Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Bundesliga-Saison 2018/19, Klappe, die vierte. Im Duell der punkt- und torgleichen Tabellenvierten empfängt Hertha am heutigen Sonnabend (15.30 Uhr) Borussia Mönchengladbach. Gelingt ein Sieg, haben die Berliner einen Rekordstart hingelegt. Schon jetzt in Bestmarken-Laune: der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!

 


151
Kommentare

Herthapeter
22. September 2018 um 13:06  |  664952

Ha!


psi
22. September 2018 um 13:09  |  664954

Ho!


jenseits
22. September 2018 um 13:09  |  664955

He!


sunny1703
22. September 2018 um 13:13  |  664956

Hertha BSC!


blauweiss
22. September 2018 um 13:16  |  664957

Der Meister von der Spree!


psi
22. September 2018 um 13:18  |  664958

3 Punkte sind OK!

Nach der Eröffnung, was soll da schief gehen? 😊


apollinaris
22. September 2018 um 13:29  |  664959

Freue mich schon, was ziehe ich denn an?- Ach, diese Nervosität vor den Spielen..Habe mächtig Respekt vor Gladbach. Habe die neben Bayern bislang am Spielstärksten gesehen.
Jordan fehlt uns in der letzten Linie vor allem als Aufbauspieler heute, glaube ich.
1 Punkt, und meine Hertha-Welt wäre im Gleichklang. Ein Sieg ..und ich hätte a 4. Spieltag das 4. Mal Schmetterlinge im Bauch..
😉


jenseits
22. September 2018 um 13:59  |  664960

Unsere Profis machen es hoffentlich besser als unsere U19 heute. Die sind leider 0:5 gegen Hannover untergegangen. Nach dem 6. Spieltag mit nur 10 Punkten müssen sie sich ganz schön strecken, wenn sie sich die Chance auf die Titelverteidigung erhalten möchten. Dafür konnte zuvor die U17 die Partie 4:0 für sich entscheiden.

Ich bin auf die Aufstellung gespannt. Rechne mit Lusti in der Innenverteidiung und ansonsten mit keiner weiteren Veränderung. Ich vertraue auf Dardais Matchplan und hätte nichts gegen 3 Punkte einzuwenden.


sunny1703
22. September 2018 um 14:35  |  664961

Aufstellung wie erwartet,wie letzte Woche nur mit lusti für torun.


Better Energy
22. September 2018 um 14:39  |  664962

Heute sind wir in den Farben getrennt, aber in der Sache vereint. HA HO HE!


Better Energy
22. September 2018 um 14:46  |  664963

@ub

In der Pause zur Halbzeit solltest du heute nicht zum Sammeln von Schnittchen gehen


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. September 2018 um 15:03  |  664964

@better

o.k. (wer bringt mir meinen Zweite-Halbzeit-Tee ?)


alte Dame
22. September 2018 um 15:22  |  664965

Keuter im Interview …

Seidler als Kommentator finde ich top!


alte Dame
22. September 2018 um 15:24  |  664966

„einen ganzen Block voller Schöneberger Drag-Queens“ wäre laut Keuter irgendwann auch wünschenswert … Vielfalt im Stadion wünscht er sich …

EDIT: und er tippt 4:0 (auf Nachfrage, ja das meint er ernst)


sunny1703
22. September 2018 um 15:27  |  664967

Keuter tippt 4:0 für hertha. Ein recht sympathisches Interview mit ihm. Sehr souverän nach aussen wirkend der typ.


Colossus
22. September 2018 um 15:37  |  664968

Da hätten beide Teams schon führen können…müssen?


Beachcomber
22. September 2018 um 15:46  |  664971

Ich haette da einen netten – und starken! – Lapsang Souchong als Halbzeitstee anzubieten.


Jay
22. September 2018 um 15:49  |  664972

Dilrosun macht einfach nur Spaß der junge.


Colossus
22. September 2018 um 15:49  |  664973

Wer kam eigentlich auf die Idee, dass kurze Ecken ne gute Sache sind?


alte Dame
22. September 2018 um 15:56  |  664974

Diese Hertha macht einfach Spaß!


Colossus
22. September 2018 um 16:00  |  664975

Das gibts doch nicht


King for a day
22. September 2018 um 16:01  |  664976

Glückwunsch zum Elfer-Rekord…


coconut
22. September 2018 um 16:02  |  664977

Meine Fresse schon wieder 11er gegen Hertha.
Leider auch berechtigt.

Ibi entwickelt sich so langsam aber sicher zum Chancentod


Bussi
22. September 2018 um 16:04  |  664978

Käptn oooh Käptn 🙂


Stehplatz
22. September 2018 um 16:04  |  664979

Foul vor dem Strafraum. Es gibt Elfmeter. Danke Videobeweis.

Perfekte Antwort!


coconut
22. September 2018 um 16:04  |  664980

Man muss nur meckern, dann kann er es auf einmal doch noch… 😉
Klasse Antwort!


alte Dame
22. September 2018 um 16:04  |  664981

Man da ist Feuer drin!
Kein Vergleich zur Hertha in der letzten Saison!

Hut ab Pal!!!!


Bussi
22. September 2018 um 16:06  |  664982

Lazaroooooo 🙂


Colossus
22. September 2018 um 16:06  |  664983

Dilrosun ist ein Monster


coconut
22. September 2018 um 16:07  |  664984

Jawoll JAAAAAAAAAAAAAAAA
Das ist doch Fußball der Spaß macht.
Da schaue ich seit Ewigkeiten gerne zu.


linksdraussen
22. September 2018 um 16:07  |  664985

Ist das Hertha??? Wahnsinn!


Jay
22. September 2018 um 16:08  |  664986

Dienstag wartet schon Guido Winkmann auf uns der pfeift locker 3 11meter gegen uns.


King for a day
22. September 2018 um 16:08  |  664987

Eine neue Qualität der Hertha, nach Gegentor glejch zurückzuschlagen?
Und Löw auf der Tribüne hat Plattes Flanke gesehen!

Wow. Gedreht!

Man muss ja echt befürchten dass Dilrosun kommenden Sommer leider schon wieder weg ist.
Man macht der Spaß!


Bussi
22. September 2018 um 16:09  |  664988

boooah watt für eine Hertha-Power 🙂


Dd.
22. September 2018 um 16:09  |  664989

Tabellenführer Hertha BSC!!!!


rumme
22. September 2018 um 16:11  |  664990

Ist das Barca oder Hertha?
Meine Fresse, ick‘ erkenn‘ meene Hertha nicht wieder!
:))))


Stehplatz
22. September 2018 um 16:18  |  664991

Noten HZ1:
Schiedsrichter 5
Hertha 1-


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. September 2018 um 16:20  |  664992

@beachcomber

Lapsang Souchong klingt gut: im Olympiastadion Block 7.2, Reihe 15 bitte 😉


sunny1703
22. September 2018 um 16:21  |  664993

Woooow, 20 richtig tolle offensivminuten zum Schluss. Hinten aufpassen bei langen bällen in die Mitte,stark gelb rot gefährdet.


coconut
22. September 2018 um 16:21  |  664994

Mensch, das ist doch richtig ansehnlich. Viel besser als die letzten Saisons. Das sind Spiele wo man gerne zuschauen mag und nicht gegen die Müdigkeit ankämpfen muss.
Gerne weiter so mutigen und erfrischenden Fußball bieten, dann werden es auch sehr bald wieder mehr Zuschauer.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 16:22  |  664995

Unfassbar guter Fussball von Hertha.
Einziges Manko: Hertha müsste mit mindestens 2 Toren, eigentlich 3 Toren führen.


linksdraussen
22. September 2018 um 16:23  |  664996

In der Chancenentwicklung die beste Hertha, an die ich mich erinnern kann! Grujic und Dilrosun heben alle auf ein anderes Niveau!


pathe
22. September 2018 um 16:24  |  664997

So viele öffnende Pässe, vertikale Pässe und Steilpässe wie heute hat Hertha in der gesamten letzten Saison nicht gespielt. Ich bin hellauf begeistert.


