Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Auch nach drei Spieltagen mischt Hertha weiter im oberen Drittel der Bundesliga mit. Auch die Auswärtsreise nach Wolfsburg (2:2) brachte einiges an Erkenntnissen. Reichlich Stoff für den Immerhertha-Podcast #53 – Der Schock nach dem Spektakel.

Überschattet wurde der erfolgreiche Saisonstart durch die Verletzung von Jordan Torunarigha. Der Youngster hatte schon vor der Partie über Achillessehnen-Probleme geklagt. Nach 70 (bärenstarken) Minuten in Wolfsburg war Schluss. Ein MRT am heutigen Montag brachte die Erkenntnis: Torunarigha fällt bis auf weiteres aus. Er wird, laut Hertha-Pressemitteilung – hier, „einige Wochen“ einen AirWalker-Schuh tragen müssen.

Im Podcast gibt es einen Originalton von Cotrainer Rainer Widmayer zur Frage, ob Hertha mit der Aufstellung von Torunarigha zu viel Risiko gegangen ist. Javairo Dilrosun erzählt, wie er sein erstes Bundesliga-Tor erlebt hat. Wir schwärmen über Ondrej Duda und Marko Grujic. Überlegen, wieweit Rune Jarstein noch von Herthas Torwart-Olymp entfernt ist, auf dem Christian Fiedler und Gabor Kiraly anzutreffen sind. Kollege Lange bewertet den Auftritt von Trainer Pal Dardai im Sport1-Doppelpass. Und wir riskieren einen Blick aufs nächste Bundesliga-Topspiel, wenn am Samstag im Olympiastadion zwei Bayern-Verfolger aufeinander treffen: Hertha und Mönchengladbach.

Wünsche viel Spaß mit dem Immerhertha-Podcast #53.

 

On Air

 
Training Dienstag, 16 Uhr, Schenckendorff-Platz


72
Kommentare

pathe
17. September 2018 um 17:12  |  664644

Ha!


Solinger
17. September 2018 um 17:15  |  664645

HO!


psi
17. September 2018 um 17:16  |  664646

He!


Blauer Montag
17. September 2018 um 17:24  |  664649

Hertha BSC!


fg
17. September 2018 um 17:30  |  664651

Fiedler würde ich leistungstechnisch nicht im Olymp zu sehen.

Blogpapis, gebt ihr freundlicherweise in den nächsten Tagen einen Überblick zur Fitness von Rekik und Mittelstädt? Danke!


coconut
17. September 2018 um 17:37  |  664652

Ich fürchte da einen langen Ausfall.
Achillessehne dauert….und wenn jetzt schon von einigen Wochen Air-Walker die Rede ist, ja dann…bleibt nicht mehr sooo viel Zeit bis zur Winterpause.
Hoffen wir das Beste.
Nun wäre es schon wichtig, das wenigstens Rekik recht kurzfristig wieder einsatzfähig ist. Nur scheint es auch beim Ihm noch zu dauern. Also bleibt es eng für die IV.
Luckassen und Lusti wohl die einzigen Optionen.


Ursula
17. September 2018 um 17:49  |  664654

Ob nun „multiple Mikroverletzungen“
oder letztlich eine komplette Ruptur,
ein möglicherweise „unterstützender“
operativer Eingriff könnte den Heilungs-
prozess bei so einem jungen Menschen
intensivieren, beschleunigen, wenn eine
konservative Therapie zu langwierig
und die Sehne nicht nachhaltig belastbar
wäre, für den Profi-Fußball…

…UND dann würde Torunarigha ewig
mit der, „seiner Achillessehne“, zu tun
haben! Auch hier gilt, einmal Achilles-
sehne, nicht richtig „auskuriert“, immer
öfter Achillessehnenbeschwerden, die
dann leicht chronisch werden (können)…

Aber ER ist ja bei Dr. Schleicher in sehr
guten Händen…!

UND vor der Rückrunde dürfen und sollten
wir, auch in seinem Interesse, nicht mit ihm
rechnen! Ein Jammer!!

Tja! Nächtle!


