siege erzwingen.

Wenn es nicht reicht, dann reicht es eben nicht.

So jetzt Brasilien schlagen.


Ursula
17. Juni 2018 um 19:01  |  654983

Viel früher Reus…

…und auch Brandt
UND in der 2. Hälfte
Sané, aber bitte…

…wie es EUCH gefällt,
nee Herrn Löw!

Konsequente Bestrafung
unangemessener Arroganz
und „Selbstherrlichkeit“…

Amen! Nächtle!


sunny1703
17. Juni 2018 um 19:07  |  654984

Sonnabend gegen Schweden zählt im Grunde nur ein Sieg um es gegen Südkorea dann noch in der eigenen Hand zu haben. Wer weiß was in der Brasilien Gruppe passiert.
74 haben wir gegen die DDR verloren und kamen anschließend in die leichtere zwischenrundengruppe.

Aber bitte niemand unterschätzen, Schweden hat Italien ausgeschaltet.

An der 2.Halbzeit sich orientieren, da beherrschten draxler,özil und kroos, später noch reus ganz klar das Mittelfeld. Und vorne muss getroffen werden,nach der WM die Chance für davie.

Die Abwehr anfällig, insbesondere Hummels eher schwach. Den Treffer verhindert neuer an sehr guten Tagen. Platte leider viel zu wenig angespielt. Ich hoffe er bekommt noch eine chance.

Hummels eventuell raus. Khedira ebenso.

Viel Spaß bei Schweiz, die ich natürlich unterstütze ,gegen die superstars aus Brasilien.

Lg sunny


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:10  |  654985

Wackelt die Abwehr mit Plattenhardt statt Hector, so im ZDF „Heute“.

Diese Niederlage war alles, aber nicht Plattes Schuld.

Kimmich war komplett daneben und alles ging über seine Seite, nicht Plattes. Halbwegs gute 3 Flanken kamen von Platte, sonst von Niemandem.

Klar Hertha-Brille, aber ich glaube nicht, dass ich soooo falsch liege.


jenseits
17. Juni 2018 um 19:13  |  654986

Ich bin nicht der Auffassung, dass die linke Seite ein Totalausfall war, sondern die rechte. Kimmich und Müller einfach unterirdisch. Überhaupt kein Zweikampfverhalten. Das haben die Mexikaner fleißig ausgenutzt und da hätte Löw meines Erachtens schon in der ersten Halbzeit reagieren müssen.


Inari
17. Juni 2018 um 19:16  |  654987

Klare Worte von Max Hummels. Voll erkannt. Genauso gespielt wie gegen Saudi Arabien, nur gegen einen besseren Gegner. damit verdiente Niederlage.


naneona
17. Juni 2018 um 19:16  |  654988

#ZDF heute
Ein Union Fan und der Redaktion.?!


Bussi
17. Juni 2018 um 19:16  |  654989

Hopp Schwiiz 👍


Jay
17. Juni 2018 um 19:16  |  654990

mensch, reden kann Hummels ja gut.


Stehplatz
17. Juni 2018 um 19:19  |  654991

Plattenhardt hatte um die 30 ballkontakte. Muss man sich auch mal auf der Zunge zergehen lassen.


Jay
17. Juni 2018 um 19:22  |  654992

Draxler hat immer geguckt, Platte frei, nochmal geguckt und dann lieber woanders hingespielt oder alleine irgendwas versucht.

Warum auch Draxler auf einmal für den Formstarken Reus beginnen muss, weiß auch nur der Jogibär.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:39  |  654993

Fünf von zehn 0:1 Spiele, nur 2 Spiele mit 2 oder mehr Toren Vorsprung.

Die Hintenrum-Sch…e ist eben der heutige Fussball.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 19:42  |  654994

Jepp

Die Abwehr anfällig, insbesondere Hummels eher schwach. Den Treffer verhindert neuer an sehr guten Tagen. … Hummels eventuell raus. Khedira ebenso.

Hummels ist seit Monaten nicht in WM-Form – deutlich zu sehen im DFB-Pokalfinale.