Jay
22. September 2018 um 16:24  |  664998

Es nervt einfach nur noch. Ich will jetzt nicht von Verschwörung reden aber ein Muster ist doch seit dem Relegationsspiel gegen Düsseldürf zu erkennen.

Auch heute wieder. Elfmeter wohl korrekt zumindest Foul (aber ist der erste Kontakt nicht vor dem Strafraum?!). Dann Abseits Ibi bei 100% Torchance falsch und bei Plea’s Riesenchance ein klares Handspiel vor seinem Torschuss.

Dazu letzte Saison die Phase auch in der Europaleague wo es 3-4 unberechtige Elfmeter gegen uns gab.

Ansonsten einfach ein toller Auftritt. Dilrosun flankt auch sehr sehr gut.


jenseits
22. September 2018 um 16:26  |  664999

Ist das noch meine Hertha? 😉

Der obligatorische Elfer gegen uns wurde schon gepfiffen. ✅

Schönes Spiel von uns, ist sogar für die neutrale Zuschauerin etwas. Und das ohne Rekik und Torunarigha.


apollinaris
22. September 2018 um 16:29  |  665000

Id dit Hertha???! Im Stadion alle verwundert.. das 2. Tor hatte Viagra- Auswirkungen..ich schaue grade auf die spix-Datenbank, Spiegelonline: außer Duda alle positiv Werte: Lazaro und Dilsrosun ligaweit Top!-
Is dir meine Hertha?- hat Henry die heimlich gecoacht?
Spaß beiseite. Meine Wahrnehmung: Hertha hat zZ die Balance und Sicherheit gefunden- wie wohl noch nie seit vielen Jahren
Erstmal nur genießen!!
Was ist das eigentlich mit den Elfern?-


Papa Zephyr
22. September 2018 um 16:30  |  665001

Beste Hertha Halbzeit seit langem. Ohne den Sommer hätte es bei Gladbach schon 4x geklingelt.
Meine Tochter hat zu Spielbeginn dem Ball wohl Hertha freundlich gestimmt.
Leider hat sie dem Schiri nicht gesagt, er möge doch diesmal bitte keinen Elfer gegen uns pfeifen….


boRp
22. September 2018 um 16:31  |  665002

Halbzeiteindrücke… Das mit U14 freiem Eintritt ist sichtbar. Gerade in Nähe OK feiern ein paar Knirpse so richtig.

Hertha spielt gut, lässt nur 2 echte Chancen zu – eine davon schon wieder 11er… Dumm,aber gut gekontert.

Gute Werbung das Spiel.


22. September 2018 um 16:32  |  665003

Hertha erinnert mich an die Fohlen der 70er.
Großartig.


psi
22. September 2018 um 16:35  |  665004

Dilrosun ist eine Rakete, im Stadion sieht er noch schneller aus.
Bin sehr begeistert von unsere Mannschaft, weiter so👍


fg
22. September 2018 um 16:41  |  665005

Direkt nach dem 2:1 müssen sie im Grunde das 3:1 und die Vorentschidung machen in dieser Wahnsinnsdruckphase.
Hoffentlich rächt sich das nicht.
Hab n bißchen Angst vor gelb-rot.


fg
22. September 2018 um 16:46  |  665006

Maier insgesamt in der Saison mit relativ vielen unerzwungenen Fehlpässen.

Dudas Ballbehandlung eine Augenweide.

Die Standards müssen noch etwas besser werden und ohne Konter hinterher.


Dd.
22. September 2018 um 16:51  |  665007

Der Dilrosun verteidigtn ja auch noch…!!!

JJJAAAAAAAA!!!!


Bussi
22. September 2018 um 16:52  |  665008

Vedatoooor 🙂


coconut
22. September 2018 um 16:54  |  665009

Was für ein Klasse Konter.
Ich fasse es nicht.
In dieser Saison geht alles, woran man in der letzten Saison verzweifelte.

…und Ibi mit dem 2.Tor….man muss hakt nur mal meckern… 😆


alte Dame
22. September 2018 um 16:55  |  665010

Ich hoffe nun hat auch der letzte begriffen, dass Kalou sehr wichtig für das Team ist, nicht nur auf dem Trainingsplatz oder in der Kabine!


coconut
22. September 2018 um 16:57  |  665011

Oha, schönes Tor. Leider…


moogli
22. September 2018 um 16:57  |  665012

Das ist heute in Gänze unglaublich gut!

Öhm, das war jetzt unfassbar blöd 🤨


Colossus
22. September 2018 um 16:58  |  665013

Kaum zu verteidigen das zweite Gladbacher


Jay
22. September 2018 um 16:59  |  665014

Das war kalous erste richtig gute Aktion im 4ten Spiel. Soviel Kredit wie er hat wohl noch niemand bei uns genossen. Zurecht gab es erschütternde Noten für seine ersten drei Auftritte in dieser Saison.


alte Dame
22. September 2018 um 16:59  |  665015

Nun den Grujic kaputt getreten … super!


fg
22. September 2018 um 16:59  |  665016

Wie kann diese Szene nicht nach VAR rot sein?!


coconut
22. September 2018 um 17:00  |  665017

Ui, erst in der Wiederholung gesehen. Das ist eigentlich eine Rote für Herrman.


Colossus
22. September 2018 um 17:00  |  665018

Fuck vb


Stehplatz
22. September 2018 um 17:01  |  665019

Wieso gibt es keine rote Karte?🤬


Plumpe71
22. September 2018 um 17:01  |  665020

ein ganz ekliges Foul, die Entscheidung gehört korrigiert, gelb ist da so falsch , hoffentlich nix schlimmes bei Grujic


Bussi
22. September 2018 um 17:02  |  665021

Dudaaaaaaaaaaaaa 🙂


coconut
22. September 2018 um 17:02  |  665022

Mist, der hätte auch reinprallen dürfen…und wenige Sekunden später macht DUDA das „DING“ ….4:2
Ich fasse es nicht. Wann hat Hertha in der Buli das letzte Mal 4 Tore erzielt?


Jay
22. September 2018 um 17:03  |  665023

Dilrosun hat so eine Übersicht. Wahnsinn


micro030
22. September 2018 um 17:04  |  665024

Geil. Hertha sagt dem DFB den Kampf an.


jenseits
22. September 2018 um 17:04  |  665025

Schade, mit Grujic ist unser Mittelfeldtraum zerstört worden.