Blauer Montag
17. September 2018 um 18:09  |  664656

Sofern die Angaben bei ligainsider stimmen, hat Hertha zur Zeit folgende Verletzte:
Torhüter 2
Abwehrspieler 5*
Mittelfeldspieler 3
https://www.ligainsider.de/hertha-bsc/6/kader/

*darunter auch Luckassen.
Wenn sich daran im Lauf der Woche nix ändert, wird es ein Puzzlespiel, eine stabile Abwehr gegen die Angriffe der Gladbacher zu bilden.

Ich wünsche, auch den Lesern dieses Blogges, gute und vollständige Genesung für jeden, der’s grad braucht.

Ich wünsche


elaine
17. September 2018 um 18:12  |  664657

jenseits 17. September 2018 um 17:27 | 664650

gerissen wird sie nicht sein. Da hilft dann auch kein Airwalker und man muss nicht zum MRT
So einen Riss hört man, das ist, als ob jemand neben dir einen Schuss abgibt.
Er würde dann auch nicht mehr gehen, sondern mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht worden sein.


17. September 2018 um 18:32  |  664658

..die Sehne..
Wie ein Peitschenschlag..und der Betroffene weiss augenblicklich, was passiert ist..


jenseits
17. September 2018 um 18:53  |  664659

@elaine

Das denke und hoffe ich auch. Ganz ausgeschlossen ist eine Ruptur dennoch nicht. Hauptsache, die Verletzung kann geheilt werden.


psi
17. September 2018 um 19:22  |  664660

Wenn in 2-3 Wochen Rekik und Luckassen spielen können, sollte Torunarigha genug Zeit haben, seine Verletzung auszukurieren.
Es sollte sich allerdings kein weiterer Spieler verletzen, dann wird es sehr eng.


fg
17. September 2018 um 19:44  |  664661

Ist ja nicht gesagt, dass Rekik überhaupt noch so lange warten muss.


pathe
17. September 2018 um 20:23  |  664662

Blöd ist bei der ganzen Geschichte auch, dass eine englische Woche ansteht.


apollinaris
17. September 2018 um 20:52  |  664663

Wenn Jordan hier mitliest, wir er vor lauter Stolz kaum laufen können. Er hat wirklich überragend in die Saison gefunden. Kommt mir vor, als hätte er einen riesigen Schritt gemacht. -Auch seine Körper-Balance ist viel besser geworden.- Mit Rekik, Jordan und dem wiedererstarktem Niclas ..haben wir eine wirklich sehr starke letzte Linie.Und es wird deutlich, dass der Transfer eines weiteren IV wirklich Sinn ergab-wurde hier ja auch mal kurz kontrovers diskutiert.
Habe mir mittlerweile den Dpoa angeschaut: kann ja wirklich eine angenehme Sendung sein. Kaum ein Satz über die Bayern- dann geht´s doch plötzlich auch mal um Fussball.
Na ja- Dardai, wie letztes Jahr: in der Außendarstellung haben wir keinen besseren Botschafter.
Der Krampl ( bin nicht sicher, ob ich den Namen korrekt erinnere..) ist ein wirklich angenehmer typ, finde ich. Der Draxler ein Fossil-aber keines , das man gerne vom Staub befreit. Eher eins, dass man in die Rumpelschublade ablegt..
Wir werden gegen die starken Gladbacher trotzdem ein gutes Team auf den Platz schicken.- Rekik darf aber gerne bald zurückkommen.
Und Jordan?- wurde vom Kicker eindeutig besser gesehen , als von @herthaBase, die anscheinend Stark und Jordan verwechselt haben.. 🙂


Kamikater
17. September 2018 um 20:53  |  664664

Wenn ich mir das Verletztengejammere bei Bayern anhöre, kommen mir schier die Tränen. Wenn die in unserer Situation wären, würde Rummelfliege einen Antrag auf Aussetzung der Meisterschaft stellen.

Wie haben hier wirklich gerade echt Pech, diesen Superstart nicht weiterführen zu können.


