Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Lange genug hat sie gedauert, die Vorbereitung. Ab 18.30 Uhr bestreitet Hertha BSC das erste Pflichtspiel der Saison 2018/19. Gastgeber in der ersten Runde des DFB-Pokals ist Drittligist Eintracht Braunschweig. Für Eure Lebensplanung: Die Auslosung der zweiten Pokalrunde findet am Sonntag, 18 Uhr, in der ARD-Sportschau statt. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

 

 


231
Kommentare

raffalic
20. August 2018 um 14:02  |  661258

Gold


Paddy
20. August 2018 um 14:03  |  661259

Ho! Silba


pathe
20. August 2018 um 14:05  |  661260

He!


psi
20. August 2018 um 14:08  |  661261

Hertha BSC!


backstreets29
20. August 2018 um 14:23  |  661263

Eröffnung versaut….ihr Nachtjacken 😉

HA
HO
HE
HERTHA BSC
DER MEISTER VON DER SPREE


Schutzschwalbe
20. August 2018 um 14:32  |  661264

Also, mit erfolgeicher Blogeröffnung hätte ich ja 3:1 für unsere Hertha getippt, aber so? 3:4 n. E. 🙁


IceT
20. August 2018 um 14:36  |  661265

Irgendwie komisch, dass Jarstein die 2 haben soll im Kader. Da muss Hertha aber noch ein wenig feilen von wegen 4 Augen Prinzip 😉


raffalic
20. August 2018 um 14:48  |  661266

Tja, kann man nichts machen, gibt halt einige nassforsche Emporkömmlinge die nichts für die traditionelle Blogeröffnung (Gold, Silber, Bronze) übrig haben.

#mussmannakzeptierenauchwennsschwerfällt
#diegutenaltenZeitensindheute


Herthapeter
20. August 2018 um 14:51  |  661267

Herthas Erstrundenbilanz unter Dardai liest sich wirklich prima!
Kann es sein, dass Dardai von allen Herthatrainern, die mit Abstand beste Pokalquote überhaupt aufweist … zumindest seit Jochem Ziegert?


Kamikater
20. August 2018 um 15:16  |  661268

@backs
Machen ja Fehler beim Zugucken!

Hatte ich schon erwähnt, dass wir eine Runde weiterkommen?

@raffalic
Zumindest sollte man sich einig sein… 😉


Jack Bauer
20. August 2018 um 15:32  |  661269

@Herthapeter:

Die beste Quote hat wahrscheinlich Widmayer 😉

Seit „meiner“ Zeit, also seit Röber, dürfte es auf jeden Fall die beste Quote von allen Cheftrainern sein. Sage ich jetzt Mal so ohne nachgeguckt zu haben.


Kamikater
20. August 2018 um 15:35  |  661270

@Derrick Luckassen

…würde ich ja sehr gerne bei uns sehen!
/watch?v=mszwW8jDQ3I

@jack
Und wie siehst Du „von faling zu winning“?
Don’t do card tricks on the people you play poker with. 😉

@Quotenking
…und Statistiken. Da kann doch @Dan uns sicher helfen. Aber wo ist der, wenn man ihn mal braucht…?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. August 2018 um 15:36  |  661271

@raffalic

was Blogeröffnungen betrifft, erweckst Du den Eindruck, als seiest Du heute zum ersten Mal hier dabei …


hurdiegerdie
20. August 2018 um 16:02  |  661272

Nicht, dass ich da Herzblut reinstecke, aber die ursprüngliche Eröffnung war Gold, Silber, Bronze. Ich bin da bei Raffalic (bis auf den forschen Ton).

Auch wegen Matz ab in Hamburg. Und als Respekt den Machern gegenüber, um zu zeigen, wie scharf man auf einen neuen Eintrag ist.

Bei Ho Ho He kommt Hertha BSC auf den Blechplatz. 😉


moogli
20. August 2018 um 16:04  |  661273

Egal!
Hauptsache es geht ENDLICH wieder lohoooos 🙃


blauweiss
20. August 2018 um 16:08  |  661274

Ho Ho He bitte erst zu Weihnachten 🙂


Jack Bauer
20. August 2018 um 16:10  |  661275

Ich finde das Gold, Silber, Bronze Ding ähnlich „affig“ wie früher die „Erster“ Kommentare bei Youtube und co, aber im Endeffekt ist es mir egal.

@Kalou:
Hat ein schönes Interview im Print Kicker gegeben. Angesprochen unter anderem auf sein Alter und die Tatsache, dass er nicht gerade schneller wird sagt er: „Kein Problem. Man kann es ja auch so sehen: Wenn der alte Mann zwölf Tore macht, ist die Liga vielleicht nicht gut genug… Ich bin langsam, spiele nicht mal im Sturm, eher im Mittelfeld, und trotzdem habe ich zuletzt zwölf Tore und drei Vorlagen geschafft. Ich denke mal, ich bin noch ganz gut. Der einzige Flügelspieler, der so oft trifft, ist Robben.“

Als persönliches Ziel gibt er übrigens wieder mehr als 10 Tore an. „Und dazu will ich wieder versuchen, den Stürmern zu helfen, mindestens 15 Tore zu machen.“
Außerdem möchte er ins Pokalfinale. „Es wäre ein wunderbarer Schlusspunkt.“


pathe
20. August 2018 um 16:12  |  661276

„Es wäre ein wunderbarer Schlusspunkt.“

Will Kalou etwa Ende der Saison seine Karriere beenden?


raffalic
20. August 2018 um 16:17  |  661277

Keine Panik Männer, hier hat’s ja auch ganz gut geklappt:

http://www.immerhertha.de/2012/11/25/live-aus-aue-kluge-faellt-aus-luhukay-stellt-komplett-um/

Ist in der Tat auch schon wieder ein paar Tage her @Uwe 🙂


Blauer Montag
20. August 2018 um 16:19  |  661278

Das Pokalfinale als Schlusspunkt der Saison könnte gemeint sein? 😕


Jack Bauer
20. August 2018 um 16:21  |  661279

@Pathe:
Habe ich auch drüber nachgedacht.
Er wird nach diesem Satz gefragt, wie viele Jahre er noch spielen muss, um sich den Traum zu erfüllen und er antwortet, dass er glaubt, dass es dieses Jahr möglich ist ins Finale zu kommen.
Da er aber kurz darauf sagt, dass es für ihn sehr schwer ist ohne Fußball auszukommen, glaube ich, dass er seinen Vertrag erfüllt. Sollten wir aber natürlich dieses Jahr den Pokal holen… – Who knows?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. August 2018 um 16:22  |  661280

@Blogeröffnung

wer den ImmerherthaBlog mit „Gold“ „Silber“ „Bronze“ eröffnet, hat den Fußball nie geliebt 😎


Blauer Montag
20. August 2018 um 16:23  |  661281

Nach den Angaben bei tm.de endet Kalous Vertrag zum 30.6.2020.


Kamikater
20. August 2018 um 16:28  |  661282

Kalou wird seine Karriere wie sein bester Kumpel krönen. Mit dem entscheidenden Elfer im Endspiel gegen Mayern!

@DrogbaChelsea

@raffalic
Mit der Blogeröffnung ist es wie mit der Saisonvorbereitung. Es ist das Ein und Alles!
😉


raffalic
20. August 2018 um 16:31  |  661283

Das nenne ich mal eine valide Argumentationskette @ubremer um 16:22 Uhr… 🙂


20. August 2018 um 16:33  |  661284

Nach der Saison 2018/19 kann man Kalou wenigstens noch verkaufen und etwas auf unser dünnes Hertha Konto bekommen. Leider hat dies bei den anderen in diesem Jahr, wo die Verträge im nächsten Jahr auslaufen, nicht geklappt und sie gehen Ablösefrei, denke ich mal. Für Esswein bekommen wir auch nicht mehr viel, wenn er so weiter macht – und Kurt !?


20. August 2018 um 16:41  |  661285

Heute gehts nicht nur um die Hoffnung Im nächsten
Jahr um Pokalähren spielen zu dürfen,sondern auch
um geschätzt 5 bis 10000 Zuschauer mehr gegen
den Club! Ergo Hertha hau rein so viel wie möglich.
Übrigens ist der 1.Advent auch nur noch 3 Monate
und 10 Tage entfernt.HO ho ho.


frankophot
20. August 2018 um 16:56  |  661286

Es gab diesen Blog ja schon VOR Bremers Zeiten… und ich kann mich an wochenlange Gold-Silber-Bronze-Blech-Eröffnungen erinnern…
Und das war tatsächlich vor HaHohe…


Blauer Montag
20. August 2018 um 16:56  |  661287

Nach meiner Erinnerung haben frankophot, raffalic und rasiberlin in den letzten 8 Jahren hier bereits Kommentare geschrieben, als andere Damen und Herren noch die Schulbank drückten, um Lesen und Schreiben zu lernen. :mrgreen:


Bussi
20. August 2018 um 17:06  |  661288

frankophot, raffalic und rasiberlin lieben den Fußball nicht ? 😜🤓
#hahohe


Bussi
20. August 2018 um 17:10  |  661289

elaine
20. August 2018 um 17:12  |  661290

So weit ich mich erinnern kann hat Uwe Bremer diesen Blog gegründet und wer ein Herz für Hertha hat , für den gibt es natürlich als Blogeröffnung nur Ha Ho He

Es kann schon sein das einzelne vor langer Zeit einen internen Wettkampf
um die erste Position „Erster“ oder „Gold“ einbrachten, aber da ging es doch vielleicht etwas um das eigene Ego.