Dann wenigstens die drei Punkte absahnen!


Plumpe71
22. September 2018 um 17:04  |  665026

Die ganze Offensivreihe in so guter Form und was da an Qualität zugekauft wurde, wirklich sehr nett anzusehen, wie Duda immer mehr zum Chef wird


alte Dame
22. September 2018 um 17:08  |  665027

Rekik, Toru und nun Grujic!
Ich könnte kotz** !!!!!!!!!!


jenseits
22. September 2018 um 17:24  |  665029

Bombenleistung!


jenseits
22. September 2018 um 17:25  |  665030

Leider dann wohl die nächsten Monate ohne Grujic. Das sah sehr böse aus.


Colossus
22. September 2018 um 17:26  |  665031

Das hätte ich nicht zu träumen gewagt…Angstgegner fallen wie die Fliegen. Der nächste wartet an der Weser.


coconut
22. September 2018 um 17:27  |  665032

Traumstart in diese Saison.
Ich hatte da ja so einige Bedenken, aber die haben sich glücklicherweise in spielerische Steigerung verwandelt. Man, das ist doch mal so richtig gut.
Hertha sollte zusehen, dieses Team zusammen zu halten. Ob das im Fall Grujic gelingen kann, ist eine andere Frage.


leiden_schafft
22. September 2018 um 17:35  |  665033

wie kann ein schiedsrichter den kleinen kontakt mit elfmeter und gelb bestrafen und so ein kaputt-treten im selben spiel nicht mit rot? ich verstehe es nicht. herrmann war VIEL zu spät. hält voll drauf. klarer geht es nicht!
ich war glücklich, dass grujic alleine vom platz humpeln konnte. in der zeitlupe sah es nach bruch aus, so lebt die hoffnung, dass es nur eine starke prellung und bänderdehnung ist.
sonst: wie geil war das denn?


hurdiegerdie
22. September 2018 um 17:36  |  665034

Ich kann mich nur wiederholen. Unfassbar guter Fusball von Hertha. Gladbach ist mit 2 Toren Unterschied gut bedient.

Sah leider böse aus für Grujic. Hoffen wir mal.


Bussi
22. September 2018 um 17:43  |  665035

Bibi hat als Videoschiri voll versagt 👎
zum Glück gab Hertha die Antwort auf’m Rasen😜


Colossus
22. September 2018 um 17:44  |  665036

Also schlimmer kann es mit Verletzungen und Elfern nun wirklich nicht kommen, wenngleich ich das vor einer Woche schon dachte…ich hab Vertrauen in Skjelbred. Der brennt und wird überraschen. Obs dann gegen Bremen reicht…warten wir mal ab. 11 Spieler kriegen wir noch auf den Platz-immerhin.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 17:46  |  665037

Vielleicht ehrt man ja heute neben dem Vedator und der klasse Vorbereitung von Kalou auch den dritten alten Mann: Lusti.

Seien wir mal froh, dass wir so einen alten Herthaner immer noch bei uns haben. Super Spiel von ihm! Seine Zeit läuft ab, aber auch heute war er wieder jemand, der uns bei Verletzungsproblemen extrem geholfen hat.


Traumtänzer
22. September 2018 um 17:47  |  665038

#Wow
Das hätte ich nicht erwartet. Nicht in dem Spiel heute. Nicht diesen Start in die Saison. Dardai lass die Jungen los! Und löse etwas die Defensivbremse. Dann kann so etwas dabei rauskommen wie heute und zum Sasionstart insgesamt. Und heute hätte ja durchaus noch das eine oder andere Törchen mehr fallen können. Wenn Dilrosun das Niveau ansatzweise und motivatorisch so halten kann, dann bringt er wirklich eine Qualität ein, die wir so noch nicht hatten. Bzw. lange nicht mehr hatten.
Die Jungs trauen sich was, es klappt nicht alles – na und?! Wer nicht wagt, hat schon verloren?
Jedenfalls ergeben sich aus den Versuchen Chancen. Und aus Chancen können Tore fallen. Und ganz nebenbei sieht es auch noch netter aus, was sich vielleicht auch in puncto Zuschauerzahlen positiv auswirken könnte.
So, nächste Woche gegen Bremen. Wir eilen von Spitzenspiel zu Spitzenspiel. Wer hätte das gedacht. Bremen, würde ich sagen, könnte es noch schwieriger werden. Die liegen uns nicht so gut. Aber, wer weiß, was die aktuellen Erfolgserlebnisse mit uns machen und wohin uns die Welle trägt. Drauf reiten, solange sie da ist, würde ich sagen.

#Grujic
Das ist absoluter Mist mit der Verletzung. Und gerade Herrmann müsste eigentlich wissen, was das für einen Spieler bedeuten kann.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 17:49  |  665039

Wo um Himmels Willen hat denn jetzt wieder die Videokontrolle versagt?

Beschäftigen sich die Kritiker der VK eigentlich damit, worum es dabei geht?


Bussi
22. September 2018 um 17:54  |  665040

und Schalke gewinnt heute 1:0 🧙‍♂️😂


Beachcomber
22. September 2018 um 17:55  |  665041

Well done! Das freut mich sehr.


Colossus
22. September 2018 um 17:55  |  665042

Das heißt Gelb war keine Fehlentscheidung respektive extrem diskutabel? Der Schiedsrichter hätte sich die Szene mindestens nochmal anschauen müssen…also ja, da hat der VB meiner Meinung nach versagt.


micro030
22. September 2018 um 17:55  |  665043

@hurdie: Für mich hat das Foul von Hermann den gleichen Charakter wie letzte Woche Bellarabi. Da hätte der VR eingreifen müssen. Aber wir sind ja nicht Bayern.


Traumtänzer
22. September 2018 um 17:56  |  665044

Nachtrag:
Vier Elfmeter in vier Spielen gegen sich, das geht eigentlich gar nicht! Andererseits, Herthas Comeback-Qualitäten diese Saison sind bisher außerordentlich.


jenseits
22. September 2018 um 17:56  |  665045

Hertha sollte endlich mal fordern: Schützt die Spieler des Tabellenführers! So kann es nicht weiter gehen!


coconut
22. September 2018 um 18:02  |  665046

Bin noch immer ganz hin und weg… 😁
Einfach der reine Wahnsinn.
Hertha mit Startrekord!
Hertha mit mehr als 2 erzielten Toren im Schnitt!
Hertha seit gefühlten Ewigkeiten mit 4 Toren in einem Spiel!
Hertha wohl mindestens 2ter nach dem 4.Spieltag.
Kneif mich mal einer, ich fürchte ich träume….. 😉

PS:
Diesmal keine rauchen gewesen. Das Spiel war einfach viel zu gut um da freiwillig was zu versäumen. Das gab es lange nicht mehr.