Exil-Schorfheider
17. September 2018 um 21:05  |  664665

@apo

„wurde vom Kicker eindeutig besser gesehen , als von @herthaBase, die anscheinend Stark und Jordan verwechselt haben.. 🙂“

Haben die neben Dir gesessen?
Dann verwundert das nicht ganz.


backstreets29
17. September 2018 um 21:15  |  664666

Wenn eine Achillessehne reisst, muss es nicht zwangsläufig einen Knall geben.
Der Ausfall ist natürlich bitter, nicht nur für ihn, sondern für den gesamten Hertha-Kosmos


Ursula
17. September 2018 um 21:16  |  664667

Ich sehe das mit und um Torunarigha
ein wenig anders. ER war gerade auf
dem besten Weg, sich in eine Karriere
der besonderen Art zu manövrieren!

Eine sehr schnelle und stetige Art der
Perfektionierung seines ureigenen Stils,
Fußball zu spielen, Defensive und den
Spielaufbau ureigen zu gestalten!

Nunmehr kommen zur monatelangen
Verletzungspause, die berühmt und
berüchtigten selben Monate der
Regeneration…

…um diese bestechende, aktuelle Form
wieder zu finden, erneut zu haben!

Schlimmstenfalls ein „Karriere-Knick“??

Hatten wir ALLES schon…

Noch einmal ein Jammer!!!


Dennis
17. September 2018 um 21:25  |  664668

Wenn Toru wirklich länger ausfällt, Rekik auch noch 2-3 Wochen brauch und selbst luckassen verletzt ist ( wovon ich hier das erste mal gelesen habe), sollte man vielleicht darüber nachdenken noch einen Vereinslosen IV nach zu holen. Aus unseren eigeneren Reihen sehe ich ich nur einen Flo Baak, aber der soll ja noch nicht so weit sein. Und dauerhaft mit lusti in der IV … hmmm ist jetzt nicht gerade ein beruhigendes Gefühl. Zumal ja dann immernoch keiner auf der Bank sitzt


Dennis
17. September 2018 um 21:32  |  664671

Philip Wollscheid, Serdar Tasci und Robert Huth würden da vielleicht in Frage kommen

Einfach die Jungs mal zum Probetraining holen und den besten von Ihnen nehmend … hört sich unkonventionell an, aber wenn man das vorher so auch den Beratern gegenüber kommuniziert?

Oder ein alter Bekannter -> Christopher Samba


psi
17. September 2018 um 21:42  |  664672

Wir wollen doch nicht den Teufel an die Wand malen!
Torunarigha ist doch noch jung. Er wird gesund werden und seine Karriere in ein paar Monaten fortsetzen.
So!


Robin
17. September 2018 um 21:46  |  664673

Der Ausfall von Torunarigha ist mehr als bitter. Ich denke, dass Lusti es für die nächsten 2-3 Spiele trotzdem ordentlich machen wird. Wichtig wäre trotzdem dass Stark seine solide Form hält und Rekik zeitnah zurückkommt.


Blauer Montag
17. September 2018 um 21:49  |  664674

Nein. 🙄

…Der Krampl ( bin nicht sicher, ob ich den Namen korrekt erinnere..)


coconut
17. September 2018 um 21:56  |  664675

@apo
Der Mann heißt Kevin Kampl.

@psi
So sei es…. 👍 😉


Ursula
17. September 2018 um 22:09  |  664676

@ psi

Genau das ist aber das Problem!
Er ist jung und wird in einer ganz
entscheidenden Phase durch eine
der „beschissensten“ Verletzungen
gestoppt, und um diese für mich
aktuell so (ja fast!) sensationelle
Form wieder zu finden, bedarf es
erneut wieder ZEIT….


psi
17. September 2018 um 22:21  |  664677

Natürlich braucht es Zeit, aber ich bin optimistisch, dass er es schafft.
Gerade weil er in relativ kurzer Zeit zu dieser Form kam.


monitor
17. September 2018 um 22:37  |  664678

Was mich an manchen User hier richtig gehend nervt ist das Verhalten, bei negativen Voraussetzungen wie Kai aus der Kiste zu springen und alle negativen möglichen Aspekte zu präsentieren, nur um Aufmerksamkeit zu genieren!
Mei wäns schee macht! 😉


Ursula
17. September 2018 um 22:42  |  664679

Ich bin mit Dir @ psi! Gute Nacht!


fg
17. September 2018 um 23:16  |  664681

Was ist mit Luckassen?