Woran es bei Khedira fehlt, weiß ich leider nicht.
Boateng und Neuer waren viel zu lange verletzt, um noch in WM-Form zu kommen.


17. Juni 2018 um 19:43  |  654995

entweder schriebe ich einen Roman..oder ich mache es mir einfach: @hurdigerdi trifft für mich die Punkte, die mich am Meisten störten. Und noch dazu: die nahezu dillettantische Raumaufteilung: Kroos, Khedira und Müller und Kimmich für mich Hauptursache für die vielen offenen Räume. Dazu ein paar Fehlentscheidungen von Boateng/Hummels…. und Werner..? Tja, wenn wir ohne Tiefe spielen, spielen wir mit einem halben Werner. Und das reicht international lange nicht. Da wäre heute auch ein Wagner effektiver gewesen. Jede Wette. Der holt sich die Zweikämpfe, der schafft sich und anderen selber Räume
Im nächsten Spiel werden wir sehen, ob der Traier die Mannschaft erreicht oder ob auch er und Mannschaft längst satt sind, wie hier gemutmaßt wird


Joey Berlin
17. Juni 2018 um 19:46  |  654996

Schlimmer Start in die WM, das habe ich mir ganz anders vorgestellt. Im Grunde genommen ist das 0:1 noch schmeichelhaft, Mexiko hatte mehr Chancen um höher zu gewinnen. Wann gab es zuletzt so eine schwache rechte Abwehrseite? Mittelfeld, man, man… Khedira schwach, Özil schwach und Kross ebenfalls; aber im Grunde waren alle bis auf Neuer miserabel. Der Matchplan von Löw war auch nicht zuerkennen, oder die Spieler haben ihn nicht verstanden – wie kann man solche Räume anbieten, ohne Absicherung in der Vorwärtsbewegung nach Ballverlust so in Konter laufen.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:46  |  654997

Ich gucke im Schweizer TV. Ich fände es interessant zu wissen, falls es knapp wird, wie es im deutschen Fernsehen kommentiert wird.

Natürlich nur, wenn es knapp bleiben sollte. 😉


17. Juni 2018 um 19:58  |  654998

Übrigens: wie wird das hier gesehen, ansonsten ja ein, bei moalischen Fragen aufmerksamer blog, bislang noch nicht Thea: als Ich Brandt unmittelbar nach dem Spiel ein Selfie mit smile im Gesicht habe machen sehen und lächelnd Autogramme schreibend..fühlte ich mich in eine andere , mir unverständliche Zeit gebeamt..Bei mir als Trainer..gäbe es ne extreme Ansage.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:58  |  654999

Heute im Fitnessstudio:

die gleichen Diskussionen. Ist ja keine Schweizer Mannschaft sondern eine des Kosovo.

Man habe ja nichts gegen die Kosavar, aber ….

Hat mal jemand geguckt, wie viele Trainer gar nicht aus dem Land der jeweiligen Mannschaft kommen? Meine ich ernst, ich habe es nicht gecheckt.


Ursula
17. Juni 2018 um 20:02  |  655000

Was ist denn mit Dir los @ apo…?

Ein Vergleich Plattenhardt vers
Kimmich hingt doch an allen
Ecken und Enden!

Plattenhardt war unabhängig
von Draxler` s Ignoranz viel
zu passiv!

UND Kimmich war zumindest
in der Offensive eine Belebung…

…eher überlastet, da kaum eine
Unterstützung durch Müller, und
Kroos wurde „Mann genommen“,
Özil ganz schwach, und nu…

Defensiv stimmte doch ohnehin
nichts bei schnellen Kontern der
Mexikaner, zugegeben auch bei
Kimmich nicht….

…und Hummels und Khedira,
selbst Boateng schwammen zu
oft im eigenen Strafraum!!

Schlecht gestaffelt, und keine
Raumaufteilung, kein Gewinn
von zweiten Bällen und wenn
ja, ganz schneller Verlust!!