Inari
22. September 2018 um 18:02  |  665047

Grüße aus einer deutsch polnischen Grenzregion. Hab das Spiel leider nicht verfolgen können, aber 4:2 ist ja echt ein Hammer. Die letzten Ticker-Kommentare klingen auch nach tollem Fußball. Glückwunsch an das Team . Nur das mit den 11ern wird zum Running-Gag langsam 😉


22. September 2018 um 18:06  |  665048

Meine 3 Sterne gehören heute der gesamten
Manschaft plus Trainerstab. Dachte zwischendurch
der Kalou wäre zu alt,da zieht der ab ,nach Foul
und passt auf Ibi. @apo dürfte im blauweißen
Dauerhimmel schweben. Ich auch.Wer diesen
Start getippt hat könnte auch Lotto tippen.


jenseits
22. September 2018 um 18:09  |  665049

@hurdie

Ich hatte es vorausgesagt: klasse Spiel von Lusti.

Mit Stark und Lusti in der Innenverteidigung muss Arne natürlich etwas mehr vom Aufbauspiel übernehmen. Hat er aber sehr gut heute gemacht.


coconut
22. September 2018 um 18:13  |  665050

Bin da als VB Gegner dann doch bei @hurdi

Nein, der VB hat für mich nicht versagt. Ganz im Gegenteil, denn genauso sollte es sein. Falsch war beim letzten Spieltag das eingreifen (mehrere Spiele), wo es eigentlich nicht vorgesehen war. Auch nicht bei Bellarabi.
Das nennt sich Tatsachenentscheidung und war ja nicht Grundsätzlich falsch. Ebenso wenig wie heute bei Herrmann. Ja, bei näherer Betrachtung wäre auch Rot angemessen, aber wollen wir das wirklich? Wenn jede Entscheidung erst in Köln diskutiert wird, dann ist jede Emotion raus. Dann kann man sich den Schiri auf dem Platz auch ersparen….

So, ich freue mich jetzt einfach weiter über die „neue Hertha“, die unerwartet plötzlich Fußball spielt und gewinnen will, statt nicht zu verlieren….


micro030
22. September 2018 um 18:17  |  665051

@coconut:

Genau bei solchen Fouls erwarte ich das der VR eingreift und nicht bei wie bei vielen anderen banalen Szenen. Wir werden sehen wie lange Grujic jetzt ausfällt.


22. September 2018 um 18:18  |  665052

Genau ,dehalb VB grundsätzlich weg! Passiert
natürlich nicht. Die Büchse der Pandora enfaltet
ihren Mist für die Ewigkeit.


alte Dame
22. September 2018 um 18:19  |  665053

Als Bremer bin ich Dienstag natürlich im Stadion. Die Anstoßzeit ist schon echt mies, wer trotzdem hier ist und vorher gemeinsam ein Bier trinken mag, bitte melden!


jenseits
22. September 2018 um 18:20  |  665054

Bei diesem Spiel heute ist doch der VB total egal!


hurdiegerdie
22. September 2018 um 18:22  |  665055

micro030
22. September 2018 um 17:55 | 665043

Sehe ich anders. Böses Foul, gesehen vom Schiri, keines was ein Tätlichkeit darstellte, wo die VK einschreiten sollte.


Ursula
22. September 2018 um 18:33  |  665056

# „Von oben“…

…wer hat denn den Dilrosun erfunden..?

Mit so einem Spieler kann Hertha plötzlich
SELBST das eigene Spiel machen…

…EIN SPIELER macht diesen Unterschied
und die eigenen Zuordnungen in der Offensive
stimmen urplötzlich…

Auf einmal kann die Hertha-Offensive nun
Gegenspieler binden und Duda verteilt das
„vertikale Zuspiel“! Wenn dann in der eigenen
Hälfte die Räume „spielerisch“ eng gemacht
werden, erreicht man aus Ballbesitz auch den
verwertbaren Ballgewinn bei SEHR guter Raum-
aufteilung und die„zweiten Bälle“ werden dann
schon fast folgerichtig vermehrt gewonnen
UND man kreierte die eigenen Chancen! Tja…

Schnelles Umschaltspiel und Hertha-Konter
in Perfektion, nie SO gekannt…!!!

Noch einmal, so ein Mittelfeld mit Grujic,
Maier UND Duda ist für jedes Buli-Team
eine sichtbare, gewünschte Bereicherung!!

DENN spielerische Steigerung ist nur mit
funktionierenden und harmonisierenden
„Mittelfeldlern“ möglich, aber das weiß ja
(fast) jeder, oder…?

Hertha hat seit sehr, sehr langer Zeit auch
dem Gegner Rätsel aufgegeben, weil viel
kompakter und aggressiver, weil sehr viel
weniger Passunsicherheiten und unnötige
Ballverluste! Da ist sehr VIEL im Training
passiert!

Leider wurde Gladbach immer „rauher“
im Zweikampf als man keine Antworten
mehr wusste, Opfer der famose Grujic!

Was für Gewinn dieser Grujic, dieser Duda!

Was da zusammengekauft, geramscht und
geliehen, aus den eigenen Reihen generiert
wurde, ist schon aller Ehren wert!

Kompliment…

JARSTEIN: Ohne Fehl und Tadel! In dieser
bisherigen Saison in bestehender Form! Mit
„Manuel Neuer Attitüden“… 2 +

LAZARO: In der Defensive nach wie vor
anfällig! Wenn der den Weg nach vorn geht,
dann aber offenbart ER seine Fähigkeiten!
UND sein „Kopfball“Tor! 3 +

STARK: Verursachte den Elfmeter, war aber
dennoch eine feste Größe der Innenverteidigung,
weil ER gut antizipierte! War anspielbar! 3+

LUSTENBERGER: Fiel heute kaum ab! Sein
Spiel nach vorn, Spieleröffnung, hat ER einfach
nicht in seinem Katalog, aber zuverlässig in der
reinen Abwehrarbeit! 3 +

PLATTENHARDT: Heute einer seiner besseren
Tage! Fleißig, eifrig und um spielerische Linie
bemüht! Einige gute Flanken und Einwürfe! 3 +

MAIER: Ergänzte die Mittelfeldleistung und den
Spielaufbau, obschon ER der schwächste „Mittel-
feldler“ war, leider auch beim schnellen Umschalt-
spiel, viele unnötige Ballverluste auch durch seine
„Stockfehler“, die ER abstellen müsste… 3 +

DUDA: Nicht mehr wiederzuerkennen!!! Ein
Garant für das geamte Umschaltspiel und
die Mittelfeldqualität! Er kann aus dem
Stand das Spiel beschleunigen und ist noch
DER Torschütze dazu!!! Technisch passsicher!
Wo war der so lange…??? 1

GRUJIC: Unauffälliges, aber überragendes
mannschaftsdienliches Spiel! DIE Ergänzung
des noch nie gehabten SPIELS im erweiterten
Mittelkreis! Unglaubliches Spiel, aber „leider“.. 2 +

DILROSUN: Der Ball ist sein FREUND! Was
DER mit dem Ball macht, hat Hand und Fuß!
Wenn der mit den anderen „jungen Wilden“
zusammenwächst, entstehen für die Hertha ganz
neue Perspektiven! „Unterschiedsspieler“… 1

KALOU: Viele Ballverluste im Mittelfeld, weil
ER sich einfach nicht früh genug vom Ball trennen
kann und wohl auch will, aber dann wieder mit
einigen genialen Einlagen Heute gelungen! 3 +

IBISEVIC: Machte SEINE Tore und war immer
brandgefährlich, der „alte Mann und das Tor“….