Kraule
17. September 2018 um 23:47  |  664682

#Ruptur
Liebe/r @jenseits,
Ich habe lediglich darauf hingewiesen wie meistens ein Riss der Achillessehne entsteht!
Ich habe nicht behauptet, daß Jordi eine Ruptur der Achillessehne hat.
Er ist aber ein eventueller Kandidat dafür wenn er nicht die Zeit bekommt das diese Verletzung richtig aushelfen kann!


Kraule
18. September 2018 um 1:10  |  664684

AUSHEILEN 😂


Helli
18. September 2018 um 2:33  |  664685

Pro PSI!
Ich genieße mich weiter!
Saludos!


sunny1703
18. September 2018 um 4:08  |  664686

Erstmal GUTE BESSERUNG Jordan, nim Dir die Zeit die Verletzung richtig auszukurieren!!

Ich vermute dass nun Stark, Luckassen und Lustenberger bis zur Rückkehr von Rekik die drei für die IV sein werden, dazu noch Baak, ich weiß nicht wie es mit den Fähigkeiten von Friede für diese Position aussieht. Ob sich Hertha sicherheitshalber mit einem Wollscheid oder ähnlichem verstärken sollte, hängt von der Meinung des Trainers ab, wie er die Situation um diese Position einschätzt.

lg sunny


Kamikater
18. September 2018 um 7:58  |  664687

Stark und Lusti in der IV. Oh je….


18. September 2018 um 8:50  |  664688

DaWa 092 – Hundert Punkte sind noch drin

Nach dem 2:2 in Wolfsburg gibt es reichlich Redestoff. Scheint, als gäbe es in Auswärtspartien in Wolfsburg immer reichlich Spektakel. Wir sprechen ausführlich über ein stellenweise dramatisches Fußballspiel.

Wir schwärmen über unsere Jungs. Wann hatten wir denn das letzte Mal einen Spieler wie Javairo Dilrosun in unseren Reihen? Was für ein toller Typ.

Steffen hat vorm Spiel alle offenen Kneipen in Downtown Wolfsburg gesucht. Gefunden hat er nicht so viel.

Stargast ist diesmal Michael Rosentritt vom Tagesspiegel, der seit 1995 Hertha hautnah begleitet.

Zwischendurch schweifen wir ab.


Blauer Montag
18. September 2018 um 11:07  |  664689

Silvia Sahneschnitte und meiner Einer hatten Hertha auf Platz 9 erwartet. Mittlerweile sage ich: „Es darf gerne auch ein bißchen mehr sein.“ 😀

… Auch eine Blog-Umfrage unter rund 900 Teilnehmern fiel eindeutig aus. Fast 60 Prozent waren sicher: Hertha beendet die Saison auf Platz zehn oder schlechter. So viel zur Erwartungshaltung. …

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article215345051/Herthas-Mut-wird-belohnt.html


Ursula
18. September 2018 um 11:33  |  664690

@ Montag

Bei aller berechtigter Freude über diese ganz
aktuelle Situation, sollten wir die Verletzten-
liste nicht vergessen…

…UND wir hatten erst DREI Spieltage!

Wenn ich aus Deinen „Berechnungen“ gelernt
habe, dann liegen noch 31 Spieltage vor uns,
UND es sind noch 93 Punkte zu vergeben….

Es wird noch viel Wasser durch die Spree fließen!


apillinaris
18. September 2018 um 12:42  |  664691

@ Ursula : der letzte Satz von Jörn Lange ist die gebotene Erdung. Genießen ist erlaubt. Für Hochrechnungen ist es in der Tat sowas von zu früh,,Mir fällt grade der famose Start vom bvb mit deren Trainer Bosz ein und was dann daraus d wurde..
Ich denke aber auch: dieses Team plus Trainer hat sich ne Menge Kredit erspielt , auch für Phasen, wenn es mal nicht so läuft


Papa Zephyr
18. September 2018 um 12:55  |  664692

„apillinaris“ 🙂


pathe
18. September 2018 um 13:08  |  664693

@apo

„Mir fällt grade der famose Start vom bvb mit deren Trainer Bosz ein und was dann daraus d wurde.“

Platz 4 würde ich sofort nehmen! 🙂 🙂 🙂


pathe
18. September 2018 um 13:11  |  664694

Torunarigha
Hertha und er könnten die freie Zeit, der er jetzt hat, sinnvoll nutzen für eine Vertragsverlängerung. Bis 2024 vorzugsweise. Ohne Ausstiegsklausel natürlich. Bzw. gerne auch mit für 80 Mio.