Keine Halbräume…


coconut
17. Juni 2018 um 20:04  |  655001

@hurdie
Du meinst die Schweiz wird nicht 7:1 gewinnen?
Na ist doch egal. 1:0 reicht ja auch… 😉

#deutsches Spiel
Die schon genannt Hummels Khedira und Kroos zB. haben es nie verstanden, was die Mexikaner da machen. Boateng viel zu oft allein gelassen. Wie kann man sich in der Abwehr derart entblößen?
Das war ganz sicher nicht der „Matchplan“.
Aber so ist das wenn Arroganz auf Überheblichkeit trifft…..


17. Juni 2018 um 20:12  |  655003

@ursula..wat is denn mit dir los?- Ich habe nix zu Platte gesagt? geschweigen denn mit jemanden verglichen?


17. Juni 2018 um 20:15  |  655004

dadurch, dass der erste Aufbauspieler Kroos manngedeckt wurde, hätte Khedira handeln müssen.Das konnte er nicht, blieb unkreativ und ungenau Ich hätte es mit Goretzka dann versucht, für Khedira.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:15  |  655005

Im ZDF kommentiert Bela Rethy. Seinen Kommentar, oft fernab vom aktuellen Spielgeschehen, kann ich dir schwerlich wiedergeben hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 19:46 | 654997 🙁


ahoi!
17. Juni 2018 um 20:16  |  655006

was haben löw und merkel gemeinsam?

beide haben ihren längst überfälligen rücktritt verpasst und setzen statt auf erneuerung lieber auf die alten, überholten „zöpfe“.

deutschand heute mit acht weltmeistern ab bord. und nicht einer davon war gut. khedira mit dem entscheidenden ballverlust vorm gegentor. boateng und hummels nur noch ein schatten ihrer selbst. dafür aber hat der mats nach dem spiel stets ne große klappe. kroos müde, ausgelaugt und irgendwie satt. und der dauerverletzte neuer vergisst die kurze ecke… der schlimmste fauxpax vom bundesjogi aber heißt müller. was der da seit der EM in der N11 abliefert, hat mit fußball meist wenig zu tun.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:21  |  655007

Nach der ersten Chance (Endstation Sommer) plaudert Rethy gleich wieder über die Klischees zu Brasiliens Fußball.
Und nun feiert er ein Traumtor. 😉


17. Juni 2018 um 20:21  |  655008

Als Liverpool Couthinho verlor, war ich „not amised“. Wurde gerade daran erinnert..


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 20:21  |  655009

Ursula
17. Juni 2018 um 20:02 | 655000

was war denn falsch bei @Apo, dem ich stumm die letzten 2 Wochen zustimmte?


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:24  |  655010

Ich hatte gehofft, dass Löw während des Confed Cups 2017 die Verjüngung seines Kaders betreibt. Heute war davon leider gar nix zu sehen. ahoi! 🙁
17. Juni 2018 um 20:16 | 655006


HerthaBarca
17. Juni 2018 um 20:24  |  655011

Ahoi
Was hat Merkel jetzt mit der N11 zu tun?

Genau! Nix!

Solche blöden Vergleiche solltest Du Dir meiner Meinung nach sparen!

P.S. Ich bin wahrlich kein Merkel-Fan!


Freddie
17. Juni 2018 um 20:28  |  655012

Also mehr als frei laufen und sich anbieten kann Platte nicht. Wenn er dann ignoriert wird…
Die Niederlage ist mit Sicherheit nicht seine Schuld.
Alle gefährlichen Angriffe gegen uns über rechts, also Kimmich.
Warum Löw Gomez einwechselt und den einzigen gefährlichen Flankengeber auswechselt, versteh ich nicht


Joey Berlin
17. Juni 2018 um 20:29  |  655013

@hurdiegerdie 17. Juni 2018 um 19:58 | 654999
Hier wir dir geholfen ► https://www.welt.de/sport/article176419298/WM-Teilnehmer-2018-Kader-aller-32-Teams-im-Ueberblick.html

#Heute im Fitnessstudio…
Nicht dein ernst, in der Schweiz greift man zum MTB von eidgenössischer Ingenieurskunst und dann die Berge hoch und runter… das bringt Fitness und angenehme Konversation. 😉


Ursula
17. Juni 2018 um 20:29  |  655014

# Für BEIDE

„@hurdigerdi trifft für mich die Punkte,
die mich am Meisten störten. Und noch
dazu: die nahezu dillettantische Raum-
aufteilung: Kroos, Khedira und Müller
und KIMMICH für mich Hauptursache
für die vielen offenen Räume.“…??