Ein User hatte dann doch die zündende Idee, den Blog mit dem zu eröffnen, um das es eigentlich geht. Inzwischen hat sich nun der beste aller Anfeuerungsrufe durchgesetzt. #hahohe
😉


apollinaris
20. August 2018 um 17:17  |  661291

#team hahohe

P.S.
Ach ja, melden wieder irrsinnig viele beim Tippspiel an, um dann bald auszusteigen, ohne sich anzumelden – damit ist dann die Teamwertung regelmäßig im Eimer
# teamplayer gab‘s früher mal


Bussi
20. August 2018 um 17:25  |  661292

#Sky Go
ich habe grad auf’m Läppie die neue App für PC &Mac installiert … scheint gut zu laufen 🙂 http://www.skygo.sky.de/desktopapp.html?dwn=auto


20. August 2018 um 17:27  |  661293

Früher hatten wir auch einen Kaiser .Auf dem
grünen Rasen.Und so.


20. August 2018 um 17:30  |  661294

Wo bleibt die Aufstellung?


pathe
20. August 2018 um 17:33  |  661295

Laut FB die von @Uwe Bremer vorhergesagte Aufstellung.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. August 2018 um 17:34  |  661296

@ukliemann

oben im Blog


20. August 2018 um 17:36  |  661297

Danke! Super.


frankophot
20. August 2018 um 17:37  |  661298

War der Gründer nicht Stolpe ?

Auf Duda bin ich ECHT gespannt…


pathe
20. August 2018 um 17:37  |  661299

Tatsächlich ein 3-4-3. Man darf gespannt sein, ob diese Formation auch in der BL Bestand haben wird? Dies wird sicher auch vom Gegner abhängig sein.


Slongbo
20. August 2018 um 17:38  |  661300

Medaillenspiegel ist lahm und wirkt trollig.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. August 2018 um 17:46  |  661301

@Bloggründung

Den Immerhertha-Blog haben im August 2010 die Hertha-Reporter der Morgenpost gegründet und begonnen, der Kollege Daniel Stolpe und ich


Herthapeter
20. August 2018 um 17:56  |  661303

Die Aufstellung könnte man aber auch als ein 3-6-1 lesen, oder nicht?
Hat Kalou nicht gerade erst erzählt, dass er im Mittelfeld angesiedelt ist?
Mittelstädt war bisher wahlweise Außen-VERTEIDIGER oder auf der offensiven Außenbahn, aber als Stürmer???

Für mich fühlt sich das sehr nach einem 3-6-1 an.


Kamikater
20. August 2018 um 18:01  |  661304

@Jastrzembski
… auf der Bank. Guter Mann!


frankophot
20. August 2018 um 18:04  |  661305

@vergessenen Gründervater: Dann Entschuldigung.


Joey Berlin
20. August 2018 um 18:05  |  661306

@Blauer Montag
20. August 2018 um 16:56 | 661287
wg. Kommentare… der Klassiker sollte vor jeder Saison Pflicht sein. 😉
https://www.youtube.com/watch?v=8WHJisQ2FXE


coconut
20. August 2018 um 18:16  |  661307

@ Uwe Bremer 20. August 2018 um 17:46 | 661301

„@Bloggründung“

Jupp. Finde ich ja schon bemerkenswert, wie schlecht das Gedächtnis bei dem einen oder andern ist.
Also ich wusste noch, das ihr beide seinerzeit diesen Blog gegründet habt.
btw: Wie geht es eigentlich dem anderen „Ur-Blog-Vater“ Stolpe?

Heute will ich einen ungefährdeten Sieg sehen.
3:0 wäre OK.


psi
20. August 2018 um 18:29  |  661308

Bitte ohne Verlängerung, bin so schon nervös.
1:0 würde mir reichen, 2:0 wäre beruhigender.


Colossus
20. August 2018 um 18:29  |  661309

Na dann mal los


raffalic
20. August 2018 um 18:30  |  661310

Diese Aufstellung, die den geneigten Leser nicht überrascht, gefällt mir ausgesprochen gut!

Mit Torunarigha, Maier und Mittelstädt gleich drei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in der Startelf als weiterer Beleg für die erstklassige Nachwuchsarbeit, Daumen hoch Pal!


Colossus
20. August 2018 um 18:31  |  661311

Oh mann….die Fans….


Kamikater
20. August 2018 um 18:32  |  661312

Geht die Hintenrumscheixxe wieder los?
Und die Pürokaxxe auch.

Mannmannmann


apollinaris
20. August 2018 um 18:33  |  661313

„wen wundert´s-aus dem Hertha-blog“..und das sagt der in Braunschweig. Manchem „Journalisten“ im Fussball würde ich gerne mal die Laterne putzen!-wie mich sowas aufregt!


Stehplatz
20. August 2018 um 18:35  |  661314

Können die Krawallschateln im Block nicht zum BFC statt zum BSC gehen?


Alexander
20. August 2018 um 18:36  |  661315

Wer sich auskennt, weiss, dass dieser Blog ursprünglich mit „Gold“ usw. eröffnet wurde.


blauweiss
20. August 2018 um 18:40  |  661316

@Alex super kluggesch…

Immer diese Pyro faxen! Muss mir mal einer erklären, was das bringen soll!


Exil-Schorfheider
20. August 2018 um 18:40  |  661317

apollinaris
20. August 2018 um 17:17 | 661291

War das P.S. jetzt eine Frage oder eine „seherische“ Feststellung?


Bob
20. August 2018 um 18:41  |  661318

Die da zündeln sind keine Fans, denn Sie schädigen den Verein.


alte Dame
20. August 2018 um 18:41  |  661319

Wie viele Fehlpässen wollen wir denn noch spielen?!? :/


Uwe Bremer
Uwe Bremer
20. August 2018 um 18:42  |  661320

@DanielStolpe

arbeitet mittlerweile in der Medienabteilung von Borussia Dortmund, zuständig für die Pflege der internationalen Beziehungen, ist mehrfacher Familienvater. Bei dem ist eine Menge los, geht ihm soweit gut.

Blogeröffnung

wer sich auskennt, weiß, dass die Mitglieder dieses Blogs sich seit ungefähr achteinhalb Jahren von anderen Blogs emanzipiert haben. Und ein Eigenleben pflegen …


frankophot
20. August 2018 um 18:43  |  661321

ich bin halt keine Kokossnuss- nur ne hohle…

Duda wird immer zu langsam bleiben…


moogli
20. August 2018 um 18:43  |  661322

Die Reise beginnt. 09 August 2010.
Da mag jeder nachlesen wie es wirklich war.
Und ja, die Gründungsväter kamen damals noch ganz ohne Begrüßungsfloskeln zurecht.

http://www.immerhertha.de/2010/08/09/test/


calli
20. August 2018 um 18:45  |  661323

Boah ist das dünn…


apollinaris
20. August 2018 um 18:48  |  661324

@exil–weder noch: Erfagrungswert


Kamikater
20. August 2018 um 18:49  |  661325

Maier und Lazaro haben große Mühe unsere Überlegenheit effizient umzumünzen.

#gegenvormittagigeSpaziergängeinfremdenParks

Jetzt kommt win Karton @duda


coconut
20. August 2018 um 18:50  |  661326

@ Uwe Bremer 20. August 2018 um 18:42
Danke.👍
Schön zu hören, das es ihm gut geht.

#Spiel
Nun ja…..
Was mir auffällt, das viele Bälle direkt auf den Mann gespielt werden, seltener in den Lauf. Das geht deutlich besser.
Dennoch etwas mehr Vertikalität im Spiel. Leider zu oft zu ungenau.


Agerbeck
20. August 2018 um 18:52  |  661327

Laaaaaangweilig!


Jay
20. August 2018 um 18:53  |  661328

Sehr schwach bisher.


Colossus
20. August 2018 um 18:54  |  661329

Joah…irgendwie das gleiche wie immer…leider.


coconut
20. August 2018 um 18:54  |  661330

Wenn Platte die Kopf oben hätte und seine Augen benutzen täte, wäre keine derart „blinde“ Hereingabe erfolgt.
Man, man, man……


alte Dame
20. August 2018 um 18:54  |  661331

Warum stehen wir phasenweise so tief?
Pressing könnte man doch gegen den BTSV ruhig mal spielen…


frankophot
20. August 2018 um 18:55  |  661332

Duda…mal sehn, ob er das Spiel auf’m Platz beendet…


Jay
20. August 2018 um 18:56  |  661333

Pressing mit ibi und kalou. Ehhhh….


King for a day
20. August 2018 um 18:59  |  661334

Wow, komme aus dem Zunge schnalzen gar nicht mehr raus. Der Wahnsinn was die aus der Vorbeireitung mitgenommen haben. Bin schwer beeindruckt.


alte Dame
20. August 2018 um 19:00  |  661335

Naja, Pressing wird ja nicht nur durch die zwei vordersten Spieler betrieben …


Colossus
20. August 2018 um 19:01  |  661337

Na ja, bei den Testgegnern ist das überraschte reagieren auf einen qualitativ zumindest mäßigen Gegner zu verstehen. Die bisherigenKontrahenten waren ja fast allesamt freiwild.