Leiden_schafft
18. September 2018 um 13:18  |  664695

Ich finde die Hertha-Kommunikation bei Verletzungen etwas merkwürdig. Das war schon bei Selke so und wiederholt sich jetzt bei Torunarigha. Es besteht natürlich keine Pflicht, genaue Diagnosen zu veröffentlichen oder eine professionelle Abschätzung der Ausfallszeit. Aber warum lebt man freiwillig damit, dass die desastergewöhnten Fans in worst case Szenarien baden? Selke musste in der Wahrnehmung einiger um sein Leben fürchten und fiel mindestens bis zur Rückrunde aus. Tatsächlich ist er jetzt schon wieder im Team. Torunarighas Achillessehne hängt jetzt am seidenen Faden. Der Knall im Falle eines Risses könnte das ganze Olympiastadion einstürzen lassen. Und was ist jetzt mit Rekik genau? Und Luckassen? Ich verstehe diese Politik nicht. Kenne ich nur aus den Play-offs in amerikanischen Sportarten.
ps. Was hat eigentlich Widmayer denn im podcast dazu gesagt, Jordan möglicherweise zu risikoreich eingesetzt zu haben? Bin kein podcast-Fan, aber das interessiert mich schon.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
18. September 2018 um 13:20  |  664696

@Luckassen

woher rührt eigentlich die Mär, die hier munter weitergetragen wird, Luckassen sei verletzt und niemand wisse, wann er spielen könne?

@leidenschaft

wenn ich Hertha wäre, würde ich Informationnen über Verletzungsangelegenheit auch eher vage betreiben.
Weil es bei dem einen oder anderen Hertha-Fan nicht anders ist als in anderen Klubs: Viele Anhänger sind der Meinung, dass ausgerechnet ihr Verein die schlechteste medizinische Abteilung der Welt hat. Weil der Spieler A schon wieder x Wochen/Monate/Jahre/Jahrzehnte ausfällt. Während der SPieler B beim Konkurrenzverein mit der gleichen Verletzung schon beim nächsten Spiel wieder dabei war.


Exil-Schorfheider
18. September 2018 um 13:25  |  664697

Leiden_schafft
18. September 2018 um 13:18 | 664695

Podcast anhören oder das lesen, was @ubremer gestern dazu in den Blog schrieb…


Exil-Schorfheider
18. September 2018 um 13:28  |  664698

Uwe Bremer
18. September 2018 um 13:20 | 664696

Habe ich mich gestern auch gefragt.
Wahrscheinlich wurde aus „hat noch Trainingsrückstand“ eine Verletzung?


Opa
18. September 2018 um 13:39  |  664699

Von Hochrechnungen zum jetzigen Zeitpunkt halte ich wenig, weiß aber, dass einige darin aufgehen. Aber was mich durchaus interessieren würde: Hat sich eigentlich der Offensivtrainer mit 5 Toren aus 3 Spielen (1,67 Tore pro Spiel sind eine Steigerung um über 32 % gegenüber der Vorsaison mit 1,26 Tore pro Spiel) auch Kredit erspielt oder wird der nach der nächsten Torflaute wieder mit „unappetitlich Gerauntem“ überzogen, um „Antworten zu provozieren“?


fg
18. September 2018 um 13:42  |  664700

@ub:

Soweit ich mich hier und heute erinnern kann, kam die Mär von Blauer Montag.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
18. September 2018 um 13:55  |  664701

@Luckassen

und Mittelstädt und Rekik … bin ab 16 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz und schaue mal, wer dienstfähig ist.

Bei Luckassen hat, wie @exil erwähnte, Trainer Dardai gesagt, er habe einen Trainingsrückstand. Doch dessen Verpflichtung ist drei Wochen her. Gegen Wolfsburg wäre Luckassen in den Kader gerutscht, hätte sich Jordan Torunarigha abgemeldet.