…heute mehr als auffällig! 2

SELKE: Sah schon ordentlich aus!

DARDAI: Ist auf einem guten Weg, auch ein
guter Trainer zu werden, wenn ER weiter so
„lernfähig“ bleibt und die Offensive nicht als
einen Fremdkörper empfindet! Heute ist ihm
das (fast) sensationell gut gelungen!

Ich räume aber ein, dass man die „Defensiv-
bremse“ erst dann lösen kann, wenn man die
alternativen Spieler dafür hat! „2 +“!!

Schiri: Na ja! 3 –


Colossus
22. September 2018 um 18:34  |  665057

Ist doch das schöne an Blogs und Foren…manchmal kommt man einfach nicht übereinander. Für mich auf der Sündenliste des Videobeweises der neueste Eintrag. Kann man anders sehen- schon ok.


zatto59
22. September 2018 um 18:34  |  665058

Für mich wahr das foul ne klare rote Karte…auch der Elfer gegen Hertha war keiner.
Vb hätte ich mir schon in beiden Fällen gewünscht..egal klasse Hertha.


micro030
22. September 2018 um 18:37  |  665059

@hurdie: Und ich bin da halt anderer Meinung. Ich bin sowieso gegen den VB, weil er für noch mehr Unruhe sorgt und weitere Nachbeteiligung mit sich bringt. Für mich kann der VB nur funktionieren, wenn er von den Trainern bei bestimmten Situationen 2x pro Spiel gefordert werden kann. Ist er korrekt eingefordert worden, wird er wieder für die Mannschaft gutgeschrieben. So wie er jetzt vollzogen wird, kann es keine Gerechtigkeit geben und es wird immer so bleiben, ob er zurecht angewandt wurde oder nicht.


Tojan
22. September 2018 um 18:46  |  665060

zum spiel:

😍😍😍😍😍

Zum videobeweiß:

Überall funktionierts, auch neuerdings in spanien, nur nicht in deutschland. liegt der fehler vllt doch an anderer stelle?


jenseits
22. September 2018 um 18:48  |  665061

Diese bescheuerten VB Diskussionen. Danke, @ Ursula für Deine Einschätzung.

Gehe aber bei Lusti, Maier und Kalou nicht mit. Die sah ich etwas besser.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 18:52  |  665062

micro030
22. September 2018 um 18:37 | 665059

Die VK ist einfach nicht dafür da, Entscheidungen im Sinne von Hertha-Fans zu fällen.


22. September 2018 um 18:57  |  665063

Lustenberger für mich heute auch mit 2-. Danke
für die Obensicht.


micro030
22. September 2018 um 19:00  |  665064

@hurdie:
Das hat nix mit Herthafan zu tun. Den hätte ich bei jeder anderen Mannschaft in dieser Situation auch gefordert. Das war grobes Foulspiel, welches zwingend rot nach sich ziehen muss.

Aber egal. Jeder hat seine Meinung. Für mich gehört der VB in dieser Form abgeschafft weil er das Spiel so kaputt macht.


Herthapeter
22. September 2018 um 19:04  |  665065

Leider nur ein 4:2.
Keuter hat 4:0 getippt.
Das kann er also auch nicht. 🙂


coconut
22. September 2018 um 19:04  |  665066

@micro030
Man(n) muss sich doch nur vor Augen führen, das der VB nur bei KLAREN FEHLENTSCHEIDUNGEN eingreifen soll(te).
Bei der WM war das fast perfekt. Auch da gab es durchaus Diskussionen, ob das nicht eher rot statt gelb hätte sein sollen. Da wurde aber, soweit ich weiß, nicht einmal durch den VB eingegriffen um eine vom Feldschiri gegebenen Karte zu korrigieren. Das war auch gut und richtig so. Keine Zerstückelung des Spiels, weil wegen „jedem Pups“ das Spiel für Minuten unterbrochen ist. Einzig, wenn einem falschen Spieler eine Karte gezeigt wird, soll der VB eingreifen, aber nicht über die „Farbe“ entscheiden.

Ich verstehe aber den Ärger einiger, wenn man sich den letzten Spieltag so anschaut, wo da unberechtigter weise eingegriffen wurde. Und bei Hertha heute natürlich nicht….auch das man bei Herrmann zu Rot gegriffen hätte (ich übrigens auch!)…. 😉


hurdiegerdie
22. September 2018 um 19:05  |  665067

micro030
22. September 2018 um 19:00 | 665064

Interessant ist doch, dass du eine VK einforderst, wo sie gar nicht eingreift!
Also Abschaffung der VK, weil sie nicht eingreift. Hmmmmm


micro030
22. September 2018 um 19:11  |  665068

@hurdie

Ich kenne deine Diskussionen hier. Lass mir einfach meine Meinung, welche ich auch begründet habe und ich lass Dir deine. Ok?


jenseits
22. September 2018 um 19:14  |  665069

@Ursula

Dilrosuns übrigens auch eine 1+ 🙂


22. September 2018 um 19:17  |  665070

’spixdaten
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-live-ticker-tabelle-ergebnisse-spielplan-statistik-a-842988.html#contest=bl1&matchday=4&match=4243292

Heute haben drei Herthaner ligaweit die Bestwerte auf ihren Positionen: ( Dilrosun, Lazaro,Ibe) ..auch gaaaaz weit vorne: Salomon Kalou, heute bei mir mit glatter 2..und Arne Maier..
Aber wirklich: ein ungemein intensiv undkonzentriert geführtes Spiel. Nach Großchancen hätte es vermutlich 9:4 ausgehen müssen..
Wann haben wir so ein Spektakel im Oly ?- Selbst das Klingglöckchen Lied wurde heute angestimmt- 🙂


22. September 2018 um 19:17  |  665071

Inzwischen trauere ich den 2 Punkten in
Golfsburg doch hinterher. Man ,man,man.


Plumpe71
22. September 2018 um 19:20  |  665072

nicht mal Hecking hat diskutiert, dunkelgelb waren seine Worte und die Karte gibt es nicht. Die Frage ist doch eher die; wer legt denn fest was eine klare Fehlentscheidung ist und der Eingriff demnach zu Recht erfolgt ?

Das, was die Kritiker hier seit jeher schreiben, bezieht sich auf die zum Teil sehr schwammige Anwendung , heute so morgen so, weniger die Existenz des VB an sich, so zumindest meine Lesart.

In der Vorwoche erfolgt der Einsatz, weil der Tatort falsch bezeichnet wird und dann wird zum Elfmeter hin korrigiert. Das heute eine rote Karte die Spielstatik verändert hätte, dürfte unstrittig sein, insofern hätte ich hier den VB erwartet. Merk seine fachmännische Einschätzung über Realgeschwindigkeiten hat mir dann den Rest gegeben. Auf diese Weise bekommt man den VB weder aus der Diskussion, noch erweitert man die Akzeptanz, aber mehr sage ich auch dazu nicht, soll ja nicht vom wirklich superben Spiel der Hertha ablenken.


22. September 2018 um 19:22  |  665073

War für mich das Beste Spiel dieser Saison.
Und der Rest fiel nicht wirklich ab.