Rheinlaender
20. August 2018 um 19:01  |  661338

Was für ein Offensivspektakel ….


derby
20. August 2018 um 19:02  |  661340

Platte 25 Mio. So blind waren selbst die Engländer nicht mal!

Schlimme Spiel – wie immer in letzten Zeit.

Warum presst man nicht höher? Ich dachte wir haben schnell IV die auch Konter ablaufen könne?

Na ja – im Westen nichts Neues 🙁

Ohh – Ibi – den kann man auch mal reinmachen


fechibaby
20. August 2018 um 19:05  |  661341

Das einzige was bei Hertha brennt ist der Gästeblock!

Schlimm schlimm.


Colossus
20. August 2018 um 19:05  |  661342

Meier sticht heraus.Genießen wir ihn,solange wir noch können. Bald in ganz anderen Sphären zu bewundern.


Start-Nr.8
20. August 2018 um 19:06  |  661343

Hm. Ist noch viel zu tun.


jenseits
20. August 2018 um 19:07  |  661344

Es klappt zwar nicht allzu viel und eine Menge Fehlpässe sind zu bestaunen, aber das Spiel ist schneller und frischer. Vielleicht spielen sie sich noch ein…


psi
20. August 2018 um 19:08  |  661345

Was war das denn?
Platte mit Supertor😅


fechibaby
20. August 2018 um 19:08  |  661346

Tor!!


Colossus
20. August 2018 um 19:08  |  661347

Nettes Tor 😉


Kamikater
20. August 2018 um 19:08  |  661348

Da kommste nich mit na Leiter ran…


derby
20. August 2018 um 19:08  |  661349

Man muss nur über ihn motzen – hilft.

Die blinden Engländer 🙂

Hahah


Traumtänzer
20. August 2018 um 19:09  |  661350

Leute, jetzt lasst die Kirche doch mal noch im Dorf.
Oh,der schlechte Platte macht ein Tor. Nee, nehmen wir nicht an, den Treffer.


jenseits
20. August 2018 um 19:09  |  661351

Tja, @derby. 😉


Berliner95
20. August 2018 um 19:10  |  661352

Wat ne Bude ! Junge junge ich werd welk! Geiles Ding !


pax.klm
20. August 2018 um 19:10  |  661353

Mal sehen wie nett das dann in opas Reisetagebuch klingt.
Das mit den Pyros, prima die sind echte Fans…
Vielleicht wäre es besser wenn Hertha rausfliegt, damit diese Schwachmaten weniger Bühne bekommen.


Kamikater
20. August 2018 um 19:12  |  661354

Klares Gelb! Mannmannmann, Herr Winkmann.


hurdiegerdie
20. August 2018 um 19:18  |  661355

Wer den Blog mit Ha Ho He eröffnet, kann den Fussball nicht lieben.

Schliesslich ist er oder sie Hertha-Fan. 😉


coconut
20. August 2018 um 19:18  |  661356

Oha, da ist man mal eine rauchen und schon steht es 1:0 für die Hertha.
Nee, sooo geht das aber nicht.
Nun muss ich auf die Wiederholung in der Pause warten….und dann noch Platte…😉


20. August 2018 um 19:19  |  661357

Bis zur 30. Mau. Dann recht ansehnlich.


Jack Bauer
20. August 2018 um 19:21  |  661358

Positiv: Das Tor, hinten brennt nix an, Maier mit zwei Sahnepässen.
Negativ: Sagenhaft viele Abstimmungsfehler, viele Ungenauigkeiten, wenig Tempo.


coconut
20. August 2018 um 19:23  |  661359

Schönes Ding von Platte. 👍


Stehplatz
20. August 2018 um 19:25  |  661360

Für die Liga reicht das nicht. Für Braunschweig schon. Ich freue mich noch auf ein Profidebüt!


Start-Nr.8
20. August 2018 um 19:27  |  661361

Das war ja mal ein Tor!


raffalic
20. August 2018 um 19:34  |  661362

Mir gefällt die Spieleröffnung schon jetzt deutlich besser als in der Vorsaison. Das Problem mit dem 6er, der sich zwischen die beiden IV zurückfallen lässt hatte Sammer am Beispiel unserer Hertha in der letzten Saison sehr schön erklärt. Durch eben jenes Zurückfallen entsteht ein Vakuum um den Mittelkreis mit entsprechender Unterzahl – hier wirkt sich das 3-4-3 für mich schon jetzt positiv aus.

Klar ersichtlich ist für mich der Plan den Ball laufen zu lassen und direkt zu spielen. Zwei sehr ordentlich herausgespielte Chancen (Flanke Lazaro auf Ibisevic sowie Traumpass von Maier auf Mittelstädt).

Maier und Torunarigha bärenstark!

Ab der 60., wenn Braunschweig langsam mehr aufmachen muss DJ für Mittelstädt und die Nummer läuft sauber durch!


Kamikater
20. August 2018 um 19:39  |  661363

Hermann Löns die Heide brennt!

2-0 Paderborn
1-0 Kotzbus


Solinger
20. August 2018 um 19:46  |  661364

Man merkt, die Jungs haben das System noch nicht oft gespielt. Die automatismen klappen noch nicht 100 Prozent. Aber wsl ist es richtig das so mal zu testen um dann in der Nachbesprechung genau da anzusetzen.


Colossus
20. August 2018 um 19:47  |  661365

Nehmen wir die Passquote nun als böses Omen, oder als mangelnde Systemerfahrung?hmmmm…..


Kamikater
20. August 2018 um 19:48  |  661366

Maier neben der Kapp. Macht nix. Hat viele Ansätze, die hoffen lassen. Wie bei den Fans.


Jay
20. August 2018 um 19:52  |  661367

Maier und toru für mich die besten.
Lazaro völlig außer Form mMn ihm gelingt sehr wenig.


Schutzschwalbe
20. August 2018 um 19:55  |  661368

„wen wundert´s-aus dem Hertha-blog“..und das sagt der in Braunschweig. Manchem „Journalisten“ im Fussball würde ich gerne mal die…

In Berlin hätte er gesagt: „wen wundert´s-aus dem Braunschweig-Block“.
Es fackelt sich halt in der Ferne schöner.


Jay
20. August 2018 um 19:56  |  661369

Dilrosun für kalou auf rechts. Eh ach ne da war ja was….


Kamikater
20. August 2018 um 19:57  |  661370

Toru, Rekik und Mittelstädt die Besten. Maier umd Kalou kommen heute nicht annähernd an ihre Frühform ran.

Aber gut. Weiterkommen zählt. Meckern kommt von alleine.

Jetzt muss das 2-0 kommen. Sonst wirds eng.


hurdiegerdie
20. August 2018 um 19:58  |  661371

Zum Glück habe ich das Spiel im Pay-TV (habe ich ja kaum noch) und konnte es aufnehmen.

So habe ich was für die Hertha freie Zeit in der Winterpause.


Schutzschwalbe
20. August 2018 um 20:03  |  661372

Schöner Pfostenschuss.

Jetzt DJ.


coconut
20. August 2018 um 20:03  |  661373

Ich sag es mal so:
Für die Bundesliga reichen solche Leistungen nicht auf Dauer.
Da fehlt es an Bewegung, Spielverständnis, Laufwege usw.
Für mich stellt sich dann die Frage, was machen die in der Vorbereitung?
Warum erweckt es immer wieder den Eindruck, die 11 Männer da auf dem Platz spielen zum ersten mal so zusammen. Das ist keine spielerische Einheit.
Kann ja noch werden….

PS: DJ für den alten Mann…..


Pille
20. August 2018 um 20:05  |  661374

@Kamikater
Was gefällt dir denn am heutigen Mittelstädt?
Ich empfinde ihn eher als unterhalb des Durschschnitts.


Colossus
20. August 2018 um 20:09  |  661375

Tja, verdient


hurdiegerdie
20. August 2018 um 20:10  |  661376

Prima,
da habe ich ja noch mehr für die Hertha freie Winterpause, wenn es Verlängerung gibt. .


coconut
20. August 2018 um 20:10  |  661377

Au weia.
Das schlimme ist, es ist nicht unverdient.


Stehplatz
20. August 2018 um 20:10  |  661378

Vollkommen verdient.


Colossus
20. August 2018 um 20:11  |  661379

Perfekte Antwort


Kamikater
20. August 2018 um 20:12  |  661380

Maier, Stark schön gepennt!

Verlängerung, nachsitzen gegen einen 3. Ligisten. Und Bouuuuum.

Sehr gut von Duda und Ibi!

@stehplatz und coconut
Vollkommen verdient für Euch!


backstreets29
20. August 2018 um 20:14  |  661381

Geil gespielt von Duda und Jastrzembski


Jay
20. August 2018 um 20:14  |  661382

Mittelstädt sehr bemüht aber sehr sehr viele technische Fehler. Für mich ist das nichts.


apollinaris
20. August 2018 um 20:15  |  661383

Lazaro..als RV..ich weiss nicht..


Kamikater
20. August 2018 um 20:17  |  661384

@Pille
Der hat sich verletzt. Ich wollte ihn zu den schreiben, die heute nicht in Frühform kommen.