Freddie
18. September 2018 um 14:00  |  664702

…und der Blaue hat’s von tm abgeschrieben, wonach Luckassen eine Gesichtsverletzung haben soll
#VicDorn
#Maske,welcheMaske


jenseits
18. September 2018 um 14:00  |  664703

@Uwe Bremer
Das finde ich ganz prima. Hoffentlich weißt Du später Gutes zu berichten. Vielleicht bringst Du auch noch Näheres über Torunarighas Verletzung in Erfahrung.


psi
18. September 2018 um 14:04  |  664704

Danke @Uwe, ich freue mich auf den Bericht.👍


18. September 2018 um 14:20  |  664705

Bei jeder Recherche in Sachen Luckassen ist detektivische Arbeit nur angemessen.


jenseits
18. September 2018 um 14:25  |  664706

Bei mir funktioniert Damenwahl wieder nicht. Scheine da ein Pechvogel zu sein.


apollinaris
18. September 2018 um 14:38  |  664707

@opa..aus Gründen des guten Geschmacks, habe ich dir privat geantwortet


18. September 2018 um 14:45  |  664708

@jenseits

Was genau geht denn nicht? Helfe gerne.

Falls das dir hier zu umfangreich erscheint, kannst du mich gerne auch anrufen. Nummer am besten per Email via Damenwahl.

http://www.damenwahl-podcast.de/impressum/


Opa
18. September 2018 um 15:12  |  664710

@Apo: Aus Gründen des guten Geschmacks bestehe ich sogar darauf, das öffentlich zu diskutieren. Du warst es, der die Unappetitlichkeiten hier reingekippt hast, indem Du Gerüchte um eine Suchtkrankheit eines Herthamitarbeiters zum Thema gemacht hast, welches zudem gerade auf Deine Offensivkompetenz-Agenda passte. Wenn Du es schon nicht schaffst, die Größe zu zeigen, Dich für diese Entgleisung zu entschuldigen, dann lass es doch wenigstens sein, mir die Schuld dafür in die Schuhe schieben zu wollen, indem Du schreibst, dass ich es angeblich gewesen sei, der das Thema, was Du nach Deiner Einschätzung „sehr klein gelassen hast“ aufgeblasen hätte. Nüscht hab ich, ich hab Dich nur mit der Nase in Deinen eigenen Mist gestupst, das ist Dir wie jedem anderen, der sich öffentlich äußert, zuzumuten. Du bist für das, was Du hier schreibst, egal ob kleiner oder großer Mist, ganz allein verantwortlich und Deine hilflosen Rechtfertigungsversuche sagen ausschließlich etwas über Dich aus. Lass mich da raus. Und wenn Dir der Unterschied zwischen „Stammtischgeraune“ und öffentlichem Posten im Internet nicht klar ist, kann ich Dir auch nicht helfen, weder hier noch in einer privaten Unterhaltung.


Blauer Montag
18. September 2018 um 15:19  |  664711

😆 Papa Zephyr
18. September 2018 um 12:55 | 664692 😆


Blauer Montag
18. September 2018 um 15:20  |  664712

Alles richtig gelernt Ursula
18. September 2018 um 11:33 | 664690


pax.klm
18. September 2018 um 15:25  |  664713

Opa
18. September 2018 um 15:12 | 664710

Prima, nun schaffst Du es quasi aus einer Mücke einen Elefanten zu machen. Weiß nicht warum es ging, ist jetzt aber episch von Dir ins Rampenlicht gezerrt.
So offensichtlich „aggressiv“ argumentieren „Jesuiten“ doch sonst nicht?
Da ist ja Ursula erträglicher. Herr Oberlehrer, fahr Dich mal runter.
Oder Fakten, Fakten und noch mehr.


Blauer Montag
18. September 2018 um 15:33  |  664714

Jepp pax.klm
18. September 2018 um 15:25 | 664713


Exil-Schorfheider
18. September 2018 um 15:56  |  664715

pax.klm
18. September 2018 um 15:25 | 664713

Wenn Du nicht weißt, worum es geht, schreib nicht, dass es sich um eine Mücke handelt und misch Dich am besten nicht ein.
Der Satz mit der Suchtkrankheit war jedenfalls widerlich. Hier wird nicht im kleinen Kreis mitgelesen.