22. September 2018 um 19:29  |  665074

Dilrosun und Arne Maier mit 100% Passquote..Lusti 100% Zweikampfquote..Ibe als Stürmer mit unfasssbarer Zweikampfquote usw usw. -auch Platte mit toughen Werten..Die gefühlten Leistungen sind heute auch belegbar..
Meine Besten:
– Dilrosun*
– Lazaro*
– Ibe*
– Maier
-Kalou
– Grujic
-Duda

Und nicht einer, der wirklich merklich abfiel.


alte Dame
22. September 2018 um 19:39  |  665075

Schon jemand etwas von Grujic gehört?!?


Paddy
22. September 2018 um 19:41  |  665076

@alte Dame ist eine sehr wichtige Frage…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. September 2018 um 19:45  |  665077

@Grujic

in der Mixedzone hieß es: Er hat einen Tritt in die Wade bekommen „was los ist, da müssen wir erstmal diagnostizieren“


sunny1703
22. September 2018 um 19:45  |  665078

In der letzten Saison gab es beim Spiel Freiburg gegen Dortmund eine ziemlich ähnliche Situation als der Freiburger Ravet ähnlich hart gegen Schmelzer einstieg wie heute Herrmann gegen Grujic. Damals wie heute gab es sofort gelb, damals jedoch wurde der Schiedsrichter zur Seite gerufen und verbesserte die Entscheidung auf Rot. Ich hatte damals Bedenken, doch die üblichen Publikationen veranschaulichten mir,richtige Entscheidung ,damals Rot, auch zum Schutze des Spielers.

Wenn das heute auch noch gilt, ist der Nichteingriff von Frau Steinhaus als Videoassistentin ein Skandal und müsste änlich wie bei Herrn Stark ihre Ablösung für einige Zeit zur Folge haben.

Ziemlich absurd sind Forderungen nach Eingriffsmöglichkeiten durch Mannschaftsbetreuer, in einem Spiel, dass von der ständigen Bewegung lebt, endgültig die Seele nehmen. Es gibt sehr viele extreme enge Entscheidungen, dass gibt ein Chaos,zumal am Ende dieselben entscheiden,die jetzt auch entscheiden.

Und noch was, Autos bauen keine Unfälle, zumindest nicht die autonom fahrenden 😉 ,sondern es sind Autofahrer.

Da Videotechnik von Menschen benutzt wird, wird es bei der enge an Entscheidungen, die es im Spiel bedingt durch die Regeln gibt, einige Fehlentscheidungen weniger geben und eine große Anzahl an Vierlierern,die Deppen,die ins Stadion gehen und denen Emotionen genommen werden.

Ach übrigens Hertha hat gewonnen!!


Stehplatz
22. September 2018 um 19:46  |  665079

Wer mit offener Sohle andern in die Knöchel springt, begeht auch keine Tätlichkeit, sondern grobes Foulspiel und nimmt die Verletzung des Gegners billigend in Kauf (-> Rote Karte). Wenn der VBS in solchen Situationen nicht eingreift, braucht man ihn nicht!

Trotz des Wermutstropfens von Grujics Verletzung lass ich mir die Laune nicht verderben. Die Alten haben heute klasse funktioniert, Kalou hatte endlich gute Aktionen und Ibisevic hat sich mit der Altersteilzeit noch nicht abgefunden. Dilrosun ist die Überraschung der Saison. Sowas gab es lange nicht mehr im Herthatrikot zu sehen.
Ich hoffe in Bezug auf das neue Berliner Mittelfelddreieck, dass Grujic nicht zu lang ausfällt. Er hat keine Angst mit dem Ball am Fuß das Dribbling zu suchen, sich Zeit zu lassen, um den Mitspieler zu finden. Dazu die lange schmerzlich vermisste körperliche Präsenz eines klassischen 6ers. Mir graut es davor.. …mehr dazu Dienstag. Im Verbund mit Duda und Maier ein sehr Ball- und Kombinationsicheres Trio. Was es ausmachen kann nicht dauernd ängstlich zu sein, zurückzuspielen und planlos auf Konter zu vertrauen hat man heute gesehen. Diese Welle des Selbstvertrauens in der Mannschaft macht mir Hoffnung.
Zudem kann sich das Lazarett nur lichten, wobei da meine Hoffunungen mehr auf Leckie liegen, der Kalou demnächst wohl nächstes Wochenende ablösen dürfte, als auf Darida. Grujic hat zu großen Eindruck hinterlassen. Duda hatte ich abgeschrieben, aber bisher hat der Gold an den Füßen. Nach den zwei Seuchenjahren ist es ihm mehr als zu gönnen. Im Moment ist es schwer aus dem schwärmen zukommen. Bester Saisonstart der Vereinsgeschichte. Prost.


Paddy
22. September 2018 um 19:46  |  665080

@UB Danke für die schnelle Info 🙂


fechibaby
22. September 2018 um 19:47  |  665081

Glückwunsch Hertha zum sensationellen Rekordstart in die Saison 18/19!!

Ha Ho He Hertha BSC!


hurdiegerdie
22. September 2018 um 19:49  |  665082

micro030
22. September 2018 um 19:11 | 665068

Ich habe doch gar nichts gegen deine Meinung.
Ich habe nur eine andere.


Kamikater
22. September 2018 um 19:50  |  665083

Weiß man schon was zu Grujic?

Habe mich so gefreut über den Sieg, aber mich gleichzeitig sehr geärgert über dieses absichtliche Foul von Patrick Herrmann, der nichts weiter machen sollte, als Grujic und Dilrosun umzutreten.

Noch ärgerlicher sind nur noch unsere deutschen Schiris, die trotz aller Hilfsmittel zu blöde, parteiisch oder bestochen sind.


Kamikater
22. September 2018 um 19:55  |  665084

Die roteste Karte aller Zeiten!

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/sind-nicht-gut-aus-hertha-droht-langer-grujic-ausfall

Man muss einfach Schiris auch entlassen dürfen! Es kann nicht sein, was da passiert. Das sind alles beweisbare Unfähigkeiten der Schiris. Diese Leute haben das Geld nicht verdient.


22. September 2018 um 20:01  |  665085

Was waren das noch für Zeiten,früher waren
SR nur schwarze Säue . Aber sonst ganz ok.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 20:07  |  665086

sunny1703
22. September 2018 um 19:45 | 665078

Auch mit den Meinungen stimme ich diesmal nicht überein. Und das obwohl ich eine böse Verletzung von Grujic befürchte.


Luschtii
22. September 2018 um 20:12  |  665087

Konnte aus der Kurve das Foul an Grujic nicht erkennen, aber die Szene in der Sportschau tat ja beim Gucken schon weh. Unfassbar, dass in dieser Saison unsere Gegner mit maximal Gelb fürs kaputttreten davonkommen. In dieser Situation wäre z.B. Ibisevic glatt Rot vom Platz geflogen. Vom 4. Elfer in Folge mal ganz zu schweigen! Wenn wir schon den VAR haben, dann sollte er vernünftig eingesetzt werden.