Völlig richtig


Kamikater
20. August 2018 um 20:22  |  661385

Hamwa die vahaun!


Colossus
20. August 2018 um 20:23  |  661386

Das war mal ganz schön dünn….junges,talentiertes Team schön und gut, aber das heute war nicht doll.


Start-Nr.8
20. August 2018 um 20:23  |  661387

Eine Runde weiter und viele Erkenntnisse gewonnen.


Kamikater
20. August 2018 um 20:25  |  661388

Und jetzt zu Hause gegen Mordbund…

@Auslosung
Scheiss egal. Hauptsache weiter


Schutzschwalbe
20. August 2018 um 20:25  |  661389

2. Ruuuundeee.
Supa Jungs.


Slongbo
20. August 2018 um 20:26  |  661390

Ahnungsvoll: Duda wird bei Hertha bestehen, wenn er mit den schnellen Jungen ins dauerhafte Zusammenspiel kommt. So wie eben! WOW 


sunny1703
20. August 2018 um 20:28  |  661391

Zwei Dinge waren wichtig, Hauptsache gewonnen zu vorderst und nach dem Ausgleich wieder geantwortet zu haben.


pathe
20. August 2018 um 20:29  |  661392

Hertha heute noch im Testspielmodus.
Sehr schöne Tore und zwei, drei schön herausspielte Torchancen. Sonst kein wirklich gutes Spiel heute…

Für Braunschweig reichte das noch. Aber bis Samstag muss da noch eine deutliche Leistungssteigerung her!


videogems
20. August 2018 um 20:32  |  661393

Ich hoffe die kommt auch, und daß vielleicht Grujic gleich von Anfang an im Kader steht. Ansonsten die typische Pokalhertha.


coconut
20. August 2018 um 20:32  |  661394

So, so, hat es am Ende doch noch gereicht.
Dennoch zu viel Stückwerk.
Souverän geht anders.
Ich hoffe mal Dardai hat gesehen, was die jungen Wilden deutlich mehr an Tempo und Spielwitz bringen, als die „alten“. Dann klappt das auch mit Duda….
Dämmert es ihm, dann könnte das sogar eine erfreuliche Saison werden, wenn nicht, ja dann….


Traumtänzer
20. August 2018 um 20:33  |  661395

Das war also der Auftakt 2018/19… Da lief sicherlich nicht alles rund. Schönes Platte-Tor und schönes Ibi-Tor nach Vorarbeit von Duda und DJ. Ansonsten fehlte oft die Präzision in unserem Spiel. Duda hat mir aber schon etwas besser gefallen. Vielleicht geht es ja langsam in die richtige Richtung.
In der zweiten Hälfte hat sich Hertha wieder selbst etwas eingeschläfert, wollte zu sehr das 0:1 verwalten, finde ich. Fällt das Ausgleichs-Tor wirklich zufällig in dem Moment, wo der Reporter erwähnt, dass Hertha auch gerade auf 4er-Kette umgestellt hat?! Die direkte Antwort von Hertha hätte nicht besser sein können. Eine Runde weiter und gelungener Auftaktsieg. Ansonsten verbreitet das Spiel heute jetzt auch nicht wahnsinnig viel Aufbruchstimmung. Das geht wahrscheinlich nur in kleinen Schritten voran. Herthafan, what you need, is Blogtugend!
#Geduld


hurdiegerdie
20. August 2018 um 20:44  |  661396

So, ein Sieg gegen Nürnberg und ich kann mir jede Kritik an den Traininngsspielen sparen. Dann sind wir drin, wie gut auch immer und Trainingsspiele haben keine Bedeutug mehr.


Ursula
20. August 2018 um 20:49  |  661397

# Prima Spiel der Hertha.

Viel Tempo und Passgenauigkeit
waren auffällig!

Der unglückliche „System-
wechsel“ vor dem Gegentor
war schlechtestenfalls zufällig…

Den ganzen Schwung und das
„Erlernte“ aus der Vorbereitung
bestens umgesetzt!

Ein gelungener Abend! Tschüssle!


backstreets29
20. August 2018 um 20:53  |  661398

Ordentlicher Auftakt in die Pflichtspiele.
Vor allem in der 1. HZ war das recht stabil, aber es fehlte der letzte Pass.
Duda hat mir dann gut gefallen, wenn er in der roten Zone Anspielstationen hatte, war aber auch defensiv präsent und hat die Gegenspieler entscheidend gestört.

Mittelstädt hat mir heute gar nicht gefallen, ebenso Kalou.
Lazaro müsste weiter vorgezogen spielen, die ganze Seite beackern ist ein bissl viel

Die 2. Halbzeit stand für mich unter einem gewissen Verwaltungs-Eindruck, aber man hat dann ja noch ordentlich zurückgeschlagen

Weiter so


apollinaris
20. August 2018 um 20:53  |  661399

na ja, @hurdi..ein paar Trainingsspiele mehr gegen Gegner wie Braunschweig, und wir wären vermutlich schon etwas weiter..

Ich staune immer wieder, wieviel Fehlpässe es gibt: wir sind vermutlich mit die eingespielteste Truppe der Liga. Auf´m Papier..


hurdiegerdie
20. August 2018 um 21:02  |  661400

apollinaris
20. August 2018 um 20:53 | 661399

Nein, das meine ich nicht. Braunschweig ist 3. Liga und da noch nicht gut. Halle ist 3. Liga und spielte mit der Reserve.

Ich hätte (und würde auch immer noch bei Niederlage gegen Nürnberg) Preetz für eine schlechte Saisonplanung anmachen.

Kann ich jetzt (noch 😉 ) nicht.

Aber Stark hat mir gar nicht gefallen. Toru hat itnernationale Schnelligkeit, aber viele Fehler im Stellungsspiel. Ich hätte mir gewünscht, die Leute in der Vorbereitung gegen bessere Mannschaften zu sehen.

Nur: Nach Pokal und Auftaktspiel BL sind dann Vorbereitungsspiele meist auch egal.


TassoWild
20. August 2018 um 21:06  |  661401

Ich wünsche mir Pekarik zurück. Lazaro defensiv bedenklich.
Der Jüngste legt auf den ältesten Spieler ab, das gefällt mir 🙂


coconut
20. August 2018 um 21:23  |  661402

BvB auch sehr überschaubar…..bisher


sunny1703
20. August 2018 um 21:29  |  661403

Erfreulich Sascha burchert nicht nur im Tor von Fürth, sondern auch käptn. Freut mich für den sympathischen Ex Herthaner.


Tojan
20. August 2018 um 21:44  |  661404

@apo
mich hat das auch gerade bei den vertikalpässen in die gegnerische hälfte auch wahnsinnig gemacht.

allerdings muss man auch sagen: von den reinen zahlen her liegen wir in dieser runde bei der passgenauigkeit genau im bundesligaschnitt und das bei einem der schwierigsten gegner.


hurdiegerdie
20. August 2018 um 21:48  |  661405

TassoWild
20. August 2018 um 21:06 | 661401

Will man Pekarik zurück, ist man dann nicht gegen 3-er-Kette?


apollinaris
20. August 2018 um 21:51  |  661406

@hurdi..ach so. Ok, dann denken wir in die gleiche Richtung: keine guten Gegner, schon gar nicht, wenn man 3er Kette und vertikaleres Spiel einpauken möchte
@oja..mein Entsetzen über die Qualität mancher Spiele unserer Konkurreten hatte ich gestern schon abgegeben 🙂


Kamikater
20. August 2018 um 21:54  |  661407

Der Gegner Eintracht Braunschweig war für einzelne Spieler, aber niemals für die Mannschaft ein Gradmesser.


anno1995
20. August 2018 um 22:09  |  661408

In Fürth kann man übrigens sehen wie es geht. Überragend wie vertikal der BvB unter dem Spitzencoach Favre spielt. Sowas wird Pal Dardai niemals schaffen…


Inari
20. August 2018 um 22:10  |  661409

Runde 2!


hurdiegerdie
20. August 2018 um 22:15  |  661410

Kamikater
20. August 2018 um 21:54 | 661407

Die Frage ist: für welche Spieler? Der eine, der auch der andere ist, wird wohl nicht genannt werden dürfen.


Immerlockerbleiben
20. August 2018 um 22:18  |  661411

Super Burchert!


psi
20. August 2018 um 22:21  |  661412

Es wird spannend, Fürth führt. 😀


Papa Zephyr
20. August 2018 um 22:22  |  661413

Anno1995 – ja, toll wie vertikal die Dortmunder spielen…
Blöd nur, wenn man trotzdem 12 Minuten vor Schluss 1:0 zurück liegt.
Na, Mal sehen, ob das die Dortmunder doch noch hinbekommen.


Tojan
20. August 2018 um 22:23  |  661414

@anno1995
also ich weiß ja nicht wies dir geht, aber ich hätte ja lieber mein team in runde zwei als brotlose kunst 😛


videogems
20. August 2018 um 22:26  |  661416

Und trotzdem hat auch der BVB seine Mühe mit Fürth. Was sagt das jetzt aus?

Und Fürth führt sogar.