Andere haben es immerhin geschafft, sich mal dafür zu entschuldigen, wenn sie jemandem „zu tief ins Glas schauen“ beim hiesigen Schreiben vorwarfen…


jenseits
18. September 2018 um 16:06  |  664717

Klärt Euren Mist doch im alten Fred.


Blauer Montag
18. September 2018 um 16:13  |  664718

Jemand mit einem derart schlechten Namensgedächtnis wie apo* kann mir jederzeit gerne erzählen, im Himmel wäre Jahrmarkt.
Ich glaub’s einfach nicht. 😎

*siehe zuletzt am 17. September 2018 um 20:52 | 664663


Uwe Bremer
Uwe Bremer
18. September 2018 um 16:20  |  664719

@Torunarigha

war beim Shooting des neuen Mannschaftsfotos dabei (mit AirWalker). Im Mannschaftstraining: Mathew Leckie.

Individuell: Rekik, Mittelstädt, Kraft


Hoppereiter
18. September 2018 um 16:22  |  664720

Herthaspiele machen wieder Spass,nicht weil wir auf einmal zig Torchancen haben,sondern weil man endlich wieder Hoffnung haben kann das beim nächsten Angriff was passiert.
Das liegt eben daran,das wir mit Gruljic und Arne endlich Spieler im ZM haben,die sofort den Vorwärtsgang einlegen wenn der Ball erobert ist und genau das hat immer gefehlt.


Exil-Schorfheider
18. September 2018 um 16:25  |  664721

Blauer Montag
18. September 2018 um 16:13 | 664718

Genauso unvorstellbar wie Dein Verhalten hier damals, als Du die Babbel-Causa breit getreten und den Artemis-Deal verteufelt hast…

Immer schön die Nase im Wind, nicht wahr?


Kraule
18. September 2018 um 16:39  |  664722

OPA APO OPA APO
Wem fällt da was auf?
Das passt doch bestens
O P A
A P O
😉


Ursula
18. September 2018 um 17:07  |  664723

# Vanity Fair…

„Jemand mit einem derart schlechten Namensgedächtnis
wie apo* kann mir jederzeit gerne erzählen, im Himmel
wäre JAHRMARKT.“ So @ Montag….

…aber HIER wird mehr und mehr der „JAHRMARKT
der Eitelkeiten“ vorrangig bedient!!

Wie auch von dem „weinerlichen User“ um 15:12 Uhr,
wenn ER sich dann mit ironischen „Retourkutschen“
konfrontiert sieht, und um Löschung selbiger „fleht“….

Aber SEINE Beiträge sind an „offensiver Aggressivität“
nicht mehr zu übertreffen…!!

Ich klinke mich HIER besser aus, weil befangen diesem
User gegenüber, den ich als nicht mehr lesbar, na ja…

Grüße an seinen „letzten Blog-Freund“! Küsschen auf
das kleine Nüsschen!

P.S.: @ pax, vielen Dank, ich wäre „erträglicher“! ? Tja…

Nächtle!


Lichtenberger
18. September 2018 um 18:00  |  664724

Aah…oohh..ham wat nich schön…so ein Saisonstart…herrlich. „Wer keene Sorjen hat, der macht sich welche. ..“ hat meine Omi immer gesagt..

HaHoHe
Blauweiße Grüße aus Lichtenberg


Blauer Montag
18. September 2018 um 18:08  |  664725

Neue Fotos!! Prima Uwe Bremer
18. September 2018 um 16:20 | 664719 😀

Dann kann ich den Trikot## 15 und 31 auch Gesichter zuordnen.


Blauer Montag
18. September 2018 um 18:39  |  664726

Nur nebenbei:
Blauer Montag, sunny1703, Pál Dárdai und einige Andere haben das gleiche Sternzeichen.

Schaut selbst. 😮
https://www.herthabsc.de/de/teams/profis/page/133-383-133–.html

Anzeige