Ansonsten sehr starkes Spiel von uns! Eiskalt vor dem Tor und die Fähigkeit, das Spiel in der ersten Halbzeit zu drehen. Das kenn ich gar nicht mehr ^^“

Für mich sind Duda und Dilrosun bisher die Überraschungen der jungen Saison. Kann so weitergehen 🤗

@Ursula
Wieder eine gute Analyse 👍


psi
22. September 2018 um 20:15  |  665088

Wir haben gewonnen:

1. weil @Papa die Mannschaft gestern verhext hat
2. weil die Blogeröffnung vorbildlich war
und
3. weil die Mannschaft hervorragend gespielt hat,
( was wohl der Hauptgrund war) 😉💙⚽️
Welch ein tolles Fußballfest


jenseits
22. September 2018 um 20:16  |  665089

Nee, das Besondere war heute unser Spiel. Erstklassig. Das war Werbung für unsere Mannschaft, für unseren Verein.

Ob nun Herrmann eine Rote oder Gelbe kriegt. Dilrosun mit 100 Prozent Passquote. Lazaro wieder mit einem Riesen Spiel. Wir haben bzw. hatten ein Mittelfeld zum Fingerlecken. Arne hat immer sofort eine Idee. Wir spielen Fußball wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Jetzt wird uns Skjelbred überraschen und Grujic nicht adäquat, aber hoffentlich erfolgreich ersetzen. Und was sagt man zu unseren alten Stürmern? Einfach toll!


sunny1703
22. September 2018 um 20:18  |  665090

Das Spiel der Hertha heute zu beschreiben fällt mir echt schwer, ich bin berauscht von dem schönen Fußball und begeistert über den Saisonstart.

Nach Jahren teilweise schwer zu ertragenden Spielen, das eigene Fansein,hielt einen wach, ist diese Mannschaft wie umgewandelt, vor allem im spielerischen Bereich.

Na klar, Gladbach hatte auch letzte Saison schon Defensivprobleme und die waren heute zu sehen. Ohne Sommer im Kasten wären vermutlich zwei,drei Tore mehr gefallen.

Dennoch wie der ball momentan durch unsere Reihen läuft, das habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dilrosun, heute der Waaahnsinn, sein Gegenspieler kann heute nacht nicht gut schlafen.
Lazaro sicher kein geborener RV,aber jemand der überall auf dem Feld seine Leistung bringt und das mit technik.

Grujic mit einer unheimlich guten Ballbehandlung, ich hoffe er ist möglichst schnell wieder da, mit ihm haben wir einen idealen 8er.
Arne Maier,ihm wünsche ich demnächst einen zählbaren Erfolg,es muss kein Tor sein, aber mal ein Assist.
Unsere alteingesessenen führen die jungen gut an und geben ein Beispiel für ein funktionierendes team.

Wenn ich Kalousevic auf dem Feld sehe,merke ich richtig wie es denen Spaß macht, diese Junge spielen zu lasssen und sie dabei zu stützen und unterstützen.

Gegen Bremen erhoffe ich mir ein remis, ggen die Bayern,wäre selbst das schon ein erfolg.
Doch was das beste ist, so mit dieser Truppe und so einer Spielweise sammelt Hertha Sympathien bei uns Fans so oder so, aber auch im übrigen Land.

HAHOHE HERTHA BSC

sunny


monitor
22. September 2018 um 20:23  |  665091

Ich habe die Szene bei Sky gesehen. Erst eine von mehreren Kameraperspektiven hat die Szene aufgeklärt.
Was wollen wir für die Zukunft? Jedes Foul wird videotechnisch zerlegt und dann am runden Tisch neu bewertet?
Ich fand es gut, daß der VB bei diesem Spiel keinen Einfluß nahm.
Ich fand es schlimm, daß der Gladbacher nicht rot sah.

Fazit:
Ich kann damit besser leben, als wenn der Schiri dauernd überstimmt/ bevormundet wird.


elaine
22. September 2018 um 20:25  |  665092

das ich das noch erleben darf und meine Hertha im Spielrausch sehen kann
Das war heute ein tolles Erlebnis und so nicht erwartet

Das Foul an Grujic war dunkelrot, wenn der VS hier nicht eingreift, sondern schnell mal wenn jemand mit der Spitze des Fingernagels den Ball berührt, dann können sie es lassen

Gute Besserung an Grujic, hoffentlich ist es keine allzu schwere Verletzung


monitor
22. September 2018 um 20:26  |  665093

Gesamturteil:
Nachdem Hertha Hertha uns jahrelang mit Ravioli aus der Dose satt machen wollte, haben die heute einen Feinschmeckerdienst beauftragt!

Danke! Es war ein Genuß!!! 🙂


hurdiegerdie
22. September 2018 um 20:36  |  665101

Wenn der Videobeweis nicht dazu führt, dass Bayern nicht mehr alles in der BL gewinnt, kann er auch weg.


Jay
22. September 2018 um 20:44  |  665105

Wenn sogar die gegnerischen Fans alle zugeben es war eine klare Rote, dann war es auch eine klare Rote.

Beten das es nur ein paar Wochen pause sind für Grujic. Das kann unser Kader leider nicht mehr kompensieren.


hurdiegerdie
22. September 2018 um 20:48  |  665106

Jay
22. September 2018 um 20:44 | 665105
Alle Fans vorm Fernseher?


Helli
22. September 2018 um 21:11  |  665110

Ich genieße mich weiterhin!
HaHoHe!


apollinaris
22. September 2018 um 21:11  |  665111

Dem Einen oder anderen empfehele ich etwas mehr Besonnenheit. So, wie es Dardai und viele andere gegenüber Bellarabi letzte Woche zeigten: schweres Foul: ja. Rot? wäre nicht verkehrt gewesen. Vorsätzliche Körperverletzung?- nicht wirklich. Aber sehr rücksichtslos. Betrug oder betsochene Schiris? -bitte besonnen bleiben. Versagen des VA?- sehe ich nicht zwangsläufig. Binsehr angetan davon, dass er nicht so häufig angewandt wird. mlieber zu wenig als anders herum. Fand ich letzte Woche richtig, dann kann ich es heute nicht falsch finden.
Herrmann ist wie Bellarabi an sich kein rücksichtloser Spieler. Insofern bitte: ärgern, ja! sauer sein, ja! Hetzen: nein!
Diese Fouls werden gerade mehr und werden sehr heftig diskutiert,- deshab gehe ich davon aus, dass die Schiris da ne aktualisierte Anweisung erhalten werden..


Tepper
22. September 2018 um 21:38  |  665117

Bänder- und Kapselriss im sprunggelenk bei grujic -.-


hurdiegerdie
22. September 2018 um 21:51  |  665121

apollinaris
22. September 2018 um 21:11 | 665111

Auch das teile ich nicht. „Diese Fouls werden gerade mehr und werden sehr heftig diskutiert“

Das ist Business. Sie wurden schon immer diskutiert. Mir fiel heute der Oberschenkelaufschlitzer von Lienen ein (gab nicht mal rot, wenn ich mich recht erinnere).

Neu ist nur, dass man der VK jetzt die Schuld gibt. Die gab es vorher nicht. gelbe Karten für dunkelrot gab es schon immer.

——–
Hertha: was so geil ist, ist, dass se es spielerisch lösen. Gladbach wollte Hertha ins Spiel zwingen, um selbst zu kontern. Hertha hatte einen Weg, das Spiel zu gestalten.