Für mich HUMMELS und auch Boateng,
auch wenn DIE zu oft alleine standen,
aber SIE sind die Chefs, die Innen-
verteidigung, mit Neuer die „kleine
Achse“, auch ggf. verbal…


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:30  |  655015

Béla Réthy (nur echt mit den Akzents) erwähnt den Migrationshintergrund der Brasilinaer und Schweizer mit keiner Silbe. Wozu auch?


raffalic
17. Juni 2018 um 20:32  |  655016

Die Brasilianer scheinen dieses Mal die Leichtigkeit zu haben, die ihnen beim Turnier im eigenen Land ob des unglaublichen Drucks abhanden gekommen war – für mich nunmehr der Topfavorit!


frankophot
17. Juni 2018 um 20:32  |  655017

„Leckie spielte mit hoher Aggressivität (sah dafür auch schon früh Gelb) und noch höherem Einsatz…“

Hätte er dieses (ebenso wie seine Mitstreiter Weiser und Plattenhard) gemäss seinem Arbeitssvertrag in den Monaten vorher erledigt, wäre Hertha nächste Saison in Europa vertreten. Das is mal sicher…
Abe, wie gesagt: Ich hoffe, es kommen Angebote für ihn, nach der WM…

Team D wird am nächsten Samstag zur Sportstudiozeit ihr vorletztes Spiel hinter sich haben. Und sicher ohne Plattenhardt… der heute wirklich häufig ignoriert wurde…


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:32  |  655018

Genauso war’s Ursula
17. Juni 2018 um 20:29 | 655014
Sie positionieren ihre Vorderleute nicht. 🙁


HerthaBarca
17. Juni 2018 um 20:36  |  655019

Aus meiner Sicht, spielerisch zu dünn und viel zu rechtslastig!

Bin bei @freddie – warum er ausgewechselt wurde, erschließt sich mir auch nicht!
Schade für Platte!


moogli
17. Juni 2018 um 20:38  |  655020

Ich denke, die U23 würde mehr reissen bei dieser WM.
Unsere Jungs sind satt, kaputt und irgendwie uninspiriert.
Macht nüscht. Sind sie zu Ligabeginn ausgeruht. Und die Trainer hoffentlich fürs nächste Event schlauer. Es hat schon seine Gründe, warum Titel nicht verteidigt werden können. Ich finde es überheblich zu glauben die Deutschen könnten das.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:39  |  655021

Marcello erschreckend schwach bis dato. 🙄


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 20:43  |  655022

Joey Berlin
17. Juni 2018 um 20:29 | 655013
A) bin ich zu faul, dass auszurechnen, und b) sehe ich die Nationalität des Trainers bei dem Link nicht.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:44  |  655023

Réthy: „BRA macht bis jetzt nicht mehr als nötig.“
Dem ist nix hinzu zu fügen.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 20:46  |  655024

Ursula
17. Juni 2018 um 20:29 | 655014

Ich sehe ausser dem Zitat keine Erklärung.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 20:49  |  655025

Béla R. denkt, BRA könne im Tempo noch zulegen …. 😕


Ursula
17. Juni 2018 um 20:56  |  655026

Ursula
17. Juni 2018 um 20:29 | 655014

„Ich sehe ausser dem Zitat keine Erklärung.“

Die muss man ja auch nicht sehen, sondern
lesen, auch schon davor, die (meine) anders
gelagerten Gedankengänge, was man aber
nicht teilen muss, schon klar!