Diese Quervergleiche sagen halt gar nichts aus, wen wir uns mal wieder als Vorbild nehmen sollen….


videogems
20. August 2018 um 22:27  |  661417

Sascha Burchert wärs zu gönnen.


Jack Bauer
20. August 2018 um 22:31  |  661418

Wäre nicht verkehrt, wenn Herthas Pokalschreck in Runde 1 rausfliegt. Dortmund darf dann von mir aus gerne Meister werden.


anno1995
20. August 2018 um 22:36  |  661419

Oh ich habe meinen Sarkasmus nicht deutlich genug gemacht! 😉


Colossus
20. August 2018 um 22:39  |  661421

Bitter für Fürth


Inari
20. August 2018 um 22:39  |  661422

ausgleich in der 95., wie unfair.


Immerlockerbleiben
20. August 2018 um 22:40  |  661423

5 Minuten waren einfach nicht ok

Aber das kennen wir ja


Bärlin das Original
20. August 2018 um 22:40  |  661424

Gelb gefärbte Duselbayern! Wofür 5min. Nachspielen???


coconut
20. August 2018 um 22:40  |  661425

Der BvB wird Probleme bekommen, solange die keinen echten Stürmer haben. Da nützt alles „schön spielen“ gar nichts, wenn du das Runde nicht ins Eckige bekommst.
Die Mischung muss schon stimmen.
Noch unerfreulicher ist es nur, wenn du nicht mal guten Fußball spielst und trotz safty first die Spiele dennoch nicht gewinnst….

Einstand nach Maß für Witsel…den hätte ich mir für Hertha gewünscht. Klar nicht machbar, aber träumen darf man ja mal.


hurdiegerdie
20. August 2018 um 22:41  |  661426

Favre wusste,warum er Witsel brauchte.


sunny1703
20. August 2018 um 22:41  |  661427

Ohne vb bei nur einem Tor 6 minuten nachspielzeit, das ist bvb Bonus .


Kamikater
20. August 2018 um 22:41  |  661428

Na, @fechi?
Geht Die die Pumpe?

Wer ist hier schlecht und welches Team kostet was?

#immerlangsammitKommentaren


Immerlockerbleiben
20. August 2018 um 22:46  |  661429

Vllt macht Sascha Burchert ein Kopfballtor 🤔


frankophot
20. August 2018 um 22:46  |  661430

Dieser Simon ist so ein parteiischer Beamtenkommentatorar… dem geht‘s NUR um seinen Platz im Oly als Kommentator vom x-ten Bauern-Zwecken-Finale..und seine scheiss Quote…


Kamikater
20. August 2018 um 22:47  |  661431

Jepp @frankophot! 100%


sunny1703
20. August 2018 um 22:49  |  661432

Ausgerechnet graefe einer der besten deutschen schiris schenkt dem bvb den Ausgleich.


Ursula
20. August 2018 um 22:54  |  661433

# Fürth vers Monsieur

Aber es zeigt „uns“ aber wieder einmal
auf, wie schwer es doch aktuell offensive
und gut ausgebildete Mannschaften haben,
gegen „defensive Bollwerke“ zu bestehen…

…so dass ich ernsthaft glaube, dass Dardai
seine „defensive Linie“ nicht so schnell
verlassen, aufgeben wird!

Im Interesse des Klassenerhalts der Hertha!

Dortmund hat viel richtig gemacht und
tatsächlich Vertikal-Pässe kreiert, aber
wenn die Räume extrem eng gemacht
werden und die Halbräume besetzt sind,
wird es auch für „Offensiv-Künstler“
absolut schwer, zu Toren zu kommen….

Mal sehen, wie es ausgeht!?


20. August 2018 um 22:59  |  661434

OT
Habe mich für das zeitgleiche Liverpool-Spiel entschieden. Macht einfach mehr Spass-Crystal Palace ohne Angst, voll dagegen gehalten. In der 95. Minute ( da spielen die immer 95 Min…) dann den KO erhalten. Stadionzuschauer trotz Niederlage in bester Laune.


Bolly
20. August 2018 um 23:00  |  661435

@Sunny 22:49 da sind bestimmt die
MarketingAnteile vom DFB schuld!
BVB in Runde 1 raus wäre ein
Horror-Szenarios 😉


Inari
20. August 2018 um 23:00  |  661436

Fürth hätte aber einfach nur 1 minute weiterspielen müssen anstatt den ball dumm wegzudräschen. typischer Hertha-like-Fehler.


Immerlockerbleiben
20. August 2018 um 23:05  |  661437

Respekt für Fürth, egal wie es ausgeht

Und ich bleibe schon deshalb am TV, weil ich mal Abouchakar sehen kann…


hurdiegerdie
20. August 2018 um 23:17  |  661438

apollinaris
20. August 2018 um 22:59 | 661434

Du unterstützt halt, wo das Geld regiert.


Immerlockerbleiben
20. August 2018 um 23:23  |  661439

Dusel BVB


coconut
20. August 2018 um 23:27  |  661440

Der BvB mit hängen und würgen weiter.
Natürlich bedauerlich für Fürth.
Als derzeitiges Top-3 Team der 2.Liga, haben sie es dem BvB mehr als schwer gemacht. Top Einstellung und Kampfgeist. Mit ein wenig mehr Glück…….
Nun ja. Das war sie also die erste Runde. Mal sehen ob Hertha ein Heimspiel bekommt….. 😆


Kraule
20. August 2018 um 23:34  |  661442

Zurück aus BS!
Ich kann mir schon vorstellen wie die Stimmung nach 5 Spieltagen hier sein wird.


apollinaris
21. August 2018 um 0:04  |  661443

@hurdi..ich lass mich da nicht auf diese zur Zeit gängige, aber trotzdem oberflächliche Diskussion ein: ich habe hier schon vor Jahren geschrieben, dass ich den geistigen und moralischen Spagat machen muss, solange ich auch noch Lust auf Spitzenfussball habe.-Die Diskussion, die zur Zeit geführt wird, habe ich fast schon hinter mir. Aussteigen geht nicht, sage ich seit Jahren . Das gilt in alle Richtungen und über den Fussball hinaus. Deshalb umgekehrt für die komplette Entfesselung sein müssen, jede weitere Undrehung gutheissen müssen- diese Notwendigleit leuchtet mir allerdings auch nicht ein.
Ich sehe halt in anderen Ligen neben dem anderen Fussball, z,T.auch ne andere Mentalität. Da macht der letzte Mann ne Notbremse, fliegt vom Platz-keinerlei Gehabe oder Reklamiererei-abnicken und todernst und bedient vom Platz-unter dem Beifall der eigenen Anhänger


Paddy
21. August 2018 um 0:13  |  661444

Bin auch seit ner halben Stunde zu Hause in Berlin, war schon hat Lustig in BS 😀 🙂


Paddy
21. August 2018 um 0:17  |  661445

…nun würde ich mich sehr über die Auslosung gegen Rostock freuen…


videogems
21. August 2018 um 0:24  |  661446

Warum gegen Rostock? Damit sich wieder die merkbefreiten Ultras beider Vereine im Pyrowerfen und Fahnenklauen messen können? Nee danke, ich hätte lieber nette Gegnerfans und ein Heimspiel. Freiburg oder Augsburg wären schön.


Pille
21. August 2018 um 0:29  |  661447

Sorry, für die Jahre in Deutschland ist Favre aber echt dünn, oder bilde ich mir das ein?
Sprachtechnisch habe ich da schon bessere Flüchtlinge nach 2 Jahren erlebt.
Knapp über Ailton, der war aber nur Spieler…


Paddy
21. August 2018 um 0:42  |  661448

@videogems …mein Bester ist Rostocker 😛 😀


sunny1703
21. August 2018 um 0:45  |  661449

@bolly

Auf alle fälle, vor allem da es ja auffällig viele leere Plätze in den Stadien der dritt -, ,,,viert -, und fünftligisten gab,selbst bei Gegnern aus der ersten Liga. Woran liegt es? Ich schätze es sind die dummen heimZuschauer und/oder das Stadion.

Steil,nah und laut wird gebraucht um wieder die Häuser beim DFB Pokal voll zu bekommen.
Und Hertha aufgepasst nicht dass noch Paul keuter bis zum 31. Zum dfb wechselt.

sunny


videogems
21. August 2018 um 0:50  |  661451

Dann sollten wir aber auch eine gute Ablöse für Keuter bekommen, vielleicht können wir auf dieser Position dann Qualität zukaufen. Das mit dem Besten aus Rostock wußte ich natürlich nicht 😉


Pille
21. August 2018 um 0:57  |  661452

@sunny1703
Evtl. hat es mit überzogenen Eintrittspreisen zu tun (da kommt ja mal ein großer). Oder vielleicht auch, siehe heute, mit dem Wochentag. Um 18.30 Uhr sind manche Menschen noch nicht mal zuhause. 20.30 Uhr ist recht spät für Leute die früh raus müssen und keine Alternative für begeisterte Kinder.

Steil, nah, laut ist relevant für etablierte Klubs mit entsprechender Sympathisantenbasis (Hardcorefans würden auch in ne Bahnhofshalle kommen).
Ich bin oller Altfan, steil, nah, laut würde ich mir gönnen und auch am Dienstplan feilen.
Ein zugiges und stimmungskillendes Oly macht mir aber eher Sky sympathisch. Aus dem Alter der bekloppten bin ich schon lange raus.