Grossartig!


apollinaris
22. September 2018 um 22:24  |  665129

Ich gehe weiterhn davon aus, dass die Schiris angewiesen werden, Fouls ala´Bella und Herrmann mit Rot zu ahnden. ( Dass von Schultz ist für mich im Grenzbereich) Mir kommt es so vor, als seien diese extremen Fouls in den ersten drei Spielen häufiger geworden, als letzte Saison : man kommt aufgrund der Schnelligkeit mancher Spieler eben ab und an zu spät- aber Sohle voran und eingesprungen..? Mir kommt es so vor, als würde die Pressing-Anweisung diese Fouls provozieren-Das sind dann eben oft Fouls, die Verletzungen nach sich ziehen.
Rote Karten würde die die Spieler wieder etwas vorsichtiger werden lassen, trotz aggressivem Pressing.

Wer im Stadion war, raute seinen Augen nicht: Bei Ballbesitz gab es von der ganzen Mannschaft den Fokus nach vorne, mit voller Spannung und Konzentration, Halbräume wurden permanet erlaufen und angespielt, mit heute toller Genauigkeit (85%)- die Pässe hatten gutes timing ( Kalou, Lazo, Duda..neigten oft dazu, die Pässe zu schlampig und zu mickrig zu spielen-heute alle mit Zug).
Dilrosun hatte m.E. den perfekten Tag; ich kann mich an keinen einzigen Fehler erinnern. Kalou im gesamten Spiel mit viel mehr Power als zuletzt. Platte fand ich sehr stark und Lazo spielt seit 2 Spielen derart gut ind derart erfolgreich, dass ich Dardai dafür danke, so dickköpfig geblieben zu sin. Heute hat Lazaro auf der AV-Position die besten Werte der Liga, laut spon.
Na ja..man könnte ja beliebig weiter schwärmen: Lustenberger..anfangs dachte man, als es häufig quer ging ..ach, Du Schande..dann coachte Dradai immer wieder, zeigte an, statt quer zu pasen, auf mal einfach über die erste Gladbacher Linie zu spielen oder auch mal lang- dann wurde es viel bsser-und am Ende hatte Lusti 100% seiner Zweikämpfe gewonnen(!!), glich Starks Schwäche in dieser Kategorie heute aus.
Hertha mit sehr schönen Rhythmuswechseln ( Grujic und Duda!)..
Und so weiter. und so fort.
Der Schlüssel scheint mir die gefundene Balance zu sein. – Als Hertha zu euphorisch spielte und die Gladbacher immer häufiger Lücken fanden, war Dardai permanent am Arbeiten mit Lusti, Stark, Duda & co, zeigte ihnen immer wieder an : „Abstände verklenern, Abstände verkleiner“..Für mich heute ein Tag, an dem alle , einschl Trainer, eine 1 verdient haben und ein paar noch das + davor. …Einfach nur den Moment genießen und nicht vergessen, was wir heute gesehen haben, wenn es mal nicht so läuft..
Was fehlt: Kloppo hat in dieser Saison einen „Einwurftrainer“ angestellt..
Was ich mal schrieb: die Unterschiede sind im Grunde klein, es sind Nuancen. In details denken.- Wenn andere nur mit Kohle klotzen, etwas schlauer und genauer als die anderen sein.


coconut
23. September 2018 um 0:13  |  665146

Tja, mit Grujic ist natürlich großer Mist.
Da werden einige Wochen ins Land gehen, eh er wieder fit ist.
Hoffen wir mal, das da eine Lösung gefunden wird, die Hertha nicht nachhaltig schwächt. Das wäre sonst extrem schade.


Hijodelfuego
23. September 2018 um 0:36  |  665149

@hurdiegerdie: Gerade für genau solche Szenen ist der VB eigentlich da. Elfmeter ja/nein. Torerzielung, Abseits und Rote Karten – egal ob Notbremse wie heute bei Nürnberg gegen Hannover oder Tätlichkeit oder grobes Foulspiel etc. Solche Szenen müssen zwingend überprüft werden. Das war offene Sohle mit gestrecktem Bein gegen das Standbein. Zwar nicht von hinten aber so von der Seite dass Grujic das sicherlich auch nicht kommen sieht. Das ist grob fahrlässig mit Inkaufnahme einer Verletzung und somit seit Jahren ein Muss-Platzverweis. Und wenn der VB nicht endlich einheitlich regelt, dann sollte man vielleicht doch eher darauf verzichten.


backstreets29
23. September 2018 um 7:31  |  665151

Es war ein grossartiger Auftritt von Hertha gestern.
Defensiv sehr kompakt und stabil, auch wenn es zwei Gegentore gab, wobei das zweite wohl besser zu verteidigen ist.
Herausragend der Spielaufbau, wie man sich durchs Mittelfeld kombinierte und auch immer sehr schön die Aussen einsetzte.

Hier kommt jetzt vor allem die erhöhte individuelle Klasse der Spieler zum Tragen. Welch ein Qualitätssprung von Esswein/Leckie zu Dilrosun oder Lazaro.
Ebenso im MF. Duda scheint sich gefunden zu haben……das war oftmals kongenial was die 3 da machen. Maier Grujic und Duda zeigen da eine hohe Spielintelligenz und kreieren und zelebrieren Fussball.
Und vorne sorgen unsere Oldies für Alarm….der Kampf um die Plätze zwischen Kalou, Selke und Ibisevic wird spannend.

Ich möchte Herrmann keine Absicht unterstellen, er kommt einfach zu spät und trifft ihn halt mit voller Wucht. Der Ausfall schmerzt uns extrem, was mich aber vor allem gestern extrem gestört hat, war mal wieder der VAR.

Beide Szenen, sowohl der Elfer, als auch das Foul wurden falsch bewertet.
Beim Foul begann der Kontakt VOR dem Strafraum., Das hätte vom VAR angemahnt werden müssen und vom Schiri überprüft werden.
Das Foul von Herrmann war zwingend Rot, auch das hätte korrigiert werden müssen.
Ebenso wie letzte Woche in WOB der Freistoss in einen Elfer umgewandelt wurde.

Gibts schon Prognosen, wann Darida wieder einsatzfähig ist?
Ich sehe niemanden im Kader, der die Lücke von Grujic füllen kann


jenseits
23. September 2018 um 10:34  |  665186

Gestern war Löw im Stadion. Ich denke wegen Arne. Ansonsten gab es keine herausragenden deutschen Spieler. Vielleicht noch Neuhaus. Aber da ist Arne ein anderes Kaliber. Ich glaube leider, dass wir ihn über diese Saison hinaus nicht werden halten können. So ein überzeugendes Spiel von ihm gestern. Und das mit 19.

Wir werden Arne und Grujic nicht ersetzen können. Und an ein Spiel in der Zentrale ohne Marko können wir uns ja leider schon die nächsten Wochen gewöhnen. Immerhin drei Spiele, die mir große Freude bereitet haben und die auch alle Außenstehenden verblüfft haben müssen.


26. September 2018 um 14:36  |  665706

Vedad Ibisevic traf erstmals seit April 2017 per Kopf (damals bei einem 1:0 gegen Wolfsburg) und erstmals seit November 2017 doppelt (damals bei einem 2:0 in Koln).

Anzeige