# Fußball ist manigfaltig…

Schläfle!


jenseits
17. Juni 2018 um 20:57  |  655027

@hurdie

Falls es Dich tatsächlich interessieren sollte: 11 der WM Teilnehmer werden von Trainern eines anderen Landes trainiert. Es gibt alleine 4 argentinische Trainer.

https://www.transfermarkt.de/weltmeisterschaft-2018/trainer/pokalwettbewerb/WM18


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 20:58  |  655028

Also in der Schweiz sagt man, Brasileen spiele sehr gut, der Schweiz fehle der Mut und sie hätten zu wenig Bewegung.

Ich sage, ein Traumtor, verdiente Führung, aber sonst kaum Unterschied.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 21:00  |  655029

jenseits
17. Juni 2018 um 20:57 | 655027

Danke, das war, was ich wissen wollte.
Komischweise macht man daraus kein Nationaldrama.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 21:08  |  655030

Doch noch 1:7?


frankophot
17. Juni 2018 um 21:11  |  655031

D: Schlüsselspieler von 2014 wirken satt und unfit: Hummels, Boateng, Özil, Khedira… dazu ein international nicht konkurrenzfähiger Sturm… das wird auch nächste Woche nicht funktionieren…


coconut
17. Juni 2018 um 21:12  |  655032

Tja, Brasilien hat stark angefangen und dann stark nachgelassen.
Für mich hat die Schweiz die Mittel um für eine Überraschung zu sorgen. Sie müssen aber selber daran glauben.

@hurdie
Noch ist es möglich….. 😀


HerthaBarca
17. Juni 2018 um 21:17  |  655033

…es gibt keine kleinen Mannschaften mehr!
😇😎


Stehplatz
17. Juni 2018 um 21:17  |  655034

https://www.dailystar.co.uk/sport/football/710121/Everton-transfer-news-Marvin-Plattenhardt-Hertha-Berlin-latest-update

16 Millionen Pfund für einen Wechsel, der nach der WM über die Bühne gehen soll.


Blauer Montag
17. Juni 2018 um 21:29  |  655035

wat‘ ne Chance für BRA 😮


sunny1703
17. Juni 2018 um 21:45  |  655036

Keine 19 Millionen Euro, das dürfte zu wenig sein für platte.


HerthaBarca
17. Juni 2018 um 21:52  |  655037

…übrigens, die Mannschaft, die mit Nuxxxx und Alkohol vor der Abreise gefeiert hatten, haben gewonnen – erinnert mich so ein bisschen an DK seinerzeit!
😇


psi
17. Juni 2018 um 21:55  |  655038

Brasilien bekommt 6.5 Min Nachspielzeit, schafft auch nur ein Unentschieden.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 21:56  |  655039

Jawollja!!!


PlumpenPils
17. Juni 2018 um 22:01  |  655040

Was für ein komischer Spieltag…
Schade, ab jetzt geht schon das zittern los.

Brandt, Reus und Goretzka rein
Özil, Khedira und Müller raus.


backstreets29
17. Juni 2018 um 22:01  |  655041

Warum Özil für die WM nominiert wurde, hat er heute auch nich zeigen können.

Kein Druck aus dem MF, Werner im Sturm in der Luft …und die Aussen maximal mittelmässig besetzt.

Hummels mit einem üblen Bock vor dem 0:1 …..Tor unhaltbar….aber als Ex-Torhüter muss man halt den Torwart kritisieren #Torwartecke

Insgesmat eine verdiente Niederlage, die Löw komplett vercoacht hat und man den Eindruck hatte, dass man komplett unvorbereitet auf die Spielweise der Mexikaner traf.
Mehrmals 2 Leute komplett blank bei einem K onter? Insgesamt sind wir mit dem 0:1 gut bedient


Jay
17. Juni 2018 um 22:04  |  655042

Platte bekommt auf den meisten Internetseiten Note 5???

Ich habe keine Fehler gesehen, 3 gute Flanken und er wurde nie angespielt.

Hummels Note 4, Boatend Note 3.

ehhhhhhh….


coconut
17. Juni 2018 um 22:07  |  655043

Prima Auftakt für die Schweiz.
Deutlich besser als sich die deutsche Mannschaft präsentiert hat. Da war Lust und Einsatz. Natürlich auch das nötige Quäntchen Glück.