Spree1892
21. August 2018 um 1:49  |  661453

Fantechnisch ist Rostock schon interessanter. Letztes Jahr waren es 2.000 Polizisten. Was wäre dieses Jahr? 5.000 oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit? 😀


Blauer Montag
21. August 2018 um 7:23  |  661454

Erstes Pflichtspiel, erster Assist –
Weiter so Dennis!


deby
21. August 2018 um 9:03  |  661455

@ Hertha
Typische Hertha Spiel. Ziemlich langweilig mit sicherer Defensive und wenig Aktionen nach Vorne. Allerdigns war es auch auch Pokalspiel gegen einen ambitionierten Drittligisten.

Erscheckend finde ich im Moment Starck, der nahtlos an die schlechte Rückrunde anschliesst. Einige böse Fehler gemacht, die auf seinem Niveau nicht passieren dürfen. Ich hoffe er fängt sich wieder.

Von Duda war, bis auf den Pass zum 2:1, auch nicht viel zu sehen. Ich hoffe der neue Serbe bringt hier etwas kreativpotential mit oder stachelt den Slowaken an, besser zu spielen.

Lazaro war ziemlich wüst und wild auf der Position. Es hatte wenig Struktur und wirkte noch, als sei er noch im Urlaub.

Platte – bis auf das Tor, der absolute Mitläufer. Für einen Nationalspieler der angeblich über 20 Mio. wert ist, war das viel zu wenig.

Gute gefallen haben mir die Jungen – Toru, Maier und DJ. Da hat man gesehen, was für ein Potential in ihnen steckt. Rekik hat gut abgeräumt hinten und ich fand ihn erheblich besser als Stark.,

Maxi war Durschnitt. Nichts zu sehen – in diesem Spiel – von den frechen Auftritten in der Vorbereitung. Dageben fand ich Ibi souverän.

Und war da noch jemand. Die Lebensversicherung hat ja auch mitgespielt. Allerdings nur auf dem Papier. Kalou sparte sich die nächsten starken Auftritte für die Liga auf.

Alles in Allem ein geglückter Auftritt, ohne Glanz und Gloria, dafür weitergekommen. Mal sehen wie es gegen Nürnberg aussieht. Bitte drei Punkte in Berlin belassen.

@Dortmund
Frechheit, wie die zu 5 Minunten Nachspielzeit kommen. Es wird Zeit, dass die Nettozeit kommt wie im Hockey. Diese ungerechte Bevorzugung der großen Mannschaften ist zum kotzen. Es glaubt doch keiner dass, hätte Dortmund 1:0 geführt, das Gräfe hätte 5 Minunten nachspielen lassen.

So macht das Ganze keinen Spass mehr. Aber wahrscheinlich kräht morgen dann wieder kein Hahn danach 🙁


Kraule
21. August 2018 um 9:18  |  661456

The Day after…..
fühlt sich iwie leicht verkatert an!
Wir sind weiter, einige andere 1. Ligisten nicht.
Der große BVB quält sich zu einem überaus glücklichen Sieg. Im Vergleich (ohoh!) waren wir souveräner!
Begeistert hat mich das dennoch nicht sonderlich, zieht man die bisherigen Leistungen der Braunschweiger in Liga 3 mit in Betracht……
Pokalgesetze? Hoffentlich!
Wirklich überzeugt hat mich niemand! Lediglich in der Phase als BS noch nen Braunen in der Hose lief es einigermaßen.
Keiner war danach in der Lage das Spiel zu ordnen oder Tempowechsel etc vorzugeben.
Kalou wird wieder einige Tore machen, sicher! Aber wie der zu Beginn der 2. Hz schon gepumpt hat…..gilt auch für Ibe, obwohl der alte Sack beim Tor gezeigt hat was einen Torjäger ausmacht!!! Aber die Uhr tickt bei beiden unerbittlich und immer schneller.
Einzig Davie traue ich zu diese aufkommende Lücke zu schließen.
Wo ist Klünter? Hat man schon erkannt, dass er doch nur bestenfalls Breite ist?
Sollte jetzt noch Luckassen ausgeliehen werden, sind wir Defensiv in der Breite mal wieder Mega aufgestellt! Super! Das war auch nötig!
Wo ist der Umschaltspieler im ZM der uns eine Offensive überhaupt ermöglicht?
Ich bin gespannt aber leider auch nicht gerade euphorisch!
Wie wird es weitergehen? Geht der Plan auf?


Start-Nr.8
21. August 2018 um 9:36  |  661457

Ich denke man sollte das Positive in den Vordergrund stellen nach unserem ersten Pflichtspiel. Wir haben zwei wunderschöne Tore gesehen. Ibi trifft immer noch und ackert. DJ bereitet ein Tor vor, Platte trifft aus dem Spiel heraus und Duda leitet das zweite Tor mit einem sehenswerten Heber in den Strafraum ein. Kalou ist dieselbe coole Socke wie letzte Saison.

Ja, es hat nicht alles gestimmt. Das muss es auch nicht im ersten, echten Spiel nach einer Vorbereitung ohne echte Testspiele. Die Pässe werden besser kommen und das Verständnis auch.

Ich fand die Transferperiode recht, nun ja, ereignislos. Unsere Zugänge sind eher für die Breite, als die Spitze. Aber Palko und DJ: das jkann richtig gut werden mit den beiden. Später kommt dann Davie wieder.

Wichtig ist jetzt Nürnberg. 3 Punkte wären sehr beruhigend.

Ich bin unterdessen sehr gespannt, wie es in der Liga für uns losgeht. Es kann von Absiegskampf bis zum Schluss bis zu einen einstelligen Platz alles werden. Europa hingegen sehe ich nicht, dafür wird die Qualität m.E. eher nicht reichen.


Kraule
21. August 2018 um 9:47  |  661458

Ganz deiner Meinung @start-Nr.8, allerdings schreibst du auch:
Ja, es hat nicht alles gestimmt. Das muss es auch nicht im ersten, echten Spiel nach einer Vorbereitung ohne echte Testspiele. Die Pässe werden besser kommen und das Verständnis auch.
Das ist eben auch ein Kritikpunkt von mir! Da kann man ja bitte nicht so tun als ob das nicht an Hertha liegt. Wer hat den diese lange Vorbereitung geplant? Ist es nicht der Sinn einer Vorbereitung, dass man zum Saisonstart vorbereitet ist? Müssen wir uns jetzt erst einspielen, in der laufenden Saison? Nein, oder?!


hurdiegerdie
21. August 2018 um 9:48  |  661459

apollinaris
21. August 2018 um 0:04 | 661443

Das ist halt genau die Haltung, die dieser Bremer Artikel beschreibt, das sage ich ganz neutral.
Ein besseres Beispiel kann es kaum geben. Die eigene Spaltung in Fan und braver Kunde.

Da bist du aber nicht alleine.


Bertram
21. August 2018 um 10:22  |  661460

Das Spiel gestern hat gezeigt, dass man daran arbeitet, offensiv ein Stück weit variabler zu sein. Das ist sicherlich auch der Systemumstellung zuzuschreiben.

Die scharfen Diagonalbälle auf die Außen sind ein, vielleicht sogar das probateste Mittel in einem System mit Dreierkette, Räume zu öffnen. Da fehlte gestern noch die Präzision. Ich würde mich jetzt einfach mal optimistisch zeigen und sagen, dass das in den kommenden Wochen noch besser werden wird, sind ja an sich auch nicht die anspruchsvollsten Bälle.

Was ich allerdings deutlich spannender finde ist die Tatsache, dass wir im Zentrum in der gestrigen Besetzung zwei Spieler haben, die die Bälle aus dem Zentrum und auch leicht versetzt präzise hinter die Abwehrreihe chippen können und das auch tun. Sowohl Maier als auch Duda haben das gestern gezeigt und ich hoffe mal, dass das keine Eintagsfliegen waren. Genau diese Bälle sind es, die auch kompakte Dreierketten aushebeln können, gerade wenn unsere Außen mit Geschwindigkeit in den Strafraum stoßen (wie gestern ja auch geschehen). Wenn das zum Plan gehört und dazu Hertha die Qualität bei Flanken ins Zentrum (sowohl bei Standards als auch aus dem Spiel heraus) der letzten 2 Jahre nicht abhanden gekommen ist, sehe ich uns offensiv deutlich besser (weil variabler) aufgestellt als noch in der letzten Saison.

Defensiv hat man gesehen, dass noch nicht alle die Meter machen, um die nötige Kompaktheit herzustellen. Ich bin sehr gespannt, wie das gegen Nürnberg aussehen wird.


apollinaris
21. August 2018 um 10:30  |  661461

@ hurdi ist mir schon klar.
An anderer Stelle gerne mehr, hier nur wiederholt: das ist eine ( für mich) eben nur oberflächliche und vereinfachende Sicht auf einen komplizierteren Wirkungszusammenhang- Deshalb fand ich den Artikel ja so kurzatmig.
Die reale Welt lässt sich so einfach nicht einfangen. Das Individuum steckt in viel mehr Wechselbeziehungen psychischer Natur- ist viel weniger autark als allgemein unterstellt.-wäre dem anders , wären alle Systeme viel brüchiger und kurzzeitiger . Das ist nun wirklich ein klassisches und spannendes Rotweinthema


Hoppereiter
21. August 2018 um 10:50  |  661462

Es ist ja jedes Jahr das gleiche,viele Bundesligisten mühen sich in die nächste Runde und spielen dann zum Auftakt trotzdem auf Augenhöhe mit.
Der Weg den Hertha gehen will ist absolut der Richtige,junge aufstrebende Spieler holen oder ausbilden statt teure Altstars zu verplichten.
Man kann nur hoffen das Pal die dann auch spielen lässt,gestern war schonmal ein guter Anfang und er hat eben DJ gebracht statt Lusti oder Skjelbred und es hat auch zu einem dreckigen Sieg gereicht.
Deswegen sehe ich das Spiel gestern nicht so kritisch wie sonst,entscheident ist für mich wie wir die Bundesligaspiele angehen und da will ich mehr sehen als gestern.
Mehr Mut,mehr Präzision und den Willen auch mal mit 1 gegen 1 Situationen Gefahr herbei zu führen.


Kamikater
21. August 2018 um 11:23  |  661463

Was mir gefällt ist das konsequente 3-5-2 Spiel. Es hat uns selbst die beiden Schwachpunkte aufgezeigt: bei Duda, aber vor allem bei Stark. Daher ja jetzt auch die Suche nach Grujic und Luckassen.

Mag der Duda noch 5–6 Spiele mehr Zeit bekommen, so wird es für Stark doch hoffentlich früher eng.

Kalou hat DJ im Nacken, Lazaro wird noch Leckie zu spüren bekommen. Ibi bekommt es mir Selke zu tun und Platte noch mehr mit Maxi, dem der DJ ebenfalls noch Beine macht.

Wie auch immer: taktisch ist das eine Umstellung, die eben Zeit braucht. In der Rückwärtsbewegung ist das eben noch nicht so gut. Das hat man schon gesehen. Das stimmt die Zuteilung überhaupt nicht.

Ich würde eher sagen, wir brauchen die nächsten 6-8 Spiele noch Geduld, um wirklich sicher beurteilen zu können, wer sich durchsetzen wird und wen es mit dem neuen taktischen System doch sehr infrage stellt.

Klar ist aber auch, dass die Mannschaft Erfolge braucht. Und ich drücke den jungen Spielern und Dardai die Daumen, dass der „jüngere Weg“ mit Taktik 3-5-2 konsequent weiter gegangen werden kann, ohne dass das Publikum zu unruhig wird.


King for a day
21. August 2018 um 11:43  |  661464

„Rumms. Was für ein Tor. Marvin Plattenhardt, ein deutscher Nationalspieler der positiv auffällt“ 😆
Zusammenfassung der Sportschau
https://www.youtube.com/watch?v=t_Hnv36T6MM


Kamikater
21. August 2018 um 12:13  |  661465

@Dauerkartenverkauf
https://www.weltfussball.de/news/_n3331678_/dauerkarten-boom-in-der-bundesliga-ungebrochen/

Bei uns 17.000, auf dem Niveau des Vorjahres.


Silvia Sahneschnitte
21. August 2018 um 12:16  |  661466

Ich hatte gestern ein 3-4-3 gesehen, wobei Kalou öfter mal ins Zentrum driftete.
Jarstein, kaum geprüft
Jordan, viele Fehlpässe
Rekik stabil
Stark unsichtbar
Maier, seine stärke war die Ballmitnahme mit Vorwärtsorientierung, davon war gestern kaum was zu sehen, viele Bälle nach hinten gespielt
Duda, für Bälle in die Schnittstelle fehlten ihm die Spieler, die in die Schnittstellen laufen.
Plattenhardt, Tor des Jahres, ansonsten ?
Lazaro, versuchte auch mal 1:1 ihm fehlte rechts ein schneller Mitspieler
Mittelstaedt, einmal schön in die Schnittstelle gelaufen, ansonsten hektisch und nervös
Ibi, Anspielstation und war da, als Hertha ihn brauchte
Kalou, ein schöner Tanz auf der rechten Seite war zu wenig.
Die Flügel mit Mittelstaedt und Jastrzembski auf der linken Seite und
Lazaro mit Dardai auf der rechten Seite fand ich in den Vorbereitungsspielen dynamischer als die gestrigen Flügel.
Das Herthaspiel war von Nervosität, Unkonzentriertheit und fehlenden Sprints bei eigenem Ballbesitz (Stark, Rekik, Torunarigha, Kalou, Maier und Duda) geprägt. Dadurch wurden zu wenig Löcher in die Braunschweiger Reihen gerissen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
21. August 2018 um 12:25  |  661467

# „3-4-3“? „Systeme“ wieder nicht „erkannt“…

Nächtens um 20:49 Uhr ironisch angedeutet,
bleibt bei allem „Abwägen“, für mich diese
grausame Pass(un)genauigkeit nach dieser
langen Vorbereitungsphase und das relativ
mäßige Tempo im Spiel, nicht nur im Aufbau…

Wie ein User bemerkte, durfte das gestrige
Pokalspiel (Pflichtspiel!) in Braunschweig
doch nicht dafür herhalten, um Trainings-
versäumnisse (?) nachzuholen!?

Ein gewisses „blindes Abspielverständnis“
sollte „man“ nach einem „Trainingslager
schon erwarten dürfen, insbesondere bei
Zuspielen zwischen vier bis sechs Meter…

…bei einfachstem Kurzpassspiel auffällig
(Stark, Duda, Kalou, Lazaro u. a. auch!)…

Das man im Laufe der frühen Saison dies
auch noch optimieren darf, zugestanden,
aber so unverständlich wie gestern….!??

Ich hoffe, dass diese eklatant sichtbaren
Defizite sich nicht in den nächsten Spielen
negativ auswirken!

UND Temposteigerung hat doch noch nie
geschadet, ganz vorsichtig formuliert!!


Spree1892
21. August 2018 um 12:37  |  661469

Fanproteste der deutschen Fanszenen nimmt wieder zu! Dialog mit DFB/DFL abgebrochen. Warum und alle Hintergründe, habe ich hier gefunden: https://www.fussballmafia.de/kurvennews/deutsche-fanszenen-beenden-dialog-mit-den-verbaenden/

@Kami
Das mit den Dauerkarten kann man nicht sagen, weil letztes Jahr es dazu keine Info gab. Schiller meinte vor paar Wochen beim Hertha Echo, 18.000. Die Angabe von weltfussball ist also nur eine geschätzte Angabe.


Kamikater
21. August 2018 um 12:42  |  661470

@Liga im TV
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/729576/artikel_wo-laeuft-eigentlich-die-bundesliga-im-tv.html

Habt Ihr irgendwo eine übersichtliche Seite gefunden, die man Woche für Woche anklicken kann? Die meisten finde ich grauenhaft. Freue mich über Eure Tipps.


pathe
21. August 2018 um 13:14  |  661471

Die finale Phase des Transfermarktes nimmt Fahrt auf:
Laut Kicker ist Union an Zulj interessiert! Und Dortmund an Alcacer von Barcelona!


Herthapeter
21. August 2018 um 13:24  |  661473

@Testspiele
Wie wichtig Testspiele gegen namhafte Gegner sind und welche wertvollen Erkenntnisse man daraus gewinnt, zeigt gerade das Beispiel FC Bayern ganz gut, wie ich finde.

FC Bayern : PSG = 3:1
FC Bayern : Juventus = 0:2
FC Bayern : ManU = 2:3
FC Bayern : Frankfurt = 5:0 (Supercup)
FC Bayern : HSV = 4:1

DFB-Pokal Erste Runde
FC Bayern : SV Drochtersen-Assel, Regionalliga Nord = 1:0


Spree1892
21. August 2018 um 13:24  |  661474

@pathe

Die B.Z hat ihre Meldung zwecks Zulj zu Union wieder gelöscht?


Kamikater
21. August 2018 um 13:47  |  661475

Laut Kicker geht Robert Zulj, Bruder von Peter Zulj für 450.000 EUR zu Union.

@herthapeter
🙂


pathe
21. August 2018 um 13:49  |  661476

Hatte natürlich gedacht, dass es sich um den Zulj handelt, der auch mit uns in Verbindung gebracht wurde. Peinlich…


Kamikater
21. August 2018 um 13:53  |  661477

@pathe
Sehr sehr peinlich
😉


Better Energy
21. August 2018 um 14:05  |  661478

Einige forderten auch hier ein härteres Vorgehen gegen böse Fans. Daher hier etwas zum Nachdenken

https://mobil.berliner-zeitung.de/sport/fan-anwalt-ren%C3%A9-lau-im-interview–es-gibt-aehnliche-faelle-fast-woechentlich–31139232


21. August 2018 um 14:18  |  661480

@hertha-Peter..es ist doch ohne jeden Zweifel für einen Trainer äußerst wichtig, seine Jungs ein, zweimal gegen halbwegs gleichwertige Gegenspieler testen zu können.
Das liegt ja auch auf der Hand, warum. -Wenn ich mich nicht völlig im Gesichterlesen und subtextlesen vertue, ist Dardai selten so angefessen über Dinge bei der Hertha gewesen, wie über diesen diesjährigen Vorbereitungsaspekt.