17. Juni 2018 um 22:13  |  655044

Note 5 für Platte?- ne 4 und nix anderes. kein Fehler, oft freigelaufen, nie angespielt. Weil verloren , ne 4. Aber 5 ist nix anderes als fehlende Reputation.
Meine Meinung dazu
#Ze Roberto..einer meiner absoluten Lieblingsspieler in der Buligeschichte..aber als „Experte“ eine einzige Katastrophe. Jetzt habe ich das zum 3. Mal gesehen. Wieso casten die ÖR derart schlecht?
#Tor gegen Neuer..bin nicht ganz soch sicher, ob der unhaltbar war. Aber ganz sicher kein Fehler; den gab´s zuvor.
#Brandt..macht unmittelbar nach dem Spiel mit einem Lachen ein Selfi mit Fans und schreibt lächelnd ein paar Autogramme. -Bin ich zu alte für die Instagramm-Generation oder ist das nicht wirklich äußerst daneben?-Ich würde als Trainer eine extreme Ansage an Brandt richten..


psi
17. Juni 2018 um 22:14  |  655045

Gerade in der Zusammenfassung:
Bessere Taktik der Mexikaner, unsere Spieler überrascht und der Trainer wohl auch.🙄


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 22:17  |  655046

Jay
17. Juni 2018 um 22:04 | 655042

es gibt mehr und mehr Informationen darüber, dass es Netze von Fake-News gibt und Netze, die richtige Info verbreiten. Leider sind diese beiden Netze praktisch nicht vernetzt.

Die Fake-News sind einfach schneller und treffen nicht jene Netze, die noch nachdenken.

Nicht auf schnelle Fake-News reinfallen.

Einfach nicht drauf reinfallen.


Exil-Schorfheider
17. Juni 2018 um 22:17  |  655047

@Stehplatz

Steht auch oben im Text.

@sunny

Aktuell sind es knapp mehr als 18 Mio. So um die 18,24 Mio.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 22:22  |  655048

apollinaris
17. Juni 2018 um 22:13 | 655044

Warum eine 4, wenn er gar nicht eingebinden worden ist.
Seine Seite war defensiv dicht und die einzig gefährlichen Flanken kamen von Plattenhardt- Bester Mann von Deutschland! Oder wer war besser?


17. Juni 2018 um 22:29  |  655049

@hurdi..Na ja, ..dazu war er nun mal Teil einer äußerst mageren Gesamtleistung. Bester Mann war nun auch nicht. . Ich würde niemanden eine bessere Note als 4 geben. Auch nicht Neuer. Und ein paar 5en


immerlockerbleiben
17. Juni 2018 um 22:29  |  655050

Neuer war gut

Boateng war gut

Draxler ok

Platte ok

Hummels schwach

Kroos-Khedira-Özil ???

Kimmich – problematisch, in der Kür ok, in der Pflicht ganz schwach

Müller – Werner – nix

Jogi Löw hat 5 Tage Zeit eine neue Mannschaft aufzubauen


17. Juni 2018 um 22:46  |  655051

Wenn jetzt natürlich wieder die üblichen smash-Reden auf einzelne Spieler niederprasseln; dürfte z.B. bei Özil kommen: für mich waren Müller und Khedira deutlich schlechter…und natürlich werden wieder Spieler gefordert, die auf der Bank sitzen. Wie bei Hertha : immer derselbe Ablauf. Doch ich behaupte: ein Brandt und ein Goretzka sind keineswegs besser. Allenfalls, was die Gier und die Einstellung anbelangt, könnte es da Verschiebungen geben. Aber bei Brand ( Selfi) bin ich da auch nicht unbedingt sicher: wenn Leverkusen schlecht war, war er es meistens auch. Goretzka statt Khedira..midestens heute hätte ich diesen Wechsel sehr gerne gesehen in der 2. HZ
Aber eigentlich gilt doch: sich auf das besinnen, was sie können ( siehe Qualifikation) und eben auch begreifen, dass sie gegen keine Mannschaft automatisch am Ende gewinnen. Die Mannschaft ist das, was in Deutschland zur Zeit das Beste ist (ich klammere Sane´grad mal aus..das ist meine persönliche Ausnahme-eigentlich für mich der einzige potentielle Unterschiedsspieler..)- und die Jungs auf derBank würden in keiner der derzeitigen Topmannschaften in der ersten Elf stehen. Nicht in Brasilien. Nicht in Frankreich, nicht in England, selbst nicht unbedingt in Belgien oder Argentinien. Behaupte ich ganz keck.
Unser trumpf ist das Spielerische, das Harmonieren. Das Eingespielte. Und genau hier lag das Hauptproblem. Funktioniert das System nicht, sind wir einfach nur Durchschnitt. Auch ein Kroos ist nur innerhalb eines sehr guten Kollektives ein sehr guter Spieler.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 22:47  |  655052

apollinaris
17. Juni 2018 um 22:29 | 655049

Wer war besser?


pathe
17. Juni 2018 um 22:49  |  655053

Wie habt ihr das zweimalige
Nichteingreifen des VAR bei #BRASUI gesehen?

Ich finde, Collinas Erben bewerten das gut und richtig:

https://twitter.com/CollinasErben/status/1008435713728278528?s=19

In dieser Form kann ich mit dem Videobeweis wirklich sehr gut leben.


ahoi!
17. Juni 2018 um 23:15  |  655054

@barca um 20:24: extra für dich. ein zwinkersmiley für meinen vergleich von merkel mit löw. aber satire ist wohl nicht jedermans sache. 😉

übrigens bin ich auch nicht der einzige, der im aktuell doch recht trostlosen (fußball)lande deutschland heute solche vergleiche bemühte. guckst du zum beispiel hier (bewertung von khedira): https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article177710158/WM-2018-Einzelkritik-Deutschland-vs-Mexiko-sechsmal-Note-5.html


ahoi!
17. Juni 2018 um 23:21  |  655055

bin bei dir @pathe. so zurückhaltend wie der videobeweis bei der wm bisher eingesetzt (nur bei glasklaren fehlentscheidungen) wurde, ist es deutlich stringenter als das wirre hin und her in der liga. einzig das foul gegen pepe hätte ich anders bewertet und das tor nicht gegeben.


hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 23:24  |  655056

@Apo
Ich gehe mal davon aus, dass ich keine Antwort erhalten werde und gehe ins Bett:
hurdiegerdie
17. Juni 2018 um 22:47 | 655052

apollinaris
17. Juni 2018 um 22:29 | 655049

Wer war besser?

———————–


ahoi!
18. Juni 2018 um 0:17  |  655057

interessant ist die abstimmung bei spiegel online. demnach haben gomez, müller und khedria die leser / zuschauer noch mehr enttäuscht als plattenhardt, der gemeinsam mit werner allerdings sehr weit hinten landet.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/deutschland-vs-mexiko-wer-war-ihr-spieler-des-spiels-a-1213449.html


sunny1703
18. Juni 2018 um 5:44  |  655058

@Exil

Danke für die genaue summe ich hatte das nur mal im Kopf überschlagen. 🙂

Der Sieg der Mexikaner war aufgrund der ersten Halbzeit verdient. Sicher Deutschland hätte auch bei einem Konter das 0:2 kassieren können, doch bei Pfosten und Latte und noch einigen guten Chancen, wäre ebenso ein remis möglich gewesen.

Aus einer durchwachsenen Mannschaftsleistung würde ich neuer,boateng weil er immer wieder nachher das Spiel auf seine Weise antrieb, draxler weil er deutlich eher das Spiel machte etwas hervorheben. Die Einwechsler reus und brandt,kroos özil und platte knapp dahinter.

In der zweiten Halbzeit gegen neun Mexikaner vor dem Tor gab es doch einige gute Kombinationen, bei denen der letzte erfolgreichE Abschluß fehlte.

Ich bin gespannt wen löw gegen Schweden bringt.

Brasiliens Vorstellung am abend passte in die bisher eher durchschnittlichen oder noch schwächeren Leistungen der turnierfavoriten,mal sehen wie das weitergeht.

Lg sunny

Anzeige