Tojan
21. August 2018 um 14:46  |  661481

Better Energy
21. August 2018 um 15:13  |  661482

Zum Artikel im Capital

Keuter hat es immer noch nicht gelernt, was Kultur beim Fußball ist. Er hat immer noch nicht begriffen, was Hertha BSC ist, – trotz der Feier zum Jubiläum 125 Jahre Hertha B. S. C. e.V.

Er scheint immer noch nicht zu wissen, was Hertha macht und das ist nicht nur Profifußball. Er als Herthas Digitalisierungspapst zeigt immer noch nicht das ganze Leben von Hertha auf der App und auf der HP. Und die Pflege der HP ist immer noch nicht seine Stärke, wie man immer noch an Daten sieht, die man nur um paar Ecken bekommt (Testspiel U19 beispielsweise usw)

Unter seiner Leitung gibt es nämlich in der Zwischenzeit im Internet weniger Infos über Hertha als davor.


Kraule
21. August 2018 um 15:17  |  661483

Es geht doch nicht darum Infos über den Vereinsbetrieb den Fans nahe zu bringen.
Es geht darum Geld zu machen.
Tsssss Tsssss….. 😉


Better Energy
21. August 2018 um 15:27  |  661484

@kraule

Im Marketingsprech: Über HP und App zeigt man sich selber und seine Produkte vollständig (normalerweise, nicht bei Hertha).

Zugleich bewirbt man damit seine Produkte und bietet sie an.

Oder hast du schon einmal etwas von einer Firma gekauft, deren Angebot du nicht kennst?


Herthapeter
21. August 2018 um 15:59  |  661485

@ apollinaris
21. August 2018 um 14:18 | 661480
Ich kann schon verstehen, dass Dardai vom Testspielprogramm nicht sonderlich angetan war, so ein richtig attraktiver Test macht es ihm vermutlich etwas einfacher, die vorhandenen Schwächen zu erkennen und das Training darauf abzustimmen.

Dennoch finde ich vorherige Aussagen – wie die von @Kraule – falsch, die implizieren, dass der Testspielplan Schuld daran ist, wenn es jetzt noch nicht richtig rund läuft. Sobald die Abwehr patzt, Laufwege im Nirwana enden, sich die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen vergrößern oder der Spielaufbau nur aus Hintenrumscheiße besteht, wird aus verschiedenen Ecken gefeuert, das konnte ja alles gar nicht gut gehen, weil das Trainingsprogramm zu mau war. Als hätten wir diese ganzen Probleme vorher nie gekannt. Nun haben die Bayern gezeigt, dass auch mit hochkarätigstem Testprogramm Drochtersen-Assel zum echten Prüfstein werden kann.

Ich habe schon einmal geschrieben, dass ich Testspiele für total überbewertet halte. Da lässt Dradai schon mal einen Torwart als Außenverteidiger auflaufen oder einen AV auf der falschen Seite usw., das tut der Gegner im Übrigen genauso. Dann will sich selbstredend niemand verletzen, sodass die Aussagekraft eines Testspiels gegen Null geht. Man kann trainieren und üben unter wettkampfähnlichen Bedingungen, das ist alles. Es ist dabei piepegal, ob der Gegner nun Real Madrid oder Hertha Otze heißt.


Joey Berlin
21. August 2018 um 16:04  |  661486

@Tojan21. August 2018 um 14:46 | 661481 u. @Better Energy
21. August 2018 um 15:27 | 661484

wg. Keuter,
die Aussagen sind doch sehr plakativ und allgemein, eure Kritik aber ebenso. Habt ihr ein Beispiel von einem Club parat , deren HP und/oder App euren Zuspruch findet, einfach nur für mich zur Orientierung.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
21. August 2018 um 16:16  |  661487

@PaulKeuter

aus dem Interview in Capital:

Capital: Einige Fangruppen sehen Ihre digitalen Aktivitäten kritisch. In der vergangenen Saison hingen in der Ostkurve bei mehreren Spielen Plakate mit Parolen gegen Sie persönlich. Was bedeutet das für Ihre Arbeit?

Paul Keuter: Zu unserer Wahrheit gehört sicherlich, dass ein Teil der Fans unsere Bemühungen, die Zukunft des Vereins zu sichern, nicht nur kritisch betrachtet, sondern den Wandel im Kern ablehnt. Es erfordert ein hohes Maß an Transparenz und Überzeugungsarbeit, möglichst viele Menschen mit auf den Weg zu nehmen. Auch das ist eine Herausforderung der Digitalisierung. Wichtig ist, dass wir verstanden haben, dass die Digitalisierung kein Trend ist, der nur eine bestimmte Abteilung betrifft. Und es geht auch nicht nur um ein neues Marketingformat. Es geht um viel mehr: Die ganze Organisation muss lernen, anpassungsfähig zu sein und in jedem Bereich digitale Trends für sich zu nutzen. Dazu müssen alle an einem Strang ziehen. Jeder einzelne, der glaubt, den Weg nicht gehen zu müssen, hält die gesamte Organisation auf oder verlangsamt diese zumindest sehr stark. Bei dem Tempo, mit dem der digitale Wandel voran schreitet, können wir uns das nicht leisten. Ob es den Fans nun gefällt oder nicht.

Quelle: Capital.de – hier


apollinaris
21. August 2018 um 16:20  |  661488

@herthapeter..ich widerspreche mit Nachdruck 🙂
Die Ergebnisse sind weniger wichtig. Die jeweiligen Erkenntnisse , vor allem in der späteren Phase, sind hingegen nicht pillepalle.


apollinaris
21. August 2018 um 16:26  |  661489

Haben andere Bundesligisten eigentlich ähnlich ( honorierte) Funktionstr#ger, wie unser Herr #Keuter?
Mir kommt der iwi überbezahlt vor?


Jack Bauer
21. August 2018 um 16:28  |  661490

Wessen Aufgabe bei Hertha BSC wäre es eigentlich, dem Herrn Keuter mitzuteilen, dass er dem Verein einen Bärendienst erweist, wenn er wieder und wieder öffentlich Teile der Fans kritisiert und sie teilweise beleidigt? Oder gibt es diese Position nicht mehr, weil man ja jetzt einen modernen, abteilungsübergreifenden Start-Up-Charakter in der Geschäftsstelle etabliert hat?

Wenn übrigens das, was wir die letzten Jahre gesehen haben, ein „hohes Maß an Transparenz und Überzeugungsarbeit“ war, dann kann ich nur hoffen, dass Herr Keuter langsam die Fliege macht. Wenn es ihm im Fußball gefällt, gibt es da einen anderen Verein im Osten Deutschlands. Da gibt es auch gar nicht erst die Probleme mit Mitgliedern oder kritischen Fans.


21. August 2018 um 16:41  |  661491

Herr Keuter jazzt seine Arbeit zu einer „Vereinsrettung“ hoch. Damit bezeichnet er im Umkehrschluss alle, die seine Aktivitäten nicht schätzen, als Vereinsgegner. Wie überaus praktisch.

Gestern sagte er noch, seine Arbeit sei nicht quantifizierbar. Das ist natürlich auch überaus praktisch.

@Jack

Der Boss von Keuter ist Preetz. Finde, hier sollte der Lange mal langsam den Mitteilungsdrang seines Mitarbeiters bremsen.


Jack Bauer
21. August 2018 um 16:47  |  661492

@Sir:
Gehe ich komplett mit.
Zu Preetz: War mir natürlich bekannt. Meine Frage dazu würde so ähnlich ausfallen, wie deine Empfehlung. Dass er nach außen hin hinter Keuter steht, wenn der aus der Kurve angegriffen wird – nachvollziehbar. Warum Keuter wieder und wieder Öl ins Feuer gießt und dabei anscheinend Narrenfreiheit genießt (während das Verhältnis eh schon mehr als angespannt ist) ist hingegen überhaupt nicht nachvollziehbar.


Tojan
21. August 2018 um 17:08  |  661493

@joey
die kritik an der website kommt nicht von mir. ich kritisiere keuter für sein arrogantes auftreten und seiner meinung, dass er alles richtig macht und alle die anderes sagen, vereinsschädigend agieren. btw bin ich genau einer derjenigen, der laut keuter die zielgruppe seiner aktionen darstellt…


Start-Nr.8
21. August 2018 um 17:10  |  661494

Ich sehe mich selbst als Hertha Fan. Ich verfolge Hertha sehr eng. Das nimmt viel Zeit meines Lebens in Anspruch. Ich habe großes Interesse daran, dass der Verein eigenständig bleibt und dass er sportlichen wie finanziellen Erfolg hat.

Und dennoch habe ich nichts gegen die Digitalisierung mit all ihren Nebenwirkungen. Das ist ein essentieller Schritt. Digitalisierung bedeutend NICHT, dass man „analoge Fans“ nicht mehr möchte. Weiß gar nicht, wie man immer darauf kommt. Keuter erschließt neue Potentiale und das sollte man ihn in Ruhe tun lassen.


Tojan
21. August 2018 um 17:13  |  661495

@Start-Nr.8
Das aktive arbeiten gegen die „analogen Fans“ kommt von anfang an von Keuter.


Spree1892
21. August 2018 um 17:32  |  661500

Drüben geht es weiter >>>>>>>>>>>

Anzeige